Tag Archives: Smartphone

Allgemein

Die besten Apps des Jahres 2019 – Unsere Erfahrungen

Das Jahr 2019 hat kaum begonnen – schon sind zahlreiche neue Apps auf dem Markt. Wir haben uns einige der interessantesten Anwendungen angesehen.

Die besten Apps des Jahres 2019 - Unsere Erfahrungen

New Apps (Bildquelle: CC0 pixabay)

Top Apps 2019 – Unsere Erfahrungen

Das Jahr 2019 hat kaum begonnen – schon sind zahlreiche neue Apps auf dem Markt, die die Neugier der User wecken. Wir haben uns einige der interessantesten Anwendungen des noch jungen Jahres angesehen.

Apple News

Inhaber eines iPhones mit der neuesten iOS-Version haben automatisch Zugang zur News-App „Apple News“. Die Anwendung fragt den Nutzer, welche Inhalte er oder sie bevorzugt. Auf dieser Grundlage wird eine Liste von News-Stories erstellt, die sich an den persönlichen Interessen des Nutzers orientiert. Der Dienst setzt außerdem Benachrichtigungen ab, wenn ein neuer Artikel verfügbar ist. Mac-User können ihre Geräte synchronisieren und die Inhalte überall abrufen. Android-Nutzer müssen vorerst auf andere News-Apps zurückgreifen – eine Umsetzung für das konkurrierende Betriebssystem ist derzeit nicht in Planung.

mSpy

Wer nach einer Überwachungs App für Handy sucht, kommt um „mSpy“ nicht herum. Die Spionage-App ist in diesem stetig wachsenden Marktbereich eines der führenden Produkte, was auch mit der riesigen Funktionsvielfalt zu tun hat. Unter anderem bietet mSpy eine GPS-Ortung, eine Abhörfunktion und einen Keylogger, mit dem sich Passwörter ermitteln und getippte Inhalte rekonstruieren lassen. Die App zeichnet außerdem sämtliche Social Media-Chats auf und überträgt diese auf einen Server, der rund um die Uhr zugänglich ist. Vor der Nutzung muss ein Abo abgeschlossen werden. Eine Testversion steht 7 Tage lang kostenlos zur Verfügung.

David Bowie Is

David Bowie-Fans kommen mit dieser App voll auf ihre Kosten. Pünktlich zum 72. Geburtstag der unlängst verstorbenen Musik-Ikone hat das Label Sony Music eine Anwendung auf den Markt gebracht, die es dem Nutzer ermöglicht, ihrem Idol ganz nahe zu sein. Die Stimme des Schauspielers Gary Oldman begleitet den User durch eine Ausstellung, in der Erinnerungsstücke wie Kostüme und handgeschriebene Briefe sowie Fotos und Videos dargestellt werden. Alle Objekte können angeklickt und gedreht werden. Im Hintergrund laufen die Songs des berühmten Briten, der im Laufe seiner Karriere mehr als 140 Millionen Tonträger verkaufte.

Afterlight 2

Einer der guten Vorsätze für das neue Jahr ist für viele Handybesitzer, die während der Feiertage erstellten Fotos zu sichten und zu bearbeiten. iPhone-Nutzer treffen mit „Afterlight 2“ eine gute Wahl. Die Foto-App verfügt über zahlreiche Werkzeuge zur individuellen Fotobearbeitung – zum Beispiel Doppelbelichtungen, Prisma-Effekte, Lichtleck-Overlays und Staubmasken. Darüber hinaus stehen dem Nutzer verschiedene Filter zur Auswahl. Die iStore-Durchschnittsbewertung von 4,5 Sternen ist in jedem Fall gerechtfertigt – nicht zuletzt wegen des günstigen Verkaufspreises: Der Nachfolger der beliebten „Afterlight“-App kostet gerade einmal 3,49 Euro.

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren und platzieren in Suchmaschinen

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
+49 700 99977700
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world

Allgemein

XLayer stellt magfix-Produktfamilie vor – Haltesystem für smarte Geräte mit und ohne Wireless Charging

Sicherer Halt & induktives Laden: Die brandneue magfix-Magnethalter-Serie von XLayer sorgt für sicheren Sitz von Smartphones in allen Lebenslagen – auf Wunsch mit Wireless-Charging-Komfort.

XLayer stellt magfix-Produktfamilie vor - Haltesystem für smarte Geräte mit und ohne Wireless Charging

XLayer präsentiert neues Haltesystem für smarte Geräte mit und ohne Wireless Charging

Unterhaching, 21. Januar 2019 – Mit der magfix-Produktfamilie stellt XLayer zehn Smart-Device-Halterungen für jede Lebenslage vor. Egal ob im Auto, auf dem Fahrrad, in der Küche oder am Arbeitsplatz: Mit magfix sind Smartphones und Tablets mit einem Handgriff sicher verstaut und befestigt. Der Clou daran sind superstarke Neodym-Magnete, die für einen absolut sicheren Sitz des Mobilgerätes sorgen. Die Funktionalität der Geräte wird nicht beeinträchtigt. Mit dem separat erhältlichem Wireless-Charging-Erweiterungskit ermöglicht magfix darüber hinaus induktives Laden ohne Kabel! Die neue magfix-Kollektion ist ab sofort online und im Fachhandel erhältlich.

Von der Navigation im Auto über die Routenauswertung bei der Radtour bis hin zum Nachschlagen von Kochrezepten: In vielen Alltagssituationen sind freie Hände ebenso gefragt wie eine freie Sicht auf das Display. Mit dem flexiblen und universell einsetzbaren magfix-Haltesystem bietet XLayer jetzt die absolute Freiheit beim sicheren Platzieren von Smartphones. Wireless Charging auf Wunsch inklusive.

Komfort, der hält
XLayer magfix steht nicht nur für absolut rutschfesten Sitz, sondern auch für einfache Handhabung: Jede magfix-Halterung wird mit passenden magfix-Metallplättchen (auch einzeln bestellbar) geliefert. Diese sind die nach einer simplen Installation auf dem Mobilgerät oder einer Schutzhülle sofort einsatzbereit und verbinden das Gerät sofort bombenfest mit allen magfix-Halterungen. Besonders im Auto glänzt das magfix-System durch gänzlich unproblematische Befestigung. Ganz ohne Werkzeug oder feste Montage sind die Magnethalterungen im Handumdrehen an der Frontscheibe, am Lüftungsgitter, an der Kopfstütze oder im Getränkehalter angebracht.

Wireless Charging mit bis zu 10 Watt
magfix hält nicht nur stark, es lädt noch stärker: Durch das Wireless-Charging-Erweiterungsset wird aus jeder Halterung mit wenigen Handgriffen eine kabellose Akku-Ladestation. Smartphones mit Unterstützung für Qi-Charging werden dann per Induktion mit einer Leistung von bis zu 10 Watt flott wieder fit. Ohne nach dem passenden Ladekabel fahnden zu müssen, wird das Mobilgerät durch magfix per Induktions-Ladefunktion über Steckdose, Zigarettenanzünder oder USB-Anschluss geladen. Sicherer Halt und Wireless Charging in einem Gerät – das ist maximaler Komfort, der gerade unterwegs unbezahlbar ist.

magfix passt immer
Dank der großen Modellvielfalt gibt es für jeden Bedarf die passende magfix-Magnethalterung. Die Universalhalterung für glatte Oberflächen macht jede Küchenzeile zur vollausgestatteten Smartphone-Ablage. Im Auto halten Mobilgeräte durch speziell konzipierte Varianten wahlweise an Frontscheibe, Armaturenbrett, Kopfstütze, am Lüftungsgitter oder im Getränkehalter bombenfest. Im KFZ-Komplettset sind der passende Ladeadapter sowie ein USB Typ C Kabel gleich dabei – so sind selbst die längsten Roadtrips kein Problem. Und wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, bringt die spezielle Fahrrad-Halterung mit Stellschraube mühelos am Lenker an und hat das Smartphone stets im Blick. magfix sorgt für sicheren Halt, immer und überall.

Die magfix Modelle in der ÜbersichtUVP (inkl. MwSt.)
magfix Magnethalterung für Lüftungsgitter: 14,95 Euro
magfix Universal-Magnethalterung für glatte Oberflächen: 12,95 Euro
magfix Magnethalterung für den Getränkehalter: 24,95 Euro
magfix Magnethalterung für die Kopfstütze: 19,95 Euro
magfix Magnethalterung für Fahrräder & Motorräder: 19,95 Euro
magfix Magnethalterung für den Arbeitsplatz: 19,95 Euro
magfix Magnethalterung für Frontscheibe/Armaturenbrett: 19,95 Euro
magfix Metallplatten 2er Pack: 4,95 Euro
magfix Wireless Charging Magnethalterung Erweiterungsset: 39,95 Euro
magfix Magnethalterung KFZ Komplettset: 29,95 Euro
magfix Wireless Charging Magnethalterung KFZ Komplettset: 59,95 Euro

XLayer ist ein ausgewiesener Spezialist in den Bereichen mobiler Daten- und Energiespeicher. Mit einem breiten Portfolio von Speichermedien – von der Flash-Karte über den USB-Stick bis zur Blu-ray-Disc – bietet die Firma mit Sitz in Unterhaching eine große Auswahl an Möglichkeiten zur externen Datensicherung. Im Bereich der Powerbanks verfügt XLayer über eines der größten Sortimente überhaupt und bietet neben klassischen Lösungen vor allem auch Modelle für Spezialeinsätze – von der mobilen Motorrad- oder PKW-Starthilfe bis hin zu Outdoor-tauglichen Powerbanks und Produkten mit integrierten Solarzellen. Sämtliche XLayer Produkte werden in deutschen Testlaboren strengstens auf Sicherheit und Qualität geprüft.

Firmenkontakt
Software Partner GmbH
Marke: XLayer
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
+49 (0)89 / 444 89 79 – 0
+49 (0)89 / 444 89 79 – 29
info@software-partner.de
http://www.software-partner.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
xlayer@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Allgemein

Sparkling Test Performance: ZENEC Infotainer Z-E2060 for VW T5

Thorough test conducted by German Car & Hifi magazine (01/2019): ZENEC’s new multimedia system for the VW T5 Multivan and California awarded the „Highlight“ accolade.

Sparkling Test Performance: ZENEC Infotainer Z-E2060 for VW T5

ZENEC Z-E2060: Infotainer for VW T5 tested

The triumphal march of the vehicle-specific ZENEC E>GO Series continues. Specially developed for the VW T5 Multivan and California, the new Infotainer Z-E2060 is another really successful model in the product range of the Swiss multimedia specialist ZENEC. The German Car & HiFi trade magazine has now thoroughly tested the „Bulli Specialist“ in issue 01/2019. „A great entertainment solution for the VW T5“, is the enthusiastic verdict of the trade journalists, awarding the Z-E20160 the „Highlight“ accolade.

PERFECT FIT FOR VW T5 MULTIVAN
As regards vehicle integration the Z-E2060 has already convinced the testers right down the line. ZENEC’s new infotainer integrates not only perfectly in the instrument panel of the latest Bulli, but with its comprehensive features and functionality is also perfectly tailored to the VW T5 – including all electrical connections. „The CAN interface enables communication with the onboard vehicle electronics“, say the journalists of the multimedia device: „functions like steering wheel remote control, parking radar, and climate control are supported by the Z-E2060“.

MULTIMEDIA FOR EXPERTS
With a CD/DVD drive, two USB connections, and the HDMI port the Z-E2060 is optimally equipped with all the multimedia functions, according to the tech journalists. In addition there is the DAB+ tuner for „crystal clear noise-free reception“ of digital radio, as well as many sound tools; for example, the 10-band equalizer and finely adjustable time alignment. „In the test lab the Z-E2060 does not put a foot wrong“, is the verdict of the critical journalists. „Picture quality and sound are also impressive.“

OPTIMAL OPERATION, OPTIMAL PRICING
The journalists agree that the „new“ ZENEC will excite drivers of the Bulli – and not just because of the „attractive“ price. Also the ease of use leaves nothing to be desired for the Car & HiFi testers. „Thanks to the clear menus, hard keys and rotary knobs you soon have the wide range of functions of the Z-E2060 under control. The large 6.5-inch (16.5 cm) capacitive touchscreen is brilliant and reacts promptly at the touch of a finger.“

TWOFOLD NAVIGATION SOLUTION
The Z-E2060 is able to not only use multimedia, but can also be used as a navigation system – SmartLink makes that possible: „This is because the SmartLink function allows the screen content of the smartphone to be mirrored on the ZENEC“, explain the testers. „The apps, including navigation on the mobile phone, can then be controlled from the touchscreen of the ZENEC.“ This is done by simply connecting the Android phone to one of the two USB ports.
But even without SmartLink the ZENEC Infotainer can be upgraded to a navigation device extremely easily. „If you would rather have offline navigation integrated, simply order the Z-EMAP50 software at the same time to turn the ZENEC from a moniceiver into a full-function navitainer“, is the enthusiastic opinion of the testers.

SUMMARY WITH FLYING COLORS
According to the verdict of the tech journalists the Z-E2060 has „mastered the test course with flying colors“. „With the Z-E2060 ZENEC offers the full range of media, communications and navigation features for the popular Bulli VW T5“, states the summary of the well-respected tech journalists. The Z-E2060 is, according to the testers, „a great entertainment solution for the VW T5“.

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2018 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Allgemein

Was tun, wenn der Handy-Akku bei Kälte versagt? – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Direkt Versicherungen

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Was tun, wenn der Handy-Akku bei Kälte versagt? - Verbraucherfrage der Woche der ERGO Direkt Versicherungen

Bei kalten Temperaturen versagt oft der Handy-Akku.
Quelle: ERGO Group

Petra H. aus Koblenz:
Wenn es draußen sehr kalt ist, schaltet sich mein Handy ab, obwohl der Akku noch geladen ist. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

Dieter Sprott, Experte der ERGO Direkt Versicherungen:
In den meisten Smartphones werden heute Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akkus verbaut. Ihr Inneres besteht aus einer gelartigen Flüssigkeit, in der sich elektrisch geladene Teilchen, die Ionen, bewegen. Kälte sorgt dafür, dass das Gel zähflüssiger wird und verlangsamt damit die Beweglichkeit der Ionen. Folglich sinkt die elektrische Spannung und der Akku entlädt sich schneller. Fällt die Spannung unter drei Volt, schädigt das den Akku. Daher schaltet sich das Smartphone vorher ab. Gäbe es diesen Schutzmechanismus nicht, würde sich der Akku bei zu niedrigen Temperaturen chemisch zersetzen. Um Probleme zu verhindern, sollten Handybesitzer ihr Gerät bei Minusgraden möglichst warm halten. Dazu das Smartphone am besten nah am Körper tragen. Und auch wenn es schwer fällt: Bei kalter Witterung besser immer nur kurz telefonieren, chatten oder surfen und das Gerät ansonsten lieber wegstecken. Zusätzlich kann eine Gummihülle Schutz bieten. Wieder zurück im Warmen, das Handy nicht sofort ans Ladekabel stecken. Es ist schonender für den Akku zu warten, bis das Gerät wieder Zimmertemperatur erreicht hat.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.112

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Direktversicherung finden Sie unter www.ergodirekt.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO Direkt auf Facebook, Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn und besuchen Sie das ERGO Direkt Blog.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Direkt Versicherungen
ERGO Direkt Versicherungen sind mit 4,5 Millionen Kunden der meistgewählte deutsche Direktversicherer. Das Unternehmen ist auf einfache und leicht verständliche Produkte spezialisiert, die zum Standardbedarf von Privathaushalten gehören. Wichtige Produkte sind die Zahnzusatzversicherungen, die Sterbegeldversicherung, die Risikolebensversicherung sowie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Schlanke Prozesse und eine schnelle Verarbeitung ermöglichen günstige Prämien. Heute arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter am Standort Nürnberg/Fürth.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergodirekt.de

Firmenkontakt
ERGO Direkt Versicherungen
Tina Johanna Kunath
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2324
0211 477-3113
tina.kunath@ergo.de
http://www.ergodirekt.de

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo.direkt@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Allgemein

Multimedia Giant: ZENEC Infotainer Z-N956 with Huge Display

Equipped with 9″/22.9 cm High Definition touchscreen, the new ZENEC 2-DIN system provides maximum entertainment with the greatest possible ease of use

Multimedia Giant: ZENEC Infotainer Z-N956 with Huge Display

Z-N956: Infotainer with huge display

With the new 9″/22.9 cm HD display infotainer Z-N956, the Swiss multimedia specialist ZENEC has an absolute premium device in its product range: a multimedia system equipped with every refinement for anyone wanting maximum entertainment, maximum comfort, and maximum safety in their car.

RESPONSIVE 9″ HD DISPLAY
Highlight of the new ZENEC infotainer is the big capacitive 9″ / 22.9 cm touchscreen with a tough glass surface and a HD LCD-TFT display with 1280 x 720 pixels resolution. Whether you are looking at videos or maps in the navigation mode – the high definition screen impresses with its natural color rendering, detailed image presentation, high brightness level and large contrast range.

SAFE DRIVING BY EASE OF USE
Especially for infotainers with a large range of functions, the ease of use is an important quality aspect. The highly responsive capacitive touchscreen of the Z-N956 is operated by light swiping and tapping only. Intuitively controlled functions, the logical menu navigation, and the well laid out design with large touch buttons enable safe operation of the system while driving.

ENTERTAINMENT TO SATISFY THE HIGHEST DEMANDS
Ease of use and modern entertainment functions – that is what the new ZENEC 2-DIN infotainer stands for. The integrated DAB+ twin tuner offers digital radio reception with impressive sound quality. Uninterrupted reception is ensured by the DABDAB/DABFM Service Following function.
The Z-N956 has two USB ports that can be used for A/V playback and for connecting iPhones or Android smartphones. In addition a Bluetooth unit provides comfortable hands-free calling and music streaming via A2DP. Also convincing are the sophisticated audio functions of the Z-N956, incorporating a DSP chip with 5-channel time alignment, a 10-band graphic equalizer, as well as an active crossover with high and low-pass filters.

ANDROID AUTO SMARTPHONE INTEGRATION
The Z-N956 is Google Android Auto certified, integrating supported apps of Android smartphones for easiest access and control via device display: for example Google Maps, Spotify, Youtube or huge online music libraries. Upon connection of an Android smartphone, the apps appear on the display of the Z-N956, for most convenient control by touchscreen, or the Google voice command assistant.

NAVIGATE SAFELY – IN PASSENGER CARS AND MOTORHOMES
For the Z-N956 two navigation packages are available that expand the infotainer for specific purposes: the Z-EMAP56 for cars, and the Z-EMAP56-MH suited for motorhomes. Both navigation packages contain digital maps for 47 European countries with 6.5 million Premium POIs. The map data can be updated for 3 years free of charge.
In the case of Z-EMAP56-MH important special functions for motorhomes are provided, such as preconfigured vehicle profiles, the input of vehicle parameters, and a comprehensive camping and motorhome stopover sites database. Of interest for use in motorhomes is the feature whereby up to three rear-view cameras can be connected to the Z-N956 – controlled directly via the CAM soft key. In addition, the Z-N956 can transmit audio signals to external Bluetooth speakers and headphones so that you can also enjoy your music outside your motorhome.

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2018 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Allgemein

Glanzleistung: ZENECs Infotainer Z-E2060 für VW T5 im Test

Von der Zeitschrift Car & HiFi (01/2019) auf Herz und Nieren geprüft: ZENECs neues Multimediasystem für den VW T5 Multivan und California wird als „Highlight“ ausgezeichnet.

Glanzleistung: ZENECs Infotainer Z-E2060 für VW T5 im Test

ZENEC Z-E2060: Infotainer für VW T5 getestet

Der Siegeszug der fahrzeugspezifischen ZENEC E>GO Reihe geht weiter: Auch mit dem neuen Infotainer Z-E2060, speziell entwickelt für den VW T5 Multivan und California, hat der Schweizer Multimediaspezialist ein echtes Erfolgsmodell im Programm. Die Zeitschrift Car & HiFi hat den „Bulli-Spezialisten“ jetzt in Heft 01/2019 gründlich getestet. „Eine tolle Infotainment-Lösung für den VW T5“, urteilen die Fachjournalisten begeistert und zeichnen den Z-E2060 mit dem Prädikat „Highlight“ aus.

PASSGENAU FÜR DEN VW T5 MULTIVAN
Bereits in punkto Fahrzeugintegration überzeugt der Z-E2060 die Tester auf ganzer Linie. ZENECs neuer Infotainer integriert sich nicht nur passgenau ins Armaturenbrett des modernen Bullis, sondern ist mit seiner umfangreichen Ausstattung und Funktionalität auch perfekt auf den VW T5 zugeschnitten – inklusive aller elektrischen Anschlüsse. „Dank des CAN-Interfaces funktioniert die Kommunikation mit der Bordelektronik“, attestieren die Journalisten dem Multimediagerät, „Funktionen wie Lenkradfernbedienung, Parkradar oder Klimasteuerung werden vom Z-E2060 unterstützt.“

MULTIMEDIA FÜR EXPERTEN
Mit CD/DVD-Laufwerk, zwei USB-Anschlüssen und dem HDMI-Port ist das Z-E2060, so die Fachjournalisten, optimal mit allen Multimediafunktionen ausgestattet. Dazu kommen der DAB+ Tuner für einen „glasklaren, rauschfreien Empfang“ von Digitalradio sowie zahlreiche Klangtools, beispielsweise 10-Band Equalizer oder eine fein justierbare Laufzeitkorrektur. „Messtechnisch lässt sich der Z-E2060 nichts zuschulden kommen“, urteilen die kritischen Journalisten. „Bildqualität und Klang sind überzeugend.“

OPTIMALES HANDLING, OPTIMALE PREISGESTALTUNG
Die Fachjournalisten sind sich einig, dass ZENECs „Neuer“ die Bulli-Fahrer begeistern wird – nicht nur aufgrund des „günstigen“ Preises von 599 Euro. Auch der Bedienkomfort lässt für die Car & HiFi Tester keine Wünsche offen. „Dank übersichtlicher Menüs, den Hardkeys und den Drehreglern hat man die Funktionsvielfalt des Z-E2060 schnell im Griff. Der große kapazitive 6,5 Zoll (16,5 cm) Touchscreen mit brillanter Darstellung reagiert prompt und zuverlässig auf jeden Fingertipp.“

ZWEIFACHE NAVI-LÖSUNG
Doch der Z-E2060 kann nicht nur Multimedia, sondern lässt sich auch als Navigationssystem nutzten – Smartlink macht es möglich: „Dank der Smartlink-Funktion kann der Bildschirminhalt von Android Smartphones auf den ZENEC gespiegelt werden“, erklären die Tester. „Die Apps, also auch die Navigation auf dem Handy, können dann über den Touchscreen des ZENECs gesteuert werden.“ Dafür wird das Android-Telefon einfach über einen der beiden USB-Ports angeschlossen.
Aber auch ohne Smartlink lässt sich der ZENEC Infotainer extrem günstig zum Navigationsgerät aufrüsten. „Wer lieber eine Offline-Navigation integriert haben möchte, bestellt einfach die Software Z-EMAP50 (139 Euro) dazu, und der ZENEC wird vom Moniceiver zum vollwertigen Navitainer“, urteilen die Tester begeistert. Für ca. 750 Euro hat nun der Bulli-Fahrer ein perfekt integriertes Navigationsgerät in seinem Fahrzeug.

FAZIT: MIT BRAVOUR
Laut Urteil der Fachjournalisten hat der Z-E2060 den „Testparcours mit Bravour gemeistert“.
„Mit dem ZENEC Z-E2060 bietet ZENEC das volle Medien-, Kommunikations- und Navigationsprogramm für den beliebten Bulli VW T5“, lautet das Fazit der renommierten Fachjournalisten. Der Z-E2060 ist, so die Tester, ein echtes Highlight, „eine tolle Infotainment-Lösung für den VW T5“.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Allgemein

Multimedia-Gigant: ZENECs Infotainer Z-N956 mit Riesendisplay

Ausgestattet mit 9″/22,9 cm High Definition Touchscreen sorgt ZENECs neues 2-DIN System für maximales Entertainment – mit größtmöglichem Bedienkomfort

Multimedia-Gigant: ZENECs Infotainer Z-N956 mit Riesendisplay

Z-N956: Infotainer mit Riesendisplay

Mit dem neuen 9″/22,9 cm HD Display Infotainer Z-N956 (UVP 799 Euro) hat der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC ein absolutes Premium-Gerät im Programm – ein mit allen Raffinessen ausgestattetes Multimediasystem für alle, die maximales Entertainment, maximalen Komfort und maximale Sicherheit in ihrem Fahrzeug wollen.

REAKTIONSSCHNELLES RIESENDISPLAY
Highlight des neuen ZENEC Infotainers ist der große kapazitive 9″ / 22,9 cm TFT LCD Touchscreen mit robuster Glasoberfläche und einer hohen Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Ob man Videos oder Karten im Navimodus betrachtet – das High Definition Display begeistert mit natürlicher Farbwiedergabe, detailierter Bilddarstellung, hoher Leuchtkraft und großem Kontrastumfang.

BEDIENKOMFORT FÜR MEHR SICHERHEIT
Gerade bei Infotainern mit großem Funktionsumfang ist die einfache Bedienbarkeit ein wichtiges Thema. Der reaktionsschnelle kapazitive Touchscreen des Z-N956 lässt sich mit leichten Berührungen steuern. Intuitiv bedienbare Funktionen, die logische Menüführung und das übersichtliche Design mit den großen Touchbuttons ermöglichen eine sichere Bedienung des Systems während der Fahrt.

ENTERTAINMENT FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE
Bedienkomfort und moderne Entertainmentfunktionen – dafür steht der neue ZENEC 2-DIN Infotainer. Der integrierte DAB+ Twin Tuner bietet digitalen Radioempfang mit beeindruckender Soundqualität. Für einen unterbrechungsfreien Empfang sorgt die DABDAB/DABFM Service Following Funktion.
Der Z-N956 verfügt über zwei USB-Ports, die zur A/V Wiedergabe und zum Anschluss von iPhones oder Android Smartphones genutzt werden können. Dazu kommt eine Bluetooth Einheit für bequemes Freisprechen und Musikstreaming via A2DP. Überzeugend sind auch die anspruchsvollen Audiofunktionen des Z-N956: ein DSP Chip mit 5-Kanal Laufzeitkorrektur, ein graphischer 10-Band Equalizer sowie eine Aktivweiche mit Hoch- und Tiefpassfiltern.

GUTE FAHRT MIT ANDROID AUTO
Der Z-N956 ist Google Android Auto zertifiziert, daher kann man auch im Fahrzeug auf kompatible Apps und Online-Dienste von Android Smartphones zugreifen, zum Beispiel auf Google Maps oder die riesigen Online-Musikbibliotheken. Die Apps werden automatisch auf dem Display des Z-N956 eingeblendet und lassen sich bequem via Touchscreen oder per Sprachbefehl über den Google Sprachassistenten steuern.

SICHER NAVIGIEREN – AUCH IM REISEMOBIL
Für den Z-N956 sind zwei Navipakete lieferbar, die den Infotainer zielgerichtet ergänzen: Z-EMAP56 für PKWs (UVP: 129 Euro) und Z-EMAP56-MH speziell für Reisemobile (UVP: 199 Euro). Beide Navipakete enthalten digitale Karten für 47 europäische Länder mit 6,5 Millionen Premium Sonderzielen – die Kartendaten können 3 Jahre kostenfrei aktualisiert werden.
Dazu kommen bei Z-EMAP56-MH wichtige Reisemobil-Sonderfunktionen, zum Beispiel vorkonfigurierte Fahrzeugprofile, die Eingabe von Fahrzeugparametern sowie eine umfangreiche Stell- und Campingplatzdatei. Interessant für den Einsatz im Wohnmobil: An den Z-N956 lassen sich bis zu drei Rückfahrkameras anschließen und direkt über die CAM Sensortaste steuern. Der Z-N956 kann Audiosignale an externe Bluetooth Lautsprecher übertragen, so dass man Musik auch außerhalb des Reisemobils genießen kann.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Allgemein

OnePlus und McLaren definieren mit der OnePlus 6T McLaren Edition Geschwindigkeit neu

Das globale Mobiltechnologie-Unternehmen OnePlus und McLaren, Racing- und Technologiemarke und Hersteller von Luxus-Hochleistungs-Sportwagen und Supercars, haben heute die superschnelle und ultra-leistungsfähige OnePlus 6T McLaren Edition vorgestellt. Das neue Gerät markiert den Beginn einer langfristigen Partnerschaft, die eine gemeinsame Leidenschaft für Geschwindigkeit zelebriert und in der die ähnlichen Markenphilosophien zusammenkommen – die gemeinsamen Visionen von OnePlus und McLaren „Never Settle“ und „Fearlessly Forward“.

„Die OnePlus 6T McLaren Edition ist atemberaubend. Mit exakter Präzision und neuer Technologie, die wir noch nie zuvor eingesetzt haben, ist es unser schnellstes und fortschrittlichstes Gerät – der Inbegriff von Handwerkskunst“, sagte OnePlus CEO Pete Lau. „Es ist der Beginn einer aufregenden Partnerschaft mit McLaren, die ein Gefühl von unglaublicher Geschwindigkeit und Leistung vermittelt.“

Geschwindigkeit trifft Speed
Die OnePlus 6T McLaren Edition ist eine Kombination aus Geschwindigkeit, Technologie und Schönheit. Inspiriert von dem Wunsch, bestehende Standards stets in Frage zu stellen, haben OnePlus und McLaren komplexes Design in einer leistungsstarken und vielseitigen Erfahrung umgesetzt.

Unübertroffene Geschwindigkeit ist das Herzstück der OnePlus 6T McLaren Edition. Die neue Technologie umfasst Warp Charge 30, den neuen Ladestandard von OnePlus. Warp Charge 30 sorgt für ein neues Auflade-Niveau und lässt niemanden mehr warten: die Leistung, die für einen ganzen Tag benötigt wird, in einem nur 20-minütigen Aufladevorgang. Dank des neuen Ladegeräts und des Akku-Designs sowie eines fein abgestimmten Energiemanagementsystems fließt die Energie zum Smartphone, ohne langsamer zu werden, selbst wenn das Gerät verwendet wird, und ohne dass übermäßige Wärme entsteht.

Geballte Leistung für Multitasking: sei es High-End-Gaming, Filmen in 4K bei 60 Bildern pro Sekunde, Fotobearbeitung unterwegs oder schnelles Wechseln zwischen Apps: Die OnePlus 6T McLaren Edition wird nicht langsamer, da sie über den leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 845 und über 10 GB RAM verfügt.

Für Geschwindigkeit entwickelt
Die für McLaren typische Farbe Papaya Orange verläuft rund um die untere Kante des Geräts, bevor sie ins Schwarze übergeht. Das Muster unter der Glasrückseite des Telefons basiert auf dem bahnbrechenden Carbon Fibre von McLaren, der Technologie, die das Herzstück aller McLaren-Autos seit 1981 ist. Damals wurde die Technologie in das Formel 1-Autodesign eingeführt, bevor sie 1993 in die McLaren Straßenwägen integriert wurde. Helle Streifen umrahmen das McLaren-Logo, die rasch aufleuchten und dann wieder verschwinden. Das Warp Charge 30-Netzteil enthält ein Kabel in Papaya Orange.

OnePlus und McLaren haben das Unboxing-Erlebnis mit dem Gerät auf ein neues Niveau gehoben. Das McLaren-Logo, die ikonische Speedmark, liegt der Box bei und besteht aus dem F1 AA Grade Carbon Fiber – dem gleichen Material, das im McLaren MCL33 2018 Formel 1-Auto verwendet wird. Bei der Herstellung der Speedmarks wurden über sechs Formel 1-Autos aus Carbon Fiber verwendet.

Dem Gerät liegt ein Buch über die Geschichte beider Unternehmen bei und auf der OnePlus 6T McLaren Edition können die Nutzer die exklusiven Software-Animationen genießen, die auf den einzigartigen Stil und die Geschichte von McLaren abgestimmt sind.

„Die OnePlus 6T McLaren Edition beruht auf einer besonderen Zusammenarbeit zwischen McLaren und OnePlus“, sagte Zak Brown, CEO von McLaren Racing. „Das Endprodukt ist ein Gerät mit noch nie dagewesener Leistung. Wir danken unseren Partnern von OnePlus dafür, dass sie unsere Seele genau erfasst haben und unübertroffene Leistung und Geschwindigkeit in das neue Flaggschiff bringen.“

Das Gerät wird ab dem 13. Dezember in Westeuropa und Nordamerika und kurz darauf auch in Indien, China und Skandinavien verfügbar sein. Die OnePlus 6T McLaren Edition ist für 699 Euro erhältlich.

OnePlus ist ein global agierender Anbieter von Mobiltechnologie, der konventionelle Technologiekonzepte in Frage stellt. Der Leitgedanke von OnePlus lautet „Never Settle“ – daran orientiert sich das Unternehmen konsequent bei der Entwicklung neuer leistungsfähiger Highend-Geräte mit einem einzigartigen Design. Der Erfolg von OnePlus basiert in großen Teilen auf dem engen Zusammenschluss mit der Anwender-Community und Fans, die wertvollen Input für neue Entwicklungen liefern.

Kontakt
OnePlus
Barbara Mieth
Sternstraße 12
80538 München
08921187137
barbara.mieth@oneplus.com
http://oneplus.com

Allgemein

StarMoney-App neu mit Fingerprint-Authentifizierung

Update für mobile Banking-Anwendung

StarMoney-App neu mit Fingerprint-Authentifizierung

Hamburg, 04. Dezember. Touch and Go: Ab sofort haben Nutzer der StarMoney-App die Möglichkeit, Die Banking-Anwendung auf ihrem Smartphone oder Tablet per Fingerabdruck zu entsperren. Die neuste Version 3.8.0 von StarMoney erlaubt auf Android-Devices über die biometrische Authentifizierung Zugriff auf die Anwendung. User können mit der Fingerprint-Funktion ihre Kontodetails so noch komfortabler und sicherer abrufen. Mit der StarMoney-App prüfen Anwender ihre Kontostände, führen mobil Überweisungen aus oder archivieren Finanzstatus, Geldeingänge und Abbuchungen. Grafische Auswertungen visualisieren außerdem die Zahlungsströme.

Zusätzlicher Komfort für Abonnenten der StarMoney Flat
Im Rahmen des StarMoney Flat-Modells stehen Nutzern weitere Mehrwertfunktionen innerhalb der App zur Verfügung. Dazu gehört die Foto-Überweisung, mit der Rechnungen bequem per Smartphone oder Tablet eingescannt und direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt bezahlt werden können. Beim Scannen der Rechnung erfasst StarMoney Kontonummern sowie sonstige überweisungsrelevante Daten und überträgt diese automatisch in ein Überweisungsformular.

Innerhalb des jederzeit monatlich kündbaren Flat-Modells verwenden Nutzer StarMoney plattformübergreifend, vom PC, über Android und iOS bis hin zum Mac – stets in der aktuellsten Version. Die Nutzung jedes Produktes zur selben Zeit ist jeweils auf bis zu fünf separaten Geräten möglich. Dank der Synchronisationsmöglichkeit halten Abonnenten der StarMoney Flat ihre Daten immer auf dem aktuellen Stand und haben somit stets den vollständigen Überblick über ihre Finanzen. Die Kosten für die StarMoney Flat betragen 5,49 Euro im Monat.

Weitere Informationen zu StarMoney sowie den Themen Banking, Payment, Fintech und Digitalisierung finden Sie auch in unserem Star Finanz Blog.

Über Star Finanz:
Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als zwanzig Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit rund 200 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe, StarMoney für Mac und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. StarMoney für Privatanwender ist über die StarMoney Flat auf iPhone und iPad, Android-Smartphone und Android-Tablet, iOS, Windows PC sowie dem Mac durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS. Zum Portfolio zählt seit neuestem auch das Finanzcockpit, eine High-Business-App, speziell auf die Bedürfnisse von Firmenkunden zugeschnitten.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassen-Finanzgruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 24 Millionen Mal (Stand: August 2018) in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen-Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Weiterführende Links:
Star Finanz Blog: https://blog.starfinanz.de/
Twitter: www.twitter.com/starfinanz
YouTube: www.youtube.com/starfinanz
Xing: https://www.xing.com/companies/starfinanzgmbh
LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/star-finanz-gmbh

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Dynamic Pricing: Was steckt dahinter? – Verbraucherinformation der ERGO Direkt Versicherungen

Preisschwankungen beim Onlineshopping verstehen und Geld sparen

Dynamic Pricing: Was steckt dahinter? - Verbraucherinformation der ERGO Direkt Versicherungen

Auch das Endgerät kann sich auf Online-Preise auswirken.
Quelle: ERGO Group

465,70 Euro gaben die Deutschen 2017 im Durchschnitt für Weihnachtsgeschenke aus – eine stolze Summe. Da freut sich, wer online ein günstiges Angebot entdeckt. Doch was morgens günstig war, kann abends wieder teurer sein. Bei vielen Onlineshops gibt es nämlich erhebliche Preisschwankungen. Dahinter steckt das sogenannte „Dynamic Pricing“. Was das bedeutet und wie Onlineshopper Geld sparen können, weiß Dieter Sprott, Experte der ERGO Direkt Versicherungen.

Was ist „Dynamic Pricing?“

Schwankende Preise in Onlineshops sind inzwischen Normalität. Kostete das neue Smartphone am Vortag noch 580 Euro, zeigt das Preisschild heute 650 Euro an – sehr zum Ärger der potentiellen Käufer. Aber nicht nur bei Elektronik müssen Verbraucher mit unterschiedlichen Preisen rechnen. Auch Mode-Shops, Autoteilehändler oder Baumärkte passen ihre Preise im Tagesverlauf immer wieder an. Dahinter steckt das sogenannte „Dynamic Pricing“ – wörtlich übersetzt „dynamische Preisgestaltung“. „Dabei sorgen Algorithmen dafür, dass die Kunden unterschiedliche Preise vorfinden. Und das laut einer Studie des Softwareunternehmens Minderest bis zu hundertmal am Tag. Entscheidend für den Preis sind dabei vor allem Tageszeit und Wochentag“, weiß Dieter Sprott. Aber auch andere Faktoren haben Einfluss, zum Beispiel das persönliche Surfverhalten. Denn mithilfe von Cookies können Onlineshops nachvollziehen, wie oft sich ein Kunde ein Produkt ansieht. Zusätzlich verfolgen sie, wie viele andere Personen das Angebot anklicken beziehungsweise es gerade kaufen oder gekauft haben. An diese Daten passt sich dann der aktuelle Preis an. Dabei gilt: Je größer die Nachfrage, desto höher der Preis. Aber auch Jahreszeit, Wohnort und das verwendete Endgerät können für die Preis-Algorithmen eine Rolle spielen. „Welches konkrete Muster Onlineshops verwenden, unterscheidet sich von Fall zu Fall“, erläutert Sprott.

Schutz vor Kontrolle

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Preise über einen längeren Zeitraum und zu unterschiedlichen Tageszeiten zu beobachten. Dafür am besten über das Browsermenü ein privates Fenster oder den Inkognito-Modus öffnen. So speichert der Browser weder Cookies noch Verlauf und ermöglicht damit ein privates Surfen. Onlineshops haben dann keinen Einblick in das Nutzerverhalten des Käufers. Das heißt konkret: Sie sehen beispielsweise nicht, von welcher Website aus er auf die Seite gelangt ist oder welche Seiten er besonders häufig anklickt. Zusätzlich sollten Internetnutzer regelmäßig alle Cookies löschen. Dies können sie in den jeweiligen Browsereinstellungen tun. Eine Alternative: Unterschiedliche Browser für die Preisbeobachtung nutzen. Außerdem hilfreich: Besser nicht eingeloggt im Onlineshop stöbern, sondern so spät wie möglich anmelden. Denn durch das Benutzerkonto erfahren die Anbieter genauere Details über die Vorlieben der Kunden und können so Preise und Produktanzeige anpassen. Wer beispielsweise schon häufiger teure Produkte gekauft hat, bekommt solche auch vorrangig angeboten. Rückschlüsse auf den Nutzer können Anbieter auch mithilfe der IP-Adresse ziehen. „Sie verrät, in welcher Region sich der Käufer befindet“, so der Experte. Wer aus einer als wohlhabend eingestuften Gegend kommt, muss dann unter Umständen mit einem höheren Preis rechnen. Abhilfe schafft eine VPN-Verbindung, die die IP-Adresse verbirgt. Hierfür stehen eine Reihe kostenloser sowie kostenpflichtiger Programme verschiedener Anbieter zur Verfügung. Das „virtuelle private Netzwerk“ übermittelt die Daten verschlüsselt. „Die eigene IP-Adresse wird durch eine andere ersetzt. Dadurch ist der Nutzer von außen nicht erkennbar“, erklärt der ERGO Direkt Experte.

Es kommt auch aufs Gerät an

Unter Umständen wirkt sich auch das Gerät, das der Kunde zum Onlineshoppen nutzt, auf die Preisgestaltung aus. So sind die Preise für Smartphone- oder Tablet-Nutzer häufig besonders hoch oder die teuren Produkte erscheinen in der Ergebnisliste sehr weit oben. „Da das Display kleiner ist, sind auf einer Seite weniger Angebote zu sehen. Langes Scrollen empfinden viele Käufer als mühsam und klicken deshalb schnell auf einen – eher teuren – Artikel am Listenanfang“, erklärt Sprott. „Vor allem größere Anschaffungen daher lieber über PC oder Laptop tätigen“, so seine Empfehlung. Auch Besitzer von Apple-Produkten sollten vorsichtig sein: Auf iPhone, iPad oder Macs sind Produkte manchmal bis zu zehn Euro teurer. Das beruht auf der Annahme, dass Apple-Nutzer über ein höheres Einkommen verfügen und damit kaufkräftiger sind. Diesen Algorithmus können sie umgehen, wenn sie über den „User-Agent“ in den Browsereinstellungen ändern, als was sich das Gerät gegenüber einer Website ausgeben soll.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.673

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Direktversicherung finden Sie unter www.ergodirekt.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO Direkt auf Facebook, Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn und besuchen Sie das ERGO Direkt Blog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Direkt Versicherungen
ERGO Direkt Versicherungen sind mit 4,5 Millionen Kunden der meistgewählte deutsche Direktversicherer. Das Unternehmen ist auf einfache und leicht verständliche Produkte spezialisiert, die zum Standardbedarf von Privathaushalten gehören. Wichtige Produkte sind die Zahnzusatzversicherungen, die Sterbegeldversicherung, die Risikolebensversicherung sowie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Schlanke Prozesse und eine schnelle Verarbeitung ermöglichen günstige Prämien. Heute arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter am Standort Nürnberg/Fürth.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergodirekt.de

Firmenkontakt
ERGO Direkt Versicherungen
Tina Johanna Kunath
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2324
0211 477-3113
tina.kunath@ergo.de
http://www.ergodirekt.de

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo.direkt@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de