Tag Archives: Olivenöl

Allgemein

Ein Fest für die Sinne: Das perfekte Olivenöl für das Lieblingsgericht finden – ein Leitfaden

(NL/7369493367) 04. September 2018 – DEUTSCHLAND – BERTOLLI®, seit mehr als 150 Jahren bereichert und perfektioniert Bertolli Gerichte mit seinen preisgekrönten Olivenölen. The recipe is simple ist das Motto, das die Marke lebt und das auf ihren Gründer Francisco Bertolli zurückgeht. Seine Idee – „Reine, natürliche Zutaten in all ihrer Einfachheit zubereitet, sind die Essenz eines köstlichen Essens“ – hebt hervor, dass sich die Menschen nicht dem ständig wachsenden Druck beugen sollten, das perfekte Essen zu kochen. Eine perfekte Mahlzeit braucht keine komplizierten Gerichte und aufwendige Rezepte, wie Kochshows oft vermitteln. Die Italiener zeigen wie man es richtig macht: Eine Handvoll Nudeln, reife Tomaten, ein (sehr) großzügiger Schuss Olivenöl mit frischen Beilagen – und schon haben Sie eine hochwertige, einfache Mahlzeit in wenigen Minuten zubereitet.

Nicht jedes Olivenöl ist gleich
Entscheidend ist dabei, die verschiedenen Sorten Olivenöl zu kennen, denn der Geschmack wird durch zahlreiche Variablen beeinflusst. Dazu gehören unter anderem die Sorte der verwendeten Oliven, ihr Reifegrad und die Art der Pressung.

Höchste Qualität bei Extra Nativem Olivenöl erkennen
Bitterkeit: Ein bitterer Geschmack von Olivenöl ist ein positives Zeichen, da er auf Antioxidantien im Öl hinweist. Diese wirken unter anderem entzündungshemmend und sind damit gesundheitsfördernd. Die im Olivenöl enthaltenden Antioxidantien werden als Polyphenole bezeichnet und sorgen für den bitteren Geschmack. Zusätzlich verlangsamen sie die Oxidation, wodurch das Öl länger seinen ursprünglichen Zustand behält*. Diese Polyphenole haben nachweislich weitere positiven Wirkungen für die Gesundheit, einschließlich der Senkung des Cholesterinspiegels, des Blutdrucks und des Risikos einer Koronarerkrankung.

Rohstoffe und Verfahren: Extra Natives Olivenöl ist ein hochwertiges Produkt, das mit größter Sorgfalt und nur aus einwandfreien Oliven hergestellt wird. Die Ernte und Verarbeitung von Oliven erfordert Fähigkeiten, die über Jahre hinweg mit Wissen und Erfahrung im Einkauf von Qualitätsrohstoffen perfektioniert werden. Eine Produktion, die sich auf den Einkauf großer Mengen von Standardrohstoffen konzentriert, stellt zwar ein günstigeres Olivenöl her, Geschmack und Qualität sind hier jedoch minderwertig. Diese Tatsache sollte beim nächsten Einkauf auf jeden Fall bedacht werden.

Kochen mit Extra Nativem Olivenöl: Der Rauchpunkt des Extra Nativen Olivenöls liegt bei 90-215°C, wodurch es für die meisten Zubereitungsarten geeignet ist. Es kann ohne Bedenken erhitzt und für eine Vielzahl von Rezepten verwendet werden.

Die Kunst des Kombinierens – Spickzettel zur Auswahl des richtigen Olivenöls
Von einem feinen und fruchtigen bis hin zu einem reichen, vollmundigen Geschmack sind Olivenöle vielfältig einsetzbar. Die milderen Olivenöle haben einen etwas buttrigen und blumigen Geschmack mit einem leichten, pfeffrigen Abgang. Zu Beginn weisen sie einen süßen, angenehmen Duft nach frischen Mandeln, Tomaten und Gemüse auf. Durch ihren leichten und fruchtigen Geschmack eignen sie sich vor allem für Einsteiger in die Welt der Olivenöle. Sie sind ideal für gebratenes Gemüse, gebratenes oder gegrilltes weißes Fleisch sowie Fisch, beispielsweise Makrelen und Sardinen. Für das Verfeinern von Saucen wie Mayonnaise, Risotto oder Nudeln mit Pesto sind die Olivenöle dieser Serie ebenfalls ein perfekter Begleiter.

Geschmacksintensive Olivenöle haben meist eine fruchtigere Note mit einem würzigen und pfeffrigen Abgang. Sie können mit einem delikaten und geschmeidigen Geschmack beschrieben werden, der jedoch leicht bitter und intensiv ist. Diese vollmundigen und aromatischen Öle sind die perfekte Ergänzung für Minestrone, Pilzsuppen, weißes Fleisch, frisches Brot, Kohlenhydrate aller Art und süßere Lebensmittel im Allgemeinen. Sie sind zudem für alle Arten von Fisch geeignet.

Olivenöle mit mittlerer Intensität sind am einfachsten zu kombinieren – wenn nötig, können sie sowohl zarte als auch intensiv-fruchtige Olivenöle ersetzen.

Das intensivste Olivenöl wird aus den Olivenarten Chemlali, Coratina und Picual hergestellt, welche sowohl für ihre frischen und kräuterartigen als auch bitteren und intensiven Noten bekannt sind. Diese Öle sind ideal für erfahrene Olivenöl-Liebhaber und die perfekte Wahl für reichhaltige und komplexe Gerichte mit intensiven Aromen, wie z.B. rotes Fleisch, Eintöpfe, Nudelsaucen und bitteres Salatgrün wie Rucola.
Die richtige Wahl des Olivenöls gepaart mit einfachen, frischen Zutaten verwandelt Ihr Gericht in ein wahres Fest für die Sinne.

Das Olivenöl-Sortiment Bertollis in Deutschland bietet ein Öl für jeden Geschmack:
Robusto: aromatisch und intensiv, inspiriert von der Toskana
Originale: fruchtig und ausgewogen, inspiriert von Rom
Gentile: zart und geschmeidig, inspiriert von der Amalfiküste
Cucina: milder Geschmack und hoher Rauchpunkt (210°C), ideal zum Backen und Anbraten.

Über Bertolli
Gegründet in der kleinen toskanischen Stadt Lucca in Italien, ist der Name Bertolli mit dem weltweit beliebtesten Olivenöl (hergestellt von deOleo) seit 150 Jahren ein Inbegriff des Genusses und der Küche Italiens. Herzstück der Marke Bertolli ist die Verpflichtung zur Qualität, die Hingabe zur Nutzung natürlicher Zutaten und die Tradition, hervorragende und geschmackvolle Lebensmittel anzubieten.
Weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/BertolliOliveOil/

Pressekontakt:

Hill-Knowlton Strategies
Juliane Tübing / Nina Bendel
HKGermany_Deoleo@hkstrategies.com
49 (0)69 97 362 62

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies GmbH
Juliane Scholz
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt
069 97 362 38
juliane.scholz@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies GmbH
Juliane Scholz
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt
069 97 362 38
juliane.scholz@hkstrategies.com
http://shortpr.com/1gihit

Allgemein

BERTOLLI® Olivenöl in neu geformter Lucca-Flasche

Eine Flasche wie Italien voller Geschmack, Tradition und Genuss

(NL/7491308153) 19. Juni 2018 Madrid/Frankfurt – BERTOLLI® Seit mehr als 150 Jahren bereichert und perfektioniert Bertolli Gerichte mit seinen preisgekrönten Olivenölen. Gegründet 1865 in einem kleinen Geschäft von Francesco Bertolli in Lucca, Italien, entwickelte sich Bertolli-Olivenöl bald zu einer Grundlage für gute Küche in der Toskana und schließlich weltweit.

Identität und Tradition Bertolli Olivenöl in neuer Flasche
Mit der Umgestaltung der neuen Flasche schlägt Bertolli die Brücke zwischen Tradition und Fortschritt ¬ zwischen gestern und heute. Das neue Design würdigt den Ursprung der Marke in Lucca: Die ovale Form spiegelt den öffentlichen Platz der Stadt wider, die Piazza dellAnfiteatro. Um Bertollis Stellenwert in der Vergangenheit und Gegenwart zu verdeutlichen, hat die Marke einen authentischen, aber modernen Look für die neue Flasche gewählt.

Die Kunst der Komposition feiner Olivenöle
deOleo legt großen Wert auf die Komposition seiner Olivenöle. Dieser Anspruch beginnt mit der Auswahl der optimalen Rohstoffe um daraus ein stets hochwertiges Qualitätsprodukt zu schaffen, ist die hohe Kunst der Master Blender gefordert. Mit ihrem Handwerk sorgen sie dafür, dass das Profil des Produkts hinsichtlich Geschmack, Geruch und Aussehen über das ganze Jahr hindurch einheitlich auf einem qualitativ hochwertigen Niveau bleibt.

Vielseitig, authentisch, unkompliziert Bertolli steht für italienische Esskultur
Die Qualität der Zutaten spielt in der italienischen Küche eine große Rolle frisch zubereitete, perfekt gewürzte Gerichte kommen auf den Tisch. Dabei sind sie stets authentisch und meist einfach und unkompliziert in der Zubereitung. Nicht aus der Küche wegzudenken ist natives Olivenöl extra, das sich seit Jahrzehnten bewährt hat und aufgrund seiner Vielseitigkeit auch heute noch das Herzstück der italienischen Kulinarik bildet. Natives Olivenöl extra kann zum Würzen und Anreichern von Speisen, zur Zubereitung von Salaten und zum Anbraten verwendet werden oder es ist einfach mit einem Stück frischen Ciabatta zu genießen. Damit folgt Bertolli einem simplen Prinzip: Mit wenigen essentiellen und frischen Zutaten sowie einer einfachen Zubereitung können köstliche Gerichte geschaffen werden, um den gemeinsamen Genuss mit Familie und Freunden wahrlich auszukosten.

Über Bertolli
Gegründet in der kleinen toskanischen Stadt Lucca in Italien, ist der Name Bertolli mit dem weltweit beliebtesten Olivenöl (hergestellt von deOleo) seit 150 Jahren ein Inbegriff des Genusses und der Küche Italiens. Herzstück der Marke Bertolli ist die Verpflichtung zur Qualität, die Hingabe zur Nutzung natürlicher Zutaten und die Tradition, hervorragende und geschmackvolle Lebensmittel anzubieten.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies GmbH
Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main

HKGermany_Deoleo@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies GmbH
Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main

HKGermany_Deoleo@hkstrategies.com
https://www.bertolli.de/produkte/kategorie/olivenoel/697

Allgemein

JW Marriott Venice Resort & Spa – Der Geschmack Italiens

Venedigs Jahrhundertealte Olivenbäume

JW Marriott Venice Resort & Spa - Der Geschmack Italiens

(Bildquelle: @JW Marriott Venice Resort & Spa)

Es gehört inzwischen zur Grundausstattung in fast jedem Küchenhaushalt und das nicht ohne Grund – Olivenöl. Aber Öl ist nicht gleich Öl. Einige Olivenöle sollten lieber für Salate und Kaltspeisen verwendet werden, anderen dürfen ohne Bedenken erhitzt werden. Die geschmackliche Note, die einer Speise verleiht wird, ist zudem stark vom verwendeten Olivenöl geprägt. Italien ist eines der Herkunftsländer von Olivenöl und bekannt für seine besondere Qualität. Isola della Rose, eine natürliche Oase der Ruhe und Stille. Dort wurde zu Beginn des 20 Jahrhunderts ein Olivenhain gepflanzt. Die Zimmer und Suiten des JW Marriott Venice wurden auf die herrliche Aussicht ausgerichtet.

Natürlich darf hierbei die italiensche Cucina nicht fehlen. Das Hotel bietet exklusiv für die Gäste der JW Retreats, Olivenölverkostungen an. Das Olivenöl ist sehr exklusiv, da es nur im hauseigenen Micheln Sterne Restaurant Dopolavoro serviert wird und als einziges auch in Venedig aus den 100 inseleigenen Olivenbäumen gewonnen wird. Durch den hohen Rauchpunkt des Öls (natives Olivenöol 190 °C, raffiniertes Olivenöl 220 °C) ist es sehr gut geeignet, Speisen zu braten und zu frittieren. Öl von unreifen Früchten ist viel fruchtiger und frischer im Geschmack, deshalb werden für bessere Produkte die noch grüneren Oliven geerntet. Die Qualität wird hierbei um einiges gesteigert, denn je reifer, desto höher wird der Säuregehalt.

Abends laden auf der Insel drei Restaurants zum Abendessen ein und in der hoteleigenen Kochschule lernen Sie mehr über die Geheimnisse der venezianischen Kochkunst. Sapori, ist eine echte kulinarische Akademie, bei der die Schüler ein komplettes Menü kreieren, das aus der venezianischen Tradition, einschließlich Cicchetti, besteht und zu den großen Klassikern der italienischen Küche zählt. Das Hotel bietet außerdem verschiedene Unterkünfte an, für Gäste die besonders Wert auf einen einmaligen Blick auf die grünen Gärten mit Olivenbäumen, legen.

Uliveto de Luxe
ab 28 qm, mit einer Veranda oder Terrasse und umgeben von Olivenhainen.
Uliveto Suite
60 qm, geräumige Suite mit separatem Wohn- und Schlafbereich, umgeben von Olivenhainen.

JW Marriott ist Teil des Luxusportfolios von Marriott International und vereint wunderschöne Hotels und einzigartige Resorts in den wichtigsten Destinationen der Welt. Die eleganten Hotels sind ausgerichtet auf die kultivierten und anspruchsvollen Reisenden von heute und bieten zurückhaltenden Luxus in einer warmen authentischen Atmosphäre, der allen Ansprüchen genügt. Aktuell gibt es 70 JW Marriott Hotels in 26 Ländern – bis 2020 wird das Portfolio auf über 100 Hotels in mehr als 30 Ländern ausgebaut. Mehr Informationen online oder über Instagram, Twitter oder Facebook und #experiencejwm.
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit und betreibt derzeit über 4.100 Hotelanlagen in 79 Staaten und Territorien. Im Finanzjahr 2014 verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Maryland/USA Einnahmen in Höhe von knapp 14 Milliarden US-Dollar. Im Portfolio befinden sich 19 unterschiedlich positionierte Marken. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen zu Marriott International, Inc. unter www.marriottnewscenter.com

Kontakt
JW Marriott Venice Resort & Spa
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 18
+49 (0)89 130 121 77
swarnke-rehm@prco.com
http://www.jwvenice.com

Allgemein

Bericht zur Olivenölproduktion im Erntejahr 2017/2018

Die Erzeuger sind mit Qualität und Menge zufrieden

Bericht zur Olivenölproduktion im Erntejahr 2017/2018

Olio Costa, der Online Shop für italienisches Olivenöl

Die Olivenölproduktion im Erntejahr 2017/18 hat sich bezogen auf alle weltweit Olivenöl produzierenden Länder im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2016/17 erholt, aber nicht mehr die Produktionsmenge der Ernte 2015/16 erreicht.

Grundsätzlich ist ein Aufatmen in der Branche zu verspüren. Die Erzeuger und Händler freuen sich über die produzierte Menge, die leicht gesunkenen Preise und vor allem über die ausgezeichnete Qualität des Jahrgangs 2017/18. Insbesondere in Italien spricht man von einem Jahrgang außergewöhnlich guter Qualität. Dies liegt vor allem daran, dass die Oliven weder von der Olivenfliege noch von anderen Plagen und Krankheiten befallen wurden. Außerdem hat die im Sommer und Herbst vorherrschende Trockenheit zu einer erhöhten Polyphenolproduktion geführt, wodurch die Oliven intensiver und widerstandsfähiger geworden sind.

Anlass zur Sorge gibt es dennoch, denn die Olivenölproduktion läuft in Zyklen ab, d.h. auf ein starkes Produktionsjahr folgt immer ein schwächeres Jahr, unabhängig von Befall mit Plagen oder Krankheiten.

Hier ein Überblick über die Produktionsmengen (in 1.000 t) der vergangenen Jahre 2013/14 – 3.252, 2014/16 – 2.452, 2015/16 – 3.176, 2016/17 – 2.539, 2017/18 – 2.894.

Wie man erkennen kann, hätte in diesem Jahr die Produktionsmenge um bis zu 300.000 t, etwa die produzierte Menge Italiens, höher ausfallen können. Dieses vermeintlich starke Produktionsjahr ist demnach etwa 10% unterhalb der Produktionsmengen vergangenener vergleichbarer Jahre geblieben.

Für den Augenblick zählt aber die ausgezeichnete Qualität, von der wir Sie bitten sich am besten selbst zu überzeugen, in dem Sie italienische native Olivenöle extra der Ernte 2017/18 bei Olio Costa bestellen und probieren. Es erwartet Sie eine Auswahl bester Olivenöle kleiner Erzeuger aus Apulien, Ligurien, Sizilien, Umbrien und der Toskana. In Berlin bieten wir Ihnen außerdem einen persönlichen Olivenöl Lieferservice an.

Bei Fragen zu Olivenöl und der Ernte 2017/2018 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir sind ein in Berlin ansässiger Online Shop mit sorgfältig ausgesuchten italienischen nativen Olivenölen extra und einigen weiteren Feinkostprodukten. Die Oliven für unsere Olivenöle werden von absoluten Profis selektioniert und extrahiert. .

Wir bieten ausschließlich handwerklich hergestellte Produkte kleiner Manufakturen aus verschiedenen Regionen Italiens an. Wir legen bei der Lieferanten- und Produktauswahl keinen Wert auf Zertifizierungen oder die Anzahl an Medaillen, die bei Wettbewerben gewonnen wurden. Für uns ist der zwischenmenschliche Kontakt, das damit verbundene Vertrauen und die Produktqualität, von der wir uns am liebsten durch Besuche in den Produktionsstätten überzeugen, ausschlaggebend.

Kontakt
Olio Costa e. K.
Arkadius Michalczyk
Baerwaldstr. 7
10961 Berlin
030/54892655
info@olio-costa.de
https://olio-costa.de

Allgemein

Toskana Naturkosmetik ist Sponsor des Maxx Royal Golf Cups

Von Juni bis September 2017 findet der europaweit ausgetragene Maxx Royal Golf Cup statt. Ein Förderer der Turniere ist Toskana Naturkosmetik.

Toskana Naturkosmetik ist Sponsor des Maxx Royal Golf Cups

Toskana Naturkosmetik Geschenkbox „Gesichtspflege GOLD“ für reife Haut

Leipzig, 21. Juni 2017 – Der italienische Kosmetikhersteller Idea Toscana vertreibt seine Linie Prima Spremitura seit diesem Jahr auch in Deutschland. Einzelne Produkte wurden mit Preisen ausgezeichnet – unter anderem von der Cosmopolitan. Erstmalig tritt das Unternehmen auch als Sponsor des Maxx Royal Golf Cups auf.

„Idea Toscana fühlt sich dem Golfspiel eng verbunden. Die Toskana zieht Jahr für Jahr zahlreiche Golfspieler aus aller Welt an“, erklärt Ralph Schulze, der Prima Spremitura exklusiv in Deutschland anbietet. „Durch das milde Klima ist das Golfspielen in der Toskana bis in den Dezember hinein möglich.“

Die nächsten Termine des Maxx Royal Golf Cups:
25.06. Land-Golf-Club Schloss Moyland, Moyländer Allee 1, 47551 Bedburg-Hau, Website: landgolfclub.de
01.07. Düsseldorfer Golf Club, Rittergut Rommeljans, Rommeljansweg 12, 40882 Ratingen, Website: duesseldorfer-golf-club.de
18.08. Diamond Country Club; Am Golfplatz 1, A-3452 Atzenbrugg, Website: countryclub.at
30.09. Golfclub München Eichenried GmbH & Co.KG, Münchner Str. 57, 85452 Moosinning, gc-eichenried.de

„Jeder Turnierteilnehmer erhält ein Promotionpaket von Toskana Naturkosmetik. Auch die Turniergäste dürfen sich über Produktproben freuen“, so Ralph Schulze. „Toskana Naturkosmetik verspricht sich von seiner Präsenz auf den Golfturnieren interessante Gespräche unter anderem mit potenziellen neuen Vertriebspartnern. Außerdem wollen wir auf diesem Weg unsere Produkte in ganz Deutschland noch bekannter machen.“
Prima Spremitura setzt ausschließlich auf biologische Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Avocadoöl und Shea Butter. Das Olivenöl ist zertifiziertes „Toscano IGP“ Natives Olivenöl Extra (g.g.A.). Das bedeutet höchste Qualität und strenge Kontrolle. Ein frischer, natürlicher Duft macht Toskana Naturkosmetik unverwechselbar. Alle Produkte und mehr Informationen gibt es im Toskana Naturkosmetik-Shop.

Bei Prima Spremitura handelt es sich um Produkte aus dem Hause Idea Toscana. Das Unternehmen begann den Handel und die Produktion von Kosmetik bereits vor über einhundert Jahren. Mit Prima Spremitura bietet es echte Naturkosmetik von höchster, kontrollierter Qualität. Ausschließlich natürliche Rohstoffe aus der Toskana werden verwendet. Das Unternehmen legt Wert auf beste, natürliche Rohstoffe – und immer wenn möglich aus biologischem Anbau. Darum wird zum Beispiel ausschließlich staatlich zertifiziertes Olivenöl von garantiert toskanischer Herkunft eingesetzt. In Deutschland werden die Produkte unter dem Label Toskana Naturkosmetik über die Ivenia Handelsgesellschaft vertrieben.

Firmenkontakt
Ivenia trading | Toskana Naturkosmetik
Ralph Schulze
Angerstraße 14a
04177 Leipzig
+49 (0)341 – 975 300 33
+49 (0)341 – 247 319 04
schulze@ivenia.de
https://www.toskana-naturkosmetik.com/

Pressekontakt
WORTKIND® Texte, Marketing, PR und Coaching
Ursula Martens
Erdinger Straße 74a
85356 Freising
+49 81 61 – 86 27 67
ursula.martens@wortkind.de
http://www.wortkind.de/

Allgemein

Original Hannoversches Maschseewasser- der Sekt Brut, ein Sekt für Hannover

Original Hannoversches Maschseewasser- der Sekt Brut, ein Sekt für Hannover

(Mynewsdesk) Mit einem weiteren Maschseewasser-Produkt bietet Stefan Koszewski von ELEA genießbares Lokalkolorit für Hannoveraner

Das es in Hannover das „Original Hannoversche Maschseewasser“, einen Kräuterlikör mit echtem Lokalbezug gibt, ist vielen Hannoveranern inzwischen bekannt. Nun bekommt die Maschseewasser-Familie um eine weitere lokale Spezialität Zuwachs. Seit Anfang April bietet Stefan Koszewski von ELEA Olivenöl. Wein. Gutes das „Original Hannoversche Maschseewasser – der Sekt Brut“ an: http://maschseewasser.de/. Es handelt sich dabei keineswegs um „originales Wasser“ aus dem Maschsee, sondern um einen neuen Sekt, der in einer exklusiven Edition mit Karpfenreiteretikett erhältlich ist.

Egal, ob als Aperitif in geselliger Runde, zum Sektempfang, als Firmenpräsent oder Mitbringsel für gute Freunde, „Original Hannoversches Maschseewasser – der Sekt“ passt zu jeder Gelegenheit. Feinperlig, erfrischend trocken und doch fruchtig ist dieser Hannoversche Sekt der perfekte Begleiter für jeden Anlass.

Die neue Sektspezialität eignet sich hervorragend als Präsent für Firmen- und Privatkunden, für die Gastronomie und lokale Veranstaltungen in und rund um Hannover, da jederzeit der lokale Bezug gegeben ist. Aber auch der direkte Endkunde soll angesprochen werden, da es sich nicht nur um einen reinen Lifestyle-Artikel handelt, sondern um ein weiteres gutschmeckendes Qualitätsprodukt nach dem Motto: Marke „Heimat in Flaschen“.

Direkt erwerben können den Sekt alle Interessierten bei ELEA im Ladenlokal in der Geibelstrasse 18, 30173 Hannover-Südstadt. Dort kann auch ein Probierschluck des „Original Hannoverschen Maschseewassers – der Sekt“ genossen werden.

Kontakt:

ELEA Handelsagentur e.K.

Stefan Koszewski

Geibelstrasse 18

30173 Hannover

Tel: 0511 53400417

info@elea-hannover.de

http://maschseewasser.de/

https://www.elea-hannover.de/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Frank-Michael Preuss – Redaktionsbüro für Bild und Text

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/g81mm0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/original-hannoversches-maschseewasser-der-sekt-brut-ein-sekt-fuer-hannover-30049

Firmenkontakt
Frank-Michael Preuss – Redaktionsbüro für Bild und Text
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7
30173 Hannover
0511471637
info@fmpreuss.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/original-hannoversches-maschseewasser-der-sekt-brut-ein-sekt-fuer-hannover-30049

Pressekontakt
Frank-Michael Preuss – Redaktionsbüro für Bild und Text
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7
30173 Hannover
0511471637
info@fmpreuss.de
http://shortpr.com/g81mm0

Allgemein

Olivenöl für die Haut: Wunderwaffe oder Gesundheitsrisiko?

Reines Olivenöl soll auch im Badezimmer ein wahrer Allrounder sein. Doch sind Speiseöle wirklich eine preiswerte Alternative zu teurer Kosmetik mit Olivenöl?

Olivenöl für die Haut: Wunderwaffe oder Gesundheitsrisiko?

Die Verwendung reiner Öle auf der Haut kann Reizungen und Allergien auslösen. (Bildquelle: @shutterstock.com)

Olivenöl gilt als Geheimtipp bei trockener und rissiger Haut. Es soll durch das natürlich enthaltene Vitamin E und seine Fettsäurezusammensetzung punkten und die natürliche Rückfettung der Haut unterstützen. Können reines Olivenöl und andere Speiseöle aber wirklich bedenkenlos zur Hautpflege eingesetzt werden?

Grundsätzlich gilt: Was wir essen können, können wir auch auf unsere Haut auftragen. Hautärzte mahnen dennoch zur Vorsicht und warnen vor unerwünschten Effekten:

Zwar werden auch in der Dermatologie und Kosmetik oft pflanzliche Öle wie Olivenöl eingesetzt, allerdings nur als einzelner Bestandteil einer gut durchdachten Textur. Öle haben nämlich – anders als ein weit verbreiteter Irrtum verspricht – keine rückfettende Wirkung. Im Gegenteil: Öle trocknen unsere Haut aus. Cremes und Salben besitzen daher immer einen zusätzlichen fettenden Bestandteil.

Auch kann die Verwendung reiner Öle Reizungen und Allergien auslösen. Besonders empfindliche Haut kann durch die hohe Konzentration der Inhaltsstoffe gereizt werden. Deswegen enthalten Kosmetikprodukte in der Regel nur einen kleinen Anteil an Olivenöl & Co.

Mehr Tipps zu Hautpflege und Gesundheit gibt die AOK Hessen auf aok-erleben.de .

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Allgemein

Natürlich duschen mit Alepeo Duschgel

Die meisten Menschen unterschätzen wie viel wir unserer Haut abverlangen. Das rileystore.de Team empfiehlt eine natürlich Pflegedusche mit Alepeo.

Natürlich duschen mit Alepeo Duschgel

Die natürlich schonende Pflegedusche von Alepeo hier mit feinem Jasminduft

Klar, Duschen ist ein Muss und zwar Tag für Tag. Doch bei den herkömmlichen Duschgel-Anbietern geht durch das häufige Duschen auch die Feuchtigkeit der Haut verloren. Die Haut kann dann nicht mehr optimal atmen und schwitzen und der körpereigene Hautschutzmantel ist nicht mehr aktiv. Genau deshalb kommt es immer wieder dazu, dass die Haut nach dem Duschen stark juckt und eine herkömmliche Bodylotion auf die Haut aufgetragen wird. Gerade Akne- und Neurodermitis – Betroffene leiden unter diesem Feuchtigkeitsverlust. Mit dem Aleppo Duschgel gehört der ständige Juckreiz der Vergangenheit an und eine Bodylotion ist nicht mehr notwendig.
Denn das Alepeo Duschgel, erhältlich bei rileystore.de unter http://www.rileystore.de/drogerie-und-haushalt/koerperpflege/duschgel/ , wird durch den Zusatz des natürlichen Olivenöls von der Haut gut aufgenommen und kann sich dadurch mit dem körpereigenem Hautschutzmantel verbinden. Die tägliche Anwendung ermöglicht dem Öl das Eindringen in die tieferen Hautschichten und bindet dort die Feuchtigkeit. Die antiseptische Wirkung des Lorbeeröls reinigt und pflegt die Haut zugleich, wodurch der Duschvorgang zu einer echten Wohltat wird. Das ebenfalls enthaltene Olivenöl unterstützt die selbstregulierende Funktion der Haut und damit die natürliche Hautatmung.

Das Duschgel von Alepeo wird nach der alten Aleppo-Tradition nach Originalrezeptur mittlerweile in Tunesien hergestellt, da im Heimatland Syrien bis auf weiteres keine Produktion mehr möglich ist. Das Duschgel in der praktischen Spenderflasche ist gerade für Allergiker oder für Menschen mit empfindlicher Haut eine echte Wohltat, denn das Duschgel ist antiseptisch und verzichtet auf jegliche Konservierungsstoffe, chemische, synthetische oder tierische Zusätze oder künstliche Parfums. Durch das beruhigende Oliven- und Lorbeeröl kann die Seife auch super zur Pflege von zarter Babyhaut verwendet werden.

Das natürliche Alepeo Duschgel ist in vier feinen unterschiedlichen Düften bei rileystore.de, unter http://www.rileystore.de/reduziert/ , aktuell zum absoluten Schnäppchenpreis erhältlich.

Rileystore.de ist ein Shop mit ausgewählten, natürlichen Produkten. Alle Artikel werden vom Team getestet – nur die Besten schaffen es in den Shop. Großer Wert wird auf natürliche Produktion und Nachhaltigkeit gelegt. Ein Haut-Öl gegen Neurodermitis, innovative Haarentfernung, Kondome nach Maß, das Prorepatin Fissur-Öl, Poo-Pourri sowie weitere nachhaltige Kosmetik- und Pflegeprodukte bilden die Basis von \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Kontakt
rileystore.de by ROT GRÜN BLAU
Jörg Rieger
Bleichstraße 68 68
75173 Pforzheim
072311332481
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Allgemein

Fair-schenken an Weihnachten mit Olivenprodukten von Mani Bläuel

Naturland Öko + Fair zertifizierte Olivenprodukte aus der Mani als kulinarisches und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Fair-schenken an Weihnachten mit Olivenprodukten von Mani Bläuel

Besonders zu Weihnachten: Fair zertifizierte Olivenprodukte von Mani Bläuel

Immer mehr Verbraucher achten darauf, woher ihre Lebensmittel kommen und welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Ihnen ist wichtig, dass die Lebensmittelhersteller wertebewusst und nachhaltig wirtschaften. Und so wollen sie auch an Weihnachten fair-schenken. Ein in mehrfacher Hinsicht sinnvolles Geschenk ist das Bio-Oliven-Trio von Mani Bläuel : Sortenreines Olivenöl, Olivenmix aus grünen & Kalamata Oliven und Kalamata Olivenpaste. Die aus den unter griechischer Sonne gereiften Früchten gefertigten Spezialitäten sind Naturland Öko + Fair zertifiziert.

Olivenspezialitäten aus einem Familienunternehmen

Hergestellt werden sie von der Familie Bläuel mit Firmensitz in der Mani. Der aus Österreich stammende Unternehmensgründer Fritz Bläuel hat vor 35 Jahren mit viel Geduld und Überzeugungskraft in seiner Wahlheimat am Peloponnes Bauern für den ökologischen Anbau von Oliven begeistert. Heute ist das Unternehmen der größte Arbeitgeber in der Region und trägt dazu bei, dass bäuerliche Familienbetriebe ein faires Einkommen erhalten.

Vom Olivenbaum unter den Tannenbaum: Das faire Geschenk-Paket

Das Fair-Geschenkpaket von Mani Bläuel enthält ein Glas grüne & Kalamata Oliven al naturale (150g), eingelegt in extra nativem Olivenöl, verfeinert mit Oregano und Zitrone; 500 ml sortenreines, mehrfach ausgezeichnetes Olivenöl, und die Kalamata Olivenpaste (180g) verfeinert mit frischen Kräutern. Die Früchte vom Olivenbaum unterm Tannenbaum bereiten Freude und sind ein Zeichen für eine faire, nachhaltige Zukunft. Das Geschenkpaket ist im Mani Bläuel Online-Shop für 17,27 Euro erhältlich: http://www.mani-blaeuel-shop.com/setsaktionen/243/mani-blaeuel-fair-geschenkpaket
Die Produkte sind auch einzeln im Naturkostfachhandel zu kaufen: UVP Olivenöl 8,49 €, UVP Olivenmix 3,79 €, Kalamata Olivenpaste 3,99 €.

Wertschätzung von Mensch und Natur ist für die Unternehmerfamilie Bläuel seit jeher die Basis ihres wirtschaftlichen Handelns. Fritz und Burgi Bläuel kamen Ende der 1970er Jahre als Aussteiger in die Mani auf der Suche nach alternativen Lebens- und Wirtschaftsformen. Schon bald begannen sie gemeinsam mit Olivenbauern und -müllern eine ökologische Landwirtschaft und die Herstellung von feinstem Olivenöl aufzubauen. Mit unternehmerischem Weitblick, Wertschätzung für die Menschen und die Kulturlandschaft der Mani sowie viel Überzeugungskraft und Begeisterungsfähigkeit gelang es ihnen, nach und nach immer mehr Bauern von den Vorteilen einer ökologischen Wirtschaftsweise und den damit verbundenen Marktchancen zu überzeugen. Daraus entstand das erste Bio-Olivenöl Griechenlands, das heute weltweit exportiert wird. Seit 2009 ist Sohn Felix Teil der Geschäftsführung und setzt neue Impulse für die Zukunft des Unternehmens, wie beispielweise mit der Naturland Fair Zertifizierung die das langjährige Umwelt- und Sozialengagement des Unternehmens transparent und kontrollierbar macht. Werteorientiertes wirtschaften in Einklang mit Mensch und Natur zeichnet seit 35 Jahren das Unternehmen Bläuel aus. Die Früchte ihrer Arbeit sind mehrfach prämierte Mani Bläuel Bio-Olivenöle, naturreine Bio-Olivenprodukte und Bio-Mezes (griechische Vorspeisen). ökologische Landwirtschaft in der Region Mani und steht für echte Naturverbundenheit sowie leidenschaftliches Handwerk. Weitere Informationen www.mani-blaeuel.de

Firmenkontakt
Bläuel Greek Organic Products
Felix Bläuel
Pyrgos-Lefktrou
West Mani 24024
+30 27210 77711
info@mani-blaeuel.de
http://www.mani-blaeuel.de

Pressekontakt
modem conclusa gmbh
Andrea Klepsch
Jutastr. 5
80636 München
089-746308-0
info@modemconclusa.de
http://www.modemconclusa.de

Allgemein

Fides PureLuxury Exklusivreise Olivenernte

Erntehelfer: Reise zur Olivenernte im Cilento im November, Farmerlebnisse in Südafrika und den USA

Fides PureLuxury Exklusivreise Olivenernte

(NL/7307490355) Exklusiv bietet Fides PureLuxury die Teilnahme an einer privaten Olivenernte in dem Ort Ascea in Terradura in der Region Cilento im November an drei Terminen an.

Vom Glück des Selbermachens: in dem Moment, wenn die ersten grellgrünen Tropfen Olivenöl aus der Presse fließen, kommt die Erleichterung und Freude nach der tagelangen Erntearbeit. Dieses frisch gepresste Öl kosten zu dürfen, ist ein einmaliger Genuss. Denn Dinge, die wir mit den Händen machen, machen uns stark und glücklich: den Teig beim Backen zu fühlen, die Stimmung der sanften Hügel der Toskana auf einem Bild einzufangen, Tomaten anzupflanzen und zu ernten, Strümpfe zu stricken, Holz zu hacken.

Bei einer Urlaubsreise nach Italien diesen Sommer haben wir Gino, einen begeisterten Olivenkenner getroffen und exklusiv individuelle Reisen zur Olivenernte ins Cilento mit einheimischen Bauern vereinbart. Die Teilnehmer können dort selber Oliven ernten, alles über Olivenbäume, Ölsorten erfahren, erleben wie es gepresst wird und anschließend ihr Öl mit nach Hause nehmen. Der Cilento liegt südlich von Neapel und wird auch wegen des zweitgrößten Nationalparks, ein Weltkulturerbe, die grüne Lunge Italiens genannt, eine fruchtbare Landschaft und Heimat vieler Olivenbäume. Zu den ältesten Bäumen zählt der Pisciottana, ein besonderer Baum, der nur im Cilento zwischen Terradura-Ascea und Pisciotta wächst, etwa 600-700 Jahre alt ist und sehr groß wird. Majestätische Bäume, edles Öl, kein Wunder, dass Olivenöl auch das grüne Gold der Götter genannt wird. Im Mittelmeerraum wachsen etwa 160 verschiedene Sorten Oliven, von November bis etwa Januar wird geerntet.

Exklusiv bietet Fides PureLuxury die Teilnahme an einer privaten Olivenernte in dem Ort Ascea in Terradura in der Region Cilento im November an drei Terminen an.

Das einwöchige Programm bietet Ernten und Erleben der Region:
– Olivenernte an etwa 3 Tagen von 9 15 Uhr inklusive Mittagessen, gegen 16 Uhr werden die Oliven zur Ölmühle San Biase gebracht und dort kalt gepresst
– Gemeinsame Mahlzeiten mit regionalen Gerichten des Cilento wie Bruschetta mit dem eigenen Olivenöl, selbstgemachte Nudeln mit Alici, Pomodorini, Pepernoncini, lokale Spezialitäten mit Esskastanien
– Ausflüge nach Velia (Ausgrabungen einer griechisch-römischen Stadt), Wanderung durch die Calore Schlucht (inkl. Mittagessen in Felitto die Spezialität dort sind selbstgemachte Fusilli mit Wildschweinragu), Besichtigung von den Orten Novi Velia und Monatno-Rofrano im Nationalpark.

Olivenöl zum Mitnehmen: jeder Erntehelfer bekommt aus der eigenen Ernte 3 Liter Olivenöl, extra virgine gepresst

Unterkunft Villen – Ferienhäuser
Architektenhaus Villa Gioia, Ascea: Sehr ruhiges, komfortables und alleinstehendes Ferienhaus auf 7000 qm Grundstück mit zwei Wohnungen von 80 und 45 qm – ideal für 6 und 4 Personen mit traumhaftem Meerblick und Weitsichtpanorama. Zwei ca. 25 qm große möblierte Terrassen.

Villa Chiara Ascea: Die Villa liegt auf einem Hügel in der Nähe der Ausgrabungen von Velia nur drei km vom Meer entfernt. Es ist eine ruhige Lage mit einem traumhaften Panorama auf das Meer und den National-Park Cilento. Die Villa hat eine Wohnfläche von ca. 80 qm, mit zwei Schlafzimmern, gut ausgestattete Küche und großes Wohnzimmer sowie Terrasse und großem Garten.

Villa Fedullo Pisciotta: In ruhiger Lage steht diese Villa mit ca. 140 qm Wohnfläche aus dem 18. Jahrhundert. Sie wurde in typisch cilentanischer Architektur renoviert und umfasst fünf Schlafzimmer, zwei Badezimmer, eine grosse Küche mit Kamin sowie gemütliches Wohnzimmer. Von der ca. 30 qm großen Terrasse hat man einen herrlichen Blick auf den mittelalterlichen Ort Pisciotta und auf die tolle Natur, beheizter Pool, Garten mit alten Olivenbäumen, Zitronenplantage, Mandarinen, Feigen, Mispeln.

Hotel: Relais Pian delle Starze in Marina di Camerota mit Blick auf das Meer

Termine: 01.11.- 8.11.2014, 08.11.-15.11.2014, 15.11.-22.11.2014

Preis: ab 480 zzgl. Anreise (Lufthansa, Easyjet bis Neapel, dann ca. 1,5 Stunden mit dem Mietwagen, Voraussetzung um Vorort mobil zu sein. Abholung und tägliche Transfers vereinbaren wir auf Wunsch gerne)

Weitere Informationen auf unserem Blog, Facebook, Google und Instagram.

Darüber hinaus führt Fides PureLuxury weitere Farmerlebnissreisen in seinem Katalog auf www.fides-pureluxury.com. Zu den Highlights zählen eine Farm in den USA, wo die Gäste bei feinstem amerikanischen Landleben erleben, wie Brot gebacken wird, Glas geblasen oder getöpfert wird und Babylonstoren in Südafrika, eine 200 Hektar große Farm, bei der die
Gäste nach Herzenslust Früchte, Gemüse, Nüsse und Kräuter pflanzen, jäten und ernten können.

Twin Farms, Vermont/USA
Umgeben von weitläufigen Wiesen und Wäldern, nur 15 Minuten von Woodstock entfernt, liegt Twin Farms, ein kleiner und exklusiver Landsitz in Barnard, Vermont. Bekannte Architekten, Innenarchitekten und Designer haben das ehemalige Farmhaus aus dem Jahre 1795 in ein echtes Kleinod verwandelt. Handgemalte Wandbilder, feine Holzarbeiten aus Ahorn und Pinien, amerikanische Kunst und zeitgenössische hochwertige Ölgemälde zieren die gemütlichen und zugleich eleganten Zimmer und Lounges. Die 20 liebevoll eingerichteten Zimmer, aufgeteilt auf 10 freistehende Cottages, bieten einen idealen Rückzugsort. Eine phänomenale Küche wird im Restaurant The Main House geboten. Im Out of the Woods Spa können die Gäste sich den entspannenden Massagen hingeben oder im voll-ausgestatteten Fitness Center auspowern. Eine große Bandbreite an Freizeitaktivitäten lockt die Gäste an die frische Landluft: ob im Sommer oder im Winter, ob beim Wandern, Klettern, Fliegenfischen, Kanufahren oder doch beim Skifahren oder Eislaufen hier sind die Urlaubstage aktiv und abwechslungsreich.
Zimmerpreis: 1200 bis 2600

Babylonstoren, Südafrika
Babylonstoren, benannt nach einem Hügel auf der Farm, liegt im Groot Drakenstein Tal, nur 60 km von Kapstadt entfernt und ist eine 300 Jahre alte und immer noch aktive Obst- und Gemüsefarm. Der 3,5 Hektar große Garten im Babylonstoren ist das Herz dieses Urlaubsparadieses. Damals wie heute werden hier die frischesten Früchte, Kräuter und Gemüse angebaut, die im Farm-Restaurant Babel direkt verarbeitet werden. Mit über 300 Obst-, Gemüse- und Kräutersorten gibt es immer etwas Frisches und Überraschendes für die Gäste. Mit Blick auf die Weinberge und den Garten mit seinen historischen Farmgebäuden findet man in den 13 Suiten im Babylonstoren den typisch kapholländischen Stil wieder, der im 17. und 18. Jahrhundert von der holländischen Kolonie in Kapstadt geprägt wurde. Babylonstoren bietet ein wahrlich einzigartiges und authentisches Farmerlebnis, in dem man das Leben, wie es in früheren Zeiten war, genießen kann. Ein Leben im Einklang mit der Natur, in dem der Schwerpunkt auf den einfachen Freuden des Lebens liegt eine wirklich außergewöhnliche Art, die Kunst des Wining und Dining zu erleben.
Suitenpreis: 240 bis 620

Details zu diesen Hotels und Resorts etc. finden Sie unter http://www.fides-pureluxury.com

Über Fides-PureLuxury:
Das Luxus-Reiseportal Fides-PureLuxury.de ist seit August 2012 Online. Fides-PureLuxury bietet ein Sortiment an ausgesuchten, individuellen und exklusiven Reisen im gehobenen Segment. Das Team von PureLuxury will seinen Kunden einmalige Reiseerlebnisse erfüllen und mit einem persönlichen, professionellen Service überzeugen. Fides-PureLuxury hat viele Häuser und Resorts wie beispielsweise die Sanctuary Retreats und Häuser der Leading Hotels of The World unter Vertrag, die nicht über Reiseveranstalter buchbar sind. Für die Abwicklung der Reisen ist das Berliner Reisebüro Lufthansa City Center Fides Reisen verantwortlich.

Fides-PureLuxury, Fides Reisen Lufthansa City Center; Alt-Moabit 90, 10559 Berlin, Tel. 030-39 99 50 10, Fax. 030-39 99 50 19, lcc@fides-reisen.de

Kontakt
woehrmann public relations
Imme Wöhrmann
Lersnerstrasse 15
60322 Frankfurt

info@woehrmann-pr.de
www.woehrmann-pr.de