Tag Archives: sommer

Allgemein

Der Frühling kann kommen!

Mit den neuen farbenfrohen Editions Red Bull Orange und Red Bull Purple

Der Frühling kann kommen!

Red Bull Orange Edition 2018

Der Winter ist nass, kalt und grau? Von wegen! Red Bull vertreibt den Winter-Blues und weckt mit den farbenfrohen Red Bull Editions die Frühlingsgefühle. Mit den zwei neuen Geschmacksrichtungen Orange/Kumquat (Red Bull Orange Edition) und Acai (Red Bull Purple Edition) stehen schon jetzt alle Zeichen auf Frühling. Seit Januar 2018 sind die neuen Red Bull Editions im deutschen Handel, in der Gastronomie und an den Tankstellen erhältlich.

Vielfältiger Geschmack. Die Wirkung von Red Bull.
Wir lassen den Winter hinter uns und läuten mit den neuen, frisch-fruchtigen Geschmackserlebnissen den Frühling ein. Zur Red Bull Yellow Edition (Tropical), Blue (Heidelbeere), Green (Kiwi-Apfel), Ruby (Pink Grapefruit) gesellen sich nun die Red Bull Orange Edition und die Red Bull Purple Edition. Der exotische Zitrusgeschmack von Orange und Kumquat oder der beerige Geschmack der Superfrucht Acai, in Kombination mit den bewährten Eigenschaften des Red Bull Energydrinks, beleben Körper und Geist – getreu dem Motto: Red Bull verleiht Flüüügel.

Die Red Bull Orange Edition sowie die Red Bull Purple Edition sind seit Anfang Januar, in der 250ml Dose deutschlandweit im Handel, in der Gastronomie und an Tankstellen erhältlich.

Agentur

Firmenkontakt
Red Bull
Anja Bertrams
Orleansstraße 43
81667 München
08924205135
bertrams@citybeam.de
http://www.redbull.de/editions

Pressekontakt
citybeamKommunikation
Anja Bertrams
Orleansstraße 43
81667 München
08924205135
bertrams@citybeam.de
http://www.redbull.de/editions

Allgemein

Bunter Stadtbalkon mit Kräutern und Blühpflanzen

Bunter Stadtbalkon mit Kräutern und Blühpflanzen

(Mynewsdesk) Kräuter auf dem Balkon selbst frischzuhalten ist wirklich einfach. Und auch ein blühender Sommerbalkon ist schnell gestaltet. Mit dem neuen Balkonkasten BALCONISSIMA mit Docht-Bewässerung sind die Pflanzen lange und optimal mit Wasser versorgt.

Das Prinzip ist total praktisch: Nach dem Kauf der Pflanzen den mitgelieferten Dochtspieß von unten in den Kulturtopf stecken, diesen in das Gefäß setzen, gießen und schon sind die Kräuter und Blühpflanzen perfekt mit Wasser versorgt und halten länger frisch. Auch an heißen Sommertagen hat man schöne und frische Pflanzen, da sie über das Wasserreservoir zuverlässig Feuchtigkeit bekommen. Ein Blick auf den Wasserstandsanzeiger genügt und man sieht, ob wieder Zeit zu gießen ist.

Der im Set integrierte Balkonkastenhalter sorgt für sicheren Halt und kann mit wenigen Handgriffen an das Balkongeländer angebracht werden. So kann in kurzer Zeit der eigene Stadtbalkon in einen blühenden und duftenden Garten verwandelt werden. Auch das Austauschen der Pflanzen ist schnell und einfach jederzeit möglich. Ist beim italienischen Abend mit Freunden das Basilikum verbraucht, kann man einfach den Docht in einen neuen Kulturtopf stecken und wieder in das Gefäß einsetzen. Oder doch lieber bunte Sommerpflanzen? Kein Problem, die Pflanzen können einfach ausgetauscht werden, das zeitintensive Einpflanzen entfällt komplett. Gleichzeitig bleiben Balkon und Hände sauber. Von Blühpflanzen bis hin zu Kräutern – der Auswahl für den eigenen Balkongarten sind keine Grenzen gesetzt.

BALCONISSIMA Color ist in den Farben weiß, schiefergrau und limettengrün als „All-in-One Set“ mit Pflanzgefäß, -einsatz, Wasserstandsanzeiger, Balkonkastenhalter und drei Dochtspießen erhältlich und passt perfekt zu den Kräuterwürfeln CUBE 14 und CUBE 16 in den entsprechenden Farben.

Maße (B x T x H): 40 x 14 x 14 cm; 1 Liter Wasserreservoir; Preis: 19,99 € (UVP)

————————————————————————————

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@lechuza.com und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im LECHUZA

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3ibwtm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/bunter-stadtbalkon-mit-kraeutern-und-bluehpflanzen-93061

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und damit einer der größten deutschen Spielzeugproduzenten. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel. Die Brandstätter Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 4.400 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
LECHUZA
Stefanie Kaufhold
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@lechuza.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/bunter-stadtbalkon-mit-kraeutern-und-bluehpflanzen-93061

Pressekontakt
LECHUZA
Stefanie Kaufhold
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@lechuza.com
http://shortpr.com/3ibwtm

Allgemein

Die Ford-Fiesta-Saison geht jetzt erst richtig los

Neue Generation des Bestsellers in sieben Varianten bei den Ford Partnern Hochstift

Die Ford-Fiesta-Saison geht jetzt erst richtig los

Der neue Ford Fiesta fährt seit Juli auf unseren Straßen und hat sich seither prächtig eingeführt. Lob von der Autopresse und von begeisterten Fahrern, beste Noten im NCAP-Crashtest und jüngst auch ein „Spritspar-Rekord“ mit 2,3 Litern auf 100 Kilometern: So macht „der Neue“ von sich reden. Klar, dass bei den Ford Partnern vor Ort immer mehr Anmeldungen zur Probefahrt eingehen. In der Region Hochstift sind gleich sieben Ford-Autohäuser auf den Fiesta-Boom eingestellt. Zu finden sind sie unter www.fordpartner-hochstift.de

Der Sommer ist vorbei, aber die Ford Fiesta-Saison geht jetzt erst so richtig los: Denn in der achten Generation wird der Bestseller in einer besonderen Varianten-Vielfalt angeboten, die nach und nach bei den Ford Partnern eintrifft. Vom Start weg wird der beliebte Kleinwagen in den Versionen „Trend“, „Cool & Connect“ sowie „Titanium“ angeboten. Ganz frisch auf dem Markt sind jetzt zusätzlich eine edle „Vignale“-Variante und die sportliche „ST-Line“. Für einige Fiesta-Fans soll das Beste aber erst noch kommen: Im Jahr 2018 erwarten uns der kleine Crossover Ford Fiesta „Active“ und der Hochleistungssportler Ford Fiesta ST.

Vielfalt zeichnet auch die Ford Partner im Hochstift aus: Die Unternehmen Bodach, Kleine, Menger, Sommer, Humborg, Heine und Varnholt sind namhafte Vertragshändler und agieren jeweils selbstständig in der Region zwischen Paderborn und Höxter, zwischen Steinheim und Warburg. An insgesamt neun Standorten pflegen sie ihren Kundenstamm mit Neu- und Gebrauchtfahrzeugen von Ford sowie ganz persönlichem Service. Gemeinsam ist Ihnen die Markenwelt von Ford samt zahlreicher Hersteller-Angebote, die sie online unter www.fordpartner-hochstift.de zusammengefasst haben. Als Informationsplattform und zur Kontaktaufnahme ist die Seite bereits seit drei Jahren erfolgreich in Betrieb.

Beim neuen Ford Fiesta kann der Kunde somit auf erfahrene Ford Partner zählen, die ihm bei der individuellen Konfigurierung des neuen „Lieblingsstücks“ zur Seite stehen. Welcher Ausstattungsumfang passt? Welche Assistenztechnologien sind für den Fahrer am sinnvollsten? In der persönlichen Beratung beim Neuwagenkauf werden diese Fragen ausführlich geklärt. Noch anschaulicher wird es, wenn man in das Fahrzeug einsteigt und am eigenen Leib „erfährt“, dass viele Merkmale des neuen Ford Fiesta in seiner Klasse außergewöhnlich sind: Vom Park-Assistenten über das smarte Fernlicht bis hin zum B&O PLAY Sound-System bietet dieses Modell Features für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,1 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 107 g/km (kombiniert).

Die Ford Vertragshändler Bodach, Heine, Humborg, Kleine, Menger, Sommer und Varnholt haben in einer gemeinsamen Aktion eine neue Internet-Plattform geschaffen, um ihren Kunden noch besseren Service bieten zu können. Auf www.fordpartner-hochstift.de präsentieren die Fordpartner nicht nur die neuesten Angebote des Herstellers auf einen Blick. Auch bequeme Navigations- und Kontaktfunktionen zu den Autohäusern vor Ort sind nur einen Klick entfernt. Die insgesamt neun Autohäuser befinden sich alle in der westfälischen Region Hochstift. So sind die Anbieter neuester Ford-Modelle zwischen Höxter und Paderborn immer ganz in der Nähe des Kunden.

Kontakt
Franz Kleine Automobile GmbH & Co. KG
Stephan Kleine
Rathenaustr. 79-83
33102 Paderborn
05251-208125
05251-208188
info@fordpartner-hochstift.de
http://www.fordpartner-hochstift.de

Allgemein

Sommerlicher Wärmeschutz

Mit UNIKA Kalksandstein immer ein behagliches Wohnklima

Sommerlicher Wärmeschutz

Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein federt Temperaturspitzen ab. (Bildquelle: UNIKA)

Beim Thema Wärmeschutz denkt man zuerst an die kalten Wintermonate. Dabei muss der Wärmeschutz auch im Sommer funktionieren, um bei großer Hitze für ein angenehmes Raumklima zu sorgen.

Sommerlicher Wärmeschutz ist von einer Reihe von Faktoren abhängig. Dazu zählen neben dem Außenklima und der Sonneneinstrahlung auch konstruktive Aspekte, wie Größe, Orientierung und Neigung von Fensterflächen, der g-Wert der Verglasung, das Lüftungsverhalten und natürlich der Wärmeschutz der Außenhülle. Eine weitere wesentliche Rolle spielt die Wärmespeicherfähigkeit der Außen- und Innenwände. Viele dieser Faktoren lassen sich bereits in der Planungsphase berücksichtigen, um für ein angenehmes Sommerklima im Gebäude zu sorgen.

Gerade Räume, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, heizen sich im Sommer ziemlich schnell auf. Dies trifft vor allem auf Räume mit großen süd- bis westorientierten Fenstern ohne Verschattung und mit nur geringen Speichermassen zu. Deshalb ist eine der wichtigsten Maßnahmen der regulierende Schutz dieser Räume vor direkter Sonneneinstrahlung. Bei großzügigen Verglasungen sollte ein effektiver außenliegender Sonnenschutz vorgesehen werden.

Ein weiterer entscheidender Aspekt ist die Speicherfähigkeit der verwendeten Baustoffe. Hier bietet die UNIKA Kalksandstein-Funktionswand mit außenliegender Wärmedämmung deutliche Vorteile. Dank der hohen Rohdichte verfügen Wände aus UNIKA Kalksandstein über eine sehr gute Speichermasse. Sie puffert im Sommer die Aufheizung der Räume ab. So kommt es aufgrund der viel größeren Speichermasse in Gebäuden in Massivbauweise zu deutlich weniger unangenehmen Überhitzungen als in vergleichbaren Leichtbauten. Zusätzlich unterstützen auch Innenwände aus Kalksandsteinen diesen Effekt, indem sie dank ihrer höheren Speichermasse Temperaturspitzen abfedern. Leichte Innenbauteile wie Trockenbauwände sowie innengedämmte Bauteile sind für die Zwischenspeicherung von Temperaturspitzen nicht geeignet. Denn während Trocken- oder Leichtbaukonstruktionen erst gar nicht die notwendige Masse aufweisen, wird bei innengedämmten Bauteilen die Wärmespeicherfähigkeit des Bauteils durch die Innendämmung vom Raum abgekoppelt.

Mit Blick auf den sommerlichen Wärmeschutz bietet die Massivbauweise mit schweren Wänden (RDK 1,8) aus UNIKA Kalksandstein eine ideale Basis für ein angenehmes Raumklima auch bei sommerlichen Temperaturen. In Verbindung mit einer sinnvollen Gebäudeausrichtung sind dies wesentliche Aspekte des sommerlichen Wärmeschutzes, die bereits in der Planungsphase eines Bauwerks entschieden werden müssen. Denn die für das Zwischenspeichern von Temperaturspitzen notwendige Speichermasse lässt sich im Gegensatz zum außenliegenden Sonnenschutz nicht nachrüsten.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Allgemein

Bund Deutscher Tierfreunde weist auf Gefahren für Hunde nach Urlaubsende hin

Hundekrankheit Leishmaniose wird durch Parasiten übertragen – Tierkrankheit ist behandelbar, aber nur schwer heilbar

Bund Deutscher Tierfreunde weist auf Gefahren für Hunde nach Urlaubsende hin

Die größten Risiken für Hunde im Urlaub drohen in Form von Parasiten, da die „Urlaubshunde“ im Gegensatz zu den einheimischen Hunden in den Mittelmeerländern nicht immun sind. Gegen manche der gefährlichen Krankheiten kann man den Vierbeiner impfen lassen, gegen viele der winzigen Blutsauger leider nicht. Der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp Lintfort in Nordrhein-Westfalen empfiehlt daher allen Hundehaltern, die mit ihren Vierbeinern Urlaub in Spanien, Italien oder anderen Mittelmeerländern gemacht haben, jetzt nach Ferienende genau auf die möglichen Symptome zu achten. Als Vorbeugung für die gefährlichste Erkrankung – Leishmaniose – gibt es seit mehr als einem Jahr eine Impfung.
Hier die wichtigsten und gefährlichsten Erkrankungen: Leishmaniose (in erster Linie rund ums Mittelmeer. Übertragung durch winzig kleine Fliegen. Nur ein Insektenspray, das Fliegen und Mücken abwehrt, oder eine Impfung können hilfreich sein. Babesiose (in erster Linie in den Mittelmeerländer, Ungarn, Süd- und Westschweiz und den tropischen Ländern). Übertragung durch Zecken. Eine Impfung ist im Vorfeld möglich; außerdem helfen regelmäßig aufgetragene Sprays oder Medikamente gegen Zecken. Filariose (Mittelmeerländer und besonders Spanien): Übertragung in erster Linie durch blutsaugende Insekten. Ein Insektenspray kann vorbeugen.
Auch die Herzwurmerkrankung bei Hunden wird durch Stechmücken übertragen. Die Herzwurmerkrankung gibt es in Europa hauptsächlich in den Mittelmeerländern. Besonders stark betroffen sind die Inseln des Kanarischen Archipels, Südfrankreich, Spanien, sowie die italienische Poebene. Auch in Andalusien und Afrika kommt diese Krankheit vor. In den Vereinigten Staaten von Amerika ist sie eine Seuche größten Ausmaßes und hat sich in den letzten zwanzig Jahren rasch verbreitet. Obwohl es sich hauptsächlich um eine Hundekrankheit handelt, so kann dieser Parasit auch Katzen, Frettchen, Füchse, Kojoten und Wölfe befallen. Ein Insektenspray kann auch hier vorbeugen. Behandlungen sind möglich, in einem späten Stadium allerdings schwierig.
Während in südlichen Regionen mit hoher Krankheitsrate die einheimischen Hunde oft schon immun sind, sind die Neuankömmlinge aus Nordeuropa in der Ferienzeit ein gefundenes Fressen für Parasiten, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Leishmaniose ist die größte und häufigste Gefahr, betont der Bund Deutscher Tierfreunde. Es ist eine Infektion, die von parasitären Einzellern (sogenannten Leishmanien) ausgelöst wird. Übertragen wird die Krankheit durch Sandmücken oder Schmetterlingsmücken. In Europa (beispielsweise Südfrankreich, Italien, Griechenland und Spanien) existiert entlang der Mittelmeerküsten eine Art Parasiten, die scheinbar nur für Hunde lebensgefährlich ist. Die Vielfalt der möglichen Symptome macht das Erkennen einer Leishmaniose kompliziert, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Als erstes Anzeichen wird das Ausfransen der Ohren beschrieben (wie von Fliegen angeknabberte Ohrränder). Häufig kommt es dabei zu kleinen Einrissen, meist mit Schuppenbildung an Ohren, Kopf, schließlich am gesamten Körper. Begleitet wird das Ganze von offenen, kleinen Hautwunden. Diese Wunden sind meist rund und verheilen sehr schlecht. Die befallenen Tiere leiden an Appetitlosigkeit, starkem Krallenwachstum, Nasenbluten, chronischem Durchfall, verlieren an Gewicht. Es folgen Blutarmut, Lahmheit, zum Schluss Nierenversagen, die häufigste Todesursache der erkrankten Vierbeiner.
Hunde können den Erreger jahrelang in sich tragen und lange oder auch nie erkranken, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

Seit einiger Zeit gibt es eine Impfung gegen die Erkrankung. Die Impfung kann bereits ab dem sechsten Monat des Hundes erfolgen. Es sind insgesamt drei Impfungen notwendig und eine jährliche Auffrischung ist empfehlenswert. Ältere Hunde sollten sich vor der Impfung auf Leishmaniose testen lassen, da der Impfstoff nicht für erkrankte Tiere geeignet ist. Da die gesamte Impfung etwa neun Wochen dauert ist rechtzeitig vor Urlaubsantritt damit zu beginnen.

Neben der Leishmaniose können auch Babesiose (Hundemalaria) und Ehrlichiose auftreten. Bei unklaren Symptomen sollte der Tierarzt immer auf die Reise in den Süden hingewiesen werden, rät der Bund Deutscher Tierfreunde. Die Inkubationszeit beträgt wenige Wochen bis viele Jahre. In Deutschland ist Leishmaniose nicht heimisch und kann – soweit bisher bekannt – nicht übertragen werden. Leishmaniose ist behandelbar, aber bisher kaum heilbar. Tierärzte verfügen über mehrere Behandlungsmethoden.

Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz im nordrheinwestfälischen Kamp-Lintfort ist ein überregionaler Tierschutzverein.Der 1999 gegründete BDT e.V. unterhält zwei eigene Tierheime in Kamp-Lintfort sowie in Weeze und unterstützt rund 30 Tierheime und Tierschutzvereine im gesamten Bundesgebiet. Der BDT e.V. ist ein Verein für Tier-, Natur- und Artenschutz. Das Tierheim in Kamp-Lintfort feierte 2014 bereits sein zehnjähriges Bestehen.

Firmenkontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Martina Klein
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Pressekontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Harald Debus
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Allgemein

Paradiesisch! Balkon- und Terrassentüren von REKORD

Einfach nur eine Glasfläche zwischen Innen- und Außenbereich? Keinesfalls, denn Balkon- und Terrassentüren von REKORD setzen dem Zuhause erst die Krone auf.

Paradiesisch!   Balkon- und Terrassentüren von REKORD

Zum Verlieben: REKORD gewährt 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Nicht wenige Menschen entscheiden sich auch heuer – nicht zuletzt um Staus, gedrängten Stränden oder überteuerten Hotels zu entgehen – für den sprichwörtlichen „Urlaub auf Balkonien“. Was es dazu braucht? Nicht viel mehr als einen gemütlichen Liegestuhl, eine kühle Limonade und ein spannendes Buch – schon ist das sommerliche Balkonerlebnis perfekt. Zumindest fast, denn was selbst dem schönsten Balkon bzw. der gemütlichsten Terrasse noch das Sahnehäubchen aufsetzt, ist eine passende Dreh-/Kipp- bzw. Hebe-Schiebetür. Am besten von der österreichischen Qualitätsmarke REKORD.

Die Verbindung zur Natur
Terrassen- und Balkontüren von REKORD sind nicht nur bloße Glasflächen, die Innen- und Außenbereich voneinander trennen – vielmehr stellen sie Ihre persönliche Verbindung zur Natur dar. Sie führen vom Zuhause in die Freiheit und lassen dabei den Blick durch sie hindurch zum Augenschmaus und den Schritt nach draußen zur Reise ins Paradies werden. Kurz: Wer sich für die richtige Balkontüre entscheidet, profitiert nicht nur von technischen Vorteilen wie starken Dämmwerten und leichtgängiger Handhabung, sondern auch von einer deutlichen Aufwertung der Lebensqualität.

Für jeden Topf einen Deckel, für jeden Balkon eine Tür.
Wie der Weg ins beliebte Balkonien gestaltet wird, bleibt ganz den individuellen Vorlieben des Einzelnen überlassen. Das REKORD-Sortiment an Balkon- und Terrassentüren reicht von der klassischen, preisgünstigen Dreh-Kipp-Türe, wahlweise in Holz, Holz-Alu oder Kunststoff, bis hin zu den Hebe-Schiebetüren der Serie LUX, die mit ihrem besonders schlanken Seitenteil noch mehr Licht ins Innere jedes Wohnraumes lassen und somit für ein völlig neues Wohngefühl sorgen. Dazwischen gibt es auch noch die herkömmlichen Hebe-Schiebetüren – hoch funktionell, barrierefrei und geräuschlos – sowie Parallel-Schiebe-Kipp-Türen, die über vielseitige Funktionsweisen bzw. Öffnungsarten verfügen. So findet jeder seine perfekte Verbindung zur Natur – und das auch noch qualitativ hochwertig, mit 20 Jahren-Langzeit-Garantie und äußerst kurzen Lieferzeiten.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Allgemein

So bleibt die Urlaubsstimmung bis in den Herbst

Ukulele lernen und gute Laune verbreiten

So bleibt die Urlaubsstimmung bis in den Herbst

Ukulele lernen – schnell & einfach

Nach dem Urlaub die entspannte Stimmung bewahren – wer will das nicht! Gute Sommerlaune lässt sich mit der Ukulele auch im Alltag verbreiten. Die Ukulele ist schön und handlich. Mit nur vier Saiten ist sie auch einfacher zu spielen als ihre große Schwester, die Gitarre. Sogar kleine Kinder kommen schon mit ihrer Größe zurecht. So ist man schnell der Held im Freundeskreis, der alle zurück zu Sonne und Strand holt.
Ukulele spielen ist in – und bleibt es auch! In Hawaii sind sie schon weiter: Da ist die Ukulele das Nationalinstrument. Nachdem Stefan Raab und Götz Alsmann die vielen Vorteile der Ukulele in die Weiten des deutschen Fernsehens getragen haben, ist der Boom auch hier nicht mehr zu stoppen.
Das hat auch mit den schnellen Erfolgsmomenten zu tun, die das kleine Instrument zu bieten hat. So wird in Fachkreisen schon vom einfachsten Melodieinstrument gesprochen. Denn die Ukulele quietscht nicht wie eine Geige oder viele Blasinstrumente und die Akkorde sind leichter zu greifen als auf der Gitarre.
Kleine Kinder fangen mit ihr bereits im Kindergarten an zu musizieren. Junge Erwachsene beeindrucken mit der Ukulele die Angebetete. Und Eltern beruhigen mit den Songs den Nachwuchs. Sie ist immer griffbereit und schnell gestimmt.
Justin Nova, erfolgreicher Musiker und Betreiber einer Musikschule, ist mitten drin im Ukulele-Boom. Er unterrichtet das Instrument täglich an Erwachsene und Kinder an der eigenen JUSTIN NOVA MUSIC SCHOOL. Sogar eigene Kurse an Kitas hat er im Programm. Und mit seinen Dreadlocks hat er sich auch rein optisch an das gute Laune-Feeling angepasst.
Sein Wissen gibt er auch im neuen DVD-Video „Ukulele lernen – schnell & einfach“ aus dem Hause PPVMEDIEN weiter, dass noch bis September am Kiosk erhältlich ist. Schnell verständlich erklärt er im Film die Grundlagen – von der richtigen Schlagtechnik, zu den einzelnen Akkorden bis zum Stimmen. Dazu gibt es noch Hintergrundwissen über die richtige Gesangstechnik zur Liedbegleitung. Mit diesem visuellen Handwerkzeug gerüstet geht es an die ersten Songs: Justin Nova erläutert die Akkorde des Lagerfeuersongs House of the Rising Sun und den Summerhit La Bamba. Außerdem dabei: Happy Birthday – ein Song der einfach in keinem Repertoire fehlen darf und das Weihnachtslied Jingle Bells. Als Bonus gibt es einen Song von Justin Nova selbst: Beware. Alle Titel werden Schritt für Schritt erklärt und die einzelnen Griffe und Techniken verständlich erläutert.
Die DVD wird begleitet von einem Songbook mit Texten und Akkorden der einzelnen Songs sowie einer kurzen Einführung in die richtige Haltung und Technik. Plus: Ein kurzer historischer Abriss der Geschichte der Ukulele in Deutschland. Wer wissen will, wie die Ukulele die Wohnzimmer eroberte und wer sie erfand, bekommt hier reichlich Lesestoff.
Was erwartet einen neugeborenen Ukulelisten? Begeisterte Blicke im Freundeskreis und einen Expertenstatus – denn die meisten Erwachsenen kennen dieses wundersame Instrument noch nicht. Gerade im Sommer kommt schnell der Gedanke an laue Abende am Lagerfeuer, stimmungsvoll begleitet mit der Ukulele. Es lohnt sich, dem Trend zu folgen und Ukulele zu lernen!

JUSTIN NOVA: UKULELE LERNEN SCHNELL & EINFACH
SONGBOOK MIT DVD, ISBN 978-3-95512-172-3, 12,90 EUR
ERHÄLTLICH UNTER WWW.PPVMEDIEN.DE UND NOCH BIS SEPTEMBER AM KIOSK.

Über 20 Jahre auf der Bühne und um die 1800 Konzerte haben Justin Nova zu einem ausdrucksstarken Performer reifen lassen. Ob mit der Justin Nova Band, solo oder mit den Curbside Prophets – seine Konzerte sind immer spontan, echt und spannend. 2017 erschien sein Album „Out of the blue“ – eine tolle Mischung aus Reggae und Blues. Seine eigene Musikschule NOVA MUSIC SCHOOL hat er bereits 2011 ins Leben gerufen. Besonders erfolgreich sind seine Ukulelen-Kurse für Kinder und Erwachsene.

PPVMEDIEN gibt zahlreiche Fach- und Special-Interest-Zeitschriften, Online-Seiten und Buchprojekte in den Bereichen Musikinstrumente, Veranstaltungs- und Tontechnik, sowie Architekturbeleuchtung und Luftfahrt heraus. Darunter finden sich namhafte Magazine wie guitar, Soundcheck, Keys, Drumheads, PMA, Das Musikinstrument, Licht & Wohnen und Fliegerrevue. Für herausragende unternehmerische Leistungen erhielt das Unternehmen 2012 vom bayerischen Ministerpräsidenten für die Produktfamilie guitar den Bayerischen Printmedien Preis.

Kontakt
PPVMedien GmbH
Martina Streble
Dachauer Str. 37b
85232 Bergkirchen
08131/5655-164
martina.streble@ppvmedien.de
http://www.ppvmedien.de

Allgemein

Der Kinder-Sitzsack von EverEarth®: Aufblasbar ohne Pumpe

Der Kinder-Sitzsack von EverEarth® für Garten, Strand, Stadtpark oder Freibad. Im Handumdrehen aufblasbar ohne extra Pumpe.

Der Kinder-Sitzsack von EverEarth®: Aufblasbar ohne Pumpe

Der Kinder-Sitzsack von EverEarth®: Aufblasbar ohne Pumpe (Bildquelle: @ www.everearth-shop.eu)

Bequemes Sitzen im Garten, am Strand, in Stadtpark, Freibad oder auf dem Spielplatz ist jetzt kinderleicht mit dem Sitzsack von EverEarth®. Das gemütliche Sitzmöbel für den Outdoorbereich wird aufgefaltet und mit der Öffnung in den Wind gehalten oder durch die Luft bewegt.
Wenn der Sitzsack mit Luft gefüllt ist, lässt er sich durch Einrollen der Öffnung und Zuklicken des Gurtes im Handumdrehen verschließen. Somit ist er aufgeblasen, ohne dass eine sperrige Pumpe benötigt wird.
Nach dem Gebrauch kann die Luft durch das Öffnen des Rollverschlusses entweichen, der Sitzsack wird auf handliche Größe zusammengefaltet und in seine praktische Transporttasche verstaut.

Im Sommer haben Outdooraktivitäten Hochkonjunktur. Sobald es das Wetter zulässt, stürmen Kinder und Eltern nach draußen und genießen Sonne und Wärme.
Wer tobt und spielt, braucht auch Pausen. Eine gemütliche Ergänzung zur harten Parkbank oder der klassischen Picknickdecke ist dafür der Kinder-Sitzsack von EverEarth®. Sein Vorteil: Auf ihm sitzen die Kleinen weich und geborgen. Auf dem praktischen Outdoor-Sitzmöbel werden Snacks und Getränke sicher verzehrt.

Der Kinder-Sitzsack von EverEarth® ist aus umweltfreundlichem, strapazierfähigen TPU (Thermoplastisches Polyurethean) hergestellt, in den drei fröhlichen Farben Orange, Pink und Blau erhältlich und mit bis zu 80 kg belastbar. Eingerollt und verstaut im praktischen Transportbeutel ist er ca. 25 x 15 x 15 cm groß und wiegt nur 660 g. Dank des atmungsaktiven, recycelbaren TPU wird das praktische Sitzmöbel durch die Sonne kaum erhitzt. Mit einem feuchten Lappen lässt sich das wasserdichte Material leicht reinigen und trocknet schnell.

Im EverEarth®-Onlineshop unter www.everearth-shop.eu ist der Kinder-Sitzsack zum Preis von 39,95 Euro erhältlich und wird in ein bis drei Werktagen geliefert. Innerhalb Deutschlands fallen keine Versandkosten an.

Die EverEarth Europe GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Firmensitz in Hannover. Sie entwickelt seit 2011 gemeinsam mit internationalen Partnern die Marke EverEarth® als nachhaltige Spielwarenmarke und vertreibt die Produkte weltweit.
Dabei legt das Unternehmen sehr hohen Wert auf die Produktion mit nachhaltigen Rohstoffen und achtet darauf, dass der Nachhaltigkeitsgedanke konsequent im gesamten Produktions- und Vertriebsprozess eingehalten wird.
Im Juni 2017 wurde EverEarth® mit dem German Brand Award für „Industry Excellence in Branding“ in der Rubrik „Kids & Toys“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
EverEarth Europe GmbH
Christian Diehl
Pappelteich 24
30539 Hannover
0511 545 645 50
info@everearth.eu
http://www.everearth-shop.eu

Pressekontakt
Findability GmbH
Stefanie Langwald
Hanomaghof 2
30449 Hannover
0511 59 084 083
sl@findability.de
http://www.findability.de/

Allgemein

Hohe Temperaturen am Arbeitsplatz – gibt es Hitzefrei für Arbeitnehmer?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Hohe Temperaturen am Arbeitsplatz - gibt es Hitzefrei für Arbeitnehmer?

Arbeitsrecht

Dauerbrenner im Sommer

Wenn im Sommer die Temperaturen hochgehen und sich am Arbeitsplatz die Hitze staut, kommt speziell in den Medien immer wieder das Thema Hitzefrei auf und die Frage, wie heiß es auf der Arbeit eigentlich werden darf.

Grundsätzlich kein Anspruch auf bestimmte Raumtemperatur

Grundsätzlich ist es so, dass Arbeitnehmer keinen Anspruch auf eine bestimmte Raumtemperatur an ihrem Arbeitsplatz haben. Sie sind aber auf der anderen Seite auch nicht schutzlos gestellt. So regeln dies die sog. Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) in der ASR A 3.5 für Unternehmer im Hinblick auf die Temperaturen im Betrieb.

Vorgaben der ASR

Zunächst sollen Arbeitgeber dafür sorgen, dass die Arbeitsstätten baulich so ausgestaltet sind, dass sie auch im Sommer einen hinreichenden Wärmeschutz gewährleisten. Darüber hinaus sollten sie Maßnahmen zu einer Verringerung der Raumtemperatur ergreifen, sobald diese 26 Grad übersteigt. Steigt die Temperatur über 30 Grad, muss der Arbeitgeber handeln und ist dazu verpflichtet, schützende Maßnahmen zu ergreifen.

Auch bei 30 Grad nicht zwingend Hitzefrei

Das bedeutet aber nicht, dass Arbeitnehmer bei 30 Grad einen Anspruch auf Hitzefrei hätten. Die Arbeit einstellen dürfen sie tatsächlich erst ab 35 Grad. Doch auch dann bedeutet das nicht automatisch Freizeit, sondern es muss gemeinsam mit dem Arbeitgeber geprüft werden, wie die Temperatur wieder verringert werden kann.

Weigerung des Arbeitgebers als Ordnungswidrigkeit

Ergreift der Arbeitgeber die vorgeschriebenen Maßnahmen zur Verringerung der Temperatur nicht und lässt es damit zu den beschriebenen 35 Grad kommen, kann das eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die mit einer Geldbuße bewehrt ist.

Keine Abmahnung oder Kündigung riskieren

Arbeitnehmern ist in jedem Fall zu empfehlen, unabhängig von der Höhe der Temperatur, nicht einfach nach Hause zu gehen, die Arbeit niederzulegen oder auch nur damit zu drohen. Das kann im Extremfall eine Abmahnung nach sich ziehen, im Wiederholungsfalle gar eine Kündigung. Man sollte sich stattdessen mit dem Arbeitgeber auseinandersetzen und über angemessene Lösungen verhandeln. Dazu kann etwa zählen, dass die Arbeitszeit einvernehmlich verlegt wird, z. B. auf frühere Stunden, zu denen es noch nicht so heiß ist. Oder aber der Arbeitgeber wird dazu bewogen, den Mitarbeitern in der Phase besonderer Hitze Überstundenabbau zu gestatten. Vor einseitigen Alleingängen des Arbeitnehmers ist aber zu warnen. Nur in besonderen Ausnahmefällen wird es wirklich so sein, dass die Temperatur und die Bedingungen am Arbeitsplatz so extrem sind, dass der Arbeitnehmer wirklich einen Anspruch darauf hat, die Arbeit gänzlich einzustellen und nach Hause zu gehen. In allen anderen Fällen riskiert man dagegen Abmahnung bzw. Kündigung.

Wo finden Sie weitere Informationen zum Thema Kündigung und Aufhebungsvertrag

Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigung, Aufhebungsvertrag und sonstige Beendigung des Arbeitsverhältnisses: www.kuendigungen-anwalt.de

Was wir für Sie tun können

Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber deutschlandweit im Zusammenhang mit dem Abschluss von arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträgen, Abwicklungsverträgen und dem Ausspruch von Kündigungen.

Besprechen Sie Ihren Fall zunächst mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rufen Sie Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck in der Kanzlei oder auf unserer Hotline 0176/21133283 an und besprechen Sie zunächst telefonisch, kostenlos und unverbindlich die Erfolgsaussichten eines Vorgehens im Zusammenhang mit der Kündigung oder dem Abschluss eines Aufhebungsvertrages. Wie hoch sind Ihre Chancen? Wie hoch sind Ihre Risiken? Und welche Fristen gibt es zu beachten.

10.8.2017

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Allgemein

Hund im Auto lassen: bei sommerlichen Temperaturen lebensgefährlich

R+V-Infocenter: hohe Bußgelder möglich

Hund im Auto lassen: bei sommerlichen Temperaturen lebensgefährlich

Wiesbaden, 10. August 2017. Mal schnell in den Supermarkt flitzen, der Hund bleibt im Auto: Das ist für die Vierbeiner qualvoll und kann in den Sommermonaten lebensbedrohlich sein – besonders wenn der Wagen in der prallen Sonne steht. Zudem droht dem Tierbesitzer eine Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Was manche Tierbesitzer nicht bedenken: Selbst wenn das Thermometer nicht auf Rekordwerte klettert, wird es im Wageninneren schon nach wenigen Minuten sehr heiß. Bis zu 50 Grad Celsius oder mehr sind möglich. Diese extreme Hitze macht aus dem Auto eine Todesfalle für Hunde.

Schnelle Überhitzung
Grund dafür: Die Verbeiner schwitzen nicht wie Menschen am ganzen Körper, sondern geben die Hitze vor allem durch Hecheln ab. „Ist aber die Umgebung zu warm, nutzt das Hecheln nichts mehr“, sagt Stefanie Simon, Expertin des R+V-Infocenters. Es kann sein, dass dem Tier in kurzer Zeit übel wird, es erbricht, keine Luft mehr bekommt oder sein Kreislauf zusammenbricht. Im schlimmsten Fall stirbt es an einem Hitzeschock.

Ab 25 Grad: Hunde warten besser zu Hause
Auch gut gemeinte Hilfestellungen bedeuten für die Vierbeiner keine Erleichterung. „Im Schatten parken, die Fensterscheibe runterkurbeln und einen Napf voll Wasser hinstellen: All das reicht im Sommer nicht aus, um das Tier vor der Hitze zu schützen“, erklärt Simon. Die geliebten Vierbeiner sollten deshalb bei Außentemperaturen über 25 Grad Celsius lieber zu Hause warten. Wenn der Hund mitkommen muss, parken Tierbesitzer besser in einer Tiefgarage oder einem Parkhaus. Zudem gibt es inzwischen Standklimaanlagen für das Auto, die die Temperatur konstant niedrig halten, wenn es parkt. Auch Aufhalter für die Kofferraumklappe bringen Erleichterung.

Weitere Tipps des R+V-Experten:
– Die Sonne wandert und aus Schatten wird schnell Sonne: Das sollten Tierbesitzer beachten, bevor sie den Wagen abstellen.
– Ein feuchtes Tuch im Fußraum kühlt die Innentemperatur kurzfristig etwas ab. Hundebesitzer können sich zudem spezielle Kühlmatten für Hunde besorgen.
– Wer ein Tier in Not bemerkt, sollte umgehend versuchen, den Halter ausfindig zu machen. Bleibt das erfolglos, sofort Polizei oder Feuerwehr rufen.

Geldbuße bis 25.000 Euro
Wer seinen Hund bei Hitze im Auto lässt, muss eventuell mit rechtlichen Konsequenzen rechnen: Unter Umständen kann dies als Tierquälerei eingestuft werden. In besonders schlimmen Fällen sieht das Tierschutzgesetz eine Geldbuße von bis 25.000 Euro vor. Sogar eine dreijährige Haftstrafe ist möglich.

www.infocenter.ruv.de

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de