Tag Archives: Raumplaner

Allgemein

Elektroausstattung: Planung leicht gemacht mit dem ELEKTRO+ Online-Raumplaner

Raum-für-Raum-Planung für eine bedarfsgerechte Elektroinstallation

Wie viele Steckdosen benötige ich in der Küche? Wo sind Lampenauslässe im Schlafzimmer sinnvoll? Und wie verteile ich im Wohnzimmer die Schalter? Beim Innenausbau im Neubau oder auch bei der Modernisierung eines Hauses oder einer Wohnung ist die fundierte Planung der Elektroausstattung unverzichtbar. Schließlich möchte kein Bewohner später an wesentlichen Stellen Steckdosen oder Auslässe vermissen. Eine praktische Orientierungshilfe für Bauherren und Sanierer ist der Online-Raumplaner der Initiative ELEKTRO+, der nach einer kompletten Neugestaltung jetzt wieder verfügbar ist. „Mit dem Raumplaner kann jeder Bauherr die elektrische Ausstattung ganz einfach nach seinen Vorstellungen und Bedürfnissen gestalten“, erklärt Michael Conradi von ELEKTRO+. „Diese Vorplanung ist eine ideale Grundlage für das Gespräch mit dem ausführenden Elektrofachmann.“ Zu finden ist der Raumplaner direkt auf der Homepage der Initiative unter www.elektro-plus.com.

Elektroausstattung individuell gestalten
Auf Grundlage der Ausstattungswerte der Richtlinie RAL-RG 678 empfiehlt der Online-Raumplaner für jeden Raum eine Mindestanzahl an Auslässen und Steckdosen in drei verschiedenen Stufen: von der Mindestausstattung über die Standardausstattung bis hin zur komfortabelsten Lösung. Den gewünschten Ausstattungswert wählt der Nutzer des Online-Tools zu Beginn seiner Planung aus. Er bekommt dann für jeden Raum und die angegebene Raumgröße in einer Liste verschiedene Geräte und Komponenten wie Schalter, TV-oder Telefonanschlüsse vorgeschlagen. Der Bauherr kann nun selbst entscheiden, welche elektrischen Geräte er später verwenden möchte, welche Beleuchtung er benötigt – von der Deckenlampe bis zur Tischlampe – und welche Kommunikationsanschlüsse er sich wünscht. Daraus ergibt sich dann der persönliche Gesamtbedarf.

Konkrete Planung mit der Grundriss-Funktion
Darüber hinaus lassen sich Steckdosen, Schalter und Auslässe auch über eine Grundriss-Funktion planen. Hier hat der Bauherr die Möglichkeiten, Raum für Raum die Lage der einzelnen Komponenten seiner Elektroausstattung detailgetreu zu skizzieren. Besonders hilfreich ist es, mit Hilfe von Symbolen Möbel im Grundrissplan zu platzieren – damit kann man schnell erkennen, wo eine Steckdose, ein Beleuchtungsauslass oder auch ein Schalter sinnvoll ist. Praktisch: Die erstellten Pläne lassen sich abspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt ändern oder ergänzen.

Die Standards der Elektroausstattung in Wohngebäuden zu verbessern und Bauherren, Modernisierer und Architekten herstellerübergreifend über die Vorteile einer zukunftssicheren Elektroinstallation aufzuklären, ist zentrales Anliegen der Initiative ELEKTRO+ ( www.elektro-plus.com). Die Initiative vereint die Fachkompetenz führender Markenhersteller und Verbände der Elektrobranche.

Firmenkontakt
Initiative ELEKTRO+
Michael Conradi
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
030/300199 1374
conradi@hea.de
http://www.elektro-plus.com

Pressekontakt
becker döring communication
Tanja Heinrichs
Kaiserstraße 9
63065 Offenbach
069 – 4305214-16
t.heinrichs@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Allgemein

Raumplaner für Bodenbelag-Visualisierung auf allfloors.de

Digitale Einrichtings-Tools wie 3D-Raumplaner helfen, den richtigen Bodenbelag zu finden

Raumplaner für Bodenbelag-Visualisierung auf allfloors.de

Raumplaner für Bodenbelag auf allfloors.de

Bodenbelag mit 3D-Raumplaner visualisieren und vergleichen – Bodenbelag online kaufen ist angesagt, doch ein Produkt wie einen Bodenbelag und vielleicht sogar einen Parkettboden, der mindestes 20 Jahre halten soll, online bestellen? Dazu bedarf es doch etwas mehr Beratung und Sicherheit. Denn ein hochwertiger Bodenbelag schlägt inklusive Verlegung schon zu Buche. Da wollen die Investitionsentscheidungen gut durchdacht sein. Doch wie geht das im digitalen Zeitalter? allfloors.de macht es vor! Umfangreiches Informationsmaterial, Musterservice und ein Raumplaner helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Auf vielen Produktdetailseiten von allfloors, zum Beispiel für alle Parador-Produkte steht jetzt der neue Raumplaner zur Verfügung. Der allfloors-Raumplaner bietet verschiedenste Wohnraum-Situationen und weitere Einstellmöglichkeiten. Die Visualisierung des Bodenbelages in verschiedenen Raumsituationen kann ein sehr gutes Bild vermitteln, wie ein Bodenbelag mit seiner Farbe und Struktur in einer speziellen Wohnumgebung wirkt. Die Bodenbelag-Planken werden in realistischem Größenverhältnis gezeigt, und erlauben so auch eine Einschätzung, ob eine Schiffsboden oder eine XXL-Diele den Geschmack des Einrichters trifft. Das Besondere am allfloors-Raumplaner ist, man kann nach Herzenslust andere Bodenbeläge im Raum-Set ausprobieren – über den Warenkorb-Button kommt man immer genau zu zu dem Produkt im Online-Fachhandels-Shop zurück, welches man visualisiert hat.

Wenn mehrere Bodenbeläge in Frage kommen, bietet allfloors® in seinem Shop die Möglichkeit, bis zu vier Produkte in die Vergleichsliste zu legen und dann sehr übersichtlich zu vergleichen. Dieser Produktvergleich kann auch komfortabel ausgedruckt werden. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Kauf von Bodenbelägen immer einfacher wird durch die neuen Präsentationsformen im Internet. Durch die einfache Verlegung moderner Böden ist der Wohneigentum-Ausstatter kaum noch an einen Bodenleger-Service gebunden. Doch Vorsicht! Der Bodenleger beherrscht Tricks und Kniffe, die Sie nicht kennen. Der Bodenleger weiß, welche Vorbehandlung Ihr Unterboden eventuell benötigt, damit auch die lebenslange Herstellergarantie greift. Deshalb vermittelt allfloors.de gern zuverlässige und versierte Bodenleger, damit Sie lange glücklich sind mit Ihrem neuen Bodenbelag.

allfloors ist ein herstellerunabhängiges und händlerunabhängiges Portal für Bodenbeläge aller Art. Damit kann allfloors Ihnen die besten Fußboden-Produkte zu einem attraktiven und fairen Preis anbieten. Unsere Fachberater mit langjähriger Erfahrung (Produkt, Produktverarbeitung) beraten Sie umfassend über Bodenbelag-Produkte, notwendige Nebenprodukte (wie zum Beispiel Dämm-Material, Leisten etc.) und erstellen Ihnen auf Wunsch ein Komplettangebot (ab 20m²).

Firmenkontakt
allfloors.de – mbb- Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-7198710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Pressekontakt
allfloors.de – mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094 71 98 710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Allgemein

Ein Händchen für Holz

Parkettspezialist punktet mit riesiger Auswahl und Rundum-Beratung

Ein Händchen für Holz

Naturholzböden überzeugen mit ihrer warmen Optik und ihren guten Materialeigenschaften. (Bildquelle: epr/©Parkett-AGENTUR GmbH)

(epr) Entspannen, abschalten, wohlfühlen – genau das möchte man in den eigenen vier Wänden. Darum wird in die Gestaltung dieses privaten Bereichs viel Zeit und Herzblut investiert: etwas Farbe hier, ein schönes Accessoire dort … Nicht zu unterschätzen ist auch der Einfluss, den der Fußboden auf das Raumambiente hat. Parkett hat in unseren Breiten eine lange Tradition als natürlicher Bodenbelag und überzeugt zudem mit seiner warmen Optik. Dank seiner guten Materialeigenschaften wirkt es sich daneben positiv auf das Raumklima aus und sorgt so für ein gesteigertes Wohlbefinden. Bei der Auswahl des passenden Parketts ist es sinnvoll, sich von Experten beraten zu lassen – vor Ort oder online.

Egal ob antik, rustikal oder modern: Wer sich für einen natürlichen Bodenbelag aus Holz interessiert, kommt an der Parkett-AGENTUR nicht vorbei. Das 2006 gegründete Unternehmen steht für hochwertige Qualitätsprodukte zu fairen Preisen und ist bekannt für seine Rundum-Beratung. Das Sortiment umfasst über 600 Naturholzböden in verschiedenen Oberflächen und Farben. Von Massivholz- und Landhausdielen über Altholzböden bis zu Großformat- und Schlossdielen ist alles dabei. Dass man hier ein Händchen für Holz hat, zeigt sich auch in der eigenen Möbelmarke BRETTWERK. Die Parkettspezialisten planen und organisieren nach Kundenwunsch die Fertigung von Sockelleisten, Treppenprofilen, Trittstufen und Möbeln. Die so entstandenen Ess- und Couchtische, Sitzbänke oder Stehlampen schaffen durch das harmonische Zusammenspiel von Natur und Design ein besonderes Wohlfühl-Ambiente für den Wohnbereich. Einzigartig daran ist, dass der Kunde seinen Holzboden mit dem dazu passenden Möbelstück aus demselben Parkettmaterial kombinieren kann – individueller kann die Einrichtung nicht sein!

Dank des zertifizierten Onlineshops kann man sich das gesamte Sortiment bequem von zu Hause ansehen und versandfrei kostenlose Parkettmuster bestellen. Inspiration bieten der virtuelle Parkett-Raumplaner und die Suche über den Parkett-Finder. Oder man besucht eine von drei Parkett-Ausstellungen in Österreich. Doch egal für welche Variante man sich entscheidet: Erfahrene Parkettexperten beraten die Kunden vor Ort sowie telefonisch und per E-Mail, damit jeder das für ihn passende Produkt findet. Mehr unter www.parkett-agentur.at.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

Barrierefrei umbauen spart bares Geld – und den Umzug

Schlauer als der Kauf einer seniorengerechten Wohnung ist der Umbau des eigenen Heims durch einen zertifizierten Raumplaner. Die Firma Kornmeier spezialisiert sich darauf.

Barrierefrei umbauen spart bares Geld - und den Umzug

Barrierefreier Umbau im Bad: Edel und modern wirkt die niveaugleiche Dusche.

Eigener Herd ist Goldes wert – das gilt auch im Alter. Niemand möchte sein Zuhause verlassen müssen, weil es nicht barrierefrei ist. Wenn aber Türschwellen zur Stolperfalle werden, Treppen zu unüberwindlichen Hindernissen und Körperpflege zur sportlichen Herausforderung, dann heißt es handeln. Viele Best Ager erwägen zu diesem Zeitpunkt den Kauf eines barrierefrei gebauten Eigenheims. Doch diese Immobilien haben ihren Preis. Die Alternative: die eigenen vier Wände von einem Raumplaner barrierefrei umbauen lassen.

Spezialisten für Barrierefreiheit

Das Team von Stefan Kornmeier Innenausbau und Konstruktion in Zell am Harmersbach ist hier spezialisiert. Zahlreiche Referenzobjekte zufriedener Kunden weisen den Betrieb als Profi in diesem Bereich aus. Doch das reicht dem Inhaber nicht: „Unsere Belegschaft, bestehend aus Raumplanern, Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren, absolviert aktuell eine entsprechende Schulung beim TÜV Süd“, sagt er. Das Unternehmen ist dann als „Fachplaner für Barrierefreiheit in Wohn- und Gewerbeimmobilien“ qualifiziert. Die Raumplaner sind also darin geschult, den Umbau bestehender Gebäude barrierefrei zu gestalten.

Individuelles Wohnflair trotz Umbau

Übrigens: Dass eine Wohnung barrierefrei oder gar rollstuhlgerecht ist, muss man ihr durchaus nicht auf den ersten Blick ansehen. Hat das erfahrene Raumplaner-Team einen Umbau durchgeführt, entspricht dieser stets höchsten ästhetischen Ansprüchen. „Das individuelle Wohnflair jeder Wohnung bleibt erhalten“, verspricht der Raumplaner. Dem Besucher fällt gar nicht auf, dass es keine Schwellen gibt, alle Türen breit genug und die Bewegungsflächen so großzügig bemessen sind, dass sich ein Rollstuhl bequem rangieren lässt. Er merkt nicht, dass es keine Stufen gibt, dass die Dusche niveaugleich ist und Bedienelemente auf 85 cm Höhe angeordnet sind.

Barrierefrei wohnen mit Stil

Wer sein Zuhause auch im Alter ohne Einschränkungen genießen will und sich deshalb für den barrierefreien Umbau entscheidet, ist also beim Raumplaner Stefan Kornmeier und seinem Team an der richtigen Adresse. Das Besondere an dieser Firma ist das hohe Einfühlungsvermögen in den Kunden. Dazu werden Wünsche sehr individuell verwirklicht, und bis zur Abnahme kommt alles aus einer Hand. Stefan Kornmeier hat erfahren: „Das Ergebnis übertrifft meist die Erwartungen.“ Hier gibt es keine Lösungen von der Stange. Klar, dass das Team die Kunden auch in Sachen KfW-Förderung berät, die beim Umbau relevant werden kann. Hier gibt es nochmals Sparpotential.

Seit 1999 ist Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau und barrierefreien Umbau. Hier arbeiten Schreinermeister, Raumplaner, Techniker, Ingenieure. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Bildrechte: Stefan Kornmeier Innenausbau und Konstruktion

Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Kontakt
Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion
Stefan Kornmeier
Hauptstraße 102
77736 Zell am Harmersbach
07835/42697-17
s.kornmeier@kornmeier-online.de
http://www.kornmeier-online.de

Pressekontakt:
Journalistenbüro Jutta Bissinger
Jutta Bissinger
Weinstraße 110
77654 Offenburg
0781/203744-0
post@jutta-bissinger.de
http://www.jutta-bissinger.de

Allgemein

Badsanierung – am besten nur vom Raumplaner

Ihr Zuhause ist ein wenig in die Jahre gekommen? Da kann schon eine Badsanierung helfen. Spezialist hierfür ist der Raumplaner Stefan Kornmeier.

Badsanierung - am besten nur vom Raumplaner

Ob Familienbad oder Wellnessbad für Zwei: Der Raumplaner setzt Kundenwünsche individuell um.

Alle Räume kann man umräumen oder neu möblieren, sobald sie nicht mehr dem Zeitgeist ensprechen. Nicht so das Bad. Wer es modernisieren will, sollte sich deshalb für eine Badsanierung vom Raumplaner entscheiden. Auch neueste technische Entwicklungen geben dazu Anlass – mittlerweile gelten moderne Standards rund um Brause, Wanne und Toilette, anders als noch vor einer Generation. Auch, weil sich die persönliche Situation geändert hat, kann eine Badsanierung vom Raumplaner notwendig sein.

Funktionales Bad oder Wellness-Oase

Familien werden bei der Badsanierung eher auf kindgerechte, praktische und platzsparende Aspekte achten: Hier ist ein Bad für die ganze Familie das Richtige. Am wichtigsten ist die Funktionalität. Lassen Sie sich ein solches Bad vom spezialisierten Raumplaner maßschneidern. Später im Leben denken Paare bei der Badsanierung eher an eine barrierefreie Zone mit breiten Türen, niedrigen Schwellen und einer bodenebenen Dusche. Die Ausstattung darf außerdem etwas exklusiver sein. Jede dieser Varianten kann auf formschöne und moderne Weise verwirklicht werden – für jede Altersgruppe. „Design drückt Einmaligkeit aus. Dies in die Sprache des Zeitgeistes umzusetzen, ist unser Ziel „, sagt der Innenraumgestalter, Raumplaner und Möbeldesigner Stefan Kornmeier . „Das gilt auch bei der Badsanierung.“

Alles im Griff: Der Raumplaner

Eine wohlüberlegte Badsanierung vom Raumplaner macht oft sogar einen Umzug überflüssig. Wie das? Oft ist ein altmodisches Bad, das den Ansprüchen nicht mehr genügt, der Grund für Umzugsgedanken. Rechnet man sich die Kosten aus, lohnt sich die Badsanierung auf jeden Fall. Sorgfältige Planung ist dabei das Wichtigste. Ein erfahrener Raumplaner ist hier gefragt, weil der komplette Grundriss des Badezimmers neu gestaltet wird: Kacheln, Badewanne und Duschtasse werden bei einer Badsanierung entfernt, ebenso die Leitungen sowie die Wand- und Bodenfliesen. Gute Raumplaner wissen, dass auch der Heizkörper unter Umständen raus muss und durch eine moderne Fußbodenheizung ersetzt werden kann.

Auch auf kleinstem Raum möglich

Interessante Optionen sind für viele Kunden die Wellness-Faktoren Regenwald-Duschköpfe, Infrarot-Kabinen oder Whirlpool-Wannen. Das weiß der routinierte Raumplaner. Viele Kunden sind erstaunt, wie viele Wünsche sich bei der individuellen Badsanierung auch auf kleinstem Raum verwirklichen lassen. Raumplaner Stefan Kornmeier denkt weit über das Gewohnte hinaus mit, wenn eine individuelle Badsanierung geplant und durchgeführt werden soll. Der Raumplaner versichert: „Wir wissen genau, was der Kunde will.“ Diese Philosophie hat sich bewährt. Hier liegt die Stärke dieses Innenausbau-Unternehmens aus Zell am Harmersbach.

Seit 1999 ist Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Hier arbeiten Schreinermeister, Raumplaner, Techniker und Ingenieure. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Bildrechte: Stefan Kornmeier

Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Kontakt
Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion
Stefan Kornmeier
Hauptstraße 102
77736 Zell am Harmersbach
07835/42697-17
s.kornmeier@kornmeier-online.de
http://www.kornmeier-online.de

Pressekontakt:
Journalistenbüro Jutta Bissinger
Jutta Bissinger
Weinstraße 110
77654 Offenburg
0781/203744-0
post@jutta-bissinger.de
http://www.jutta-bissinger.de

Allgemein

Der Raumplaner kann’s: Badsanierung vom Feinsten

Ist das Zuhause ein wenig altmodisch geworden, kann schon eine Badsanierung viel bewirken. Der Raumplaner Stefan Kornmeier ist dafür Spezialist.

Der Raumplaner kann

Badsanierung vom Fachmann: Erstaunliche Lösungen auf kleinstem Raum.

Wenn sie nicht mehr dem Zeitgeist ensprechen, kann man alle Zimmer umräumen oder neu möblieren. Beim Bad ist das nicht so. Wer mit der Zeit gehen will, entscheidet sich hier deshalb für eine Badsanierung vom Raumplaner. Auch die technischen Neuerungen der vergangenen Jahre geben dazu Anlass – anders als vor 20 Jahren gelten rund um Brause, Wanne und Toilette mittlerweile andere Standards. Und auch die Veränderung der persönlichen Situation kann ein Grund für eine Badsanierung vom Raumplaner sein.

Barrierefrei umbauen statt umziehen

Wer Kinder hat, wird bei der Badsanierung auf praktische, kindgerechte und platzsparende Gesichtspunkte achten: Hier ist ein Familienbad das Richtige. Die Funktionalität steht im Vordergrund. Ein solches Bad kann der spezialisierte Raumplaner maßschneidern. Sind die Kinder erwachsen, denken Paare bei der Badsanierung häufig an eine barrierefreie Oase. Die Türen sollen breit sein, die Schwellen niedrig und die Dusche bodeneben. Außerdem darf alles auch etwas exklusiver sein. Formschön und modern kann jede dieser Varianten verwirklicht werden – für jede Altersgruppe. „Einmaligkeit ist es, was Design ausdrückt. Dies setzen wir um in die Sprache des Zeitgeistes“, sagt der Raumplaner, Möbeldesigner und Innenraumgestalter Stefan Kornmeier „Und das gilt auch bei der Badsanierung.“

Der Raumplaner hat alles im Griff

Sogar einen Umzug kann eine wohlüberlegte Badsanierung vom Raumplaner überflüssig machen. Denn der Grund, warum Wohnung oder Haus den Bewohnern nicht mehr gefallen, ist oft ein veraltetes Bad, das ihnen nicht mehr gerecht wird. Daher lohnt sich die Badsanierung auf jeden Fall. Das Wichtigste dabei ist die sorgfältige Planung. Ein routinierter Raumplaner ist hier gefragt, denn der komplette Grundriss des Badezimmers wird neu gestaltet. Nicht nur Kacheln, Badewanne und Duschtasse werden bei einer Badsanierung entfernt, sondern auch die Leitungen sowie alle Wand- und Bodenfliesen. Erfahrene Raumplaner wissen genau: Auch der Heizkörper muss unter Umständen raus. Sie wird durch eine moderne Fußbodenheizung ersetzt.

„Wir wissen, was der Kunde will“

Wichtige Wellness-Faktoren und interessante Optionen für viele Kunden sind Regenwald-Duschköpfe, Infrarot-Kabinen oder Whirlpool-Wannen. Jeder gute Raumplaner weiß das. Erstaunlich viele Wünsche lassen sich bei der individuellen Badsanierung übrigens auch auf kleinstem Raum verwirklichen. Wenn eine individuelle Badsanierung geplant und durchgeführt wird, denkt Raumplaner Stefan Kornmeier mit, und zwar weit über das Gewohnte hinaus.“Wir wissen genau, was der Kunde will“, sagt der Raumplaner. Das hat sich bewährt, denn genau dies ist die Stärke dieses Innenausbau-Unternehmens aus Zell am Harmersbach.

Seit 1999 ist Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Hier arbeiten Schreinermeister, Raumplaner, Techniker und Ingenieure. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Bildrechte: Stefan Kornmeier

Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Kontakt
Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion
Stefan Kornmeier
Hauptstraße 102
77736 Zell am Harmersbach
07835/42697-17
s.kornmeier@kornmeier-online.de
http://www.kornmeier-online.de

Pressekontakt:
Journalistenbüro Jutta Bissinger
Jutta Bissinger
Weinstraße 110
77654 Offenburg
0781/203744-0
post@jutta-bissinger.de
http://www.jutta-bissinger.de

Allgemein

Badsanierung vom Raumplaner ersetzt den Umzug

Wenn die Wohnung aus der Mode kommt, kann eine Badsanierung Wunder wirken. Hier ist Raumplaner Stefan Kornmeier Spezialist.

Badsanierung vom Raumplaner ersetzt den Umzug

Individuelle Badsanierung funktioniert auch unterm Dach

Andere Zimmer kann man umräumen oder neu möblieren, sobald sie nicht mehr dem persönlichen Geschmack entsprechen. Beim Bad liegen die Dinge etwas anders. Wenn man mit der Zeit gehen will, ist hier eine Badsanierung vom Raumplaner der optimale Weg. Dafür geben zum einen die sinnvollen technischen Innovationen der vergangenen Jahre Grund genug – rund um Brause, Wanne und Toilette gelten heute andere Standards als noch vor 20 Jahren. Ein weiterer Anlass für eine Badsanierung vom Raumplaner kann eine Veränderung der persönlichen Situation sein

Der Raumplaner kann“s am besten

Beispiele zeigen: Eine Familie mit Kindern wird bei der Badsanierung Wert auf praktische, kindgerechte und platzsparende Gesichtspunkte legen: Ein Familienbad ist hier das Richtige. Im Vordergrund steht hier die Funktionalität. Der spezialisierte Raumplaner kann ein solches Bad maßschneidern . Sind die Kinder aus dem Haus, denkt man bei der Badsanierung eher an eine barrierefreie Oase. Hier sollen die Türen breit sein, die Schwellen niedrig und die Dusche bodengleich. Alles darf auch etwas exklusiver sein. Jede Variante für jede Altersgruppe kann modern und formschön verwirklicht werden „Design ist ein Ausdruck von Einmaligkeit, umgesetzt in die Sprache des Zeitgeistes“, sagt der Raumplaner, Möbeldesigner und Innenraumgestalter Stefan Kornmeier „Dies gilt auch bei der Badsanierung.“

Gut geplant ist halb gewonnen

Dafür kann eine wohlüberlegte Badsanierung vom Raumplaner sogar einen Umzug überflüssig machen. Denn ein veraltetes Bad ist oft der Grund, warum Wohnung oder Haus den Bewohnern nicht mehr gefallen – oder ihnen nicht mehr gerecht werden. Deshalb lohnt sich die Badsanierung auf jeden Fall. Die sorgfältige Planung ist dabei das Wichtigste. Hier ist ein routinierter Raumplaner gefragt, denn der komplette Grundriss des Badezimmers wird neu gestaltet. Bei einer Badsanierung werden nicht nur Kacheln, Badewanne und Duschtasse entfernt, sondern auch die Leitungen und alle Wand- und Bodenfliesen. Erfahrene Raumplaner wissen: Unter Umständen muss auch der Heizkörper raus. Stattdessen kommt eine moderne Fußbodenheizung hinein.

Wellness ist wichtig

Regenwald-Duschköpfe, Infrarot-Kabinen oder Whirlpool-Wannen sind wichtige Wellness-Faktoren und eine interessante Option für viele Kunden. Das weiß jeder Raumplaner. Auch auf kleinstem Raum lassen sich dabei erstaunlich viele Wünsche bei der individuellen Badsanierung verwirklichen. Wird eine individuelle Badsanierung geplant und durchgeführt, heißt beim Raumplaner Stefan Kornmeier die Devise: Mitdenken, und zwar weit über das Gewohnte hinaus.“Wir wissen, was der Kunde will“, so der Raumplaner. Das ist die Stärke dieses Innenausbau-Unternehmens aus Zell am Harmersbach.

Seit 1999 ist Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Hier arbeiten Schreinermeister, Raumplaner, Techniker und Ingenieure. Kontakt: Tel. 07835/42697-0

Bildrechte: Stefan Kornmeier Innenausbau&Konstruktion

Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion ist seit 1999 Spezialist für Objektbereiche der Industrie und den gewerblichen und privaten Innenausbau. Das Team besteht aus Schreinermeistern, Technikern und Ingenieuren. Kontakt: Tel. 07835/42697-0, http://www.kornmeier-online.de/

Kontakt
Stefan Kornmeier Innenausbau & Konstruktion
Stefan Kornmeier
Hauptstraße 102
77736 Zell am Harmersbach
07835/42697-17
s.kornmeier@kornmeier-online.de
http://www.kornmeier-online.de

Pressekontakt:
Journalistenbüro Jutta Bissinger
Jutta Bissinger
Weinstraße 110
77654 Offenburg
0781/203744-0
post@jutta-bissinger.de
http://www.jutta-bissinger.de

Allgemein

Maßgeschneidert: Neuer „Raumplaner 2.1“ ab sofort online

Mit der praktischen Online-Planungshilfe können Bauherren und Modernisierer Fehlplanungen einfach vermeiden / Jetzt in aktualisierter Version verfügbar

Maßgeschneidert: Neuer "Raumplaner 2.1" ab sofort online

Raumplaner online Grundrissplanung

Beim Neubau oder der Modernisierung wird die elektrische Anlage im Haus nicht selten eher nebenbei geplant und gerät dann schnell wieder aus dem Blick. Wer sich dabei ausschließlich auf den ausführenden Elektriker oder die Standard-Leistungsbeschreibung des Bauträgers verlässt, stellt nach dem Einzug oft fest, dass die Anzahl der Steckdosen für die elektrischen Geräte zu knapp bemessen ist oder die Beleuchtungsanschlüsse falsch platziert sind. Bauherren sind deshalb gut beraten, ihre persönlichen Anforderungen und Wünsche klar zu formulieren und diese in die Elektroplanung mit aufnehmen zu lassen. Eine gute Orientierung bietet die Richtlinie RAL-RG 678, die drei Ausstattungsstufen für die elektrische Planung beschreibt. Mit diesen Basisvorgaben arbeitet auch der „Raumplaner online“ der Initiative ELEKTRO+. Die praktische Online-Planungshilfe wurde jetzt komplett überarbeitet und steht ab sofort als aktualisierte Version 2.1 wieder unter www.elektro-plus.com zur Verfügung.

„Die Elektroinstallation soll Sicherheit und Funktionalität im ganzen Haus oder der gesamten Wohnung bieten, sie muss aber auch zu den persönlichen Nutzungsgewohnheiten passen“, erklärt Hartmut Zander von ELEKTRO+. „Fehlende Steckdosen oder falsch platzierte Schalter sind mehr als ärgerlich. Eine Nachrüstung mit Steckerleisten birgt meist ein Sicherheitsrisiko und wenn Wände aufgestemmt werden müssen, wird es aufwändig und teuer.“ Mit einer durchdachten Planung lassen sich solche Fehlentscheidungen bereits im Vorfeld der Installationsmaßnahmen vermeiden. Der ELEKTRO+ Raumplaner hilft dabei, die Anforderungen an die elektrische Ausstattung für jeden Raum realistisch einzuschätzen und individuell zu gestalten. Das erleichtert später auch die Detailplanung mit Architekt, Bauträger oder Elektrofachmann.

Die neue Version der Online-Planungshilfe basiert auf der überarbeiteten RAL-Richtlinie RAL-RG 678 für eine moderne und zukunftsfähige Elektroinstallation. Sie umfasst drei Ausstattungsstufen, die mit einem, zwei oder drei Sternen gekennzeichnet sind – von der Mindestausstattung bis zur komfortabelsten Lösung. Bauherren können selbst entscheiden, welche Ansprüche sie an die elektrische Anlage stellen und sie passgenau je nach Raum und dessen Größe variieren. Dabei kommt ihnen die einfache Bedienung des Elektroplaners entgegen: Nachdem man sich für einen Raum und den bevorzugten Ausstattungswert entschieden hat, gibt man die Raumgröße an. Eine übersichtliche Liste zeigt daraufhin die Mindestanforderungen für Beleuchtungsanschlüsse, Steckdosen und Anschlüsse für Telekommunikation auf. Bauherren entscheiden dann selbst, welche Geräte sie später verwenden wollen und welche Leuchten sie brauchen. Daraus ergibt sich der persönliche Gesamtbedarf. Noch konkreter wird es, wenn die elektrischen Elemente wie Steckdosen, Schalter, TV- oder Telefonanschlüsse über eine Elektrosymbolleiste direkt auf einem detailgetreuen Grundriss von Küche, Wohnzimmer oder Kinderzimmer positioniert werden. Über eine Werkzeug- und Möbelsymbolleiste bietet der Raumplaner 2.1 von ELEKTRO+ außerdem die Möglichkeit, die Elektroausstattung in Abhängigkeit von der Möblierung zu planen. Besonders praktisch: Die Ergebnisse der Planung lassen sich anschließend ausdrucken, online für 30 Tage oder gleich auf dem eigenen Rechner abspeichern. Zur weiteren Bearbeitung können sie dann jederzeit wieder im Programm abgerufen werden.

Raumplaner mit Komfort-Plus
Die praktische Planungshilfe beinhaltet noch mehr: Unter dem Button „Komfort“ finden Planer ergänzende Elemente für mehr Wohnqualität, Sicherheit und Energieeffizienz. Dazu erhalten sie wichtige Informationen als Entscheidungshilfen, beispielsweise über Rauchmelder, Kinderschutz, Lichtdimmer und Alarmanlage. Über den Button „Planungshilfe“ lassen sich für jeden Raum nützliche Erläuterungen und Platzierungsvorschläge für die einzelnen Bestandteile der Elektroinstallation abrufen. „Wir arbeiten schon an einer weiteren Ausbaustufe des Raumplaners, die auch die neuen „plus“-Werte berücksichtigen wird“, erklärt Hartmut Zander von ELEKTRO+. Bauherren können sich dann für noch mehr Komfort in den eigenen vier Wänden zwischen den Ausstattungsstufen 1 plus, 2 plus oder 3 plus entscheiden. Sie ergänzen die jeweilige Basisausstattung und legen die technischen Voraussetzungen fest, die für die Installation einer Gebäudesystemtechnik nötig sind.

Weitere Infos zu den Ausstattungswerten der RAL-RG 678 und dem Thema Elektroinstallation bietet die Initiative ELEKTRO+ in ihrer Broschüre „Raumplaner“, die unter www.elektro-plus.com kostenlos heruntergeladen werden kann.

Die Standards der Elektroausstattung in Wohngebäuden zu verbessern und Bauherren, Modernisierer und Architekten herstellerübergreifend über die Vorteile einer zukunftssicheren Elektroinstallation aufzuklären, ist zentrales Anliegen der Initiative ELEKTRO+ (www.elektro-plus.com). Die Initiative vereint die Fachkompetenz führender Markenhersteller und Verbände der Elektrobranche: ABB Stotz-Kontakt, Striebel & John, Albrecht Jung, Busch-Jaeger Elektro, DEHN + SÖHNE, Doepke Schaltgeräte, Hager Vertriebsgesellschaft, Fränkische Rohrwerke, Gira Giersiepen, Eaton Electric, OBO Bettermann, Siemens, Theben, Kaiser sowie die HEA-Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung und der ZVEI Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Seit ihrem Markteintritt im Jahr 2005 hat sich Elektro+ erfolgreich als eine der ersten Adressen für herstellerneutrale und planungsrelevante Informationen rund um eine moderne Elektroinstallation etabliert.

Kontakt
Initiative ELEKTRO+
Tanja Göbel
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
069 – 4305214-16
t.goebel@beckerdoering.com
http://www.elektro-plus.com

Pressekontakt:
becker döring communication
Tanja Göbel
Kaiserstraße 9
63065 Offenbach
069 – 4305214-16
t.goebel@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Allgemein

Wandbilder, eine immer passende Einrichtungsidee

Kleine Accessoires für das große Ganze

Wandbilder, eine immer passende Einrichtungsidee

Bildqualität Bildershop photofaktur.com

Gestaltungsprofis wissen, dass auch die kleinste Wohnung groß rausgebracht werden kann und auch die größte Wohnung mit der falschen Einrichtung extrem an Charme einbüßt. In unseren eigenen vier Wänden wollen wir uns wohl fühlen. Um ein stimmiges Konzept für eine Inneneinrichtung zu finden, muss nicht unbedingt ein übergreifendes Thema aufgegriffen werden, falls man sich nicht zu sehr festlegen möchte. Es muss also nicht alles beispielsweise im asiatischen oder afrikanischen Stil Stil sein, nur um die Zimmer stilvoll zueinander zu dekorieren. Manchmal sind lieb gewonnene Gegenstände nur schwer mit einem speziellen Motto zu vereinbaren. Einfacher ist es, der Wohnung mit speziellen Accessoires einen besonderen Charakter zu verleihen und die einzelnen Räume dennoch ästhetisch zueinander in einen Dialog zu stellen. Ein nicht zu unterschätzendes Element spielt in diesem Zusammenhang die Wanddekoration. Wer zu Deko zwecken auf Bilder setzt, ist gut beraten. Wände hat schließlich jede Wohnung. Photofaktur bietet diesen Menschen eine erlesene Auswahl ansprechender Drucke, damit jedes Zimmer die gewünschte Note erhält.

Atmosphäre zum Aufhängen
Schlaf, Ess-und Wohnzimmer stellen auf Grund ihrer verschiedenen Funktionen auch völlig unterschiedliche Ansprüche an die Einrichtung. Dennoch sollen sie alle zueinander passen und allesamt ein Gefühl von Geborgenheit ausstrahlen. Am liebsten würde man dieses Zuhause-Gefühl auch mit ins Büro nehmen. Schließlich arbeitet es sich gleich besser, wenn man dies in einer angenehmen Atmosphäre tun soll. Mit Photofaktur ist das möglich. Verschiedene Bilder einer Serie oder thematisch gekoppelte Aufnahmen verbinden die Räume, versprühen aber auch einzeln Esprit in den Zimmern. Wer für seine Wohnung auf ein bestimmtes Farbkonzept setzt, ist mit Bilder von Photofaktur ebenso gut bedient, wie jemand, der eher ein bestimmtes Motiv wie das „Meer“ aufgreifen möchte. Dadurch lassen sich nicht nur die privaten Räumlichkeiten gestalten, sondern auch angenehme und individuelle Stimmungen in Geschäftsräume bringen.

Ein Hand sortierter Exklusivshop für Bilder

Verkauf von Bildquadraten
und Mehrteilige Bilder
Bildeinrichtungs-Designer für Privat und Geschäftlich
Inhalte zu Wohn-Accessoires und Tipps
Wir liefern Aufhänger (Kleinteile) zu den Bildern gleich mit

Kontakt:
PhotoFaktur UG (haftungsbeschränkt)
Dimitrij Kisselev
Weidenstieg 15
20259 Hamburg
040/209 347 020
info@photofaktur.com
http://www.photofaktur.com

Pressekontakt:
Pjuma Communication
Stefan Kayser
Brandshoferdeich 33
20539 Hamburg
+49 (0) 40 209 347 02
info@pjuma-events.de
http://www.pjuma-events.de

Allgemein

Ihre Einrichtungsideen in 3D

Wer sich nach einem Tapetenwechsel sehnt, muss nicht sofort die Reisetasche packen und den nächsten Flug buchen.

Ihre Einrichtungsideen in 3D

Schöner wohnen mit photofaktur.com

Es ist normal, wenn Menschen den Alltag fortwünschen und eine Veränderung herbei sehnen. Doch die Lösung liegt nicht zwangsweise in einem Urlaubstrip, schließlich geht der irgendwann vorüber und man befindet sich wieder im gleichen Trott. Effektiver ist die Umgestaltung der eigenen vier Wände. Dies kann für langfristig, aber auch für kurzfristig geplant sein, um öfter mal etwas Neues auszuprobieren. Oft wirkt ein Raum, den man jahrelang genutzt hat, komplett anders, wenn man nur die Möbel umstellt. Auch das Umhängen von Bildern oder das Aufhängen gänzlich neuer kann den Charakter der Zimmer stark verändern. Darum scheuen viele Menschen den Schritt der Umgestaltung. Doch neue 3D-Raumplaner helfen, die perfekte Einrichtung zu finden. Unter photofaktur sind die besten Online-Planer zusammengestellt.

Verleihen Sie Ihrer Vorstellung Dreidimensionalität
Vielen Menschen fällt es nicht leicht, in Gedanken ihre Wohnung umzudekorieren, da bereits kleine Eingriffe große Wirkung erzielen können. Darum gibt es im Internet einige 3D-Raumplaner zur kostenlosen Nutzung, um der eigenen Vorstellung noch vor der Umsetzung Gestalt zu verleihen. Der virtuelle Exklusivshop für Bilder, Photofaktur, hat die Effiziens dieses Tools erkannt und bietet darum seinen Kunden auf seiner Homepage eine Übersicht über die gängigsten Planer. Diese wurden nach einfacher Handhabe und Funktionalität ausgewählt. In Zukunft will das Hamburger Unternehmen einen eigenen 3D-Planer zur Verfügung stellen. Schon jetzt lassen sich mit den Planern auch virtuell Bilder platzieren, so dass deren Wirkung getestet werden kann. Farben, aber auch Schatten bzw. Licht und die Größe spielen hierbei eine zentrale Rolle.

Tolle Bilder, Toller Service
3D-Planer sind nur ein Teil des umfassenden Service-Angebots des Bildershops. Selbstverständlich können diese nicht alle Fragen zum heiklen Thema Einrichtung gänzlich beantworten. Darum bietet das Unternehmen zusätzlich einen erstklassigen Beratungsservice über alle modernen Kanäle und sucht ebenfalls über Facebook mit seinen Kunden in Dialog zu treten. Schließlich weiß der Einrichtungsprofi, wie sensibel gerade der Bereich des eigenen Heims ist. Es soll Identität ausdrücken und gleichzeitig ein Wohlgefühl auch für Gäste erzeugen. Ähnlich kompliziert ist die Ausstattung für Geschäftsräume. In ihnen soll eine Arbeitsatmosphäre herrschen, die ebenso modern wie sympathisch wirkt. Zu diesem Zweck müssen die ausgesuchten Bilder nicht nur mit den Möbeln harmonieren, sondern auch den richtigen Platz an der Wand bekommen. Natürlich sind die Raumplaner dabei hilfreich, doch Inspiration und Ratschläge, wie sie die erfahrenen Raumdesigner von Photofaktur gern vermitteln, haben diese nicht zu bieten.

Ein Hand sortierter Exklusivshop für Bilder

Verkauf von Bildquadraten
und Mehrteilige Bilder
Bildeinrichtungs-Designer für Privat und Geschäftlich
Inhalte zu Wohn-Accessoires und Tipps
Wir liefern Aufhänger (Kleinteile) zu den Bildern gleich mit

Kontakt:
PhotoFaktur UG (haftungsbeschränkt)
Dimitrij Kisselev
Weidenstieg 15
20259 Hamburg
040/209 347 020
info@photofaktur.com
http://www.photofaktur.com

Pressekontakt:
Pjuma Communication
Stefan Kayser
Brandshoferdeich 33
20539 Hamburg
+49 (0) 40 209 347 02
info@pjuma-events.de
http://www.pjuma-events.de