Tag Archives: Produktionslogistik

Allgemein

Logistik. Real oder Digital?

Logistik. Real oder Digital?

Wirtschaftstreff im Hörmann Forum

Prof. Dr. Ing. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesvereinigung Logistik war der prominente Keynote-Redner auf der Veranstaltung des Zukunfts.Kreis.GT zum Thema Logistikprozesse der Zukunft am 14. September im Hörmann Forum in Steinhagen.

Welche Chancen und Herausforderungen sich durch die digitale Transformation konkret für die Logistik im Kreis Gütersloh ergeben, darüber diskutierten anschließend Thomas Leitner, Director Mail Order Pharmacy bei arvato Healthcare, Dr. Stefan Schwinning, Leiter des Zentralbereichs Distributionslogistik International bei der Miele & Cie. KG und Andre Theilmeier, Geschäftsführender Gesellschafter der Frankenfeld Logistikgruppe, Verl. Gemeinsamer Tenor: Mehr Digitalisierung lässt Wertschöpfungsketten zukünftig schneller und präziser auf veränderte Marktbedingungen und Kundenverhalten reagieren, die Logistik, nach Automobilindustrie und Handel der drittstärkste Wirtschaftsbereich in Deutschland, wird auch in Ostwestfalen weiter an Bedeutung gewinnen.

„Wer digitale Vorteile nutzen möchte, der muss aber auch analog denken,“ sagte A. Theilmeier und fügte hinzu, „auch in einer Industrie 4.0 brauchen Produzenten und Händler real analoge Logistikqualität, deshalb sagen wir: Real und Digital!“

120 Gäste sorgten für eine rege Diskussion und einen intensiven fachübergreifenden Austausch, die pro Wirtschaft GT Veranstaltung zeigte, wie sehr das Thema digitaler Wandel Experten und Praktiker derzeit gleichermaßen interessiert.

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh ist ein inhabergeführter, mittelständischer Spezialist für Transport-, Produktions- und Lagerlogistik mit umfassenden Lösungen bis hin zu komplexen Automotive Prozessen. Frankenfeld hilft Verladern, ihre Logistik zukunftssicher aufzusetzen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Regionale und internationale Kunden profitieren von einer europaweiten Netzwerkanbindung sowie dem engagierten Logistikservice.

1974 gestartet, beschäftigt Frankenfeld heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig. Effiziente Strukturen – geplant und gesteuert durch intelligente IT – sorgen heute unter anderem für nachhaltige VMI Lösungen.

Frankenfeld betreut hauptsächlich die Branchen Automotive, Konsumgüterindustrie, Maschinenbau, Sicherheitstechnik und Kunststoffgranulate.

www.frankenfeld.de

Firmenkontakt
Frankenfeld Spedition GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de

Pressekontakt
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de

Allgemein

Messe TV zur LogiMAT 2016 – Messeblick.TV

Messe TV zur LogiMAT 2016 - Messeblick.TV

(Mynewsdesk) Intralogistik ist für viele Unternehmen weltweit ein wichtiges Themengebiet und die LogiMAT eine sehr bedeutende Messe der Branche. Im Unterschied zur allgemeinen Logistik dreht sich hier alles um die logistischen Material- und Warenflüsse innerhalb des eigenen Betriebsgeländes. Auch das Thema IT-Steuerung spielt dabei eine ganz zentrale Rolle.

Vom 08.03. – 10.03.2016 berichtet Messeblick.TV von der LogiMAT 2016 in Stuttgart:
https://www.messeblick.tv/2016/logimat.html

Unser Business Channel berichtet für Sie mit informativen Filmbeiträgen zu Ausstellern und Produkten sowie Interviews mit Branchenexperten zur internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss. Erste Filmbeiträge stellen wir ab dem 09.03.2016 zur Verfügung.

Wir beleuchten mit unserem Messe TV ein breites Spektrum – von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung bilden wir ab, was die Intralogistik-Branche auf der LogiMAT im Jahr 2016 bewegt.

Alle Messe TV News, Videos und Interviews auf www.messeblick.tv

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/hbm4l2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/messe-tv-zur-logimat-2016-messeblick-tv-13647

Deutsche Messefilm & Medien GmbH | http://www.deutsche-messefilm.de

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und Neuheiten der jeweiligen Branche.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/messe-tv-zur-logimat-2016-messeblick-tv-13647

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/hbm4l2

Allgemein

Frankenfeld feiert 40jähriges Jubiläum

Vom Transporteur zum Lösungsanbieter

Frankenfeld feiert 40jähriges Jubiläum

André Theilmeier, Josef Frankenfeld und Martin Abelmann (v.l.) Westfälische Tugenden als Zukunftsstrategie

Verl – Frankenfeld. Das westfälische Unternehmen ist bereits seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland tätig. Zunächst als klassischer Baustofftransporteur unterwegs, steht der Name Frankenfeld heute für eine Unternehmensgruppe, in deren Mitte die Frankenfeld Spedition GmbH jetzt ihr vierzigjähriges Bestehen feiert.

Der Erfolgszug der Frankenfelds begann früh. 1945 machte Johannes Frankenfeld ein zerschossenes Altfahrzeug fit und lieferte damit Baustoffe, die beim Wiederaufbau der Region dringend gebraucht wurden. Seitdem hat sich einiges geändert. Aus dem reinen Frachtbetrieb entwickelte sich die Firma zu einem leistungsfähigen Logistikdienstleister.

Die Weiterentwicklung in Richtung Logistik läutete 1974 die Gründung der Frankenfeld Spedition GmbH ein. Durch Ausgründung des Betriebs sollten die überwiegend regionalen Baustofftransporte und der nationale und internationale Fernverkehr getrennt werden. Hinzu kamen dann Ende der 80er Jahre die ersten zusätzlichen Logistikaktivitäten mit Bau des ersten Hochregallagers. „So konnten sich beide Bereiche freier entwickeln“, sagt Andre Theilmeier, der das Unternehmen seit über zwanzig Jahren leitet. Das Konzept ging auf: Heute halten Spedition und die 2005 gegründete Frankenfeld Service GmbH an mehreren Standorten Kapazitäten für 32.000 Europaletten, sowie 2.500 Industriepaletten und rund 5.000 Quadratmeter Blocklagerfläche vor. Effiziente Prozesse und Strukturen -geplant und gesteuert durch intelligente IT – sorgen heute unter anderem für nachhaltige VMI Lösungen. Um die steigende Nachfrage zuverlässig bewältigen zu können, soll das Betriebsgelände demnächst um rund 20.000 qm vergrößert werden. Und auch operativ erweitert die Gruppe ihre Kapazitäten und Transportkanäle, zum Beispiel als neues Mitglied bei ELVIS. „Als gesundes, gewachsenes Unternehmen mit ausreichend großem eigenen Fuhrpark passt Frankenfeld perfekt zu ELVIS“ sagt dazu Kolja Fichtner, Geschäftsführer der ELVIS Teilladungs GmbH über das neue Netzwerkmitglied und fügt hinzu, „für die Zukunft freuen wir uns auf eine gemeinsame Weiterentwicklung in Richtung getakteter Verkehre“.

Die positive Entwicklung der Frankenfeld Logistikgruppe in einem zunehmend schwierigen Marktumfeld führt Theilmeier auf zwei wesentliche Aspekte zurück: Kundennähe, verknüpft mit westfälischer Verlässlichkeit und hoher Innovationsbereitschaft. „Egal ob Stückguttransporte, Lagerlogistik, Value Added Services oder die Umsetzung individueller Logistiklösungen – wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden, stehen zu unserem Wort und setzen Lösungen schnell und passgenau um“, verdeutlicht der Logistik-Experte. Das ist vor allem in Zeiten von agilen Lieferketten ein enormer Wettbewerbsvorteil. Solche Vorteile machen Frankenfeld nicht nur für Kunden attraktiv. „Im 40. Jahr seines Bestehens ist Frankenfeld strategisch für die Anforderungen der Zukunft bestens gerüstet.

Bildrechte: Frankenfeld Logistikgruppe Bildquelle:Frankenfeld Logistikgruppe

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh ist ein inhabergeführter, mittelständischer Spezialist für Transport-, Produktions- und Lagerlogistik mit umfassenden Lösungen bis hin zu komplexen Automotive Prozessen. Frankenfeld hilft Verladern, ihre Logistik zukunftssicher aufzusetzen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Regionale und internationale Kunden profitieren von einer europaweiten Netzwerkanbindung sowie dem engagierten Logistikservice.

1974 gestartet, beschäftigt Frankenfeld heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig. Effiziente Strukturen -geplant und gesteuert durch intelligente IT – sorgen heute unter anderem für nachhaltige VMI Lösungen.

Frankenfeld betreut hauptsächlich die Branchen Automotive, Konsumgüterindustrie, Maschinenbau, Sicherheitstechnik und Kunststoffgranulate.

www.frankenfeld.de

Frankenfeld Spedition GmbH
André Theilmeier
Stahlstraße 50
33415 Verl
+49 (0) 5246 705-15
Andre.Theilmeier@frankenfeld.de
http://www.frankenfeld.de

HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de

Allgemein

Frankenfeld verstärkt operative Führung mit erfahrener Spezialistin

Frankenfeld verstärkt operative Führung mit erfahrener Spezialistin

Beate Höfer ist neue operative Leiterin bei Frankenfeld

Verl, 17.03.2014

Bei der Frankenfeld Logistikgruppe stehen die Zeichen auf Wachstum: Neben einem erweitertem Kundenportfolio sorgt jetzt Beate Höfer für zusätzliche Kompetenz und Schlagkraft. Seit Anfang März ist sie neue operative Leiterin und kümmert sich insbesondere um den weiteren Ausbau der Transport- und Lagerlogistiklösungen.

„Wir sind sehr froh, Frau Höfer an Bord zu haben. Sie bringt aus Ihrer Arbeit bei einem der führenden europäischen Lebensmittellogistiker große Erfahrungen in den Bereichen Ablaufsteuerung und Qualitätsmanagement mit, zusätzlich wird uns ihre Innovationsfreude und ihr Teamgeist weiter nach Vorne bringen“, ist Frankenfeld-Geschäftsführer Andre Theilmeier überzeugt.

Diese Verstärkung kommt zur rechten Zeit. Frankenfeld hat unter anderem WOLF PVG, den international führenden Systemlieferanten rund um Staubsaugerzubehör und industrielle Filtertechnik aus dem ostwestfälischen Vlotho, als Logistikkunden gewonnen: Seit Ende 2013 setzt Wolf PVG bei der Distributionslogistik auf die Kompetenz der Frankenfeld Logistikgruppe. „Auch unser Jubiläumsjahr 2014 hat für uns wirklich gut begonnen. Wir sind optimistisch, dass sich diese Wachstumsentwicklung gerade im Bereich unserer Angebote produktionsnaher Distributions- und Versorgungsprozesse weiter fortsetzt“, sagt Theilmeier.

Bildrechte: Frankenfeld Spedition GmbH Bildquelle:Frankenfeld Spedition GmbH

Die Frankenfeld Logistikgruppe

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh ist ein inhabergeführter, mittelständischer Spezialist für Transport- und Lagerlogistik mit umfassenden Lösungen bis hin zu komplexen Automotive Prozessen. Frankenfeld hilft Verladern, ihre Logistik zukunftssicher aufzusetzen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Regionale und internationale Kunden profitieren von einer europaweiten Netzwerkanbindung sowie dem engagierten Logistikservice.

1974 gestartet, beschäftigt Frankenfeld heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig.

Die Logistikgruppe betreut hauptsächlich Kunden aus den Bereichen Automotive, Konsumgüter, Maschinenbau, Sicherheits- und Brandschutztechnik sowie Kunststoffgranulate und hat 2012 einen Umsatz von EUR 22,1 Millionen erzielt.

www.frankenfeld.de

Frankenfeld Spedition GmbH
André Theilmeier
Stahlstraße 50
33415 Verl
+49 (0) 5246 705-15
Andre.Theilmeier@frankenfeld.de
http://www.frankenfeld.de

HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de

Allgemein

Frankenfeld gewinnt WOLF PVG als Logistikkunden

Der spezialisierte Systemlieferant setzt an den Standorten Vlotho-Exter und Spenge auf Logistikkompetenz aus Ostwestfalen.

Frankenfeld gewinnt WOLF PVG als Logistikkunden

Neuer Frankenfeld Kunde: Die WOLF PVG aus dem ostwestfälischen Exter.

WOLF PVG, international führender Systemlieferant rund um Staubsaugerzubehör und die industrielle Filtertechnik aus dem ostwestfälischen Exter setzt bei der Distributionslogistik zukünftig auf Kompetenz der Frankenfeld Logistikgruppe.

Die zur Melitta Unternehmensgruppe gehörende Firma produziert in Deutschland an seinen beiden Standorten Exter und Spenge Staubfilterbeutel, Staubsaugerdüsen- und Filter sowie andere industrielle Filterprodukte. Wolf PVG arbeitet in der Entwicklung und Fertigung mit fast allen Staubsaugerherstellern zusammen. Dabei liefert Wolf PVG alle wichtigen Kompetenzen aus einem Haus, um die Kundenanforderungen zu bedienen: von der Idee über die Entwicklung, Konstruktion, Verfahrenstechnik, Werkzeug- und Anlagenbau, bis hin zur Serienfertigung.

Wolf PVG hat die Frankenfeld Logistikgruppe mit der Übernahme der Distributionslogistik für die Standorte Exter und Spenge beauftragt. Zu den Aufgaben des Verler Spezialisten für Transport- und Lagerlogistik zählen nationale und internationale Transporte, von Stückgut über Teilpartie- bis Ladungsverkehren.

Nach dem Motto, „So zentral wie möglich, so vernetzt wie nötig“ bietet Frankenfeld für WOLF PVG eine produktionsnahe Netzwerkanbindung an deutsche und europäische Transportnetze und eine IT gestützte Steuerung und Kontrolle der Distributionsprozesse.

„Wir sind sicher, die kurzen Wege zu den WOLF PVG Standorten wird sich in operativen Qualitätsvorteilen widerspiegeln“, sagt André Theilmeier, Geschäftsführer der Frankenfeld Logistikgruppe, „die Nähe zum Produzenten und seinen Produkten ermöglichen schnellere und praxistauglichere Prozesse.“

Über WOLF PVG

Wolf PVG blickt auf eine mehr als 40 jährige Firmengeschichte als ein hoch spezialisierter Systemlieferant rund um den Staubsauger und die industrielle Filtertechnik zurück.

Für seine Kunden entwickelt und fertigt Wolf PVG Staubfilterbeutel, Halteflansche für Staubfilterbeutel, Staubsaugerdüsen sowie Partikel- und Geruchsfilter. Durch diese außergewöhnliche Produktvielfalt kann das Unternehmen Produktinnovation, Qualität und Kostenminimierung perfekt miteinander verbinden.

Wolf PVG entwickelt und fertigt für die Industrie und den Endverbraucher und weiß, worauf es für beide ankommt. Kundenorientierung und Innovationskraft werden als Garanten für maximalen Kundennutzen gesehen.

Alles unter einem Dach – von der Idee zum Serienprodukt. Konstruktion, Verfahrenstechnik, Werkzeug- und Anlagenbau, Fertigung. WOLF PVG hat alle wichtigen Unternehmensteile gegen alle Modetrends in einem Haus vereint. Die perfekte Basis für Qualität, Schnelligkeit und Effizienz.
www.wolf-pvg.de

Bildrechte: WOLF PVG

Die Frankenfeld Logistikgruppe

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh ist ein inhabergeführter, mittelständischer Spezialist für Transport- und Lagerlogistik mit umfassenden Lösungen bis hin zu komplexen Automotive Prozessen. Frankenfeld hilft Verladern, ihre Logistik zukunftssicher aufzusetzen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Regionale und internationale Kunden profitieren von einer europaweiten Netzwerkanbindung sowie dem engagierten Logistikservice.

1974 gestartet, beschäftigt Frankenfeld heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig.

Die Logistikgruppe betreut hauptsächlich Kunden aus den Bereichen Automotive, Konsumgüter, Maschinenbau, Sicherheits- und Brandschutztechnik sowie Kunststoffgranulate und hat 2012 einen Umsatz von EUR 22,1 Millionen erzielt.

www.frankenfeld.de

Kontakt
Frankenfeld Spedition GmbH
André Theilmeier
Stahlstraße 50
33415 Verl
+49 (0) 5246 705-15
Andre.Theilmeier@frankenfeld.de
http://www.frankenfeld.de

Pressekontakt:
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de

Allgemein

Logistik in OWL bietet Standortvorteile

Am Tag der Logistik informiert Frankenfeld über schlanke Produktionslogistik.

Logistik in OWL bietet Standortvorteile

Interessante Ansichten am Tag der Logistik bei Frankenfeld

In Kooperation mit der Regionalgruppe Westfalen der Bundesvereinigung Logistik, der Frankenfeld Logistikgruppe und Branchenexperten erweitert die p.l.i. solutions GmbH ihr traditionelles Business Breakfast am bundesweiten Tag der Logistik zu einer kostenlosen Tagesveranstaltung.

Interessiertes Fachpublikum – Unternehmer und Mitarbeiter aus der Region können am 18. April 2013 in verschiedenen Informationsblöcken „Logistik zum Anfassen“ erleben. Ab 08:30 Uhr finden in den Räumen der p.l.i. solutions GmbH Fachvorträge zu verschiedenen logistischen Themen statt. Im Anschluss daran können ausgewählte Betriebe der Region besichtigt werden. Abgerundet wird der Tag mit Raum zum Netzwerken und Verköstigungsangeboten, Veranstaltungsende ist gegen 18:00 Uhr. Die jeweiligen Informationsblöcke können auch einzeln genutzt werden.

Unter der Überschrift „Am besten regional. Und bestens vernetzt“ wird André Theilmeier, Geschäftsführer bei der Frankenfeld Logistikgruppe, Verl, erläutern, wie Logistik in OWL den hiesigen Produzenten operative Qualität und Standortvorteile bietet. Der circa 45-minütige Vortrag startet um 10 Uhr. Eine Besichtigung bei der Frankenfeld Logistikgruppe verschafft den Teilnehmern dann einen realen Blick in die Praxis der Versorgungs- und Distributionslogistik, Abfahrt gegen 16 Uhr vom Veranstaltungsort, Dauer der Ortsbesichtigung circa. 1 Stunde.

Tag der Logistik
18. April 2013
ab 08:30 Uhr

Anmeldeschluss für interessiertes Fachpublikum ist der 15. April 2013.

Informationen und Anmeldung unter: http://www.tag-der-logistik.de/Veranstaltung/2012/Regionale+Logistik+zum+Anfassen oder direkt beim Veranstaltungsorganisator

Volker Johannhörster
Titanweg 14
33415 Verl
05246 / 70 87 0
anmeldung@pli-solutions.de

Bildrechte: Frankenfeld Spedition GmbH

Die Frankenfeld Logistikgruppe

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh ist ein inhabergeführter, mittelständischer Spezialist für Transport- und Lagerlogistik mit umfassenden Lösungen bis hin zu komplexen Automotive Prozessen. Frankenfeld hilft Verladern, ihre Logistik zukunftssicher aufzusetzen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Regionale und internationale Kunden profitieren von einer europaweiten Netzwerkanbindung sowie dem engagierten Logistikservice.

1974 gestartet, beschäftigt Frankenfeld heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig.

Die Logistikgruppe betreut hauptsächlich Kunden aus den Bereichen Automotive, Konsumgüter, Maschinenbau, Sicherheits- und Brandschutztechnik sowie Kunststoffgranulate und hat 2012 einen Umsatz von EUR 22,1 Millionen erzielt.

www.frankenfeld.de

Kontakt
Frankenfeld Spedition GmbH
André Theilmeier
Stahlstraße 50
33415 Verl
+49 (0) 5246 705-15
Andre.Theilmeier@frankenfeld.de
http://www.frankenfeld.de

Pressekontakt:
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de

Allgemein

Logistikgruppe hat Freude an Lösungen

Mit neuem Slogan profiliert sich Frankenfeld stärker im Bereich Produktionslogistik.

Logistikgruppe hat Freude an Lösungen

Andre Theilmeier_Geschäftsführer bei Frankenfeld

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh will sich noch stärker als Spezialist für komplexe Lösungen bei regionalen Verladern in Ostwestfalen-Lippe profilieren. Der neue Slogan „Freude an Lösungen“ bildet zukünftig den roten Faden für die Kommunikations- und Vertriebsarbeit. Unterstützung erhält Frankenfeld dabei von HERZIG, eine der wenigen Fachagenturen für Logistikmarketing, die Frankenfeld seit Februar diesen Jahres berät und bei der Umsetzung begleiten wird.

In einem ersten Schritt wurde ein Konzept für eine stringente Vermarktung aller Beratungs- und Servicevorteile in den Bereichen Transport-, Beschaffungs-, Lager-und Distributionslogistik erarbeitet. Die Liste dieser operativen Tätigkeitsbereiche verdeutlicht, wie sich die Spedition zur Logistikgruppe entwickelt hat.
1974 gestartet, beschäftigt die Gruppe heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig. Die Gruppe hat 2012 einen Umsatz von EUR 22,1 Millionen erzielt. Die kontinuierlichen Optimierungen im Fuhrparkmanagement, im Controlling, bei der IT und der Lagerlogistik sowie die Anbindung an ein europäisches Netzwerk ermöglichen heute branchenfokussierte Mehrwertlösungen. Das langjährige Vertrauen renommierter Kunden aus den Bereichen Automotive, Konsumgüter, Maschinenbau, Sicherheits- und Brandschutztechnik sowie Kunststoffgranulate sind Beweis für den Erfolg dieser unternehmerischen Entwicklung.

„Bisher haben wir – ganz westfälisch und mittelständisch geprägt – eher weniger über unsere Qualitäten und Erfolge gesprochen,“ sagt André Theilmeier, Geschäftsführer bei Frankenfeld, „in Zukunft wollen wir mit unseren Kernkompetenzen deutlicher wahrgenommen werden und der Marke Frankenfeld zu mehr Präsenz verhelfen.“
„Damit dies gelingt, wird HERZIG verstärkt digitale Kommunikationskanäle nutzen“, erklärt Werner Geilenkirchen, in der Geschäftsleitung bei HERZIG und verantwortlich für Strategie und Markenführung: „Unter anderem kombiniert unsere Lösung für Frankenfeld Online-Vertrieb, -PR und Suchmaschinenoptimierung, so werden Reichweite und Wirkung besonders effizient auf- und ausgebaut.“

Für André Theilmeier ist ein weiterer Aspekt besonders wichtig – der neue Slogan ist authentisch, keine gekünstelte Aussage, sondern gelebte Praxis. Als Spezialist für Transport- und Lagerlogistik bietet die Gruppe umfassende Lösungen von der Planung bis hin zu komplexen Automotive Prozessen wie der Just-in-Sequenz-Versorgung.

„Die Positionierung der Versorgungslogistik in die Nähe der Produktionsprozesse ermöglicht flexiblere und effizientere Herstellungs- und Vertriebsprozesse“, sagt André Theilmeier und erläutert weiter „Unsere Beratungs- und Serviceleistungen versprechen deshalb insbesondere Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe alle Vorteile eines effizienten Supply Chain-Managements.“

Die Verbindung von optimierten Logistikprozessen und regionalen Produktionsstätten wird dazu beitragen, dass Produzenten besser auf die sich immer schneller verändernden Marktbedingungen reagieren können, da ist sich André Theilmeier sicher.

Bildrechte: Frankenfeld Logistikgruppe

Die Frankenfeld Logistikgruppe

Die Frankenfeld Logistikgruppe mit Hauptsitz im Kreis Gütersloh ist ein inhabergeführter, mittelständischer Spezialist für Transport- und Lagerlogistik mit umfassenden Lösungen bis hin zu komplexen Automotive Prozessen. Frankenfeld hilft Verladern, ihre Logistik zukunftssicher aufzusetzen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Regionale und internationale Kunden profitieren von einer europaweiten Netzwerkanbindung sowie dem engagierten Logistikservice.

1974 gestartet, beschäftigt Frankenfeld heute an mehreren Standorten rund 140 Mitarbeiter, ist mehrfach zertifiziert und als AEOF tätig.

Die Logistikgruppe betreut hauptsächlich Kunden aus den Bereichen Automotive, Konsumgüter, Maschinenbau, Sicherheits- und Brandschutztechnik sowie Kunststoffgranulate und hat 2012 einen Umsatz von EUR 22,1 Millionen erzielt.

www.frankenfeld.de

Kontakt
Frankenfeld Spedition GmbH
André Theilmeier
Stahlstraße 50
33415 Verl
+49 (0) 5246 705-15
Andre.Theilmeier@frankenfeld.de
http://www.frankenfeld.de

Pressekontakt:
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de