Tag Archives: Punsch

Allgemein

Ein winterlicher Erdbeerpunsch

Ein winterlicher Erdbeerpunsch

Düsseldorf, 09. Januar 2018 – Ein selbstgemachter Erdbeerpunsch ist das perfekte Getränk im kalten Januar. Nach einem langen Spaziergang oder an gemütlichen Abenden mit den Lieben – der Erdbeerpunsch wärmt herrlich von Innen und schmeckt der ganzen Familie. Zudem ist er im Handumdrehen zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:
200 ml Traubensaft
200 ml Kirschsaft
200 ml naturtrüber Apfelsaft
50 g getrocknete Erdbeeren aus Europa
1 Bio-Orange (Saft und Zesten)
Bio-Zitrone (Saft)
2 Zimtstangen
4 Nelken
2 Sternanis
Etwas Honig

Die Nelken und den Sternanis in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sie ihr Aroma freisetzen. Anschließend den Trauben-, Kirsch- und Apfelsaft hinzugeben.
Die Bio-Orange waschen und die Schale abreiben. Die Orangenzesten zusammen mit dem Orangensaft und dem Saft einer halben Bio-Zitrone hinzugeben und alles kurz aufkochen. Den Punsch zusammen mit den getrockneten Erdbeeren und den Zimtstangen weitere 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
Danach mit etwas Honig abschmecken. Auf dem Herd bis zum Verzehr warmhalten. Den Punsch durch ein Sieb in die Tassen füllen.

Erdbeeren aus Europa
Erdbeerfreunde müssen sich nicht mehr lange mit getrockneten Früchten aushelfen. Schon im kommenden Monat sind die ersten Erdbeeren aus Europa wieder in den Supermärkten erhältlich. Denn im sonnigen Spanien beginnt die Erdbeersaison schon etwas früher als in Deutschland.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Allgemein

Ein wärmender Erdbeerpunsch für kalte Herbsttage

Ein wärmender Erdbeerpunsch für kalte Herbsttage

Erdbeeren aus Europa

Die letzten Blätter fallen von den Ästen und so langsam wird es richtig kalt. In ein paar Tagen öffnet der Weihnachtsmarkt und für den ersten Besuch liegen schon Mütze, Schal und Handschuhe bereit. Aber auch ein selbstgemachter Erdbeerpunsch kann Herz und Hände wärmen. Dabei ist er schnell gemacht und dazu noch besonders lecker. Die getrockneten Erdbeeren wecken Erinnerungen an laue Sommertage und sind genau das richtige für einen kuscheligen Abend mit der ganzen Familie.

Zutaten für 4 Personen:
300 ml roter Traubensaft
200 ml Kirschsaft
100 ml Apfelsaft (naturtrüb)
30 g getrocknete Erdbeeren aus Europa
Eine halbe Orange (Saft und Schale)
Eine halbe Zitrone (Saft)
1 Zimtstange
2 Sternanis
3 Kardamomkapseln
5 Pimentkörner
3 Nelken
Ggf. etwas Honig

Gewürze kurz im Topf erhitzen, bis sie ihre Aromen freisetzen. Anschließend mit den Fruchtsäften aufgießen.
Die getrockneten Erdbeeren, Orangenschalen sowie den Saft der Orange hinzugeben und kurz aufkochen. Anschließend mindestens 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen und mit Zitronensaft und ggf. etwas Honig abschmecken.
Gläser mit einer Orangenscheibe dekorieren und den Erdbeerpunsch durch ein Sieb hineinfüllen. Dieser Erdbeerpunsch bringt uns warm durch die kalten Tage.

Erdbeeren aus Europa
Erdbeer-Fans müssen nicht mehr lange warten. Im Frühjahr gibt es wieder frische Früchte. Und bevor die deutsche Erdbeersaison beginnt, können Sie auf europäische Produkte zurückgreifen, die aus dem sonnigen Süden, etwa aus der Region Huelva, importiert werden. In den deutschen Supermärkten finden sich häufig Beeren der Sorte Elsanta, die schon ab Januar erhältlich sind.

„Ich liebe rot“-Kampagne
Die „Ich liebe rot“-Kampagne wird unterstützt von dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt der spanischen Regierung sowie dem Wirtschaftsverband für die andalusische Erdbeere INTERFRESA und der EU und stellt die Qualität der Erdbeeren im internationalen Vergleich in den Vordergrund. Der Konsum Europäischer Früchte vermeidet unnötig lange Transportwege und stellt sicher, dass sich die Verbraucher auch in Deutschland auf frische und qualitativ hochwertige Naturprodukte freuen können.
Die Kampagne hat eine Laufzeit von drei Jahren und umfasst neben regelmäßiger Medienarbeit über Empfehlungen und Rezepte, Aktivitäten in Social Media Kanälen und einer digitalen Kampagnen-Plattform auch Werbemaßnahmen im Umfeld des Einzelhandels.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Allgemein

Heiße Tee-Klassiker für kalte Tage

Heiße Tee-Klassiker für kalte Tage

Cranberry-Orangen-Darjeeling

Die Tage werden kühler und die Getränke heißer: Da darf eine dampfende Tasse Tee nicht fehlen. Beliebte Teesorten wie Darjeeling oder Ceylon haben Hochkonjunktur, wenn die Temperaturen fallen. Klassisch aufgebrüht bietet Tee eine schnelle, unkomplizierte und köstliche Möglichkeit, sich von innen zu wärmen und die kalte Jahreszeit wohlgelaunt zu genießen. Und Schwarzer Tee ist gesellig: Auch als Grundlage für so manchen raffinierten Punsch ist er unentbehrlich.

Punsch – give me five (die klassischen Fünf)
Das aus Indien stammende Mixgetränk, das englische Seefahrer bereits im 16. Jahrhundert nach Europa brachten, verdankt seinen Namen dem hindustanischen Wort „panch“ für fünf, das sich auf die ursprünglichen Zutaten Wasser, Wein, Zitronensaft, Früchte und Gewürze bezieht. Später kamen Arrak, heute eher Rum, Schwarzer Tee, Zucker und Limonen- oder Pomeranzensaft hinzu. Bei vielen Punsch-Spezialitäten sorgen Sternanis, Vanilleschoten, Orangen und Ingwer für das typische Aroma, das immer mit einem Hauch Zitrone, als Saft oder abgeriebene Schale, verfeinert wird.

Heutzutage sind dem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt, um ein Punschrezept zu kreieren: ob mit oder ohne Alkohol, kräftig oder mild.
Als kleine Anregung für die vielfältigen Möglichkeiten haben wir einige köstliche Rezeptvorschläge für Sie zusammengestellt:

Feinster Ostfriesen-Punsch
Zutaten für 2 Gläser:
1 Limette, unbehandelt
2 Teebeutel oder 2 TL Ostfriesen-Tee
2-3 TL Blütenhonig
3 EL Rumtopffrüchte
4 EL Rum (vom Rumtopf)

Zubereitung:
Limette heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale mit einem Messer hauchdünn abschälen und in Streifen schneiden, den Saft auspressen. Den Tee mit 400 ml kochendem Wasser übergießen, 3-5 Minuten ziehen lassen und mit Honig süßen. Rumtopffrüchte (große Früchte eventuell klein schneiden) und Rum auf 2 Gläser verteilen. Tee, Limettensaft und -schale dazugeben und gleich servieren.
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Pro Glas ca. 155 kcal, 657 kJ; 0,3 g Eiweiß; 29,2 g Kohlenhydrate;
0,1 g Fett

Cranberry-Orangen-Darjeeling
Zutaten für 4 Gläser:
4 Teebeutel oder 4 TL Darjeeling Tee
2 Orangen, unbehandelt
4 EL Cranberry-Sirup
2 TL Krümelkandis
4 getrocknete Orangenscheiben

Zubereitung:
Den Darjeeling mit 800 ml sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und 3-5 Minuten ziehen lassen.
Orangen waschen und trocken tupfen. Die Schale einer halben Orange abreiben und alle Orangen auspressen. Saft und Abrieb erhitzen und mit Sirup und Kandis süßen. Heißen Tee und heißen Orangensaft in hitzebeständige Gläser füllen, mit getrockneten Orangenscheiben garnieren und servieren.
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Pro Glas ca. 95 kcal, 405 kJ; 0,8 g Eiweiß; 21,8 g Kohlenhydrate; 0,2 g Fett

Holunder-Schwarztee-Punsch
Zutaten für 2 Gläser:
4 cl Cassis-Likör
1-2 EL brauner Zucker
Saft einer Zitrone
100 ml Apfelsaft
100 ml Holundersaft
1 Messerspitze Zimt
2 Teebeutel oder 2 TL Schwarzen Tee
1/2 Orange, unbehandelt
Getrocknete Apfelringe
Zubereitung:
Cassis-Likör mit braunem Zucker, Zitronensaft, Apfelsaft, Holundersaft, Zimt und 300 ml Wasser aufkochen. So lange weiter kochen bis sich der Zucker gelöst hat. Den Tee im Sieb oder als Beutel zugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Die Orange in Scheiben schneiden. Den heißen Punsch zusammen mit je zwei Orangenscheiben in zwei hitzebeständige Gläser füllen. Mit getrockneten Apfelringen dekorieren und servieren.
Tipp: Für eine alkoholfreie Variante einfach den Cassis-Likör weglassen. Zubereitungszeit: 10 Minuten

Pro Glas ca. 156 kcal, 656 kJ; 1,1 g Eiweiß; 28 g Kohlenhydrate; 0,1 g Fett

Weiteres und druckfähiges Bildmaterial unter: http://teeverband.de/presse/presse_texte/Rund_um_Tee-Teeverband/2014/HeisseKlassiker.php

Der Deutsche Teeverband e.V. befasst sich schwerpunktmäßig mit Fragen des Lebensmittelrechts, der Qualitätssicherung sowie ernährungsphysiologischen Fragen im Hinblick auf Tee. Der Verbandszweck ist die Wahrung und Förderung der besonderen fachlichen Belange und Interessen der Mitglieder, die sich mit der Einfuhr, Herstellung, Abpackung und/oder dem in den Verkehr bringen von Tee (Camellia sinensis, L.O. Kuntze) in allen Gattungen und Darreichungsformen beschäftigen. Die Interessenvertretung bezieht sich auf den warenkundlichen und den wirtschaftlichen Bereich.

Kontakt
Deutscher Teeverband e.V.
Monika Beutgen
Sonninstr. 28
20097 Hamburg
040/ 23 60 16 34
presse@teeverband.de
http://www.teeverband.de

Allgemein

Der „Heiße Hirsch“ – neuste Winter-Drinks von Select Catering Berlin

Glühwein, Punsch oder Tee-Cuvee – das Berliner Event Catering Select hat die richtigen Drinks

Der "Heiße Hirsch" -  neuste Winter-Drinks von Select Catering Berlin

(NL/7858365368) Seit diesem Sommer hat Berlin eine Spezialität mehr: Den Heißen Hirschen aus Heilbronn. Gemeint ist damit durchaus ein Ladykiller, denn der BIO-Glühwein aus dem Hause 8 Grad gefällt durch sein weiches Aroma und schöne Gewürzmischung ohne künstliche Zusatz- oder Farbstoffe. Die roten Retro-Flaschen waren bereits auf mehreren Herbstfesten der Hingucker, klar bei windigen, regennassen Niedrigtemperaturen ist ein neue Rotwild genau das Richtige.

Seit diesem Sommer hat Berlin eine Spezialität mehr: Den Heißen Hirschen aus Heilbronn. Gemeint ist damit durchaus ein Ladykiller, denn der BIO-Glühwein aus dem Hause 8 Grad gefällt durch sein weiches Aroma und schöne Gewürzmischung ohne künstliche Zusatz- oder Farbstoffe. Die roten Retro-Flaschen waren bereits auf mehreren Herbstfesten der Hingucker, klar bei windigen, regennassen Niedrigtemperaturen ist ein neue Rotwild genau das Richtige.

Den Heißen Hirsch werden wir auch auf unseren diesjährigen Weihnachtsfeiern einsetzen, so Ulrike Harnisch, Geschäftsfüherin von www.select-catering.de. Die Planungen sind im vollen Gange, gerade werden die letzten Termine vergeben. Glühwein war für mich lange ein Jahrmarkts- und Rummelgetränk, aber die BIO-Qualität hat mich dann überzeugt. Stilvolle präsentiert in Teekelchen und überraschend dekoriert mit einem Stick karamellisierter Maronen kann ich mir das gut als Empfangsgetränk vorstellen.

Als ideales Begrüßungsgetränk mit ihrem deutsch- und englischsprachigen Willkommensgruß auf dem Etikett haben sich auch die Smoothies von Proviant Berlin bewährt. Die Vitamin-Bomben gibt es unter anderem in den Sorten Mango-Passionsfrucht, Erdbeer-Banane, Kiwi, Limette, Weizengras und Pfirsich-Passionsfrucht. Jetzt in der Weihnachtszeit kommt noch das Zimtbeerchen dazu und das trägt eine roten Zipfelmütze. Liebevoll von Hand in einer kleinen Kreuzberger Küche in der Zossener Straße gefertigt und natürlich auch in BIO-Qualität.

Beim Thema Punch wird es beim Event Catering Select dieses Jahr brasilianisch zugehen. Zu Orange und Kokos kommen Passoa und Cachaca, erfahrungsgemäß ist diese fruchtige Mischung auf Berliner Events und Partys sehr beliebt. Aber auch die alkoholfreie Variante klingt interessant. Produkt-Scout Oliver Theissen von www.berlin-catering-bio.de hat mehrere ayurvedische Teemischungen entdeckt, die als Teecocktail gut miteinander harmonieren und so die Vatta,- Pitta,- Kapha-Geschmäcker geschickt vereinen. Nun muss man nicht jede Yoga-Mode mitmachen, aber das Choco-Vas-Cuvee überzeugt in der Tat mit Vanillie- und Schokoladenanklängen zwischen denen Kräuter und spicy Gewürze durchklingen. Gerade Teetrinker sind ein hochsensorisches Gästeklientel, das für neue Geschmackserlebnisse offen ist idealer Einsatzort für dieses Getränk ist damit sicher das Work-Shop und Tagungscatering.

Fazit: www.select-catering.de löscht Ihren Durst einfallsreich und ökologisch korrekt. Möchten vielleicht auch Sie ein Catering für Ihr Event oder Weihnachtsfeier in Berlin bestellen? Dann fragen Sie nach den Neukunden-Rabatten

Kontakt unter 030 499.111.49
oder
info@select-catering.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Agentur Abendhauch/Select Catering Inh.Fr.Harnisch
Frau Ulrike Harnisch
Uhlandstr.69
13156 Berlin
03049911149
info@select-catering.de
http://www.select-catering.de

Allgemein

Im-mobilis spendet Duisburger Verein Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. 3.000 Euro

Im-mobilis spendet Duisburger Verein Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. 3.000 Euro

Im-mobilis spendet Duisburger Verein Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. 3.000 Euro

(NL/7517166026) Im Rahmen eines Nikolaus-Punsches am 6. Dezember im Hause der Im-mobilis Unternehmensgruppe überreichten die beiden Geschäftsführer Constanze und Markus Drews einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro an Manfred Stüdemann vom Duisburger Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V.

Wir wollten das erste erfolgreiche Geschäftsjahr im neuen Firmensitz auf der Heerstraße gebührend feiern, erklärt Geschäftsführerin Constanze Drews. Dafür hatte die Im-mobilis Geschäftspartner, Mitarbeiter, Freunde sowie Pressevertreter zu einem Nikolaus-Punsch in die Firmenzentrale nach Duisburg-Hochfeld eingeladen. Rund 100 Besucher folgten der Einladung gerne und konnten so zugleich aktiv an der Spendenaktion zugunsten des Duisburger Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. teilnehmen. Es ist uns ein persönliches Anliegen, unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden, fügt Geschäftsführer Markus Drews hinzu. Insbesondere in einer so erfolgreichen Zeit sollte man auch an die denken, denen es nicht gut geht.

Aus diesem Grunde hatte man die Besucher bereits auf den Einladungskarten gebeten, sich durch Sachspenden oder einen finanziellen Beitrag an der Aktion zu beteiligen. Insgesamt kamen 1.500 Euro zusammen. Es ist uns eine große Freude, diese Summe mit weiteren 1.500 Euro aufzustocken. Die Gesamtsumme in Höhe von 3.000 Euro wird selbstverständlich komplett an der Verein Immersatt gehen, versichert Constanze Drews. Das Geld wird Manfred Stüdemann in seiner Funktion als Vorsitzender des Duisburger Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. für die vielen verschiedenen Projekte einsetzen. Auch die Kunden der Blindenwerkstatt Kaniss haben in diesem Jahr wieder Sachspenden an Immersatt gespendet. Diese Spenden belaufen sich auf eine Summe von 28.492,11 Euro, wie im Rahmen des Nikolaus-Punsches bekannt gegeben wurde.

Zugleich wurden die Besucher Zeuge der Eröffnung einer Fotoausstellung mit Werken des Künstlers Daniel Lopez. Ein erfolgreiches Geschäftsjahr für die Im-mobilis fand mit dem Nikolaus-Punsch und der erfolgreichen Spendenaktion einen gebührenden Ausklang.

Über die Im-mobilis
Die Im-mobilis Unternehmensgruppe mit Sitz in Duisburg bietet eine vollumfängliche Beratungsleistung für Kapitalanleger. Sie berät Erwerber bei der Auswahl geeigneter Objekte, strukturiert die gewünschte Finanzierung und steht nach dem Erwerb u.a. für Hausverwaltung und technische Objektbetreuung zur Verfügung.

Im-mobilis GmbH
Heerstraße 224
47053 Duisburg
Tel. 0203/280809-0
Fax 0203/28080-929
E-Mail: info@im-mobilis.de
Homepage: www.im-mobilis.de

Kontakt:
Durian PR & Redaktion
Frank Oberpichler
Tibistraße 2
47051 Duisburg
0203-34 67 83-12
oberpichler@durian-pr.de
http://durian-pr.de

Allgemein

Gewichtsreduktion trotz Weihnachtsmarkt, kalorienarmes Backen, Alkoholkontrolle

Tipps für erfolgreiches Abnehmen in der Vorweihnachtszeit von Weight Watchers

Noch fünf Wochen bis Weihnachten. Die Punschstände und Weihnachtsmärkte haben geöffnet. In den Küchen duftet es beim Backen und die Supermärkte sind voll mit Weihnachtsbäckereien. Die Außentemperatur sinkt. Jetzt ist es besonders verlockend sich mit Punsch und Keksen aufzuwärmen. Doch wie passen Kekse, Alkohol und Traumfigur zusammen? Abnehmprogramm wieder mal aufs neue Jahr verschieben? Oder 2013 mit ein paar Kilos weniger beginnen? Gewicht halten ist in der Vorweihnachtszeit möglich. Alkohol ist dabei selten hilfreich. Doch wenn es einmal ein netter Punschabend sein soll, dann gibt es ein paar einfache Tipps und Tricks Kalorien zu sparen. Ein Spaziergang zum Christkindlmarkt und davor ein kleiner Stadtrundgang bringen zusätzliches Workout. Beim selber Backen bleiben Bewegung und Kalorien in der Waage. Warum nicht einmal den Teig mit der Hand kneten statt die Maschine einzuschalten? Ein Tanz mit dem Nudelwalker durch die Küche und schon kommt der Körper in Schwung. Kalorien lassen sich schon bei der Zubereitung einsparen. Duftende Gewürze wie Vanille, Nelken und Orangen bringen frisches Aroma bei 0 Kalorien. Tolle Rezeptideen gibt es in den Wochenbroschüren und online. Oder einfach einmal selbst experimentieren wie sich Kalorienbomben zu köstlichen und kalorienarmen Bäckereien verwandeln lassen.

Für Männer, die sich selbst nach einem Waschbrettbauch sehnen gilt: einfach mitbacken. Die Küche bietet jede Menge Trainingsgelegenheiten und zu zweit macht es doppelt Spaß.

Der Weight Watchers Gedanke basiert auf einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und einer Verhaltensmodifikation, die Sie Schritt für Schritt in ein schlankeres, gesünderes und genussvolleres Leben begleiten wird.

Kontakt:
Weight Watchers Österreich
Mag. Angelika Rutard
Stubenring 18
1010 Wien
+43 1 532 53 53 0
office@weightwatchers.at
http://www.weightwatchers.at

Pressekontakt:
projectsdone GmbH
Maximilian Weltin
Sigmundsgasse 16/7
1070 Wien
+43 1 262 95 71
office@projectsdone.com
http://www.projectsdone.com