Tag Archives: Smart Home

Allgemein

HUAWEI WiFi Q2 vernetzt das gesamte Zuhause

Neues Gigabit-WLAN-System macht das kabellose Netzwerk im Smart Home schneller, zuverlässiger und noch leistungsfähiger

Düsseldorf, 15. Oktober 2018 – HUAWEI stellt mit dem HUAWEI WiFi Q2 die nächste Generation der Heimnetzwerke für das Smart Home vor. Der neue Gigabit-WLAN-System-Router sorgt aufgrund eines dynamischen Zusammenspiels von Soft- und Hardware für blitzschnelle, kabellose Übertragungsgeschwindigkeiten sowie Zuverlässigkeit und eine hohe Reichweite in jedem modernen Zuhause.

Herkömmliche WLAN-Router sind nicht die perfekte Lösung, um das gesamte Haus mit WLAN abzudecken, da ihre Leistung stark von der Beschaffenheit oder der Größe des Hauses abhängig ist. Gerade in größeren Wohnungen reicht die Reichweite eines einzelnen Routers oft nicht aus, um in jeder Ecke schnelles WLAN zu genießen. Mit dem integrierten Full-Mesh-WLAN (Unterstützung von 802.11s) kann das HUAWEI WiFi Q2 problemlos Distanzen in Häusern und Wohnungen von bis zu 360 m² überwinden. Auch die Konfiguration ist denkbar einfach: Die Haupteinheit wird in nur fünf Schritten eingestellt und die zwei weiteren Satellit-Einheiten können dank Plug & Play einfach eingesteckt werden und sind betriebsbereit. Bedient wird der Router ganz leicht mit der HUAWEI SmartHome-App, in der auch nützliche Funktionen wie Gäste-WLAN oder Parental Control eingestellt werden können, um die volle Kontrolle über das WLAN zu haben.

Jede Einheit des HUAWEI WiFi Q2 ist mit vier unabhängigen Signalverstärkern ausgestattet, die für eine bessere Leistung bei der Reichweite und Geschwindigkeit sorgen. So kann es einen größeren Bereich mit WLAN abdecken als andere Systeme mit derselben Anzahl an Einheiten. Die Mesh-WLAN-Technologie bietet eine Verbindungsgeschwindigkeit von bis zu 867 Mbit/s (5GHz). Jede einzelne Einheit des HUAWEI WiFi Q2 kann bis zu 64 Geräte gleichzeitig verbinden und mit der integrierten zweiten 11AC-Technologie-MU-MIMO kann das HUAWEI WiFi Q2 ohne Probleme mehreren Nutzern ein reibungsloses und schnelles WLAN-Erlebnis bieten.

Durch das HUAWEI WiFi Q2 wird im gesamten Haus nur ein WLAN-Netzwerk benötigt. Mit einer Umschaltzeit von nur 100 Millisekunden (mit dem 802.11v Protokoll), werden die Benutzer automatisch mit dem schnellsten Hot Spot und der schnellsten Frequenz verbunden und bekommen so im Smart Home das bestmögliche WLAN.
Das HUAWEI WiFi Q2 verfügt neben einer WiFi-Verschlüsselung und einem Passwortschutz auch über einen Anti-Brute-Force-Algorithmus, der den Zugriff von Außenstehenden auf das Netzwerk verhindert.

Preise und Verfügbarkeit

Der HUAWEI WiFi Q2 ist ab dem 15. Oktober 2018 in Deutschland zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 Euro im Handel erhältlich.

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Anja Klein
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736246
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Allgemein

Ein Lego-Häuschen wird zum Smart Home: Arche Kids entdecken mit E WIE EINFACH und der Codingschule das Programmieren

– E WIE EINFACH sponsert Workshops des Kinderprojekts Arche
– Die Codingschule ist bundesweiter Kooperationspartner
– Mini-Computer Raspberry Pi dient als kreatives Werkzeug

Ein Lego-Häuschen wird zum Smart Home: Arche Kids entdecken mit E WIE EINFACH und der Codingschule das Programmieren

Arche Kids entdecken mit E WIE EINFACH und der Codingschule das Programmieren.

(Köln) Computer sind spannend und sie zu programmieren erst recht. Doch die Zugangsmöglichkeiten hängen gerade bei Kindern und Jugendlichen auch von der sozialen Herkunft und den finanziellen Möglichkeiten der Er-ziehungsberechtigten ab. Gemeinsam mit der Codingschule, die Einblicke in die Welt des Programmierens gibt, ermöglicht der Energie- und Smart Living Anbieter E WIE EINFACH jetzt allen großen und kleinen Interessier-ten von sechs Einrichtungen des Kinderprojekts „Die Arche“ den Besuch kostenloser Workshops. Den Auftakt machte heute die Arche in Hamburg Billstedt. Die Kinder waren im Smart Living-Showroom von E WIE EINFACH zu Gast. Sie entdeckten, wie sich ein selbstgebautes Lego-Häuschen in ein Smart Home verwandeln lässt.

„Wir freuen uns immer über tolle Ideen, die unser Lern- bzw. Freizeitangebot ergänzen und den Kindern eine kostenlose Teilnahme ermöglichen“, so Bernd Siggelkow, Gründer und Leiter der Arche. „Dabei legen wir viel Wert auf eine positive Lernatmosphäre, die die Kinder ermutigt, Themen auch selbst weiter zu entdecken.“ Gemeinsam mit E WIE EINFACH und der Codingschule rückt die Arche das Thema Digitalisierung in den Mittelpunkt der Workshops. Güncem Campagna, Gründerin der Codingschule, unter-streicht: „Die Kinder brauchen keine Vorkenntnisse, um bei unserem Kon-zept schnell erste Erfolge zu haben.“ Die Codingschule arbeitet mit dem Mi-ni-Kult-Computer Raspberry Pi, an den Sensoren für das smarte Lego-Häuschen problemlos angeschlossen werden können. Die Steuerbefehle erfolgen dann über die einfache Programmiersprache Scratch.

„Da wir aktuell sowohl die Codingschule unterstützen und auch eine langjäh-rige Beziehung zur Arche haben, lag der Gedanke nah, beide zusammen-zubringen“, so Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH zum gemeinsamen Engagement. „Digitalisierung wird die künftige Gesellschaft prägen, gerade im Energiebereich.“ Umso wichtiger findet es Steger, dass Kinder sich frühzeitig und möglichst unvoreingenommen mit den Chancen und Möglichkeiten auseinandersetzen.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

Maximale Flexibilität für das Smart Home

JÄGER DIREKT und mediola vereinbaren Partnerschaft

Maximale Flexibilität für das Smart Home

Das OPUS SmartHome Gateway von JÄGER DIREKT.

Das Smart Home-System OPUS greenNet von JÄGER DIREKT wird jetzt noch vielfältiger, zukunftssicherer und flexibler: Dank der neu vereinbarten Software-Partnerschaft mit mediola profitieren Anwender von maximaler Freiheit bei der Nutzung aktueller Funkstandards. Möglich wird damit eine herstellerübergreifende Gebäudeautomation, die dem Endanwender zahlreiche Mehrwerte eröffnet und dem E-Handwerk neue geschäftliche Möglichkeiten bietet.

Mit der markenübergreifenden Lösung zum Steuern und Automatisieren des Zuhauses hat sich mediola branchenweit einen Namen gemacht. Die Lösungen verbinden proprietäre Funkprotokolle mit aktuellen Funkstandards wie zum Beispiel EnOcean, Homematic IP, ZigBee, Z-Wave uvm.

Herstellerübergreifende Lösungen

Gerade für Endverbraucher, die meist viel in verbaute Technik investiert haben, ergibt sich der Nutzen von Smart Home erst dann, wenn die verbauten Geräte mit modernen Standards kombiniert werden können. Genau hierfür sorgen die Lösungen von OPUS greenNet in Verbindung mit den mediola-Produkten, indem sie in der typisch-heterogenen Gerätelandschaft eines üblichen Haushalts herstellerübergreifende Lösungen ermöglichen. Dank der vereinbarten Partnerschaft eröffnen sich somit für Anwender rund um das OPUS greenNet-Sortiment vollkommen neue Möglichkeiten, weit über den EnOcean-Funkstandard hinaus.

Das Smart Home einfacher und komfortabler steuern

So reicht in Zukunft lediglich das OPUS SmartHome Gateway aus, um Komponenten unterschiedlicher Marken im Haus steuern und das Smart Home kontinuierlich nach Bedarf erweitern zu können – alles in nur einer App bzw. Benutzeroberfläche. Auf diese Weise ermöglicht OPUS greenNet nicht nur den einfachen Einstieg in vielfältige und zukunftssichere Smart Home-Funktionalitäten, sondern bietet maximale Offenheit für spätere Erweiterungen, unabhängig vom Übertragungsstandard. Mit dem smarten System haben Hausbesitzer und Bauherren alle Freiheiten, sowohl im Neubau als auch in der renovierungsfreien Nachrüstung im Altbau.

Mehr Infos zu OPUS greenNet und allen Möglichkeiten gibt es unter www.myOPUS.eu sowie www.mediola.com

Über Jäger Direkt

Der Hersteller und Systemlieferant beliefert national und international Elektro-Fachbetriebe mit Produkten, Systemen und Dienstleistungen aus der Installations-, Gebäude- und Lichttechnik sowie der mobilen Stromversorgung. Die Südhessen mit der sympathischen „gut drauf“- Philosophie engagieren sich täglich für optimale Beratung, Sonderlösungen und partnerschaftliche Marktbearbeitung.

Firmenkontakt
JÄGER DIREKT Jäger-Fischer GmbH & Co. KG
Oliver Schönfeld
Hochstraße 6
64385 Reichelsheim
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Pressekontakt
Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4
48301 Nottuln
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Allgemein

Technologien und Trends für das intelligente Gebäude

SmartHome Initiative Deutschland veranstaltet erstes Systemhaus-Treffen bei JÄGER DIREKT

Technologien und Trends für das intelligente Gebäude

Erstes Systemhaustreffen der SmartHome Initiative Deutschland bei JÄGER DIREKT.

Das Gebäude der Zukunft ist smart, vernetzt und intelligent – so viel ist klar. Doch welche Trends prägen aktuell den Markt, was erwarten die Anwender, welche Herausforderungen sich noch zu meistern auf dem Weg bis zur Digitalisierung und der Nutzung des Internet of Things in der Gebäudetechnik? Diese und viele weitere Fragen diskutierten Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet am 25. September beim erstes Systemhaus-Treffen der SmartHome Initiative Deutschland. Ort des spannenden Erfahrungs- und Meinungsaustausches: Die gut drauf-Elektrofabrik von JÄGER DIREKT in Heppenheim.

Ganz nach dem Motto „Vernetzen, Fördern, Informieren“ erlebten die 50 Teilnehmer – allesamt Systemhaus-Spezialisten und Integratoren – Fachvorträge zu aktuellen Trends und Themen sowie eine lebhafte Podiumsdiskussion. Aus Herstellersicht berichteten SmartHome-Experten von JÄGER DIREKT über maßgeschneiderte Lösungen für Neubau und renovierungsfreie Nachrüstung. Ein besonderer Schwerpunkt galt dabei der Benutzerfreundlichkeit und dem Komfort in der Handhabung – etwa mit dem System OPUS greenNet, das vielfältige Funktionen ermöglicht, die sich kinderleicht bedienen lassen – für den Neubau ebenso wie für das renovierungsfreie Nachrüsten. Das System erschließt mit minimalem Einsatz von Aufwand und Material zahlreiche Anwendungsbereiche und Funktionen. Neu ist zudem das SmartHome Gateway, das kürzlich für Apple HomeKit zertifiziert wurde. Die Verbindung der EnOcean-Welt mit Apple HomeKit ermöglicht die bequeme Bedienung umfassender Gebäudefunktionen per App oder sogar per Sprachbefehl und stellt somit einen wichtigen Meilenstein dar. Abgerundet wurden diese Einblicke mit einer Führung durch die Heppenheimer Elektrofabrik.

Mehrere Round Tables und viel Zeit für das Networking, bis hin zum kulinarischen Abschluss, rundeten die Veranstaltung ab. Einstimmiges Fazit: Das erste Systemhaus-Treffen war ein voller Erfolg, alle Teilnehmer waren begeistert. Besonderen Dank richtet die SmartHome Initiative Deutschland an JÄGER DIREKT für die Gastfreundschaft und Unterstützung bei der Realisierung der Veranstaltung. Eine Fortsetzung ist fest geplant…

Über Jäger Direkt

Der Hersteller und Systemlieferant beliefert national und international Elektro-Fachbetriebe mit Produkten, Systemen und Dienstleistungen aus der Installations-, Gebäude- und Lichttechnik sowie der mobilen Stromversorgung. Die Südhessen mit der sympathischen „gut drauf“- Philosophie engagieren sich täglich für optimale Beratung, Sonderlösungen und partnerschaftliche Marktbearbeitung.

Firmenkontakt
JÄGER DIREKT Jäger-Fischer GmbH & Co. KG
Oliver Schönfeld
Hochstraße 6
64385 Reichelsheim
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Pressekontakt
Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4
48301 Nottuln
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Allgemein

Mit dem OPUS SmartHome Gateway beginnt die smarte Zukunft des Zuhauses

Mit dem OPUS SmartHome Gateway beginnt die smarte Zukunft des Zuhauses

Das OPUS SmartHome Gateway, zertifiziert für Apple HomeKit, ist ab sofort erhältlich.

Die Zukunft des Smart Home, schon heute lieferbar: Das ab sofort erhältliche OPUS SmartHome Gateway (zertifiziert für Apple HomeKit) führt die EnOcean-Welt, die klassische kabelgebundene Installation sowie die IP-basierte Steuerung des Zuhauses per Apple HomeKit zusammen – so einfach, bedienungsfreundlich und flexibel wie noch nie.

Schon jeder sechste Bundesbürger (16 Prozent) nutzt Smart Home-Anwendungen, so die „Smart Home Consumer Survey 2018“ von Deloitte – Tendenz weiter stark steigend. Gefragt sind Lösungen, die klare Mehrwerte für den Anwender bringen und dabei für jeden einfach zu bedienen sind. OPUS greenNet ist die intelligente Systemlösung von JÄGER DIREKT, die genau diese Einfachheit und Flexibilität für das Smart Home ermöglicht, im Neubau ebenso wie in der renovierungsfreien Nachrüstung dank der kabellosen EnOcean-Funktechnologie.

Mit dem ab sofort lieferbaren und von Apple zertifizierten OPUS SmartHome Gateway wird das System noch leistungsstärker. Denn damit ist nach Herstellerangaben erstmals ein Unterputz-Schalterprogramm voll mit Apple HomeKit nutzbar, per App auf Smartphone oder Tablet oder auch per Sprachbefehl an Siri. Erweiterbare und benutzerfreundliche Lösungen für Beleuchtung, Heizungssteuerung, Sicherheit und Energieoptimierung werden ganz einfach möglich.

Mit der Apple Home App lassen sich beispielsweise Szenen, Regeln und Automationen einfach und nach individuellen Wünschen erstellen. Das OPUS SmartHome Gateway bildet dabei den zentralen Baustein zur Steuerung der OPUS greenNet-Komponenten mit mobilen Endgeräten sowie per Sprachsteuerung. Das Gateway wird einfach per Kabel mit dem WLAN-Router im Eigenheim verbunden. Ein weiteres Herzstück des Systems ist die OPUS BRiDGE, die einen Unterputzschalter mit einem integrierten EnOcean-Funkmodul verbindet und somit auf denkbar einfache Weise den Einstieg in die funkbasierte Steuerung des Smart Home ermöglicht.
Ein entscheidender Vorteil von OPUS greenNet ist seine Flexibilität: Individuelle Erweiterungen, das Ergänzen weiterer Komponenten oder Lösungen, die das Logo „works with Apple HomeKit“ tragen. ist jederzeit möglich. Der Anwender profitiert von einfacher Handhabung, schneller Installation und hoher Zukunftssicherheit. Das OPUS System ermöglicht renovierungsfrei den stufenweisen Einstieg sowie jederzeitige Erweiterungen – bis hin zum intelligenten, vernetzten Gebäude und dem Internet der Dinge.

Das OPUS SmartHome Gateway ist ab sofort erhältlich unter www.opusgreen.net/system (auf „Jetzt kaufen“ klicken), ausführliche Informationen gibt es auch unter www.myopus.eu

Über Jäger Direkt

Der Hersteller und Systemlieferant beliefert national und international Elektro-Fachbetriebe mit Produkten, Systemen und Dienstleistungen aus der Installations-, Gebäude- und Lichttechnik sowie der mobilen Stromversorgung. Die Südhessen mit der sympathischen „gut drauf“- Philosophie engagieren sich täglich für optimale Beratung, Sonderlösungen und partnerschaftliche Marktbearbeitung.

Firmenkontakt
JÄGER DIREKT Jäger-Fischer GmbH & Co. KG
Oliver Schönfeld
Hochstraße 6
64385 Reichelsheim
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Pressekontakt
Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4
48301 Nottuln
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Allgemein

Intelligent heizen mit Bluetooth-Heizungsthermostat

FIBARO präsentiert neuen Heat Controller HomeKit

Intelligent heizen mit Bluetooth-Heizungsthermostat

Warschau, 19. September 2018 – Der Heat Controller von FIBARO, einem europäischen Hersteller für Smart Home-Systeme, ist ab sofort auch als HomeKit-Variante bei zertifizierten Fachhändlern erhältlich. Das Heizungsthermostat misst die Raumtemperatur über einen separaten Sensor und das Heizniveau lässt sich am Thermostat, über die FIBARO-App oder per Zeitschaltung regeln. Die eingestellte Temperatur wird direkt am Gerät über einen farblich wechselnden LED-Ring angezeigt. Dazu kommuniziert der neue Heat Controller via Bluetooth mit einem Apple-TV oder iPad, die als Zentrale dienen können.

Rund 35 Prozent der Energie wird in Deutschland für Heizung und Warmwasser verbraucht (1). Bis 2050 soll der Verbrauch von Primärenergie um 50 Prozent gesenkt werden – so lautet der Plan im Energiekonzept 2050 der Bundesregierung. Mit seinen Smart Home-Lösungen unterstützt FIBARO seine Kunden dabei, Energie zu sparen.

Neue Ideen für den Smart Home-Markt
Das intelligente Heizungsthermostat von FIBARO kann einfach auf standardisierten Thermostatventilen montiert werden. „Um die Raumtemperatur zu messen, haben die meisten Hersteller den Temperaturfühler im Heizungsthermostat integriert“, sagt Tomasz Jankowski, Product Owner, verantwortlich für die Produktentwicklung des Heat Controllers bei FIBARO. „Diese Vorgehensweise beeinflusst natürlich das Messergebnis, und deshalb haben wir uns dazu entschieden, einen externen Sensor zu entwickeln, der separat im Raum platziert werden kann.“
Der HomeKit-kompatible Heat Controller verfügt über einen integrierten Akku und bietet daher die Möglichkeit, direkt an der Heizung über einen Micro-USB-Anschluss aufgeladen zu werden. Um die Laufzeit des Akkus zu verlängern, setzt der Hersteller bei der Kommunikation mit der Apple-Zentrale auf Bluetooth-Kommunikation.
Der Anwender kann die Temperatur direkt am Gerät, über die FIBARO-App oder via Zeitschaltung anpassen. Die aktuelle Raumtemperatur wird nicht wie üblich durch Zahlen, sondern auf dem sich farblich ändernden LED-Ring des Heat Controller angezeigt [siehe Farbskala]. So entfällt das Problem der schlecht lesbaren Digitalanzeigen bei elektronischen Heizungsstellern.

Zusätzliche Informationen über FIBARO finden Sie unter: https://www.fibaro.com/de/.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter fibaro@sprengel-pr.com angefordert werden.

(1) https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/energieeffizienz.html

Über FIBARO:
FIBARO ist ein innovatives polnisches IoT-Unternehmen, das Lösungen für die Gebäude- und Heimautomatisierung entwickelt. Innerhalb weniger Jahre hat FIBARO sein Smart Home-System zu einem der fortschrittlichsten Systeme der Welt gemacht. Der Hersteller hat seine Lösungen erfolgreich auf sechs Kontinenten und in über 100 Ländern etabliert. Das FIBARO-System und die zugehörigen Geräte werden vollständig in Polen entwickelt und hergestellt – der Hauptsitz und die Produktion des Unternehmens befinden sich in Wysogotowo. FIBARO beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und gehört seit Juli 2018 zur Nice Group. Zusammen möchten sie das Leben der Menschen auf der ganzen Welt durch eine moderne, komfortable, freundliche und sichere Wohnumgebung bereichern.

Für weitere Informationen zu FIBARO und den FIBARO-Produkten besuchen Sie www.fibaro.com/de

Firmenkontakt
Fibar Group S.A. FIBARO System Manufacturer
Aleksander Bednarczyk
Serdeczna 3
62-081 Wysogotowo
+48 722 370 006
a.bednarczyk@fibaro-ip.com
http://www.fibaro.com/de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstr. 3
56472 Nisterau
+49 2661 912600
fibaro@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Allgemein

Geballtes Wissen aus der Praxis für die Praxis

JÄGER DIREKT bietet maßgeschneiderte Schulungen rund um die intelligente Gebäudetechnik

Geballtes Wissen aus der Praxis für die Praxis

OPUS greenNet eröffnet vielfältige Möglichkeiten im Smart Home.

JÄGER DIREKT liefert keineswegs nur Produkte und Lösungen für das Smart Home. Ebenso wichtig sind für den Hersteller aus Südhessen eine individuelle Beratung und vielfältige Services, um auf diese Weise die Anwender aus dem E-Handwerk bei erfolgreichen Kundenprojekten zu begleiten. Mit praxisorientierten Schulungen können sich Profis in komprimierter und effektiver Form spezialisiertes Fachwissen aneignen und sich somit rund um die intelligente Gebäudetechnik neue zukunftsweisende Geschäftsfelder erschließen.

OPUS greenNet ermöglicht den einfachen Einstieg in vielfältige und zukunftssichere Smart Home-Funktionalitäten. Mit dem smarten System haben Hausbesitzer und Bauherren alle Freiheiten, sowohl im Neubau als auch in der renovierungsfreien Nachrüstung im Altbau. Umfassendes Fachwissen dazu vermitteln die Schulungen, die JÄGER DIREKT anbietet. Die einzelnen Module bauen dabei direkt aufeinander auf und sind für Gewerke konzipiert, die in der elektrotechnischen Installation von intelligenter Gebäudetechnik tätig sind. Von Grundlagen und der Planung über die Umsetzung bis zur Inbetriebnahme und Dokumentation können sich die Teilnehmer schrittweise in die Thematik einarbeiten – und ihr neues Fachwissen direkt im Tagesgeschäft anwenden.

Drei OPUS Schulungsmodule bauen dabei direkt aufeinander auf: Den Anfang macht eine Basis-Schulungzum Erlernen der theoretischen und praktischen Grundlagen. Darauf folgt ein Workshopfür die Vertiefung und praktische Ausführung sowie als dritter Baustein das Modul Steuerungzum Erlernen der Zugriffs- und Visualisierungsmöglichkeiten.

Die Schulungen werden stets von praxiserfahrenen Elektrotechnikern und Ingenieuren geleitet, mit maximal zehn Teilnehmern sind die Gruppe bewusst klein gehalten – für einen hohen Lernerfolg und engen Praxisbezug. Zusätzlich sind Individual-Workshops möglich, eigens zugeschnitten auf die Anforderungen des jeweiligen Installationsbetriebs.

So einfach und effizient können sich Elektroinstallationsbetrieb fit machen für die Gebäudetechnik von morgen. Mit OPUS greenNet können Sie dabei auf ein leistungsstarkes und flexibles Smart Home-System setzen, für den Neubau ebenso wie für die renovierungsfreie Nachrüstung. Ein aktuelles Highlight dabei: Das neue OPUS SmartHome Gateway hat direkt zu seiner Produkteinführung die offizielle Zertifizierung für Apple HomeKit erhalten. Somit lassen sich die vielfältigen Funktionen nun auch komfortabel per iPhone und iPad bedienen – oder noch unkomplizierter per Sprachbefehl an Siri. Alle Infos und Termine gibt es unter www.opusgreen.net/service/schulungen, weitere Informationen zum System unter www.myOPUS.eu

Über Jäger Direkt

Der Hersteller und Systemlieferant beliefert national und international Elektro-Fachbetriebe mit Produkten, Systemen und Dienstleistungen aus der Installations-, Gebäude- und Lichttechnik sowie der mobilen Stromversorgung. Die Südhessen mit der sympathischen „gut drauf“- Philosophie engagieren sich täglich für optimale Beratung, Sonderlösungen und partnerschaftliche Marktbearbeitung.

Firmenkontakt
JÄGER DIREKT Jäger-Fischer GmbH & Co. KG
Oliver Schönfeld
Hochstraße 6
64385 Reichelsheim
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Pressekontakt
Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4
48301 Nottuln
02509993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Allgemein

Highlight der IFA 2018: devolo Magic – heute schon im Übermorgen leben!

Highlight der IFA 2018: devolo Magic - heute schon im Übermorgen leben!

devolo präsentiert Magic auf der IFA 2018

Aachen, 31. August 2018 – Mit devolo Magic stellt der Aachener Hersteller devolo auf der IFA 2018 eine neue Produktlinie vor, die das Heimnetz revolutioniert. devolo Magic basiert auf einem neuen Powerline-Standard und unterstützt Mesh-WLAN. Damit lässt sich an jeder Steckdose ein Internethotspot einrichten, der noch schneller, stabiler und reichweitenstärker ist. Perfekt für alle digitalen Geräte, vom Smartphone über die Gaming-Konsole bis zum Smart-TV. Leistungsstark genug für alle heutigen und zukünftigen Multimediaanwendungen wie 8K-Videostreaming oder Virtual-Reality-Games. Die Einrichtung ist im Handumdrehen erledigt: Einfach einstecken und loslegen.

Magische Momente für das beste Multimediaerlebnis
devolo Magic macht es einfach: Schnelles Cloud- und Online-Gaming, Videostreaming in höchster Auflösung oder einfach mit Freunden im Videocall chatten – mit devolo Magic ist das beste Netz endlich genau da, wo man es braucht. Die neue Produktreihe nutzt dabei die Stromleitung (Powerline) des Hauses, um das Internetsignal in jeden Winkel zu bringen und sorgt so für eine besonders stabile Verbindung. Das Besondere: In den devolo Magic-Adaptern kommt eine neue Powerline-Technologie (G.hn, 2nd Generation) zum Einsatz. Für den Nutzer bedeutet das mehr Speed, mehr Reichweite und mehr Stabilität. devolo Magic bringt das Beste aus WLAN-Welt und Netzwerkpower zusammen und überwindet endgültig die Schwächen reiner WLAN-Lösungen.
Vorhang auf für perfektes, intelligentes WLAN
Mit devolo Magic kommt Highspeed-Internet in voller Geschwindigkeit in jeden Raum. Dabei ist es egal, ob der Nutzer per WLAN oder per Kabel ins Netz geht, denn devolo Magic ermöglicht jederzeit beste Verbindungen – per LAN-Kabel oder WLAN. Mobile Endgeräte profitieren dabei vom leistungsstarken Mesh-WLAN: devolo Magic sorgt dafür, dass Smartphones, Tablets und alle anderen mobilen Endgeräte stets mit dem schnellsten Zugangspunkt verbunden sind und mit der bestmöglichen Geschwindigkeit online gehen. Ruckelnde Videostreams und Online-Games, langsame Downloads oder Unterbrechungen beim Hören der Lieblingsplaylist gehören mit devolo Magic heute und in Zukunft der Vergangenheit an.

Einfache Einrichtung: auspacken, einstecken, fertig!
devolo Magic macht den Weg in die Zukunft einfach: Der erste Adapter wird in eine freie Wandsteckdose gesteckt und per LAN-Kabel mit dem Router verbunden. Anschließend werden alle weiteren Adapter dort eingesteckt, wo ein schneller Internetzugang benötigt wird. Mehr ist nicht zu tun. Die Geräte erkennen sich automatisch und richten selbstständig eine besonders sichere, verschlüsselte Verbindung ein.
Die neuen devolo Magic-Modelle sind mit allen Routern kompatibel und arbeiten mit allen G.hn-Powerline-Adaptern perfekt zusammen. Zudem lassen sie sich parallel mit den bisherigen dLAN-Adaptern im selben Stromnetz betreiben.
devolo Magic: Verfügbarkeit, Preise und Garantie
devolo Magic ist als LAN- und als WLAN-fähige Version erhältlich. Den günstigen Einstieg in die neue Produktserie bildet devolo Magic 1. Das devolo Magic 1 WiFi Starter Kit ist ab 149,90 EUR verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Highend-Produkt devolo Magic 2 WiFi Starter Kit liegt bei 199,90 EUR. devolo Magic ist ab dem 1. September 2018 im devolo Online-Shop vorbestellbar. Ab Oktober wird devolo Magic in weiteren Online-Shops sowie im stationären Handel angeboten. devolo gewährt auf alle Produkte eine Garantie von drei Jahren.

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, devolo Magic auf der IFA 2018 kennenzulernen und freut sich auf ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur RTFM unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

devolo mit vielen Neuheiten auf der IFA 2018

Aachen, 30. August 2018 – Nach Modulen für Schalter und Dimmer präsentiert devolo auf der IFA 2018 mit der Rollladensteuerung den dritten Unterputz-Baustein für devolo Home Control. Unsichtbar verbaut und an einen elektrischen Rollladenmotor angeschlossen, macht dieser Baustein einen weiteren wichtigen Teil des Zuhauses smart. So können in Zukunft sämtliche Rollladen per Zeitsteuerung automatisiert gesteuert oder mit anderen Home Control-Komponenten in Wenn-Dann-Regeln smart verknüpft werden.

Mehr Sicherheit dank automatisierter Rollladensteuerung
Wer abends nicht extra durchs ganze Haus laufen möchte, um die Rollladen zu schließen, aber trotzdem maximalen Einbruchschutz will, ist mit dem neuen Modul gut beraten: Per Tastendruck auf der Home Control-Fernbedienung oder sogar vollautomatisch lassen sich die Rollladen im ganzen Haus schließen. Auch während der Urlaubszeit ist das extrem wichtig, denn so lässt sich per Drag&Drop in der Home Control-Browsersoftware eine perfekte Anwesenheitssimulation erstellen. Alternativ haben Nutzer auch per Home Control-App weltweit Zugriff auf die Rollladensteuerung. Auch der umgekehrte Fall – das automatische Öffnen der Rollladen – kann sinnvoll sein. Schlägt beispielsweise ein Rauchmelder Alarm, können die Rollladen sofort hochfahren und so – falls nötig – die Flucht aus dem brennenden Gebäude erleichtern.
Mehr Komfort
Egal ob zum Fernsehen, beim Aufstehen oder Schlafen gehen: Die neue Rollladensteuerung-Unterputz von devolo nimmt ihren Besitzern viel Arbeit ab. Statt jede Jalousie einzeln zu öffnen oder zu schließen, lassen sich alle gleichzeitig per Home Control-App bedienen oder sie fahren zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch herauf beziehungsweise herab. Natürlich lassen sich die elektrischen Rollladen auch weiterhin manuell per Knopfdruck oder zugehöriger Fernbedienung steuern.

Automatisch Energie sparen, egal ob Sommer oder Winter
Die wenigsten Menschen denken im Zusammenhang mit Rollladen an das Thema Energiesparen, doch gerade wenn die Fenster nicht aufwändig isoliert sind, geht hier im Winter viel Wärme verloren. Rollladen stellen eine effiziente zusätzliche Dämmung dar, wenn sie abends geschlossen werden. Mit einer automatischen Home Control-Zeitschaltung müssen die Besitzer daran künftig keinen Gedanken mehr verschwenden und sparen bares Geld. Umgekehrt haben geschlossene Rollladen im Sommer einen kühlenden Effekt. Wenn mit der Home Control-App die Rollladen geschlossen werden, sobald alle Familienmitglieder aus dem Haus sind, heizt sich die Wohnung tagsüber deutlich weniger auf.
Eines der flexibelsten Smart Home-Systeme: devolo Home Control
Mit der dritten Unterputz-Komponente Rollladensteuerung erweitert devolo das Home Control-Portfolio um einen weiteren wichtigen Baustein. Im Zusammenspiel der inzwischen 15 Home Control-Komponenten bietet der Aachener Hersteller eines der umfangreichsten Smart Home-Systeme am Markt. devolo Home Control ist flexibel, ebenso schnell wie intuitiv einzurichten und eignet sich hervorragend zum Nachrüsten. Zusätzlich stehen Home Control-Nutzern dank des weltweiten Funkstandards Z-Wave hunderte weiterer Smart Home-Komponenten zur Verfügung. devolo Home Control akzeptiert darüber hinaus auch Produkte von Drittherstellern mit anderen Standards wie Philips Hue®, Amazon Echo® und Google Home®. Nach der Installation der smarten Unterputzmodule können Home Control-Nutzer den jeweiligen Rollladenschalter selbstverständlich weiterhin manuell bedienen.
Preise und Verfügbarkeit
Die neue devolo Home Control-Komponente Rollladensteuerung-Unterputz ist Online und im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 74,90 Euro. devolo gewährt auf alle Komponenten eine Garantie von drei Jahren.

Die devolo Home Control Unterputz-Komponenten sind Teil der Gebäudeinstallation. Bei der Planung und Errichtung sind die einschlägigen Normen und Richtlinien des jeweiligen Landes zu beachten. Der Betrieb der devolo Home Control Unterputz-Bausteine ist ausschließlich am 230V/50 Hz-Wechselspannungsnetz sowie am 24V-Gleichspannungsnetz zulässig. Installationen am 230V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Zur Vermeidung eines elektrischen Schlages am Gerät, bitte unbedingt Netzspannung freischalten (Sicherungsautomat abschalten).

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, auf der IFA 2018 einen ersten Eindruck von der neuen Rollladensteuerung-Unterputz und den bevorstehenden Innovationen zu gewinnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de oder telefonisch unter +49 911 979 220 80.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.devolo.de

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

FIBARO stellt neue Applikation für Smart Home-Systeminstallateure vor

Systemwartung per Android- oder IOS-App

FIBARO stellt neue Applikation für Smart Home-Systeminstallateure vor

FIBARO Installer-App

FIBARO, Hersteller von Smart Home-Lösungen, hat eine neue Installer-App entwickelt. Diese ermöglicht Installateuren die Fernwartung des FIBARO Smart Home-Systems. Dadurch können ausschließlich von FIBARO zertifizierte Systeminstallateure ihren Kunden einen deutlich höheren Service-Level bieten. Smart Home-Nutzer profitieren von einer wesentlich schnelleren Bearbeitung von Anfragen, kontinuierlichen Wartungsservices und regelmäßigen System-Updates.

Die Entwicklung der FIBARO Installer-App resultiert aus den Anforderungen, denen Systeminstallateure im Arbeitsalltag begegnen. Dabei stehen die Steigerung der Servicequalität und schnellere Reaktionszeiten für Wartungsarbeiten der Smart Home-Systeme im Fokus. Denn jetzt ist die Fernüberwachung und Aufrechterhaltung der Systemeffizienz möglich, ohne dass ein Vor-Ort-Termin mit einem Spezialisten vereinbart werden muss.

Vorteile für Installateur und Kunde
Die App ist in drei Sprachen (Polnisch, Englisch und Deutsch) verfügbar. Durch ihren Einsatz kann die Lösung von Installationsproblemen und auch die Kundenberatung schnell und effizient erfolgen. Ab heute ist es möglich, ohne separate Terminvereinbarung und aufwendige Anreise remote das System zu überwachen sowie wichtige Informationen aus dem System zu erhalten. Zudem muss der Installateur nicht mehr jeden einzelnen Fehler über den FIBARO Servicedesk melden, wodurch sich die Servicezeiten erheblich verkürzen lassen. Sobald die App potenzielle Bedrohungen erkennt, kann der Installateur direkt auf mögliche Systembeeinträchtigungen oder Fehler reagieren. Die Installer-App ist somit auch eine nützliche Lösung für FIBARO Smart Home-Nutzer, da er im Optimalfall in seinem Alltag von diesen Prozessen nicht belästigt wird und bei auftretenden Problemen keine separate Serviceanfrage absetzen muss.

Exklusiv für zertifizierte Installateure
Der Zugang zur App ist mit einer speziellen ID möglich, die zertifizierte FIBARO-Installateure nach entsprechend absolvierter Schulung erhalten. Damit ist der Kunde auf der sicheren Seite, denn auf diese Weise ist sichergestellt, dass ausschließlich ausgebildete Techniker Zugriff auf das FIBARO-System des Kunden haben.
Die Installer-Applikation bietet zwei Stufen für den sicheren Zugriff: die Systemüberwachung mit grundlegenden Serviceaktivitäten und den Fernzugriff auf das FIBARO-Control Panel für einen festzulegenden Zeitraum (bis zu 24 Stunden). Dieser kann vom Nutzer zu jeder Zeit ausgeschaltet werden.

Der Hersteller arbeitet bereits an weiteren nützlichen Funktionen und Verbesserungen der Anwendung. Die Installer-App ist im Google Play-Store und im Apple Store verfügbar:
Google Play-Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fibaro.installer
Apple App-Store: https://itunes.apple.com/us/app/fibaro-installer/id1414461902?mt=8

Weitere Informationen über FIBARO finden Sie unter: https://www.fibaro.com/de/.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter fibaro@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über FIBARO:
FIBARO ist ein innovatives polnisches IoT-Unternehmen, das Lösungen für die Gebäude- und Heimautomatisierung entwickelt. Innerhalb weniger Jahre hat FIBARO sein Smart Home-System zu einem der fortschrittlichsten Systeme der Welt gemacht. Der Hersteller hat seine Lösungen erfolgreich auf sechs Kontinenten und in über 100 Ländern etabliert. Das FIBARO-System und die zugehörigen Geräte werden vollständig in Polen entwickelt und hergestellt – der Hauptsitz und die Produktion des Unternehmens befinden sich in Wysogotowo. FIBARO beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und gehört seit Juli 2018 zur Nice Group. Zusammen möchten sie das Leben der Menschen auf der ganzen Welt durch eine moderne, komfortable, freundliche und sichere Wohnumgebung bereichern.

Für weitere Informationen zu FIBARO und den FIBARO-Produkten besuchen Sie www.fibaro.com/de

Firmenkontakt
Fibar Group S.A. FIBARO System Manufacturer
Aleksander Bednarczyk
Serdeczna 3
62-081 Wysogotowo
+48 722 370 006
a.bednarczyk@fibaro-ip.com
http://www.fibaro.com/de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstr. 3
56472 Nisterau
+49 2661 912600
fibaro@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com