Tag Archives: Panoramasauna

Allgemein

Neu: After-Work-Saunieren im WELCOME PARKHOTEL MEISSEN

Neu: After-Work-Saunieren im WELCOME PARKHOTEL MEISSEN

Das Herzstück des Veduta Spa: Die Panoramasauna mit Blick zur Albrechtsburg

Meißen, 19. Januar 2017 – Wohltuende Wärme statt Schnee und Kälte: Im Winter ist ein Saunabesuch eine entspannende und zugleich gesunde Möglichkeit, dem ungemütlichen Winterwetter zu trotzen. Erholsam ist solch eine kleine Auszeit besonders nach einem anstrengenden Arbeitstag – oder zum Ausklang des Wochenendes. Das Parkhotel Meißen hat daher jetzt ein After-Work-Special für seine Saunalandschaft im Veduta Spa aufgelegt: Bis Ende März zahlen Besucher von Sonntag bis Donnerstag nur 15 Euro für den Eintritt, wenn sie nach 18.00 Uhr kommen.

Im Parkhotel Meißen können Gäste der Saunalandschaft des Veduta Spa nicht nur die positive Wirkung des Saunierens genießen, sie haben in der Panoramasauna mit großer Glasfront auch einen grandiosen Blick auf die Elbe und die direkt gegenüberliegende Albrechtsburg und den Dom. Entspannung bieten zudem eine finnische Sauna und eine Dampfsauna, für die nötige Abkühlung gibt es unter anderem einen Eisbrunnen. Steigern lässt sich der Wohlfühleffekt mit einer der zahlreichen Anwendungen, die das Team des Veduta Spa anbietet: Gesichts- und Körperbehandlungen sowie klassische Massagen, Ayurveda-Massagen und Hot-Stone-Massagen.

After-Work-Saunieren im Veduta Spa des Parkhotel Meißen: Sonntag bis Donnerstag ab 18.00 Uhr, Eintritt 15 Euro pro Person. Für Anwendungen ist eine Voranmeldung erforderlich und sie werden gesondert berechnet. Kontakt: Telefon 03521 72250, E-Mail info.mei@welcome-hotels.com.

Das WELCOME PARKHOTEL MEISSEN bietet 4-Sterne-Superior-Komfort und einen malerischen Blick auf Elbe, Meißner Dom und Albrechtsburg. Das Haus punktet nicht nur durch seine erstklassige Lage – die historische Altstadt von Meißen ist nur wenige Gehminuten entfernt – sondern auch durch die Architektur. Den Mittelpunkt der Hotelanlage mit mehreren Gebäuden bildet eine 1870 erbaute Jugendstil-Villa. 118 Zimmer und Suiten ab einer Größe von 24 qm in fünf verschiedenen Kategorien sowie 6 Tagungsräume stehen den Gästen zur Verfügung.

Im eleganten Restaurant „Ohm’s“ und Wintergarten „Belvedere“ werden sächsische wie nationale Spezialitäten serviert. Egal ob Business- oder Urlaubsgast – im bezaubernden Jugendstilambiente genießen alle das „you are welcome-Gefühl“.

Firmenkontakt
Parkhotel Meißen
Mary Oelmann
Hafenstraße 27
01662 Meißen
+49 3521 722700
m.oelmann@welcome-hotels.com
http://www.welcome-hotels.com/welcome-parkhotel-meissen/info/

Pressekontakt
c/o BALLCOM Digital Public Relations GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+496104-669815
sh@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Immobilien

Wohnen auf einer Ebene: Fingerhut Haus verzeichnet Nachfrage auch bei jungen Generationen

Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser erkennt quer durch alle Altersklassen Trend in Richtung Bungalow

Neunkhausen, 22. Juli 2015 – Der moderne junge Mensch wohnt heute auch im Bungalow. Fingerhut Haus ( www.fingerhuthaus.de ) verzeichnet eine hohe Nachfrage nach Hausentwürfen, die das Wohnen auf einer Ebene ermöglichen. Verknüpfte man dies bis vor einigen Jahren nahezu ausschließlich mit Barrierefreiheit für körperlich beeinträchtigte Menschen und Wohnen im Alter, so sind es heute auch die jungen Zielgruppen, die sich hierfür entscheiden. Insbesondere die so genannten Cubes, die den Bauhausstil in Reinform verkörpern, sind gefragt.

„Der Purismus, die Eleganz und klare Designsprache des Bungalows entsprechen dem heutigen Zeitgeist“, erklärt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus. „Dieser Stil ist quer durch alle Altersklassen beliebt und wird zunehmend auch von jungen Menschen nachgefragt“, ergänzt Linke.

Die Vorteile wie Barrierefreiheit und Offenheit der Räume und liegen auf der Hand. Die individuellen Gebäudevarianten eröffnen damit Perspektiven für jüngere und ältere Menschen. So kann man bereits heute vorausschauend bauen und lebt in einem modernen Gebäude, das auch im Alter noch ideal bewohnbar ist. Gleichzeitig findet sich die Generation 50+ in dem Bungalow wieder, die oftmals ein zweites Mal baut, um ohne Treppen und Hindernisse in die Zukunft zu gehen.

Offen, modern und praktisch – für ein ganzes Leben ausgelegt
Ein gefragtes Modell im Portfolio von Fingerhut Haus, das jüngst auch mit dem zweiten Platz des „Deutschen Traumhauspreis“ ausgezeichnet wurde, ist der Bungalow B 256.10. Er ist ein modernes gradlinig designtes und ebenerdiges Wohnhaus, das raffinierte Verwinkelungen für die ideale Raumausnutzung bietet. Frei stehende Wandelemente, eine ebenerdige Luxusdusche sowie eine verglaste Panoramasauna überzeugen im Innenbereich. Zudem ermöglichen die offenen Fensterfronten den Blick in die Ferne und die mittig im Wohnraum platzierte Doppelglasschiebetür gibt den barrierefreien Zugang zur weitläufigen Außenterrasse frei.

„Darüber hinaus spricht auch unser Bungalow B 195.10 viele Kunden an, weil er den neuesten Design- und Wohnmaßstäben folgt und gleichzeitig für langfristiges Wohnen ausgelegt ist. Der stylische Bau kombiniert die Dachformen Pult- und Flachdach. Bodentiefe Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume und Anbaumöglichkeiten geben Raum zur Entfaltung. Der Bungalow wird in jeder Lebensphase dem Anspruch und Bedürfnis der Bewohner gerecht“, erklärt Holger Linke.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Das Bergkristall – Natur und Spa trägt Gütesiegel „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ – mit Premiumzusatz

Herausragende Qualität durch TÜV bestätigt

Das Bergkristall - Natur und Spa trägt Gütesiegel "WellVital - Wohlfühlen in Bayern" - mit Premiumzusatz

Traumhafter Blick ins Dreiländereck: Der Panoramapool im Bergkristall

Das Bergkristall – Natur und Spa trägt Gütesiegel „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ mit Premiumzusatz

Herausragende Qualität durch TÜV bestätigt

Nach bestandener Prüfung steht fest: Das Allgäuer Viersterne-Superior Tophotel Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen erfüllt die Kriterien der Wellnessmarke der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) und nicht nur das, das Bergkristall – Natur und Spa konnte im Zuge der Prüfung sogar den Premium-Status erlangen.

Um das begehrte Gütesiegel tragen zu dürfen, müssen sich die Hotels einer Prüfung durch den TÜV Rheinland unterziehen. Aufgenommen wird nur, wer die strengen Kriterien erfüllt. Die WellVital-Premium-Hotels heben sich noch einmal im besonderen Maße von den geprüften Hotels ab etwa durch noch bessere Ausstattungsmerkmale, eine besonders hohe Servicequalität oder ein außergewöhnliches Spa- und Wellnessangebot. Die Marke „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ bringt bereits seit 2002 Orientierung in den bayerischen Wellness-Markt. Mittlerweile sind 86 Hotels und 6 Thermen zertifizierte Partner. Die teilnehmenden Betriebe werden in regelmäßigen Abständen auf die Einhaltung der Qualitätskriterien getestet.

Hinter „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ verbirgt sich ein ganz spezifisches Angebot, das stark auf Regionalität setzt: Bei Anwendungen nutzt man in erster Linie Produkte, die aus Bayerns Böden, Wäldern und Bergen stammen – Moor und Sole, Schieferstein und Latschenkiefer, Heu und Hopfen, Wasser und Salz. Das Bergkristall Natur und Spa bietet qualitativ besonders hochwertige Angebote. So können sich die Gäste beispielsweise bei einer Bergkristall-Kräuterreis-Stempelmassage, bei „Kräuterkraft“- einer Allgäuer Kräuterpackung oder bei einer Bauchmassage inkl. einen Heublumen-Leberwickel verwöhnen lassen.

Weitere Informationen zu WellVital finden Interessierte im WellVital-Magazin oder auf www.wellvital.by.

Über BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) ist die offizielle Marketinggesellschaft der bayerischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Mit über 31 Milliarden Euro Bruttoumsatz, 575.600 Gästebetten und 84,1 Millionen Übernachtungen (inkl. Camping) sichert die Leitökonomie Tourismus das Einkommen von mehr als 560.000 Einwohnern im Freistaat. Die geschützte Wortbild-Marke Bayern® ist das strategische Dach des professionellen Tourismusmarketings. Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH ist der offizielle Markenhalter und bietet die Dachmarke Bayern® auch in Lizenzvermarktung an. Im Januar 2012 wurde eine strategische Neuausrichtung der by.TM beschlossen. Nach dem Aufbau zielgruppenspezifischer Submarken wie WellVital in Bayern®, Kinderland Bayern®, Lust auf Natur®, die Hotelmarke Sightsleeping® oder die Businessmarke Gipfeltreffen®, rückt ab 2013 die Dachmarke Bayern® in den Vordergrund der Aktivitäten. Die Marketingarbeit der by.TM wird sich auf jeweils eine große und schlagkräftige Sommer- und Winterkampagne konzentrieren, die von den Submarken gestärkt wird. Informationen zur Reisevielfalt Bayerns und zur BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH finden Sie unter www.bayern.by.

Für weitere Presseinformationen:

Claudia Hinnerkopf
Stv. Leiterin Unternehmenskommunikation
und Public Relations
BAYERN TOURISMUS Marketing
Tel.: 089/21 23 97 27
Fax: 089/21 23 97 99
Mail: hinnerkopf@bayern.info

Presseservices: www.bayern.by , www.presse.bayern.by , www.bilder.bayern.by

Vor über 45 Jahren, 1967, begann die Geschichte des Bergkristall Natur und Spa in Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble eröffneten. Heute ist das Bergkristall – Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 53 Zimmern, das seit 1993 von Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto
„Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft.“ So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und Reinheit, Kraft und Harmonie – die Werte des zeitlos schönen Edelsteins „Bergkristall“ – auch die Kraftquellen dieser Gastfreundschaft sind.

Panoramalage
Durch seine Lage im hochgelegenen Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wohlfühlambiente
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern der Kategorie „Hochgrat und Kapf“ im Stammhaus, das moderne „Säntis“-Ambiente im Landhausstil und die Großzügigkeit der „Paradies“-Suiten.

Kristall Spa
Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich „Kristall Spa“ bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten, Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-, Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit
Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren Kosten an.

Kulinarisches
Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht nur im Gourmetrestaurant „Bergstüble“. Die Genießerpension des Hotels umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.
Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auch gluten- und laktosefreie Speisen an.
Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Die von Michael Montignac entwickelte ausgewogene Ernährungsmethode ist keine Diät, sondern vereint durch die sinnvolle Zusammenstellung von Kohlenhydraten Gaumenfreuden, Gewichtsabnahme und Gesundheitskur.

Schrothkur
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet seinen Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170 Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark
Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen leben. Das markante Röhren der Hirsche ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

Kontakt
Bergkristall Natur & Spa
Hans-Jörg Lingg
Willis 8
87534 Oberstaufen
08386/9110
wellness@bergkristall.de
http://www.bergkristall.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
+8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de