Tag Archives: ökologischer Hotelbau

Allgemein

Familienhotel Weimar erhält Thüringer Holzbaupreis 2013

Erneute Auszeichnung für Deutschlands erstes innerstädtisches Hotel in Vollholzbauweise

Familienhotel Weimar erhält Thüringer Holzbaupreis 2013

Familienhotel Weimar erhält Thüringer Holzbaupreis 2013

Erfurt/Weimar, 14. Oktober 2013 – Der Thüringer Holzbaupreis 2013 geht in diesem Jahr an das Familienhotel Weimar . Als erstes innerstädtisches Hotel in Vollholzbauweise setzt es vollkommen neue Maßstäbe und zeigt, dass Bauen mit Holz ohne Einschränkungen ganzheitlich möglich ist. Mit dem Preis würdigen das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr sowie das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz seit 2009 alle zwei Jahre besondere Bauprojekte aus dem Baustoff Holz. Die Auszeichnung für die besonders kreative und durchdachte Umsetzung nahmen Bauherr Anselm Graubner, Architekt Jörg Weber und der Holzbau-Unternehmer Uli Herrmann am 10. Oktober im Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt entgegen.

Für seine kreative Umsetzung und die selbstverständliche Verwendung der traditionellen Materialien Holz und Lehm erhielt in diesem Jahr das Familienhotel Weimar den mit 10.000 Euro dotierten Preis. Jürgen Reinholz, Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, lobte die konsequent ökologische und nachhaltige Bauweise, die vor allem im städtischen Kontext noch eine Besonderheit darstellt.

Dezent reiht sich das Familienhotel Weimar in seine historisch bedeutsame Umgebung ein und ist dennoch als etwas Besonderes wahrnehmbar. In unmittelbarer Nähe zum Goethehaus und zur Herzogin Anna Amalia Bibliothek konzipierte der Weimarer Architekt Jörg Weber ein Gebäude, das sich intelligent in die von allen Seiten stark begrenzte Baufläche einfügt.

Die Verwendung der natürlichen Werkstoffe Holz und Lehm von der Außenfassade bis zur Inneneinrichtung ist wegweisend für den ökonomischen wie auch ökologischen Hotelbau: Die insgesamt drei Etagen (plus Dachgeschoss) des im Juni 2012 eröffneten Hotels bestehen komplett aus Massivholzmauern. Auch im Innenbereich wurde viel auf Holz gesetzt: Für die Trittschalldämmung sorgt eine 40 mm dicke Schicht aus Holzweichfasern, die mit Lärchendielen überspannt wurde. Die Möbel bestehen ebenfalls aus Vollholz und wurden gemeinsam vom Tischler und dem Architekten entworfen. Einzig das Treppenhaus und die Unterkellerung sind aus Gründen des Brandschutzes und der Statik aus Beton errichtet. Dank der Einstofflichkeit der 34 cm dicken Massivholz-Außenwände konnte auf eine zusätzliche Wärmedämmung komplett verzichtet werden. Außerdem kommt im Keller ein Blockheizkraftwerk zum Einsatz.

Auch unter gesundheitlichen Gesichtspunkten ist das Familienhotel Weimar innovativ. Die Wände wurden mit einem Lehmputz mit integrierter Wandheizung ausgestattet, der ein gesundes Raumklima erzeugt. Sämtliche Arbeiten, vom Grundgerüst bis hin zur Innenausstattung, wurden von Handwerksbetrieben aus Thüringen durchgeführt. Das Holz stammt ausschließlich aus regionaler Forstwirtschaft.

Die Jury zeigte sich beeindruckt von dem ganzheitlichen, nachhaltigen Konzept des ersten innerstädtischen Hotels in Vollholzbauweise. Sowohl die architektonische als auch die ökologische Qualität des Projekts machen das Familienhotel Weimar zu einem verdienten Sieger des Thüringer Holzbaupreises 2013.

Bauherr und Preisträger Anselm Graubner freute sich über den Preis und die Möglichkeit, damit zeigen zu können, dass in Thüringen ein enormes Potential für einen modernen und naturgerechten Holzbau schlummert. „Wir verfügen hier über die komplette Wertschöpfungskette und die Kompetenz im Holzbau. Wir haben jede Menge Wald, wir haben Sägewerke, Schreinereien, hervorragende Handwerker sowie erfahrene Architekten und Fachplaner, die aus Ideen Häuser machen können“, lobte Graubner die Ausgangsbedingungen. „Wir müssen dieses Potential aber auch nutzen“, so sein gleichzeitiger Apell an zukünftige Bauherren sowie an die Behörden, deren Vorschriften an die heutige Zeit angepasst werden sollten, um einen zeitgemäßen und umfassenden Holzbau zu fördern.

Holz sollte als Baustoff immer die erste Wahl sein, da es so viele positive Eigenschaften hat, von denen sowohl Architekten als auch Hausbewohner profitieren.

Zum ausführlichen Datenblatt zur Architektur des Familienhotels geunterlangen Sie hier .

Den offiziellen Film zum Familienhotel Weimar, produziert vom Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr anlässlich der Preisverleihung, finden Sie hier .

Druckfähige honorarfreie Fotos des Fotografen Hamish Appleby finden Sie hier .

Über den Thüringer Tourismuspreis:
Seit 2012 zeichnet der Thüringer Tourismuspreis Vorreiter im Tourismus aus, die sich mit originellen, innovativen, zukunftsweisenden und kundenorientierten Maßnahmen erfolgreich im Thüringer Tourismus engagieren. Verliehen wird der Preis durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie gemeinsam mit der Thüringer Tourismus GmbH in Kooperation mit dem ADAC Hessen-Thüringen e.V. Ziel ist es, die im Rahmen der Umsetzung der Landestourismuskonzeption 2015 avisierten Steigerung der Qualität und Qualifizierung im Tourismus auf allen Ebenen im Tourismus nachhaltig zu unterstützen.

Über das Familienhotel Weimar:
In direkter Nähe zu zwei der bedeutendsten Gebäude der Stadt Weimar bietet das Familienhotel Weimar Erholung und Kultur für Familien. Elf familiengerecht eingerichtete Ferienwohnungen dienen als idealer Ausgangspunkt für kulturelle Ausflüge in der Klassikerstadt. Im Hotel selbst sorgen eine Dachterrasse mit Garten und Sandspielplatz, eine Kinderbetreuung und Spielzimmer dafür, dass auch bei den kleinen Gästen keine Langweile aufkommt. Die Verwendung natürlicher Materialien machen den einzigartigen Holzbau auch unter ökologischen Gesichtspunkten zu einem außergewöhnlichen Ort: Eine Wohlfühloase für Familien mitten in der Stadt. Der Weimarer Architekt Jörg Weber gestaltete das Haus außen und innen und entwickelte mit einem Team aus Fachplanern zahlreiche innovative Detaillösungen. Weitere Informationen unter: www.familienhotel-weimar.de

Kontakt
Familienhotel Weimar
Anselm Graubner
Seifengasse 8
99423 Weimar
03643 25 92 38
presse@familienhotel-weimar.de
http://www.familienhotel-weimar.de

Pressekontakt:
Tower PR
Christin Domin
Leutragraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641 87 611 82
familienhotel-weimar@tower-pr.com
http://www.tower-pr.com