Tag Archives: Siegerländer Mundart

Allgemein

Die Geschichte von Jesu Geburt auf vielerlei Art

Buch-Juwel hat sie in Siegerländer Mundart und bis hin zur Kurzversion im Magazin zusammengefasst

Die Geschichte von Jesu Geburt auf vielerlei Art

Engel mit Krippendarstellung. (Repro: presseweller/ wellSi-made)

Siegen. 30. November 2018 (DiaPrw). Die Geschichte von Jesu Geburt nach der Bibel liest sich immer wieder neu faszinierend. Jahr für Jahr ist sie während der Adventszeit und besonders zum Heiligen Abend und zur Weihnacht präsent. Autor Georg Hainer hat sie nun für den Verlag Buch-Juwel ( www.buch-juwel.de) in verschiedenen Versionen zusammengestellt, unter anderem auch in der Mundart seiner Heimat Siegerland, „Sejerlänner Platt“. Im kleinen bebilderten Blättermagazin finden sich drei Versionen, außer in Mundart der Hochdeutsch-Bibeltext und eine moderne Kurzform. Zusätzlich kann die Geschichte in Mundart – alles ohne Anmeldung – über die Homepage als Sprachversion aufgerufen werden.

Die biblische Geschichte nach dem Lukas-Evangelium von der Geburt Christi in Betlehem steht Jahr für Jahr zur Weihnachtszeit in vielen Teilen der Welt im Blickpunkt. Sie wird vorgetragen und teils als kleines Theaterstück in Kirchen und anderswo aufgeführt. Kein Wunder, ist es doch eine Geschichte, die seit über 2000 Jahren die Welt bewegt. Im neuen sechsseitigen bebilderten Blättermagazin des Siegener Verlags Buch-Juwel präsentiert Autor Georg Hainer die Geschichte umfassend in mehreren Versionen – mit Hinweis auf die Vokal-, oder im Deutschen besser, Sprach- oder Ton-Version.

In Mundart und ganz neu in Kurzform
Mit der Geburtsgeschichte in Siegerländer Mundart, „Sejerlänner Platt“, beginnt das Magazin. Diese neu erarbeitete Version steht Mundartfreunden und Interessierten ebenfalls in einer Sprachversion von Georg Hainer zur Verfügung. Im Magazin gibt es einen Hinweis darauf, wo auf den Buch-Juwel-Seiten dieser gesprochene Text – ohne Anmeldung – aufgerufen werden kann.
Für alle anderen ist die Geschichte im Originaltext nach der Bibel – mit nur kleinen modernisierten Veränderungen – abgedruckt sowie neu eine moderne Kurzform, die dennoch alles Wichtige beinhaltet. „Ohnehin“, sagt Autor Georg Hainer, „bleibt für mich die Geschichte nach dem Lukas-Evangelium die schönste. So, wie wir sie seit Generationen kennen, gehört und gelesen haben.“

Mit einigen Bildern
Bilder von Engeln, Lichtern und Krippe, teils im Hintergrund belassen, lockern das Magazin auf. Es sind Kunsthandwerksarbeiten, einschließlich Tiffany, und Teil einer Krippe eines Holzbildhauers aus Osttirol. Sie alle vermitteln ein Stück dieses besonderen Ereignisses und des Zaubers des einstigen bedeutsamen Ereignisses, das uns bis heute freudig bewegt.

Über die Seite „Magazine, Videos, Blogs“ auf der Buch-Juwel-Homepage ist das Magazin ohne Anmeldung aufrufbar. Auf „Magazine“ gelangen Nutzer über „Direktaufruf“ auf die Sprachversion in Mundart.

Foto: Engel mit Krippendarstellung. (Repro: presseweller/ wellSi-made)

Mehr Infos zu vielfältigen Beiträgen: www.buch-juwel.de

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen gibt Heimatbücher und Poster zum Siegerland heraus, erstellt und veröffentlicht Magazine, Videos und Geschichten mit Siegerland-Themen. Außerdem werden verschiedene Blogs gepflegt. Autor für Gedichte, Geschichten und Mundartbeiträge ist Georg Hainer. „Siegerländer Orte – Etwas anders“ gibt es in der speziellen Online-Galerie. Außerdem ist seit vielen Monaten Buch-Juwels Seejerlänner Galerie im Web zu sehen. Im November 2016 ist das Büchlein „Riewekooche, Glonk un Alldaachsläwe“ erschienen. 2016 erschien ebenfalls der 40-seitige bebilderte Gedichtband „Jahreszeitenträume“ als Online-Magazin und E-Book. Heimat, populär-verständliche Heimatgeschichte und Mundart sowie Alltagskultur und Alltagsleben von früher und heute sind wichtige Pfeiler. Auf der Internetseite findet sich eine umfangreiche Mundart-Wörterliste, Sejerlänner Platt, die immer wieder ergänzt wird. Die Buch-Juwel-Seiten sind ohne Anmeldung zugänglich. Den Autor findet man auch im Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein.
Das für Reiseberichte und Autothemen überregional bekannte Medienbüro + PR DialogPresseweller schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Texte unterschiedlicher Art und ist im PR-Bereich für Kunden tätig.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
buchjuwel@gmx.com
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Allgemein

Siegerländer Mundart bei Buch-Juwel wieder erweitert

Liste mit „Platt“-Wörtern weiter ergänzt und nun mit vierter Seite/ Fachwerk-Gedicht

Siegerländer Mundart bei Buch-Juwel wieder erweitert

Vor vielen Jahren fotografiert: Fachwerkansicht der Freudenberger Altstadt. (Foto: presseweller)

Siegerland. 26. April 2018 (DiaPrw). Heimat, Tradition und „Sejerlänner Platt“, wie die Siegerländer Mundart in Südwestfalen genannt wird, stehen beim Siegener Verlag Buch-Juwel, www.buch-juwel.de, obenan. Die bereits bisher umfassende Mundartliste hat Autor Georg Hainer wieder einmal ergänzt, außerdem hat der Verlag eine vierte Seite angefügt. Dabei geht es unter anderem um Werkzeuge und Geräte, Bauteile und Material. Die Listen werden nach und nach stetig erweitert. Auf der Gedichte-Seite gibt es in Mundart und Hochdeutsch ein neues Gedicht zur Fachwerkbauweise im Siegerland. Alles kann ohne Anmeldung aufgerufen und frei gelesen werden.

Der kleine Verlag, bekannt auch für seine verschiedenen Siegerland-Büchlein und Magazine, besteht im 20. Jahr. Er hat sich seit Jahren dem Thema Heimat angenommen. Der Begriff ist ein Lebensgefühl, der zugleich für Kultur, Tradition, Erinnerungen und Zuhause steht. Die Mundart gehört dazu, wenn sie auch nach und nach zu verblassen scheint. Deshalb hat Buch-Juwel bereits schon lange eine Online-Mundartliste im Programm. Sie wird ständig erweitert und ist grob nach Themen gegliedert. Da lexikonartig aufgebaut, gibt es stets die Übersetzung, teils mit Erläuterungen, dazu. Autor Georg Hainer hat nun die bisherige Liste nochmals um verschiedene Begriffe erweitert: „Es finden sich immer wieder Anregungen oder Begriffe, die man noch nicht bedacht hat“, sagt der Autor.

Jetzt vier Rubriken-Seiten
Weil Mundart so vielfältig ist, wurde nun eine weitere Seite begonnen. Mit Geräten, Materialien und Co. greift sie neben anderen wieder Begriffe aus dem täglichen Leben auf. Da wird zum Beispiel die kleine Gartenhacke zum „Häckelche“, der „Schewwer“ zum Schiefer. Jeder kann bei Interesse nachschauen. Schließlich verfügt Buch-Juwel über eine große und wahrscheinlich einzig in dieser speziellen Art nach Themen gegliederten Online-Mundartliste, die ohne Anmeldung zugänglich und frei nachzulesen ist! Auf den Verlagsseiten über „Mundart“ aufrufbar.

Siegerland-Fachwerk im Gedicht
Fachwerkhäuser sind im Siegerland in vielen Orten anzutreffen. Überregional bekannt ist die schöne Fachwerkansicht vom Freudenberger „Flecken“. Georg Hainer hat dazu ein Fachwerkgedicht „Zeitlos schön“, verfasst – in Mundart und Hochdeutsch sowie mit Bild. Zu lesen und schauen ist es im Gedichts- und Geschichten-Blog von Buch-Juwel. Der Blog ist über die Seite Magazine/ Videos/ Blogs unter „Blogs“ auf buch-juwel.de ohne Anmeldung aufrufbar. Einfach mal schauen.

Mehr Infos und Themen zum Siegerland: www.buch-juwel.de

Foto: Vor vielen Jahren fotografiert: Fachwerkansicht der Freudenberger Altstadt. (Foto: presseweller)

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen gibt Heimatbücher und Poster zum Siegerland heraus, erstellt und veröffentlicht Magazine und Videos mit Siegerland-Themen. Außerdem werden verschiedene Blogs gepflegt. Autor für Gedichte, Geschichten und Mundartbeiträge ist Georg Hainer. Neu ist die Online-Galerie Siegerland, Buch-Juwels Seejerlänner Galerie. Im November 2016 ist das Büchlein „Riewekooche, Glonk un Alldaachsläwe“ erschienen. 2016 erschien ebenfalls der 40-seitige bebilderte Gedichtband „Jahreszeitenträume“ als Online-Magazin und E-Book. Heimat, populär-verständliche Heimatgeschichte und Mundart sowie Alltagskultur und Alltagsleben von früher und heute sind wichtige Pfeiler. Auf der Internetseite findet sich eine umfangreiche Mundart-Wörterliste, Seejerlänner Platt, die immer wieder ergänzt wird. Die Buch-Juwel-Seiten sind ohne Anmeldung zugänglich. Den Autor findet man auch im Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein.
Das Medienbüro + PR DialogPresseweller schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Texte unterschiedlicher Art und ist im PR-Bereich für Kunden tätig. Presseweller ist überregional bekannt, u. a. für seine Reiseberichte und Praxis-Autotests.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
buchjuwel@gmx.com
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Allgemein

Kleines Weihnachtsmagazin mit Siegerländer Mundart

Von Buch-Juwel: Geschichten in „Platt“ mit Übersetzungen, „Lexikonseite“ und stimmungsvolle Bilder

Kleines Weihnachtsmagazin mit Siegerländer Mundart

Neues Weihnachtsmagazin, hier die Titelansicht, von Buch-Juwel. (Repro: presseweller)

Siegen. 7. Dezember 2017 (DiaPrw). Jahr für Jahr ist die Weihnachtszeit etwas Besonderes. Menschen in aller Welt gedenken der Geburt Jesu. Daher beginnt das neue achtseitige Weihnachtsmagazin „Et ess Chresdach“ (Weihnacht ist’s) des Verlags Buch-Juwel ( www.buch-juwel.de) auch mit einer Kurzfassung der Geburtsgeschichte in Siegerländer Mundart mit Übersetzung. Zum Lesen laden weitere Geschichten ein, die zum Teil an die Adventszeit früher erinnern und von einer Heiligabendgeburt erzählen. Alle Mundartbeiträge sind ins Hochdeutsche übersetzt. Außerdem ist ein einseitiges „Weihnachts-Lexikon“ mit Mundart-Begriffen rund um die Christtags-Zeit enthalten. Stimmungsvolle Fotos aus dem Siegerland und Krippendarstellungen runden das Online-Magazin ab. Über die Buch-Juwel-Homepage kann es ohne Anmeldung aufgerufen sowie frei gelesen und angeschaut werden!

Die seit jeher besondere Zeit zwischen dem ersten Advent und Weihnachten hat ihren eigenen Zauber. Im Magazin „Et ess Chresdach“ erzählt Autor Georg Hainer in kurzen Geschichten und einem Gedicht von der Geburt Christi und der Adventszeit im Siegerland, eingeschlossen Erinnerungen an früher. Im enthaltenen einseitigen „Weihnachts-Lexikon“ finden Leserinnen und Leser Begriffe in „Seejerlänner Platt“ wie „Chressdachsmärdche“ – Christtags-, Weihnachtsmärktchen – und mehr. Da die Aussprache in nahezu jedem Ort anders ist, sind die Schreibweisen zu einzelnen Begriffen im Magazin teils leicht unterschiedlich gewählt.
Die Fotos und Abbildungen im Weihnachtsmagazin zeigen Winter- und Weihnachtsszenerien aus dem Siegerland sowie Krippendarstellungen. Alles in allem so recht für ein bisschen Muße und Besinnlichkeit in der Adventszeit. Das Online-Magazin ist ohne Anmeldung über die Buch-Juwel-Seiten aufrufbar: http://www.buch-juwel.de/Magazine___/magazine___.html

Online-Galerie mit 37 Räumen
Wer darüber hinaus Interesse an Bildern aus dem Siegerland hat, kann sich die auf 37 Räume angewachsene Online-Galerie mit zahlreichen Darstellungen anschauen, wobei dort ein berauschendes Herbstbild den Schlussakkord setzt. Einfach mal auf der Buch-Juwel-Homepage auf „Siegerland-Forum“ gehen und – ohne Anmeldung – vorbeischauen. „Eintritt“ frei.

Bücher – Restexemplare
An gedruckten Büchern sind zurzeit noch Restexemplare verfügbar: „Riewekooche, Glonk und Alldaachsläwe“ (52 Seiten) sowie das ältere Büchlein „Fachwerk, Mäckes, Heimatzauber“ (44 Seiten). Bei Interesse im Siegerländer Buchhandel fragen oder bei Buch-Juwel unter „Bücher“ schauen. Lieferung nur, so lange der Vorrat reicht.

Mehr rund ums Siegerland und Buch-Juwel-Produkte: www.buch-juwel.de

Foto: Neues Weihnachtsmagazin, hier die Titelansicht, von Buch-Juwel. (Repro: presseweller)

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen gibt Heimatbücher und Poster zum Siegerland heraus, erstellt und veröffentlicht Magazine und Videos mit Siegerland-Themen. Außerdem werden verschiedene Blogs gepflegt. Autor ist Georg Hainer. Neu ist die Online-Galerie Siegerland, Buch-Juwels Seejerlänner Galerie. Im November 2016 ist das Büchlein „Riewekooche, Glonk un Alldaachsläwe“ erschienen, 2016 der 40-seitige bebilderte Gedichtband „Jahreszeitenträume“ als E-Book. Heimat, populär-verständliche Heimatgeschichte und Mundart sowie Alltagskultur und Alltagsleben von früher und heute sind wichtige Pfeiler. Auf der Internetseite findet sich eine umfangreiche Mundart-Wörterliste, Seejerlänner Platt, die immer wieder ergänzt wird. Die Buch-Juwel-Seiten sind ohne Anmeldung zugänglich. Den Autor findet man auch im Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein.
Das Medienbüro + PR DialogPresseweller schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Texte unterschiedlicher Art und ist im PR-Bereich für Kunden tätig. Presseweller ist überregional bekannt, u. a. für seine Reiseberichte und Praxis-Autotests.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
buchjuwel@gmx.com
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de