Tag Archives: radio

Allgemein

Top-Entertainer fürs Auto: XZENTs Multimediasystem X-222

Alle Unterhaltungsmöglichkeiten in einem Gerät – mit dem X-222 präsentiert XZENT einen 2-DIN DAB+ Moniceiver, mit dem sich Multimedia im Auto kostengünstig nachrüsten lässt.

Top-Entertainer fürs Auto: XZENTs Multimediasystem X-222

X-222: 2-DIN Multimediasystem von XZENT

Als Geheimtipp gestartet, gehören XZENTs Moni- und Naviceivern mittlerweile europaweit zu den Topsellern und werden von der Fachpresse wegen ihres hervorragenden Preis/Leistungsverhältnisses immer wieder ausgezeichnet. Mit dem X-222 (VK-Preis 299.- Euro) bringt XZENT jetzt ein neues 2-DIN Multimediasystem auf den Markt. Nach dem Motto „hohe Qualität zum erstaunlich günstigen Preis“, überzeugt der X-222 mit toller Optik, modernem Entertainment, unkomplizierter Fahrzeugintegration und einfacher Bedienbarkeit.

KOMFORTABEL UND VIELSEITIG
Dass der X-222 ein echtes Komfortgerät ist, verrät bereits die übersichtlich strukturierte Gerätefront, die einen großen 16,5 cm/6,5″ Touchscreen mit vier Sensortasten und einem praktischen Laustärkedrehregler kombiniert. Das kapazitive Display reagiert schon auf leichte Berührungen – ein Fingertipp genügt.
Die starke Leuchtkraft des hochauflösenden Displays, seine glasklare Transparenz, die brillanten Farben und der hohe Kontrastumfang sorgen selbst bei schwierigeren Lichtverhältnissen für eine gute Ablesbarkeit – die perfekte Bühne für sämtliche Inhalte.

VIELSEITIGER MULTIMEDIA-SPEZIALIST
Außer einem Empfänger für den analogen UKW-Rundfunk besitzt der X-222 einen DAB+ Tuner für Digitalradio-Genuss. Ausgestattet mit DAB-DAB Service Following, DLS-Text und der Anzeige von Slideshows, überzeugt der Tuner mit hervorragendem Empfang und großem Bedienkomfort.
Zur Multimediawiedergabe bietet der X-222 gleich zwei USB-Ports, die alle üblichen Audio- und Videoformate unterstützen, inklusive FLAC und WAV. Dazu kommen ein microSD-Kartenleser und eine HDMI-Schnittstelle zum Anschluss von Multimediageräten oder Smartphones mit HDMI-Ausgang.

SMARTPHONES: OPTIMAL EINGESETZT
Handys auch im Auto optimal nutzen? Mit der leistungsstarken Bluetootheinheit des X-222 kann man unterwegs nicht nur sicher telefonieren, sondern auch Musik bequem streamen. Doch es kommt noch besser. An einen der beiden USB-Ports können Android Smartphones angeschlossen werden. Der Clou: Über die Easy Connect Funktion werden die Handy Apps, inklusive der Navi-Apps, auf das Display des X-222 gespiegelt und lassen sich dann komfortabel via Touchscreen bedienen.
Der zweite USB-Port übernimmt den Anschluss von iOS basierten Mobilgeräten und unterstützt die Made for iPod/iPhone Funktionalität.

SMARTE DETAILLÖSUNGEN
Der X-222 verfügt über zwei Cinch-Eingänge zum Anschluss von zwei Kameras (front/rear oder rear/rear). Praktisch ist dabei die CAM-Taste an der Front, die einen direkten manuellen Zugriff auf das Kamerasystem ermöglicht. So kann man auch beim Vorwärtsfahren schnell auf das Kamerabild umschalten.
Zur optimalen Fahrzeugintegration lässt sich die Beleuchtung der vier Sensortasten des X-222 an die Beleuchtungsfarbe der Cockpitinstrumente des jeweiligen Fahrzeugs anpassen.

XZENT ist eine innovative Marke, die sich exklusiv auf den Bereich „Navigation und Multimedia im Auto“ fokussiert. XZENT ist der Spezialist für Multimedia- und Navigationssysteme, die im Hinblick auf die Verarbeitung und den Funktionsumfang keinen Vergleich scheuen und mit ihrem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis auf ganzer Linie überzeugen.
XZENT-Produkte haben sich auf dem Markt mittlerweile fest etabliert – das zeigen auch die vielen Auszeichnungen und beeindruckenden Testberichte, die es von der Fachpresse in den letzten Jahren für XZENT-Geräte gab.

XZENT-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den XZENT-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore sowie Lautsprecher oder Verstärker.

Firmenkontakt
Xzent by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041– (0)56 – 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.xzent.com

Pressekontakt
punctum, Lechner + Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
0049 – (0)30 – 61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin..de

Allgemein

Big in-car cinema – ZENEC’s Infotainer Z-E2050 for VW

Big-screen multimedia for VW, Seat and Skoda: ZENEC’s Z-E2050 offers optimal smartphone integration and entertainment on huge 8″ display

Big in-car cinema - ZENEC

ZENEC Z-E2050 for vehicles from VW

The very latest multimedia and infotainment technology on an impressively brilliant, extra large 8″/20.3 cm display for VW, Seat and Skoda – with the E>GO Z-E2050 the Swiss multimedia specialist ZENEC has set up another dazzling show of innovation. Building on ZENEC’s great experience, the new specialist device for VW is a system equipped with every refinement: consistent in-vehicle integration, the very latest in entertainment, uncompromising ease of use – in fact all-round innovative, and not just concerned with the smartphone interface.
PURPOSE BUILT FOR VW, SEAT AND SKODA
Perfect in-vehicle integration – as always with the ZENEC E>GO series. With its specific form of construction and button illumination that can be switched between red and white, the Z-E2050 – despite the huge 8″ display – fits tailor-made into the cockpit of diverse VW, SEAT and SKODA models (Golf 5 and Golf 6 platforms). Interfaced with the vehicle electronics via the CAN bus, it supports comfort functions like MFA/MFA+, multifunction steering wheel, and the display of OPS and Climatronic.
ENTERTAINMENT 4.0
Digital radio reception with first class audio quality – the integrated DAB+ twin tuner enables crystal clear listening enjoyment, and scores with a dynamic station list, MOT Slideshow and DLS text.
Listen to your favorite music like at home, or watch great movies, for media playback the Z-E2050 has a CD/DVD drive, and two USB ports. With its extra large capacitive 8″/20.3 cm touchscreen, the new ZENEC E>GO infotainer provides not only optimal video enjoyment: thanks to the huge display and clear menus, operation of the Z-E2050 is also completely safe and intuitive.
CLEVER SMARTPHONE INTEGRATION
With the Z-E2050 you can use your smartphone in the car in comfort – for example to make calls with the hands-free system, or streaming music via Bluetooth. But that’s not all: The Smartlink Direct function opens up completely new possibilities for integrating Android based smartphones.
While Google Android Auto supports only a limited selection of apps, Smartlink Direct allows any installed app to be shown on the display of the Z-E2050 so you can make use of them too. Simply dock the cellphone, and the smartphone screen will be mirrored on the user interface of the Z-E2050. Smartlink Direct allows direct control of the apps from the touchscreen of the Z-E2050 – naturally also sat nav apps.
IN NO TIME AT ALL: FROM INFOTAINER TO NAVICEIVER
For VW drivers who do not want to just navigate per app but are looking for a versatile naviceiver, the new ZENEC is a clever solution: With the Z-EMAP50 sat nav package available as an option, the Z-E2050 can be upgraded to a navigation system with a full range of features. With detailed maps for 47 European countries, more than 6 million points of interest, 3D Auto-Zoom for junctions and roundabouts, and free map updates for one year, getting the latest navigation technology in your car is really very straightforward.

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like DAB+-tuners, rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2017 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.
Few car media brands have ever started out as successfully as Zenec. Today, Zenec has established itself as undisputed market leader for multimedia navigation and spots – according to the Association for Consumer Research (Gfk) – in the German speaking territories a market share in excess of 35%.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Allgemein

Radiopromotion

Wandel im Musikgeschäft?

Radiopromotion

Microphone. Photo by Pixabay (Bildquelle: Pixabay)

Radio-Promotion

Wandel im Musikgeschäft?

Das Internet. Fluch oder Segen? Seit Anfang der Jahrtausendwende hat sich das Musikgeschäft gravierend verändert. Das Image des Sängers oder der Gruppe bestimmten die umfassende Inszenierung und der Starkult nahm immer mehr gigantische Ausmaße an. Das unnahbare eines Musikers wie es vor der Jahrtausendwende noch war, ist schlichtweg heutzutage fast ausgestorben. Dank dem Internet gilt es, dem Star so nah wie irgend möglich zu sein. Die Musikszene setzt sich daher mit bisher unbekanntem Aufwand in Szene. Viele Webradiostationen und terrestrische Stationen sprießen im digitalen Zeitalter aus dem Boden. Neue Möglichkeiten werden geboren.
Das klingt wie Fortschritt aus dem Internet ala Silicon Valley, dabei sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass auch die Musikindustrie gewaltig darunter leidet und seit Anfang der Jahrtausendwende Milliarden Verluste eingefahren hat. Musikverkäufe gehen durch legale und illegale Plattform herunter. Streamingportale sprießen aus dem Boden. Es wurde berechnet, dass ein Song auf Spotify 47630 mal angehört werden muss, damit ein Musiker die Tantiemen einer einzigen CD, ca. 17Euro, verdient. Früher wurden Musiker und Künstler schon über den Tisch gezogen, aber heutzutage macht man es im großen Stil. Profit haben nur die Streamingportale.
Für Musiker bedeutet es, dass sie kaum noch die Möglichkeit haben, ein Label zu finden, welches ihnen die Musik Produktion, CD Pressung oder die Promotion bezahlt. Das bedeutet, Musiker müssen dort in Eigenleistung gehen. Radiopromotion war früher und ist auch heute noch teilweise so, dass Radiopromoter zu den jeweiligen Radiostationen hinfahren und die neusten Platten vorstellen. Auch war und ist es so üblich, dass man sich dort für Airplays einkaufen muss.
Heutzutage geht vieles über Internet Plattformen. Die Stahlindustrie benötigt riesen Lagerflächen mehr um ihren Stahl zu Lagern. Ein Algorithmus berechnet die automatischen Abläufe und den Verbrauch des Kunden. Je nach Bedarf wird so Stahl produziert. Internetplattformen werden so in der Zukunft sämtlich Bereiche der Industrie übernehmen. Ob man nun das beste Hotel sucht oder gar nur Preise vergleichen will. Das Musikgeschäft ist daher auch in einem großen Wandel. 4Stage Media Group bietet zum Beispiel so eine Plattform. Musiker, Bands, Label und Verlage haben die Möglichkeit Radiotaugliche Songs für Medienschaffende und Musikredakteure zur Verfügung zu stellen. Durch einen Mailverteiler bekommen alle Redakteure mit, sobald sich ein neuer Künstler im Sortiment befindet. Die Musik steht dem jeweiligen Radio meist auch schon vor der eigentlich Veröffentlichung zu Verfügung. Selbst Webinare zur Plattenvorstellung mit den Musikredakteuren sind möglich. Auf Radio Okitalk finden beispielsweise solche Webinare statt. Teilweise für jedermann zugänglich.
Was die Zukunft im Musikgeschäft bringt ist ungewiss. Aber eines ist sicher. Es wird nie wieder wie früher werden.

4Stage Media Group
Radiopromotion Promotionplattform
Online Marketing in der Musik und Medienbranche
4Stage – Wir schaffen neue Medien

Firmenkontakt
4Stage-Media-Group
Michael Gartheide Josef Hirsch
Am Zwickenbach 17
49324 Melle
017621675394
info@4stage-media-group.de
http://www.4stage-media-group.de

Pressekontakt
4Stage-Media-Group
Michael Gartheide
Am Zwickenbach 17
49324 Melle
017621675394
info@4stage-media-group.de
http://www.4stage-media-group.de

Allgemein

Interview-Stop auf der Ballermann Ranch

Andre Engelhardt aus Blockwinkel und Sven Schriever, Bandleader der „BallermannCountryBand“ stellen sich dem Jahresinterview bei BALLERMANN RADIO

Interview-Stop auf der Ballermann Ranch

Im Ballermann-Radio-Interview: Andre Engelhardt, Sven Schriever und Moderator Addi Lippert

Es gilt als Deutschlands bekanntestes und erfolgreichstes Party-Radio mit mehreren Millionen Zuhörern jeden Monat. BALLERMANN RADIO berichtet ebenso live direkt von Mallorca aus dem MegaPark, wie von offiziellen Ballermann-Radio-Partys in Deutschland und den österreichischen Skigebieten.
Auf den Weg zu einer dieser legendären Ballermann-Partys im Göttinger Alpenmax, machte der markeneigene Partysender Station auf der Blockwinkeler Ballermann Ranch von Annette und Andre Engelhardt, um das große Jahresinterview zur Entwicklung der Partymarke in 2018 aufzunehmen – Quo vadis Ballermann 2018.
Die Verlegung des BALLERMANN AWARD von Willingen im Sauerland zurück ins Ruhrgebiet war eines der spannenden Themen. Die 12. Verleihung des Party-Oscars, wie der Ballermann Award in der Entertainmentbranche genannt wird, findet am 04.03.2018 erstmals – nach 11. Jahren – wieder im „Pott“, genauer in der Turbinenhalle Oberhausen, begleitet von einem riesigen Star- und Medienaufgebot, statt.
Schwerpunktthema des diesjährigen Jahresinterview aber war die neue BALLERMANN COUNTRY BAND, die mit dem deutschsprachigen Countrysong mit dem englischen Titel „Come to Ballermann Country“ bereits erste Erfolge feiert und schon bei vielen regionalen Musiksendern rauf und runter gespielt wird. Bandleader Sven Schriever aus Barnsdorf, war dazu extra zum Interview von Ballermann-Radio-Moderator Addi Lippert eingeladen worden. Sven Schriever und André Engelhardt nahmen gerne zur Gründungsgeschichte der Ballermann Country Band, wie auch zu deren geplante Entwicklung im kommenden Jahr mit u.a. Live-Auftritten im Country-Club Nienstedt (bei Bassum) oder zum Frühjahrs-RoundUp auf der Ballermann Ranch Stellung. Natürlich wird der brandneue Song der Ballermann Country Band auch während der Sendung des Radiointerviews gespielt werden, dessen Sendetermin noch gesondert bekanntgegeben wird.
Den größten Erfolg durfte die junge Countryband aus dem Landkreis Diepholz aber mit der von More-Music u. Media in Köln geplanten und bei der DA-Music in Diepholz produzierten CD „Ballermann Country 2018“ verbuchen, die bereits überall im Handel erhältlich ist. War doch das Kölner Musikunternehmen bereit, den Song neben Countrygrößen wie Alan Jackson, Frankie Lane und TruckStop auf dem neuen Ballermann-Countryalbum zu veröffentlichen.
Weitere Themen rund um Deutschlands bekannteste Event- und Partymarke, wie das Ballermann-Ultras-Projekt, Ballermann-Radio-Partys 2018 oder TV-Shows mit und von Ballermann-TV rundeten das Interview ab.
Infos zu Deutschlands Partysender Nr.1 – BALLERMANN RADIO – gibt es unter www.ballermann-radio.de

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Allgemein

Radio-Domains: Launch-Phase bis zum 7. November verlängert

Jetzt können Rundfunksender noch bis zum 7. November Radio-Domains bevorzugt registrieren.

Radio-Domains: Launch-Phase bis zum 7. November verlängert

Deutsche hören mehrere Stunden Hörfunk pro Tag (Bildquelle: smorazanm)

Wegen der starken Nachfrage hat die European Broadcasting Union den Schlußtermin für die Launch-Phase der Radio-Domains auf den 7. November 2017 verschoben. Für Rundfunk-Sender gibt es noch bis zum 7. November 2017 die Chance, sich eine Radio-Domain bevorzugt zu sichern. Am 7.11.2017 läuft die Periode ab, in denen Radiosender bevorzugt registrieren können.

Bis zum 7.11.2017 werden bei Bewerbungen um gleichlautende Namen die Bewerbungen so gewichtet, daß nach Markeninhaber Radiostationen das erste Zugriffsrecht besitzen. Am 15. November beginnt dann die „General Availability“, in der der Grundsatz „Wer zuerst kommt, mahl zuerst“ gilt.

Die European Broadcasting Union, die Vereinigung der europäischen Rundfunksender, führt die Radio-Domains ein und ist die offizielle Registrierungsstelle der Radio-Domains.

Berechtigt zur Registrierung der Radio-Domains sind nicht nur Mitglieder der European Broadcasting Union, sondern folgende Zielgruppen:

1. Vereinigungen von Rundfunk-Stationen, wie z.B. die EBU selbst
2. Radiosender
3. Marken
4. Internet-Radio
5. Amateurfunker
6. Radio-Profis
7. Lieferanten und Dienstleister von Radio-Stationen.

Warum Radio-Domains? „Radio-Domains“ , erläutert Hans-Peter Oswald von domainregistry.de, „sind die natürlichen, selbsterklärenden Domains für Rundfunk-Sender. Keine andere Domainendung ist merkfähiger. Die Merkfähigkeit der Domains ist der entscheidende Faktor für das Marketing von Webseiten.“

Marc Müller
http://www.domainregistry.de/radio-domains.html (Deutsch)
http://www.domainregistry.de/radio-domain.html (English)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Allgemein

Radio-Domains: Letzte Chance vor Toresschluß

Radiosender können noch bis zum 31. Oktober Radio-Domains bevorzugt registrieren

Radio-Domains: Letzte Chance vor Toresschluß

Das Kofferradio war einst eine technologische Revolution (Bildquelle: vborodinova)

Für Rundfunk-Sender gibt es noch bis zum 31. Oktober 2017 die Chance, sich eine Radio-Domain zu sichern. Am 31.10.2017 läuft die Periode ab, in denen Radiosender bevorzugt registrieren können.

Bis zum 31.10.2017 werden bei Bewerbungen um gleichlautende Namen die Bewerbungen so gewichtet, daß nach Markeninhaber Radiostationen das erste Zugriffsrecht besitzen. Am 15. November beginnt dann die „General Availability“, in der „Wer zuerst kommt, mahl zuerst“ gilt.

Die European Broadcasting Union, die Vereinigung der europäischen Rundfunksender, führt die Radio-Domains ein.

Berechtigt zur Registrierung der Radio-Domains sind nicht nur Mitglieder der European Broadcasting Union, sondern folgende Zielgruppen:

1. Vereinigungen von Rundfunk-Stationen, wie z.B. die EBU selbst
2. Radiosender
3. Marken mit Bezug auf Rundfunk
4. Internet-Radio
5. Amateurfunker
6. Radio-Profis
7. Lieferanten und Dienstleister von Hörfunksender

es um ein notwendiges, ergänzendes Angebot im Netz.

Warum muß ein Radiosender eine Webseite besitzen? Wenn jeder eine Webseite hat, muß natürlich auch ein Radiosender eine Webseite haben.

Welche Funktionen erfüllt diese Webseite?

1. Sie liefert ergänzende Hintergrundinformationen und hat damit einen deutlichen Mehrwert. Informationen, die man in ein Drei-Minuten-Feature nicht mehr hineinpacken kann, über die die Redaktion aber verfügt, sind im Netz gut aufgehoben.

2. Sie bietet eine Programmvorschau, unabhängig von den Programmzeitschriften, zum Teil viel ausführlicher als es viele Programmzeitschriften können, denen für jede Sendung oft nur ein bis zwei Zeilen zur Verfügung steht.

3.Sie ist das Instrument für Live-Streaming, z.B. in Form von Podcasts. Die älteren unter uns unterwerfen sich noch dem Diktat der Sendezeiten bei Radio und Fernsehen. Die Jüngeren haben sich davon gelöst. Sie wollen zum Beispiel ihre Serie sehen- wann immer sie das für richtig halten.

4.Bei den Print-Medien heißt diese Funktion Leser-Blatt-Bindung. Es geht darum, den Sender zu einer Marke zu machen, mit der sich die Zielgruppe identifizieren kann. Dazu gehört z.B. auch Interaktion durch Foren, Blogs, Spiele und ähnliches.

Welche Domain sollte diese Webseite haben?

In Zukunft eine Radio-Domain in Form von Mein-Radiosender.radio. Über diese Verwendung hinaus kommt die Radio-Domain auch für einzelne Sendungen in Frage.

Warum Radio-Domains?

Sie sind die von der European Broadcasting Union empfohlene Domains.

Die Radio-Domains bringen kurz auf den Begriff, worum es geht. Bei Rundfunksender, die Radio im Namen führen, kann die neue Domain viel kürzer aussehen, also z.B. nicht Schwarzwald-radio.de, sondern schlicht Schwarzwald.Radio. Je kürzer eine Domain, desto merkfähiger ist sie. Die Merkfähigkeit ist ein entscheidender Faktor beim Marketing von Internetseiten.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Radio-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/radio-domains.html
http://www.domainregistry.de/fm-domains.html
http://www.domainregistry.de/am-domains.html
http://www.domainregistry.de/tv-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Allgemein

Bring Musik in Dein Bad!

Die neuen Musiksysteme fürs Bad

Bring Musik in Dein Bad!

(Bildquelle: @GROHE)

Mit Musik ist das Leben so viel schwungvoller und angenehmer. Sie prägt uns von Geburt an und berührt uns im tiefsten Inneren – kein Wunder, dass wir so oft wie möglich das Radio einschalten oder Musik streamen. Was früher vorwiegend für das Wohnzimmer bestimmt war, findet sich heute in fast jedem Zimmer wieder, denn ist längst keine Seltenheit mehr, im Schlafzimmer oder in der Küche Musik zu hören. Was ist aber mit dem Badezimmer oder Gäste WC? Eine Zeit lang hieß es, es sei nicht möglich, dort Lautsprecher zu installieren, da die Räume zu feucht seien und dies letztendlich die Geräte zerstören würde. Nicht nur das, Lautsprecher im Badezimmer aufzuhängen sei sogar gefährlich.

Das mag vor einigen Jahren noch so gewesen sein. Inzwischen finden wir auch im Bad Musiksysteme, die problemlos funktionieren und uns morgens unter der Dusche mit taktvollen Klängen wecken, uns abends beim Baden entspannen lassen oder uns beim Zurechtmachen mit den Nachrichten auf den neusten Stand bringen.

So verwandelt das Sound Wave System von Kaldewei ihren Badewannengang in ein wahres Wellness Erlebnis. Das mit Kaldewei Badewannen installierte Musiksystem überzeugt mit optimalem Klang – über wie auch unter Wasser – und lässt Sie den Sound durch massierende Resonanzwellen sogar spüren. Hierfür sorgen sechs Akustikplatten und zwei Körperschallwandler die außen an den Wannenkörper angebracht werden. Sobald die Badewanne verkleidet wird, ist das Audio System unsichtbar, jedoch stets erreichbar für Signale Ihres via Bluetooth mit der Badewanne gekoppelten Smartphones, Tablets oder Laptops. So wird Ihre Wanne zum wertvollen Klang- und Resonanzkörper.

Auch unter der Dusche können Sie sich bequem von Ihren Lieblingsklängen verwöhnen lassen, zum Beispiel mit dem kabellosen und wasserdichten Grohe Aquatunes Bluetooth Lautsprecher. Dieser gemeinsam von Grohe und Philips entwickelte Lautsprecher liefert Klänge in Spitzenqualität und lässt sich kinderleicht an nahezu jeder Duschstange befestigen. Die Philips-Soundtechnik wirkt dabei unerwünschten Echo-Effekten entgegen, so dass Sie ungestört Ihre Lieblingsmusik genießen können. Da die Bluetooth-Verbindung bis zu 10 Meter weit reicht, können Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Laptop stets sicher und trocken aufbewahren.

Selbst beim Zähneputzen schallt in modernen Badezimmern die Musik längst aus dem Spiegelschrank, wie es beispielsweise bei Emco Asis Prestige Auf- und Unterputz Spiegelschränken der Fall ist. Auch bei diesen wird eine Verbindung via Bluetooth zu Ihrem Handy oder Musikabspielgerät aufbaut. Das integrierte RDS-Radio bringt garantiert Schwung in Ihr Bad – selbst am frühen Morgen.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Auch die attraktivsten Radio-Domains sind nicht teurer als normale

Alle Radio-Domains haben den gleichen Preis

Auch die attraktivsten Radio-Domains sind nicht teurer als normale

Purer Genuß: Radiohören mit Stereo-Kopfhörer (Bildquelle: Geralt)

„All animals are equal, but some animals are more equal than others.“ Das läßt George Orwell in „Animal Farm“ die Schweine sagen, nachdem sie nach erfolgreicher Revolution die Macht übernommen haben. Genauso ist es in der Domainwelt: Alle Domains sind gleich, aber einige Domains sind gleicher.

Seit der Einführung der Neuen Top Level Domains in 2013 gibt es Premium-Domains. Premium-Domains sind besonders schöne, attraktive und wertvolle Domains. Sie kosten mehr als die Standard-Domains, zum Teil drastisch mehr.

Da dieses Konzept erfolgreich zu sein scheint, haben es auch „alte“ Domainendungen übernommen, selbst die Registrierungsstelle von .com.

Bei den Radio-Domains ist das nicht der Fall. Alle Domains haben den gleichen Preis, auch die besonders attraktiven. Ein Grund mehr für Radio-Stationen, Lieferanten und Dienstleister des Rundfunks und Radiomacher sich eine Radio-Domain zu sichern.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/radio-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Allgemein

Radio-Domains: Dienstleister und Lieferanten dürfen auch registrieren

Radio-Domains: Dienstleister und Lieferanten dürfen auch registrieren

Auch die Lieferanten von Radio Equipment können Radio-Domains registrieren (Bildquelle: AndyLeungHK)

Uns schrieb eine Firma:“Wir sind Lieferant für das technische Equipment von Radio-Sender. Können auch wir eine Radio-Domain bekommen?“ Natürlich dürfen auch Lieferanten und Dienstleister für den Hörfunk Radio-Domains registrieren.

Die Registrierungsstelle hat dafür eine eigene Kategorie geschaffen:“Radio-related companies“. Dazu gehören natürlich auch alle Produktionsgesellschaften, die Programminhalte für Radiosender herstellen.

Angehörige der Kategorie“Radio-related companies“ und alle anderen wichtigen Kategorien können seit dem 23. August Radio-Domains anmelden. Bei gleichlautenden Anmeldungen gibt es eine Rangordnung, bei der Markeninhaber ganz oben stehen.

Ein Beispiel: Der Radiosender „Breisgau“ meldet die Domain „breisgau.radio“ mit dem Verweis auf die vom Sender gesicherte US-Marke „Breisgau“ an. Der Radiosender „Breisgau Radio“ bewirbt sich ebenfalls um

die Domain „breisgau.radio“. Da der Radiosender „Breisgau Radio“ keine Marke besitzt, erhält der Sender „Breisgau“ die Domain „breisgau.radio.“

Warum Radio-Domains?

Sie sind die von der European Broadcasting Union empfohlene Domains. Der Verantwortliche der Registrierungsstelle für Radio-Domains, Alain Artero, erklärt:,,We are proposing that the radio community may like to consider securing the integrity of their web presence by requesting appropriate .radio domains for defensive reasons initially.“ Arturo fährt fort: ,,The TLD will be focused on content and matters specific to radio and we want to prevent speculators and cybersquatting in this TLD; this extension will therefore rapidly become a high-value internet space for websites, mail systems and other internet applications.“

Die Radio-Domains bringen kurz auf den Begriff, worum es geht. Bei Rundfunksender, die Radio im Namen führen, kann die neue Domain viel kürzer aussehen, also z.B. nicht Schwarzwald-radio.de, sondern schlicht Schwarzwald.Radio. Je kürzer eine Domain, desto merkfähiger ist sie. Die Merkfähigkeit ist ein entscheidender Faktor beim Marketing von Internetseiten.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Radio-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/radio-domains.html
http://www.domainregistry.de/fm-domains.html
http://www.domainregistry.de/am-domains.html
http://www.domainregistry.de/tv-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Allgemein

Warum Radio-Domains?

Radio-Domains können seit dem 23. August registriert werden

Warum Radio-Domains?

Auch ein Discjockey im Radio könnte eine Radio-Domain registrieren (Bildquelle: Artsbee)

Die European Broadcasting Union, die Vereinigung der europäischen Rundfunksender, hat zum 23.August 2017 einen erfolgreichen Start der Radio-Domains hingelegt.

Berechtigt zur Registrierung der Radio-Domains sind nicht nur Mitglieder der European Broadcasting Union, sondern folgende Zielgruppen:

1. Vereinigungen von Rundfunk-Stationen, wie z.B. die EBU selbst
2. Radiosender
3. Marken mit Bezug auf Rundfunk
4. Internet-Radio
5. Amateurfunker
6. Radio-Profis

Alle wichtigen Kategorien können seit dem 23. August Domains anmelden. Bei gleichlautenden Anmeldungen gibt es eine Rangordnung, bei der Markeninhaber ganz oben stehen.

Ein Beispiel: Der Radiosender „Breisgau“ meldet die Domain „breisgau.radio“ mit dem Verweis auf die vom Sender gesicherte US-Marke „Breisgau“ an. Der Radiosender „Breisgau Radio“ bewirbt sich ebenfalls um die Domain „breisgau.radio“. Da der Radiosender „Breisgau Radio“ keine Marke besitzt, erhält der Sender „Breisgau“ die Domain „breisgau.radio.“

Warum Radio-Domains?

Sie sind die von der European Broadcasting Union empfohlene Domains. Der Verantwortliche der Registrierungsstelle für Radio-Domains, Alain Artero, erklärt: „We are proposing that the radio community may like to consider securing the integrity of their web presence by requesting appropriate .radio domains for defensive reasons initially. The TLD will be focused on content and matters specific to radio and we want to prevent speculators and cybersquatting in this TLD; this extension will therefore rapidly become a high-value internet space for websites, mail systems and other internet applications.“

Die Radio-Domains bringen kurz auf den Begriff, worum es geht. Bei Rundfunksender, die Radio im Namen führen, kann die neue Domain viel kürzer aussehen, also z.B. nicht Schwarzwald-radio.de, sondern schlicht Schwarzwald.Radio. Je kürzer eine Domain, desto merkfähiger ist sie. Die Merkfähigkeit ist ein entscheidender Faktor beim Marketing von Internetseiten.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Radio-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/radio-domains.html
http://www.domainregistry.de/fm-domains.html
http://www.domainregistry.de/am-domains.html
http://www.domainregistry.de/tv-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de