Tag Archives: monitor

Allgemein

Bald verfügbar: die neuen superschnellen und preisgekrönten Curved-Gaming-Displays aus der AGON-3-Serie von AOC

Bald verfügbar: die neuen superschnellen und preisgekrönten Curved-Gaming-Displays aus der AGON-3-Serie von AOC

AOC AG273QCG – Gewinner des „Red Dot Design Award 2018“

Amsterdam, 16. Januar 2019 – Displayspezialist AOC kündigt die Curved-Monitore AG273QCG (Nvidia G-SYNC) und AG273QCX (AMD FreeSync 2 HDR) aus der dritten AGON-Generation an. Die überarbeitete und neu gestaltete Premium-Gaming-Monitorserie von AOC wird bereits im Januar 2019 erhältlich sein. Die für Hardcore-Gamer konzipierten AGON-3-Modelle verfügen weiterhin über die Features der bisherigen AGON-Displays wie Bildwiederholraten von bis zu 165 Hz, eine Reaktionszeit von 1 ms und jetzt auch neueste Technologien wie AMD FreeSync 2 HDR und ein aufgefrischtes, schlankes Design, das dazu beigetragen hat, dass der AG273QCG den „Red Dot Design Award 2018“ erhalten hat. Dank diverser moderner Features sind beide Monitore hervorragend für schnelle Spiele geeignet.

Wettbewerbsfähige Monitore für eSportler
AOC startete 2016 seine Premium-Gaming-Monitor-Reihe AGON (Altgriechisch für Wettbewerb, Kampf, Antagonismus). Die AGON-Monitore der ersten Generation wie der AG271QX haben sofort Awards gewonnen, während sich der 240 Hz AG251FZ als Basis für eSport-Teams und -Turniere etabliert hat. Die zweite Generation der AGON-Monitore erweiterte das Angebot um die ultrabreiten und gekrümmten Displays in verschiedenen Größen (68,6 cm/27″ – 88,9 cm/35″) wie den AG352UCG. Jetzt ist die dritte Generation Monitore da – AGON 3, mit beeindruckenden Spezifikationen, auffälligen Designs und noch mehr spieleorientierten Features denn je!

Die Spezifikationen
Der 68,6 cm (27″) große AG273QCG ist mit einem gekrümmten (1800R) TN-Panel in QHD-Auflösung (2560×1440) ausgestattet, verfügt über Nvidia G-SYNC und eine höhere Bildwiederholrate von satten 165 Hz sowie einer Reaktionszeit von 1 ms. User von unterstützten Nvidia-GPUs könnten G-SYNC aktivieren, um somit Ruckeln und Tearing zu vermeiden und die Bildwiederholrate des Monitors an die Framerate ihres GPUs anzupassen. Die hohe Helligkeit von 400 nits sorgt dafür, dass der Monitor auch in hell beleuchteten Räumen einsetzbar ist. Zwei eingebaute 2-W-Lautsprecher mit DTS runden das gesamte audiovisuelle Paket ab.

Der 68,6 cm (27″) große HDR (High Dynamic Range) Monitor AG273QCX hingegen ist mit einem ähnlich gekrümmten (1800R) VA-Panel in QHD-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 144 Hz ausgestattet. Dank der hohen Helligkeit von 400 nits unterstützt das Display den HDR-Standard VESA DisplayHDR 400. Als Ergänzung zu HDR verfügt es außerdem über AMD FreeSync 2 HDR, um die durch die Tonwertkorrektur von HDR verursachte Eingangsverzögerung abzuschwächen, die Low Framerate Compensation (LFC) zu erzwingen und das Tearing und Ruckeln zu beseitigen. Das statische Kontrastverhältnis des VA-Panels von 3000:1 und die Abdeckung des DCI-P3-Farbraums von 90 % erwecken die Bilder mit tiefem Schwarz und leuchtenden Farben zum Leben und bieten gleichzeitig einen weiten Betrachtungswinkel von 178°/178°. Eine hohe Reaktionsfähigkeit ist durch die 1 ms Reaktionszeit gewährleistet, die durch eine Stroboskoptechnik erreicht wird. Die 2 x 5 W Lautsprecher des AG273QCX sind ebenfalls DTS-konform.

Das Design
Beide Monitore sind nun mit einem dreiseitig rahmenlosen Panel ausgestattet, das nahtlose Multi-Monitor-Setups ermöglicht. Sie sind zudem sehr ergonomisch und bieten eine Höhenverstellung von 110 mm sowie Schwenk- und Neigungsmöglichkeiten. Hinter dem Panel bringt die ringförmige RGB-Beleuchtung (AGON Game Lights), die mit über 100.000 Farben hochgradig anpassbar ist, den neuesten RGB-Wahn auf die AGON-Modelle! Die AGON Game Lights können auch so eingestellt werden, dass sie sich je nach Spielablauf ändern. Der rote, stylische, V-förmige Fuß des AG273QCG und der silberne Standfuß des AG273QCX stehen fest auf dem Schreibtisch, ohne viel Platz einzunehmen. Eine Krümmung von 1800R auf beiden Displays erhöht die Immersion und schafft ein angenehmes Seherlebnis beim Betrachten von Inhalten von einer Seite zur anderen. Der bekannte wegklappbare Kopfhörerhalter von früheren AGON-Modellen wurde neu gestaltet und verdoppelt, so dass er auf beiden Seiten zur Verfügung steht. Für einen einfachen Auf- und Abbau (Turniere, LAN-Partys usw.) kann der Ständer mit einem Ein-Klick-Mechanismus ohne Schrauben montiert werden, und der Tragegriff ermöglicht einen einfachen Transport. Der neugestaltete, elegante Controller (AGON Game Pad) des AG273QCX erlaubt einen schnellen Zugriff auf zahlreiche OSD-Einstellungen.

Zusätzliche Features
Neben der Vielzahl der oben aufgeführten Funktionen bieten beide Monitore die folgenden Features:

-AOC Game Color, bei dem der Benutzer die Farbsättigung für bessere Graustufen und Bilddetails anpassen kann,
-AOC Spielmodi mit spezifischen Verbesserungen für verschiedene Spielgenres und 3 benutzerdefinierbaren Profilen,
-AOC Shadow Control, um die Schattenstufen anzupassen und somit dunkle Bildschirmbereiche besser sehen zu können, ohne den Rest des Bildschirms zu beeinträchtigen,
-AOC Dial Point, eine Zielanzeige in der Mitte des Bildschirms, die den Usern hilft, in Shooter-Spielen präzise zu zielen,
-FPS Frame Counter, ein Overlay, das die aktuellen Bilder pro Sekunde anzeigt,
-Flicker-Free-Technologie, zur Reduzierung von Augenbeschwerden und Müdigkeit bei längeren Spielsitzungen,
-und ein neues, aktualisiertes OSD mit einem frischen, modernen Look und einem dazugehörigen softwarebasierten OSD (G-Menü) für noch mehr Individualisierung.

Die beiden Monitore AGON AG273QCX und AGON AG273QCG von AOC wurden auf der gamescom 2018 vorgestellt und sind ab Januar 2019 (UVP: 699,00 EUR / 789,00 CHF bzw. 799,00 EUR / 899,00 CHF) verfügbar.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller. https://eu.aoc.com/de/

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
https://eu.aoc.com/de/

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Allgemein

Der grünste Monitor: Philips 241B7QGJEB – Produktivität steigern, Umwelt schonen

Der grünste Monitor: Philips 241B7QGJEB - Produktivität steigern, Umwelt schonen

Der Full-HD-Monitor Philips 241B7QGJEB ermöglicht umweltfreundliches und komfortables Arbeiten

Amsterdam, 15. Januar 2019 – MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, stellt den Full-HD-Monitor 241B7QGJEB vor. Der 60,5 cm (23,8 Zoll) große LCD-Monitor ermöglicht es ökologisch orientierten, professionellen Anwendern, ihre Leistung am Arbeitsplatz zu steigern und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Neben der branchenweit besten Energieeffizienz, der vollständig recycelbaren Verpackung und der Einhaltung mehrerer internationaler Umweltstandards bietet der Philips 241B7QGJEB den Usern eine ganze Reihe leistungsstarker sowie intelligenter ergonomischer Features für ein komfortables Arbeiten. Wie zum Beispiel: Full-HD-Auflösung und IPS-Technologie, SmartImage, SmartContrast sowie SmartResponse, USB-3.0-Standard, integrierte Lautsprecher und die SmartErgo Base.

Der umweltfreundlichste Monitor der Welt
Der Philips 241B7QGJEB ist ein eindrucksvoller Beleg für das langjährige Umweltschutz-Engagement von Philips. Der Monitor wurde speziell so entwickelt, dass er die Umwelt möglichst wenig belastet. Der Philips 241B7QGJEB besteht aus leichten, zu 85 % wiederverwerteten Kunststoffen mit TCO-Edge-Zertifizierung und ist völlig frei von Schadstoffen wie Blei, Quecksilber, Halogen oder PVC/BFR. Darüber hinaus sind alle Kunststoff- und Metallchassis-Teile sowie sämtliche Verpackungsmaterialien zu 100 % recycelbar. Das Modell unterstützt somit die Kreislaufwirtschaft und trägt dazu bei, den globalen Ressourcenverbrauch und alle damit verbundenen Emissionen zu vermindern. Der Green Electronics Council hat das Display daher mit dem EPEAT-Umweltzeichen versehen.

Erstklassige Bildqualität – ergonomische Features
Full-HD-Auflösung, IPS-Panel und innovative Features wie SmartImage, SmartContrast und SmartResponse sorgen für außergewöhnlich klare, scharfe Bilder und Videos, die aus nahezu jedem Winkel betrachtet werden können. Dank des ultraschmalen Rahmens lassen sich mehrere Modelle nahezu lückenlos aneinanderreihen. Und da lange Computer-Sessions den Betrachter meist auch ermüden, verfügt der Philips 241B7QGJEB über diverse effektive Funktionen für einen maximalen Benutzerkomfort. Dazu gehören eine blendfreie, reflexionsarme Monitoroberfläche sowie der LowBlue-Modus und die Flicker-Free-Technologie für bessere Darstellungen. Zudem erlauben es der vollständig verstellbare Standfuß SmartErgo Base und die VESA-Halterung, den Monitor so zu positionieren, wie es dem Anwender am besten gefällt.

Der energieeffizienteste Monitor der Welt
Energieeffizienz ist das A und O für einen geringen CO2-Fußabdruck. Und auch in dieser Hinsicht ist der Philips 241B7QGJEB ein Spitzenmodell. Ausgestattet mit einer Reihe energieeinsparender Technologien, schont dieser Monitor nicht nur die Umwelt, sondern auch das Budget des Nutzers. Zu den leistungsstarken, verbrauchsarmen Features gehört der PowerSensor, der über harmlose Infrarotsignale die An- und Abwesenheit des Benutzers ermittelt und die Monitorhelligkeit automatisch anpasst. Allein diese Innovation spart bis zu 80 % Energiekosten ein. Aber es gibt noch mehr: So verfügt der Philips 241B7QGJEB dank LightSensor-Technologie, bei der das Umgebungslicht erfasst und die Bildschirmhelligkeit automatisch angepasst wird, auch über ein neues, energiesparendes, hintergrundbeleuchtetes Design für eine optimale Helligkeit bei minimalem Verbrauch. Außerdem besitzt das Display den Zero Power Switch. Er sorgt dafür, dass der Monitor beim Ausschalten tatsächlich vom Stromnetz getrennt wird – Verbrauch 0 Watt – und nicht wie bei vielen anderen Modellen in den Standby-Modus mit verborgenem Stromverbrauch versetzt wird. Der auf Basis der Vorgaben von EnergyStar 7.0 gemessene Stromverbrauch des Monitors beträgt 11 Watt. Die Energieeffizienz-Klasse A++ unterstreicht die beispiellose Energieeffizienz des Philips 241B7QGJEB.

„Philips hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Usern leistungsstarke Technologien zur Verfügung zu stellen, die Innovation und Nachhaltigkeit miteinander verbinden. Der Philips 241B7QGJEB ist die ideale Wahl für professionelle Anwender, die ihre Produktivität auf verantwortungsvolle und ökologische Weise steigern wollen“, erklärt Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe bei MMD.

Der Philips 241B7QGJEB ist ab Januar 2019 (UVP: 229,00 EUR / 259,00 CHF) verfügbar.

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Allgemein

Philips Monitore: Die perfekte Lösung für professionelle User, die Ihre Produktivität steigern wollen

Philips Monitore: Die perfekte Lösung für professionelle User, die Ihre Produktivität steigern wollen

Philips 241B8QJEB – 60,5 cm großes Full-HD-Display mit erstklassiger Bildqualität

Amsterdam, 20. Dezember 2018 – MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, stellt den Philips 241B8QJEB vor. Der 60,5 cm (23,8 Zoll) große LCD-Full-HD-Monitor für professionelle Anwender zeichnet sich durch visuelle Performance und produktivitätssteigernde Features aus. Leistungsmerkmale wie SmartImage und IPS-Panel sorgen für eine erstklassige Bildqualität des Full-HD-Modells, während Innovationen wie LowBlue-Modus, Flicker-Free-Technologie und SmartErgoBase dabei helfen, die korrekte Haltung vor dem Monitor einzuhalten und die Augen während des Arbeitstages zu schonen. Der umweltfreundliche Philips 241B8QJEB besteht zu 85 % aus wiederverwertbarem Kunststoff und erfüllt strikte Umweltstandards. Dank USB 3.0, SmartConnect und eingebauten Stereolautsprechern, bietet das Display außerdem hervorragende Anschluss- und Kommunikationsmöglichkeiten.

Erstklassige Bilder
Der Philips 241B8QJEB wurde für professionelle User entwickelt, die einen großen Teil ihres Arbeitstages am Computer verbringen. Der 241B8QJEB verfügt über eine leistungsstarke Bild-Technologie, die für eine ausgezeichnete Darstellungsqualität sorgt, unabhängig von der Art der Arbeit, von Fotografien über Grafikdesign bis hin zu Tabellenkalkulationen. Die Full-HD-Auflösung (1920 x 1080) stellt jedes noch so kleine Detail dar und hohe Helligkeits- sowie Kontrastwerte ermöglichen leuchtende, realistische Darstellungen. Der Monitor ist zusätzlich mit IPS-Technologie ausgestattet für aus jedem Blickwinkel lebendig erscheinende Bilder. Dies ist vor allem in Teamsitzungen nützlich, in der jeder User das Display mit seinen klaren, hellen Farben unabhängig von der Sitzposition betrachten kann. Aber das ist noch nicht alles. MMD geht in Sachen Bildqualität einen Schritt weiter und stattet den Philips 241B8QJEB mit der exklusiven SmartImage-Technologie aus, die eine Optimierung der Anzeigeleistung basierend auf dem Bildschirminhalt ermöglicht. User können verschiedene Modi auswählen, wie Film, Foto, Spiel und mehr, und der Bildschirm nimmt automatisch die benötigten Veränderungen vor, um dem Betrachter die bestmögliche Bildqualität in jeder Situation zu bieten.

Eine Freude im Alltag
Der Philips 241B8QJEB liefert Nutzern ein Maximum an Komfort und hilft, die Augen zu schonen und die Produktivität zu steigern. Der LowBlue-Modus reduziert die Menge potenziell schädlicher kurzwelliger Anteile blauen Lichts und Flicker-Free sorgt für flimmerfreie Darstellungen. Dies bedeutet weniger Anspannung und Ermüdung auch nach längeren Arbeitszeiten. EasyRead ist ein weiteres praktisches Feature, mit dem sich die Texte lesen lassen, als wären sie auf Papier gedruckt. Der Standfuß SmartErgoBase erlaubt es, den Monitor in der Höhe zu verstellen, zu neigen und zu schwenken und ermöglicht somit ein komfortables Arbeiten. Er lässt sich perfekt an die Sitzposition und Größe des jeweiligen Nutzers anpassen. So wird bewirkt, dass man sich vor dem Monitor bei geringstmöglicher körperlicher Belastung vollkommen wohlfühlt. Der Sockel verhindert mit seinem Kabelmanagement sogar Kabelwirrwarr und verbessert somit die Ordnung auf dem Schreibtisch und sorgt für mehr Sicherheit.

Intelligente Features
Der Philips 241B8QJEB ist ein echter Partner für Produktivität und kommt mit Super-Speed USB 3.0, wodurch 10 mal schnellere Datenübertragungen als mit USB 2.0 möglich sind. USB 3.0 bietet darüber hinaus eine größere Bandbreite und ein verbessertes Energiemanagement und ermöglicht es Nutzern, Speichermedien mit großer Kapazität zu verwenden. Und für diejenigen, die noch USB 2.0 nutzen, stellt die Abwärtskompatibilität sicher, dass ältere USB 2.0-Geräte an diesem Monitor funktionieren. Doch die Anschlussmöglichkeiten des Philips 241B8QJEB sind noch lange nicht erschöpft. Dank der SmartConnect-Technologie bietet der Monitor auch eine Vielzahl von Signaleingängen, darunter VGA, DVI-D, DisplayPort 1.2, HDMI 1.4 und mehr.

Der Philips 241B8QJEB ist ab Januar 2019 verfügbar (UVP: 179,00 EUR / 209,00 CHF).
Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Allgemein

Horizonte erweitern mit Multi-Monitor-Set-up-Lösungen von AOC

Horizonte erweitern mit Multi-Monitor-Set-up-Lösungen von AOC

Zwei X24P1s mit einem Seitenverhältnis von 16:10

Amsterdam, 20. Dezember 2018 -Displayspezialist AOC bietet eine große Auswahl an Monitoren für unterschiedliche Bedürfnisse. Viele von ihnen sind für Nutzer perfekt, die ihre Produktivität steigern oder ihre immersive Spielerfahrung mit Multi-Monitor-Set-ups neu definieren möchten. AOC ermöglicht verschiedenen Zielgruppen, vom Gamer bis hin zum professionellen Anwender, auf einfache Weise ihre Effektivität zu erhöhen oder das Spielvergnügen zu maximieren und ihre Gaming-Hardware aufzurüsten. Viele aktuelle Grafikkarten sind mit mehr als drei Displayanschlüssen ausgestattet, was den Einsatz von mehreren Monitoren so leicht macht wie nie zuvor.

Zwei X24P1 (16:10) Monitore nebeneinander bieten ultimative Produktivität
Der X24P1 ist ein Modell der Businessmonitor-Serie P1 von AOC. Das 61,1 cm (24,1″) große Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln steigert allein durch die im Vergleich zu Monitoren mit Full-HD-Auflösung (1920×1080 Pixel) größere Bildschirmhöhe die Produktivität und macht das Arbeiten mit Tabellen und Texten oder das Surfen im Internet zum Kinderspiel.

Unternehmen kennen bereits die Vorteile von Multi-Monitor-Konfigurationen, bei denen Anwender zum Beispiel auf dem einen Bildschirm permanenten Zugriff auf ihr E-Mail-Programm haben und parallel an ihren Projekten auf einem zweiten Monitor arbeiten können. Einer Studie der Universität Utah zufolge, erhöht der Einsatz von mehreren Bildschirmen die Produktivität um 10 % und reduziert die Fehlerquote um 33 %. Bei einer anderen Studie mit über 1.000 Teilnehmern, schätzen die Anwender ihre Produktivitätssteigerung auf durchschnittlich 42 %.

Das dreiseitig rahmenlose Design des X24P1 und sein höhenverstellbarer Standfuß bilden die perfekte Voraussetzung für ein Business-Monitor-Set-up mit zwei Geräten. Das IPS Panel mit hoher Farbgenauigkeit und breiten Blickwinkeln sorgt für hohen Sehkomfort bei der Multi-Monitor-Konfiguration. Anwender wie Programmierer, die mehr vertikale Fläche benötigen, können sowohl einen, als auch beide Monitore dank 90°-Drehfunktion (Pivot) im Hochformat nutzen.

Ultimativer HDR-144-Hz-Spielaufbau – Livestreaming-geprüft
Der Hauptmonitor in diesem beeindruckenden Aufbau ist der gewölbte AGON AG322QC4, ein Gaming-Monitor mit einer eindrucksvollen Bilddiagonale von 80 cm (31.5″) und einer Auflösung von 2560×1440 Pixeln, 144 Hz Bildwiederholrate und 4 ms Reaktionszeit – perfekt geeignet für Einzelspieler- und Mehrspieler-Action, RTS und Kampfspiele. Er ist zusätzlich HDR-konform nach VESA HDR 400 und hat ein statisches Kontrastverhältnis von 3000:1. Mit ihm kann man die neuesten Spiele und Filme mit anspruchsvoller HDR-Grafik auf einem komfortablen, großen Bildschirm rundum genießen.

Dieser faszinierende Monitor kann mit dem 62,2 cm (24,5″) großen, ins Hochformat gedrehten AOC G2590PX sowohl links als auch rechts ergänzt werden. Das ist besonders vorteilhaft für Livestreamer auf Twitch oder YouTube. Es ermöglicht dem Spieler, ihn als Informationsdisplay zu nutzen, dem Live-Chat zu folgen und einfach mit anderen Anwendern zu interagieren.

In horizontaler Position ist der G2590PX perfekt geeignet für FPS-Spieler. Dieser außergewöhnliche Gaming Monitor erzielt eine Bildwiederholrate von 144 Hz und 1 ms Reaktionszeit. Während der G2590PX mit AMD FreeSync ausgerüstet ist, unterstützt der AG322QC4 AMD FreeSync 2. Damit können Spieler ruckelfreie Spiele ohne Tearing auf zwei Bildschirmen genießen.

Timeline-basierter Videoschnitt für aufstrebende Gaming-YouTuber
Der Curved Monitor AGON AG352UCG6 von AOC mit seiner Bilddiagonale von knapp 89 cm (35″) ist ein wahrer Herkules unter den Gaming-Monitoren und kommt mit eindrucksvollen Features: UWQHD- Auflösung (3440×1440 Pixel), einem Seitenverhältnis von 21:9, Nvidia-G-SYNC-Unterstützung, 120 Hz Bildwiederholrate und einem VA-Panel mit einem enormen Kontrastverhältnis von 2500:1. Er ist nicht nur ein Ausnahme-Gaming-Monitor, sondern auch ein wahrer Produktivitätssteigerer, zum Beispiel im Bereich Videobarbeitung.

Da Videoeditoren häufig eine Timeline-basierte Software verwenden, kann das Programmfenster gar nicht groß genug sein, damit sie so viel wie möglich von der Zeitachse ihrer Projekte überblicken können. Der ultrabreite Monitor AG352UCG6 eignet sich perfekt für dieses Szenario. Anwender können den Monitor mit dem AOC AGON AG271QG ergänzen, einem 68,6 cm (27″) großen WQHD (2560×1440 Pixel)-IPS-Display mit hoher Farbgenauigkeit und Vorrichtung für eine VESA-Halterung. Der AG271QG lässt sich entweder im Hoch- oder Querformat, auf der linken oder rechten Seite oder über dem AG352UCG6 nutzen, abhängig von den persönlichen Präferenzen.

Drei C24G1-Displays für das ultimative Eintauchen in Simulationsspiele
Schon ein einzelner Gaming-Monitor aus der neuen G1-Serie von AOC, wie der 59,9 cm (24″) große C24G1, wirkt dank seiner 1500R Krümmung bereits immersiv. Drei nebeneinander stehende Bildschirme dieses Modells erstrecken sich über das gesamte Sichtfeld des Anwenders und wirken nochmals eindrucksvoller. 144 Hz Bildwiederholrate, FreeSync und 1 ms MPRT garantieren eine flüssige Spielerfahrung. Dank des dreiseitig rahmenlosen Designs und der voll verstellbaren Füße können Spieler drei AOC C24G1 Modelle fast lückenlos nebeneinander stellen.

Dieser Aufbau ist bestens für Gameplay-Fans geeignet, die den ultimativen Spielspaß, wie Flug- oder Rennsimulationen, suchen und echte Cockpitatmosphäre in heimischem Komfort erleben wollen.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller. https://eu.aoc.com/de/

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
https://eu.aoc.com/de/

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Allgemein

Mit dem Guide von Philips Monitore das richtige Weihnachtsgeschenk finden

Mit dem Guide von Philips Monitore das richtige Weihnachtsgeschenk finden

Philips 436M6VBPAB

Amsterdam, 3. Dezember – Die Weihnachtszeit naht, und natürlich sollen Familie und Freunde wieder mit Geschenken bedacht werden. MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, bietet interessante und innovative Displays für Gaming, Heimanwender und Büro. Ein perfektes Geschenk für jedermann, ob sie nun Profis sind oder nicht.

Mit der Philips Momentum-Serie in den Spielemodus starten
Der revolutionäre Philips 436M6VBPAB aus der Momentum-Serie ist genau dafür geschaffen, um mit der Spielekonsole so richtig in Games einzutauchen. Mit einer riesigen Bilddiagonale von 108 cm (43 Zoll) und 4K-UHD-Auflösung bietet das VA-Panel eine maximale Helligkeit von 1000 cd/m², einen ultragroßen Farbraum mit 100 % Abdeckung des BT.709- und 97,6 % des DCI-P3-Standards sowie eine Farbtiefe von 1,07 Milliarden Farben durch 8 bit +2 bit FRC (Frame Rate Control).

UVP 436M6VBPAB: 799,00 EUR / 919,00 CHF
Bilder 436M6VBPAB: https://goo.gl/UCrmC8

Das ideale Geschenk für Fotografieliebhaber
Ob Fotografie Beruf, Leidenschaft oder Hobby, oder alles zusammen ist – Philips Monitore sind eine erste Wahl, um das Beste aus Fotos herauszuholen. Die 4K-Monitore 272P7VPTKEB und 328P6VJEB bieten alles, was Fotografen von heute für präzises und farbkritisches Arbeiten benötigen. Beide Monitore kommen mit UltraClear-4K-Auflösung, so geht weder der große Überblick noch das kleinste Detail verloren. Das leistungsstarke, 68,6 cm (27 Zoll) große Panel des 272P7VPTKEB liefert brillante Farben, feinste Details und enorme Schärfe, während der 328P6VJEB mit seiner Bilddiagonale von 80 cm (31,5 Zoll) mit Ultra Wide Color-Technologie für ein größeres Farbspektrum und lebendigere, natürlichere Bilder ausgestattet ist.

UVP 272P7VPTKEB: 469,00 EUR
Bilder 272P7VPTKEB: https://goo.gl/wx8ye9

UVP 328P6VJEB: 509,00 EUR
Bilder 328P6VJEB: https://goo.gl/g7EeJ3

Farbe, Stil, Design für zu Hause
Der Philips 278E9QJAB bietet ein geschwungenes, 68,6 cm (27 Zoll) großes Ultra-Wide-Color-Full-HD-Display für realistische Bilder und extraweite Blickwinkel. Er ist superschlank und elegant. Sein erstklassiges Design zeichnet sich durch dreiseitig schmale, glänzende Rahmen aus, die jede Ablenkung vermeiden und die Bildfläche maximieren. Das Curved-VA-Display macht Fotobearbeitung, Browsen im Web, Filme anschauen und Grafikarbeiten immersiver als je zuvor. Dank der Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) werden Details überaus scharf dargestellt. Darüber hinaus überzeugt der Monitor mit ausgewogener Helligkeit, kräftigem Kontrast und realistischen Farben.

UVP 278E9QJAB: 229,00 EUR / 259,00 CHF
Bilder 278E9QJAB: https://goo.gl/2BbjW2

Das richtige Display für den Wohnbereich
Dank seines geschwungenen Formats und Full HD-Auflösung macht der 68,6 cm (27 Zoll) große Curved Monitor 278E8QJAB das Seherlebnis noch lebendiger. Ausgestattet mit der neuesten Ultra Wide Color-Technologie, bietet er einen der breitesten Farbräume auf dem Markt und sorgt so für brillante Bilder. Das zahlt sich bei verschiedenen Anwendungen aus: Mit der exakten Wiedergabe von Ultra Wide Color können Online-Käufer beispielsweise genau die Farbe der Produkte erkennen, die sie bestellen – sei es ein Auto, eine neue Küche oder Kleidung. Dank dieser Technologie können sich Videoproduzenten und Fotografen auf eine genaue Farbwiedergabe verlassen. Wer sich auf diesem Monitor einen Film ansieht, sieht genau die Farben, die der Regisseur/die Regisseurin beabsichtigt hat.

UVP 278E8QJAB: 279,00 EUR / 299,00 CHF
Bilder 278E8QJAB: https://goo.gl/UhhmiE

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: https://www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Allgemein

Distec erweitert POS-Line um UHD-Monitor Brilan 4k 75″

Neuheiten auf der SPS IPC Drives: passiv gekühlter PC, Ultra-High-Definition, Xtra-Line im iPhone-Design und Monitor für 3D-Drucker von EOS

Distec erweitert POS-Line um UHD-Monitor Brilan 4k 75"

Distec präsentiert UHD-POS-Line-Monitor Brilan 4k 75″ für den Industrie-Einsatz

Die Distec GmbH – einer der führenden deutschen Spezialisten für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – präsentiert mit dem Brilan 4k 75″ ihren neuesten Monitor in Ultra-High-Definition am Stand 228 in Halle 8 auf der SPS IPC Drives vom 27. bis 29. November 2018 in Nürnberg. Der robuste UHD-Monitor bietet bei 75 Zoll eine Auflösung von 3.840 auf 2.160 Pixel sowie eine Leuchtdichte von 700cd/m2. „Damit eignet sich der neue UHD Brilan Monitor ausgezeichnet für den industriellen Einsatz in Informationsdisplays, als Kontrollmonitor in der Druckvorstufe und für Digital Signage“, erläutert Axel Schäfer, Head of Division Monitor Solutions der Distec GmbH.

PC-Box passiv gekühlt

Die neue passiv gekühlte PC-Box für POS-Line-Monitore von 32 bis 65 Zoll basiert auf dem Intel i5 der siebten Generation (Kaby Lake, 14nm, i5-7300U) mit einer TDP von 15W. Die integrierte, passive Kühlung und der Einsatz einer SSD erlauben es, das Monitorsystem auch bei hohen Umgebungstemperaturen unter Volllast zu betreiben. Das System ist für einen Dauerbetrieb 24/7 ausgelegt. Die flache PC-Box besitzt keine drehenden Teile und ist ausgesprochen servicefreundlich, da sie vom Monitor abgenommen werden kann. Sie lässt sich dadurch auch unabhängig vom Monitor konfigurieren und besticht durch die geringe Leistungsaufnahme. Für den PC garantiert Distec eine Verfügbarkeit von mindestens fünf Jahren.

Xtra-Line 27″ im eleganten Design mit Glasfront

Weiteres Highlight ist der Xtra-Line 27″-Monitor mit Touchdisplay und eleganter Glasfront. Die Marke Xtra-Line umfasst Monitore mit speziellen Eigenschaften und Designs. So haben alle Xtra-Line-Monitore ein robustes Metallgehäuse, VGA-, HDMI- und DP-Schnittstellen, eine sehr geringe Bautiefe und sind besonders für den Einbau unter beengten Platzverhältnissen geeignet. Zu den Einsatzbereichen gehören Wegeleitsysteme, Maschinen-Monitore und Digital Signage.

Kundenspezifischer Monitor in EOS 3D-Drucksystem

Für seine industriellen 3D-Drucksysteme hat EOS, weltweiter Technologie- und Qualitätsführer für Lösungen zur additiven Fertigung von Bauteilen aus Metallen und Kunststoffen, einen kundenspezifischen 21,5 Zoll-Monitor im Kunststoffgehäuse und mit PCAP-Touch und FHD-Auflösung von Distec entwickeln lassen. Das High-End-HMI beeindruckt durch ein großartiges Benutzererlebnis-Design. „Die Gestaltungsfreiheit ermöglicht eine nahtlose Integration in EOS-Maschinen“, ergänzt Axel Schäfer. „Die Montage- und Datenschnittstellen haben wir auf die Systeme von EOS zugeschnitten.“ Weitere Besonderheiten sind die integrierten Steuerknöpfe, das haltbare Gehäuse sowie die leicht zu reinigende Glasfront.

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der Fortec Group, weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, Tianma und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Distec in eigenen Designzentren in Germering und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service. Außerdem kann die Distec GmbH auf die Produkte, Dienstleistungen und das Knowhow des umfangreichen Fortec Hightech-Firmennetzwerks zurückgreifen. Eine perfekte Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio. Weitere Informationen unter http://www.distec.de .

Die Produkte der Distec GmbH sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
UK und Benelux: Display Technology, Rochester
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Allgemein

27-Zoll-Philips-Design-Monitor mit UHD-Auflösung

27-Zoll-Philips-Design-Monitor mit UHD-Auflösung

Philips 276E8VJSB: erstklassige Bildqualität und elegantes Design

4K-Ultra-HD-Technologie für scharfe, klare Bilder
10-Bit-Display für helle, fantastische Farben
Schlankes, modernes Design für leichte Eleganz

Amsterdam, 19. Oktober 2018 – MMD, der führende Displayspezialist und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, stellt seinen neuen Philips LCD-Monitor 276E8VJSB vor. Das 4K-UHD-Modell mit 68,6 cm (27 Zoll) überzeugt mit neuster Technologie für eine exzellente Bildqualität, herausragende Helligkeit und Klarheit, sowie lebensechten Darstellungen aus jedem Blickwinkel heraus. Mit seinem schlanken, eleganten Design und den komfortablen, anwenderfreundlichen Funktionen ist er eine optimale Wahl fürs Büro und Zuhause gleichermaßen.

Erstklassige Bildqualität
Der Philips 276E8VJSB birgt eine Vielzahl modernster Technologien für eine makellose Bildqualität. Damit empfiehlt sich dieses Modell besonders für das Betrachten von Fotos und Videos, das Surfen im Internet sowie für alle professionellen Anwendungen, in denen es auf eine konsistente Helligkeit und eine exakte Farbwiedergabe ankommt. Dank des leistungsstarken Panels mit UltraClear-4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160) und IPS LED Wide View profitiert der Anwender von höchster Präzision, bemerkenswert scharfen Bildern und lebendigen Farben, die sogar noch aus einem Blickwinkel von 178° genossen werden können. Das 10-Bit-Display und der interne 12-Bit-Bildprozessor sorgen zudem für eine intensive Farbtiefe mit 1,074 Milliarden Farben beziehungsweise für weiche Übergänge und präzise Details.

Elegantes Design
Der schlanke, modern anmutende Philips 276E8VJSB ist elegant und leistungsstark. Dank seines extrem schmalen Rahmens eignet er sich besonders für Multi-Display- und Tiling-Setups mit nahezu nahtlosen Übergängen.

Auf den User fokussiert
Für ein maximales Sehvergnügen wurde der Philips 276E8VJSB mit einer ganzen Reihe komfortabler Features und Optionen ausgestattet. Dazu gehören: MultiView-Anschlussfähigkeit für ein störungsfreies Multitasking an mehreren Screens; Flicker-Free-Technologie für eine augenschonende Regulierung der Helligkeit und weniger Bildflimmern; LowBlue-Modus für mehr Wohlbefinden; umweltverträgliche Materialien für mehr Nachhaltigkeit; und ein geringerer Energiebedarf für eine freundlichere Stromkostenabrechnung.

Der Philips 276E8VJSB ist ab Mitte November 2018 verfügbar (UVP: 299,00 EUR / 349,00 CHF).

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: https://www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Allgemein

LG Cloud Monitor Roadshow 2018 gestartet: Mit Volldampf in die Wolke!

LG zeigt innovative Cloud-Monitore und Thin Clients sowie weitere Highlights auf großer Deutschland-Tour mit Truck-Showroom

LG Cloud Monitor Roadshow 2018 gestartet: Mit Volldampf in die Wolke!

LG startet Cloud Monitor Roadshow mit Truck-Showroom

Eschborn, 11. Oktober 2018 – Die Zukunft der Arbeit steht nicht in den Sternen – sie liegt in den Wolken. Genauer gesagt: in der Cloud. Die innovativen Cloud-Lösungen von LG sind nicht nur produktiver als herkömmliche PC-Systeme sondern sparen den Unternehmen auch Energie, Geld und Wartungs-Zeit. Doch nicht nur die Firmen profitieren vom Einsatz der neuen LG Thin Clients und Cloud-Monitore – auch der einzelne Mitarbeiter wird die Vorteile und Ergonomie eines 21:9 UltraWide™ All-In-One-Modells wie dem 38CK900N bald nicht mehr missen wollen! Fachbesucher und Journalisten können sich jetzt auf der mobilen LG Cloud Monitor Roadshow persönlich von den Cloud-Lösungen überzeugen. Zwei Trucks sind Bundesweit unterwegs – ein rollender Showroom und ein Foodtruck für kulinarische Genüsse. Zusätzlich gibt es dort eine Reihe weiterer Innovationen aus dem Hause LG zu sehen, die nicht nur Profis begeistern, vom 5K-Monitor bis hin zum UHD-Laser-Projektor.

Cloud-Lösungen für jedes Budget
Die Migration von Prozessen und Strukturen in die Cloud hilft dabei, die IT-Strukturen eines Unternehmens zu modernisieren und zu verschlanken. LG leistet einen wichtigen Beitrag hierzu und bietet eine Reihe zuverlässiger Cloud-Lösungen. Die aktuellen Modelle sind für Public- und Private-Cloud-Anwendungen geeignet, von Amazon Web Services bis Citrix, von VMware bis Microsoft RDP. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen sind Cloud-Arbeitsplätze eine interessante Option. Für Sie eignen sich Thin Clients wie die Box CK500W oder All-In-Ones wie der 24CK550W mit Full-HD-Auflösung und 4K-Support für Dual-Display-Setups. Dieser All-In-One Thin Client lässt sich über VMware, Citrix oder Microsoft RDP problemlos in VDI-Systeme einbinden. Der ergonomische Standfuß erlaubt neben Drehung, Neigung und Höhenverstellung auch den praktischen Pivot-Modus, was ihn besonders für Programmierer prädestiniert. Ebenfalls verfügbar sind die Zero Clients 20CAV37K, 24CAV37K sowie 23CAV42K und CBV42.

LG All-In-One 38CK900N – Mit Multitasking in der Cloud
Ein Highlight ist der All-In-One 38CK900N. Mit seinem Curved 38 Zoll 21:9 UltraWide™ Display und 4K-Auflösung erlaubt er anspruchsvolles Multitasking und bietet beste Bildqualität auf Profi-Niveau. Der Client arbeitet mit einem fortschrittlichen AMD Ryzen R3 Prozessor und verfügt über 8 GB DDR4 RAM, eine 128 GB SSD, eingebaute Stereolautsprecher, eine HD-Kamera mit Mikrofon sowie WLAN, Gigabit-LAN und USB-Typ-C™. Das lüfterlose Design ist sauber, leise und minimiert den Wartungsaufwand. Die Stromersparnis im Vergleich zu einem herkömmlichen PC beträgt über 60 Prozent. Die Dual-Display-Verbindung (DisplayPort Ein- und Ausgang) erlaubt den Einsatz eines zweiten Bildschirms und unterstützt Auflösungen bis zu 4.096 x 2.160 Pixeln. Mittels VESA-Halterung ist der Monitor flexibel in jedem Arbeitsumfeld einsetzbar. Gerade wenn eine Vielzahl von Daten parallel und effizient bearbeitet werden müssen, spielt dieses System dank der extrem großen Bilddiagonale seine Stärken voll aus.

Monitor- und Projektorhighlights auf Tour erleben
Im Rahmen der LG Cloud Monitor Roadshow 2018 werden diese vielseitigen Cloud-Lösungen live zu sehen sein. Die Experten von LG sind im Oktober und November 2018 mit einem bestens ausgestatteten Truck-Showroom unterwegs und zeigen die Monitore und Clients an zahlreichen Standorten in Deutschland. In dem mobilen Ausstellungsraum gibt es darüber hinaus weitere innovative Monitor-Highlights von LG zu sehen, unter anderem der atemberaubende Nano-IPS UltraWide™ 5K-Monitor 34WK95U und der Laser-4K-Projektor HU80K sowie Gaming-Monitore der neuen LG UltraGear Serie. Für das leibliche Wohl sorgt vor Ort ein Foodtruck mit einem köstlichem Catering-Angebot.

Händler finden alle Informationen zu den Standorten der LG Cloud Monitor Roadshow 2018 sowie Anmeldemöglichkeiten online unter:

https://www.lg-isppartner.de//news/cloud-truck-tour

Pressevertreter sind zu folgenden Terminen herzlich eingeladen:

NRW am 17. Oktober 2018
Siewert & Kau Computertechnik GmbH
Walter-Gropius-Straße 12A
50126 Bergheim

Landkreis München am 31. Oktober 2018
Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
85609 Aschheim / Dornach

Berlin am 09. November 2018
Caseking
Gaußstraße 1
10589 Berlin

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von 55,4 Milliarden US-Dollar (61,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Über LG Electronics Information System Products
LG Electronics Information System Products (ISP) liefert als führender Anbieter seit über zwanzig Jahren Lösungen, um Menschen effizient mit Computern arbeiten zu lassen. Zwei von drei in Deutschland verkauften optischen Laufwerken stammen beispielsweise von LG. Im Display-Bereich setzt LG Maßstäbe bei der Entwicklung und Fertigung modernster Monitore und LED-Projektoren. Die optimale Verbindung von attraktivem Design, perfekter Ergonomie und höchster Bildqualität steht bei der Produktentwicklung von Monitoren an erster Stelle. Nach dieser Philosophie entwickelten die Ingenieure von LG technologische Meilensteine wie die farbtreuen LG IPS-Panel, atemberaubende 21:9-Monitore der LG UltraWideTM Serie und die LG UltraFineTM Displays, die mit ihrer 5K-Auflösung im Consumer- und B2B-Bereich völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Klaus Petri
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-isp@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
lg-isp@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Allgemein

LG UK-Serie: UHD und HDR – der scharfe Standard für jeden Schreibtisch

27 Zoll Ultra HD 4K-Monitore 27UK600-W, 27UK650-W und 27UK850-W sind ideal für Beruf und Freizeit

LG UK-Serie: UHD und HDR - der scharfe Standard für jeden Schreibtisch

LG präsentiert neue UK-Serie

Eschborn, 20. September 2018 – Mit der UK-Monitor-Serie vereint LG Electronics höchste Bildqualität und maximale Funktionalität in einem schlanken Gehäuse: Die Ultra HD 4K-Monitore bieten ein viermal schärferes als ein Full-HD-Modell. Satte Kontraste und brillante Farben aus jedem Blickwinkel mit High Dynamic Range und AH-IPS-Technologie. Vom randlosen, ergonomisches Design und aktuellen Schnittstellen bis hin zu integrierten Lautsprechern, OnScreen Control 2.0 Unterstützung und Top-Gaming-Features – diese Monitore lassen keine Wünsche offen. Die 27-Zoll-Modelle 27UK600-W, 27UK650-W und 27UK850-W passen perfekt in jede Arbeitsumgebung und bieten dabei höchste Darstellungsqualität ohne Abstriche.

Schärfer, brillanter, heller und absolut farbtreu
Mit der Ultra HD 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) hält eine lebensechte Darstellung ohne sichtbare Bildpunkte Einzug auf dem Schreibtisch. Die Vorteile liegen auf der Hand: Selbst feinste Details werden ohne störendes Bildschirmraster wiedergegeben. Schriftarten, Grafiken und Fotos sind gestochen scharf und plastischer als je zuvor. LG kombiniert diese UHD-Auflösung mit der besten Display-Technologie: Das 10-Bit-AH-IPS-Panel sorgt für satte Farben, schnelle Reaktionszeiten und eine perfekte Blickwinkelstabilität, für eine ungetrübte Darstellung aus jeder Perspektive. Die Werkskalibrierung gewährleistet, dass der Bildschirm 99 Prozent des sRGB Farbraums abdeckt. Durch die professionelle Hardware-Kalibrierung mit der True Color Pro Software erfüllen die Monitore selbst höchste Ansprüche und sind optimale Werkzeuge für Fotografen und Designer.

HDR setzt Maßstäbe für Kontrastdarstellung
High Dynamic Range hat bereits die Fotografie und den TV-Bereich revolutioniert: Atemberaubende Kontraste, dynamische, natürliche Farbverläufe und eine beeindruckende Spitzenhelligkeit sorgen für ein lebendiges, brillantes Bild. Mit HDR10 unterstützen auch die neuen UK-Monitore von LG diese Technologie. Die 27-Zoll-Monitore erreichen dabei eine Spitzenhelligkeit von bis zu 450 cd/m², was sie nicht nur für anspruchsvolle Bildbearbeitung sondern auch für die Wiedergabe aktueller Kino-Blockbuster von UHD-Blu-ray oder hochauflösende HDR-Streaming-Inhalte prädestiniert. Durch die integrierten Lautsprecher mit MAXXAUDIO-Technologie steht einem entspannten Film-Marathon mit bestem Heimkino-Sound nichts im Wege.

Effizientes, formschönes Design und Anschlussvielfalt
Mit ihrem, an drei Seiten fast rahmenlosen, Design sind die UK-Monitore von LG nicht nur außergewöhnlich stilvoll sondern auch perfekt für Multi-Monitor-Setups geeignet. Nach dem Auspacken dauert es nur Minuten, den Bildschirm optimal an den Arbeitsplatz anzupassen: Die One-Click-Konstruktion erlaubt eine einfache Montage ohne Werkzeug – in wenigen Sekunden steht der Monitor sicher auf dem formschönen Edge-Arcline-Standfuß und lässt sich, je nach Modell, neigen (27UK600), in der Höhe verstellen (27UK650) und bietet zusätzlich eine Pivot-Funktion (27UK850). Durch aktuelle Schnittstellen wie HDMI (mit Kopierschutz HDCP 2.2) und DisplayPort 1.2 werden Bildwiederholraten von bis zu 60 Hz möglich, für eine absolut flüssige Bewegungsdarstellung. Der 27UK850-W besitzt zudem eine USB-C™ Schnittstelle für die Bildübertragung in 4K-Qualität mit gleichzeitiger Datenverbindung und Ladefunktion für angeschlossene Notebooks.

Einfache Bedienung und absolut Gaming-tauglich
Die praktische OnScreen Control Software erlaubt das komfortable Einstellen aller Monitor-Funktionen per Maus als alternative zum integrierten Joystick. Programmabhängige Voreinstellungen (My Display Presets) sowie Gaming-Modi können hier ebenfalls ausgewählt und der Monitor per Split Screen in bis zu vier Abschnitte unterteilt werden. So ist es sogar möglich, gleichzeitig einen Mac, einen PC oder ein Notebook als Quellen anzuschließen und beide Geräte per Dual Controller mit derselben Maus und Tastatur zu verwenden. Durch die vielseitigen Gaming-Features wie Dynamic Action Sync und AMD FreeSync-Unterstützung sind die Monitore bestens geeignet für aktuelle Spiele und bieten eine absolut flüssige Darstellung, auch bei maximaler Detailstufe.

Verfügbarkeit und Preise
Die Ultra HD 4K-Monitore LG 27UK600-W, 27UK650-W und 27UK850-W sind ab sofort im Fachhandel und online verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer des 27UK600-W beträgt 499,00 Euro, beim 27UK650-W 549,00 Euro und beim 27UK850-W 699,00 Euro.

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von 55,4 Milliarden US-Dollar (61,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Über LG Electronics Information System Products
LG Electronics Information System Products (ISP) liefert als führender Anbieter seit über zwanzig Jahren Lösungen, um Menschen effizient mit Computern arbeiten zu lassen. Zwei von drei in Deutschland verkauften optischen Laufwerken stammen beispielsweise von LG. Im Display-Bereich setzt LG Maßstäbe bei der Entwicklung und Fertigung modernster Monitore und LED-Projektoren. Die optimale Verbindung von attraktivem Design, perfekter Ergonomie und höchster Bildqualität steht bei der Produktentwicklung von Monitoren an erster Stelle. Nach dieser Philosophie entwickelten die Ingenieure von LG technologische Meilensteine wie die farbtreuen LG IPS-Panel, atemberaubende 21:9-Monitore der LG UltraWideTM Serie und die LG UltraFineTM Displays, die mit ihrer 5K-Auflösung im Consumer- und B2B-Bereich völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Klaus Petri
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-isp@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
lg-isp@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Allgemein

Die neue STARFACE Advanced ist da!

Die neue STARFACE Advanced ist da!

STARFACE Advanced (Bild) auf neuer, deutlich leistungsfähigerer Hardware verfügbar.

Karlsruhe, 18. September 2018. Ab sofort ist die UCC-Appliance STARFACE Advanced auf neuer, wesentlich leistungsfähigerer Hardware verfügbar. Das neue Modell verfügt über deutlich mehr Arbeitsspeicher und höhere Rechenleistung sowie neue Schnittstellen – und bietet mittelständischen Kunden mit bis zu 80 Telefonarbeitsplätzen Zugriff auf eine breite Palette innovativer UCC-Funktionalitäten.

„Mit der STARFACE Advanced adressieren wir bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich das spannende Segment von 20 bis 80 Anwendern – einen Markt, der für uns und unsere Partner von zentraler Bedeutung ist und nach wie vor enormes Wachstumspotenzial aufweist“, erklärt Benedikt Kantus, Leiter Produktmanagement bei STARFACE. „Mit den neuen Advanced-Modellen bieten wir unseren Kunden ab sofort eine langfristig zukunftssichere Lösung, die selbst in anspruchsvollen HD-Voice- und Video-Umgebungen überzeugt und den Anwendern das volle Potenzial digitaler Workplaces erschließt.“

Mehr Speicher, mehr Leistung, weniger Verbrauch
Als robuste und performante UCC-Plattform für den Mittelstand gehört die STARFACE Advanced seit ihrer Einführung zu den erfolgreichsten STARFACE Modellen. In der aktuellen sechsten Generation wurde der Arbeitsspeicher der Systeme von 2 auf 4 GB verdoppelt und das Mainboard mit einem leistungsfähigeren Prozessor ausgestattet, um künftig auch rechenintensive High-End-Anwendungen abbilden zu können.

Eine neue HDMI-Schnittstelle an der Gerätefront ermöglicht es den Administratoren, bei Bedarf jederzeit einen Monitor anzuschließen, um laufende Installations- und Updateprozesse besser im Blick behalten zu können. Spannend mit Blick auf einen effizienten Betrieb: Trotz des Plus an Leistung läuft die neue Generation deutlich effizienter als die Vorgängermodelle. Der Energieverbrauch der Advanced konnte im neuen Release um 40 Prozent von 25 auf 15 Watt gesenkt werden.

Die neuen Hardware-Appliances STARFACE Advanced stehen Kunden ab sofort wahlweise als Kauf- oder Mietmodell im qualifizierten Fachhandel zur Verfügung. Wer die neuen Modelle vorab im Echtbetrieb kennenlernen möchte, hat dazu auf dem diesjährigen STARFACE Partnerkongress (11. und 12. Oktober 2018, Europapark Rust) Gelegenheit.

Weitere Informationen unter www.starface.com

Hintergrund: STARFACE 6.5
Die STARFACE Telefonanlage ist eine offene UCC-Plattform für den Einsatz in klassischen, hybriden und IP-basierten Umgebungen. Die Systeme sind in skalierten Ausbaustufen erhältlich und stehen als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder gehosteter Cloud-Service zur Verfügung. Die Plattformen führen sämtliche Kommunikationskanäle auf dem Desktop des Anwenders zusammen und erschließen Kunden so das volle Potenzial nahtlos integrierter UCC-Umgebungen. Für eine nahtlose Integration mobiler Geräte sind optional native STARFACE Mobile Clients mit integriertem Softphone erhältlich. Das aktuelle, im Mai 2018 vorgestellte Release STARFACE 6.5 erweitert die Plattform darüber hinaus um eine breite Palette innovativer Screen-Sharing-, Remote-Control- und Video-Funktionalitäten.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2017 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de