Tag Archives: Pferd

Allgemein

Training mit Pferden auf der „Zukunft Personal“: Vom Know-how zum Do-how

Training mit Pferden auf der "Zukunft Personal": Vom Know-how zum Do-how

Unter dem Motto „Die Kunst der Führung“ präsentieren sich Anbieter der EAHAE International Association for Horse Assisted Education aus ganz Deutschland auf der Messe „Zukunft Personal“. Am Stand O.21 in der Halle 2.2 erfahren Sie alles über das seit mehr als 20 Jahren in der Praxis erprobte Konzept für pferdegestütztes Lernen.

Die Stärken des Konzepts:

Im Unternehmensalltag lässt sich oft beobachten, dass vor allem Führungskräfte nicht noch mehr Know-how benötigen, sondern Do-how. Do-how in der Führung bedeutet z.B. Führung zu verinnerlichen und intuitiv zu wissen, welches Führungsverhalten in der gerade vorliegenden Situation das „richtige“ ist. Ein Gefühl dafür zu entwickeln, gelingt am besten durch Tun und das unverfälschte Feedback der Pferde.

So stellte ein Geschäftsführer zu Beginn eines Trainings mit Pferden die Frage, ob es als Führungskraft immer nötig ist, die Mannschaft im wahrsten Sinne des Wortes anzuführen. Die Antwort auf seine Frage erhielt er bei folgender Übung: Das gesamte Team musste ein Pferd über einen Hindernisparcours führen. Zunächst bewegte sich außer den Menschen gar nichts. Alle liefen durcheinander und redeten auf das Pferd – unseren Gustav – ein. Erst als sich der Geschäftsführer hinter dem Pferd positionierte und alle anderen Gustav flankierten, lief er los. Die Erkenntnis des Geschäftsführers daraus: „Ich muss nicht immer Anführer sein. Manchmal ist es sinnvoller, dem Team eine Struktur zu geben und es dann aus dem Hintergrund zu unterstützen“.

Dieser Fall aus der Praxis zeigt, die Wirksamkeit von pferdegestütztem Lernen. Durch das direkte Feedback des Pferdes konnte der Geschäftsführer unmittelbar erfahren, welches Führungsverhalten in diesem Moment „richtig“ war. Er konnte Führung erleben und fühlen. Lernen findet auf einer anderen Ebene statt und ermöglicht so nachhaltige Verhaltensänderungen.

Erfahren Sie mehr am Messestand der EAHAE (Stand O.21 in der Halle 2.2) vom 11.-13. September in Köln.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen lizenzierte HorseDream Partner auf allen fünf Kontinenten.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Super Vielseitigkeitsturnier im Harburger Reitverein

Spannende Ritte und bestes Wetter sorgten für tolle Stimmung.

Super Vielseitigkeitsturnier im Harburger Reitverein

Gina Sophie Knaak gewann mit ihrem Pferd die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E. (Bildquelle: Thomas Ix)

Harburg/Rosengarten, 22. August 2018 – Am vergangenen Samstag, 18. August 2018, fand nach vielen Jahren wieder ein Vielseitigkeitsturnier im Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) statt. Dabei sammelten die Teilnehmer wertvolle Punkte für verschiedene Cup-Wertungen: So zählte die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E als Qualifikation für den Rosemarie-Springer-Preis im VFV-Cup, der Geländereiter Wettbewerb sowie der Führzügel Wettbewerb Cross-Country zählten für den CDV-Cup. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Insbesondere die freundlich und fair gestaltete Geländestrecke kam bei Pferden und Reitern gut an.

Der Geländekurs im HRV erstreckte sich über eine Länge von 1.160 Metern. Die Reiter mussten 14 Hindernisse in einer Bestzeit von 2,54 Minuten bewältigen – die meisten Reiter hatten hiermit keine Probleme. Die Strecke begann neben dem Dressurviereck und zog sich über und um den 10.000 Quadratmeter großen Grasplatz. Von Buschhürden, Schweinerücken, Bänken bis hin zu einem Tiefsprung war alles dabei. Die Dressur wurde auf eigens dafür abgeteilten Dressurvierecken geritten, das Springen auf dem Sandspringplatz – alles dicht beieinander.

Dr. Michael Gravanis, 1. Vorsitzender des HRV, freut sich: „Die Vielseitigkeit ist die anspruchsvollste Disziplin im Reitsport. Ein solches Turnier auszurichten, ist darum etwas ganz Besonderes. Unsere Anlage bietet hierfür alles – das ist toll.“

Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E wurde in je zwei Abteilungen geritten. Silke Ranze (RFSP Sieversen) gewann mit ihrem Pferd Sunrise SP die Vielseitigkeitsprüfung Klasse E der Jahrgänge 1959-1995. Den zweiten Platz sicherte sich Lisa Charlotte Padberg mit ihrem Pferd Clara Classica (RSV Lübeck-Wulfsdorf e.V.). Jens Potrebny, HRV-Mitglied, erritt sich mit seinem Pferd Vincent Vegas den dritten Platz. In der zweiten Abteilung konnten sich die Jahrgänge 1996-2007 unter Beweis stellen. Hier siegte Gina Sophie Knaak (PS Granderheide e.V.) mit Up to Joy. Darauf folgten Nike Meier (PZRV Luhmühlen e.V.) mit Sammy Joe und Kim Kristin Ketels (RFSP Sieversen) mit Carlsson. Im Geländereiterwettbewerb konnten sich jeweils Emma Fischer (Hamburger Sportverein e.V.) mit Killacloran Cove und Chiara Holdorf mit Mücke über den ersten Platz freuen. Up to Joy überzeugte auch im Führzügel Wettbewerb Cross-Country und gewann mit Nicolas Knaak den ersten Platz. Lina Marie Quast (RV Heiligenfelde e. V.) und ihr Pferd Monastella sicherten sich ebenfalls den ersten Platz.

Erwähnenswert: Einige Mitglieder des Harburger Reitvereins nahmen an der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E teil. Neben Jens Potrebny, der auf Vincent Vegas den dritten Platz machte, ritt Christin Regel mit ihrem Pferd Haylie c“est la vie und verpasste nur knapp eine Platzierung. Dr. Michael Gravanis sattelte sein Pferd Lady Roman und Amelie Weiland ritt auf Rolanda die schnellste Geländerunde.

Der Harburger Reitverein (HRV) wurde 1925 gegründet und ist Mitglied des KV Stader-Altländer Reitvereine v. 1909 e.V. und des LV Hamburg. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Michael Gravanis. Die Anlage des HRV besticht durch ihre Lage und Vielseitigkeit mitten im attraktivsten Ausreitgelände vor den Toren Hamburgs. Der Verein verfügt über eine Reithalle von 80 mal 20 Meter, ein überdachtes Außenviereck, ein Dressurviereck, einen Sand- und einen 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz sowie über 58 Außen- und Innenboxen und zahlreiche Weiden. Für den Privat- und Schulunterricht stehen qualifizierte Reitlehrer für Springen, Dressur und Vielseitigkeit bereit. Der Harburger Reitverein führt regelmäßig Veranstaltungen durch, darunter Reiterwettbewerbe sowie Dressur-, Spring- und Voltigier-Turniere.

Firmenkontakt
Harburger Reitverein e.V.
Dr. Michael Gravanis
Wiesenweg 22
21224 Rosengarten
+49 40 790 67 88
info@harburger-reitverein.de
http://www.harburger-reitverein.de/

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hrv@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Allgemein

Vielseitigkeitsturnier am 18. August im Harburger Reitverein

Prüfungen sind Qualifikation für den VFV und CDV Junior Cup 2018.

Vielseitigkeitsturnier am 18. August im Harburger Reitverein

Am 18. August 2018 findet ein Vielseitigkeitsturnier im Harburger Reitverein statt.

Harburg/Rosengarten, 15. August 2018 – Der Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) veranstaltet am kommenden Samstag, 18. August 2018, ein Vielseitigkeitsturnier. Jung und Alt können sich in drei verschiedenen Prüfungen beweisen. Auf dem Programm stehen eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E, ein Führzügel-Wettbewerb Cross-Country und ein Geländereiter-Wettbewerb. Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E ist eine Station des VFV Cup – Rosemarie Springer Preis 2018, der Führzügel-Wettbewerb Cross-Country und der Geländereiter-Wettbewerb sind Station des CDV Junior Cup 2018. Ausgetragen wird die Veranstaltung auf dem idyllisch gelegenen Gelände des HRV, das hierfür die besten Voraussetzungen bietet.

„Wir möchten in unserem Verein wieder einen Ort für die Vielseitigkeitsreiterei schaffen und haben dabei insbesondere die Förderung von jüngeren Reitern und Anfängern im Blick. Mit unserem ersten Vielseitigkeitsturnier seit vielen Jahren knüpfen wir an frühere Zeiten an. Wir freuen uns darauf“, erklärt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins.

Der CDV Junior Cup wird vom Club der deutschen Vielseitigkeitsreiter ausgerichtet und ist eine mehrmonatige Turnierserie für junge Reiter in Norddeutschland. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können erste Turniererfahrungen im Führzügel-Wettbewerb und Geländereiter-Wettbewerb sammeln. Der Verein zur Förderung der Vielseitigkeit in Schleswig-Holstein und Hamburg unterstützt die Ausrichtung von Vielseitigkeitsturnieren in Norddeutschland zur Steigerung der Popularität des Geländereitens.

Vielseitigkeit wird auch die Krone der Reiterei genannt – Dressur- und Springprüfungen sowie Geländeritte werden mit demselben Pferd absolviert. In früheren Jahren richtete der HRV zahlreiche große Vielseitigkeitsturniere aus, sogar Olympiasieger waren damals hier zu Gast.

Für das leibliche Wohl der Turnier-Gäste und Teilnehmer sorgen verschiedene Buden mit leckeren Snacks, Kuchen und Getränken. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen über die Ausschreibung, Startzeiten und Anfahrtswege zum Turnierplatz finden sich auf der Website des Vereins www.harburger-reitverein.de

Der Harburger Reitverein (HRV) wurde 1925 gegründet und ist Mitglied des KV Stader-Altländer Reitvereine v. 1909 e.V. und des LV Hamburg. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Michael Gravanis. Die Anlage des HRV besticht durch ihre Lage und Vielseitigkeit mitten im attraktivsten Ausreitgelände vor den Toren Hamburgs. Der Verein verfügt über eine Reithalle von 80 mal 20 Meter, ein überdachtes Außenviereck, ein Dressurviereck, einen Sand- und einen 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz sowie über 58 Außen- und Innenboxen und zahlreiche Weiden. Für den Privat- und Schulunterricht stehen qualifizierte Reitlehrer für Springen, Dressur und Vielseitigkeit bereit. Der Harburger Reitverein führt regelmäßig Veranstaltungen durch, darunter Reiterwettbewerbe sowie Dressur-, Spring- und Voltigier-Turniere.

Firmenkontakt
Harburger Reitverein e.V.
Dr. Michael Gravanis
Wiesenweg 22
21224 Rosengarten
+49 40 790 67 88
info@harburger-reitverein.de
http://www.harburger-reitverein.de/

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hrv@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Allgemein

Zukunft Personal. Wie Führung funktioniert.

Pferdegestütztes Weiterbildungsangebot wird in Köln auf der Messe präsentiert.

Zukunft Personal. Wie Führung funktioniert.

Das Pferd als Trainingspartner.

In den vergangenen Jahrhunderten wurden alle Führungskräfte mit Hilfe des Pferdes ausgebildet. Der Umgang mit ihm fördert Mut, Kraft, Kreativität und Risikobereitschaft, aber gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit.

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen. „Führen soll in seiner ausgeprägtesten Form das selbstständige und risikobereite Vorangehen in die vom Führenden gewünschte Zielrichtung bewirken“, sagt Gerhard Krebs, Gründer und Präsident der EAHAE International Association for Horse Assisted Education.

Und das Pferd? Wem folgt das Pferd? Das Pferd folgt einem Menschen genau dann, wenn er sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Eine Teilnehmerin hat es einmal so formuliert. „Ich habe bisher viel über Führung gelesen, heute habe ich Führung gefühlt.“

Führen kann man nicht lernen – Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es hilft uns dabei, Stärken und Schwächen zu erkennen und manchmal mit einer kleinen Selbstkorrektur wieder mehr „wir selbst“ zu sein.

Die EAHAE präsentiert das pferdegestützte Weiterbildungsangebot auf der HR-Messe „Zukunft Personal“ vom 11.-13. September in Köln. Trainerinnen und Trainer aus ganz Deutschland stehen für die Fragen der Messebesucher am Stand O.21 in der Halle 2.2 zur Verfügung.

Das Motto ist „Die Kunst der Führung“. Mit diesem Titel gibt es auch ein Führungsseminar, das zum Messesonderpreis an mehreren Standorten angeboten wird.

Informationen: https://www.diekunstderfuehrung.de

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen lizenzierte HorseDream Partner auf allen fünf Kontinenten.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Zukunft Personal. Wie Führung funktioniert.

Pferdegestütztes Weiterbildungsangebot wird in Köln auf der Messe präsentiert.

Zukunft Personal. Wie Führung funktioniert.

Das Pferd als Trainingspartner.

In den vergangenen Jahrhunderten wurden alle Führungskräfte mit Hilfe des Pferdes ausgebildet. Der Umgang mit ihm fördert Mut, Kraft, Kreativität und Risikobereitschaft, aber gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit.

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen. „Führen soll in seiner ausgeprägtesten Form das selbstständige und risikobereite Vorangehen in die vom Führenden gewünschte Zielrichtung bewirken“, sagt Gerhard Krebs, Gründer und Präsident der EAHAE International Association for Horse Assisted Education.

Und das Pferd? Wem folgt das Pferd? Das Pferd folgt einem Menschen genau dann, wenn er sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Eine Teilnehmerin hat es einmal so formuliert. „Ich habe bisher viel über Führung gelesen, heute habe ich Führung gefühlt.“

Führen kann man nicht lernen – Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es hilft uns dabei, Stärken und Schwächen zu erkennen und manchmal mit einer kleinen Selbstkorrektur wieder mehr „wir selbst“ zu sein.

Die EAHAE präsentiert das pferdegestützte Weiterbildungsangebot auf der HR-Messe „Zukunft Personal“ vom 11.-13. September in Köln. Trainerinnen und Trainer aus ganz Deutschland stehen für die Fragen der Messebesucher am Stand O.21 in der Halle 2.2 zur Verfügung.

Das Motto ist „Die Kunst der Führung“. Mit diesem Titel gibt es auch ein Führungsseminar, das zum Messesonderpreis an mehreren Standorten angeboten wird.

Informationen: https://www.diekunstderfuehrung.de

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen lizenzierte HorseDream Partner auf allen fünf Kontinenten.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Salzige Pflegeprodukte für Pferde zum Kennenlernpreis

Salz- und magnesiumhaltige Produkte für Pferdepflege

Salzige Pflegeprodukte für Pferde zum Kennenlernpreis

Sivash-Soleschlick für Pferdepflege

Auf der eurocheval – Europamesse des Pferdes haben wir im Juli 2018 ein neues mineralreiches Pflegeprogramm für Pferde vorgestellt. Zu dem neuen Programm gehören:

Sivash-Soleschlick
Sivash-Soleschlick ist ein gebrauchsfertiges, mineralreiches Pflegemittel, das äußerlich zur Regeneration der Gelenke, Sehnen, Muskulatur und Haut angewendet wird. Der Schlick bildet sich in der hochkonzentrierten, mikroalgenreichen, rosafarbenen Sole des Salzsees Siwasch (engl. Sivash). Er enthält neben dem Ton viel Salz, Magnesium, Schwefel, Jod, Brom, Beta-Carotin etc.

Sivash-Sole
Sivash-Sole ist die gesättigte, im Sommer abgefüllte Sole des Salzsees Siwasch. In einigen Teilen des flachen Siwaschsees verdunstet das Wasser im Sommer sehr schnell und wird zu einer konzentrierten Salzlösung. Diese Sole bekommt eine schöne rosa Farbe. Das hat sie dem Beta-Carotin aus der Mikroalge Dunaliella Salina zu verdanken. Die Mikroalge Dunaliella Salina lebt im extrem salzhaltigen Wasser und ist für ihre antioxidative Wirkung bekannt. Sie produziert über 30 verschiedene Carotinoide und vor allem das Beta-Carotin. Die Sole wird zum Abwaschen oder verdünnen des Sivash-Soleschlicks angewendet.

Sivash-Magnesiumöl
Sivash-Magnesiumöl ist 100% natürliche gesättigte Sole des Poltava-Bischofits. Bischofit ist ein selten vorkommendes Mineral. Es setzt sich wie folgt zusammen: MgCl2 6H2O und ist somit chemisch gesehen ein wasserhaltiges Magnesiumchlorid. Die reinen Bischofit-Vorkommen sind auf der Erde sehr rar. Die Mine nahe der Stadt Poltava ist mit 2500 Meter die tiefste der Welt. Deswegen soll der Poltava-Bischofit auch der älteste der Welt und besonders wertvoll sein. Die Massagen mit Magnesiumöl wirken wohltuend sowie entspannend auf das Pferd.

Alle Produkte sind 100% natürlich, enthalten keine Konservierungsstoffe oder Doping.

Sivash-Pflegeprodukte können jetzt zu einem reduzierten Kennenlernpreis erworben werden. Weitere Informationen sind auf der Seite sivash-pferdepflege.de zu finden.

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash-pferdepflege.de
https://sivash-pferdepflege.de

Pressekontakt
SIVASH-Pferdepflege
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash-pferdepflege.de
https://sivash-pferdepflege.de

Allgemein

Die Seele der Pferde: Harmonie herstellen und Kraft geben

Stephanie Barth informiert auf der Pferd International zu seelischen Traumata und Energieräubern

Die Seele der Pferde: Harmonie herstellen und Kraft geben

Stephanie Barth informiert auf der Pferd International zu seelischen Traumata und Energieräubern

Stephanie Barth – Pferde-Heilerin und Inhaberin des Lichtpferde Verlags – informiert und berät auf der Pferd International vom 10. bis 13. Mai 2018 in München zu den energetischen Zusammenhängen und der Ein- und Auswirkung von Energieräubern auf das Energiefeld von Pferd und Mensch. Im Ausstellungsbereich Z14 von Equimondi in der Ausstellungs-Zelthalle unterstützt sie Pferdebesitzer, Tiertherapeuten und alle Interessierten bei dem Problem, wenn sich das Verhalten der Tiere durch angewandte Therapien nur gering oder kaum ändert oder die Pferde therapieresistent sind. Täglich hält sie dazu entsprechende Vorträge, jeweils um 11:00 Uhr „Was ist ein seelisches Trauma beim Pferd und wie entsteht es?“ und 13:30 Uhr „Energieräuber erkennen! Verhaltensauffälligkeiten von Pferden übergeordnet verstehen“. Stephanie Barth stellt dabei die Frage: „Was möchte mir die Seele meines Pferdes mitteilen?“

Pferde verstehen lernen

Die Seele der Tiere will ernst genommen werden. „Erlebt ein Pferd beispielsweise ein Trauma in Form eines Verlustes eines Lebensgefährten (durch Umzug oder Tod) kann es sein, dass dieses Pferd in eine enorme Trauer fällt“, beschreibt die Pferde-Heilerin. Es kann sogar zu einer Depression führen, zu einem phlegmatischen Verhalten. „Wir Menschen gehen zum Psychotherapeuten oder Psychologen, um Hilfe zu bekommen. An wen aber können sich unsere Tiere vertrauensvoll wenden?“ In ihren Behandlungen macht Stephanie Barth die seelische Vielschichtigkeit bewusst und erklärt übergeordnete Zusammenhänge allgemein verständlich.

Stephanie Barth, Dipl.-Ing.(FH), ist Pferde-Heilerin, systemischer und psychologischer Coach, Autorin sowie Inhaberin des Lichtpferde Verlags. Seit Jahren unterstützt sie mit ihrer Heilarbeit traumatisierte Tiere, besonders Pferde, mit denen sie seit ihrer Kindheit eng verbunden ist. Zudem bietet sie Heilsymbole, Symbol-Essenzen und weitere Produkte, die therapeutische Maßnahmen als Katalysatoren beschleunigen und Beschwerden erleichtern können. Damit helfen sie, mit den seelischen und körperlichen Belastungen der heutigen Zeit besser umzugehen.

Firmenkontakt
Lichtpferde Verlag
Stephanie Barth
Sterzenweg 17
82541 Münsing
+49 151 59274009
info@lichtpferde-verlag.de
http://www.lichtpferde-verlag.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Allgemein

Energie auftanken im Weidezelt

Pferd International 2018: PiezoBalance® präsentiert Energiezelt und informiert zu ausgeglichenem Energiesystem für Pferde

Energie auftanken im Weidezelt

Energiezelt mit PiezoBalance-Kristalldecken zum Auftanken für Pferde

Für ein ausgeglichenes Energiesystem der Pferde präsentiert PiezoBalance® auf der Pferd International vom 10. bis 13. Mai 2018 in München erstmals ein mit Kristalldecken ausgekleidetes Weidezelt. Das Energiezelt in der Ausstellungs-Zelthalle am Equimondi-Stand Z14 bietet Tierbesitzer/innen mit ihren Tieren die Gelegenheit, sich persönlich von der Wirkungsweise der Kristalldecken zu überzeugen: „Im Innern ist das Energiezelt an den Seiten und oben mit PiezoBalance®-Kristalldecken ausgestattet“, erläutert Dr. Sabine Barth-Höfner, Heilerin und Erfinderin der PiezoBalance®-Kristalldecken. „Auf der Weide gehen die Pferde je nach Bedarf in das Zelt, um Energie zu tanken. Sie bleiben unterschiedlich lange, einfach, bis sie sich vollgeladen fühlen.“ Die Kristalldecken helfen beim Öffnen der Chakren. Sie unterstützen die Regulierung des Energiesystems und fördern damit Wohlbefinden und Selbstheilung für mehr Gesundheit, Kraft und Lebensfreude.

Täglich um jeweils 11:00 und 14:30 Uhr stellt Dr. Sabine Barth-Höfner in ihrem Vortrag „Das Energiesystem von Pferd und Mensch – Antworten zu Verhalten und Gesundheit unserer Pferde“ im Equimondi-Bereich dar, wie das Energiesystem funktioniert, das mit dem normalen, untrainierten Auge nicht sichtbar ist. „Ein gesundes Energiesystem ist die Grundvoraussetzung für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Lebewesen“, ergänzt die Energie-Spezialistin. Bei vielen Tieren, die als austherapiert gelten, kann dieses Wissen der Schlüssel sein, damit sich Gesundheit und Lebensfreude wiedereinstellen.

Energie ausgleichen mit Kristallen

Als promovierte Mineralogin hat sich Sabine Barth-Höfner eingehend mit der Wirkung der Kristalle auf das Energiesystem beschäftigt und speziell den piezoelektrischen Effekt untersucht: Durch Druck auf einen piezoelektrischen Kristall unterliegt der Kristall mechanischem Stress und das Kristallgitter verzerrt sich. Eine elektrische Polarisation entsteht. Beim reziproken piezoelektrischen Effekt kommt der Kristall in ein elektrisches Feld, wobei er eine Deformation erfährt, zum Schwingen anfängt und Frequenzen aussenden kann. Dieser Effekt kommt bei den PiezoBalance-Kristalldecken zum Tragen.

Über PiezoBalance®
Die innovativen PiezoBalance®-Kristalldecken für Gesundheit, Kraft und Lebensfreude können Disharmonie in Harmonie verwandeln, so dass sich das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele wieder einstellen kann. Die Kristalldecken eignen sich zur Unterstützung von anwendbaren Therapien wie Akupunktur, Osteopathie, Physio- und Schmerztherapie, Blutegeltherapie, Homöopathie, Bioresonanz u.v.m. Die PiezoBalance®-Kristalldecken sind für Menschen wie auch Tiere konzipiert. Entwickelt hat sie Dr. Sabine Barth-Höfner, Heilerin und Mineralogin, die sie auch vertreibt.

Firmenkontakt
PiezoBalance®
Dr. Sabine Barth-Höfner
Kreuzweg 52
82335 Berg
+49 8151 1891355
info@piezobalance.de
http://www.piezobalance.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Allgemein

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung

Das weltweite HorseDream Trainingsprogramm

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung

HorseDream Seminarpferde auf der Koppel

Im Pferd sind Realität und Vision auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Wenn der Mensch zusammen mit dem Pferd lernt, ist seine Konzentration, seine Präsenz, seine Bewusstheit zu einhundert Prozent gefordert. Das Pferd ist also ein absolut reales Wesen. Auf der anderen Seite verbinden sich seit Jahrtausenden mythologische Vorstellungen mit dem Pferd – das Pferd selbst ist ein Mythos, ein Traum, eine Vision. Das HorseDream Konzept bringt Realität und Vision zusammen.

Das einzelne Pferd verkörpert Stolz, Kraft, Schönheit, Freiheit, Mut und Energie genauso wie Sensibilität, Vorsicht und die ständige Bereitschaft zur Flucht. Es ist bereit, dem Menschen zu dienen und tut dies sowohl aus der Position des Bevormundeten wie aus der Haltung vollständiger Freiwilligkeit. Die Gruppe von Pferden vermittelt darüber hinaus das Gefühl von Schutz und Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und Kooperation, Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Der HorseDream Ansatz hilft dabei, eine neue Unternehmenskultur zu entwickeln.

SELBSTKORREKTUR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

In den vergangenen Jahrhunderten wurden alle Führungskräfte mit Hilfe des Pferdes ausgebildet. Der Umgang mit ihm fördert Mut, Kraft, Kreativität und Risikobereitschaft, aber gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit.

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen. Führen soll in seiner ausgeprägtesten Form das selbstständige und risikobereite Vorangehen in die vom Führenden gewünschte Zielrichtung bewirken.

Und das Pferd? Wem folgt das Pferd? Das Pferd folgt einem Menschen genau dann, wenn er sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Eine Teilnehmerin hat es einmal so formuliert. „Ich habe bisher viel über Führung gelesen, heute habe ich Führung gefühlt.“

Führen kann man nicht lernen – Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es hilft uns dabei, Stärken und Schwächen zu erkennen und manchmal mit einer kleinen Selbstkorrektur wieder mehr „wir selbst“ zu sein.

KOMMUNIKATION SCHEITERT AN MISSVERSTÄNDNISSEN

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Störungen, die Zeit und Energie kosten. Diese können von außen, aber auch von innen kommen. Wo Teams neu zusammengesetzt werden, dauert es eine Zeit, bis Vorbehalte ausgeräumt sind und Vertrauen aufgebaut ist.

Kommunikation scheitert manchmal nur an Missverständnissen. Weil die Verbindung nicht vernünftig zustande kommt. Weil Informationen ausgetauscht werden, bevor man den richtigen Draht zueinander gefunden hat. Insofern macht es Sinn, pferdegestützte Trainings als emotionalen Türöffner in jede mittel- oder langfristige Weiterbildungs-, Entwicklungs- und Kommunikationsmaßnahme zu integrieren.

In der Lernumgebung eines pferdegestützten Trainings wachsen Teams in extrem kurzer Zeit zusammen. Sie durchlaufen gleichsam in zwei mal vier Stunden die vier Phasen des Teamentwicklungsprozesses nach Tuckman: Forming, Storming, Norming, Performing, oder nach Christoph V. Haug: die Testphase, Nahkampfphase, Organisationsphase, Arbeitsphase.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Amethyst Wärmematte für Menschen, Hunde, Pferde …

Jede 10. große Matte gratis*

Amethyst Wärmematte für Menschen, Hunde, Pferde ...

Hyperthermie – Behandlung bei Schmerzen, Nerven, Krebs mit der Regacell® Amethyst Matte

* Nur für Privatkunden, nur für Bestelleingänge in der Zeit vom 18.01.2018 / 19:00 Uhr bis zum 13.02.2018 MITTERNACHT.

Unser Gesellschafter wird 50 und gibt einen aus.

Alle großen Matten (egal ob NEUWARE oder vergünstigte Vorführware außer Mietkauf) einer jeden Bestellung werden gezählt. Kunden, die die jeweils 10. GROßE Matte (mit) im Warenkorb haben, werden innerhalb von 48 Stunden von uns informiert und bekommen den Kaufpreis der Matte per Paypal oder Banküberweisung zurückerstattet. Weitere Artikel, Matten, Zubehörteile etc., die sich im Warenkorb befinden, werden gem. der beworbenen Preise berechnet.

Wir wünschen allen Kunden viel Glück!

Für verschiedene Erkrankungen ist die Wirkung der Wärmetherapie in hochrangigen medizinischen Fachzeitschriften gut belegt. Dabei liegen die Schwerpunkte in der Behandlung von Schmerzen und in der unterstützenden Behandlung von Krebs.[…]

Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich Ihre Durchblutung, was (un)mittelbar auch die Aufnahme / Wirkung von Medikamenten / Nahrungsergänzungsmitteln beeinflussen kann. Sprechen Sie zeitnah mit Ihrem Arzt / Apotheker über eine mögliche Anpassung / Reduzierung Ihrer Medis. Zudem sind bei einer Wärmetherapie kaum Nebenwirkungen zu erwarten. Selbst bei einer Ganzkörperhyperthermiebehandlung bis zu einer Temperatur von 41,4 °C rektal traten bei 46 Patienten, von denen die meisten an Krebs oder Prostatitis litten, nach insgesamt 479 Behandlungen keine schädigenden Nebenwirkungen auf (Heckel und Heckel 1979).

Aufbau und Wirkungsweise der Regacell® Thermotherapie Infrarot Wärmematte

Die erste Wirkung –der in 17 Schichten aufgebauten Wärmematte– erklärt sich aus den hochwertigen und gleichsam heilsamen Materialien selbst.

So ist zum Beispiel die obere Schicht (unserer Matten und / oder Gürtel) sichtbar durchgängig mit Amethyst befüllt. [ … ] Die 3. Schicht enthält hauptsächlich Amethyst und zusätzlich beigemischt noch etwas Turmalin. [ … ] Die 6. Schicht ist sodann eine reine Turmalin Spezial – Schicht, die aus Turmalin und Monazit besteht. [ … ] Die anderen Schichten können Amethyst enthalten, müssen es aber nicht.

Den Mineralien Amethyst und Turmalin werden zugesprochen, negative Ionen zu erzeugen (Mindell 2016).
Die zweite Wirkung der Amethyst – Matte / Gürtel, im Folgenden vereinfacht nur noch Matte genannt, beruht auf Wärme, die über die Mineralien Amethyst und Turmalin in Form von Infrarotstrahlung abgegeben wird (Yoshimizu 2009).

Vorteile der Amethyst-Matte

Die klassischen Formen der Wärmebehandlung mit Umschlägen oder Bädern sind in der Handhabung sehr umständlich. Zudem sorgen sie nur für eine kurzfristige unregelmäßige Erwärmung der schmerzenden Körperregion (Vetter 2005). Dagegen gibt die Amethyst-Matte die Wärme in Form von Infrarot-Strahlung ab. Diese wird als besonders angenehm empfunden. Zudem ist die Zeitdauer des Einsatzes frei wählbar. Entsprechend zeichnet sich die Amethyst-Matte durch eine einfache Anwendung aus, die jederzeit und ohne weitere Vorbereitungen durchgeführt werden kann.

Die bislang einzigen in der EU als medizinische Geräte zugelassenen Amethyst – Infrarot – Heilwärmematten sind von Regacell®.+

+ ( Stand: Dezember 2017)
Medical Devices Directive 93/42/EEC / Europäische Union

Zur optimalen Regacell® Wärmebehandlung bieten wir drei Standardgößen an: Unsere große Profi – Matte für die Praxis und zuhause, den Gürtel für Rollstuhlfahrer und fürs Büro / auf Reisen die handliche MINI MAT. Letztere ist zudem auch besonders geeignet für den Hund oder das Pferd — zur täglichen Anwendung / Therapie. Doch auch für individuelle Wunschgrößen haben wir ab der ersten Matte ein offenes Ohr. Fragen Sie uns, wir sind für Sie da! Mehr unter www.regacell-shop.de. www.regacell-shop.de | Amehyst Wärmematte für Mensch und Tier

Direktvital UG (haftungsbeschränkt)
im VitalCenter Bottrop

Damit Ihre Leistungskraft ein Leben lang hält

Gesunde Vielfalt, gut beraten,
schnell geholfen.

Einfach reinkommen und genießen. Kurze Wartezeit.

Verantwortlich für die Inhalte:
Geschäftsführer der Direktvital UG (haftungsbeschränkt) Jörg Hiltrop

Horster Straße 30
D – 46236 Bottrop

fon +49 2041 766 96 76
ustidnr DE306316379

HRB 13508 Amtsgericht Gelsenkirchen (Registergericht)
direktvital@web.de

Kontakt
Direktvital UG
Stefan Mehler
Horster Str. 30
46236 Bottrop
015229855538
mehler-marketing@t-online.de
http://www.regacell-shop.de