Tag Archives: Moderator

Allgemein

Wer wird mein Nachfolger? Die richtige Vorbereitung für die nächste Führungsgeneration

Irgendwann muss jeder sein Unternehmen abgeben. Bernhard Seilz erklärt, wie Unternehmer die Weichen dafür stellen und den richtigen Nachfolger finden

Wer wird mein Nachfolger? Die richtige Vorbereitung für die nächste Führungsgeneration

Bernhard Seilz über die richtige Vorbereitung für die nächste Führungsgeneration (Bildquelle: Uwe Klössing – www.werdewelt-berlin.info)

Schnell hat man das Horror-Szenario vor Augen: Jahrelang hat man ein Unternehmen aufgebaut, es erfolgreich geführt und ganz nach vorne gebracht. Doch dann kommt der Nachfolger und wirtschaftet es herunter, kündigt treue Mitarbeiter und geht schließlich in Konkurs. So etwas wünscht sich keiner. Bernhard Seilz, Sparringspartner und Ideengeber für Unternehmen, zeigt, wie Unternehmer den richtigen Nachfolger finden und ihr Unternehmen optimal auf den Wechsel vorbereiten.

Am besten ließe sich die Zukunft eines Unternehmens mit der Vergangenheit gestalten. Doch wie schafft man es, dass die geleistete Arbeit gewürdigt und das eigens aufgebaute Vermächtnis erhalten bleibt? Bezüglich dessen solle man über die vergangenen Entwicklungen des Unternehmens nachdenken und sich über die Zukunft klar werden. Sind die Weichen für ein zukunftsfähiges, modernes Unternehmen gestellt? „Die meisten brauchen dazu einen Perspektivwechsel oder auch den Blick von außen“, erzählt der Experte. So findet man am besten heraus, welche Produkte, Dienstleistungen oder Kommunikationsformen erneuert werden müssen.

Im nächsten Schritt sollten die Anforderungen an den neuen Nachfolger definiert werden. Ist einer gefunden, so müsse das Unternehmen ihm natürlich auch „schmackhaft“ gemacht werden. „Nehmen wir an, Ihr Nachfolger ist Ihr Kunde, dann müssten Sie jetzt auch als Verkäufer denken: Bedarfsanalyse bei der Zielgruppe erstellen, Kaufmotive herausfinden und dann das Angebot entsprechend gestalten“, rät Seilz, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Unternehmen stark für die Zukunft zu machen.

Man müsse sich frühzeitig darüber Gedanken machen, wie man das Unternehmen attraktiv bewirbt. Dem Phänomen fehlender Nachfolger stünden vor allem Ärzte gegenüber, die ihre Praxis abgeben möchten. „So wie ich das verstanden habe, passt die Lebenssituation der alten Hausarztgeneration nicht zu den Lebensentwürfen der aktuellen Kandidaten. Sie haben andere Bedürfnisse. Da greift halt auch keiner nach einer Praxis, selbst wenn man sie ihm schenkt. Denken Sie mal darüber nach“, warnt Seilz und fügt hinzu: „Wenn Sie ein attraktives Angebot für Ihre Nachfolge haben, dann machen Sie sich auf die Suche. Plattformen dafür gibt es genug.“

Weitere Infos: www.bernhardseilz.de

Seit den Anfängen seiner Beratungstätigkeit hat er mit Unternehmen zu tun, die in besonderen Situationen stecken – Generationswechsel, Führungswechsel, manchmal war auch das Geld knapp. Zukunft schaffen und sichern, ist die Leidenschaft von Bernhard Seilz.

Wenn Unternehmen oder Verantwortungsbereiche so richtig auf den Kopf gestellt werden, Altes nicht nur überdacht, sondern vielleicht komplett über Bord geworfen werden und Abschied von tradierten Wegen genommen werden muss, können Unternehmer und Abteilungsleiter auf ihn und seine Trainings- und Coaching-Programme setzen. Mit Erfahrungen aus über drei Jahrzehnten haben Unternehmer und Abteilungsleiter einen Sparringspartner, Ideengeber und Moderator an ihrer Seite, bei dem sich verkrustete Strukturen warm anziehen können. Immer mit der Leidenschaft für die Sache.

„Menschen in Unternehmen und ihre Prozesse sowie ihre Systeme weiterzuentwickeln, um für die nächsten, auch die übernächsten und sogar die darauffolgenden Veränderungen gerüstet zu sein, ist mein Antrieb.“

Kontakt
Bernhard Seilz – zukunftsstark
Bernhard Seilz
Meyfried 14
86663 Asbach-Bäumenheim
+49 906 2960340
info@bernhardseilz.de
https://www.bernhardseilz.de

Allgemein

Effektives Prozessmanagement

Besonders, wenn Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, braucht es Prozesse, die auf das Unternehmen abgestimmt und den Anforderungen von heute gerecht werden, weiß Bernhard Seilz

Effektives Prozessmanagement

Bernhard Seilz über effektives Prozessmanagement

Als Sparringspartner, Ideengeber und Moderator stellt Bernhard Seilz mit seinen Trainings- und Coachingprogrammen Unternehmen und Abteilungen zukunftsstark auf. „Prozessoptimierung nimmt dabei eine entscheidende Rolle ein“, erklärt Seilz. Er kennt die Anforderungen, die Unternehmen heute meistern müssen und setzt dabei auf seine Erfahrung von über 30 Jahren im Automobilhandel, 20 Jahren aktiver Berater- und Trainertätigkeit und 15 Jahren internationaler Arbeit.

Wenn neue Mitarbeiter ihre ganz eigene Arbeitsweise und eigene Methoden mit ins Unternehmen bringen, neue Kunden andere Anforderungen stellen und Digitalisierung beliebte und altbewährte Abläufe auf den Kopf stellt, weiß Bernhard Seilz Rat. „Das ist eine ganze Menge Holz, aber auch, wenn der Berg an Herausforderungen, Neuerungen und Problemen riesig erscheint, können Unternehmen mit einem Blick auf die Abläufe Lösungen und Alternativen schaffen“, erzählt Seilz. Mit diesen Lösungen können Prozesse wieder in Schwung gebracht und Unternehmen langfristig Kundenansprüchen gerecht werden.

Seilz zufolge führt der Weg über konsensfähige Lösungen. „Neben dem Blick auf Prozesse gilt es, auch die Mitarbeiter im Auge zu haben. Klären Sie gemeinsam, ob fehlende Ressourcen, Tools und Instrumente den Ablauf bremsen und die Arbeit erschweren. Nach dem Eruieren kann eine konsensfähige Lösung gefunden werden“, führt Seilz aus. Das sorge außerdem dafür, dass die nächste Herausforderung nicht gleich wieder alles über den Haufen wirft.

Abhängig davon, ob Design Thinking, Lego Serious Play, World-Cafe oder andere Methoden bevorzugt werden, empfiehlt Seilz, eine Vorgehensweise zu finden, die zu dem Bedarf des Unternehmens passt. „Im Anschluss muss die Lösung „nur noch“ umgesetzt werden. Selbst ein Champions-League-Gewinner braucht täglich seinen Trainer – setzen Sie deshalb auf die passende Unterstützung und Begleitung.“

Mehr Informationen und Kontakt zu Bernard Seilz | zukunftsstark finden Sie unter: www.bernhardseilz.de

Seit den Anfängen seiner Beratungstätigkeit hat er mit Unternehmen zu tun, die in besonderen Situationen stecken – Generationswechsel, Führungswechsel, manchmal war auch das Geld knapp. Zukunft schaffen und sichern, ist die Leidenschaft von Bernhard Seilz.

Wenn Unternehmen oder Verantwortungsbereiche so richtig auf den Kopf gestellt werden, Altes nicht nur überdacht, sondern vielleicht komplett über Bord geworfen werden und Abschied von tradierten Wegen genommen werden muss, können Unternehmer und Abteilungsleiter auf ihn und seine Trainings- und Coaching-Programme setzen. Mit Erfahrungen aus über drei Jahrzehnten haben Unternehmer und Abteilungsleiter einen Sparringspartner, Ideengeber und Moderator an ihrer Seite, bei dem sich verkrustete Strukturen warm anziehen können. Immer mit der Leidenschaft für die Sache.

„Menschen in Unternehmen und ihre Prozesse sowie ihre Systeme weiterzuentwickeln, um für die nächsten, auch die übernächsten und sogar die darauffolgenden Veränderungen gerüstet zu sein, ist mein Antrieb.“

Kontakt
Bernhard Seilz – zukunftsstark
Bernhard Seilz
Meyfried 14
86663 Asbach-Bäumenheim
+49 906 2960340
info@bernhardseilz.de
https://www.bernhardseilz.de

Allgemein

Externer Moderator – unterschätzter Erfolgsfaktor

Noch nicht alle Unternehmen haben den Vorteil eines externen Moderators erkannt – wobei dieser hilft. Was er können sollte, stellt Kommunikationsexperte Gerd Wirtz heraus.

Externer Moderator - unterschätzter Erfolgsfaktor

Dr. Gerd Wirtz über professionelle Moderation für Unternehmen

Köln. Beim Begriff „Moderator“ denkt jeder sofort an Fernsehen und Radio. Eventmoderatoren sind dagegen weniger bekannt. Beide haben jedoch eins gemeinsam: Sie agieren als neutrale Dritte, die Gespräche anleiten und durch ihre Fragen als Mittler zwischen den Diskussionsteilnehmern und dem Publikum agieren. „Speziell für Unternehmen ist ein Moderator dann interessant, wenn mit einer Veranstaltung ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll“, erklärt Gerd Wirtz, der als Kommunikationsexperte und Moderator bereits seit vielen Jahren auch in Unternehmen aktiv ist.

Doch gibt es bei Moderatoren auch Unterschiede. Wirtz erklärt diese so: „Wer für eine Unternehmensveranstaltung einen Moderator sucht, sollte unbedingt darauf achten, dass dieser Erfahrung in der Live-Moderation mitbringt. Dann kann er auch mit spontanen Situationen souverän umgehen.“

Der Kommunikationsexperte nennt noch weitere Punkte, die für die Wahl eines passenden Moderators wichtig sind. Ein guter Moderator sei neugierig auf die Ziele seines Auftraggebers und stelle die richtigen Fragen im Briefing-Gespräch. Zudem lote er schnell die Sprache der Zielgruppe aus, könne in deren Sprache „übersetzen“ und Schlüsselbotschaften senden, um das Publikum in das Geschehen auf der Bühne einzubinden. Außerdem erkenne er spontan die Stimmung im Publikum und wisse, diese zu steuern.

„Über all dem steht die Aufgabe eines Moderators, nicht sich selbst, sondern die Referenten in Szene zu setzen“, hebt Gerd Wirtz hervor. „Das ist seine Kernaufgabe. Er macht dem Auditorium Appetit auf den nächsten Referenten. Dann wird eine Veranstaltung zum Erfolg.“

Wirtz empfiehlt Unternehmen einen Eventmoderator, um nachhaltig die wichtigsten Informationen in den Köpfen der Gäste zu verankern oder auch in brenzligen oder herausfordernden Situationen professionelle Ruhe in die Veranstaltung zu bringen und sprichwörtliche Wogen wieder zu glätten. Ob Kongresse, Produktpräsentationen oder interne Veranstaltungen wie Tagungen, strategische Workshops, Moderation von Veränderungsprozessen oder Roundtable. Mit professioneller Moderation lassen sich Ziele leicht und nachhaltig erreichen.

Nähere Informationen zu Dr. Gerd Wirtz und professioneller Moderation finden Sie unter: www.gerdwirtz.de

Dr. Gerd Wirtz – true communication

Jeder ist bestrebt, Themen so zu vermitteln, dass andere sie aufnehmen, verinnerlichen und idealerweise umsetzen. Wie wichtig „echte“ und „wahrhaftige“ Kommunikation ist, hat Dr. Gerd Wirtz bereits in seinen beruflichen Anfängen in der Industrie erfahren können. Eine Botschaft bzw. ein Ziel muss so aufbereitet und kommuniziert werden, dass der Empfänger ein Teil dessen wird. Je konkreter die emotionale Bindung wird, desto höher ist die Verbundenheit, desto effektiver ist die Zielerreichung, desto nachhaltiger ist die Wirkung. Es ist sein persönliches Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, ihre kommunikative Wirkung zu steigern und mit ihren Ideen, Vorhaben und Strategien andere zu überzeugen. In Moderationen, Prozessmoderationen, Beratungen, Trainings und Impulsvorträgen auf oder in Fachveranstaltungen, Kongressen, Tagungen, Workshops und Advisory Bords oder Pressekonferenzen ist er Impulsgeber, Ratgeber und Freund und dabei echt, reaktionsschnell und wirkungsstark.

„True communication – über das Herz in das Gehirn: Lassen Sie Ihre Gäste, Ihre Mitarbeiter, das Auditorium sich verstanden, integriert und mitgenommen fühlen. Damit Ihre Ziele die Ziele der anderen werden.“

Kontakt
Dr. Gerd Wirtz – true communication
Dr. Gerd Wirtz
Hahnwaldweg 30
50996 Köln
+49 172 8833564
info@gerdwirtz.de
http://www.gerdwirtz.de

Allgemein

Tod durch PowerPoint

Kommunikationsexperte und Moderator Gerd Wirtz weiß, wie PowerPoint die Wirkung von Präsentationen unterstützt statt sie zu vernichten

Tod durch PowerPoint

Dr. Gerd Wirtz weiß, wie PowerPoint Präsentationen wirksam unterstützt

Köln. PowerPoint ist nach wie vor Präsentationsmedium Nummer eins in Unternehmen und überall dort, wo es etwas zu präsentieren gibt. Mindestens die Hälfte der täglich weltweit 30 Millionen gezeigten Präsentationen sind langweilig. So langweilig, dass die Zuhörer mental abschalten. „Der Grund dafür liegt an der Art, wie PowerPoint genutzt wird“, weiß Moderator und Kommunikationsexperte Gerd Wirtz.

Die am weitesten verbreitete Methode einer Präsentation mithilfe von PowerPoint ist das Vorlesen dessen, was auf den Folien steht. „Der Mensch ist nicht multitaskingfähig“, hebt Wirtz hervor. „Wird eine Folie abgelesen, muss der Zuhörer in schneller Abfolge den Ein-Aus-Schalter für überlagerte Tätigkeiten – das Zuhören und das Lesen – aktivieren. Das kostet extrem viel Energie, denn das Gehirn muss sich wie bei einem Sägeblatt immer wieder neu fokussieren und aufnehmen.“

Der Kommunikationsexperte rät jedoch davon ab, generell auf PowerPoint zu verzichten. Dieses Medium könne nämlich ganz hervorragend die Wirkung des Gesprochenen intensivieren, indem Bilder als emotionale Verstärker eingesetzt werden. „Mit PowerPoint kann man effiziente emotionale Anker setzen, die in den Köpfen der Zuhörer für nachhaltige Engrammierung sorgt. Durch diese Synergie erreicht man sicher die gewünschten Ziele und der Zuhörer hat auch noch Spaß dabei.

Wirtz rät für diesen Zweck, auf Bilder zuzugreifen, die die eigenen Worte untermauern. Und sollte doch einmal ein Text auf eine Folie kommen, dann höchstens eine Aussage. Alles Unnötige, was also nicht wichtig ist für den Handlungsbogen, sollte besser vermieden werden. „Eine Präsentation ist kein Redemanuskript. Das scheint vielen noch nicht klar zu sein.“ Wer es schaffe, zu den Bildern eine Geschichte zu bauen, habe die Zuhörer vollends auf seiner Seite, denn das menschliche Gehirn arbeite in Zusammenhängen und nicht in Faktensammlungen, schließt der Kommunikationsexperte.

Nähere Informationen zu Dr. Gerd Wirtz unter: www.gerdwirtz.de

Dr. Gerd Wirtz – true communication

Jeder ist bestrebt, Themen so zu vermitteln, dass andere sie aufnehmen, verinnerlichen und idealerweise umsetzen. Wie wichtig „echte“ und „wahrhaftige“ Kommunikation ist, hat Dr. Gerd Wirtz bereits in seinen beruflichen Anfängen in der Industrie erfahren können. Eine Botschaft bzw. ein Ziel muss so aufbereitet und kommuniziert werden, dass der Empfänger ein Teil dessen wird. Je konkreter die emotionale Bindung wird, desto höher ist die Verbundenheit, desto effektiver ist die Zielerreichung, desto nachhaltiger ist die Wirkung. Es ist sein persönliches Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, ihre kommunikative Wirkung zu steigern und mit ihren Ideen, Vorhaben und Strategien andere zu überzeugen. In Moderationen, Prozessmoderationen, Beratungen, Trainings und Impulsvorträgen auf oder in Fachveranstaltungen, Kongressen, Tagungen, Workshops und Advisory Bords oder Pressekonferenzen ist er Impulsgeber, Ratgeber und Freund und dabei echt, reaktionsschnell und wirkungsstark.

„True communication – über das Herz in das Gehirn: Lassen Sie Ihre Gäste, Ihre Mitarbeiter, das Auditorium sich verstanden, integriert und mitgenommen fühlen. Damit Ihre Ziele die Ziele der anderen werden.“

Kontakt
Dr. Gerd Wirtz – true communication
Dr. Gerd Wirtz
Hahnwaldweg 30
50996 Köln
+49 172 8833564
info@gerdwirtz.de
http://www.gerdwirtz.de

Allgemein

Leitfaden für einen Strategie Workshop

Leitfaden für einen Strategie Workshop

Katharina Gerlach, Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach

Für jede Führungskraft ist Strategie Entwicklung ein großes Thema, die Zukunft des Betriebs, Unternehmens, der Organisation will und muss aktiv gestaltet werden. Die Zeiten, in denen die Strategie für den mittelständischen Betrieb einsam im Büro in der obersten Etage ausgetüftelt wurde, sind vorbei. Heute werden die Mitarbeiter mit einbezogen. Alle Mitarbeiter? Nicht unbedingt, aber jede Abteilung sollte Vertreter schicken, die am Workshop teilnehmen und ihn bereichern.
Je nach Größe des Betriebs können das viele Menschen werden … wie soll das alles organisiert werden? Nutzt es, wenn viele Mitarbeiter dabei sind? Oder soll es nur die Führungsebene sein, die zusammen kommt?
Spätestens an dieser Stelle sollten Sie einen externen systemischen Moderator hinzu ziehen. Der kann Ihnen nach einem ausführlichen Vorgespräch einen speziellen Fahrplan für Ihre Bedarfe zusammenstellen. Alles beginnt mit einem Vorgespräch, mit Ihrem Ziel für den Strategie-Workshop. Was ist die dringendste Frage? Welcher Leidensdruck ist vorhanden? (Ehrlich gesagt, wird Veränderung besser angenommen, wenn die Ist-Situation sehr unangenehm und die Zukunftsangst ausgeprägt ist, wenn die Notwendigkeit der Veränderung für alle deutlich spürbar ist.) Welche Teilnehmer sind unverzichtbar, um zu einem für alle verbindlichen Handlungsplan zu kommen? Sollte ein Experte von außen hinzu gezogen werden, kann der Geschäftsführer eine Keynote halten? Diese Fragen und viel mehr werden Sie gemeinsam besprechen und beantworten.
Dann beginnt die Vorbereitung. Die Abteilungen benennen ihren Vertreter, der am Workshop teilnehmen wird – bei kleinen Betrieben können es auch alle Mitarbeiter sein, nach dem Motto: Betroffene zu Beteiligten machen. Bei großen Betrieben wird der Moderator „Spurgruppen“ in den Abteilungen aufbauen und mit ihnen den Workshop vorbereiten: die jeweiligen Abteilungen setzen sich zusammen und besprechen die wichtigsten Punkte aus ihrer Sicht. Dafür sollten sie während der Arbeitszeit Gelegenheit zum Austausch bekommen – die dafür benötigten Zeiten variieren stark, vielleicht liegen ja auch schon aus den vergangenen Jahren Referenzzeiten vor.
Im Workshop selbst werden die Ergebnisse und Anregungen von den gewählten Abteilungs-Vertretern an alle Teilnehmer weiter gegeben. Natürlich werden die Vorträge / Präsentationen durch den externen Moderator begleitet und geleitet, so dass jeder Vortrag etwas Neues bringt. Die Ergebnisse werden visualisiert, damit alle sich mit allen Vorschlägen beschäftigen können.
Es viele Möglichkeiten, den Workshop zu gestalten. Jede Methode hat das Ziel, zu einem gemeinsam erarbeiteten Handlungsplan zu gelangen. Die gewählte Methode spricht der Moderator im Vorfeld mit den Führungskräften ab und erklärt sie.
Strategieentwicklung ist eine permanente Aufgabe in jedem Betrieb und jeder Organisation. Nicht immer müssen die Mitarbeiter beteiligt werden, aber in schwierigen / herausfordernden Zeiten lohnt es sich, alle mit einzubeziehen. Weil Sie auf keine gute Idee verzichten können. Weil die Vielfalt der Perspektiven eine riesige Ressource ist. Weil diejenigen, die Kundenkontakte haben, die wahren Experten sein können. Weil alle die ersten Maßnahmen zur Umsetzung der Strategie mit verantworten, alle zugestimmt haben – deshalb können alle an einem Strang ziehen und sich nicht verweigern.
Was sind mögliche Themen / Fragen für einen Strategie-Workshop? Zum Beispiel die Themenfelder „Kundenbindung“, „Digitalisierung“, „Visionen/ langfristige Ziele“, „Dienstleistungs-Verhalten“, „neue Produkte“, „Innovationen“, „Leitbild“, „attraktiv werden für Facharbeiter und Auszubildende“, etc.

Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.
25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Medientrainerin, Kommunikationscoach.

Kontakt
Katharina Gerlach
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
info@katharina-gerlach.de
http://www.katharina-gerlach.de

Allgemein

So geht Führung im Wandel

Dr. Gerd Wirtz – Moderator und Kommunikationsexperte – über den Hype um agile Methoden und was wirklich hilft in Zeiten ständiger Veränderung

So geht Führung im Wandel

Dr. Gerd Wirtz gibt Tipps zu Führung im Wandel

Köln. Unternehmen in Zeiten stetiger Veränderung zielorientiert führen, bereitet immer mehr Führungskräften Kopfzerbrechen. 75 Prozent von Menschen mit Führungsverantwortung wissen, dass sie etwas tun müssen, ist das Ergebnis einer Studie von Haufe und Promerit aus dem Jahr 2017. Einen Ansatzpunkt für gutes Führen in Zeiten des Wandels sehen Führungskräfte in agilen Methoden. Zuallererst brauche es jedoch etwas ganz anderes, meint Kommunikationsexperte und Moderator Dr. Gerd Wirtz: eine agile Einstellung der Mitarbeiter und Führungskräfte.

Wenn Menschen eins nicht mögen, ist das Veränderung. „Man kann also davon ausgehen, dass die Mehrheit der Mitarbeiter – und da sind Führungskräfte eingeschlossen – jegliche Art von Veränderung erst einmal ablehnen“, weiß Gerd Wirtz. Als Kommunikationsexperte und Moderator unterstützt er Unternehmen unter anderem darin, Veränderungsprozesse kompetent zu kommunizieren. „Es braucht eine gewisse agile Grundhaltung der Menschen, um Wandel akzeptieren zu können und als Chance für Neues zu begreifen. Dann greifen auch agile Führungsmethoden“, erklärt Wirtz weiter.

Noch nie in der Geschichte der Menschheit sei Wandel so schnell und so tiefgreifend verlaufen wie heute. Daher werde es immer schwieriger, auf Erfahrungswerte zuzugreifen und damit die Zukunft mitzugestalten. „Intuitive Handlungen aufgrund von Erfahrungen können eine Führungskraft ziemlich schnell aufs Glatteis führen“, hebt der Kommunikationsexperte hervor. „Unsicherheiten kann man dann lediglich akzeptieren und die Veränderung willkommen heißen. Wir müssen also lernen, agil zu führen.“

Gerd Wirtz gibt Führungskräften Tipps, wie agiles Führen gelingen wird: „Klare Zieldefinitionen gehören der Vergangenheit an. Es braucht Flexibilität, um sich immer wieder auf Neues einstellen zu können. Außerdem müssen in Veränderungsprozessen immer wieder Meilensteine eingebaut werden, um rechtzeitig nachjustieren zu können. Auf diese Weise wird die nötige Transparenz erhalten und Veränderungen nachvollziehbar.“

Mehr zu Dr. Gerd Wirtz erfahren Sie auf seiner neuen Website unter: www.gerdwirtz.de

Dr. Gerd Wirtz – true communication

Jeder ist bestrebt, Themen so zu vermitteln, dass andere sie aufnehmen, verinnerlichen und idealerweise umsetzen. Wie wichtig „echte“ und „wahrhaftige“ Kommunikation ist, hat Dr. Gerd Wirtz bereits in seinen beruflichen Anfängen in der Industrie erfahren können. Eine Botschaft bzw. ein Ziel muss so aufbereitet und kommuniziert werden, dass der Empfänger ein Teil dessen wird. Je konkreter die emotionale Bindung wird, desto höher ist die Verbundenheit, desto effektiver ist die Zielerreichung, desto nachhaltiger ist die Wirkung. Es ist sein persönliches Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, ihre kommunikative Wirkung zu steigern und mit ihren Ideen, Vorhaben und Strategien andere zu überzeugen. In Moderationen, Prozessmoderationen, Beratungen, Trainings und Impulsvorträgen auf oder in Fachveranstaltungen, Kongressen, Tagungen, Workshops und Advisory Bords oder Pressekonferenzen ist er Impulsgeber, Ratgeber und Freund und dabei echt, reaktionsschnell und wirkungsstark.

„True communication – über das Herz in das Gehirn: Lassen Sie Ihre Gäste, Ihre Mitarbeiter, das Auditorium sich verstanden, integriert und mitgenommen fühlen. Damit Ihre Ziele die Ziele der anderen werden.“

Kontakt
Dr. Gerd Wirtz – true communication
Dr. Gerd Wirtz
Hahnwaldweg 30
50996 Köln
+49 172 8833564
info@gerdwirtz.de
http://www.gerdwirtz.de

Allgemein

LEGO® Material für Innovations-Profis: Neuer Verleih aus Berlin

Die Methode SERIOUS PLAY® wird immer beliebter – B2B-Service sortiert und liefert
Weltweit erster Verleih von Moderationskoffern hilft Firmen auch bei Großevents

LEGO® Material für Innovations-Profis: Neuer Verleih aus Berlin

Berlin, 17. Oktober 2017. Design Thinking, Lean Startup oder das Agile Mindset – Unternehmen nutzen diese Ansätze, um Innovation zu fördern und Veränderungsprozesse zu unterstützen. Seit einigen Jahren wird die Methode LEGO SERIOUS PLAY immer beliebter. Wer würde nicht gerne mit bunten Legosteinen spielerisch Herausforderungen in der Geschäftswelt lösen? Der moderierte Prozess aktiviert das Unterbewusstsein und das „Wissen der Hände“. Dafür braucht man auch eine spezielle Sortierung von Legosteinen. Der Verleih von „LeanSP“ liefert das passende Material und weitere Hilfestellungen.

Christoph Köpernick, Gründer von LeanSP und ausgebildeter Moderator für die LEGO SERIOUS PLAY Methode, erklärt: „Vor knapp 3 Jahren hatte ich einen Großauftrag, aber nicht genug der speziellen Lego-Sets und wollte meine Zeit nicht mit dem Sortieren vergeuden. Leider gab es keinen Verleihservice. Nach einem kurzen Test war klar: Ich stand mit diesem Problem nicht alleine dar. Weil ich diese leistungsfähige Methode fördern möchte, habe ich kurzerhand mehr Material gekauft und es verliehen, wenn ich es nicht brauchte.“

Daraus ist inzwischen ein professionelles Verleihgeschäft entstanden. Der Dienst verleiht sortierte Moderationskoffer an Unternehmensberatungen, Startups, freiberufliche Moderatoren und an Firmen für Innovationsworkshops, Maßnahmen zur Personalentwicklung, Schulungszwecke oder Messen. Neben dem Material gibt es auf Wunsch Tipps zum Einsatz oder es werden passende Moderatoren vermittelt. „Das funktioniert von 2 bis über 200 Teilnehmer – es gibt so viele Anwendungsfälle und immer hilft die Methode Lösungsprozesse zu beschleunigen“ sagt der Gründer.

Das Standard-Set für die SERIOUS PLAY Methode, mit gut 2.600 Teilen, wird in einem robusten Rollkoffer direkt an den Veranstaltungsort geliefert und wieder abgeholt. Für das Sharing-Konzept hat sich LeanSP mit DHL, Hermes und UPS abgesprochen um einen schnellen Kofferversand ohne Verpackungsmüll zu realisieren. Dadurch ist das Material in ca. einer Minute aufgebaut und beim Rückversand wird kein Klebeband benötigt.

Mit 149 Euro, exkl. MwSt., Leihgebühr pro Workshop-Tag für das Standard-Set, inklusive Versandkosten innerhalb Deutschlands, spart der Dienst seinen Kunden Zeit und Geld. „Anlassbezogen zu mieten vereinfacht die Abrechnung und wir liegen deutlich unter den sonst anfallenden internen Kosten, wenn man die indirekten Kosten durch Sortierung und Logistik berücksichtigt. Sogar das Sortieren durch Praktikanten – eine undankbare Aufgabe – wäre beim Kunden teurer. Zudem können wir flexibel und größere Mengen liefern.“ betont Köpernick. Neben dem Verleih können die Window Exploration Bags für das Warm-Up in wiederverschließbaren Beuteln gekauft werden. Der Versand in weitere EU-Länder und die Schweiz ist gegen einen kleinen Aufpreis möglich.

In der Regel kommt die offizielle LEGO SERIOUS PLAY Methode zum Einsatz. Die Basisversion wurde von Lego im Jahr 2010 als Open-Source freigegeben. Köpernick empfiehlt: „Je nach Anwendungsfall reicht die Basisversion, spätestens bei komplexen Fragestellungen und Workshops über 2 Stunden sollte man sich einen trainierten Moderator mit der erweiterten Methode leisten, damit die Ziele voll erfüllt werden“. Für Messen und Firmenevents, bei denen der Spaß im Vordergrund steht, kann das Material auch verwendet werden. „Letztens durften wir eine Messe mit gut 100 kg Material beliefern. Das ist dann aber nur noch der „normale“ Einsatz von Lego“, berichtet der Gründer.

Perfektionist Köpernick optimiert das Angebot kontinuierlich weiter. „Es hat ca. 50 Verleihe und gut 25 eigene Workshops gebraucht, bis ich den Dreh der optimalen Sortierung, Verpackung und Logistik raus hatte. Zudem ist die Beratung wichtig.“, so Köpernick. Aktuell arbeitet der Gründer, welcher Hilfskräfte für den Materialverleih beschäftigt, an einer App als virtuellen Co-Moderator, damit die Methode noch einfacher eingesetzt werden kann. Weiterhin ist er auf der Suche nach internationalen Partnern, denn „wir haben eine gute internationale Sichtbarkeit und weltweit wachsende Nachfrage. Idealerweise haben wir in jedem Land einen Standort, um schneller liefern zu können.“

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.

LeanSP verleiht sortierte Moderationskoffer mit LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) Material für Workshops und Events. Die Legosteine sind speziell für die beliebte LSP Methode sortiert und werden in praktischen Rollkoffern direkt an den Veranstaltungsort geliefert und wieder abgeholt. Der Versand ist innerhalb Deutschland kostenfrei. Geliefert wird auch in EU und Schweiz.

Auf Wunsch hilft LeanSP, der weltweit erste Verleih für LEGO SERIOUS PLAY Moderationskoffer, auch den passenden Moderator zu finden. Die Methode wird u.a. für Innovation, Kreativität, Teambuilding, Change Management und Business Development angewandt und wurde ursprünglich von Lego entwickelt. LeanSP ist ein Angebot der Köpernick GmbH.

Firmenkontakt
LeanSP
Christoph Köpernick
Sachtlebenstr. 53a
14165 Berlin
+491714527999
christoph@koepernick.de
https://www.leansp.com/de/

Pressekontakt
Köpernick GmbH
Christoph Köpernick
Sachtlebenstr. 53a
14165 Berlin
+491714527999
christoph@koepernick.de
https://www.koepernick.de

Allgemein

24AGENCY – Promoter & Hostessen in 2.060 Städten buchen

Für Promotion, Sales-Promotion, Events & Messen

24AGENCY - Promoter & Hostessen in 2.060 Städten buchen

24AGENCY – Agentur für Promotion, Sales-Promotion, Events & Messen mit Promotern & Hostessen

24AGENCY expandiert und ist jetzt schon bundesweit in über 2.060 Städten verfügbar. Starten Sie kostenlos und unverbindlich auf www.24agency.net Ihre Anfrage. Ob Sie Promoter, Hostessen, Models, oder Sales-Promoter benötigen oder aber komplette Marketing-Kampagnen aufstellen wollen – wir helfen Ihnen gerne.

Innerhalb von 24 Stunden können Sie Promoter, Messehostessen, Eventhostessen, Verkäufer, Sales-Promoter, Models, Moderatoren, Darsteller, Schauspieler und mehr für Events, Messen, Promotion-, Sales-Promotion-Aktionen, Film und Fernsehen einsetzen.

Was uns auszeichnet ist die langjährige Expertise in der Personalvermittlung, die Planung und Realisierung zahlreicher Werbekampagnen deutschlandweit und ein faires Preis-/ Leistungsverhältnis, ohne Fahrt- und Übernachtungskosten unseres Promotion-, Event- & Messepersonals.

Unsere Leistungen: Konzeptionierung, Organisation & Planung, Promotion-, Event-, Messepersonal, Models, Schulung, Outfit, Make-Up, Styling, Equipment, Material, Logistik, Locations und Reporting.

Eine umfassende Personaldatenbank aus Promotern, Aufbauhelfern, Club-& Gastro-Promotern, Flyer-Verteilern, Gewinnspiel-Promotern, Guerilla-Promotern, Interviewern, Kinderanimateuren, Kostüm-Promotern, Merchandisern, Mystery-Shoppern, Test-Käufern, Produktberatern, Rackjobbern, Sampling-Promotern, Teamleiter, Verkoster, Sales-Promotern, Verkäufern, Abo-Verkäufern, Hardsellern, Mitgliederwerber, Hostessen, Barkeeper, Catering-Hostessen, Chef-Hostessen, Empfangs-Hostessen, Event-Hostessen, Event-Promotern, Fahrern, Chauffeuren, Fremdsprachen-Hostessen, Grid Girls, Info-Hostessen, Kongress-Hostessen, Kostüm-Hostessen, Messe-Hostessen, Messe-Promoter, Model-Hostessen, Sales-Hostessen, Servce-Hostessen, Walking Act-Promotern, VIP-Hostessen, Models, Business-Moderatoren, Event-Moderatoren, Messe-Moderatoren, Verkaufs-Moderatoren, Schauspielern, Darstellern, Musical-Darstellern, Tänzern, Musikern, Komparsen, Statisten und mehr ermöglicht eine schnelle, kostensparende und unkomplizierte Umsetzung von Werbemaßnahmen für Unternehmen in über 2.060 Städten deutschlandweit unter anderem in Aachen, Aalen, Ahlen, Albstadt, Amerang, Arnsberg, Aschaffenburg, Augsburg, Aurich, Baden-Baden, Bad Homburg, Bad Kreuznach, Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Bamberg, Bayreuth, Bergheim, Bergisch Gladbach, Berlin, Bielefeld, Böblingen, Bocholt, Bochum, Bonn, Bottrop, Brandenburg, Brandis, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Castrop-Rauxel, Celle, Chemnitz, Cottbus, Cuxhaven, Darmstadt, Delmenhorst, Dessau, Detmold, Dillenburg, Dinslaken, Dormagen, Dorsten, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Eberswalde, Eltville am Rhein, Emden, Eresing, Erfurt, Erlangen, Essen, Esslingen, Euskirchen, Fellbach, Flensburg, Frankfurt am Main, Frankfurt (Oder), Freiburg im Breisgau, Freising, Friedrichshafen, Fulda, Fürth, Garbsen, Gars, Gelsenkirchen, Gera, Gießen, Gladbeck, Gommern, Göppingen, Görlitz, Goslar, Göttingen, Greifswald, Grevenbroich, Gummersbach, Gütersloh, Hagen, Halle (Saale), Hamburg, Hameln, Hamm, Hanau, Hannover, Hattingen, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Herford, Herne, Herten, Hilden, Hildesheim, Hof, Hohen Neuendorf, Hoisdorf, Ibbenbüren, Ingolstadt, Iserlohn, Jena, Jessen, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kempten (Allgäu), Kerpen, Kevelaer, Kiel, Koblenz, Köln, Königs Wusterhausen, Konstanz, Krefeld, Landshut, Langenhagen, Leipzig, Leverkusen, Limburg, Lingen (Ems), Lippstadt, Lörrach, Lübeck, Lüdenscheid, Ludwigsburg, Ludwigshafen am Rhein, Lüneburg, Lünen, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mansfeld, Marburg, Marl, Meerbusch, Melle, Menden, Minden, Moers, Mönchengladbach, Mühlenbecker Land, Mülheim an der Ruhr, München, Münster, Neubrandenburg, Neufahrn, Neumünster, Neunkirchen, Neuruppin, Neuss, Neustadt, Neu-Ulm, Neuwied, Norderstedt, Nordhorn, Nürnberg, Oberhausen, Offenbach am Main, Offenburg, Oldenburg (Oldenburg), Osnabrück, Paderborn, Passau, Peine, Pforzheim, Pirmasens, Plattenburg, Plauen, Potsdam, Ratekau, Ratingen, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Reinsberg, Remscheid, Reutlingen, Rheine, Riesa, Rosenheim, Rostock, Rüdersdorf, Saarbrücken, Salzgitter, Schäftlarn, Scharbeutz, Schipkau, Schwäbisch Gmünd, Schweinfurt, Schwerin, Seeon-Seebruck, Seevetal, Siegen, Sindelfingen, Solingen, Stade, Stadland, Stolberg, Stralsund, Stuttgart, Suhl, Sulzemoos, Teisendorf, Traunreut, Trier, Troisdorf, Tübingen, Ulm, Unna, Vaterstetten, Velbert, Venusberg, Viersen, Villingen-Schwenningen, Waiblingen, Weiherhammer, Weimar, Werdau, Wesel, Wetzlar, Wiesbaden, Wilhelmshaven, Wismar, Witten, Wittingen, Witzenhausen, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Worms, Wuppertal, Würzburg und Zwickau.

Weitere Infos: www.24agency.net

24AGENCY ist die bundesweite Full-Service-Agentur für Promotion, Event, Messe, Models, Film, TV, Sales-Promotion & Marketing, die sehr schnell, kostensparend und unkompliziert mit Promotern, Sales-Promotern, Verkäufern, Hostessen, Models, Schauspielern, Moderatoren und viel mehr in über 2.060 Städten für Unternehmen Aktionen durchführt – unterstützt mit PRE.FAIL. und 24/7 Service.

Kontakt
24AGENCY
Ünsal Hacibekiroglu
Graf-Adolf-Str. 41
40210 Düsseldorf
0211 924184-09
0211 924184-07
info@24agency.de
http://www.24agency.net

Allgemein

Junge, professionelle Moderatoren finden

Junge, professionelle Moderatoren finden

www.moderatorenpool-deutschland.de

Für Messen, Produkte und Events für unter 30-jährige ist es besonders wichtig, junge Moderatoren zu engagieren. Jung und gleichzeitig professionell, verlässlich und frech, provokant und souverän, kundenorientiert und authentisch – unmöglich? Nein, diese Moderatoren können Sie buchen!

Moderation hat viel mit Lebenserfahrung zu tun. Aber der abgeklärte Moderator, der mit großer Erfahrung durch ein Event führt, passt eben nicht zu jedem Publikum.
Vor allem die junge Zielgruppe möchte von ihresgleichen abgeholt werden – hier ist die Toleranz erstaunlicherweise geringer als bei anderen Altersgruppen. Ein 40-jähriger Moderator hat große Probleme, Jugendliche zu erreichen – sie fühlen sich von ihm nicht angesprochen oder an Lehrer erinnert, der Funke springt nicht über.
Für Messen, Produkte, Events für unter 30-jährige ist es demnach besonders wichtig, einen jungen Moderator zu engagieren. Trotzdem soll er professionell sein, verlässlich und souverän; nicht zu frech, aber schon provokant und lustig; spontan aber nie ohne Wertschätzung für das Publikum … von Moderatoren wird viel erwartet. Dazu sollen sie noch den roten Faden der Veranstaltung, das Ziel, die Ansprechhaltung und den Inhalt im Griff haben, gute Interviews führen und auf den Zeitplan achten.

Gerade junge Moderatoren haben oft Probleme, ihre Kompetenzen darzustellen, wenn sie noch kein showreel vorweisen können. Kunden verlassen sich dann lieber auf Moderatorenagenturen, die als Vermittler tätig werden. Sie verfügen über einen großen Katalog an Moderatoren, von denen sie die passenden auswählen, damit der Kunde sich zwischen den vorgeschlagenen Moderatoren entscheiden kann. Viele Agenturen zeigen aber hauptsächlich bekannte Fernsehmoderatoren, die in der Vermittlung recht teuer sind (da kann es Tagesgagen von 15.000 Euro geben, je nach Bekanntheitsgrad der jeweiligen Moderatoren). Auch wegen der Honorare sind sie für jugendliche Events meist nicht geeignet.
Die Geschäftsführerin vom moderatorenpool-deutschland, Katharina Gerlach , empfiehlt gern Radiomoderatoren. „Die Stimmen aus dem Radio sind in der Region bekannt, die Radioleute können spontan moderieren, weil sie das während ihrer Arbeit im Studio täglich üben (im Gegensatz zu den Fernsehmoderatoren, die vom Prompter ablesen), und sie sind viel preiswerter. Das sind drei gute Gründe, um auf Radiomoderatoren zu setzen, außerdem sind sie für die junge Zielgruppe ideal, weil sie mit Musik und Lebensgefühl verbunden werden, je nach Image des Senders“. Dass sie viele Radiomoderatoren vermittelt, hat auch mit ihrer eigenen Laufbahn zu tun. Sie moderierte 25 Jahre im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Berlin und Frankfurt und weiß, wovon sie spricht.
Im April 2016 hat die 20-jährige Carlotta Gerlach eine Presiverleihung für Schüler und Studenten moderiert. Konstantin Fischer, Jahrgang 1990, hat schon einen Preis für seine Moderation bekommen. Auf junge Radiomoderatoren können Sie sich auch verlassen. All diese jungen Moderatoren sind Profis, aber das auf jugendliche, authentische Art und Weise. Sie moderieren anders als 40jährige, weil sie andere Lebenswelten haben. Und genau das ist wichtig für Events – wie sonst sollten junge Zielgruppen sich angesprochen fühlen? Die passenden Vorschläge macht der moderatorenpool-deutschland.

Der moderatorenpool-deutschland hat knapp 300 Event- und Messe- und Workshop-Moderatoren zur Auswahl.

Auch wenn Sie ein ganz besonderes Anforderungsprofil suchen: wir verfügen über ein hervorragendes Netzwerk und finden den passenden Moderator für Sie.

Wir vermitteln professionelle Moderatoren für Veranstaltungen in ganz Deutschland und weltweit. Wir bieten eine große Anzahl von native speakern, außerdem Moderatoren, die mehrere Sprachen perfekt bis fließend beherrschen: englisch und französisch, aber auch spanisch, italienisch, thailändisch, persich, niederländisch, ungarisch, russisch ….. gerade bei internationalen Messen und Kongressen sind diese Profis unsere erste Wahl, unter anderem für IAA, CEBIT, Grüne Woche, Agritechnica, Essen Motor Show, IFA, gamescom, Hannover Messe, CMT, …
Wir vermitteln auch Journalisten, die jede Diskussion, jedes Symposium leiten können.

Kontakt
moderatorenpool-deutschland
Katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
kg@moderatorenpool-deutschland.de
http://www.moderatorenpool-deutschland.de

Allgemein

QUIZRAD-App: Das Original von Glücksrad-Moderator Frederic Meisner

Der beliebte Gameshow-Moderator Frederic Meisner bringt mit der QUIZRAD-App für Android das Kultspiel aufs Smartphone! Die QUIZRAD-App ist ab sofort in einer kostenlosen- und einer Premium-Version im Google Play Store erhältlich.

QUIZRAD-App: Das Original von Glücksrad-Moderator Frederic Meisner

Logo PR-Agentur PR4YOU

Zurück in die 90er! Der beliebte Gameshow-Moderator Frederic Meisner bringt das Rad wieder zum Drehen. Mit der QUIZRAD-App kann nun jeder Teil des beliebten Kultspiels werden. Die App ist ab sofort kostenlos oder in der Premium-Version im Google Play Store erhältlich.

Es ist alles da: die beweglichen Lettern, das Quizrad und selbst Frederic Meisner. Die App ist erhältlich als kostenlose Version oder auch als Premium-Spiel ohne Werbung. Hier kann sich der Spieler einen eigenen Avatar schaffen, seinen Erfolg mit Hilfe von Statistiken überprüfen und es gibt keine Begrenzung auf fünf gleichzeitige Spieler mehr.

Wer kombiniert am schnellsten und findet die Lösung? Dreh das Rad und wähle mit etwas Glück die richtigen Buchstaben für dein Rätsel aus! Das Duell beim QUIZRAD kann beginnen. Frederic Meisner freut sich auf euch!

Weitere Informationen:

http://play.google.com/store
http://www.fredericmeisner.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
180 Wörter, 1.278 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/frederic-meisner/

Über Frederic Meisner

Frederic Meisner wurde 1953 in München geboren und absolvierte von 1972 bis 1974 eine Schauspielausbildung, die er sich durch Model-Jobs, u. a. für den Otto-Katalog, finanzierte. Meisner wirkte als Schauspieler in zahlreichen Film- und TV-Produktionen mit, u. a. „Tatort“, „Derrick“, „Ein Fall für zwei“, „Unordnung und frühes Leid“ (eine Novelle von Thomas Mann) sowie in drei Film- und Fernsehproduktionen für das französische Fernsehen. 1984 begann seine Karriere als Moderator beim „Glücksrad“, wo er über 14 Jahre lang bis zu sieben Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockte. Neben seiner Laufbahn als TV-Moderator und Schauspieler machte sich Meisner als Besitzer und Züchter von Trabrennpferden sowie als Moderator und Produzent von Trabrennsport-Magazinen einen Namen.

Frederic Meisner ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in München.

Weitere Informationen: http://www.fredericmeisner.de

Firmenkontakt
Frederic Meisner c/o PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr-agentur-prominente.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de