Tag Archives: Schlaflosigkeit

Allgemein

Weiss-Institut startet Sommeraktion für mehr Gesundheit

Gesundheit gewinnen und gutes Geld sparen

Weiss-Institut startet Sommeraktion für mehr Gesundheit

Sommeraktion 11-33! Jetzt anrufen und Geld sparen!

Gesundheit gewinnen und gutes Geld sparen jetzt alle, die bei der Sommeraktion „11-33“ mitmachen! Vom 1. bis zum 31. August erhalten die ersten 33 Anrufer einen Preisnachlass von 11 Prozent. Ein Anruf für die Gesundheit, der sich lohnt.

Das Weiss-Institut hat mit seiner langjährigen Erfahrung bereits Tausenden von Menschen geholfen, ungewollte Gewohnheiten loszuwerden. Dabei ist es egal, ob ein Problem mit Zucker, Rauchen, Alkohol, Esssucht oder der Wunsch abzunehmen besteht.
Der Sommeraktion „11-33“ richtet sich an Menschen, die gern aufhören möchten zu rauchen, Alkohol zu trinken, Zucker zu essen, die ihren Heißhunger oder ihre Schlaflosigkeit in den Griff kriegen wollen.

Die Weiss-Methode wirkt zuverlässig und kann den Behandelten helfen, zu einem ausgeglichenen und gesunden Lebensstil finden – und das auf natürliche Art und Weise. Wer sich jetzt für eine Behandlung mit der Weiss-Methode interessiert, kann richtig Geld sparen. Während der Sommeraktion, die vom 1. August bis 31. August läuft, erhalten die ersten 33 Anrufer 11 Prozent Rabatt auf eine Behandlung ihrer Wahl an den Standorten Berlin, Bremen, München oder in der Oberpfalz. Egal ob es um eine Zuckerentwöhnung, Raucherentwöhnung, Alkoholentwöhnung, das Beenden von Esssucht oder eine der weiteren Indikationen geht, bei der die Weiss-Methode erfolgreich eingesetzt werden kann.

Wie das geht? Es funktioniert in wie bei einem Auto. Dreht man die Zündkerze raus, startet der Motor nicht mehr. Genauso wie ein Motor funktionieren Gewohnheiten und Süchte. Sie werden durch einen Stimulus in Gang gehalten, der wie eine Zündkerze wirkt. Und diese Zündkerze wird mithilfe der Weiss-Methode sozusagen herausgedreht. Die Klienten erleben nach der Behandlung meist eine Gleichgültigkeit oder Ablehnung gegenüber „ihrem“ Suchtmittel.

Gesund leben mit der Weiss-Methode – weitere Infos und Termine gibt es unter der Telefonnummer 0800-5129999 (in Deutschland kostenfrei).

Erfahrungsberichte von Behandelten, wie z. B. von Sabine T., die mit der Weiss-Methode zwei Kleidergrößen abnahm, finden sich auf dem YouTube-Kanal des Weiss-Instituts, sowie auf der Website.

Das Weiss-Institut steht für neue und erfolgreiche Wege im Gesundheitswesen. Als ein führender Anbieter für die Befreiung von lästigen Gewohnheiten und Süchten hat das Weiss-Institut mit seiner langjährigen Erfahrung bereits Tausenden von Menschen erfolgreich dabei geholfen, sich auf wirkungsvolle und einfache Weise von ihren ungewollten Gewohnheiten zu befreien.
Die Palette der erfolgreich behandelten Süchte reicht dabei von Alkohol, Nikotin, und Zucker bis hin zur Befreiung von Heißhungerattacken, Ess- und Fress-Sucht. Zusätzlich unterstützt das Weiss-Institut bei gesundem und nachhaltigem Abnehmen, bei Weizenentwöhnung und Glutenintoleranz, und bietet Hilfe bei Schlaflosigkeit, Versagensängsten und Auftrittsblockaden.

Kontakt
Weiss-Institut
Joachim Deichert
Hans-Otto-Str. 30
10407 Berlin
0800-5129999
joachim.deichert@weiss-institut.de
http://www.weiss-institut.de

Allgemein

Smartphones rauben Schlaf und schmälern die Produktivität

Vierfünfteln der Mitarbeiter ist es nachts wichtiger, den Akkustatus ihrer Handys zu kontrollieren als den eigenen Akku aufzuladen. So bringen digitale Arbeitswelten Probleme mit sich, vor denen viele Chefs immer noch die Augen verschließen. In der a

Das Smartphone ist für die meisten Menschen ein Segen. Doch der tiefere Blick in die Digitalisierung unserer beruflichen Arbeitswelt zeigt: Die digitalen Arbeitswelten bringen Probleme mit sich, vor denen viele Chefs und Personalentscheider immer noch die Augen verschließen. Was in deutschen Unternehmen kaum thematisiert wird, ist in der amerikanischen Wirtschaft längst Erkenntnis: Jeder vierte Arbeitnehmer verbringt während seines Arbeitstages mindestens eine Stunde mit persönlichen Anrufen, E-Mails und Textnachrichten. Die Ursachen sinkender Produktivität liegen nicht an der Existenz der Smartphones, sondern an deren unablässiger Nutzung.

Es sind die ständigen Unterbrechungen vor allem durch Textnachrichten der bekannten Messengerdienste, die den Mitarbeitern das Leben so schwer machen. So ist die Smartphone-Nutzung nicht nur Produktivitätskiller, sondern auch Gesundheitsrisiko, wie die jüngste DAK-Studie belegt („Deutschland schläft schlecht“). Dort zeigt die DAK eine dramatische Entwicklung auf: Vier von fünf Berufstätigen schlafen schlecht. Als Ursache dafür gelten laut DAK unter anderem: Termin- und Leistungsdruck im Beruf und das Gefühl, ständig erreichbar sein zu müssen.

Vierfünfteln der Mitarbeiter ist es nachts wichtiger, den Akkustatus ihrer Handys zu kontrollieren als den eigenen Akku aufzuladen. „Der dramatische Anstieg von Schlaflosigkeit in den letzten sechs Jahren gibt Anlass zur Sorge“, so der Berliner Schlafforscher Ingo Fietze. Die Digitalisierung sei ein entscheidender Grund fu¨r den schlechten Schlaf, meint zudem DAK-Chef Storm. Dies betrifft vor allem die beruflich Engagierten, die durch „Always-On“ Leistungsbereitschaft und Allzeitverfügbarkeit demonstrieren – auf Kosten ihrer Gesundheit.

Digitaleuphorie schadet der Gesundheit
„Der Zusammenhang zwischen der Digitalnutzung und der eigenen Gesundheit ist in der herrschenden Digitaleuphorie in Deutschland immer noch ein Tabuthema. Das muss sich ändern“, sagt Professor Lembke anlässlich der Veröffentlichung der DAK-Studie. „Wir müssen lernen, dass Abschalten entspannter und zufriedener macht als noch mehr Geräte anzuschalten.“ Der Kollaps drohe, wenn das „Internet of Things“, also die digitale Vernetzung aller Gegenstände tatsächlich Realität würde. Dann wäre ein Abschalten tatsächlich immer weniger möglich. Schließlich müssen die vielen digitalen Transaktionen beim Internet der Dinge ja ständig überwacht werden …

Lembke hält es für grob fahrlässig, diese Themen im Unternehmensalltag zu verschweigen. „Eine Leistungsgesellschaft sollte als Vorbild voranschreiten und müsste die Vorteile eines beschränkten Digitalkonsums längst erkannt haben – und danach handeln!“ fordert Lembke. Doch ein Digitalverzicht scheint im Verständnis vieler Menschen im Widerspruch zu den Erwartungen ihrer Chefs zu stehen. Denn sie sind es, die immer online sind und dies erwarten sie auch von ihren Mitarbeitern.

„Chefs unterliegen einer tragischen Logik“, so Lembke. Mitarbeiter werden nicht produktiver, indem sie abends für ihren Chef erreichbar sind und die Einsamkeit ihrer Chefs kompensieren, sondern indem sie in ihrer Freizeit ein digitalfreies Leben führen können und den Schlaf nicht als Übel der Nichterreichbarkeit verstehen.

Eine Strategie im Umgang mit der Smartphone-Übernutzung muss die Verhinderung der ständigen Unterbrechungen sein, damit sich Mitarbeiter und Chefs ihren originären Tätigkeiten widmen können und Konzentrations-, Arbeits- und Denkflüsse wieder ins Fließen kommen. Resultat einer solchen Abstinenz sind nicht nur eine deutlich höhere Produktivität, sondern auch ein größeres Glücksempfinden und damit ein höheres subjektives Selbstwirksamkeitsempfinden der Mitarbeiter.

Umgang mit Ablenkungsphänomenen in Unternehmen:

Thematisieren Sie die private Smartphone-Nutzung im Unternehmen
Verbote sind schlechte Ratgeber – fördern Sie lieber das Durchbrechen der schlechten Routinen durch Dialoge und gemeinschaftlich vereinbarte Regelungen
Vermeiden Sie langwierige und -weilige Meetings -, denn dort ist das Smartphone das neue Schiffeversenken

Gerald Lembke ist Professor für Digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sein Forschungsgebiet ist das digitale Mediennutzungsverhalten. Er ist Buchautor und Berater für den Einsatz und den Umgang mit Digitalen Medien in Wirtschaft und Gesellschaft. Zu seinen jüngeren Publikationen zählen „Im digitalen Hamsterrad – Ein Plädoyer für den gesunden Umgang mit Smartphone & Co“ und „Die Lüge der Digitalen Bildung“ mit dem Ko-Autor Ingo Leipner.

Firmenkontakt
Redaktionsbüro Ecken
Christoph Ecken
Im Sand 7
69115 Heidelberg
06221 / 18 74 16 30
cecken@t-online.de
http://gerald-lembke.de/

Pressekontakt
Redaktionsbüro Ecken
Christoph Ecken
Ecken
69115 Heidelberg
06221 / 18 74 16 30
christoph.ecken@redaktionsbuero-ecken.de
http://gerald-lembke.de/

Allgemein

Medic Shoes: Einfach und ohne Nebenwirkungen

Medic Shoes: Einfach und ohne Nebenwirkungen

Medic Shoes

Medic Shoes™, die in Übereinstimmung mit den Prinzipien der Reflexologie entwickelt wurden, sind Comfort Massage-Schuhe. Das neue israelische Patent, das vom israelischen Gesundheitsministerium und dem Europäischen CE genehmigt sowie auch bei der US-amerikanischen FDA registriert ist, kann jetzt online gekauft werden.

Professor Eliezer Kleinman, Kardiologe und Professor für Physiologie und Direktor des Geffen Instituts für Forschung und Herzgesundheit, gibt seine fachliche Stellungnahme über Medic Shoes ™ ab:

Mein Gutachten beruht auf Forschungen, die am Gefen Institut (Machon Gefen) durchgeführt wurden, mit Bestätigung der Kommission Helsinki, welche die physiologische, klinische und psychologische Effizienz der oben erwähnten Schuhe bezüglich Patienten mit Diabetes mit oder ohne periphere arterielle Verschlusskrankheit untersuchten.

Es handelt sich dabei um Schuhe mit der Struktur der sogenannten Crocs Schuhe, wobei diese in einer sitzenden oder liegenden Position zur Verwendung kommen, durch Aktivierung von Innenvibratoren über eine elektrische Fernbedienung für eine Zeitdauer von 15 bis 30 aufeinanderfolgenden Minuten. Die In-Gang-Setzung der Vibration der Schuhe führt eine Reflexologie-artige Bewegung aus, die gleichermaßen eine Entspannung von Muskeln und Nerven bewirkt.

Alle Parameter der Studie wurden vor der Verwendung der Schuhe gemessen, nach dem ersten Einsatz bis zu einer halben Stunde danach in unserem Forschungsinstitut, und nach einem Monat des täglichen Gebrauchs jedes Teilnehmers zu Hause für die gleiche Zeitdauer (bis zu einer halben Stunde) am Abend. Am Ende dieses Monats der Anwendung wurden die Teilnehmer zu einer abschließenden Bewertung der Ergebnisse der Verwendung der Schuhe während eines Monat gemäß Anweisungen des Forschungsteams eingeladen. Es stellte sich heraus, dass sich die selbstständige Verwendung der Schuhe für alle Beteiligten als einfach erwies.

Die Ergebnisse der Studie wurden in Teilergebnisse geteilt, die hauptsächlich zusätzliche statistische Analysen der physiologischen Wirkungen enthielten, die in der Studie erzielt wurden, und deren eventueller Einfluss auf Herzprobleme, Probleme bezüglich Blutgefäße und psychische und neurologische Probleme wie Schlaflosigkeit, Bluthochdruck und perifere neurologische Symptome, die für Diabetiker typisch sind, getestet wurde.

Um die oben genannten Ergebnisse zu erreichen, wurden in der Regel detaillierte Fragebögen zu verschiedenen Symptomen verwendet, einschließlich Schlafqualität sowie verschiedene klinische und physiologische Untersuchungen, einschließlich detaillierter hämodynamischer Untersuchung (ICG), wobei Parameter wie Pulsvolumen (SV), Herzleistung (CO) und Gefäßwiderstand der Peripherie (TPR) getestet wurden.

Zusammenfassend kann durch diese Studie gesagt werden:

– Es wurden keine Nebenwirkungen, die aus der Verwendung der oben genannten Schuhe erfolgen, beobachtet, wobei ihre Verwendung für alle Teilnehmer einfach und unkompliziert war.
– Es wurde eine signifikante, positive Effizienz nach klinischen Parametern festgestellt sowie bedeutende Verbesserungen bezüglich der oben erwähnten physiologischen Aspekte beobachtet. Es gab ebenfalls eine positive Wirkung bezüglich der geistigen und neuronalen Aspekte wie z.B. eine signifikante Verbesserung des Schlafs sowie der periferen neurologischen Symptome, wie z.B. Kribbelgefühl oder Gliederschmerzen.

Es sollte beachtet werden, dass die Forschung der obigen Unteranalysen in verschiedenen internationalen Konferenzen von uns vorgestellt wurden und eine absolut positive Resonanz erhielten.

Insgesamt scheint es, dass die Verwendung der oben erwähnten Schuhe für alle leicht zu handhaben ist, ohne Nebenwirkungen und dass sie zur Verbesserung des physiologischen sowie des geistigen Zustands von Patienten mit verschiedenen Gebrechen beitragen, wie Diabetis, periphere Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck, verschiedene kardiale Probleme (Verringerung des Gefäßwiderstands der Peripherie und somit eine höhere Produktivität des Herzens), was auch zur Vebesserung der Schlafqualität führt und verschiedener Symptome, die infolge peripherer vaskulärer Probleme auftreten. All das ist natürlich parallel und zusätzlich zur erforderlichen, konventionellen Behandlung gedacht.

Schmerzlinderung beginnt mit Medic Shoes ™. Das Produkt wird ausschließlich im Sitzen oder Liegen verwendet, die Schuhe sind nicht zum Gehen oder Laufen bestimmt.

Für weitere Einzelheiten: www.medicshoes.de

Produkt-Video: https://vimeo.com/197367339

Medic Shoes sind einzigartig konzipierte Komfortschuhe, die jederzeit und überall getragen werden können. Die wirksamsten Ergebnisse erzielt man, indem man sie im Liegen anwendet, da auf diese Weise die maximale Steigerung der Blutzirkulation erzielt werden kann. Bei der Funktion der Medic Shoes geht es um eine batteriebetriebene, ferngesteuerte Fußmassage variabler Stärke, von der in klinischen Tests nachgewiesen wurde, dass sie die Durchblutung fördert und die Symptome gestörter peripherer Blutzirkulation abschwächt.

Kontakt
Medic Shoes LTD
Itzik Zayat
Hanegev St. 4
6618604 Tel Aviv-Jaffa
+972-3-6884941
+972-3-6881443
info@medicshoes.com
http://www.medicshoes.com

Allgemein

Schlafstörungen bei Schichtarbeit – SleepCare One schafft eine wirkungsvolle Abhilfe

Millionen Menschen leisten in Deutschland Schichtarbeit. Durch den gestörten, biologischen Rhythmus leiden sie unter erheblichen Schlafstörungen.

Schlafstörungen bei Schichtarbeit - SleepCare One schafft eine wirkungsvolle Abhilfe

(Bildquelle: iStock)

Die durchschnittliche Schlafdauer ist gegenüber „Tagarbeitern“ etwa regelmäßig um 2 Stunden verkürzt. Erhöhte Krankheitsanfälligkeit und eine verminderte geistige und körperliche Leistungsfähigkeit sind die Folgen. Bei etwa 24% der Unfälle im Straßenverkehr ist Schläfrigkeit die Ursache.

SleepCare One ist das weltweit erste hochwirksame Schlafsystem basierend auf einer auditiven Neurostimulations-therapie. In fast allen Bereichen von Ein- und Durchschlaf-Störungen wurden signifikante Verbesserungen der Schlafqualität erreicht. Neben der professionellen Nutzung in Kliniken, Pflegeheimen und im Leistungssport kann SleepCare One idealerweise auch privat eingesetzt werden.
Garantiert ohne Nebenwirkungen ist diese Therapie sofort einsetzbar. Das auditive Stimulationsverfahren beeinflusst positiv die Hirnaktivität durch speziell verarbeitete Audio-Frequenzen. Das Ergebnis: Die gesundheitlich wichtigen Tiefschlafphasen werden verlängert und das Gehirn wird in Stresssituationen gezielt beruhigt. Von deutschen Schlafmediziner in Schlaflaboren empfohlen, auch bei schweren Ein- und Durchschlafstörungen wirksam.
SleepCare One weltweit erstes klinisches Hightech-System, zugelassen als deutsches Medizinprodukt.
Im Gegensatz zu Medikamenten ist SleepCare One absolut nebenwirkungsfrei.
SleepCare One: Eine Technologie die mehr als 70% aller Schlafsuchenden erfolgreich helfen kann.

Die Highlights der auditive Schlaftherapie sind:

– Bewährt in deutschen Kliniken, Pflegeheimen und in Schlaflaboren.

– Von renommierten deutschen Schlafmedizinern empfohlen.

– Dauerhafter Schlaf – ohne Medikamente, ohne Nebenwirkungen.

– Keine aufwändige Verkabelung – einfach nutzbar.

– Auch als therapeutische Begleitmaßnahme für individuelle Schlaf-Therapien wie der Apnoe- Behandlung.

Das Produkt:
Die SleepCare Schlaftherapie besteht stets aus drei Modulen: dem SleepCare Neurostimulator, der passenden Audiotherapie in Form einer SD-Karte sowie einem angeschlossenen SleepCare One Soundkissen.
Kosten:
Das SleepCare One Schlaftherapie System mit HealthPlayer, Schlaftherapie Software und Soundkissen professional kostet 768,00 EUR oder monatl. 19,50 /pro Tag 0,65 Cent mit der medipay Patientenfinanzierung.

Beratungs-Hotline 089 95951204

Healthcare One Plattform für ganzheitliche Gesundheitslösungen für Reha, Therapie und gezielte Prävention.
Healthcare One bietet zukunftsweisende Lösungen aus einer Hand.

Kontakt
Plate One GmbH
Wolfgang Pauck
Kapellenstr. 13
85622 Feldkirchen
089 95951204
info@healthcareone.de
http://www.healthcareone.de

Allgemein

Burnout verursacht bekannte Stress-Beschwerden

Arbeitsüberlastung als häufige Ursache

Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Energiemangel, Niedergeschlagenheit und erhöhte Reizbarkeit sind Symptome, die jeder von uns kennt. Es ist kein Problem, wenn sie zeitweise auftreten. Bis zu 13 Millionen Menschen leiden jedoch ständig unter diesen Stress-Beschwerden. Ursache kann ein „Burnout“ sein, das häufig durch Arbeitsüberlastung hervorgerufen wird. Im Journal MEDIZIN ASPEKTE (http://medizin-aspekte.de) erfahren Sie im Artikel “ Burnout – wenn der Job krank macht
(http://medizin-aspekte.de/burnout-wenn-der-job-krank-macht/) mehr über Burnout, die Anforderungsmöglichkeit eines kostenlosen Ratgebers und den Zusammenhang zwischen dieser Krankheit und Depressionen.

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Kontakt
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241-955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Allgemein

Sichtbar bleiben im Tanz der Hormone

Sonne und Wärme, so macht der Sommer Spaß! Doch diejenigen unter uns, die mit den Symptomen der Wechseljahre kämpfen, bringen die zusätzlichen Schwitzattacken und die drohende Unsichtbarkeit als Frau an den Rand der Hysterie. Eva Mayer hat sich des Themas angenommen, Ergebnis ist ein durchweg positives Fazit, wie Frau gestärkt aus dieser Zeit hervorgeht im neuen Buch „Meine Wechseljahre“.

Sichtbar bleiben im Tanz der Hormone

Postkarte zum Buch Meine Wechseljahre von Eva Mayer

„Mein Herz tanzt – und jedes Molekül bewegt sich!“, sangen MIA. 2006 in ihrem „Tanz der Moleküle“ und beschrieben damit einen Zustand, der in der Pubertät und/oder Phasen heftiger Verliebtheit intensiv erlebt wird, mit zunehmendem Alter allerdings häufig in Vergessenheit gerät – zumindest solange, bis die Hormone ein weiteres Mal ihre Macht beweisen und feiern, bis die Menopause kommt.

Wenn sich namenslose Wut mit allumfassenden Desinteresse abwechselt, das Herz galoppiert und die Nächte morgens um 2 in Schlaflosigkeit und Schweißbad enden, ist das also kein Grund zur Panik – und schon gar nicht Anlass, an der eigenen Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln. Niemand wird hier verrückt, das sind bloß die Wechseljahre!

Bleibt nur noch eins zu klären: Wie geht Frau mit diesem sowohl körperlichen als auch seelischen Wandel am besten um? Der neue Titel des Stuttgarter Nischenverlags Gatzanis „Meine Wechseljahre – Sichtbar bleiben im Tanz der Hormone“ hat sich dieser Frage genähert – auf besondere Art und Weise. Autorin Eva Mayer präsentiert nicht allein ein Sachbuch oder einen Ratgeber oder einen Erfahrungsbericht, sondern von jedem das Beste.

Auch optisch wird auf eine gute Mischung und bunte Aufbereitung gesetzt: Der von der Berliner Illustratorin Anne Lück kreierte Charakter „Anette“, originelle Gestaltungselemente und Zitate berühmter Frauen erfrischen als bunte Mischung und geben die Grundstimmung vor. Denn so offen, wie die Gestaltung, ist auch die Betrachtungsweise:

„Meine Wechseljahre“ liefert Fakten sowie biologische Hintergründe, thematisiert das breite Feld der Medikamente und Aufbaupräparate, blickt mit Experteninterviews durch die Psychologenbrille und lässt Stilberaterinnen erklären, wie Frauen die Aufmerksamkeit auf ihre (noch) vorhandene Attraktivität lenken können.

Das Kernstück bildet jedoch der Austausch untereinander. Die These: Das äußerliche „Sichtbarbleiben“ ist wichtig für das Selbstwertgefühl. Noch wichtiger ist es allerdings, sein Inneres nicht aus den Augen zu verlieren: Welches Lebensgefühl tragen Frauen in sich? Welche Erwartungen haben sie? Wie empfinden sie das Ende der biologischen Fruchtbarkeit? Welche Ängste beschäftigen sie? Welche Veränderungen stellen sie bei Männern ihrer Altersklasse fest? Was macht wirklich Spaß und was raubt nur noch Energie? Viele Fragen, die an viele Frauen gestellt werden. Das Ziel: Identifikation schaffen, ohne unter Druck zu setzen. Jede Frau ist einzigartig. Genau wie ihr Körper und ihre Erlebnis- und Erwartungswelten. Die Wechseljahre sind etwas sehr Individuelles und einen allgemeingültigen Top-Tipp gibt es nicht – höchstens die Übereinkunft, dass sich der Wandel mit Humor am leichtesten in den Alltag integrieren lässt.
http://www.gatzanis.de/buecher/meine-wechseljahre.html

über die Autorin:
Eva Mayer ist Sprachendozentin, freie Journalistin und Autorin. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Sie lebt nach mehrjährigen Aufenthalten in Italien und Peru mit ihrem Mann am schwäbischen Bodensee. Viele Jahre war sie als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig, arbeitet jetzt als DaF-Dozentin am Humboldtinstitut in Konstanz. Bildquelle:kein externes Copyright

Der 1995 von Jolanta Gatzanis gegründete Gatzanis Verlag publiziert populärwissenschaftliche Bücher aus den Bereichen Liebe & Lust und neuerdings auch dem Bereich Kunst & Kultur.

GATZANIS GmbH
Jolanta Gatzanis
Esslinger Straße 20
70182 Stuttgart
0711 9640570
info@gatzanis.de
http://www.gatzanis.de

Allgemein

brainLight-Systeme: Studie bestätigt therapeutischen Nutzen

Am Rosedale Wellness Center in Toronto/Kanada wurde im vergangenen Jahr eine Studie mit 25 Probanden durchgeführt. Hintergrund der Erhebung in der Klinik war der Bedarf an neuartigen Therapiemethoden zur Linderung stressbedingter, psychosomatischer Leiden.

brainLight-Systeme: Studie bestätigt therapeutischen Nutzen

brainLight-relaxTower 3D FLOAT

Studiengegenstand war der brainLight-relaxTower 3D FLOAT. Ein Wellnesssystem, bestehend aus zwei Komponenten. Zum einen der Licht-Ton-Entspannung, wahrgenommen über Visualisierungsbrille und Kopfhörer und zum anderen der Shiatsu-Massage auf dem entsprechenden Sessel 3D FLOAT. Die sehr positiven qualitativen und quantitativen Rückmeldungen der Anwender deuten an, dass diese Therapieform eine große Zukunft hat.

Die Prämisse der Studie von Prof. Dr. Henry Moller war, dass Entspannung sich als hilfreich bei chronischen Schmerzen, Angststörungen sowie bei Schlaflosigkeit und Bluthochdruck erweist. Dies wurde bereits hinlänglich erforscht. Ziel war es, herauszufinden, ob sich das klinische Therapieangebot durch das brainLight-System sinnvoll ergänzen lässt. Die Fragestellung an die teilnehmenden Probanden lautete deshalb, ob sich durch die Anwendung eine Milderung von wahrgenommenem Stress und eine Verbesserung von Entspannung und Gemütslage ergibt.

Die Testpersonen waren zwischen 20 und 65 Jahre alt und zu 75 Prozent weiblich. Eine Sitzung dauerte zwischen 30 und 40 Minuten, bei ein bis zwei Anwendungen pro Woche. Insgesamt war eine Bandbreite von sechs bis 20 Sitzungen vorgesehen. Befragt wurden die Probanden im Anschluss an das Gesamtprogramm zu ihren ursprünglichen Symptomen oder Anliegen, die Grund der Behandlung waren und zum allgemeinen Eindruck des Treatments. Dazu wurde unter anderem auf einer 5er Likertskala abgefragt wie hoch der Grad der Anspannung war (1=sehr entspannt, 5=sehr angespannt). Außerdem sollte die Höhe des Stresspegels angegeben werden (1=sehr niedrig, 5=sehr hoch) und die Gemütslage (1=sehr schlecht, 5=sehr gut).
Der Grad der Anspannung betrug vorher im Durchschnitt 4.10, nachher 2.00, der Stresspegel vorher 4.15, nachher 2.75 und die Gemütslage vorher 2.60 sowie nachher 3.35.

Im Rahmen eines qualitativen Feedbacks gaben über 50 Prozent der Testpersonen an, dass das brainLight-System hilfreich ist in Bezug auf Entspannung, Stressbewältigung und einem besseren Umgang mit Ängsten. Ferner ist bemerkenswert, dass keiner der Probanden negative Auswirkungen oder Nebenwirkungen nannte. Mit der Erhebung sollte kein direkter Vergleich mit anderen Therapieformen wie Pharmakotherapie oder Psychotherapie gezogen werden. Für weitere brainLight-Studien siehe http://studien.brainlight.de.

Bildquelle:kein externes Copyright

Seit 25 Jahren vertreibt die brainLight GmbH ganzheitliche Entspannungssysteme und ist auf diesem Gebiet Marktführer. Zusätzlich veranstaltet das Unternehmen Seminare, vermittelt Wellness-Konzepte, baut Entspannungsstudios auf und produziert Tonträger. Auf zahlreichen Messen, Kongressen und Firmen-Events ist die brainLight GmbH mit Wellness-Lounges vertreten. Der brainLight relaxTower 3D FLOAT wurde 2012 von der Jury des Plus X Award als „Tiefenentspannungssystem des Jahres“ ausgezeichnet. Das Nachfolgemodell relaxTower 3D FLOAT PLUS erhielt die gleiche Auszeichnung 2013.

brainLight GmbH
Jost Sagasser
Hauptstr. 52
63773 Goldbach
06021-5907-13
jost.sagasser@brainlight.de
http://www.brainlight.de

Allgemein

Das Mittel von Mutter Natur gegen Angstzustände

ShyX nennt sich das pflanzliche, aus der Natur stammende Produkt, welches ihnen hilft, ihre Ängste im Alltag zu bewältigen.

(NL/1192115840) Angst ist ein Warnzeichen, das uns vor Gefahrensituationen bewahrt. Wenn Ängste aber zu häufig auftreten, oder unerklärlich sind, sollte man gegensteuern, sonst beherrscht die Angst unser Leben. Ziel der Behandlung mit ShyX ist es, gelassener auf diese unmotivierten Warnsignale zu reagieren und sich den wirklich schwierigen Situationen des Lebens stellen zu können. ShyX ist ein uraltes Mittel aus den Wäldern des Amazonas und kommt bei den Ureinwohnern seit langem zum Einsatz. Die offizielle Homepage dieses Wundermittels, das jetzt auch in Apotheken erhältlich ist http://www.shyx.cc

Was ist ShyX?
ShyX ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches ihnen hilft, ihren Weg in den Alltag ohne Furcht oder Ängste wiederzufinden. Ihre Angst komplett vertreiben wird ShyX nicht, aber es setzt an den Ursachen der Angst an und hilft ihnen, ihren natürlichen Zustand zu erhalten und wieder herzustellen, wenn nötig. Angst ist eine natürliche Reaktion, die zum Selbsterhaltungstrieb dazu gehört, jedoch ist sie in gewissen Situationen, in der die Ruhe zu bewahren entscheidend ist, unpraktisch und deswegen störend. Bei zu geringer Auseinandersetzung mit Angst kann diese schnell die Überhand gewinnen und ihr Leben kontrollieren. Deshalb setzt http://www.shyX.cc an dem Punkt an, an dem die Angst ausgelöst wird um dem Körper und dem Geist einen Ruhezustand signalisieren zu können.

ShyX ist ein rein natürliches Mittel und wirkt homöopathisch. Der Wirkstoff dieses Produktes ist also ein Pflanzengemisch mit Zugabe der seltenen Pflanze Catuaba, die von den Tupi Indianern in Brasilien zum ersten Mal entdeckt wurde und eine stimulierende Wirkung besitzt, viel mehr aber ein Mutmacher ist und deswegen für dieses Präparat verwendet wird.

Eine Probepackung kann jederzeit unter: http://www.shyX.cc bestellt werden.

Kontakt:
Radieschen Handels GmbH
— shyX.cc
Primbschweg 2
8600 Bruck a. d. Mur

info@shyX.cc
http://www.shyX.cc

Allgemein

Die bevorstehende Prüfung- die Angst vor dem Scheitern

Schüler und Studenten kapitulieren immer öfter vor der eigenen Angst

(NL/8743152378) Oft ist nicht die mangelnde Vorbereitung die Ursache für ein Scheitern in der Prüfung. Im Gegenteil, Personen, die unter Ängsten vor dem Publikum leiden, sind in der Regel meist sogar besser auf eine anstehende Prüfung oder Rede vorbereitet, als angstfreie Personen. Die Blockade kommt von der Angst. Der Zustand der Angst wird nicht selten unterschätzt, wenn nicht völlig übersehen. Oft leiden auch Kinder darunter, die von zu Hause einen gewissen Leistungsdruck ausgesetzt sind. Diese müssen die von den Eltern gewünschten Noten vorweisen können und ihr Kopf spielt schon vor der Prüfung verrückt, da die Angst vor dem Versagen durch den Druck verstärkt wird. http://www.shyX.cc

Meistens zeigen Erwachsene keine Angst und die Kinder können auch nicht lernen, mit der Furcht umzugehen, sie sind mit dem Gefühl überfordert und finden keine Lösung, da es ihnen keiner beibringt. So verstärkt sich der Effekt vor jedem Test, jeder Prüfung oder Vortrag, da die Ursache nie behoben werden kann. Das gleiche Problem haben diese Kinder dann im Leben der Erwachsenen. Sie haben nie gelernt, diese Angst unter Kontrolle zu halten und sind so einem starken, nervlichen Druck ausgesetzt, dem sie nicht Stand halten können, da sie nicht damit umzugehen wissen. Diese reden sich vor der Prüfung, dem Vortrag oder Sonstiges schon Zustände ein, die geschehen könnten, wenn sie irgendetwas falsch machen. Sie rufen somit einen Zustand hervor, der eine Angststörung auslöst. Angststörungen blockieren nicht nur den Geist, der ganze Körper kann dadurch handlungsunfähig gemacht werden. So hilft http://www.shyX.cc auch bei diesem Problem, denn die Angst vor dem Scheitern ist nur eine andere Art von Angst.

Eine Probepackung kann jederzeit unter: http://www.shyX.cc bestellt werden.

Kontakt:
Radieschen Handels GmbH
— shyX.cc
Primbschweg 2
8600 Bruck a. d. Mur

info@shyX.cc
http://www.shyX.cc

Allgemein

Nicht nur ein Studentenproblem: die Angst vor dem Scheitern

Wenn die pure Panik die Macht über eine Person übernimmt sollte man gegensteuern

(NL/4498351167) Bei Studenten findet sich die Angst am häufigsten. Diese leiden meistens unter sehr viel Stress und können nur wenig damit umgehen, weil viele einen Nebenjob nebenbei haben und somit der Stressfaktor erhöht wird. Sie haben nur wenig Zeit um sich auf Vorträge oder Reden vorzubereiten. Oft erscheinen sie nur mäßig vorbereitet zum Vortragstermin und müssen dann vor einem großen Publikum ihr vorbereiteter Unterrichtsstoff präsentieren, was dann zu einer erhöhten Stressbelastung und weiterhin zur Angstbelastung führt. Die natürliche Hilfe bei Angst und Stress shyX http://www.shyX.cc

Viele Menschen geraten schnell in Panik, wenn sie sich einmal versprochen haben, zuerst nur aus Unsicherheit. Diese Unsicherheit führt im Verlauf des Vortrags aber immer öfter zur Angst, wenn nicht sogar Panik. Oft ist es Studenten dann kaum noch möglich Prüfungen abzulegen, ein Alptraum.

Ein uraltes Pflanzenmittel von brasilianischen Indianern kommt jetzt nach Europa und sorgt für Furore. Um Angst entgehen zu können, wurde ShyX einwickelt. Oder besser gesagt, man hat das Rezept den brasilianischen Ureinwohnern abgeschaut, ShyX macht ruhiger und gelassener das Leben, mit all seinen Anforderungen kann kommen. Es bringt den Körper auf rein pflanzlicher Basis zu einem Zustand der Entspannung und so kann eine solche Situation besser überspielt werden und man selbst wirkt sicher, ausgeglichen und locker.
Indianermut durch Pflanzensaft in Kapselform so könnte man sagen. Ab sofort auch in der Apotheke erhältlich ShyX http://www.shyX.cc Ein echter Mutmacher aus der Natur.

Eine Probepackung kann jederzeit unter: http://www.shyX.cc bestellt werden.

Kontakt:
Radieschen Handels GmbH
— shyX.cc
Primbschweg 2
8600 Bruck a. d. Mur

info@shyX.cc
http://www.shyX.cc