Tag Archives: Motorboot

Allgemein

Ein sicherer Hafen für Boot, Yacht und Jetski – mit den Wassersportversicherungen von Helvetia Versicherungen Deutschland

Ein sicherer Hafen für Boot, Yacht und Jetski - mit den Wassersportversicherungen von Helvetia Versicherungen Deutschland

Wassersportversicherungen von Helvetia Versicherungen Deutschland. (Bildquelle: Helvetia)

Wer sein Boot entspannt und ohne Angst vor finanziellem Schiffbruch zu Wasser lassen will, profitiert seit dem 22. Februar 2018 von den neuen Konditionen der Helvetia Wassersportversicherungen. Der Rundumschutz für Sportbootbesitzer und Wassersportvereine bewahrt vor unliebsamen Überraschungen, die während eines Bootsausflugs oder Segeltörns passieren können. Einen Überblick gibt der Tarifrechner unter www.helvetia.de, mit dem Kunden die Versicherung auf Wunsch auch direkt online abschließen können.

Eine Versicherung für Sportboote ist – im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung – in Deutschland zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, doch in einigen EU-Ländern, wie zum Beispiel Italien oder Kroatien, besteht Versicherungspflicht. Zudem sind Motorboote, Yachten und andere Bootstypen eine kostenintensive Investition. Umso wichtiger ist es deshalb, diese mit einer Wassersportversicherung vor Unfällen, Sinken, Brand, Diebstahl und ähnlichen Schadensfällen zu schützen.

Individuelle Versicherungspakete und Assistance-Leistungen

Ob Motorboot, Segelboot, Jetski, Katamaran oder Kanu – bei der Zusammenstellung des Versicherungspakets bietet Helvetia Deutschland einen breitgefächerten Handlungsspielraum. So können Bootsbesitzer zwischen Kasko- und/oder Haftpflichtversicherung wählen. Unfälle von Mitfahrenden – auch beim Aus- und Einsteigen – deckt die Insassen-Unfallversicherung ab.

Die maximale Versicherungssumme der Haftpflichtversicherung wurde auf 20 Mio. Euro erhöht. Schäden am eigenen Boot sowie Bergungs- und Wrackbeseitigungskosten bis zu 2 Mio. Euro deckt die Kaskoversicherung. Sie schließt auf Wunsch das Beiboot und den Trailer genauso ein wie die Teilnahme an Spaß- oder Vereinsregatten. Optional ersetzt eine Totalschadenversicherung den aktuellen Marktwert des Fahrzeuges. In Kasko sind mit der neuen Update-Garantie künftige prämienfreie Leistungsverbesserungen automatisch mitversichert. Die Besitzstandswahrungs-Erklärung bietet Kunden mehr Sicherheit, da sie nicht schlechter gestellt werden als bei ihrer bisherigen Deckung.

Bei Unfall oder Defekt sorgt die Yacht-Assistance von Helvetia Deutschland mit einem 24-Studen-Notfallservice dafür, dass das richtige Fachpersonal schnell vor Ort ist. Zudem hilft sie, Ersatzteile zu beschaffen und übernimmt gegebenenfalls Kosten und Organisation von Ersatzskipper, Heimreise sowie Rücküberführung der Yacht. Auch bei der Wiederbeschaffung von Reisedokumenten und dem Umgang mit Behörden können sich die Kunden auf die Assistance-Leistungen von Helvetia Versicherungen Deutschland verlassen.

* * *
Zeichen (inklusive Leerzeichen): 2.690 Zeichen
* * *
Diese Presse-Information finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.de

Die Helvetia Gruppe ist in 160 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich. Ebenso ist Helvetia über ausgewählte Destinationen weltweit präsent und organisiert Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg und Jersey. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 6.500 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 5 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 8.51 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis aus Geschäftstätigkeit von CHF 491.8 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt. In Deutschland betreut Helvetia mit 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig.

Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen
Klaus Michl
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-245
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de

Pressekontakt
SCRIPT Consult GmbH
Eva-Maria Gose-Fehlisch
Isartorplatz 5
80331 München
(089) 242-1041-26
helvetia@scriptconsult.de
http://www.script-consult.de

Allgemein

Wassersportversicherung: Statt auf Grund laufen, Untiefen gekonnt umschiffen und finanziellen Schiffbruch vermeiden

Die Helvetia bietet für Bootsbesitzer und Wassersport-Vereine seit 1. Juli einen Rundum-Versicherungsschutz mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten

Wassersportversicherung: Statt auf Grund laufen, Untiefen gekonnt umschiffen und finanziellen Schiffbruch vermeiden

Gegen finanzielle Folgen von Mast- und Schotbruch versichern (Foto: Helvetia).

Wenn die Temperaturen über die 30-Grad-Marke klettern und Baggerseen, Badestrände und Schwimmbäder zum Hauptanlaufziel für Ausflügler werden, beginnt für Freizeitkapitäne und Bootssportler die lang erwartete Hauptsaison. Doch der Traum von Freiheit, Meer und Wind kann im Schadensfall finanziell für ein böses Erwachen sorgen.

Schon eine kleine Unachtsamkeit beim routinierten Ab- oder Anlegemanöver, eine kurze Kollision mit Treibholz oder ein außerplanmäßiges auf Grund laufen reichen aus, um Löcher in Außenverkleidungen von Yachten wie auch die Brieftaschen ihrer Besitzer zu reißen. Ebenso gehören Winterlager-Hallenbrände, Blitzschläge, Explosionen, Vandalismus und Diebstähle zu den regelmäßigen nautischen Risikobegleitern. Immer mehr Elektronik im Schiff führt außerdem zu einem erhöhten Brandrisiko an Bord. Die Folgen sind meist verheerend und ohne speziellen Kasko- sowie Haftpflicht-Versicherungsschutz nur durch erheblichen Kostenaufwand auszubügeln.

Wer sein Boot lieber entspannt und ohne Angst vor finanziellem Schiffbruch zu Wasser lassen will, kann seit 1. Juli von den Helvetia Wassersportversicherungen profitieren. Sie bieten Privatpersonen mit Segel- und Motorbooten, aber auch Wassersport-Vereinen völligen Handlungsspielraum bei der Zusammenstellung ihres Versicherungspakets sowie ganzheitliche Expertenberatung zur Risikoabsicherung.

Die Versicherungssumme der Haftpflichtversicherung kann bis 15 Mio. Euro betragen. Die Kaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Boot sowie Bergungs- und Wrackbeseitigungskosten bis zu 1 Mio. Euro. Sie schließt das Beiboot genauso ein wie die Teilnahme an Regatten. Alternativ bietet der Schweizer Qualitätsversicherer eine Totalschadenversicherung an, die den aktuellen Marktwert ersetzt. Unfälle von Mitfahrenden – auch beim Aus- und Einsteigen – sind über die Insassen-Unfallversicherung gedeckt. Sie greift bei Invalidität oder Tod. Optional kann das Skischlepprisiko bei Wasserski-Fahrten mitversichert werden.

In der Kaskoversicherung prämienfrei enthalten sind Assistance-Leistungen wie bspw. eine mehrsprachige 24-Stunden-Hotline, welche insbesondere auch zu reisemedizinischen Fragen berät. Außerdem hilft die Helvetia beim Umgang mit Behörden, beim Wiederbeschaffen von Reisedokumenten und übernimmt die Kosten für die anwaltliche Erstberatung. Bei Unfall oder Defekt der Yacht hilft sie, Ersatzteile zu beschaffen und übernimmt ggf. Kosten und Organisation von Ersatzskipper, Heimreise sowie Rücküberführung der Yacht.

Wer Kasko-, Haftpflicht- und Insassenunfall-Versicherung gleichzeitig abschließt, erhält alles in einer Police – mehr Übersicht und weniger Papier.
* * *
Zeichen (inklusive Leerzeichen): 2.904
* * *
Diese Presse-Information finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.de.

Die Helvetia Gruppe ist in über 155 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich und Liechtenstein. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Seit Oktober 2014 ist die ehemalige Nationale Suisse Teil der Helvetia Gruppe. Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 7.000 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 4,7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von 7,76 Milliarden Schweizer Franken erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2014 einen Reingewinn von rund 422 Millionen Schweizer Franken. In der Schweiz zählt Helvetia zu den drei führenden Schweizer Versicherungsgesellschaften. In Deutschland betreut Helvetia mit 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig.

Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen AG
Birgit Fahling
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-587
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de

Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 720
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Allgemein

Bootsbesitzer, schütze Motorboot und Segeljacht!

Abdeckplanen schützen das Motorboot und die Segeljacht zu jeder Jahreszeit.

Bootsbesitzer, schütze Motorboot und Segeljacht!

schiffsladen.at Andreas Fritsch

Wir lieben die Seevögel, nicht aber ihren Kot auf dem Boot. Heiße Sonnentage sind der
Traum jedes Jachtbesitzers, aber das Deck leidet unter ihnen. Daher meint Andreas Fritsch,
der Gründer des Online-Shops SCHIFFSLADEN.AT: „Wer sein Boot liebt, schiebt öfter eine Plane drüber.“
Und die sollte hart im Nehmen sein, denn Schmutz, Kondenswasser, Schimmel und Korrosion sind die
natürlichen Feinde von Deckoberflächen, Dichtungen und Funktionselementen.
Bei SCHIFFSLADEN.AT, dem Spezialisten für Bootszubehör, ist Planenstoff nicht gleich Planenstoff. Je
nach Nutzung können unterschiedliche Materialien und Qualitäten sinnvoll sein. Acryl hat sich als universell
verwendbares Material etabliert; es gilt als fäulnishemmend wasserabstoßend, öl- und schmutzabweisend.
Häufig eingesetzt wird beispielsweise der Planenstoff Yachtmaster Classic mit PU-Beschichtung und einem
Gewicht von 340 g/m2. Bei der Variante Yachtmaster Premium ist die Oberseite mit einer atmungsaktiven
Spezialbeschichtung veredelt.
Als Alternative bietet sich Polyester an: Der Leichtplanenstoff SIOEN D2363 basiert auf
280dtx-Polyestergewebe mit Weich-PVC-Beschichtung. Dieses Material soll besonders UV-beständig und
unempfindlich gegenüber Möwenkot sein. Da können die wolkenlosen, möwenvollen Sommertage also
kommen! Mit weniger als 300 g/m2 ist Treviragewebe besonders leicht, ohne dass man deshalb um die
Stabilität bangen müsste. Spezielle Winterplanen sollten dagegen ein Gewicht zwischen 400 und 500 g/m2
aufweisen. Bei SCHIFFSLADEN.AT hilft man Kunden auch gern bei der Planung der Plane weiter.
Bis zur fertigen Abdeckplane bedarf es vieler Teile vom Nähfaden über das Einfassband bis zu den
Ringösen. Bei den Reißverschlüssen sollte man besonders auf die Qualität achten, da das Auswechseln
erheblichen Aufwand erfordert. Am Ende kommt dann der Planenreiniger ins Spiel, der die Eigenschaften
der Plane möglichst lang erhalten soll. Deshalb lohnt es sich, einen Reiniger mit ausgewiesener Eignung
für das verwendete Planenmaterial zu wählen. Unter dem Strich braucht man eigentlich nur zwei Dinge,
wenn man sein Boot gut schützen will: Detailwissen und eine gute Portion „Jachtinstinkt“.

Der Onlineshop für Bootszubehör, Yachtzubehör und Wassersport bietet riesige Auswahl und gilt als Branchenkompass. Neben Der Onlineshop für Bootszubehör, Yachtzubehör und Wassersport.

Firmenkontakt
schiffsladen.at
Andresas Fritsch
Reitergasse 7
6971 Hard
+43 720 920527-00
office@schiffsladen.at
http://www.schiffsladen.at

Pressekontakt
schiffsladen.at Andreas Fritsch
Andreas Fritsch
Reitergasse 7 7
6971 Hard
+43 720 920527-00
office@schiffsladen.at
http://www.schiffsladen.at

Allgemein

Yachtring.com: Sommerurlaub auf dem Traumboot

Die Plattform mit mehr als 4.000 Yachten

Yachtring.com: Sommerurlaub auf dem Traumboot

www.yachtring.com

Die Frühlingssonne kitzelt die Urlaubsfreude wach. Höchste Zeit also, sich um den Sommerurlaub zu kümmern. Die Plattform Yachtring.com bietet mehr als 4.000 Yachten weltweit für einen unvergesslichen Bootsurlaub an.

Die Plattform Yachtring.com wird von Bootsliebhabern betrieben, die mit mehr als 4.000 Yachten für alle Bootsbegeisterte oder die, die es werden wollen, unvergessliche Urlaubstage anbieten. Egal ob Segelliebhaber, Motorbootfahrer oder Katamaran-Fans – Yachtring.com bietet für alle Urlauber das Richtige. Die Charterstationen sind über die ganze Welt verteilt. So können Bootsliebhaber nach Regionen und Ländern suchen. Natürlich kann auf der Boots-Plattform auch direkt nach Spar-Angeboten gestöbertwerden.

Segeltörn oder Motoryacht?

Jeder hat eigene Vorstellungen von einem Urlaub. Soll es ein aktiver Segelurlaub sein oder eher ein entspannter Yachturlaub? Oder ist ein Katamaran das Ziel der Urlaubsträume? Wichtig bei der Entscheidung ist auch, wie viele Personen bei dem Bootstörn mitkommen wollen. Yachtring.com bietet sowohl Boote für 2 Personen als auch große Boote für bis zu 15 Personen an.

Motorbootführerschein – ja oder nein?

Auf Binnengewässern in Deutschland kann bis zu einer gewissen Bootsgröße auch ohne Motorbootführerschein gefahren werden. Bei Segelbooten und auch in bestimmten Revieren sowie auf internationalen Gewässern ist ein entsprechender Führerschein allerdings Pflicht. Bei Yachtring.com sind viele Angebote auch ohne Bootsführerschein charterbar. Selbstverständlich sind auch viele Yachten direkt mit eigenem Skipper zu finden. So müssen sich die Urlauber um nichts kümmern, außer um die Route an sich und um Entspannung pur.

Lust auf Meer?

Über Yachtring.com

Yachtring.com ist eine Plattform für Bootsbegeisterte. Es werden mehr als 4.000 Yachten weltweit zum chartern angeboten. Dazu gehören neben Segelbooten und Motoryachten auch Katamarane. Die Preise und Verfügbarkeiten der einzelnen Boote sind jeweils tagesaktuell.

Mehr Informationen: www.yachtring.com
https://www.facebook.com/yachtring
https://twitter.com/yachtring_com
https://plus.google.com/111174067088571877617

Kontakt
Yachtring.com
Julia Franke
Wielandstr. 9
06114 Halle (Saale)
0345 2797744
jf@yachtring.com
http://www.yachtring.com

Allgemein

Farbenpracht mit BestSellum Bootsfarben!

Manchmal ist es einfach so, ein neuer Look muss her. Für einen selbst, fürs Haus, fürs Boot. Für letzteres gibt“s Bestsellum Bootsfarben!

Farbenpracht mit BestSellum Bootsfarben!

Bootslack von BestSellum ist eine einfache und kostengünstige Variante für den neuen Boots-Look. Kreative Köpfe können sich dank riesiger Farbpalette austauben. Glänzend wird es dann, wenn der Klarlack hochglänzend als Anti Fouling-Ersatz ins Spiel kommt. Bootsfarbe ist leicht aufzutragen und auch über sowie unter der Wasserlinie anwendbar. Bestsellums Bootslack hochglänzend sorgt für absolute Sicherheit gegen Anhaftungen jeglicher Art. Der transparente Klarlack ersetzt das AntiFouling und bringt einige weitere Vorteile mit sich. Kratzfestigkeit, Lichtechtheit und Wetterbeständigkeit, die BestSellum Bootslacke sind unschlagbar. Und das ist noch nicht alles, sowohl Bootslack als auch Klarlack sind lösemittelfrei. Mutter Natur wird es allen Bootsliebhabern danken.

BestSellum Bootsfarbe und Klarlack als vollwertigen Anti Fouling Ersatz! Da kann nichts mehr schief gehen, in der neuen Bootssaison.
www.bestsellum.de

Bestsellum vertreibt im eigenen Online Shop ausgesuchte Bestseller für den Bootsbereich.

Firmenkontakt
Bestsellum
Kl. Koerdt
Zum Dachsbau 22
58553 Halver
02353-661-3955
info@bestsellum.de
http://www.bestsellum.de

Pressekontakt
Bestellum
Klaus Koerdt
Zum Dachsbau 22
58553 Halver
02353-661-3955
info@bestsellum.de
http://www.bestsellum.de

Allgemein

Bootsbesitzer, plane deine Abdeckplane gut!

Eine Abdeckplane schützt das Motorboot und die Segeljacht zu jeder Jahreszeit. Bootsbesitzer haben die Qual der Wahl.

Bootsbesitzer, plane deine Abdeckplane gut!

Schiffsladen Bootszubehör online kaufen

Wir lieben die Seevögel, nicht aber ihren Kot auf dem Boot. Heiße Sonnentage sind der Traum jedes Jachtbesitzers, aber das Deck leidet unter ihnen. Daher meint Andreas Fritsch, der Gründer des Online-Shops SCHIFFSLADEN.AT : „Wer sein Boot liebt, schiebt öfter eine Plane drüber.“ Und die sollte hart im Nehmen sein, denn Schmutz, Kondenswasser, Schimmel und Korrosion sind die natürlichen Feinde von Deckoberflächen, Dichtungen und Funktionselementen.

Bei SCHIFFSLADEN.AT, dem Spezialisten für Bootszubehör, ist Planenstoff nicht gleich Planenstoff. Je nach Nutzung können unterschiedliche Materialien und Qualitäten sinnvoll sein. Acryl hat sich als universell verwendbares Material etabliert; es gilt als fäulnishemmend wasserabstoßend, öl- und schmutzabweisend. Häufig eingesetzt wird beispielsweise der Planenstoff Yachtmaster Classic mit PU-Beschichtung und einem Gewicht von 340 g/m2. Bei der Variante Yachtmaster Premium ist die Oberseite mit einer atmungsaktiven Spezialbeschichtung veredelt.

Als Alternative bietet sich Polyester an: Der Leichtplanenstoff SIOEN D2363 basiert auf 280dtx-Polyestergewebe mit Weich-PVC-Beschichtung. Dieses Material soll besonders UV-beständig und unempfindlich gegenüber Möwenkot sein. Da können die wolkenlosen, möwenvollen Sommertage also kommen! Mit weniger als 300 g/m2 ist Treviragewebe besonders leicht, ohne dass man deshalb um die Stabilität bangen müsste. Spezielle Winterplanen sollten dagegen ein Gewicht zwischen 400 und 500 g/m2 aufweisen. Bei SCHIFFSLADEN.AT hilft man Kunden auch gern bei der Planung der Plane weiter.

Bis zur fertigen Abdeckplane bedarf es vieler Teile vom Nähfaden über das Einfassband bis zu den Ringösen. Bei den Reißverschlüssen sollte man besonders auf die Qualität achten, da das Auswechseln erheblichen Aufwand erfordert. Am Ende kommt dann der Planenreiniger ins Spiel, der die Eigenschaften der Plane möglichst lang erhalten soll. Deshalb lohnt es sich, einen Reiniger mit ausgewiesener Eignung für das verwendete Planenmaterial zu wählen. Unter dem Strich braucht man eigentlich nur zwei Dinge, wenn man sein Boot gut schützen will: Detailwissen und eine gute Portion „Jachtinstinkt“.
Bildquelle:kein externes Copyright

Der Onlineshop für Bootszubehör, Yachtzubehör und Wassersport bietet riesige Auswahl und gilt als Branchenkompass. Neben Der Onlineshop für Bootszubehör, Yachtzubehör und Wassersport.

schiffsladen.at
Andresas Fritsch
Reitergasse 7
6971 Hard
+43 720 920527-00
office@schiffsladen.at
http://www.schiffsladen.at

schiffsladen.at Andreas Fritsch
Andreas Fritsch
Reitergasse 7
6971 Hard
+43 720 920527-00
office@schiffsladen.at
http://www.schiffsladen.at

Allgemein

Farbenpracht mit EFKO Bootsfarben!

Manchmal ist es einfach so, ein neuer Look muss her. Für einen selbst, fürs Haus, fürs Boot. Für letzteres gibt“s EFKO Spezialfarben!

Farbenpracht mit EFKO Bootsfarben!

der Hai

Bootslack von EFKO ist eine einfache und kostengünstige Variante für den neuen Boots-Look. Kreative Köpfe können sich dank riesiger Farbpalette austauben. Glänzend wird es dann, wenn der BIO GLOSS Top Coat als transparenter Anti Fouling Ersatz ins Spiel kommt. EFKO Bootsfarbe ist leicht aufzutragen und auch über sowie unter der Wasserlinie anwendbar. EFKO“s BIO GLOSS Top Coat sorgt für absolute Sicherheit gegen Anhaftungen jeglicher Art. Der transparente Klarlack ersetzt das AntiFouling und bringt einige weitere Vorteile mit sich. Kratzfestigkeit, Lichtechtheit und Wetterbeständigkeit, der BIO GLOSS Top Coat und EFKO Bootslack sind einfach ein unschlagbares Team. Und das ist noch nicht alles, sowohl Bootslack als auch BIO GLOSS Top Coat sind Lösemittelfrei. Mutter Natur wird es allen Bootsliebhabern danken.

EFKO Bootsfarbe und BIO GLOSS Top Coat als vollwertigen Anti Fouling Ersatz! Da kann nichts mehr schief gehen, in der neuen Bootssaison.

Bildquelle:kein externes Copyright

EFKO Spezialfarben mit Sitz in Halver vertreibt über einen Internetshop innovative Farbprodukte -angefangen bei Bootsfarben und Schimmelfarben für den Innen- wie Außenbereich, bis hin zu Energiesparfarben und selbstreinigende Fassadenfarben. Das Produktprogramm wird zudem durch neue Fliesenfarben, Badewannenlacke und Fußbodenfarben ergänzt.

EFKO Spezialfarben
Klaus Koerdt
Herpiner Weg 18
58553 Halver
02353-6687880
info@bestsellum.de
http://www.bestsellum.de

Allgemein

„Logbook 3.5“ das digitale Logbook für Mac OS X, Windows & iPad

"Logbook 3.5" das digitale Logbook für Mac OS X, Windows & iPad

Logbook 3.5 das digitale Logbuch für Mac, Windows und iPad

Das Düsseldorfer Unternehmen 2K Yachting startet nun schon ins vierte Jahr mit der erfolgreichen Software Logbook.

Logbook ist ein digitales Logbuch für Mac, Windows und iPad, orientiert sich aber am klassischen gedruckten Logbuch. Durch die vielen Funktionen ist es für Segler und Motorbootfahrer gleichermaßen sehr hilfreich. Praxisgerecht strukturierte Seitenlayouts erleichtern das Führen des Logbuchs und die Eingabe aller relevanten Daten.
Diese sind – neben der auf Wunsch möglichen automatischen Eintragung der Navigationsdaten – insbesondere die automatischen Auswertungen. Logbook ermittelt von selbst für alle relevanten Daten Summen bzw. Durchschnittswerte – sowohl für jeden Tag, für ganze Törns und auch für das gesamte Logbuch.

In der neuen Version „Logbook 3.5“ zeigt sich die Software in einem moderneren und frischeren Design. Dadurch ist die Benutzeroberfläche jetzt noch einfacher zu bedienen und identisch mit der auf dem iPad.
Auch das Design der Druckfunktion wurde überarbeitet. So erhält man ein schön gelayoutetes und übersichtliches Logbuch beim Ausdrucken.

Als neues Tool für Logbook entwickelt 2K Yachting Add-ons, die ein praktischer Helfer für diverse Verwaltungsaufgaben rund ums Schiff und die Reisen sind. So kann man sein Logbook immer wieder durch kleine Features erweitern.
Das erste Add-on ist die digitale Bordkasse „BoardCash“. In „BoardCash“ können alle Einzahlungen der Crewmitglieder und alle Ausgaben einfach dokumentiert werden. Besonders hilfreich ist auch die Funktion für das Handling von verschiedenen Währungen. „BoardCash“ kann Daten wie Crewliste, Hafenkosten, Treibstoffkosten nach dem Tanken oder auch anteilige Treibstoffkosten für eine Logbuch-Etappe direkt aus Logbook weiterverwerten.
Mit der zweiten Add-on „Inventory“ lassen sich Lagerort und Bestand aller Gegenstände auf dem Schiff ganz einfach verwalten. Dabei kann für jeden Gegenstand mit Hilfe einer hierarchischen Struktur mit vier Ebenen genau angeben, wo er gelagert ist. So ist sichergestellt, dass alles ohne langes Suchen schnell wiedergefunden wird. Auch kann für jeden Gegenstand eine Mindestmenge vorgegeben werden. Wenn diese erreicht ist, weist eine gut sichtbare Farbmarkierung darauf hin, dass der Gegenstand nachgekauft werden muss.

In den kommenden Monaten wird es weitere Add-ons geben.

Unter http://2k-yachting.de/logbuch/ stehen kostenlose Demoversionen von „Logbook 3.5“ sowie von den Add-ons zum Download bereit.

„Logbook 3.5“ sowie die verschiedenen Module und Upgrades für Mac, Windows und iPad sind über den eigenen Webshop von 2K Yachting http://shop.2k-yachting.de/software für 20,00 EUR bis 99,00 EUR erhältlich. Die Add-ons gibt es ab 12,00 EUR. Bildquelle:kein externes Copyright

Helmut Kraus leitet in Düsseldorf das Designbüro exclam! und gründete 2008 das Unternehmen 2K Yachting, mit dem er seine Aktivitäten auch in den nautischen Bereich ausdehnt. Die Arbeitsfelder des Düsseldorfer Unternehmens sind Schulungen in Hightech-Navigation, Fotografie von maritimen Motiven sowie die Entwicklung von Software. Die »Glasenuhr« als iPhone-App und die visuelle Enzyklopädie »Seeflaggen« fürs iPad zählen zu seinen großen Erfolgen als Entwickler nautischer Software.
Weiteres unter 2k-yachting.de/software.

2K Yachting, Kraus & Kraus GbR
Wina Kraus
Leuchtenberger Kirchweg 46a
40489 Düsseldorf
0211.93889933
wkraus@2k-yachting.de
http://2k-yachting.de

Allgemein

Bootslenker als Bootsdenker

schiffsladen.at setzt Maßstäbe bei Bootszubehör

Bootslenker als Bootsdenker

Schiffsladen Bootszubehör online kaufen

In einem Sturm vor der Insel Texel riss Skipper Andreas Fritsch das Vorsegelschot und damit auch der Geduldsfaden. Noch während er das knatternde Segel barg, dachte er: „Gegen solches Material hilft nur eins – selber Lieferant werden.“ Zurück im österreichischen Hard, ließ er einen neuen Onlineshop für Bootszubehör, Nautik und Wassersport vom Stapel laufen: www.schiffsladen.at .

Das Angebot für Besitzer von Booten und Jachten ist ebenso breit wie tief. In den Sparten Bordtechnik, Bekleidung, Bootszubehör, Bootspflege und Wassersport dürfte jeder findig werden, der sein Herz an Wind und Wellen verloren hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Anker in der Nordsee oder auf dem Bodensee, im Mittelmeer oder auf dem Atlantik gelichtet wird. Man liefert europaweit und versendet die Ware am Tag des Auftragseingangs.

Doch die Welt der nautischen Produkte ist Fritsch nicht genug. Bei schiffsladen.at sind Fachleute am Steuerrad, die auf den Bedarf ihrer anspruchsvollen Klientel individuell eingehen können. Sonderanfertigungen sind da durchaus nichts Besonderes. So lassen sich beispielsweise Stahlseile und Halterungen auf fast jeden Bootstyp und jede Dimensionierung anpassen.

Besonderen Wert legt der Onlineshop auf nutzbringende Fachinformationen. Fritsch möchte seine Crew „nicht nur als Bootslenker, sondern vor allem als Bootsdenker“ verstanden wissen. Dementsprechend bringt der Newsletter regelmäßig Berichte zu aktuellen Themen rund um die Nautik, das Boot, die Jacht und den Wassersport auf den Bildschirm. Das reicht von Wissenswertem zum Thema Auswintern bis zur Reportage über den America“s Cup. Nur eins bleibt immer gleich: Die fundiert recherchierten Texte sind informativ, unterhaltsam und praxisorientiert.

Produktempfehlungen am Ende des Newsletters runden das jeweils angepeilte Thema ab. So erhöht sich der Nutzwert, ohne dass das Lesevergnügen geschmälert würde. Archiviert ergeben die Newsletter im Laufe der Zeit ein echtes Nachschlagewerk für Bootsbesitzer und Wassersportler.

Der Onlineshop für Bootszubehör, Yachtzubehör und Wassersport

Kontakt
schiffsladen.at
Andresas Fritsch
Reitergasse 7
6971 Hard
+43 720 920527-00
office@schiffsladen.at
http://www.schiffsladen.at

Pressekontakt:
schiffsladen.at Andreas Fritsch
Andreas Fritsch
Reitergasse 7
6971 Hard
+43 720 920527-00
office@schiffsladen.at
http://www.schiffsladen.at

Allgemein

Boot-Chassis statt Kasko!

Tipp für Wassersport-Begeisterte mit Spaß am sicheren Fahrvergnügen. Vom 18. bis 26.Januar 2014 zeigt Ophardt-maritim auf der „Boot“ in Düsseldorf in Halle 5 ein Boot-Chassis aus seewasserbeständigem Aluminium

Boot-Chassis statt Kasko!

OP-SHIPP Module

Mit dem sogenannten OP-SHIPP Module (Series Hull Integrated Precision Platform) stehen Werften und anspruchsvollen Bootsfahrern erstmals eine automotive Plattformlösung für den Bau hochwertiger Aluminium-Boote zur Verfügung.

Ein Zusammenspiel der Module.

Das heißt, dass Schiffstypen einfach auf einem Chassis entstehen und sich durch die Aufbau-Module unterscheiden. Für diese wiederum können bekannte Materialien verwendet werden – ob Kunststoffe wie GFK, Holz oder Aluminium – und neue Materialien wie CFK. Die Einsatzmöglichkeiten des OP-SHIPP Module sind daher nahezu unbegrenzt: Hochseetaugliches Motorboot, Wassertaxi, schwimmender Konferenzraum, Party Boot oder als Einsatzboot für z.B. Rettungswacht und Polizei – alles ist möglich.

Der besondere Clou ist aber: Wenn zum Beispiel andere Einsatzbedingungen bestehen, können Aufbau und Interieur einfach verändert oder ausgetauscht werden. Das OP-SHIPP Module wird daher den Eigner ein Leben lang begleiten und sich seinen Bedürfnissen anpassen. Nachhaltiger und die Ressourcen schonender geht es nun wirklich nicht.

Dabei kommt dem Boot-Chassis eine besonders wichtige Funktion zu. Es ist zwar nahezu unsichtbar, jedoch entscheidend für sicheres Fahren. Auch hier überzeugt das OP-SHIPP Module : Es ist für den Einsatz auf rauer See entwickelt worden (DeepV), ist als Gleiter ausgelegt und bietet hervorragende Fahreigenschaften auf, die dem Sicherheitsbedürfnis eines jeden Skipper gerecht werden.

Schiffbau im Baukastensystem

Ophardt-maritim verfolgt das Ziel, langfristige und erfolgreiche Partnerschaften mit lokalen und internationalen Boots-Herstellern in diesem Wachstumsmarkt zu etablieren. Deshalb ist unser Anspruch, zu jeder Zeit und an jedem Ort für sie ein verlässlicher Partner zu sein. Der modulare Baukasten wird ständig weiter entwickelt, alle Schnittstellen werden für die Weiterverarbeitung durchdacht und vorbereitet.

Durch die modulare Fertigung wie in der Automobilindustrie, können wir die Bauzeit auf wenige Monate verkürzen und durch den Einsatz standardisierter und geprüfter Komponenten bzw. Module hohe Stückzahlen in gleichbleibender Qualität erreichen. Interieur und Exterieur sind ohne Schwierigkeiten als einzelne Module zu integrieren und werden nach Kundenwünschen individuell zusammengestellt

Ophardt-maritim

Die Ophardt R+D entwickelt und produziert in Duisburg computergesteuert, in Großserien, OP-SHIPP Module (Series Hull Integreted Precision Platform) aus seewasserbeständigem Aluminium (nicht brennbar und 100% recycle bar). Das fahrfertige Chassis wird zusammen mit einem Flansch als Rumpf-Aufbau-Verbindung an weiterverarbeitende Werften weltweit geliefert. Die Module 11909 – 9909 – 7909, mit hervorragenden Sicherheits- und Leistungseigenschaften, entsprechen den CE-Normen und werden in hohen Stückzahlen in gleicher Qualität und mit einer für die Schiffsbauindustrie ungewöhnlich hohen Präzision angeboten.

Das OP-SHIPP Module 11909 als Plattform für die Herstellung eines Schiffes der 15m Klasse ist inklusive der „Basis Ausstattung“ (ohne Außenbordmotoren) für 119.000 Euro (inkl. MwSt.) lieferbar.

Die patentierte „Plattformlösung“ wurde bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet. Im Rahmen der Aluminium Messe 2012 erhielt die Werft den European Aluminium Award und für die besonders gelungenen Detaillösungen des OP-SHIPP Module 11909 gab es zudem den renommierten „red dot award-honourable mention: Product-Design 2013“.

Die Ophardt R+D GmbH & Co. KG ist im Januar 2001 als Entwicklungs-Unternehmen der OPHARDT-Gruppe in Issum gegründet worden. In den ersten fünf Jahren realisierten wir verschiedene Projekte der Hygiene-Technik, der Produktions-Automatisierung sowie der Aluminium-Verarbeitung.

Im September 2006 verlegten wir unseren Standort nach Duisburg. Hier konzentrieren wir uns vor allem auf die Entwicklung und Fertigung von OP-SHIPP Modulen (Series Hull Integreted Precision Platform) aus seewasserbeständigem Aluminium. Dabei gehört unser Familienunternehmen zu den modernsten Werften der Welt.

Das Fundament unserer nachhaltigen Unternehmensaktivität sind eine intensive Entwicklungstätigkeit und eine hohe Fertigungstiefe. Wir verfügen über die neuesten Produktionsanlagen und setzen computergesteuerte Technologien ein.Wir sind eine Werft, die mit der gleichen Unternehmensphilosophie „Innovation und Tradition“ arbeitet wie die Ophardt-Unternehmensgruppe als Konzernmutter. Wir profitieren zudem von deren Erfahrung mit Aluminium-Verarbeitung und präziser Fertigungstechnik. Denn bereits seit über 40 Jahren stellt die OPHARDT-Gruppe Aluminium-Produkte her. 1983 gründete sie sogar ein eigenes Eloxal-Werk in Belgien.Den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der heute weltweit tätigen OPHARDT-hygiene- Unternehmensgruppe legte 1962 Hermann Ophardt in Issum. Auf der Grundlage einer langlebigen Produktpalette entwickelte er das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von hochqualitativen Spendersystemen für Desinfektion und Hygiene im medizinischen Umfeld sowie für vielfältige Dosieranwendungen im industriellen und sanitären Bereich.

Kontakt:
Ophardt R+D GmbH & Co. KG
Anne Fabritius
Hafenstr. 69
47119 Duisburg
+49203-500322-38
afa@ophardt-maritim.de
http://www.ophardt-maritim.de