Tag Archives: Orgatec

Allgemein

Adem Capar mit CAPARA, Bürotime, Teleset, Casala, Luxy und i4Mariani auf der ORGATEC 2018

Adem Capar mit CAPARA, Bürotime, Teleset, Casala, Luxy und i4Mariani auf der ORGATEC 2018

Adem Capar mit CAPARA, Bürotime, Teleset, Casala, Luxy und i4Mariani auf der ORGATEC 2018

Entscheidungen sind wichtige Prozesse in unserem Leben, im privaten Umfeld und im Geschäftsalltag. Ob bewusst oder unbewusst – Entscheidungen beeinflussen unsere Gegenwart und unsere Zukunft. Bei CAPARA und BüroTime bekommen Sie alles aus einer Hand – ein individuelles Gesamtkonzept, welches keine Wünsche offen lässt. Ihr großer Vorteil: durch einen Ansprechpartner für die Büroeinrichtung bleiben Ihnen das nervenaufreibende Koordinieren zwischen einzelnen Firmen – und nicht zuletzt unnötige Ausgaben – erspart!

Im neuen CAPARA / Bürotime Showroom Falkensee bei Berlin, Adresse: Spandauer Strasse 136, 14612 Falkensee – Telefon: 03322-4222033-Hier haben Sie ab sofort die Möglichkeit, hinter die Kulissen verschiedenster Möglichkeiten der Konzeptionierung von verschiedenen Büroausstattungen zu sehen, und die individuelle Lösung für ihren Office-Bereich zu finden. Dazu eröffnete CAPARA – Bürotime am 23. Oktober 2018 zum Beginn der ORGATEC MESSE, seinen neuen Multifunktions-Flagship-Store. Der multifunktionale Showroom ist das fünfte Outlet von CAPARA / Bürotime. Neben der Zentrale in der Bankenmetropolen Frankfurt am Main, Adresse: Mainzer Landstrasse 351 – 353, 60326 Frankfurt am Main – Telefon: 069-9203155 gibt es folgende Filialen: Falkensee, Spandauer Strasse 136, 14612 Falkensee – Telefon: 03322-4222033, Adresse: Filiale Oberursel in der Taunusstrasse 40, 61440 Oberursel – Telefon: 06171-9890077, Filiale Mühlheim am Main, Adresse: Offenbacher Strasse 8-10, 63165 Mühlheim am Main – Telefon: 06108-8256666.

CAPARA ist aktuell seit 15 Jahren am Markt und gehört zusammen mit Bürotime, dem führender Büromöbelhersteller der Türkei, zu einem der wichtigsten Büroeinrichter in der Bundesrepublik Deutschland. Nur eine Kultur die Vielfalt, partnerschaftliche Kooperation, Motivation und Vertrauen fördert, beflügelt kreatives Arbeiten und lässt Ideen gedeihen und schafft für den Menschen Arbeitsplätze, welche kreatives Denken und Effizienz in Einklang bringen! Bürotime bietet mit seinem perfektionierten Sinn für Design, von Beginn an funktionelle und nachhaltige Bürolösungen für die Nutzer, wobei Bürotime das Elemente-Design entwickelt hat, um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen von Arbeitnehmern und Unternehmenslenkern, im Büroalltag zu erfüllen – indem es die verschiedenen Nutzerszenarios in den Büroalltag mit einbezog.

Neben Bürotime ist CAPARA Vertriebspartner von Casala, einem der größten Bürostuhlhersteller Europas. Casala wurde 1997 gegründet und operiert mit im kundenorientierten Inlands- und Überseemarkt. Casala produziert alle Arten von Bürostühle, dies um die Kundenbedürfnisse mittels einer breiten Palette von Produkten zu erfüllen. Das Hauptziel von Casala ist es, die Produktionskapazität zu erhöhen, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und den Anforderungen neuer Märkte gerecht zu werden. Mit dem Bereich neue Produkte https://www.casala.com/de/ – gehen CAPARA und Casala gemeinsam in Deutschland neue Wege.

Als Erweiterung seiner Produktpalette arbeitet CAPARA aktuell mit TELESET zusammen, was im neuen Showroom seinen Anfang nimmt. TELESET ist einer der führenden modulare Möbelhersteller in der Türkei und arbeitet seit über 50 Jahren daran, die Lebensqualität zu verbessern und zur Zufriedenheit seiner geschätzten Kunden beizutragen. Hierzu produziert TELESET seit dem Jahre 2000 in einem hochmodernen Fertigungswerk in Silivri. Hauptaugenmerk von TELESET ist es, gesunde, ergonomische Qualitätsmöbel herzustellen. TELESET bereits im Design Visionen einer Marke um, welche in modernen und urbanen Büroeinrichtungen Anwendung finden.

Aktuell ist die Capara Holding GmbH, zusammen mit seinen Partnern, BÜROTIME, Teleset, Casala, dem Sitzmöbel Hersteller Luxy und dem Wohnmöbel Hersteller i4Mariani auf der ORGATEC 2018, Internationale Messe für Büroverwaltung und Innenausstattung vertreten. Hierbei widmet sich die CAPARA Holding in diesem Jahr der Thematik, in welchen Bereichen sich die moderne Arbeitskultur der Zukunft entwickeln wird. Es geht um die aktuellen Trends der professionellen Berufswelt, wie moderne Büroräume der neuen Generation (coworking space), digitale transformation, Industrie 4.0, nachhaltige Materialien und intelligente Technologien der nahen Zukunft – IoT (auf Deutsch IdD: Internet der Dinge), im Rahmen der „culture @work“ einbinden lassen.

Hinter CAPARA steht seit Jahrzehnten der Berliner Designer Adem Capar, welcher die Koordination, Planung, Design und den Vertrieb der Capara Holding GmbH im Auge hat. Auf dem Gebiet politisches Network, hat Adem Capar kürzlich die Einrichtungsvisionen von CAPARA mit dem türkischen Premierminister Ahmet Davutolu besprechend . siehe unter = http://capara24.de/de/ueber-capara/ und Seiner Exzellenz Davutolu die Konzeptionen für staatliche Gebäudeplanungen konzeptionell vorstellen.
Die Neuheiten, Vereinfachungen und Anwendungen, hierbei vor allem Digitalisierung und Technologie in die Arbeitswelt einzuführen, bringen in diesem Zusammenhang auf für den türkischen Staat, Veränderungen und Transformationen mit sich. Durch digitale Transformation, die die Fähigkeit zum innovativen Handeln und Denken in allen Bereichen auslöst, haben sich auch unsere Ideen, Gewohnheiten und Arbeitsweisen in letzter Zeit neu gestaltet.
Webseite CAPARA Holding GmbH: http://www.Capara24.de

CAPARA Holding ist mit seinem Salespartner Burotime – einer der führenden deutschen Büro- und Objekteinrichter – für Unternehmen.

Firmenkontakt
CAPARA Holding GmbH
Saskia Herrmann
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Capara@Capara24.de
http://www.Capara24.de

Pressekontakt
CAPARA Holding GmbH
Yvonne Schmidt
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Presse@Burotime.de
http://www.Capara24.de

Allgemein

DSGVO lässt Nachfrage nach Aktenvernichtern steigen

BBV-Domke stellt zur ORGATEC 2018 Trends bei Bürobedarf vor

DSGVO lässt Nachfrage nach Aktenvernichtern steigen

Der Trend geht in Richtung optimale Büro-Organisation. Die Bürotipps von BBV-Domke helfen dabei.

Köln, 17. Oktober 2018 – Die Umsetzung der Vorschriften aus der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) schlägt sich auch in der Auftragslage des Bürobedarfsvertriebs BBV-Domke nieder. Seit verbindlicher Einführung der Verordnung Ende Mai haben Verwaltungen, Unternehmen, Kanzleien, Freiberufler und andere Einrichtungen mehr Büroartikel in Zusammenhang mit Datenschutz bestellt. Das teilt das Unternehmen anlässlich der Bürofachmesse ORGATEC mit, die ab 23. Oktober in Köln stattfindet. Häufiger bestellt wurden unter anderem Aktenvernichter, Datenträger und Ablagesysteme.

Ungebremst ist trotz fortschreitender Digitalisierung auch die Nachfrage nach Frankiermaschinen und Frankier-Zubehör. „Die Zahl der eingesetzten Frankiermaschinen geht zwar insgesamt zurück, es werden aber noch immer neue Produkte mit zusätzlichen Funktionen entwickelt und bestellt“, erklärt Inhaber Wolfgang R. Domke. Für viele Betriebe und Verwaltungsstellen gäbe es bislang keine praktischen und wirtschaftlichen Alternativen. Das gelte umso mehr, wenn sich mit Bürogeräten wie modernen Frankiermaschinen mehrere Arbeitsschritte aufeinander abgestimmt zeitsparend erledigen lassen.

„Der Trend geht schon längere Zeit von der reinen Büroausstattung hin zu einer Optimierung der Büro-Organisation“, stellt Domke fest. Vor diesem Hintergrund hatte BBV-Domke den eigenen Online-Shop für Büroartikel bereits vor einem Jahr durch einen Blog unter dem Titel „Bürotipps“ ergänzt. Ein eigenes Redaktions-Team veröffentlicht hier regelmäßig aktuelle und am Arbeitsalltag ausgerichtete Tipps für eine optimale Büro-Organisation.

BBV-Domke beliefert rund 18.000 kleine und große Unternehmen, Kanzleien, Freiberufler, Verbände und Kommunen in Deutschland mit Geräten und Artikeln des täglichen Bürobedarfs. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat sich unter anderem auf Frankiermaschinen und Postbearbeitung spezialisiert. Über einen eigenen Online-Shop vertreibt BBV-Domke über 18.000 Büroartikel, Büromöbel, Bürogeräte und Zubehör. Das Unternehmen ist außerdem Mitglied der Service- und Vertriebsgenossenschaft Büroring.

Firmenkontakt
BBV-Domke e.K.
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
presse@bbv-domke.de
https://www.bbv-domke.com

Pressekontakt
BBV-Domke e.K. / Claudius Kroker · Text & Medien
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
bbv-domke@ck-bonn.de
http://www.bbv-domke.de

Allgemein

Bürotime und Capara Holding auf der Orgatec 2019 in Köln

Bürotime und Capara Holding auf der Orgatec 2019 in Köln

Bürotime und Capara Holding auf der Orgatec 2019 in Köln

Das Unternehmen Bürotime nimmt als führender Büromöbelhersteller der Türkei an der Internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten – Orgatec 2018 – Halle 8.1 Stand: A010 B011 teil, welche vom 23. bis 27. Oktober 2018 in Köln (Bundesrepublik Deutschland) stattfindet. Das aktuelle „Elemente“-Konzept von Bürotime wird erstmalig die Besucher auf der Orgatec 2018 beeindrucken, es bietet umfassende Möglichkeiten auf verschiedenste Bedürfnisse individuell zugeschnittene Arbeitsplätze zu schaffen. Hierbei stellten sich die Architekten und Designer von Bürotime und Capara Holding folgend branchenübergreifende Fragen: Welche Umgebung braucht die Arbeitskultur der Zukunft? Wie gelingt es, Freiheit und Struktur gleichermaßen Raum zu geben, ohne visionäre Konzepte für die ganze Welt der Arbeit aus den Augen zu verlieren?

Nur eine Kultur die Vielfalt, partnerschaftliche Kooperation, Motivation und Vertrauen fördert, beflügelt kreatives Arbeiten und lässt Ideen gedeihen und schafft für den Menschen Arbeitsplätze, welche kreatives Denken und Effizienz in Einklang bringen! Bürotime bietet hierbei mit seinem perfektionierten Sinn für Design, von Beginn an funktionelle und nachhaltige Bürolösungen für die Nutzer, wobei Bürotime das Elemente-Design entwickelt hat, um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen von Arbeitnehmern und Unternehmenslenkern, im Büroalltag zu erfüllen – indem es die verschiedenen Nutzerszenarios in den Büroalltag miteinbezog.

Vor diesem Hintergrund wachsen Bürotime und Capara Holding GmbH stetig und eröffnen weitere multikonzeptionale Showrooms, welche von der normal häuslichen Büronutzung bis zum Unterneher und Großkonzern, im Vorfeld alle Bedarfsfragen zielgerichtet in Planungsstudien umsetzen und hierfür interessante Büro-Konzepte vor Ort zeigen. Seit 13 Jahren wird Bürotime durch Herrn Capar, als Kreativschlüssel hinter der Capara Holding, auf dem europäischen Geschäftsfeld vertreten, hierbei konnten mit dem namhaften Büromöbel-Hersteller und türkischen Marktführer Bürotime, viele Unternehmensprojekte in Deutschland unterzeichnet und ausgeführt werden.

Bürotime und Capara finden Sie in der:
Mainzer Landstraße 351 – 353
60326 Frankfurt am Main
Tel: 069920 312 55
E-Mail: info@burotime.de
http://www.burotime.de

In den kommenden Wochen und Monaten werden neue Filialen in verschiedenen Orten geöffnet, so unter anderem
– ab September 2018:
Filiale Falkensee
Spandauer Straße 136,
14612 Falkensee

– ab Oktober 2018:
Filiale Mühlheim am Main
Offenbacher Straße 8-10
63165 Mühlheim am Main

– ab Oktober 2018:
Filiale Oberursel-Stierstadt
Taunusstraße 40
61440 Oberursel-Stierstadt.

Zukunftsorientiert werden Bürotime und Capara Holding GmbH im kommenden Jahr 2019, weitere 10 Filialen in der Bundesrepublik Deutschland eröffnen. Mit Handelspartnern sind überdies verschiedenem Internet Portale online, welche Überblicke über das konzeptionell funktionelle Design und die dazugehörig kurzfristigen Ordermöglichkeiten geben. Hierbei konzentrieren sich Bürotime und die Capara Holding auf das stetige Bedürfnis kreativer Alternativen für moderne Arbeitsplätze, welche vor allem individuelle Lösungen statt typisch standardisierte Konzepte bieten.

CAPARA Holding ist mit seinem Salespartner Burotime – einer der führenden deutschen Büro- und Objekteinrichter – für Unternehmen.

Firmenkontakt
CAPARA Holding GmbH
Saskia Herrmann
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Capara@Capara24.de
http://www.Capara24.de

Pressekontakt
CAPARA Holding GmbH
Yvonne Schmidt
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Presse@Burotime.de
http://www.Capara24.de

Allgemein

Capara Burotime: Büromöbel, Bürostuhl und Büroeinrichtung

Capara Burotime: Büromöbel, Bürostuhl und Büroeinrichtung

CAPARA

Wenn man die weltbekannte ORGATEC zu Recht als internationale Leitmesse für Office und Objekteinrichtungen bezeichnet, welche die englische Bezeichnung: „ORGATEC – Leading International Trade Fair for Office and Facility“ trägt, so ist es gerechtfertigt, die Berliner Objekteinrichter der CAPARA Holding GmbH, mit seiner neuen Niederlassung in Frankfurt am Main, als innenarchitektonischen Volleinrichter zu betiteln. Die CAPARA Holding unter Führung von Adem Capar, ist seit mehr als 25 Jahren ein alter Objekthase – in puncto Büromöbel und Bürostühle.
Die neue Niederlassung von CAPARA, mit der Eigenmarke Capara24 – würde hierbei mit seinem weitblickend architektonischen Stil, von dem weltbekannten Designer Philippe-Patrick Starck, als Vertreter des „Neuen Designs“, voll des Lobes sein. Auf mehr als 600 Quadratmetern hat sich die CAPARA Holding – mit seinem Leading-Partner: Burotime – an der Mainzer Landstraße 351-353, in Frankfurt am Main, im Herzen des Frankfurter Börsen- und Finanzzentrums, ein Showroom-Fragschiff erster Güte geschaffen. Wer die 600 m2 an der Mainzer Landstraße betritt, wird überwältigt, die einmalige Objekteinrichtungswelt, lässt sich ohne Weiteres mit elitären Marken wie: Bosse Design, USM-Haller, Sedus Stoll und Interstuhl, vergleichen. Im Vordergrund des neuen Showrooms steht die kundenorientierte Abbildung von verschiedenen Arbeitsplatz-Simulationen, im Zusammenspiel mit diversen Besprechungsräumen- und Geschäftsführerarbeitsplätzen. Im Bundesvergleich stehen hier die äußerst günstigen Preise, für die hochwertig gefertigten Burotime Büromöbel im Vordergrund. Nicht zuletzt sieht sich hierbei die CAPARA Holding, mit ihrer langen Tradition als Objekteinrichter von mehr als 5000 Businesskunden, ihrem Inhaber verpflichtet. Adem Capar bringt sich bei der CAPARA Holding sowohl als Namensgebers des Unternehmens ein, ähnlich wie Philippe-Patrick Starck gilt er auch als Kreativdesigner des Hauses – im Bereich Innenarchitektur, Gestaltung und Planung.
Zu den Kunden gehören neben Konzernen, vor allem internationale Hotelketten, Botschaften und Behörden. Als Direktvertrieb der international bekannten Marke Burotime.com – bietet CAPARA seiner Kundschaft günstigste Preise, mit Finanzierungsmöglichkeit – im Bürostuhl, Beleuchtungs- und Büromöbelsegment. Vor allem die langfristige Kundenbindung, eines vertrauensvollen Miteinander ist bei CAPARA in Frankfurt am Main, jeden Besuch wert. Alles aus einer Hand ist daher bei CAPARA keine der üblich leeren Marketingphrasen.
Webseite: Capara24.de

CAPARA Holding ist mit seinem Salespartner Burotime – einer der führenden deutschen Büro- und Objekteinrichter – für Unternehmen.

Firmenkontakt
CAPARA Holding GmbH
Jasmin Capar
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Capara@Capara24.de
http://www.Capara24.de

Pressekontakt
CAPARA Holding GmbH
Yvonne Schmidt
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Presse@Burotime.de
http://www.Capara24.de

Immobilien

Ausdrucksstark trifft zeitlos schön: Jeans und Ridge ergänzen Kollektion Essentials

Teppichfliesen Jeans und Ridge ergänzen Designer-Kollektion Essentials von Desso

Kein anderer textiler Stoff hat jemals einen größeren Kultstatus erlangt als Denim. Von der Vielfäligkeit des authentischen Kleidungsstücks inspiriert, führt Desso, ein Unternehmen der Tarkett-Unternehmensgruppe, eine neue Teppichfliese namens „Jeans“ auf dem Markt ein. Das Produkt ist Teil der Kollektion Essentials, die die Essenz von Design zum Thema hat. Eine weitere Ergänzung ist Ridge, das zeitloseste Produkt innerhalb der Kollektion. Beide neuen Teppichfliesen sind Teil des Carpetecture®-Konzepts, welches die Entwicklung kreativer Teppichdesigns zum Ziel hat, die den Anforderungen von Architekten, Designern, Bauherren und Nutzern gleichermaßen gerecht werden.

Jeans: für einen ausdrucksstarken und praktischen Look
„Ich habe schon oft gesagt, wie gerne ich die Blue Jeans erfunden hätte: die spektakulärste, praktischste, entspannteste und lässigste Hose. Sie ist ausdrucksstark, bescheiden, schlicht und hat Sex-Appeal.“ Yves Saint-Laurent – und mit ihm viele andere – wussten den wirkungsvollen und unkomplizierten Look von Denim in Szene zu setzen. Jeans haben eine unverwechselbare und einzigartige Identität.
Die Kollektion Essentials bezieht sich auf Klassiker des Textils sowie deren Farben und Strukturen. In einer solchen Kollektion darf ein Produkt, das von einem der berühmtesten Stoffe inspiriert wurde, nicht fehlen. „Wir suchen ständig nach ehrlichen und unverwechselbaren Lösungen für kreative und nachhaltige Teppichböden“, so Ludwig Cammaert, Design & Technical Development Director bei Desso. „Da elementare Archetypen im Mittelpunkt der Essentials-Kollektion stehen, haben wir uns für Denim als großartige Inspirationsquelle entschieden – ein Ausgangspunkt, der uns zahlreiche Möglichkeiten bot.“ Das kreative und dynamische Jeans-Sortiment ermöglicht es, einen charakteristischen Look in Innenräumen zu schaffen, der eher ungezwungen und lässig wirkt. Das Sortiment bietet sechs unterschiedliche, von Denim inspirierte Schattierungen in drei verschiedenen Strukturen. Von einem dezenten Stonewash-Effekt bis hin zu einem starken Denim-Look – Designer können mit drei verschiedenen Musterkombinationen spielen und Kontraste schaffen, um dem Arbeitsplatz einen dynamischen Charakter zu verleihen.

Ridge: zeitgenössisches traditionelles Design
Ridge ist eine fein strukturierte Teppichfliese, die die Essentials-Kollektion um einen schlichten und zeitlosen Stil erweitert. Die Fliese erinnert mit ihren weichen, feinen Rillen an die natürliche Erosion durch Wind und Wasser. Mit ihrem organischen Design ist die Ridge-Teppichfliese anpassungsfähig und verleiht jedem Raum ein dezentes Erscheinungsbild. Sie lässt sich leicht mit unterschiedlichen Einrichtungsstilen kombinieren, daher ist Ridge besonders gut bei sich schnell ändernden Anforderungen und Raumnutzungen geeignet. Desso bietet Designern zwölf Farben, aus denen sie wählen können: vier warme neutrale Farbtöne, vier kühle neutrale Farbtöne sowie Blau, Grün, Pink und Rot für ein aussagekräftiges Bodendesign oder markante Kontraste. Die gewebte Struktur, welche bewusst kleine Unregelmäßigkeiten aufweist, gibt dem Teppichboden einen natürlichen Look – perfekt für einen ruhigen und harmonischen Innenraum.

Positiver Beitrag zur Umwelt
Das zeitlose, minimalistische Design der Kollektion Essentials ist standardmäßig mit einer EcoBase™ Rückenbeschichtung ausgestattet, die im Upcycle-Verfahren aufbereitetes Calciumcarbonat (Kalk) niederländischer Trinkwasserunternehmen enthält. „Die EcoBase™ Rückenbeschichtung kann in unserem eigenen Herstellungsprozess zu 100 % recycelt werden und alle Produkte dieser Kollektion sind Cradle to Cradle®-Silberzertifiziert. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Fliesen einen positiven Beitrag zu Umwelt und Gesundheit leisten und in einem schadstofffreien, geschlossenen Kreislauf recycelt werden können“, erklärt Roland Jonkhoff, Managing Director von Desso.

Darüber hinaus enthält die Essentials-Kollektion ECONYL® Garn, ein zu 100 % recyceltes Nylon, das aus wiederverwerteten Abfallmaterialien wie Fischernetzen und Garnabfällen aus der Wiederaufbereitungsanlage Refinity® von Desso stammt.

Besuchen Sie Desso auf der Orgatec vom 25. bis 29.10.2016 in Halle 9.1, Stand A049.

Weitere Informationen zu den Desso-Kollektionen für das Objekt finden Sie unter: www.desso.de

Über DESSO®
Desso ist ein weltweit agierendes Unternehmen der Tarkett-Unternehmensgruppe, welches Teppichböden, Teppichfliesen und Sportplatzbeläge herstellt und in mehr als 100 Ländern erfolgreich tätig ist. Die Produkte von Desso werden in Unternehmen, im Bildungssektor, Gesundheitswesen, in der Verwaltung, Privatwohnungen, sowie in Hotels, Kreuzfahrtschiffen, Luftfahrtslinien und bei führenden Fußballvereinen eingesetzt.

Desso hat es sich zum Ziel gesetzt, einzigartige Produkte zu entwickeln, die ein deutlich verbessertes Raumklima schaffen und sowohl Gesundheit als auch Wohlbefinden der Menschen unterstützen. Dies wird durch das Innovationsprogramm des Unternehmens vorangetrieben, das auf den drei Grundsätzen von Kreativität, Funktionalität und Cradle-to-Cradle®-Design basiert und den Übergang zu einer regenerativen Kreislaufwirtschaft untermauert.

Weitere Informationen sind zu finden unter:
www.desso.de
www.twitter.com/dessogroup
http://www.hbi.de/kunden/desso

Firmenkontakt
DESSO
Swantje Kühn
Nachtweideweg 1-7
67227 Frankenthal
+49 (0)6233-81 1910
skuehn@desso.com
http://www.desso.de

Pressekontakt
HBI PR & MarCom
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 993887-35
Helen_Mack@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Schnieder präsentiert Neuheiten auf der Orgatec 2016

Attraktive Sitzmöbel für Besprechungsbereiche, Lobbys und Lounges

Schnieder präsentiert Neuheiten auf der Orgatec 2016

Die neue Sitzkombination Luna 40795 ist beliebig gruppierbar

Die Stuhlfabrik Schnieder stellt zum ersten Mal auf der Orgatec aus. Auf der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten zeigt Schnieder Lösungen für Mitarbeiterrestaurants, Cafes und Besprechungsbereiche, die zu einer gelungenen Arbeitsumgebung beitragen.

„Möbel aus Holz sind unsere Kernkompetenz“, so Prof. Reinhard Grell, Gesellschafter der Stuhlfabrik Schnieder und Dekan an der Hochschule OWL. „Mit unseren maßgenau gefertigten Polstermöbeln zeigen wir unsere handwerkliche Stärke. Durch unsere langjährige Erfahrung im gastronomischen Bereich wissen wir, wie man einladende Kantinen gestaltet, die Restaurants in nichts nachstehen. Auch die Sitzecke am Kaffeeautomaten kann so zum wohnlich wirkenden Cafe mutieren“.

Ganz neu auf der Messe präsentiert Schnieder die frei konfigurierbare Sitzkombination Luna 40795. Ihre Module wirken wie Perlen, die spielerisch zu einer Kette aneinandergereiht werden. Die konkaven und konvexen Polsterelemente sind beliebig kombinierbar und lassen sich in verschiedenen Formationen bei Meetings einsetzen. Die loungeartige Wirkung paart sich mit der normalen Sitzhöhe eines Stuhls. Gleiter machen die Sitzelemente flexibel. Optional sind Rückenelemente erhältlich, die die schwungvollen Wellenbewegungen der Polsterelemente aufnehmen und die organische Formensprache betonen. Auflegbare Tabletts dienen als Ablage für iPad oder Kaffeetassen.

Wenn ein Traditionsunternehmen der Möbelherstellung mit einem jungen Team in die Zukunft zieht, ist die Richtung schon vorgezeichnet: Qualität. Das Know-how um handwerkliche, hochwertige Herstellung erhält eine neue Dimension: Design. Den Experten von Schnieder ist das Material „Holz“ aus Tradition vertraut. Am Standort Lüdinghausen werden noch Leisten gebogen, es wird genutet und gezapft. Handwerk geht einher mit moderner Maschinentechnik. Zu den Kunden des innovativen, 70-köpfigen Teams zählen unter anderem Restaurants, Bäckereien, Hotels, Kantinen und die Szene-Gastronomie. Sie profitieren bei der Beratung von dem kombinierten Wissen von Gastronomie- und Möbelexperten. So entstehen hochwertige, anspruchsvolle und langlebige Lösungen. Mit ihrem Qualitätsanspruch und der konsequenten Fertigung im Münsterland bricht die Stuhlfabrik ganz bewusst eine Lanze für den Produktionsstandort Deutschland. Das flächendeckende Vertriebsnetz in Deutschland und seine Strukturierung mit Regionalbüros garantiert schnell verfügbare Ansprechpartner.

Firmenkontakt
Stuhlfabrik Schnieder GmbH
Christian Hugot
Industriestr. 15
59348 Lüdinghausen
02591-9173.0
christian.hugot@schnieder.com
http://www.schnieder.com

Pressekontakt
Silvia Rütter Kommunikation
Silvia Rütter
Kümper 7
48341 Altenberge
02505-9480925
ja@silvia-ruetter.de
http://www.silvia-ruetter.de

Immobilien

Preview: Desso auf der Orgatec 2016

Intuitiv, kreativ, nachhaltig: Desso präsentiert Natural Nuances und neue Teppichfliesen Jeans und Ridge der Kollektion Essentials

Desso, ein Unternehmen der Tarkett-Unternehmensgruppe, geht zur diesjährigen Orgatec vom 25. bis 29.10.2016 in Köln gleich mit drei neuen Produkten an den Start: das Produkt Natural Nuances sowie Jeans und Ridge als neueste Erweiterungen der Kollektion Essentials. Unter dem Motto „Creating intuitive Space“ stellt der Teppichfliesen-Spezialist in Halle 9.1, Stand A049 seine nachhaltigen, designstarken Kollektionsneuheiten für moderne Arbeitswelten vor. Durch die Kombination von Farben und Textur lassen sich je nach Aufgabe und Funktion Arbeitsbereiche unterschiedlich gestalten, abtrennen oder miteinander verbinden. Natural Nuances sowie Ridge und Jeans aus der Kollektion Essentials ermöglichen die Gestaltung von Arbeitsumgebungen, in denen sich Mitarbeiter nicht nur wohlfühlen, sondern sich auch besser konzentrieren und intuitiv orientieren können.

Natural Nuances: Ruhe und subtiles Spiel mit Nuancen
Mit Natural Nuances begegnet Desso dem Trend zu offenen Bürolandschaften und Raum-in-Raum-Lösungen im Großraumbüro. Durch die Auswahl an 48 neutralen und grauen, fein aufeinander abgestimmten Tönen erhalten Designer und Architekten einen einzigartigen Freiraum in der Gestaltung. Die breite Farbpalette macht es leicht, den perfekten Ton zu finden, welcher genau in das übergreifende Raumkonzept passt. In der Verlegung lassen sich mit kontrastreicheren Mustern und unterschiedlichen Farbzonen individuelle Flächen definieren. Natural Nuances schafft eine ruhige, minimalistische Atmosphäre, die kreatives und konzentriertes Arbeiten fördert. Je nach ausgewählter Farbe weist die Teppichfliese eine Cradle to Cradle® Silber- oder Bronze-Zertifizierung auf und leistet so einen deutlichen Beitrag zum nachhaltigen und anspruchsvollen Materialeinsatz. Natural Nuances ist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit und Farbstudien im Desso-Design Center.

Essentials: Authentizität und Individualität im Büro
Für ein kreatives und inspirierendes Arbeitsumfeld hat Desso Erweiterungen zu Essentials entworfen: Die Kollektion befasst sich mit dem eigentlichen Wesen von Designs und steht besonders für Qualität, Authentizität, gemeinschaftliche Werte und Nachhaltigkeit. Verschiedene Farben und Strukturen bieten unterschiedlichste Dessins.

Die neuartige Teppichfliese Jeans reflektiert das Lebens- und Arbeitsgefühl innovativer, dynamischer Unternehmen. Für den Ausdruck der eigenen Unternehmensidentität stehen sechs Interpretationen im Denim-Look zur Verfügung. Ridge hingegen zeichnet sich durch eine feine Struktur mit geringem Garnkontrast aus und strahlt Ruhe und Natürlichkeit aus. Durch die klare Wirkung und den sehr guten Kantenschluss lassen sich die modernen Teppichfliesen mit jedem Interieur und von kleineren Gemeinschaftsräumen bis hin zu Open-Space-Bereichen kombinieren. Zur Auswahl stehen insgesamt acht neutrale und vier Akzent-Farben.

Sowohl Jeans als auch Ridge sind Cradle to Cradle® Silber-zertifiziert und leisten damit einen positiven Beitrag zu Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden im Büro.

AirMaster® EcoBase® SoundMaster®: die Gesundheit im Blick
Im Bereich Funktionalität und Raumgesundheit zeigt Desso auf der Orgatec seine feinstaubbindende Teppichfliese AirMaster® Sphere in Kombination mit der nachhaltigen EcoBase™-Rückenbeschichtung und SoundMaster®. Indem der SoundMaster®-Rücken Schallabsorption und Trittschalldämmung optimiert und den Nachhalleffekt positiv beeinflusst, unterstützt er eine verbesserte Raumakustik. Verbunden mit der besonders hohen Feinstaubbindung des AirMasters® trägt dieser Bodenbelag zu einer gesunden, produktiven und ruhigen Umgebung im Büro bei.

Über DESSO®
Desso ist ein weltweit agierendes Unternehmen der Tarkett-Unternehmensgruppe, welches Teppichböden, Teppichfliesen und Sportplatzbeläge herstellt und in mehr als 100 Ländern erfolgreich tätig ist. Die Produkte von Desso werden in Unternehmen, im Bildungssektor, Gesundheitswesen, in der Verwaltung, Privatwohnungen, sowie in Hotels, Kreuzfahrtschiffen, Luftfahrtslinien und bei führenden Fußballvereinen eingesetzt.

Desso hat es sich zum Ziel gesetzt, einzigartige Produkte zu entwickeln, die ein deutlich verbessertes Raumklima schaffen und sowohl Gesundheit als auch Wohlbefinden der Menschen unterstützen. Dies wird durch das Innovationsprogramm des Unternehmens vorangetrieben, das auf den drei Grundsätzen von Kreativität, Funktionalität und Cradle-to-Cradle®-Design basiert und den Übergang zu einer regenerativen Kreislaufwirtschaft untermauert.

Weitere Informationen sind zu finden unter: www.desso.de oder http://www.hbi.de/kunden/desso

Kontakt
Desso GmbH
Swantje Kühn
Nachtweideweg 1-7
67227 Frankenthal
+49 (0)1706360065
skuehn@desso.com
http://www.desso.de

Allgemein

ORGATEC 2014: LEUWICO präsentiert Konzepte für moderne Arbeitsumgebungen

Für das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz

ORGATEC 2014: LEUWICO präsentiert Konzepte für moderne Arbeitsumgebungen

„Modern Office & Object – wie arbeiten und leben wir?“ Unter diesem Motto findet vom 21. bis 25.10.2014 die ORGATEC als internationale Leitmesse für Trends und Konzepte in der Arbeitswelt statt. Ein Motto, das auch perfekt zu Büromöbelhersteller LEUWICO passt. Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Ergonomie und das Ziel, für jeden Kunden eine auf den Nutzer zugeschnittene Arbeitsumgebung zu schaffen, ist die zentrale Aufgabe des Wiesenfelder Unternehmens. Zusammen mit seinen Partnern bma ERGONOMICS und Glamox Luxo Lightning stellt der Spezialist auf der Kölner Messe in Halle 6.1 Gang A, Stand Nr. 043 neue Konzepte für das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz vor.

Die Leistungsfähigkeit eines Angestellten hängt stark von seinem unmittelbaren Arbeitsumfeld ab. Eine komfortable Arbeitsumgebung fördert nachweislich den Erfolg eines Unternehmens; allen voran der Schreibtisch sowie die Ausrichtung von Bürostuhl und Licht spielen eine bedeutende Rolle. Aus diesem Grund haben sich die drei Partner LEUWICO, bma ERGONOMICS und Glamox Luxo Lightning zu einem gemeinsamen Messeauftritt zusammengeschlossen. Sie zeigen, wie eine perfekt aufeinander abgestimmte Arbeitsumgebung aussehen kann.

Grundgedanken der Ergonomie live erleben
In Köln präsentiert Hersteller LEUWICO unter anderem die aktuelle Version seiner technischen Arbeitsplätze. Diese können kundenspezifisch als Leitstand für Kontroll- und Überwachungsaufgaben sowie als Händlertische eingesetzt werden. Zu den Highlights am Messestand gehört darüber hinaus der Design-prämierte iMOVE-F mit Lowboard. Das System ermöglicht Anwendern dank einfacher Handverstellung in wenigen Sekunden den Wechsel von Sitzen zu Stehen und umgekehrt. Diese dynamische Arbeitsweise fördert den Grundgedanken der Ergonomie und der Gruppen- bzw. Teamkommunikation im Büro, da die Kollegen nicht länger in starren Sitzpositionen verharren.

Im Bereich Neuvorstellungen präsentiert LEUWICO die Oberfläche Bambus. Ziel ist es, den Kunden ein edles und nachhaltig produziertes Material anzubieten, das zukünftig bei verschiedenen Produkten von LEUWICO erhältlich sein wird. Mit dem flexiblen, modularen System moboxo, stellt das Unternehmen ein Zubehör vor, das gleichzeitig als Organisationsmöbel und Transportmittel fungieren kann. Standbesucher können sich darüber hinaus von der neuen Wasserbar überzeugen: Sie versorgt Mitarbeiter mit mehrstufig gefiltertem Wasser und ist in das Büroambiente integrierbar.

Neben den modernen Schreibtischen von LEUWICO werden am ORGATEC-Stand auch ergonomische Sitzsysteme von bma ERGONOMICS vorgestellt. Die Produktreihe Axia 2.0 des Herstellers verfügt über eine spezielle Smart Chair-Technologie, die dem Anwender eine Rückmeldung zu seiner Sitzhaltung gibt. Der Hersteller Glamox Luxo Lighting feiert mit seiner neuen LED Tischleuchte Split Premiere.

LEUWICO lädt alle Besucher zur täglichen Happy Hour, von 17.00 bis 18.00 Uhr, mit frischem Kölsch und leckerer Currywurst ein. Im Online-Pressebereich von LEUWICO sind weitere Informationen sowie hochauflösendes Bildmaterial bereitgestellt.

Über LEUWICO GmbH:
Das 1923 gegründete Unternehmen LEUWICO beschäftigt sich seit 1947 mit dem Thema Arbeitsplatz im Büro. Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Ergonomie und das Ziel, eine anpassungsfähige, auf den Nutzer individuell zugeschnittene Arbeitsumgebung zu schaffen, sind bis heute zentrale Unternehmensphilosophie. Leuwico ist seit den 70er Jahren Vorreiter der Steh-Sitz-Idee: Arbeitstische, die den Wechsel zwischen Sitzen und Stehen optimal unterstützen. In den 90ern wurde mit einer Reihe von Systemen die Kompetenz im Bereich der allgemeinen Büroeinrichtung ausgebaut und die Mechanik der höhenverstellbaren Tische dabei immer weiter optimiert. Die manuelle Verstellung mit Gewichtsausgleich wird zum Markenzeichen in der Branche und gilt bis heute als höchster Funktionsstandard. Mit den aktuellen Produktlinien TUNE, iONE, iMOVE und iSCUBE macht Leuwico den Schritt zum Premium-Designanbieter. Insbesondere die Top-Linie iMOVE-F – mit mehreren Designpreisen dekoriert – zeigt eine wirklich überzeugende Symbiose aus Ergonomie und Design. Neben den aktuellen Büromöbelsystemen bietet das Unternehmen interessante Nischenlösungen. Die Bandbreite reicht von Händlertischen über ein modulares Tischprogramm für Leitstände bis hin zu einer Reihe von Speziallösungen, z.B. Arbeitsplätze für Diagnosesysteme oder mobile Betrachtungsstationen. Weitere Informationen unter www.leuwico.com.

Firmenkontakt
LEUWICO GmbH
Ute Brückner
Hauptstraße 2-4
96484 Wiesenfeld
+49 (0)956688-120
ute.brueckner@leuwico.com
http://www.leuwico.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Allgemein

Sigel Interieur-Design auf der ORGATEC 2014 – Style fürs Office.

Sigel präsentiert sich mit designstarken Interieur-Produkten zum zweiten Mal auf der diesjährigen ORGATEC in Köln.

Sigel Interieur-Design auf der ORGATEC 2014 - Style fürs Office.

Sigel GmbH, Mertingen

Auf der diesjährigen ORGATEC zeigt Sigel ausgezeichnetes Design fürs Office. Vom 21. bis zum 25.10. präsentiert das Unternehmen ein ausgewähltes Sortiment aus dem Bereich Interieur Design. Im Fokus stehen stilvolle Produkte, die mit mehreren international renommierten Design-Awards ausgezeichnet wurden. Dazu gehören die edlen Glas-Magnetboards artverum®, das Galeriesystem gallery sowie die trendigen Schreibtisch-Accessoires eyestyle® und cintano®. Neu präsentiert werden die Design-Wanduhren artetempus®, die 2014 mit dem „reddot design award“ prämiert wurden. Insgesamt erhielten Sigel-Produkte in den letzten fünf Jahren über 30 hochkarätige Design-Preise.

Mit den Interieur-Produkten bringt Sigel Style ins Office. Die Design-Objekte überzeugen mit individuellem Design, hochwertiger Qualität und durchdachter Funktionalität. Das auf der ORGATEC gezeigte Sortiment richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Einrichter von Gebäuden und Büros sowie Einkäufer.

Die ORGATEC ist die internationale Leitmesse für Office & Objekt in Köln und gibt Antworten sowie Lösungen für moderne Arbeitswelten.

Sigel steht in Europa für stilvolle, trendige und innovative Büro-Accessoires und professionelle Büroprodukte. Sigel bietet hochwertige Style Produkte an, z.B. stilvolle Büro-Accessoires und Trendprodukte zur Gestaltung eines unverwechselbaren und individuellen Arbeitsumfeldes. Sigel Produkte setzen Maßstäbe – als Innovation und Klassiker zugleich.

Kontakt
Sigel GmbH
Nicole Dietrich
Bäumenheimer Straße 10
86690 Mertingen
09078 81127
ebusiness@sigel.de
http://www.sigel.de

Allgemein

Sigel Interieur-Design auf der ORGATEC 2014 – Style fürs Office.

Sigel präsentiert sich mit designstarken Interieur-Produkten zum zweiten Mal auf der diesjährigen ORGATEC in Köln.

Sigel Interieur-Design auf der ORGATEC 2014 - Style fürs Office.

Sigel GmbH, Mertingen

Auf der diesjährigen ORGATEC zeigt Sigel ausgezeichnetes Design fürs Office. Vom 21. bis zum 25.10. präsentiert das Unternehmen ein ausgewähltes Sortiment aus dem Bereich Interieur Design. Im Fokus stehen stilvolle Produkte, die mit mehreren international renommierten Design-Awards ausgezeichnet wurden. Dazu gehören die edlen Glas-Magnetboards artverum®, das Galeriesystem gallery sowie die trendigen Schreibtisch-Accessoires eyestyle® und cintano®. Neu präsentiert werden die Design-Wanduhren artetempus®, die 2014 mit dem „reddot design award“ prämiert wurden. Insgesamt erhielten Sigel-Produkte in den letzten fünf Jahren über 30 hochkarätige Design-Preise.

Mit den Interieur-Produkten bringt Sigel Style ins Office. Die Design-Objekte überzeugen mit individuellem Design, hochwertiger Qualität und durchdachter Funktionalität. Das auf der ORGATEC gezeigte Sortiment richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Einrichter von Gebäuden und Büros sowie Einkäufer.

Die ORGATEC ist die internationale Leitmesse für Office & Objekt in Köln und gibt Antworten sowie Lösungen für moderne Arbeitswelten.

Sigel steht in Europa für stilvolle, trendige und innovative Büro-Accessoires und professionelle Büroprodukte. Sigel bietet hochwertige Style Produkte an, z.B. stilvolle Büro-Accessoires und Trendprodukte zur Gestaltung eines unverwechselbaren und individuellen Arbeitsumfeldes. Sigel Produkte setzen Maßstäbe – als Innovation und Klassiker zugleich.

Kontakt
Sigel GmbH
Nicole Dietrich
Bäumenheimer Straße 10
86690 Mertingen
09078 81127
ebusiness@sigel.de
http://www.sigel.de