Tag Archives: Psychiatrie

Allgemein

Programm ANGEHÖRIGEN AKADEMIE 2018

Das neue Programm der ANGEHÖRIGEN AKADEMIE der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin 2018 bietet wieder eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen für pflegende Angehörige.

Programm ANGEHÖRIGEN AKADEMIE 2018

Die Angehörigen-Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin geht in das achte Jahr ihres Bestehens. Mittlerweile fanden fast 400 Veranstaltungen statt, die von insgesamt rund 8500 Interessierten besucht wurden. Diese große Resonanz bestätigt, dass wir mit unserem Programm rund um Pflege, Demenz, Recht, Psychiatrie und Psychologie für Sie wichtige Themen beleuchten.

Unsere Referenten sind Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über einschlägige Praxiserfahrungen. In leicht verständlicher Sprache vermitteln sie Ihnen fundiertes Wissen, gepaart mit praktischen Tipps. Neben Vorträgen bietet die ANGEHÖRIGEN AKADEMIE auch Selbsthilfegruppen an. Diese treffen sich regelmäßig und wenden sich an Angehörige von Menschen mit Demenz, von Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen und an pflegende Angehörige, die Hilfe suchen für die Bewältigung von Konflikten und Spannungen in der häuslichen Pflege.

In unserer „Offenen Alpakasprechstunde“ können Sie hautnah die tiergestützte Therapie erleben. An unseren Filmabenden zeigen wir Spiel- und Dokumentarfilme über Demenz und wir sprechen im Anschluss gemeinsam darüber.

Ans Herz lege ich Ihnen in 2018 die 3-teilige Vortragsreihe „Zugang und Umgang mit Menschen mit Demenz“ von Christa Klemm im BETHANIEN SOPHIENHAUS (1. Halbjahr 2018) und im BETHANIEN HAVELGARTEN (2.Halbjahr 2018). An unserem Standort BETHANIEN HAUS BETHESDA dreht sich im Jahr 2018 viel um Ihre Gesundheit – unter anderem Fußreflexzonenmassage, Klangschalen, Bachblüten und Kinesiologie.

Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei. Das Programm der ANGEHÖRIGEN AKADEMIE finden Sie hier hier.

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin und Hamburg zwei Seniorentagesstätten, drei Einrichtungen für das vollstationäre Wohnen & Pflegen für Senioren, zwei Häuser für chronisch psychisch kranke Menschen und zwei Seniorenresidenzen für Betreutes Wohnen im Premium-Ambiente. Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gehört zur AGAPLESION gAG.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 9.400 Betten, 31 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit rund 3.000 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen, vier Hospize, 16 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Der Jahresumsatz aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen liegt bei über einer Milliarde Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+4930897912724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Allgemein

Assistenzarzt Psychiatrie – Beruf und Privatleben flexibel vereinbaren

Assistenzarzt Psychiatrie - Beruf und Privatleben flexibel vereinbaren

Zentralgebäude des PZN

Die psychiatrische Versorgung des in Wiesloch gelegenen PZN (Psychiatrisches Zentrum Nordbaden) erfolgt sowohl stationär (in den verschiedenen Kliniken) als auch teilstationär sowie ambulant. Daneben stehen das Psychiatrische Wohn- und Pflegeheim und das medizinische Servicecenter mit ihren Dienstleistungen zur Verfügung. Die wohnartnahe Betreuung der Patientinnen und Patienten erfolgt in den Außenstellen in Mosbach, Bruchsal, Weinheim und Schwetzingen.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden bietet – zusätzlich zur Betreuung psychisch kranker Patientinnen und Patienten – auch pflegerisch-betreuende und rehabilitative Dienstleistungen, eine spezialisierte Versorgung für Personen im Alter über 65 mit psychischen Störungen, Entwöhnungsangebote für suchtkranke Personen und Maßregeln (mit Freiheitsentzug) zur Sicherung und Besserung von Straftätern mit psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen sowie Psychotherapie und psychosomatische Medizin.

Als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie könnten Sie sich die Übernahme einer neuen Tätigkeit mit interessanten und bereichernden neuen Aufgaben vorstellen?

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche die Teams im PZN menschlich und fachlich bereichern, sind bei uns stets herzlich willkommen.

Als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie bieten wir Ihnen eine hervorragende Anstellung mit attraktiven Arbeitsbedingungen im Herzen der schönen Rhein-Neckar-Region. Darüber hinaus können wir mit einer ganzen Reihe an zusätzlichen Vorteilen aufwarten, die uns als Arbeitgeber auszeichnen:

Wir haben etwas zu bieten

Der Grundsatz „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist bei uns nicht nur eine leere Phrase, sondern Programm. Bei uns finden Sie Dienstplan- und Arbeitszeitmodelle (Sabbatical, Teilzeit), die flexibel an Ihre persönliche Situation angepasst werden können. Bei Bedarf ist eine Kinderbetreuung auf dem Campus möglich. Wir möchten für eine möglichst optimale Work-Life-Balance in Ihrem Leben sorgen. Die Einarbeitung für Ihren neuen Tätigkeitsbereich erfolgt anhand eines Einarbeitungsplans, der strukturiert vorgeht und so konzipiert ist, dass Sie optimal auf Ihren künftigen Berufsalltag vorbereitet werden. Zusätzliche Leistungen wie z.B. kostenfreie Parkplätze und eine sehr gute Altersvorsorge komplettieren unser Angebot.

Wir fördern Ihre Gesundheit

Uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund sind und bleiben. Diese Idee ist Grundlage unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), das der ganzheitlichen Förderung der Gesundheit (auch in ihrer psychischen und sozialen Dimension) dienen soll. Für diese Zwecke kooperieren wir mit Anbietern von Gesundheits- und Fitnessleistungen, bieten Aktionen im Bereich Gesundheit an und versorgen Sie mit einer Vielzahl an gesundheitsbezogenen Angeboten (z.B. Trommeln oder Yoga). Das Themengebiet der Verhaltensprävention liegt uns dabei besonders am Herzen. Darüber hinaus setzen wir auf interne Gesundheitsschulungen und legen unseren Fokus auf eine Work-Life-Balance, die Ihre Gesundheit fördert.

Wir bringen Sie voran

Wir im PZN sind bestrebt, einer jeden und einem jeden die Förderung zukommen zu lassen, die sie oder er für ihre oder seine persönliche und fachliche Weiterentwicklung braucht. Dafür haben wir ein Personalentwicklungskonzept gestartet, das auf ganzheitlicher Grundlage darauf ausgerichtet ist, die eigenen Qualifizierungsbedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit jenen des Unternehmens gekonnt zusammen zu bringen. Unsere Angebote sind divers und vielfältig. Dabei setzen wir unter anderem auf unsere hauseigene Akademie im Park. Wir tun alles uns Mögliche dafür, dass Sie als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie bei uns vorankommen.

Wir leben Vielfalt

Derzeit beschäftigen wir im PZN circa 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Therapie, Medizin und Pflege. Neben Psychologinnen und Psychologen umfasst das Spektrum beispielsweise auch Ergotherapeutinnen und Therapeuten und Personal aus dem Bereich Verwaltung. Diese arbeiten in Teams zusammen, die aus Mitgliedern aus den unterschiedlichen Berufsgruppen zusammengesetzt sind und in denen alle von dem Knowhow und Wissen der anderen Mitglieder profitieren können und sollen. Als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie sind auch Sie Teil dieser Vielfalt.

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Uns ist wichtig, dass Sie sich aktiv beteiligen. Ihre persönliche und fachliche Meinung ist uns wichtig und wir wünschen uns, dass Sie diese einsetzen, um uns als Gesamtheit voranzubringen – in hierarchieübergreifenden Projekten, in Arbeits- und Qualitätszirkeln oder bei anderen Gelegenheiten. Wir haben einen Chancengleichheitsplan entwickelt, der dem Wohle aller dienen soll – insbesondere auch jenem unserer Mitarbeiterinnen. Mitarbeiterführung ist bei uns ein zentrales Thema. Sie dürfen sich darauf verlassen, dass wir Sie in jeglicher Hinsicht unterstützen.

Die derzeit gültigen Stellenangebote für Sie als Assistenzärztin Psychiatrie und Assistenzarzt Psychiatrie finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/ . Unter dieser Adresse können Sie sich auch den PZN-Film (mit dem Klinik Award prämiert) ansehen, um sich ein erstes Bild der Arbeit am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden zu machen.

Ihr passendes Angebot ist nicht darunter? Der Job-Newsletter versorgt Sie stets über die aktuellen Stellenangebote. Initiativbewerbungen sind außerdem jederzeit willkommen.

Sonstige Fragen? Unter 06222 55-2496 steht Ihnen das Serviceteam der Personalabteilung gerne zur Verfügung.

Wir erwarten Ihre Bewerbung.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1700 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Assistenzarzt Psychiatrie – Work-Life-Balance optimieren

Assistenzarzt Psychiatrie - Work-Life-Balance optimieren

Zentralgebäude des PZN

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) in Wiesloch bietet eine psychiatrische Versorgung in Form stationärer Behandlung in den jeweiligen Kliniken sowie über diverse teilstationäre und ambulante Angebote. Ergänzt werden diese durch das medizinische Servicecenter und das Psychiatrische Wohn- und Pflegeheim. In den Außenstellen in Bruchsal, Mosbach, Schwetzingen und Weinheim werden die Patientinnen und Patienten wohnortnah versorgt.

Neben der Behandlung psychisch kranker Menschen bietet das PZN rehabilitative und pflegerisch-betreuende Leistungen, Entwöhnungsmaßnahmen für suchtkranke Patientinnen und Patienten, eine spezialisierte Behandlung psychischer Störungen für Personen ab dem 65. Lebensjahr, freiheitsentziehende Maßregeln zur Besserung und Sicherung psychisch kranker und suchtkranker Straftäter sowie psychosomatische Medizin und Psychotherapie an.

Sind Sie Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie und könnten sich vorstellen, eine neue Tätigkeit zu übernehmen, die interessante und bereichernde neue Herausforderungen für Sie bereithält?

Wir freuen uns über neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unsere Teams fachlich und menschlich bereichern.
Wir bieten Ihnen als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie eine attraktive Anstellung mit hervorragenden Arbeitsbedingungen inmitten der schönen Metropolregion Rhein-Neckar. Als Arbeitgeber können wir zudem mit einer Vielzahl an besonderen Vorteilen aufwarten:

Wir fördern Ihre Gesundheit

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Aus diesem Grunde haben wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mit dem Ziel entwickelt, diese ganzheitlich – auch in ihren psychischen und sozialen Aspekten – und umfassend zu fördern. Wir kooperieren mit diversen Gesundheits- und Fitnessanbietern, starten Gesundheitsaktionen und bieten eine umfangreiche Palette an Kursen (z.B. Yoga oder Trommeln) zur Auswahl. Verhaltensprävention wird bei uns ganz groß geschrieben. Außerdem stehen beispielsweise innerbetriebliche Schulungsangebote zum Thema Gesundheit sowie Work-Life-Balance zur Verfügung.

Wir leben Vielfalt

Aktuell sind etwa 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Medizin, Therapie und Pflege mit der psychiatrischen Versorgung im Hause betraut. Dazu gehören neben Ärztinnen und Ärzten unter anderem auch Sozialpädagoginnen und -pädagogen sowie Verwaltungspersonal. Die Zusammenarbeit erfolgt in berufsübergreifenden Teams, in denen eine jede und ein jeder von dem Wissen und Knowhow der anderen Mitglieder profitieren kann und soll. Als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie tragen auch Sie Ihren Teil zu dieser Vielfalt bei.

Wir bringen Sie voran

Am PZN erhält eine jede und ein jeder die Förderung, die sie oder er benötigt – persönlich und / oder fachlich. Für diese Zwecke haben wir ein Personalentwicklungssystem ins Leben gerufen, das ganzheitlich ansetzt, mit dem Ziel, die individuellen Qualifizierungsbedürfnisse mit den Erfordernissen auf Unternehmensebene in Einklang zu bringen. Die Angebote, die wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern machen, sind vielseitig und breit gefächert – unter anderem über unsere hauseigene Akademie im Park. Wir sorgen dafür, dass Sie als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie am PZN vorankommen.

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Wir setzen auf Ihre aktive Beteiligung und wünschen uns, dass Sie Ihre persönliche und fachliche Sichtweise zum Wohle aller einsetzen, sei es in Qualitätszirkeln, hierarchieübergreifenden Projekten, Arbeitszirkeln oder an anderer Stelle. Unser Chancengleichheitsplan dient allen, insbesondere aber auch unseren Mitarbeiterinnen. Besonders am Herzen liegt uns der Bereich Mitarbeiterführung. Hier und in allen anderen Bereichen dürfen Sie auf unsere Unterstützung zählen.

Wir haben etwas zu bieten

Wir stehen für den Grundsatz: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Darauf können Sie sich verlassen. Wir bieten Ihnen an Ihre persönliche (Familien-)Situation angepasste und flexible Dienstplanmodelle (Teilzeit, Sabbatical) und Arbeitszeiten, außerdem die Möglichkeit der campusinternen Kinderbetreuung für eine verbesserte Work-Life-Balance. Wir begleiten Sie in Ihrer neuen Anstellung unter Einsatz eines strukturierten Einarbeitungskonzepts, um Sie optimal auf Ihre Tätigkeit vorzubereiten. Darüber hinaus stehen Ihnen als PZN-Mitarbeiterin oder -Mitarbeiter zusätzliche Leistungen wie z.B. unsere hervorragende Altersvorsorge und kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Die aktuell freien Stellen als Assistenzärztin Psychiatrie und Assistenzarzt Psychiatrie können Sie unter der folgenden Adresse einsehen: http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/ . Unter dem gleichen Link finden Sie auch den (mit dem Klinik Award prämierten) PZN-Film, der Ihnen einen ersten Eindruck über die Arbeit im PZN vermittelt.

Das Angebot, das Sie suchen, ist nicht dabei? Dann lassen Sie sich doch über den Job-Newsletter stets über die neuesten Stellenangebote informieren. Initiativbewerbungen nehmen wir außerdem gerne jederzeit entgegen.

Weitere Fragen? Das Serviceteam der Personalabteilung steht Ihnen unter 06222 55-2496 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1700 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit: Über Zusammenhänge von Ernährung und Psyche

Hat gesunde Ernährung Einfluss auf eine Depression?

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit: Über Zusammenhänge von Ernährung und Psyche

Therapiesituation in der Rhein-Jura Klinik

Am 10.10.2017 ist der Internationale Tag der seelischen Gesundheit. Zu diesem Anlass informiert Dr. Jähne von der Rhein-Jura Klinik über ein Thema, das noch relativ unerforscht ist: der Zusammenhang von Ernährung und Depression.

Depression ist nach dem Herzinfarkt die Volkskrankheit Nummer eins. Die Rate der Erkrankten steigt seit Jahren. Dass die Ernährung im Zusammenhang mit der seelischen Krankheit stehen könnte, bestätigt die wissenschaftliche Forschung zwar noch etwas zaghaft. Doch immer mehr Studien untermauern diese Überzeugung. In der jüngst veröffentlichten randomisierten und kontrollierten Studie von Prof. Felice Jacka, von der Deakin Universität in Geelong, Australien, gelang der Beweis, dass eine Ernährungstherapie Depression lindern, teilweise sogar heilen kann. In einigen Fällen ohne medikamentöse Hilfe.

Die Auslöser von Depression sind sehr unterschiedlich: Das können Krisen oder Verluste im Privat- oder Berufsleben sein, als auch negative Erfahrungen in der Kindheit oder eine genetische Veranlagung. „Allen Auslösern ist jedoch eines gleich: ein Ungleichgewicht an chemischen Botenstoffen im Körper – den Neurotransmittern. Das kann auch durch ungesunde Ernährung und eine mangelhafte Versorgung des Körpers mit diesen Nährstoffen entstehen – genauso wie durch zu wenig Bewegung. Depressive Stimmung oder Depression können sich entwickeln oder verstärken“, erklärt Dr. Jähne, Ärztlicher Direktor und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Rhein-Jura Klinik. Insbesondere eine Ernährungsweise, die überwiegend auf verarbeiteten Nahrungsmitteln basiert, kann das Risiko erhöhen, an Depression zu erkranken. In dieser Nahrung fehlen viele lebenswichtige und hirnrelevante Nährstoffe.

„Wer nicht genau weiß, wie er sich gesund ernähren kann, der sollte sich einfach an diese Faustregel halten: Kohlenhydrate (auch Zucker und Alkohol) sind eher ungünstig, ungesättigte Fettsäuren, Omega-3 Fettsäuren und Vitamine tun uns dagegen gut. Wer sich zum Beispiel an eine mediterrane Ernährung mit viel Olivenöl, frischen Früchten und Gemüse, Fisch und magerem Fleisch hält, macht es richtig“, so Jähne.

Der internationale Tag der seelischen Gesundheit, auch Welttag der geistigen Gesundheit genannt, findet dieses Jahr am 10. Oktober statt. Er wurde 1992 durch die World Federation for Mental Health mit Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen. Der Internationale Tag der seelischen Gesundheit soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit in Bezug auf psychische Erkrankungen und deren Einfluss auf das Leben der Betroffenen sowie das Leben der Angehörigen stärken.


Gerne steht Ihnen unser Experte Herr Dr. Jähne zu einem Interview über das Thema „Ernährung und Depression“ und Ernährungstherapie zur Verfügung – per Skype, Telefon oder in einem persönlichen Gespräch. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir vereinbaren einen Termin.

Weitere Informationen unter: www.rhein-jura-klinik.de

Die Rhein-Jura-Klinik verfügt über 130 Patientenzimmer. Die klinische Therapie vor Ort ist hoch professionell und intensiv. Die Behandlung erfolgt nach neuesten Erkenntnissen der Verhaltenstherapie. Die heilsame Atmosphäre des nahen Schwarzwalds und des Schweizer Juras bietet das richtige Umfeld, um persönliche Krisen zu überwinden. Als Partner des Universitätsklinikums Freiburg und Teil der Oberberggruppe hat die Rhein-Jura-Klinik Zugriff auf ein hoch kompetentes Netzwerk an Medizinern und verhaltenstherapeutischen Spezialisten.

Kontakt
Rhein-Jura Klinik
Sabine Pirnay-Kromer
Schneckenhalde 13
79713 Bad Säckingen
+ 49 (0) 7761 / 5600 0
s.pirnay@rhein-jura-klinik.de
http://www.rhein-jura-klinik.de

Allgemein

Qualitativ hochwertige Pflege von Herzen

Krankenschwester Psychiatrie / Krankenpfleger Psychiatrie

Qualitativ hochwertige Pflege von Herzen

Zentralgebäude des PZN

Das inmitten der attraktiven Rhein-Neckar-Region in Wiesloch gelegene PZN (Psychiatrisches Zentrum Nordbaden) ist mit seinen ungefähr 1.200 Betten und etwa 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an unterschiedlichen Standorten tätig werden, eine der größten fachspezifischen Kliniken für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychiatrie in Baden-Württemberg.

Den Patientinnen und Patienten bietet das PZN ein hochspezifisches Angebot aus ambulanten, stationären und teilstationären Leistungen, die auf eine individuelle Therapie und beziehungsfördernde und qualitativ hochwertige Pflege abzielen und unter anderem auch den Bereich Rehabilitation (Wohnen und Arbeiten) umfassen. Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Einrichtungen aus dem psychosozialen Bereich. Darüber hinaus möchten wir durch praxisbezogene universitäre Forschung und Lehre unseren Teil zum medizinischen Fortschritt beitragen.

Als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie suchen Sie einer neuen Herausforderung?
Es gibt viele gute Gründe, sich als Fachkraft mit dem Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/-in Psychiatrie für einen Arbeitsplatz im PZN zu entscheiden:

Wir bringen Sie voran

Wir wissen um die Wichtigkeit externer und interner Weiterbildungsmaßnahmen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hier kommt PRIMUS, unser ganzheitlich orientiertes Personalentwicklungssystem, zum Einsatz. Wir setzen auf die unterschiedlichsten Angebote aus verschiedenen Bereichen, beispielsweise über unsere „Akademie im Park“ im Haus. So können wir Sie als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie in Ihrem Ziel unterstützen, fachlich hochwertige Arbeit zu leisten, mit der Sie zufrieden sein können.

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Wir setzen auf Ihr Feedback und darauf, dass Sie uns Ihre ehrliche Meinung sagen. Eine Zusammenarbeit auf partnerschaftlicher Ebene zwischen den Angehörigen der einzelnen Berufsgruppen liegt uns besonders am Herzen und wird von uns gefördert. Wir hören aufmerksam zu, wenn es um Ihre Bedürfnisse und Ziele geht und versuchen, entsprechend zu handeln. Ein offener Dialog mit den Führungskräften und ein von Eigenverantwortung, Selbstbewusstsein und Unternehmertum geprägtes Handeln sind für uns zentral.

Wir leben Vielfalt

Die PZN-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter am PZN sind Angehörige der verschiedensten beruflichen Gruppen. Zusätzlich zu den Pflegefachkräften (z.B. Krankenschwester Psychiatrie / Krankenpfleger Psychiatrie) sind hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Medizin und Therapie sowie aus sonstigen Bereichen (etwa Service) vertreten, die sich in den multiprofessionellen Teams durch ihre tägliche Arbeit gegenseitig bereichern.

Wir haben was zu bieten

Wir garantieren Ihnen eine faire und leistungsgerechte Vergütung und bieten familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, falls erforderlich auch mit Kinderbetreuung. Anhand eines strukturierten Einarbeitungsplans werden Sie in Ihre Arbeit am PZN eingeführt. Komplettiert wird unser Angebot durch eine sehr gute betriebliche Altersvorsorge und zahlreiche weitere Vorteile, z.B. bezuschusstes Jobticket oder die Möglichkeit der Nutzung kostenloser Parkplätze.

Wir fördern Ihre Gesundheit

Unser betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist dafür konzipiert, um Ihre Gesundheit auf allen Ebenen auf lange Sicht hin zu fördern. Dies gilt sowohl in sozialer als auch in physischer und psychischer Hinsicht. Besonders wichtig ist uns das Themengebiet Verhaltensprävention. Für diese Zwecke nutzen wir vielerlei interne und externe Angebote, ergänzt durch flexible Ansätze im Bereich Work-Life-Balance (wie etwa verschiedene Sabbatical-Modelle).
Auf der Seite „Karriere“ des PZN ( http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/ ) sind die derzeitigen Stellenangebote für den Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/-in verfügbar.

Falls das passende Angebot nicht darunter ist, können Sie sich auch gerne initiativ bewerben und / oder per Job-Newsletter automatisch über neue freie Stellen informieren lassen.

Der (mit dem Klinik Award prämierte) PZN-Videoclip vermittelt einen ersten Eindruck von Alltag und Arbeit am PZN, unter anderem von jenem bzw. jener als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie.

Noch Fragen?

Bitte rufen Sie das Serviceteam der Personalabteilung unter der Telefonnummer 06222 55-2496 an, das Ihnen gerne weiterhilft.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1700 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Krankenschwester Psychiatrie / Krankenpfleger Psychiatrie

Pflege mit Herz und Hand

Krankenschwester Psychiatrie / Krankenpfleger Psychiatrie

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden – Zentralgebäude

Das in Wiesloch im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar gelegene Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) stellt mit seinen circa 1.200 Betten und ungefähr 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an unterschiedlichen Standorten beschäftigt sind, eines der umfangreichsten Zentren für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie im Bundesland Baden-Württemberg dar.

Das PZN bietet seinen Patientinnen und Patienten ein hochprofessionalisiertes Angebot bestehend aus stationären, teilstationären und ambulanten Leistungen, bei denen eine individualisierte Therapie sowie eine beziehungsfördernde und professionelle Pflege im Vordergrund stehen, die aber auch Leistungen aus dem rehabilitativen Bereich (Wohnen und Arbeiten) umfassen. Mit den niedergelassenen Ärzten der Region und Institutionen aus dem psychosozialen Bereich arbeiten wir eng zusammen. Außerdem leisten wir durch universitäre Forschung und praxisorientierte Lehre unseren Beitrag zum medizinischen Fortschritt allgemein.

Sie sind Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Es gibt mehr als einen guten Grund, um sich als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in Psychiatrie für eine Anstellung im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden zu entscheiden:

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Wir freuen uns darüber, wenn Sie uns sagen, wie wir es besser machen können und setzen auf eine partnerschaftliche Kooperation über die Grenzen der einzelnen Berufsgruppen hinweg. Wir hören genau zu, wenn Sie uns etwas zu sagen haben, und befürworten einen offenen Dialog zwischen Mitarbeitern und Führungskräften, der eigenverantwortliches, selbstbewusstes und unternehmerisches Handeln stärken soll.

Wir leben Vielfalt

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am PZN entstammen den unterschiedlichsten Berufsgruppen. Neben den Angehörigen der Pflegeberufe (z.B. Krankenschwester Psychiatrie / Krankenpfleger Psychiatrie) arbeiten hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem medizinischen und therapeutischen Bereich sowie aus dem nicht-medizinischen Umfeld (z.B. Servicekräfte). Dies schafft Vielfalt und sorgt für eine Bereicherung bei der täglichen Arbeit.

Wir bringen Sie voran

Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intern und extern weiterbilden. Dabei setzen wir auf unser von Ganzheitlichkeit geprägtes Personalentwicklungssystem PRIMUS sowie vielfältige sonstige Angebote aus den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. über die hauseigene „Akademie im Park“). So unterstützen wir Sie als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie darin, fachlich hervorragende Arbeit zur persönlichen Zufriedenheit leisten zu können.

Wir haben was zu bieten

Wir stehen für eine leistungsgerechte und faire Vergütung und flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und Dienstplankonzepte (Kinderbetreuung bei Bedarf möglich). Wir arbeiten Sie anhand eines strukturierten Konzeptes ein und begleiten so Ihren Start am PZN. Eine hervorragende betriebliche Altersvorsorge und eine Vielzahl zusätzlicher Vorteile, z.B. die Nutzung kostenfreier Parkmöglichkeiten und die Bezuschussung Ihres Jobtickets, runden das Angebot ab.

Wir fördern Ihre Gesundheit

Durch das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) am PZN wollen wir zu einer langfristigen Förderung Ihrer Gesundheit beitragen – sowohl auf physischer als auch auf psychischer und sozialer Ebene. Dabei liegt uns der Komplex Verhaltensprävention besonders am Herzen. Zur Verfügung stehen externe und interne Angebote, die durch flexible Konzepte in Bezug auf Work-Life-Balance ergänzt werden (etwa unterschiedliche Sabbatical-Modelle).

Auf der PZN-Karriereseite unter http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/ können Sie die aktuellen Stellenangebote für den Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/-in einsehen.

Das richtige Angebot ist nicht dabei? Bitte bewerben Sie sich initiativ und/bzw. lassen Sie sich über den Job-Newsletter stets über neue Vakanzen informieren.

Der PZN-Videoclip (mit dem Klinik Award prämiert) bietet Ihnen außerdem einen guten Einblick in Arbeit und Alltag am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden, darunter jene(n) einer Krankenschwester Psychiatrie oder eines Krankenpflegers Psychiatrie.

Noch Unklarheiten?

Unser Serviceteam der Personalabteilung hilft Ihnen gerne unter 06222 55-2496 bei allen Fragen weiter.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1700 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Interdisziplinäre Abklärung: Gemeinsam gegen Kopfschmerz

Kopfschmerzen – jeder kennt und niemand will sie. Interdisziplinäre Abklärung verschafft oft Klarheit und optimale Voraussetzungen zur Behandlung.

Interdisziplinäre Abklärung: Gemeinsam gegen Kopfschmerz

Dr. Stephan Zapotoczky rät bei Kopfschmerzen zur interdisziplinären Abklärung. (Bildquelle: Privatklinik Kastanienhof)

Ob pochend, hämmernd, stechend oder dröhnend; ob lokalisiert oder großflächig; ob mit oder
ohne sich hinzugesellendem Schwindel – es besteht kein Zweifel: Kopfschmerz ist ein unangenehmer
Begleiter, den wahrscheinlich jeder kennt und bereits am eigenen Leibe verspüren
musste. Neben Rückenproblemen stellt er eine der häufigsten Schmerzursachen des Menschen
dar. Auch Kopfschmerz kann ein Warnsignal des Körpers sein. „Vor allem, wenn es sich nicht um
den sogenannten primären Kopfschmerz handelt, dem keine anderen körperlichen Probleme
zugrunde liegen, und die Symptome immer wiederkehrend sind, ist eine Abklärung der Ursache
empfehlenswert“, erklärt Dr. Stephan Zapotoczky, internistischer Facharzt und stellvertretender
ärztlicher Leiter der Privatklinik Kastanienhof. „Da die mannigfaltigen Gründe für Cephalea – so
der medizinische Terminus – neben einem ungesunden Lebensstil mit übermäßigem Alkohol und
Nikotinkonsum oder unregelmäßigem Schlaf auch organischer, hormoneller, psychosomatischer
oder orthopädischer Natur sein können, sollte die Abklärung umfassend und interdisziplinär
erfolgen“, fügt er hinzu.

Hand in Hand
Der Kastanienhof im Westen der steirischen Landeshauptstadt – die einzige ausschließlich
konservativmedizinische Privatklinik in Graz – bietet, ganz seiner komplementärmedizinischen
Philosophie entsprechend, ebendiese fachbereichsübergreifende Abklärung und Diagnostik. Hier
arbeiten Experten der Fachrichtungen Innere Medizin über Neurologie und Orthopädie bis hin
zur Psychiatrie Hand in Hand, um den Patienten vom Schmerzsymptom bis zur Diagnose und
anschließenden Therapie bestmöglich und ganzheitlich zu betreuen.

Gut aufgehoben im Kastanienhof
So können sich die Patienten der Privatklinik Kastanienhof auch nach der Abklärung der tatsächlichen
Ursache für den Kopfschmerz einer umfassenden und direkt auf sie abgestimmten
Betreuung sicher sein. Oberste Priorität für das Personal des Kastanienhofes hat der Mensch
selbst. Eine ganzheitliche Behandlung, bei der nicht nur das körperliche, sondern auch das geistige
Wohl im Mittelpunkt steht, stellt somit eine Selbsverständlichkeit dar. Ist ein stationärer
Aufenthalt notwendig, profitiert der Patient zudem von der Lage des Kastanienhofes, der zwar
gut an den Grazer Verkehr angeschlossen ist, sich aber dennoch mitten im Grünen befindet
und viele Spaziermöglichkeiten bietet. Bewegung an der frischen Luft kann bei Ursachen wie
Durchblutungsstörungen oder einem zu hohen Stresslevel bereits zu einer merklichen Besserung
der Kopfschmerzen führen.

Von der Abklärung zur Genesung
Kopfschmerz als notwendiges Übel des Alltags abzutun, ist aufgrund des großen Spektrums an
möglichen Ursachen nicht empfehlenswert. Eine interdisziplinäre Abklärung, wie sie in der konservativmedizinischen
Privatklinik Kastanienhof praktiziert wird, bildet ein festes Fundament für die schnelle Diagnose und weiterführende Behandlung von Kopfschmerzen.

Das ganzheitliche Leitmotiv sowie die umfassende und individuelle Betreuung ergeben in
Kombination eine optimale Umgebung für die Genesung des Patienten.

Der Kastanienhof ist die einzige Privatklinik in Graz, die nur konservative medizinische Betreuung anbietet. Im Westen der Stadt, direkt im Grünen gelegen, bietet die Klinik ein ausgezeichnetes Klima für Ihr Wohlbefinden. Der interdisziplinäre Behandlungsansatz gewährleistet beste Versorgung in den Bereichen Innere Medizin, Pulmologie, Dermatologie, Neurologie, Orthopädie, Psychiatrie sowie ein vielfältiges Therapieangebot.

Firmenkontakt
Privatklinik Kastanienhof GmbH
Lena Hebenstreit
Gritzenweg 16
8052 Graz
0316573960
0316573257
office@kastanienhof.at
http://www.kastanienhof.at

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Carina Vanzetta
Angergasse 41
8010 Graz
031681117834
carina.vanzetta@cmm.at
http://www.cmm.at

Allgemein

Spagat zwischen Beruf- und Privatleben problemlos meistern

Assistenzärztin / Assistenzarzt am PZN Wiesloch

Spagat zwischen Beruf- und Privatleben problemlos meistern

Das in Wiesloch gelegene Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) – im Jahre 1905 gegründet als „Großherzoglich Badische Heil- und Pflegeanstalt“ und inmitten der Rhein-Neckar-Region beheimatet – ist eines der größten psychotherapeutischen, psychiatrischen und psychosomatischen Zentren im Bundesland Baden-Württemberg.

Wir arbeiten eng mit den psychosozialen Einrichtungen und niedergelassenen Ärzten der Region zusammen und bieten, zusätzlich zur (teil- und voll-) stationären und ambulanten Versorgung von psychisch erkrankten Menschen, ebenfalls pflegerisch-betreuende und rehabilitative Maßnahmen, Programme zur Entwöhnung suchtkranker Patienten, spezielle Behandlungsmöglichkeiten für Patienten ab dem 65. Lebensjahr mit psychischen Störungen sowie Möglichkeiten zur Sicherung und Besserung suchtkranker und psychisch kranker Straftäter (mit Freiheitsentzug) an.
Die hochprofessionelle Betreuung erfolgt über insgesamt vier Tageskliniken, fünf Spezialkliniken, den Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienst, die beiden Service Center, das Zentrale Ambulanzzentrum mit Zentraler Aufnahmekoordination, die Außenstellen (Zentren für Psychische Gesundheit) in Neckar-Odenwald in Mosbach, Bruchsal, Weinheim und Schwetzingen sowie das Psychiatrische Wohn- und Pflegeheim. Universitäre Forschung und Lehre mit Bezug zur Praxis mit dem Ziel, einen Beitrag zum medizinischen Fortschritt zu leisten, sind uns ein besonderes Anliegen.
Als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie möchten Sie sich beruflich neu ausrichten oder weiterentwickeln?
Sie möchten uns dabei unterstützen, unser oberstes Ziel, den Anspruch, eine Betreuung und Behandlung nach den höchstmöglichen Qualitätsmaßstäben und den Vorstellungen und Wünschen der Bewohner und Patienten zu leisten, zu erreichen?
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie. Zahlreiche Gründe sprechen für das PZN als Arbeitgeber:

Wir bringen Sie voran

Uns liegt es besonders am Herzen, die Teilnahme aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Weiterbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen zu garantieren, die einen Beitrag zu ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung leisten. Als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie bieten wir Ihnen unterschiedliche externe und interne Workshops, Seminare, und Veranstaltungen zu den Themengebieten Psychotherapie, Psychiatrie, Beratung, Pflege, Persönlichkeitsentwicklung und Management an und fördern jede und jeden individuell unter Einsatz unseres ganzheitlichen Personalentwicklungssystems PRIMUS.

Wir leben Vielfalt

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Berufen arbeiten hier am PZN zusammen, darunter Pflegekräfte, Röntgen- und Laborassistentinnen / -assistenten, Psychologen, Ärzte sowie andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem nicht-medizinischen Bereich (z.B. Service oder Verwaltung), die sich gegenseitig im Rahmen ihrer täglichen Arbeit, beispielsweise als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie, weiterbringen.

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Ein offener Dialog zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Führungskräften ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Unsere Entscheidungen treffen wir am PZN im Anschluss an eine Diskussion über die Hierarchieebenen hinaus und eine Absprache über Wege und Ziele. Dabei hören wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut zu und fördern eine berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit auf partnerschaftlicher Ebene.
Wir haben was zu bieten

Wir garantieren Ihnen als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie ein durch Dienstvereinbarungen und Tarifverträge abgesichertes Gehalt und Dienstplan- und Arbeitszeitmodelle, die einen hohen Grad an Flexibilität aufwiesen. Durch verschiedenste Optionen unterstützen wir Ihre Work-Life-Balance (z.B. optionales Sabbatical bzw. Kinderbetreuung im Haus (auch für Unter-3-Jährige)). Eine verlässliche betriebliche Altersvorsorge und Zusatzleistungen wie ein bezuschusstes Jobticket und eine wissenschaftliche Bibliothek, die frei genutzt werden kann, gehören bei uns zum Standard.

Wir fördern Ihre Gesundheit

Uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motiviert, gesund und zufrieden sind. Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) des PZN soll dies langfristig fördern. Neben Angeboten aus dem Bereich Verhaltensprävention bieten wir innerbetriebliche Unterstützungs- und Beratungsmaßnahmen an (beispielsweise Mobbing- oder Suchtprävention) sowie interne Schulungen (z. B. hinsichtlich gesunder Mitarbeiterführung).

Auf http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/ finden Sie die derzeitigen Stellenangebote für den Beruf Assistenzarzt Psychiatrie sowie den (mit dem Klinik Award prämierten) Videoclip des PZN, der die Arbeit am PZN veranschaulicht.

Der Job-Newsletter versorgt Sie auf Wunsch automatisch über Vakanzen als Assistenzärztin Psychiatrie oder Assistenzarzt Psychiatrie – einfach und gratis.

Noch Fragen?

Sie erreichen das Serviceteam der Personalabteilung unter der Telefonnummer 06222 55-2496.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1600 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in – Gemeinsam für eine erstklassige Pflege

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in - Gemeinsam für eine erstklassige Pflege

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) in Wiesloch – im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar – ist mit etwa 1200 Betten und rund 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehreren Standorten eines der größten psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosomatischen Zentren in Baden-Württemberg.

Wir bieten ein hochprofessionelles Portfolio stationärer, teilstationärer und ambulanter Leistungen und arbeiten dabei eng mit niedergelassenen Ärzten und psychosozialen Einrichtungen zusammen. Im Vordergrund stehen eine individuelle, therapeutische Behandlung sowie professionelle, beziehungsfördernde Pflege, aber auch rehabilitative Leistungen der Bereiche Wohnen und Arbeiten sind Teil unserer täglichen Arbeit. Außerdem haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, durch universitäre Forschung und Lehre mit Praxisbezug zum medizinischen Fortschritt insgesamt beizutragen.

Als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie möchten Sie sich beruflich neu ausrichten oder weiterentwickeln?
Wir freuen uns auf die Bewerbungen neuer Kolleginnen und Kollegen bereit sind, mit uns gemeinsam das oberste Ziel einer qualitativ hochwertigen Behandlung und Betreuung nach den Wünschen und Vorstellungen unserer Patienten und Bewohner zu erfüllen.
Es gibt viele gute Gründe sich als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in Psychiatrie für das PZN als Arbeitgeber zu entscheiden:

Wir leben Vielfalt

Das PZN beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Berufsbildern. Das Spektrum umfasst beispielsweise Ärzte und Psychologen, Angehörige der verschiedenen Pflegeberufe (darunter Gesundheits- und Krankenpfleger/-in Psychiatrie), Sozialpädagogen, Therapeutinnen und Therapeuten aus den unterschiedlichsten Bereichen und sonstige nicht-medizinische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie etwa Servicekräfte (in unserer Tochtergesellschaft SGN). Diese Vielfalt sorgt für ein bereicherndes Miteinander.

Wir haben was zu bieten

Wir stehen für den Grundsatz „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ und bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten und Dienstplanmodelle (bei Bedarf inklusive Kinderbetreuung). Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept mit Startbegleitung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Des Weiteren kommen Sie als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie in den Genuss einer verlässlichen betrieblichen Altersvorsorge und zahlreicher zusätzlicher Vorteile wie z.B. kostenloser Parkmöglichkeiten und eines bezuschussten Jobtickets.

Wir bringen Sie voran

Die fortlaufende interne und externe Qualifizierung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein besonderes Anliegen. Dabei kommen unser ganzheitliches Personalentwicklungssystem PRIMUS sowie zahlreiche andere Angebote (z.B. über die hauseigene „Akademie im Park“) zum Einsatz. So können wir Sie als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie darin unterstützen, Ihre Arbeit fachlich qualifiziert und zur persönlichen Zufriedenheit leisten zu können.

Wir fördern Ihre Gesundheit

Über unser betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) möchten wir Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit – sowohl auf physischer als auch auf psychischer und sozialer Ebene – langfristig zu fördern und zu erhalten. Besonderen Wert legen wir auf den Bereich Verhaltensprävention und setzen auf interne und externe Angebote, ergänzt durch flexible Ansätze im Feld Work-Life-Balance (z. B. verschiedene Sabbatical-Modelle).
Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen
Wir nehmen die Vorschläge und Anliegen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ernst und setzen auf partnerschaftliche berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit. Im offenen Dialog mit Führungskräften wird selbstbewusstes, eigenverantwortliches und unternehmerisches Handeln gefördert und gefordert.
Auf der PZN-Karriereseite ( http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/) finden Sie die aktuellen Stellenangebote für den Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/-in sowie den (mit dem Klinik Award prämierten) PZN-Videoclip, unter anderem über die Arbeit am PZN als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie.
Der Job-Newsletter informiert Sie außerdem automatisch über neue Vakanzen – einfach und gratis.

Noch Fragen?

Sie erreichen das Serviceteam der Personalabteilung unter der Telefonnummer 06222 55-2496.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1600 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Gesundheits- und Krankenpfleger/in am PZN Wiesloch

Finden Sie hier die neue Aufgabe, nach der Sie gesucht haben!

Gesundheits- und Krankenpfleger/in am PZN Wiesloch

1905 gegründet als „Großherzoglich Badische Heil- und Pflegeanstalt“ bei Wiesloch richtet sich das Psychiatrische Zentrum Nordbaden mit seinen Behandlungs-, Beratungs- und Betreuungsangeboten an erwachsene Patientinnen und Patienten, die an einer psychischen Erkrankung leiden, sowie ihre entsprechenden Angehörigen.

Mit etwa 1600 Mitarbeitern und 1200 Betten stellt das PZN in Baden-Württemberg eines der größten Krankenhäuser für Psychiatrie dar. In vier Tageskliniken, fünf Spezialkliniken, zwei Service Centern, dem Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienst, der Institutsambulanz Wiesloch sowie den verschiedenen lokalen Fachambulanzen, dem Psychiatrische Wohn- und Pflegeheim sowie den Zentren für Psychische Gesundheit (Außenstellen) Bruchsal, Schwetzingen, Neckar-Odenwald und Weinheim werden Patientinnen und Patienten aus dem gesamten Spektrum der Psychiatrie behandelt.

Sie sind derzeit auf der Suche nach einer neuen beruflichen Betätigung als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie?

Wir suchen stets nach Verstärkung aus dem Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/in, die sowohl über die benötigten persönlichen Erfordernisse für die psychiatrische Pflege als auch über eine außerordentliche fachliche Qualifikation verfügt.
Als Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie bieten wir Ihnen einen guten Arbeitsplatz inmitten der wunderschönen Rhein-Neckar-Region, der sich durch exzellente Arbeitsbedingungen und diverse zusätzliche Leistungen auszeichnet:
Wir leben Vielfalt

Die PZN-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter stammen aus den verschiedensten Bereichen: Vom Arzt über den Sozialpädagogen, Altenpfleger, Röntgenassistenten oder Kunsttherapeuten oder bis hin zum / zur Krankenschwester Psychiatrie / Krankenpfleger Psychiatrie ist eine ganze Reihe von Professionen vertreten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in Teams zusammen, die aus den unterschiedlichsten Berufen zusammengesetzt sind, und bereichern sich gegenseitig durch ihre tägliche Arbeit.

Wir haben etwas zu bieten

Wir bieten Ihnen einen durch Dienstvereinbarungen und Tarifverträge abgesicherten Lohn und einen Arbeitsplatz, der sich durch Familienfreundlichkeit auszeichnet und auf flexible Dienstplanmodelle und Arbeitszeiten setzt. Als Gesundheits- und Krankenpfleger/in erhalten Sie zudem eine Einarbeitung nach einem strukturierten Konzept, eine hervorragende betriebliche Altersvorsorge und eine Vielzahl weiterer Vorteile: z.B. gesundes und preiswertes Essen im Mitarbeitercasino, preiswerte Wohnmöglichkeiten für Beschäftigte und kostenlose Parkmöglichkeiten.

Wir bringen Sie voran

Mit dem ganzheitlichen Personalentwicklungssystem PRIMUS fördern wir Sie individuell, u. a. durch Team-Tage und Teamentwicklung, Fall-Supervisionen und Coaching-Angebote. Darüber hinaus bieten wir Ihnen diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Krankenschwestern Psychiatrie und Krankenpfleger Psychiatrie, etwa im Rahmen unserer hauseigenen „Akademie im Park“.
Wir fördern Ihre Gesundheit

Wir möchten motivierte, gesunde und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dafür tun wir viel. Unser betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist dazu da, Ihre physische und psychische / soziale Gesundheit bestmöglich zu fördern. Hierfür besteht ein breites Kursangebot, Kooperationen mit unterschiedlichen regionalen Gesundheits- und Fitnessanbietern und Gesundheitsaktionen.

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Wir ermutigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren ganz eigenen Kompetenzen zu einer aktiven Teilnahme in Qualitätszirkeln, hierarchieübergreifenden Projekten und Arbeitsgruppen, um das Verständnis für unterschiedliche berufliche Perspektiven und damit die Qualität der Behandlung zu stärken. Wir legen großen Wert auf eine gute Führung der Mitarbeiter und einen Führungsstil, der kooperativ ist und auf eine verantwortungsbewusste Delegation von Tätigkeiten setzt. Ein Spitzenwert von 84 % bei der KTQ-Zertifizierung in der Kategorie

Mitarbeiterorientierung spricht für sich.

Unsere derzeitigen Stellenangebote für den Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/in Psychiatrie befinden sich im Internet unter: http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/

Auf der Karriereseite des PZN finden Sie zudem den PZN-Videoclip (mit dem Klinik Award prämiert), der Ihnen einen Eindruck von der Arbeit im PZN vermittelt.

Wenn das passende Angebot für Sie nicht dabei ist, lassen Sie sich doch über den Job-Newsletter stets mit den aktuellen Stellenangeboten versorgen.

Bei Fragen steht Ihnen das Serviceteam der Personalabteilung unter 06222 55-2496 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1600 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 9000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de