Tag Archives: Reputationsstrategie

Allgemein

So funktioniert Online Reputationsmanagement

Wer seine Reputation gestalten will, muss auf Grundlage einer Analyse eine Strategie entwickeln

So funktioniert Online Reputationsmanagement

Online Reputationsmanagement erfordert viel Expertise. (Bildquelle: © magele-picture – Fotolia)

Reputationsmanagement folgt einer strengen Methodik. Zunächst wird der Ist-Zustand analysiert. Dabei geht es nicht nur um die Erfassung negativer Inhalte, sondern um alle Inhalte, die in Verbindung mit unserem Produkt, unserer Dienstleistung, einer Person oder eines Unternehmens stehen. Zur Untersuchung des Ist-Zustands zählt auch eine Marktanalyse. Was macht die Konkurrenz? Welche Strategie verfolgt sie? Welche Kanäle nutzt sie? Wie erreiche ich meine Zielgruppe und wie sieht sie genau aus? Wie und wo informiert sich meine Zielgruppe? Auf Grundlage all dieser Erkenntnisse entwickelt eine professionelle Full-Service-Agentur eine Content-basierte Reputationsmanagement-Strategie. Die Strategie umfasst die unterschiedlichen Kommunikationswege. Zentraler Bestandteil ist das gezielte Platzieren und Sichtbarmachen eigener Inhalte.

Full-Service-Agentur entwickelt Content-basierte Reputationsmanagement-Strategie

Nur wer eigene Inhalte – Text, Bilder, Videos – setzt und dafür sorgt, dass diese Inhalte unter seinen Suchbegriffen prominent gefunden werden, kann seine eigene Reputation gestalten und schützt sich zudem vor rufschädigendem Content. Hier wird einerseits deutlich, dass Content-Marketing und Suchmaschinenoptimierung zwei Seiten derselben Medaille sind. Allein die Suchmaschinen Google & Co. geben vor, dass seriöse Suchmaschinenoptimierung immer auch auf ganz herausragend guten Content setzen muss. Und es wird deutlich, dass Reputationsmanagement die Königsdisziplin moderner Suchmaschinenoptimierung ist. Denn es geht nicht nur darum, irgendwelche Sichtbarkeit bei irgendwelchen Keywords herzustellen. Wer seine Internet-Performance kontrollieren und gestalten will, wer schlechte Inhalte verdrängen will, der muss mit seinen Inhalten eine maximale Sichtbarkeit herstellen.

Reputationsmanagement (ORM) Champions-League der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Bei Online Reputation Management (ORM) geht es darum, ganze Ergebnisseiten der natürlichen Google-Suche von schlechten Inhalten, die geeignet sind, das Image und den Ruf zu beschädigen, restlos zu befreien. Hier geht es fast immer darum, mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl Negativinhalte löschen zu lassen. Im Zweifel geht es aber auch darum, eine juristische Auseinandersetzung so vorzubereiten, dass man am Ende als Gewinner mit einem wiederhergestellten guten Ruf aus einer Auseinandersetzung herausgeht. Hier bedarf es nicht irgendwelcher Fähigkeiten. Wer Online Reputationsmanagement anbietet, der bewegt sich – im übertragenen Sinne – in der Champions-League.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement 24
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@reputationsmanagement24.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Allgemein

Schnelles Reputationsmanagement bei Rufschädigung im Internet

Zuverlässig und nachhaltig – Dienstleister PrimSEO bietet professionelles Reputationsmanagement

Schnelles Reputationsmanagement bei Rufschädigung im Internet

Eine gute Reputation sollte niemals dem Zufall überlassen werden. (Bildquelle: © adiruch na chiangmai – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Das Internet vergisst nicht. Wenn erst einmal sensible Daten ins Internet gelangt sind, ist eine dauerhafte Entfernung dieser Daten oft nahezu unmöglich. Denn es hat rein theoretisch eine unbegrenzte Anzahl von Nutzern Zugriff darauf. Wer eine Rufschädigung durch Kundenkommentare, Bilder und Ähnliches vermeiden möchte, sollte ein professionelles Online Reputationsmanagement beauftragen.

Internet: Kein Ignorieren von Rufschädigungen

Wer in der realen Welt beleidigt wird, erstattet eine Anzeige. Im Internet vernachlässigen Unternehmen oft die Anzeige von Beleidigungen. Kein Wunder: Viele Personen haben die Wirkkraft und Bedeutung des Internets noch nicht richtig realisiert. Dabei ist das Internet seit vielen Jahren das Kommunikations- und Informationsmedium schlechthin. Mit steigender Tendenz. Nutzer sammeln ihre Informationen nicht nur über Homepages und Onlineshops, sondern auch über Kundenbewertungen. Diese schaffen Vertrauen und animieren zum Kauf von Waren und Dienstleistungen. Kundenbewertungen werden idealerweise ohne Gewinnerzielungsabsicht oder mit persönlichem Interesse erstellt. Deshalb vertrauen Internetnutzer auf die unabhängigen Ratschläge. Doch wie soll man mit ungerechtfertigter Kritik umgehen?

Online Reputationsmanagement hilft

Die Reputation eines Unternehmens entscheidet über dessen Erfolg und Misserfolg. Ein schlechter Ruf stört Kundenbeziehungen und blockiert die Neukundena kquise. Viele Unternehmen reagieren nicht auf Kritik und fragen erst dann nach Hilfe, wenn ihr Ruf im Internet unwiderruflich geschädigt ist. Clevere Unternehmen setzen von Anfang an auf eine langfristig ausgelegte Reputationsstrategie. Um wirtschaftliche Schäden auszuschließen, sollten Sie auf das professionelle Reputationsmanagement der SEO-Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe setzen. Online Reputationsmanagement trägt maßgeblich zur Steigerung Ihres Unternehmenserfolges bei und erhält den guten Ruf Ihres Unternehmens.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Reputationsmanagement bei Rufschädigung im Internet

Wer das Internet ignoriert und sich um seine Online Reputation nicht kümmert, der riskiert Rufschädigung mit allen Konsequenzen

Reputationsmanagement bei Rufschädigung im Internet

Auch im Bereich des Reputationsmanagement muss frühzeitig eine Strategie entwickelt werden. (Bildquelle: © WrightStudio – Fotolia.com)

Viele Unternehmer haben die Bedeutung des Internets noch nicht realisiert. Dabei ist es seit vielen Jahren das zentrale Kommunikations- und Informationsmedium. Das Internet steht uns dank bequemer Endgeräte wie Smartphone oder Tablet überall und jederzeit zur Verfügung. Suchmaschinen wie Google helfen uns bei der Recherche nach Namen, Produkten, Unternehmen, Dienstleistungen. Selbst die Mund-zu-Mund-Propaganda wird mit dem Internet abgeglichen. „Das bedeutet – wir nehmen einen guten Ratschlag an, checken dann aber im Internet, ob der empfohlene Zahnarzt gut bewertet wird. Vor einem Geschäftstermin, vor einem Bewerbungsgespräch „googeln“ wir wie selbstverständlich den Namen unseres Gesprächspartners. Warum auch nicht. Die Informationen sind nur einen Klick entfernt“, meint Andreas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO, die sich auf Online Reputationsmanagement spezialisiert hat.

Agentur PrimSEO hat sich auf Online Reputationsmanagement spezialisiert

Reputation, der gute Ruf eines Unternehmens, entscheidet über Erfolg und Misserfolg. Grundlage eines Geschäfts ist Vertrauen. Ein schlechter Ruf stört das Verhältnis zwischen Unternehmen und Kunde. Nimmt der gute Ruf Schaden, können finanzielle Auswirkungen die unmittelbare Folge sein. „Soweit sollten es Unternehmen und Unternehmer erst gar nicht kommen lassen. Leider kommen viele Unternehmer erst dann zu uns, wenn der gute Ruf im Internet dahin ist, das Kind also bereits im Brunnen liegt. Sinnvoller wäre es, das Internet frühzeitig in eine langfristig angelegte Reputationsstrategie einzubinden. So kann man den guten Ruf selbst gestalten und kann sich zugleich gegen negative Inhalte absichern“, meint Andreas Bippes.

Internet frühzeitig in eine langfristig angelegte Reputationsstrategie einbinden

Bei Unternehmen wird das Kundenvertrauen als Kriterium für Reputation herangezogen. Kundenvertrauen ist jedoch keine messbare Größe. Negative Meldungen über das Unternehmen, über die Verantwortlichen eines Unternehmens oder über die Produkte bzw. Dienstleistungen können gravierende Auswirkungen auf das Kundenverhalten haben. Reputationsmanagement betrifft in diesem Sinne immer das gesamte Unternehmen. „Reputationspflege hat immer auch eine unternehmenskulturelle Dimension. Aus diesem Grund ist Reputationsmanagement in einem Unternehmen in erster Linie in der Geschäftsführung angesiedelt“, so Andreas Bippes.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de