Tag Archives: PORTICA

Allgemein

PORTICA lädt zu Tagen der offenen Tür ein

Kempen. Verantwortliche für Webshop-Programmierung, E-Commerce-Fulfillment, Werbemittel-Logistik und Verkaufsförderung können sich jetzt bei PORTICA am Hauptstandort Kempen persönlich von der Leistungsfähigkeit, Effizienz sowie Transparenz der Dienstleistungen überzeugen. Denn das Unternehmen präsentiert sich im ersten Halbjahr 2018 zwei Mal im Monat bei Tagen der offenen Tür.

Die Idee dahinter ist, Entscheidern zu verdeutlichen, worauf es bei den Prozessen rund um Logistik und E-Commerce ankommt und ihnen die Auswahl eines passenden Dienstleiters zu erleichtern. „Nichts ist überzeugender, als sich vor Ort Menschen und Prozesse selber anzusehen“, erklärt Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA. Interessenten können während einer eineinhalbstündigen Tour hinter die Kulissen des Dienstleisters schauen.

Weiterlesen: https://www.portica.de/portica-laedt-zu-tagen-der-offenen-tuer-ein

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK ( http://www.gedak.de) und die te Neues Druckereigesellschaft ( http://www.te-neues.de) gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

PORTICA shop ab sofort auch als Demoversion verfügbar

Kempen. Der Prozessdienstleister PORTICA hat unter www.portica-shop.de eine Demoversion seiner E-Commerce-Plattform PORTICA shop veröffentlicht. Damit gewinnen Interessenten, die eine leistungsfähige, passgenaue Lösung für ihre Aufgaben im Bereich Onlinehandel suchen, tiefe Einblicke und können sich am praktischen Beispiel von der einfachen Anwendung überzeugen. Denn PORTICA shop ist flexibel und basiert auf der neuesten Basis der preisgekrönten, vorzertifizierten OXID eSales Enterprise Edition mit allen wichtigen Funktionen für B2C und B2B.

So zeigt sich auch die Demoversion anbindungsfreundlich. „Sie ist natürlich mit unserer Warenwirtschaft PORTICA erp verbunden. Für Kunden besonders relevant ist die Verknüpfung mit PORTICA isa, unserer Lösung zur Verwaltung von Artikel- und Anwenderdaten, sowie mit unserem Web-to-Print-System PORTICA w2p“, sagt Jan de Mülder, Projekt-Manager Professional Services bei PORTICA. PORTICA isa erlaubt in einem System die komfortable Verwaltung sämtlicher Artikel sowie der Rechte und Rollen der Shop-User unabhängig von der Anzahl der Sub-Shops. Mit PORTICA w2p lassen sich Werbemittel schnell und einfach gestalten sowie komplexe Web-to-Print-Vorlagen per Mausklick anlegen.

„Darüber hinaus können wir im Demo-Shop zahlreiche Funktionen speziell für B2B zeigen“, so Jan de Mülder. Dazu zählen eine Schnellbestellmaske, eine Vertreterfunktion und die Unterstützung von Rundsendungen. Darüber hinaus lassen sich beliebig viele Sub-Shops, zum Beispiel für verschiedene Bereiche eines Unternehmens, einrichten. Das Visual CMS Modul ermöglicht Anwendern einfaches Erstellen und Bearbeiten von Texten sowie Shop-Seiten. Durch Responsive Webdesign wird der Shop auch auf mobilen Endgeräten optimal dargestellt.

Dabei dürfen Interessenten die Lösung selber ausprobieren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Während ihnen bisher aufgrund der Vertraulichkeit, die PORTICA ihren Kunden garantiert, bestimmte Prozesse nur theoretisch vermittelt werden konnten, verhelfen ihnen umfassende Einblicke ins Front- und Backend nun zu einem realistischen Eindruck von der komfortablen Arbeitsweise sowie den umfassenden Funktionen. Der modulare Aufbau der Lösung und individuelle Anpassungsmöglichkeiten sind klar erkennbar.

Die Lösung unter www.portica-shop.de steht nach der Registrierung zum Testen zur Verfügung. Unter der E-Mail-Adresse info@portica.de können Interessenten Kontakt zu PORTICA aufnehmen.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK ( http://www.gedak.de) und die te Neues Druckereigesellschaft ( http://www.te-neues.de) gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

Michael te Neues erneut Vorsitzender von DDV-Kompetenz-Center

Kempen. Michael te Neues, Regional-Vertriebsleiter und Datenschutzbeauftragter bei PORTICA, ist abermals zum Vorsitzenden des Kompetenz-Centers DirectMail Services im Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV) gewählt worden. Einstimmig bestätigten ihn die Mitglieder in der vergangenen Woche in seinem Amt. Damit engagiert sich PORTICA auch in den nächsten drei Jahren für eine Stärkung des positiven Images von Direct Mailings in der Öffentlichkeit.

„Unsere Kunden ziehen uns bei der Umsetzung komplexer Projekte immer stärker frühzeitig hinzu“, sagt Michael te Neues. „Dabei erwarten sie neben transparenter Auftragsabwicklung auch Mitarbeit in Datenschutzfragen. Mit unserem Engagement im Kompetenz-Center DirectMail Services des DDV demonstrieren wir, dass PORTICA über die nötige Kompetenz und Sorgfalt verfügt. Die Mitarbeit im DDV und dessen Gremien verschafft uns Zugang zu Fachwissen und ständigem Erfahrungsaustausch. Von diesem Wissen profitiert dann der Kunde.“

Als Vorsitzender des Kompetenz-Centers DirectMail Services rechnet Michael te Neues damit, dass das Gremium vor allem die Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, die im Mai 2018 verpflichtend wird, inklusive deren Erweiterungen, weiter intensiv begleiten wird. Schließlich ist es Ziel des Kompetenz-Centers, adressierte Werbesendungen hinsichtlich Qualität und Quantität zu fördern und so ein positives Image von Direct Mailings zu fördern. Ebenso zählt dazu Transparenz bezüglich des Leistungsangebotes, der Qualitätsstandards sowie des Geschäftsgebarens gegenüber den Anwendern.

Insgesamt setzen sich derzeit 109 Dienstleister aus den Bereichen Adresse, Lettershop und Verarbeitung als Mitglieder im Kompetenz-Center ein. Gemeinsam mit ihnen ist es Michael te Neues in seiner vergangenen Amtszeit unter anderem gelungen, die Wahrnehmung des Themas „Qualität und Professionalität“ weiter zu verbessern. Das Qualitätssiegel des Gremiums hat aufgrund der steigenden Anforderungen des Marktes wachsenden Zuspruch bei Dienstleistern erfahren. Das Kompetenz-Center konnte sich ebenfalls in die Weiterentwicklung von Datenschutzthemen einbringen und war auch der Politik ein wichtiger Ansprechpartner.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK ( http://www.gedak.de) und die te Neues Druckereigesellschaft ( http://www.te-neues.de) gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

Internet World: PORTICA deckt Bedarf an E-Commerce-Kompetenz

Kempen / München. Händler und Hersteller finden bei PORTICA individuelle Lösungen, die sie von dem hohen Fulfillment-Aufwand im E-Commerce-Geschäft entlasten. Diese Botschaft konnten zahlreiche Besucher der E-Commerce-Messe Internet World in der vergangenen Woche in München gewinnen. Denn dort stellte das Messeteam des Prozessdienstleisters PORTICA Lösungskompetenz auf einem breiten Gebiet vor.

„Als Logistikpartner waren wir gemeinsam mit vier weiteren Unternehmen am Partnerstand von OXID eSales vertreten. Wir haben uns hervorragend ergänzt und konnten eine sehr große Bandbreite an Fragen der vielen Besucher beantworten“, berichtet Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA. Dabei kristallisierte sich heraus, dass die Dienstleistungen von PORTICA sowohl die Anforderungen von Händlern als auch die von Herstellern umfassend erfüllen.

Eine der großen Aufgaben besteht nach wie vor im Drop-Shipping (Streckengeschäft). Hierbei geht es darum, dass Händler Waren aus Effizienzgründen nicht selber lagern, sondern stattdessen vom Hersteller direkt versenden lassen. Auf der anderen Seite wollen Hersteller insbesondere den Einzelversand auslagern. Mit ihren flexiblen Fulfillment-Leistungen konnte PORTICA Händler und Hersteller gleichermaßen von ihrem Angebot überzeugen. Denn dieses reicht von der Realisierung technologischer Anbindungen für den Streckenversand bis hin zur Übernahme des kompletten Fulfillments einschließlich Lagerung und Versand.

Vor einer weiteren Herausforderung stehen vor allem Hersteller hochwertiger Konsumgüterprodukte, die bisher ein mehrstufiges Vertriebsmodell eingesetzt haben. „Viele fragen sich, wie sie ohne großen zusätzlichen Aufwand ihre Produkte auch selber vertreiben können“, verrät Martin Wielens. Sie wurden am Stand von PORTICA fündig. Der Prozessdienstleister unterstützt sie mit kompletter E-Commerce-Expertise. Diese beginnt bei der Programmierung eines professionellen Webshops und führt über das Fulfillment bis hin zum Customer Service. Dabei können die einzelnen Bausteine je nach Bedarf modular abgerufen werden, sodass sie sich optimal in die unterschiedlichsten Geschäftsmodelle einfügen.

Die Systemintegration in eine heterogene IT-Landschaft stellte sich als ein dritter Trumpf von PORTICA heraus. Denn auf der Internet World wurde auch deutlich, dass es vielen Unternehmen darum geht, ihre Leistungen im E-Commerce unter anderem dadurch zu steigern, dass sie ihre IT-Systeme optimal aufeinander abstimmen. „Hier bewährt sich unsere Verbundenheit mit dem IT-Unternehmen GEDAK“, erläutert Martin Wielens. „Denn dadurch arbeiten wir eng mit ausgewiesenen Experten für individuelle IT-Lösungen in Marketing, Vertrieb und Kundenservice, zusammen.“

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK ( http://www.gedak.de) und die te Neues Druckereigesellschaft ( http://www.te-neues.de) gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

PORTICA präsentiert E-Commerce-Expertise auf der Internet World

Kempen/München. Das E-Commerce-Geschäft boomt nicht nur, sondern wird zunehmend komplexer. Damit avanciert die Inanspruchnahme von Dienstleistungen wie dem Fulfillment für Händler immer mehr zum Erfolgsfaktor. Welche Möglichkeiten ihnen dabei zur Verfügung stehen, erfahren sie vom 7. bis 8. März 2017 auf der E-Commerce-Messe Internet World in München bei PORTICA. Der Prozessdienstleister präsentiert sich am Partnerstand von OXID eSales (B072 in Halle A6). „Für uns als ein führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen ist PORTICA ein äußerst wichtiger Partner. Das Team verkörpert Erfolg und hohe Kompetenz bei der Programmierung von B2C- sowie B2B-OXID-Webshops“, erklärt Karl-Heinz Theiling, Key Account Manager in der OXID eSales AG.

„Die Fachbesucher der Internet World können sich bei unserem Messeteam anschaulich über unsere Full-Service-Dienstleistungen im E-Commerce und Fulfillment informieren. Diese beginnen bei der Programmierung von Webshops einschließlich der Integration von Payment-Lösungen unserer Partner Concardis und Ingenico. Sie führen über Lagerung, Kommissionierung, weltweiten Versand sowie Retourenmanagement bis hin zum Debitorenmanagement“, sagt Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA. Er wird Interessenten gemeinsam mit den PORTICA-Regional-Vertriebsleitern Britta Link, Michael te Neues und Holger Glang umfassend beraten.

„An den aktuellen Beispielen der kürzlich neu gelaunchten Shops von AIDA Cruises und der CDU erklären wir, wie unser Entwicklerteam verschiedene Lösungen nahtlos miteinander verbunden hat, um den unterschiedlichen Anforderungen bestens gerecht zu werden“, erläutert Holger Glang. Der PORTICA shop auf Basis der preisgekrönten, vorzertifizierten OXID eSales Enterprise Edition ist nämlich an die jeweiligen Zielgruppen anpassbar. Über Schnittstellen zu anderen PORTICA-Lösungen und Drittanbieter-Software lässt er sich flexibel erweitern. So ist über PORTICA isa die einfache Pflege von Artikel- und Userdaten möglich, über PORTICA w2p die Individualisierung von Werbemitteln, über PORTICA erp werden sämtliche Fulfillment-Dienstleistungen effizient erledigt und das revisionssichere Buchhaltungssystem FibuNet erleichtert das Debitorenmanagement. Dabei bietet PORTICA maßgeschneidert die Leistungen, die der Kunde für sein jeweiliges Projekt benötigt. Dieser kann sich ganz seinem Kerngeschäft widmen. Denn ob ansprechender Shop, sicheres Payment, schnelle Logistik, zuverlässiges Debitorenmanagement oder freundlicher Customer Service – bei PORTICA sind alle E-Commerce- und Fulfillment-Dienstleistungen in professionellen Händen.

Über die OXID eSales AG:
Die Freiburger OXID eSales AG ist einer der führenden Anbieter von E-Commerce-Lösungen. Unzählige erfolgreiche B2C- und B2B-Shop-Betreiber aus den verschiedensten Branchen schätzen Skalierbarkeit, Modularität und Qualität der OXID-Plattform. Zu den Kunden zählen: Deutsche Post, Edeka, Gravis, Sheego, Lekkerland, Mercedes Benz und K&L Ruppert. Bei der Implementierung profitieren Kunden von den flexiblen Anpassungsmöglichkeiten innerhalb der Standardsoftware (schnelle Einführungszeit, geringe Kosten), dem Know-how der über 100 zertifizierten OXID Solution Partner und im laufenden Betrieb vom direkten Kontakt zu Support und Entwicklung des Herstellers. OXID eShop wird als Commercial Open Source Software entwickelt und veröffentlicht. Die Vorteile sind höhere Innovationsgeschwindigkeit, qualitativ hochwertigere Entwicklungen und langfristige Investitionssicherheit für die Nutzer.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

PORTICA – jetzt noch effizienter im Aktions- und Prämienversand

Kempen. Der Prozessdienstleister PORTICA kann den Aktions- sowie Prämienversand für seine Kunden nun noch effizienter als bisher abwickeln. Dafür hat das Unternehmen eine Halle neu eingerichtet und diese für die spezifischen Aufgaben optimiert.

„Mit der 2500 Quadratmeter großen Halle steht uns etwa doppelt so viel Platz wie vorher für Konfektionierungen im neuen Aktionsversand zur Verfügung“, erklärt Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA. Hier wurde ein Versandbereich mit großer Materialbewegung und einer deutlicheren Trennung zu den vorhandenen Handlagerbereichen geschaffen. Auf dieser Fläche hat PORTICA Kommissionier-Straßen in verschiedenen Standardanordnungen aufgebaut, zum Beispiel für die Pick-to-Light-Kommissionierung und die manuelle Konfektionierung. Die Kommissionier-Straßen sind optimal aufeinander abgestimmt und müssen nicht immer wieder abgebaut werden. Dadurch wickelt PORTICA Kommissionier- und Konfektionieraufgaben wie das Packen von Paketen für Geschäfte, wenn Retailer diese mit verschiedenen Materialien versorgen wollen, nun noch effizienter ab.

Außerdem wurde innerhalb des neuen Aktionsversandes ein separater Bereich für die Abwicklung des Prämienversandes im Rahmen der Verkaufsförderung geschaffen. Die Einrichtung eines Palettenlagers im Aktionsversand komplettiert die ausgefeilte Logistik. Es dient als Zwischenlager für geplante Aufträge und zur Bevorratung von Aktionsmaterial. „Anlieferungen von Aktionsmaterial werden nicht erst im Hochregal eingelagert, sondern direkt im Bereich Aktionsversand. Das sorgt für kürzere Transportwege und Reaktionszeiten“, erklärt Rüdiger Rohde, Betriebsleiter bei PORTICA.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

PORTICA relauncht Online-Shop der CDU

Kempen/Berlin. Das Einkaufen im Online-Shop der CDU Deutschlands www.shop.cdu.de und das Verwalten der Plattform sind nun noch komfortabler als bisher. Denn PORTICA hat im Auftrag der CDU-Bundesgeschäftsstelle Berlin den Online-Shop neu gestaltet und mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Das neue integrierte E-Commerce-Content-Management-System (CMS) „Visual CMS“ ermöglicht die einfache Pflege von Inhalten, die Lösung PORTICA isa (Integrated System Administration) eine leichte Shopadministration und Artikelpflege. CDU-Mitglieder können sich via Single Sign-on direkt aus dem Mitgliedernetz CDUplus im Shop anmelden. Durch die nahtlose Integration des Web-to-Print-Systems CHILI publisher stehen viele Möglichkeiten zur Individualisierung von Artikeln zur Verfügung. Neue Zahlarten runden die Features ab.

„Mit dem modernen Online-Shop sind wir für den bevorstehenden Wahlkampf bestens gewappnet“, erklärten die Marketing-Verantwortlichen in der CDU-Bundesgeschäftsstelle. „Wir können unsere Mitglieder perfekt bei ihren Aufgaben unterstützen.“ Die Plattform verfügt über das Gütesiegel des EHI Retail Instituts und garantiert damit Datenschutz, sichere Zahlungsbedingungen, faire Geschäftsabwicklung und ein permanentes neutrales Beschwerdemanagement. Sie basiert auf der E-Commerce-Plattform PORTICA shop. „Hierbei kommen die neueste Version der OXID Enterprise Edition mit Visual CMS sowie PORTICA isa als erweitertes Shop-Backend zum Einsatz“, sagt Norbert Haab, Senior Manager Professional Services bei PORTICA.

Während die Online-Shop-Administratoren der CDU in Berlin über PORTICA isa komfortabel Artikel wie Werbemittel und politische Informationsmaterialien einpflegen sowie verwalten können, erlaubt ihnen das Visual CMS Modul das einfache Erstellen und Bearbeiten von Texten sowie Shop-Seiten. Dafür können so genannte Widgets per Drag-and-drop angeordnet und angepasst werden. Die Administratoren haben die Möglichkeit, direkt auf Artikeldaten zuzugreifen und diese in CMS-Inhalte einzubinden. Dabei ist das Visual CMS auf das responsive Design und Layout abgestimmt, sodass der Shop auch auf mobilen Endgeräten optimal dargestellt wird.

In Bezug auf die Anwender verfolgt die Plattform einen hybriden Ansatz: Sie unterscheidet zwischen Nichtmitgliedern und Mitgliedern der Partei. Letztgenannte können sich via Single Sign-on direkt aus dem Mitgliedernetz CDUplus in den Shop einloggen. Dort werden sie automatisch erkannt und erhalten ein erweitertes Sortiment angezeigt. Orts- und Kreisverbände beispielsweise finden so optimale Bedingungen, um Material für die Parteiarbeit zu bestellen. Eine Besonderheit: Viele Angebote lassen sich individualisieren. Dafür haben PORTICA und GEDAK zusammen mit der Union Betriebs-GmbH das neue Web-to-Print-System CHILI publisher nahtlos in den Online-Shop integriert.

Der Anwender kann sowohl Werbemittel, politische Materialien als auch Web-to-Print-Artikel in einem Bestellvorgang ordern und bleibt dabei immer in der Shop-Umgebung. Zur Bezahlung stehen ihm PayPal, paydirekt sowie die Kreditkarten Master und VISA zur Verfügung. Dafür hat PORTICA Lösungen ihrer Partner Concardis und Ingenico eingebunden. Den Versand der bestellten Artikel wickelt PORTICA ebenfalls ab. Darüber hinaus realisiert sie im Rahmen ihres Fullservice-Angebots als E-Commerce-Dienstleister das Debitorenmanagement und die Kundenhotline.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

Erfolgreiche Verkaufsförderung mit PORTICA microsite

Kempen. Erfolgreich ist die PORTICA microsite seit einem knappen Jahr bei einem weltweit führenden Kunden aus dem Elektrowerkzeuge-Bereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Registrierungsplattform für Verkaufsförderungsaktionen im Einsatz. Teilnehmer können ihre persönlichen sowie aktionsbezogenen Informationen einfach erfassen, die Datenqualität und zentrale revisionssichere Archivierung werden sichergestellt.

„Der Konzern hatte nach einer zeitgemäßen Technologie und einem zuverlässigen Dienstleister gesucht, um seine Aktionen zur Verkaufsförderung umzusetzen“, sagt Marcus Dassen, Abteilungsleiter Verkaufsförderung bei PORTICA. Die Cloud-Lösung PORTICA microsite war die Lösung für eine webbasierte Registrierungsplattform. Sie ließ sich passgenau nach den Wünschen des Kunden im Corporate Design gestalten und deckt den gesamten deutschsprachigen Bereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab.

Die Microsite zeichnet sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit und Verfügbarkeit aus. Sie basiert auf LAMP-Technologie und ist ohne Flash programmiert, so dass sie auf allen Endgeräten optimal dargestellt wird. Dadurch können Nutzer, die an einer oder mehreren Verkaufsförderungsaktionen teilnehmen wollen, ihre persönlichen Daten bequem eingeben und die erforderlichen Dokumente einfach hochladen. Die Dateneingabequalität wird automatisch mit Funktionen wie einer Postleitzahlenerkennung, einer Syntaxprüfung für E-Mail-Adressen und einem EAN-Abgleich (wichtig vor allem bei Cashback-Aktionen) überprüft. Benachrichtigungen an die Nutzer erfolgen via E-Mail, ein Help-Bereich ist verfügbar.

Eine Besonderheit der PORTICA microsite ist die Schnittstelle zum Kampagnen-Management-System PORTICA wcm (WebCampaignManager). Darüber werden die Daten aus den Aktionen zur revisionssicheren Weiterverarbeitung in die zentrale Datenbank des wcm geleitet. Sämtliche Aktionen sind dort transparent dargestellt – von der Registrierung, Einreichung und Prüfung der Daten über den Versand mit Track & Trace bis hin zum Retouren-Management und Reporting. So kann beispielsweise die Kundenbetreuung jederzeit die aktuelle Kundenhistorie einsehen und verantwortliche Mitarbeiter haben Zugriff auf die Reports, sodass sie steuernd eingreifen können. „Die PORTICA microsite stellt eine ideale Basis für alle Cashback- und Prämien-Aktionen dar“, fasst Tobias Hermes, Kunden-Manager bei PORTICA, zusammen. Sie verschlankt die Workflows und hilft, kleine wie große Kampagnen effizient und zuverlässig umzusetzen.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

E-Commerce: AIDA Cruises sticht mit PORTICA in See

Kempen. AIDA Cruises hat einen neuen Partner für seinen Onlineshop www.aida-onlineshop.de: den E-Commerce-Spezialisten PORTICA. Der Prozessdienstleister erneuerte die bisherige Plattform und errichtete eine innovative, hoch skalierbare technische Infrastruktur, mit der er den gesamten Aufgabenbereich um das anspruchsvolle E-Commerce-Projekt effizient und zuverlässig abdeckt – vom Webshop über die Logistik und das Debitorenmanagement bis zum Kundenservice. Somit gewährleistet AIDA Cruises, dass Mitarbeiter, Kunden und Reisebüros die bestellten Artikel auch künftig schnell erhalten und sie sich weiter ihrem wachsenden Kerngeschäft als eine der modernsten Flotten der Welt widmen kann – den Kreuzfahrten.

„Die Arbeit mit AIDA Cruises ist spannend, da wir hier unsere gesamte Leistungsbreite beweisen können“, meint Christoph Janssen, Leiter des Bereiches E-Commerce bei PORTICA, und ergänzt: „Hinzu kommt, dass AIDA eine Marke ist, die viele Emotionen weckt und der Onlineshop eine sehr gute Entwicklung aufweist.“ Seit 2014 können Kunden über den Shop unter anderem viele Merchandising-Artikel der AIDA-Flotte sowie eine große Auswahl an limitierten Kunstwerken bestellen. Aufgrund des enormen Wachstums stieß die bisherige Lösung an ihre Grenzen, sodass AIDA Cruises nach einer Alternative suchte. „Uns ist eine Lösung wichtig, die bei IT, der Logistik, dem Payment und der Hotline State of the Art ist. Außerdem muss sie hoch skalierbar sein, sodass sie mit der Entwicklung Schritt halten kann“, sagt Roland Vogel, Manager Guest Commerce and Digitalization bei AIDA Cruises.

In den vergangenen Monaten richteten die Spezialisten von PORTICA ihre flexible E-Commerce-Plattform PORTICA shop für AIDA Cruises ein. Sie basiert auf der preisgekrönten und vorzertifizierten OXID eSales Enterprise Edition mit Subshops, Rechte- und Rollen-Verwaltungen sowie zahlreichen Erweiterungen. Dabei integrierte PORTICA drei verschiedene Shops für Kunden (B2C), für Reisebüros (B2B) und für Mitarbeiter (B2E) in den Webshop. Außerdem wurde der Webshop mit den Lösungen PORTICA isa, PORTICA erp und dem revisionssicheren Buchhaltungssystem FibuNet verknüpft. Denn PORTICA erledigt auch Lagerung, Fulfillment und Versand, realisiert das Payment mit den Partnern Concardis und Ingenico, wickelt das Zahlungs- und Debitorenmanagement ab und stellt den Kundenservice u.a. per Hotline sicher.

Die Gesamtlösung ermöglicht es den unterschiedlichen Zielgruppen, die für sie vorgesehenen Artikel bequem im Onlineshop zu bestellen. Über Schnittstellen wird mit PORTICA erp der Versand angestoßen beziehungsweise die Bestellung automatisch an den Streckenlieferanten weitergeleitet, bei dem der jeweilige Artikel gelagert ist. Diese pflegen den Status der Versandabwicklung in PORTICA isa ein, sodass der Kunde im Shop den Status seiner Bestellung verfolgen kann, unabhängig davon, an welchem Ort die Ware gelagert ist. Bei allen Funktionalitäten hat die Lösung sehr gutes Potenzial, um künftig mitzuwachsen. „Neben den B2C-, B2B- sowie B2E-Shops haben wir Subshops für die einzelnen Schiffe von AIDA programmiert“, erläutert Marie Smets, Projektleiterin Professional Service bei PORTICA. „Alle diese Subshops werden weiter auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten mit zum Teil subshop-individuellen Sortimenten.“

Über AIDA Cruises:
AIDA Cruises ist eines der wachstumsstärksten und wirtschaftlich erfolgreichsten touristischen Unternehmen in Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiter aus 40 Nationen arbeiten an Land und an Bord der AIDA-Schiffe. AIDA betreibt mit derzeit zwölf Kreuzfahrtschiffen eine der modernsten Flotten der Welt. 2017, 2019 und 2021 will das Unternehmen drei weitere Neubauten in Dienst stellen. www.aida.de

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

PORTICA kooperiert beim Payment mit Concardis

Kempen. Der Prozessdienstleister PORTICA hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Finanzdienstleister Concardis geschlossen. Der Vertrag besiegelt die bereits erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Integration von Payment-Lösungen in die E-Commerce-Plattform PORTICA shop. Dadurch profitieren Kunden der PORTICA von den Vorteilen eines weitgehend automatisierten Zahlungs- und Debitorenmanagements inklusive eines einfachen Anschlusses an das Online-Bezahlverfahren paydirekt.

PORTICA hat sich entschieden, beim Zahlungsmanagement mit dem Acquirer Concardis, einem der führenden Zahlungsverkehrsanbieter, zusammenzuarbeiten. Online-Händler benötigen einen Acquirer, wenn sie Zahlungen mit Kreditkarten abwickeln wollen. Der Acquirer fungiert als Finanzinstitut, das Zahlungen von Kreditkarten verarbeitet. „Die Kooperation mit Concardis ist für uns ein strategisch logischer Schritt“, sagt Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA, und ergänzt: „Als E-Commerce Partner bietet PORTICA Full-Service für seine Kunden. Mit Concardis haben wir nunmehr einen leistungsstarken Partner für das Zahlungsmanagement an unserer Seite.“ Das Besondere an Concardis: Das Unternehmen wickelt nicht nur Zahlungen der gängigen Kreditkarten ab, sondern bietet als Händlerkonzentrator auch einfachen Anschluss an paydirekt an.

paydirekt ist ein Online-Bezahlverfahren deutscher Banken und Sparkassen, mit dem Online-Einkäufe direkt vom Girokonto bezahlt werden können. Da deutsche Datenschutzbestimmungen gelten, stellt es eine sichere Alternative zu anderen Lösungen dar. „Durch die Zusammenarbeit mit Concardis können wir für die Händler, die PORTICA shop einsetzen, zusätzlich zu den Kreditkartenzahlungen via Visa, Master und Maestro auch paydirekt realisieren“, erklärt Norbert Haab, Senior Manager Professional Services bei PORTICA. Im Zuge der Verarbeitung der Zahlungen liefert Concardis die notwendigen Daten für modernes Debitorenmanagement zurück. Somit kann PORTICA, die nicht nur den gesamten Zahlungslauf managt, sondern auch das Debitorenmanagement für ihre Kunden übernimmt, die notwendigen Buchungen ebenfalls weitestgehend automatisiert und effizient abwickeln. Der Kunde profitiert von Abrechnungsdaten, die korrekt und stets auf dem aktuellen Stand sind.

Die Zusammenarbeit wird bereits in ersten Shops erfolgreich angewendet, zum Beispiel im Online-Webshop des Hofbräuhauses, welchen PORTICA programmiert hat und technisch betreut. „Sowohl die Anbindung als auch der Einsatz funktionieren reibungslos“, sagt Norbert Haab.

Über Concardis:
Concardis gehört zu den führenden Paymentdienstleistern in Europa. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Zahlungsverkehr bietet das Unternehmen intelligente Lösungen für die umfassenden Anforderungen eines modernen bargeldlosen Bezahlprozesses: Akzeptanz aller gängigen Kredit- und Debitkarten, Kartenterminals und kontaktlose Zahlverfahren für den stationären Handel sowie innovative Lösungen für das E- und M-Commerce und Unterstützung beim Kundenmanagement. Für rund 110.000 Kunden an 210.000 Standorten mit über 470.000 angeschlossenen Terminals ist Concardis der Partner der Wahl bei der Umsetzung leistungsfähiger Paymentlösungen. Weitere Informationen: http://www.concardis.com

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Firmenkontakt
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
47906 Kempen
+ 49 2152 915-180
+49 2152 915-25180
ateneues@portica.de
http://www.portica.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de