Tag Archives: Resort

Allgemein

Mauritius wird bunt, mit dem frisch eröffneten SALT of Palmar

Das erste Hotel der neu gelaunchten Hotelmarke SALT strahlt im farbenfrohen Look von Künstlerin Camille Walala

Mauritius wird bunt, mit dem frisch eröffneten SALT of Palmar

(Bildquelle: @SALT Resorts)

Mauritius/München, 22. November 2018: Das erste Hotel von SALT, der neuen Boutique-Hotelmarke aus Mauritius, hat Anfang November eröffnet. Das Boutique Hotel SALT of Palmar mit seinen 59 Zimmern liegt an der Ostküste der Insel und zeigt sich im vom Standort inspirierten farbenfrohen Look der Tribal Pop-Art Künstlerin Camille Walala. Nicht nur das Design, das in Zusammenarbeit mit dem aus Mauritius stammenden Architekten Jean-Francois Adam entstanden ist, ist angelehnt an mauritische Traditionen, auch das gesamte Konzept ist lokal ausgerichtet. Nachhaltigkeit spielt eine zentrale Rolle. Oberstes Ziel bei SALT ist es, die Gäste mit den Menschen der jeweiligen Destination zusammenzubringen und das Reiseziel auf diese Weise so authentisch und umfänglich wie möglich erleben zu lassen.

Bunt, bunter, Walala

Paul Jones, CEO von Lux Collective, einem Kollektiv aus mehreren Marken unter dem auch SALT und LUX* Resorts & Hotels zusammengefasst sind, freut sich über die Zusammenarbeit mit Walala: “ Camille Walala“s Beziehung zu Farben ist ziemlich genau die gleiche wie die der meisten Menschen hier auf Mauritius – für Beide ist Farbe ein Ausdruck von Freude und positiver Lebenseinstellung. Walala ist die perfekte Künstlerin für SALT of Palmar; ich war in der Entwicklungsphase bestimmt 100 Mal im Hotel, aber die farbenfrohen Designs machen jedes Mal erneut gute Laune.“

„Bei der Auswahl der Farben für SALT of Palmar wollte ich versuchen, ein Gleichgewicht zwischen Naturtönen und kräftigen Popartfarben herzustellen. Der Raum soll Spaß machen und die Schönheit der unglaublichen Insel in den Mittelpunkt stellen.“ sagt die gebürtige Französin, die sich vor allem in ihrer Wahlheimat London aber auch international einen Namen gemacht hat. Um sich inspirieren zu lassen, bereiste Walala die ganze Insel, traf sich mit lokalen Handwerkern und nahm die sanfte Farbpalette auf, die Mauritius auszeichnet; von grünen Landschaften, hell getünchten Häusern, azurblauem Meer und prächtigen Sonnenuntergängen bis hin zum bunten Mosaik der Kulturen, welches die Insel so besonders macht.

Made in Mauritius

Die architektonische Umgestaltung des bestehenden Hotelkomplexes stammt aus der Feder des mauritischen Architekten Jean-Francois Adam, der wie Walala die Umgebung und Lebensweise der Mauritier in den Vordergrund seiner Entwürfe gestellt hat. Ausgehend von einem strikt geometrischen Gebäude am Rande des rein weißen Sandstrandes von Palmar Beach, wurden die bestehenden Strukturen sorgfältig umgestaltet, um die Nähe des Hotels zum Meer zu betonen. „Alles im Hotel ist darauf ausgerichtet, Menschen zusammenzubringen. Von den Gemeinschaftstischen in der Bakery, dem Restaurant und der Strandbar über die erste Rooftop Bar auf Mauritius bis hin zu den einladenden Räumlichkeiten des SALT Equilibrium Spa“, so Adam.

Mit der Unterstützung von Jean-Franois Adam und seinem Team traf Camille Walala eine Reihe von lokalen Persönlichkeiten, wie z.B. den 74-jährigen Korbflechter Reotee Buleeram, der die schönen Strandtaschen im SALT of Palmar hergestellt hat. Oder das Vater-Sohn-Duo, Maw-Labaccus und Said Moosbally, welche die Drahtzieher hinter den Rattanstühlen im ganzen Resort sind. Das Ergebnis ist ein Schaufenster für lokale Talente und ein authentischer Ausdruck des Insel-Stils. Adam erinnert sich: „Der Besuch von Handwerksbetrieben mit Camille, um an den komplizierten Details mitzuarbeiten, war etwas ganz Besonderes. Diese Erfahrungen waren die lohnenswertesten Momente des Projekts.“

Die Details im gesamten Hotel sind authentisch, handgefertigt und einzigartig. Eine Keramikkünstlerin entwarf das Geschirr – 950 Einzelstücke – das exklusiv in Handarbeit gefertigt wurde.

Ein Hotel wie kein anderes

Entstanden ist ein Hotel, das einzigartig auf Mauritius ist. Während die meisten Resorts ihre eigene Designvorlage nehmen und in ihre Umgebung transplantieren, hat SALT das Gegenteil getan und den Charakter ihrer Umgebung kanalisiert, um Aussehen und Haptik zu gestalten.

Auch die Philosophie hinter SALT hebt sich ab: Die Idee ist es, die Gäste zu den Menschen – nicht nur zu Orten – zu bringen. SALT-Gäste haben die Möglichkeit, über das „Skill Swap“-Programm mit Einheimischen in Kontakt zu treten und ihr Wissen und Talente mit lokalen Produzenten, Designern und Handwerkern wie Fischern, Töpfern, Korbwebern und anderen auszutauschen. Die Philosophie in der Küche ist frisch, lokal, hausgemacht, saisonal und möglichst abfallfrei. Die meisten Produkte stammen von der hoteleigenen SALT Farm (Eröffnung Ende des ersten Quartals), wo Obst und Gemüse in Hydrokultur angebaut wird.

Die Preise starten bei ab 184 EUR für ein Doppelzimmer pro Nacht inkl. Frühstück.

SALT, eine Marke die im September 2018 von Lux Collective entwickelt wurde und moderne Entdecker mit nachhaltigen Reiseerlebnissen verbindet, propagiert einen humanistischen Ansatz in der Hotellerie. Unter der Leitung des Hospitality-Visionärs und CEO von Lux Collective, Paul Jones, bietet SALT eine neue Art von Gastfreundschaft für kulturell Neugierige. SALT Resorts widmen sich den nachhaltigen und lokalen Dingen und bringen die Gäste zu den Menschen – nicht nur zu Orten. Das Lux-Kollektiv setzt sich dafür ein „SALT“ in die ganze Welt zu streuen – Demnächst: SALT of Palmar, Mauritius (01. November 2018) und Salt of Wolong, Sichuan, China (2020) – ein aufregendes Boutique-Resort am Rande des Wild Panda Reserve.

Firmenkontakt
SALT Resorts
Anna Koppe
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
akoppe@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Anna Koppe
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
akoppe@prco.com
http://www.prco.com/de

Allgemein

Wanderurlaub auf die individuelle Tour: frei, spontan, im eigenen Tempo

Unterwegs mit Partner oder Freunden – neue Website und Reisenews für 2019

Wanderurlaub auf die individuelle Tour: frei, spontan, im eigenen Tempo

„Wandern individuell“ spricht zunehmend jüngere Urlauber an

HAGEN – 30. Nov. 2018. Selbst das Tempo bestimmen. Sich frei fühlen. Spontan entscheiden. Gedanken sortieren. Mehr Zeit für Fotostopps haben … Es gibt viele Gründe für eine individuelle Wanderreise. Der Wikinger-Katalog “ Wanderurlaub individuell 2019“ liefert noch mehr: z. B. eine neue Portugaltour in die Heimat des Portweins. Einen Trip zu kretischen Bergen und Buchten. Oder eine Reise zu Natur- und Kulturschätzen in Südfinnland. Alle Programme gibt es seit Ende Oktober auch auf einer eigenen Website nur für Individualurlauber: www.indi-wandern.de.

Linie spricht jüngere Urlauber an – passende Website
„Wandern individuell“ spricht zunehmend jüngere Urlauber an. Dazu passt die Website mit Du-Ansprache und neuem Bildkonzept. Die Fotos aus der Ich-Perspektive geben das Gefühl, die Situation selbst aktiv zu erleben. Naturfans finden hier detaillierte Infos zu Ablauf und Vorteilen der individuellen Reise.

Mit Servicepaket: komfortabel und sicher
Jeder Sechste ist bei Wikinger Reisen, Marktführer für Wanderurlaub, ohne Gruppe, aber mit Servicepaket auf Tour. „Frei sein heißt bei individuellen Reisen: genussvoll wandern, selbstbestimmt und ohne schweres Gepäck“, so Wikinger-Geschäftsführer Daniel Kraus. „Der Urlauber kann beruhigt „loslassen“ und muss sich um nichts kümmern – wir machen die Tour erlebnisreich und sicher.“ Das individuelle Package enthält neben exakten Routenbeschreibungen vorgebuchte Unterkünfte, Gepäcktransport, Transfers und Notfall-Ansprechpartner. Die GPS-App „Reisebegleiter“ weist den Weg. Vor allem jüngere Urlauber – aber nicht nur die – nutzen lieber digitale Tourdaten. Wer „Print“ will, bekommt alles auch schriftlich.

Neu in Portugal: Das Weinanbaugebiet Alto Douro aktiv genießen
In Portugal genießen Natur- und Weinfans das Alto Douro. Die Heimat des Portweins – seit 2.000 Jahren – ist UNESCO-Weltkulturerbe. Aktivurlauber wandern hier durch stille Flusslandschaften und schattige Kiefernwälder. Oder auf alten Verbindungswegen durch die Serra das Meadas. In der Portmetropole Peso da Regua und kleinen Weindörfern ist Zeit für spontane Pausen und Gespräche. Der Koffer reist voraus und erwartet seine Besitzer am Abend: z. B. auf dem Weingut Quinta de Marrocos oder in familiengeführten Land- und Herrenhäusern.

Neu auf Kreta: Berge und Buchten erobern
Im Südwesten der Götterinsel tanken Individualreisende Ruhe und griechische Lebensart – in stillen, weißen Dörfern und Fischerorten. Sie wandern im eigenen Tempo im Apokoronas-Gebiet, entlang der Küste zu den Ruinen von Lissos, durch die Irini-, die Samaria- und die Imbros-Schlucht. Für Fotomotive sorgen neben imposanten Abgründen die „Weißen Berge“ Lefka Ori, die Omalos-Hochebene und ein spektakulärer Küstenpfad Richtung Chora Sfakion. Diese neue Kreta-Tour bietet Wikinger Reisen in zwei Varianten, 9- und 15-tägig, an.

Neu in Finnland: Natur- und Kulturschätze des Südens entdecken
Nordlandfans mit Lust auf Natur und Kultur erkunden Südfinnland. Die 12-tägige individuelle Wanderreise mit fünf Standorten setzt auf Vielfalt: Urlauber wohnen in bunten Küstenorten, im Spa-Resort im Saimaa-Seengebiet oder in Stadthotels in Turku und Helsinki. Zu Fuß entdecken sie u. a. den Nationalpark auf der Insel Linnansaari, das Evo-Schutzgebiet und den Schärengarten vor Turku. Dazu kommen kulturelle Highlights: von der weltweit größten Holzkirche in Kerimäki und die Architektur von Alvar Aalto bis zum Kunsthandwerk im Teijo-Nationalpark und Helsinkis Jugendstilfassaden.
Text 3.443 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Individuelle Wanderreisen
Portugal: Douro – durch die Heimat des Portweins 8 Tage ab 898 Euro, März bis Juni, August bis Nov., ab einem Teilnehmer
West-Kreta: Berge und Buchten 15/9 Tage ab 495 Euro, April bis Juni, Sept. bis Okt., ab zwei Teilnehmern
Südfinnland: Naturidylle & Kulturschätze 12 Tage ab 1.448 Euro, Mai bis Sept., ab einem Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Allgemein

Mueggler takes over „Camels Spring Club“ on Lanzarote

The goal is to lead Camel’s Spring Club to the needs of modern tourism.

Mueggler takes over "Camels Spring Club" on Lanzarote

CEO Michael Müggler (50):“My goal is to make the Camel´s Spring Club“ more attractive again.“

Costa Teguise (Lanzarote). The Swiss hotelier Michael Müggler (50) took over the helm of the “ Camel´s Spring Club“ in Costa Teguise at the beginning of the year. Time enough, in order to recognize, which potential the resort has and which problems there are.
One of the biggest challenges at present, according to the head of the new investor group, is to lead a hotel complex whose roots and structures lie in the eighties of the last millennium to the requirements and expectations of modern tourism and to fulfil the acute wishes of the market. In a short interview, he described to us what this will look like and what design approaches the acknowledged hotel expert, who has already led the resort „Villas Kamezi“ (Playa Blanca) to the top of the segment, is pursuing.

Michael Müggler (50) studied at the „ecole hoteliere de Lausanne (EHL)“ in Switzerland, which is regarded as the world’s best institution in its domain. In the course of his career, he was involved in various hotel projects throughout Europe. His goal was usually the management of hotel facilities after the successful implementation of quality assurance and change processes. In the context of this activity, he has already been able to achieve demonstrable success in the highly competitive Canary Islands market. Since 2018 Müggler is owner and operator of the „Camel Spring´s Club“ on Lanzarote.
He is married to a Spanish woman and is living with his three children on Lanzarote for many years.

INTERVIEW with Michael Müggler (operating manager „Camel´s Spring Club“, Costa Teguise)

Swiss people are considered quiet and very relaxed contemporaries, but they do their work with extreme precision. How does Michael Müggler see himself? Is the cliche right?
Michael Müggler: There is already something to it. We Swiss are very precise and avoid acting too quickly and too spontaneously. That’s exactly why I looked very carefully at the processes and the people involved in my new resort „Camel´s Spring Club“ before making any changes for improvement. I first wanted to understand why the number of members has been declining steadily over the past few years and why nearly no substantial action has been taken against it. Besides optimizing the structures, it is now important to find the people who support this new philosophy.

You have already taken the 4-star resort „Resort Villas Kamezi“, also here on Lanzarote, to the top of the segment, how difficult is it to successfully shape changes in the tourism industry?
Müggler: Change of ownership, shortage of skilled workers, extremely tough competition, changed leisure habits – there are only a few industries in which permanent change is as much part of everyday life as it is in the hotel industry. We must accept these changing conditions and implement the necessary change process with conviction and consistency.

What will be the greatest challenge with such a grown structure, as is the case of the „Camel´s Spring Club“?
Müggler: The biggest challenge? Well, most of the employees and some long-time guests are among the „traditionalists“. They love it when they can maintain their proven habits, everything stays the same and nothing or as little as possible changes. Preserver mentality and the power of habit on the one hand, pressure for change on the other – here we will have to make sure that there is enough space for the necessity of positive development. It is often overlooked that the changes are not an end in themselves, but have a clear goal.

Do you not also break with old traditions and an existing culture?
Müggler: As a Swiss, traditions are very important to me, but they should not be confused with outdated rituals. For me, tradition does not mean preserving the ashes, but rekindling the fire from the embers. We can build very successfully on the basis of what already exists.

What makes you so sure that your decisions will lead to this expected positive development?
Müggler: Well, as already mentioned, on the one hand my well-founded studies at one of the most renowned technical schools in that business and on the other hand my decades of experience in tourism and the hotel industry here in Lanzarote. I know the market and understand its needs quite well. In addition, I live here with my Spanish wife and my three children grow up here, so I experience Lanzarote daily as home and not only as a destination to be marketed.

Thank you very much for the enlightening conversation.

Pressecenter.org is based on the Canarian Islands and a full-service Media Agency

Contact
Ernst Consult Canarias, SL
Chris Ernst
Calle Damaso Alonso 13
35507 Tahiche
Phone: +43619480621
E-Mail: club@camelspring.com
Url: http://www.pressecenter.org

Allgemein

Das Almablu Wellness & Spa wurde bei den World Luxury Spa Awards zum „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“ gekrönt

Das Spa des Almar Jesolo Resorts erhielt eine neue wichtige Auszeichnung und zählt somit zu den besten Spas weltweit.

Das Almablu Wellness & Spa wurde bei den World Luxury Spa Awards zum "Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018" gekrönt

Am 14. Juli fand im Galgorm Resort & Spa in Irland die jährliche World Luxury Spa and Restaurant Awards Galaveranstaltung statt. Bei dieser werden weltweite luxuriöse Betriebe für ihre erstklassige Ausstattung sowie herausstechendem Service im Gastronomie- und Wellnessbereich geehrt.

Dabei erhielt das Almablu Wellness & Spa, mit direkter Abstimmung durch Gäste, den renommierten Preis des „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“, der eine noch höhere Bedeutsamkeit erhält da das Spa als einziges Italienisches nominiert worden ist.

„Es ist uns eine große Ehre den „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“ – Preis gewonnen zu haben und sind hocherfreut über unsere deutliche Verbesserung gegenüber dem Ergebnis des letzten Jahres, bei dem wir zum „Bestes Luxus Wellness Spa 2017 in Südeuropa“ ernannt worden sind. Diese wichtige internationale Anerkennung bestätigt die hohen Qualitäts- und Servicestandards, welche das Resort seit der Eröffnung vor vier Jahren kennzeichnet. Der Preis honoriert die Leidenschaft sowie das Engagement des gesamten Teams, das internationalen Gästen eine einzigartige Erfahrung bereitstellen möchte.“, sagt Igor Chinellato, Hoteldirektor des Almar Jesolo Resort & Spa.

Um die neuste Anerkennung als „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“ unter Beweis zu stellen lädt das Almar Jesolo Resort ein eine Erfahrung aus erster Hand zu sammeln und den Gefallen an einem auf Entspannung und Revitalisierung orientierten Urlaub zu finden. Möglich ist dies mit dem „Meer im Herbst“-Paket das einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten voraussetzt um den Körper und Geist ideal auf die Wintersaison vorbereitet zu können. Unter anderem wird eine Fußreflexzonenmassage und die „Lockruf des Paradieses“-Massage angeboten, die auf die Bewältigung von Schlaflosigkeit und der Wiederentdeckung der geistigen Ruhe ausgelegt ist. Das Packet beginnt bei 550EUR mit einem Doppelzimmer zwischen dem 15. September und dem 9. November.

Mit direktem Blick auf das Meer und minimalistischem Design öffnet sich das Almablu Spa durch übergroße Fenster nach außen hin und ermöglicht es durch natürliches Licht, sanftem Sound und zarten Düften eine einzigartige Umgebung zu schaffen. Der Pool, eins der Markenzeichen des Resorts, hat eine Länge von 70-Metern und eine Temperatur zwischen 27° und 30° C und ist teilweise von einem Glasdach überdacht. Die Qualität des Spas sticht jedoch erst durch die besondere und perfektionierte Aufmerksamkeit des Teams gegenüber den Gästen und ihren Bedürfnissen besonders hervor. Das Angebot der Spa-Behandlungen ist exklusiv zusammengestellt und wird weiterhin durchgehend optimiert und erweitert um neue Sensationen und Erfahrungen der Entspannung und Harmonie zu bieten. Die angewandten Techniken finden ihren Ursprung in der traditionellen chinesischen Medizin um gezielt in die Tiefen der Seele zu gelangen. Die verwendeten Produkte wurden auf Basis der Natürlichkeit der Inhaltsstoffe und Formeln gewählt und sind die Resultate einer sorgfältigeren Forschung im biokosmetologischen Bereich. Innerhalb dieses Rahmens stellt das Team aus hochqualifizierten Therapeuten ein Wellnessprogamm zusammen, welches auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Gäste ausgerichtet ist.

Almar Jesolo Resort & SPA, eröffnet im Jahr 2014, liegt in der ruhigeren Gegend von Jesolo, nicht weit vom Herzen der Stadt und nur 50 Minuten von Venedig entfernt. Das Resort zeichnet sich durch sein zeitgemäßes Design, tadellosen Service, moderne Technologie und Liebe zum Detail aus. Das Resort umfasst 12.000 Quadratmeter und verfügt über 197 Zimmer und Suiten mit großen Balkonen und Terrassen mit Blick auf das Meer und den Garten. Das mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnete Almablu Spa macht das Resort zu einer Ikone des Wohlbefindens und beinhaltet einen auf drei Temperaturen beheizbaren 70-Meter-Außenpool, verschiedene Arten von Saunen, Dampfbäder, Erlebnisduschen, Entspannungsbereiche und Hydromassagen mit Meerblick. Die neun Kabinen und das exklusive Private Spa sind das Herz von Almablu, ein idealer Ort, um sich mit exklusiven Behandlungen verwöhnen zu lassen, die von den traditionellen orientalischen Techniken der klassischen chinesischen Medizin inspiriert sind, um Körper und Geist neue Vitalität und außergewöhnliche Harmonie zu verleihen. Ein ausgezeichnetes kulinarisches Angebot wird an verschiedenen Orten für jeden Moment des Tages angeboten: von der Vielfalt der Frühstücksmenüs bis zur innovativen Küche des Mediterra Restaurant – geöffnet zum Mittag- und Abendessen – inspiriert von mediterraner gastronomischer Kultur. Die vielseitige Lightblue Bar serviert auf der Terrasse direkt am kristallklaren Pool ein leichtes Mittagessen, einen Snack oder einen bunten Salat. Die The River Lounge Bar steht den Gästen den ganzen Tag über mit einem kultivierten und eleganten Angebot zur Verfügung. Das Resort verfügt über ein Auditorium (maximale Kapazität von 530 Personen), das in drei Räume unterteilt werden kann und dank der neuesten technologischen Ausstattung und Systeme in jedem Raum ideal für die Ausrichtung von Geschäftsveranstaltungen ist.

Firmenkontakt
Almar Jesolo Resort & Spa
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
https://www.almarjesolo.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
http://www.bprc.de

Allgemein

Almar Jesolo Resort zelebriert Sport, Entspannung und Luxus am Meer

Das moderne und elegante Almar Jesolo Resort & Spa in Lido di Jesolo bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Sport, Natur- und Wellnesserlebnisse.

Almar Jesolo Resort zelebriert Sport, Entspannung und Luxus am Meer

Das Almar Jesolo Resort

An Venedigs glitzerndem Strand Lido di Jesolo gelegen, bietet das elegante Almar Jesolo Resort & Spa unvergessliche Sport- und Wellnesserlebnisse in direktem Kontakt mit der Natur. Die angebotenen Open-Air Aktivitäten werden dabei durch speziell angepasste Massagen und Behandlungen ergänzt, die den Geist und Körper reaktivieren und Muskelverspannungen lösen. Unterstützt wird das Sport- und Wellnessangebot mit den exklusiven Produkten aus der Almablu Sportlinie. Auf diese Weise können sich Gäste rundum wohlfühlen.

Angebote für Meeresliebhaber:
Es gibt zahlreiche Angebote für Gäste, die das Meer bevorzugen, wie zum Beispiel Kanufahren oder Stand Up Paddling (SUP). Nicht zu verpassen sind die Beachvolleyball- und Fußballturniere sowie ein Lauf bei Sonnenuntergang entlang des 15 km langen Strandes. Ein weiteres Angebot ist die Mietung eines Segelbootes, um einen Tag vor der Küste zu verbringen. In diesem Jahr sponsert das Almar Jesolo Resort die legendäre Venice Hospitality Challenge am 20. Oktober. Dieses Segelevent, bei dem elf Maxi Yachten mit den berühmtesten Unternehmen der venezianischen Hotellerie gepaart werden, spiegelt die Prinzipien des Resorts wider: Sportlichkeit, Luxus und Lifestyle.

Nach dem Wassersport empfiehlt sich einen Aufenthalt im Almablu Spa, um eine „Die Liebkosungen des Meeres“ Behandlung zu genießen, wie zum Beispiel die Gesichtsmassage „Die Wellen“ (25min): Die angenehme Stimulation bestimmter Gesichts-Punkte nach chinesischer Medizin verschafft sofortige Lebendigkeit und Entspannung. Oder die Körperbehandlung „Umarmung des Meeres“ (50min): Eine sanfte Abfolge von Strichen, die an die angenehme Bewegung der Meereswellen erinnern, den Körper umhüllen und in tiefe Entspannung begleiten.

Angebote für Golfliebhaber:
Dank der Vereinbarungen mit renommierten Clubs können die Gäste von Almar Jesolo in eleganten, von Natur umgebenen Orten Golf spielen: Der Jesolo Golf Club ist nur fünf Kilometer vom Resort entfernt und bietet eine Fläche von 900.000 Quadratmetern, 18 Löchern und 72 PAR. Der Golf Club Pra ‚delle Torri di Caorle offeriert einen eindrucksvollen 18-Loch-Platz für Anfänger und der Golf Club Villa Condulmer sorgt für eine traumhafte Erfahrung zwischen Eleganz und Tradition mit 5900 mt, 18 Löchern und 71 PAR.

Wieder zurück, werden die Gäste durch die Spa Almablu Therapeuten mit Körper- und Gesichtsbehandlungen für Golfer verwöhnt. Die auf den Rücken konzentrierte Energiemassage „Atme den Green“ (50 min) löst Muskelverspannungen auf und regeneriert körpereigene Energien. Die Gesichtsbehandlung „Die Stärke des Windes“ (50 min), schützt dank der intensiven Wirkung der Vitamine A, C, E und F die Haut vor äußeren Einflüssen, wie Sonneneinstrahlung sowie Wetterbedingungen und beugt Hautalterung vor.

Angebote für Fahrradliebhaber:
Fahrradtouren ermöglichen es auch die weniger bekannten Gebiete der Küste zu entdecken. Das Resort bietet fünf Routen, aufgeteilt nach Länge und Schwierigkeitsgrad. Gäste des Resorts können auf diese Weise in Kontakt mit der Seele des Landes treten, wo die Natur schon immer an erster Stelle kam. Das Almar Jesolo Resort wurde unter anderem aufgrund seiner bemerkenswerten Lage in den Luxury Bike Hotel Kreis aufgenommen – eine Auswahl der besten fahrradfreundlichen Hotels mit hoher Reichweite.

Radfahrer können die Behandlung „Der Himmel und das Meer“ (80 min) erleben, welche stark entlastend an Rücken und Beinen wirkt sowie Entzündungen vorbeugt. Eine spezielle Umhüllung hilft zudem, Muskeln zu entspannen und verleiht dem Körper ein angenehmes Gefühl der Leichtigkeit.

Almar Jesolo Resort & SPA, eröffnet im Jahr 2014, liegt in der ruhigeren Gegend von Jesolo, nicht weit vom Herzen der Stadt und nur 50 Minuten von Venedig entfernt. Das Resort zeichnet sich durch sein zeitgemäßes Design, tadellosen Service, moderne Technologie und Liebe zum Detail aus. Das Resort umfasst 12.000 Quadratmeter und verfügt über 197 Zimmer und Suiten mit großen Balkonen und Terrassen mit Blick auf das Meer und den Garten. Das mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnete Almablu Spa macht das Resort zu einer Ikone des Wohlbefindens und beinhaltet einen auf drei Temperaturen beheizbaren 70-Meter-Außenpool, verschiedene Arten von Saunen, Dampfbäder, Erlebnisduschen, Entspannungsbereiche und Hydromassagen mit Meerblick. Die neun Kabinen und das exklusive Private Spa sind das Herz von Almablu, ein idealer Ort, um sich mit exklusiven Behandlungen verwöhnen zu lassen, die von den traditionellen orientalischen Techniken der klassischen chinesischen Medizin inspiriert sind, um Körper und Geist neue Vitalität und außergewöhnliche Harmonie zu verleihen. Ein ausgezeichnetes kulinarisches Angebot wird an verschiedenen Orten für jeden Moment des Tages angeboten: von der Vielfalt der Frühstücksmenüs bis zur innovativen Küche des Mediterra Restaurant – geöffnet zum Mittag- und Abendessen – inspiriert von mediterraner gastronomischer Kultur. Die vielseitige Lightblue Bar serviert auf der Terrasse direkt am kristallklaren Pool ein leichtes Mittagessen, einen Snack oder einen bunten Salat. Die The River Lounge Bar steht den Gästen den ganzen Tag über mit einem kultivierten und eleganten Angebot zur Verfügung. Das Resort verfügt über ein Auditorium (maximale Kapazität von 530 Personen), das in drei Räume unterteilt werden kann und dank der neuesten technologischen Ausstattung und Systeme in jedem Raum ideal für die Ausrichtung von Geschäftsveranstaltungen ist.

Firmenkontakt
Almar Jesolo Resort & Spa
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
https://www.almarjesolo.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
http://www.bprc.de

Allgemein

Lässiger Luxus auf Mauritius – LUX* Grand Gaube erstrahlt nach Komplettrenovierung in neuem Retro Chic Look

Lässiger Luxus auf Mauritius - LUX* Grand Gaube erstrahlt nach Komplettrenovierung in neuem Retro Chic Look

Mauritius/München, 13. März 2018. Mauritius, die immergrüne Insel im Indischen Ozean, feiert in diesem Jahr 50 Jahre Unabhängigkeit, und es gibt einen weiteren Grund sich zu freuen: Das LUX* Grand Gaube, das sich die vergangenen Wochen in der Soft Opening Phase befand, erstrahlt nach einer Komplettrenovierung nun in neuem Glanz. Das kreative Duo aus Interior Designerin Kelly Hoppen und dem mauritischen Architekten Jean-Francois Adam hat das Fünf-Sterne-Boutique Resort im Nordosten der Insel einem kompletten Make-Over unterzogen. Für die Außengestaltung zeichnet der renommierte Landschaftsarchitekt Stephen Woodhams verantworlich. Die 186 Zimmer und Suiten des Resorts, das an eine Privatbucht mit zwei Stränden anschließt und von tropischen Gärten umgeben ist, verfügt über mehrere neugestaltete Restaurants und Bars, ein großzügiges LUX* Me Spa, eine luxe-for-less Boutique, ein Kino sowie zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie eine eigene Driving Range mit Putting Green.

Luftige Eleganz von Interior Design-Star Kelly Hoppen

Alle Zimmer, Suiten und Villen – einige davon mit Außenbädern und Sonnendecks ausgestattet – bieten über luftige Veranden Panoramasicht auf das Meer und schmiegen sich harmonisch an die private Lagune. Ausgestattet mit LUX*-Sleep-Tight-Matratzen und hochwertiger Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle, ist jedes Zimmer für höchsten Komfort und optimalen Schlaf bestimmt. Große Glasfronten sorgen für viel natürliches Licht in den luftig gestalteten Wohnräumen. Ein großzügiger Ankleidebereich unterstreicht das Loft Feeling. Die in Weiß gehaltenen Schlafzimmer sind mit wohnlichen Details wie Sukkulenten in Keramiktöpfen und handgefertigten afrikanischen Körben eingerichtet. Herzstück sind die Badezimmer mit Enkaustik-Fliesen in edlen geometrischen Mustern, welche teils über freistehende viktorianische Badewannen verfügen und die über einen bepflanzten innenliegenden Lichthof viel Tageslicht hereinlassen. Als Königskategorie gilt die LUX* Signature Villa mit zwei Schlafzimmern – eine gelungene Mischung aus modernem Design und klassischem Retro Chic.
Die Interior Designerin Kelly Hoppen, die sich vor allem in Ihrer Wahlheimat England einen Namen gemacht und schon für zahlreiche VIPs wie zum Beispiel die Beckhams und Madonna gearbeitet hat, war zuvor bereits für die erfolgreiche Neugestaltung des LUX* Belle Mare verantwortlich. Inspirationen für das LUX* Grand Gaube holte sich die gebürtige Südafrikanerin auf Reisen von Kapstadt über Capri und Mallorca bis Antigua. Entstanden ist ein Resort mit Wohlfühlcharakter, welches im Indischen Ozean seinesgleichen sucht. Farbliche Akzente setzen die handbemalten Wände der französischen Künstlerin Camille Walala, deren Designs ihren Weg nun von Melbourne über Manhattan bis nach Mauritius machen. Die vereinzelt in der Anlage auffindbaren Graffitis des französischen Streetartist Jace spiegeln die Lässigkeit der LUX* Resorts wider.

Ceviche, Curries und Turkish Delights – auf kulinarischer Weltreise

Die kulinarische Vielfalt im LUX* Grand Gaube ist überwältigend. Sechs Restaurants und sieben Bars laden ein auf eine genussvolle Reise durch die Küchen der Welt – ob typisch kreolisch, türkisch-mediterran, peruanisch-argentinisch oder das Beste aus Asien und dem Indischen Ozean – Langeweile für den Gaumen kommt in jedem Fall nicht auf, dafür sorgt der deutsche Executive Chef Dominik Ambros.
Das Frühstück wird im lichten Palm Court mit Blick auf den Ozean und einen der drei Pools serviert; mittags und abends wird hier an offenen Showküchen die ganze Bandbreite der internationalen Küche angeboten. Mediterran geht es im Bodrum Blue weiter, eine Hommage an das Schwesterresort LUX* Bodrum, welches 2017 eröffnete. Ein türkischer Koch serviert in mediterranem, legerem Ambiente das Beste aus der Mittelmeer-Küche. INTI ist das erste peruanisch-argentinische Restaurant im Indischen Ozean: Südamerikanische Küche „at its best“, bei einer einzigartigen Aussicht auf den Strand und die Lagune. Ein besonderes Insel-Erlebnis garantiert ein gigantischer Banyan Tree, um den sich zwei Restaurants und eine Rumbar befinden: Das authentische Creole Smokehouse bietet geräuchertes Fleisch und Fisch, während der perfekte Burger im BB“s kredenzt wird. Mehr als 88 verschiedene Rumsorten warten darauf im urigen Rum Treehouse probiert zu werden. Noch mehr Drinks gibt es im French Kiss, einem zur Pop up Bar umfunktionierten Citroen H Van. Ein Highlight in jedem LUX* Resort ist das Beach Rouge, wo man am besten barfuß die entspannte Atmosphäre einer typischen Beach Bar genießt.

Mit LUX* Me zu innerem und äußerem Wohlbefinden

Im vergrößerten LUX* Me Spa findet der Gast dank reduzierter Farben und Formen und einem harmonischen Innenhof viel Ruhe und Raum für sich selbst. Neben Produkten wie der von Shirley Page eigens für LUX* kreierten natürlichen Öle, wurden hochwertige Kosmetikmarken wie Carita mit ins Boot geholt. Ein Kerastase Haarsalon und ein Essie Nagelstudio sowie ein Barber Shop des Londoner Unternehmens Murdock für die männlichen Spa-Besucher runden das Beautyangebot ab. Wer auch körperlich in Form kommen will, lässt sich vom LUX* Me Wellness Concierge beraten, der eine genaue Analyse erstellt und danach ein ganzheitliches Programm erarbeitet, das von Fitness, über Spa Behandlungen bis hin zum Ernährungscoaching reicht.
Golfer finden im LUX* Grand Gaube eine Driving Range, einen Pro Shop sowie einen 9 Loch Outdoor Simulator vor. Der von Peter Matkovich designte 18 Loch Mont Choisy Golf Course ist gerade mal 15 Minuten vom Resort entfernt. Dank einer Kooperation profitieren Gäste des LUX* Grand Gaube von exklusiven Packages und vergünstigten Green Fees.

Lighter.Brighter – Barfußluxus in den LUX* Resorts

Cinema Paradiso (Kino unter Sternen), Phone Home (eine Telefonzelle zum kostenlosen Nachhausetelefonieren), ICI (selbstgemachtes Bioeis im Vintage-Eiswagen), Message in a bottle (Überraschungsflaschenpost mit Gutscheinen am Strand) oder Wünsche erfüllen lassen mit dem LUX* Wishing Tree – die berühmten Reasons to go LUX* warten natürlich auch im LUX* Grand Gaube und machen einen Aufenthalt zum unvergesslichen LUX*us Erlebnis.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China, das LUX* Saint Gilles auf La Reunion sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Allgemein

GOLF UNLIMITED – Saisonstart auf Sizilien im VERDURA RESORT, a Rocco Forte Hotel

Grenzenloses Golfvergnügen mit dem „Unlimited Golf Experience“ Packages, 1.3. – 26.4.2018

GOLF UNLIMITED - Saisonstart auf Sizilien im VERDURA RESORT, a Rocco Forte Hotel

(Bildquelle: @Rocco Forte Hotels)

München/Sizilien, 08. Januar 2018 – Der Spanische Golfer Álvaro Quiros beschrieb die Golfplätze des Verdura Resorts in Sizilien als „Paradies“ auf seinem Weg zum Sieg bei den Rocco Forte Open 2017. Die Gäste des Fünf-Sterne-Resorts in Sizilen können sich mit den „Unlimited Golf Experience“ Arrangements nun wie die Profis im „Paradies für Golfer“ fühlen.

Das Paket beinhaltet unbegrenztes Golfspiel auf den beiden Championship-Links-Plätzen, mit täglicher Nutzung der Driving Range und kostenlosem Golf-Cart. Zudem erwartet den Gast ein Willkommensgruß bestehend aus einem Obstkorb, einer Flasche Schaumwein sowie einer Flasche Olivenöl vom Resort eigenen Biobauernhof Verdura Società Agricola und einem Verdura Resort Polo-Shirt. Das Package mit einer Mindestaufenthaltsdauer von vier Übernachtungen kostet in einem Deluxe-Zimmer oder einer Suite ab 189EUR pro Person und Nacht inklusive Frühstück. Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, bucht eine Suite mit den dazugehörigen Annehmlichkeiten der Rocco Forte Suite Experience. Das Angebot ist gültig vom 1. März bis zum 26. April und eignet sich bestens als Trainingseinheit für die kommende Golfsaison.

Das Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel ist Mitglied der European Tour Properties und wurde von Golf Digest mit dem „Editors“ Choice Award als bestes internationales Golf-Resort in 2016 und 2017 ausgezeichnet.

Die von Kyle Phillips entworfenen Golfplätze bieten einen freien Blick auf das azurblaue Wasser und die sizilianischen Küste. Neben den zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätzen gibt es einen Neun-Loch-Kurzplatz (PAR 3) und umfangreiche Übungseinrichtungen einschließlich einer zweiseitig bespielbaren Driving Range sowie einer renommierten Golfakademie. Neben der unbegrenzten Nutzung der Golfanlagen können die Gäste zahlreiche weitere Sport- und Freizeiteinrichtungen genießen, darunter sechs Tennisplätze, eine Reihe verschiedener Wassersportarten, ein voll ausgestattetes Fitnessstudio sowie eine preisgekrönte 4000 Quadratmeter große Spa-Anlage mit Thalassotherapie-Pools.

Wer während seines Aufenthaltes Ausflüge in die Umgebung unternehmen möchte, fragt am besten den erfahrenen Concierge des Resorts, der alles perfekt organisiert.

Das Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel, liegt an der Südküste Siziliens zwischen Agrigento und der Fischerstadt Sciacca. Die Flughäfen von Trapani und Palermo befinden sich rund 80 Minuten Autofahrt entfernt. Das Resort verfügt über 203 Zimmer und Suiten, alle mit Meerblick sowie dreie neue Villen.

Das Suite Unlimited Golf Experience-Paket des Verdura Resorts ist vom 1. März bis 26. April 2018 verfügbar. Weiter Informationen zum Resort und zur Buchung finden Sie unter: www.roccofortehotels.com

*******

Über Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel
Seit seiner Eröffnung im Jahr 2009, hat sich das Verdura Resort, das zur Gruppe der Rocco Forte Hotels gehört, einen Stammplatz unter den exklusivsten Golf- und Lifestyle-Destinationen Europas gesichert. Das Resort erstreckt sich über 230 Hektar der schönsten Landschaft mit Blick auf das Mittelmeer und 1,8 Kilometer privater Küste und bietet Golfern und Familien ein unvergleichbares Urlaubserlebnis auf der größten Insel des Mittelmeerraumes. Das Verdura Resort liegt an der Südküste Siziliens, in der Nähe des Küstenstadt Sciacca, die noch heute vom Fischfang lebt, nur 80 Minuten von den Flughäfen Trapani und Palermo entfernt.

Das Verdura Resort bietet 203 Zimmer und Suiten, alle mit Meerblick und drei neue Villen, jede mit eigenem Pool, die sich besonders für einen Familienurlaub eignen. Aus der ganzen Welt kommen Golfspieler, um die zwei 18-Loch-Champion-Plätze und den 9-Loch-Kurzpatz zu spielen. Alle drei Plätze sind Links-Plätze und wurden von dem renommierten Golfplatz-Architekten Kyle Phillips nach den höchsten Anforderungen entworfen und sind ganzjährig bespielbar. Das Verdura Resort gehört zu den European Tour Properties und ist eine der European Tour Destinations und war 2012 Austragungsort der Sicilian Open und im Mai 2017 Austragungsort der Rocco Forte

Open.Der Ost-Kurs rangiert unter den besten Plätzen in Kontinentaleuropa und der West-Kurs, ebenfalls Par 72, ist eine ideale Ergänzung mit seinen eindrucksvollen vier letzten Löchern entlang der Mittelmeerküste. Die Driving Range und die Golf Akademie runden das Angebot ab.

Das Verdura Resort verfügt über ein reichhaltiges Angebot weitere Sporteinrichtungen zu den sechs Tennisplätze, ein 60 Meter langer, zweistufiger Infinitypoll, sowie unzählige Wassersportmöglichkeiten zählen. Außerdem gehören ein Fußballplatz, ein 170 Quadratmeter großer Fitnessraum und eine Reihe von Laufstrecken durch Oliven- und Zitronen-Haine zu den Anlagen. Der preisgekrönte Spa umfasst 11 Behandlungsräume, Gym, Yoga-Studio, ein 25-Meter-Innenpool, vier Außenpools für Thalassotherapie, ein Dampfbad, Saunen für Damen und Herren sowie eine Spa-Bar.

Vier Restaurants und eine Bar bilden das kulinarische Angebot, das lokale Spezialitäten bietet und frische Produkte aus dem eigenen Garten und dem Biobauernhof, dem Verdura Società Agricola, verarbeitet. Küchenchef Fulvio Pierangelini sorgt für ein kulturelles und kulinarisches Erlebnis, das den Gästen die Geheimnisse der Sizilianischen Küche und viele der berühmten Weine aus der Region näherbringt. Für die Jugend ist mit viel Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm im Kids- und Teens Club gesorgt.

Das Verdura Resort gehört zu den „Top 100 Golf Resorts in Kontinentaleuropa“ und wurde vom Golf Digest 2016 und 2017 mit dem „Editors Choice Award for Best International Resorts“ ausgezeichnet. 2015 gewann das Resort bei den World Golf Awards den Titel „Italy“s Best Golf Hotel“. Es hält den Titel der Golf World“s „Top 100 Courses in Continental Europe“ in 2015/16 und 2017/18 und erhielt einen „Golden Award for Golf“ bei den 2015 Voyages & Hotels Readers Awards. 2011 kürte der Tatler Travel Guide das Verdura Resort als „Best Family European Golf Resort und 2015 erhielt es zwei Auszeichnungen beim Spafinder Wellness Travel Awards in den Kategorien „Best for Couples“ und „Wow Factor“.

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus 11 Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels sind alte oder neue Wahrzeichen, die in prächtigen Gebäuden und außergewöhnlichen Orten liegen. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen ihre Gastfreundschaft und einen luxuriösen Stil zeigt, vereinen die Hotels ihren besonderen Service, der dafür sorgt, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Allgemein

Eine Nacht auf der Auberginen Farm

Authentisches Mauritius im LUX* Belle Mare

Eine Nacht auf der Auberginen Farm

The Aubergine Farm im LUX* Belle Mare (Bildquelle: @LUX Resorts and Hotels)

Mauritius/München, 22. August 2017. In die Vergangenheit reisen und Mauritius, wie es vor 200 Jahren einmal war, erleben – das Fünf-Sterne-Resort LUX* Belle Mare im Osten der Insel macht es möglich. Nur einen kurzen Spaziergang vom Resort entfernt wartet ein Farmhaus im Kolonialstil mit eigenem Butler und Koch. Wer sich nach absoluter Privatsphäre und authentischem Inselleben sehnt, ist hier richtig. Das Abendessen wird ganz romantisch bei Kerzenlicht auf der Veranda inmitten von Auberginenplantagen serviert. Wem das nicht genügt, genießt eine Massage im luftigen Inneren oder auf der schattigen Terrasse und kann sogar die Nacht unter dem Sternenhimmel verbringen. „The Aubergine Farm“ ist auf ganz Mauritius einzigartig und bietet ein magisches Erlebnis – ideal für Honeymooner, den Heiratsantrag oder alle anderen ganz privaten Momente.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan sowie das LUX* Saint Gilles. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Allgemein

Umweltfreundliches Kitesurf- & Surf- Urlaubsresort „Westpoint“ öffnet am 13. Februar 2017 inmitten der Westsahara seine Pforten

Das in der Wassersportszene seit Jahren international bekannte Urlaubsresort Resort „Dakhla Attitude“ bekommt ein Schwesterhotel und das an einem der besten Wellenspots Dakhlas.

Umweltfreundliches Kitesurf- & Surf- Urlaubsresort "Westpoint" öffnet am 13. Februar 2017 inmitten der Westsahara seine Pforten

Kitesurfer vor dem Urlaubsresort Westpoint (Bildquelle: @ Hotel Westpoint)

Der neue Hot Spot für alle Wassersportliebhaber und die die es noch werden wollen überzeugt durch ein umweltfreundliches Konzept. Es befindet sich direkt am Atlantik und ist durch seine Bauweise perfekt in die Natur eingegliedert. Neben Bungalows welche aus Sandsäcken und Holz konstruiert sind, wird es ebenso einen ökologischen Meerwasser-Swimmingpool geben. Die Energie wird mithilfe neuester Solarenergie-Technik gewonnen.

Seit Jahren gilt der Spot rund um Oum Lamboiur als Austragungsstätte von Weltmeisterschaften im Wellenkitesurfen. Endlose Wellen und perfekte Windbedingungen bieten sowohl für Wellenreiter als auch Kitesurfer alles um sich auszutoben. In Zukunft wird das Hotel Westpoint ebenfalls Gastgeberhotel für Wettkämpfe wie z.B. den GKA Strapless And Wave Competition sein.

Bis zu 160 Personen finden Platz in den insgesamt 40 Bungalows mit einer Größe von je 40 qm. Zur Anlage gehören desweiteren ein Hauptrestaurant mit Bar, das direkt am Meer gelegene à la carte Restaurant „La Mer“, ein Meerwasser Swimmingpool direkt vor dem Hauptrestaurant , sowie ein auf Kitesurfen und Surfen spezialisiertes Wassersportcenter.

Das Westpoint profitiert von der langjährigen Erfahrung des Urlaubsresorts Dakhla Attitude ( www.dakhlaattitude.ma) welches als erstes Hotel und Wassersport Center in Dakhla von der Familie Senoussi gegründet wurde und als das Größte in der Umgebung gilt. Einzelzimmer sind ab EUR 100,- pro Tag, Doppelzimmer ab EUR 150,- pro Tag inkl. Vollpension zu haben. Zusätzliche Personen im Zimmer zahlen EUR 40,-.

Unter www.westpointdakhla.ma findet man in Kürze alle Informationen über das Hotel sowie alle weiteren Freizeitmöglichkeiten vor Ort wie z.B. Bootsausflüge, SUP, Kayakfahren, Fischen, Wakeboarden sowie den Besuch einer Austernfarm oder thermalen Quelle. Vom 13. Februar bis 31. Mai 2017 bietet das Hotel allen Partnern & Gästen einen Kennenlernrabatt von 30 % an.

Pressekontakt Hotel Westpoint:
Name: Frau Tanja Rosenkranz
E-Mail: tanja@dakhla-attitude.com
Homepage: http://dakhla-attitude.ma & www.westpointdakhla.ma
Tel.: 00212 654827222

Buchungen bei:
Name: Frau Nadia Aarab
E-Mail: booking@westpointdakhla.ma
Homepage: www.westpointdakhla.ma
Tel: 00212 661 665 867

Wassersport- und Urlaubsresort inmitten der Westsahara (Marokko)

Kontakt
Dakhla Attitude
Tanja Rosenkranz
Avenue al Moukawama 11
BP41 Oued Eddahab Dakhla
00212654827222
tanja@dakhla-attitude.com
http://dakhla-attitude.ma/

Allgemein

Wo der Spaß ins Wasser rutscht

Wo der Spaß ins Wasser rutscht

Aussenansicht der H2O Erlebnistherme Bad Waltersdorf (Bildquelle: @H2O Hoteltherme Bad Waltersdorf)

Baden in angenehm warmem Thermalwasser, sich mit Massagen, Sauna und SPA verwöhnen lassen, abschalten…
Und die Kinder…? Sind ohnehin die Hauptakteure in der H2O-Hoteltherme Bad Waltersdorf!

Ein kühler Herbsttag mit 34 Grad und Cocktails an der Poolbar? Badespaß in Österreich… Im H2O-Hotel-Therme-Resort Bad Waltersdorf ist das ganzjährig möglich. Mehr als 1.000 m2 Wasserfläche, ein actionreicher Rutschenturm, verschiedene Spaß- und Ruhezonen sowie ein moderner Sauna- und SPA-Bereich warten auf die ganze Familie. Inmitten der steirischen Hügellandschaft gelegen, bietet das Hotel mit angrenzender H2O-Therme perfekten Urlaubsspaß für Groß und Klein. Eltern und Großeltern können ganz entspannt einen gemütlichen Wellness-Nachmittag verbringen und in Ruhe entspannen, während der Nachwuchs nach Herzenslust in der neuen Spielewelt, im Kletter-Indoor-Funpark oder dem Kinder-Thermenbereich toben, rutschen, plantschen kann. „An 7 Tagen der Woche kümmere ich mich höchstpersönlich um die lustige Kinderbetreuung“, verrät das Maskottchen Hopi-Ho. Dahinter steckt natürlich ein bestens ausgebildetes Animationsteam, das bei der Tagesbetreuung mit abwechslungsreichem Animationsprogramm keine Langeweile aufkommen lässt. „Schwimmst du mit mir zur Poolbar auf einen Kindercocktail“, fragt die kleine Lea ihren Bruder. Der jedoch will den Rutschenrekord in der Doppelreifen-Rutsche „blauer Blitz“ schaffen und hat für eine Pause keine Zeit.

Kinder, da ist ja alles neu!

Nach zwei kurzen Umbauphasen im Frühling und Herbst trumpft das Thermen-Resort nun sogar noch mit zusätzlichen neuen Highlights auf. Im Hotel wurde der Empfangs- und Aufenthaltsbereich mit Lobby neu gestaltet und der vergrößerte Restaurantbereich lädt in moderner und gemütlicher Atmosphäre zum Genießen ein. Kulinarisch lässt das Familienhotel keine Wünsche offen und jeder kann sich mit der Verwöhn-Halbpension ganz nach Belieben am reichhaltigen Frühstücks- und Abendbuffet bedienen. Sogar für die Allerkleinsten gibt es eine eigene Babyzubereitungsecke, wo in aller Ruhe das Fläschchen oder die Breikost vorbereitet werden kann. In der Küche werden größtenteils regionale Produkte verwendet. Das Hotel pflegt einen regelmäßigen Kontakt zu seinen Lieferanten und legt Wert auf hochwertige Produkte von bester Qualität. Auch auf Allergiker und Personen mit Lebensmittelunverträglichkeiten ist das Personal bestens vorbereitet und berücksichtigt kulinarische Sonderwünsche. 2016 wurde diese Dienstleistung sogar mit dem Gütesiegel „Kinder- und familienfreundliche Gaststätte“ prämiert. Nach dem Abendessen vielleicht ein gemütlicher Drink an der Hotelbar, die Kids in den Game-Corner ins Bälle-Becken oder vielleicht nochmals in die Therme? Die Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos.

Mum, Dad & Junior im Familien-Herbst
Die goldenen Herbsttage eigenen sich perfekt für einen Wander- und Thermenurlaub mit der ganzen Familie im Herzen der grünen Steiermark. Badesachen einpacken und los geht“s! Die Pauschale „Mum, Dad & Junior“ für 2 Erwachsene + 1 Kind bis 4,9 Jahre für 2 Nächte ist bereits um EUR 315,- buchbar. Inkludiert sind zahlreiche Leistungen wie die Halbpension, tägliches Baby und Kinderbuffet, täglicher Eintritt in die Erlebnis-Therme, tägliche Kinderbetreuung und spaßgeladenes Animationsprogramm, Badetuch und vieles mehr.

Ob zum Plantschen, Herumtoben oder Entspannen – die H2O Therme begeistert mit einem breitgefächerten Erlebnisangebot. Familien- und Kinderhotel mit sensationellem Preis-Leistungsverhältnis.

Firmenkontakt
H2O Hoteltherme GmbH
Christian Rotter
Sebersdorf 300
8271 Bad Waltersdorf
0043 333322144
reservierung@hoteltherme.at
www.hoteltherme.at

Pressekontakt
Agentur Comma
Nicole Höll
Liechtensteinklammstraße 50b
5600 St. Johann im Pongau
06641420555
office@comma.info
http://www.comma.info