Tag Archives: Paderborn

Immobilien

Immobilienmakler in Paderborn

Keine Immobilie ist wie die andere. Gemeinsam finden wir das Objekt, das Ihr Herz höher schlagen lässt.

Immobilienmakler in Paderborn

Immobilienmakler in Paderborn

Herzlich Willkommen, Rosenkranz Immobilien ist ein dynamisches Immobilien Unternehmen, dass sich seit über 10 Jahren mit dem Verkauf und Vermietung und der Finanzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien im Großraum Paderborn spezialisiert hat. Schauen Sie sich unsere aktuellen Angebote unter https://www.rosenkranz-i.de/immobilien-suchen an und nutzen Sie unsere langjährige Markterfahrung!

Werfen Sie auch einen Blick auf die Investment-Immobilien.

Zahlreiche Kunden haben uns auch mit der Suche nach einer passenden Immobilie beauftragt, vielleicht haben wir bereits Kunden, die genau Ihre Immobilie suchen!

Gern bewerten wir unverbindlich & kostenfrei Ihre Immobilie.

Aus Diskretionsgründen ist es uns leider nicht möglich, alle angebotenen Objekte online zu präsentieren. Wir bitten Sie um eine direkte Kontaktaufnahme mit unseren Immobilienberatern unter Telefon (05255) 93 11 20 oder per Suchanfrage.

Mehr Infos dazu unter https://www.rosenkranz-i.de/news/immobilienmakler-in-paderborn

Unser überregionales Netzwerk unterstützt uns dabei, Ihre Immobilie einem großen Interessentenkreis zugänglich zu machen.

Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihre Immobiliensuche, eine umfangreiche Werteinschätzung oder den Verkauf Ihrer eigenen Immobilie.

Gern stehen wir Ihnen in allen Fragen rund um die Immobilie zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsame Wege zu gehen.

Herzlichst

Udo Rosenkranz

Rosenkranz Immobilien
Unser Ziel: Ihr Erfolg

– – – –

ERFOLGREICH UND ZUM BESTEN PREIS VERKAUFEN!

Durch unser erstklassiges Netzwerk zu vermögenden Privatpersonen und Stiftungen ist das sichergestellt.

Hier sehen Sie ein paar YouTube-Videos von uns und Objekte:

Rosenkranz Immobilien Video-Spot
https://www.youtube.com/watch?v=2ANjRmmIvvM
https://www.youtube.com/watch?v=_3jpoDAgs4Y

Wohnung Kaufen in Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=3XRemPHlEYI

Haus Kaufen in Paderborn
https://www.youtube.com/watch?v=Bda0ImqOPcg

Haus Kaufen in Altenbeken
https://www.youtube.com/watch?v=8ubk9tBYDyw

– – – –

Kontakt:
Rosenkranz Immobilien
Hr. Udo Rosenkranz

Am Stapelsberg 83
33184 Altenbeken / Paderborn (Kreis)

Tel.: (05255) 93 11 20
Fax: (05255) 93 11 19
E-Mail: info@rosenkranz-i.de
Webseite: https://www.rosenkranz-i.de

Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Keine Immobilie ist wie die andere. Gemeinsam finden wir das Objekt, das Ihr Herz höher schlagen lässt.

Jeder Markt und jede Region ist unterschiedlich. Nur wer seinen ganz persönlichen Markt und die regionalen Besonderheiten gut kennt, kann individuelle und marktgerechte Lösungen finden. Neben Fachkompetenz bedarf es deshalb eines Höchstmaßes an Sensibilität. Genau darin sehen wir unsere Aufgabe.

Kontakt
Rosenkranz Immobilien
Udo Rosenkranz
Am Stapelsberg 83
33184 Altenbeken / Paderborn (Kreis)
(05255) 93 11 20
info@rosenkranz-i.de
https://www.rosenkranz-i.de

Allgemein

Vom Dach direkt in die Produktion

Solarunterkonstruktionen der Firma Richard Brink unterstützen Energieversorgung der HEGGEMANN AG

Vom Dach direkt in die Produktion

Auf den Dächern kommen die Solarunterkonstruktionen Miralux der Firma Richard Brink zum Einsatz.

Natürliche Ressourcen schonen und dabei Betriebskosten senken sind die Ziele des Konzepts „Ökologisches Projekt Für Integrierte Umwelt-Technik“ (ÖKOPROFIT), für das sich Kommunen und örtliche Wirtschaft zusammenschließen. Diese Ambition teilt auch die Bürener HEGGEMANN AG. Als ausgezeichnetes ÖKOPROFIT-Unternehmen entschied sich die Firma, eine Photovoltaik-Anlage auf den Dächern ihrer Produktionshallen installieren zu lassen. Auf den insgesamt 6.500 m2 großen Flächen hat die beauftragte Udo Deppe Energietechnik GmbH, Salzkotten, Solarmodule mit einer Gesamtleistung von circa 330.000 kWh pro Jahr montiert. Für die Standfestigkeit der Module sorgen Solarunterkonstruktionen vom Typ Miralux 3 der Firma Richard Brink. Dank der Ost-Westausrichtung der Produktvariante ist eine ganztägige Energiegewinnung gewährleistet. Zudem ermöglichte das System den schnellen und einfachen Aufbau der kompletten Anlage.

Der Standort der HEGGEMANN AG spiegelt bereits ihre Ausrichtung wider: Ansässig am Flughafen Paderborn Lippstadt, hat sich der Zulieferer auf die Luftfahrt-, Weltraum- und Automobilindustrie spezialisiert. Der Entwicklungs- und Fertigungspartner für kundenspezifischen Leichtbau legt sowohl bei seinen Technologien als auch beim Produktionsprozess großen Wert auf Nachhaltigkeit. Um die zukunftsweisenden Lösungen ressourcenschonend herzustellen, ließ die HEGGEMANN AG eine Photovoltaik-Anlage auf ihren Flachdächern errichten. Diese bieten die notwendige Tragfähigkeit und Ausrichtung.

Angepasste Lösung

Als Spezialist für die Energieerzeugung mittels Photovoltaik konzipierte die Firma Udo Deppe Energietechnik den Anlagenaufbau auf den Dächern der Produktionshallen. Das Team realisiert seit vielen Jahren Projekte im Bereich Solarenergie. Damit die Photovoltaik-Anlagen sicheren Halt haben, setzen die Experten häufig die Solarunterkonstruktionen der Richard Brink GmbH & Co. KG ein. So auch für die HEGGEMANN AG: Bereits die Planung nahmen Verarbeiter und Metallwarenfabrikant zusammen vor, um eine Lösung angepasst an die örtlichen Gegebenheiten zu entwickeln. Gefordert war ein Aufbau, der sich für den Einsatz von CIS-Modulen eignet. Diese können einen besonders großen Teil des Lichtspektrums nutzen und sind daher unabhängiger von den Witterungsverhältnissen als konventionelle Technologien.

Exakt montiert

Mit den Solarunterkonstruktionen der Richard Brink GmbH & Co. KG konnten die Verarbeiter diese Anforderung erfüllen. Die Miralux-Elemente lassen sich exakt auf die Solarmodule abstimmen, so dass diese ideal aufgestellt sind. Die bei HEGGEMANN verbaute Produktvariante 3 ermöglicht eine Ost-West-Ausrichtung der Zellen mit 15°-Winkel. Aus Stahlblech mit Magnelis®-Beschichtung gefertigt, ist das System robust und beständig gegenüber Witterungseinflüssen. Sein aerodynamischer Aufbau sorgt für Standsicherheit. „Eine sehr gute Qualität bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnet die Lösung der Firma Richard Brink aus. Außerdem überzeugt ihre schnelle, komfortable und exakte Montage“, so Stefan Hajnal, Geschäftsführer bei der Udo Deppe Energietechnik.

Die Konstruktionen sind so konzipiert, dass sie beim Transport und auf der Baustelle platzsparend zu handhaben sind. Durch den Steck-Klapp-Mechanismus können die einzelnen Reihen einfach und ohne spezielles Werkzeug aneinandergekoppelt werden. Auf die Module angepasste Führungselemente und Verriegelungshaken erleichtern das Einlegen und Anschließen der Module. Darüber hinaus geben diese zusätzlichen Halt. Dank integrierter Kanäle an den Grundträgern kann der Gesamtaufbau ordnungsgemäß verkabelt werden. Das System ist im Vergleich zu herkömmlichen Alternativen bis zu 75 % leichter und zeichnet sich somit durch eine geringe Flächenlast aus. Für die Ballastierung der Solarunterkonstruktionen waren lediglich wenige Betongewichte erforderlich. Da sich die Montage ohne Durchdringung der Dachhaut realisieren ließ, blieb die Folienabdeckung des Flachdachs beim Aufbau unbeschädigt. Insgesamt wurde mit 2.256 Modulen in Verbindung mit 1.310 Miralux-Elementen eine Anlagen-Nennleistung von über 372 kWp realisiert.

Schnell fertiggestellt

Durch die gute Handhabung der Miralux-Produkte und die intensive Kooperation von Verarbeiter und Hersteller wurde das Projekt innerhalb kürzester Zeit fertiggestellt. „Die Vor-Ort-Beratung der Firma Richard Brink war hervorragend, ebenso hat die gemeinsame Planung einwandfrei funktioniert“, resümiert Stefan Hajnal. Auch der Auftraggeber ist von dem Ergebnis überzeugt – Peter Berhorst, Prokurist der HEGGEMANN AG, fasst zusammen: „Bei der Installation der Photovoltaik-Anlage zeigte sich die überdurchschnittliche Branchenkenntnis der Udo Deppe Energietechnik GmbH. Mit höchstem handwerklichem Geschick wurde das Projekt schnell und exakt umgesetzt. Die Leistungsfähigkeit der kompletten Anlage hat unsere Erwartungen übertroffen.“ Die mit der Photovoltaik-Anlage gewonnene Energie fließt direkt in die Fertigung der HEGGEMANN AG, so dass sich die Betriebskosten verringern. Damit wird das Unternehmen als Nutzer regenerativer Energie der ÖKOPROFIT-Auszeichnung gerecht.

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Entwässerungs- und Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen sowie Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Solarunterkonstruktionen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de

Das Schwesterunternehmen Brink Systembau GmbH hat sich auf den Messe- und Ausstellungsbetrieb spezialisiert und vertreibt flexible Modulbausysteme, die von der Richard Brink GmbH & Co. KG produziert werden und beispielsweise als Messewände zum Einsatz kommen. Sie eignen sich auch für andere Bereiche, z. B. für Maschineneinhausungen, Lärmschutz, Trennwände oder Vitrinen. Darüber hinaus gehören großflächige LED-Plakate zum Produktportfolio. Sie ziehen als Eyecatcher die Aufmerksamkeit schon von Weitem auf sich.

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno
Heinz Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
+49 231 / 5 32 62 52
info@presigno.de
http://www.presigno.de/

Allgemein

Westfalen-Therme Weihnachten & Neujahr geöffnet – Online Shop für Wellness Gutscheine

Westfalen-Therme bei Paderborn Bad Lippspringe mit Geschenkgutschein Shop für Wellnessgutscheine

Westfalen-Therme Weihnachten & Neujahr geöffnet - Online Shop für Wellness Gutscheine

Die Westfalen-Therme bei Paderborn hat zu den Feiertagen und zum Jahreswechsel natürlich für ihre Gäste geöffnet. Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage zu sehen unter http://www.westfalen-therme.de/oeffnungszeiten.html . Somit können sich Kurzentschlossene am 24.12. noch mit Wellness Gutscheinen als Geschenk zu Weihnachten versorgen. Oder einfach als Sofortausdruck in unserem Online Shop unter https://www.westfalentherme-shop.de bestellen und sofort ausdrucken. Ob als Eintrittskarte für die Therme zum schwimmen, oder als Wellnessgutschein für die Sauna, oder dem Sole SPA Salinarium. Wer nicht weiß was er schenken kann, dem legt Kai Meyer, Center Manager der Westfalen-Therme einen Wertgutschein an Herz. Hiermit macht man(n) garantiert nichts falsch. Die beliebtesten Wellness Arrangements in diesem Jahr sind „Zeit für Zwei“ welches nur im Online Shop der Westfalen-Therme erhältlich ist und „Therme pur“. Dieses Arrangement erhalten Sie im Online Shop, sowie auch beim Team der Westfalen-Therme an der Rezeption. Zahlen können Sie an der Kasse mit allen gängigen Karten. Im Online Shop ist der Kauf per PayPal Express, oder Kreditkarte sehr beliebt.
Hier findet jede/r das passende Geschenk für eine Auszeit. Schauen Sie vorbei und nehmen sich ihre persönliche Auszeit.

Zwischen Paderborn und dem Münster-Land unweit von Bielefeld, eröffnen sich auf 18.000 qm einzigartige Möglichkeiten für einen Wellness- und Wohlfühltag. Unsere vielseitigen Erlebnis- und Saunalandschaften bieten Raum für aktive und passive Entspannung in stilvollem Ambiente für Region NRW. Therme, Sauna-Garten und das angrenzende Freibad laden Sie zu einem Wellness-Aufenthalt ein. http://www.westfalen-therme.de

Kontakt
Westfalen Therme GmbH & Co KG
Kai Meyer
Schwimmbadstr. 14
33175 Bad Lippspringe
052529640
presse@westfalen-therme.de
http://www.westfalen-therme.de

Allgemein

Ideale Weihnachtsgeschenke zur Auszeit für jede/n – auch als Mitarbeiter Geschenk für Unternehmen

Alle Gutscheine auch als Sofortausdruck in wenigen Minuten zur Hand

Ideale Weihnachtsgeschenke zur Auszeit für jede/n - auch als Mitarbeiter Geschenk für Unternehmen

DIE Geschenkideen zu Weihnachten

Im Online-Shop der Westfalen-Therme gibt es zu jedem Anlass – nicht nur zu Weihnachten, dass ideale Geschenk als Wellnessgeschenk oder Wellnessgutschein zur perfekten Auszeit. Ob als Wertgutschein, oder als Geschenkgutschein im Wellnesspaket. Hier findet jede/r die persönliche Auszeit für sich selber, oder als Weihnachtsgeschenk. Nicht nur für Wellnesssuchende in Paderborn, Bielefeld , Münster oder Dortmund. In die Westfalen-Therme treibt es viele erholungssuchende Gäste aus NRW, so Center Manager Kai Meyer. Hier findet die freizeit-, und spaßorientierte Familie in der Wasserwelt genauso ihre Auszeit wie der erholungsuchende Gast im Sole SPA SALINARIUM oder der Saunawelt auf drei Etagen. Zur Weihnachtszeit bietet die Westfalen-Therme den Facebookfans besondere Rabattaktionen auf verschiedene Arrangements. Parallel dazu gibt es auch die Möglichkeit sich über den Newsletter über verschiedene Angebote auf dem laufenden zu halten. Dazu einfach über www.westfalen-therme.de zum Newsletter anmelden und mit unseren Facebookfans von unseren Aktionen als erste/r erfahren. Firmen erhalten auf Anfrage über rezeption@westfalen-therme.de für Ihr Team Rabatte ab einer bestimmten Abnahme. Schreiben Sie uns einfach an mit dem Stichwort: „Firmenrabatt Weihnachten 2017“ . Wir melden uns dann gerne.

Zwischen Paderborn und dem Münster-Land unweit von Bielefeld, eröffnen sich auf 18.000 qm einzigartige Möglichkeiten für einen Wellness- und Wohlfühltag. Unsere vielseitigen Erlebnis- und Saunalandschaften bieten Raum für aktive und passive Entspannung in stilvollem Ambiente für Region NRW. Therme, Sauna-Garten und das angrenzende Freibad laden Sie zu einem Wellness-Aufenthalt ein. http://www.westfalen-therme.de

Kontakt
Westfalen Therme GmbH & Co KG
Kai Meyer
Schwimmbadstr. 14
33175 Bad Lippspringe
052529640
presse@westfalen-therme.de
http://www.westfalen-therme.de

Allgemein

BPW Fahrzeugtechnik wurde umfirmiert in AL-KO Technology Paderborn GmbH

AL-KO Fahrzeugtechnik integriert Produkte der BPW Fahrzeugtechnik in ihr Sortiment

BPW Fahrzeugtechnik wurde umfirmiert in AL-KO Technology Paderborn GmbH

Nach der erfolgreichen Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik durch den AL-KO Fahrzeugtechnik-Konzern im Frühjahr dieses Jahres hat die Integration jetzt einen weiteren Meilenstein erreicht. Das Unternehmen BPW Fahrzeugtechnik wurde umfirmiert in AL-KO Technology Paderborn GmbH. Die Eintragung ins Handelsregister ist erfolgt, wodurch der Vorgang rechtskräftig ist.

Nun forciert die AL-KO Fahrzeugtechnik die weiteren strukturellen Integrationsmaßnahmen. In diesem Zuge soll zum Jahresende 2017 die Marke BPW Fahrzeugtechnik im leichten Segment bis 3,5 Tonnen nicht mehr in Erscheinung treten. Gleichzeitig sollen die Produkte der BPW Fahrzeugtechnik in das Sortiment des Kötzer Fahrwerksspezialisten integriert sein. Ab diesem Zeitpunkt werden sämtliche Geschäfts- und Kommunikationsprozesse unter dem Namen der AL-KO Fahrzeugtechnik abgewickelt. Der bisherige Produktionsstandort Paderborn wird fortgeführt und in das bestehende Produktionsnetzwerk eingegliedert.

AL-KO gewährleistet weiterhin eine unveränderte Service- & Garantieabwicklung sowie Ersatzteilversorgung für Besitzer von BPW-Produkten im leichten Segment bis 3,5 Tonnen.

Die ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit mehr als 40 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.
Die AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind vereinigt unter DexKo Global Inc. (USA). Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar.

Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@al-ko.de
http://www.alko-tech.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Allgemein

Retro 40 | Die Nixdorf Story

zum Todestag (17.03.1986) von „Heinz Nixdorf“ dem erfolgreichsten deutschen Unternehmer der Nachkriegszeit

Retro 40 | Die Nixdorf Story

Cover

Besessen von seiner Idee, voller Tatendrang und schöpferischer Ungeduld hat Heinz Nixdorf sein Unternehmen aufgebaut und zu immer neuen Erfolgen angetrieben. Er wurde zum Pionier in einer längst von Großkonzernen beherrschten Branche. Er ist das Paradebeispiel des „dynamischen Unternehmers“, wie ihn der große Nationalökonom Joseph Schumpeter als den Motor der wirtschaftlichen Entwicklung beschrieben hat. Das Zeitalter der Computerindustrie hatte gerade erst begonnen, als Nixdorf 1952 in einer Kellerwerkstatt seinen ersten, mit einigen hundert Röhren ausgestatteten Elektronenrechner baute. 34 Jahre später ist die Nixdorf Computer AG in Paderborn mit ihren über 23 000 Mitarbeitern der drittgrößte Computerhersteller in Europa.

Welches waren die Kräfte, die den Studenten der Physik dazu bewegten, das Risiko auf sich zu nehmen und Unternehmer zu werden?

„Retro“ schildert die Herkunft und den Weg, den Heinz Nixdorf gegangen ist. Es zeigt die keineswegs problemfreie Entwicklung seines Unternehmens auf. beschäftigt sich mit Nixdorfs Führungsstil, seinem Verhältnis zu den Menschen, die ihn begleiteten, seinen Ideen und Ambitionen.

Retro #40 lüftet das Geheimnis des Erfolges von Heinz Nixdorf, wobei sowohl die Stärken als auch Schwächen sichtbar werden. Dabei erweist sich manches, was bisher über diesen Mann geschrieben wurde, als Klischee.

172 Seiten | A4 | farbig illustriert

Retro 40 | Die Nixdorf Story | ist ab sofort im Pressehandel und online erhältlich.
www.csw-verlag.com

die Publikationen vom CSW-Verlag diskutieren Kultur und Technik und erzählen Geschichten, die hinter Ideen, Programmen und Innovationen stecken. Die Autoren sind begeisterte Liebhaber und Freunde der digitalen Kultur, die mit den ersten IT-Revolution aufgewachsen sind – also Menschen, die sich schon immer mit digitalkulturellen Dingen beschäftigt haben.

Kontakt
CSW-Verlag
Enno Coners
Hauffstr. 10
71364 Winnenden
071956977160
coners@csw-verlag.com
http://www.csw-verlag.com

Allgemein

DexKo Global einigt sich mit BPW Bergische Achsen KG auf Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik

Stärkung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik – Unternehmen sollen dynamisch weiterentwickelt werden

DexKo Global einigt sich mit BPW Bergische Achsen KG auf Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik

DexKo Global, einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, plant die Erweiterung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik durch die Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik aus Paderborn, Nordrhein-Westfalen, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der BPW Bergische Achsen KG.

Fokus der BPW Fahrzeugtechnik ist insbesondere die Entwicklung und Fertigung von Fahrwerkstechnologie im niedrigen Achslastbereich. Das Unternehmen ist ein etablierter Marktteilnehmer und überzeugt durch hochwertige und zuverlässige Produkte. Dafür sorgen knapp 200 Mitarbeiter am Standort Paderborn.

Fred Bentley, CEO bei DexKo Global: „Wir freuen uns, zukünftig auf die ausgewiesene Expertise der BPW Fahrzeugtechnik setzen zu können. Getreu unserem Leitmotiv „together is better“ werden wir die vorhandenen Synergien nutzen, um unsere Unternehmen dynamisch weiterzuentwickeln“.

Harald Hiller, President und CEO der AL-KO Fahrzeugtechnik führt weiter aus: „Durch die Zusammenführung der AL-KO Fahrzeugtechnik mit der BPW Fahrzeugtechnik stärken wir das Portfolio unseres Kerngeschäfts, gewinnen bewährtes Know-how und garantieren unseren Kunden Spitzenprodukte von höchster Qualität“.

Markus Schell, Persönlich haftender Gesellschafter der BPW Bergische Achsen KG: „Von dieser Vereinbarung profitieren alle Beteiligten. Wir können uns nunmehr in der BPW Gruppe verstärkt unserem Kerngeschäft, der Entwicklung von Systemlösungen und Dienstleistungen für Gütertransport und Logistik, widmen. Die Mitarbeiter der BPW Fahrzeugtechnik werden mit der AL-KO Fahrzeugtechnik weiterhin Teil eines weltweit tätigen Traditionsunternehmen mit langfristiger strategischer Ausrichtung bleiben.“

Zur Höhe des Transaktionsvolumens haben beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme gilt vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörde.

Die ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit mehr als 40 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.

Die AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind vereinigt unter DexKo Global Inc. (USA). Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von fast 1 Milliarde US-Dollar.

Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@al-ko.de
http://www.al-ko.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Allgemein

Posterpreis 2016 der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung geht nach Paderborn

Posterpreis 2016 der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung geht nach Paderborn

v.l.n.r.: Christina Buschle, Regina Egetenmeyer, Lisa Breitschwerdt, Joachim Höper, Christiane Hof

Auf der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) wurde erstmals ein Poster-Preis verliehen. Der erste Preis ging an eine Forschergruppe aus Paderborn für ihre Präsentation „Zum Einfluss instruktionaler Präferenzen auf den Wissenserwerb sowie den anschließenden Lerntransfer im Rahmen beruflicher Fort- und Weiterbildungen: Eine quantitative Längsschnittstudie“. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Projekte des DJI München und der Universität Würzburg. Alle Auszeichnungen wurden vom Bielefelder W. Bertelsmann Verlag (wbv) gesponsort.

Im Rahmen der Poster-Session wurden Forschungsprojekte aus der Erwachsenenbildung vorgestellt und diskutiert. Die Jury, bestehend aus Prof. Christiane Hof (Sektion Erwachsenenbildung), Prof. Josef Schrader (Universität Tübingen) und Joachim Höper (W. Bertelsmann Verlag), prämierte die eingereichten Beiträge. Kriterien waren der Bezug auf den Forschungsaspekt, gute Gestaltung und Verständlichkeit.

1. Preis: Michael Goller, Christoph Fischer, Christian Harteis (Universität Paderborn):
Zum Einfluss instruktionaler Präferenzen auf den Wissenserwerb sowie den anschließenden Lerntransfer im Rahmen beruflicher Fort- und Weiterbildungen: Eine quantitative Längsschnittstudie

2. Preis: Christina Buschle (DJI München):
Berufsbiografien der Weiterbildnerinnen und Weiterbildner für frühpädagogische Fachkräfte

3. Preis: Regina Egetenmeyer, Lisa Breitschwerdt (Universität Würzburg):
Mehrperspektivisches, hermeneutisches Analysemodell von Einflüssen auf die Professionsentwicklung in der beruflichen Weiterbildung – Erste Befunde der Literaturanalyse im Rahmen des Projekts „KoProf“

Die Jury dankte für die zahlreichen Einreichungen und gratulierte den Preisträgern herzlich.
Übersicht der eingereichten Poster: http://www.eb2016.de/Poster_Sektionstagung_2016.pdf
Tagungsprogramm: https://www.wbv.de/sektionstagung-erwachsenenbildung.html

Foto (v.l.n.r.): Dr. Christina Buschle (DJI, München), Prof. Regina Egetenmeyer, Lisa Breitschwerdt (beide Universität Würzburg), Joachim Höper (wbv), Prof. Christiane Hof (für die Sektion Erwachsenenbildung). Bereits abgereist waren Michael Goller, Christoph Fischer, Prof. Christian Harteis (Universität Paderborn)

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fach- und Wissenschaftsverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung. Mit Büchern, Fachzeitschriften, digitalen Medien, Fachinformationssystemen und den Portalen wbv-Journals.de und wbv OpenAccess.de bietet der wbv schnellen Zugriff auf aktuelle Bildungsliteratur. 2014 feierte das Familienunternehmen mit Sitz in Bielefeld sein 150jähriges Bestehen.

Firmenkontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-10
service@wbv.de
http://www.wbv.de

Pressekontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
0521 / 91101-79
presse@wbv.de
http://www.wbv.de/presse

Allgemein

Westcon Golf-Cup am 5. Juli 2016 in Paderborn

Westcon lädt Hersteller und Kunden zum zehnten Mal zum 18-Loch-Turnier

Paderborn, 2. Mai 2016 – Westcon Deutschland, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, veranstaltet am 5. Juli 2016 bereits zum zehnten Mal den Westcon Golf-Cup in Paderborn. Reseller und Herstellerpartner von Westcon erhalten dort die Gelegenheit, sich im Rahmen des vorgabewirksamen 18-Loch-Turniers zu beweisen und sich in entspannter Atmosphäre über Handicaps und IT-Themen auszutauschen. Neulinge können das Golfen bei einem Schnupperkurs unter professioneller Anleitung ausprobieren und das Gelernte direkt im anschließenden Schnupperkurs-Turnier anwenden.

„Wir freuen uns sehr darauf, mit unseren Partnern das 10-jährige Jubiläum des Golf-Cups zu feiern. Mit seiner Mischung aus Sport, Networking und IT-Themen hat sich das Turnier längst als beliebter Branchentreff – und als einer der Fixpunkte im Westcon Kalender – etabliert“, erklärt Robert Jung, General Manager von Westcon Security in Deutschland. „Wie in den vergangenen Jahren wird auch der X. Golf-Cup von Comstor, Westcon Security und Westcon UCC gemeinsam ausgerichtet. Wir werden also einen breiten Querschnitt aus der deutschen Security-Landschaft zu Gast haben. So bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit, viele neue Hersteller und Partner kennenzulernen und gemeinsame Business-Möglichkeiten auszuloten.“

Golf-Profis und Neulinge Willkommen
Der Westcon Golf-Cup wird auf der 18-Loch-Anlage „Haxterhöhe Links“ des Universitäts-Golfclubs Paderborn ausgetragen. Die 2012 eröffnete Anlage wurde im Februar 2013 vom GolfMagazin mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Bester neuer Golfplatz“ ausgezeichnet. Parallel zum 18-Loch-Turnier können Teilnehmer ohne Platzreife das Abschlagen, Chippen und Putten in einem Schnupperkurs lernen und ihre neuen Fertigkeiten anschließend in einem Turnier auf der 9-Loch-Anlage des Golfclubs anwenden. Bei der abschließenden Preisverleihung im Rahmen der Players Night besteht in lockerer Atmosphäre Gelegenheit zum sportlichen und fachlichen Austausch.

Agenda des Westcon Golf-Cup 2016
– Ab 09:30 Uhr: Registrierung & Frühstück, Einschlagen, Zeit für Gespräche
– 11:00 Uhr: Turnierbeginn
– Ca. 13:00 Uhr: Start des Schnupperkurses: Abschlagen, Chippen, Putten
– 15:30 Uhr: Schnupperkurs-Turnier
– 17:30 Uhr: Welcome Back
– 18:30 Uhr: Players Night mit Preisverleihung (Dresscode: casual)

Kostenfreie Teilnahme, begrenzte Startplatzanzahl
Sowohl für das 18-Loch-Turnier als auch für den Schnupperkurs sind noch Plätze frei. Unter http://de.security.westcon.com/content/selling_tools/westcon-golf-cup können sich Interessierte kostenlos für die Veranstaltung anmelden. Anmeldeschluss ist der 17. Juni. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Vergabe der Startplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Auf der Website stehen zudem Hotelempfehlungen und weitere Informationen zu Golf-Cup, Austragungsort und Organisation bereit.

Für Rückfragen steht das Westcon Marketing unter der Telefonnummer 0 52 51 / 14 56-444 oder per E-Mail an marketing@westconsecurity.de zur Verfügung.

Über Westcon-Comstor
Westcon-Comstor (WestconGroup Inc.) ist ein Value Added Distributor führender Security-, Collaboration, Netzwerk- und Datacenter-Technologien und hat mit innovativen, weltweit verfügbaren Cloud-, Global Deployment- und Professional Services die Lieferketten in der IT neu definiert. Das Team von Westcon-Comstor ist in über 70 Ländern präsent und unterstützt global agierende Partner mit maßgeschneiderten Programmen und herausragendem Support dabei, ihr Business kontinuierlich auszubauen. Langfristig ausgelegte, stabile Geschäftsbeziehungen ermöglichen es, jeden Partner individuell und bedarfsgerecht zu betreuen. Das Unternehmen ist mit den Marken Comstor und Westcon auf dem Markt vertreten.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Isabel Navarra
Heidturmweg 70
33100 Paderborn
0 52 51 / 14 56-176
isabel.navarra@westcon.com
http://de.security.westcon.com/

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Allgemein

Hyazinth Pakulla gestaltet Kunstwerk für das Westfalen-Kolleg Paderborn

Hyazinth Pakulla gestaltet Kunstwerk für das Westfalen-Kolleg Paderborn

Schulleiter Manfred Krugmann, Künstler Hyazinth Pakulla stv.Schulleiter Roland Hermes (v.l.) (Bildquelle: Westfalen-Kolleg Paderborn)

Der in Paderborn lebende Hyazinth Pakulla zählt zu den erfolgreichsten Künstlern in der Paderstadt. Fantastisch-poetische Geschichten prägen sein Werk. In seinen Bildern inszeniert er fantastische Gestalten und erschafft Welten, in denen sich Blumenschiffe, Schmetterlingsmädchen, Zauberer und andere poetisch – märchenhafte Figurationen aufhalten. Inspiriert vom eigenen Forscherdrang und in der Auseinandersetzung mit Forschung und Lehre entwarf der Künstler für das Westfalen Kolleg das Triptychon „Die Zukunft“.
Hyazinth Pakulla hat selbst Mitte der 1990er Jahre am Westfalen-Kolleg sein Abitur gemacht. Noch heute pflegt er den Kontakt zu seiner „alten“ Schule.

„Bildung stellt in unserer Gesellschaft einen herausragenden Wert dar, sie sichert unsere Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität. Bildung ist die wichtigste Investition in unsere Zukunft. Das war mein erster Ansatz und so kam ich auch zum Titel des Werkes“, sagt Hyazinth Pakulla.

Das Triptychon zeigt den Weg des Kollegiaten, der drei Jahre an der Schule verbringt, bevor er das Abiturzeugnis in Händen hält. Im ersten Bild, der einjährigen Einführungsphase, macht sich der Studierende, noch voller Ideen und Phantasien, auf den Weg. In der Qualifikationsphase des 3. und 4. Semesters geht es um das Erlernen von Wissen in vielen Fächern, im Bild symbolisiert durch das Buch und die Requisiten einzelner Fächer. Im dritten Bild geht es dann auf die Reifeprüfung zu, dem Studierenden eröffnen sich neue berufliche Möglichkeiten. „Bildung verleiht Flügel“, war ein treffender Kommentar zu der Wandgestaltung.

In typischer Manier hat Pakulla mit dem Triptychon eine fantastische, freundliche und harmonisch wirkende Welt geschaffen. Silhouetten menschlicher Köpfe schauen hinaus in das Ungewisse des neuen. Bücher scheinen zu fliegen, sie verschmelzen mit Vögeln und Blumen zu neuen Formen. Aus einem aufgeschlagenen, unbeschriebenen Buch steigt ein Vogel auf, oder ist der Vogel das Buch?
Die Sonne symbolisiert Fortschritt und Entwicklung aber auch Lebensfreude die von der Farbigkeit unterstrichen wird.
Der Künstler sagt, „das kreative, emergente Potential des Ungewissen ist auch Ort der Entstehung des Neuen“. Die Weite, die starken Horizonte, die Einteilung in Streifen sowie die collagenartige Strukturierung des Kunstwerks, sind wiederum typisch für den Künstler.

Info zum Westfalen Kolleg
Das Westfalen-Kolleg Paderborn, gegründet 1964, vermittelt im Rahmen des Zweiten Bildungsweges das Abitur und das Fachabitur. Seit 1975 wird in den großzügigen Räumen der ehemaligen Pädagogischen Hochschule Paderborns am Fürstenweg gelernt und gelehrt.
1989 konzipierte man einen abendgymnasialen Vormittagslehrgang, der sich in erster Linie an Familienfrauen richtete, inzwischen aber nicht nur von jungen Frauen und Müttern, sondern auch von Männern besucht wird.
Als dritter Bereich neben Kolleg und Abendgymnasium am Vormittag wird seit Sommer 2002 der berufsbegleitende Lehrgang „abitur-online“ angeboten.
www.wkpb.de

Info zu Künstler
Hyazinth Pakulla lebt und arbeitet seit 1989 als Künstler in Paderborn. Seither waren seine Werke in weit über 50 Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen und sind in wichtigen Sammlungen vertreten. Der akademisch ausgebildete Künstler hat sich seine kindliche Neugier bewahrt und malt mit unendlicher Geduld und Sorgfalt, sanfte, kräftige Gemälde, voller Humor, poetischer Schönheit und Rätselhaftigkeit. Ruhig und manches Mal verrückt führt er dem Betrachter seiner Kunst die Dinge der Welt mit ihrer Schönheit und ihren Geheimnissen vor.
International bekannt wurde Pakulla u. a. durch seine Design-Kollektionen für die Firma Ritzenhoff.
2008 erhielt er für sein künstlerisches Engagement den Preis des Landes NRW.
www.hyazinth-art.de

Das Westfalen-Kolleg Paderborn, gegründet 1964, vermittelt im Rahmen des Zweiten Bildungsweges das Abitur und das Fachabitur. Seit 1975 wird in den großzügigen Räumen der ehemaligen Pädagogischen Hochschule Paderborns am Fürstenweg gelernt und gelehrt.
1989 konzipierte man einen abendgymnasialen Vormittagslehrgang, der sich in erster Linie an Familienfrauen richtete, inzwischen aber nicht nur von jungen Frauen und Müttern, sondern auch von Männern besucht wird.
Als dritter Bereich neben Kolleg und Abendgymnasium am Vormittag wird seit Sommer 2002 der berufsbegleitende Lehrgang „abitur-online“ angeboten.

Firmenkontakt
Westfalen-Kolleg Paderborn
Roland Hermes
Fürstenweg 17 b
33102 Paderborn
05251/13 29 1 – 0
sekretariat@wkpb.de
www.wkpb.de

Pressekontakt
Art Cartel
Burkhard Lohren
Christoph-Tölle-Str. 12
33100 Paderborn
0 52 51 – 709 11 11
Info@art-cartel.com
http://www.art-cartel.com