Tag Archives: redpur

Allgemein

REDPUR mit neuem Namen

REDPUR mit neuem Namen

(Mynewsdesk) Heizen mit Infrarot-Wärme wird zunehmend interessant und für private wie auch gewerbliche Bauherren immer attraktiver, zumal in Verbindung mit Ökostrom. Doch damit steigt auch die Zahl der Anbieter, für die nicht primär Qualität und langfristige Kundenzufriedenheit, sondern vordergründig schneller Umsatz und hoher Gewinn von Interesse sind. Für den Endverbraucher wird der Markt somit immer unübersichtlicher, weil er überschwemmt wird von oftmals minderwertigen Produkten, die sich mit immer neuen Kunstnamen zu etablieren versuchen.

Mit diesen Irritationen und möglichen Verwechslungen soll jetzt Schluss sein: Der deutsche Markenanbieter REDPUR, seit Jahren international bekannt für ausgereifte Qualitätsprodukte im Bereich Infrarot Heizsysteme Made in Germany, wird diese künftig unter dem eigenen Familiennamen des Gründers anbieten: HALLER INFRAROT. In diesem Zusammenhang wurde jetzt auch eine völlig neue Firmen-Homepage ins Netz gestellt. Unter der Web-Adresse  www.haller-infrarot.com finden Interessenten kompakt, aber umfassend und nutzerfreundlich alle Informationen rund um das Thema Infrarot-Heizsysteme.

Für den Endverbraucher ändert sich dadurch nichts außer eben dem Markennamen. Die enorm breite Produktpalette, die ausgereifte Technik, die deutsche Wertarbeit und der zuverlässige Service – alles bleibt weiterhin wie gehabt. Firmenchefin Rosamaria Haller ist überzeugt: „In einer international verflochtenen Geschäftswelt gewinnt das Vertrauen in ein zuverlässiges, bodenständiges Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung immer mehr an Bedeutung. Die Menschen erkennen zunehmend die Vorteile von dauerhaft hoher Qualität im Vergleich zu billigen Schnäppchen mit oft unseriösen Werbeversprechen. Deshalb stehen wir mit unserem guten Namen zu allen unseren Produkten, für die wir unsere Garantiezeiten jetzt sogar auf Wunsch verlängern können auf ganze zehn Jahre!“

HALLER – Infrarotheizungen
Verlässliche, ökologische Produkte – aus Hayingen in die ganze Welt!

Nähere Informationen finden Verbraucher unter der neuen Internet-Adresse:

www.haller-infrarot.com 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l8ugw0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/redpur-mit-neuem-namen-10065

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Firmenkontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/redpur-mit-neuem-namen-10065

Pressekontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/l8ugw0

Allgemein

Endlich Sicherheit beim Kauf von Infrarotheizungen

Endlich Sicherheit beim Kauf von Infrarotheizungen

(Mynewsdesk) Den guten Ruf den Infrarotheizungen sich erworben haben nutzen seit einiger Zeit Firmen um ihre Konvektionsheizungen als Infrarotheizungen anzubieten oder Infrarotheizungen anbieten, die dem Kunden und daher auch dem Infrarotheizung Hersteller die auf Qualität und Made in Germany achten, mehr schaden als helfen. Konvektionsheizungen können bis zu dreimal so viel Strom verbrauchen, wie eine Infrarotheizung, daher ist es für Verbraucher extrem wichtig, die beiden Heizsystem mit Sicherheit auseinanderzuhalten, denn es sind 2 Verschiedene Heizungs-Technologien. Dies ist nun möglich.

Verband setzt eindeutige Maßstäbe

Wie Marc-Philipp Knorr, Geschäftsführer der Energiefreiheit GmbH aus Riedlingen, mitteilt, hat der Verband IG Infrarot strenge Kriterien für die Aufnahme von Unternehmen erlassen. Er schreibt unter anderem vor:

– Offizielle Produktprüfungen durch unabhängige Stellen vornehmen zu lassen.

– Der Nachweis der Strahlungseigenschaften muss von einer solchen Stelle bestätigt werden.

– Das Unternehmen muss 5 Jahre Garantie auf die Grundfunktion geben.

– Der Produktionsstandort muss im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz liegen.

Außerdem müssen Firmen, die im Verband aufgenommen werden wollen, eigene Forschungen und Entwicklungen betreiben und ihre Produkte überwiegend über einen geschulten Fachhandel und eigene Vertriebsorganisationen vertreiben. Ein technischer Support ist ebenfalls vorgeschrieben.

Energiefreiheit begrüßt diese Initiative, denn immer wieder kritisieren Verbraucher und zum Teil auch Verbraucherorganisationen Infrarotheizungen völlig zu Unrecht. Das Unternehmen setzt sich seit Jahren für vernünftiges Heizen mit Strom ein bietet nur hochwertige Technologie aus deutscher Produktion an. Die vielen Unternehmen, welche Konvektionsheizungen als Wärmewellenheizungen anbieten sind ein echtes Ärgernis, da dies zu einer Verunsicherung der Verbraucher führt. Durch die klar definierten Qualitätskriterien des Verbandes haben Endabnehmer nun endlich Sicherheit beim Kauf einer Infrarotheizung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/e8mtak

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/endlich-sicherheit-beim-kauf-von-infrarotheizungen-99373

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen. Die Produkte der Energiefreiheit GmbH und das Konzept Energiefreiheit werden deutschlandweit von 150 Partnern angeboten, die ihren Kunden dafür natürlich auch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen bieten. Auch unsere internationale Expansion hat bereits begonnen unser Produkt- und Markenauftritt an verschiedenen europäischen Standorten ist ebenfalls sehr erfolgreich

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. DiePartnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Firmenkontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/endlich-sicherheit-beim-kauf-von-infrarotheizungen-99373

Pressekontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/e8mtak

Allgemein

Die REDPUR Classic BIO ausgezeichnet mit dem „Best Of Industriepreis 2016“

Die REDPUR Classic BIO ausgezeichnet mit dem "Best Of Industriepreis 2016"

(Mynewsdesk) Die Energiefreiheit GmbH und das Unternehmen REDPUR verbinden eine strategische Partnerschaft und eine gemeinsame ökologische Vision. Erfolgsgeschichte schrieben von Anfang an beide Firmen – inklusive zahlreicher Synergieeffekte. Im Frühjahr 2016 wurde die REDPUR Classic BIO in der Kategorie Energie und Umwelt mit dem Industriepreis 2016 ausgezeichnet.

Die evolutionäre Infrarotheizung aus dem Hause REDPUR überzeugt durch ihren hohen Wirkungsgrad und somit exzellente Energieeffizienz. Wer sie verwendet, kann seinen Energieverbrauch für das Heizen je nach dem zuvor verwendeten Heizsystem um bis zu 45 Prozent reduzieren. Natürlich spielen auch bei der Herstellung der Heizung ökologische Anforderungen eine Rolle.

Die REDPUR Classic BIO – ökologisch, effizient, benutzerfreundlich

Die REDPUR Classic BIO lässt sich im Rahmen einer konventionellen Energieversorgung oder im Rahmen einer dezentralen Energieversorgung betreiben – durch ihren niedrigen Verbrauch ist sie für die Kombination mit Photovoltaik-Anlagen und intelligenten Stromspeichersystemen hervorragend geeignet. Hinzu kommen weitere Kriterien, die für die Entscheidung der Jury ausschlaggebend waren: Im alltäglichen Betrieb erweist sich die REDPUR Bio Classic durch selbstregulierende, hochsensible Thermostate als ausgesprochen benutzerfreundlich – natürlich ist für alle mit einem solchen Heizsystem beheizten Räume eine individuelle Regulierung möglich. Ihr puristisches und individualisierbares Design trägt zu einer modernen Raugestaltung bei. Zur ausgezeichneten ökologischen Bilanz der REDPUR Classic BIO tragen außerdem ein geringer Anteil an „grauer Energie“ für die Produktion der Heizung sowie die zum Teil ökologisch recycelbaren Dämmstoffe der Systeme bei.

REDPUR bringt die Vorteile infraroten Heizens auf den Punkt

Mit ihren Eigenschaften bringt die REDPUR Classic BIO das Prinzip und die Vorteile infraroten Heizens auf den Punkt. Aufgrund ihres Wirkprinzips heizen hochwertige Infrarotheizungen deutlich wirtschaftlicher als wasserführende Heizsysteme – beispielsweise Fernwärme oder Öl- und Gasanlagen. Beispielsweise verursachen sie kaum Transmissionsverluste. Die infrarote Strahlungswärme wird in der Bausubstanz gespeichert und über einen längeren Zeitraum sehr gleichmäßig an die Umgebung abgegeben. Zudem ermöglichen Infrarotheizungen eine sehr angenehme Art der Klimatisierung. Durch den Wegfall von thermischen Luft- und Staubaufwirbelungen wird sie selbst von Asthmatikern und Allergikern als positiv empfunden. Die REDPUR Classic BIO hat ihr Hersteller außerdem mit Siliziumkristallen aufgerüstet, die auf der Grundlage einer innovativen Technologie für eine natürliche Energetisierung der Raumluft sorgen.

Die REDPUR Infrarotheizsysteme – Qualitätsprodukte „Made in Süddeutschland“

Ebenso wie alle anderen REDPUR Infrarotheizsysteme ist auch die REDPUR Classic BIO ein zertifiziertes Qualitätsprodukt „Made in Süddeutschland“. Nicht nur die REDPUR Endprodukte, sondern auch alle ihre Komponenten stammen vollständig aus deutscher Produktion. Verschiedene unabhängige Zertifikate garantieren die Einhaltung aller relevanten Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltstandards. Die Strahlungsleistung der REDPUR Classic BIO liegt in der Relation zur eingesetzten Heizungsenergie bei 59,5 Prozent – im Wettbewerbsvergleich handelt es sich dabei um einen absoluten Spitzenwert. Ihre Wirtschaftlichkeit und ökologische Relevanz haben der REDPUR Classic BIO bereits zuvor einige hochkarätige Preise und Zertifizierungen – unter anderem einen Plus X Award, das Plus X Gütesiegel sowie das IG Greentec Gütesiegel eingetragen.

Ohne permanente Innovation sind diese Erfolge selbstverständlich nicht zu haben. Die REDPUR Heizungsbauer arbeiten permanent an der Optimierung ihrer evolutionären Heizsysteme. Auch die REDPUR Classic BIO – heute der Top-Seller des Unternehmens – ist das Resultat eines solchen Entwicklungsschubs.

Der deutsche Industriepreis – ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel

Der deutsche Industriepreis wurde im Jahr 2006 durch den Huber Verlag für Neue Medien ins Leben gerufen. Seitdem wird er alljährlich an Unternehmen vergeben, die in ihrem Arbeitsfeld mit besonderer Innovationskraft punkten. Die Veröffentlichungen des Karlsruher Verlages zielen auf die Förderung neuer Technologien, er gibt damit innovativen Unternehmen aus verschiedenen Branchen eine Plattform. Daneben engagieren sich die Verleger auch direkt für die Wirtschaftsförderung in Deutschland, unter anderem zählen sie zu den Initiatoren der Initiative Mittelstand.

Den Industriepreis erhalten jeweils 14 Kategorie-Sieger, die in ihrer Branche mit innovativen Produkten und Konzepten einen Spitzenplatz belegen. Zu den wettbewerbsrelevanten Kategorien zählen beispielsweise die Bereiche Automotive, IT, Elektrotechnik, Maschinenbau, Logistik, Service sowie Forschung und Entwicklung. Außerdem wird ein Gesamtsieger ermittelt, dessen Projekt verschiedene Innovationsfelder integriert. Die Entscheidung über die Preisverleihungen fällt eine unabhängige Jury, der führende Wissenschaftler von Universitäten, technischen Hochschulen und Forschungsinstituten sowie Wirtschafts- und Technologieexperten aus dem Mediensektor angehören. Der Industriepreis besitzt die Funktion eines wissenschaftlich fundierten unabhängigen Gütesiegels. Die Preisträger erhalten einen privilegierten Zugang zu den Medien- und Werbeplattformen des Verlages und seiner Partner.

Ein Industriepreis 2016 für die REDPUR Classic BIO

Das Motto des Industriepreises „Mit Fortschritt zum Erfolg“ gilt auch für REDPUR in vollem Umfang – mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie Energie und Umwelt für die REDPUR Classic BIO hat das schwäbische Unternehmen nun ein weiteres renommiertes Qualitäts- und Innovationszertifikat erworben. REDPUR hat sich damit ein weiteres Mal im Spitzenfeld des Wettbewerbs behauptet und schreibt damit ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsgeschichte.

Die Energiefreiheit GmbH und REDPUR – strategische Partnerschaft mit Synergieeffekten

An der Erfolgsgeschichte von REDPUR hat auch die Energiefreiheit GmbH maßgeblichen Anteil. Die Grundlage für die Kooperation der beiden Unternehmen ist eine gemeinsame ökologische Vision, aus der sich eine strategische Partnerschaft entwickelt hat, aus der sich gegenseitig wichtige Synergieeffekte ergeben. Das Riedlinger Umweltunternehmen ist weltweit der exklusive Vertriebspartner für die REDPUR Heizsysteme. REDPUR liefert ausgezeichnete Produkte, die Exzellenzstandards erfüllen – die Energiefreiheit GmbH sorgt nicht nur für deren Verkauf, sondern bietet Käufern einer REDPUR Heizung umfangreiche Serviceleistungen an, die von der Erstberatung über die Installation bis zur lebenslangen Wartung der Systeme reichen. Aus einem Regionalprojekt in Süddeutschland hat sich in kurzer Zeit zunächst ein bundesweit aktives Händler- und Partnernetzwerk und inzwischen auch eine tragfähige internationale Expansion entwickelt.

Im Portfolio der Energiefreiheit GmbH sind die REDPUR Classic BIO und die anderen REDPUR Infrarotheizsysteme als Einzelbestellung oder im Rahmen des integrierten „Konzepts Energiefreiheit“ verfügbar. Das „Konzept Energiefreiheit“ ermöglicht eine umfassende energierelevante Ausstattung von Bau- und Sanierungsprojekten. Seine wichtigsten Module sind derzeit Energieautarkie durch Photovoltaik und intelligente Stromspeichersysteme, energieeffizientes Heizen mit einer REDPUR  Infrarotheizung  und die ökologische Brauchwasserbereitung mit einem Energiefreiheit Oekoboiler. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/mzxmwp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-ausgezeichnet-mit-dem-best-of-industriepreis-2016-40797

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen. Die Produkte der Energiefreiheit GmbH und das Konzept Energiefreiheit werden deutschlandweit von 150 Partnern angeboten, die ihren Kunden dafür natürlich auch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen bieten. Auch unsere internationale Expansion hat bereits begonnen unser Produkt- und Markenauftritt an verschiedenen europäischen Standorten ist ebenfalls sehr erfolgreich

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. DiePartnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Firmenkontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-ausgezeichnet-mit-dem-best-of-industriepreis-2016-40797

Pressekontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/mzxmwp

Allgemein

Die REDPUR Classic BIO BEST OF Industriepreis 2016

Die REDPUR Classic BIO   BEST OF Industriepreis 2016

(Mynewsdesk) Erfolgsgeschichte schreibt der schwäbische Heizungsbauer REDPUR bereits seit seiner Gründung vor sechs Jahren. Seine evolutionären Infrarotheizsysteme gehören zum Besten, was dieses Marktsegment nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu bieten hat. Der Top-Seller des Unternehmens – die REDPUR Classic BIO – wurde jetzt mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ ausgezeichnet.

Ebenso wie die anderen REDPUR Infrarotheizsysteme fand die REDPUR Classic BIO auch zuvor schon nicht nur bei den Verbrauchern, sondern bei unabhängigen Experten für innovative Heiz- und Umwelttechnik Resonanz. Unter anderem erhielt die innovative Heizung einen Plus X Award, das Plus X Gütesiegel 2016 sowie ein Umwelt- und Wirtschaftlichkeitszertifikat der IG GreenTec, die sich für die Förderung besonders umweltfreundlicher Technologien und Produkte einsetzt. Mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ konnte die REDPUR Classic BIO nun ein weiteres hochkarätiges Innovationszertifikat erringen.

Die REDPUR Classic BIO – wirtschaftlich, innovativ, benutzerfreundlich, ökologisch

Den Ausschlag für die Entscheidung der Jury gaben insbesondere die Qualität und Wirtschaftlichkeit der REDPUR Classic BIO. Durch ihr technologisches Prinzip ermöglicht sie je nach der bisher verwendeten Heizanlage Energieeinsparungen zwischen 15 und 45 Prozent. Durch ihren hohen Wirkungsgrad lässt sie sich sowohl mit Strom aus den öffentlichen Netzen als auch im Rahmen einer dezentralen Energieversorgung stromsparend und umweltschonend betreiben. Hinzu kommen einige weitere Kriterien für die Preiswürdigkeit der Heizung. Durch ihre hochsensiblen, selbstregulierenden Thermostate erweist sich die REDPUR Classic BIO im alltäglichen Betrieb nicht nur als energieeffizient, sondern auch als sehr benutzerfreundlich. Natürlich ist für alle damit beheizten Räume eine individuelle Temperatureinstellung möglich. Durch ihr puristisches und durch Motivdrucke individualisierbares Design wirkt die REDPUR Classic BIO wie ein raumgestalterisches Element, zum Teil ist sie kaum als Heizkörper zu erkennen, Zur ihrer äußert positiven ökologischen Bilanz tragen neben ihrer Energieeffizienz auch der geringe Anteil an sogenannter „grauer Energie“ für die Produktion der Heizung sowie die biologisch abbaubaren Dämmstoffe der Heizung bei.

Physiologisch besonders angenehmes Heizen mit der REDPUR Classic BIO

Durch ihr technologisches Wirkprinzip lässt sich mit einer REDPUR Classic BIO ein physiologisch besonders angenehmes Raumklima erzielen. Die infrarote Speicherwärme wird von der Bausubstanz, den Gegenständen im Gebäude sowie organischen Körpern aufgenommen und zeitversetzt sehr gleichmäßig an die Umgebung abgegeben. Im Gegensatz zu Konvektionsheizungen, deren Heizwirkung auf der Erwärmung der Luft im Raum beruht, kommt es dabei weder zu relevanten Transmissionsverlusten noch zu thermisch bedingten Luft- und Staubaufwirbelungen oder sogenannten „kalten Ecken“. Durch die fast staubfreie Luft verspüren Asthmatiker und Allergiker nach dem Einbau eines solchen Heizsystems oft eine deutliche Besserung ihrer Beschwerden. Die REDPUR Classic BIO wurde außerdem mit Siliziumkristallen ausgerüstet, die auf Basis einer innovativen Technologie für die natürliche Energetisierung der Raumluft sorgen.

Last but not least bewirkt die Wärmespeicherung in der Gebäudehülle einen effektiven Schutz der Bausubstanz, da feuchte Stellen oder Schimmel in infrarot beheizten Räumlichkeiten nicht entstehen können.

Die REDPUR Classic BIO – ein Präzisionsprodukt aus Süddeutschland

Damit die Vorteile infraroten Heizens tatsächlich wirksam werden, ist hochwertige Technik unabdingbar. Mit der REDPUR Classic BIO hat der Hersteller die Vorteile dieser Heizungstechnologie auf den Punkt gebracht. Zudem ist jedes REDPUR Heizsystem ein Präzisionsprodukt aus Süddeutschland. Die REDPUR Infrarotheizungen und alle ihre Komponenten werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Diverse Zertifikate garantieren die Einhaltung der relevanten deutschen und europäischen Sicherheits- und Umweltstandards. In der Relation zur eingesetzten Energiemenge beträgt die Strahlungsleistung der REDPUR Classic BIO 59,9 Prozent – im Vergleich zu den aktuellen Wettbewerbern auf dem Markt erreicht sie damit einen absoluten Spitzenwert.

Industriepreis 2016 – ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel

Der Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ ist ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel für die REDPUR Classic BIO. Im Jahr 2006 wurde dieser Preis durch den Huber Verlag für Neue Medien zum ersten Mal vergeben – seitdem werden damit alljährlich Unternehmen ausgezeichnet, die mit besonders innovativen und fortschrittlichen Produkten punkten. Das Karlsruher Verlagshaus engagiert sich seit jeher für die Förderung neuer Technologien und des Wirtschaftsstandorts Deutschland, unter anderem gehört es zu den Initiatoren der Initiative Mittelstand. Mit dem Industriepreis wollen die Medienexperten einen Beitrag dazu leisten, innovativen Unternehmen und Produkten möglichst breite öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Der Jury für den Industriepreis 2016 gehörten namhafte Vertreter von Universitäten, technischen Hochschulen und Forschungsinstituten sowie Journalisten aus den Bereichen Technologie und Wirtschaft an. Neben einem Gesamtsieger, dessen Produkt oder Projekt Innovationsleistungen in verschiedenen Bereichen repräsentieren muss, kürten sie 14 Branchen-Preisträger, die in ihrem Arbeitsfeld mit innovativen Produkten eine Spitzenposition besetzen. Die Preisträger können das Zertifikat über die Preisverleihung für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen, außerdem erhalten sie einen privilegierten Zugang zu den Publikations- und Werbeplattformen des Verlages.

REDPUR – Innovationstreiber in der Branche

Die Verleihung des Industriepreises 2016 in der in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ bestätigt einmal mehr, dass sich der Hersteller in seiner Branche als Innovationstreiber und selbstverständlich auch im Spitzenfeld des Wettbewerbs positioniert hat. Hinter allen REDPUR Heizsystemen stehen permanente Innovation und Optimierung der Geräte.

Für nachhaltigen Erfolg durch optimalen Kundenservice sorgt übrigens auch eine starke Partnerschaft: Den Exklusivvertrieb der REDPUR  Infrarotheizung  hat von Anfang an die Riedlinger Energiefreiheit GmbH übernommen, die mit ihrem Partnernetzwerk in ganz Deutschland und inzwischen auch international präsent ist. Die Energiefreiheit Experten bieten den Käufern einer REDPUR Heizung ein Service-Komplettpaket, zu dem eine allgemeine Energieberatung, Konfiguration und Installation der Systeme sowie lebenslange Wartungsunterstützung zählen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4uujni

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-best-of-industriepreis-2016-19078

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Firmenkontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-best-of-industriepreis-2016-19078

Pressekontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/4uujni

Allgemein

UN-Klimakonferenz in Paris steht vor großen Aufgaben

UN-Klimakonferenz in Paris steht vor großen Aufgaben

(Mynewsdesk) In Paris findet die 21. UN-Klimakonferenz statt. Die Erste richtete die deutsche Bundesregierung im März 1995 aus. Angela Merkel leitete sie in ihrer Eigenschaft als Bundesumweltministerin. Seit damals versuchen verantwortungsbewusste Menschen, die Erwärmung des Klimas zu stoppen.

Natürliche Ursachen für die Erwärmung scheiden aus

Vielfach ist das Argument zu hören, es würde sich um natürliche Schwankungen handeln, denen der Planet Erde schon immer unterworfen war. Die Wissenschaftler gehen nicht davon aus, dass dies der Fall ist.

Untersuchungen von Eiskernen haben ergeben, dass die Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre auf 400 ppmgestiegen. Als die Menschheit begann in großem Stil fossile Energieträger zu verbrennen, lag diese bei von 280 ppm. Die Menge dieses Gases war sogar auf dem Höhepunkt der letzten Warmzeit deutlich geringer.

Die globale Durchschnittstemperatur hat sich innerhalb eines Jahrhunderts um etwa 0,8 Grad Celsius erhöht. Dieser Anstieg lässt sich nicht durch natürliche Veränderungen erklären. Der Weltklimarat (IPCC) spricht daher von gesicherten Erkenntnissen, dass der Mensch die Ursache für die Erwärmung ist.

Treibhausgas-Emissionen steigen weiter

Für den Anstieg sind die sogenannten Schwellenländer wie China und Indien weitgehend verantwortlich. Deren wirtschaftlicher Aufschwung geht stark zulasten der Umwelt. Als einzige positive Auswirkung der Weltwirtschaftskrise ist ein kurzzeitiger Rückgang der Emissionen zu verzeichnen gewesen.

Der Anstieg der Konzentration der beiden gefährlichsten Treibhausgase hängt mit dem Verbrauch fossiler Energieträger zusammen. Kohlendioxid entsteht grundsätzlich bei jeder Verbrennung. Besonders problematisch ist, dass die Menschen heute Stoffe verbrennen, bei deren Entstehung vor Millionen Jahren die Konzentration von Kohlendioxid sank. Der Planet wurde durch den dabei entstandenen Sauerstoff erst für das Leben in der heutigen Form bewohnbar.

Seit etwa zehn Jahren steigt der Anteil von Methan in der Atmosphäre. Laut den Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie ist dies eine der Folgen des Förderns von Erdgas und Erdöl durch Fracking. Bei diesem Vorgang wird Wasser gemischt mit Sand und Chemikalien in Gesteinsschichten gepresst. Diese brechen auf, der Sand hält die Brüche offen und Erdgas sowie Öl gelangt an die Oberfläche.

Die Folgen des Klimawandels sind zum Teil schon heute zu spüren

Auch ohne Schreckensszenarien, welche Köln als Hafenstadt zeigen, weil die Norddeutsche Tiefebene zu einer Meeresbuchtwurde, sind dramatische Folgen zu erwarten. In Deutschland sind schon jetzt die Vegetationszeiten länger als bisher üblich. Pflanzen und Tiere breiten sich vom Süden in Richtung Norden aus. Andere Arten wandern nach Norden ab, der Kabeljau hat sich bereits von der Nordsee in den kühleren Nordatlantik begeben.

Die Sommer werden in absehbarer Zeit wärmer. Statt acht bis zwölf Tage mit Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius wird es bald 15 bis 20 heiße Tage geben. Die Freude am schönen Wetter vergeht schnell, denn die Umweltorganisation World Wide Fund for Nature geht von stark steigenden Lebensmittelpreisen aus. Extremwetter und Ernteausfälle sind für diese verantwortlich. Nur ein Beispiel: Brasilien und Vietnam sind von diesen Phänomenen besonders betroffen. Aus diesen Ländern bezieht Deutschland Kaffee.

Das Klimaziel, den globalen Temperaturanstieg auf zwei Grad bis zum Jahr 2100 zu begrenzen, bedeutet nicht, dass ein solcher Anstieg unproblematisch ist. Die Klimaforscher gehen davon aus, dass die Folgen sich gerade noch beherrschen lassen, wenn es gelingt, das Ziel zu erreichen. Das Ziel, die Zwei-Grad-Marke nicht zu überschreiten, hat die internationale Staatengemeinschaft übernommen und beabsichtigt es in Paris verbindlich zu beschließen.

So sieht der Weg zum Ziel in Deutschland aus

Die Bundesregierung bleibt bei dem ehrgeizigen Ziel, die Treibhausgas-Emissionen im Vergleich zu 1990 bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren. Das Land möchte weiter Vorreiter sein. Das Ziel beinhaltet sowohl den Ausstieg aus der Atomenergie als auch die Abkehr von der Nutzung fossiler Energieträger. Dies ist nicht selbstverständlich, denn China beispielsweise zählt atomare Energie zu den erneuerbaren Energien.

Die hohen Subventionen in Wind- und Sonnenenergie haben dazu beigetragen, dass Photovoltaik heute deutlich günstiger ist als noch vor wenigen Jahren. Marc-Philipp Knorr, Geschäftsführer der  Energiefreiheit GmbH ist Stolz auf die ganzheitlichen Konzepte aus Photovoltaikmodulen, Stromspeichern, Oekoboilern (Brauchwasser-Wärmepumpen Testsieger) und  Infrarotheizung , die sein Unternehmen anbietet. Das Unternehmen aus Riedlingen tritt damit den Beweis an, dass es schon heute praktikable Lösungen gibt und die Ziele keine Utopie sind.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ks7z7s

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/un-klimakonferenz-in-paris-steht-vor-grossen-aufgaben-44059

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen. Die Produkte der Energiefreiheit GmbH und das Konzept Energiefreiheit werden deutschlandweit von 150 Partnern angeboten, die ihren Kunden dafür natürlich auch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen bieten. Auch unsere internationale Expansion hat bereits begonnen unser Produkt- und Markenauftritt an verschiedenen europäischen Standorten ist ebenfalls sehr erfolgreich

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. DiePartnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/ks7z7s

Allgemein

Plus X Award und Plus X Gütesiegel für die Heizung von REDPUR

Plus X Award und Plus X Gütesiegel für die Heizung von REDPUR

(Mynewsdesk) Die evolutionären Infrarotheizungen von REDPUR gehören zu den innovativsten Produkten auf dem Markt – diese Position vertreten die Heizungsbauer aus dem schwäbischen Hayingen bereits seit der Präsentation des allerersten REDPUR Heizsystems.

Inzwischen kann sich das mittelständische Unternehmen über mehrere Patente und Qualitätszertifikate – darunter das Öko-Gütesiegel der IG GreenTec – freuen. Jetzt bestätigten zwei weitere Auszeichnungen, dass REDPUR im Hinblick auf Innovationskraft und Produktqualität in der ersten Liga spielt. Der Topseller des Unternehmens – die REDPUR Classic BIO 680 W – konnte einen Plus X Award erringen. Außerdem wurde das innovative Heizsystem in seiner Produktklasse mit dem Plus X Gütesiegel als „Bestes Produkt des Jahres 2015/2016“ ausgezeichnet.

Die REDPUR Classic BIO – Qualität, Funktionalität, Design

REDPUR beweist damit einmal mehr, dass seine Infrarotheizsysteme den marktüblichen Konkurrenzprodukten deutlich überlegen sind. Der Plus X Award wurde an die REDPUR Classic BIO für ihre exzellente Qualität, ihre Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit sowie ihr herausragendes Design vergeben. Weitere Bewertungskriterien waren die ökologische Relevanz der Heizung sowie ihre Nachhaltigkeit im Hinblick auf unkomplizierte Wartung und lange Lebensdauer. Durch das „Plus X Gütesiegel“ positioniert sich die REDPUR Classic BIO explizit gegenüber ihren Wettbewerbern.

Mit den beiden Preisen konnte REDPUR zudem einmal mehr beweisen, dass es sich auch auf dem internationalen Markt auf einem ersten Platz behaupten kann. Für den Plus X Award werden pro Jahr rund 600 internationalen Marken nominiert, von denen nur wenige tatsächlich eine Chance auf eine Preisverleihung haben. Im Übrigen finden sich unter den Preisträgern auch zahlreiche globale Champions, in den vergangenen Jahren konnten beispielsweise Adidas, Philips, Samsung und Sony einen der Awards für sich verbuchen.

Der Plus X Award – der weltweit größte Innovationspreis

Den Plus X Award gibt es seit zwölf Jahren, inzwischen hat er sich als der weltweit größte Innovationspreis etabliert. Vergeben wird er an Produkte, die mit mindestens einem Plus X Faktor – einem auszeichnungswürdigen Innovationsvorsprung gegenüber den Mitbewerbern – überzeugen. Zu den Bewertungskriterien gehören die Verwendung neuer Technologien, hohe Qualität der verwendeten Materialien und des Endprodukts, ein außergewöhnliches Design, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit sowie einfache und intelligente Bedienkonzepte. Der 23-köpfigen Jury gehören industrieneutrale Spezialisten aus 27 Branchen an. Produkttests und Gutachten werden von unabhängigen Testinstituten und Forschungseinrichtungen geliefert, als amtliche Prüfungsinstitution ist hier auch der TÜV Süd im Boot.

Die REDPUR Infrarotheizungen – geprüfte Qualität „Made in Süddeutschland“

Die jetzt für die REDPUR Classic BIO preisgekrönten Eigenschaften treffen natürlich auch für alle anderen REDPUR Infrarotheizsysteme zu. Zu ihren Alleinstellungsmerkmalen gehört unter anderem die ausschließlich deutsche Produktion nach strikten und ständig überprüften Qualitätsstandards. Alle REDPUR Produkte überzeugen durch innovative Technologien und hohe Energieeffizienz. Durch ihren hohen Wirkungsgrad eignen sie sich hervorragend für den Betrieb in autarken Energiesystemen. Die REDPUR Classic BIO bringt unter anderem durch recycelbare Dämmstoffe außerdem einige explizite Bio-Qualitäten mit. Der Vertrieb der REDPUR Heizsysteme in Deutschland und Europa liegt exklusiv bei der Energiefreiheit GmbH, die allen Käufern einer REDPUR Heizung mit umfangreichen Beratungs- und Serviceleistungen zur Seite steht. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/sc5a5l

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/plus-x-award-und-plus-x-guetesiegel-fuer-die-heizung-von-redpur-55044

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Kontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/sc5a5l

Allgemein

Plus X Award zwei Preise für die REDPUR Classic BIO

Plus X Award  zwei Preise für die REDPUR Classic BIO

(Mynewsdesk) Zu einem erfolgreichen Geschäft gehören starke Partner, exzellente Produkte und idealerweise eine gemeinsame Vision. Die Energiefreiheit GmbH vertritt in dieser Hinsicht seit ihre Gründung eine klare Position: Die Energiefreiheit Produktpartner gehören in ihrem Fachgebiet zu den besten Unternehmen. Sie bringen exzellente Produkte auf den Markt, die für innovative Technologien und aktuellste Umweltstandards stehen.

Plus X Innovationspreis und Plus X Gütesiegel für die REDPUR Classic BIO

Aus beiden Gründen ist der schwäbische Heizungsbauer REDPUR einer der Energiefreiheit Partner der allerersten Stunde. Der mittelständische Betrieb verfolgt eine „evolutionäre“ Produktentwicklungsstrategie, die sicherstellt, dass seine Infrarotheizsysteme grundsätzlich auf dem neuesten Stand der Technik sind. Der Topseller des Unternehmens ist die REDPUR Classic BIO 660 W – für ihr innovatives Potenzial und ihre Qualität wurden ihr jetzt gleich zwei Auszeichnungen verliehen. Den Plus X Award erhalten Marken und Produkte, die über mindestens einen „Plus X Faktor“ – einen auszeichnungswürdigen Mehrwert in den Bereichen technologische Innovation, Qualität und Zukunftsfähigkeit verfügen. Die Vergabe des Innovationspreises an die REDPUR Classic BIO begründete die Jury mit der hohen Qualität, der Wirtschaftlichkeit und dem exklusiven Design des Heizsystems. Außerdem wurde das Heizsystem in seiner Produktklasse mit dem Plus X Gütesiegel als „Bestes Produkt des Jahres 2015/2016“ ausgezeichnet.

Der Plus X Award – Innovationspreis mit internationalem Rang

Der Plus X Award wurde vor zwölf Jahren etabliert. Er wird an Hersteller vergeben, deren Produkte durch herausragende Qualität und Innovationkraft überzeugen. Pro Jahr werden für den Award über 600 internationalen Marken nominiert, dazu gehören in den jeweiligen Produktkategorien auch immer wieder globale Champions wie Samsung oder Sony. Mit einer Auszeichnung können allerdings nur einige wenige Bewerber rechnen. Mit der Preisverleihung hat die REDPUR Classic BIO auch bewiesen, dass sie sich in einem internationalen Marktumfeld behaupten kann und in ihrem noch recht jungen, aber hart umkämpften Marktsegment einen absoluten Spitzenplatz belegt. Hierzu trägt bei, dass die REDPUR Heizsysteme und alle ihre Komponenten ausschließlich in Deutschland gefertigt werden und einem strikten Qualitätsmanagement unterliegen.

Der 23-köpfigen Jury des Awards gehören hochkarätige und absolut industrieneutrale Branchenspezialisten an. Für Gutachten und unabhängige Produkttests stehen den Juroren insgesamt 23 unabhängige strategische Partner zur Verfügung. Als offizielle Prüfstelle ist an den Produkttests auch der TÜV Süd beteiligt.

Die Energiefreiheit GmbH und REDPUR – Top-Partnerschaft für hochwertige Produkte

Die REDPUR Produkte werden Deutschland- und europaweit exklusiv durch die Energiefreiheit GmbH vertrieben, die mit hochwertigen Produkten und über 120 Händlerpartnern selbst Erfolgsgeschichte schreibt. Mit der Riedlinger Zentrale, den beiden Energiefreiheit VertriebsCentern in Heddesheim/Baden-Württemberg und – brandaktuell – auch in Berlin sowie einer ständig wachsenden Zahl von VertriebsStudios verfügen die schwäbischen Energieexperten über eine starke strukturelle Basis. Die REDPUR Infrarotheizsysteme gehören zum Kernportfolio des Unternehmens – die Energiefreiheit GmbH übernimmt für sie nicht nur den Vertrieb, sondern bietet ihren Kunden grundsätzlich eine langfristige Beratungs- und Servicepartnerschaft.

www.energiefreiheit.com, www.redpur.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/w1iumf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/plus-x-award-zwei-preise-fuer-die-redpur-classic-bio-71751

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen. Die Produkte der Energiefreiheit GmbH und das Konzept Energiefreiheit werden deutschlandweit von 150 Partnern angeboten, die ihren Kunden dafür natürlich auch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen bieten. Auch unsere internationale Expansion hat bereits begonnen unser Produkt- und Markenauftritt an verschiedenen europäischen Standorten ist ebenfalls sehr erfolgreich

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. DiePartnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/w1iumf

Allgemein

REDPUR Infrarotheizung Showroom nun auch in Berlin!

REDPUR Infrarotheizung Showroom nun auch in Berlin!

(Mynewsdesk) Der schwäbische Heizungsbauer REDPUR und die Energiefreiheit GmbH sind ab dem 12. September 2015 auch in Berlin präsent. An diesem Tag öffnet das Energiefreiheit VertriebsCenter am Kirchhainer Damm 4 in Berlin-Lichtenrade seine Pforten. Natürlich stehen an diesem Tag auch die Heizungsexperten von REDPUR allen Interessierten von 10 bis 18 Uhr für allgemeine Fragen oder auch schon für eine konkrete Projektberatung zur Verfügung. Wer bereits vorab mehr über REDPUR, die Energiefreiheit GmbH und das Programm des Eröffnungssamstags in Berlin erfahren möchte, erhält die gewünschten Informationen unter der Telefonnummer 030-91 51 59 57.

REDPUR und die Energiefreiheit GmbH sind seit mehreren Jahren durch eine sehr erfolgreiche Produktpartnerschaft verbunden. Die evolutionären Infrarotheizsysteme des Herstellers aus dem schwäbischen Hayingen gehört zum Besten, was der Markt für die Heizungsvariante derzeit zu bieten hat. Sie werden deutschlandweit sowie in ausgewählten Ländern exklusiv durch die Energiefreiheit GmbH vertrieben. Als leistungsstarkes Vertriebs- und Serviceunternehmen ist diese mit inzwischen über 120 Händlerpartnern und zahlreichen VertriebsStudios bundesweit präsent, mit der Zentrale in Riedlingen sowie den VertriebsCentern in Heddesheim/Baden-Württemberg verfügt sie über eine hervorragende strukturelle Basis. Die REDPUR Infrarotheizsysteme sind ein Bestandteil des Kernportfolios des Unternehmens.

REDPUR und die Energiefreiheit GmbH – eine starke Partnerschaft

Die Produktpartnerschaft zwischen REDPUR und der Energiefreiheit GmbH datiert bis in die Gründungstage der beiden Unternehmen. Die Grundlagen dafür sind die Leidenschaft für exzellente und energieeffiziente Produkte sowie eine gemeinsame ökologische Vision. Aktiver Ressourcenschutz ist in der Welt von heute unverzichtbar und sollte auch die Basis kommerziellen Handelns bilden. Die Energiefreiheit GmbH hat hierfür nicht nur die REDPUR Heizsysteme, sondern auch den Energiefreiheit Oekoboiler zur ökologischen Brauchwassergewinnung, die magnavitalis Systeme für eine natürliche Vitalisierung des Trinkwassers sowie Photovoltaikanlagen mit intelligenten Stromspeichersystemen im Programm. Alle Angebote der Energiefreiheit GmbH sind sowohl einzeln als auch im Rahmen des integrierten „Konzepts Energiefreiheit“ – einer großen und in ihren Komponenten aufeinander abgestimmten Lösung für energetisches Bauen und Sanieren – erhältlich. Die Energiefreiheit GmbH übernimmt hierfür nicht nur den Vertrieb, sondern bietet ihren Kunden eine langfristige Beratungs- und Servicepartnerschaft.

Umfassende Beratung und Serviceleistungen für die REDPUR Heizsysteme

Für die Käufer eines REDPUR Infrarotheizsystems heißt das: Die Experten der Energiefreiheit GmbH informieren sie in einer unverbindlichen Vorabberatung über alle Vorteile infraroten Heizens und unterstützen sie bei der Planung und Installation ihres Systems. Die Konfiguration der Heizung wird im Rahmen eines Vor-Ort-Termins vorgenommen und entspricht natürlich auch den Vorgaben des Gesetzgebers für energieeffizientes Heizen in Wohn- oder Geschäftsgebäuden. Die Praxis der Energiefreiheit GmbH deckt sich auch hier zu 100 Prozent mit dem Konzept von REDPUR: Einen Heizungsverkauf ohne Komplettservice und ausführliche Beratung gibt es bei den schwäbischen Heizungsbauern nicht, auch ein Internetverkauf ist – mit Ausnahme von einigen mobilen Heizgeräten, die keiner speziellen Konfiguration bedürfen – ausgeschlossen.

Infrarotes Heizen mit REDPUR – eine Heizungstechnologie der Zukunft

Jedes Infrarotheizsystem von REDPUR steht für aktuellste Technologie, die ständig weiterentwickelt wird. Dass REDPUR seine Heizungssysteme unter dem Motto „evolutionär“ bewirbt, hat unter anderem diesen Hintergrund – weitere Aspekte sind, dass eine Infrarotheizung nach dem Prinzip der Sonnenwärme funktioniert und das Raumklima in infrarot beheizten Räumen physiologisch optimal ist.

Die infrarote Strahlungswärme einer solchen Heizung wird zunächst von Oberflächen, Gegenständen und auch organischen Körpern absorbiert, im nächsten Schritt wird sie sehr gleichmäßig, mit nur minimalen Energieverlusten und ohne thermodynamische Verwerfungen an die Umgebung abgegeben. Je nach zuvor verwendetem Heizungssystem kann die Energieersparnis durch eine Infrarotheizung zwischen 15 und 45 Prozent betragen – Voraussetzung dafür ist natürlich eine hochwertige und richtig konfigurierte Heizung. Die REDPUR Infrarotheizsysteme sind zertifizierte und zum Teil patentgeschützte Qualitätsprodukte, die inklusive aller Komponenten ausschließlich in deutscher Produktion gefertigt werden.

Der Top-Seller des Unternehmens – die REDPUR Classic BIO – wurde im Sommer 2015 für ihre wirtschaftliche, energiesparende und sichere Arbeitsweise mit dem greenTec Gütesiegen ausgezeichnet. Die IG greenTec ist eine Interessengemeinschaft von Unternehmen und Institutionen, die im Bereich der Energiewirtschaft aktiv sind und eine ökologische Vision vertreten. Das greenTec Zertifikat wird von unabhängigen Gutachtern auf der Grundlage einheitlicher Kriterien erstellt, vergeben wird es an Produkte, sie sich für den Einsatz in ökologisch orientierten Bauprojekten oder für eine energetische Sanierung eignen. REDPUR betrachtet die infrarote Technik als eine Heizungstechnologie der Zukunft und will mit hochwertigen Produkten die Standards in diesem Markt bestimmen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/r3kze3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/redpur-infrarotheizung-showroom-nun-auch-in-berlin-24864

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Kontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/r3kze3

Allgemein

Infrarotheizungen Wellnesswärme, Ökologie und tolles Raumdesign

Infrarotheizungen  Wellnesswärme, Ökologie und tolles Raumdesign

(Mynewsdesk) Infrarotheizungen sind in Deutschland bisher die Exoten unter den Wärmespendern. Gleichzeitig besetzen sie ein Marktsegment, das in den letzten Jahren stetig wächst. Bei ihren Verwendern punkten Infrarotheizungen durch Energieeffizienz und physiologisch optimale Wellnesswärme. Oft sind sie auf den ersten Blick gar nicht als eine Heizung zu erkennen, sondern integrieren sich perfekt in ein modernes Raumdesign. Infrarotheizungen gibt es als puristische Flachheizkörper, als Glas- oder  Spiegelheizung  und sogar als beschreibbare Tafelheizung für Seminarräume oder Kinderzimmer. Da ihre Oberflächen mit Motivdrucken beschichtet werden können, wirken sie oft wie ein modernes Kunstwerk. Allen Infrarotheizungen gemeinsam ist ein sehr hoher Wirkungsgrad bei minimalen Energieverlusten – vorausgesetzt, es handelt sich dabei um ein hochwertiges Modell und keine Billigheizung aus einem beratungsfernen Onlineshop.

Dr. Peter Rademacher von der Interessengemeinschaft GreenTec – einem Zusammenschluss von Unternehmen, die sich der Förderung von umweltrelevanten Technologien und dem Klimaschutz verschrieben haben – bescheinigt ihnen durch ihren niedrigen Verbrauch außerdem ein hohes Öko-Potenzial. Bei einem Betrieb mit Ökostrom oder im Rahmen einer dezentralen Energieversorgung kommt dieses natürlich besonders gut zum Tragen.

www.energiefrieheit.com, www.redpur.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8f7n85

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/infrarotheizungen-wellnesswaerme-oekologie-und-tolles-raumdesign-17340

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Kontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/8f7n85

Allgemein

Konzept Energiefreiheit besonders effizient mit einer Smart-Home-Lösung

Konzept Energiefreiheit  besonders effizient mit einer Smart-Home-Lösung

(Mynewsdesk) Der Name der schwäbischen Energiefreiheit GmbH ist Programm: Ihre unternehmerische und ökologische Vision zielt auf die Möglichkeit der Energieautonomie für alle Menschen. Der Weg dorthin besteht in innovativer Technik für Neubau und Sanierung. Die Energiefreiheit GmbH bietet ihren Kunden energieeffiziente, technologisch exzellente und ökologische Haustechnik in verschiedenen Bereichen sowie damit verbundene Beratungs- und Serviceleistungen an. Seit dem Sommer 2014 sind alle Angebote des Unternehmens auch im Rahmen des integrierten „Konzepts Energiefreiheit“ erhältlich. Die modularen Komponenten des Konzepts sind technologisch aufeinander abgestimmt. Auch nach der Fertigstellung des Bauprojektes übernimmt die Energiefreiheit GmbH aus einer Hand den kompletten Service.

Das „Konzept Energiefreiheit“: Autarke Energieerzeugung, infrarotes Heizen, warmes Wasser

Das „Konzept Energiefreiheit“ besteht aktuell aus drei zentralen Komponenten:

* Photovoltaikanlagen und intelligente Stromspeichersysteme sorgen für eine autarke und klimaneutrale Energieversorgung. Vor dem Projektstart erfolgt selbstverständlich eine umfassende Energieberatung. Die Experten der Energiefreiheit GmbH kalkulieren den Energiebedarf des Gebäudes, konfigurieren die Photovoltaik-Anlage entsprechend und berechnen den Saldo von Stromzukäufen sowie der Einspeisemenge des selbsterzeugten Stroms in die öffentlichen Netze.
* Aus Sicht der Energiefreiheit GmbH sind qualitativ hochwertige Infrarotheizungen die energieeffizienteste und damit auch umweltfreundlichste Art zu heizen. In ihrem Sortiment führt sie die evolutionären Infrarotheizsysteme des ebenfalls schwäbischen Heizungsbauers REDPUR. Alle  REDPUR Infrarotheizungen stammen komplett aus deutscher Produktion, sie stehen für Präzisionsarbeit und zertifizierte Qualität „Made in Süddeutschland“. Besonders stolz sind REDPUR und die Energiefreiheit GmbH auf das Gütesiegel der IG GreenTec, das an Produkte verliehen wird, die einen unabhängigen Qualitätstest im Hinblick auf ihre Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit bestehen.
* Auch die Brauchwasserbereitung ist ein Energiefresser im Haushalt – mit dem Energiefreiheit Oekoboiler bietet das Unternehmen eine umweltfreundliche Alternative an. Die 300-Liter-Brauchwasserpumple wurde zusammen mit einem innovativen ökologischen Unternehmen der Schweiz entwickelt – das Wärmepumpenzentrum Schweiz vergab Bestnoten dafür. Mit dem Energiefreiheit Oekoboiler lassen sich bis zu 70 Prozent des Energiebedarfs konventioneller Brauchwasserbereitungsanlagen sparen. Die Wärmeenergie für den Betrieb gewinnt das Gerät aus der Umgebungsluft. Willkommene technologische Nebeneffekte sind energieneutrale Lüftung, Trocknung oder Kühlung.
Innovativer Wohnkomfort durch Energiefreiheit und eine Smart-Home-Lösung

Besonders effizient wird das „Konzept Energiefreiheit“ in Verbindung mit einem Smart-Home-System. Entsprechende Technologien etablieren sich gerade auf dem Markt. Eine komplexe und sehr leistungsstarke Lösung für die Hausautomatisierung hat beispielsweise der österreichische Anbieter  Loxone Electronics im Programm. Das Gehirn eines solchen intelligenten Hauses ist der Loxone-Miniserver, der eine komplexe digitale Steuerung aller technischen Geräte im Gebäude möglich macht. Natürlich übernimmt das Smart-Home-System von Loxone – mit individuellen Wohlfühltemperaturen für alle Räumlichkeiten – auch die Regelung der Heizung sowie das gesamte Energiemanagement des Hauses. Für das Management von Photovoltaikanlagen und die Maximierung des Aufkommens an Eigenstrom gibt es ein eigenes Modul. Alle Komponenten des „Konzepts Energiefreiheit“ sind auf den Betrieb im Rahmen eines Smart Home ausgelegt. Bauherren, die sich für ein solches Modell entscheiden, realisieren durch ihr Bauprojekt und in ihrem Alltag nachhaltige Energieeffizienz und genießen den innovativsten Wohnkomfort, der heute möglich ist.

Für Fragen zum Smart-Home-System, steht Ihnen die Energiefreiheit ebenfalls gerne zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/582axl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/konzept-energiefreiheit-besonders-effizient-mit-einer-smart-home-loesung-58174

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt

Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/582axl