Tag Archives: Oberhausen

Allgemein

Ballermann zurück im Pott

Turbinenhalle Oberhausen wird Ausrichter des 12. Ballermann Award 2018

Ballermann zurück im Pott

Offizielles „Ballermann Award“ Markenlogo

Er gilt als begehrteste Trophäe der deutschen Party- und Eventszene: Der BALLERMANN AWARD. In den vergangenen 5 Jahren wurde der „Party-Oscar“ im Willinger Brauhaus verliehen, kehrt nun aber zurück ins Ruhrgebiet. Dorthin, wo vor knapp 25 Jahren die beeindruckende Erfolgsgeschichte von Deutschlands bekanntester und berüchtigster Partymarke Ballermann begann.
Am Sonntag, den 04. März 2018 wird der 12. Ballermann Award erstmals in der Turbinenhalle in Oberhausen verliehen. Exklusiv-Ballermann-Markenpartner Dieter Groß, der u.a. auch für die Ballermann-Charts verantwortlich zeichnet, und Michael Neumann von der Turbinenhalle vereinbarten vor wenigen Tagen die Rückkehr des Ballermann in den Pott.
„Wir haben uns in Willingen immer sehr wohl gefühlt und sind dem Brauhaus sehr dankbar für die Unterstützung in den letzten Jahren“, so Alexander Frömelt, der für die Presse- und TV-Kooperation des Ballermann Award zuständig ist. „Leider ist allerdings eine große Fernsehproduktion immer an der niedrigen Deckenhöhe und der kleinen Bühne gescheitert, welche nicht ordentlich ausgeleuchtet werden konnte“. Hier verspricht die Konzerthalle 2 der Turbinenhalle Abhilfe. Dort sind alle Voraussetzungen einer würdigen Preisverleihung gegeben.
Auch die „Ballermann-Markeninhaber“, die Familie Engelhardt (Ballermann Ranch), welche in 2006 den BALLERMANN AWARD gemeinsam mit Dieter Groß kreiert und entwickelt haben, freuen sich sehr über den neuen Veranstaltungsort ihres „Party-Oscars“. Hat doch hier – im Ruhrgebiet – der Ballermann seinen Anfang genommen.
Kurz nach erstem Bekanntwerden über den Umzug des Ballermann Awards nach Oberhausen, lagen die ersten Medienanfragen bereits vor. Und natürlich (selbstverständlich!) wird BALLERMANN TV ebenfalls vor Ort sein und über die Verleihung des Ballermann Award 2018 berichten.

Offizieller Markenhinweis: „Ballermann“ ist eine geschützte Marke in Verwertung der A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH. „Ballermann Award“ exklusiv lizenziert an Dieter Groß (e-p-co) in Kooperation mit Alexander Frömelt (Die Partyagentur) und Familie Engelhardt ( Ballermann Ranch)

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Immobilien

Kintyre refinanziert BERO Oberhausen mit der Helaba Kintyre refinanziert BERO Oberhausen mit der Helaba

Kintyre refinanziert BERO Oberhausen mit der Helaba  Kintyre refinanziert BERO Oberhausen mit der Helaba

Johannes Nendel (Bildquelle: Kintyre)

Frankfurt, 6. September 2016 – Kintyre Investments (Kintyre), ein Asset Manager und Immobilieninvestor mit Sitz in Frankfurt und rund 750 Mio. Euro Assets under Management, hat im Auftrag der Eigentümer die langfristige Finanzierung für das BERO-Zentrum Oberhausen neu strukturiert. Die Helaba stellt für das Objekt 86 Mio. Euro mit einer Laufzeit von sieben Jahren zu einem Festzinssatz bereit.

„Da das BERO-Zentrum langfristig im Bestand gehalten werden soll, um weitere Wertsteigerungen zu generieren, bietet das langlaufende Darlehen mit dem Festzins nun die nötige Planungssicherheit für den Eigentümer und Asset Manager“, so Johannes Nendel von Kintyre Investments.

Das Einkaufszentrum war innerhalb einer zweijährigen Umbauzeit bis Herbst 2015 um 18.000 qm auf 44.000 qm Mietfläche erweitert worden. Dabei wurden Investitionen in Höhe von über 40 Mio. Euro getätigt. Eigentümer des Objekts sind eine Reihe südafrikanischer Investoren mit einem institutionellen israelischen Partner, die das Einkaufszentrum gemeinsam in 2011 erworben haben.

Das 1971 eröffnete BERO-Zentrum umfasst nach der Erweiterung rund 100 Shops, darunter die bisherigen Publikumsmagneten Kaufland, Aldi, dm, Intersport Bechtel, McDonald“s und BabyOne, sowie neu Medimax, Kult, Action, Dänisches Bettenlager, Woolworth und Reno Schuhe. Im Einkaufszentrum im Stadtzentrum von Oberhausen, fußläufig zum Hauptbahnhof gelegen, gibt es auch Arztpraxen, eine Praxis für Krankengymnastik, eine Praxis für Logopädie, einen Steuerberater und eine Rechtsanwaltskanzlei sowie gastronomische Angebote.

Die Transaktion wurde von den Anwälten HSF und DLA Piper begleitet.

Kintyre
Kintyre ist ein inhabergeführtes und unabhängiges Immobilieninvestment- und Managementunternehmen. Es bietet eine deutsche Management-Plattform für private und institutionelle Investoren, die auf der Suche nach einem Co-Investor oder einem engagierten Asset-, Property- oder Projektmanager sind. Kintyre betreut aktuell Immobilien im Wert von etwa 750 Mio. Euro in Deutschland. Das Unternehmen ist bei Objekten im Wert von rund 150 Mio. Euro als Co-Investor beteiligt. Kintyre hat Niederlassungen in Frankfurt, Berlin und Hamburg.

Firmenkontakt
Kintyre Investments GmbH
Adam Pearce
Rossmarkt 14
60311 Frankfurt am Main
+49 69 800 850 14
apearce@kintyre.de
www.kintyre.de

Pressekontakt
Targa Communications
Jochen Goetzelmann
Schillertstraße 20
60313 Frankfurt am Main
069 1532421-0, M. 0160 8961482
jg@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Allgemein

SinnLeffers überzeugt mit umfangreichen Serviceleistungen

Verleihung Centro-Servicepreis 2015

SinnLeffers überzeugt mit umfangreichen Serviceleistungen

Michael Cornelius (r.) und Marcus Remark bei der Urkundenübergabe zum „CentrO-Servicepreis 2015“. (Bildquelle: SinnLeffers GmbH)

Hagen/Oberhausen – SinnLeffers hat bei der Umfrage des CentrO Oberhausen zum „CentrO-Servicepreis 2015“ den zweiten Platz in der Kategorie „Einzelhandel über 1.000 qm“ belegt. Dabei schloss der Multi-Label-Retailer mit einer überdurchschnittlichen Bewertungsquote in puncto „Allgemeine Serviceleistungen“ und „Weiterempfehlung“ ab. Zu diesem Ergebnis kam eine Befragung unter Kunden, die im Auftrag des Center Managements durchgeführt wurde.

Umfrage unter allen Newsletter-Abonnenten
Das Center in Oberhausen führt jährlich eine Befragung seiner Kunden durch, bei der diese die Möglichkeit erhalten, unter allen Mietern denjenigen mit den besten Serviceleistungen zu wählen. Um ein faires Bewertungsergebnis zu erhalten, gab es dabei Unterteilungen in die Rubriken „Einzelhandel bis 250 qm“, „Einzelhandel über 250 bis 1.000 qm“, „Einzelhandel über 1.000 qm“, „Selfservice Gastronomie/Cafes“ und „Restaurant“. Die Teilnehmer erhielten einen umfangreichen Fragenkatalog, in dem Bereiche wie „Freundlichkeit/Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter“, „Beratungskompetenz“, „Einkaufsambiente“, „Produktqualität“ oder „Abwicklung Reklamation“ zur Abstimmung angegeben waren.

Bestnoten für das Traditionsunternehmen
Bei einer Durchschnittsnote aller Geschäfte im CentrO von 1,60 lagen die Werte von SinnLeffers bei den allgemeinen Fragen bei 1,45 und die Quote zur Weiterempfehlung bei 1,32. Michael Cornelius, Geschäftsleiter SinnLeffers Oberhausen, freut sich über diese Auszeichnung: „Der zweite Preis bestätigt, dass der Servicegedanke bei uns nicht nur Teil unseres theoretischen Wertekonstrukts ist, sondern tatsächlich gelebt wird. Diesen konsequent umzusetzen, daran arbeiten wir täglich.“ Die offizielle Auszeichnung der Preisträger durch das Centermanagement erfolgte bei der Gesellschafterversammlung. Cornelius nahm die Urkunde stellvertretend für sein engagiertes Team entgegen.

SinnLeffers am Standort Oberhausen
Cornelius leitet seit Januar 2014 die Geschicke der SinnLeffers Filiale in Oberhausen. Der traditionsreiche Modefilialist ist bereits seit Anfang an im CentrO, Europas größtem Einkaufs- und Freizeitzentrum, vertreten. Zudem zählt SinnLeffers mit einer Fläche von knapp 8.000 qm zu den Ankermietern. Seine wichtige Rolle als lokaler Player behauptet er nicht nur wegen seiner starken Markenvielfalt und seiner Modekompetenz für die ganze Familie. Auch die hohe Beratungs- und Servicequalität machen SinnLeffers zur ersten Adresse in Sachen Mode, was nicht zuletzt mit dem zweiten Platz beim diesjährigen „CentrO-Servicepreis“ bestätigt wurde.

Das traditionsreiche Modeunternehmen SinnLeffers feiert in diesem Jahr seinen 115-jährigen Geburtstag. Mit aktuell 22 Filialen und 1.800 Mitarbeitern gehört der Multibrand-Retailer zu den Top-Modefilialisten in Deutschland. Mit kompetenter Beratung, einem breiten und inspirierenden Sortiment nahezu aller namhaften Modemarken präsentiert sich SinnLeffers mit einem anspruchsvollen Konzept, in welchem der Kunde für sich die richtige Mode findet. Anfang des Jahres 2013 wurde SinnLeffers von Mitgliedern der Textilfamilie Wöhrl gekauft. www.sinnleffers.de

Firmenkontakt
SinnLeffers GmbH
Unternehmenskommunikation SinnLeffers
Batheyer Str. 115 – 117
58099 Hagen
02331/620-0
presse@sinnleffers.de
http://www.sinnleffers.de

Pressekontakt
Rudolf Wöhrl AG
Anke Löffler
Lina-Ammon-Str. 10
90417 Nürnberg
0911/8121-448
presse@woehrl.de
http://www.woehrl.de

Allgemein

Bundesweite Lizenz für neue Partner: Die Waumobil-Familie wird größer

Urlaub mit Hund in einem gemieteten Reisemobil: Die „Waumobil“-Idee gewinnt immer mehr Fans. Speziell für Vermieter hat die Wohnmobilvermietung Lechner in Wegberg ein Waumobil-Lizenzmodell gestartet und dafür auch schon die ersten Partner gewonnen.

Bundesweite Lizenz für neue Partner: Die Waumobil-Familie wird größer

Neue Fahrzeuge, neue Partner: Die Waumobil-Familie wird größer – jetzt auch mit einem Lizenzmodell.

Vermieter von Reisemobilen, die sich auf die Mitnahme von Hunden spezialisiert haben, gibt es nicht viele in Deutschland – jetzt aber werden es mehr. In der Euregio zwischen Aachen und Düsseldorf hat das Konzept einen Namen und sogar bundesweit eine stetig steigende Nachfrage: „Waumobil“ ist eine eingetragene Marke der Wohnmobilvermietung Lechner und wird engagierten Partnern als Lizenz angeboten – bereits gefunden wurden erste Lizenznehmer und weitere Interessenten. Das Potenzial ist groß: Gut eine Million Deutsche über 14 Jahren haben in den vergangenen zwölf Monaten eine Reise mit dem Wohnmobil unternommen.

„Dass meine Waumobil-Idee so schnell in andere Regionen Deutschlands getragen wird, hätte ich mir nicht träumen lassen. Wir scheinen wirklich einen Nerv getroffen zu haben“, erklärt Hubert Lechner, der erst im Herbst 2014 aus der Not eine Tugend gemacht hat. „Wir wollten selbst ein Wohnmobil mieten, und so sehr ich auch gesucht und herumgefragt habe, es gab keinen einzigen Vermieter, der uns erlaubt hätte, dass wir unsere drei Racker mitnehmen. Kurzerhand haben wir das Angebot dann selbst entwickelt und ein großes Wohnmobil zur Vermietung angeschafft. Mittlerweile hat ein kompaktes Wohnmobil, das ideal für die Reise zu zweit ist, das Angebot komplettiert.“

Nur wenige Monate nach der Firmengründung war das „Waumobil“ schon über die Euregio hinaus bekannt: „In immer mehr Urlaubsregionen werden unsere Wohnmobile erkannt“, erzählt Lechner vom Feedback auf seiner Facebook-Seite, „und ich freue mich auch sehr darüber, dass in Internetforen über unser Konzept und die Ausstattung der Fahrzeuge gesprochen wird.“

So mehrten sich die begeisterten Reaktionen der Mieter bis zum Wunsch, das Waumobil auch selbst vermieten zu können. In Köln steht ein Partner in den Startlöchern, und auch im Ruhrgebiet wird der Wunsch bereits Wirklichkeit: Die ersten Lizenzpartner werden die Waumobil-Marke nutzen und können auf zahlreiche Leistungen zurückgreifen – von der Unterstützung bei der Beschaffung und Finanzierung des Fahrzeugs über die hundegerechte Ausstattung bis zum Marketing und Versicherungsbedarf. Nähere Informationen zum Lizenzmodell liefert die Webseite www.waumobil.de , und über die E-Mail-Adresse waumobil@waumobil.de können sich Interessenten an Hubert Lechner wenden.

Übrigens hat sich die Waumobil-Familie nicht nur durch die Zahl der Anbieter vergrößert – auch die Fahrzeugflotte selbst: Neu dabei ist das „Buggymobil“, das ideale Begleitfahrzeug für Reisemobilisten, die rund um den Urlaubsort mobil sein wollen. „Nach dem Waumobil kommt also das Buggymobil – für viele Urlauber sogar wortwörtlich“, lacht Hubert Lechner. Denn das Wohnmobil und das Zweitfahrzeug lassen sich zum günstigen Gesamtpreis mieten. Der Geländeflitzer kann aber auch einzeln für kurze oder längere Spritztouren gemietet werden und entwickelt sich schon jetzt zum Geheimtipp für Unternehmungen der verschiedensten Art. Auch dieses Konzept kann von den Waumobil-Lizenzpartnern genutzt werden.

Die Wohnmobilvermietung mit Sitz in Wegberg wurde 2014 gegründet und hat sich mit zwei Reisemobilen verschiedener Größe auf die Vermietung an Tierfreunde spezialisiert, die ihren Urlaub im Wohnmobil verbringen möchten, ohne auf ihren Begleiter verzichten zu müssen. Während das „Waumobil Nexxo“ für Familien gedacht ist und viel Platz für Eltern mit bis zu zwei Kindern bietet, wird das „Waumobil Cara“ eher von Pärchen genutzt – aber auch hier kann ein Kind mitreisen. Immer vorhanden ist Platz für einen oder mehrere Vierbeiner. Als Ergänzung zu dem Angebot ist das geländegängige „Buggymobil“ gedacht, das einzeln für Spritztouren gemietet werden kann – oder auch zusammen mit einem Reisemobil, um unterwegs rund um den Urlaubsort mobil zu sein.

Kontakt
Wohnmobilvermietung Lechner
Hubert Lechner
Klosterweg 2
41844 Wegberg
02436 / 380215
waumobil@waumobil.de
http://www.waumobil.de

Allgemein

LiteraTouren geht in die dritte Runde

10. Februar im MedienHaus Mülheim

LiteraTouren geht in die dritte Runde

Andy Strauß und Andreas Weber bei den LiteraTouren in Mülheim.

Am 10. Februar heißt es ab 19 Uhr im MedienHaus am Synagogenplatz 3 in Mülheim-Mitte wieder: Vorhang auf zu LiteraTouren, der ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Schreibern, Liedersängern und anderen Poeten.

Auf der Bühne:

Andreas Weber, der gerade erst wieder von seiner großen Deutschland-Tour zurück ist und sein neues Buch „Herr Weber auf Safari“ vorstellt. Doch Herr Weber gibt nichts auf Elefanten oder Zebras. Nein, er wildert in seinen Erzählungen direkt vor der Haustür, macht Streifzüge durch seine heldenhafte Kindheit, feuert auf die eigene Sippschaft, schießt auf die bösen Nachbarn und trifft dabei nicht selten sich selbst.

Andy Strauß, der Slam-Meister, Bücherschreiber und Wort-Akrobat, der binnen Minuten ganze Heerscharen von Enthusiasten auf den Boden zwingt vor Lachen. Zahlreiche Touren, Buchveröffentlichungen, Fernsehauftritte und natürlich immer wieder Live-Auftritte untermauern seinen Ruf als einer der top-five Slam-Poeten in Deutschland.

Zepp Oberpichler, der Duisburger aus Mülheim, der mit Gesang und Gitarre in gewohnter Art durch das Programm führt.

Es wird also wieder bunt, laut, leise, lustig und nachdenklich – kann man an einem Dienstagabend etwas Besseres vorhaben? Nein!

Auch in diesem Jahr ist die ruhrmed GmbH – der Personaldienstleister im Gesundheitswesen für das Ruhrgebiet – wieder Sponsoringpartner der LiteraTouren. Ansonsten wäre so ein hochwertiges Programm nicht zu realisieren.

Der Eintritt ist frei – der Hut geht herum.

ruhrmed GmbH: Ein guter Platz für Pflegekräfte

Die ruhrmed GmbH ist im Ruhrgebiet der größte Personaldienstleister im Bereich der Pflege, mit rund 200 examinierten Pflegekräften in unbefristeter Festanstellung. Das Unternehmen kann so den tatsächlichen Bedarf der Krankenhäuser, Pflegedienste und Institutionen aus dem Gesundheitswesen mit zuverlässigen und fachlich versierten Mitarbeitenden aus den Bereichen Alten-, Kranken- und Gesundheitspflege decken. Durch die unterschiedlichen Einsatzbereiche erleben die Mitarbeitenden viel Abwechslung im Beruf und werden dafür übertariflich entlohnt. Die Einsatzgebiete der ruhrmed-Mitarbeitenden befinden sich im Umkreis von 35 Kilometern vom jeweiligen Wohnort entfernt. Was viele Mitarbeitende schätzen, ist, dass Fortbildung im Unternehmen groß geschrieben wird.

Firmenkontakt
ruhrmed GmbH
Gabriele Weitmann
Dammstr. 29
47119 Duisburg-Ruhrort
0800-55 99 700
info@ruhrmed.de
http://www.ruhrmed.de

Pressekontakt
Durian GmbH
Frank Oberpichler
Tibistr. 2
47051 Duisburg
0203-346783-0
redaktion@durian-pr.de
http://www.durian-pr.de

Immobilien

GRR Real Estate Management stockt Portfolio des GRR German Retail Fund No.1 erneut auf

GRR Real Estate Management stockt Portfolio des GRR German Retail Fund No.1 erneut auf

Edeka Oberhausen

Erlangen, 14. Mai 2014 – Die GRR Real Estate Management GmbH (GRR REM) hat für den GRR German Retail Fund No.1 einen Edeka-Markt in der Dorstener Straße in Oberhausen erworben, der von Heinz Zurheide betrieben wird. Der Kaufpreis betrug rund 4 Mio. Euro. Damit umfasst der Fonds, den das auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Unternehmen im Jahr 2012 aufgelegt hat, nun bereits 21 Objekte.

Die 1994 errichtete und 2012 sanierte Immobilie befindet sich auf einem rund 6.100 m² großen Grundstück und verfügt über circa 2.500 m² Mietfläche. Zu dem bis 2029 an Edeka vermieteten Objekt gehören außerdem 100 PKW-Stellplätze. Der Markt verfügt darüber hinaus über einen direkten ÖPNV-Anschluss.

Die NIPM GmbH – Naumann Immobilien & Projektmanagement war bei der Transaktion vermittelnd tätig.

Der GRR German Retail Fund No.1 mit dem Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien aus dem Segment „Basic Retail“ soll im Laufe des Investitionszeitraums von zwei bis drei Jahren auf knapp 300 Mio. Euro anwachsen und gemessen an den Mieteinnahmen einen etwa 70%igen Anteil an Lebensmitteleinzelhändlern aufweisen. In Frage kommen Immobilien im Bereich von drei bis 15 Mio. Euro, die langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Filialisten aus dem deutschen Lebensmitteleinzelhandel als Ankermieter aufweisen. Der Immobilienfonds ist als Spezialsondervermögen nach dem deutschen Investmentgesetz konzipiert und richtet sich somit hauptsächlich an deutsche institutionelle Anleger.

Bildrechte: GRR Real Estate Management GmbH Bildquelle:GRR Real Estate Management GmbH

Über GRR Real Estate Management GmbH (GRR REM, www.grr-gmbh.de)
Die GRR Real Estate Management GmbH ist ein auf Einzelhandelsimmobilien in Deutschland spezialisiertes Immobilienunternehmen mit den Leistungsschwerpunkten Investment- und Asset-Management. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Erlangen und beschäftigt 37 Mitarbeiter. Aktuell betreut GRR REM rund 300 Objekte für verschiedene Investoren mit einer Gesamtfläche von rund 670.000 m² und einem Volumen von circa 1 Mrd. Euro.

GRR Real Estate Management GmbH
Susanne Klaußner MRICS
Wetterkreuz 15
91058 Erlangen
T. 09131 92008-810
susanne.klaussner@grr-gmbh.de
http://www.grr-gmbh.de

Targa Communications
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27
60325 Frankfurt
T. 069 66 36 83 98, M. 0160 8961482
jg@targacommunications.de
http://www.targacommunications.de

Allgemein

Mülheim, Best-Price-Dent: Bei Zahnersatz Kosten sparen

Günstiger Zahnersatz aus deutschem Dentallabor: Best-Price-Dent rät zum Preisvergleich

Mülheim, Best-Price-Dent: Bei Zahnersatz Kosten sparen

Dr. Domagala

Ein strahlendes Lächeln ist Ausdruck von Wohlbefinden und positiver Lebenseinstellung. Perfekt schöne Zähne verleihen eine natürliche Ästhetik. Doch zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen zu zahlenden Eigenanteil nicht leisten.
Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen.

Best-Price-Dent ist eine deutschlandweite Initiative, die sich mit dem Ziel gegründet hat, Patienten über günstigen deutschen Zahnersatz zu informieren. Denn viele Patienten wissen nicht: Es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen, mit denen man hohe Einsparungen beim Eigenanteil erzielen kann.

Sparen mit günstigen Laborkosten
Die Laborkosten machen häufig einen großen Anteil aus bei der Zahnersatzversorgung und hier lassen sich hohe Einsparungen erzielen. Der Zahnersatz wird zu 100% im deutschen Dentallabor MAXiDENT hergestellt. Die Patienten sparen und erhalten eine preiswerte hochwertige Versorgung: Made in Germany! Ob Zahnkrone, Zahnbrücke oder Zahnimplantat, der preiswerte Zahnersatz ist heute deutschlandweit bei Zahnarztpraxen und Patienten gefragt.

Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Preiswerter Zahnersatz: Modernste Fertigung Made in Germany
Im Dentallabor hat man bereits vor Jahren modernste CAD/CAM und CNC-Fräs-Verfahren eingeführt. Modernste Technik wird durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt. Hohe Stückzahlen senken die Herstellungskosten und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen kann man günstige Preise bieten, die auch einem internationalen Vergleich (z.B. aus asiatischer Fertigung) standhalten. Laborpreis-Beispiel: Zirkon-Krone (Hochleistungskeramik) inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

Sparen durch einen Preisvergleich
Best-Price-Dent rät allen Patienten mit Bedarf, einen Kostenvoranschlag zu erbitten bzw. ein Vergleichsangebot kalkulieren zu lassen. Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte können hohe Einsparungen bei den Laborkosten erzielen und sparen. Beratung und Angebot sind kostenlos.

Hier können sich Patienten ein Angebot bzw. Vergleichsangebot kalkulieren lassen:
Zahnarztpraxis
Dr. Stefan Domagala
Duisburger Str. 478
45478 Mülheim
Telefon 0208 – 51950
http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-muelheim/stefan-domagala.html Bildquelle:kein externes Copyright

Zahnersatz-Initiative „Made in Germany“

best-price-dent GmbH
Rückert
Ludwigstr. 16
42853 Remscheid
02191-92962969
dialog@best-price-dent.de
http://www.best-price-dent.de

Sieler Medienkontor GmbH
Dirk Sieler
Itterstr. 35
42719 Solingen
0212/52088860
info@sieler-medienkontor.de
http://de-press.de

Allgemein

Mülheim: Vergleichsangebot mit günstigem Zahnersatz Made in Germany

Best-Price-Dent: Patienten senken ihren Eigenanteil mit preiwertem Zahnersatz aus deutschem Dentallabor

Mülheim: Vergleichsangebot mit günstigem Zahnersatz Made in Germany

Dr. Domagala

Die Laborkosten machen häufig einen großen Anteil aus bei der Zahnersatzversorgung. Es gibt aber heute preiswerte Alternativen und Möglichkeiten, hohe Einsparungen bei Zahnersatz zu erzielen und den Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich zu senken.

Best-Price-Dent ist eine deutschlandweite Initiative, die sich mit dem Ziel gegründet hat, Patienten über preiswerten deutschen Zahnersatz zu informieren. Der gesamte Zahnersatz wird im deutschen Dentallabor MAXiDENT zu 100% am Standort in Remscheid hergestellt. Hochwertige Qualität zu günstigen Preisen! Die Patienten profitieren und erhalten eine preiswerte hochwertige Versorgung: Made in Germany! Der günstige Zahnersatz ist heute deutschlandweit bei Zahnarztpraxen und Patienten gefragt.

Zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen zu zahlenden Eigenanteil nicht leisten. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Preiswerter Zahnersatz: Modernste Fertigung Made in Germany
Das Dentallabor MAXiDENT fertigt preiswerten Zahnersatz zu 100% am Standort in Remscheid. Seit Jahren sind im Remscheider Dentallabor modernste CAD/CAM und CNC-Fräs-Verfahren Standard. Dabei hat man typisch deutsche Tugenden wie Fertigungsqualität, Zuverlässigkeit und Mitarbeiter-Qualifizierung erfolgreich kombiniert.
Hohe Stückzahlen senken die Herstellungskosten und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen kann man günstige Preise bieten, die auch einem internationalen Vergleich (z.B. aus asiatischer Fertigung) standhalten. Laborpreis-Beispiel: Zirkon-Krone (Hochleistungskeramik) inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

Sparen durch einen Zahnkosten Preisvergleich
Mit günstigen Laborkosten kann man sparen. Best-Price-Dent rät allen Patienten mit Bedarf, einen Kostenvoranschlag zu erbitten bzw. ein Vergleichsangebot kalkulieren zu lassen. Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte können hohe Einsparungen bei den Laborkosten erzielen und sparen. Beratung und Angebot sind kostenlos.

Hier können sich Patienten ein Angebot bzw. Vergleichsangebot kalkulieren lassen:
Zahnarztpraxis
Dr. Stefan Domagala
Duisburger Str. 478
45478 Mülheim
Telefon 0208 – 51950
http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-muelheim/stefan-domagala.html Bildquelle:kein externes Copyright

Zahnersatz-Initiative „Made in Germany“

Kontakt
best-price-dent GmbH
Rückert
Ludwigstr. 16
42853 Remscheid
02191-92962969
dialog@best-price-dent.de
http://www.best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Dirk Sieler
Itterstr. 35
42719 Solingen
0212/52088860
info@sieler-medienkontor.de
http://de-press.de

Allgemein

Mülheim, Best-Price-Dent: Sparen mit günstigem Zahnersatz Made in Germany

Preiswerter deutscher Zahnersatz: Best-Price-Dent rät zum Kostenvergleich

Mülheim, Best-Price-Dent: Sparen mit günstigem Zahnersatz Made in Germany

Dr. Domagala

Zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen zu zahlenden Eigenanteil nicht leisten. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Was viele nicht wissen: Es gibt heute Möglichkeiten und günstige Alternativen, mit denen man hohe Einsparungen beim Eigenanteil erzielen kann. Und dazu muss man nicht ins Ausland reisen, die Gewährleistungsfrage ist dabei sowieso kritisch.

Die Laborkosten machen häufig einen großen Anteil aus bei der Zahnersatzversorgung und hier lassen sich hohe Einsparungen erzielen. Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

Best-Price-Dent ist eine deutschlandweite Initiative, die sich mit dem Ziel gegründet hat, Patienten über günstigen deutschen Zahnersatz zu informieren. Der gesamte Zahnersatz wird im deutschen Dentallabor MAXiDENT zu 100% am Standort in Remscheid hergestellt. Hochwertige Qualität zu niedrigen Preisen! Die Patienten profitieren und erhalten eine preiswerte hochwertige Versorgung: Made in Germany! Der günstige Zahnersatz ist heute deutschlandweit bei Zahnarztpraxen und Patienten gefragt.

Günstiger Zahnersatz: Modernste Fertigung Made in Germany
Im Dentallabor hat man bereits vor Jahren modernste CAD/CAM und CNC-Fräs-Verfahren eingeführt. Dabei hat man typisch deutsche Tugenden wie Fertigungsqualität, Zuverlässigkeit und Mitarbeiter-Qualifizierung erfolgreich kombiniert.
Hohe Stückzahlen senken die Herstellungskosten und durch die freiwillige Begrenzung der Gewinnspannen kann man günstige Preise bieten, die auch einem internationalen Vergleich (z.B. aus asiatischer Fertigung) standhalten. Laborpreis-Beispiel: Zirkon-Krone (Hochleistungskeramik) inkl. Vollverblendung für 99,00 EUR!

Sparen durch einen Zahnkosten Preisvergleich
Best-Price-Dent rät allen Patienten mit Bedarf, einen Kostenvoranschlag zu erbitten bzw. ein Vergleichsangebot kalkulieren zu lassen. Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte können hohe Einsparungen bei den Laborkosten erzielen und sparen. Beratung und Angebot sind kostenlos.

Hier können sich Patienten ein Angebot bzw. Vergleichsangebot kalkulieren lassen:
Zahnarztpraxis
Dr. Stefan Domagala
Duisburger Str. 478
45478 Mülheim
Telefon 0208 – 51950
http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-muelheim/stefan-domagala.html

Zahnersatz-Initiative „Made in Germany“

Kontakt
best-price-dent GmbH
Rückert
Ludwigstr. 16
42853 Remscheid
02191-92962969
dialog@best-price-dent.de
http://www.best-price-dent.de

Pressekontakt:
Sieler Medienkontor GmbH
Dirk Sieler
Itterstr. 35
42719 Solingen
0212/52088860
info@sieler-medienkontor.de
http://de-press.de

Immobilien

Tattersall·Lorenz: Vermietungserfolg in der Werk·Stadt Oberhausen

Flächensanierer Ecosoil bezieht 800 m² Bürofläche

Berlin, Januar 2014. Es gibt Fortschritte bei der Entwicklung des Industrie- und Gewerbestandorts WerkStadt Oberhausen im Ruhrgebiet: Die Ecosoil Nord-West GmbH hat zwei Büroetagen von insgesamt 800 qm sowie Lagerflächen angemietet.
Im Januar hat das Unternehmen mit etwa 30 Mitarbeitern die Räumlichkeiten in der Duisburger Straße bezogen. Realisiert wurde der Mietauftrag durch die TattersallLorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH, die für die Eigentümerin der Liegenschaft, die Dazzle Group, beratend und vermittelnd tätig ist. TattersallLorenz verwaltet für den englischen Investor seit vielen Jahren den gesamten Immobilienbestand in Deutschland.

Mit dem Einzug von Ecosoil sind die Büroetagen in dem 1978 erbauten Bürogebäude, das im Zentrum des Gewerbeparks liegt, nach kurzem Leerstand wieder vollständig belegt. Das Gebäude ist Teil des ehemaligen Babcock-Geländes, das seit 2011 unter dem Branding – WerkStadt Oberhausen – Zentrum für Dienstleistung und Industrie – neu vermarktet wird. Zu den bereits niedergelassenen Unternehmen gehören unter anderem die QSC AG, die SAG GmbH, die Gebr. Storck GmbH, die SIPA Powertech GmbH, die Babcock Industry and Power GmbH und das Land Nordrhein-Westfalen.

„Die jüngste Vermietung zeigt, dass der Gewerbepark trotz technologischem Wandel und verstärktem Wettbewerb seine Attraktivität behalten hat“, sagt Susanne Tattersall, Geschäftsführerin der TattersallLorenz GmbH. Ziel sei es, den Standort weiter zu revitalisieren. Mit dem Rückbau von großen und überalterten Gebäudestrukturen und der Modernisierung des Bestandes soll neuer Platz für Firmenansiedlungen entstehen.

Die Tattersall·Lorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das deutschlandweit agiert – mit Gefühl für Immobilien, mit Blick für Details, mit hervorragender Vernetzung, Know-how und Kenntnis des Marktes sowie der jeweiligen Standorte. Freundlichkeit, individuelle Beratung, langfristige Betreuung von Investoren, Interessenten und Mietern sowie ein umfassender Service liegen dem Unternehmen am Herzen. Aktuell betreut und vermietet die Tattersall·Lorenz GmbH im Auftrag von nationalen und internationalen Investoren deutschlandweit Immobilien, darunter ehemalige Industriestandorte wie das Carlswerk in Köln sowie moderne Gewerbecenter, Bürohäuser und Wohnungen.

Kontakt:
Tattersall Lorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH
Isabell Schubert
Einemstrasse 24
10785 Berlin
030/4580589-0
i.schubert@tattersall-lorenz.de
http://www.tattersall-lorenz.de