Tag Archives: Netzwerken

Allgemein

Wie Eigenmarketing und Networking gelingen

Premiere von Karsten Tornows Buch „Sonnenstrahleffekt“ mit Katarina Witt und Steffen Freund

Ob jemandem ein privates oder geschäftliches Projekt gelingt, hängt in erster Linie von seiner Einstellung und Ausstrahlung ab. „Das eine beeinflusst das andere und beides entscheidet über den Erfolg von Eigenmarketing und Networking“, sagt Karsten Tornow. Sein erstes Buch hat der erfolgreiche Unternehmer und Lifestylebrater folgerichtig „Sonnenstrahleffekt“ genannt. Zur Buchpremiere am Sonntag, dem 29. Oktober, um 17 Uhr im Leipziger Kino CineStar werden auch die ehemaligen Spitzensportler Katarina Witt und Steffen Freund anwesend sein, die Tornow für sein Buch interviewt hat.

Katarina Witt, eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen aller Zeiten, und der Ex-Nationalspieler und Europameister Steffen Freund sind für Tornow Paradebeispiele für Menschen mit der Fähigkeit, sich immer wieder neu zu orientieren – und bei allem, was sie anpacken, erfolgreich zu sein. Wie das möglich ist und was sie allen empfehlen, die einen Neuanfang planen, das verraten beide im Buch. Außerdem stehen sie beim Event im CineStar Rede und Antwort. Von Spitzensportlern könne man eine Menge erfahren, denn die hätten zumeist genau die Eigenschaften, die auf jedem Feld erfolgreich machen, betont Tornow und nennt etwa Ehrgeiz, Ausdauer, Enthusiasmus und den Willen zum Teamwork.

Natürlich wird Tornow bei der Buchpremiere auch aus seinem Werk lesen, das zwei Tage später in der Edition winterwork erscheint. Entstanden ist es aus der Idee heraus, möglichst viele Menschen dazu zu motivieren, sich weiterzuentwickeln sowie neue Herausforderungen zum einen zu suchen und zum anderen zu bewältigen. Schließlich sei es schon fast ein Anachronismus, vier Jahrzehnte oder mehr in nur einem Unternehmen zu arbeiten, sagt Tornow. Und auch Menschen, die ihr gesamtes Berufsleben in derselben Branche verbringen, werden seltener. „Da braucht es den Mut, einen ganz anderen Weg als zuvor einzuschlagen. Zudem suchen viele nach einer Anleitung dafür, was sie konkret tun sollen.“

Arbeitsbuch mit Regieanweisung

Als eine solche versteht Tornow sein Buch, das mehr als „nur“ Impulse liefert. Er sieht es vielmehr dank Regieanweisung als Arbeitsbuch. „Ich habe keine theoretische Abhandlung geschrieben, sondern einen praxisnahen Ratgeber zu den Themen Eigenmarketing und Netzwerken.“ Diese beiden Punkte nämlich hält der selbst sehr flexible und in vielen Berufen erfolgreiche Tornow in unserer Zeit für unverzichtbar. „Wir sollten alle die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und wir sollten uns aus der Masse herausheben, wollen wir anspruchsvolle Aufgaben bekommen und erfüllen können.“

So hat Tornow in „Sonnenstrahleffekt“ sein mehrtägiges Seminar zu eben diesen Themen anhand einer fiktiven Teilnehmergruppe als unterhaltsame Geschichte dokumentiert. „Die Leserinnen und Leser werden sich in den ausgedachten Personen wiederfinden“, ist der Autor überzeugt. Und sie bekommen jede Menge hilfreiche Tipps, etwa zur Networking-Pyramide und den elf „Freunden“, wie Tornow die seiner Meinung nach wichtigsten Erfolgshelfer nennt. Dazu zählen etwa die Definition von Zielen, aber auch das Achten auf die eigenen Gesundheit, die Suche nach Fans oder die Fähigkeit zur Dankbarkeit. Tornow: „Wer das Buch konsequent durcharbeitet, der kann praktisch gar nicht anders, als danach durchzustarten, statt die ersehnte Wende in seinem Leben ständig aufzuschieben.“

Info

Tickets für die Veranstaltung sind online unter www.karstentornow.com oder per Telefon unter der Nummer 0341-33660 zu buchen.

Karsten Tornow ist Gründer des „Business Champions“, der unter der Kampagne „Wirtschaft trifft Sport“ erfolgreich Synergien zwischen Unternehmen und Leistungsträgern der Sportbranche herstellt. Der 49-Jährige arbeitete 20 Jahre erfolgreich im Topmanagement eines europäischen Finanzdienstleisters, ist Zehnkämpfer und Fußballer – und steht so selbst für das Konzept des Business Champions.

Firmenkontakt
Karsten Tornow
Karsten Tornow
Am Sportforum 3
04105 Leipzig
0171 7951066
karsten@karstentornow.com
http://www.karstentornow.com

Pressekontakt
Froehlich PR GmbH
Siynet Spangenberg-Bayer
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
091 75935-53
s.spangenberg@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de

Allgemein

WiC Firmenlauf Chemnitz auf Rekordkurs: Noch mehr Fokus auf Kreativität

Neues Reglement für Wertung Kreativste Firma Noch bis 25. August anmelden

WiC Firmenlauf Chemnitz auf Rekordkurs: Noch mehr Fokus auf Kreativität

(NL/9181075135) Beim 12. WiC Firmenlauf Chemnitz sollen Kreativität und Engagement der Teilnehmer noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Die Veranstalter und Firmenlauf-Druckpartner BASEG haben ein neues Reglement für den heiß umkämpften Sonderpreis Kreativste Firmaverabschiedet.

Für den Firmenlauf in Chemnitz am 6. September 2017 wird einmal mehr eine neue Rekordbeteiligung erwartet. Wer bei dem wohl sportlichsten Netzwerkevent der Region dabei sein will, kann sich noch bis zum 25. August anmelden.

Kreative Firma: Neues Reglement und mehr Transparenz

Chemnitzer Unternehmen, die in diesem Jahr den beliebten und öffentlichkeitswirksamen Pokal für die Kreativste Firma mit ins Büro nehmen wollen, müssen sich am Eventtag mit einem Foto vor der Fotowand für die Wertung registrieren. Ein Album mit allen Bewerbern wird online veröffentlicht und verschafft den kreativen Firmen zusätzliche Aufmerksamkeit.

Die kreativsten drei Teilnehmer werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Die Siegerehrung, bei der auch der Siegerpokal übergeben wird, findet im Rahmen der Firmenlauf-Veranstaltung und somit vor Tausenden Firmenläufern und Zuschauern statt. Im Nachgang wird BASEG den Gewinnern noch ein besonderes Überraschungsgeschenk überreichen.

Um eine möglichst hohe Chancengleichheit sowie eine objektive Bewertung der kreativen Firmen zu erreichen, werden folgende Kriterien angewandt:

1. Wie gelungen ist die Inszenierung der jeweiligen Firma?
2. Wie kreativ ist die Umsetzung?
3. Wie hoch ist der Herstellungsaufwand der Kostümierung bzw. der Aufbauten?
4. Ist es gelungen, das gesamte Team der Firma zu involvieren?

Dabei wird die Jury die einzelnen Kriterien im Schulnoten-Prinzip bewerten und daraus jeweils eine Durchschnittsnote ermitteln. Um eine hohe Transparenz zu ermöglichen, werden die Wertungen nach dem Event öffentlich gemacht. Wir wünschen allen kreativen Firmen eine erfolgreiche und schaffensfrohe Vorbereitung und freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen beim Event vor Ort, sagt Conrad Kebelmann von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher.

Noch bis zum 25. August anmelden und Stammtisch buchen

Wer jetzt noch Lust bekommen hat, an dem Event teilzunehmen und sich am Kampf um den Titel Kreativste Firma zu beteiligen, kann sich noch bis einschließlich 25. August 2017 auf der Firmenlauf-Website http://www.firmenlauf-chemnitz.de online anmelden.

Firmen können den WiC Firmenlauf Chemnitz übrigens prima für das Netzwerken in entspannter Atmosphäre nutzen und ihre Betriebsfeier gleich auf das Firmenlaufgelände verlegen. Dazu bieten die Veranstalter die Möglichkeit, gleich bei der Online-Anmeldung einen Stammtisch im Festzelt zu buchen. Der gemütliche Teil des Partyabends kann so bei Bier vom Fass und einem kalten Buffet sofort beginnen. Frei nach dem Motto: Der Chef schmeißt ne Runde können Firmen für ihre Mitarbeiter zudem Catering-Wertmarken bestellen.

Damit der WiC Firmenlauf Chemnitz auch 2017 wieder so richtig rockt, haben die Veranstalter ein besonders ausgefallenes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Die Ladies von der Cover-Band Die Gabys werden den Teilnehmern mit ihrem stimmungsvollen Mix aus Disco-, Rock- und Soul-Klassikern so richtig einheizen.

Über Die Sportmacher GmbH, Veranstalter der Firmenlaufs Chemnitz

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2016 bewegten Die Sportmacher insgesamt 30.000 Menschen. Über 3.500 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2017 sollen es schon 35.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://

Pressekontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://www.firmenlauf-chemnitz.de

Allgemein

Karriere-Kick Oktoberfest – So klappt’s auch in der Lederhosn

Karriere-Kick Oktoberfest - So klappt

Harald Lais Portrait (Bildquelle: ©Kittelsberger)

Stuttgart/München, August 2017 – O’zapft is! Sehnsüchtig warten Wiesn-Fans auf den berühmten Startschuss für das größte Volksfest der Welt in München. Ab dem 16. September steht endlich wieder alles im Zeichen von Mass und Kaas, Brathendl und Achterbahn. Doch nicht nur Spaß und Kalorien erreichen in dieser Zeit schwindelerregende Höhen. Auch geschäftlich funktioniert die Wiesn als Katapult. Netzwerken ist das Zauberwort. Aber wie findet man das große Los unter allen Feiernden im Bierzelt? Harald Lais, Nationaldirektor von BNI in Deutschland und Österreich, dem weltweit größten Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen, gibt fünf Tipps für das richtige Netzwerken auf der Wiesn.

Bierbank wechsel dich!
Auch im Bierzelt gilt, es lohnt sich, das vertraute Umfeld hin und wieder zu verlassen. Ein Spaziergang durch das Zelt, ein offener Blick und man lernt schnell neue Menschen kennen. Netzwerken ist ein Kontaktsport – werden Sie selbst aktiv, anstatt herumzustehen und zu warten bis Sie angesprochen werden. Für Schüchterne: Zu zweit oder zu dritt ist es leichter, auf andere zuzugehen.

Zum Einstand lockeres Schunkeln
Wer neue Geschäftskontakte sucht, sollte das nicht im ersten Satz kommunizieren. Seien Sie offen und interessiert und bleiben Sie vor allem entspannt. Ein effektives Netzwerken erfordert viel Fingerspitzengefühl, denn zunächst gilt es den Kontakt zu vertiefen.

Nach drei Mass fahr ich noch Achterbahn!
Seien Sie ehrlich und authentisch. Verkrampfte Showeinlagen sind oftmals peinlich und meist fliegen sie nach kürzester Zeit auf. Wenn Sie ernsthafte und echte Kontakte möchten, müssen Sie durch Ihre wahre Persönlichkeit überzeugen. Nur so haben Sie eine Chance, dass aus einem flüchtigen Kontakt eine starke Geschäftsverbindung wird.

Der Blick über das Bierglas
Gutes Netzwerken beinhaltet ein Geben und Nehmen und das schon beim Erstkontakt. Wer andere aktiv anspricht sollte ein ebenso interessierter Zuhörer sein. Lassen Sie sich auf andere Themen ein und bieten Sie auch ihre Unterstützung an.

Der Tag danach, ganz ohne Katerstimmung
Ein gutes Netzwerk entsteht nicht an einem Tag. Deshalb ist eine erneute Kontaktaufnahme in den kommenden 24 Stunden notwendig. Wurden bereits persönliche Informationen ausgetauscht, ist ein kurzer Anruf oder eine Email einfach zu realisieren. Deshalb sollten Sie immer Visitenkarten dabei haben. Fehlen genaue Angaben, lohnt sich aber auch eine aufwändigere Recherche. Durch die Vielzahl an sozialen Netzwerken, wie Xing oder auch Facebook ist diese heutzutage häufig erfolgreich.

Über BNI
„Changing the Way the World Does Business“
Weltweit profitieren über 210.000 kleine und mittelständische Betriebe, Freiberufler und Selbstständige in 7.800 lokalen Gruppen von der provisionsfreien gegenseitigen Weitergabe von Neukunden Empfehlungen. 2016 haben KMUs in Deutschland insgesamt 526 Mio. EUR Umsatz mit BNI erwirtschaftet.
Weitere Infos unter www.bni.de

Firmenkontakt
BNI GmbH & Co. KG
Robert Nürnberger
Rennweg 9/4/4/1.
1030 Wien
+43 1 308 64 61
+43 1 308 64 70
r.nuernberger@bni-no.de
http://www.bni.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147/Rgb
80339 München
089 – 716 7200 14
089 – 716 7200 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Allgemein

„Schlag den Panda“ im Eintracht-Stadion

Spiel, Spaß und Netzwerken beim 9. HYGIA Firmenlauf Braunschweig

"Schlag den Panda" im Eintracht-Stadion

(NL/2994542473) Braunschweig. Teilnehmer und Zuschauer der wohl sportlichsten Netzwerkparty der Region, des 9. HYGIA Firmenlaufs Braunschweig, können sich in diesem Jahr auf ein ganz außerordentliches Event freuen.

Am 23. August werden so viele Firmenläuferinnen und Firmenläufer wie nie zuvor auf die rund 5 Kilometer lange Strecke in und um das legendäre Eintracht-Stadion gehen. Zudem hat sich der neue offizielle Firmenlauf-Partner, die HYGIA-Gruppe, für das Event eine spannende Aktion ausgedacht, bei der jeder mitmachen und gewinnen kann.

Der HYGIA-Panda lädt zum Duell

Nach dem Vorbild der TV-Sendung „Schlag den Raab können Firmen sich bei „Schlag den Panda“ spielerisch messen. Teilnehmer treten dabei in fünf per Zufallsprinzip ausgewählten Spielen gegen den HYGIA-Panda an. Die erzielten Punkte werden dann jeweils der eigenen Firma gutgeschrieben. Die Firma mit den meisten Punkten gewinnt das Event-Game. „Schon für die Teilnahme an dem Spiel werden Punkte vergeben, so dass jeder hochmotiviert sein dürfte, seine Firma zu vertreten, betont Christian Haertle, Geschäftsführer HYGIA-Gruppe mit den Fitness-Studios HYGIA, Vienna Fitness und McV.

Theoretisch könnten mehrere Tausend Firmenläufer und Zuschauer die Chance ergreifen, sich dem HYGIA-Panda zu stellen. Denn die Firmenlauf-Veranstalter rechnen für die aktuelle Auflage des HYGIA Firmenlaufs Braunschweig mit einer Rekordbeteiligung. „Schon jetzt verbuchen wir über 3.000 Anmeldungen und bis zum 11. August ist noch Zeit, sich für das Event anzumelden“, erklärt Conrad Kebelmann von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher. Die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Firmenlauf-Webseite www.firmenlauf-braunschweig.de.

Neben dem sportlichen und spielerischen Vergnügen wird der 9. HYGIA Firmenlauf Braunschweig den
Teilnehmern einmal mehr richtig einheizen. Schließlich rufen die Veranstalter zu einer großen Firmenlauf-
Party auf. Gemeinsam mit Kooperationspartner Radio21 konnten Die Sportmacher die rockenden Frauen
der Live-Band Push It Up aus Hamburg verpflichten, die mit heißen Hits wie „Pokerface“ und Rockklassikern wie Sex on Fire für die richtige Stimmung sorgen werden.

„Offizieller Firmenlauf-Parkplatz“ wird präsentiert von CleanCar Auto-Wasch-Center: Saubere Leistung!

Die Firmenlauf-Macher rechnen mit deutlich steigenden Teilnehmer- und Zuschauerzahlen und haben
daher den „CleanCar Firmenlauf-Parkplatz“ auf dem Schützenplatz eingerichtet. „Wir freuen uns sehr über
das Engagement von CleanCar, welches uns diese Lösung ermöglicht. Für die Firmenläufer reduziert sich
der Stressfaktor der Parkplatzsuche dadurch erheblich. Unter allen Parkplatz-Nutzern wird zudem noch ein
attraktiver Preis im Rahmen des Bühnenprogramms ausgelost“, erklärt Veranstalter Conrad Kebelmann.

Wie bei jeder Mannschaft des Firmenlaufs steht auch bei den CleanCar Auto-Wasch-Centern das Team im
Mittelpunkt. Dank hoher Geschwindigkeit, feiner Technik und beständiger Leistung erwarten den Kunden
optimale Waschergebnisse und ein erstklassiger Service an jeder der insgesamt 29 Filialen. Die
Braunschweiger CleanCar-Filiale befindet sich auf der Frankfurter Straße 241.

Über Die Sportmacher GmbH, Veranstalter des HYGIA Firmenlaufs Braunschweig

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2016 bewegten Die Sportmacher insgesamt 30.000 Menschen, über 3.500 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2017 sollen es schon 35.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-braunschweig.de
http://

Pressekontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-braunschweig.de
http://www.firmenlauf-braunschweig.de

Allgemein

Buchtipp für mehr Eigenmarketing für Unternehmerinnen

Buchtipp für mehr Eigenmarketing für Unternehmerinnen

Mehr Eigenmarketing durch netzwerken

Für die meisten Unternehmerinnen ist die größte Hürde Eigenmarketing zu betreiben.
In der Öffentlichkeit aufzutreten und sich zu vermarkten fällt vielen Frauen schwer. Ängste wie, noch nicht gut genug zu sein, Fehler zu machen oder die Angst vor Kritik, sind die am häufigsten genannten Gründe, nicht mit der eigenen Leistung nach draußen zu gehen und die Sichtbarkeit klein zu halten. Doch gerade im Businessalltag ist es überlebenswichtig auf sich und sein Produkt bzw. seine eigene Dienstleistung aufmerksam zu machen und gutes Eigenmarketing zu betreiben. Mit steigender Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit steigen die Unternehmensumsätze. Deshalb ist es so wichtig das Unternehmerinnen mehr Eigenmarketing betreiben und sich Netzwerke aufbauen.

Als Neuerscheinung 2017 erschien im Januar der Ratgeber „Authentisch netzwerken – Wie Sie als Geschäftsfrau glaubwürdig auftreten, als Profi punkten und Gleichgesinnte finden“ von Eigenmarketingexpertin, Daniela Kreissig.

Authentisches Netzwerken bei stimmigen Eigenmarketing – das ist gerade für Frauen im Geschäftsleben wichtiger denn je. Ob Freiberuflerin, Unternehmerin, Managerin oder Gründerin: in einer Zeit, in denen Produkte und Dienstleistungen immer ähnlicher und austauschbarer werden, zählt der Mensch dahinter!

Menschen kaufen von Menschen – und Menschen vertrauen auf die Empfehlungen von Menschen. Doch fürs authentische Netzwerken gelten Regeln. Menschen überrumpeln oder gleich mit der Tür ins Haus fallen – das sind absolute No Gos.

Dieser Ratgeber einer gestandenen Business-Frau und Profi-Netzwerkerin gibt praxiserprobte Tipps und Informationen darüber,
– wie Unternehmerinnen sich professionell und authentisch beim Netzwerken mit ihren Kundinnen und Kunden, ihren Geschäftspartnern und in den Social Media präsentieren,
– welche Fallstricke beim Netzwerken online und offline beachtet werden sollten und
– wie Unternehmerinnen sich langfristig ein tragfähiges und passendes Netzwerk aufbauen, dass den Alltag in Business und Privat erleichtert und mehr Lebensfreude schenkt.

So macht Eigenmarketing nicht nur Spaß, sondern es bringt auch viele Vorteile und Abkürzungen auf dem Karriereweg.
Hier gehts zum Buch für mehr Eigenmarketing

Kontakt:
Daniela Kreissig
Winzerstr.34d
01445 Radebeul
Tel.: 0173 – 992 96 90
Mail: mail@danielakreissig.de
Daniela Kreissig.de

Daniela Kreissig ist Expertin für Eigenmarketing und Sichtbarkeit. Sie unterstützt Einzelunternehmen dabei, ihr Eigenmarketing und ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Höhere Bekanntheit führt zu mehr Kunden, mehr Kontakten und mehr Umsatz.

Kontakt
Daniela Kreissig
Daniela Kreissig
Winzerstr. 34d
01445 Radebeul
0173 – 992 96 90
mail@danielakreissig.de
http://www.danielakreissig.de

Allgemein

Kölner Marketingtag 2017

Der Kongress für #Digitalisierung: Ein Muss für alle Marketeers

Kölner Marketingtag 2017

Kölner Marketingtag 2017

Agilität, Kundenorientierung, Online Marketing, Trends: Marketing hat immer wieder neue Facetten. Impulse bringt der Kölner Marketingtag des Deutschen Instituts für Marketing. Am 01. Juni 2017 findet er zum neunten Mal in Folge statt, diesmal unter dem Motto #Digitalisierung.

Auch in diesem Jahr warten wieder 11 spannende Vorträge auf die 150 Teilnehmenden. Eingeladen sind erfahrene Speaker zu drei Bereichen: Marken, Methoden und Start-ups. In Ihren Vorträgen geben sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus namhaften Unternehmen, wie Yello Strom, REWE Digital und Red Bull Wingracers, weiter – sei es zum Business Development, zu neuen digitalen Sponsoringmöglichkeiten, zu rechtlichen Fragen oder Möglichkeiten des Online Marketings. Die aktuellsten Themen das Marketings sind beim Kölner Marketingtag definitiv vertreten, denn #Digitalisierung ist nach wie vor der Megatrend.

Die Teilnehmenden wählen nach ihren individuellen Interessen aus drei parallel laufenden Themenslots ihre Vorträge aus. So erreichen sie den bestmöglichen Mehrwert aus dem Kongress und bilden sich nach eigenem Bedarf weiter. Rund um die einzelnen Vorträge lädt die kommunikative Atmosphäre zu intensivem Networking und anregenden Diskussionen ein. Diese Mischung zeichnet den Kölner Marketingtag aus.

Der Kölner Marketingtag, der wie im letzten Jahr im KOMED Veranstaltungszentrum im Mediapark stattfinden wird, richtet sich an Marketingleiter und -mitarbeiter mit Interesse an aktuellen Entwicklungen ihres Berufsfeldes. Das bietet die optimalen Voraussetzungen zur Teilnahme an den Vorträgen und zu anregendem Austausch in den Pausen zwischen Vorträgen, in der gemeinsamen Mittagspause und beim Networking mit Feierabendkölsch.

Mehr Informationen zum Kölner Marketingtag finden Sie unter:
www.koelner-marketingtag.de

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Allgemein

Richtig netzwerken: Verkaufen können Sie woanders

Richtig netzwerken: Verkaufen können Sie woanders

Michael Morgott, Geschäftsführer BNI Südbayern

Netzwerken mit Sinn und Verstand, hat sich BNI Business Network International BNI®, auf die Fahne geschrieben. In Südbayern treffen sich unter diesem Motto wöchentlich 800 Mitglieder in 33 Unternehmerteams zum Frühstück, noch vor 7.00 Uhr. Das Ergebnis: 65 Millionen Umsatz mehr Umsatz in 2016. Unternehmer, die nur verkaufen wollen, kommen allerdings nicht auf ihre Kosten.

„Wer gibt, gewinnt“. Unter diesem Motto hat Dr. Ivan Misner BNI Business Network International BNI® 1985 gegründet. Neben dem wöchentlichen Frühstück können sich Mitglieder im Netzwerken schulen lassen. Richtig weiterempfehlen, Kontakte wertschätzend aufbauen und sich gemeinsam erfolgreich weiterentwickeln sind nur einige Themen aus dem umfangreichen Angebot.

International netzwerken

Inzwischen gibt es zahlreiche weitere BNI® Netzwerkveranstaltungen weltweit. Eine davon ist die internationale Netzwerkwoche, 2006 von Dr. Ivan Misner aus der Taufe gehoben. Ziel ist es, Menschen, Unternehmen und Organisationen zu guten Netzwerkern zu machen. Das Konzept ist auf dem Siegeszug: Inzwischen findet die Netzwerkwoche in über 40 Ländern gleichzeitig statt.

Das Motto 2017: „Follow-up“. „Gutes Netzwerken funktioniert nach der Formel 24-7-30: sich innerhalb von 24 Stunden für das Gespräch bedanken, innerhalb von 7 Tagen den Kontakt über soziale Medien suchen und innerhalb von 30 Tagen ein persönliches Gespräch vereinbaren mit dem Ziel, ein Problem für den Ansprechpartner zu lösen“, sagt Michael Morgott, Geschäftsführer BNI Südbayern.

Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen

Dieses Ziel erreichen Unternehmer, wenn sie bereit sind, etwas für ihre Kontakte zu tun. Das zeigt auch die Erfahrung der BNI-Mitglieder. Sie versuchen, ihrem Unternehmerteam Umsatz zu bringen, indem sie ihre eigenen Netzwerke mit einbringen. Und das mit Erfolg: So ist eine Weiterempfehlung in der Region Südbayern im Schnitt 2.400 Euro wert. Michael Morgott bringt es auf den Punkt: „Wer gibt, gewinnt!“

BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 7.800 Unternehmerteams in 71 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk. In Deutschland arbeiten derzeit knapp 8.500 KMUs aufgeteilt auf 50 Regionen in 305 Unternehmerteams zusammen und haben 2016 526 Millionen Euro mehr Umsatz mit dem BNI-Netzwerk erwirtschaftet.

Über BNI Südbayern

BNI® Südbayern umfasst die vier Regionen Augsburg, Ingolstadt, München und Rosenheim/Traunstein. Unternehmerteams gibt es in Aichach, Augsburg, Bad Aibling, Bad Grönenbach, Bad Wörishofen, Dachau, Freilassing, Friedberg, Germering, Holzkirchen, Kempten, Königsbrunn, Landsberg, Moosinning, Mühldorf am Inn, München, Nussdorf, Rosenheim, Starnberg, Wasserburg und Zorneding. In Südbayern haben 800 Mitglieder in 33 Unternehmerteams 65 Millionen Euro mehr Umsatz in 2016 erzielt.

Firmenkontakt
BNI® Südbayern
Michael Morgott
Sonnenstr. 6
85764 Oberschleißheim
089 23 51 55 75
michael.morgott@bni-munich.com
http://www.bni.de

Pressekontakt
Nikui Text und Rat
Manuela Nikui
Geroldstr. 17
85737 Ismaning
0176 60952064
manuela@nikui-textundrat.de
http://www.nikui-textundrat.de

Allgemein

Geheimtipp – nicht nur für Netzwerker und Affiliates

Neue Internet-Suchmaschine bietet riesen Chancen für alle

Netzwerken – unsere Zukunft. Geld verdienen im Internet. So easy!Netzwerker und Affiliates kennen das bereits – Geld verdienen im Internet: Man erfährt von einem neuen Projekt, steigt ein und empfiehlt weiter. Durch die Weiterempfehlungen erhält der Empfehlungsgeber Provision und anschließende Umsatzbeteiligung, zum Teil in mehreren Ebenen.

Die neue Preisvergleichs-Suchmaschine BUYEZEE (gesprochen wie die englischen Worte „buy easy“) bietet noch viel mehr.

Bis zu neun verschiedene Einkommensquellen umfasst der äußerst attraktive Provisionsplan. Besonders interessant ist das Founder-Pay-Programm. Es bietet Gutscheine im Wert von 30.000 €, die man an andere weitergeben oder für eigene Werbung nutzen kann. Außerdem lockt eine Kreuzfahrt für zwei Personen.

Starten kann man kostenlos – als shoppreneur. Noch interessanter ist die Kombination shoppreneur und shopowner. Aber aufgepasst! Wer die Chancen des Ultimate Life Pakets erkennt, sollte sich bald entscheiden. Das Upgrade zum Ultimate Life Paket ist nur am Anfang möglich, mit maximal zwei Partnern in der downline.

Entschließt man sich, über nachfolgenden Link einzusteigen, öffnet sich der Weg zum Eliteteam. Das Eliteteam wird exklusiv vom renommierten Erfolgscoach Ernst Crameri geschult und trainiert. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten: https://ina.buyezee.net/shopreneurs

Das Angebot richtet sich nicht nur an bereits aktive Netzwerker und Affiliates, sondern eignet sich für alle Menschen, die offen sind, neue Wege zu beschreiten. Einzelpersonen, Unternehmen, Vereine, Schulen und andere Organisationen werden nach und nach ihre Chancen erkennen. Das Einzelkämpfertum hat bald ein Ende. Unsere Zukunft: Netzwerken.

Informieren kann man sich auch über folgenden link: http://chancen.buyezee.biz/

Hinter www.shopmonitor24.com verbirgt sich die Unternehmerin Ina Schmitt. Bislang im Eventbereich tätig, betreibt sie seit 2016 E-Commerce und bietet anderen Menschen echte Chancen zur Erreichung finanzieller Freiheit.

www.shopmonitor24.com ist ihr eigenes Portal für Interneteinkäufe. Unter dem button „Gelegenheit“ eröffnen sich Wege, selbst eine Suchmaschine zu betreiben, andere zum Netzwerken zu motivieren und damit Geld im Internet zu verdienen.

Kontakt
Ina Schmitt
Ina Schmitt
Kaiserslauterer Str. 230
67098 Bad Dürkheim
0174-1549353
buyezeeinfo@gmail.com
http://www.shopmonitor24.com

Allgemein

Agentur Leven: Netzwerken im Agenturverbund

Agentur Leven: Netzwerken im Agenturverbund

Die Kölner Agentur Leven, seit 1993 am Markt und ausgewiesener Experte für Kommunikation im Marketing®, ist erste Adresse, wenn es um gute Kommunikation (nicht nur) für Mittelständler und (nicht nur) aus Köln und Umgebung geht. Schlanke Strukturen in der Agentur ermöglichen flexibles, kosteneffizientes Handeln in Werbung und Markenkommunikation, gute Kontakte zu Spezialisten sorgen für Perfektion, wenn es um Spezialleistungen wie beispielsweise App-Entwicklung oder Filmproduktion geht. Davon profitieren alle.

Wer jemals schon eine Werbeagentur gesucht hat, kennt die Tücken bei der Auswahl. Denn es gibt mittlerweile für alles eine Spezial-Agentur. Ob als Kreativagentur, als Agentur für Social-Media, als klassische Werbeagentur oder als Agentur für digitale Kommunikation: Der Trend der letzten Jahre hat sich in die Köpfe der Werbe- und Marketingverantwortlichen eingebrannt. Viele Unternehmen beschäftigen heute eine Handvoll Agenturen, die ihre Botschaften auf diversen Kanälen nach außen tragen. Oder – und das liegt zurzeit voll im Trend – sie haben sich für eine Agentur entschieden, die alle Dienstleistungen inhouse vorrätig hält. Entsprechend hohe Agenturhonorare sind die Folge. Schließlich muss sich die Agentur tragen.

Bei beiden Modellen sieht die Agentur Leven eher Tücken als Vorteile; sie sieht sich deshalb als Markenkommunikations-Partner auf Augenhöhe. Nicht nur durch die vier eigenen Units, die zum Agenturverbund Leven zählen (Werbeagentur Leven, Plus PR, Werbeartikel-Spezialist Make Or Buy und Markenberatung Brand Energizing) ist man gut aufgestellt, sondern vielmehr durch das riesige Netzwerk an outgesourcten Experten unterschiedlichster Spezialisierungen.
„In der Praxis sehen wir immer wieder, dass unsere Kunden einen! Ansprechpartner für ihre vielseitigen kommunikativen Aufgaben bevorzugen. Sie möchten effiziente Agenturgespräche führen, egal ob es sich um digitale Möglichkeiten, PR Kampagnen oder Filmproduktionen handelt“, so Antje Borm-Flammersfeld, stellv. Geschäftsführerin der Agentur Leven. „Wir sind eine überschaubare Mannschaft, die sich in große Teams erweitern kann. Davon profitiert der Kunde. Denn der muss keinen riesigen Agentur-Überbau mit tragen. Dank unseres Netzwerkes können wir effizient und damit kosten- und zeitgemäß agieren“.
Soweit logistisch. Auch fachlich bringt der Netzwerkgedanke viele Vorteile: Das Angebotsspektrum ist allumfassend mit dem Ziel der perfekten Markenkommunikation. „Viele verschiedene Ausgestaltungen in der Kommunikation kommen bei der Zielgruppe schlecht oder gar nicht an. Dabei muss die Wirkung jeder Werbe- oder PR-Maßnahme immer auf das gleiche Image-Konto einzahlen. Egal, welches Motiv oder welche Texte, Blogs, Posts oder Filmbeiträge hierfür entwickelt werden. Unsere Kernkompetenz nennt sich „Kommunikation im Marketing®, eine Weiterführung der in der Branche allseits bekannten integrierten Kommunikation“, so Borm-Flammersfeld. „Weiter gedacht meinen wir damit, dass alles, was die Marke kommuniziert, in gleiche Richtung wirken muss, beispielsweise auch der Preis, das Angebot oder die Distribution“.

Aus Köln. (Nicht nur) für Köln
Die Kölner Kreativen der Agentur Leven bringen bereits seit über 20 Jahren ihr Wissen für die Markenkommunikation ihrer Kunden ein. Den Wandel in der Werbebranche, zum Beispiel durch die Digitalisierung, hat sie (wenngleich auch mit der Verkleinerung der Mannschaft) perfekt gemeistert. Heute findet man den Agenturverbund mitten in Köln, zentraler geht“s kaum. In unmittelbarer Dom Nähe kümmert man sich nicht nur um Kölsche Themen. Kunden aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen werden hier betreut. Und dies sehr häufig mit externen Partnern aus dem riesigen Agenturnetzwerk. Die Klaviatur der Expertenauswahl – eine neue Expertise für sich.

Besondere Marken brauchen besondere Kommunikation.
Über die Agentur Leven:
In jeder Marke steckt ein einzigartiges Potential. Diese Einzigartigkeit herauszukitzeln und dieses Potential zu optimieren – ist das Herzstück der Kölner Agentur.
Klingt einfach. Ist es auch, wenn Engagement, Flexibilität und Können am Werk sind und wenn alle Aspekte von Kommunikation harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Die Agentur nennt es Kommunikation im Marketing.

Kontakt
Plus PR
Antje Borm-Flammersfeld
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
022193464417
info@pluspr.de
http://www.pluspr.de/

Allgemein

social network quack.site – Die Stars hautnah erleben! Jessica Paszka ist dabei!

Neues soziales Premium Netzwerk aus Deutschland

social network quack.site - Die Stars hautnah erleben! Jessica Paszka ist dabei!

quack.site

Wenn es ein blaues „Vögelchen“ aus den USA zu einem führenden sozialen Netzwerk schaffen kann, dann kann es ein rotes „Entlein“ aus Deutschland auch! Das neue soziale Premium Netzwerk “ www.quack.site “ überzeugt seine Mitglieder mit Privatsphäre und Datenschutz in Deutschland sowie einer direkten Verbindung zu den Stars und Sternchen.

Ein optimaler Mix aus Facebook, Twitter, XING und Instagram meint auch Jessica Paszka, die als eine der ersten Personen des öffentlichen Lebens ein Profil bei quack.site angelegt hat:

„Mir gefällt die exklusive Atmosphäre und der freundliche Umgangston unter den Mitgliedern. Das motiviert mich exklusive Inhalte mit meinen Fans, die hier übrigens auch zu Freunden werden, zu teilen.“

Doch was ist so Besonders an dem neuen Social Network aus Deutschland? quack.site platziert sich als soziales Premium Netzwerk am Markt und stellt den Datenschutz und die Privatsphäre in den Fokus. So werden beispielsweise alle Daten ausschließich in Deutschland gespeichert. Mitmachen kann jeder der mindestens 16 Jahre alt ist. Aktuell ist quack.site in Deutschland, Österreich, UK und USA in 2 Sprachen (Deutsch und Englisch) verfügbar. Das Netzwerk wird insbesondere bei Studenten immer beliebter. Doch auch Prominente interessieren sich für das Netzwerk.

Jessica Paszka hofft, dass bald auch weitere „Kollegen“ ein Profil bei quack.site eröffnen und exklusive Inhalte für eine hochwertige Zielgruppe teilen. „Ich würde mich riesig freuen, wenn sich ein soziales Netzwerk aus Deutschland international durchsetzen kann und unterstütze das Projekt gern.“

quack.site – Das soziale Premium Netzwerk! Für alle die viel Wert auf Privatsphäre und Datenschutz legen. Hier bezahlst Du einen fairen Preis. Woanders bezahlst Du mit Deinen Daten!

Was ist „quack.site“?
Das soziale Premium Netzwerk „quack.site“ ist eine sichere Alternative zu den marktführenden sozialen Netzwerken. Das Besondere an „quack.site“ ist, dass der Datenschutz sehr groß geschrieben wird und den Nutzern garantiert wird, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben (oder sogar verkauft) werden. „quack.site“ ist wie eine Art exklusiver Club zu sehen, indem sich echte Mitglieder austauschen können.

Privatsphäre und Datenschutz
Die Privatsphäre und der Datenschutz spielt bei quack.site eine zentrale Rolle. So erzeugt quack.site beispielsweise keine öffentlichen Benutzerprofile, die über das Internet von Suchmaschinen ausgelesen werden. Auch die Beiträge in den Gruppen sind den Mitgliedern von quack.site vorbehalten und werden nicht im Internet veröffentlicht. Alle Eingaben werden mit der SSL Technologie verschlüsselt. Die Daten der Nutzer werden in großen Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Zum Schutz der Privatsphäre, können die Mitglieder von quack.site zudem Ihre persönlichen Angaben sowie jeden Beitrag nach einer Zielgruppe filtern. Sie können selbst entscheiden, welche Beiträge zum Beispiel Geschäftspartner sehen dürfen und welche Beiträge nur für Freunde, Familie und Bekannte bestimmt sind.

In welchen Ländern ist quack.site verfügbar?
Aktuell steht quack.site den Usern aus den nachfolgenden Ländern in 2 Sprachen (Deutsch und Englisch) zur Verfügung:
– Deutschland
– Österreich
– Vereinigtes Königreich (UK)
– Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Kontakt
Sven Bergerhausen GmbH
Sven Bergerhausen
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
+49 (0) 40 2109 1280 0
ceo@svenbergerhausen.com
www.quack.site