Tag Archives: Premiere

Allgemein

Hamburg steht im Focus-Fieber

Der lange ersehnte neue Ford Focus zum Greifen nahe

Hamburg steht im Focus-Fieber

Am 15. September 2018 war Premiere und der neue Ford Focus in der vierten Generation kam zu uns nach Hamburg. Die Ford Partner Hugo Pfohe GmbH, Krüll Motor Company GmbH & Co.KG und Autohaus Tobaben GmbH & Co.KG freuen sich schon sehr auf den schon lange angekündigten neuen Zuwachs und sie haben auch allen Grund dazu.

Weitere Ford Partner und Standorte finden Sie unter www.fordpartner-hamburg.de

In das neue Fahrerlebnis wurde einiges gesteckt. Allein 600 Millionen Euro wurden in innovative Produktionsanlagen investiert. Das Ergebnis: Ein kompakter Klassiker mit Head-Up-Display, eine 8-Gang-Wandler-Automatik mit adaptiver Schaltstrategie und eine Fahrmodus-Regelung, bei der die Ansprache des Gaspedales und der Servolenkung vom Fahrer je nach Bedarf angepasst werden kann.

Des Weiteren besitzt der neue Ford zwei Hinterachsen, welche je nach Modell und Motorisierung unterschiedlich ist. Entweder kommen eine gewichtsoptimierte Hinterachse oder eine Multilink-Hinterachse zum Einsatz. Auch die Informationstechnologie wird mitberücksichtigt. In dieser Baureihe gibt es die Möglichkeit, sein Smartphone mit WLAN zu verbinden. Dies macht es gerade Familien auf längeren Touren um einiges einfacher.

Die Ford Partner laden herzlich dazu ein, die neue Innovation von Ford näher kennenzulernen. Sie werden Ihnen beratend zur Seite stehen, wenn es darum geht, welches der sechs unterschiedlichen Ausstattungslinien für Sie am besten geeignet ist. Ob Trend, Cool & Connect, Titanium, ST-Line, Vignale oder die Crossover-Variante-Active die Anfang 2019 zur Verfügung steht, für jeden ist etwas dabei. Lassen Sie sich durch die Geschwindigkeitsregelanlage mit Stopp-Go Funktion, dem Fahrspur-Piloten, dem Ausweich-Assistent oder dem Head-UP-Display mit Verkehrstipps zum Staunen bringen und genießen Sie ein völlig neues Fahrgefühl bei einer Probefahrt. Vielleicht bestätigen dann auch Sie die Aussage „der fortschrittlichste Ford Focus aller Zeiten“.

Schon jetzt können Sie sich bei den Ford Partnern ausgiebig informieren. Besuchen Sie die Webseite www.fordpartner-hamburg.de oder fragen Sie direkt vor Ort bei Ihrem persönlichen Partner nach den neuen Modellen.

Auf www.fordpartner-hamburg.de sind Informationen rund ums Auto nur einen Klick entfernt. Neueste Angebote und Nachrichten aus der Motorwelt werden aktuell bereitgestellt und sind per Download leicht zu erhalten. Oder interessieren Sie sich für innovative Techniken? Anschaulich wird in bewegten Bildern demonstriert, wie beispielsweise die Ford-Einparkhilfe oder der Müdigkeitswarner funktionieren.
Die gemeinsame Darstellung von attraktiven Angeboten der traditionsreichen Hamburger Autohäuser Hugo Pfohe GmbH und Krüll Motor Company GmbH & Co KG ist in dieser Form einzigartig im Hamburger Stadtgebiet. Dabei liegt die Stärke auf der Hand: Beide Unternehmen haben Ihre Wurzeln in der Hansestadt und bieten dem Interessenten die größte Ford Markenkompetenz.

Firmenkontakt
Hugo Pfohe GmbH
Thomas Reher
Alsterkrugchaussee 355
22335 Hamburg
040-500 60-0
info@fordpartner-hamburg.de
https://www.fordpartner-hamburg.de

Pressekontakt
Autohaus Tobaben GmbH & Co. KG
Viktor Hafner
Buxtehuder Str. 84-92
21073 Hamburg
040-766261 0
040-766261 66
info@fordpartner-hamburg.de
https://www.fordpartner-hamburg.de

Allgemein

Deutschland-Premiere in Hamburg: Tanztheater „HIRAETH“

Wiener Choreografin bringt packendes Stück über Erinnerungskultur nach Hamburg

Deutschland-Premiere in Hamburg: Tanztheater "HIRAETH"

(Bildquelle: Ingrid Chladek)

Tanztheaterstück „HIRAETH – I carry someone else’s memory“
von Unicorn Art/Nadja Puttner: 06. Oktober 2018 im Mut!Theater in Hamburg

Die Wiener Choreografin Nadja Puttner bringt ihr aktuelles Tanztheaterstück nach Hamburg. Das Stück behandelt die Frage, wie Erlebnisse und Erinnerungen unserer Eltern und Großeltern in uns weiterleben und unser Denken und Handeln unbewusst beeinflussen. Zwei Tänzerinnen und ein Kontrabassist begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Sie beleuchten unser psychohistorisches Erbe und suchen nach Wegen, damit in der Gegenwart verantwortungsvoll und offen umzugehen.

Inhalt: Haben wir nicht nur die Gene unserer Vorfahren „geerbt“, sondern auch deren Geschichten?
Mehr als 25 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs träumt ein fünfjähriges Mädchen von Fliegeralarm und Bombenangriffen, die es nie erlebt hat. Jahre später erzählen die Großeltern von ihrer Gefangenschaft als Widerstandskämpfer gegen die NS-Diktatur. Und sie erinnert sich. Auch an das Gefühl der Hilflosigkeit und des Eingesperrtseins, das sie ihr ganzes Leben lang nicht mehr loslassen wird. Bereits als Siebenjährige beginnt ein anderes Mädchen, sich bewusst vom Leben zurück zu ziehen. Eingeschüchtert von dem Schweigen, das in ihrer Familie omnipräsent ist, versteckt sie sich selbst hinter einer Mauer des Schweigens. Auchv als Erwachsene wird sie nicht wagen, das auszusprechen, was sie wirklich denkt und fühlt.

„HIRAETH“ soll daran erinnern, dass wir alle ein Stück Vergangenheit in uns tragen, das uns zu dem macht, was wir heute sind. „Nur wer sich seiner eigenen Geschichte stellt und mit ihr Frieden schließt, kann auch die Herausforderungen der Zukunft meistern und vermeintlichen Bedrohungen wie Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisengebieten, Minderheiten und Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund – dem sogenannten ‚Fremden‘ – vorurteilsfrei und lösungsorientiert gegenübertreten“, so Puttner.

Choreografin & Ensemble
Nadja Puttner verfügt über jahrelange Erfahrung als Tänzerin und Choreografin im Theater- und Event-Bereich. Seit 2008 bringt sie ihre eigenen zeitgenössischen Tanztheaterprojekte auf die Bühne. Bei „HIRAETH“ wird sie auf der Bühne von der Tänzerin Monika Schuberth und dem Kontrabassisten Edoardo Blandamura unterstützt. Regie führte Fritz von Friedl.

Termin:
6. Oktober 2018 – 20.00 Uhr

Ort:
Mut! Theater
Amandastraße 58
20357 Hamburg

Karten:
karten@muttheater.de | 040 37089344

Weitere Informationen:
unicornart.at
muttheater.de

Fotos anbei:
Fotocredit: Ingrid Chladek – Abdruck honorarfrei.

Presserückfragen:
Thomas Genser, Öffentlichkeitsarbeit & Booking
+43 1-967 44 58 | +43 664-5235339
thomas.genser@unicornart.at

Pressekarten gerne nach persönlicher Anmeldung.

UNICORN ART – Verein für Tanztheater

Kontakt
Unicorn Art – Verein für Tanztheater
Thomas Genser
Wien 44/2/
1070 Wien
+4319674458
thomas.genser@unicornart.at
http://unicornart.at

Allgemein

Ford Partner Hochstift freuen sich auf einen Herbst „im Focus“

Die neue Generation des Kompakt-Klassikers Ford Focus stellt sich vor

Ford Partner Hochstift freuen sich auf einen Herbst "im Focus"

Für die Ford Partner im Hochstift startet der Herbst mit einem Paukenschlag: Der europäische Bestseller Ford Focus präsentiert sich in der vierten Generation und von Grund auf neu entwickelt. Am 15. September wird Premiere gefeiert: In den Autohäusern Kleine und Varnholt in Paderborn, bei Humborg Kraftfahrzeuge in Bad Driburg, bei Auto-Sommer in Brakel, bei Otto Menger in Bad Beverungen sowie in den Autohäusern Heine in Steinheim, Höxter und Marienmünster. Alle Standorte der Ford Partner Hochstift unter www.fordpartner-hochstift.de/fordpartner

Lange im Voraus angekündigt, rollt der neue Ford Focus nun endlich im Ford-Werk Saarlouis vom Band, wo 600 Millionen Euro in innovative Produktionsanlagen investiert wurden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Der kompakte Klassiker ist enorm aufgewertet worden und hat als erster seiner Klasse zahlreiche Innovationen zu bieten. Darunter ein Head-Up-Display, eine 8-Gang-Wandler-Automatik mit adaptiver Schaltstrategie und eine Fahrmodus-Regelung, bei der der Fahrer das Ansprechen des Gaspedals und der Servolenkung den eigenen Vorlieben anpassen kann.

Außerdem setzt Ford erstmals auf zwei unterschiedliche Hinterachsen. Je nach Focus-Modell und -Motorisierung kommt entweder eine gewichtsoptimierte Verbundlenker-Hinterachse mit patentierten Fahrwerksfedern oder eine Multilink-Hinterachse zum Einsatz.

Die Vielfalt an Karosserie- und Ausstattungsvarianten können Interessierte ab 15. September näher kennenlernen. Der Bestseller wird als 5-türige Fließheck-Limousine und ab Ende des Jahres in der Kombi-Version Turnier angeboten. Bei sechs unterschiedlichen Ausstattungslinien ist wohl für jeden das Richtige dabei: Der Ford Focus ist erhältlich als Trend, Cool & Connect, Titanium, ST-Line, Vignale und Crossover-Variante Active, die für Anfang 2019 geplant ist. Für ausführliche Beratung und Probefahrten stehen die Ford Partner Hochstift bereit, die unter www.fordpartner-hochstift.de aktuelle Modelle gemeinschaftlich präsentieren. Vor Ort in den Unternehmen treffen Interessierte ihre gewohnten Ansprechpartner, die am 15. September auch individuelle Überraschungen in petto haben.

Schon jetzt wird das neue Modell als der „fortschrittlichste Ford Focus aller Zeiten“ gelobt. Wie sich das in der Praxis anfühlt, demonstrieren die Fort Partner im Detail: etwa wenn die Geschwindigkeitsregelanlage mit Stopp & Go-Funktion und dem so genannten Fahrspur-Piloten zum Einsatz kommt. Spannend wird es, wenn der Ausweich-Assistent eingreift oder wenn das Head-Up-Display dem Fahrer Verkehrstipps gibt.

Wer auf das Smartphone als Beifahrer schwört, merkt schnell, dass der Ford Focus bestens vernetzt ist: Ab den Ausstattungsversionen Titanium und ST-Line ist das FordPass Connect-Modem erstmals serienmäßig integriert. So wird die die Baureihe in einen mobilen WLAN-Hotspot verwandelt.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Focus Trend 1.0l EcoBoost-Benzinmotor 63kW/85PS, 6-Gang Schaltgetriebe, Start-Stopp-System bestückt mit Stahlrädern 6,5 J x 16 mit Radzierblenden und Reifen 205/60 R 16: 7,8-3,8 (innerorts), 5,1-3,3 (außerorts), 6,2-3,5 (kombiniert); CO2-Emissionen: 138-91 g/km (kombiniert).

Die Ford Vertragshändler Bodach, Heine, Humborg, Kleine, Menger, Sommer und Varnholt haben in einer gemeinsamen Aktion eine neue Internet-Plattform geschaffen, um ihren Kunden noch besseren Service bieten zu können. Auf www.fordpartner-hochstift.de präsentieren die Fordpartner nicht nur die neuesten Angebote des Herstellers auf einen Blick. Auch bequeme Navigations- und Kontaktfunktionen zu den Autohäusern vor Ort sind nur einen Klick entfernt. Die insgesamt neun Autohäuser befinden sich alle in der westfälischen Region Hochstift. So sind die Anbieter neuester Ford-Modelle zwischen Höxter und Paderborn immer ganz in der Nähe des Kunden.

Kontakt
Franz Kleine Automobile GmbH & Co. KG
Stephan Kleine
Rathenaustr. 79-83
33102 Paderborn
05251-208125
05251-208188
info@fordpartner-hochstift.de
http://www.fordpartner-hochstift.de

Allgemein

Fortschritt „im Focus“: Aktionstag bei Hugo Pfohe

15. September: Neuer Ford Focus feiert Premiere an allen Ford Standorten

Fortschritt "im Focus": Aktionstag bei Hugo Pfohe

Innovativer, dynamischer und das wohl fortschrittlichste Kompaktmodell in der Geschichte der Marke Ford: Zur Premiere des neuen Ford Focus spart man nicht mit Superlativen! Aus gutem Grund: Die komplette Neuentwicklung der vierten Ford Focus-Generation begann mit dem sprichwörtlichen „weißen Blatt Papier“. Das Ergebnis ist ein neues, auf den Menschen ausgerichtetes Gesamtkonzept, das sich jetzt in den Autohäusern von Hugo Pfohe sehen lassen kann.

Am 15. September findet bei Hugo Pfohe der Aktionstag zur Einführung des neuen Modells statt. An allen Hugo Pfohe-Standorten, die Ford „im Focus“ haben, können Auto-Enthusiasten den neuen Kompakt-Klassiker kennenlernen. In Hamburg sind die Häuser Hugo Pfohe Fuhlsbüttel und Hugo Pfohe Wandsbek voll auf die Premiere eingestellt. Im Umland sind es die Standorte Norderstedt, Bad Segeberg, Lübeck und Oldenburg/H. sowie in Schwerin der FordStore Krebsförden. Infos und Kontakt zu den Autohäusern unter www.hugopfohe.de

Das Unternehmen Hugo Pfohe steht seit den automobilen Anfängen sowohl im Dienste der Mobilität als auch der Marke Ford besonders nahe. Aktuell bieten bereits vier Hugo Pfohe FordStores das komplette Produkt- und Serviceportfolio der Marke. Weitere drei Autohäuser sind seit Jahren verlässliche Ford-Partner in ihrer Region. Als einer der größten Automobilhändler Norddeutschlands überzeugt die Hugo Pfohe Service-Gruppe seine Kunden durch gute Erreichbarkeit und höchste fachliche Kompetenz. Mehr dazu unter www.hugopfohe.de

Das Produkt tut sein Übriges, um Kunden zu begeistern. So hat Ford für die Neuentwicklung des Focus das Feedback der Autofahrer deutlich in den Mittelpunkt gestellt. Dies resultiert jetzt in einem emotionalen Karosserie-Design, einem großzügig bemessenen und hochwertigen Innenraum sowie einem umfassenden Angebot an Fahrer-Assistenz- und Sicherheitssystemen. Schon jetzt hat der neue Ford Focus den NCAP-Crashtest mit Bravour bestanden.

Spannend für Ford Focus-Fans ist die Vielfalt an Modellvarianten. In Deutschland kommt das Modell sukzessive in sechs Ausstattungslinien auf den Markt, darunter der Ford Focus Active als erste Crossover-Variante dieser Baureihe. Ab 15. September wird die neue Ford Focus-Baureihe bereits mit einer 8-Gang-Automatik zur Verfügung stehen.

Eine fortschrittliche Palette von EcoBoost-Turbobenzinern ist in fünf Leistungsstufen am Start. Die Aggregate haben eine innovative Zylinderabschaltung, die Ford als erster Automobilhersteller überhaupt für Dreizylinder-Motoren eingeführt hat. Die serienmäßigen automatischen Start-Stopp-Systeme senken zusätzlich den Verbrauch und die Betriebskosten. Bei den Selbstzündern stehen zwei EcoBlue-Turbodieselmotoren zur Wahl. Sie erfüllen die Emissionsklasse Euro 6d-temp auf Basis des neuen weltweiten Testzyklusses.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Focus Trend 1.0l EcoBoost-Benzinmotor 63kW/85PS, 6-Gang Schaltgetriebe, Start-Stopp-System bestückt mit Stahlrädern 6,5 J x 16 mit Radzierblenden und Reifen 205/60 R 16: 6,0 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,8 (kombiniert); CO2-Emissionen: 110 g/km (kombiniert).

Seit drei Generationen steht der Name HUGO PFOHE für fairen Autohandel. Wir präsentieren unseren Kunden, was der Automarkt an erstklassigen und innovativen Fahrzeugen zu bieten hat. 10 Standorte in sieben Städten Norddeutschlands sind für Sie immer erreichbar und optimal positioniert.

Wir bieten Ihnen erstklassige Autos und einen erstklassigen Service. Mit der Neu- und Gebrauchtwagengarantie setzen wir auf Qualität. Vertrauen Sie unserem Fachpersonal in den Werkstätten vor Ort, das Sie rund um die Uhr von zuhause aus bequem per eMail kontaktieren können. Unsere Firmenkunden überzeugen wir mit unserem kostenlosen Hol- und Bringservice sowie einem großen Flottenangebot. Die Wünsche unserer Kunden stehen dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns.

Am Standort des ehemaligen Jaguar Land Rover Hauses setzt das Unternehmen künftig auf die breite Ford Nutzfahrzeugpalette sowie auf die Nähe zu den bereits bekannten Hugo Pfohe Adressen. Die Hugo Pfohe GmbH sorgt für Mobilität und will so den vielfältigen Transportbedürfnissen ihrer Kunden gerecht werden.

Kontakt
Hugo Pfohe GmbH
Lena Nielsen
Alsterkrugchaussee 355
22335 Hamburg
(040) 500 60 -0
onlineservice@hugopfohe.de
http://www.hugopfohe.de

Allgemein

Kinopremiere „Bei UNS ist das so!“ im Babylon Kreuzberg

Roma in Berlin Friedrichshain

Kinopremiere "Bei UNS ist das so!" im Babylon Kreuzberg

Kinopremiere „Bei UNS ist das so!“ im Babylon Kreuzberg (Bildquelle: https://berlin-ick-liebe-dir.de/)

Wehrte Damen und Herren,

Vorhang auf für „Bei UNS ist das so! – Roma in Berlin Friedrichshain“ !

Unsere Dokumentation kommt ins Kino! Am 14.04.2018 um 12 Uhr findet die Premiere im Kino Babylon Kreuzberg statt.

Wenn sich in Fantanele, einem kleinen Ort in Rumänien, in den letzten Jahren eine Familie auf den Weg nach Berlin gemacht hat, gingen in der Straße der Pariser Kommune hinter dem Ostbahnhof in einer weiteren Wohnung die Lichter an. Fast das komplettes Roma-Dorf ist umgesiedelt! 700 der ca. 1000 Einwohner leben derzeit in Berlin. Wir haben einige der Familien aus Friedrichshain mehrere Monate begleitet und in Gesprächen viele Neues über eine Kultur erfahren dürfen, über die jeder glaubt, etwas zu wissen, ohne jedoch wirklich jemals Kontakt zu ihnen gehabt zu haben.
Es wurden ihr Alltag, ihre Sorgen und Wünsche, aber auch die Soziale Arbeit von Gangway e.V. und anderen Einrichtungen und Trägern eingefangen, die seit 3 Jahren mit den Roma arbeiten.

Der Film beleuchtet individuelle Lebenswirklichkeiten und das Selbstbild der Roma in Berlin FH. Welchen Stellenwert hat in dem Zusammenhang der Zigeuner-Begriff und wie wird die eigene Kultur als Fremd- und Selbstzuschreibung empfunden? Ausgrenzungs- und Diskriminierungserfahrungen, sowie daraus folgende Ängste der Jugendlichen werden eingefangen und im Hinblick aufs Erwachsenwerden festgehalten.

Wahrnehmung und Reflexion von Stereotypen und Vorurteilen sind die Voraussetzungen für Veränderungen. Daher ist Ziel des Films die Akzeptanz von Diversität, eine Sensibilisierung und der Abbau von Vorurteilen.

Wir laden hiermit alle Interessierten zur großen Premiere am 14. April 2018 ins Kino Babylon ein!

Die Plätze sind limitiert – daher bitten wir um eine Anmeldung!

Facebook-Anmeldung!
Anmeldung via Mail

Audiovisuelle Medien- und Filmproduktionen

Kontakt
RoK Incorporated
Robert Kosse
Florastraße 70
13187 Berlin
01791400258
r.kosse@rokinc.de
http://www.rokinc.de

Allgemein

Saro Gastro Products: Intergastra-Premiere war ein voller Erfolg

Saro Gastro Products: Intergastra-Premiere war ein voller Erfolg

Saro Gastro Products: Intergastra-Premiere war ein voller Erfolg

Die Intergastra hat in diesem Jahr alle Rekorde gebrochen. Sowohl Messebesucher als auch Austeller und Veranstalter waren mehr als zufrieden. Saro Gastro Products, der Küchenausstatter aus Emmerich am Rhein, hat dem deutschen Fachpublikum auf der Messe erstmalig die Highlights des Sortiments präsentiert.

„Im Ausland sind wir auf den Ausstellungen für die Profis aus Gastronomie und Hotellerie bereits sehr präsent“, sagt Saro-Geschäftsführer Walter Spangenberg. „Die Intergastra war für uns die Test-Messe für den deutschen Markt und hat uns gezeigt, dass auch in Deutschland die Nachfrage nach unseren Produkten enorm ist. Wir stecken schon jetzt in den Überlegungen für die nächste Auflage der Messe und planen derzeit mit einer Vergrößerung der Ausstellungsfläche auf die doppelte Quadratmeterzahl.“

Publikumsliebling waren die Wow-Grills

Saro Gastro Products bietet ein breit gefächertes Angebot für die Gastronomie und Hotellerie, von Geräten zur kalten oder heißen Zubereitung über intelligente Kühlkonzepte bis hin zu diversen Produkten für eine gelungene Präsentation. „Wir haben keine Lücke im Sortiment, was die professionelle und wertige Ausstattung angeht. Saro ist damit kompetenter Ansprechpartner für jeden Wunsch aus der Branche“, stellt Walter Spangenberg heraus.
Zum Publikumsliebling am Saro-Stand avancierten die neuen Wow-Grills. Die Geräte ermöglichen das gleichzeitige Grillen in bis zu vier unterschiedlichen Heizzonen. Durch die Unterteilung verbrauchen die Geräte nur in diejenigen Bereiche Energie, in denen gegrillt wird. Die Wow-Grills sind also wahre Energiesparer.

Auch die extra schmal gebauten Slim Line Kühlschränke, die praktisch in jede noch so kleine Nische passen, sorgten für Begeisterung bei den Messebesuchern. „Die schmalen Kühlschränke sind besonders für diejenigen Kunden interessant, die einen eher kleinen Betrieb führen“, sagt Clemens Hardering, Vertriebsleiter bei Saro Gastro Products. „Im Vergleich zu größeren Modellen, die nicht voll ausgelastet sind, sparen Gastronomen mit den Slim Line Geräten Energie und damit bares Geld.“

Neu: Individuelles Küchenmobiliar von Saro Gastro Products

Seit Neustem bietet Saro Gastro Products auch Maßanfertigungen für Edelstahlmobiliar und -geräte an. Ob über Eck gebaut oder Rundungen beachtet werden müssen, Geräte über spezielle Zusatzfunktionen oder -einrichtungen verfügen sollen oder ein besonderes Dekor gewünscht ist – Saro Gastro Products liefert, was gewünscht wird. „Innerhalb von zwei Tagen erstellen wir die ersten Planungsskizzen und bereits nach drei Wochen können wir liefern. Schnelligkeit und Flexibilität sind unsere größten Stärken.“

Für jeden Bedarf das richtige Gerät

Nicht nur Gastronomen und Hoteliers werden bei Saro Gastro Products fündig, sondern ebenso Betreiber von Kiosken oder Tankstellen. Auf der Intergastra hatten sie alle Gelegenheit, sich persönlich einen Eindruck von den Geräten zu verschaffen. Dazu ist sonst nur im Fachgeschäft Gelegenheit.

„Es war beeindruckend zu erleben, wie groß das Interesse der Fachmessebesucher an unseren Produkten ist“, sagt Clemens Hardering. „Wir haben den Anspruch, jedem Gastronomen und Hotelier die Ausstattung mit hochwertigen Produkten zu fairen Preisen zu ermöglichen. Damit scheinen wir genau den Nerv zu treffen.“

Weitere Informationen gibt es direkt bei der Saro Gastro-Products GmbH unter www.saro.de oder per Telefon 02822/9258-0

Die SARO Gastro Products GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen für die professionelle wie semi-professionelle Gastronomie. Ein umfassendes Produktportfolio aus den Segmenten Großküchentechnik, Hotellerie und Catering-Equipment qualifizieren die SARO Gruppe als langfristigen Partner für dauerhaft erfolgreiche Projekte.

Firmenkontakt
Saro Gastro Products GmbH
Christian Knoop
Sandbahn 6
46446 Emmerich
02822/9258-0
02822/18192
saro@highfood.de
http://www.saro.de

Pressekontakt
High Food Public Relations
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Allgemein

Saro auf der Intergastra: Premiere zum Jahresstart

Saro auf der Intergastra: Premiere zum Jahresstart

Saro GAstro Products auf der Intergastra: Premiere zum Jahresstart

Für Saro Gastro Products, den Küchenausstatter aus Emmerich, wird es gleich zu Jahresbeginn eine Premiere geben. Erstmalig stellt das Unternehmen auf der Intergastra aus.

Mit im Gepäck sind natürlich Neuheiten wie die Wow-Grills, die in vier Ausführungen erhältlich sind. Sie vereinen den Komfort bequemer Bedienbarkeit und präziser Temperaturregulierung eines Elektro-Grills mit der Freiheit, gleichzeitig in verschiedenen Heizzonen grillen zu können. Dies gelingt durch voneinander unabhängig regulierbare Heizzonen.

Auf dem 40 Quadratmeter großen Messestand will Saro auch die neuen Slim Line Getränkekühlschränke, die praktisch in jede noch so kleine Nische passen, vorstellen. Weitere Messehighlights sind die Bar Cooler und Schockfroster, Kühltische mit eingesetzten Glastüren sowie die Sous-Vide Garer und Vakuumgeräte.

„Wir haben keine Lücke im Sortiment, was die professionelle und wertige Ausstattung angeht. Saro ist damit kompetenter Ansprechpartner für jeden Wunsch aus der Branche“, stellt Walter Spangenberg, Geschäftsführer bei Saro Gastro Products, heraus. „Unser größter Vorteil ist unsere unschlagbare Flexibilität.“

Seit mehr als 45 Jahren Partner der Gastronomie

Saro Gastro Products ermöglicht Gastronomen und Hoteliers die Ausstattung mit hochwertiger Küchentechnik sowie Equipment für Catering und Bankett zu fairen Preisen. Schnell, zuverlässig und unkompliziert – dafür steht das Unternehmen schon seit fast 50 Jahren.

„Jeder Unternehmer im Gastgewerbe soll die Möglichkeit haben, sich günstig mit guten Produkten ausstatten zu können. Das schätzen vor allem junge Gastronomen und jene, die gerade dabei sind, sich einen eigenen Betrieb einzurichten“, sagt Walter Spangenberg. Er führt das Unternehmen in dritter Genration und weiß, wovon er spricht. Dank effektiver Synergien und der Produktion größerer Stückzahlen können die Kosten niedrig gehalten werden, ohne an Materialien, Technologie oder hochwertiger Verarbeitung zu sparen.

Enge Zusammenarbeit mit Gastronomen

Seit einigen Jahren legt Saro vermehrt Wert auf die enge Zusammenarbeit mit Köchen und Gastronomen. Auf deren Nachfrage hin nimmt das Unternehmen speziell auf ihre Bedürfnisse angepasste Geräte wie die Vakuumiergeräte und Sous-Vide-Garer mit ins Programm auf. Durch solche Kooperationen sind auch die Wow-Grills oder der mobile Twin-Tepp entstanden. „Wir entwickeln unser Angebot stetig weiter, passen es immer wieder an und gehen dabei auf die Wünsche unserer Kunden ein“, betont Walter Spangenberg.

Derzeit arbeitet Saro an der Entwicklung eigener Dry Age-Schränke. Der Bedarf sei sehr groß, weiß Spangenberg. „Viele Köche wollen in der Küche oder direkt im Restaurant Fleisch selbst reifen lassen und das mögen auch die Gäste. Deswegen ist es mir wichtig, dass die Geräte nicht nur funktional, sondern auch optisch ansprechend sind“, führt er aus. Außerdem sollen die Sous-Vide-Garer weiterentwickelt werden.
Bei Saro Gastro Products steht also noch einiges auf dem Plan, auf das sich die Gastro-Branche freuen darf.

Saro Gastro Products auf der Intergastra: Halle 3, Stand 3A 23

Weitere Informationen gibt es direkt bei der Saro Gastro-Products GmbH unter www.saro.de oder per Telefon 02822/9258-0

Die SARO Gastro-Products GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen für die professionelle wie semi-professionelle Gastronomie. Ein umfassendes Produktportfolio aus den Segmenten Großküchentechnik, Hotellerie und Catering-Equipment qualifizieren die SARO Gruppe als langfristigen Partner für dauerhaft erfolgreiche Projekte.

Firmenkontakt
Saro Gastro Products GmbH
Christian Knoop
Sandbahn 6
46446 Emmerich
02822/9258-0
02822/18192
saro@highfood.de
http://www.saro.de

Pressekontakt
High Food Public Relations
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Allgemein

Filmpremiere CITY of GHOSTS, mit der Kamera gegen die IS in Raqqa

Am 23. November in den Berliner Union Film Ateliers, Oberlandstraße 26-35

Filmpremiere CITY of GHOSTS, mit der Kamera gegen die IS in Raqqa

Plakat CITY OF GHOSTS bei der Berliner Union-Film

Nach der erfolgreichen Summer Open Air Cinema-Eventreihe präsentieren die Berliner Union Film Ateliers am 23. November um 20:00 Uhr den Dokumentarfilm City of Ghosts vom Oscar®-nominierten Regisseur Matthew Heinemann auf dem historischen Gelände an der Oberlandstraße in Berlin-Tempelhof. Der Film begleitet Mitglieder der syrischen Bürgerjournalistengruppe Raqqa is being Slaughtered Silently. Eindrucksvoll und ungeschminkt zeigt er die barbarischen Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen durch den IS und das „Assad-Regime“ rund um die Stadt Raqqa. Im Anschluss wirft eine Paneldiskussion mit Vertretern von Reporter ohne Grenzen Licht auf die aktuelle Situation in Syrien.

Am 23. November präsentieren die Berliner Union-Film Ateliers, Reporter ohne Grenzen Deutschland und die Berlin Film Society eine exklusive Filmvorführung des Dokumentarfilms ‚City of Ghosts‘ von Matthew Heinemann. Die Filmvorstellung findet in einem der historischen Filmstudios der Berliner Union-Film statt.
Nach der Vorstellung beleuchtet eine Podiumsdiskussion mit Vertretern von Reporter ohne Grenzen die aktuelle Situation der Medienfreiheit in Syrien und deren Perspektiven nach dem Ende der IS-Herrschaft in Raqqa. Raqqa is being Slaughtered Silently ist eine Gruppe von syrischen Bürgerjournalisten, die über die Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen durch den IS und das Assad-Regime in Syrien – vor allem in Raqqa – berichten.

Der Oscar®-nominierte Filmemacher Matthew Heinemann legt nach Cartel Land einen weiteren internationalen und auf Tatsachen beruhenden dokumentarischen Thriller vor. City of Ghosts erzählt mittels eines zutiefst persönlichen Zugangs die Geschichte einer mutigen Gruppe syrischer Bürgerjournalisten, die ihr Leben riskieren, um dem IS in Raqqa die Stirn zu bieten.

„Könnte die endgültige Syrien-Dokumentation werden.“ – The Guardian

„Eine der aufwühlendsten Schilderungen echter Courage, die Sie jemals sehen werden.“ – Empire

„Ein angespanntes, unmittelbares Portrait der Helden der Bürgerjournalistenbewegung in Syrien.“ – Washington Post

Veranstaltungsdetails:

19:30 Einlass
20:00 Filmstart
21:30 Podiumsdiskussion

Ort: Berliner Union-Film Ateliers, Oberlandstraße 26-35, 12099 Berlin-Tempelhof

Tickets: 10EUR /8EUR

Online bei https://www.eventbrite.de/ oder an der Abendkasse.

Weitere Informationen über City of Ghosts, Reporter ohne Grenzen, Raqqa is Being Slaughtered Silently, die Berliner Union-Film sowie die Berlin Film Society sowie Bildmaterial gerne auf Anfrage. info@pepper-berlin.com

www.berlinerunionfilm.de
www.facebook.com/berlinerunionfilm
www.twitter.com/film_union
www.eventbrite.de/o/berliner-union-film-campus-11764269444

Bildrechte: ©Berliner Union Film

Berliner Union-Film GmbH
Oberlandstraße 26-35
12099 Berlin

Die Berliner Union-Film ist ein Mediendienstleister und Studiobetreiber für Fernsehen und Film in der Oberlandstraße in Berlin-Tempelhof.
Auf dem Gelände der Berlin Union-Film in Tempelhof befinden sich fünf vollausgestattete und klimatisierte Studios für Film- und Fernsehproduktionen. Hier entstehen Sendungen aus verschiedenen Genres der TV-Unterhaltung. Daneben sind weitere Produktionsserviceleistungen möglich, wie Videomischung, Schneideräume, Bühnenbau, Sounddesign.

Firmenkontakt
Berliner Union-Film GmbH
Friederike Werner
Oberlandstraße 26
12099 Berlin
+493075782100
bufa@pepper-berlin.com
http://www.berlinerunionfilm.de/

Pressekontakt
PEPPER Public + Event Relations
Friederike Werner
Kurfürstendamm 193G
10707 Berlin
030609809621
030609809629
fw@pepper-berlin.com
http://www.pepper-berlin.com

Allgemein

EQUILA feiert glanzvolle Weltpremiere im SHOWPALAST MÜNCHEN

Spektakuläre Weltpremiere im SHOWPALAST MÜNCHEN mit viel Prominenz auf dem Roten Teppich und beim großen Finale auf der Showbühne.

EQUILA feiert glanzvolle Weltpremiere im SHOWPALAST MÜNCHEN

(Mynewsdesk) München, 06. November 2017 – Mega-Show im Fantasieland: Mit vielen prominenten Gästen aus Entertainment, TV und Gesellschaft feierten gestern Abend rund 1.700 geladene Zuschauer die Weltpremiere von EQUILA. Münchens neues Showerlebnis mit besonderer Faszination quittierte das begeisterte Publikum mit tosendem Schlussapplaus und Standing Ovations.

Über den Roten Teppich flanierten u.a. Michelle Hunziker, Lisa & Thomas Müller, Arjen Robben und seine Familie, Heino Ferch mit seiner Frau und Kindern, Rebecca Mir, Karen Webb, Magdalena Neuner, Mareile Höppner, Michael Brandner, Andrea Kaiser, Annica Hansen, Aiman Abdallah, Max Alberti, Julia Frank-Tewaag, Ali Güngörmü?, Diana Herold, Kim Hnizdo, Natalie O’Hara, Alexandra Polzin, Carolin Reiber, Heiko Ruprecht, Tommy Scheel, Sigmar Solbach und Jochen Schweizer.

Krönender Abschluss des Abends: Michelle Hunziker, Heino Ferch, Rebecca Mir und Mareile Höppner ließen es sich nach dem umjubelten Schlussapplaus zum großen Finale nicht nehmen, den zwei- und vierbeinigen Darstellern auf der Bühne zur glanzvollen Premiere zu gratulieren.

Prominente Stimmen am Premierenabend:

Michelle Hunziker: „Hypnotisierend und zauberhaft: Eine Show, die mit einer grandiosen Mischung aus Emotionen und wunderschönen Pferden das Herz berührt.“

Heino Ferch: „Das ist das Schönste, was man mit Pferden machen kann. Es ist eine emotionale Show, die mich komplett vom Hocker reißt.“

Rebecca Mir: „Ich bin sprachlos. Es ist etwas völlig Neues. Man hatte das Gefühl, ganz nah dabei zu sein.“

Mareile Höppner: „Equila ist ein Feuerwerk und ein Ort, an dem man sich verzaubern lassen kann.“
Carolin Reiber: „Es war sensationell. Wer das nicht sieht, versäumt etwas.“
Karen Webb: „Ein wunderschönes Erlebnis für die ganze Familie! Meine Tochter ist begeisterter Pferdefan und saß die ganze Zeit fasziniert mit offenem Mund da.“

Epische Momente, atemberaubende spektakuläre Reitkunst, begeisternde Akrobatik und eine bewegende Geschichte über Mut, Freundschaft und den berührenden Zauber der Begegnung zwischen Mensch und Pferd machen EQUILA zu einem einzigartigen Showerlebnis. EQUILA erzählt von der großen Freundschaft von Phero und seinem Pferd Arkadash. Beide wollen am jährlichen Turnier der besten Reiter des Landes teilnehmen und begeben sich dafür auf eine Reise durch das sagenumwobene Land EQUILA, um den Gipfel der Helden zu erreichen. Unterwegs erwarten sie faszinierende Abenteuer. Phero lernt nicht nur von den geschicktesten Reitern des Landes, sondern auch von der schönen Amara, um sich schließlich in der heimatlichen Wettkampfarena der großen Herausforderung zu stellen.

Ab sofort verwandelt sich der SHOWPALAST MÜNCHEN sechs Mal pro Woche in das Land EQUILA. Das zweieinhalbstündige Live-Ereignis beginnt mit einer Pre-Show 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Eine Show-Crew bestehend aus 120 Cast-Mitgliedern, Kreativen, Bühnentechnikern und 65 Pferden lässt das magische Reich allabendlich in München-Fröttmaning neu erwachen. Tickets von 29,90 Euro bis 129,90 Euro. Mehr Informationen unter www.apassionata.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6pja42

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/equila-feiert-glanzvolle-weltpremiere-im-showpalast-muenchen-75972

=== Michelle Hunziker beim Schlussapplaus der Weltpremiere von EQUILA (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/26bijs

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/michelle-hunziker-beim-schlussapplaus-der-weltpremiere-von-equila

=== EQUILA feiert Weltpremiere (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/13er31

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/equila-feiert-weltpremiere

Firmenkontakt
APASSIONATA Park München GmbH & Co. KG
Frederike Koppetsch
Hans-Jensen-Weg 3
80939 München
089 121 402 541
frederike.koppetsch@apassionata.com
http://www.themenportal.de/kultur/equila-feiert-glanzvolle-weltpremiere-im-showpalast-muenchen-75972

Pressekontakt
APASSIONATA Park München GmbH & Co. KG
Frederike Koppetsch
Hans-Jensen-Weg 3
80939 München
089 121 402 541
frederike.koppetsch@apassionata.com
http://shortpr.com/6pja42

Allgemein

Ford Partner Hamburg mit allen Infos rund um den neuen Ford Fiesta

Fords Bestseller geht moderner denn je in das fünfte Jahrzehnt seiner Erfolgsgeschichte

Ford Partner Hamburg mit allen Infos rund um den neuen Ford Fiesta

Die Orderbücher sind geöffnet und der Konfigurator einsatzbereit: Die nächste Generation des Bestsellers Ford Fiesta steht kurz vor der Markteinführung. Die Ford Partner Hamburg sind gut vorbereitet, denn an allen Standorten der Autohäuser Hugo Pfohe, Krüll und Tobaben wird der Ford Fiesta pünktlich zur Premiere im Juli 2017 live zu erleben sein. Passend zum erhöhten Kundeninteresse wird ein neuer Internet-Auftritt unter bekannter Adresse lanciert: www.fordpartner-hamburg.de . Hier findet man online bereits alles Wissenswerte über den neuen Ford Fiesta.

Das in Köln produzierte Kleinwagenmodell startet so fortschrittlich wie nie in das fünfte Jahrzehnt seiner Erfolgsgeschichte. Dies spiegelt sich insbesondere in den zahlreichen Assistenz- und Konnektivitäts-Funktionen wider, die in diesem Segment vorbildlich sind. Hinzu kommt: Die achte Generation des Ford Fiesta wird es in insgesamt sieben Ausstattungsvarianten geben! Erste am Start sind die Ford-Fiesta Versionen Trend, Cool & Connect und Titanium. Danach geht es Schlag auf Schlag mit einer edlen Vignale-Ausführung und sportlicher ST-Line ab Herbst; ein robustes Crossover-Modell sowie der Ford Fiesta ST folgen Anfang 2018.

Eine riesige Auswahl, bei der man gut beraten sein will. Die Ford Partner Hamburg freuen sich, den Katalog an Fiesta-Neuheiten mit dem Kunden durchzugehen und in der Ausstellung anschaulich zu zeigen. Eine umfassende Präsentation mit hoher Beratungskompetenz sind neben der Marke Ford der gemeinsame Nenner der unter Ford Partner Hamburg zusammengeschlossenen Unternehmen. Autohaus Tobaben, Krüll Motor Company und Hugo Pfohe GmbH sind allesamt langjährige Ford-Vertragshändler mit einem weitläufigen Filialnetz und einem großen Kundenstamm in Hamburg Stadt und Land.

Ihr Anspruch ist kein Geringerer, als dass die Kunden genau „ihren“ Favoriten in der breiten Modell-Palette finden. Das gilt umso mehr für den Ford Fiesta, eines der in Europa meist verkauften Pkw-Modelle. Da sich immer mehr Autokäufer schon vor dem Gang ins Autohaus informieren, haben die Ford Partner Hamburg den gemeinsamen Internet-Auftritt www.fordpartner-hamburg.de geschaffen. Hier findet man jetzt noch übersichtlicher die Ford-Aktionsangebote und Infos zu Fahrzeug-Premieren. Die User navigieren sich leicht zum Ford Partner in nächster Nähe oder nutzen die unterschiedlichen Kontaktfunktionen. Ein Muss für Marken-Fans sind auch die News, Filme und Pressemitteilungen direkt vom Hersteller, die auf der Seite der Ford Partner geschaltet werden.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,9-3,8 (innerorts), 4,2-3,1 (außerorts), 5,2-3,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 118-87 g/km (kombiniert).

Auf www.fordpartner-hamburg.de sind Informationen rund ums Auto nur einen Klick entfernt. Neueste Angebote und Nachrichten aus der Motorwelt werden aktuell bereitgestellt und sind per Download leicht zu erhalten. Oder interessieren Sie sich für innovative Techniken? Anschaulich wird in bewegten Bildern demonstriert, wie beispielsweise die Ford-Einparkhilfe oder der Müdigkeitswarner funktionieren.
Die gemeinsame Darstellung von attraktiven Angeboten der traditionsreichen Hamburger Autohäuser Hugo Pfohe GmbH und Krüll Motor Company GmbH & Co KG ist in dieser Form einzigartig im Hamburger Stadtgebiet. Dabei liegt die Stärke auf der Hand: Beide Unternehmen haben Ihre Wurzeln in der Hansestadt und bieten dem Interessenten die größte Ford Markenkompetenz.

Firmenkontakt
Hugo Pfohe GmbH
Thomas Reher
Alsterkrugchaussee 355
22335 Hamburg
040-500 60-0
info@fordpartner-hamburg.de
http://www.fordpartner-hamburg.de

Pressekontakt
Autohaus Tobaben GmbH & Co. KG
Andreas Peters
Buxtehuder Str. 84-92
21073 Hamburg
040-766261 0
040-766261 66
office@stylogroup.eu
http://www.fordpartner-hamburg.de