Tag Archives: Spendenscheck

Allgemein

Mammut Nutrition unterstützt Camp Stahl im Kampf gegen Mobbing

Mit der inzwischen dritten Scheckübergabe an Carsten Stahl und seine Initiative Camp Stahl, die sich gegen Mobbing und Gewalt unter Jugendlichen einsetzt, hat der Hersteller für Sporternährung, Mammut Nutrition, erneut ein Zeichen gesetzt.

Mammut Nutrition unterstützt Camp Stahl im Kampf gegen Mobbing

Logo Mammut Nutrition

Im Rahmen der Camp Stahl Stützpunkteröffnung am Samstag, den 07. Juli 2018, in der Kampfsportschule Fight Residenz in Oberhausen wurde von Mammut Nutrition bereits der dritte Spendenscheck an Carsten Stahl übergeben. Mit der stolzen Summe von 10.000 EUR soll auch zukünftig das Engagement gegen Mobbing unterstützt werden, denn Gewaltprävention ist ein MAMMUT Projekt!

Mit jeder verkauften Verpackung der Sporternährung Mammut Nutrition fließt ein Teil in die Unterstützung der Arbeit von Camp Stahl. Carsten Stahl setzt sich mit seiner Initiative gegen Gewalt, Mobbing und Kriminalität unter Jugendlichen ein. Unter dem Leitspruch „Mit Respekt, Mut und Toleranz gegen Gewalt, Drogen und Vorurteile!“ arbeitet er deutschlandweit, klärt auf und bietet Hilfe an, Wege aus der Gewaltproblematik zu finden.

Sport war schon immer eine Möglichkeit, einen Ausweg aus Schwierigkeiten und sozialem Ungleichgewicht zu finden oder Aggressionen abzubauen. Mammut Nutrition, als deutscher Hersteller für Sporternährung, steht zu 100% hinter Carsten Stahl und will durch die Unterstützung seiner Arbeit einen Beitrag dazu leisten, jungen Menschen eine Perspektive zu geben.

Bildmaterial zur Scheckübergabe zur kostenfreien Verwendung finden Sie im Online-Pressefach:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/best-body-nutrition

Weitere Informationen:
https://www.mammut-nutrition.com
http://www.camp-stahl.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
224 Wörter, 1.704 Zeichen mit Leerzeichen

Mammut Nutrition ist eine Marke der Fitnesshotline GmbH. Die Produkte von Mammut überzeugen mit einem umfangreichen Sortiment und ausgewogenem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die unter strenger Qualitätskontrolle liegenden Produkte sind ideal für Trainingseinsteiger und alle, die auf der Suche nach günstigen und zugleich qualitativ hochwertigen Produkten sind. Mammut Nutrition legt hohen Wert auf die Vielfältigkeit des Sortiments und beobachtet für die Entwicklung den aktuellen Markt. Wie auch für die anderen Marken der Fitnesshotline GmbH werden die Rezepturen in Zusammenarbeit mit Sportlern und Wissenschaftlern entwickelt.

Weitere Informationen: www.mammut-nutrition.com

Firmenkontakt
Mammut Nutrition
Marcel Landgraf
Industriegebiet West Beethovenstraße 9
08209 Auerbach
+49 (0) 37 44 / 36 56 564+49 (
m.landgraf@best-body.com
http://www.mammut-nutrition.com

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Allgemein

Borchard“s Rookhus: Erfolgreiche Spendenübergabe mit Enie van de Meiklokjes

TV-Star Enie van de Meiklokjes besuchte am Samstag, den 02. Dezember, das Familien- und Kinderhotel Borchard“s Rookhus und nahm den ersten großen Spendenscheck im Wert von 6.000 Euro im Namen des Deutschen Kinderhilfswerkes entgegen.

Borchard"s Rookhus: Erfolgreiche Spendenübergabe mit Enie van de Meiklokjes

Logo Familotel Borchard’s Rookhus

„In der Rookhus Bäckerei, gibt“s so manche Leckerei!“ Viele leuchtende Kinderaugen waren am Wochenende im gemütlichen Familienhotel Borchard“s Rookhus auf eine ganz besondere Frau gerichtet. Denn keine Geringere als TV-Star und Backqueen Enie van de Meiklokjes gab sich die Ehre und läutete, zusammen mit über 50 Kindern, die besinnliche Adventszeit ein. Es wurden Weihnachtslieder gesungen und leckere Plätzchen gebacken. Damit aber nicht genug – Enie van de Meiklokjes kam nicht nur als Weihnachtsengel, sondern auch als offizielle Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes, um die bisher gesammelten Rookhus-Spenden 2017 stellvertretend entgegen zu nehmen und gleichzeitig das Rookhus-Spendenjahr 2018 einzuläuten. Ganze 6.000 Euro wurden im letzten Quartal 2017 vom Hotel und seinen Gästen für den guten Zweck gesammelt und konnten als Scheck übergeben werden. „Wir sind sehr dankbar, dass wir in dieser kurzen Zeit schon solch eine schöne Summe zusammentragen konnten und hoffen, damit viele Kinderherzen beim bevorstehenden Weihnachtsfest glücklich machen zu können. Wir freuen uns auf das kommende Spendenjahr 2018 und sind uns sicher, dass wir dann nochmal ein Vielfaches dieser Summe für die Arbeit des Deutschen Kinderhilfswerkes zur Verfügung stellen können“, so Rookhus-Gastgeber Alexander Borchard.

+++ Deutsches Kinderhilfswerk und Borchard“s Rookhus helfen +++

Getreu dem Motto „Auf die Kinder kommt es an“ engagiert sich das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) bereits seit 45 Jahren für Kinderrechte, die Beteiligung von Heranwachsenden am gesellschaftlichen Leben und gegen Kinderarmut. „Bei der Auswahl des zu unterstützenden Projektes war es uns besonders wichtig, die Kleinsten zu unterstützen. Tagtäglich sehen wir in unserem Hotel, wie wichtig eine glückliche, behütete Kindheit für das Wohl der Kinder ist. Gleichzeitig wissen wir aber auch, dass dies bei sehr vielen Kindern in Deutschland leider in der Realität nicht der Fall ist“, so Borchard weiter. Die Rookhus-Spenden generieren sich zum größten Teil über den wöchentlich stattfindenden Spendenlauf, bei dem die Hotelgäste jeweils 5,00 Euro pro Teilnahme in den Spendentopf für wohltätige Zwecke werfen. Zudem wird es auch im Spendenjahr 2018 wieder zahlreiche, spannende Sonder-Spende-Aktionen geben. Der gesamte Spendenerlös des Jahres 2018 wird vollständig dem Deutschen Kinderhilfswerk zugutekommen.

Weitere Informationen:

https://www.rookhus.de
https://www.dkhw.de
https://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
388 Wörter, 2.830 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/familotel-borchards-rookhus

Das „Familotel Borchard´s Rookhus“ an der Mecklenburgischen Seenplatte ist wohl eins der kinderfreundlichsten Hotels Deutschlands. Seit 20 Jahren betreibt Inhaber Alexander Borchard zusammen mit seiner Frau Andrea Borchard das familienfreundliche Urlaubsdomizil mit direktem Seeblick. Derzeit bietet die 40 Hektar große Hotelanlage alles was das Herz begehrt. Einen direkten Zugang zum Labussee zum Angeln, Schwimmen und Bootfahren, einen Fußballplatz zum Toben, einen hauseigenen Streichelzoo und Kutschfahrten sowie zahlreiche stätig wechselnde Aktionen wie zum Beispiel die Neptunspiele oder das Indianerfest an. Das Ziel der Gastgeberfamilie Borchard ist es, „mal weg vom technischen Spielzeug zu kommen und die Gäste, ob groß oder klein zur Abwechslung mit ganz natürlichen Dingen zu beschäftigen.“

Weitere Informationen unter: http://www.familotel.com

Firmenkontakt
Familotel Borchard´s Rookhus
Alexander Borchard
Am Großen Labussee 12
D-17255 Wesenberg
+49 (0) 39832 500
+49 (0) 39832 501 00
alex.borchard@rookhus.de
http://www.rookhus.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 39832 501 00
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Allgemein

Unterstützung für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Spende vom Salón Cubano: 8.278,23 Euro für die Stiftung Menschen für Menschen

Unterstützung für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Melanie Koehler (links) von Menschen für Menschen freut sich über den Spendenscheck

München, 31. August 2017. Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe freut sich über einen Spendenscheck in Höhe von 8.278,23 Euro des gemeinnützigen Vereins Salon Cubano e.V. aus München. Dies ist ein Zusammenschluss von Tänzerinnen und Tänzer, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Äthiopienhilfe finanziell zu unterstützen. Seit 2006 sind durch Tanzkurse und öffentliche Tanzveranstaltungen des Vereins insgesamt 88.000 Euro an Spenden für Menschen für Menschen zusammengekommen.

„Wir bedanken uns bei allen Tänzerinnen und Tänzern, den Helferinnen und Helfern sowie bei allen Gästen, die diese großartige Spende möglich gemacht haben und uns schon so viele Jahre so fantastisch unterstützen“, sagt Dr. Sebastian Brandis, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen.“Das Geld wird in unseren integrierten ländlichen Entwicklungsprojekten in Äthiopien eingesetzt werden. Viele Menschen erhalten damit die Chance auf ein besseres Leben.“

Von Oktober bis März werden vom Salon Cubano im Giesinger Bahnhof und in der Hirschau im Englischen Garten (dort wird das Sommerfest als Saisonabschluss gefeiert mit der Spendenübergabe) in München Tanzkurse angeboten oder Tanzabende veranstaltet ( www.salon-cubano.de). Hier werden regelmäßig zu lateinamerikanischer Musik Tänze wie Salsa, Mambo, ChaChaCha, Merengue, Pachanga oder Bossa Nova auf das Parkett gelegt. Seit 2006 konnten dank der Besucher der Kurse und Veranstaltungen insgesamt 88.000 Euro an die Äthiopienhilfe ( www.menschenfuermenschen.de) gespendet werden. Sämtliche Mitglieder des Vereins und alle Helferinnen und Helfer arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich.

Der Spendenscheck wurde beim Salon Cubano-Sommerfest in der Hirschau München am Samstag (19. August 2017) an Melanie Koehler von der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe überreicht.

Besuchen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, YouTube und Instagram

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
Online: www.menschenfuermenschen.de

Über Menschen für Menschen
Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 35 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass…?“. Die Stiftung trägt durchgängig seit 1993 das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit über 740 festangestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Sebastian Brandis
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Lisa-Martina Kerscher
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397987
lisa.kerscher@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Allgemein

Hotel-Azubis spenden für behinderte Kinder

Hotel-Azubis spenden für behinderte Kinder

Johanna Schmidt-Löbbecke, Stefan Lorbeer, Martin Albrecht, Tatjana Schulz bei der Spendenübergabe

Die Auszubildenden des Atrium Hotel Mainz haben der Fördereinrichtung Haus St. Martin für schwerst-mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche in Ingelheim einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro überreicht. Die Hotel-Nachwuchskräfte haben dafür ihre Trinkgelder im Rahmen des Azubi-Tages 2013, bei dem die Auszubildenden für einen Tag in die Chefrolle schlüpfen durften, gesammelt.

Stefan Lorbeer, Leiter der Caritas-Einrichtung, hat den Spendenscheck am 7. November 2013 von den Azubisprechern Johanna Schmidt-Löbbecke, Tatjana Schulz und Martin Albrecht im Atrium Hotel Mainz entgegen genommen. „Jede einzelne Spende für das Haus St. Martin hilft uns bei der Betreuung und individuellen Unterstützung der Kinder“, freut sich Stefan Lorbeer über die Spendenaktion der Azubis. Die jungen Mitarbeiter des Atrium Hotel Mainz haben ihr Trinkgeld gerne gespendet und sind stolz, so einen Beitrag für gute Zwecke leisten zu können. Ihr großes Vorbild dabei ist ihr Arbeitgeber und Hotelinhaber Dr. Lothar Becker, der für sein ausgeprägtes soziales Engagement bekannt ist.

Weitere Informationen über die Arbeit der Caritas-Einrichtung Haus St. Martin sind unter www.caritas-mainz.de abrufbar. Das Hotel informiert über diese und weitere Spendenaktionen unter www.atrium-mainz.de/soziales-engagement.
+++

Bildrechte: Atrium Hotel Mainz

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsenz von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Das Gourmet-Restaurant Andante erfüllt höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente. Erlesene Weine werden in der Vinothek degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro sowie die News- und Cigar-Lounge ergänzen das gastronomische Konzept. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der Worldhotel First Class Collection, wurde vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in den Kategorien Geschäftsreisehotel und Tagungshotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Kontakt
Atrium Hotel Mainz
Melanie Schacker
Flugplatzstraße 44
55126 Mainz
069 – 95 20 8991
presse@pr-schacker.de
http://www.atrium-mainz.de

Pressekontakt:
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435 Frankfurt/Main
069 – 95 20 8991
presse@pr-schacker.de
http://www.pr-schacker.de