Tag Archives: Monovision

Allgemein

Altersweitsichtigkeit Lasern mit der SUPRACOR Methode

Ursachen von Altersweitsichtigkeit und mögliche Behandlungsmethoden

Altersweitsichtigkeit Lasern mit der SUPRACOR Methode

Altersweitsichtigkeit Lasern

Hamburg / Istanbul – 20.10.2016: Keiner will sie aber fast jeder ist irgendwann zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr auf sie angewiesen: Die Lesebrille. Der Hintergrund dafür ist Presbyopie, besser bekannt als Altersweitsichtigkeit oder Alterssichtigkeit. Die renommierte Augenlaser-Agentur SEHHILFE-WEG ( www.sehhilfe-weg.de) ermöglicht vielen Menschen eine sichere und dauerhafte Lösung für ein Leben ohne lästige Lesebrille dank einer SUPRACOR Augenlaser LASIK Behandlung.

Ursachen von Altersweitsichtigkeit

Bis zum 35. Lebensjahr ist die Augenlinse in der Regel sehr flexibel und die Augenmuskulatur, dort wo sie mit den Linsen verbunden sind, kräftig genug um die Nahanpassungsfähigkeit der Augen für ein scharfes Sehen auf kurzen Entfernungen zu ermöglichen.

Ab dem 35. Lebensjahr beginnt die Augenmuskulatur an Kraft zu verlieren und die Anpassungsfähigkeit der Linsen lässt nach, so dass sich bei vielen Menschen um ein Alter von 40. Jahren erste Anzeichen von Altersweitsichtigkeit bemerkbar machen. Bis zum 50. Lebensjahr ist dann fast jeder soweit, dass ein scharfes Sehen oder Lesen im Nahbereich ohne Lesebrille oder Gleitsichtbrille nicht mehr möglich ist.

Vielen Menschen ist diese Veränderung unangenehm. Altersweitsichtigkeit ist jedoch keine Krankheit sondern ein ganz normaler Alterungsprozess. Viel Bildschirmarbeit und hoher Smartphone Konsum begünstigen ein früheres Eintreten der Altersweitsichtigkeit. Viele Betroffene wollen jedoch nicht auf eine Lesebrille angewiesen sein und suchen nach Alternativen um die Altersweitsichtigkeit zu beheben.

Welche Möglichkeiten gibt es um Altersweitsichtigkeit medizinisch zu beheben?

Zurzeit gibt es weltweit insgesamt sechs Methoden um die Altersweitsichtigkeit operativ zu beheben: Kamra-Inlay, Intracor, Monovision, PresbyMax, SUPRACOR und die Multifokallinsen-Operation.

Der berühmte Augenchirurg und Chefarzt des renommierten Istanbul Surgery Hospitals Dr. Sinan Göker sagt: „Mein Ärzteteam und ich führen seit über 23 Jahren täglich Augen-Operationen durch. Wir haben in den Jahren viele verschiedene Methoden zur Behandlung der Altersweitsichtigkeit auf dem Weltmarkt beobachtet. Aufgrund unserer Erfahrungen empfehlen wir unseren Patienten nur die Multifokallinsen-Operation oder die SUPRACOR LASIK Methode um die Betroffenen von der Altersweitsichtigkeit und damit von der Lesebrille zu befreien. Bei diesen beiden Methoden überwiegen die Vorteile die Nachteile im Vergleich mit anderen Methoden.“

Altersweitsichtigkeit Lasern mit der SUPRACOR LASIK Methode

Die SUPRACOR LASIK Methode wurde im Jahre 2011, nach ca. acht Jahren Entwicklung und einigen Studien, mit der CE- Zertifizierung in Europa zugelassen. Dadurch wird den Patienten eine hohe Sicherheit geboten.

Die SUPRACOR LASIK Behandlung kann derzeit weltweit nur ein spezielles Excimer-Lasergerät durchführen: Die TECHNOLAS® Excimer Workstation 217P. Dieses in Deutschland entwickelte Lasergerät ist sehr teuer und deswegen bieten innerhalb Europas nur sehr wenige Augenkliniken die SUPRACOR Behandlung an.

„Unser Partner, die Augenklinik Istanbul Surgery Hospital hat unter der Leitung des Chefarzt Dr. Sinan Göker mit der SUPRACOR LASIK Methode in Europa die größte Erfahrung. Bei der SUPRACOR Methode findet die Korrektur der Altersweitsichtigkeit auf der obersten Hornhautoberfläche statt. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Methoden, wo die Operation im Augeninneren durchgeführt wird“, erklärt Gümüseli weiter.

„Die Zufriedenheitsquote nach einer SUPRACOR Behandlung ist im Istanbul Surgery Hospital sehr hoch. Dies liegt daran, dass die SUPRACOR Methode nicht der Verkaufszahlen wegen, jedem Patient empfohlen wird. Ob ein Patient für eine SUPRACOR Behandlung in Frage kommt, wird erst nach sehr ausführlichen Voruntersuchungen und Analysen der Augen entschieden. Beispielsweise wird Patienten die nur unter Altersweitsichtigkeit leiden (ohne zusätzliche Fehlsichtigkeit) oder Patienten die zusätzlich zur Altersweitsichtigkeit eine Kurzsichtigkeit haben, die SUPRACOR Behandlung nicht empfohlen“.

Allen, die sich für das Thema Augenlasern interessieren, bietet SEHHILFE WEG die praktische und kostenlose Möglichkeit, per Telefon unter der Rufnummer +49 (0) 4165 22 47 841 ein kompetentes und unverbindliches Beratungsgespräch zu führen.

SEHHILFE-WEG bietet sehr attraktive Komplett Angebote zur Behandlung der Altersweitsichtigkeit mit der SUPRACOR LASIK Methode an.

Supracor-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.888,- EUR*

Das SUPRACOR Komplett-Angebot enthält folgende Leistungen:

– Alle Beratungsgespräche
– Gesamte Organisation der Augenlaser-Behandlung in Istanbul
– Flug mit Turkish Airlines nach Istanbul hin und zurück
– Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel FAVORI oder ORYA direkt gegenüber der Klinik (gegen Aufpreis + 70.- EUR)
– Augenlaser-Behandlung im „Istanbul Surgery Hospital“ für beide Augen
– Alle Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenklinik
– Deutschsprachige Betreuung in der Augenklinik
– Alle Medikamente für 4 Wochen
– Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
– 10 Jahre Garantie** auf eine eventuelle RE-Lasik

Weitere Informationen über das Augenlasern, die Alterweitsichtigkeit, den Voraussetzungen, Risiken und Kosten sowie zu den aktuellen Augenlaser-Angeboten sind im Internet unter der Webadresse http://www.sehhilfe-weg.de/altersweitsichtigkeit/ abrufbar.

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der privaten Augenklinik Istanbul Surgery Hospital. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass die Patienten vor Ort nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen werden.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

Kontakt
SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

Allgemein

Altersweitsichtigkeit lasern – Wundermittel ohne Einschränkungen?

Keine Lösung gegen Altersweitsichtigkeit ohne Kompromisse

Altersweitsichtigkeit lasern - Wundermittel ohne Einschränkungen?

Behandlungsmethoden gegen Altersweitsichtigkeit

Hamburg/Istanbul, 24. Juli 2014 – Gleitsichtbrille, Kamra Inlay, Lesebrille, Multifokallinsen, Monovision, Lasik-Wavefront, Femto-Lasik-Wavefront, ReLEx Smile, Kontaktlinsen, Multifokallinsen, Intracor oder Supracor. Die Agenlaserspezialisten versprechen mit immer neueren Begriffen Abhilfe. Doch welche Methode ist die Richtige? Die Augenlaser-Agentur Sehhilfe-Weg sagt: „Eine ehrliche und kompetente Beratung ist das A und O.“

Die Altersweitsichtigkeit – auch Presbyopie genannt – ist keine Krankheit, trifft aber ab dem 40. Lebensjahr fast jeden. Altersweitsichtigkeit entsteht nicht von heute auf morgen, sondern durch einen schleichenden Prozess. Die Betroffenen bemerken sie spätestens dann, wenn die Armlänge zum Lesen nicht mehr reicht. Ist man von der Altersweitsichtigkeit betroffen, versucht ein Großteil der Betroffenen mit einer Lesebrille, Multifokal-Kontaktlinsen oder einer Gleitsichtbrille das Problem zu lösen. Immer häufiger suchen Betroffene nach einer medizinischen Alternative mittels Augenlaser-OP, um die natürliche Sehschwäche für immer los zu werden. Keine einfache Aufgabe, denn das Angebot gegen die Altersweitsichtigkeit ist groß und unübersichtlich.

Harald-Gümüseli, Geschäftsführer der Augenlaser-Agentur Sehhilfe-Weg, erläutert: „Alle Möglichkeiten gegen die Altersweitsichtigkeit werden natürlich immer von der Schokoladenseite präsentiert. Wir verfolgen schon seit Jahren die Entwicklung der Methoden und Möglichkeiten gegen die Altersweitsichtigkeit sehr intensiv. Für uns ist die ehrliche Beratung das wichtigste. Die Zufriedenheit der Patienten ist davon abhängig, ob der Patient von vornhinein weiß, was Ihn nach der Behandlung erwartet. Alle Methoden oder Verfahren gegen die Altersweitsichtigkeit (Alterssichtigkeit) haben Ihre Vor- und Nachteile und sind von den persönlichen Faktoren des Patienten abhängig, dies gilt auch für die Lesebrille, Gleitsichtbrille oder Multifokal-Kontaktlinsen.“

Keine Methode gegen Altersweitsichtigkeit ohne Kompromisse

Möchte jemand – egal mit welcher Methode – seine Altersweitsichtigkeit beheben, muss er wissen, dass es keine einzige Möglichkeit gibt, wo er keine Kompromisse eingeht. Ziel ist es, dass die Patienten in alltägliche Situationen ohne die Gleitsichtbrille oder Lesebrille auskommen können. Einfach ohne die Lesebrille einen Bankautomaten bedienen, Formulare ausfüllen, Handy benutzen, Preisschilder oder im Restaurant die Menükarte lesen zu können ist für viele Menschen ein zurückgewonnenes schönes Lebensgefühl.

„Die Erwartung darf jedoch nicht sein, dass die Patienten sehr klein gedrucktes wie Beipackzettel, Schriften oder ein Buch über einen längeren Zeitraum unter schlechten Lichtverhältnissen ohne Probleme lesen können. Dies ist nicht immer möglich, so dass trotzdem, in einigen Situationen, der Griff zu einer leichten Lesebrille notwendig werden kann“, betont Harald Gümüseli weiter.

Die Augenlaser Agentur Sehhilfe Weg legt großen Wert auf eine intensive Beratung. Die Inhaber Bernadette und Harald Gümüseli führen alle Beratungsgespräche für die Behandlungen der Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung, Grauen Star oder Altersweitsichtigkeit selbst durch.

„Wir gehen bei unseren Beratungsgesprächen individuell auf die Situation und Wünsche der Patienten ein. So wie jedes Auge einmalig auf der Erde ist, sind auch die Wünsche und Lebensumstände sehr unterschiedlich. Ist der Patient kurzsichtig oder weitsichtig, wie alt ist der Patient, welcher Beruf wird ausgeübt, welche Hobbys sind wichtig, hat der Patient ein beginnenden Grauen Star? Diese und viele weitere Details haben großen Einfluss auf die Beratung und die anschließende Empfehlung. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Entscheidung und vergleichen Sie alle Anbieter und Methoden gegen die Altersweitsichtigkeit ganz genau“, empfiehlt Harald Gümüseli allen Interessierten.

Unverbindliche Informationen über die Altersweitsichtigkeit und Angebote zum Thema Augenlasern unter: http://www.sehhilfe-weg.de/

Kostenlose Beratung unter: +49(0)4165 – 22 47 841

Bildrechte: Peter Atkins – Fotolia Bildquelle:Peter Atkins – Fotolia

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der Privatklinik „Istanbul Surgery Hospital“. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass der Inhaber selbst die persönliche Betreuung vor Ort in Istanbul übernimmt. So werden die Patienten nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

SIVA creative media
Oliver Hauser
Am Obstkeller 37
63743 Aschaffenburg
+49 (0) 6021 – 130 67 75
presse@siva-creative.net
http://www.siva-creative.net/

Allgemein

Altersweitsichtigkeit – Der schleichende Sehverlust

Informationen und Möglichkeiten gegen Altersweitsichtigkeit

Hamburg/Istanbul, 07.03.2013 – Jeder Mensch wird mit zunehmendem Alter feststellen, dass seine Sehkraft immer mehr nachlässt. Dieses Phänomen wird auch Altersweitsichtigkeit oder Presbyopie genannt. Diese Symptome beginnen meist zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr. Zeitungsartikel, Handys müssen immer weiter von den Augen weghalten werden, bis irgendwann die Arme dafür zu kurz werden. Anfangs mag das noch kein so großes Problem sein, aber die Altersweitsichtigkeit verstärkt sich mit zunehmendem Alter. Die Augenlaseragentur Sehhilfe-Weg hat zur Altersweitsichtigkeit einige Informationen zusammengestellt.

Wie kommt es zur Altersweitsichtigkeit?

Jedes Auge hat im Idealfall die Fähigkeit der Naheinstellung, also die Sehfähigkeit so anzupassen, dass auf kurzer Entfernung scharf gesehen werden kann. Durch den natürlichen Alterungsprozess verliert das Auge nun deutlich von dieser Anpassungsfähigkeit, auch Akkommodation genannt. Daher ist Altersweitsichtigkeit auch keine Krankheit, mit der man sich schämen müsste. Dennoch gestaltet sich der Alltag mit dieser Sehschwäche zunehmend schwieriger und viele müssen zur Lesebrille, Gleitsichtbrille oder Kontaktlinse greifen.

Die Behandlungsmöglichkeiten der Altersweitsichtigkeit

Leider lässt sich die Altersweitsichtigkeit nicht mit Medikamenten behandeln oder abwehren. Gängige Behandlungsmöglichkeiten sind unter anderem das Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen, eine Supracor-Augenlaserbehandlung, Kamra- Inlay, Monovision, Intracor oder das Einsetzen von künstlichen Multifokallinsen als Ersatz für die natürlichen Linsen des Auges. Letztere Methode ist allerdings nur bei einer Grauen-Star-Erkrankung zu empfehlen.

SUPRACOR – Die Alternative für alle, die auf Brille oder Kontaktlinsen verzichten möchten.

SUPRACOR ist ein neues Augenlaser-LASIK-Verfahren. Es ermöglicht eine ausgezeichnete Nahsicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Verfahren gegen die Altersweitsichtigkeit werden bei der SUPRACOR-Lasik beide Augen behandelt und ein Stereo sehen ohne unerwünschte Bildfehler (Aberrationen) ermöglicht. Bei anderen Methoden gegen die Alterssichtigkeit wird ein Auge behandelt und die Patienten sehen nach der Behandlung sowohl die Nähe als auch die Ferne nur noch mit einem Auge, sprich Mono sehen!

Für eine Supracor Behandlung gegen die Altersweitsichtigkeit kommen Patienten in Frage:

– Die von einer Altersweitsichtigkeit betroffen sind und ohne die Lesebrille nicht mehr lesen können.
– Die eine zusätzliche Weitsichtigkeit zwischen + 0,5 und + 4 Dioptrien haben.
– Die in einer guten gesundheitlichen Verfassung sind.

Beide Sehschwächen – die Altersweitsichtigkeit und die Fehlsichtigkeit (Weitsichtigkeit) – werden in nur wenigen Minuten nahezu schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen behoben.

Direkt nach der Behandlung der Altersweitsichtigkeit können die Patienten auf Ihre Multifokallinsen, Lesebrille oder Gleitsichtbrille verzichten und ihre neue Freiheit genießen.

Behandlung der Altersweitsichtigkeit in TÜV-SÜD geprüfter Augenklinik

Die Augenlaser-Agentur SEHHILFE-WEG vermittelt Augenlaser-Patienten in die renommierte Privatklinik „Istanbul Surgery Hospital“ und ist Partner der Augenklinik für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz.

Diese Klinik ist TÜV-SÜD zertifiziert und entspricht den deutschen Hygiene-Standards. Unter der Führung des bekannten Refraktivchirurgen Dr. Sinan Göker hat sich das Spezialisten-Team zu einer der besten Adressen fürs Augenlasern in Europa etabliert.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Augenlaser-Behandlung in Istanbul. Während des Aufenthaltes in der Klinik werden die Patienten deutschsprachig begleitet und die Agentur sorgt dafür, dass es den Patienten an nichts fehlt.

Weitere Informationen zum Thema Altersweitsichtigkeit unter der Telefonnummer +49(0)4165 – 22 47 841 oder unter www.sehhilfe-weg.de/supracor

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der Privatklinik „Istanbul Surgery Hospital“. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass der Inhaber selbst die persönliche Betreuung vor Ort in Istanbul übernimmt. So werden die Patienten nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

SIVA creative media
Oliver Hauser
Am Obstkeller 37
63743 Aschaffenburg
+49 (0) 6021 – 130 67 75
presse@siva-creative.net
http://www.siva-creative.net/

Allgemein

Supracor – Augenlasern gegen die Altersweitsichtigkeit

Augenlaser-Lasik-Behandlung in Istanbul gegen Alterssichtigkeit

Supracor - Augenlasern gegen die Altersweitsichtigkeit

Behandlungsmethoden gegen Altersweitsichtigkeit

Hamburg/Istanbul, 14.11.2013 – Alterssichtigkeit, auch Presbyopie genannt, ist keine Krankheit und kommt bei allen Menschen mit normaler Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung vor. Auch Menschen die keine Fehlsichtigkeit haben sind von der Alterssichtigkeit betroffen.

Die Ursache für die Altersweitsichtigkeit ist, dass die Linse mit der Zeit seine Elastizität verliert und härter wird. Dadurch kann das Auge im Lesebereich nicht mehr richtig fokussieren und das lesen wird immer schwieriger.

Viele die von der Altersweitsichtigkeit betroffen sind, fühlen sich im Alltag sehr eingeschränkt, da das Lesen von Preisschildern, E-Mails, SMS, Zeitungen oder Menükarten ohne die Lesebrille meist unmöglich ist. Sie fühlen sich ohne die Lesebrille sprichwörtlich verlassen. Außerdem wird das Tragen von Lesebrillen oft direkt mit dem Alt werden verbunden – für viele ein emotional unangenehmes Gefühl. Nicht zu vergessen sind auch die sehr hohen Kosten für gute Gleitsichtbrillen.

Wer gegen die Altersweitsichtigkeit Lösungen sucht findet im Bereich der Augenchirurgie einige Möglichkeiten:

– Kamra Inlay
– Monovision
– Intracor
– Multifokallinsen
– Supracor

Supracor – keine Nachteile wie bei anderen Alternativen

Das neue und in Deutschland von Technolas® entwickelte SUPRACOR-Verfahren ermöglicht mit dem TECHNOLAS 217P Excimer Laser eine ausgezeichnete Nah- und Fernsicht sowie eine hohe Sehqualität. Im Gegensatz zu vielen anderen Verfahren gegen die Altersweitsichtigkeit wird bei der SUPRACOR-Lasik ein Stereo Sehen ohne unerwünschte Bildfehler (Aberrationen) ermöglicht.

Sehhilfe-Weg empfiehlt die Supracor Behandlung bei Patienten die Ihre Altersweitsichtigkeit los werden wollen und noch keinen Grauen Star haben.

Für eine Supracor Augen Laser Behandlung kommen Patienten in Frage:

– Die von eine Altersweitsichtigkeit betroffen sind und ohne die Lesebrille nicht mehr lesen können
– Die eine Weitsichtigkeit zwischen + 0,5 und + 4 Dioptrien haben.
– In einer guten gesundheitlichen Verfassung sind

„Beim Beheben der Altersweitsichtigkeit ist für uns eine gute und ehrliche Beratung das Wichtigste. In so einem Gespräch ist es uns möglich, anhand der Informationen die wir von den Patienten bekommen haben, dem Patienten zu erklären was mit einer Augenlaser-Behandlung möglich ist und was den Patienten nach einer Supracor Augenlaser-Behandlung erwartet. Außerdem halten wir es für einen unverzichtbaren Bestandsteil einer guten Beratung, die Patienten auch über die Augenlaser-Risiken zu Informieren“ so Harald Gümüseli, Geschäftsführer der Augenlaser-Agentur Sehhilfe Weg.

Die Augenlaser Agentur Sehhilfe Weg hat für Interessenten, die Weihnachten und Silvester ohne die Lesebrille feiern wollen, rechtzeitig ein Supracor-Augen-Laser-Angebot gegen Ihre Altersweitsichigkeit vorbereitet:

Weitere Informationen über das Augenlasern unter +49(0)4165 – 22 47 841 oder: http://www.sehhilfe-weg.de/supracor/

Bildrechte: Peter Atkins – Fotolia

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der Privatklinik „Istanbul Surgery Hospital“. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass der Inhaber selbst die persönliche Betreuung vor Ort in Istanbul übernimmt. So werden die Patienten nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

Kontakt
SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

Pressekontakt:
SIVA creative media
Oliver Hauser
Am Obstkeller 37
63743 Aschaffenburg
+49 (0) 6021 – 130 67 75
presse@siva-creative.net
http://www.siva-creative.net/

Allgemein

Altersweitsichtigkeit – Brille, Linsen oder Lasern?

Welche Behandlungsmethoden gibt es gegen Alterssichtigkeit? Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Altersweitsichtigkeit - Brille, Linsen oder Lasern?

Behandlungsmethoden gegen Altersweitsichtigkeit

Hamburg/Istanbul, 23.Januar 2013 – Als Alterssichtigkeit beziehungsweise Altersweitsichtigkeit bezeichnet man den fortschreitenden, altersbedingten Verlust der Nahanpassungsfähigkeit des Auges, wodurch ein scharfes Sehen im Nahbereich ohne geeignete Korrektur nicht mehr möglich ist. Welche Behandlungsmethoden gibt es und wo liegen die Vor- und Nachteile? Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG erklärt die gängigsten Behandlungsmethoden.

Bei der Alterssichtigkeit, auch Presbyopie genannt, handelt es sich um einen normalen altersbedingten Sehverlust der Augen. Ein 30-Jähriger sieht in einem Abstand von 12 Zentimetern noch scharf, zehn Jahre später jedoch erst auf 20 Zentimetern, mit 50 Jahren dann mit etwa 60 Zentimetern. Ein 60-Jähriger Normalsichtiger benötigt zum Scharfsehen in etwa 30 cm Abstand eine Nahkorrektur von etwa plus drei Dioptrien.

Lesebrille, Gleitsichtbrille, Kontaktlinsen

Viele Menschen haben aufgrund der Alterssichtigkeit eine Lesebrille bzw. teure Gleitsichtbrille und fühlen sich dadurch im Alltag stark eingeschränkt, wie zum Beispiel beim Sport, beim Schwimmen, dem Duschen, aus kosmetischen oder beruflichen Gründen. Auch Kontaktlinsen werden oft als störend empfunden und bieten bei Unverträglichkeit keine ausreichende Alternative. Heutzutage gibt es in der Augenchirurgie verschiedene operative Möglichkeiten, die Alterssichtigkeit zu behandeln. Welche Behandlung in Frage kommt, hängt von vielen Faktoren ab, die es im Vorfeld gründlich zu überdenken gilt.

Austausch der körpereigenen Linse durch Multifokallinsen

Multifokallinsen sind implantierbare Mehrstärkenlinsen, die sowohl scharfes Sehen in der Nähe als auch in der Ferne ermöglichen sollen. Der größte Nachteil von Multifokallinsen ist, dass sich manche Träger nur sehr schwer an die Umstellung gewöhnen, Nah- und Fernbereich gleich scharf zu sehen. Oft ist das Gehirn, besonders in fortgeschrittenem Alter, nicht mehr flexibel genug, um die Umstellung zu verkraften. Bis zu sechs Monate kann diese sogenannte neuronale Adaption dauern. Nachtfahrten mit dem Auto sind zudem nicht empfehlenswert und bei langer, konzentrierter Arbeit z.B. am PC oder beim Lesen können durch die Anstrengung Kopfschmerzen und Schwindel auftreten.

Bei dem Einsatz von Multifokallinsen wird die natürliche Linse mit Hilfe von Ultraschall- oder Laserstrahlen verflüssigt und schließlich abgesaugt. Anschließend wird die künstliche Multifokallinse eingesetzt. Leider wird die Multifokallinse von vielen Kliniken auch bei Patienten empfohlen, deren eigene natürliche Linse noch gesund und einwandfrei funktionsfähig ist. Die Augenlaser Agentur SEHHILFE-WEG empfiehlt die Multifokallinsen, wenn überhaupt, nur bei Patienten, die sich einer Grauen-Star-Operation unterziehen müssen.

Wichtig ist auch zu wissen, dass die Multifokallinsen folgende zusätzliche Nachteile im Alltag mit sich bringen:

– Verlust an Kontrastschärfe
– Häufig brauchen die Patienten trotzdem eine Lesebrille
– Öfter wird die Linse als Fremdkörper nicht angenommen und es bilden sich Fettschichten um die Multifokallinsen. Dies wird dann erneut mit Hilfe von Laserstrahlen behoben.
– Sehr wichtig ist, dass die Multifokallinsen von den Augen-Spezialisten absolut an der richtigen Stelle eingesetzt werden. Ist dies nicht der Fall, sind Probleme beim Sehen vorprogrammiert.

Monovision

Bei diesem Verfahren wird das dominante Auge auf die Ferne und das schwache Auge für den Nahbereich eingestellt. Wie der Name schon sagt, sehen die Patienten nach dieser Methode nur noch Mono und nicht mehr Stereo. Viele Patienten kommen mit den vielen Nachteilen dieser Methode im Alltag nicht klar.

Korrektur mittels Hornhautimplantat (Kamra-Inlay)

Beim KAMRA-Inlay handelt es sich um ein hauchdünnes Implantat mit einer zentralen Öffnung. Das KAMRA-Inlay wird in die Hornhaut eingesetzt und verkleinert als „Mini-Blende“ die natürliche Pupille. Ähnlich wie bei einer Fotokamera bewirkt die engere Blende eine höhere Tiefenschärfe, wodurch das Sehen im Nahbereich verbessert wird. Der Nachteil ist, dass nach der OP im Fernbereich nicht mehr ganz so gut gesehen wird wie vor der OP. Insgesamt wirkt das Bild etwas dunkler. Daher wird das KAMRA-Inlay nur bei einem Auge, und zwar bei dem nicht-dominanten Auge, eingesetzt. Obwohl das KAMRA-Inlay sehr oft angeboten wird, birgt es bedenkliche Nachteile:

– Weil das Kamra-Inlay nur bei einem Auge eingesetzt wird, können die Patienten ab dem Zeitpunkt nur noch Mono sehen. Nicht mehr Stereo zu sehen heißt deutlich schlechter sehen als vorher.

– Das Kamra-Inlay muss erfahrungsgemäß immer wieder ausgetauscht werden. Daher geben die Augen-Kliniken, welche Kamra-Inlays einsetzen, keine langzeitigen Garantien.

– Es gibt keine Langzeit-Studien. Erfahrene Spezialisten warnen davor, dass diese Methode langfristig Augenschäden erzeugen können.

Modellierung in der Hornhautfläche mit der Intracor-Methode

Mit dem Technolas-Femto-Sekundenlaser werden direkt im Inneren der Hornhaut aufeinander abgestimmte Ringe gebildet. Es wird weder Gewebe auf der Hornhaut abgetragen, noch ein Schnitt auf der Hornhaut-Oberfläche durchgeführt.

Nach den ersten Erfahrungen wird Intracor mittlerweile nur bei einem Auge durchgeführt. Dies bedeutet auch, dass die Patienten nach der Intracor-Behandlung nur noch Mono sehen. Nach den ersten Studien stellte man fest, dass die Erfolgsquote zu niedrig ist. Außerdem können unerwartete Reaktionen auftreten, die erhebliche Probleme mit sich bringen.

Altersweitsichtigkeit lasern mit der SUPRACOR-Methode

Viele Menschen, die von der Altersweitsichtigkeit betroffen sind, wollen weder die Lesebrille noch den Austausch der natürlichen Linsen als Lösung akzeptieren, da diese Maßnahmen zur Korrektur der Altersweitsichtigkeit Nachteile haben, die im Alltag als sehr störend empfunden werden.

Nach über 20 Jahren intensiver Forschung in der Refraktiven Chirurgie zur Behebung der Altersweitsichtigkeit, wird nun schon seit einigen Jahren erfolgreich die SUPRACOR-Methode angewendet. Diese basiert auf dem Lasik-Verfahren, mit dem man schon seit über 15 Jahren positive Erfahrungen gesammelt hat. Mit dem SUPRACOR-Verfahren kann man durch eine Lasik-Behandlung die Alterssichtigkeit und die Fehlsichtigkeit gleichzeitig beheben.

Beide Sehschwächen, die Fehlsichtigkeit und die Altersweitsichtigkeit werden in nur wenigen Minuten mit dem Technolas 217P Excimer Laser behandelt, nahezu schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

Direkt nach der SUPRACOR-Behandlung können die Patienten auf Ihre Lesebrille oder Gleitsichtbrille verzichten und endlich wieder Handy, Menükarten, Preisschilder, Zeitungen oder Bücher ohne Lesebrille oder Gleitsichtbrille genießen.

Die größten Vorteile der Supracor-Behandlung sind:

– Supracor basiert auf der Lasik-Methode, mit der schon seit über 20 Jahren Langzeit-Erfahrungen gesammelt wurden.
– Supracor ermöglicht den Patienten im Alltag ein Stereo-Sehen

Nachteile der Supracor-Methode sind, dass nicht jeder Patient dafür geeignet ist und einige Patienten nach der SUPRACOR-Behandlung die Ferne anfangs nicht scharf sehen. Ob dies jedoch überhaupt auftritt bzw. wie lange die Patienten brauchen, um in die Ferne scharf zu sehen, ist individuell von den Dioptrien-Werten, Alter und anderen zusätzlichen Faktoren abhängig.

Die wichtigste Voraussetzung für die SUPRACOR-Behandlung ist, dass neben der Altersweitsichtigkeit eine Weitsichtigkeit zwischen + 0;5 und + 4 Dioptrien vorhanden sein muss und dass die Patienten keine Augenerkrankung haben.

Eine gute Beratungsleistung ist das A und O.

Die Augenlaser Agentur rät den Patienten, sich im Vorfeld gut informieren und beraten zu lassen. Sehr häufig werden bei Beratungsgesprächen die Vorteile stark in den Vordergrund gerückt. Über die bekannten Nachteile wird häufig nicht klar gesprochen. Die Agentur SEHHILFE-WEG legt sehr großen Wert darauf, dass die Patienten transparent über die verschiedenen Methoden informiert werden.

„Die Methoden Intracor, Kamra-Inlay, Monovision und die Multifokallinsen werden von unserer Agentur zur Korrektur der Altersweitsichtigkeit nicht empfohlen, da diese Maßnahmen bekannte und bewiesene Nachteile haben, die im Alltag von vielen Patienten als sehr störend empfunden werden. Wir empfehlen deshalb bei den Patienten, die geeignet sind und wo es auch wirklich Sinn macht, die SUPRACOR-Behandlung!“ so Harald Gümüseli, Geschäftsführer von SEHHILFE-WEG.

Die Augenlaser-Agentur SEHHILFE-WEG kooperiert mit der renommierten Privatklinik „Istanbul Surgery Hospital“. Diese Klinik ist TÜV-SÜD zertifiziert und entspricht den deutschen Hygiene-Standards.

Wer sich generell schon mit dem Thema Augenlasern beschäftigt hat, weiß, dass diese Augenklinik weltweit einen hervorragenden Ruf genießt. Und dies schon seit über 15 Jahren. Das „Istanbul Surgery Hospital“ war auch die erste Klinik in Europa, die sich sehr früh mit dem Verfahren SUPRACOR beschäftigt und das Augenlasern in der Türkei etabliert hat.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Augenlaser-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass der Inhaber selbst die persönliche Betreuung vor Ort übernimmt. Während des gesamten Aufenthaltes in der Klinik und in Istanbul werden die Patienten deutschsprachig begleitet und die Agentur sorgt dafür, dass es den Patienten an nichts fehlt.

Weitere Informationen zum Thema Alterssichtigkeit unter der Telefonnummer +49(0)4165 – 22 47 841 oder unter www.sehhilfe-weg.de/supracor

Bildrechte: Peter Atkins – Fotolia

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der Privatklinik „Istanbul Surgery Hospital“. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen in der Istanbuler Augen-Klinik. Die Augen-Klinik genießt einen hervorragenden internationalen Ruf, ist TÜV SÜD-zertifiziert und entspricht den strengsten deutschen Hygienestandards. Mit mehr als 100.000 erfolgreichen Augenlaserbehandlungen verfügen die praktizierenden Ärzte im „Istanbul Surgery Hospital“ unter der Leitung von Dr. Sinan Göker über einen sehr großen Erfahrungsschatz. Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass der Inhaber selbst die persönliche Betreuung vor Ort in Istanbul übernimmt. So werden die Patienten nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen. Besonders nach der Augenlaser-Behandlung in Istanbul ist Herr Gümüseli für die Patienten da und sorgt dafür, dass es ihnen an nichts fehlt. Gerade dieser Punkt ist während des gesamten Aufenthaltes in Istanbul für die Patienten von großer Bedeutung. Zusätzlich bekommen die Patienten bei SEHHILFE-WEG kostenlose, nach ihren Wünschen individuell angepasste Erlebnistouren im historischen und modernen Istanbul. Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

Kontakt:
SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

Pressekontakt:
SIVA creative media
Oliver Hauser
Am Obstkeller 37
63743 Aschaffenburg
+49 (0) 6021 – 130 67 75
presse@siva-creative.net
http://www.siva-creative.net/webdesign-aschaffenburg/