Tag Archives: Spannung

Allgemein

Spannende Urlaubslektüre für Krimifans!

Ein neues Team ermittelt.

Spannende Urlaubslektüre für Krimifans!

„Tödlicher Pirschgang“: Regional-Krimi von Wolf Scheiber

Tödlicher Pirschgang: Der Unternehmer Ralf Wagner wird frühmorgens in seiner Garage erschossen. Noch am selben Abend haben die Karlsruher Kommissare Pit Brenner und Marie Franke den Fall gelöst: Ein Junkie war der Täter. Drei Wochen später wird die Freundin des ermordeten Unternehmers brutal erschlagen. Auch hier scheint der Mörder schnell festzustehen. Doch dann machen die beiden Ermittler eine Entdeckung, die alles auf den Kopf stellt. Die Falle für den Mörder wird raffiniert vorbereitet und sogar das MEK kommt zum Einsatz.

Zusätzlichen Stress macht Hauptkommissar Brenner die neue, 20 Jahre jüngere Staatsanwältin, von der er sich permanent provoziert fühlt. Diese hat zwar Respekt vor seinen kriminalistischen Fähigkeiten, allerdings geht ihr seine machohafte Verhaltensweise gehörig auf die Nerven! Und auch Marie Frankes Nervenkostüm ist durch die Anschaffung eines Hundes stark strapaziert!

Taschenbuch, Broschur, 232 Seiten, Leinpfadverlag, ISBN 978-3-945782-38-5, 10 € (2018)

Der Autor: Wolf Scheiber war Jahrzehnte als Coach und Seminarleiter tätig. Als Krimi-Autor legt er großen Wert auf realistische Handlungen der Figuren und, trotz der zahlreichen Falschfährten, auf einen in sich schlüssigen und logischen Plot. Sein Karlsruher Ermittlerteam ist psychologisch fein skizziert und bietet jeder Altersgruppe gute Identifikationsmöglichkeiten. Bei seinem Schreibstil stehen Dialoge und Handlungen im Vordergrund, was dem Plot eine besondere Dynamik verleiht.
Kostenloses Rezensionsexemplar anfordern unter:

Wolf Scheiber
Südhangstraße 9
76332 Bad Herrenalb
E-Mail: info@wolf-scheiber.de
Internet: www.wolf-scheiber.de

Kontakt
Wolf Scheiber
Wolf Scheiber
Südhangstraße 9
76332 Bad Herrenalb
+491711758933
info@wolf-scheiber.de
http://www.wolf-scheiber.de

Allgemein

Fini von Lorens neues erotisches Buch

Studentinnen für Nebenjob gesucht und wie sie poppten.. äh joppten

Fini von Lorens neues erotisches Buch

und wie sie poppten… äh jobbten

Schlimmer gehts nimmer…

Fini von Loren stellt heute ihr neustes Buch vor

Sekretärinnen für Nebenjob gesucht
Und wie sie poppten … äh jobbten.
Vor nicht mal ganz zwei Jahren begann sie ihre erotischen Erlebnisse
in Buchform festzuhalten. Nach ihrem ersten Buch: Betreutes Wohnen auf See???
Aber holla!, folgte das nicht weniger erfolgreiche Buch: Im Palast des Maharadschas.
Sie beschreibt spannend über ihre erotischen Erlebnisse.

Ob Jung oder Alt, für jeden ist etwas dabei. Zu ihrer Hauptleserschaft gehören Ältere,
überwiegend Damen, die schon etwas in die Tage gekommen sind. Sie sind es doch,
die sich gern an ihre eigenen erotischen Erlebnisse zurückerinnern.
Nach dem Motto: Alles ist erlaubt, was auch dem Partner gefällt, schreibt sie sich diese
Erinnerungen von der Seele.
„Ich gestehe, nicht nur einmal wurde mir beim Schreiben mehr als heiß und ich hatte
das Gefühl einiges nochmal zu erleben. Wenn das auch meinen Lesern so geht,
hat das Buch seine Schuldigkeit getan“, sagte sie mit einem verführerischen Augenaufschlag,
der viel über den Inhalt versprechen könnte.
„Sex ist zwar nicht alles im Leben, aber ohne Sex ist alles nichts“, flüsterte sie mir mit einer
Stimme zu, die selbst mich auf ihr neuestes Buch neugierg machte.
Wir jedenfalls wünschen es ihr.

Titel:
Studentinnen für Nebenjob gesucht
Uns wie sie poppten … äh jobbten
Autorin: Fini von Lorren
316 Seiten
ISBN 978381739671
diverse farbige Abbildungen

Presseagentur

Kontakt
VTP
Ewa Konik
Alleestr 5
144469 Potsdam
0303651078
Floridanien@Yahoo.de
http://www.vtp-verlag-berlin.de

Allgemein

Rubinrotes Vermächtnis, ein außergewöhnlicher Debütroman

Rubinrotes Vermächtnis, ein außergewöhnlicher Debütroman

Rubinrotes Vermächtnis – Lost Inside Cambodia

Mit dem Buch „Rubinrotes Vermächtnis – Lost Inside Cambodia“ ist dem Autor John Kiru ein spannender, emotionaler und viel beachteter Debütroman gelungen.

Das Buch beginnt mit dem 65-jährige Christopher Jensen in dem Städtchen New Hope in Minnesota, der, auf seiner seiner Veranda sitzend, über sein Leben nachdenkt. Er gesteht sich ein, Fehler begangen zu haben. Lange Zeit haderte er mit seinem Schicksal. Er blickt zurück nach Monterey, Kalifornien, in das Jahr 1981.
Die Begegnung von Chris mit der mysteriösen Kate führt ihn zurück in seine Vergangenheit und in seine Heimatstadt Detroit, der er vor Jahren den Rücken kehrte. Tragische Familienereignisse trieben ihn einst als Freiwilligen in den Vietnamkrieg. Schnell erkennt er, dass er den Gräueln und der Brutalität des Krieges nicht gewachsen ist. Als Hubschrauberpilot in Thailand stationiert, wird er im neutralen Kambodscha abgeschossen, überlebt und gerät in Gefangenschaft.
Dort begegnet er der Liebe seines Lebens, die ihn in zweifacher Hinsicht befreit. Zunächst durch sie aus der Gefangenschaft des Vietcong erlöst und somit vor dem sicheren Tod bewahrt, eröffnet sie ihm schließlich eine völlig neue Lebensperspektive. Gerade als sie ihr Lebensglück gefunden haben, wird dieses jäh zerstört.
Von Selbstvorwürfen gequält, kehrt er im Juli 1972 in die USA zurück und wird dort plötzlich mit der Tatsache konfrontiert, dass sein Vater tot ist. Dabei hätte er sich mit ihm noch so gerne ausgesöhnt. Der Krieg in Vietnam ist beendet, doch in Christopher selbst wütet ein viel schlimmerer Krieg.
Neun Jahre später entdeckt er in Kate Züge seiner großen Liebe und er verliebt sich zum zweiten Mal in seinem Leben, ohne zu ahnen, dass diese Liebe keine Zukunft haben kann.
Die tragische Familiengeschichte ist mit einer romantischen Liebeshandlung verbunden. Der Plot bezieht seinen Reiz aus der Kombination abenteuerlich-surrealer Abschnitte und dem Wechsel der Schauplätze: einerseits 1981 in dem malerischen Küstenort Monterey in Kalifornien und andererseits im kambodschanischen Dschungel in den Jahren 1970-1972 zu Zeiten des Vietnamkrieges.
Auf dem Höhepunkt der Handlung kommt es zu einer überraschenden Wende…

Weitere Informationen über den Roman und den Autor, sowie Bewertungen und Leseproben sind auf den Internetseiten www.john-kiru.com oder www.hansanord-verlag.de zu finden.

Bibliographische Angaben zum Buch:
Paperback: 256 Seiten
Verlag: hansanord
Preis: 10 €
Auflage: 1
ISBN: 978-3-947145-04-1
ISBN eBook: 978-3-947145-14-0

Das Buch gibt es direkt zu bestellen bei amazon, Thalia, Hugendubel, ebook.de, Weltbild oder Ihrem lokalen Buchhändler.

Bitte kontaktieren Sie den Verlag direkt für Ihr persönliches Leseexemplar (Buchhändler, Blogger, Influencer und Rezensenten)!

Informationen zum Autor:

Geboren 1967.
Während dieser Zeit eskaliert der Krieg in Vietnam. Ende der 1970er Jahre wird das damals sechsjährige vietnamesische Flüchtlingskind Nga Nguyen aus Saigon in seiner Familie aufgenommen, wächst dort zusammen mit ihm auf und besucht eine deutsche Schule.
John Kiru ist das Pseudonym des deutschen Schriftstellers und Sachbuchautors.
Nach dem Fachabitur absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann und arbeitete dann drei Jahre als Bankangestellter. In der Folge war er Firmengründer und Inhaber zahlreicher unterschiedlicher Unternehmen.
Außerdem war er als Bauunternehmer und Hubschrauberpilot tätig.
Die Idee und die ersten Kapitel des Manuskriptes entstanden auf der Atlantikinsel La Palma.

Für hansanord suchen wir Autoren, die ihr eigenes Abenteuer, ihre Reise, ihre kreative Fantasie, ihren Krimi oder Roman und/oder ihre ganz persönlichen Erfahrungen in spannender, ungewöhnlicher und vielfältiger Form weitergeben möchten.

Neben bekannten und berühmten Persönlichkeiten, wie Jane Goodall, Max Schmeling, Rita Jaeger oder Max Inzinger, deren Leben nicht abwechslungsreicher sein könnte, suchen wir auch immer wieder „Schätze vom Dachboden“.

Wichtig ist uns, dass es Bücher und Romane sein müssen, die wir selbst gern lesen und weiterempfehlen würden.

Kontakt
hansanord Verlag
Thomas Stolze
Johann-Biersack-Str. 9
82340 Feldafing
+49 (0) 8157 9266 280
+49 (0) 8157 9266 282
info@hansanord-verlag.de
http://www.hansanord-verlag.de

Allgemein

Osterferien-Tipps für Familien

Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten

Osterferien-Tipps für Familien

Grottenfee vor dem Märchendom der Saalfelder Feengrotten

Der Feengrottenpark wird langsam grün, die ersten Blumen sprießen, Vogelgezwitscher erfüllt die Luft. Ein Zeichen, dass der Frühling beginnt. Ostern steht vor der Tür und damit auch die Frage – wohin an den Feiertagen?

Die Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten öffnet auch an den Feiertagen – von Karfreitag bis Ostermontag – wieder verlängert von 9:30 bis 17:00 Uhr ihre Pforten. Durch das Schaubergwerk finden neben den regulären geführten Rundgängen täglich 11:00 und 15:00 Uhr Zwergentouren für Kinder von vier bis neun Jahren statt. Ausgerüstet mit Umhang und Grubenlampe geht es auf Entdeckungsreise durch das ehemalige Bergwerk „Jeremias Glück“ mit Wissenswertem über die Bergleute, ihre Arbeit und die Entstehung der farbenreichen Grotten. Eine Voranmeldung wird empfohlen.

Im Erlebnismuseum Grottoneum heißt es Anfassen, Lesen, Hören und Schmecken. Hier kann man selbst zum Entdecker werden und z. B. herausfinden, wie früher Licht entfacht wurde. Man kann Moleküle tanzen lassen und die farbenreichen Minerale der Welt selbst zusammen puzzeln. Im Außenbereich geht das Abenteuer weiter. An der Schatzsuche-Station vor dem Museum können Besucher allen Alters kleine Glückssteine aus dem Sand waschen. Auch die Wasserkunst hat ihren Dienst nach der Winterpause wieder aufgenommen. Die Anlage beinhaltet verschiedene technische Elemente, wie sie auch früher im Bergbau genutzt wurden. Sie dienten dem Leiten und Fördern des Wassers sowie der Be- und Entwässerung von Gruben. Hier geht es ums Erleben, Lernen und Ausprobieren.

Ab dem 20. April 2018 öffnet auch der Abenteuerwald Feenweltchen wieder seine Pforten und lädt ein, die Welt der Feen und Naturgeister zu entdecken. In den drei Reichen – dem magischen Garten der Feenpflanzen, dem hellen Hain der Lichtelfen und dem dunklen Reich der Waldgeister – werden kleine und große Gäste mit spannenden Geschichten, einzigartigen Klangelementen und kreative Spielmöglichkeiten verzaubert. Gemütliche Lauschinseln und vieles mehr laden zum Verweilen ein.

Informationen und Tickets unter www.feengrotten.de

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Allgemein

Tickende Zeitbombe – neuer Saarland-Krimi von Elke Schwab

6. Band der erfolgreichen Baccus und Borg-Krimireihe von Elke Schwab erschienen

Tickende Zeitbombe - neuer Saarland-Krimi von Elke Schwab

ISBN 978-3-96079-029-7

Der Neue Saarland-Krimi von Elke Schwab spielt in einem Saarbrücker Fitnesscenter. Während seiner Arbeit verunglückt der dortige Hausmeister tödlich. Als kurz darauf die dortige Putzfrau spurlos verschwindet, suchen die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg das Studio auf und werden bei der Gelegenheit Mitglied. Doch kaum haben die zwei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden, samt der Kommissare, werden als Geisel genommen. Die Forderungen sind nur schwer nachvollziehbar und noch schwerer zu erfüllen. Aber die Geiselnehmer bleiben hartnäckig. Als eine Geisel erschossen wird, droht die Situation zu eskalieren. Die Geiselnehmer scheinen der Polizei überlegen zu sein …

Von mittlerweile insgesamt neunzehn Krimis der Saarländerin Elke Schwab ist „Tickende Zeitbombe“ der sechste Teil der Krimireihe mit Lukas Baccus und Theo Borg (Prequel „Gewagter Einsatz“, „Mörderisches Puzzle“, „Eisige Rache“, „Blutige Mondscheinsonate“, „Tödliche Besessenheit“). Die beiden übermütigen Kriminalkommissare klären mit lockeren Sprüchen spektakuläre Fälle auf.

BIBLIOGRAFISCHE DATEN:
Elke Schwab: Tickende Zeitbombe. Ein Baccus-Borg-Krimi.
Münster 2017 [subkutan Bd. 8] / ISBN 978-3-96079-029-7 / TB / 12 x 19 cm / 344 Seiten / Originalausgabe/ 12,80 Euro (D) / als E-Book: eISBN 978-3-96079-030-3 (epub) / 8.99 Euro (D)

PRESSEMATERIAL: Pressemitteilung, Cover, Autorenfoto

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg und Bernd Zeller oder die Schauspielerin Yvonne de Bark sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren Frank Jöricke oder Hans Hermann Sprado sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Kontakt
Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
http://www.solibro.de

Allgemein

Historischer Münsterland-Roman „Wintersaat“ erschienen

Opernsängerin Almuth Herbst veröffentlicht historischen Münsterland-Roman „Wintersaat“

Historischer Münsterland-Roman "Wintersaat" erschienen

ISBN 978-3-96079-027-3

„Schicksal ist nicht das, was passiert. Schicksal ist das, wohin der Charakter lenkt.“

Münsterland, Ende des 17. Jahrhunderts: Ein halbwüchsiger, schnöseliger Adliger wird aus seiner privilegierten Welt gerissen und durch die Hölle gejagt. Er lernt, um welche Dinge es sich wirklich zu kämpfen lohnt: Freundschaft, Heimat, Familie und die große Liebe.

Spannend erweckt dieser historische Entwicklungsroman die barocke Zeit im Münsterland zum Leben. Er lässt den Leser auf fast 900 Seiten eintauchen in eine Welt von Leibeigenen, braven Bürgern und gefährlichen Räubern in dunklen Wäldern. Der dramatische Roman spielt zwischen Nordkirchen und Münster, Olfen und Tecklenburg, in der Davert und am Venner Moor und verknüpft historische Fakten mit überlieferten Sagen und einer ergreifenden Liebesgeschichte.

Die Amsterdamer Kaufmannstochter Anderske Dijkersma reist von der münsterischen Zweigstelle ihres Vaters ins katholische Olfen, um vor ihrer Eheschließung mit dem Sohn des berühmten Amsterdamer Chirurgen Nicolaes Tulp die Kargheit des westfälischen Lebens kennenzulernen. Was als Besserungsmaßnahme für den verwöhnten Querkopf geplant war, entpuppt sich als Fiasko. Mit ihrem Schicksal verwoben ist die Geschichte des Erbdrostensohns Jeremias von Neuhoff-Ascheberg, der die heimatliche Rauschenburg an der Lippe verlässt, um nach Münster zum Studium aufzubrechen, dort jedoch erst 20 Jahre später ankommen wird.

Die dargestellte Dramatik und die intensive Gefühlswelt lassen die Opernerfahrung der Autorin durchscheinen.

BIBLIOGRAFISCHE DATEN:
Almuth Herbst: “ Wintersaat. Historischer Roman aus dem Münsterland“ Solibro Verlag 2017 [Historoman Bd. 2] ISBN 978-3-96079-027-3 / Broschur / 21 x 13,5 cm / 896 Seiten / 20 Euro (D)

PRESSEMATERIAL: Pressemitteilung, Cover, Autorenfoto

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg und Bernd Zeller oder die Schauspielerin Yvonne de Bark sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren Frank Jöricke oder Hans Hermann Sprado sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Kontakt
Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
http://www.solibro.de

Allgemein

Ein unterhaltsames Buch für (ent)spannende Stunden

Ein ausgeklügelter Plan der Rache

Ein unterhaltsames Buch für (ent)spannende Stunden

„Die Magie der Rache“ von Catharina Berndt

Im neuen Roman von Catharina Berndt geht es um einen raffinierten Plan, mörderische Familiengeheimnisse, Jahrzehnte zurückliegende Verbrechen und um eine junge Frau, die endlich Licht ins Dunkel bringen möchte. Wobei sie nicht ansatzweise ahnt, welche Gefahren auf sie lauern. Der spannende Roman „Die Magie der Rache“ wurde nun im hansanord Verlag veröffentlicht.

Wie meistens üblich, sind alle Personen im Roman von der Autorin frei erfunden – bis auf eine Person. Und das ist das Besondere an diesem Buch: Der Fiesling der Handlung beruht auf einer echten „Vorlage“, nur der Name wurde zum Teil geändert. Das ist auch der Grund dafür, warum die Autorin unter dem Pseudonym Catharina Berndt schreibt.

Im Buch forscht die junge Werbedesignerin Leonie in der dunklen Vergangenheit ihrer Familie, wodurch die Gegenwart für sie immer gefährlicher wird. Nach einem Unfall lernt Leonie, wie durch Zufall, die sympathische Hanna kennen. Zu dieser Zeit ahnt Leonie noch nicht, welche dramatischen Auswirkungen diese neue Bekanntschaft auf ihr Leben haben wird und welche Rolle ihr bösartiger Onkel Friedemann spielt. Parallel dazu begibt sich Leonie auf die Suche nach ihrer verschwundenen Tante Heidi, der Frau ihres Onkels, und gräbt so in der Vergangenheit, die eng mit ihrer neuen Bekanntschaft verwoben ist. Es beginnen die aufregendsten Wochen ihres Lebens. Mehrfach gerät Leonie in dramatische und lebensbedrohende Situationen. Geborgenheit in dieser schwierigen Zeit findet sie bei ihrer neuen Liebe. In wenigen Wochen setzt sich aus vielen Einzelteilen Stück für Stück ein Puzzle zusammen, das Leonie ein grausiges Gesamtbild ihres gehassten Onkels eröffnet. Doch eine Unstimmigkeit in diesem Bild bleibt bis zum Schluss bestehen. Erst als Leonie schon nicht mehr daran glaubt, noch die ganze Wahrheit zu erfahren, wird ihr diese wie durch Zauberhand aus der frühen Vergangenheit präsentiert.

Als „… Schmöker, wie man ihn gern liest …“ bezeichnet eine Zeitungsredakteurin den Roman. In den ersten Rezensionen der Leser steht unter anderem: „… äußerst spannend …; … mit packender Geschichte …; … wunderschön geschrieben …; … teilweise ziemlich lustig …; … mit unerwartetem Ende …“.

Weitere Informationen über den Roman und die Autorin, sowie Bewertungen und Leseproben sind auf ihrer Internetseite zu finden: www.catharinaberndt.de

Produktinformationen zum Buch:
Taschenbuch: 334 Seiten
Verlag: hansanord
Preis: 9,99 €
Auflage: 1
ISBN: 978-3-940873-97-2

Das Buch ist auch als e-Book verfügbar.

Informationen zur Autorin:

Catharina Berndt, Jahrgang 1967, taucht selbst gern in die Welt von Romanen ein – in Geschichten, die einen den Alltag vergessen lassen, gut unterhalten und bestenfalls verzaubern.

So hatte sie schon vor vielen Jahren diverse Kurzgeschichten geschrieben, die in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Die Idee für diesen Roman reifte vor einigen Jahren. Daran zu schreiben war für die Redakteurin und Mitherausgeberin einer Fachzeitschrift eine wunderbare, kreative Ergänzung zu ihrer beruflichen Tätigkeit. DIE MAGIE DER RACHE ist ihr erster Roman.

Catharina Bernd hat einen erwachsenen Sohn und lebt, gemeinsam mit ihrem Lebenspartner und einem kleinen Yorkshire Terrier, in der Nähe von Dresden.

Für hansanord suchen wir Autoren, die ihr eigenes Abenteuer, ihre Reise, ihre kreative Fantasie, ihren Krimi und/oder ihre ganz persönlichen Erfahrungen in spannender, ungewöhnlicher und vielfältiger Form weitergeben möchten.

Neben bekannten und berühmten Persönlichkeiten, wie Jane Goodall, Max Schmeling, Rita Jaeger oder Max Inzinger, deren Leben nicht abwechslungsreicher sein könnte, suchen wir auch immer wieder „Schätze vom Dachboden“.

Wichtig ist uns, dass es Bücher und Romane sein müssen, die wir selbst gern lesen und weiterempfehlen würden.

Kontakt
hansanord Verlag
Thomas Stolze
Johann-Biersack-Str. 9
82340 Feldafing
+49 (0) 8157 9266 280
+49 (0) 8157 9266 282
info@hansanord-verlag.de
http://www.hansanord-verlag.de

Allgemein

econ case: Die Lösung für temporäre Messungen und die schnelle sowie einfache Datenanalyse

econ case: Die Lösung für temporäre Messungen und die schnelle sowie einfache Datenanalyse

(Bildquelle: econ solutions)

Mit dem econ case bietet die econ solutions GmbH jetzt ein mobiles Messsystem inklusive integrierter Software für die schnelle und einfache Messung und Analyse von elektrischer Leistung, Energie, Strömen und Spannungen. Das econ case umfasst alle notwendigen Komponenten für ortsunabhängige und temporäre Messungen, die Netzqualitätsüberwachung nach EN50160 sowie die Identifikation der größten Energieverbraucher und Verteilungen. Damit ist econ case das ideale Tool für Energieberater und -dienstleister sowie für Industrie- und Gewerbeunternehmen, die schnell und einfach ihre Energieverbraucher aufdecken möchten.

In einem 216 x 180 x 152 cm großen, ca. 2kg leichten, robusten Kunststoffkoffer mit Schaumstoffeinlage vereint das econ case das Energie- und Leistungsmessgerät econ sens3 mit einem Spulensatz (wahlweise bis 400A oder 3000A) und dem PRO Upgrade für die Netzqualitätsüberwachung nach EN50160 (Netzanalysefunktion) sowie ein V-Kit zur Spannungsversorgung.

Der econ sens3 misst die elektrische Leistung, Energie und weitere Größen im indirekten Verfahren. Mit dem mitgelieferten Satz an Rogowskispulen und dem V-Kit für die Spannungsversorgung und -messung lässt sich er sich innerhalb weniger Minuten komfortabel anschließen. Dank integriertem Webinterface ermöglicht der econ sens3 die direkte Auswertung und Analyse der Messdaten.

Nutzer können über ihren Webbrowser auf die Auswertungssoftware zugreifen, hierfür ist keine Installation der Software notwendig. Die Software zeigt die Messwerte grafisch und tabellarisch, zudem werden diese in verschiedenen zeitlichen Auflösungen von der Sekunde über Tages-, Wochen- und Monatswerten im internen Speicher abgelegt. Dadurch erhalten Nutzer neben der Momentanwertanzeige auch historische Datentabellen und Grafiken. Ein dauerhafter Zugriff auf die Analysesoftware ist während der Messung nicht notwendig. Die gespeicherten Daten lassen sich im CSV-Format exportieren, einfach aufbereiten und weiterverarbeiten. Darüber hinaus können sie für weitere Analysen auch in die Energiemanagement-Software econ3 importiert werden.

Alle Komponenten sind staubgeschützt und durch eine Schaumstoffeinlage stoßsicher in einem robusten Kunststoffkoffer verbaut. So lässt sich das econ case sicher transportieren, es eignet sich auch für den Einsatz im industriellen Umfeld und sorgt für ein professionelles Auftreten. Damit ist das econ case die perfekte Lösung für Energieberater und Energiedienstleister, die temporäre Messungen durchführen, sowie für Industrie- und Gewerbeunternehmen als Einstieg in ein umfassendes Energiemanagement.

Über econ solutions ( www.econ-solutions.de)
econ solutions plant und liefert schlüsselfertige Systeme für effektives betriebliches Energiemanagement. Nach der Analyse der Infrastruktur, der Definition von Messpunkten und der Systemdimensionierung stellt econ solutions das Energiedatenerfassungssystem „econ“ individuell zusammen. Die Inbetriebnahme, Schulung und bedarfsbezogene Beratung runden das Leistungsspektrum ab.
econ schafft Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und liefert alle unternehmensrelevanten Kennzahlen für die Steigerung der Energieeffizienz und Prozessoptimierungen. Das System hat sich als einfach nutzbares und wirkungsvolles Instrument im Markt etabliert, Unternehmen wie ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever oder die aniMedica Group setzen econ bereits erfolgreich ein. econ solutions mit Sitz in Straubenhardt wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP ( www.polyrack.com) gegründet.

Firmenkontakt
econ solutions GmbH
Mike Zündel
Heinrich-Hertz-Str. 25
75334 Straubenhardt
+49 7082 7919-200
+49 7082 7919-230
presse@econ-solutions.de
http://www.econ-solutions.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Allgemein

Erstveröffentlichung: Larsens Totentanz

Erstveröffentlichung: Larsens Totentanz

Larsens Totentanz (Bildquelle: © GraphicCompressor – Fotolia.com)

Über das Buch:
Michael Larsen und seine Freunde Kathrin und Costa arbeiten für Nachtclubbesitzer Tony. Als der den Paten der Stadt betrügt, müssen sie um ihr Leben kämpfen. Larsens Totentanz beginnt.

Leseprobe:
Das Amnesia ist die Attraktion im Nachtleben der Stadt. Rock- und abgefahrene Tanzmusik dröhnen aus den Lautsprechern. An mehreren Stellen in der nobel ausgestatteten Großraumdisco tanzen leicht bekleidete Go-go-Girls, die die meist ausgelassene Stimmung zusätzlich anheizen. An den Wochenenden hat man den Eindruck, dass die ganze Stadt im Amnesia feiern möchte. Die Türsteher haben viel zu tun, ihr Publikum, das die „heiligen Hallen“ betreten darf, auszuwählen. Neben den feierwütigen Normalos trifft sich auch die Halbwelt im Club.

Larsen, der Geschäftsführer, ist ein sportlicher Typ, Ende dreißig. Sein ehemals pechschwarzes Haar wird mittlerweile an einigen Stellen grau. Er taucht meistens erst spät im Amnesia auf, bleibt dafür aber immer bis zum Schluss. Wie ein Kapitän, der die Decks kontrolliert, streift Larsen durch das große, verwinkelte Gebäude. Hier und da trifft er noch Putzleute oder Barpersonal, die die Theken für den Ansturm am nächsten Abend mit Getränkenachschub präparieren. Er signalisiert seinen Leuten, dass sie Feierabend machen sollen. Bevor auch er den angesagtesten Tanztempel der Stadt verlässt, geht er in das Büro seines Chefs Tony und vergewissert sich über die Monitore der Überwachungskameras, dass er der Letzte im Gebäude ist.

An diesem Morgen tritt Larsen im strömenden Regen hinaus auf die Straße. Nachdem er die gläserne Eingangstür abgesperrt hat, schlendert er ohne Eile durch den warmen Sommerregen. Zuhause wird er sich trockene Sachen anziehen und ein paar Stunden schlafen. Er hat seinen liebevoll restaurierten Porsche wie immer auf einer der reservierten Flächen am anderen Ende des großen Parkplatzes abgestellt.
Larsen steht dicht an seinem Auto, will die Tür aufsperren, als er durch den prasselnden Regen ein Geräusch hört: Eisen auf Beton. Larsen dreht sich um. Ein paar Meter von ihm entfernt steht ein junger Mann. Er klopft mit einem Eisenrohr auf den Asphaltboden. Larsen kennt solche Situationen. Er merkt sofort, dass der Mann nicht allein ist. Und tatsächlich ein paar Meter entfernt, steht ein weiterer Mann mit einer Eisenkette, auch ihn scheint der Regen nicht zu stören. Ein dritter Mann, mit Aknenarben im Gesicht, taucht von der anderen Seite auf. Er ruft nur: „Hey“. Larsen sieht zu ihm, ist kurz abgelenkt. Als er sich wieder umdreht, stehen die anderen beiden fast an seinem Auto. Larsen spürt, dass es ernst wird. Er vermutet einen Raubüberfall, obwohl die Männer teure Anzüge tragen. Der mit den Aknenarben kommt ihm bekannt vor. Larsen sieht keinen Ausweg, will Zeit gewinnen und spricht die Männer an: „Okay, Jungs. Die Privatadressen der Go-Gos darf ich leider nicht rausgeben, steht so im Arbeitsvertrag.“ Die drei Männer greifen Larsen an. Er lässt seinen Autoschlüssel fallen, wehrt zuerst das Eisenrohr und dann die Kette ab. Das Eisenrohr schlägt ein zweites Mal zu. Larsen spürt, dass sein Unterarm gebrochen ist. Mit einem hart getretenen Side-Kick trifft er den Angreifer am Knie. Der sackt zusammen. Larsen fühlt einen Luftzug und kann der Kette gerade noch ausweichen. Sie trifft auf den neu lackierten Porsche. Larsen verpasst dem Kettenschwinger ebenfalls einen Tritt und einen Nasenstüber. Dann fühlt er plötzlich etwas Warmes, Klebriges an seiner Seite. Er sieht in das Aknegesicht. Es hält ein blutiges Messer in der Hand. Larsen bricht zusammen. Weiterlesen …

Geschichtenschreiber, Werbefachmann

Kontakt
Costa Buch
Udo Prill
Nelkenweg 23
87634 Obergünzburg/Ebersbach
08342/7053845
mediendienst24@web.de
http://www.udoprill.de/

Allgemein

Warum immer nur ausländische Autoren lesen?

Wenn es hier bei uns so viele gute Schreiberlinge gibt? Mit der Autorin CD Sanders gibt es frisches Blut auf dem deutschen Markt!

Warum immer nur ausländische Autoren lesen?

CD Sanders Debüt im Fantasy Genre

Die Newcomerin CD Sanders ist eine sehr vielfältige Schriftstellerin, die sich nicht auf ein Genre festlegen lässt. Erst legte sie mit „Verbotener Planet“ eine Science-Fiction Novelle vor, die bei der wirmachendruck.de Druckerei in der Anthologie „Parallelwelten“ erschienen ist.
Dann veröffentlicht sie mit ihrem Debütroman „Ein unerbittlicher Scharfschütze“ einen spannenden Thriller, der noch im Herbst 2016 beim Hein-Verlag erscheinen wird. Eine Leseprobe gibt es unter diesem Link: https://www.neobooks.com/ebooks/cd-sanders-ein-unerbittlicher-scharfschuetze-ebook-neobooks-43852
Und nun taucht sie mit ihrer All Age Fantasy-Reihe „Das Talar-Universum“ in die Tiefen der Urban Fantasy ein. Hier erwartet den Leser Spannung, Witz und neue Ideen, u. a. die sprechende Schule „Lamira“.
Ihr erster Teil „Welt der Begabten“ ist sofort bei Erscheinen zum Monatsfavoriten auf der Self-Publishing-Plattform „neobooks“ ernannt worden. Außerdem wird ihr Titel in dem „neobooks“ Newsletter vorgestellt, ein Interview folgt Anfang August auf dem „neobooks“ Blog. An ihrer Leserunde bei lovelybooks.de können Sie unter http://www.lovelybooks.de/autor/CD-Sanders/Das-Talar-Universum-1-Teil-Welt-der-Begabten-1249044466-w/leserunde/1249090776/ teilnehmen. Hier können Sie mit der Autorin selbst in Kontakt treten und ihr Fragen stellen.
CD Sanders hat sich bei der Veröffentlichung ihrer Fantasy-Reihe erst einmal gegen einen herkömmlichen Verlag und für das Self-Publishing entschieden. Nun können Sie ihren ersten Teil überall dort erwerben, wo es eBooks zu kaufen gibt. Natürlich können Sie auch hierzu eine Leseprobe finden unter: https://www.neobooks.com/ebooks/cd-sanders-das-talar-universum-ebook-neobooks-AVClW4qMz5W64AJ32buf
Der zweite Teil „Feindliche Welten“ wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 erscheinen.

CD Sanders ist eine deutsche Autorin, die in den Genres SF, Fantasy und Thriller schreibt.

Kontakt
CD Sanders
Claudia Dieckmann
Derkere Mauer 20
59929 Brilon
01577-9358831
claudieckmann@aol.com
https://plus.google.com/u/0/106638631383516410774/posts