Tag Archives: Oesterreich

Allgemein

Goldgrube.at – Kleinanzeigen & Inserate | Jetzt gratis inserieren

Goldgrube – kostenlose private Kleinanzeigen Auto + Motor Immobilien Marktplatz Auktionen

Goldgrube.at - Kleinanzeigen & Inserate | Jetzt gratis inserieren

kleinanzeigen (Bildquelle: © 2018 – Goldgrube Verlags GmbH. Alle Rechte vorbe)

Privat – Gratis – Inserieren auf goldgrube.at
Herzlich willkommen auf goldgrube.at, Ihr österreichweites Anzeigenportal für gratis Kleinanzeigen im Internet! Bei uns finden Sie unzählige Kleinanzeigen von privaten und gewerblichen Anbietern und können sowohl regional (z.B. Voitsberg in der Steiermark) als auch österreichweit auf Schnäppchenjagd gehen. Gebrauchtwagen, Neuwagen, Immobilien, Möbel, Mode, Elektronik, Urlaub, alles für Haus & Garten, Freizeit & Hobby, sowie viele weitere Artikel finden Sie hier zu günstigen Preisen. Weiteres werden zudem Stellenangebote, Dienstleistungen, Versteigerungen, 1,- EUR Auktionen, Haustiere, Flohmarktartikel und eine Partnerschaftsbörse mit vielen interessanten Inseraten angeboten. Egal ob als Käufer oder Verkäufer, die Nutzung von goldgrube.at ist auf jedem Fall kostenlos! Wer kostenlose Schnäppchen sucht und kein Geld ausgeben will, kann natürlich in der Rubrik „Zu verschenken“ stöbern. Goldgrube.at bietet aufgrund der reichhaltigen Angebotsanzeigen aller Art aus den verschiedensten Bereichen und die Kombination mit unserer Printausgabe einfach nach Anzeigen zu suchen oder diese kostenlos und unkompliziert aufzugeben. Einfach die passende Rubrik auswählen, Ihren Text mit allen wichtigen Informationen eingeben, den von Ihnen gewünschten Preis hinzufügen und mehrere Bilder von Ihrem Angebot uploaden. Ihre Anzeige ist fertig, und die Interessenten können sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Ihre erstellte Kleinanzeige auf goldgrube.at ist sofort für jeden Interessenten ersichtlich. Wenn Ihr Artikel in der wöchentlichen Printausgabe erscheinen soll, einfach den Coupon in der Printausgabe ausschneiden, ausfüllen und per Post an Goldgrube, Grazer Vorstadt 122, 8570 Voitsberg, per Fax 03142/ 28300-70 oder auch als Mail (anzeigen) möglich an die Goldgrube senden. Auch telefonisch unter 05/ 01 01 200 nehmen wir gerne Ihre Anzeige entgegen.

Über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Kleinanzeigen
In einem Zeitraum von über 20 Jahren, hat sich die Goldgrube ständig modifiziert und bietet Ihnen im Bereich Print, die jede Woche neu im Handel aufliegt, ein reichhaltiges Angebot an Schnäppchen. Alle privaten und gewerblichen Kleinanzeigen werden auf goldgrube.at gesammelt und ständig aktualisiert. Diese stehen Käufern oder Verkäufern rund um die Uhr zur Verfügung. Auch mobil kann man zu jeder Zeit Artikel einfach und unkompliziert auf goldgrube.at anbieten. So einfach könnten Sie Ihre verborgenen Schätze, die Sie im Keller oder auf dem Dachboden deponiert haben, zu einem wahren Goldschatz machen.

Regionale Kleinanzeigen aus ganz Österreich
Finden Sie Kleinanzeigen aus Ihrer Region. Mittels der Postleitzahl oder der Stadt die Sie im Suchfeld eingeben, finden Sie Schnäppchen aller Art aus Ihrer Nähe. Egal ob in den Bundesländern von Wien bis Salzburg, vom Burgenland bis über Kärnten oder nach Vorarlberg, Sie werden mit großer Sicherheit fündig werden. Ebenfalls findet man natürlich Angebote aus den Hauptstädten und kleineren Regionen. Suchen Sie Antiquitäten, alles fürs Kind, rare Münzen, wertvolle Bilder, Briefmarken, Bücher, Uhren, Schmuck, Motorräder, Reifen, passende Kleidung, all das finden Sie übersichtlich nach Rubriken sortiert in Ihrer Umgebung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kaufen und jede Menge Erfolg beim Verkaufen auf goldgrube.at!

Kleinanzeigen & Flohmarkt

Goldgrube – kostenlose private Kleinanzeigen Auto + Motor Immobilien Marktplatz Auktionen

Kontakt
Goldgrube
mario leitinger
Grazer Vorstadt 122 122
8570 Voitsberg
01
auktionen@goldgrube.at
https://www.goldgrube.at/

Allgemein

NESTEC ist neuer Vertriebspartner von DriveLock

Partnerschaft mit österreichischem Distributor eröffnet neue Märkte für den deutschen IT-Sicherheits-Experten

NESTEC ist neuer Vertriebspartner von DriveLock

(Bildquelle: DriveLock SE, NESTEC IT-Solutions)

München, 07. Juni 2018 – DriveLock SE, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit, kündigt eine neue Vertriebspartnerschaft an. Der österreichische Value Add Distributor NESTEC IT-Solutions ist neuer Partner und vertreibt die DriveLock-Lösung mit allen Modulen in Österreich, Südtirol und dem ostadriatischen Raum.

NESTEC hat seinen Hauptsitz im österreichischen St. Florian bei Linz und einen weiteren Standort in Zagreb, Kroatien. Das Unternehmen bietet Fachhandelspartnern nicht nur die DriveLock Endpoint Protection Platform mit Artificial Intelligence an, sondern darüber hinaus auch den kompletten Service von Support- und Dienstleistungen rund um das Thema IT-Security.

Die DriveLock Lösung steht sowohl On-Premise als auch als Managed Endpoint Protection aus der Cloud zur Verfügung. NESTEC stellt DriveLock klassisch mit Lizensierungs- oder Lizenzoptionen auf Abonnementbasis bereit. Das Angebot umfasst dabei alle verfügbaren DriveLock Module, inklusive Smart AppGuard, Smart DeviceGuard, Analytics & Forensics, Verschlüsselung, Security Awareness sowie File und Disk Protection.

DriveLock schützt Systeme und Geräte effektiv vor Cyberbedrohungen. Die Lösung erfüllt die Richtlinien der EU-Datenschutz-Grundverordnung und viele weitere Compliance-Richtlinien. Dabei wird Anwendern eine individuell abgestimmte Sicherheitslösung ohne Backdoor mit hoher Skalierbarkeit zur Verfügung gestellt. Dank Artificial Intelligence lernt die DriveLock-Lösung eigenständig dazu. So erlaubt das Predictive Whitelisting im Modul Smart AppGuard nur die Ausführung bekannter Anwendungen und dies auch erst nach gründlicher Sicherheitsprüfung anhand hochkomplexer Algorithmen. DriveLock Smart DeviceGuard kontrolliert den Zugriff externer Geräte und Wechseldatenträger, damit keine Schadsoftware über diese Geräte eindringen kann. Mit dem Modul Security Awareness wird das Sicherheitsbewusstsein von Mitarbeitern geschult, um die Gefahr von internen Bedrohungen, wie das versehentliche Einschleppen von Malware durch infizierte USB-Sticks, zu minimieren.

Alexander Scharf, Geschäftsführer NESTEC IT-Solutions, zu der neuen Partnerschaft: „Cybersicherheit ist und bleibt ein sehr wichtiges Thema für alle Branchen, Organisationen und Unternehmen. Mit der Aufnahme der DriveLock-Lösung in unser Portfolio bieten wir Kunden umfassende IT-Sicherheit, die individuell konfigurierbar, kostengünstig und datenschutzkonform ist.“

„Wir sind sehr erfreut, diese Partnerschaft bekannt zu geben. Mit NESTEC haben wir einen exzellenten Vertriebspartner mit viel Erfahrung im Bereich Security dazu gewonnen. Durch die Zusammenarbeit mit NESTEC stärken wir unsere Position in Österreich, Südtirol und Ost-Adria“, sagt Anton Kreuzer, CEO von DriveLock SE.

Über NESTEC Scharf IT-Solutions OG

NESTEC (nestec.at) ist ein 2002 gegründeter Value Add Distributor mit Schwerpunkt Security und Messaging mit Standorten in St.Florian bei Linz und Zagreb, Kroatien. Neben Distribution und Fachhandelsbetreuung für zahlreiche namhafte internationale Herstellergrössen, unter anderem GFI Software & Kerio, ALTARO, ESET, Thycotic, ThreatTrack Security, Cyberoam (by Sophos), ClueBiz, totemo, Parallels Software, Nitrokey, Anydesk, Otris und myfactory bietet NESTEC dem Fachhandel auch eigene Mehrwertleistungen wie Support, Trainings und Salesconsulting sowie weitere zahlreiche meist kostenfreie ValueAdd-Leistungen.
Presse-Kontakt:

Alexander Scharf
+43 (0) 7223 80703
a.scharf@nestec.at

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE ist seit über 15 Jahren einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner Endpoint Protection Platform hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Konfiguration im Device Control für USB- und andere Schnittstellen sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit Smart AppGuard und integrierter Artificial Intelligence, sowie Predictive Whitelisting und Machine Learning können Applikationen und Geräte umfassend geschützt werden. Somit bietet DriveLock einen vollen Rundumschutz vor digitalen Gefahren für alle Endgeräte.
Die voll integrierte Endpoint Protection Platform unterstützt unterschiedliche Betriebssysteme, Clients/Devices und wird als Hybrid-Lösung On-Premise oder aus der Cloud angeboten – Made in Germany und „ohne Backdoor“. www.drivelock.de

Firmenkontakt
DriveLock SE
Katrin Hentschel
Landsberger Straße 396
81241 München
+49 (0) 89 546 36 49 23
katrin.hentschel@drivelock.com
https://www.drivelock.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 38 25
drivelock@hbi.de
http://www.hbi.de/

Allgemein

bmi feiert 5 jähriges Bestehen am Münchner Flughafen und die Beförderung von mehr als 500.000 Passagieren

bmi feiert 5 jähriges Bestehen am Münchner Flughafen und die Beförderung von mehr als 500.000 Passagieren

(Bildquelle: @bmi)

bmi feiert das fünf jährige Bestehen ihrer Flüge ab München und die Beförderung von über einer halben Million Passagiere, sowie das dritte Jahr unserer Partnerschaft mit Sixt, Deutschlands Autovermieter Nr. 1. Anlässlich dieser Jubiläen verlost bmi zusammen mit dem Flughafen München, Sixt sowie dem Projekt Spielberg drei Tagesausflüge für zwei Personen zum GROSSEN PREIS VON ÖSTERREICH 2018. Jeder Teilnehmer, der die Quizfragen richtig beantwortet hat, kann am Gewinnspiel teilnehmen. Nähere Informationen dazu auf https://www.flybmi.com/de/grossen-preis-von-osterreich

Jochen Schnadt, CCO bmi sagt: „Die Gewinner fliegen am Sonntagmorgen vom Flughafen München direkt zum Luftwaffenstützpunkt Zeltweg, der 5 Minuten von der Rennstrecke entfernt liegt. Mit freundlicher Unterstützung unseres Partners Projekt Spielberg können die Gewinner von Ihrem Tribünenplatz aus die faszinierende Welt von Spielberg und dem Red Bull Ring genießen. Nach unserer Ankunft hat man genügend Zeit, das Projekt Spielberg zu erkunden – ein echter Vergnügungspark für Motosportenthusiasten allen Alters. Der Höhepunkt des Tages ist natürlich der Große Preis von Österreich 2018, wo man 71 Runden pure Unterhaltung erlebt.“

Thomas Kube, Leiter Marketing der Flughafen München GmbH ergänzt: „Die Fluggesellschaft bmi verbindet seit 5 Jahren eine besondere Beziehung mit dem Flughafen München. Die britische Fluggesellschaft erschließt nicht nur ungewöhnliche Destinationen wie Brünn, Lublin oder Norrköping für die bayerische Wirtschaft oder den interessierten Entdecker, sondern bietet den Gästen aus diesen Destinationen auch einen 5-Star Airport als Tor zur Welt. Der Flughafen gratuliert der bmi ganz herzlich zum 5-jährigen Jubiläum und freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung für dieses außergewöhnliche Gewinnspiel.“

Bmi feiert als unabhängiges Luftfahrtunternehmen ihr fünfjähriges Bestehen und hat es sich zum Ziel gesetzt, eine führende Rolle in der gesamteuropäischen Regionalluftfahrt einzunehmen. Im November 2012 operierte bmi erstmalig als völlig unabhängige Fluggesellschaft, nachdem sie von der Muttergesellschaft IAG der British Airways verkauft worden war. In den letzten fünf Jahren hat sich die Airline zu einer einzigartigen paneuropäischen Fluggesellschaft entwickelt, die sich der Verbindung von sekundären Wirtschaftsregionen in ganz Europa mit wichtigen Drehkreuzen verschrieben hat.

Ab München werden Bergamo Mailand, Bristol, Brünn, Lublin, Norrköping, Rostock und Saarbrücken angeflogen.

Mit einer Flotte von 19 Embraer Jet 135 und 145 Flugzeugen, mit 37 bzw. 49 Sitzen, hat die Airline ihre eigene maßgeschneiderte Nische geschaffen und bedient verschiedene Märkte, die für ein größeres Flugzeug zu klein wären. Die Hauptakteure in der weltweiten Luftfahrt werden immer größer, so wachsen auch die Chancen den Nischenmarkt weiter zu besetzen.

Nähere Informationen auf www.flybmi.com

bmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 400 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. bmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna. Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Firmenkontakt
bmi
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Pressekontakt
rehm pr
silke warnke-rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Allgemein

Aktionswochen bei REKORD: -10% auf alles

Österreichs am schnellsten wachsende Fenstermarke erlässt Privatkunden von 4. bis 15. Juni 10 % auf das gesamte Sortiment.

Aktionswochen bei REKORD: -10% auf alles

20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen – das einzigartige Qualitätsversprechen von REKORD (Bildquelle: REKORD Franchise GmbH)

Der Sommer ist da – und wer die heiße Jahreszeit für Neu- oder Umbauten nutzen möchte, ist beim österreichischen Qualitätsproduzenten REKORD genau an der richtigen Adresse. Von 4. bis 15. Juni 2018 gibt es ab einem gesamten Listenpreis von € 2.500,- für alle Privatkunden einen Preisnachlass in Höhe von 10 % auf das gesamte REKORD-Sortiment. Alle Häuslbauer und Sanierer profitieren neben dem hohen Rabatt vor allem von der Flexibilität: Frei nach dem Motto „Jetzt sparen und später liefern lassen“ kann die Auftragsdurchführung bis zum 31. August 2018 erfolgen.

Mit Produkten aus dem Hause REKORD erhalten Sie sowohl im als auch vor und nach dem Aktionszeitraum Produkte höchster Qualität. Seit nunmehr über zwei Jahren wird diese Qualität auch verbrieft: in Form der einzigartigen 20 Jahre Langzeit-Garantie. „Wir stehen voll und ganz für die Hochwertigkeit unserer Produkte ein und garantieren Ihnen volle Funktionalität Ihrer Fenster und Haustüren für zwei Jahrzehnte. Sogar bei nicht durchgeführten Garantieservices gelten immer noch zehn volle Jahre Garantie auf Glas, Beschlag und Profil“, so REKORD-Verkaufsleiter Peter Regenfelder.

Neben den Aktionswochen und der 20 Jahre Langzeit-Garantie bietet REKORD aber noch weitere Gründe, um sich Hals über Kopf zu „Fenster-verlieben“. Das umfassende Sortiment lässt keinerlei Wünsche offen. Vom gediegenen Holzfenster NATURAL, das nicht nur naturbewusste Häuslbauer anspricht, über das passivhaustaugliche Holz-Alu-Fenster ROYAL Zero bis hin zum Multitalent POWER Verbund, das mit Vierfachverglasung und integriertem Sonnenschutz punktet, erfüllt REKORD alle Anforderungen. Auch bei Haus- sowie Balkon- und Terrassentüren haben Sie die freie Wahl zwischen unterschiedlichsten Bauarten und Materialien. Ihr Berater am nächsten REKORD-Standort (16 Mal in ganz Österreich) berät Sie gerne.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Allgemein

Gastronomiekompetenz für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Die Pro DP Verpackungen bietet ihren Kunden professionelle Lösungen im täglichen Gastronomiebedarf.

Gastronomiekompetenz für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Pro DP Verpackungen, der Spezialist für die Gastronomie

Die Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Serviceunternehmen mit Sitz in Mitteldeutschland. Der B2B Spezialist aus dem Osten Thüringens versorgt Gastronomen, Imbissbetreiber, Hotels, Kantinen, aber auch Lebensmittelhändler wie Fleischer, Bäcker, Konditoren, usw. mit Serviceverpackungen und Einweglösungen für das Tagesgeschäft. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der deutschsprachigen D-A-CH Region, aber mit einem leistungsfähigen logistischen Netzwerk können neben Deutschland, Österreich und der Schhweiz auch Lieferadressen in ganz Europa, auf Wunsch sogar in der ganzen Welt erreicht werden.
Um den Kunden den breiten „Alles aus einer Hand“ Service bestmöglich bieten zu können, umfasst das Sortiment des Großhändlers neben praktischen Einwegverpackungen, Serviceverpackungen, modernen To Go und Takeaway Verpackungen sowie günstigem Einweggeschirr auch innovative Tischprodukte und Dekorationen, sowie ein weitreichendes Angebot an professionellen Reinigungsprodukten und qualitativen Hygieneartikeln. Das gesamte Standardsortiment kann dabei gastronomie- und lebensmittelhandwerkfreundlich rund um die Uhr im eigens geschaffenen B2B Onlineshop Pack4Food24.de bestellt werden, ohne auf den Service und die Leistungsfähigkeit eines stationären Großhandels verzichten zu müssen.
Neben den standardmäßig und ab Lager lieferbaren Serviceverpackungen und Einweglösungen unterstützt die Pro DP Verpackungen ihre Kunden auch wenn es um das individuelle Bedrucken eingesetzter Servietten, Tragetaschen, Pizzakartons, Coffeecups, Trinkbecher, und Co. geht.

Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für den täglichen Bedarf an Serviceverpackungen und Einweglösungen in Gastronomie, Hotel, Imbiss und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
+49 (0) 36602 / 289 000
+49 (0) 36602 / 289 005
info@pack4food.de
http://www.pack4food24.de

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
https://www.pro-dp-verpackungen.de

Allgemein

DocuSign erweitert Präsenz im deutschsprachigen Markt mit neuem VP Sales

Frank Harter wechselt zum Mai zum führenden Anbieter für elektronische Signaturen als Area Vice President Enterprise Sales DACH, um das Wachstum im deutschsprachigen Markt zu unterstützen.

DocuSign erweitert Präsenz im deutschsprachigen Markt mit neuem VP Sales

Neu bei DocuSign: Frank Harter (Bildquelle: DocuSign)

SAN FRANCISCO – 16. Mai 2018 – DocuSign verstärkt sein Vertriebsteam im deutschsprachigen Raum mit der Ernennung von Frank Harter zum Bereichsleiter Vertrieb. Harters Benennung erfolgt im Rahmen des Bestrebens, die weltweit führende E-Signatur-Lösung als Teil einer breiteren Plattform zur Automatisierung des Vertragsprozesses anzubieten. Zuvor war Harter bei SAP als Vertriebsleiter für die Fertigungsindustrie tätig.

Mit seiner Verpflichtung steigert das US-Unternehmen die Präsenz im DACH-Markt und verfolgt damit weiterhin seine globale Wachstumsstrategie. Bereits jetzt ist DocuSign in 13 internationalen Märkten vertreten und hat einen Kundenstamm von mehr als 370.000 Kunden und Hunderten Millionen Nutzern.

Frank Harter unterstützt ab dem 1. Mai das DACH Team mit dem Fokus auf Großkunden. In seiner neuen Funktion bei DocuSign werden er und sein Vertriebsteam Kunden auf dem deutschen, österreichischen und Schweizer Markt in Sachen digitaler Transformation beraten und mit ihnen Anwendungsszenarien für die Lösungen von DocuSign identifizieren. „Wir stehen vor der großen Chance, DocuSign noch bekannter zu machen und Unternehmen klarzumachen, wie schnell sie mit DocuSign wirklich die Digitalisierung vorantreiben können“, so Frank Harter. „Ich bin überzeugt, dass noch viel Potential in diesem Markt steckt, vor allem wenn Unternehmen erkennen, wie einfach sie mit DocuSign messbare Ergebnisse erzielen können.“

Auch Scott Barmmer, an den Frank Harter in seiner neuen Position direkt berichten wird, freut sich über die Verstärkung: „Wir freuen uns, dass Frank uns von nun an mit seiner Expertise im Enterprise Bereich im DACH Team unterstützt. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind wichtige Märkte für DocuSign. Mit seiner Hilfe können wir dort nun noch mehr Unternehmen dabei unterstützen, die digitale Transformation und Innovationen konsequent voranzutreiben.“

Vor seinem Wechsel zu DocuSign war Frank Harter zuletzt über drei Jahre Sales Manager für die Fertigungsindustrie bei SAP und davor Head of Sales der Unit Business Analytics & Technology. Mit der elektronischen Signatur von DocuSign ist Frank Harter deshalb schon bestens vertraut. Denn: SAP ist nicht nur selbst Anwender, sondern auch langjähriger Partner von DocuSign. Im Rahmen der Partnerschaft profitieren SAP Kunden von einer direkten Integration der DocuSign Lösungen in Ariba und SuccessFactor und können so Prozesse vollständig digital abbilden. „Ich habe in der Vergangenheit schon viele Kunden bei der digitalen Transformation unterstützt und fühle mich deshalb besonders geehrt, die zahlreichen, innovativen Anwendungsszenarien bekannter zu machen, welche nachweisbare Mehrwerte im Zuge der Digitalisierung liefern“, so Frank Harter abschließend.

– Über DocuSign, Inc. –
DocuSign® wurde 2003 gegründet und bietet die führende E-Signatur-Lösung als Teil seiner breiteren Plattform zur Automatisierung des Vertragsprozesses an. Die Cloud-basierte Plattform von DocuSign ermöglicht heute schon mehr als 370.000 Unternehmen und Hunderten von Millionen Anwendern in über 180 Ländern, ihr Geschäft zu beschleunigen und das Leben zu vereinfachen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.docusign.com, rufen Sie +1-877-720-2040 an oder folgen Sie @DocuSign auf Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram und Snapchat.

Copyright 2003-2017. DocuSign, Inc. ist Eigentümer der Marke DOCUSIGN® und aller seiner anderen Marken (www.docusign.com/IP). Alle anderen hier genannten Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Franziska Kegel
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49-(0)7071-938720
info@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Allgemein

Wulfenia: Vital und erholt in den Frühling

Wulfenia: Vital und erholt in den Frühling

Hotel Wulfenia Sommeransicht_(c)hotel wulfenia

München/Nassfeld, 24. April 2018 – Die Tage werden wieder länger, die Vögel zwitschern und die ersten warmen Sonnenstrahlen beleben Körper und Geist – der Berg ruft, die Natur ist erwacht! So auch das Wulfenia Hotel & SPA, welches seinen Namen der Kärntner Bergblume Wulfenia verdankt, die an manchen Plätzen der umliegenden Landschaft in einem kräftigen Blauviolett erstrahlt. Das Vier-Sterne-Haus überzeugt „adults only“ mit einem fantastischen Wellnessangebot, einer vielgelobten Kulinarik und einem strategisch optimalen Ausgangspunkt für grenzüberschreitende Wanderungen und Biketouren durch Österreich, Italien und Slowenien.

Ambiente und Kulinarik im Wulfenia
Das Wulfenia Hotel & SPA hat sich, ähnlich wie die gleichnamige Gebirgsblume, einen schönen Platz hoch am Berg auserlesen. Auf 1.500 Metern über dem Meeresspiegel lässt sich die pure, satte Natur genießen, gleichzeitig muss im Wulfenia auf keinerlei Komfort verzichtet werden. Das Haus umfasst 57 geschmackvoll und modern eingerichtete Zimmer und Suiten. Der mondäne Stil zieht sich durch das gesamte Hotel und ist auch in der Bar sowie im Restaurant gestaltendes Element. Im stilvollen Ambiente des Restaurants serviert das Team originelle Gerichte der Alpen-Adria-Küche. Lokale Zutaten werden hier mit südländischem Temperament raffiniert in Szene gesetzt. Vom Frühstücksbuffet bis zum Abendessen – Auf den Tisch kommt das Beste aus Alpentradition und mediterraner Leichtigkeit. Kulinarisch entsteht so zum Beispiel eine Symbiose aus schmackhaftem Gailtaler Almkäse und feinem Prosciutto aus San Daniele. Vielfalt, qualitativ hochwertige Produkte und exzellenter Service sind Teil der Philosophie des Wulfenia.

Wellness & SPA im Wulfenia
Der 600 Quadratmeter große SPA und Wellnessbereich bietet eine Oase der Ruhe und Entspannung. Im lichtdurchfluteten Indoor Pool oder im Außen-Solebad des Hotels können Schwimmbegeisterte ihre Bahnen ziehen, sich treiben lassen und einfach mal abtauchen. Der Whirlpool im Freien lädt dazu ein, Körper und Geist zu entspannen und den Blick über das Alpenpanorama schweifen zu lassen. Mit verwöhnenden Massagen und Behandlungen der Produkte der Südtiroler Naturkosmetik Vitalis Dr. Joseph können die SPA-Gäste außerdem gegen die Spuren des Alltagsstresses ankämpfen. Die Therapeuten des Wulfenias entwickeln auf Wunsch eine ganz persönliche Massage, individuell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Die verschiedenen Saunen des großzügigen Wellnessbereiches, wie beispielsweise die Bio-Sauna oder die Finnische Sauna, bringen ihre Besucher ordentlich zum Schwitzen. Der wohltuende Nebel der Dampfsauna wirkt belebend und regenerierend. Überdies umfasst der Wohlfühlbereich des Hotels Wulfenia Ruheräume, eine Salzgrotte, eine Regendusche und einen Fitnessraum.

Vier Pfoten im Wulfenia
Auch die Vierbeiner kommen im Wulfenia Hotel gegen einen kleinen Aufpreis voll auf ihre Kosten. Zur Begrüßung gibt es Leckerlies und Kauknochen. Auf Wunsch kann ein Gassi-Geh-Service gebucht werden, damit Frauchen und Herrchen im Urlaub auch mal die Zügel loslassen können, jedoch nicht auf ihren vierbeinigen Begleiter verzichten müssen. Ganz im Gegenteil: Ein Aufenthalt mit Hund im Wulfenia bedeutet, zusammen mit dem besten Freund des Menschen die umliegende Natur erkunden zu können.

Berge, Seen und Meer – Die Natur rund ums Wulfenia
Die Bergwelt des sonnigen Süden Kärntens bietet sich bestens an, von Wanderern, Mountainbikern und Sonnenanbetern entdeckt zu werden. Die zentrale Lage des Nassfelds, saftige Wiesen, die umliegenden Berge und Seen schaffen hierfür eine atemberaubende Kulisse. Gäste des Wulfenia erkunden direkt vom Hotel aus das 1.000 Kilometer große Netz an Touren und Pfaden. So auch die beiden Weitwanderwege Karnischer Höhenweg und Gailtaler Höhenweg. Verschiedene Themenwanderungen sowie die zwei Pilgerwege „Marienpilgerweg“ und „Weg des Buches“ bieten Sportlichen und Berggenießern ein fesselndes Abenteuer. Nach einer intensiven Wandertour gibt es nichts Erfrischenderes, als in einen der kühlen Gebirgsseen, wie den Presseggersee, zu springen. Die Region Nassfeld mit den umliegenden Alpenpanorama-Pässen und einem 730 Kilometer langen Radnetzwerk gehört zu einer der beliebtesten Bike-Regionen Österreichs und begeistert auch Motoradfahrer mit Routen bis ins angrenzende Italien. Selbst Tagesausflüge bis ans Mittelmeer sind in kurzer Zeit möglich.

Wer das Erwachen der Bergblume Wulfenia erleben möchte, dem sei das Frühlings-Special des Wulfenia Hotel & SPA empfohlen:

Frühlings-Special vom 10. Mai bis 04. Juni 2018
– 3 Nächte in Doppelzimmer Comfort Kategorie
– Wulfenia-Frühstücksbuffet und à la carte Halbpension inklusive
– Kärnten Card (im Wert von EUR 39,00/Person) – mehr als 100 Ausflugsziele inkludiert bzw. ermäßigt
– 1 Aroma Massage, 25 Minuten pro Person
– Benutzung des 600 m² Wulfenia-SPA mit Innen- und Außenpool, Fitnessstudio sowie Zugang zu unseren Saunen
– Obstteller und 2 Flaschen Mineralwasser auf dem Zimmer
– Badetasche mit Bademantel, Badeschuhen und Handtücher
– Turn Down Service
– Ortstaxe und MwSt. inklusive

Preis für 3 Nächte: ab EUR 265,00 pro Person
Preis für 7 Nächte: ab EUR 565,00 pro Person

Das in Nassfeld gelegene 4-Sterne Hotel & SPA Wulfenia befindet sich im sonnigen Süden Kärntens und sprüht vor Charme und Charakter des Dreiländerecks – Österreich, Slowenien, Italien. Das Haus dessen moderner Stil und Komfort sich auch im Restaurant widerspiegelt, bietet 57 bestens ausgestattete sowie neu renovierte Zimmer und Suiten. Hier werden sowohl klassische als auch zeitgemäße kulinarische Highlights der Alpen-Adria-Küche serviert. Darüber hinaus begeistert das Wulfenia durch sein Wellness- und SPA-Angebot und vereint auf einer Fläche von 600 m² verschiedene Saunen, ein Dampfbad, einen Indoor- sowie einen beheizten Außenpool, einen Whirlpool im Freien, eine Salzgrotte, mehrere Ruheoasen und einen Fitnessraum. Das Team des SPAs verwöhnt die Gäste mit einem breiten Angebot an Massagen und Kosmetikbehandlungen, individuell auf deren Bedürfnisse abgestimmt. Auch hier wird der Natur ein großer Stellenwert eingeräumt, da ausschließlich Naturkosmetikprodukte der Marke Team Dr. Josephs verwendet werden.

Die optimale Lage des Hotels direkt am Hang des Bergliftes Nassfeld, zieht winters wie sommers Outdoor-Affine an. Die Ferienregion gehört zu den Top 10 Skigebieten Österreichs und überzeugt mit ihren Pisten und 1.000 Kilometern an Wanderwegen gleichermaßen. Das Wulfenia, mit den Karnischen und Gailtaler Alpen vor der Türe, dem Presseggersee um die Ecke sowie der Option auf einen Nachmittagskaffe am Mittelmeer, macht es möglich, eine einzigartige Symbiose aus drei Ländern, drei Kulturen und Bräuchen, zu erleben.

Firmenkontakt
Hotel & SPA Wulfenia****
Claudia Cury
Sonnenalpe/Nassfeld 7
9620 Hermagor
+43 4285 / 81 11
claudia.kury@hotelwulfenia.at
http://www.hotelwulfenia.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89 7167 200 12
+49 (0)89 7167 200 19
a.peters@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de/

Allgemein

REKORD: Fenster verliebt. Mit Zukunftsvision.

REKORD Fenster blickt für seine Kunden in die Zukunft und modernisiert auf allen Ebenen.

REKORD: Fenster verliebt. Mit Zukunftsvision.

So wird das neue Weitendorfer Logistikzentrum aussehen (Bildquelle: Industrieplan S+F ZT GmbH)

REKORD ist Österreichs am schnellsten wachsende Fenstermarke. Damit das auch so bleibt, scheut das Unternehmen keine Mühen, um Kunden sowie Partnern stets beste Bedingungen bieten und die ohnehin bereits gewohnt hohe Qualität garantieren und weiter verbessern zu können. Die logische Folge daraus: eine wahre Modernisierungsoffensive vieler der österreichweit 16 Standorte.

So zum Beispiel auch am Kärntner Standort Stadelbach, dessen Investition in die Zukunft bereits vergangenes Jahr begann: Seit 1. Juni 2017 versorgt man sich über ein eigenes Photovoltaik-Kraftwerk zur Stromerzeugung größtenteils selbst und ebnet so den Weg für höchstmögliche Effizienz. Letztere ist auch in der Fertigung gefragt. So setzt man in Stadelbach mit einem neuen Bearbeitungszentrum und einer neuen Schweißmaschine auf höchste Fertigungsqualität – für ein noch besseres Endprodukt und somit höchste Kundenzufriedenheit.

Ebenfalls für Kundenzufriedenheit sorgt die ursprünglich vom REKORD-Standort Pinkafeld präsentierte Weltneuheit „Perfect Vit“. Diese absolute Weltneuheit sorgt bei der Herstellung von PVC-Fenstern für vollkommen unsichtbare Schweißnähte und garantiert so jedem Kunden ein verbessertes Erlebnis. „Mit dieser neuen V-Fuge schaffen wir es, Elemente ohne Schweißraupe zu erzeugen. Unsere PVC-Fenster sind dadurch nicht nur funktionell, sondern auch optisch ansprechend und ästhetisch“, so der Pinkafelder Standortleiter Michael Schützenhöfer.

Über die technischen Aufrüstungen hinaus wächst REKORD auch flächenmäßig: Im steirischen Weitendorf befindet sich derzeit ein neues Logistikzentrum, das für höhere Produkt- und Dienstleistungsqualität sorgen soll, im Entstehen und auch in oberösterreichischen Oberhofen wird an einer neuen Produktionshalle zur Erhöhung der Fertigungskapazitäten gefeilt. Mit den Vergrößerungsmaßnahmen will man in Zukunft nicht nur für mehr Präzision und Effektivität, sondern auch für regionale Wertschöpfung sorgen.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Allgemein

Lino GmbH expandiert in D-A-CH und gründet neuen Standort in Österreich

Ing. Heinz Ondracek ist Geschäftsführer und Mitgründer der neuen Lino GmbH Österreich.

Lino GmbH expandiert in D-A-CH und gründet neuen Standort in Österreich

Konfigurationsspezialist Lino GmbH hat im Januar 2018 das neue Unternehmen Lino GmbH Österreich gegründet. Primäres Ziel der Neugründung ist die nachhaltige Stärkung von Linos Marktposition in Österreich mit Tacton Configurator und Software Made by Lino® Lösungen. Heinz Ondracek ist Geschäftsführer und Mitgründer der ersten internationalen Tochtergesellschaft der Lino GmbH aus Mainz.

Zuvor war Ing. Heinz Ondracek Leiter der Konstruktion und Entwicklung eines international tätigen Anlagenbauers, wo er sich unter anderem Produktkonfiguration, Statik und Product-Lifecycle-Management widmete. Ab sofort ist er als Geschäftsführer und Gesellschafter der gleichnamigen Tochtergesellschaft Lino GmbH erster Ansprechpartner für Kunden aus Industrie und Forschung in Österreich.

Die über Jahre gewachsene Expertise in Design Automation, Vertriebs-/Systemkonfiguration und 3D-Visualisierung steht Kunden und Interessenten am neuen Standort uneingeschränkt zur Verfügung. Je nach Anforderung unterstützen unsere Software-Entwickler, Mathematiker oder Anwendungstechniker die Konfigurationslösungen österreichischer Kunden. Das Portfolio der Lino GmbH Österreich erstreckt sich von Beratung und Vertrieb über Implementierung und Integration bis hin zu Schulung und Support.

„Unternehmen erwarten mittlerweile von ihren Lieferanten die gleiche komfortable und sekundenschnelle Angebotslegung, Auftragsabwicklung, Variantenvielfalt und Visualisierung, wie man sie im privaten Bereich von Webshops kennt. Zur Umsetzung dieser Anforderungen für technisch komplexe Produkte, verfolgt das Lino Team eine konsequente Strategie auf Basis intensiver Partnerschaften mit den Herstellern Tacton Systems und Dassault Systemes Solidworks, sowie technologisch führender und zukunftsorientierter Eigenentwicklungen. Diesen Weg werde ich mit Freude mitgehen.“, erklärt Heinz Ondracek seine Sicht auf die Entwicklungen im B2B-Geschäft und seine Entscheidung für den Konfigurationsspezialisten Lino GmbH.

Dipl.-Ing. Rüdiger Dehn, Geschäftsführer der Lino GmbH Deutschland, ergänzt: „Wir haben mit Herrn Ondracek die richtige Besetzung für den neuen Standort in Österreich gefunden. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrung mit 3D-CAD und Konfigurationslösungen passt er optimal in unser Team. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam unsere Marktposition in Österreich deutlich stärken werden. Übrigens streben wir in der Schweiz ein ähnliches Firmenmodell an, um auch dort kundennäher agieren zu können.“

Heinz Ondracek ist ab sofort für das Tacton Configurator- und Software Made by Lino®-Business in Österreich verantwortlich. Er ist unter diesen Adress- und Kontaktdaten erreichbar:

Lino GmbH Österreich
Ing. Heinz Ondracek | Geschäftsführer
Rossa 25, A-3823 Raabs an der Thaya
E-Mail: ondracek@lino.de | Web: www.lino.de
Mobil: +43 664 861 06 09 | Tel: +43 2845 70119

Lino GmbH ist Anbieter technologieführender Software-Lösungen und Beratungsleistungen für Design Automation, Vertriebs- und Produktkonfiguration, Systemkonfiguration, 3D-CAD und 3D-Visualisierung. Kunden verschiedener Industriebranchen realisieren mit dem Lino Team, sowie den Tacton Configurator- und Software Made by Lino®-Produkten durchgängige und effiziente Vertriebs- und Produktentwicklungsprozesse mit großem Einsparpotenzial.
Die Tacton-Technologie setzt völlig neue Maßstäbe in der Produktkonfiguration; sie revolutioniert das Entwerfen, Konfigurieren und Verkaufen komplexer Industrieprodukte. In Kombination mit Software Made by Lino®-Produkten lassen sich Applikationen aus CAD, PDM, PLM, ERP, CRM, Web, eCommerce oder für mobile Endgeräte unkompliziert mit der Tacton-Software integrieren.

Lino GmbH ist autorisierter Tacton Business Partner, Solidworks Solution Partner, Microsoft Partner Gold Application Development, KeyShot Gold Reseller und ANSYS SpaceClaim Partner. Der Konfigurationsspezialist und Softwareentwickler ist an sechs Standorten in Deutschland und Österreich vertreten, darunter Bremen, Mainz, Stuttgart, Nürnberg, Dresden und Raabs/Thaya.

www.lino.de
www.youtube.com/user/LinoGmbH
www.linkedin.com/company/lino-gmbh

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2018 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
kilian@lino.de
http://www.lino.de

Allgemein

30 Jahre Cuvée d’Or – Winzer Ferry Schindler verrät sein Bodenkunde-ABC

30 Jahre Cuvée d

Die Cuvée d’Or wird 30_Weingut Franz Schindler

Mörbisch am See/München, Februar 2018 – Zum Jubiläumsjahr des Vorzeige-Rotweins gibt das Weingut Franz Schindler so manche Winzergeheimnisse preis. Woher rührte der Wunsch einen so einzigartigen Rotwein wie die Cuvée d’Or in Österreich zu keltern? Schmeckt man tatsächlich wo der Wein wächst? Gibt es den perfekten Boden für einen perfekten Wein?

Einer Studienreise von Senior Franz Schindler in das Weinanbaugebiet Bordeaux haben wir zu verdanken, dass wir heute die vielfach ausgezeichnete Cuvée d’Or genießen dürfen. Denn diese Reise verstärkte den Wunsch des Winzers ebenso große Weine in der Heimat zu kreieren, wie es sie in Frankreich gibt. So wurde eine alte Blaufränkisch-Anlage mit schonenden Maßnahmen wieder in Stand gesetzt. Das Resultat war ein vollreifer dichter Wein, der für den Barrique-Ausbau geeignet war. Nach mehreren Versuchen mit unterschiedlichen Fässern, kam Franz Schindler zu der Erkenntnis, dass es die goldene Mischung ist, die aus perfektem Traubenmaterial und richtiger Vinifikation den besten Wein ergibt. Dies war zeitgleich die Geburtsstunde der Cuvée d’Or. Doch wie bekommt der Winzer die perfekten Trauben? Was macht einen Wein dieser Liga aus? Winzer Ferry Schindler steht Rede und Antwort!

In welchem Zusammenhang steht der Geschmack des Weines mit dem Boden auf dem er wächst, zum Beispiel im Burgenland?
Das Burgenland bietet eine große Vielfalt an Böden: nicht nur Sand-, Lös- und Urgesteinsböden, sondern auch Lehmböden. Durch die Nähe zum Neusiedler See kann das nördliche Burgenland mit einem ganz besonderen Mikroklima aufwarten, das ideal für den Weinbau ist. Der See, als natürlicher Wärmespeicher mit seiner großen Fläche für die Sonnenreflexion, nimmt großen Einfluss auf das Klima. Als Winzer muss man sich schon vorher überlegen, welche Sorte Wein man auf welche Art von Boden pflanzt. Man muss wissen was man aus dem Wein machen will. Einen fruchtig leichten Weißwein oder einen kräftigen Rotwein.

Und was bedeutet das für den Weintrinker? Schmeckt man, wo der Wein gewachsen ist?
Im Prinzip schon. So gedeihen auf leichten, sandig bis steinigen Böden eher die fruchtigen, fein strukturierten Weine. Mit schweren, lehmigen Böden hingegen lassen sich kräftige stoffige Weine mit viel Potenzial erzeugen. Rein theoretisch lässt sich zwar auf jedem Boden jeder Typus Wein produzieren, allerdings wäre es besser sich den Begebenheiten anzupassen und diese zu nutzen. Nur so bekommt man die volle Kraft einer Traube ins Glas.

Haben die Witterungsverhältnisse auch Einfluss auf das Endergebnis im Glas?
Selbstverständlich! Man merkt einem Wein an, ob es im Laufe des Jahres sehr feucht und regnerisch oder sehr trocken und warm war, beziehungsweise wie viele Sonnenstunden es gab. Der Winzer muss auf die Klimabedingungen eingehen. Wenn es ein kühles Jahr war, entstehen eher fruchtspezifische Weine. In einem heißen Jahr dominieren dagegen voll-reife, kräftige Weine, also Rotweine mit Stoff und Potenzial.

Und wie beeinflusst der Winzer selbst den Geschmack?
Zum Beispiel durch den Erntezeitpunkt der Trauben. Aber auch während der Vegetationsperiode kann ich mit meiner Arbeit noch viel Einfluss auf den späteren Geschmack nehmen, wie beispielsweise mit Bodenbearbeitung, Pflanzenschutz, Laubarbeiten oder Mengenreduktion. Nach der Ernte können mit unterschiedlichen kellertechnischen Maßnahmen, wie der klassisch alten Schule oder mit neusten technischen Mitteln, unterschiedliche Geschmacksrichtungen herausgearbeitet werden.

Lohnt es sich unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten für die Reben auszuprobieren?
Da es drei Jahre dauert bis man nach der Auspflanzung die erste Ernte einholen kann, ist das Austesten der Bodenbeschaffenheit sehr schwierig. Da baut man eher auf den Erfahrungswert der Bodenanalysen. Was aber sehr wohl probiert wird, ist der Anbau einer Weinsorte auf unterschiedlichen Böden. Nach der Ernte werden die verschiedenen Trauben dann bezüglich Frucht, Farbe, Tannine, Schmelz, Struktur etc. miteinander verglichen.

Gibt es den perfekten Boden für den perfekten Wein?
Jede Weinsorte und jeder Weintyp hat eigene Ansprüche an den Boden und an die Klimaverhältnisse. Den perfekten Boden gibt es nicht. Aber ein fast perfektes Ganzes, bei dem alles zusammenspielt: Wetter, Boden, Klima, Ernte und Kellerarbeit. Das sind alles wichtige Faktoren, die Einfluss auf den Wein bzw. das Endprodukt haben. Wenn sie harmonieren, kann man sich auf einen guten Tropfen im Glas freuen.

Der ausgezeichnete Jubiläums-Rotwein aus dem Weingut Franz Schindler:
Cuvée d’Or 2015 – Das Aushängeschild des Weinguts vereint erlesenstes Traubenmaterial von Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot. Kraft und Potential zeichnen diesen Wein aus. In der Nase liegt eine Kombination von schwarzen Beerenfrüchten mit angenehmer Holz-Toasting-Note. Eine im Mund unbändig wirkende Wucht und der grandiose Abgang machen den Wein zu einen der großen Österreichs!

Das Weingut Franz Schindler wird bereits in der vierten Generation betrieben und steht für exzellente Spitzenweine aus Österreich, mit starkem Charakter und viel Potential. Der 15 ha große Weingarten, mit 70% hochkarätiger Rotweine und 30% harmonischer Weißweine, befindet sich in den besten Rieden rund um Mörbisch am See. Hier reifen im sonnenreichen pannonischen Klima und unter dem Einfluss des Neusiedler Sees kräftige Pflanzen zu vollmundigen Früchten. Winzer Ferry Schindler setzt dabei auf hohe Qualität durch gewissenhafte Ertragslimitierung, Weitblick und solide handwerkliche Verarbeitung. Das Weingut Franz Schindler bietet außerdem moderne Zimmer für Urlauber, die neben einem guten Glas Wein, Ruhe und Erholung in familiärer Atmosphäre suchen.

Firmenkontakt
Weingut Franz Schindler
Ferry Schindler
Neustiftgasse 6
7072 Mörbisch
+43 (0) 2685/ 8326
office@weingut-schindler.at
http://www.weingut-schindler.at/

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147/Rgb
80339 München
+49 (0)89-7 16 72 00 14
+49 (0)89-7 16 72 00 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de/