Tag Archives: Pferd

Allgemein

Die Seele der Pferde: Harmonie herstellen und Kraft geben

Stephanie Barth informiert auf der Pferd International zu seelischen Traumata und Energieräubern

Die Seele der Pferde: Harmonie herstellen und Kraft geben

Stephanie Barth informiert auf der Pferd International zu seelischen Traumata und Energieräubern

Stephanie Barth – Pferde-Heilerin und Inhaberin des Lichtpferde Verlags – informiert und berät auf der Pferd International vom 10. bis 13. Mai 2018 in München zu den energetischen Zusammenhängen und der Ein- und Auswirkung von Energieräubern auf das Energiefeld von Pferd und Mensch. Im Ausstellungsbereich Z14 von Equimondi in der Ausstellungs-Zelthalle unterstützt sie Pferdebesitzer, Tiertherapeuten und alle Interessierten bei dem Problem, wenn sich das Verhalten der Tiere durch angewandte Therapien nur gering oder kaum ändert oder die Pferde therapieresistent sind. Täglich hält sie dazu entsprechende Vorträge, jeweils um 11:00 Uhr „Was ist ein seelisches Trauma beim Pferd und wie entsteht es?“ und 13:30 Uhr „Energieräuber erkennen! Verhaltensauffälligkeiten von Pferden übergeordnet verstehen“. Stephanie Barth stellt dabei die Frage: „Was möchte mir die Seele meines Pferdes mitteilen?“

Pferde verstehen lernen

Die Seele der Tiere will ernst genommen werden. „Erlebt ein Pferd beispielsweise ein Trauma in Form eines Verlustes eines Lebensgefährten (durch Umzug oder Tod) kann es sein, dass dieses Pferd in eine enorme Trauer fällt“, beschreibt die Pferde-Heilerin. Es kann sogar zu einer Depression führen, zu einem phlegmatischen Verhalten. „Wir Menschen gehen zum Psychotherapeuten oder Psychologen, um Hilfe zu bekommen. An wen aber können sich unsere Tiere vertrauensvoll wenden?“ In ihren Behandlungen macht Stephanie Barth die seelische Vielschichtigkeit bewusst und erklärt übergeordnete Zusammenhänge allgemein verständlich.

Stephanie Barth, Dipl.-Ing.(FH), ist Pferde-Heilerin, systemischer und psychologischer Coach, Autorin sowie Inhaberin des Lichtpferde Verlags. Seit Jahren unterstützt sie mit ihrer Heilarbeit traumatisierte Tiere, besonders Pferde, mit denen sie seit ihrer Kindheit eng verbunden ist. Zudem bietet sie Heilsymbole, Symbol-Essenzen und weitere Produkte, die therapeutische Maßnahmen als Katalysatoren beschleunigen und Beschwerden erleichtern können. Damit helfen sie, mit den seelischen und körperlichen Belastungen der heutigen Zeit besser umzugehen.

Firmenkontakt
Lichtpferde Verlag
Stephanie Barth
Sterzenweg 17
82541 Münsing
+49 151 59274009
info@lichtpferde-verlag.de
http://www.lichtpferde-verlag.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Allgemein

Energie auftanken im Weidezelt

Pferd International 2018: PiezoBalance® präsentiert Energiezelt und informiert zu ausgeglichenem Energiesystem für Pferde

Energie auftanken im Weidezelt

Energiezelt mit PiezoBalance-Kristalldecken zum Auftanken für Pferde

Für ein ausgeglichenes Energiesystem der Pferde präsentiert PiezoBalance® auf der Pferd International vom 10. bis 13. Mai 2018 in München erstmals ein mit Kristalldecken ausgekleidetes Weidezelt. Das Energiezelt in der Ausstellungs-Zelthalle am Equimondi-Stand Z14 bietet Tierbesitzer/innen mit ihren Tieren die Gelegenheit, sich persönlich von der Wirkungsweise der Kristalldecken zu überzeugen: „Im Innern ist das Energiezelt an den Seiten und oben mit PiezoBalance®-Kristalldecken ausgestattet“, erläutert Dr. Sabine Barth-Höfner, Heilerin und Erfinderin der PiezoBalance®-Kristalldecken. „Auf der Weide gehen die Pferde je nach Bedarf in das Zelt, um Energie zu tanken. Sie bleiben unterschiedlich lange, einfach, bis sie sich vollgeladen fühlen.“ Die Kristalldecken helfen beim Öffnen der Chakren. Sie unterstützen die Regulierung des Energiesystems und fördern damit Wohlbefinden und Selbstheilung für mehr Gesundheit, Kraft und Lebensfreude.

Täglich um jeweils 11:00 und 14:30 Uhr stellt Dr. Sabine Barth-Höfner in ihrem Vortrag „Das Energiesystem von Pferd und Mensch – Antworten zu Verhalten und Gesundheit unserer Pferde“ im Equimondi-Bereich dar, wie das Energiesystem funktioniert, das mit dem normalen, untrainierten Auge nicht sichtbar ist. „Ein gesundes Energiesystem ist die Grundvoraussetzung für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Lebewesen“, ergänzt die Energie-Spezialistin. Bei vielen Tieren, die als austherapiert gelten, kann dieses Wissen der Schlüssel sein, damit sich Gesundheit und Lebensfreude wiedereinstellen.

Energie ausgleichen mit Kristallen

Als promovierte Mineralogin hat sich Sabine Barth-Höfner eingehend mit der Wirkung der Kristalle auf das Energiesystem beschäftigt und speziell den piezoelektrischen Effekt untersucht: Durch Druck auf einen piezoelektrischen Kristall unterliegt der Kristall mechanischem Stress und das Kristallgitter verzerrt sich. Eine elektrische Polarisation entsteht. Beim reziproken piezoelektrischen Effekt kommt der Kristall in ein elektrisches Feld, wobei er eine Deformation erfährt, zum Schwingen anfängt und Frequenzen aussenden kann. Dieser Effekt kommt bei den PiezoBalance-Kristalldecken zum Tragen.

Über PiezoBalance®
Die innovativen PiezoBalance®-Kristalldecken für Gesundheit, Kraft und Lebensfreude können Disharmonie in Harmonie verwandeln, so dass sich das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele wieder einstellen kann. Die Kristalldecken eignen sich zur Unterstützung von anwendbaren Therapien wie Akupunktur, Osteopathie, Physio- und Schmerztherapie, Blutegeltherapie, Homöopathie, Bioresonanz u.v.m. Die PiezoBalance®-Kristalldecken sind für Menschen wie auch Tiere konzipiert. Entwickelt hat sie Dr. Sabine Barth-Höfner, Heilerin und Mineralogin, die sie auch vertreibt.

Firmenkontakt
PiezoBalance®
Dr. Sabine Barth-Höfner
Kreuzweg 52
82335 Berg
+49 8151 1891355
info@piezobalance.de
http://www.piezobalance.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Allgemein

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung

Das weltweite HorseDream Trainingsprogramm

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung

HorseDream Seminarpferde auf der Koppel

Im Pferd sind Realität und Vision auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Wenn der Mensch zusammen mit dem Pferd lernt, ist seine Konzentration, seine Präsenz, seine Bewusstheit zu einhundert Prozent gefordert. Das Pferd ist also ein absolut reales Wesen. Auf der anderen Seite verbinden sich seit Jahrtausenden mythologische Vorstellungen mit dem Pferd – das Pferd selbst ist ein Mythos, ein Traum, eine Vision. Das HorseDream Konzept bringt Realität und Vision zusammen.

Das einzelne Pferd verkörpert Stolz, Kraft, Schönheit, Freiheit, Mut und Energie genauso wie Sensibilität, Vorsicht und die ständige Bereitschaft zur Flucht. Es ist bereit, dem Menschen zu dienen und tut dies sowohl aus der Position des Bevormundeten wie aus der Haltung vollständiger Freiwilligkeit. Die Gruppe von Pferden vermittelt darüber hinaus das Gefühl von Schutz und Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und Kooperation, Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Der HorseDream Ansatz hilft dabei, eine neue Unternehmenskultur zu entwickeln.

SELBSTKORREKTUR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

In den vergangenen Jahrhunderten wurden alle Führungskräfte mit Hilfe des Pferdes ausgebildet. Der Umgang mit ihm fördert Mut, Kraft, Kreativität und Risikobereitschaft, aber gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit.

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen. Führen soll in seiner ausgeprägtesten Form das selbstständige und risikobereite Vorangehen in die vom Führenden gewünschte Zielrichtung bewirken.

Und das Pferd? Wem folgt das Pferd? Das Pferd folgt einem Menschen genau dann, wenn er sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Eine Teilnehmerin hat es einmal so formuliert. „Ich habe bisher viel über Führung gelesen, heute habe ich Führung gefühlt.“

Führen kann man nicht lernen – Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es hilft uns dabei, Stärken und Schwächen zu erkennen und manchmal mit einer kleinen Selbstkorrektur wieder mehr „wir selbst“ zu sein.

KOMMUNIKATION SCHEITERT AN MISSVERSTÄNDNISSEN

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Störungen, die Zeit und Energie kosten. Diese können von außen, aber auch von innen kommen. Wo Teams neu zusammengesetzt werden, dauert es eine Zeit, bis Vorbehalte ausgeräumt sind und Vertrauen aufgebaut ist.

Kommunikation scheitert manchmal nur an Missverständnissen. Weil die Verbindung nicht vernünftig zustande kommt. Weil Informationen ausgetauscht werden, bevor man den richtigen Draht zueinander gefunden hat. Insofern macht es Sinn, pferdegestützte Trainings als emotionalen Türöffner in jede mittel- oder langfristige Weiterbildungs-, Entwicklungs- und Kommunikationsmaßnahme zu integrieren.

In der Lernumgebung eines pferdegestützten Trainings wachsen Teams in extrem kurzer Zeit zusammen. Sie durchlaufen gleichsam in zwei mal vier Stunden die vier Phasen des Teamentwicklungsprozesses nach Tuckman: Forming, Storming, Norming, Performing, oder nach Christoph V. Haug: die Testphase, Nahkampfphase, Organisationsphase, Arbeitsphase.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Amethyst Wärmematte für Menschen, Hunde, Pferde …

Jede 10. große Matte gratis*

Amethyst Wärmematte für Menschen, Hunde, Pferde ...

Hyperthermie – Behandlung bei Schmerzen, Nerven, Krebs mit der Regacell® Amethyst Matte

* Nur für Privatkunden, nur für Bestelleingänge in der Zeit vom 18.01.2018 / 19:00 Uhr bis zum 13.02.2018 MITTERNACHT.

Unser Gesellschafter wird 50 und gibt einen aus.

Alle großen Matten (egal ob NEUWARE oder vergünstigte Vorführware außer Mietkauf) einer jeden Bestellung werden gezählt. Kunden, die die jeweils 10. GROßE Matte (mit) im Warenkorb haben, werden innerhalb von 48 Stunden von uns informiert und bekommen den Kaufpreis der Matte per Paypal oder Banküberweisung zurückerstattet. Weitere Artikel, Matten, Zubehörteile etc., die sich im Warenkorb befinden, werden gem. der beworbenen Preise berechnet.

Wir wünschen allen Kunden viel Glück!

Für verschiedene Erkrankungen ist die Wirkung der Wärmetherapie in hochrangigen medizinischen Fachzeitschriften gut belegt. Dabei liegen die Schwerpunkte in der Behandlung von Schmerzen und in der unterstützenden Behandlung von Krebs.[…]

Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich Ihre Durchblutung, was (un)mittelbar auch die Aufnahme / Wirkung von Medikamenten / Nahrungsergänzungsmitteln beeinflussen kann. Sprechen Sie zeitnah mit Ihrem Arzt / Apotheker über eine mögliche Anpassung / Reduzierung Ihrer Medis. Zudem sind bei einer Wärmetherapie kaum Nebenwirkungen zu erwarten. Selbst bei einer Ganzkörperhyperthermiebehandlung bis zu einer Temperatur von 41,4 °C rektal traten bei 46 Patienten, von denen die meisten an Krebs oder Prostatitis litten, nach insgesamt 479 Behandlungen keine schädigenden Nebenwirkungen auf (Heckel und Heckel 1979).

Aufbau und Wirkungsweise der Regacell® Thermotherapie Infrarot Wärmematte

Die erste Wirkung –der in 17 Schichten aufgebauten Wärmematte– erklärt sich aus den hochwertigen und gleichsam heilsamen Materialien selbst.

So ist zum Beispiel die obere Schicht (unserer Matten und / oder Gürtel) sichtbar durchgängig mit Amethyst befüllt. [ … ] Die 3. Schicht enthält hauptsächlich Amethyst und zusätzlich beigemischt noch etwas Turmalin. [ … ] Die 6. Schicht ist sodann eine reine Turmalin Spezial – Schicht, die aus Turmalin und Monazit besteht. [ … ] Die anderen Schichten können Amethyst enthalten, müssen es aber nicht.

Den Mineralien Amethyst und Turmalin werden zugesprochen, negative Ionen zu erzeugen (Mindell 2016).
Die zweite Wirkung der Amethyst – Matte / Gürtel, im Folgenden vereinfacht nur noch Matte genannt, beruht auf Wärme, die über die Mineralien Amethyst und Turmalin in Form von Infrarotstrahlung abgegeben wird (Yoshimizu 2009).

Vorteile der Amethyst-Matte

Die klassischen Formen der Wärmebehandlung mit Umschlägen oder Bädern sind in der Handhabung sehr umständlich. Zudem sorgen sie nur für eine kurzfristige unregelmäßige Erwärmung der schmerzenden Körperregion (Vetter 2005). Dagegen gibt die Amethyst-Matte die Wärme in Form von Infrarot-Strahlung ab. Diese wird als besonders angenehm empfunden. Zudem ist die Zeitdauer des Einsatzes frei wählbar. Entsprechend zeichnet sich die Amethyst-Matte durch eine einfache Anwendung aus, die jederzeit und ohne weitere Vorbereitungen durchgeführt werden kann.

Die bislang einzigen in der EU als medizinische Geräte zugelassenen Amethyst – Infrarot – Heilwärmematten sind von Regacell®.+

+ ( Stand: Dezember 2017)
Medical Devices Directive 93/42/EEC / Europäische Union

Zur optimalen Regacell® Wärmebehandlung bieten wir drei Standardgößen an: Unsere große Profi – Matte für die Praxis und zuhause, den Gürtel für Rollstuhlfahrer und fürs Büro / auf Reisen die handliche MINI MAT. Letztere ist zudem auch besonders geeignet für den Hund oder das Pferd — zur täglichen Anwendung / Therapie. Doch auch für individuelle Wunschgrößen haben wir ab der ersten Matte ein offenes Ohr. Fragen Sie uns, wir sind für Sie da! Mehr unter www.regacell-shop.de. www.regacell-shop.de | Amehyst Wärmematte für Mensch und Tier

Direktvital UG (haftungsbeschränkt)
im VitalCenter Bottrop

Damit Ihre Leistungskraft ein Leben lang hält

Gesunde Vielfalt, gut beraten,
schnell geholfen.

Einfach reinkommen und genießen. Kurze Wartezeit.

Verantwortlich für die Inhalte:
Geschäftsführer der Direktvital UG (haftungsbeschränkt) Jörg Hiltrop

Horster Straße 30
D – 46236 Bottrop

fon +49 2041 766 96 76
ustidnr DE306316379

HRB 13508 Amtsgericht Gelsenkirchen (Registergericht)
direktvital@web.de

Kontakt
Direktvital UG
Stefan Mehler
Horster Str. 30
46236 Bottrop
015229855538
mehler-marketing@t-online.de
http://www.regacell-shop.de

Allgemein

Thema Unternehmenskultur

Pferde helfen zu verändern und zu entwickeln

Thema Unternehmenskultur

HorseDream Seminarpferd

Im Pferd sind Realität und Vision auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Wenn der Mensch zusammen mit dem Pferd lernt, ist seine Konzentration, seine Präsenz, seine Bewusstheit zu einhundert Prozent gefordert. Das Pferd ist also ein absolut reales Wesen. Auf der anderen Seite verbinden sich seit Jahrtausenden mythologische Vorstellungen mit dem Pferd – das Pferd selbst ist ein Mythos, ein Traum, eine Vision. Das HorseDream Konzept bringt Realität und Vision zusammen.

Das einzelne Pferd verkörpert Stolz, Kraft, Schönheit, Freiheit, Mut und Energie genauso wie Sensibilität, Vorsicht und die ständige Bereitschaft zur Flucht. Es ist bereit, dem Menschen zu dienen und tut dies sowohl aus der Position des Bevormundeten wie aus der Haltung vollständiger Freiwilligkeit. Die Gruppe von Pferden vermittelt darüber hinaus das Gefühl von Schutz und Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und Kooperation, Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Der HorseDream® Ansatz hilft dabei, eine neue Unternehmenskultur zu entwickeln.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Maschinenbau

PFERD: Neue Hartmetallfrässtift-Sets für ALU und INOX

Materialbezogen statt universal: Sehr hohe Zerspanungsleistung bei der Bearbeitung von Aluminium und Edelstahl

PFERD: Neue Hartmetallfrässtift-Sets für ALU und INOX

Neues Hartmetallfrässtift-Set 1612 ALU von PFERD

Marienheide, 15. November 2017 – Der Werkzeugspezialist PFERD ( www.pferd.com/de-de/) präsentiert mit dem Set 1612 ALU und Set 1912 INOX neue Hartmetallfrässtift-Sets für die Bearbeitung von Aluminium und Edelstahl. Die Sets enthalten die jeweils gebräuchlichsten Formen und Abmessungen der Frässtifte. Sie zeichnen sich gegenüber herkömmlichen kreuzverzahnten Lösungen durch eine extrem starke Zerspanungsleistung und hohe Standzeiten aus.

PFERD bietet Hartmetallfrässtifte für Hochleistungsanwendungen, die herkömmliche Lösungen weit übertreffen. „Wir haben materialbezogene Frässtifte für die Bearbeitung spezifischer Materialien entwickelt, zum Beispiel für Stahl, INOX, Guss, Aluminium oder Titan. Das bedeutet, dass diese Zahnungen auf dem Material, für das sie vorgesehen sind, die optimale Leistung bringen. Denn Aluminium besitzt zum Beispiel ganz andere Zerspanungseigenschaften als Edelstahl. Es kann demnach nicht das gleiche Werkzeug zum Einsatz kommen, sondern ein spezifisch auf das Material zugeschnittenes. So können unter anderem extrem hohe Abtragsleistungen erzielt werden“, erklärt Thomas Plömacher, Produktmanager für Hartmetallfrässtifte bei PFERD, der Marke der August Rüggeberg GmbH & Co KG.

Das neue Set 1612 ALU beinhaltet fünf Hartmetallfrässtifte mit der materialspezifischen Zahnung für die Bearbeitung von Aluminium. Sie weisen eine sehr hohe Zerspanungsleistung auf, produzieren große Späne, verringern die Materialanhaftung und verfügen über eine hohe Standzeit sowie ein ruhiges Laufverhalten.

Das ebenfalls neue Set 1912 INOX enthält fünf Hartmetallfrässtifte für die Bearbeitung von Edelstahl (INOX). Die Zahnung INOX ist für den Einsatz auf allen austenitischen, rost- und säurebeständigen Stählen prädestiniert. Durch die innovative Zahngeometrie werden eine herausragende Zerspanungsleistung und Standzeit erzielt – bis zu 100% höher im Vergleich zu herkömmlichen kreuzverzahnten Frässtiften. Die Frässtifte ermöglichen daher komfortables sowie langes, ermüdungsarmes und ressourcenschonendes Arbeiten mit deutlich reduzierten Vibrationen und weniger Lärm. Des Weiteren werden durch die optimale Spanbildung hochwertige Oberflächengüten erreicht und durch die geringe Wärmeentwicklung Anlauffarben im Material verhindert.

Alle Sets werden in einer bruchfesten Kunststoffbox geliefert, die die Werkzeuge vor Schmutz und Beschädigung schützt. Die Fixierung der Frässtifte am Schaft erleichtert die Auswahl und Entnahme der Werkzeuge. Fünf weitere Steckplätze stehen bei Set 1612 ALU und 1912 INOX für die eigene variable Bestückung zur Verfügung.

Die August Rüggeberg GmbH & Co KG mit rund 220 Jahren Tradition zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung, Fertigung sowie den Vertrieb von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Werkstoffen. Unter der Marke PFERD bietet das Unternehmen ein Produktportfolio mit mehr als 7.500 Werkzeugen für ein breites Spektrum von Anwendungen wie z.B. Trennen, Schleifen, Feilen, Fräsen, Bürsten und Polieren. PFERD-Werkzeuge kommen in unterschiedlichen Branchen zum Einsatz: z.B. in den Bereichen Fahrzeugbau, Werften, Maschinenbau, Chemie- und Prozessindustrie, Stahlbau und Schlossereien, Werkzeug- und Formenbau, Luft- und Raumfahrt, Gasturbinenbau, Apparate- und Behälterbau, Rohrleitungsbau sowie in Stahlwerken und Schlossereien.

Das international agierende Unternehmen August Rüggeberg GmbH & Co. KG verfügt neben dem deutschen Hauptsitz in Marienheide über einen Produktionsstandort in Hermeskeil und Fertigungsstätten in den USA, in Spanien und Südafrika sowie 24 Tochtergesellschaften weltweit. Der Vertrieb erfolgt über ein leistungsfähiges inter-nationales Händlernetzwerk. PFERD unterhält fünf Vertriebsniederlassungen und ein Verkaufsbüro in Deutschland sowie Handelspartnervertretungen in über 100 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.850 Mitarbeiter, davon ca. 1.100 in Europa. www.pferd.com/de-de/

Firmenkontakt
August Rüggeberg GmbH & Co KG
Florian Pottrick
Hauptstraße 13
51709 Marienheide
+49 (0)2264-9353
florian.pottrick@pferd.com
http://www.pferd.com

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Chance: Hilfe bei Pferdekrankheit Druse jetzt ohne Medikamente

Chance: Hilfe bei Pferdekrankheit Druse jetzt ohne Medikamente

(Mynewsdesk) Es wird als stille Sensation unter Pferdefreunden und Züchtern gefeiert: In weniger als 10 Tagen ist jetzt ein Pferd in Deutschland von der Pferdekrankheit Druse befreit worden – gänzlich ohne Medikamente und Chemie. Der Patient: der 23jährige Rappe Flint. Er infizierte sich bei einem Einstellerpferd (Spanier), welches nur kurz auf seinem Heimathof in Mülheim an der Ruhr zu Gast war. Erreicht haben die Verantwortlichen das Ganze durch spezielle Hygienemaßnahmen und die Anwendung der Salz-Wasser-Gemische AnoKath Atemfit und Seuchen EX sowie -Stall und Umgebungsdesinfektion. Beide sorgten für eine signifikante Keimreduzierung.

Die KrankheitDoch zunächst zurück zur Druse: Die Krankheit wird durch das Bakterium „Streptococcus equi“ verursacht und durch Kontakt übertragen. Sie schwächt die Vierbeiner enorm und kann in einigen Fällen tödlich enden. Die Symptome: Nasensekret, Fieber, Appetitverlust, Schläfrigkeit, Husten und die Schwellung der Lymphknoten. Vor allem der halbrunde hintere Bereich des Unterkiefers (Ganaschen) ist vielfach betroffen. Die Lymphknoten füllen sich als Reaktion auf die Erreger mit Eiter. Das so entstehende Geschwür kann dann sowohl nach innen als auch nach außen auftreten.

Fall gelöst – Patient fitBeim betroffenen Rappen bildete sich ein faustgroßes, nach außen gerichtetes eitriges Geschwür am Unterkiefer. Flints Besitzerin Sabine Beekmann: „Normalweise kommt in solch einem Fall die Antibiotikum-Spritze des Tierarztes zum Einsatz. Ich wollte meinem Tier allerdings eine nachhaltig wirkende Alternative bieten. Durch den Tipp eines Bekannten stieß ich auf AnoKath.“ Gesagt, getan: Sie erhielt eine persönliche Einweisung durch den Hersteller Armin Amberg. An den Folgetagen führten Beekmann und ihr Team bei Flint – und vorsorglich bei allen anderen Tieren, in den Ställen und in der Reithalle keimreduzierende Maßnahmen nach Anweisung durch. Dazu vernebelten sie mehrfach täglich das o.g. Gemisch mit dem Horse Air-Cleaner. Das Gerät ist Teil des Gesamtsystems und Dreh- und Angelpunkt der Keimreduzierung. Es arbeitet mit einer speziell für den diesen Zweck konzipierten Spezial-Düse, die der korrosiven Wirkung des in AnoKath enthaltenen Salzes Stand hält. Das Ergebnis erklärt Sabine Beekmann emotional: „Wir trauten unseren eigenen Augen nicht, wie schnell sich die apfelgroße Wunde an Flints Unterkiefer verkleinerte und aufhörte zu eitern. Heute nach nur 10 Tagen zeugt nur noch eine Narbe von der ehemals hässlich-eitrigen Beule. Ein echter Hammer.“

Hinweis: AnoKath sucht jetzt Tierheilpraktiker und Tierärzte, die das System anwenden wollen. Zur Absprache einer möglichen Kooperation können die kostenlose Hotline 0800-5466446 oder die E-Mail-Adresse info@anokath.com genutzt werden. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im pressebüro laaks

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4cxkuf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/chance-hilfe-bei-pferdekrankheit-druse-jetzt-ohne-medikamente-13735

Zu AnoKath:

AnoKath Atemfit und Seuchen EX besteht im Grunde aus Wasser und Kochsalz. Beide werden in einem aufwändigen Prozess in einer Spezialelektrolysezelle miteinander vermischt und aktiviert. Die mit einem extrem hohen Redoxpotential ausgestattete Lösung lässt sich anschließend mit hochwertigen Handverneblern (empfohlenen Horse Air-Cleaner) verteilen. Es handelt sich um ein Biozid-Produkt. Das Mittel ist vorsichtig zu verwenden. Vor Gebrauch sind stets das Etikett und die Produktinformationen zu lesen. Das beliebteste Paket zur Keimreduktion: http://shop.anokath.com/de/AnoKath—horse/horse-air-cleaner-201.html besteht aus 5 Litern AnoKath Seuchen EX und 5 Litern Stall- und Umgebungsdesinfektion sowie dem Horse Air-Cleaner. Das im Lieferumfang enthaltene Mittel reicht bei sachgemäßer Anwendung für 2 Pferde in geschlossener Umgebung, etwa dem Pferdeanhänger. Es sorgt für die erfolgreiche Bakterienreduktion. Das Paket aus Mitteln und Gerät Gerkostet 1.090 Euro. Hinweis: AnoKath wirkt viruzid (EN14476) bakterizid, (EN1040) und fungizid (EN1275).

Zum Pressekontakt und Inhaber dieses Newsrooms: Peter und Susanne Laaks sind echte Profis in Sachen Presse & Medien. Als Power-Kombination aus Journalist und PR-Beraterin führen wir Redaktionen und unterstützen seit 1999 nationale wie internationale Unternehmen bei ihrer Pressearbeit: https://www.pressebuero-laaks.de Außerdem machen wir in unseren kompakten PR-Trainings Unternehmer fit, die ihre Medienarbeit künftig firmenintern durchführen wollen. 

Firmenkontakt
pressebüro laaks
Susanne Laaks
Kieler Str. 11
45145 Essen
020150733455
susanne.laaks@pressebuero-laaks.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/chance-hilfe-bei-pferdekrankheit-druse-jetzt-ohne-medikamente-13735

Pressekontakt
pressebüro laaks
Susanne Laaks
Kieler Str. 11
45145 Essen
020150733455
susanne.laaks@pressebuero-laaks.de
http://shortpr.com/4cxkuf

Maschinenbau

PFERD präsentiert neue Turbos unter den Winkelschleifern

Leistungsstärker als andere Antriebe und komfortabel in der Bedienung

PFERD präsentiert neue Turbos unter den Winkelschleifern

Neue Druckluft-Turbinen-Winkelschleifer von PFERD

Marienheide, 20. Oktober 2017 – PFERD ( www.pferd.com/de-de/) hat neue Druckluft-Turbinen-Winkelschleifer in das Werkzeugantriebsprogramm aufgenommen. Dabei handelt es sich um drei neue Varianten für drei unterschiedliche Scheibendurchmesser (125/150/180 mm). Sie zeichnen sich durch sehr leistungsstarke Turbinenmotoren aus. Die Antriebe verfügen über 2,6 kW und gehören damit zu den stärksten Maschinen im Markt. In Verbindung mit entsprechend leistungsfähigen Werkzeugen arbeiten diese Kombinationen doppelt bis dreifach schneller als vergleichbare Lösungen. Neben der hohen Leistungsfähigkeit ermöglichen sie ein komfortables Handling und bieten Vorteile im Sinne von PFERDVALUE® – das Programm zur Verbesserung von Ergonomie (PFERDERGONOMICS®) und Effizienz (PFERDEFFICIENCY®).

PFERD offeriert ein spezifisches Sortiment an industriellen Winkelschleifern, die sich für hohe Beanspruchung eignen und in verschiedenen Größen sowie Ausführungen erhältlich sind. Das Programm wurde aktuell um drei kräftige Druckluft-Turbinen-Winkelschleifer für die Scheibendurchmesser von 125, 150 und 180 mm ergänzt.

Diese neuen Varianten zeigen sich mit 2,6 kW und den Turbinenmotoren höchst leistungsstark. Die Gewindespindel kann mit verschiedenen Spann- und Hinterflanschen kombiniert werden, was vielfältige Werkzeugaufnahmen garantiert. Die Maschine besitzt eine Spindelarretierung, die den Werkzeugwechsel mit nur einem Schlüssel ermöglicht. Zudem verfügt das Produkt über einen seitlichen Anti-Vibrationshandgriff, der in zahlreichen Positionen individuell einstellbar ist. Während viele andere Druckluftwinkelschleifer mit einem Öler betrieben werden müssen, werden die neuen PFERD-Antriebe ölfrei eingesetzt. Dadurch werden Rückstände auf dem Werkstück verhindert. Optionales Zubehör ist eine Drehgelenktülle für ein äußerst komfortables Handling.

Mehrwert in Ergonomie und Effizienz
Diese Druckluft-Turbinen-Winkelschleifer tragen zur Verbesserung von Ergonomie sowie Effizienz bei und entsprechen den Kriterien Vibration-Filter, Emission-Filter, Haptic-Filter und Time-Saving des Programms PFERDVALUE®. Denn die Antriebe sind sehr leicht und zeichnen sich durch ihre kompakte, ergonomische Bauform, ihr kälte- und vibrationsisoliertes Gehäuse sowie die hohe Leistung im Vergleich zum Gewicht aus. Hohe Drehzahlstabilität und Belastbarkeit bis zum Motorstillstand sorgen dafür, dass keine Überlastungsgefahr im Vergleich zu Elektroantrieben besteht. Die Druckluft-Turbinen-Winkelschleifer sind vielseitig einsetzbar und wartungsarm.

„Unsere Druckluft-Turbinen-Winkelschleifer sind deutlich gesundheitsfreundlicher als mit Öler betriebene Lösungen, die Rückstände verursachen“, sagt Wolfgang Benna, Produktmanager für Werkzeugantriebe bei PFERD, der Marke der August Rüggeberg GmbH & Co KG. „Zudem sind sie durch ihre kompakte Bauweise und ihr geringes Gewicht sehr handlich. Der vibrationsminimierende Griff unterstützt eine schonende und anwendungsfreundliche Handhabung“, ergänzt Benna und fährt fort: „Der Werker genießt somit ein hohes Maß an Arbeitskomfort, denn es wird im Einsatz wenig Kraft benötigt, der Prozess ist gut kontrollierbar. Die Antriebe arbeiten bei stabiler Leistung und Auswahl eines entsprechend leistungsfähigen Werkzeugs doppelt bis dreifach schneller als andere Kombinationen.“

Die August Rüggeberg GmbH & Co KG mit rund 220 Jahren Tradition zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung, Fertigung sowie den Vertrieb von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Werkstoffen. Unter der Marke PFERD bietet das Unternehmen ein Produktportfolio mit mehr als 7.500 Werkzeugen für ein breites Spektrum von Anwendungen wie z.B. Trennen, Schleifen, Feilen, Fräsen, Bürsten und Polieren. PFERD-Werkzeuge kommen in unterschiedlichen Branchen zum Einsatz: z.B. in den Bereichen Fahrzeugbau, Werften, Maschinenbau, Chemie- und Prozessindustrie, Stahlbau und Schlossereien, Werkzeug- und Formenbau, Luft- und Raumfahrt, Gasturbinenbau, Apparate- und Behälterbau, Rohrleitungsbau sowie in Stahlwerken und Schlossereien.

Das international agierende Unternehmen August Rüggeberg GmbH & Co. KG verfügt neben dem deutschen Hauptsitz in Marienheide über einen Produktionsstandort in Hermeskeil und Fertigungsstätten in den USA, in Spanien und Südafrika sowie 24 Tochtergesellschaften weltweit. Der Vertrieb erfolgt über ein leistungsfähiges inter-nationales Händlernetzwerk. PFERD unterhält fünf Vertriebsniederlassungen und ein Verkaufsbüro in Deutschland sowie Handelspartnervertretungen in über 100 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.850 Mitarbeiter, davon ca. 1.100 in Europa. www.pferd.com/de-de/

Firmenkontakt
August Rüggeberg GmbH & Co KG
Florian Pottrick
Hauptstraße 13
51709 Marienheide
+49 (0)2264-9353
florian.pottrick@pferd.com
http://www.pferd.com

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Maschinenbau

Neue Werkzeuge für die Grobzerspanung: PFERD erweitert Hartmetallfrässtifte-Portfolio CAST

Bis zu 100 Prozent höhere Zerspanungsleistung im Einsatz auf Gusseisen

Neue Werkzeuge für die Grobzerspanung: PFERD erweitert Hartmetallfrässtifte-Portfolio CAST

PFERD erweitert Hartmetallfrässtifte der Zahnung CAST um 24 weitere Frässtifte

Marienheide, 1. September 2017 – PFERD ( www.pferd.com/de-de/) hat neue Hartmetallfrässtifte der Zahnung CAST zur Bearbeitung von Gusseisen entwickelt. Der Spezialist für Werkzeuge zur Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Werkstoffen hat damit das bewährte CAST-Portfolio um 24 Frässtifte mit unterschiedlichen Kopfformen ausgebaut. Die neuen Frässtifte eignen sich speziell für die Grobzerspanung. Sie erzielen – im Vergleich zu herkömmlich kreuzverzahnten Frässtiften – bis zu 100 Prozent höhere Zerspanungsleistung beim Einsatz auf Gusseisen. Dies ist in ihrer innovativen Zahngeometrie begründet.

Die Hartmetallfrässtifte der Zahnung CAST sind seit 2014 fester Bestandteil im Programm von PFERD. Sie zählen zu den materialspezifischen Hartmetallfrässtiften (STEEL, INOX, ALU, PLAST, CAST, TITAN) des Werkzeugherstellers. Für die Grobzerspanung gibt es ab sofort 24 weitere Frässtifte mit unterschiedlichen Kopfformen: 17 davon mit 6 mm Schaft-ø, 7 mit 8 mm Schaft-ø.

Durch ihre Beschaffenheit eignen sich diese Hartmetallfrässtifte besonders für die Bearbeitung von Gusseisen mit Lamellengraphit EN-GJL (GG), Gusseisen mit Kugelgraphit/Sphäroguss EN-GJS (GGG), weißem Temperguss EN-GJMW (GTW) und schwarzem Temperguss EN-GJMB (GTS).

Echte Fräs-Talente im Einsatz auf Gusseisen
„Neben der deutlich höheren Zerspanungsleistung gegenüber herkömmlichen Lösungen zeichnen sie sich unsere Hartmetallfrässtifte der Zahnung CAST durch gesteigerte Aggressivität, große Späne und eine sehr gute Spanabfuhr aus. Sie weisen zudem ein ruhiges Fräsverhalten mit deutlich reduzierten Vibrationen und weniger Lärm auf“, erklärt Thomas Plömacher, Produktmanager für den Bereich der Hartmetallfrässtifte bei PFERD, der Marke der August Rüggeberg GmbH & Co KG.

Diese neuen Werkzeuge bieten auch im Sinne von PFERDVALUE® – ein Programm zur Verbesserung von Ergonomie (PFERDERGONOMICS®) und Effizienz (PFERDEFFICIENCY®) – entscheidende Vorteile. PFERDERGONOMICS® empfiehlt die Frässtifte der Zahnung CAST als innovative Werkzeuglösung für komfortables Arbeiten mit reduzierten Vibrationen und weniger Lärm. Die hohe Leistungsfähigkeit und Standzeit wirkt sich auch sehr günstig auf die Effizienz aus: PFERDEFFICIENCY® charakterisiert die CAST-Frässtifte auf Grund ihres niedrigen Energieverbrauchs, dem geringen Müllaufkommen und der hohen Zeitersparnis als besonderes ressourcensparend.

Einen Vergleich zwischen herkömmlichen Hartmetallfrässtiften und der neuen Zahnung CAST zeigt folgendes Video:
https://www.youtube.com/watch?v=13KjelmY6ys

Die August Rüggeberg GmbH & Co KG mit rund 220 Jahren Tradition zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung, Fertigung sowie den Vertrieb von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Werkstoffen. Unter der Marke PFERD bietet das Unternehmen ein Produktportfolio mit mehr als 7.500 Werkzeugen für ein breites Spektrum von Anwendungen wie z.B. Trennen, Schleifen, Feilen, Fräsen, Bürsten und Polieren. PFERD-Werkzeuge kommen in unterschiedlichen Branchen zum Einsatz: z.B. in den Bereichen Fahrzeugbau, Werften, Maschinenbau, Chemie- und Prozessindustrie, Stahlbau und Schlossereien, Werkzeug- und Formenbau, Luft- und Raumfahrt, Gasturbinenbau, Apparate- und Behälterbau, Rohrleitungsbau sowie in Stahlwerken und Schlossereien.

Das international agierende Unternehmen August Rüggeberg GmbH & Co. KG verfügt neben dem deutschen Hauptsitz in Marienheide über einen Produktionsstandort in Hermeskeil und Fertigungsstätten in den USA, in Spanien und Südafrika sowie 24 Tochtergesellschaften weltweit. Der Vertrieb erfolgt über ein leistungsfähiges inter-nationales Händlernetzwerk. PFERD unterhält fünf Vertriebsniederlassungen und ein Verkaufsbüro in Deutschland sowie Handelspartnervertretungen in über 100 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.850 Mitarbeiter, davon ca. 1.100 in Europa. www.pferd.com/de-de/

Firmenkontakt
August Rüggeberg GmbH & Co KG
Florian Pottrick
Hauptstraße 13
51709 Marienheide
+49 (0)2264-9353
florian.pottrick@pferd.com
http://www.pferd.com

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

SPOOKS Charity erstmalig beim CHIO in Aachen

SPOOKS Charity erstmalig beim CHIO in Aachen

Spook Animal Care

In diesem Jahr wird SPOOKS, Hersteller für Reitsportbekleidung und Pferdesportzubehör aus Odenthal bei Köln erstmalig neben weiteren Verkaufsständen mit einem Charity Stand auf dem Weltfest des Pferdesports, CHIO in Aachen, vertreten sein.

Mit der Charity Aktion „SPOOKS Animal Care“ wird SPOOKS hier ausschließlich Charity Produkte verkaufen und einen Teil des Erlöses spenden.
Neben dem streng limitierten SPOOKS Animal Care T-Shirt wird es auch eine SPOOKS Shopping Bag geben, die beides Teil der Aktion sind.

Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf wird das Unternehmen im Anschluss an die Erste Pferdeklappe e.V.in Schleswig-Holstein spenden. Die Erste Pferdeklappe e.V. ist Deutschlands einzige Pferdeklappe und hat seit ihrer Gründung im Jahr 2013 bereits mehr als 800 Tieren ein vorübergehendes Zuhause bieten können. Fast alle Pferde und Ponys können im Anschluss an neue Besitzer vermittelt werden.

„SPOOKS Animal Care“ hat mit der Übernahme einer Patenschaft für das behinderte Pferd Spooky bereits im Mai dieses Jahres für Aufsehen gesorgt. Das Odenthaler Unternehmen will mit seinem sozialen Engagement vor allem Pferden in Not helfen und ein Bewusstsein hierfür schaffen.

SPOOKS GmbH wurde 2008 von Thekla Viktoria Dieckmann und ihrem Mann gegründet weil sie selbst auf der Suche nach trendiger und ausgefallener Reitbekleidung waren und bei den klassischen Herstellern nicht fündig wurden.
Heute gehört das Unternehmen mit Sitz in Odenthal bei Köln weltweit zu den erfolgreichsten Unternehmen für Reisportbekleidung und Zubehör.

Firmenkontakt
Spooks GmbH
Thekla Dieckmann
Oberbech 8
51519 Odenthal
02202 969610
info@spooks.de
http://www.spooks.de

Pressekontakt
LIEBERMANN communications UG
Heike Liebermann
Schlossstraße 18
51429 Bergisch Gladbach
02204 5846 070
mail@heike-liebermann.com
http://www.heike-liebermann.com