Tag Archives: Security-Services

Allgemein

Swisscom setzt bei Mail-Sicherheit auf Hornetsecurity

Swisscom setzt bei Mail-Sicherheit auf Hornetsecurity

Swisscom setzt bei Mail-Sicherheit auf Hornetsecurity

Swisscom gehört als führende Schweizer Anbieterin von ICT-Services zu den treibenden Kräften der Digitalisierung der Schweizer Wirtschaft. Auch im Security- und Cloud-Markt gehört das Unternehmen zu den wichtigsten und größten Anbietern des Landes. Nun setzt Swisscom für ihr Security Service Provider Geschäft ab dem ersten Quartal 2019 auf die Premium Cloud Security Services von Hornetsecurity.

Vor dem Hintergrund der Internationalisierung sowie Globalisierung von immer mehr Unternehmen stehen die Betriebe vor der Entscheidung, Unternehmensdaten standortunabhängig in der Cloud bereit zu stellen. Vorteile des Cloud-Computing wie Flexibilität, Skalierbarkeit, Ressourcen- und Kosteneinsparungen überzeugen, um am Markt schneller und effizienter agieren zu können. Mit ihren umfassenden Managed Security Services, dem Security Operations Center in der Schweiz (7×24 mit Spezialisten besetzt) sowie den professionellen Threat Detection & Response Services schützt Swisscom die Kundensysteme in Echtzeit.

Durch die weltweit starke Vernetzung entstehen neue Gefährdungslagen, weshalb Security-Lösungen aus der Cloud und Unternehmen mit hoher Expertise im Bereich der Cyberkriminalität besonders gefragt sind. Mit seiner langjährigen Erfahrung hat sich Hornetsecurity bereits in einigen Teilen des europäischen Cloud Security Markts als Pionier bewährt. Die Partnerschaft mit Swisscom entspricht der international ausgerichteten Wachstumsstrategie des Cloud Security Unternehmens aus Hannover. „Wir waren auf der Suche nach einem Anbieter, der die bisherigen verschiedenen und sehr kundenspezifischen Lösungen ersetzen kann und den hohen Anspruch unserer Kunden in Bezug auf Skalierbarkeit, Sicherheit und Komfort zuverlässig erfüllt. Hornetsecurity hat durch den großen Funktionsumfang seiner Mail Security Services, die komfortable Multimandantenoberfläche und hohe Flexibilität überzeugt“, sagt Tim Rückforth, Product Manager Web & Mail Security bei Swisscom.

Die Services von Hornetsecurity bieten für alle Firmenstandorte im In- und Ausland denselben hochwertigen Schutz vor ausgeklügelten Angriffen. Beim Thema Datenschutz sind Kunden von Swisscom auch zukünftig auf der sicheren Seite: „In den nächsten acht Wochen installiert Hornetsecurity ihre Infrastruktur in den redundanten Rechenzentren in der Schweiz bei Swisscom. Die Daten der Schweizer Kunden werden somit ausschließlich vor Ort verarbeitet. Der Schutz und die Sicherung von sensiblen und wichtigen Daten unserer Kunden haben für uns höchste Priorität“, sagt Daniel Hofmann, Geschäftsführer bei Hornetsecurity.

„Mit Mail Security basierend auf Hornetsecurity bieten wir unseren Kunden künftig den besten Schutz vor Spam, Malware und anderen Gefahren, der sich perfekt in unser Portfolio der Managed Security Services eingliedert und wir aktiv über unsere Kanäle vermarkten werden. Ich bin mir sicher, dass dies der Anfang einer erfolgreichen Partnerschaft ist“, so Rückforth.

Der führende deutsche Cloud-Security-Provider Hornetsecurity schützt die IT-Infrastruktur, Kommunikation und Daten von Unternehmen und Organisationen jeglicher Größenordnung. Seine Dienste erbringt der Sicherheits-Spezialist aus Hannover über redundante, gesicherte Rechenzentren in Deutschland und nach deutschem Datenschutzrecht. Das Lösungsportfolio beinhaltet Services in den Bereichen Mail Security, Web Security und File Security. Alle Services des Unternehmens sind in kurzer Zeit implementierbar und rund um die Uhr verfügbar. Bis Anfang 2015 firmierte Hornetsecurity unter dem Namen antispameurope. Zu den Kunden von Hornetsecurity zählen unter anderem KONICA MINOLTA, Bitburger Braugruppe, LVM Versicherung, DEKRA, Melitta und Otto Group.

Kontakt
Hornetsecurity GmbH
Katharina Glasing
Am Listholze 78
30177 Hannover
+49 (511) 515 464 -117
presse@hornetsecurity.com
http://www.hornetsecurity.com/

Allgemein

Level 3 erweitert sein globales Security-Services-Portfolio um einen neuen DDoS-Mitigation-Service mit einer Aufnahmekapazität von 4,5 Tb

Level 3 nutzt Threat-Intelligence-Technologie international, um Kunden vor immer neuen Cyber-Bedrohungen zu schützen

Frankfurt am Main / Broomfield (Colorado), 12. Februar 2015 – Der Kampf um ein sicheres Internet wird immer härter. Um Unternehmen einen besseren Schutz ihrer kritischen Daten und Systeme zu ermöglichen, hat Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) jetzt seine Managed Security Solutions um einen neuen DDoS-Mitigation-Service erweitert. Dieser Service bietet einen gezielten Schutz näher an der Netzwerkperipherie und spart Kunden so Zeit und Geld, wenn es am dringendsten ist – im Falle eines Angriffs.

„Für uns bei Level 3 stehen die Bedürfnisse unserer Kunden immer im Fokus. Aus diesem Grunde bieten wir ihnen Lösungen, mit denen sie ihre Geschäftsaktivitäten mit der nötigen Sicherheit weiter ausbauen können“, sagt Anthony Christie, Chief Marketing Officer von Level 3. „Die Erweiterung unseres Security-Portfolios unterstreicht nicht nur dieses Engagement für unsere Kunden, sondern auch, dass wir Unternehmen für das Thema Sicherheit weiter sensibilisieren möchten.“

Die Kombination aus dem weitreichenden Level 3-Netzwerk, das einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Bedrohungsszenarien erlaubt, und der Möglichkeit, sowohl die eigenen Level 3-Netzwerkverbindungen als auch die anderer Anbieter schützen zu können, stellt eine klare Differenzierung der neuen Lösung am Markt dar. Das weltweite Content Delivery Network (CDN) sowie das IP und DNS-Netzwerk von Level 3 ermöglichen einen umfassenden Überblick über den Datenverkehr. Mit umfangreichen Bedrohungsanalysen und den Managed Security Services unterstützt Level 3 Unternehmen beim Aufbau eines hohen Sicherheitsstandards, so dass sie auch gegen komplexe Gefahrensituationen gewappnet sind.

„Während meiner gesamten Laufbahn im Cyber Security Business habe ich noch nie so eine schnell wachsende und gefährliche Entwicklung der Bedrohungslage im Internet wie derzeit gesehen. Die Angriffe werden in Bezug auf Häufigkeit, Größe und Komplexität immer weiter zunehmen“, sagt Chris Richter, Senior Vice President der Managed Security Solutions von Level 3. „Level 3 setzt seine globale Netzwerkinfrastruktur und seine Managed Security Solutions mit führenden Erkennungs- und Mitigation-Technologien ein, um Kunden umfassende Abwehrlösungen gegen diese komplexen Angriffe bereitzustellen.“

Bedrohungslandschaft erfordert mehrschichtigen Schutz vor Angriffen

Laut dem Radware Global Application & Network Security Report aus dem Jahr 2014 zielten 51 Prozent der gemeldeten DDoS-Angriffe auf das Netzwerk und 49 Prozent auf die Applikationen ab. Das bedeutet, dass ein mehrschichtiger Ansatz, beginnend mit dem Netzwerk, Unternehmen den Schutz kritischer Daten vor jeglichen Angriffen ermöglicht. Da Level 3 sowohl das Netzwerk als auch die Scrubbing Centers (Filterzentren) managt, können Angriffe vorhergesehen und erkannt werden. So können Kunden rechtzeitig alarmiert, der Verkehr schnell umgeleitet und die unternehmenskritischen Daten entsprechend geschützt werden.

Als Basis für seine Security-Lösung nutzt Level 3 seine enorme DDoS-Aufnahmekapazität von 4,5 TBit/s, um den Verkehr zu prüfen und die gefährdenden Datenpakete auf eines der global verteilten Scrubbing Centers umzuleiten, bevor diese wieder über eine dedizierte Verbindung oder das öffentliche Internet dem Kunden zugeführt werden.

„Die Integration unterschiedlicher Security-Lösungen ist eine selbstverständliche Entwicklung beim Schutz vor DDoS-Attacken. Das Anwenden fortschrittlicher Analyseverfahren basierend auf Telemetrie-Daten erlaubt es, Angriffe nicht nur zu blockieren, sondern diese auch vorherzusehen“, sagt Frank Dickson, Research Director bei Frost & Sullivan. „Durch seine globale Netzwerkreichweite und Präsenz ist Level 3 gut aufgestellt und kann die Vorteile der Datenanalyse zur Verbesserung von DDoS-Erkennungs- und Mitigation-Methoden nutzen.“

DDoS-Abwehr mit umfangreichem Überblick über Angriffe

Der weltweite Service beinhaltet ein erweitertes Netzwerk-Routing, die Begrenzung von Bandbreiten und IP-Filterung, kombiniert mit einer netzwerkbasierten Erkennungs-, Mitigation- und Scrubbing-Lösung. Darüber hinaus profitieren Unternehmen von der Threat- Intelligence-Technologie, die Level 3 in seinem Security Operations Center – SOC nutzt.

Zusätzliche Vorteile sind:

– Verbesserte Leistung – Webseiten, kritische Anwendungen und Infrastruktur bleiben sicher und verfügbar

– Höhere Sicherheit – Abhilfe bei einer Vielzahl unterschiedlicher Angriffe auf Layer 3 – 7

– Verringerte Kosten – Minimierung der zu erbringenden Vorleistungen und variable Schutzmaßnahmen für unterschiedlichste IT-Budgets

– Globale und skalierbare Abdeckung – Unterstützung flexibler und wachsender Netzwerke mit weltweit verteilten Scrubbing Centres

Weitere Informationen über die Level 3 Netzwerk- und Sicherheitslösungen finden Sie unter www.level3.com .

Über Level 3 Communications
Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen für Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Level 3 Portfolio an sicheren, gemanagten Lösungen bietet Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen. Level 3 betreut Kunden in mehr als 500 Märkten und 60 Ländern. Dazu nutzt es eine globale Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei Kontinenten mit Anbindung an die umfangreich ausgebaute Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter, Facebook und LinkedIn.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmennamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Kontaktdaten
Investoren:
Mark Stoutenberg
+1 720-888-2518
Mark.Stoutenberg@Level3.com

Zukunftsweisende Aussagen
Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen sind sogenannte zukunftsweisende Aussagen und basieren auf den aktuellen Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung. Diese zukunftsweisenden Aussagen sind keine Leistungsgarantie und unterliegen einer Anzahl von Ungewissheiten und anderen Faktoren, auf die Level 3 in vielen Fällen keinen Einfluss hat und aufgrund derer die tatsächlichen Ereignisse maßgeblich von den ausdrücklichen oder implizierten Darstellungen dieser Aussagen abweichen könnten. Die wichtigen Faktoren, aufgrund derer Level 3 seine erklärten Ziele verfehlen könnte, schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit des Unternehmens, die mit der ungewissen globalen Wirtschaftslage einhergehenden Risiken zu steuern; die Erträge aus seinen Dienstleistungen zu steigern, um die finanziellen und betrieblichen Leistungsvorgaben zu verwirklichen; das Datenaufkommen auf seinem Netzwerk aufrechtzuerhalten oder zu steigern; effektive Geschäftsunterstützungssysteme zu entwickeln und instand zu halten; System- oder Netzwerkfehler bzw. Störungen zu beheben, die Sicherheit seines Netzwerks und seiner Computersysteme aufrechtzuerhalten; neue Dienste zu entwickeln, die den Kundenanforderungen gerecht werden und akzeptable Margen generieren; seine Rechte an geistigem Eigentum und anderen Unternehmensrechten zu verteidigen; sein Netzwerk in Zukunft erfolgreich auszuweiten oder anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben; anhaltende oder beschleunigte Preisrückgänge im Markt für Kommunikationsdienste zu bewältigen; Kapazitäten für sein Netz von anderen Anbietern zu günstigen Bedingungen zu erhalten und seine Netze mit anderen zu verbinden; qualifizierte Führungskräfte und anderes Personal anzuwerben und an sich zu binden; zukünftige Übernahmen erfolgreich zu integrieren; seine Risiken im Zusammenhang mit politischen, juristischen, regulatorischen, wechselkursbedingten und sonstigen Entwicklungen, die mit seinen umfangreichen Auslandstätigkeiten einhergehen, effektiv zu handhaben; sein Risiko von Eventualschulden zu minimieren und alle Bedingungen seiner Darlehen zu erfüllen. Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen Faktoren finden sich in den Unterlagen, die Level 3 bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind unter Berücksichtigung dieser wichtigen Faktoren zu beurteilen. Level 3 ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung seiner zukunftsweisenden Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet und lehnt jede solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

Firmenkontakt
Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
10 Fleet Place
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

ProSiebenSat.1 Media AG entscheidet sich für Security- und Content-Delivery-Services von Level 3

Zusammenarbeit mit Level 3 fördert Diversifizierungsstrategie der Unternehmensgruppe

Frankfurt am Main / Broomfield, 20. November – Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) hat heute eine Erweiterung der bestehenden Zusammenarbeit mit der in Deutschland ansässigen Mediengruppe ProSiebenSat1. bekannt gegeben. Level 3 stellt der Gruppe jetzt Dienstleistungen bereit, die folgende vier Business-Units umfassen: ProSiebenSat.1 Digital, ProSiebenSat.1 Games, ProSiebenSat.1 Produktion und maxdome GmbH.

Die dedizierte Content Delivery Network (CDN) Lösung und die Security Services von Level 3 unterstützen die ProSiebenSat.1 Gruppe darin, ihr Geschäft über die klassische TV-Werbung hinaus zu erweitern, was eines der strategischen Hauptziele der Unternehmensgruppe ist. Mit der schnellen Bereitstellung von Inhalten für alle Endgeräte und einem mehrschichtigen Sicherheitsansatz auf verschiedensten Gaming-Plattformen beabsichtigt die Mediengruppe, die Nutzererfahrung zu optimieren, ihre Schlüsselstellung zu wahren und gleichzeitig neue Einnahmequellen zu erschließen.

Level 3 stellt für die ProSiebenSat.1 Business-Units folgende Dienstleistungen bereit:

– ProSiebenSat1. Digital ist der Multimedia-Bereich von ProSiebenSat.1 und betreibt mit der ProSiebenSat.1 Networld eine der führenden Online-Plattformen in Deutschland. Die bereits vorhandenen Level 3 CDN Dienstleistungen wurden um Level 3 Dynamic Content Packaging ergänzt und ermöglichen es dem Unternehmen, jetzt Video-on-Demand und ProSiebenSat.1 TV-Produktionen für die jeweiligen Nutzer-Endgeräte, wie Computer, Smartphones und Tablets, individuell anzupassen. Diese Dienstleistungen werden auch von der maxdome GmbH genutzt.

– ProSiebenSat.1 Games, das auf die Lizensierung und den Vertrieb von Online-Spielen spezialisiert ist, nutzt die Distributed Denial of Service (DDoS) Lösung von Level 3, um sowohl die eigene Netzwerk-Infrastruktur als auch die seiner strategischen Partner durch einen mehrschichtigen Ansatz vor ungewollten Zugriffen zu schützen.

– ProSiebenSat.1 Produktion, Anbieter von Studio- und Postproduktionen, unternehmensübergreifendem Content Management und kompletten Broadcasting Services für mehr als 15 Fernsehsender, hat sich für die High-Speed IP Dienstleistungen von Level 3 entschieden, um die Performance für die Nutzer zu erhöhen.

„Seit 2009 arbeiten wir jetzt für ProSiebenSat.1 und sind inzwischen einer der wichtigsten Dienstleister der Unternehmensgruppe“, erklärt Gerald Rubant, Director Sales, Enterprise Business Deutschland & Nordeuropa bei Level 3. „Während wir unsere Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1 weiterentwickeln, bleibt unser Ziel ein und dasselbe: Lösungen bereitzustellen, die die Wettbewerbsfähigkeit der ProSiebenSat.1 Unternehmensgruppe weiter stärken und somit ihre strategische Geschäftsentwicklung fördern.“

Weitere Informationen über die zukunftsweisenden Netzwerklösungen von Level 3 finden Sie unter www.level3.com.

Die ProSiebenSat.1 Group
Die ProSiebenSat.1 Group ist eines der größten unabhängigen Medienhäuser in Europa. Werbefinanziertes Free-TV ist das Kerngeschäft. Mit den Sendern SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX ist das Unternehmen die Nummer 1 im deutschen TV-Werbemarkt. Insgesamt erreicht die Unternehmensgruppe rund 42 Mio TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wichtigster Wachstumstreiber der ProSiebenSat.1 Group ist das erfolgreiche Digital- und Ventures-Portfolio sowie ein internationales Produktionsnetzwerk. Die ProSiebenSat.1 Media AG wurde im Jahr 2000 gegründet, ihr Hauptsitz befindet sich in Unterföhring bei München. Der Konzern ist börsennotiert und beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter in zwölf Ländern.

Über Level 3 Communications
Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen für Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Level 3 Portfolio an sicheren, gemanagten Lösungen bietet Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen. Level 3 betreut Kunden in mehr als 500 Märkten und 60 Ländern. Dazu nutzt es eine globale Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei Kontinenten mit Anbindung an die umfangreich ausgebaute Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter, Facebook und LinkedIn.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmennamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Kontaktdaten
Investoren:
Mark Stoutenberg
+1 720-888-2518
Mark.Stoutenberg@Level3.com

Zukunftsweisende Aussagen
Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen sind sogenannte zukunftsweisende Aussagen und basieren auf den aktuellen Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung. Diese zukunftsweisenden Aussagen sind keine Leistungsgarantie und unterliegen einer Anzahl von Ungewissheiten und anderen Faktoren, auf die Level 3 in vielen Fällen keinen Einfluss hat und aufgrund derer die tatsächlichen Ereignisse maßgeblich von den ausdrücklichen oder implizierten Darstellungen dieser Aussagen abweichen könnten. Die wichtigen Faktoren, aufgrund derer Level 3 seine erklärten Ziele verfehlen könnte, schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit des Unternehmens, die mit der ungewissen globalen Wirtschaftslage einhergehenden Risiken zu steuern; die Erträge aus seinen Dienstleistungen zu steigern, um die finanziellen und betrieblichen Leistungsvorgaben zu verwirklichen; das Datenaufkommen auf seinem Netzwerk aufrechtzuerhalten oder zu steigern; effektive Geschäftsunterstützungssysteme zu entwickeln und instand zu halten; System- oder Netzwerkfehler bzw. Störungen zu beheben, die Sicherheit seines Netzwerks und seiner Computersysteme aufrechtzuerhalten; neue Dienste zu entwickeln, die den Kundenanforderungen gerecht werden und akzeptable Margen generieren; seine Rechte an geistigem Eigentum und anderen Unternehmensrechten zu verteidigen; sein Netzwerk in Zukunft erfolgreich auszuweiten oder anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben; anhaltende oder beschleunigte Preisrückgänge im Markt für Kommunikationsdienste zu bewältigen; Kapazitäten für sein Netz von anderen Anbietern zu günstigen Bedingungen zu erhalten und seine Netze mit anderen zu verbinden; qualifizierte Führungskräfte und anderes Personal anzuwerben und an sich zu binden; zukünftige Übernahmen erfolgreich zu integrieren; seine Risiken im Zusammenhang mit politischen, juristischen, regulatorischen, wechselkursbedingten und sonstigen Entwicklungen, die mit seinen umfangreichen Auslandstätigkeiten einhergehen, effektiv zu handhaben; sein Risiko von Eventualschulden zu minimieren und alle Bedingungen seiner Darlehen zu erfüllen. Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen Faktoren finden sich in den Unterlagen, die Level 3 bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind unter Berücksichtigung dieser wichtigen Faktoren zu beurteilen. Level 3 ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung seiner zukunftsweisenden Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet und lehnt jede solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

Firmenkontakt
Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
10 Fleet Place
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de