Tag Archives: sichern

Allgemein

GfG informiert: Große Fensterfronten richtig sichern

http://www.gfg24.de

Große Fensterfronten finden sich oft in Neubauten. Die Gründe hierfür sind schnell gefunden: Große Fensterfronten lassen viel natürliches Licht ins Haus und bieten den Bewohnern einen schönen Blick nach draußen. Zudem können Bauherren besonders in den Frühlings- und Sommermonaten viel Strom sparen, da wenig künstliches Licht gebraucht wird. Zusammen mit einer guten Dämmung können so die gesamten Nebenkosten deutlich gesenkt werden.

Entscheidet man sich für große Fensterfronten muss aber auch der Schutz vor Einbrüchen bedacht werden. Die Glastüren und Fenster sind in vielen Fällen nicht optimal gesichert und werden daher von Einbrechern bevorzugt genutzt. Abhilfe können hier beispielsweise eine geprüfte Sicherheitsfolie oder auch zuverlässige Verriegelungssysteme wie z.B. Sicherheitsbeschläge mit Pilzköpfen schaffen. Sie können einen Einbruch in das Haus deutlich erschweren.
Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft – Experte für die massive Bauweise im Raum Hamburg – berät Bauherren bei der Planung und dem Bau des Eigenheims. Die erfahrenen Architekten erklären alle Vor- und Nachteile von großen Fensterfronten und können die bestmöglichen Sicherheitsmaßnahmen von Anfang an einplanen.

Weitere Informationen zum Bauen mit großen Fensterfronten erhalten Interessierte bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Allgemein

BackupChain Veröffentlicht Version 3, Backup Software für Windows Server 2016

BackupChain Veröffentlicht Version 3, Backup Software für Windows Server 2016

Die Firma FastNeuron, als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Datensicherung und Server Backup Software für Windows, hat ihre dritte Version der Software BackupChain veröffentlicht. Version 3.0 fügt mehrere neue Features hinzu, unter anderem Festplattensicherung und Disk Klonen, sowie mehrere Funktionen zur Konvertierung virtueller Maschinen.
Zu den neuen Funktionen gehört ein FTPS Server, der in BackupChain erweitert wurde und das sichere Übermitteln von Daten über das Internet ermöglicht. Darüber hinaus wurden die Geschwindigkeit und Effizienz von FTP Sicherungen verbessert.
Das Kopieren, Konvertieren, Sichern und Spiegeln von Festplatten in der neuen Version 3.0 erlaubt den IT Administratoren die Datensicherung von virtuellen Maschinen als auch von physischen Servern direkt aus einer Applikation abzuwickeln. Das Klonen und Sichern von Festplatten, vor allem Systemfestplatten, ist ohne Reboot möglich und kann daher automatisiert werden, ohne dass der Server seine Dienste unterbrechen muss. Mit diesen Erweiterungen ist BackupChain als all-in-one Paket dem Angebot der Konkurenz überlegen, die sich auf das Sichern virtueller Maschinen begrenzt. Weitere Informationen siehe: backupchain.com/datensicherung
Laut Melissa Weekley, Marketing Manager bei FastNeuron ist „nach über sieben Jahren und einem eher minimalen Marketingbudget das BackupChain Angebot bei zehntausenden Kunden weltweit und für die Datensicherung digitaler Inhalte in Firmen im Einsatz. Die komplette Systemsicherung von physichen Servern, die Module für die Datensicherungen und das Spiegeln von Festplatten sind kritische neue Funktionen in BackupChain, die unser Produkt auf einer Linie in Wettbewerb mit den großen Markennamen bringen, wie z.B. Veeam und Acronis. Viele unserer Kunden, vor allem IT Service Unternehmen, wechseln von den altbekannten Marken zu BackupChain, weil unser Angebot im Großen und Ganzen attraktiver ist.“
Neben der Sicherungen von Festplatten und Hyper-V Maschinen hat die BackupChain Backup Lösung weitere neue Funktionen, wie z.B. das Sichern von Windows Server 2016 und Hyper-V Server 2016. In der Kategorie Sicherung virtueller Maschinen hat das Datensicherungsprogramm neue Konvertierungsfunktionen, die das Konvertieren von physischen Servern auf virtuelle Maschinen und umgekehrt vereinfachen. Zudem lassen sich die unterschiedlichen virtuellen Disk Formate untereinander konvertieren. Weitere Informationen unter: backupchain.com/festplatte-klonen

FastNeuron ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Datensicherung, Cloud Backup, Festplattensicherung, und Sicherung virtueller Maschinen. FastNeuron entwickelt seit über 15 Jahren Datensicherungslösungen für IT Fachleute und Administratoren, die in über 80 Länder weltweit im Einsatz sind.

Kontakt
FastNeuron
Melissa Weekley
137 Mitchells Chance Road Suite 300 137
21037 Edgewater
+1 443-203-2352
melissa@fastneuron.com
http://backupchain.com/

Allgemein

Winterreifen sicher lagern: Tiefgaragen bei Dieben sehr beliebt

R+V-Infocenter: Abschließbare Keller oder Werkstätten sicherer – Reifen trocken, kühl und dunkel lagern

Winterreifen sicher lagern: Tiefgaragen bei Dieben sehr beliebt

Hanna Harsche, Versicherungsexpertin für Privatkunden beim Infocenter der R+V-Versicherung

Wiesbaden, 27. März 2014. Der Frühling ist da, und mit ihm wird es wieder wärmer – genau die richtige Zeit, um die Winterreifen in die Sommerpause zu schicken. Für die Lagerung sollten Autobesitzer allerdings einen sicheren Ort wählen. „Besonders Tiefgaragen sind bei Dieben beliebt“, sagt Hanna Harsche, Versicherungsexpertin für Privatkunden beim Infocenter der R+V-Versicherung. „Wer keine andere Lagerungsmöglichkeit hat, sollte die Reifen zumindest mit einem stabilen Kettenschloss schützen.“

Tiefgaragen sind für Einbrecher ein leichtes Ziel, weil Fremde nicht so schnell auffallen. Zudem sind die Zugänge nicht immer abgeschlossen. „Wer seine Reifen trotzdem dort lagern möchte, sollte mit seiner Hausratversicherung klären, ob Versicherungsschutz besteht“, so R+V-Expertin Hanna Harsche. „Die meisten Policen decken den Diebstahl aus Tiefgaragen nicht ab.“

Gut geeignet sind abschließbare Keller oder Einzelgaragen. Hier lagern Reifen sicher und auch fachgerecht, denn sie mögen es kühl, trocken und dunkel. Zudem ist der Diebstahl über die Hausratversicherung abgedeckt. Auch Autowerkstätten bieten die Einlagerung von Reifen an. „Die Autobesitzer sollten sich jedoch vorab erkundigen, ob und wie die Reifen versichert sind“, rät R+V-Expertin Harsche.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Reifentyp, Größe und individuelle Kennnummer notieren: Diese Angaben sind bei einem Diebstahl hilfreich.
– Beim Ein- und Ausfahren aus der Tiefgarage warten, bis das Tor vollständig geschlossen ist. So können sich fremde Personen nicht ungesehen Zugang verschaffen.
– Auch private Garagen immer ordnungsgemäß verschließen, nicht nur zuziehen. Die Versicherung kann sonst die Haftung ablehnen. Bildquelle:kein externes Copyright

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Schaberweg 23
61348 Bad Homburg
06172/9022-131
a.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Allgemein

Besser wahre Werte wählen.

Besser wahre Werte wählen.

Werte schaffen: für Art-Content&Message gegen Mainstream und ästhetische Leere – politpixx.de

Werte sichern: für nachhaltige Rendite gegen kurzfristige Spekulation im Kunstmarkt – politpixx.de

Werte bilden: für Demokratieverständnis gegen Politikverdrossenheit – politpixx.de

Werte leben: für mit gutem Beispiel voran gehen gegen Gleichgültigkeit, Geiz und soziale Kälte – politpixx.de

Daher auch folgerichtig: CHARITY-PARTNER GESUCHT – mehr Infos auf http://www.politpixx.de

Die Kunst von politpixx.de ist die Kunst der bildnerischen Darstellung der Mächtigen unserer Zeit mit den Mitteln zweier Gestalter – wir verwenden und arrangieren mal mehr, mal weniger Inhalte zur Person, zum Amt und zum Zeitgeschehen. Es liegt in der Natur unseres Themas, beim Betrachter Zustimmung oder Ablehnung herauszufordern. Eingehende Betrachtung und Reflexion kann aber auch Momente der Unschlüssigkeit erzeugen: trifft das Bild eine wahre oder eine unwahre Aussage und was folgt daraus. Wir wollen damit zum Nachdenken anregen, ohne den Anspruch zu erheben, letzte Wahrheiten verkünden zu wollen. Die bildnerischen Inhalte von politpixx.de stehen für sich. In den sozialen Netzwerken werden wir zusätzlich unsere Meinung zu politischen Themen äußern und zur Diskussion einladen. politpixx.de ist politisch, aber nicht parteipolitisch.

Die Kunst der Politik ist die Kunst wahrhaftig im Sinne von Gewährung und Bewahrung größtmöglicher Freiheit und Gerechtigkeit zum Wohle aller Menschen willentlich politisch zu Gestalten und Entscheidungen zu treffen. Wir sind davon überzeugt: Freiheit und Gerechtigkeit sind die Garanten einer florierenden, prosperierenden, innovativen und toleranten, vielfältigen, lebendig-lebenswerten Gesellschaft. Wir würden uns freuen, wenn die Kunst von politpixx.de hierzu einen Beitrag zu leisten vermag.

politpixx, 2013

Kunstgalerie

Kontakt:
politpixx
Emanuel Gilles
Helmholtzstr. 24
51145 Köln-Porz
022031044789
politpixx@politpixx.de
http://www.politpixx.de

Allgemein

Dokumente kosteneffizient speichern – DMS agorum® core auf DMS EXPO 2013

Das Dokumentenmanagement-System agorum® core ermöglicht zum einen Content – wie Dokumente, Versionsstände und Previews
– selektiv auf verschiedene Speichersysteme zu überführen, zum anderen mehrere Datenbanken – zum Beispiel eine Produktiv- und eine Archivdatenbank – anzuschließen und so jeweils Speicherkosten zu reduzieren.

Dokumente kosteneffizient speichern - DMS agorum® core auf DMS EXPO 2013

Open Source Dokumentenmanagement-System agorum® core

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, riesige Mengen an Daten sicher und zugleich effizient zu speichern. Doch Speicherplatz kostet viel Geld. Vor allem wenn alle Daten in einem System gespeichert werden, ohne zwischen der Bedeutung, der Häufigkeit der Verwendung im Alltag oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu differenzieren. Das Dokumentenmanagement-System agorum® core ermöglicht deshalb zum einen Content – wie Dokumente, Versionsstände und Previews – selektiv auf verschiedene Speichersysteme zu überführen, zum anderen mehrere Datenbanken – zum Beispiel eine Produktiv- und eine Archivdatenbank – anzuschließen und so jeweils Speicherkosten zu reduzieren.

Ostfildern 23.09.2013 – Mit Einführung des DMS agorum® core erhalten Unternehmen die Möglichkeit, Daten nach Bedarf auf unterschiedlichen Speichermedien zu sichern. So können Dokumente, beispielsweise je nachdem wie oft sie im Geschäftsalltag benötigt werden, auf günstigen langsameren Speichern abgelegt werden. Ein Jahr alte Rechnungen zum Beispiel automatisch in einem revisionssicheren Archiv. Obwohl dadurch die Zugriffszeit auf alte Dokumente verlängert wird, beeinträchtigt es die Mitarbeiter im Geschäftsalltag nicht, denn alte Informationen werden im Geschäftsalltag in der Regel kaum aufgerufen.

Durch die Anbindung des DMS an verschiedene Storage-Systeme gelingt es Unternehmen letztendlich, Speicherplatz und -kosten effizient zu organisieren. Denn Daten, die häufig im Arbeitsalltag verwendet werden, können zum Beispiel auf einem schnellen SSD-Speicher gesichert und Dokumente, die selten aufgerufen werden in einem langsamen, aber deutlich kostengünstigeren Speicher überführt werden.

Im Rahmen der DMS EXPO 2013 erfahren Interessenten mehr über die neue Funktion des Open Source Dokumentenmanagement-Systems agorum® core. Weitere Themen sind unter anderem: DMS mieten statt kaufen, der Rechnungsstandard ZUGFeRD und neue DocForm-Funktionen zur noch wirtschaftlicheren Erfassung von Dokumenten und Daten.

Terminhinweis DMS Expo 2013:

Open Source Dokumentenmanagement, agorum® Software GmbH

Wann: Dienstag, 24. bis Donnerstag, 26.09.2013
Wo: Landesmesse Stuttgart, Halle 5, Stand 5C63

Weitere Informationen zum Unternehmen und zur DMS EXPO:
http://www.agorum.com
http://www.messe-stuttgart.de/where-it-works/

Die agorum® Software GmbH ist der Hersteller des Open Source Dokumentenmanagement-Systems agorum® core. Das Unternehmen feiert 2013 sein 15-jähriges Jubiläum, denn es existiert seit 1998 in Ostfildern/Nellingen, ganz in der Nähe des Stuttgarter Flughafens. Ab 2002 begann die Entwicklung von agorum® core – 2008 entschieden die beiden Geschäftsführer, Rolf Lang und Oliver Schulze, das DMS als Open Source Software anzubieten. Seither hat sich agorum® core als hochflexibles und einfach zu bedienendes Dokumentenmanagement-System/Enterprise-Content-Management-System im Markt etabliert. Vertrieben und integriert wird das DMS direkt über den Hersteller oder über die rund 50 Vertragspartner in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz.

Kontakt:
agorum® Software GmbH
Natalie Schweizer
Vogelsangstr. 22
73760 Ostfildern
0711/358718-40
natalie.schweizer@agorum.com
http://www.agorum.com

Allgemein

SWX-Onlinebackup – Datensicherung lokal und in die Cloud. Jetzt mit noch mehr Funktionen!

Sicher sichern! Und das Kostenlos!

SWX-Onlinebackup - Datensicherung lokal und in die Cloud. Jetzt mit noch mehr Funktionen!

Die Firma Softwareentwicklung Kreutz hat seine Backup- und Synchronisierungsprogramm „SWX-Onlinebackup“ weiter entwickelt.

Zu den bisherigen Funktionen wie zum Beispiel:
– Sicherung zu einer bestimmten Uhrzeit an bestimmten Tagen
– Sicherung der Daten nach einer Änderung
– Immer wenn Sie einen Datenträger(z.B. USB-Stick) an den Computer anschliessen wird automatisch eine Sicherung Ihrer Daten erfolgen
– Verschlüsselung Ihrer Daten mit Rijndael(AES), DES, 3DES und RC2
– komprimieren Ihrer Daten
– kopieren gesperrter Dateien
– sichern auf lokale Laufwerke, ins lokale Netzwerk, auf FTP-Server, in die Cloud, USB-Geräte und eigene Webdav-Server

kommt jetzt noch eine Versionsverwaltung hinzu:
Das heisst: Auf Wunsch haben Sie immer mehrere Backups zur Hand. Wieviel unterschiedliche Versionen einer Datei Sie behalten möchten wird nur durch den zur Verfügung stehenden Backupspeicher begrenzt.
Sie können für jedes Backupziel einzeln die Versionsverwaltung aktivieren. So speichern Sie z.B. automatisch immer die aktuellsten Versionen in der Cloud und behalten verschiedene(ältere) Versionen auf einer angeschlossenen USB-Festplatte.

Ebenfalls ist es jetzt möglich sich benachrichtigen zu lassen wenn ein Backup fertiggestellt wurde. Dafür stehen eMail und SMS bereit(Wir nutzen dabei das SMS-Gateway von SMS-Standard.de).

Die Firma SWX entwickelt Software mit bewährten Technologien.

Kontakt:
SWX-Kreutz
Daniel Kreutz
Frauensteiner Str. 4
09599 Freiberg
0344912041010
info@kreutzweb.de
http://www.kreutzweb.de

Allgemein

Lockout Tagout: Blockieren, Verriegeln und Kennzeichnen

Lockout-Tagout Systeme dienen zum sicheren Absperren und Kennzeichnen von Maschinen, um Arbeitsunfälle zu vermeiden

(NL/9716957576) MAKRO IDENT – Mit Lockout-Tagout wird die Sicherheit der Mitarbeiter durch entsprechende Blockier- und Verriegelungs-Systeme an Industrieanlagen immens erhöht. Fehler und eine Falschbedienung werden mit Lockout-Tagout vorgebeugt. rn

MAKRO IDENT – Mit Lockout-Tagout wird die Sicherheit der Mitarbeiter durch entsprechende Blockier- und Verriegelungs-Systeme an Industrieanlagen immens erhöht. Fehler und eine Falschbedienung werden mit Lockout-Tagout vorgebeugt.

Blockier- und Verriegelungssysteme für Produktionsbetriebe sind heutzutage ein muss und laut deutscher und EU-Richtlinien vorgeschrieben. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass seine Mitarbeiter gegen elektrische und mechanische Gefahren am Arbeitsplatz ausreichend geschützt sind.

Um Fehler oder eine Falschbedienung von Mitarbeitern an Anlagen zu vermeiden, sind Lockout-Tagout Systeme genau das Richtige für verantwortungsvolle Unternehmer. Die Systeme dienen zur gut sichtbaren und sicheren Blockierung, Verriegelung und Kennzeichnung von Maschinen und zur Absperrung von Steckerverbindungen.

Zur Absicherung mechanischer Gefahren hat MAKRO IDENT verschiedene Systeme zur Absperrung von Ventilen, Kugelhähnen, Drosselklappen sowie für Gas und pneumatische Anlagen im Programm. Effektive Absperrungen für Steckerverbinder, Schutzschalter verschiedener Typen oder auch Luftschlauchanschlüsse sorgen für eine sichere Verriegelung vor elektrischen und pneumatischen Gefahren.

Für alle Lockout-Tagout Systeme bietet MAKRO IDENT auch die passenden Sicherheitsschlösser mit einer Bügelhöhe von 27 mm, 38 mm oder 47 mm, in den Materialien Nylon, Stahl, Messing oder Aluminium in vielen verschiedenen Farben, an. Die Schlösser sind in den unterschiedlichen Schlüsseleinteilungen erhältlich: Schlösser mit gleichem Zylinder, verschiedenen Zylindern, mit einem oder mehreren Master Keys und mit Grand Master Keys.

Gut sichtbare Anhänger (Tagouts) in verschiedenen Farben sind ebenso erhältlich wie unterschiedliche Anhänger für Wartungs- und Inspektionsarbeiten, für die Maschinenkennzeichnung und Anhänger mit gut sichtbaren Warnhinweisen.

Damit alle Teile auch an einem bestimmten Platz gut aufgeräumt werden können, sind Lockout-Stationen und Tafeln zum Montieren an die Wand erhältlich. Lockout-Tafeln sind für 5, 10 und bis zu 36 Personen erhältlich. Ebenso verfügbar sind Gruppenverschluss-Center, Schlösser-Kontrollcenter, tragbare Lockout-Stationen, -Boxen und Tragetaschen in verschiedenen Größen und Farben, in denen alle Lockout-Tagout Teile und Anhänger gelagert oder ordentlich aufgehängt werden können.

MAKRO IDENT e.K. – Lockout-Tagout Solutions
Bussardstr. 24, 82008 Unterhaching
Tel. 089-615658-28, Fax. -25
Web: www.lockout-tagout.de

MAKRO IDENT – Lockout-Tagout Solutions ist ein bekannter Spezialist für effektive und professionelle Systeme zur Verriegelung, Blockierung, Kennzeichnung von Anlagen, Maschinen, Rohrleitungen und mechanische Geräte in Industrie, Handwerk, Marine und dem Baugewerbe.

Zur Sicherung, Blockierung, Verriegelung und Kennzeichnung verschiedener Industrieanlagen und -maschinen hat MAKRO IDENT ein großes Sortiment verschiedener (Lockout) Blockiersysteme und (Tagout) Sicherheitsanhänger und den dazu passenden Sicherheitsschlössern. Zur Absicherung von Gerüsten, Leitern, Kleinmaschinen, Gefahrstoffen usw. sind spezielle Sicherheitskonstrollsysteme (z.B. Scafftag®) erhältlich.

MAKRO IDENT verfügt darüber hinaus ein großes Sortiment verschiedener Bändern für die Rohrleitungskennzeichnung, Gefahrstoff- und GHS-Symbole, Absperr- und Markierungssysteme sowie ein großes Portfolio an Sicherheitskennzeichnungen und Schilderdrucker für den Mono- oder Color-Druck.

Kontakt:
MAKRO IDENT e.K. – Lockout-Tagout Solutions
Ansprechpartner: Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
TEL: 089-61565828
wilke@lockout-tagout.de
http://www.lockout-tagout.de