Tag Archives: Outdoor-Aktivitäten

Allgemein

Teamentwicklung durch Seminar- und Outdoor-Aktivitäten

Von Natur Events Ihrer Trainings- und Eventagentur!

Teamentwicklung durch Seminar- und  Outdoor-Aktivitäten

Teamentwicklung

Unter Outdoor-Aktivitäten versteht man die große Bandbreite der Teamentwicklungsmaßnahmen, die den Tagungsort nach draußen verlegen, intensives Naturerleben inklusive.
Es handelt sich um einen erlebnispädagogischen Ansatz, der es den Teilnehmenden ermöglichen soll, Erfahrungen zu machen, die ein herkömmliches Training nicht bieten kann.

Die Verbindung von Teamprozessen mit außergewöhnlichen Aufgaben und speziellen körperlichen Anforderungen bewirken intensive Lern- und Selbsterfahrung.
In der Auswertung der Übungen gewinnen die Teilnehmenden Erkenntnisse über Kooperations-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit ihres Teams.

Die Erfahrungen zeigen, dass man mit den Outdoor-Übungen das Team für viele Probleme sensibilisieren kann.

Lern- und Erfahrungsbereiche

Kooperationsfähigkeit
Ein wesentliches Merkmal der Outdoor-Trainings besteht darin, dass die Aufgaben nur gemeinsam im Team gelöst werden können.
Im Auswertungsgespräch wird insbesondere betrachtet

-Ob und wie die festgellten Probleme gelöst wurden,
-Welche Erfahrungen die Beteiligten mit sich selbst und anderen gemacht haben,
-Wie Kooperation und Kommunikation funktionierten,
-Welche Transfermöglichkeit zum Arbeitszusammenhang hergestellt werden können.

Konfliktfähigkeit

Die Outdoor-Aktivitäten sind so angelegt, dass Konflikte quasi vorprogrammiert sind. Denn es geht ja darum, zu lernen, wie man in stressigen Situationen mit auftretenden Schwierigkeiten umgeht.

Eingebaute Stressfaktoren sind:
-Situationen, in denen Entscheidungen über Lösungsstrategien gefunden werden müssen.
-Ungewöhnliche Aktivitäten, die Mut und Überwindung von den Teilnehmenden erfordern,
-Zeitdruck,
-Unvorhergesehene Schwierigkeiten.

Selbst- und Teamerfahrung

Outdoor-Aktivitäten werden so miteinander kombiniert, dass unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich sind. Dadurch können Rollenverteilungen sichtbar und verändert werden. Der Einsatz persönlicher Stärken, aber auch das erkennen eigener Schwächen bietet neue Lernerfahrungen.

Die Kombination Seminar- und Outdoor-Trainings bietet Teams Lösungsansätze ihre Teamfähigkeit zu verbessern.

Natur Events – Ihrer Agentur mit langjährigem Know-How für Ihr Teamevent, Incentive, Managementtraining, Teamtraining, Motivationstraining, Kommunikationstraining und Vertriebstraining in Frankfurt, im Rhein-Main-Gebiet, in Hessen, Deutschland und Europa!
Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur bieten wir von Natur Events für Unternehmen jeder Größe, deren Führungskräfte und Mitarbeiter individuell abgestimmte Events, Incentives im In- und Ausland sowie Trainings mit sichtbarem und langanhaltendem Erfolg. Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen! Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!
Auf unserer Internetseite geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Angebote und Leistungen.
Alle Vorschläge werden selbstverständlich in ihrer Art und Umfang komplett auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten : sie dienen in erster Linie dafür, Ihnen ein Gefühl für unsere Leistungen zu vermitteln.

Kontakt
Natur Events e.K.
Dieter Trollmann
Mörikestr. 1
65795 Hattersheim
06145 9329940
06145 9329960
trollmann@naturevents.eu
http://www.naturevents.eu

Allgemein

Die Urkraft der Wildkräuter – Südtiroler Kräuterheilkunde im Hotel Tann****

Die Urkraft der Wildkräuter - Südtiroler Kräuterheilkunde im Hotel Tann****

Wildkräuter rund um das Hotel Tann (Bildquelle: © Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im Mai 2017 – Frühlingszeit ist Kräuterzeit! Bei fast jedem Einkauf im Supermarkt finden wir die bunt gemischten Saatpäckchen mit den feinsten Kräutern für den eigenen Garten. Aber auch in so manchem Blättchen am Wegesrand stecken ungeahnte Kräfte. Für gewöhnlich finden Minze, Basilikum und Co. den Weg in unsere Salate und Getränke. Doch da gibt es noch viel mehr. Welche Kräuter wertvoll für unsere Gesundheit sind, haben wir in einem spannenden Interview von Barbara Untermarzoner, der Kräuterköchin im Südtiroler Ritten, erfahren.

Dass Kräuter eine immense Wirkung auf unseren Körper haben, ist weitestgehend bekannt. Die meisten gehen davon aus, dass nur wildwachsende Kräuter ihre volle Wirkung entfalten können. Was meinen Sie, Frau Untermarzoner, sehen Sie dies genauso, oder haben auch gesäte Supermarkt“-Kräuter aus dem eigenen Garten eine medizinische Wirkung?
Natürlich haben auch gesäte Kräuter eine heilsame Wirkung. Aber ich kann aus voller Überzeugung sagen, dass die „Bodenschätze“ aus der wilden Natur, viel intensiver in Ihrer Wirkung sind. In jeder Wildpflanze und jedem Wildkraut ballt sich die Urkraft aus dem gesunden Boden unserer Mutter Natur. Kräutern aus dem Supermarkt, die in abgepackte Pflanzenerde gesetzt werden, fehlt leider eben diese Urkraft von Mutter Natur. Also es lohnt sich, beim nächsten Spaziergang den Wegesrand im Blick zu behalten.

Nicht nur ist die Frühlingszeit ebenso Kräuterzeit, sondern auch die Pollen und die weitverbreiteten Allergien machen sich bemerkbar. Welche Kräuter können Sie besonders für Probleme mit den Atemwegen empfehlen?
Unser Waldhotel **** Tann liegt genau auf 1.500 Meter über dem Mittelmeer und aufgrund dieser Höhenlage ist es hier zum Großteil pollenfrei. Sollte es dennoch Probleme mit den Atemwegen geben, so empfehle ich ein Sonnenhutextrakt (Echinacea) zur Anregung der körpereigenen Abwehr, oder einen kleinen Löffel Fichtenhonig aus meiner Hausapotheke. Außerdem kann der Fichtenhonig einer Entzündung im bereits strapazierten Hals- und Rachenbereich vorbeugen.

Zwar werden die Kräuter jetzt gesät, doch in Hinsicht auf den Sommer – Welche Kräuter können wir schon jetzt vorbeugend gegen die Sommergrippe anpflanzen? Und wie sollen diese am besten aufbereitet werden?
Als Vorbeugung von einer Sommergrippe sollte man auf keinen Fall diese Kräuter vergessen: Thymian, Salbei, Goldmelisse und Brennnessel! Alle vier Kräuterpflanzen kann man auch am Wiesenrand finden. Für meine Gäste mache ich mit den Kräutern einen heißen Aufguss, wobei ich diesen noch durch Fichtennadelsprossen und Zirbelkiefer ergänze. Die Fichtennadelsprossen, wie auch die Zirbelkiefer wirken sich äußerst positiv auf die Atemwege aus und helfen der Lunge wieder richtig durchatmen zu können.

Auch ein Thema im Sommer ist das Leid des Schwitzens. Was ist Ihre persönliche Kräuterempfehlung, die Schweißgeplagten den Sommer erträglicher macht?
Als Kräuterempfehlung bietet sich ein Salbeitee oder auch ein kühlendes Pfefferminzgetränk an. Den Gästen im Waldhotel **** Tann, bieten wir zudem auch die Möglichkeit auf Fußbäder nach Pfarrer Kneipp an. Diese wirken herrlich erfrischen und hauchen müden Geistern an heißen Tagen wieder Leben ein.

Zum Abschluss noch eine Kräuterempfehlung. Was ist Ihr Kräuter-Geheimtipp für Frauen und vor allem für die Beschwerden der Männer? Gibt es Heilkräuter, die besonders gut bei Frauen- und ebenso gut bei Männerbeschwerden helfen?
Ein bekannter Kräutertipp für Frauen ist das Frauenmantelkraut. Dieses empfehle ich in Form eines Teeaufguss“ einzunehmen. Es ist ein altbewährtes Heilmittel bei Menstruationsbeschwerden und wurde bereits eingesetzt, als die Schulmedizin noch nicht jedem zugänglich war.
Für Frau und Mann gleichermaßen hilfreich ist die „Tann – Wacholderkur“ – allerdings nur in Absprache mit einem Arzt. Wacholder ist bekannt dafür, dass er bei Rheuma, Gicht und Muskelschmerzen sehr hilfreich sein kann. Für beide Geschlechter kann jedoch ebenso ein „Arnikaschnapsl“ besonders hilfreich sein, denn Arnika kann bei vielerlei Beschwerden angewendet werden. Sei es bei Grippesymptomen, einer Erkältung, Bronchitis, Rheuma oder Gicht. Ein Helferchen für fast alle Beschwerden.

Natürlich sind die Wildkräuter auch kulinarisch nicht zu verachten! Welche Kräuterkreation aus der Tann-Küche ist Ihre persönliche Gaumenfreude?
Meine persönliche Gaumenfreude ist die Brennnessel. Daraus mache ich Tee, Spinat, Pesto, Brot und sogar einen Kuchen. Die Brennnessel wirkt sehr entgiftend, ist stark eisenhaltig und schmeckt auch noch gut. Als besondere Vorspeise, kreiere ich gerne einen Brennnessel-Flan, mit geschmorten Datterino Tomaten und Wildblüten.

Vielen Dank, Barbara Untermarzoner für dieses interessante Interview!

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 14
089 – 716 7200 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Allgemein

Kommunikationstraining/Gesprächsführung

Von Natur Events Ihrer Eventagentur

Kommunikationstraining/Gesprächsführung

Kommunikation

Kommunikation, Kommunikationstechnik und Gesprächsführung ist eine Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit aller am Leistungsprozess eines Unternehmens beteiligten Stellen.
Informationen sind für ein Unternehmen wertlos, wenn sie nicht an die Stelle gelangen, wo der Beitrag für die Aufgabenerfüllung zu leisten ist.
Erst durch das Senden, Empfangen, Speichern und Verarbeiten von Informationen wird die Voraussetzung dafür geschaffen.
Information und Kommunikation im Unternehmen bedingen sich gegenseitig:
Sie sind von gleicher Bedeutung.

Das Wissen, welche Einzelfaktoren kommunikationsrelevant sind und welche Wirkung sie auf den Menschen haben, ist die Voraussetzung
In unserem Kommunikationstraining/Gesprächsführung werden neben Kommunikation Übungen auch Outdoor-Aktivitäten eingebunden
Seminarübersicht
-Die Grundlagen der Kommunikation
-Die Grundeinstellung zu mir und zu anderen
-Menschen und ihre Rollen
Die Gruppe / Das Team
-Der Mitarbeiter als innerbetrieblicher Kunde
-Der Informationsaustausch im Unternehmen
-Partnerschaftliches Verhalten im Unternehmen
-Sprache und Wirkung
-Positiv Denken
-Partnerschaftliche Gesprächsführung
-Zauberformel Beziehungsmanagement
-Klimatische Störungen bei Gesprächen
-Konfliktbewältigung
-Eigene Stressbewältigung
-Die Zwei-Gewinner-Strategie
-Miteinander statt gegeneinander
-Verbesserung der inner- und außerbetrieblichen Beziehungen
-Teamentwicklungstraining
-Teamentwicklungsmaßnahme Outdoor-Training

Natur Events – Ihrer Agentur mit langjährigem Know-How für Ihr Teamevent, Incentive, Managementtraining, Teamtraining, Motivationstraining, Kommunikationstraining und Vertriebstraining in Frankfurt, im Rhein-Main-Gebiet, in Hessen, Deutschland und Europa!
Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur bieten wir von Natur Events für Unternehmen jeder Größe, deren Führungskräfte und Mitarbeiter individuell abgestimmte Events, Incentives im In- und Ausland sowie Trainings mit sichtbarem und langanhaltendem Erfolg. Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen! Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!
Auf unserer Internetseite geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Angebote und Leistungen.
Alle Vorschläge werden selbstverständlich in ihrer Art und Umfang komplett auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten : sie dienen in erster Linie dafür, Ihnen ein Gefühl für unsere Leistungen zu vermitteln.

Kontakt
Natur Events e.K.
Dieter Trollmann
Mörikestr. 1
65795 Hattersheim
06145 9329940
06145 9329960
trollmann@naturevents.eu
http://www.naturevents.eu

Allgemein

Flims ist einzigartiger Sommer-Familienspaß

Zahlreiche Aktivitäten der Schweizer Bike- und Wanderdestination bereiten Erwachsenen und Kindern ein unvergessliches Urlaubserlebnis

Flims ist einzigartiger Sommer-Familienspaß

Bike-Spaß mit der ganzen Familie in Flims

Flims, 15. Mai 2014. Die in Graubünden gelegene Ferienregion Flims sorgt mit vielen Outdoor-Aktivitäten wie Biken, Wandern und Klettern für Spaß und Abwechslung. Highlights dieses Sommers sind unter anderem das erweiterte Kinderprogramm rund um Ami Sabi sowie die Camps der Freestyle Academy, Europas erster Freestyle-Halle. Urlaub mit der ganzen Familie wird in Flims seit jeher großgeschrieben – das bestätigte kürzlich auch der Schweizer Tourismus-Verband, der die Destination erneut mit seinem Qualitätssiegel „Familien Willkommen“ auszeichnete.

Ab aufs Bike
Familien, die Lust auf Bike-Abenteuer haben, sind in Flims an der richtigen Adresse. Hier finden alle die passende Tour: Vom gemütlichen Bike-Ausflug mit der Familie bis zur sportlichen Herausforderung für konditionsstarke Biker ist alles möglich. So führen einfache Cross-Country-Strecken durch den Flimser Wald entlang malerischer Bergseen und der Rheinschlucht, während der actiongeladene „Never End Trail“ mit zahlreichen Hindernissen und Höhenmetern am Berg Crap Sogn Gion wartet. Insgesamt 330 Mountainbike-Kilometer umfasst das Streckennetz mit seinen vielen lokalen Vermietungsstationen. Und für Familienmitglieder mit weniger Ausdauer steht stets ein E-Bike bereit.

Rein in die Wanderstiefel
In Flims gibt es noch mehr zu erleben: Auf 250 Kilometern beschilderten Wanderwegen können aktive Familien gemeinsam auf große Entdeckungstour gehen und die Natur hautnah spüren – so beispielsweise das UNESCO Welterbe Sardona mit dem Martinsloch und den Tschingelhörnern. Ebenfalls ein Erlebnis ist der 13 Kilometer lange Wasser-Wanderweg Trutg dil Flem, der sieben außergewöhnliche Brücken überquert und in seinem Verlauf tiefe Einblicke in die Geschichte des Bergsturzgebietes frei gibt. Für eine Abkühlung nach einem erlebnisreichen Wandertag sorgen übrigens die kristallklaren Badeseen wie der Caumasee, dessen Bergwasser in charakteristischem Türkisblau schimmert. Erholung und Entspannung sind bei einem Ausflug hierher garantiert.

Hoch hinaufklettern
Abenteuerlustige Familien beweisen in Flims Mut und Geschicklichkeit beim Klettern. Im Klettergarten Segnesboden, einem Hochtal auf 2.100 Metern, sammeln sie erste Erfahrungen in der Welt des Klettersports. Der stabile Kalkfels des Segnesbodens eignet sich hierfür ideal. 31 verschiedene Kletterrouten für Anfänger und Fortgeschrittene versprechen eine Menge Abwechslung. Ebenso viel Action erwarten Erwachsene, Jugendliche und Kinder im Hochseilpark Flims. Sieben aufregende Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden eröffnen spannende Outdoor-Erlebnisse. Für Kids von vier bis acht Jahren gibt es sogar einen eigenen Kinderparcours. Hoch hinaus geht es für Familien auch auf dem Pinut, dem ältesten Klettersteig der Schweiz. Hier ist Nervenkitzel garantiert: Der Weg führt über Treppen, Leitern und Stege entlang der steilen Felswände auf das Flimserstein-Plateau.

Ab zu Ami Sabi oder rein in die Freestyle Academy
In Flims gibt es ein vielfältiges Angebot, das für rundum gelungene Ferien sorgt. Auch die ganz Kleinen sind gut unterhalten – durch Ami Sabi, dem Freund der Tiere und des Waldes. Kinder zwischen vier und zehn Jahren entdecken in Ami Sabis Sommerwunderland die Schönheit der Natur sowie die Geheimnisse der Region. Außerdem erlernen sie handwerkliches Geschick. Neu in diesem Sommer ist die Ami Sabi Werkstatt, in der Kinder die Themen Wasser, Feuer, Luft, Erde, Mensch und Tier nähergebracht werden. Die Lieder und Geschichten von Ami Sabi hat der Schweizer Liedermacher und Autor Linard Bardill erfunden, womit er das Konzept von Lernen und Unterhaltung umsetzt. In Europas erster Freestyle-Halle, der Freestyle Academy, haben Kinder und Jugendliche auf 1.000 Quadratmetern bei jedem Wetter Spaß. Die Halle richtet sich an Freeskier, Snowboarder, Skater, Biker und Kletterfans. Tricks und Sprünge stehen hier im Mittelpunkt: Neben Trampolinanlage, Skatebowl und Snowflex Übungshang (Abfahrt mit teppichartigem Bodenbelag) ist das Herzstück der Freestyle Academy der Big Air mit verschieden hohen Absprüngen. Für den Nachwuchs bietet die Freestyle Academy in diesem Sommer etwas Neues an: Das Mountainbike-Camp mit dem Schwerpunkt Freeride sowie mehrere Sommer- und Herbst-Camps mit einem Mix aus Hallensessions und Outdoor-Aktivitäten. Hier wird jeder zum Freestyle-Profi! Bildquelle:kein externes Copyright

Über die Weisse Arena Gruppe:
Die Weisse Arena Gruppe mit Sitz in Laax im Schweizer Kanton Graubünden ist ein integriertes Dienstleistungsunternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und versteht sich als Anbieter alpiner Freizeiterlebnisse. Zur Unternehmensgruppe gehören ein Bergbahnunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, Bikevermietung und -guiding, eine Ski- und Snowboardschule sowie eine Managementgesellschaft. Sie zeichnet für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich. Das Sommerangebot wird ganzjährig unter der Marke Flims, das Winterangebot unter der Marke LAAX positioniert. Die Destination trägt die Gütesiegel „Familien Willkommen“ vom Schweizer Tourismusverband und „Approved Bike Area 2013“, das Mountain Bike Holidays für beste Infrastruktur und Servicequalität verleiht.

Flims – Weisse Arena Gruppe
Melanie Keller
Via Muschetg 17
CH-7032 Laax
+41 (0) 81 927 70 26
medien@flims.com
http://www.flims.com

ad publica Public Relations GmbH
Matthias Mezele
Büschstraße 12
20354 Hamburg
040 – 31 766 326
matthias.mezele@adpublica.com
http://www.adpublica.com