Tag Archives: schnelles Internet

Allgemein

SWW Wunsiedel GmbH sorgt für schnelles Internet in der Region

Breitbandausbau in drei Ortsteilen Wunsiedels viel früher als geplant abgeschlossen

Mit Hochgeschwindigkeit surfen: Das ist heute für die Lebensqualität fast ebenso wichtig wie eine sichere Belieferung mit Strom, Trinkwasser und Wärme. In Wunsiedel sorgt die SWW Wunsiedel GmbH für den raschen Ausbau des Glasfasernetzes. In diesem Jahr wurden die Ortsteile Stemmasgrün, Johanneszeche und Wintersreuth mit Glasfaserkabeln erschlossen – und das weit schneller als geplant.

Der Vertrag für dieses Projekt wurde am 12. Mai dieses Jahres von der SWW und der Stadt Wunsiedel unterschrieben. Bereits drei Tage später startete man mit der Feinplanung der Trassen. Nach rund sechs Wochen stand der finale Bauzeitenplan und in den folgenden Monaten erfolgten die Tiefbauarbeiten in den drei Ortsteilen.

Ab Ende Oktober konnten die Glasfaserkabel, auch Lichtwellenleiter genannt, in die bereits verlegten Rohre montiert werden. Mitte November erhielt die Stadt Wunsiedel die Fertigstellungsanzeige. Laut Vertrag wäre damit bis zum Februar 2018 Zeit gewesen. „Nur dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller beteiligten Firmen konnten wir das schaffen“, freut sich der Projektverantwortliche der SWW Markus Hausmann.

18 Hausanschlüsse
Insgesamt wurden 3,5 Kilometer Glasfaserleitungen verlegt sowie 800 Meter Hausanschlusskabel für 18 Anwesen. Die Übertragungsraten betragen mindestens 100 Mbit/s im Download und mindestens 50 Mbit/s im Upload. „Damit setzen wir die dynamische Entwicklung bei der Breitbandversorgung fort“, sagt Hausmann. Von 1026 Ende 2016 auf jetzt 1700 gestiegen sei etwa die Zahl der Gebäude, die direkt oder über den nächsten Hauptverteiler oder per Richtfunk Highspeed-Internet nutzen können.

„Wir werden die Web-Infrastruktur unserer Stadt weiter so schnell wie möglich verbessern“, ergänzt Hausmann. Mittlerweile sei für die SWW als lokal verwurzelter Versorger das Breitband-Internet ebenso ein selbstverständlicher Teil des Portfolios wie die klassischen Leistungen eines Stadtwerks, betont Geschäftsführer Marco Krasser. Wer sich für Highspeed-Surfen oder Telefonie über die SWW interessiert, der findet die entsprechenden WUNconnect-Angebote unter www.wunconnect.de Infos gibt es auch unter Telefon 0800 7994968 (0800SWW4you).

Die SWW Wunsiedel GmbH ist ein Eigenbetrieb der Stadt Wunsiedel. Zu den Geschäftsfeldern gehören die Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung sowie die Sparte Telekommunikation. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Energiewende vor Ort voranzutreiben. Die dafür entwickelten Strategien werden als Wunsiedler Weg bezeichnet.

Firmenkontakt
SWW Wunsiedel GmbH
Marco Krasser
Rot-Kreuz-Str. 6
95632 Wunsiedel
09232 887 0
info@s-w-w.com
http://www.s-w-w.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Siynet Spangenberg
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921/75935-53
s.spangenberg@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de

Allgemein

Hecking Elektrotechnik: Multimedia-Möglichkeiten wirklich ausschöpfen

Winfried Hecking, Experte für Netzwerktechnik von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach, betont, dass Internetnutzer ihre Haustechnik überprüfen sollten, um alle Möglichkeiten der Breitbandversorgung auszunutzen.

Hecking Elektrotechnik: Multimedia-Möglichkeiten wirklich ausschöpfen

Winfried Hecking ist Geschäftsführer von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach.

Immer wieder wird davon gesprochen, dass Deutschland digitales Entwicklungsland sei. Das wird dann gerne an internationalen Vergleichen festgemacht. Und sicherlich: Andere Länder sind weiter, sei es hinsichtlich der Verfügbarkeit von WLAN-Hotspots (Deutschland: 1,87 WLAN-Hotspots auf 10.000 Einwohner – Südkorea: 37,35 WLAN-Hotspots auf 10.000 Einwohner), des Angebots digitaler kommunaler Dienstleistungen oder auch der Investitionsfreude deutscher Unternehmer in die Digitalisierung.

„Aber Deutschland ist natürlich kein Niemandsland, was Internet etc. angeht. Zumal man ganz deutlich herausstellen muss, dass auch die Hardware stimmen muss, um eine hohe Internetgeschwindigkeit wahrnehmen zu können“, sagt Winfried Hecking, Chef von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach, einem überregional tätigen Spezialisten für sämtliche Fragestellungen rund um Netzwerkanlagen und Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Er ist seit Jahren Partner der Wirtschaft bei der Installation und Einrichtung stabiler und leistungsstarker Netzwerkstrukturen.

Die Bundesregierung habe im Rahmen ihrer digitalen Agenda schließlich beschlossen, insgesamt vier Milliarden Euro in Glasfasernetze zu investieren, um den Ausbau des schnellen Internets massiv zu fördern. „Aber der Ausbau allein reicht natürlich nicht aus, um wirklich schnelles Internet ins Haus und ins Unternehmen zu bekommen. Dafür müssen die Netzwerkanlagen höchsten Ansprüchen genügen. Ist die Haustechnik nicht auf dem neuesten Stand, ist auch kein High Speed-Internet möglich. Insofern müssen Nutzer sich auf diese neue Welt auch einstellen“, betont Winfried Hecking.

Das Stichwort für den Inhaber des Familienunternehmens aus Mönchengladbach ist die Modernisierung der Netzwerkanlagen. Nur auf diese Weise sei es möglich, die verfügbare Power umfassend zu nutzen. Breitband ist das eine – aber die passende eigene Hardware das andere. „Wer dafür keine stabilen Strukturen schafft, wird niemals von den schnellen Möglichkeiten profitieren. Mit der Gefahr, womöglich für einen leistungsstarken Vertrag zu zahlen, aber dennoch nur einen mittelmäßigen Empfang zu haben. Dadurch steigt natürlich auch der Frust“, weiß Winfried Hecking aus langjähriger Praxiserfahrung.

Er rät Unternehmern und Hausbesitzern daher dazu, über Erneuerungsmaßnahmen nachzudenken. „Ein Fachbetrieb wird in einem ersten Schritt die Leitungswege analysieren, um einen Modernisierungsplan zu erstellen. Dieser wird dann mit den Erwartungen des Auftraggebers abgeglichen“, beschreibt Winfried Hecking den Prozess. Zu den Tätigkeiten gehören dann unter anderem die Modernisierung der Kabelanlagen, die Installation von Verteilerboxen und die Einrichtung der Empfangsgeräte. „Dann passt wirklich alles zusammen, und die gesamte Power kommt wirklich dort an, wohin sie soll. Die Installation des Netzwerks ist eine sensible Angelegenheit“, betont Winfried Hecking, der auch darauf hinweist, dass sich eine Modernisierung in der Regel ohne große Baumaßnahmen erledigen lasse. Spezialisierte Fachbetriebe arbeiteten ohne Veränderungen im Baubestand, indem sie alte Rohre oder Kamine nutzten oder Kabel über die Außenfassade verlegten.

Über Hecking Elektrotechnik
Die Firma Hecking Elektrotechnik ist ein in Mönchengladbach ansässiger Spezialist für sämtliche Fragestellungen rund um Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Das Familienunternehmen wird seit 2007 in zweiter Generation von Elektromeister Winfried Hecking geführt und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, die für gewerbliche und private Kunden in zahlreichen Bereichen tätig sind: Neuinstallation und Modernisierung von Kabelanlagen, Neuinstallation und Modernisierung von Satellitenanlagen, Abschluss von Kabelnetzverträgen, Installation/Einrichtung von Analog-/Digital-TV, Internet und Telefonie, Neuverkabelung von Breitband-Kabelanschlüssen, Service/Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen für TV, Internet und Telefonie. Zudem befasst sich Hecking Elektrotechnik mit der Einrichtung von LAN- oder WLAN-Verbindungen für die Internetnutzung, der Einspeisung des Netzbetreiber-Telefonanschlusses in die Hausanlage sowie das Verlegen von zusätzlichen Antennendosen innerhalb der Wohnung (Aufputz) und übernimmt unter anderem für Hauseigentümer, Bauherren und Projektentwickler die Installation und Wartung aller TV-, Internet- und Telefonanlagen in sämtlichen Größenordnungen. Weitere Informationen unter www.firma-hecking.de

Firmenkontakt
Hecking Elektrotechnik
Winfried Hecking
Stadtwaldstraße 70
41179 Mönchengladbach
02161 495810
02161 4958107
winfried.hecking@firma-hecking.de
http://www.firma-hecking.de

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Friedhofstraße 121
41236 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de

Allgemein

Glasfasernetze: Sachsen-Anhalt hat die Nase vorn

GlobalConnect bietet Strecke von Calvörde bis Schopsdorf

Glasfasernetze: Sachsen-Anhalt hat die Nase vorn

Die grüne Linie zeigt den Trassenverlauf des Glasfasernetzes von Calvörde bis nach Schopsdorf.

Hamburg/Magdeburg, 10. August 2017. Glasfasernetze sorgen durch ihre blitzschnelle Datenübertragung bei Unternehmen, Gewerbebetrieben und Freiberuflern für deutliche Wettbewerbsvorteile. Sachsen-Anhalt profitiert nun auch von der gut ausgebauten Infrastruktur durch die GlobalConnect GmbH – mit einer Strecke von insgesamt 120 Kilometern Glasfasernetz. Das Glasfasernetz verläuft von Calvörde über Haldesleben und dann in Richtung Barleber See in Magdeburg. Weiter führt die Trasse entlang der A2 Richtung Burg bis nach Schopsdorf.

„Wir freuen uns natürlich, dass wir eine Vorreiterrolle im Bereich des flächendeckenden Ausbaus – mit derzeit 3.200 Kilometern eigenen Glasfasernetzen allein in Deutschland – einnehmen „, sagt Lukasz Poloch, Ansprechpartner in Sachsen-Anhalt von GlobalConnect. „Vor allem, weil Deutschland bei dem Ausbau in Europa insgesamt hinterherhinkt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI), beauftragt von der Bertelsmann Stiftung“, erklärt Volker Buck, verantwortlich für den deutschen Markt bei GlobalConnect.“ GlobalConnect wiederum ist seit über 17 Jahren in Norddeutschland bekannt für den Einsatz der zukunftsorientierten Glasfaser anstatt der veralteten Kupferkabel.

Rasant schnelles Internet

Ab sofort haben auch sachsen-anhaltinische Gewerbetreibende, Kommunen und Freiberufler die Möglichkeit die vielfältigen Vorteile des Glasfasernetzausbau zu nutzen. Verfügbar ist die neue Technologie über eine Strecke von 120 Kilometer quer durch Sachsen-Anhalt. Die Vorteile sind erheblich: Mit skalierbaren Internetanschlüssen von 10 Mbit/s bis 100 Gbit/s erfüllt GlobalConnect die aktuellen und künftigen Anforderungen von Kleinunternehmen bis hin zu internationalen Multi-Konzernen. Das Leistungsspektrum reicht von symmetrischen Internetanbindungen und Standortvernetzungen über Datacenter bis hin zu Corporate Cloud Lösungen.

VoIP-Telefonie: Kostenloser Testaccount

„Wer sich schnell und unkompliziert überzeugen will, holt sich unseren kostenlosen Testaccount zur VoIP-Telefonie“, sagt Lukasz Poloch, der in Sachsen-Anhalt für alle Informationen rund um Glasfasernetze und Dienstleistungen von GlobalConnect zur Verfügung steht. Er weiß: „Der IT-Markt sagt ständig ansteigenden Bandbreitenbedarf für die unterschiedlichsten Anwendungen in allen Branchen voraus.“

Für weitere Informationen genügt ein Anruf bei Lukasz Poloch unter Telefon 040 299 976-96 oder per E-Mail ihk-sa@globalconnect.de

Über GlobalConnect

GlobalConnect betreibt mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 3.200 Kilometer allein in Deutschland. Das Unternehmen bietet eine umfangreiche Palette an Produkten und Dienstleistungen an: Glasfasern, Übertragung, Rechenzentrum-Lösungen, Voice- und Cloud-Lösungen. Darüber hinaus ist GlobalConnect ein führender alternativer Anbieter für effizientes und sicheres Daten-Networking, Hosting- und Cloud-Dienstleistungen. Insgesamt deckt das Unternehmen ganz Dänemark, Norddeutschland und Teile Schwedens mit einem 13.000 Kilometer langen Glasfaserkabel-Netzwerk und 13.000 Quadratmeter an Rechenzentren ab.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Lukasz Poloch
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-96
+ 49 (0)40 299 976-80
ihk-sa@globalconnect.de
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

Modernste Technik für neues „Barefoot Hotel“ von Til Schweiger

Telefonie-Services und schnelles Internet von GlobalConnect im Einsatz

Modernste Technik für neues "Barefoot Hotel" von Til Schweiger

Mirko Stemmler, geschäftsführender Gesellschafter der Jasika Holding GmbH und Til Schweiger (Bildquelle: ©barefoot Hotel / Anatol Kotte)

Hamburg/Timmendorfer Strand, 30.05.2017. Ein neues Hotel mit besonderem Konzept und einem prominenten Hotelier: Am 1. Juni eröffnet das Barefoot Hotel von Til Schweiger in Timmendorfer Strand. Entspannung und Selbstverständlichkeit sind die Attribute, die den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Dazu zählt vor allem auch ein perfekt funktionierendes W-LAN, das den Besuchern im ganzen Haus kostenlos zur Verfügung steht. „Wir freuen uns, dass das „Barefoot Hotel“ auf die Leistungen von GlobalConnect setzt und ein umfangreiches Telefoniepaket (SIP Trunk) sowie den leistungsstarken Internetanschluss nutzen“, sagt Andree Gesekus, Senior Account Manager bei GlobalConnect in Schleswig-Holstein.

Gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Viakom aus Flensburg ist ein optimal auf das Barefoot Hotel zugeschnittenes Konzept entstanden. So verfügt das Hotel über rasant schnelle Internetverbindungen für eigene Zwecke und bietet dies zudem seinen Gästen als Service. „Wir wissen, wie wichtig die reibungslos funktionierende und schnelle Technik für Geschäftsleute und Privatreisende gleichermaßen ist“, erklärt Mirko Stemmler, geschäftsführender Gesellschafter der Jasika Holding GmbH, die maßgeblich mit der Realisierung des Hotels betraut war. „Aus diesem Grund haben wir bei der Planung darauf großes Augenmerk gelegt“, ergänzt Michael Huber, Prokurist im Unternehmen.

Die Technik ist in die bestehende IT-Infrastruktur des Hotels eingebunden, um sich mit dem Telefoniesystem und dem öffentlichen Telefonienetzwerk zu verbinden. Schnelligkeit, Sicherheit und Komfort sind da bei allen Anwendungen garantiert. In vielen Teilen Schleswig-Holsteins löst die fortschrittliche Glasfaser bereits alte Kupferleitungen ab. GlobalConnect ist das norddeutsche Flaggschiff, das sein eigenes Glasfasernetz ständig ausbaut und ein großes Spektrum an Serviceleistungen bietet. Angefangen von glasfaserbasierten High-Speed Internetanschlüssen über Standortvernetzungen bis hin zu kompletten Datacenter-Lösungen.

„Wir stellen fest, dass verstärkt unsere Dienstleistungen wie unsere individuellen Cloudlösungen und auch VoIP gefragt sind“, erläutert Andree Gesekus. Hier hat GlobalConnect attraktive Telefonie-Dienste für Unternehmen – auch mit Niederlassungen in Deutschland und im Ausland – im Portfolio und verfügt über eine breite Auswahl von flexiblen Anschluss- und Preismodellen. Vorteilhaft ist in jedem Fall, dass der Anbieter über eine eigene Glasfaserinfrastruktur verfügt und so alles aus einer Hand bietet, so die Spezialisten.

Über GlobalConnect

GlobalConnect betreibt mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland. Das Unternehmen bietet eine umfangreiche Palette an Produkten und Dienstleistungen an: Glasfasern, Übertragung, Rechenzentrum-Lösungen, Voice- und Cloud-Lösungen. Darüber hinaus ist GlobalConnect ein führender alternativer Anbieter für effizientes und sicheres Daten-Networking, Hosting- und Cloud-Dienstleistungen. Insgesamt deckt das Unternehmen ganz Dänemark, Norddeutschland und Teile Schwedens mit einem 13.000 Kilometer langen Glasfaserkabel-Netzwerk und 13.000 Quadratmeter an Rechenzentren ab.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Andree Gesekus
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-89
+ 49 (0)40 299 976-80
ihk-sh@globalconnect.de
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

GlobalConnect jetzt in Sachsen-Anhalt

Gewerbekunden profitieren von schnellen und sicheren Glasfasernetzen

GlobalConnect jetzt in Sachsen-Anhalt

Auf der Überholspur: Mit schnellem Internet und Datenübertragungen in Lichtgeschwindigkeit

Hamburg/Magdeburg, 07. April 2017. Glasfasernetze sind weiter auf dem Vormarsch und sorgen durch ihre blitzschnellen Datenübertragungen bei Unternehmen, Gewerbebetrieben und Freiberuflern für deutliche Wettbewerbsvorteile. Neu: GlobalConnect GmbH bietet jetzt in Sachsen-Anhalt leistungsstarke und schnelle Glasfasernetze sowie hochverfügbare, professionelle Rechenzentren. Die angebotenen Lösungen des Spezialisten zeichnen sich vor allem durch deren Sicherheit aus. Hohe Betriebszuverlässigkeit und Datensicherheit sind die Markenzeichen des Anbieters. Auch die deutsche Cloud von GlobalConnect ist stark nachgefragt.
„Unser Leistungsangebot von schnellen Datenübertragungen orientiert sich an den Kundenanforderungen. Die individuellen Bedürfnisse sind für uns das A & O“, erklärt Volker Buck, verantwortlich für den deutschen Markt bei GlobalConnect. Die hochzuverlässige Übertragung von großen Datenvolumen über Glasfasernetze erfolgt in Lichtgeschwindigkeit. Dabei stehen Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kostenverträglichkeit im Vordergrund. Großunternehmen vertrauen ebenso auf die Kompetenz und Verlässlichkeit wie Kommunen und Gemeinden sowie mittelständische Betriebe. GlobalConnect hat sich seit 17 Jahren durch die eigene Präsenz und die damit verbundene große Kundennähe in Norddeutschland einen Namen gemacht.

Glasfasernetze für Sachsen-Anhalt

Nun profitieren sachsen-anhaltinische Gewerbetreibende, Kommunen und Freiberufler von dem Glasfasernetzbetreiber vor Ort. „Wer sich schnell und unkompliziert überzeugen will, holt sich unseren kostenlosen Testaccount zur VoIP-Telefonie“, sagt Lukasz Poloch, der in Sachsen-Anhalt für alle Informationen rund um Glasfasernetze und Dienstleistungen von GlobalConnect zur Verfügung steht.
Er weiß: „Der IT-Markt sagt ständig ansteigenden Bandbreitenbedarf für die unterschiedlichsten Anwendungen in allen Branchen voraus.“ GlobalConnect trägt dieser Entwicklung durch Einsatz der zukunftsorientierten Glasfaser anstatt veralteter Kupferkabel Rechnung.

Rasant schnelle Datenübertragung

Mit skalierbaren Internetanschlüssen von 10 Mbit/s bis 10 Gbit/s erfüllt das Unternehmen die aktuellen und künftigen Anforderungen von Kleinunternehmen bis hin zu internationalen Multi-Konzernen. Dabei versteht sich das Unternehmen als Partner, der mit dem Kunden individuelle Lösungen entwickelt und umsetzt.

Gewerbekunden erhalten maßgeschneiderte Komplettlösungen: Von symmetrischen Internetanbindungen, Standortvernetzungen über Datacenter bis zu Corporate Cloud Lösungen. Dabei funktioniert die jeweils spezifische IT-Infrastruktur sicher und flexibel. Durch die langjährige und umfassende Erfahrung sind ein professioneller Betrieb und eine ebenso qualifizierte Wartung der Rechenzentren garantiert. Sicherheit steht bei GlobalConnect an oberster Stelle. „Die redundante Absicherung in der Kühlung und für die Stromversorgung beispielsweise bieten maximale Sicherheit im Ernstfall“, erklärt Lukasz Poloch, bei GlobalConnect zuständig für die Kunden in Sachsen-Anhalt.

GlobalConnect wächst stetig, bereits heute betreibt es mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland.

Über GlobalConnect

GlobalConnect betreibt mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland. Das Unternehmen bietet eine umfangreiche Palette an Produkten und Dienstleistungen an: Glasfasern, Übertragung, Rechenzentrum-Lösungen, Voice- und Cloud-Lösungen. Darüber hinaus ist GlobalConnect ein führender alternativer Anbieter für effizientes und sicheres Daten-Networking, Hosting- und Cloud-Dienstleistungen. Insgesamt deckt das Unternehmen ganz Dänemark, Norddeutschland und Teile Schwedens mit einem 13.000 Kilometer langen Glasfaserkabel-Netzwerk und 13.000 Quadratmeter an Rechenzentren ab.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Lukasz Poloch
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-96
+ 49 (0)40 299 976-80
ihk-sa@globalconnect.de
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

Schnelles Internet für Gewerbegebiet Selmsdorf

GlobalConnect schließt Ausbau von Glasfasernetz erfolgreich ab

Schnelles Internet für Gewerbegebiet Selmsdorf

GlobalConnect baut sein eigenes Glasfasernetz in Mecklenburg-Vorpommern auch in 2017 weiter aus.

Selmsdorf/Hamburg, 20. Dezember 2016. Schnelles und sicheres Internet – das ist im Gewerbegebiet Selmsdorf in Nordwestmecklenburg nun keine Zukunftsmusik mehr. Das Unternehmen GlobalConnect GmbH hat den Netzausbau jetzt abgeschlossen und bietet damit Firmen, Unternehmern und Freiberuflern attraktive und professionelle Möglichkeiten der Nutzung eines Glasfaseranschlusses an diesem Standort.

Selmsdorfs Bürgermeister Marcus Kreft erklärt: „“Wir schaffen damit einen Gewerbestandort der deutliche Wettbewerbsvorteile mit sich bringt. Gerade Unternehmen, die schnelle Bandbreiten benötigen, profitieren von Geschwindigkeiten von bis zu 10 GBit. Das sind Geschwindigkeiten, die in anderen Gebieten bei Weitem nicht erreicht werden.“ Er geht davon aus, dass Selmsdorf für Unternehmen in diesem Bereich nun an Attraktivität deutlich gewonnen hat. Klaus-Peter Horstmann vom Amt Schönberg ergänzt: „Der Breitbandausbau mit Glasfasernetzen bietet neben der rasant schnellen Übertragung extrem große Übertragungsreserven.“

Volker Buck, Country Manager Germany bei GlobalConnect, weiß: „Bei der Standortauswahl von Unternehmen wird in Zukunft modernste Infrastruktur eine große Rolle spielen. Vor allem Geschäftsabläufe benötigen eine sichere und zuverlässige Internetanbindung. In Zeiten steigenden Datenvolumens ist eine skalierbare Breitbandlösung unabdingbar.“

Hohe Datensicherheit

Dazu kommen glasfaserbasierte Anschlüsse anstelle von Kupferleitungen zum Einsatz. Hohe Verfügbarkeiten und Bandbreiten bis zu 10 Gbit/s garantieren eine reibungslose und schnelle Kommunikation sowie einen blitzschnellen Transport der Daten. Zudem stellt das mittelständische Unternehmen GlobalConnect umfangreiche Datacenterlösungen zur Verfügung, die die Auslagerung von sicherheitsrelevanter Technik in eine dafür speziell ausgebaute Umgebung mit Klima, Brandschutz, redundanter Stromversorgung und gesicherten Zugängen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr ermöglichen.

„Wir verfügen über mehr als 13.000 Quadratmeter Datacenterfläche in Deutschland und Dänemark sowie direkte Anbindung über unser eigenes Glasfasernetz. Und die Netze sowie das Angebotsspektrum werden ständig weiter ausgebaut“, so Lukasz Poloch, der bei GlobalConnect für die Geschäftskunden vor Ort zuständig ist. Er ist für alle Fragen rund um die Möglichkeiten des Glasfasernetzes und weitere Informationen der Ansprechpartner in Mecklenburg-Vorpommern.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen bietet GlobalConnect eine hohe Kundennähe durch eigene Präsenz in Norddeutschland. Das Fundament basiert auf 15 Jahren Erfahrung und Netzbetrieb in Deutschland, das bedeutet für die Kunden nachhaltige Betreuung mit Kompetenz und Verlässlichkeit. Mit hoher Flexibilität erstellt das Unternehmen kundenspezifische Lösungsangebote und plant mit den Kunden gemeinsam die Umsetzung. GlobalConnect wächst stetig, bereits heute betreibt es mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Lukasz Poloch
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-96
+ 49 (0)40 299 976-80
ihk-mv@globalconnect.de
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

CLOUD-Lösungen und das schnellste Internet in Schleswig-Holstein

GlobalConnect wieder auf der „it-for-business“ in Lübeck

CLOUD-Lösungen und das schnellste Internet in Schleswig-Holstein

365 Tage im Jahr Netzüberwachung – GlobalConnect OMC

Hamburg, 19. Januar 2016. Es ist wieder soweit: Auch in diesem Jahr ist GlobalConnect (http://www.globalconnect.de), als einer der führenden Anbieter von Glasfasernetzen und Cloud Lösungen in Norddeutschland, wieder auf der „it-for-business“ vertreten. Die große IT-Fachmesse für Unternehmen und Gewerbe findet am 3. Februar in Lübeck statt.

Erneut steht Ihnen ein kompetentes Team rund um die Themen vom glasfaserbasierten High-Speed Internetanschluss über Standortvernetzungen bis hin zu kompletten Datacenter-Lösungen aus dem Hause GlobalConnect zur Verfügung. Darüber hinaus geben die Spezialisten Antworten auf Fragen, wie Sie mit einer „Corporate Cloud“ Ihre IT-Kosten senken und gleichzeitig mit modernen Backup-Lösungen Ihre Sicherheit erhöhen.

Auch Telefonie (VoIP) mit freier Technologiewahl ist weiterhin ein großes Thema für Sie? GlobalConnect informiert über spannende Telefonie-Dienste für Unternehmen – auch mit Niederlassungen in Deutschland und im Ausland – und verfügt hierbei über eine breite Auswahl von flexiblen Anschluss- und Preismodellen.
GlobalConnect ist in Lübeck und auch in vielen anderen norddeutschen Städten mit SEINER EIGENEN Glasfaserinfrastruktur vertreten. Welche Vorteile das für SIE als Unternehmer bietet, erfahren Sie, wenn Sie sich direkt auf unserem Stand beraten lassen.

GlobalConnect freut sich auf Ihren Besuch auf dem Stand der „it-for-business“:
Am 03. Februar 2016 in der Zeit von 10:00 bis 20:00 Uhr
Ort: media docks, Willy-Brandt-Allee 31, 23554 Lübeck, Stand Nr. 25
Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an
ihk-sh[at]globalconnect.de

Als inhabergeführtes Familienunternehmen bietet GlobalConnect eine hohe Kundennähe durch eigene Präsenz in Norddeutschland. Das Fundament basiert auf 15 Jahren Erfahrung und Netzbetrieb in Deutschland, das bedeutet für die Kunden nachhaltige Betreuung mit Kompetenz und Verlässlichkeit. Mit hoher Flexibilität erstellt das Unternehmen kundenspezifische Lösungsangebote und plant mit den Kunden gemeinsam die Umsetzung. GlobalConnect wächst stetig, bereits heute betreibt es mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Andree Gesekus
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-89
+ 49 (0)40 299 976-80
ihk-sh@globalconnect.de
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

Schnelles Internet: Glasfasernetze für Gewerbegebiet in Selmsdorf

GlobalConnect stellt spezielles Angebot für Unternehmer und Firmen vor

Schnelles Internet: Glasfasernetze für Gewerbegebiet in Selmsdorf

Schnelles Internet via Glasfasernetz: Präsentation im Amt Schönberger Land

Selmsdorf/Hamburg, 02. Oktober 2015. Schnelles und sicheres Internet – das war jüngst das Thema einer Informationsveranstaltung in Selmsdorf. Das Unternehmen GlobalConnect plant dazu einen Netzausbau im Gewerbegebiet Selmsdorf und hatte interessierte Firmen, Unternehmer und Anlieger eingeladen, um die Möglichkeiten eines Glasfaseranschlusses an dem Standort vorzustellen. Mit dabei waren Selmsdorfs Bürgermeister Marcus Kreft und Klaus-Peter Horstmann vom Amt Schönberger Land. Das „Hochzeitszimmer“ des Amtssitzes in einem historischem Gebäude bot als Tagungsort einen schönen Rahmen für die Schaffung einer möglichst dauerhaften Beziehung.

Marcus Kreft und Klaus-Peter Horstmann sehen viele Vorteile in der Glasfasertechnik: „Dies würde das Gewerbegebiet – An der Trave und Herrenwiekers Camp/ Krempelmoor – in jedem Fall bereichern. Denn der Breitbandausbau mit Glasfasernetzen bietet neben der rasant schnellen Übertragung extrem große Übertragungsreserven.“

„Bei der Standortauswahl von Unternehmen wird in Zukunft modernste Infrastruktur eine große Rolle spielen. Vor allem Geschäftsabläufe benötigen eine sichere und zuverlässige Internetanbindung. In Zeiten steigenden Datenvolumens ist eine skalierbare Breitbandlösung unabdingbar“, erklärt Volker Buck, Country Manager Germany bei GlobalConnect. Dazu kommen glasfaserbasierte Anschlüsse anstelle von Kupferleitungen zum Einsatz. Hohe Verfügbarkeiten und Bandbreiten bis zu 10 Gbit/s garantieren eine reibungslose und schnelle Kommunikation sowie einen blitzschnellen Transport der Daten.

Zudem stellt das mittelständische Unternehmen GlobalConnect umfangreiche Datacenterlösungen zur Verfügung, die die Auslagerung von sicherheitsrelevanter Technik in eine dafür speziell ausgebaute Umgebung mit Klima, Brandschutz,
redundanter Stromversorgung und gesicherten Zugängen 24/7 ermöglichen.

„Wir verfügen über mehr als 13.000 Quadratmeter Datacenterfläche in Deutschland und Dänemark sowie direkte Anbindung über unser eigenes Glasfasernetz. Und die Netze sowie das Angebotsspektrum werden ständig weiter ausgebaut“, so Lukasz Poloch und Andree Gesekus, die bei GlobalConnect für die Geschäftskunden vor Ort zuständig sind. Sie beantworteten den Teilnehmern die Fragen rund um die Möglichkeiten des Glasfasernetzes und sind zugleich die Ansprechpartner für weitergehende Informationen. Sie sind per E-Mail oder Telefon erreichbar: lukasz.poloch@globalconnect.de und andree.gesekus@globalconnect.de, Telefon 040 299 976-96 oder -89, www.globalconnect.de

Als inhabergeführtes Familienunternehmen bietet GlobalConnect eine hohe Kundennähe durch eigene Präsenz in Norddeutschland. Das Fundament basiert auf 15 Jahren Erfahrung und Netzbetrieb in Deutschland, das bedeutet für die Kunden nachhaltige Betreuung mit Kompetenz und Verlässlichkeit. Mit hoher Flexibilität erstellt das Unternehmen kundenspezifische Lösungsangebote und plant mit den Kunden gemeinsam die Umsetzung. GlobalConnect wächst stetig, bereits heute betreibt es mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Volker Buck
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-71
+ 49 (0)40 299 976-80
volker.buck@globalconnect.dk
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

GlobalConnect informiert über seine Glasfaser Highspeed Internet Verbindungen auf der Fair4Business Messe in Neumünster

GlobalConnect informiert über seine Glasfaser Highspeed Internet Verbindungen auf der Fair4Business Messe in Neumünster

Das Vertriebsteam von GlobalConnect berät in Neumünster über Highspeed Internet Anbindungen

Hamburg, 26.02.2015. Nach erfolgreichem Auftritt auf der IT for Business Fachmesse in Lübeck im Februar 2015 ist GlobalConnect (http://www.globalconnect.de) ebenfalls auf der Fair4Business Mittelstandsmesse mit einem eigenen Stand vertreten.
Hier können sich Geschäftskunden aus Norddeutschland über die vielfältigen und leistungsfähigen Anschlussmöglichkeiten sowie IT-Dienstleistungen des Glasfasernetzbetreibers GlobalConnect informieren. Von symmetrischen Internetanbindungen, Standortvernetzungen über Datacenter und Corporate Cloud Lösungen erhält der Besucher fachkundige Beratung auf dem Messestand. Der IT-Markt prognostiziert rasant ansteigenden Bandbreitenbedarf für die unterschiedlichsten Anwendungen in allen Branchen. Mit skalierbaren Internetanschlüssen von 10 Mbit/s bis 10 Gbit/s erfüllt GlobalConnect die aktuellen und künftigen Anforderungen von Kleinunternehmen bis hin zu internationalen Multi-Konzernen.

GlobalConnect freut sich auf Ihren Besuch auf dem Stand Nr. 90 auf der „Fair4Business“ Messe:
Am 11. und 12.03.2015 in den Holstenhallen
Justus-von-Liebig-Str. 2-4, 24537 Neumünster
Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an direktvertrieb@globalconnect.dk

Als inhabergeführtes Familienunternehmen bietet GlobalConnect eine hohe Kundennähe durch eigene Präsenz in Norddeutschland. Das Fundament basiert auf 14 Jahren Erfahrung und Netzbetrieb in Deutschland, das bedeutet für die Kunden nachhaltige Betreuung mit Kompetenz und Verlässlichkeit. Mit hoher Flexibilität erstellt das Unternehmen kundenspezifische Lösungsangebote und plant mit den Kunden gemeinsam die Umsetzung. GlobalConnect wächst stetig, bereits heute betreibt es mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Brian Pedersen
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-70
+ 49 (0)40 299 976-80
brian.pedersen@globalconnect.dk
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
GESEKUS.COMMUNICATION
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com

Allgemein

GlobalConnect präsentiert Glasfaserlösungen für schnelles Internet in Lübeck

GlobalConnect präsentiert Glasfaserlösungen für schnelles Internet in Lübeck

Glasfasernetze ermöglichen rasant schnelles Internet

Hamburg, 30.01.2015. Als einer der führenden Anbieter von Glasfasernetzen in Nordeutschland ist auch in diesem Jahr GlobalConnect (http://www.globalconnect.de) wieder Aussteller auf der „IT for Business“ Fachmesse in Lübeck. Hier werden Sie von einem kompetenten Team beraten, wenn es rund um Themen wie glasfaserbasierte Internetanschlüsse , Standortvernetzungen sowie Datacenter aus dem Hause GlobalConnect geht.

Darüber hinaus geben die Spezialisten Antworten auf Fragen wie „Corporate Cloud“ zur Kostensenkung der IT sowie modernen Backup-Lösungen in deren Datacentern. GlobalConnect ist nicht nur in Lübeck, sondern auch in vielen anderen Städten in Norddeutschland mit Glasfaserinfrastruktur vertreten und berät auf dieser Veranstaltung, mit welchen Services es Unternehmen versorgen kann.

GlobalConnect freut sich auf Ihren Besuch auf dem Stand der „IT for Business“:
Am 04.02.2015 in der Zeit von 10:00 bis 20:00 Uhr
Ort: media docks, Willy-Brandt-Allee 31, 23554 Lübeck, Stand Nr. 6

Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an direktvertrieb@globalconnect.dk

Als inhabergeführtes Familienunternehmen bietet GlobalConnect eine hohe Kundennähe durch eigene Präsenz in Norddeutschland. Das Fundament basiert auf 14 Jahren Erfahrung und Netzbetrieb in Deutschland, das bedeutet für die Kunden nachhaltige Betreuung mit Kompetenz und Verlässlichkeit. Mit hoher Flexibilität erstellt das Unternehmen kundenspezifische Lösungsangebote und plant mit den Kunden gemeinsam die Umsetzung. GlobalConnect wächst stetig, bereits heute betreibt es mehr als 13.000 Kilometer eigene Glasfasertrassen in Deutschland, Dänemark und Schweden, davon mehr als 2.600 Kilometer allein in Deutschland.

Firmenkontakt
GlobalConnect GmbH
Brian Pedersen
Wendenstrasse 377
20537 Hamburg
+ 49 (0)40 299 976-70
+ 49 (0)40 299 976-80
brian.pedersen@globalconnect.dk
http://www.globalconnect.de

Pressekontakt
GESEKUS.COMMUNICATION
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
+49 (0)3601 813301
info@gesekus.com
http://www.gesekus.com