Tag Archives: Smart Living

Allgemein

Ein Lego-Häuschen wird zum Smart Home: Arche Kids entdecken mit E WIE EINFACH und der Codingschule das Programmieren

– E WIE EINFACH sponsert Workshops des Kinderprojekts Arche
– Die Codingschule ist bundesweiter Kooperationspartner
– Mini-Computer Raspberry Pi dient als kreatives Werkzeug

Ein Lego-Häuschen wird zum Smart Home: Arche Kids entdecken mit E WIE EINFACH und der Codingschule das Programmieren

Arche Kids entdecken mit E WIE EINFACH und der Codingschule das Programmieren.

(Köln) Computer sind spannend und sie zu programmieren erst recht. Doch die Zugangsmöglichkeiten hängen gerade bei Kindern und Jugendlichen auch von der sozialen Herkunft und den finanziellen Möglichkeiten der Er-ziehungsberechtigten ab. Gemeinsam mit der Codingschule, die Einblicke in die Welt des Programmierens gibt, ermöglicht der Energie- und Smart Living Anbieter E WIE EINFACH jetzt allen großen und kleinen Interessier-ten von sechs Einrichtungen des Kinderprojekts „Die Arche“ den Besuch kostenloser Workshops. Den Auftakt machte heute die Arche in Hamburg Billstedt. Die Kinder waren im Smart Living-Showroom von E WIE EINFACH zu Gast. Sie entdeckten, wie sich ein selbstgebautes Lego-Häuschen in ein Smart Home verwandeln lässt.

„Wir freuen uns immer über tolle Ideen, die unser Lern- bzw. Freizeitangebot ergänzen und den Kindern eine kostenlose Teilnahme ermöglichen“, so Bernd Siggelkow, Gründer und Leiter der Arche. „Dabei legen wir viel Wert auf eine positive Lernatmosphäre, die die Kinder ermutigt, Themen auch selbst weiter zu entdecken.“ Gemeinsam mit E WIE EINFACH und der Codingschule rückt die Arche das Thema Digitalisierung in den Mittelpunkt der Workshops. Güncem Campagna, Gründerin der Codingschule, unter-streicht: „Die Kinder brauchen keine Vorkenntnisse, um bei unserem Kon-zept schnell erste Erfolge zu haben.“ Die Codingschule arbeitet mit dem Mi-ni-Kult-Computer Raspberry Pi, an den Sensoren für das smarte Lego-Häuschen problemlos angeschlossen werden können. Die Steuerbefehle erfolgen dann über die einfache Programmiersprache Scratch.

„Da wir aktuell sowohl die Codingschule unterstützen und auch eine langjäh-rige Beziehung zur Arche haben, lag der Gedanke nah, beide zusammen-zubringen“, so Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH zum gemeinsamen Engagement. „Digitalisierung wird die künftige Gesellschaft prägen, gerade im Energiebereich.“ Umso wichtiger findet es Steger, dass Kinder sich frühzeitig und möglichst unvoreingenommen mit den Chancen und Möglichkeiten auseinandersetzen.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

Alexander Kulik ist neuer Bereichsleiter Vertrieb bei E WIE EINFACH

Alexander Kulik ist neuer Bereichsleiter Vertrieb bei E WIE EINFACH

Alexander Kulik ist neuer Bereichsleiter Vertrieb bei E WIE EINFACH

(Köln) Alexander Kulik (41) ist seit August 2018 neuer Bereichsleiter Vertrieb des Kölner Strom-, Gas- und Smart Living-Anbieters E WIE EINFACH. Er verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Business/Vertrieb und Performance Marketing. „Im stark umkämpften Energiemarkt wird Alexander Kulik mit seiner Expertise den Ausbau unserer verschiedenen Vertriebskanäle weiter zügig vorantreiben. Denn neben attraktiven Angebo-ten wird es zukünftig auch immer mehr auf die Individuellen Bedürfnisse der Kunden ankommen“, so Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH.

Seine berufliche Laufbahn startete Alexander Kulik (Master of Science in Medieninformatik) bei der Deutschen Post in verschiedenen Positionen im Vertrieb/Marketing und wechselte anschließend in die Telekommunikation zu simyo, Telefonica (O2/Base) und anschließend zu Lebara, wo er für das Online Business verantwortlich zeichnete.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

Julian Lennertz ist neuer Bereichsleiter Marketing & Digital bei E WIE EINFACH

Julian Lennertz ist neuer Bereichsleiter Marketing & Digital bei E WIE EINFACH

Julian Lennertz ist neuer Bereichsleiter Marketing & Digital bei E WIE EINFACH

(Köln) Julian Lennertz ist seit 1. Juli 2018 neuer Bereichsleiter Marketing & Digital bei E WIE EINFACH. Er folgt auf Katja Steger, die Anfang des Jahres zur Geschäftsführerin berufen wurde. Der 37-Jährige kommt von Vodafone, wo er maßgebend die Zweitmarke Otelo aufbaute. „Wir freuen uns, mit Julian Lennertz einen Experten gewonnen zu haben, der eine Zweitmarke erfolgreich in Deutschland etabliert hat. Mit seiner Expertise aus der Telekommunikation kann er noch einmal neue Impulse bei E WIE EINFACH setzen“, so Katja Steger.

Seine berufliche Laufbahn startete der Betriebswirt (MBA mit Schwerpunkt Internationales Marketing) bei Vodafone im Marketing und wechselte dann zur Tochter Otelo, wo er als Leiter Marketing, Strategy, Media & Brand Communication für alle Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen verantwortlich zeichnete.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

E WIE EINFACH ist bundesweiter Preis-Champion bei Gasversorgern

– Untersuchung von DIE WELT und ServiceValue
– Aktuelle und ehemalige Kunden zeigen sich „preisbegeistert“

(Köln) E WIE EINFACH ist als bundesweiter Preis-Champion bei den Gasversorgern ausgezeichnet worden. Dies ergab eine Untersuchung von DIE WELT in Kooperation mit der Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue. Bei den Fragen „Welche Unternehmen überzeugen Sie mit Auftritt und Erscheinungsbild, Preisgestaltung und Qualität der Produkte?“ geht der Energie- und Smart Living-Anbieter mit Sitz in Köln als klarer Sieger hervor. Die Untersuchung stellt zum zweiten Mal mehr als 2.000 Marken und Unternehmen aus über 200 Branchen auf den Prüfstand. Untersucht wird via Online-Panel die Preisbegeisterung einer Marke/eines Unternehmens. Der Begriff „Preisbegeisterung“ ist dabei bewusst sehr breit gefasst und bildet so das allgemeine Preiserleben der Kunden ab. In die Bewertung gehen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt max. 36 Monate zurückliegend) ein. „Wir freuen uns sehr, dass unser Ansatz diese Wertschätzung erfährt“, so Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH. „Wir wissen, dass Kunden nicht nur nach dem günstigsten Angebot suchen, sondern sich auch Qualität und einen unkomplizierten Service wünschen.“

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

SmartHome Award 2018 – Die Nominierten stehen fest

SmartHome Award 2018 - Die Nominierten stehen fest

Verleihung der SmartHome Deutshland Awards im Roten Rathaus Berlin

Die Spannung steigt: Pro Kategorie hat die SmartHome Deutschland-Jury die besten drei Einreichungen veröffentlicht. Bei vier Kategorien heißt das: 12 Bewerber können sich ab sofort ganz besonders auf die Preisverleihung am 14. Mai in Berlin freuen!

Berlin, der 25. April 2018 – Die Verkündung der Nominierungen für den SmartHome Deutschland Award 2018 wird nicht nur von den Bewerbern mit Spannung erwartet. Nachdem die Mitglieder der Jury unabhängig voneinander ihr Votum abgegeben haben und die Jury Präsidentin die Ergebnisse zusammengeführt hat, stehen die drei Nominierten pro Kategorie, also „besten Produkt“, bestes realisiertes Projekt“, „bestes SmartHome Start-Up“ und „beste studentische Arbeit“ fest. Die Reihenfolge der Nennung lässt KEINE Rückschlüsse auf die tatsächliche Platzierung am 14. Mai zu.

Kategorie „Bestes Produkt“
-VELUX Deutschland GmbH: VELUX ACTIVE mit NETATMO
-COMEXIO GmbH: Das kleinste Smart Home Modul der Welt:Wireless IO
-Alexander Bürkle GmbH & Co. KG: terminal – Smart Home einfach perfekt konfiguriert

Kategorie „Bestes realisiertes Projekt“
-GESOBAU AG: Pflege@Quartier im Märkischen Viertel Berlin
-iHaus: Apartment der Zukunft powered by iHaus
-Norbert Weimper: Europaweit einzigartig: Demoprojekt Healthy Home

Kategorie „Bestes SmartHome Start-Up“
-roofSec Gmbh: roofSec- Flachdachmonitoring
-Innovation Health Partners GmbH: Better@Home: Besser länger Zuhause leben!
-HUM Systems GmbH: Livy Protect alarmiert automatisch deine Community

Kategorie „Beste studentische Arbeit“
-8 Studenten der TU München mit iHaus als Forschungspartner: „iHaus DNA: Automatische Steuerung von Smart Homes“
-Calolin Santander, Fachhochschule Aachen: „Erfolgsfaktoren in der Smart Home-Branche“
-Janine Breßler, Technische Hochschule Wildau: „Smart Home und Künstliche Intelligenz in der Lehre“

Wir gratulieren den zwölf Nominierten an dieser Stelle herzlich! In jedem Fall ist allein die Nominierung zu den SmartHome Deutschland Awards ein Gewinn und eine wichtige Auszeichnung!

Bewertungsprozess: Das sind die Kriterien der Top-Jury
Die Jury, unter anderem bestehend aus Professoren der Gebäudetechnik und Wohntelematik, Chefredakteuren namhafter Publikums- und Fachzeitschriften und Geschäftsführern von Branchenführern, richtet ihr Augenmerk bei der Evaluierung der Einreichungen vor allem auf folgende Punkte: Wie innovativ sind Produkt, Projekt oder Unternehmen? Sind die vorgestellten Lösungen für den Massenmerkt geeignet? Sind sie geeignet, als Vorbild zu fungieren? Verbessern sie Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort? Und nutzen sie Standard-Schnittstellen, um Gewerke-übergreifende Interoperabilität zu gewährleisten?

Großer Dank geht an die Award-Unterstützer
Wie jedes Jahr hat es die SmartHome Initiative Deutschland vor allem den Award-Partnern zu verdanken, dass eine solche Veranstaltung überhaupt realisierbar ist. Deshalb geht ein besonderer Dank an die Unterstützer:
-Der Regierende Bürgermeister von Berlin als Schirmherr
-KNX Association
-EnOcean Alliance
-Zuhause Plattform
-Alfred Schellenberg GmbH
-TÜV Rheinland
-Sonepar Deutschland
-Saint Gobain Glassolutions
-Jäger Direkt

Mehr Informationen über den SmartHome Initiative Deutschland e.V. und den Award finden Sie auf der Website www.smarthome-deutschland.de

Der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ist ein bundesweit arbeitender Verband. Sein Hauptziel ist es, die Akteure der SmartHome Branche zu vernetzen und bei deren Arbeit zu unterstützen. Außerdem geht um es Aufklärungsarbeit rund um das Thema SmartHome, SmartLiving, SmartBuilding und AAL.

Kontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Günther Ohland
Rathausstraße 48
12105 Berlin
+49 (30) 60 98 62 43
go@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Allgemein

E WIE EINFACH: Preis-Leistungsverhältnis Exzellent

– YouGov-Studie im Auftrag des Handelsblatts
– Kunden: Preis und gebotene Leistung sind wichtigste Kriterien
– Auswertung von 700.000 Online Interviews über 12 Monate

(Köln) Wie sehr das Preis-Leistungsverhältnis Kunden bei ihrer Markenwahl beeinflusst, untersuchte jetzt das Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Handelsblatts. E WIE EINFACH punktete in der Kategorie „Energieversorger“ und erhielt die Top-Auszeichnung „Preis-Leistungsverhältnis Exzellent“. Für die Erhebung der Daten werteten die Experten 700.000 repräsentative Online-Interviews aus und ließen rund 1.200 Marken von ihren Kennern bewerten. Der Erhebungszeitraum reichte vom 1. Februar 2017 bis zum 31. Januar 2018.

„Das Ergebnis bestätigt unsere Strategie“, so Katja Steger, Geschäftsführerin des Strom-, Gas- und Smart Living Anbieters E WIE EINFACH. „Markenbekanntheit und gute Preise alleine reichen schon lange nicht mehr aus, um bei Verbrauchern zu punkten. Smarte Produkte sowie ein exzellenter Service müssen ebenfalls passen und immer wieder weiterentwickelt werden.“ Nur so ließen sich nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen und pflegen.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

Light + Building 2018: „Smart Living erschafft Design-Komfort“ – Trendscout Torsten Müller

Trend-Highlights Beleuchtung und Smart Living

Light + Building 2018: "Smart Living erschafft Design-Komfort" - Trendscout Torsten Müller

Trendscout Torsten Müller – Light + Building 2018

„Vernetzt – Sicher – Komfortabel“ war das Motto der Light + Building 2018. Rund 2.700 Aussteller zeigten, was die „Smartifizierung des Alltags“ heute zu bieten hat. Ästhetik, Wohlbefinden und Automation verschmelzen und machen das Wohnen durch technische Effizienz so komfortabel wie nie zuvor. Trendscout und Interior-Designer Torsten hat sich unter den Technik- und Produktneuheiten umgeschaut und persönliche Trend-Highlights gefunden.

– Bernd Beisse verwirklicht mit seinen LightUnit LED Leuchten die Vorstellung, wie schlichtes Design den perfekten Rahmen für energiesparende, atmosphärische Beleuchtung bereitstellt. (berndbeisse.com)

– Luceplan verbindet Internet der Dinge, Akustik und Beleuchtung zu fantasievollen Lichtobjekte, die vollkommen vernetzt ganz im Smart Home aufgehen. (luceplan.com)

– Mit fulminanten 24k Gold Konzeptideen erschafft der portugiesische Hersteller Luxxu eine fast atemberaubende Designsprache auf Basis traditionsreicher Handwerkskunst. (luxxu.net)

– Brumberg begeistert seit rund 140 Jahren mit trendgebenden Universalleuchten. Von Innovation inspiriert war auch der Messestand, der Natur und Technik sinnbildlich verband und damit die Leitidee der Light + Building perfekt umsetzte. (brumberg.com)

– Die Estelle Leuchte von Vanory macht High-End-Lichtdesign auch emotional erlebbar: dreidimensionale Effekte, hypnotische Tiefen, verknüpft mit ungewohntem Einsatz von Textilien lassen die Estelle zum Design Must-Have werden. (vanory.com)

– „Leuchtendes Glas“ ermöglicht der Innenarchitektur mit beleuchteten Glasborden neuen Spielraum. Gestalterisch vielfältig einsetzbar highlighten diese Duschkabinen, Glastrennwände, Möbel, Nischen bis Böden in bisher unbekannter Weise. (ledprofilelement.de)

Der vollständige Trendbericht ist einsehbar unter: www.design-bad.com/light-building-2018

Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Ebenso ist er gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator, Trendscout und Branchenmesse-Run-Organisator für imm Cologne, ISH, IFH. Die Welt am Sonntag zählt ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. Torsten Müller ist darüber hinaus als Trendscout auf europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs.

Kontakt
Design by Torsten Müller
Torsten Müller
Kirchstraße 3a
53604 Bad Honnef
0173-68 68 313
tm@design-bad.de
http://www.design-bad.com

Allgemein

E WIE EINFACH: Prädikat „Herausragend“ für höchste Kundentreue

– Studie von Deutschland Test / Focus Money und Service Value
– Im Fokus: wiederholtes Kauf- und Vertragsinteresse bei Kunden
– 1.800 Anbieter aus knapp 200 Branchen auf dem Prüfstand

(Köln) Wer gute Erfahrungen gemacht hat, bleibt einer Marke bzw. einem Produkt gerne treu. Welche dazu gehören, beleuchtet jetzt eine breit angelegte Untersuchung von Deutschland Test, Focus Money und Service Value. Im Energiebereich erhielt der bundesweite Strom-, Gas- und Smart Living-Anbieter E WIE EINFACH das Prädikat „Herausragend“ für höchste Kundentreue. Rund 1.800 Anbieter aus knapp 200 Branchen standen auf dem Prüfstand. Der Untersuchung liegen über 550.000 Kundenurteile zugrunde.
E WIE EINFACH Geschäftsführerin Katja Steger freut sich über das Ergebnis: „Jedes Unternehmen hat ein Interesse daran, Kunden nicht nur zu gewinnen, sondern auch längerfristig zu halten und an sich zu binden. Gerade im Energiebereich haben wir ein lebhaftes Wettbewerbsumfeld, das von Preisdruck und einem volatilen Kundenverhalten geprägt ist.“ Man positioniere sich daher nicht nur als ein günstiger, sondern vor allem als ein zuverlässiger Partner, der exzellenten und unkomplizierten Service bietet.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Die E WIE EINFACH Smart Living-Angebote lassen sich jederzeit individuell auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen: einfach, flexibel, immer zentral steuerbar. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Allgemein

Smart Home in Deutschland: Lieber mehr Spaß als mehr sparen

Statista-Studie im Auftrag von E WIE EINFACH zeigt:

Smart Home in Deutschland: Lieber mehr Spaß als mehr sparen

Komfort und Spaß motivieren stärker als Sparen

-Komfort und Spaß motivieren bei der Anschaffung intelligenter Geräte am meisten
-Nur jeder Dritte möchte mit seinem Smart Home sparen
-Mehr Sicherheit ist der geringste Grund, in smarte Technologie zu investieren

(Köln) Das Licht geht langsam mit dem Klingeln des Weckers am Morgen an, im Bad läuft schon die Lieblingsmusik und in der Küche wartet frisch aufgebrühter Kaffee. Mit Smart Home-Geräten sind das keine Komfortträume der Zukunft mehr, sondern längst Realität. Kein Wunder, dass der Komfort noch vor Energiesparen oder mehr Sicherheit für die meisten Deutschen der Hauptgrund für die Anschaffung ihres Smart Homes war. Das ergab eine Online-Befragung von Statista im Auftrag des Energie- und Smart Living-Anbieters E WIE EINFACH.

Nicht jede Smart-Home-Lösung ist jedoch gleich komfortabel. Ein besonderes Plus an Komfort bieten Smart-Home-Geräte, wenn sie intelligent vernetzt sind. „Stellen Sie sich einmal vor, Sie sitzen entspannt auf der Couch und möchten gemütlich einen Film schauen. Beim Einschalten des Fernsehers schließen sich dann ganz automatisch die Jalousien und das Licht wird gedimmt“, sagt Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH. „Das geht ganz einfach mit Lösungen wie „EinfachSmart“, die die intelligente und einfache Vernetzung mehrerer smarter Geräte erlauben.“

Neben Komfort und Spaß an der Technik gab über ein Drittel (36 Prozent) der Befragten außerdem den Wunsch nach moderneren Geräten als Motivationsgrund für die Anschaffung von Smart-Home-Produkten an. Doch Smart-Home-Geräte sind nicht nur ein tolles Spielzeug für Technik-Fans. Auch Sparfüchsen haben sie einiges zu bieten, denn Nutzer können mit ihnen tatsächlich auch Energie sparen. Das hat bereits ein Drittel der Deutschen erkannt und sich deshalb smarte Produkte wie Heizungsthermostate, Glühbirnen oder smarte Steckdosen-Plugs, die den Energieverbrauch effizient managen können, angeschafft.

Auch wenn die Deutschen als Sicherheits-Fans bekannt sind nennt, nur rund ein Viertel (27 Prozent) der Befragten mehr Sicherheit im Haushalt als Motivationsgrund, ein eigenes Smart Home einzurichten. Dabei können intelligente Geräte im Haushalt besonders praktisch sein – so wie ein smarter Rauchmelder. Bei Rauchentwicklung sendet er nicht nur akustische und optische Warnsignale, sondern auch eine Push-Nachricht auf das Smartphone. „Smart-Home-Geräte bieten ihren Nutzern vielfältige Vorteile. Egal ob Sparfuchs, Sicherheitsfan oder Komforthungriger – für jeden gibt es die passende Lösung“, so Katja Steger.

Für die repräsentative Studie wurden deutschlandweit 986 Personen ab 18 Jahren befragt.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner für Energie und Smart Living. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH dabei Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Das Ergebnis sind zum einen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen – bei einem gleichzei-tig ausgezeichneten Service. Zum anderen ermöglichen Smart Living-Angebote, die flexibel auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, eine einfache Integration smarter Technologien unter einer zentralen Anwendung. Leichte Verständlichkeit, Transparenz so-wie eine Orientierung an einfachen Lösungen sind dabei allen Angeboten gemeinsam.

Mehr zu E WIE EINFACH erfahren Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter unter www.twitter.com/E_WIE_EINFACH, auf Facebook unter www.facebook.com/ewieeinfach sowie auf Youtube unter https://www.youtube.com/user/ewieeinfach

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de