Tag Archives: SEO-Technik

Allgemein

SEO für die Arztpraxis – nachvollziehbar, effizient, nachhaltig

Erfolg von Suchmaschinenoptimierung ist planbar – das Rennen macht, wer seine Zielgruppe mit relevanten und guten Inhalten versorgt

SEO für die Arztpraxis - nachvollziehbar, effizient, nachhaltig

Suchmaschinen Optimierung für Arztpraxen. (Bildquelle: © Matthias Enter – Fotolia)

Moderne Suchmaschinenoptimierung ist auch für Laien nachvollziehbar. Die Internet Suchmaschinen – allen voran Marktführer Google – verraten, wie sie „manipuliert“ werden möchten. Ganz klar – Google möchte mit seinem klassischen Werbesystem AdWords sehr viel Geld verdienen. An erster Stelle steht für die Suchmaschine jedoch das Ziel, dem Suchenden die besten und relevantesten Ergebnisse zu präsentieren. Nur dann, wenn Google immer weiter an diesem Ziel arbeitet und den Algorithmus weiterhin verfeinert, werden sich die User mit ihren Fragen immer wieder an Google wenden. Nehmen wir einen Augenarzt in Frankfurt, der sich auf die Kataraktchirurgie spezialisiert hat. Selbstverständlich wird er sich wünschen, dass er mit seiner Leistung (Katarakt, Grauer Star, Operation, Multifokallinse, Sonderlinse, Monofokallinse) in Frankfurt gut gefunden wird.

Suchbegriffe, die zu seiner Praxis-Webseite finden sollen, sind schnell gefunden:

– 40.500 Mal in einem durchschnittlichen Monat wird „Grauer Star“ gegoogelt
– 14.800 Mal wird monatlich nach „Katarakt“ gesucht
– 1.300 Mal wird nach „Grauer Star Operation“ gesucht.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung setzt im konkreten Fall auf genau diese Keywords. Der Ortsbezug Frankfurt am Main sorgt für lokale Sichtbarkeit – Stichwort „Local SEO“. Wie ist die Konkurrenz aufgestellt? Welche Inhalte werden auf Seiten bereitgestellt, die bei Google gut ranken? Wie sieht es mit dem Linkbuilding bzw. den Empfehlungen OffPage aus? Dann muss die Webseite der Praxis einer eingehenden Prüfung unterzogen werden: Ist das Webdesign responsiv? Stimmt die SEO-Technik?

Suchmaschinenoptimierung für Ärzte – responsives Webdesign, moderne SEO-Technik

Passen die Voraussetzung für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), dann geht es zunächst an die OnPage-Performance der Webseite des Arztes. Tolle Inhalte in Text, Bild und Videos müssen produziert und für die Zielgruppe zur Verfügung gestellt werden. Dann kommt es auf die Vernetzung an. Backlinks müssen heute nicht nur hochwertig, sondern vor allem natürlich und passend sein.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Moderne Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Arztpraxis

Profilbildung und gute Sichtbarkeit im Internet – Zielgruppenansprache für den niedergelassenen Arzt

Moderne Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Arztpraxis

Webseite ist mehr als nur ein Aushängeschild. (Bildquelle: vege – Fotolia)

Jeder zweite sucht in Deutschland Gesundheits-Rat im Internet – so das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, die im Januar 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Für Ärzte und Therapeuten bedeutet dies: Wer mit seinen Leistungen gefunden werden will, der muss auf das Internet setzen. Hier ist seine Zielgruppe. Das phantastische an einer Online Marketing Strategie: Man kann definieren, wo man mit welchen Inhalten gefunden werden möchte – ein zentraler Pluspunkt gegenüber der analogen Welt.

SEO: Die eigene Webseite – mehr als das Aushängeschild einer Arztpraxis

Auf dem Erfolgsweg mit der passenden Online-Marketingstrategie. Die Webseite und die Sichtbarkeit einer Webseite sind zwei Seiten derselben Medaille. Entspricht die Website allen modernen Anforderungen der SEO-Technik, sorgen spezialisierte SEO-Agenturen für Sichtbarkeit bei den Suchmaschinen Google & Co. In einem ersten Schritt werden die passenden Suchbegriffe recherchiert. Einerseits geht es darum, Streuverluste zu vermeiden, andererseits sollte das gewünschte Profil direkt die Zielgruppe erreichen. Wie oft in einem durchschnittlichen Monat ein bestimmter Suchbegriff in das Google-Suchfenster eingegeben wird, kann mit Hilfe spezieller SEO-Tools zuverlässig analysiert werden.

Mit Suchmaschinenoptimierung wird ein Arzt zum Experten seines Fachgebiets

Wer mit seinen Leistungen in einem definierten Einzugsbereich im Internet gefunden werden will, der muss herausragende und relevante Inhalte liefern. Google möchte beeinflusst werden. Die Suchmaschine will dem Suchenden die besten und relevantesten Antworten liefern. Toller Content – Text, Bild, Video – macht das Rennen. Positioniert sich ein Arzt als prominenter Experte seines Fachgebiets, werden seine Inhalte gerne konsumiert. Aus Usern werden im Idealfall Patienten, die sich ein Arzt wünscht.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

SEO Agentur für Hannover realisiert individuelle SEO Strategien

Wirtschaft und Wohlstand der Region Hannover eng verbunden mit Digitalisierungsstrategie

SEO Agentur für Hannover realisiert individuelle SEO Strategien

Individuelle Strategien werden von SEO Agenturen entwickelt. (Bildquelle: © vege – Fotolia)

HANNOVER. Der Standortkompass für Hannover „Trends und Fakten“, herausgegeben von der Wirtschaftsförderung in der Landeshauptstadt, verweist Jahr für Jahr auf bemerkenswerte Kennzahlen der Region Hannover. Keine Frage – Hannover befindet sich seit Jahren auf Erfolgskurs. Dass das so ist hat viele Ursachen. Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg ist die Lage – sowohl die geographische Lage als auch die „Lage“ im Internet. An dieser Stelle kommen professionelle SEO Agenturen ins Spiel. Wer dank einer hervorragenden Infrastruktur gut angebunden ist und im Internet gut gefunden wird, bei dem ist wirtschaftlicher Erfolg vorprogrammiert.

Gute „Lage“ im Internet mit einer professionellen SEO Agentur in Hannover

In Sachen Personenverkehr, Güterverkehr und Warenverkehr ist Hannover ein europaweites Drehkreuz – die Anbindung an nationale und interanationale Wirtschaftsräume ist nahezu perfekt. Hannover ist sehr gut angebunden über Bundesautobahnen, über die Bahn, über die Luft und über die Binnenschifffahrt. Die Region Hannover wächst und wächst. Derzeit leben über 1,1 Millionen Menschen auf einer Fläche von etwas mehr als 2.200 Quadratkilometer. Auch die Entwicklung der Beschäftigten ist positiv. Mit fast 500.000 Beschäftigten hat die Zahl der Beschäftigten im Jahr 2017 einen Rekordwert erzielt. Ein wichtiger Indikator für die Wirtschaftskraft einer Region ist das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner. Mit rund 70.000 Euro je Erwerbstätigen und rund 40.000 Euro je Einwohner liegt das Bruttoinlandsprodukt / Einwohner in der Region deutlich über dem Landes- und Bundesschnitt. Die herausragend gute Lage und Anbindung eines Wirtschaftsstandorts korrespondiert immer auch mit einer guten „Lage“ im Internet. Der perfekte Partner in Hannover auf diesem Weg ist eine professionelle SEO Agentur.

Versierte SEO Agentur für Hannover kennt die über 200 Rankingfaktoren

Für Top Rankings müssen mehrere Dinge erfüllt sein – von einer modernen SEO-Technik über herausragend gute Inhalte bis zu einer nutzerfreundlichen Webseite und Backlinks in einem hochwertigen und zugleich passenden Umfeld. Ihre versierte SEO Agentur für Hannover kennt die über 200 Rankingfaktoren, die über die Sichtbarkeit einer Webseite beim führenden Branchenbuch Google entscheiden. Wie wichtig eine gute Sichtbarkeit bei Google ist macht die Zahl der Suchanfragen in einem durchschnittlichen Monat deutlich. „Schlüsseldienst Hannover“ wird 3500 Mal gesucht, „Zahnarzt Hannover“ 6600 Mal. 720 User suchen in einem Monat nach „Maler Hannover“; 40.500 suchen nach „Hotel Hannover“.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

PrimSEO Trends – SEO Agentur aus Baden-Baden / Karlsruhe

Jede Online Marketing Strategie beginnt mit einer Bestandsaufnahme

PrimSEO Trends - SEO Agentur aus Baden-Baden / Karlsruhe

Viele offene Fragen, kann eine gute Agentur beantworten, wenn es um die Sichtbarkeit geht. (Bildquelle: © nanuvision – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Sichtbarkeit, technische Analyse, Usability, Zielgruppenausrichtung der Online Marketing-Aktivitäten – „dieser Vierklang ist das Ausgangsmaterial einer erfolgreichen Online Marketing Strategie. Die Erstanalyse dient einer Bestandsaufnahme, auf deren Grundlage eine passende Marketingstrategie entwickelt wird. Wer die Analyse von einer spezialisierten Agentur durchführen lässt, muss wissen, was er erwarten kann. An ihr kann man auch erkennen, ob man mit einer Agentur die richtige Wahl getroffen hat. Stärken und Schwächen einer Agentur werden spätestens auf den zweiten Blick deutlich. Es lohnt sich also, sich die Analyse der Online Performance genau anzuschauen“, rät Dr. Thomas Bippes, Marketing-Experte und geschäftsführender Gesellschafter der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe.

So erkennt man schon bei der Erstanalyse, ob die SEO Agentur passt

Zu Anfang steht die Erstanalyse. Sie ist zugleich der erste Prüfstein auf dem Weg zu einer langfristigen Zusammenarbeit zwischen einem Unternehmen und einer SEO Agentur. An dieser Stelle ein paar Tipps, damit man die Bestandsaufnahme der Agentur, die oftmals Grundlage eines Angebots ist, besser verstehen und einschätzen kann. „Erreicht man die eigene Zielgruppe mit den richtigen Informationen? Diese Frage beantwortet die Analyse der Sichtbarkeit insbesondere der Webseite, die sich etwa an potentielle Kunden richtet. Es gibt verschiedene SEO-Werkzeuge, mit denen schnell und unkompliziert festgestellt werden kann, unter welchen Suchbegriffen eine Seite gefunden wird. Weitere Informationen wie das Suchvolumen der Keywords, die zeitlichen Verläufe der Sichtbarkeit und die Entwicklung der Suchbegriffe liefern weitere wichtige Hinweise. XOVI und SISTRIX – SEO-Tools, mit denen wir in unserer Agentur sehr gerne arbeiten. Die Analyse liefert zudem Informationen über die technische Performance“, so Dr. Thomas Bippes.

Sichtbarkeit, SEO-Technik und Usability – SEO-Tools liefern entscheidende Hinweise

Für die Sichtbarkeit einer Webseite sind zahlreiche Faktoren entscheidend. Hochkomplizierte Algorithmen der Suchmaschinen Google & Co. verarbeiten diese Informationen permanent. „Webseitenbetreiber müssen sich immer vor Augen halten, dass das Online Marketing nicht nur Menschen, sondern auch Robotern gefallen muss. Und gerade die Bots legen großen Wert darauf, dass die Inhalte, mit denen wir unsere Zielgruppe erreichen wollen, für die Suchmaschinen gut zu erfassen und in eine ausgefeilte und gut aufbereitete SEO-Technik eingebettet sind“, meint Dr. Thomas Bippes. Die Erstanalyse, oft Grundlage eines individuellen Angebots, sollte Antworten darauf geben, wie es um die technischen Voraussetzungen bestellt ist und Lösungsvorschläge unterbreiten. „Welches System ist das richtige? Passt der Content? Wie sieht es mit der Linkstruktur aus? Sind alle Seiten erreichbar? Wie sieht es mit den Meta-Daten aus – Seitentitel und Description? Ist die Seite responsiv? Ist die Verbindung verschlüsselt – Stichwort SSL? Auf all diese Fragen erwarte ich als Kunde klare und verständliche Antworten. Generell gilt – kann eine SEO Agentur nicht nachvollziehbar ihre Vorgehensweise erläutern, sollte man auf eine Zusammenarbeit verzichten. Viele Agenturen arbeiten unseriös, haben einen „Black Hat“ auf“, so Dr. Thomas Bippes.

Findet der User einen Internetauftritt gut, verweilt er und kommt gerne wieder?

Ein weiteres sehr hilfreiches Werkzeug ist Google Analytics. Woher kommen meine User, welche Informationen suchen sie? Wie viele Seitenbesucher können gezählt werden? Bleiben sie lange auf der Seite, konsumieren sie die Inhalte oder verlassen sie die Webseite umgehend? Passen die Keywords? Finden sich die Seitenbesucher gut auf der Seite zurecht? Auf diese Fragen liefert Google Analystics Antworten. „Google registriert, ob eine Webseite beliebt ist, ob der Content individuell, hochwertig und informativ ist. Wie beliebt ist der Content? Woher kommen die Backlinks? Nur wer großartige Inhalte liefert hat auch die Chance auf einen vorderen Listenplatz“, meint Dr. Thomas Bippes. Mit einer Erstanalyse wird die Online Performance eines Kunden oder potentiellen Kunden umfassend beleuchtet. Sie muss die Ziele eines Unternehmens berücksichtigen, Schwerpunkte herausarbeiten und Vorschläge liefern, die dann in eine ganzheitlich ausgerichtete Marketing-Strategie einfließen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Dr. Bippes zu Bertelsmann-Studie: Patienten suchen „Dr. Google“

Fast die Hälfte der Deutschen informiert sich im Internet über Gesundheitsthemen

Dr. Bippes zu Bertelsmann-Studie: Patienten suchen "Dr. Google"

Bevor ein Termin ausgemacht wird, informieren sich viele Patienten. (Bildquelle: © Jonas Glaubitz – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Fast die Hälfte der Deutschen hat sich im vergangenen im Internet über Gesundheitsthemen informiert. 58 Prozent der Menschen, die sich online über Medizinthemen informieren, informieren sich vor einem Arzt-Besuch im Internet, 62 Prozent suchen gezielt nach einem Arzttermin. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, die Ende Januar 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. „Patienten nutzen immer häufiger das Internet, um einen Therapeuten zu suchen, sich auf einen Arzt-Besuch vorzubereiten, um sich über Therapieformen und Krankheitsbilder zu informieren. Wir begrüßen die Studie der Bertelsmann-Stiftung, die einmal mehr eine stabile Entwicklung dokumentiert“, so Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe. PrimSEO ist eine Agentur, die sich auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Reputationsmanagement spezialisiert hat.

Content-Marketing wird in der Medizin immer wichtiger

Telefoninterviews, die im Rahmen der Studie von Bertelsmann durchgeführt wurden, kommen zu dem Ergebnis, dass Patienten die Informationen ihres Arztes überprüfen. Auch werden alternative Therapien im Netz recherchiert. Der Austausch mit anderen Patienten sowie emotionale Unterstützung sind zudem Anlass das Medium Internet zu nutzen. Die gefundenen Inhalte erfüllen zumeist die Erwartungen des Suchenden. Jeder Zweite ist immer oder meistens zufrieden mit seinem Suchergebnis. 44 Prozent sind „teils, teils“ zufrieden mit den gefundenen Inhalten. Gänzlich unzufrieden ist laut Bertelsmann-Studie niemand. Eine Information, die mehrfach erscheint, genießt dabei eine höhere Glaubwürdigkeit.

Digitalisierung erobert das Gesundheitswesen

„Das Internet wird immer mehr zu einem selbstverständlichen Teil unseres Lebens. Die Ergebnisse der Bertelsmann-Studie überraschen nicht. Die Digitalisierung erobert in großen Schritten das Gesundheitswesen. Dass die Suchenden mit den Ergebnissen zufrieden sind hat zwei Gründe. Erstens verfügen die Suchmaschinen Google & Co. mittlerweile über Such-Algorithmen, die erstklassige Suchergebnisse liefern. Suchmaschinen wollen vor allem eines – dem Suchenden die denkbar besten Antworten präsentieren. Zweitens sind Webseitenbetreiber sehr bemüht, sehr gute Inhalte – Text, Bild, Video – zur Verfügung zu stellen. Stichwort: Content-Marketing. Marketing-Experten wissen um die Vorteile, die Content-Marketing bietet. Wer mit Informationen zur Stelle ist, wenn sie gesucht werden, der macht sich zum Experten seiner Branche. Tolle Inhalte sind zugleich die Voraussetzung für ein gutes Ranking bei Google & Co.“, so Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Content Tipps und Tricks von der SEO Agentur PrimSEO

SEO-Experte Dr. Thomas Bippes weiß, wie gute Webseiten – Inhalte aussehen müssen

Content Tipps und Tricks von der SEO Agentur PrimSEO

(Bildquelle: © alexmillos – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Dass Content Optimierung eine zentrale Maßnahme der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist, hat sich längst herumgesprochen. Aber wie sehen die Inhalte aus und welche Kriterien müssen sie erfüllen, damit sie von Lesern und Suchmaschinen gleichermaßen geliebt werden? „Wichtig ist aus meiner Sicht, dass man sich ausschließlich an den Interessen des Lesers orientiert. Die Algorithmen der Suchmaschinen sind mittlerweile derart ausgefeilt, dass Google beispielsweise erkennen kann, ob es sich um einen gut geschrieben oder einen weniger gut geschriebenen Text handelt. Google kann nicht nur erkennen, ob ein Text individuell und fehlerfrei ist, sondern auch feststellen, ob der Autor mehr in die Tiefe geht oder nur an der Oberfläche bleibt, ob ein Text also mehr oder weniger informativ ist. Google kann auch feststellen, ob der Leser den Text gut findet. Zahlreiche Kriterien müssen erfüllt sein, bevor Google eine Seite, die mit gutem und beliebtem Content aufgeladen ist, mit einem guten Ranking belohnt. Erstklassige Sprachwissenschaftler arbeiten permanent am Suchalgorithmus. Der Mensch steht im Vordergrund. Er muss den Text klasse finden“, so Dr. Thomas Bippes.

Content Optimierung ist zentrale Maßnahme der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinen wie Google und Bing haben ein zentrales Ziel – sie wollen dem Suchenden die besten Antworten liefern. Seit Google im Jahr 2011 erstmals das sogenannte Panda Update ausrollte, haben erstklassige, relevante Inhalte immer mehr an Bedeutung gewonnen. Qualitativ hochwertige und informative Webseitentexte bieten dem Seitenbesucher einen Mehrwert. Die Texte beantworten Fragen und informieren rund um das jeweilige Thema. Gute Webseitentexte sind zunächst einmal:

– vertrauenswürdig,
– einzigartig und klar strukturiert.

Webseitentexte müssen darüber hinaus zahlreichen weiteren Kriterien entsprechen:

– Der Content orientiert sich an der Zielgruppe und an der Zielsetzung der Webseite.
– Texte sind gut recherchiert, sachkundig verfasst und nach hohen journalistischen Anforderungen interessant geschrieben.
– Die Texte enthalten keine inhaltlichen Fehler, keine Rechtschreib- und Grammatikfehler.
– Der Content entspricht den Erwartungen des Lesers.
– Überschrift und Anrisstext (Teaser) wecken Erwartungen, die im Text auch erfüllt werden müssen.
– Der Content bietet auch neue Informationen, die dem Leser ggf. noch nicht bekannt waren.
– Content sollte einer Qualitätskontrolle unterliegen.
– Die Webseitentexte sollten verschiedene Standpunkte berücksichtigen und klar strukturiert sein.
– Mit Bildern und Videos, die im Text eingebunden werden, könnten weitere Inhalte transportiert werden.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

PrimSEO Seminar: Wie sieht ein guter SEO Text aus?

Aus dem Nähkästchen geplaudert – Dr. Thomas Bippes erklärt das SEO-Handwerkszeug

PrimSEO Seminar: Wie sieht ein guter SEO Text aus?

Ein guter SEO Text sollte vor allem interessant geschrieben sein. (Bildquelle: © vege – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Wie sieht ein guter SEO-Text aus? Mit einem Satz ist die Frage nicht zu beantworten. Was muss man beim Schreiben beachten? Wie sieht es aus mit der Überschrift, der Unterüberschrift und den Zwischenüberschriften? Darauf soll im vorliegenden Text ein Schwerpunkt gelegt werden. „Die Überschrift und die Unterüberschrift sind die wichtigsten Transportmittel für meine Botschaft. Und zwar aus zwei Gründen heraus. Schon mit der Überschrift, in HTML mit dem Tag h1 gekennzeichnet müssen sowohl Suchmaschine als auch Leser genau erkennen, wohin die Reise geht. Während die Suchmaschine den Text eindeutig in eine thematische Schublade stecken soll, muss der Leser bei der Überschrift, die maximal rund 60 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen sollte, neugierig werden. Bildlich gesprochen nehmen wir den Leser mit der Überschrift an die Hand und geleiten ihn entlang des roten Fadens durch den Text. Die Unterüberschrift gibt weitere Hinweise auf den Text, darf etwas länger sein und wird mit h2 gekennzeichnet“, so Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden, die sich auf SEO und Reputationsmanagement spezialisiert hat.

Der SEO-technisch optimierte Text ist zentrales Handwerkszeug vieler SEO-Disziplinen

Eine gute Überschrift fällt auf. „Hier ist der Journalist gefragt. Eine Überschrift kann Neugierde wecken, die im Text unbedingt befriedigt werden sollte“, meint Dr. Thomas Bippes. Längere Texte werden mit Hilfe von Zwischenüberschriften gegliedert und damit zudem übersichtlich gestaltet. Die Zwischenüberschriften (h3) sollten alle 12 bis 150 Wörter gesetzt werden. „Ich fette die Zwischenüberschriften gerne, lasse sie selten über eine Zeile hinauslaufen. Wichtiger als der Umfang eines Absatzes ist der inhaltliche Bezug von Zwischenüberschrift zum darauffolgenden Absatz. Die Zwischenüberschrift kann auch als Frage formuliert werden. Online Journalismus bietet viele unkonventionelle Möglichkeiten“, so Dr. Thomas Bippes.

Suchbegriffe / Keywords in Überschriften, Zwischenüberschriften – Natürlichkeit zählt!

Selbstverständlich kann und sollte man mit seinen Keywords im Text vertreten sein. Auch die „Keywordfamilie“ sollte berücksichtigt werden. „Natürlichkeit ist Trumpf. Früher machten wir uns unendlich viele Gedanken darüber, wie hoch der Keywordanteil im Text sein sollte. Darüber sollte man sich heute keine Gedanken machen. Vielmehr sollte man schlichtweg den Anspruch haben, einen sehr guten und informativen Text abzuliefern. Man sollte ausschließlich den Leser und nicht die Suchmaschine beim Schreiben vor Augen haben. Findet der Leser den Text gut, registriert auch Google das Nutzerverhalten, was Auswirkungen auf das Ranking haben kann“, so Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Viel Unkenntnis bei Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Was genau ist SEO? Viele Agenturen nutzen Wissenslücken aus und machen Kunden ein X für ein U vor

Viel Unkenntnis bei Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierung sollte langfristig gestaltet werden. (Bildquelle: © MacX – Fotolia)

Suchmaschinenoptimierung wird im Deutschen schlicht mit „SEO“ abgekürzt. Der Ursprung liegt im englischen Fachbegriff „Search Engine Optimization“. Der gerne mystifizierte Begriff aus dem Internet-Fachlexikon führt leicht in die Irre. SEO und die mit der Suchmaschinenoptimierung hauptamtlich befasste SEO Agentur optimieren nicht etwa eine Suchmaschine, wie Google oder deren Mitbewerber. Im Fokus und manchmal auch in der Kritik steht die technische Aufbereitung von Internetseiten für die optimale Suchmaschinenverarbeitung. Black Hat SEO versucht Lücken im Algorithmus der Suchmaschinen auszunutzen – eine Vorgehensweise, über der immer das Damoklesschwert der Abstrafung schwebt.

Die Arbeitsformel der SEO Agentur: SEM = SEO + SEA

Die Suchmaschinenoptimierung „SEO“ ist einer von zwei Säulen des Suchmaschinenmarketings (SEM). Hinzu kommt die Suchmaschinenwerbung (SEA). Aufgrund der Komplexität dieser Thematik und deren direkte Auswirkungen auf den geschäftlichen Erfolg, übertragen viele Firmen diese Tätigkeiten an eine SEO Agentur. In der Regel verfügt diese über Know-how, Personal und die Werkzeuge für zielgerichtete Optimierungen. Aber auch entsprechend ausgebildete Fachleute in den Firmen sowie Privatpersonen sind grundsätzlich in der Lage, anstelle einer SEO Agentur die erforderlichen Optimierungen vorzunehmen. Beachtenswert ist allerdings, dass Suchmaschinenoptimierung nicht den Charakter „Eintagsfliege“ haben sollte. Soll die Durchführung von Optimierungsprozessen von Erfolg gekrönt sein, so ist ein hohes Maß an Betreuung zwingend erforderlich.

Ziel und Prinzip der Suchmaschinenoptimierung

Übernimmt eine SEO Agentur die Suchmaschinenoptimierung, so wird sie eine Aufbereitung der Webseiten wählen, die für Programmabläufe der Suchmaschinen optimiert ist. Dieser Prozess gliedert sich in zwei wesentliche Maßnahmenpakete. Zum einen verbessern SEO-Fachleute die Lesbarkeit der betreffenden Internetseiten für die beim Suchprozess angestoßenen Suchroutinen. In einem weiteren Schritt werden die Seiteninhalte ergebnisorientiert aufbereitet. Webseiten sind im Internet nur dann erfolgreich platziert, wenn es gelingt bei einer thematischen Anfrage unter den ersten zehn Ergebnissen gelistet zu werden. Dies funktioniert nur, wenn die Internetseite beim eingesetzten Keyword unter die ersten zehn kommt. Eine weitere Maßnahme besteht in der Ausrüstung mit sogenannten Backlinks, der Verlinkung mit anderen Webseiten.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Dr. Thomas Bippes: Darauf kommt es heute bei SEO an

So erreichen Webseiten eine gute Sichtbarkeit bei Google & Co.

Dr. Thomas Bippes: Darauf kommt es heute bei SEO an

SEO sollte sowohl den User als auch die Suchmaschine Google ansprechen. (Bildquelle: © geschmacksRaum® – Fotolia)

Suchmaschinenoptimierung ist eine Kunst für sich. „SEO steht natürlich auch für uns als SEO Agentur im Mittelpunkt, schließlich wollen wir als Unternehmen eine passende Repräsentation. Damit finden Kunden und potentielle Kunden genau die Seiten, die sie tatsächlich suchen. Damit das aber auch wirklich funktioniert, ist inzwischen mehr erforderlich als einfach nur eine unter Umständen unansehnliche und unleserliche Anhäufung von Keywords“, so Dr. Thomas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO. Worauf kommt es bei SEO also wirklich an? Dr. Thomas Bippes informiert:

Content is king – mehr als nur ein geflügeltes Wort

In der Suchmaschinenoptimierung fällt immer wieder der Satz „Content is king“. Was zählt, ist der Inhalt. Das gilt nicht nur aus einfachen technischen Gründen, sondern hilft auch allen Besuchern einer Seite. Grundsätzliche Änderungen und Optimierungen zu einer Seite können also nur über den Inhalt funktionieren. Der Inhalt gibt – richtig optimiert – den Bots ein Indiz, was es auf einer Seite zu finden gibt. Und er fesselt die Leser, die länger auf einer Seite verweilen. Das ist längst auch ein wichtiger Rankingfaktor für Webseiten geworden.
Natürlich muss guter Inhalt zusätzlich auf gewisse Keywords hin optimiert werden. Entscheidend hierbei ist die Qualität der Schlüsselworte, nicht so sehr die Quantität. Besonders wichtig, und häufig übersehen, sind Keywords in den URLs und in Bildbeschriftungen. Die sind für Google entscheidender als Keywords im Fließtext. Und mit regelmäßigen, inhaltlichen Updates zeigen Seiten Suchmaschinen, dass sie weiterhin relevant und belebt sind.

Strukturelle Bedingungen einer guten Website

In den zurückliegenden Jahren hat sich SEO aber ein wenig verschoben, längst sind auch strukturelle Merkmale einer Website mindestens so entscheidend wie inhaltliche. Ohne eine gut lesbare Struktur mit Backlinks und Metadaten erhalten Seiten heutzutage kein gutes Ranking mehr.
Solche strukturellen Optimierungen mögen nicht ganz so schnell sichtbar sein wie neue Texte im Blog, doch sie sind nicht minder wichtig. Selbst SSL-Zertifikate sind Google wichtig, denn sie garantieren den Suchenden, dass sie nicht über die Suchmaschine auf potentiell gefährliche Seiten geraten.
Ein letzter und immer wichtiger werdender Punkt ist die Teilbarkeit einer Seite. Das Netz wird immer sozialer und Netzwerke wie Facebook und Instagram dominieren nicht nur bei jungen Leuten die Online-Aktivitäten. Das schätzt auch Google so, Seiten mit einer entsprechenden Präsenz in den sozialen Netzwerken verschaffen sich auch bei der Suchmaschinenoptimierung einen Boost.
Google geht dabei von einer simplen Prämisse aus: über gute Inhalte reden Menschen gerne und sie teilen sie mit ihren Freunden. Und das sollte auch das Ziel sein. Eine Website, die Menschen gerne weiterempfehlen und über die sie reden.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

ZAROnews, Reputationsmanagement, Suchmaschinenoptimierung, Presse und PR

Das Internet ist ein vielfältiges und optimales Medium, doch leider bietet es auch die Möglichkeit relativ anonym Unwahrheiten und Falschmeldungen breit zu streuen und gezielt Manipulationen vorzunehmen.

ZAROnews, Reputationsmanagement, Suchmaschinenoptimierung, Presse und PR

Online Presse, Seo, PageRank

Schließlich spielt der gute Ruf eines Unternehmens für viele Kunden, Geschäftspartner und auch Konkurrenten eine wichtige Rolle. Je besser der Ruf, umso wahrscheinlicher sind gute Geschäftsanbahnungen, Einkäufe, Angebotsanfragen oder die Bestellung von Dienstleistungen bei einem Unternehmen.

Sag‘ die Wahrheit, denn der gute Ruf ist schnell ruiniert

Das Internet ist das optimale Informationsmedium, durch Social-Media-Plattformen ist es aber eben auch möglich einigermaßen anonym negative Nachrichten, Falschmeldungen oder Unwahrheiten zu verbreiten und dadurch gezielt Manipulationen vorzunehmen. Dies bekommen Unternehmen, Vereine, Organisationen und bekannte Persönlichkeiten vermehrt zu spüren. Viele Menschen informieren sich im Vorfeld über den Ruf eines Unternehmens, Produktes, Innovationen, Personen und über deren Leistungen. Wer durch Falschmeldungen gezielt schlecht gemacht wird, leidet nicht nur unter dem schlechten Ruf und dem negativen Image, sondern im schlimmsten Fall auch durch den Verlust des wirtschaftlichen Erfolgs. Umsatzeinbrüche können die Folge sein und wertvolle Marktanteile stehen oftmals auf dem Spiel.

Rufschädigende Inhalte gilt es zu eliminieren, diese müssen gezielt gesucht werden um sie schnell und nachhaltig zu entfernen. Daraus ergibt sich ein notwendiger Aufwand, der Unternehmen überlasten kann, denn die Recherche nach schädigenden Inhalten ist eine Aufgabe die nicht nur Zeit kostet, sie bindet Personal und oft weiß man nicht wo man mit der Such beginnen soll. Oft merken Unternehmen zunächst nichts vom schlechter werdenden Ruf und führen sinkende Nachfragen und Umsatzeinbusen auf diverse andere Faktoren zurück.

Am Puls der Zeit und präsent in den Medien

Professionelle Hilfe bieten dabei spezialisierte Agenturen die sich mit Reputationsmanagement, Suchmaschinenoptimierung und Onlinepresse beschäftigen, sie verstehen Social-Media und wissen wie man Inhalte steuert, manipuliert und in Szene setzt. Sie können negativen Meldungen gezielt verfolgen und gegensteuern und im zweiten Schritt die Inhalte optimieren durch idealisierte Pressemitteilungen die massiv verteilt in den Online-Presseportalen für die gewollte Reputation sorgen.

Die neuen Kommunikationsmedien wie Presseportale, Communities, Instagram, Twitter & Co. und Blogs, die wie die Pilze aus dem Boden sprießen, verwandeln die gesamte Medienlandschaft und damit auch das Kommunikationsverhalten der Zielgruppen und der Informationsanbieter. Für die Unternehmen bietet diese Social-Media-Welt neue Möglichkeiten für eine offensive, schnelle und effektive Öffentlichkeitsarbeit.

Presse, PR, PageRank, Backlink und Suchmaschinenoptimierung

SEO – „Search Engine Optimization“ ist die Kurzform für den allgemein bekannten deutschen Begriff „Suchmaschinenoptimierung“, einem Teilbereich des Online-Marketings und integralen Bestandteil des Marketing Mix. Der Terminus SEO umfasst die gesamte Methodik, die notwendig ist, um eine Webseite für Suchmaschinen zu optimieren. Ziel ist, die Webseite und deren Unterseiten besser bei
Suchmaschinen wie Google, Fireball, Yahoo, Bing und Co. zu listen. Der PageRank ist dabei ein wichtiger Faktor.

Jeder Backlink erhält eine bestimmte Gewichtung, die aus den Faktoren der Bedeutung der Website
entstehen. Diese Bedeutung errechnet sich aus verschiedenen Faktoren, unter anderem eben aus der
Menge der Backlinks, welche diese Ausgangsseite ihrerseits erhält. Dazu kommen auch noch andere
Faktoren, aber das Wichtigste bei dem PageRank ist die Anzahl der Backlinks und die Qualität dieser
Links, denn wenn Backlinks von bekannten Top-Websites auf eine Website verweisen wird auch der
Qualitätsfaktor berücksichtigt, daraus entsteht Web-Präsenz.

Wahre Inhalte, Top-Platzierungen durch Suchmaschinenoptimierung und ideale Presse

Denn optimale Presse und PR-Berichterstattung, liefert Inhalte, also wertvollen Content für die Leser
und damit an die Kunden von morgen. Und das ist in einfache Wortes ausgedrückt „Public Realtion“
der Superlative, denn nun schaffen intelligente Presseartikel zum einen Content für Konsumenten und
interessante, bekannte Presseportale sorgen für die attraktiven Backlinks zur erfolgreichen
Suchmaschinenoptimierung.

Besuchen Sie ZAROnews uns machen Sie sich selbst ein Bild über unsere Leistungen in Sachen, Reputationsmanagement, Backlinks, verbesserten PageRank und Suchmaschinenoptimierung:
http://www.zaronews.world/category/zaronews-presseberichte/pr/

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren und platzieren in Suchmaschinen

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
+49 700 99977700
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world