Tag Archives: numares

Allgemein

numares insightLP-S50 schafft neue Möglichkeiten für die Lipoprotein-Forschung

Neuer Test der lipoFIT-Reihe analysiert Zusammensetzung von Lipoproteinen

Regensburg, 7. Februar 2017 – Mit insightLP-S50 startet das innovative, schnell wachsende Diagnostikunternehmen numares AG die Vermarktung eines neuen, softwarebasierten Tests seiner lipoFIT-Reihe. insightLP-S50 ermöglicht es Forschern, die Zusammensetzung von Lipoproteinen im Detail zu analysieren und schafft damit neue Möglichkeiten in der Lipidanalytik. Die Forschung könnte mit Hilfe von insightLP-S50 neue Erkenntnisse darüber gewinnen, wie die Zusammensetzung der Lipoproteine das Risiko für Diabetes oder kardiovaskuläre Erkrankungen beeinflusst. Zudem könnte der Einfluss von individuellen Ernährungsgewohnheiten auf die Lipoproteinkomposition näher bestimmt werden.

Lipoproteinpartikel transportieren Cholesterin und Fette im Körper und sind maßgeblich an der Entstehung von Arteriosklerose und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen beteiligt. Obwohl davon auszugehen ist, dass die Zusammensetzung der einzelnen Lipoproteine dabei eine entscheidende Rolle spielt, kann diese in der Routinediagnostik bislang nicht erfasst werden. Der insightLP-S50-Test untersucht die Lipoproteinpartikel im Detail, und bestimmt den jeweiligen Anteil der Schlüsselkomponenten Triglyceride, Cholesterin und Phospholipide. Insgesamt liefert der insightLP-S50 41 Parameter. „Mit unserem neuen Test aus der lipoFIT-Reihe könnte die Forschung wichtige und weiterführende Erkenntnisse über die Rolle der einzelnen Lipoproteinpartikel bei der Entwicklung von beispielsweise Atherosklerose gewinnen“, erläutert Dr. Titus Kaletta, Vorstandsmitglied der numares AG und als COO zuständig für die Vermarktung der lipoFIT-Reihe. „Der insightLP-Test erlaubt Forschern erstmals in die Lipoproteinpartikel hineinzusehen und zu erforschen, ob und inwieweit deren Aufbau mit einem erhöhten Risiko für Krankheiten korreliert.“

Das Testprinzip des insightLP-S50 basiert auf der Auswertung von standardisierten NMR-Spektren, die aus Serumproben mithilfe von numares“ softwaregestütztem AXINON-System erzeugt werden. Das AXINON-System bietet die Möglichkeit, zwei schon etablierte IVD-Tests von numares zur erweiterten Analyse von Lipoproteinen zu nutzen. Bereits 2015 hatte numares mit lipoFIT-S100 und lipoFIT-S100-400 zwei Lipid-Tests auf den Markt gebracht, die im hohen Durchsatz Lipoproteinpartikel-Konzentrationen, -Größe und Subklassen-Cholesterin für die Bewertung des kardiovaskulären Risikos messen. Über eine Million Tests wurden basierend auf dieser Technologie in den USA bislang durchgeführt. In Europa wird diese erweiterte Lipidanalytik als IVD in Kooperation mit der deutschen Laborgruppe Limbach unter dem Markennamen LipoComplete angeboten.

„Wir begreifen insightLP-S50 als wichtigen Schritt, um die Erforschung von Lipoproteinen weiter voranzubringen und neue Erkenntnisse über Krankheiten oder Abläufe im menschlichen Körper zu gewinnen“, erklärt Dr. Maximilian Zucker, Vorstandsmitglied der numares AG und F&E-Leiter bei numares. „Alle Tests der lipoFIT-Reihe garantieren Forschern weltweit höchste Datenqualität und Vergleichbarkeit durch die prozessintegrierte Qualitätssicherung der AXINON-Testsysteme. Dies erlaubt zudem die unbegrenzte Reanalyse von Daten unter immer neuen Aspekten mit weiteren numares-Tests. Ein großer Fortschritt für die Lipoprotein-Forschung.“

Über numares:

Das Diagnostik-Unternehmen numares AG entwickelt und vertreibt Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Humandiagnostik und Life-Science-Forschung. Diese beruhen nicht wie herkömmlich auf chemischen Verfahren, sondern verwenden physikalische Messmethoden und innovative Softwareauswertungen. Das AXINON® IVD-System und seine Testapplikationen analysieren metabolomische Netzwerke mit Hilfe der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie und liefern damit wertvolle Informationen über den Krankheitszustand von Patienten. Hierzu hat numares seine proprietäre Magnetic Group Signaling® (MGS®)-Technologie entwickelt. Dank MGS® kann NMR erstmals für hochstandar-disierte, schnelle und automatisierte Tests eingesetzt und Metabolomics für diagnostische Zwecke genutzt werden. numares entwickelt IVD-Tests in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie, Onkologie sowie Neurologie. Der Ansatz Stoffwechselzustände von Patienten auf diese Weise zu nutzen, macht numares-Testsysteme zu einem wichtigen Baustein in der Präzisionsmedizin.

www.numares.com

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
christiane.proll@numares-health.com
http://www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
numares@wuelfing-kommunikation.de
http://www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

Neue numares-Niederlassung in Singapur eröffnet: numares AG expandiert in den asiatischen Markt

Regensburg/Singapur, 8. Dezember 2016 – Das innovative, schnell wachsende Diagnostikunternehmen numares AG hat heute die Eröffnung einer Niederlassung in Singapur bekannt gegeben und startet von dort aus die Erschließung des asiatischen Marktes. numares, der Spezialist für die Nutzung metabolomischer Netzwerke in der klinischen Diagnostik und Life-Science-Forschung, setzt damit seinen internationalen Expansionskurs fort. Die Vertriebsaktivitäten der neu gegründeten numares Singapore Pte. Ltd. wird der erfahrene Healthcare-Manager Richard Yap (52) aufbauen.

In Europa und den USA werden numares-Testsysteme bereits in der klinischen Routine erfolgreich eingesetzt und stehen für den Wandel einer chemiebasierten Diagnostik hin zu physik- und softwarebasierten Lösungen. Mit der Eröffnung der Niederlassung in Singapur möchte numares nun am steigenden Diagnostikbedarf in den asiatischen Staaten partizipieren. Konkret will numares dort vor allem sein Testsystem AXINON® lipoFIT® in der kardiovaskulären Vorsorge etablieren. Der IVD-Test lipoFIT® ermöglicht die Bestimmung wichtiger Lipoproteinpartikel, die kardiovaskuläre Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt begünstigen. Mit dieser modernen Lipidanalytik sollen vor allem Kliniken und Laborketten in der asiatisch-pazifischen Region angesprochen werden. Weitere IVD-Tests für die Indikationen Kardiologie, Nephrologie und Onkologie sollen folgen.

Für die Markterschließung in Asien ist Richard Yap zuständig: Der 52-jährige Ingenieur verfügt über eine rund 25-jährige Erfahrung im Vertrieb medizinischer Produkte in den asiatischen Staaten. Er war bei OrbusNeich tätig, einem führenden Anbieter von Behandlungslösungen für koronare Herzerkrankungen, und beriet zuletzt Medizintechnik-Unternehmen beim Markteintritt in Asien.

„Mit der neuen Niederlassung in Singapur möchten wir der steigenden Nachfrage nach innovativen und kostengünstigen diagnostischen Lösungen im Zukunftsmarkt Asien gerecht werden. Wir freuen uns, mit Richard Yap einen erfahrenen Spezialisten in der Vermarktung von Medizinprodukten in Asien für uns gewonnen zu haben“, erklärt Titus Kaletta, Vorstand und COO der numares AG. „Unser Ansatz macht individuelle Stoffwechseldaten des Patienten für die Diagnostik nutzbar. Damit werden erstmals nicht mehr nur einzelne Bio-Marker berücksichtigt, sondern es wird der gesamte metabolische Status des Patienten in den Blick genommen. Unsere Testsysteme sollen den Arzt dabei unterstützen, anhand präziser Diagnosen frühere medizinische Interventionen und effizientere Wirkstofftherapien einzuleiten.“

„Ich freue mich auf diese neue Aufgabe“, sagt Richard Yap. „Der numares-Ansatz birgt enormes Potential. Nicht zuletzt, wenn es darum geht, dem weltweit zunehmenden Kostendruck in der Gesundheitsversorgung zu begegnen. Gemeinsam mit dem internationalen Team von numares will ich das Unternehmen dabei unterstützen, einen weiteren wichtigen Zukunftsmarkt zu erschließen.

Ein Portraitfoto von Richard Yap finden Sie hier.

Über numares:

Das Diagnostik-Unternehmen numares AG entwickelt und vertreibt diagnostische Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Humandiagnostik und in der Life-Science-Forschung. Diese beruhen nicht wie herkömmlich auf chemischen Analysen, sondern arbeiten mit physikalischen Messmethoden und innovativen Softwareauswertungen. Das AXINON® IVD-System und seine Testverfahren analysieren metabolomische Netzwerke mit der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie und liefern damit wertvolle Informationen über den Krankheitszustand von Patienten. Hierzu hat numares seine proprietäre Magnetic Group Signaling® (MGS®)-Technologie entwickelt. Dank MGS® können erstmals hochstandardisierte und schnelle Tests mittels NMR durchgeführt und so Metabolomics für diagnostische Zwecke genutzt werden. numares-Testsysteme liefern medizinische Informationen in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie, Onkologie sowie Neurologie und sind damit ein wichtiger Baustein der Präzisionsmedizin.

www.numares.com

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
christiane.proll@numares-health.com
http://www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
numares@wuelfing-kommunikation.de
http://www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

Bayern Kapital beteiligt sich mit seinem Wachstumsfonds Bayern an numares

Regensburg, 26. Juli 2016. Die numares AG, ein Systemanbieter von innovativer In-Vitro-Diagnostik mit Sitz in Regensburg, erhält im Rahmen einer größeren Finanzierungsrunde vom Wachstumsfonds Bayern 2 Millionen Euro Eigenkapital. An der Finanzierungsrunde beteiligen sich neben dem von Bayern Kapital verwalteten Wachstumsfonds Bayern zwei weitere private Neu-Investoren. Mit den zusätzlichen Mitteln werden der Ausbau der Entwicklungspipeline und die internationale Expansion weiter vorangetrieben.

Die numares AG mit Sitz in Regensburg und Niederlassungen in den USA entwickelt und vermarktet integrierte Testsysteme für die Humandiagnostik auf Basis der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie. Die diagnostischen Tests interpretieren die individuellen Stoffwechselabbilder der Patienten mit Hilfe von numares“ proprietärer MGS-Technologie und liefern wertvolle Informationen über Entstehung, Ausmaß und Schweregrad von Krankheiten. Die Nutzung verschiedener Tests auf ein und demselben System – vollautomatisiert und im Hochdurchsatz – steht für die Wirtschaftlichkeit und Kosteneffizienz der numares-Testsysteme. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter. In den vergangenen zwei Jahren wurden mehr als 900.000 Tests abgerechnet sowie 16 AXINON®-Testsysteme verkauft.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner: „Wir freuen uns, mit numares ein besonders innovatives Hightech-Unternehmen aus Bayern unterstützen zu können. Das Unternehmen hat die besten Voraussetzungen, um mit seiner zukunftsweisenden Technologie auf dem weltweiten Diagnostikmarkt erfolgreich zu sein. Bayern Kapital, die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaates Bayern, hat numares von Anfang an begleitet. Mit dem Wachstumsfonds Bayern werden wir nun die internationalen Expansionspläne von numares unterstützen – damit neu entwickelte Spitzentechnologie aus Bayern Einzug in die Welt hält.“

Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital: „Die Regensburger Diagnostik-Experten von numares haben eine hoch-innovative Technologie mit starkem Wachstumspotenzial entwickelt. Sie ermöglicht es Ärzten, Kliniken und Laboren, eine Vielzahl von Informationen zu Erkrankungen und Risikofaktoren ihrer Patienten zu erhalten. Neue Märkte zu erschließen, ist für die weitere Entwicklung von numares ein konsequenter Schritt, den wir gerne aus Mitteln des Wachstumsfonds Bayern unterstützen.“

„Wir schätzen Bayern Kapital als Gründungsinvestor und langjährigen Partner und danken für die bisherige Unterstützung. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass Bayern Kapital mit dem Wachstumsfonds Bayern auch die weitere Entwicklung des Unternehmens fördert und numares in eine neue Phase begleitet.“ erklärt Dr. Volker Pfahlert, Vorstandsvorsitzender der numares AG. „Nach der sehr erfolgreichen Einführung unserer Technologie in den US-amerikanischen Markt, arbeiten wir nun intensiv an der Kommerzialisierung der numares-Testsysteme in Europa und Asien und konnten bereits erste wichtige Erfolge verbuchen. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Ausbau unserer Testpipeline zur Erweiterung des Indikationsspektrums“. Der stark regulierte Markt in Europa und die besonderen Bedingungen des asiatischen Marktes stellen die nächsten Herausforderungen für das Unternehmen bei der Etablierung seiner Diagnostik in der Labormedizin dar.

Über numares:
numares entwickelt und vertreibt In-vitro-Diagnostika (mit CE-Kennzeichnung) und integrierte Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Diagnostik und in der Life-Science-Forschung. Die hochstandardisierten Testsysteme liefern wertvolle Informationen über den Krankheitsstatus von Patienten in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Onkologie. Sie basieren auf numares“ proprietärer Magnetic Group Signaling (MGS)-Technologie unter Verwendung der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie. numares Testsysteme finden ferner Einsatz in der pharmazeutischen Industrie, um im Rahmen von klinischen Studien z.B. die Therapieeffekte von Medikamenten zu untersuchen. www.numares.com

Über Bayern Kapital:
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital über 227 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 245 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de

Firmenkontakt
Bayern Kapital
Miryam Schmitz
Ländgasse 135 a
84028 Landshut
+49 871 92325-0
+49 871 92325-55
info@bayernkapital.de
www.bayernkapital.de

Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

numares schließt weitere Finanzierungsrunde ab

Regensburg, 26. Juli 2016. Die numares AG, ein Systemanbieter von innovativer In-Vitro-Diagnostik mit Sitz in Regensburg, hat eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Zu den Investoren gehört unter anderem der von Bayern Kapital verwaltete Wachstumsfonds Bayern, der zwei Millionen Euro beisteuert. Mit den zusätzlichen Mitteln werden der Ausbau der Entwicklungspipeline und die internationale Expansion weiter vorangetrieben.

Die numares AG mit Sitz in Regensburg und Niederlassungen in den USA entwickelt und vermarktet integrierte Testsysteme für die Humandiagnostik auf Basis der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie. Die diagnostischen Tests interpretieren die individuellen Stoffwechselabbilder der Patienten mit Hilfe von numares“ proprietärer MGS-Technologie und liefern wertvolle Informationen über Entstehung, Ausmaß und Schweregrad von Krankheiten. Die Nutzung verschiedener Tests auf ein und demselben System – vollautomatisiert und im Hochdurchsatz – steht für die Wirtschaftlichkeit und Kosteneffizienz der numares-Testsysteme. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter. In den vergangenen zwei Jahren wurden mehr als 900.000 Tests abgerechnet sowie 16 AXINON®-Testsysteme verkauft.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner: „Wir freuen uns, mit numares ein besonders innovatives Hightech-Unternehmen aus Bayern unterstützen zu können. Das Unternehmen hat die besten Voraussetzungen, um mit seiner zukunftsweisenden Technologie auf dem weltweiten Diagnostikmarkt erfolgreich zu sein. Bayern Kapital, die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaates Bayern, hat numares von Anfang an begleitet. Mit dem Wachstumsfonds Bayern werden wir nun die internationalen Expansionspläne von numares unterstützen – damit neu entwickelte Spitzentechnologie aus Bayern Einzug in die Welt hält.“

Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital: „Die Regensburger Diagnostik-Experten von numares haben eine hoch-innovative Technologie mit starkem Wachstumspotenzial entwickelt. Sie ermöglicht es Ärzten, Kliniken und Laboren, eine Vielzahl von Informationen zu Erkrankungen und Risikofaktoren ihrer Patienten zu erhalten. Neue Märkte zu erschließen, ist für die weitere Entwicklung von numares ein konsequenter Schritt, den wir gerne aus Mitteln des Wachstumsfonds Bayern unterstützen.“

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss dieser Finanzierungsrunde. Dies stellt einen großen Vertrauensbeweis in die Technologie von numares dar. Nach der sehr erfolgreichen Einführung unserer Technologie in den US-amerikanischen Markt, arbeiten wir nun intensiv an der Kommerzialisierung der numares-Testsysteme in Europa und Asien und konnten bereits erste wichtige Erfolge verbuchen. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Ausbau unserer Testpipeline zur Erweiterung des Indikationsspektrums“, erklärt Dr. Volker Pfahlert, Vorstandsvorsitzender der numares AG. Der stark regulierte Markt in Europa und die besonderen Bedingungen des asiatischen Marktes stellen die nächsten Herausforderungen für das Unternehmen bei der Etablierung seiner Diagnostik in der Labormedizin dar.

Über numares:

numares entwickelt und vermarktet neue analytische und diagnostische Tests basierend auf der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie. Hierzu nutzt numares seine proprietäre Magnetic Group Signaling (MGS)-Technologie.

numares HEALTH entwickelt und vertreibt In-vitro-Diagnostika (mit CE-Kennzeichnung) und integrierte Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Diagnostik und in der Life-Science-Forschung. Die hochstandardisierten Testsysteme liefern wertvolle Informationen über den Krankheitsstatus von Patienten in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Onkologie.

numares HEALTH stellt seine Testsysteme auch der pharmazeutischen Industrie zur Verfügung, um im Rahmen von klinischen Studien z.B. die Therapieeffekte von Medikamenten zu untersuchen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Kunden bei komplexen Fragestellungen und in klinischen Studien mit seiner langjährigen Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie und angewandten Metabolomics.

www.numares.com

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
christiane.proll@numares-health.com
www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Ira Wülfing
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
numares@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

Laborgruppe Limbach erweitert Lipidanalytik mit numares-Test

Regensburg, 06.07.2016 – Die Laborgruppe Limbach setzt ab sofort den In-vitro-Diagnostik (IVD)-Test LipoComplete von numares ein. Limbach ergänzt damit seinen Leistungskatalog in der Lipidanalytik um eine massentaugliche Blutuntersuchung zur Bestimmung des individuellen Lipoproteinprofils. LipoComplete liefert neben den Standardparametern des Lipidstoffwechsels (Triglyzeride, Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin) weitergehende Informationen zu den Partikeleigen-schaften (Konzentration, mittlerer Durchmesser) diverser Lipoproteinsubklassen, wie z.B. der besonders atherogenen kleinen, dichten LDL (small, dense LDL = sdLDL). Der neue Test soll eine differenziertere Risikoabschätzung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ermöglichen.

Mit Aufnahme des LipoComplete-Tests in den Leistungskatalog erweitert Limbach seine Lipoproteindiagnostik nun um eine moderne und hochdurchsatzfähige Routineanalytik. Der Test basiert auf dem CE-markierten IVD-Test lipoFIT-S100, den numares 2015 auf den Markt gebracht hat. Er ermöglicht die Bestimmung von 29 Lipoproteinparametern, wie Partikelkonzentration und -durchmesser, sowie Lipidkonzentrationen (Triglyzeride und Cholesterin) der Lipoprotein-Partikel. Limbach will den neuen Test als Routinediagnostik etablieren und unter anderem für die Risikostratifizierung und das Therapiemonitoring unter Statin-Therapie einsetzen. LipoDens® wird weiterhin als Referenzmethode der Lipoproteinanalytik insbesondere der Untersuchung problematischer Proben vorbehalten bleiben.

Limbach bietet bereits mit seinem Produkt LipoDens® eine gegenüber der Basisdiagnostik erweiterte Lipoproteindiagnostik an. Die Untersuchung von Lipoproteinklassen und -subklassen erfolgt bei LipoDens® über Ultrazentrifugation, einer präzisen Analysemethode, die auch für problematische Seren eingesetzt werden kann. Partikeleigenschaften wie Konzentration und mittlerer Durchmesser der Lipoprotein-Partikel kann die LipoDens®-Methode allerdings nicht bestimmen. Zudem ist die Ultrazentrifugation eine sehr aufwendige Methode mit beschränktem Probendurchsatz.

„Unser Ziel ist, möglichst jedem Patienten eine differenzierte Analyse anbieten zu können. Und dafür haben wir nun mit der hochdurchsatzfähigen Lösung von numares das richtige Verfahren. Dem Arzt können wir jetzt in kürzester Zeit genau diejenigen Parameter liefern, die für Diagnose und Therapie am sinnvollsten sind“, erklärt Dr. Dietmar Plonne, Experte für Fettstoffwechselstörungen bei der Laborgruppe Limbach.

„Bisher waren Lipoprotein-Analysen mit dem Goldstandard LipoDens® auf 16 Tests am Tag beschränkt und damit nicht für eine große Nachfrage ausgelegt“, ergänzt Dr. Volker Pfahlert, Vorstandsvorsitzender der numares AG. „Mit LipoComplete hat Limbach seine Angebotspalette um eine Analyse erweitert, die einen Durchsatz von mehr als 250 Proben am Tag ermöglicht.“

LipoComplete steht ab sofort deutschlandweit jedem Patienten zur Verfügung. Die Blutuntersuchung kann über den Hausarzt angefordert und beim MVZ Labor Ravensburg der Limbach Gruppe in Auftrag gegeben werden.

Hintergrund:

Die Messung von Lipiden im Blut ist fester Bestandteil der heutigen Routinediagnostik. Als Basisdiagnostik zum Screening auf weitverbreiteten Fettstoffwechselstörungen und zur KHK-Risikostratifizierung werden standardmäßig Triglyzeride, Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin (1) und HDL-Cholesterin (2) im Serum bestimmt. Diese sind in unterschiedlicher Zusammensetzung, in sogenannten Lipoprotein-Klassen verpackt, die sich je nach Größe, Dichte und Partikelkonzentrationen in weitere Subklassen unterteilen und in ihrer atherogenen Wirkung voneinander unterscheiden. Eine wachsende Zahl wissenschaftlicher Publikationen und Richtlinien zeigt, dass die Berücksichtigung von Lipoprotein-Subklassen und Lipoprotein-Partikelkonzentrationen wie LDL-P zu einer verbesserten Risikostratifizierung und Vorhersagekraft kardiovaskulärer Ereignisse beitragen kann.
(1) LDL = low density lipoprotein (deutsch: Lipoprotein niederer Dichte), (2)HDL = high density lipoprotein (deutsch: Lipoprotein hoher Dichte)

Über numares:

numares entwickelt und vermarktet neue analytische und diagnostische Tests basierend auf der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie. Hierzu nutzt numares seine proprietäre Magnetic Group Signaling (MGS)-Technologie.

numares HEALTH entwickelt und vertreibt In-vitro-Diagnostika (mit CE-Kennzeichnung) und integrierte Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Diagnostik und in der Life-Science-Forschung. Die hochstandardisierten Testsysteme liefern wertvolle Informationen über den Krankheitsstatus von Patienten in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Onkologie.

numares HEALTH stellt seine Testsysteme auch der pharmazeutischen Industrie zur Verfügung, um im Rahmen von klinischen Studien z.B. die Therapieeffekte von Medikamenten zu untersuchen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Kunden bei komplexen Fragestellungen und in klinischen Studien mit seiner langjährigen Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie und angewandten Metabolomics.

www.numares.com

Über Limbach:

Das MVZ Labor Ravensburg – Labor Dr. Gärtner gehört zur Limbach-Gruppe und steht für qualitätsbewusste labormedizinische Diagnostik in Deutschland. Mit insgesamt 30 ärztlich geführten Einzellaboratorien ist die neu geschaffene Limbach-Gruppe ein verlässlicher Partner für niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen. Das in ganz Deutschland angebotene diagnostische Leistungsportfolio umfasst sowohl die Basisdiagnostik als auch die Spezialanalytik und Beratung für alle klinischen Fachrichtungen.

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
christiane.proll@numares-health.com
www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
reinhard.saller@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

Nierenabstoßung nach Transplantation: numares entwickelt grundlegend neue Urin-Diagnostik

Regensburg, 04.11.2015 – numares HEALTH hat im Rahmen seiner UMBRELLA-Studie herausgefunden, dass sich eine drohende Nierenabstoßung nach einer Transplantation per Urintest diagnostizieren lässt. Bis Ende 2016 will das Regensburger Unternehmen ein marktreifes Produkt entwickeln, um die Versorgung nierentransplantierter Patienten zu verbessern. Es wäre das erste auf NMR-Metabolomics basierende In-vitro-Diagnostikum für Nierenerkrankungen weltweit.

Gemeinsam mit dem Nephrologie-Professor Bernhard Banas vom Universitätsklinikum Regensburg hat numares HEALTH mehr als 100 Patienten nach ihrer Nierentransplantation begleitet. Die Patienten haben ein Jahr lang regelmäßig Urinproben abgegeben, die numares mit seiner grundlegend neuen Methode auf Basis von Kernspinresonanz-Spektroskopie untersucht hat. Kernspinresonanz wird in der Fachwelt mit „NMR“ abgekürzt basierend auf dem englischen Ausdruck „nuclear magnetic resonance“. NMR ermöglicht eine hochpräzise, simultane Bestimmung von Stoffwechselprodukten in Körperflüssigkeiten. Um die nötigen Stoffwechselprofile zu bestimmen, hat numares eigene Analyse- und Auswerteverfahren entwickelt, die das Unternehmen unter dem Technologie-Begriff „Magnetic Group Signaling (MGS)“ zusammenfasst.

„Wir haben ein Metabolitenprofil identifiziert, das eine drohende Nierenabstoßung anzeigt. Die UMBRELLA-Studie hat dieses Profil überprüft und positiv bewertet. Wir beginnen nach diesem vielversprechenden Ergebnis nun mit der Produktentwicklung“, erläutert Dr. Philipp Pagel, Leiter Klinische Entwicklung und Biostatistik bei numares.

Um eine Abstoßungsreaktion zu diagnostizieren, greift man bislang neben dem klinischen Bild, der Gesamtheit an auftretenden Beschwerden und Symptomen einer Erkrankung, vor allem auf Bluttests zurück, die die Nierenfunktion widerspiegeln. Auffälligkeiten im Blut treten allerdings erst dann auf, wenn bereits eine deutliche Funktionseinschränkung der Niere vorliegt. Klarheit liefert letztendlich nur eine teure und den Patienten belastende Biopsie der Niere. „Zusätzliche Marker, die eine Abstoßungsreaktion früh anzeigen oder auch ausschließen können, sind daher von großem Nutzen, sowohl für den Patienten als auch für den Arzt“, sagt Pagel. „Urinproben sind hier ideal – der Arzt kann leicht darauf zurückgreifen, ohne seine Patienten unnötig zu belasten.“

Die Markteinführung für das In-vitro-Diagnostikum ist für 2017 geplant.

Über numares:
numares GROUP entwickelt und vermarktet neue analytische und diagnostische Tests basierend auf der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie.

Die Geschäftseinheit numares HEALTH entwickelt und vertreibt In-vitro-Diagnostika (mit CEKennzeichnung) und integrierte Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Diagnostik und in der Life-Science-Forschung. Die hoch-standardisierten Testsysteme liefern wertvolle Informationen über den Krankheitsstatus von Patienten in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Onkologie.

numares HEALTH stellt seine Testsysteme auch der pharmazeutischen Industrie im Rahmen eines Fee-for-Service zur Verfügung, um im Rahmen von klinischen Studien z.B. die Therapieeffekte von Medikamenten zu untersuchen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Kunden bei komplexen Fragestellungen und in klinischen Studien mit seiner langjährigen Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie und Metabolomics.
www.numares.com

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
christiane.proll@numares-health.com
www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
reinhard.saller@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

numares erweitert Angebot für die Lipidanalytik

Kostengünstige neue Testsystem-Version für Erstinvestitionen

Regensburg, 13.08.2015 – Das Regensburger Unternehmen numares erweitert mit dem neuen Testsystem AXINON lipoFIT-S100-400 seine Produktlinie für die diagnostische Lipidanalytik. Anfang des Jahres hatte numares sein erstes CE-markiertes In-vitro-Diagnostiksystem AXINON lipoFIT-S100 auf den Markt gebracht. Es ermöglicht Diagnostik- und Forschungslaboren die Routine-Bestimmung von Lipoprotein-subklassen und ausgewählten Metaboliten. Mit lipoFIT-S100-400 stellt numares nun eine neue Version vor, die sich für Labore mit mittlerem Probenumsatz von bis zu 120 Proben pro Tag eignet.

numares beschäftigt sich seit Jahren mit der Analyse von Lipoproteinen (LP) in humanem Serum. Lipoproteine spielen vor allem bei der Diagnostik von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine Rolle. lipoFIT-S100-400, die kleinere Variante von lipoFIT-S100, ermöglicht Laboren mit einem jährlichen Probenumsatz von unter 30.000 Proben den direkten Zugang zu dieser Lipidanalytik. „Die S100-400-Variante ist kostengünstiger als lipoFIT-S100, bietet jedoch ebenfalls umfassende Analysen von LP-Partikelkonzentrationen in LP-Fraktionen und -Subfraktionen sowie mittlere Partikeldurchmesser für die Hauptfraktionen und daraus berechnete Standardwerte wie Gesamtcholesterin, Gesamttriglyceride, HDL- und LDL-Cholesterin“, erläutert Dr. Maximilian Zucker, Chief Technology Officer bei numares.

Pro Tag misst und analysiert lipoFIT-S100-400 bis zu 120 Blutserenproben. Die Geräte sind leicht zu bedienen, so dass Laborpersonal nach einer kompakten Schulung die Tests in der täglichen Praxis durchführen kann. „Spezialkenntnisse oder Erfahrungen in der NMR-Spektroskopie sind keine Voraussetzung“, so Zucker.

Mit AXINON lipoFIT-S100 hatte numares Anfang des Jahres ein Diagnostiksystem auf den Markt gebracht, mit dem man schnell und zuverlässig ein differenziertes Lipoproteinprofil und ausgewählte Metabolite bestimmen kann. numares entwickelt innovative Hochdurchsatz-Testsysteme für die medizinische Diagnostik basierend auf seiner proprietären MGS (Magnetic Group Signaling)-Technologie unter Verwendung der NMR-Spektroskopie. NMR steht für den englischen Ausdruck „nuclear magnetic resonance“, auf Deutsch Kernspinresonanz.

Über numares:
numares GROUP entwickelt und vermarktet neue analytische und diagnostische Tests basierend auf der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie.

Die Geschäftseinheit numares HEALTH entwickelt und vertreibt In-vitro-Diagnostika (mit CE-Kennzeichnung) und integrierte Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Diagnostik und in der Life-Science-Forschung. Die hoch-standardisierten Testsysteme liefern wertvolle Informationen über den Krankheitsstatus von Patienten in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Onkologie.

numares HEALTH stellt seine Testsysteme auch der pharmazeutischen Industrie im Rahmen eines Fee-for-Service zur Verfügung, um im Rahmen von klinischen Studien z.B. die Therapieeffekte von Medikamenten zu untersuchen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Kunden bei komplexen Fragestellungen und in klinischen Studien mit seiner langjährigen Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie und Metabolomics.
www.numares-health.com

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
christiane.proll@numares-health.com
www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
reinhard.saller@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Allgemein

numares bringt lipoFIT-S100 auf den Markt

Weltweit erstes CE-markiertes In-vitro-Diagnostiksystem auf NMR-Basis

Regensburg, 04.03.2015 – Das Regensburger Unternehmen numares bringt mit seinem auf dem Testsystem Axinon basierenden Test lipoFIT-S100 das weltweit erste CE-markierte In-vitro-Diagnostiksystem auf NMR-Basis auf den Markt. Mit Hilfe von Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie (nuclear magnetic resonance kurz NMR, spectroscopy) ist lipoFIT-S100 in der Lage, Lipoproteine (LP) und ausgewählte Metabolite umfassend zu analysieren. Dies ermöglicht Diagnostik- und Forschungslaboren nun LP-Partikelkonzentrationen selbst zu messen und differenzierte Lipoproteinanalysen in der Routine einzusetzen.

numares ist ein etablierter Anbieter innovativer Hochdurchsatz-Testverfahren für die medizinische Diagnostik mit jahrelanger Expertise in der NMR-spektroskopischen Analyse von Lipoproteinen in humanem Serum. Jetzt bringt das Unternehmen ein Diagnostiksystem auf den Markt, mit dem der Anwender schnell und zuverlässig ein differenziertes Lipoproteinprofil bestimmen kann. Das Testsystem ermöglicht die Analyse von LP-Partikelkonzentrationen in LP-Fraktionen und -Subfraktionen sowie mittlere Partikeldurchmesser für die Hauptfraktionen und berechnet daraus Standardwerte wie Gesamtcholesterin, Gesamttriglyceride, HDL- und LDL-Cholesterin.

Darüber hinaus enthält das System ein auf eine gängige LP-Elektrophorese-Methode angepasstes LP-Panel (Cholesterin-Konzentrationen in LP-Fraktionen und -subfraktionen), was einen einfachen Vergleich zum Beispiel mit Elektrophorese-Studienergebnissen ermöglicht. Zusätzlich liefert das Testsystem im Rahmen derselben Messung Werte für Glukose, Laktat und vier Aminosäuren (Alanin, Leucin, Isoleucin, Valin).

„Mit einem Durchsatz von mehr als 250 Proben am Tag eignet sich lipoFIT-S100 sowohl für den Einsatz in der diagnostischen Routine als auch für klinische Studien. Hohe Präzision, komplette Automatisierung und einfache Bedienung zeichnen das System aus“, erläutert Dr. Maximilian Zucker, Leiter Forschung und Entwicklung und stellvertretender Vorstand bei numares. „Es lässt sich daher problemlos in jedes medizinische Labor integrieren.“

Über numares:
numares GROUP entwickelt und vermarktet neue analytische und diagnostische Tests basierend auf der Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie.
Die Geschäftseinheit numares HEALTH entwickelt und vertreibt In-vitro-Diagnostika (mit CE-Kennzeichnung) und integrierte Testsysteme für den hochdurchsatzfähigen Einsatz in der klinischen Diagnostik und in der Life-Science-Forschung. Die hoch-standardisierten Testsysteme liefern wertvolle Informationen über den Krankheitsstatus von Patienten in den Indikationsgebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Onkologie.
numares HEALTH stellt seine Testsysteme auch der pharmazeutischen Industrie im Rahmen eines Fee-for-Service zur Verfügung, um im Rahmen von klinischen Studien z.B. die Therapieeffekte von Medikamenten zu untersuchen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Kunden bei komplexen Fragestellungen und in klinischen Studien mit seiner langjährigen Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie und Metabolomics.

Firmenkontakt
numares AG
Christiane Proll
Josef-Engert-Strasse 9
93053 Regensburg
+49 941 698091-00
info@numares.com
www.numares-health.com

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
reinhard.saller@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de