Tag Archives: Oesterreich

Allgemein

Datto Roadshow: So gelingt der Wechsel zu Managed Services

München, 18. Oktober 2018 – „Der Weg zum MSP: wiederkehrende Umsätze generieren & steigern“ – das ist der Titel der neuen Roadshow von Datto. Sie ist vor allem für IT-Dienstleister konzipiert, die ihr Angebot von Break-Fix auf Managed Services umstellen wollen. Auf sie warten Experten-Vorträge, Praxis-Tipps von heimischen MSPs und Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen. Die produktneutrale Roadshow macht ab Anfang November an insgesamt fünf Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Halt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Managed Services-Modell bietet im Vergleich zu Break-Fix und traditionellen IT-Dienstleistungen viele Vorteile, vor allem im Hinblick auf Automatisierung, Planbarkeit und wiederkehrende Umsätze. Doch auch wenn sich Managed Services immer mehr zum Standard in der Branche entwickeln: Viele IT-Dienstleister zögern, diesen Schritt zu gehen und ihr Geschäftsmodell neu auszurichten. Die Datto Roadshow richtet sich deshalb vor allem an zukünftige MSPs, die nicht mehr nur darüber nachdenken wollen, Managed Services anzubieten.

Die Teilnehmer erwartet jeweils ein Workshop-Tag, der vollständig auf den Mehrwert für IT-Dienstleister ausgerichtet ist. Das Motto gibt das Ziel vor: „Der Weg zum MSP: wiederkehrende Umsätze generieren & steigern“. Besonderer Fokus liegt dabei auf Praxis-Tipps und Best Practices von erfolgreichen MSPs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die den Wechsel zu Managed Services erfolgreich gemeistert haben, die aber auch wissen, welche Stolperfallen lauern.

Alle Termine behandeln die folgenden Schwerpunkte:

• Ansätze / Strategien: Die wichtigsten wirtschaftlichen und technischen Aspekte beim Auf- und Ausbau von Managed Services
• Best Practices: Erfahrungsaustausch mit Datto Partnern vor Ort, die ihr Geschäftsmodell erfolgreich von Break-Fix auf Managed Services umgestellt haben
• Tools für den Erfolg: Vorlagen für MSP-Pakete und SLAs, Tools für die Preiskalkulation, Ratgeber und Checklisten für Managed Services

Die Termine der Roadshow im Überblick:

• 6.11., Wien (AT), 25hours (Museumsquartier)
• 8.11., Egerkingen (CH), Mövenpick
• 13.11., Hamburg, Grand Elysee
• 14.11., Düsseldorf, Hyatt Regency
• 20.11., München, Grand Westin

„Die Neuausrichtung eines Geschäftsmodells ist immer eine große Aufgabe, sowohl intern den Teams und Mitarbeitern als auch extern den Kunden und Geschäftspartnern gegenüber. Mit der richtigen Vorbereitung ist der Wechsel zu Managed Services aber keine Raketenwissenschaft und einfacher als viele vielleicht denken. Genau da setzt unsere Roadshow an: Wir möchten mit bereits erfolgreichen MSPs anwendbares Know-how für die Praxis vermitteln und keine graue Theorie“, betont Markus Rex, Country Manager DACH bei Datto.

Die Anmeldung zu den kostenfreien Veranstaltungen ist über die Event-Seite von Datto möglich: https://www.datto.com/de/events?type=roadshow

Über Datto:
Das Ziel von Datto ist es, KMU auf der ganzen Welt mit der besten Technologie zu unterstützen. Das erreicht Datto, indem es seine einzigartige Community von Managed Services Providern mit den richtigen Produkten, Tools und Know-how ausstattet, sodass diese den maximalen Kundennutzen bieten können. Mit diesem Ansatz wurde Datto zum weltweit führenden Anbieter von MSP-Lösungen. Datto hat seinen Hauptsitz in Norwalk bei New York, seinen deutschen Sitz in München und betreibt zahlreiche Niederlassungen weltweit. www.datto.com/de

Pressekontakt:

PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Prochnow, Herr Wilisch
Tel.: 0 6173 – 92 67 – 32
Fax: 0 6173 – 92 67 – 67
datto@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Wilisch
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173 – 92 67 62
wilisch@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
Public Relations Partners
Herr Wilisch
Wilisch
61476 Kronberg im Taunus
06173926762
wilisch@prpkronberg.com
http://www.prprkonberg.de

Immobilien

Parkhaus Immobilien: Parkhäuser in Deutschland zum Kauf gesucht

Die REBA IMMOBILIEN AG sucht für ihre Kunden und Investoren Parkhaus Immobilien und Parkhäuser in Deutschland zum Kauf.

Parkhaus Immobilien: Parkhäuser in Deutschland zum Kauf gesucht

REBA IMMOBILIEN AG

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist der Spezialist für Off Market Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Objektanbieter von Parkhaus-Immobilien und Parkhäusern, die ihre Liegenschaften Off Market verkaufen möchten und den passenden Investor dafür suchen, unterstützt die REBA IMMOBILIEN AG als Spezialist für Off Market Immobilien mit Interessenten und Investoren.

„Aktuell suchen wir für unsere Kunden Parkhaus Immobilien und Parkhäuser in Deutschland zum Kauf, am besten Off Market Objekte. Wir freuen uns über die Zusendung von Angeboten seitens der Eigentümer oder von Makler-Kollegen mit Direktmandat“, erklärt Holger Ballwanz, Vorstand (COO & CMO; Head of Acquisitions & Transactions) der REBA IMMOBILIEN AG.

+++ Parkhaus Immobilien & Parkhäuser in Deutschland zum Kauf gesucht +++

Objekt-ID: HB-Parkhaus
Standorte: in Deutschland

Angebote können per E-Mail an dialog@reba-immobilien.ch mit den entsprechenden Objekt- und Kontaktdaten an die REBA IMMOBILIEN AG gesendet werden.

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
185 Wörter, 1.350 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler primär in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG zählt in Europa zu den führenden Hotelmaklern und Gewerbeimmobilienmaklern. Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise Einkaufszentren, Pflegeheime, Kliniken und Wohnanlagen, sind in den Datenbanken abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Off Market Immobilien
– Gewerbeimmobilien & Bürogebäude
– Hotels & Hotelbaugrundstücke
– Campingplätze, Freizeitanlagen und Ferienimmobilien
– EKZ-Immobilien & Shopping Center
– Seniorenheime & Seniorenresidenzen
– Krankenhäuser & Kliniken
– Logistikimmobilien & Parkhäuser
– Wohnanlagen
– Häuser & Villen
– Wohnungen (Eigentumswohnung, Loft, Penthouse)
– Ferienhäuser & Ferienwohnungen
– Grundstücke
– Neubau (Bauträger)

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
presse@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Allgemein

Wandern mit Hund – Verbraucherfrage der Woche der ERV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Eric M. aus Lübeck:
Wir gehen demnächst ein paar Tage wandern und würden gern unseren Hund mitnehmen. Was müssen wir dabei beachten?

Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung):
Wichtig ist, das Alter des Hundes zu berücksichtigen: Jüngere haben zwar mehr Kraft, gehen aber vielleicht nicht so gern lange Strecken an der Leine. Ältere brauchen dagegen mehr Pausen und insgesamt kürzere Strecken. War der Hund schon öfter wandern, sind anspruchsvollere Strecken möglich. Da auch Hunde Höhenangst haben können, können steile Gipfelbesteigungen oder wackelige Seilbrücken eine Herausforderung sein. Ebenso wichtig: Strecken mit schattigen Abschnitten auswählen oder am frühen Morgen starten. Denn lange Wege in der prallen Sonne sind auch für Tiere anstrengend. In den Wanderrucksack gehören neben der eigenen Verpflegung auch ausreichend Futter, Leckerlis und vor allem Wasser für den Hund. Niemals den Vierbeiner mit Gewalt über Brücken oder schwierige Wegstrecken ziehen. Das kann zu Traumata führen und dazu, dass der Hund beim nächsten Wanderausflug gar nicht mehr weitergeht. Führt die Wanderroute durch Almgebiete, auf denen beispielsweise Kühe weiden, ist Vorsicht geboten: Steuert eine Kuh mit gesenktem Kopf auf Hund und Wanderer zu, sollten beide das Weite suchen. Am besten den Hund von der Leine lassen, um schneller auszuweichen – so die Empfehlung des Österreichischen Alpenvereins. Wer gerne abends auf einer Hütte übernachten möchte, fragt besser vorab beim Wirt nach, ob Tiere erlaubt sind.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.327

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.erv.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERV auf Facebook, Instagram und YouTube und besuchen Sie das ERV Blog.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERV
Die ERV (Europäische Reiseversicherung) versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.erv.de

Firmenkontakt
ERV (Europäische Reiseversicherung AG)
Sabine Muth
Rosenheimer Straße 116
81669 München
089 4166-1553
sabine.muth@erv.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
erv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Allgemein

20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen

REKORD verbrieft Qualität auf einzigartige Weise: mit vollen 20 Jahren Garantie auf sämtliche Fenster und Türen.

20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen

20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen – das einzigartige Qualitätsversprechen von REKORD (Bildquelle: REKORD Franchise GmbH)

REKORD ist Österreichs am schnellsten wachsende Fenstermarke. Mittlerweile umfasst das Unternehmen 16 Standorte sowie ein Händler- und Partnernetzwerk mit über 200 Mitgliedern. Für diesen Erfolg verantwortlich ist neben der kunden- und mitarbeiterfreundlichen Unternehmenspolitik vor allem die hohe Qualität der Produkte (Fenster, Haus-, Balkon- und Hebeschiebetüren sowie Sonnen-, Insekten- und Pollenschutz) aus dem Hause REKORD.

Diese Qualität wird seit 1. Jänner 2016 auch verbrieft. Seitdem gewährt REKORD ganze zwei Jahrzehnte lang die volle Funktionalität von Fenstern und Türen – insbesondere Nichtanlaufen von Glas, Formstabilität des Profils sowie auch Funktionalität aller Beschläge. So stellt die 20 Jahre Langzeit-Garantie von REKORD einen echten Gegenpol zu anderen in der Fensterbranche üblichen Langzeit-Garantien dar, die sich auf einen wesentlich kürzeren Zeitraum beschränken oder nur einzelne Teile des Produktes betreffen.

Um vom vollen Garantieanspruch profitieren zu können, müssen die Kunden nicht mehr tun, als ihre Produkte zu registrieren sowie die Pflegevorschriften und Servicetermine einzuhalten. Doch selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, bietet REKORD aufgrund der generell hohen Produktqualität bedingungslos 10 Jahre Garantie auf Glas, Beschlag und Profil. Wer sich für REKORD entscheidet, entscheidet sich also für garantiert hohe Qualität – aber auch für hohe Sicherheitsstandards, Energieeffizienz und Top-Dämmwerte. Einfach zum Fenster-Verlieben.

Das gesamte REKORD-Sortiment sowie alle Informationen zur 20 Jahre Langzeit-Garantie finden Sie unter
www.rekord-fenster.com

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Allgemein

Wilder Kaiser – Tirol, Sommerurlaub auf der Alm, Ferienwohnungen in Hopfgarte – Oberschernthann

Komm doch einfach rauf auf die Alm und rein in die Gemütlichkeit der Tiroler Bergwelt. Hier kannst du den Alltag loslassen, die herrliche Ruhe genießen und tief durchatmen, das Leben genießen am Wilden Kaiser.

Wilder Kaiser - Tirol, Sommerurlaub auf der Alm, Ferienwohnungen in Hopfgarte - Oberschernthann

(Bildquelle: © F. Schmid – Ferienwohnungen)

Hopfgarten Tirol – Gipfel und bizarre Felsformationen, idyllische Almen und inmitten des buntes Blumenmeers, traditionelle Almhütten, Bergbauernhöfe. Bei einem Urlaub auf der Alm mit feinen, urigen und mittlerweile komfortablen Übernachtungen erleben Urlauber die Bergwelt von einer der schönsten Seiten. Auf den Tiroler Berghütten und Almhütten gibt es keinen Stress und Hektik, ein erholsamer, entspannender und meist unvergesslicher Urlaub für Singles, Gruppen und Familien erwartet Berg-Enthusiasten auf einem Almhof oder in einer der Hütten.

Das Kaisergebirge lockt

Das Kaisergebirge ist eine der dominierenden Gebirgsgruppen der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen in Österreich. Es befindet sich im Bundesland Tirol, dem Unterland zwischen Kufstein und St. Johann in Tirol. Das Kaisergebirge besteht aus den zwei markanten Gebirgszügen, dem Wilden Kaiser und dem Zahmen Kaiser, wobei der Wilde seinem Namen alle Ehre macht aufgrund seiner zerklüfteten Felsformationen. Es zählt zu den bekanntesten Gebirgsgruppen der Ostalpen und hat sowohl für Kletterer, Bergsteiger, Skifahrer (Skiwelt) als auch für Wanderer eine große Bedeutung. Der größte Teil des Kaisergebirges ist Naturschutzgebiet und weder durch Straßen noch durch Seilbahnen erschlossen.

Hopfgarten im Brixental

Die größte Feriengemeinde im Tiroler Brixental ist Hopfgarten im Brixental, ein zweisaisonaler Ferienort mit vielen nahen Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Der Hausberg von Hopfgarten ist die Hohe Salve, einer der schönsten Aussichtsberge in Tirol, der zu den Kitzbüheler Alpen gehört. Von hier hat man einen tollen Blick über 70 Dreitausender, die Hohen Tauern, die Zillertaler Alpen oder den Wilden Kaiser.

Hier lässt sich wunderbar beste Zeit des Jahres verbringen – die Ferienzeit

Wir fahren von Hopfgarten rauf zur Mittelstation der Hohen Salve, kurz unterhalb der Gondelstation ist der majestätische Almhof “ Oberschernthann„, den Franz und Andra Schmid seit Generationen betreiben. Genau auf 1000 Metern Seehöhe, der Sonnenseite der Hohen Salve, liegt der Hof der im Jahre 1882 dem Feuer zum Opfer fiel, dann wieder mühevoll aufgebaut wurde und nun seit 2003 im neues Glanz erstrahlt.

Familienglück ist das Credo, der Eigentümer: „Kinder liegen uns ganz besonders am Herzen, weshalb wir im Sommer unser Angebot ganz speziell auf Familien abgestimmt haben. Dieses beinhaltet die Teilnahme am umfassenden Kinderprogramm der Ferienregion Hohe Salve – Hopfgarten, ermäßigter Eintritt in die kinderfreundliche Badeanlage Salvenaland, ermäßigte Fahrt mit den Bergbahnen und noch vieles mehr ist mit der „Kitzbühler Alpen Card“ in unserer Region möglich,“ erzählt uns der Hausherr, Franz Schmid, bei einem Glas Johannisbeersaft g’spritzt direkt von hofeigenen Sträuchern.

Der neu erbaute Bergbauernhof verfügt über 4 Appartements, einen Kinderspielplatz und ganz innovativ und speziell, auch über einen kleinen Wellnessbereich mit Sauna, Wärmekabine und Massagemöglichkeiten. Und wenn die Familie Schmid den Grill anheizt dann schleicht sich das Tiroler Lebensgefühl in die Herzen der Gäste, aber sehen Sie sie selbst was es heißt den Sommer auf dem Oberschernthannhof zu verbringen – Das Video sagt mehr als tausend Worte …

Baden, kraxeln biken, wandern, ruhen, fühlen, spüren

Hopfgarten und das gesamte Brixental bieten unzählige Möglichkeiten und Strecken für Radfahrer und Mountainbiker. App. Oberschernthann verleiht auch E-Bikes, somit können sie die naheliegende Bergwelt noch einfacher erkunden. Flache Strecken im Tal oder anspruchsvolle Bergstrecken – da ist für jeden etwas dabei. Ob Sie nun schon paragleiten oder nicht, die Hohe Salve ist sowohl ein traumhaftes Startgebiet für erfahrene Paragleiter als auch für Schüler. Allein ist Ihnen noch zu unsicher? Dann machen Sie doch einen Tandemflug, Impressionen, die Sie nie vergessen werden …

Hopfgarten und das Wasser, neben dem Badesee, dem Schwimmbecken und dem Kinderbecken warten noch ein großer Spielplatz mit Sommerrodel- und Minicartbahn, ein Streichelzoo, Tennisplätze, ein Beachvolleyballplatz und ein Funpark auf Sie. Oder ein Ausflug zum Hexenwasser in Söll oder zum prominenten Shopping nach Kitzbühel, viele Urlaub-Highlights sind in wenigen Autominuten zu erreichen, schwärmt die Tiroler Frohnatur Franz Schmid, der die Gäste gern als gute Freunde bezeichnet, „man sieht sich immer wieder“, so der Hausherr.

„Also kommts halt her … wir g’frein uns…“

Liebeserklärung an Tirol von Fabienne

Komm nach Tirol, wegen dem was das Herz sonst gern vermisst
Tirol. Land im Gebirg. Das ist der Name, den man dir einst gab, mein schönes Tiroler Land. Mehr als 500 Dreitausender kennzeichnen deine Erscheinung. Dein Wesen. Wer ganz hinauf steigt, es bei dir auf die Spitze treibt, ist dem Himmel nah.

Von oben erschließt sich erst deine ganze Pracht. Wie ein kostbarer Stoff, kunstvoll drapiert, erheben sich deine Gipfel. Thronen über den Tälern. Anziehend. Arrogant. Verlockend. Mächtig. Manchmal auch unerreichbar. Und das ist gut so, macht deinen unwiderstehlichen Reiz aus.
Du kokettierst wie ein anmutiges Fräulein. Eine kapriziöse Diva. Eine stolze Bäuerin. Schön gewandet verführst du deine Betrachter. Lässt dich erforschen und entdecken. Aber niemals ganz erobern. Dein Herz gehört dir. Du bist das Herz. Das Herz der Alpen. ( Quelle)

Das Haus „Obertscherntann“

– Appartements für 2-6 Personen
– 2 getrennte Schlafzimmer
– Großer Wohnraum mit ausziehbarem Sofa
– Sehr gut ausgestattet Einbauküche mit Geschirrspüler, Backofen, Cerankochfeld, Kühlschrank,
– Gefrierschrank, Dunstabzug, Kaffemaschine, Wasserkocher etc.
– Balkon oder Terrasse, Grillplatz, Liegewiese
– Flat-TV mit Sat
– Skiraum mit Schuhtrockner
– Spielzimmer
– Kostenloses WLAN im ganzen Haus
– Brötchenservice

Appartement Oberschernthann:
Franz und Andrea Schmid, Innersalvenberg 21, A – 6361 Hopfgarten
+43 (5335) 403 80 franz.schmid@schernthann.at

Ferien auf der Alm, auf dem Berghof „Oberschernthann“, Franz und Andrea Schmid, laden Sie ein zum Urlaub auf dem Alm, direkt an der „Hohen Salve“ im Brixental/Hopfgarten

Kontakt
Alm-Ferienhof Oberschernthann
Franz Schmid
Innersalvenberg 21
6361 Hopfgarten
+43 (5335) 403 80
franz.schmid@schernthann.at
http://www.schernthann.at/

Allgemein

Tirol-Kramsach, Aktenvernichtung nach der DSGVO, Remingthon & FTI GmbH informiert

Mit der DSGVO versucht die Europäische Union, die Daten von Konsumenten, Kunden und Usern besser zu schützen, die Richtlinien aus Brüssel sorgen für Verunsicherung.

Tirol-Kramsach, Aktenvernichtung nach der DSGVO, Remingthon & FTI GmbH informiert

(Bildquelle: © Remingthon & FTI Ges.m.b.H.)

Europa – Gibt den Ton an und die Richtlinien für die zukünftige datenschutzkonforme Aktenvernichtung, werden dabei zu einem Thema, welches Unternehmen nicht mehr auf die leichte Schulter nehmen sollten. Wenn es um den unternehmerischen Datenschutz geht, denken die meisten Bürger oftmals erst an Festplatten, USB-Speichersticks, Smartphones, Server und andere Datenträger. Die Tatsache, dass vor allem auch Papierdokumente schützenswerte Daten enthalten, scheint im digitalen Online-Zeitalter immer mehr vernachlässigt zu werden.

Während geheime Passwörter und kostspielige Verschlüsselungstechnik vertrauliche Informationen auf dem Server der Unternehmen schützen, stehen die gedruckten Papierformate oft leicht und einfach zugänglich im Büroregal. Die Unternehmer machen sich vielfältige Gedanken über die sichere Datenlöschung auf mobilen Endgeräten und Computern, aber die Print-Papierdokumente landen oftmals, bei vergleichbarem Schutzbedarf einfach im Müllcontainer. Im besten Fall wurde der brisante Schriftverkehr durch einen Aktenvernichter in Streifen geschnitten.

Die neuen gesetzlichen Pflichten aus Brüssel, bezüglich des umfassenden Datenschutzes gelten selbstverständlich auch für Papierdokumente. Das gilt im Rahmen der Aufbewahrung ebenso, wie bei der Aktenvernichtung als das „Löschen“ von personenbezogenen Daten in Papierform.

Die Firma Remingthon & FTI GmbH informiert und berät Kunden zu den Richtlinien der EU:

„Die Pflicht zur Löschung oder Vernichtung von Daten nach DSGVO ist ein klare Sache und muss ernst genommen werden“, erklärt uns Andreas Sadzuga im Gespräch, zu welchem er die Presse nach Kramsach in Tirol eingeladen hat um in Sache EU-Konforme Datenvernichtung aufzuklären.
„Die europäische Datenschutz-Grundverordnung, die mit dem 25. Mai 2018 wirksam wurde, wird bisher bestehende Datenschutzgesetze der Mitglieder ablösen. Die neuen Regelungen verbieten dadurch grundsätzlich die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (Art. 6 DSGVO). In einfachen Worten: Personenbezogene Daten dürfen nur mehr erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, wenn eine ausdrückliche und erlaubte Ausnahme von diesem grundsätzlichen Verbot vorliegt. Es muss also in jedem Fall einen per Gesetz geregelten Grund geben, der die Verarbeitung der Daten ermöglich und damit zulässig macht. Das bedeutet für jeden Unternehmer, dass diese Daten zu löschen oder eben zu vernichten sind, sobald eine Erforderlichkeit nicht mehr gegeben ist und kein anderes lautendes Gesetz eine Aufbewahrung als nötig definiert“, so Andreas Sadzuga.

Dokumente müssen erst einmal gedruckt werden

Der Druck von Dokumenten ist unsere Domäne, Vertragsentwürfe, Adressdatenblätter, juristische Texte, medizinische Berichte, sind ausgedruckte Datenblätter. Diese Drucksachen sind hoch brisant und wir verstehen uns auf erstklassige Druckergebnisse, aber jetzt kommt genau die rechtlich einwandfreie Vernichtung dieser Papiere ins Spiel.

Es ist ein gefährlicher Trugschluss zu glauben, man handle gesetzeskonform, wenn man Unterlagen mit personenbezogenen Daten einfach über den Müll entsorgt. Wer solche Daten verarbeitet, ist auch dafür verantwortlich, dass es keinerlei unbefugten Zugriff darauf geben kann. Deshalb sind Datenträger und betroffene Papierakten mit schützenswerten Dateninhalt so zu löschen bzw. zu vernichten, dass ihr Inhalt nicht rekonstruiert werden kann.

Der Aktenvernichter, Streifenschneider vom Discounter

Andreas Sadzuga: „Streifen sind out, es muss richtig geschreddert und zerkleinert werden, die Daten müssen so vernichtet werden dass man sie nicht mehr zusammenfügen kann. Die Vorgaben müssen erfüllt werden und Unternehmer die sich nicht sicher sind, sollten ganz unverbindlich die nötigen Informationen einholen. Das kann über die Wirtschaftsverbänder geschehen oder eben bei dem Unternehmen welches auch die Drucker liefert und professionell mit dem Thema umgeht“. Wissen sollte man, dass Fehler bei der Aktenvernichtung vom Gesetzgeber zukünftig deutlich schwerer geahndet werden als das bisher der Fall war, es kann teuer werden ….

Unser Anwaltstipp:

Die Datenschutzgrundverordnung schreibt in Verbindung mit der Datenträgervernichter-Norm DIN 66399 detailliert vor, welche Sicherheitsstufe für die Vernichtung bestimmter Datenträger erforderlich ist. Da am 25. Mai 2018 die einheitliche EU-DSGVO in Kraft trat und sich jedes Unternehmen auf diese Änderung einstellen sollte, empfiehlt es sich, die entsprechenden Vorgaben schon beim Kauf eines Aktenvernichters zu beachten. Auf diese Weise sind die Unternehmen rechtzeitig ausreichend gerüstet und können ihre Akten ohne Bedenken vernichten. Die jeweilige Sicherheitseinstufung der Aktenvernichter kann man vor dem Kauf einsehen. Bei Unklarheiten sollten Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen.

Über Remigthon & FTI GmbH

Professionelles Office mit Multifunktionssystemen, Druckern und ,im Zusammenhang mit den Geräten, Softwarelösungen bei Remingthon & FTI in Kramsach in Tirol. Die Experten für effiziente Arbeitsabläufe im Bereich Drucken bieten mehr als nur Produkte und Service, sie sind auch Ansprechpartner für Planung Ihrer Drucklösungen und kümmern sich auch um Recht & Ordnung in Sachen Daten-Nutzung und Verarbeitung.

Mit Druckern von KYOCERA Document Solutions können dabei alle Ansprüche erfüllt werden. Installation, Vernetzungen, Testdurchlauf, damit alles einwandfrei auf Knopfdruck funktioniert sind eine Selbstverständlichkeit. Durch einen Wartungsvertrag kann sichergestellt werden, dass alle Maschinen einsatzbereit sind. Sollte ein Gerät ausfallen, sind wir innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen und reparieren (soweit möglich) direkt vor Ort. Unsere Mitarbeiter werden ständig geschult, kennen sich daher mit der Technik bestens aus und haben meist gleich die notwendigen Ersatzteile dabei. Remingthon ist seit 2005 der Partner für Unternehmen im Printbereich und sorgt mit hoher Fachkompetenz für ein funktionelles Office durch unternehmessbezogene Beratung.

Seit 2018 sind wir auch offizieller Canon Large-Format Partner – Ausweitung unseres Programmes und damit interessant für die Gruppe der Planer und Professionisten.

Professionelles Office mit Multifunktionssystemen, Druckern und ,im Zusammenhang mit den Geräten, Softwarelösungen bei Remingthon & FTI in Kramsach in Tirol. Die Experten für effiziente Arbeitsabläufe im Bereich Drucken bieten mehr als nur Produkte und Service, sie sind auch Ansprechpartner für Planung Ihrer Drucklösungen und kümmern sich auch um Recht & Ordnung in Sachen Daten-Nutzung und Verarbeitung.

Mobil: +43 664 36 36 363

Kontakt
Remingthon & FTI Ges.m.b.H.
Andreas Sadzuga
Amerling 132
6233 Kramsach
+43 50 63 63-0
fti@remingthon.com
https://remingthon.at/

Allgemein

Das Radl ist schon da!

Mietfahrräder sorgen für Radurlaub der komfortablen und entspannten Art

Das Radl ist schon da!

Die neue Mietradflotte von Austria Radreisen lässt keine Wünsche offen. (Bildquelle: epr/Austria Radreisen)

(epr) Für Radwanderer gibt es nichts Schöneres, als die unberührte Natur per Drahtesel zu erkunden. Beliebte Ziele werden dabei gerne mit dem Auto oder Wohnmobil samt eigenem Fahrrad angesteuert. Was aber, wenn die Anreise zu lang und anstrengend wird und man lieber die Bahn oder gar das Flugzeug nimmt und trotzdem nicht auf seine Radtouren vor Ort verzichten möchte? Für dieses Problem gibt es ganz komfortable Lösungen in Form von modernen Mieträdern.

Wer auf der Suche nach abwechslungsreichen Radtouren in Bayern, Österreich oder in den europäischen Nachbarländern ist, sollte sich die Angebote von Austria Radreisen ansehen. Der größte Radreiseveranstalter Europas findet für jeden Anspruch die optimale Route. Erstklassige Partner und Hoteliers sorgen dabei ebenso für unvergessene Urlaubstage wie die zahlreichen Serviceangebote. In diesem Jahr stellt der Radreiseprofi seinen Gästen beispielsweise eine ganze Flotte neuer und technisch verbesserter Mietfahrräder vor. Bei der Konstruktion spielten die jahrelange Erfahrung, das Know-how und die Wünsche der Urlauber eine entscheidende Rolle. Entstanden ist ein individuell höhenverstellbares Unisex-Modell mit vier verschiedenen Rahmengrößen. Neben dem modernen und leichten Alurahmen ist die stufenlose NuVinci-Schaltung das Highlight am Zweirad. Durch den ergonomischen Drehgriff lässt sich eine unendliche Anzahl an Gängen problemlos und intuitiv einstellen – vergleichbar mit einem Fahrrad mit 21 Gängen. Die pannensichere Bereifung und zwei perfekt auf die Alufelgen abgestimmte Bremsen garantieren Sicherheit auf allen Strecken. Noch angenehmer lässt sich der Urlaub mit einem der neuen Austria Radreisen-Elektroräder genießen. Die aktuellen Modelle der Marke Victoria sorgen für unterstütztes Fahrradfahren auf hohem Niveau! Hier profitiert man vor allem auf hügeligen Strecken und das dank leistungsfähigem Akku und Bosch Active Line-Mittelmotor über viele Kilometer. Alle Räder sind mit Gepäck- und Lenkertasche, Kilometerzähler, Luftpumpe, Reparaturset und einem Fahrradschloss ausgestattet. Neben den neuen Mietangeboten gehören auch ein praktischer Gepäcktransport von Ort zu Ort, ausführliche Reiseunterlagen und eine 7-Tage-Service-Hotline zum umfangreichen Servicepaket von Austria Radreisen. Mehr findet man unter http://www.austria-radreisen.at/

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

INFOMOTION vergrößert Standort Wien und zieht in den Ares Tower

Wiener Büro zuletzt an Kapazitätsgrenzen gestoßen | Neuer Standort in Donau-City mit 269 qm Gesamtfläche

INFOMOTION vergrößert Standort Wien und zieht in den Ares Tower

Ares Tower, Wien (Bildquelle: Amisola Immobilien AG)

Mehr Kunden, neue Projekte und steigende Anzahl von Mitarbeitern in Österreich – INFOMOTION, der Marktführer für Business Intelligence, Big Data und Digital Solutions im deutschsprachigen Raum, hat nach dem starken Wachstum der letzten Jahre seinen Standort in Wien vergrößert. Das Unternehmen ist zur Jahresmitte in den ARES TOWER in Donau-City gezogen und belegt dort nun rund 270 qm Gesamtfläche mit traumhaften Panorama-Blick über die Donaumetropole. Panteha Nadi, Standortmanagerin: „Das Business in Österreich entwickelt sich derzeit extrem stark, weshalb wir zuletzt an Kapazitätsgrenzen gestoßen sind. Mit dem neuen Office haben wir Luft für weiteres Wachstum und können unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erstklassige Arbeitsplätze mit guter Infrastruktur inmitten Wiens bieten.“

INFOMOTION mit Headquarter in Frankfurt am Main hatte im Zuge seiner D-A-CH-Expansion erst 2014 den Standort in Österreich eröffnet. Seitdem hat sich die Anzahl der Mitarbeiter verdreifacht. Der Wiener Standort betreut namhafte Kunden, u. a. aus den Branchen Logistik, Medizin und Immobilien sowie aus dem Finanzsektor. Der 100 Meter hohe ARES TOWER im 22. Wiener Gemeindebezirk liegt in unmittelbarer Nähe des Donauufers und besticht neben seiner markanten Architektur und hochmodernen Office-Flächen auch durch perfekte Verkehrsanbindung und Infrastruktur.

INFOMOTION verfügt in der D-A-CH-Region über neun Standorte und beschäftigt 350 Mitarbeiter. Erst kürzlich hatte das Unternehmen aufgrund des Wachstums seine Standorte in München und Köln vergrößert.

ÜBER INFOMOTION
Die INFOMOTION GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist das führende Beratungsunternehmen für Business Intelligence (BI), Big Data und Digital Solutions im deutschsprachigen Raum. Mit über 350 erfahrenen Mitarbeitern an neun Standorten in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich betreut INFOMOTION mehr als 350 zufriedene Kunden zahlreicher Branchen. Das umfangreiche Portfolio des 2004 gegründeten Unternehmens reicht von der strategischen IT-Beratung über die Konzeption, Implementierung und den Betrieb nachhaltiger BI-Lösungen bis hin zur Schulung Ihrer Mitarbeiter. Kunden sind Energieversorger wie EWE oder energis, Finanzinstitute wie Commerzbank, DekaBank, Union Investment oder ING DiBa, Versicherungsgesellschaften wie AXA, Talanx oder Provinzial NordWest und viele weitere namhafte Unternehmen wie Beiersdorf, Deutsche Post oder Viessmann. Alle IT-Systeme und Technologien werden bei INFOMOTION individuell nach den Anforderungen des einzelnen Kunden ausgewählt. Um jeden Kunden völlig herstellerunabhängig, aber dennoch mit tiefgehendem Know-how beraten zu können, unterhält INFOMOTION enge Partnerschaften zu nahezu allen wichtigen Anbietern von BI-Software. Hierzu zählen Celonis, Cloudera, IBM, Informatica, Microsoft, MicroStrategy, Oracle, Qlik, SAS, SAP, Teradata sowie eine Reihe von Spezialanbietern.
www.infomotion.de

Firmenkontakt
INFOMOTION GMBH
Helene Schmittgen
Ludwigstraße 33-37
60327 Frankfurt

info@infomotion.de
http://www.infomotion.de

Pressekontakt
INFOMOTION GMBH
Helene Schmittgen
Ludwigstraße 33-37
60327 Frankfurt

presse@infomotion.de
http://www.infomotion.de

Allgemein

Ein Fest für alle Sinne

Kultur- und Kulinarikgenüsse vor Bregenzer Traumkulisse erleben

Ein Fest für alle Sinne

Die Bodenseeperle Bregenz lockt jährlich zahlreiche Besucher an. (Bildquelle: epr/Bregenz Tourismus/andereart – pigrafik)

(epr) Ob nun Käsespätzle am heimischen Esstisch oder Hummer im Edelrestaurant, fest steht: Das Gelingen eines Gerichts hängt maßgeblich von der Wahl der richtigen Zutaten ab. Ähnlich ist es mit der Urlaubsplanung: Wir wünschen uns eine ansprechende Umgebung, Zeit zum Abschalten und ein buntes Unterhaltungsprogramm aus Shopping, Kultur und Kulinarik.

Kaum ein Ort verbindet ein facettenreiches Erlebnisangebot so gekonnt mit imposanten Bergpanoramen wie Bregenz am Bodensee. Nicht zuletzt die jährlich auf der weltweit größten Seebühne stattfindenden Bregenzer Festspiele haben der Vorarlberger Landeshauptstadt zu großer Bekanntheit verholfen. In diesem Jahr weiß bis Mitte August Georges Bizets „Carmen“ – eine der meistaufgeführten und beliebtesten Opern – zu begeistern, bevor 2019/2020 der musikalische Genuss mit Guiseppe Verdis erstem Meisterwerk „Rigoletto“ in eine neue Runde geht. Doch auch in kulinarischer Hinsicht bietet Bregenz diesen Sommer ein überzeugendes Programm. Allem voran das große Bregenzer Hafenfest Ende August, bei dem sich die Uferpromenade in eine sommerliche Genussmeile verwandelt.

Aber auch jenseits von festlichem Trubel laden die gemütlichen Cafes und Bars Kulinarikliebhaber zur Einkehr ein. Wie ließe sich ein leckerer Cappuccino besser genießen als auf bequemen Outdoormöbeln mit Blick auf die malerische Berglandschaft und den glitzernden See? Bei schönem Wetter avanciert etwa die HYPO BeachBar Bregenz zur trendigen Szene-Location und versprüht mit mediterranem Flair und dezenten Lounge-Klängen Urlaubsfeeling pur. Auch die romantische Fischersteg – Sunset Bar, das großzügige Wirtshaus am See und das direkt am Festspielhaus gelegene Restaurant buehnedrei sind immer einen Abstecher wert. Eine gute Adresse für das Dinner am Abend ist das PIER69 Hafenrestaurant, das die Gaumen der Gäste beim Casual Fine Dining mit kreativen regionalen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnt. Rund um den Kornmarktplatz im kulturellen Zentrum der Stadt lassen sich außerdem im Kunsthaus, dem vorarlberg museum oder den einladenden Boutiquen und Concept Stores entspannte Stunden verbringen. Und auch später im Jahr lohnt sich ein Besuch: Dann locken herbstliche Wanderungen auf dem Pfänder, bunte Bauernmärkte und Spezialitäten aus regionaler Ernte. Mehr unter http://www.bregenz.travel/

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

REKORD bietet Schatten an heißen Sommertagen

Für mehr Wohnkomfort in der heißen Jahreszeit: Sonnenschutz von REKORD

REKORD bietet Schatten an heißen Sommertagen

Sorgen für Wohnkomfort: Rollläden von REKORD (Bildquelle: Schlotterer)

Wenn die Tage wieder länger sind, steigen auch die Temperaturen an. Für viele steht im Sommer der Kampf gegen die hohen Raumtemperaturen auf der Tagesordnung ganz oben. Sind die Wohnräume erst einmal überhitzt, lässt sich dem Effekt schwer entgegenwirken. Umso wichtiger ist daher der vorsorgliche Sonnenschutz, damit die Wärme gar nicht erst in den Wohnbereich gelangen kann.

Der Sonnenschutz sollte im Idealfall bereits bei der Gebäudeplanung eine tragende Rolle einnehmen, da er für den Wohnkomfort ausschlaggebend sein kann. Mit Produkten aus dem Hause REKORD wird dieser garantiert. Rollläden oder Raffstores sorgen mit ihren jeweiligen Vorteilen für ein ganz individuelles Wohlfühlklima im Eigenheim. Rollläden verhindern nicht nur eine Überhitzung, sondern bewirken auch eine Senkung der Energiekosten. Sie wirken zudem schalldämmend, sorgen für die benötigte Dunkelheit in Schlafräumen und sind zugleich einbruchshemmend. Mit Raffstoren wird durch die unterschiedlich einstellbaren Lamellen vollste Flexibilität ermöglicht. Verschiedenste Beschattungsgrade – je nach persönlichem Wunsch – sind kein Problem.

Die vorhin erwähnte Einbruchshemmung ist zwar nur eine positive Begleiterscheinung der Rollläden, doch deren Wichtigkeit sollte nicht unterschätzt werden. Fenster und Türen sind immer noch die Schwachstelle Nummer eins was die Sicherheit bei Häusern und Wohnungen betrifft. Die Aluminium-Rollläden von REKORD machen es Einbrechern schwer: Nur sehr zeitaufwändig und geräuschvoll lässt sich diese Hürde überhaupt erst überwinden. Versionen mit Elektromotoren haben zudem eine serienmäßige Hochschiebe-Sicherung. Damit bleiben Wohnräume auch im Sommer angenehm kühl und sicher. Eine individuelle Beratung erhalten Sie vor Ort bei einem unserer 16 Standorte österreichweit.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at