Tag Archives: Odenwald

Allgemein

100% Heimatwärme im Wohnzimmer

100% Heimatwärme im Wohnzimmer

Jasmin Pfeiffer von der EC Bioenergie GmbH überreicht Frau Endl den Gewinn

Wer klima-freundlich heizen möchte, setzt auf Pelletwärme, die aus der Region kommt. So wie Frau Rosemarie Endl aus Seckach-Zimmern (Odenwald). Sie hat ihren Holzpelletslieferanten vor kurzem gewechselt und heizt jetzt mit wohl und warm aus dem nahegelegenen Holzpelletwerk in Mudau: „Der Service ist einfach prima und die Qualität der Pellets einwandfrei, das hat mir sogar mein Heizungsinstallateur bestätigt, der ebenfalls wohl und warm im Einsatz hat.“
Der Wechsel zu wohl und warm hat sich für die Odenwälderin doppelt gelohnt, denn sie konnte bei wohl und warm nicht nur günstige Frühjahrspreise ergattern. Sie war auch die Hauptgewinnerin bei einer Holzpellets-Bestellaktion im Neckar-Odenwald-Kreis. Insgesamt wurden von der EC Bioenergie GmbH drei Holzpellets-betriebene Pizzaöfen plus ein ganzer Sack voller „echter Heimatwärme“ unter Hunderten von Bestellern deutschlandweit verlost.

Das Pellet- und Holzheizkraftwerk in Mudau wurde 2007 in Betrieb genommen. Rund 875.000 Kilowattstunden Ökostrom werden vom Kraftwerk mit einer Leistung von 1,25 Megawatt jährlich ins Stromnetz eingespeist – genug für etwas 2.200 Haushalte. Die bei der Verbrennung erzeugte Wärme (5,5 Megawatt) wird vollständig zur Trocknung von Sägespänen genutzt, aus denen jährlich 30.000 Tonnen Holzpellets als umweltfreundliches Heizmaterial für rund 5.500 Haushalte gepresst werden.

Seit 2018 können die selbst hergestellten Holzpellets und Bio-Briketts direkt im Werk für den eigenen Bedarf bestellt, gleich abgeholt oder zum Wunschtermin ausgeliefert werden. Der Werksverkauf in der Steinbacher Straße 60 in Mudau ist täglich von 8.30 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Kontakt
EC Bioenergie GmbH
Jasmin Pfeiffer
Englerstraße 4
69126 Heidelberg
06221 3649473
pfeiffer.jasmin@bioenergie-heidelberg.de
http://www.ec-bioenergie.com

Immobilien

Unsere Mehrfamilienhäuser in Buchen

Unsere Mehrfamilienhäuser in Buchen

GenoKap eG

Die City Liegenschaften Aschaffenburg GmbH haben im schönen Buchener Odenwald Mehrfamilienhäuser erworben.

Unsere erste Immobilie befindet sich in Karl-Trunzer-Str. 4-14.
Hier sind sie Mittendrin! Eine ruhige Straße und in weniger als 5 Gehminuten gelangen sie in die Altstadt Buchens.

Die zweite Immobilie liegt in einer ruhigen Wohngegend: Unterer Hainstätter Weg.
Hier sind sie einen Sprung vom Buchener Einkaufszentrum entfernt.

Unsere Immobilien sind augenblicklich fast voll vermietet. Die Mehrfamilienhäuser wurden 1955 gebaut. Bei einem Mieterwechsel werden die insgesamt 48 Wohnungen nach Bedarf saniert.

Die Buchener leben auf jeden Fall sehr glücklich und teilweise schon sehr viele Jahre in ihren Wohnungen, die alle mit Balkon, Wärmedämmung und ausreichend Parkplätzen ausgestattet sind.

Die City Liegenschaften Aschaffenburg freut sich über das neu gewonnene Stückchen Baden- Württemberg und ihre zufriedenen Mieter.

Die GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG ist eine eingetragene Genossenschaft. Eingetragen im Jahr 2000 unter der GnR 112 in das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Aschaffenburg.

Zweck und Gegenstand der Genossenschaft sind die wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Mitglieder, insbesondere durch die Wohnungsversorgung der Mitglieder der Genossenschaft sowie die Möglichkeit des Eigentumserwerbs genossenschaftlichen Wohnraums.

Firmenkontakt
GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG
Thomas Lischka
Seeblick 3
63868 Großwallstadt
06022/2646420
t_lischka@ccmgmbh.de
http://www.genokap-eg.de

Pressekontakt
GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG
Xenia Hügel
Seeblick 3
63868 Großwallstadt
01703065188
t_lischka@ccmgmbh.de
http://www.genokap-eg.de

Allgemein

Pat Fischer mit Debutalbum „Listen“

Der im hessischen Odenwald aufgewachsene Sänger, Schlagzeuger und Songwriter hat bereits im Kindergartenalter „musikalische“ Nägel mit Köpfen gemacht.

Pat Fischer mit Debutalbum "Listen"

Wer es irgendwann ins Musikbusiness schaffen will, der hat zwei Möglichkeiten um den Traum von der großen Bühne wahr werden zu lassen. Zum einen kann man alles auf die Karte Hoffnung setzen und mit ein bisschen Glück und vorhandenem Talent im richtigen Moment als Quereinsteiger Karriere machen. Man kann aber auch den Pfad des Agierens wählen und schon frühzeitig im Leben künstlerische Prioritäten setzen.
Pat Fisher hat sich für letzteren Gang entschieden. Der im hessischen Odenwald aufgewachsene Sänger, Schlagzeuger und Songwriter hat bereits im Kindergartenalter „musikalische“ Nägel mit Köpfen gemacht. Statt nämlich endlos hohe Lego-Türme zu bauen, drosch Pat viel lieber auf sein Drumset ein.
Die Folge: Schon mit 12 hat er seine erste Band am Start. Aus dem Schulaula-Projekt entsteht das Kollektiv „Dominant 5“, und Pat Fisher tanzt plötzlich auf drei Hochzeiten. Er entdeckt seine Gesangsstimme und beginnt damit eigene Songs zu schreiben. Schlagzeuger, Sänger, Komponist: Pat Fishers Gesamtpaket ist geschnürt und bereit, verschickt zu werden.
Als kreativer Kopf der Alternative-Rocker „Theory Of Mind“ sammelt Pat zielgerichtet weiter Erfahrung, ehe er Anfang 2014 im Tonstudio der Fürther Soundcreation erstmals eigene Songs für sein Solo-Projekt aufnimmt. Die mit dem Producer und Songwriter Knüx gemeinsam aufgenommenen Titel werden bei dem Label Soundcreation Records erscheinen.
Zwei Jahre später geht es dann Schlag auf Schlag. Gemeinsam mit seiner Duett-Partnerin Sonja Josan lässt Pat Fisher im Video-Clip zum Song „Give Me One More Dance“ die Dancefloor-Funken sprühen. Kurze Zeit später schlägt auch der zweite Fisher-Track in der nationalen Pop-Welt hohe Wellen. Die Single „So Much Love“ landet beim HOFA-Songcheck-Contest 2016 in den Top-Ten und zeigt über 400 weiteren eingereichten Konkurrenz-Songs die lange Nase.
Erstmal so richtig in Fahrt streckt Pat Fisher seine Fühler weiter aus. 2017 soll sein Jahr werden. Und die Zeichen stehen denkbar günstig. Zusammen mit der Agentur MMM-Artist Management geht der Hesse den nächsten Schritt. Das Ziel: Die Produktion seines Debütalbums „Listen“.
Musikalisch zwischen den Elektro-Pop-Vibes der Achtziger und dem Pop-Rock-Glanz im Hier und Jetzt pendelnd, präsentiert Pat Fisher ein genreübergreifendes Potpourri aus Alt und Neu. Mit seiner markanten Stimme, sowie detailverliebt arrangierten Zeitlos-Sounds im Gepäck begibt sich der Sänger und Songwriter in diesem Jahr auf seine bis dato größte und spannendste Reise. Freunde von qualitativ hochwertiger Pop- und Rock-Kunst, die dabei sein wollen, wenn der hiesigen Branche neues Leben eingehaucht wird, sollten schon mal die Schuhe schnüren und Augen und Ohren offen halten. Es lohnt sich. Versprochen.
Pat Fisher auf Facebook: https://www.facebook.com/PatFisher.odw/?fref=ts

Kontakt:

Presse / TV / Kommunikation
AgenturMMM-Artist-Management
http://www.mmm-artist-management.de
Email: Ringl@mmm-artist-management.de
Tel: 06061 – 967 1346

Die AgenturMMM-Artist-Management® ist eine Management- und Marketingagentur, die sich auf die Förderung von Newcomerbands, aus den Bereichen „Rock, Pop, Metal, Gothic und Dark“, spezialisiert.

Firmenkontakt
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Hellmut-Hoffmann Str. 14
64720 Michelstadt
+4960619671346
Info@mmm-artist-management.de
http://www.mmm-artist-management.de

Pressekontakt
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Hellmut-Hoffmann Str. 14
64720 Michelstadt
+4960619671346
Redaktion@newcomerradio-deutschland.de
http://www.newcomerradio-deutschland.de

Allgemein

Glänzende Aussichten: Zum Strutwirt.

Ein neues Ausflugsziel im Norschwarzwald bei Loßburg

Glänzende Aussichten: Zum Strutwirt.

Herzlich Willkommen im Strutwirt.

Loßburg. Das Auto rollt über die winzig kleine Kinzigbrücke und schon ist der Ortsausgang von Loßburg passiert. Ein paar Kurven weiter taucht eine kleine Siedlung auf. Sie heißt Ödenwald und liegt fernab des Trubels mitten im Nordschwarzwald auf rund 800 Metern Seehöhe. Tina parkt schnell noch das Auto ein und steigen aus. Gestern noch im lauten Trubel und 24 Stunden später Stille, Ruhe und Natur. Unterhalb der Straße von Loßburg nach Schömberg liegt das momentan geschlossene Hotel Adrionshof und am Rande der Lichtung gegenüber eine kleine Holzhütte, oberhalb des Parkplatzes. Es ist der Strutwirt. Die große Verglasung der Hütte glitzert in der Sonne.

„Dann wollen wir mal den kleinen Spaziergang zum Strutwirt machen.“ denkt sich Tina, als sie am Auto losläuft. Massentourismus in Ödenwald ist absolute Fehlanzeige. Auf den rund 500 Metern zur Hütte begegnet Tina nur 3 Ausflüglern. An der Hütte sitzen zwar noch ein paar weitere Wanderer, aber es ist Platz genug da. Der kurze Weg vom Parkplatz zum Strutwirt ist für jedermann machbar.

Vor der Hütte unter großen Sonnenschirmen gibt es den Blick auf die Schweizer Alpen in der Ferne und drinnen erwartet die Gäste ein idyllisches Landhaus-Ambiente mit viel Liebe zum Detail. Die Hütte „Zum Strutwirt“ besteht fast komplett nur aus Holz, genauer gesagt Weißtanne, und ist von außen wie innen eine echte Augenweide. Viel Glas wird beim Strutwirt mit typischen Hüttenelementen kombiniert.
Von der Bar im Eingangsbereich ist der Blick durch die riesige Fensterfront eigentlich im Vergleich zu draußen gar nicht eingeschränkt. Oberhalb der Bar, im Dach der Hütte, gibt es eine hölzerne Galerie mit einem Tisch, der dazu prädisziniert ist beim Essen der Sonne zu zusehen, wie sie am Horizont untergeht. Insgesamt 50 Plätze gibt es in der Hütte und zwei Kamine sorgen abseits der heißen Jahreszeit für wohlige Wärme.

Die Karte des Strutwirtes ist klein, fein und passt in die Region des Nordschwarzwaldes. Wer Schnick-Schnack sucht, ist hier vollkommen falsch. Gradlinige und ehrliche regionale Küche sind das Credo des Küchenchefs im Strutwirt. Kräuter gibt es im Sommer frisch geschnitten direkt aus dem eigenen Hüttengarten direkt neben der Sonnenterrasse. „Das Essen sieht nicht nur absolut einfallsreich dekoriert aus, sondern schmeckt genauso gut!“ fand Tina, als sie Ihr Firschkäsebrot mit frischer Kapuzinerkresse aß.

Den Strutwirt gibt es mittlerweile schon seit etwas mehr als einem Jahr und hat sich in dieser kurzen Zeit zu einem Geheimtipp entwickelt. Tagsüber heißt Gastgeber Stefan Göckelmann in seiner Hütte alle Gäste von 11-18 Uhr willkommen, danach ist der Strutwirt ein Jahr nach der Eröffnung eine gut gebuchte Destination für Feierlichkeiten aller Art.
Obwohl es nur rund 2 Stunden waren, in denen Tina beim Strutwirt war, empfand sie es wie ein Art Kurzurlaub: „Bei dem Blick über die Höhen des Schwarzwaldes bis hin zu den Gipfeln der Alpen am am Horizont gelingt Abschalten ganz schnell und die Hektik der Welt ist ganz weit weg! Ein idealer Platz zum Entschleunigen und Seele baumeln lassen!“

Tina kurzer Ausflug zum Strutwirt ging mit einem Barfuss-Spaziergang quer durch die blühende und duftende Sommerwiese hinunter zum Auto zu Ende. Ein letzter Blick zurück auf die traumhaft gelegene Hütte am Waldrand und Tina war sich sicher: „Hier muss ich im Winter wieder hin!“
Weitere Informationen zum Strutwirt gibt es unter : www.strutwirt.com
Mehr „glänzende“ Bilder von Tinas Besuch beim Strutwirt sind in Tinas Online-Album auf http://www.IchWillMehr.net

IchWillSchnee.info startete am 08. November 2011 und hat seit dem Seitenstart rund 220.000 Besucher gehabt. Das Portal versteht sich als moderner Ski-Atlas, der von Tina präsentiert wird. Das Format ist multimedial: Zu jedem Destinationsportrait gibt es ein moderiertes Video, einen Bilderbogen und ein Textfeature. Kurzum: Bergeweise Winterwonderland. 365 Tage lang. Neu. Anders.Einzigartig.

Kontakt
Sun&Fun Snowcompany
Herr C Flühr
Gotthardstr. 47
80686 München
08989041464
info@ichwillmehr.net
http://www.ichwillmehr.net

Allgemein

Pünktlich zum Freitag, den 13. September 2013 geht GenussReich Odenwald an den Start.

Pünktlich zum Freitag, den 13. September 2013 geht GenussReich Odenwald an den Start.

(ddp direct) Der einprägsame und aussagekräftige Name ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn der Internet-Shop vereint auf seiner Internetpräsenz alles, was das Angebot an Nahrungsmitteln von regionalen Herstellern aus dem schönen Odenwald hergibt. Exquisite Köstlichkeiten aus der Gegend machen das Angebot aus, sie alle sind in Handarbeit selbst erzeugt und sind schlicht unvergleichlich lecker. Ein Blick auf die Internetseite von GenussReich lohnt sich, denn schon beim ersten Anblick läuft dem gesundheitsbewussten Genießer das sprichwörtliche Wasser im Mund zusammen.

Abwechslungsreiches Angebot aus Tradition

Dem Online-Shop von GenussReich gelingt auf einer einzigen Internetpräsenz eine perfekte Kombination aus Tradition und Moderne. Viele der ausgewählten Genussmittel sind nach überlieferter Tradition hergestellt. Handverlesene Trauben der örtlichen Winzergenossenschaft sind die Basis für schmackhafte Wein-Gelees, die noch vollständig nach alten Rezepten hergestellt werden. Wurst- und Käsespezialitäten werden von Hand gefertigt, alle Delikatessen sind frisch zubereitet und liebevoll angerichtet. Das breite Angebot erfreut kulinarische Genießer, die immer wieder neue und schmackhafte Ideen auf den Tisch bringen wollen. Dabei kombinieren alle Hersteller von Generation zu Generation überlieferte Rezepte zu immer neuen schmackhaften Leckereien. Die vielfältige Auswahl ist dabei stets der Garant dafür, dass es auf dem heimischen Esstisch niemals langweilig wird. Ganz nebenbei tut der begeisterte Genießer mit den weitgehend naturbelassenen Lebensmitteln noch etwas Gutes für die Gesundheit, denn alle Artikel verzichten auf Zusatz- und Konservierungsstoffe, die dem Körper auf Dauer schaden könnten. Den Weg in den heimischen Supermarkt mit seiner Massenware dürfte man sich damit in Zukunft ersparen wollen.

Regionale Hersteller mit Liebe zum Detail

GenussReich setzt mit seinem neuen Online-Shop erneut ein Zeichen für die regionalen Hersteller im Odenwald. Alle Produkte sind ausschließlich vor Ort gefertigt, das erspart lange Lagerzeiten und Lieferfristen. Jeder einzelne Produzent sieht seine besondere Herausforderung darin, immer neue und überraschende Kreationen zu entwickeln, die eine ganz eigene Liebe zum Detail erahnen lassen. Aus überlieferten Traditionen werden so einzigartige Rezepte, die behutsam an aktuelle Trends angepasst werden. So entsteht eine in der regionalen Küche tief verwurzelte Köstlichkeit, die durch moderne kulinarische Strömungen perfekt abgerundet wird. Alle Delikatessen eignen sich übrigens nicht nur für den eigenen Konsum! Wer ein ebenso überraschendes wie einzigartiges Geschenk für die nächste Veranstaltung sucht, dürfte bei GenussReich problemlos fündig werden. Das vielfältige Angebot ist die beste Garantie dafür, dass für jeden Geschmack die passende Köstlichkeit zu finden ist.

Zusätzliche Serviceleistungen für Genießer

Der Online-Shop von GenussReich geht auf die wegweisende Idee der Inhaberin Silvia Bremstaller zurück. Selbst aus dem Odenwald stammend, betreibt sie ihr kleines Juwel mit Geschmack und Leidenschaft. Ihrer ausgewiesenen Expertise ist es zu verdanken, dass sich die Produktpalette in den vergangenen Jahren kontinuierlich erweitert hat, ohne dabei Abstriche bei der hohen Qualität zu machen. Mit einer Versanddauer von fünf bis sieben Tagen steht die kulinarische Bestellung innerhalb weniger Werktage zur Verfügung. Das abwechslungsreiche Produktspektrum im Online-Shop und die kurze Lieferzeit sind die besten Voraussetzungen dafür, dass der regelmäßige Besuch im Supermarkt in Zukunft deutlich kürzer ausfallen dürfte.

Kontakt:
tma pure
Thomas Margraf-Angotti
Nibelungenstraße 351
64686 Lautertal
06254 9596028
pr@genussreich-odenwald.de
www.genussreich-odenwald.de

Allgemein

Mit Ourewäller Himmel un Erd den Geldbeutel zum Klingeln bringen

Mit Ourewäller Himmel un Erd den Geldbeutel zum Klingeln bringen

Mit Ourewäller Himmel un Erd den Geldbeutel zum Klingeln bringen

(NL/5692502220) GenussReich Odenwald bloggt exklusive Feinkost-Neuigkeiten und verlost zusätzlich einen 100,- Euro-Einkaufsgutschein

Für alldiejenigen unter uns, die es lieben, neue Rezepte nach alter Tradition auszuprobieren, wird der neue Blog von GenussReich Odenwald ein wahrgewordener Traum und eine Fundgrube toller Koch-Ideen sein. Denn hier finden ambitionierte Hobbyköche spezielle Rezepte der leckersten Odenwälder Gerichte, übersichtlich aufgelistet und gut verständlich formuliert. Diese Feinkost-Neuigkeiten werden fortlaufend aktualisiert, sodass immer neue Gerichte und Kochanleitungen erscheinen.

Als besondere Sommer-Aktion verlost GenussReich Odenwald zusätzlich einen 100,- Euro-Einkaufsgutschein. Um diesen Gutschein zu gewinnen, müssen die Teilnehmenden bis zum 30.09.2013 ein typisches Odenwälder Rezept einreichen. Alle Rezepte werden anschließend geprüft und berechtigen automatisch zur Teilnahme. Per Zufallsprinzip wird dann der Sieger oder die Siegerin ermittelt.

Das Lieblingsrezept kann ganz einfach im dafür vorgesehenen Online-Formular auf der Website von GenussReich Odenwald hochgeladen werden. Weitere Informationen sowie den Spezialitäten-Shop mit allen Odenwälder Delikatessen gibt es ebenfalls auf www.genussreich-odenwald.de.

Jetzt mitmachen: www.genussreich-odenwald.de/rezepte.php

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
tma pure
Thomas Margraf-Angotti
Nibelungenstraße 351
64686 Lautertal
06254 9596028
pr@genussreich-odenwald.de
www.genussreich-odenwald.de

Allgemein

Mit „Ourewäller Himmel un Erd“ den Geldbeutel zum Klingeln bringen

GenussReich Odenwald bloggt exklusive Feinkost-Neuigkeiten und verlost zusätzlich einen 100,- Euro-Einkaufsgutschein

Mit "Ourewäller Himmel un Erd" den Geldbeutel zum Klingeln bringen

Lecker Suppe. Mach mit und gewinne 100,-€

Für alldiejenigen unter uns, die es lieben, neue Rezepte nach alter Tradition auszuprobieren, wird der neue Blog von GenussReich Odenwald ein wahrgewordener Traum und eine Fundgrube toller Koch-Ideen sein. Denn hier finden ambitionierte Hobbyköche spezielle Rezepte der leckersten Odenwälder Gerichte, übersichtlich aufgelistet und gut verständlich formuliert. Diese Feinkost-Neuigkeiten werden fortlaufend aktualisiert, sodass immer neue Gerichte und Kochanleitungen erscheinen.

Als besondere Sommer-Aktion verlost GenussReich Odenwald zusätzlich einen 100,- Euro-Einkaufsgutschein. Um diesen Gutschein zu gewinnen, müssen die Teilnehmenden bis zum 30.09.2013 ein typisches Odenwälder Rezept einreichen. Alle Rezepte werden anschließend geprüft und berechtigen automatisch zur Teilnahme. Per Zufallsprinzip wird dann der Sieger oder die Siegerin ermittelt.

Das Lieblingsrezept kann ganz einfach im dafür vorgesehenen Online-Formular auf der Website von GenussReich Odenwald hochgeladen werden. Weitere Informationen sowie den Spezialitäten-Shop mit allen Odenwälder Delikatessen gibt es ebenfalls auf www.genussreich-odenwald.de.

Jetzt mitmachen: www.genussreich-odenwald.de/rezepte.php

Bildrechte: https://de.clipdealer.com/user/1410

tma pure ist eine Werbeagentur und bietet seit 2000 Medienübergreifende sowie ganzheitliche Kommunkationslösungen an.

Kontakt:
tma pure
Thomas Margraf-Angotti
Nibelungenstraße 351
64686 Lautertal
06254-9596028
suche@tma-online.de
http://www.tma-online.de

Allgemein

GenussReich Odenwald sagenhaft handgemacht

Online Angebot bringt Odenwälder Spezialitäten-Hersteller zusammen

GenussReich Odenwald  sagenhaft handgemacht

(NL/8046212832) Eingeschweißter Analog-Käse, Fleisch- und Wurstwaren abgepackt in Plastik, Wein, der nicht einmal nach Trauben schmeckt bei dem heutigen Nahrungsmittelangebot in vielen Supermärkten läuft einem nicht gerade das Wasser im Munde zusammen. Dass das auch vollkommen anders geht, beweist jetzt das GenussReich Odenwald.

In einem einzigartigen Online-Angebot bringt es regionale Hersteller zusammen, die ihre Produkte noch in liebevoller Handarbeit selbst erzeugen und somit unvergleichlich leckere Köstlichkeiten zaubern. Das Sortiment vereint die Premium-Produkte aus dem Odenwald. Es reicht von exquisiten Weinen aus handverlesenen Trauben der Odenwälder Winzergenossenschaft über leckere Wein-Gelees, nach alter Tradition hergestellt, bis hin zu herzhaften Aufstrichen aus ausgewählten Odenwälder Zutaten, Wurst- und Käsespezialitäten oder handgemachtem Qualitätsschinken für die Liebhaber und Kenner der Region.
Auch Spirituosen, Essig, Öle, Gewürze, Schokoladenkreationen und vieles mehr sind im Online-Shop des GenussReich Odenwald erhältlich. Ob die Produkte zum Eigenbedarf oder als Geschenk erstanden werden sollen, jeder Kunde findet mit Sicherheit die passende kulinarische Köstlichkeit. Dabei entwickelt sich das Angebot stets weiter, denn die regionalen Hersteller kreieren stets neue Geschmackserlebnisse. Jedes Produkt ist dabei eine einzigartige Delikatesse, frisch zubereitet und aus regionalen, hochwertigen Zutaten. Ein weiteres Highlight wird diejenigen freuen, die ebenfalls Spaß am Kochen und Experimentieren haben, denn sie können auf der Webseite viele tolle Rezepte einsehen und sich dadurch inspirieren lassen.
Also kann das Fazit nur heißen: Schluss machen mit langweiligem Essen aus dem Massenangebot der Supermärkte und den Weg zum kulinarischen Genießer einschlagen!
Alle Angebote sind noch diesen Sommer unter www.genussreich-odenwald.de zu finden. Bis dahin kann sich jeder Besucher der Website einmalig einen 5,00 Einkaufsgutschein sichern.

Mehr unter http://www.genussreich-odenwald.de

GenussReich Odenwald bietet ein breites Angebot Odenwälder Spezialitäten. Dabei sieht sich GenussReich Odenwald ausschließlich regionalen Anbietern verpflichtet. In einem stetig wachsenden Online-Angebot können sich Kunden ausgewählte Produkte nach Hause liefern lassen.
Die Intension des Angebotes war die Stärkung der liebevoll von Hand zubereiteten Produkte und die Transparenz der Herstellung. So will der Anbieter auf Qualität und Genuss von Lebensmittel hinweisen und einen kleinen Schritt gegen den unbedachten Massenkonsum minderwertiger Lebensmittel unternehmen.

Kontakt:
tma pure
Thomas Margraf-Angotti
Nibelungenstraße 351
64686 Lautertal
06254 9596028
pr@genussreich-odenwald.de
www.genussreich-odenwald.de

Allgemein

Erlebnis, Erholung und Genuss

Kurort Lindenfels lockt mit einem vielfältigen Angebot

Erlebnis, Erholung und Genuss

Auf den zertifizierten Wanderwegen können Groß und Klein gemeinsam auf Erkundungstour gehen.

(epr) Die Sehnsucht nach Urlaub im eigenen Land liegt bei den Deutschen voll im Trend. Zu Recht, denn die Heimat hat einiges zu bieten! Ob unberührte Naturlandschaften, idyllische Dörfer oder geheimnisvolle Burgruinen – fernab von jeglichem Stress und Trubel findet man hier Ruhe, Erholung und Entspannung. Wenn dann auch noch das Angebot so vielfältig ist wie die Natur selbst und die Kulinarik nicht zu kurz kommt, steht dem perfekten Urlaub für Körper, Geist und Seele nichts im Wege.

Der heilklimatische Kurort Lindenfels bietet Erholungssuchenden wie auch Naturliebhabern tolle Möglichkeiten, dem hektischen Alltag zu entfliehen und ländliche Gemütlichkeit zu genießen. Hier ist Entspannung garantiert, denn das Städtchen ist nicht nur umgeben von traumhaften Landschaften, sondern trägt gleichzeitig auch das Prädikat eines heilklimatischen Kurortes. Die Auswahl an Aktivitäten zur Regeneration des Körpers ist groß. Neben der sehr guten Luftqualität und der therapeutischen Wirkung des Klimas sind es vor allem die speziellen Kurangebote, die dabei helfen, neue Kraft zu tanken und Beschwerden zu lindern. Doch auch Bikern, Spaziergängern und Wander-Fans wird einiges geboten. Wer in Lindenfels einen der zertifizierten Wanderwege durchläuft, wird mit faszinierenden Ausblicken in die Täler belohnt. Der Qualitätswanderweg „Nibelungensteig“ zum Beispiel führt von Zwingenberg an der Bergstraße durch den Odenwald bis nach Freudenberg am Main – 124 Kilometer Wanderweg mit 4.000 Höhenmetern, um die vielfältigen Natur- und Kulturschönheiten zu entdecken und zu genießen. Und der Geo-Naturpark „Bergstraße-Odenwald“ lockt mit weiteren Highlights.

Auf der mittelalterlichen Burg Lindenfels wird in diesem Jahr zum 200. Geburtstag von Guiseppe Verdi unter anderem die Oper „Aida“ aufgeführt, während die 10. Lindenfelser Nudeltage für einen kulinarischen Hochgenuss sorgen. Wer neben Aktivität, musikalischen Klassikern und lokalen Köstlichkeiten zusätzlich noch Lust auf Geschichte(n) hat, dem empfiehlt sich ein Besuch des Lindenfelser Museums oder des Deutschen Drachenmuseums. Ob Stadtgeschichte, Volkskunde oder die Entstehung des Drachen-Mythos – hier kommen sowohl Kulturinteressierte als auch Freunde der faszinierenden Fabelwesen voll auf ihre Kosten. Mehr unter http://www.lindenfels.de/.

Bildrechte: epr/Lars Gölz, Tourismusmarketing Kreis Bergstraße

easy-PR ist deutschlandweit eine der führenden PR-Agenturen in den Branchen Bauen, Wohnen, Einrichten und Garten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Jens Powala
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211 74005-14
j.powala@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Pressekontakt:
easy-PR
Jens Powala
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211 74005-14
j.powala@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

Mit dem Bembel wanderBAR durch den Odenwald

Zum Auftakt der Wandersaison 2013 gibt es im Odenwälder Gasthaus Dornröschen den „Bembel wanderBAR“. Bei der ersten Frühlingswanderung zur römischen Villa Haselburg am Samstag, 20. April 2013, Start um 14 Uhr, statten Carola und Peter Merkel ihre Gäste kostenlos mit dem gut bestückten Proviant-Rucksack „Bembel wanderBAR“ aus. Prominenter Mit-Wanderer: der Höchster Bürgermeister Horst Bitsch.

Mit dem Bembel wanderBAR durch den Odenwald

Gastgeber Peter und Carola Merkel haben den Bembel wanderBAR erfunden

Durch die aufblühenden Streuobstwiesen, wo Peter Merkel die verschiedenen Apfelsorten erklärt, geht auf die Höhe, wo die Reste eines römischen Gutes freigelegt wurden. Hier wird dann ein Picknick mit dem Proviant aus dem Rucksack „Bembel wanderBAR“, ergänzt um regionale Schmankerln aus der Dornröschen-Küche und einer Probe von Peter Merkels köstlichen Apfelweinen, gemacht.

Im fertig gepackten Rucksack findet man zwei dick belegten Weck, ´nen kühlen Haus-Schoppen in einer traditionell gemusterten Trinkflasche, zwei „Gerippte“, einen Apfel von den Annelsbacher Streuobstwiesen und ein Päckchen „Schoppegummi“. Außerdem die passenden Wanderkarten, auf denen die Lieblingsrouten von Peter und Carola Merkel markiert sind. So kann man den Odenwald auf ganz originelle Art entdecken.

Denn wer kennt das nicht? Kaum anderthalb Stunden gewandert, schon hat man Appetit auf einen kleinen Snack und Lust auf einen erfrischenden Schluck. Das hören auch Peter und Carola Merkel, Gastgeber im Odenwald-Gasthaus Dornröschen in Höchst-Annelsbach, regelmäßig von Ihren Gästen. Wie kann man Ausflüglern und wanderfreudigen Gästen die Touren durch den herrlichen Odenwald noch schmackhafter machen, fragten sich die Vollblutgastronomen. Also machte sich Carola Merkel auf die Suche, nach passenden Utensilien für einen regionaltypisch gepackten Rucksack – und wurde fündig: gerippte Plastikbecher, eine Trinkflasche und Servietten im Bembel-Design sowie „Schoppegummi“. Die „Wecke“ werden einmal mit Käse und einmal mit Wurst, selbstverständlich aus dem Odenwald, belegt. Zum Rund-um-Wander- und Genuss-Service gehören auch Wanderkarten, auf denen Peter und Carola Merkel ihre Lieblingswanderungen, zum Beispiel zur Obrunnschlucht, der Veste Otzberg oder zur Burg Breuberg markiert haben.

Der „Bembel wanderBAR“ kann ab sofort einen Tag im Voraus gebucht werden und steht dann am gewünschten Wandertag im Gasthaus Dornröschen zur Abholung bereit. Preis pro Rucksack: 10 Euro.

Der „Bembel wanderBAR“ ist auch im gleichnamigen Arrangement für 2 Personen des Land-gut-Hotels Dornröschen neben 2 Übernachtungen, 2 Odenwälder Landfrühstücken sowie einem 3-Gang-Hessenmenü und einer Abendvesper mit „Handkäs´- Kochkäs´-Variationen samt einer umfangreichen Apfelweinprobe aus dem Merkel´schen Apfelweinkeller inklusive.
Das Arrangement kann ab sofort gebucht werden. Preis für 2 Personen: ab 132 Euro.

Gasthaus & Land-gut-Hotel Dornröschen, Peter & Carola Merkel, Annelsbacher Tal 43, 64739 Höchst-Annelsbach, Tel. +49 (0)61 63/ 24 84, www.dornroeschen-annelsbach.de.

Bildrechte: Gasthaus Dornröchen

Odenwald Gasthaus und Landgut Hotel

Kontakt
Gasthaus und Landgut-Hotel Dornröschen
Carola Merkel
Im Annelsbacher Tal 43
64739 Höchst-Annelsbach
+49 (0)61 63/ 24 84
info@dornroeschen-annelsbach.de
http://www.dornroeschen-annelsbach.de

Pressekontakt:
Ingrid Schick Kommunikation
Ingrid Schick
Solmser Weg 16
61184 Karben
06039 41831
kontakt@ingrid-schick-kommunikationde.de
http://www. ingrid-schick.de