Tag Archives: spirituelles heilen

Allgemein

16. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 12. -14.10.2018

Bewerbungsfrist für Referenten bis zum 26.01.2018

16. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 12. -14.10.2018

(Bildquelle: DGH e. V.)

Der 16. DGH-Kongress findet vom 12. – 14. Oktober 2018 in Rotenburg a. d. Fulda statt. Der Kongress ist eine der renommiertesten Veranstaltungen im Bereich ganzheitlicher Gesundheit und Spiritualität. Professionelle Heilerinnen und Heiler, Ärzte, Therapeuten und interessierte Laien können sich auf zahlreiche Workshops und Vorträge mit spannenden Inspirationen und heilsamen Impulsen freuen. Auch beim 16. DGH-Kongress gibt es wieder die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen und Heiler persönlich kennen zu lernen.

Zu den Programmhighlights zählt Jeanne Ruland, die mit ihren Büchern über Engel, Krafttiere und Naturwesen vielen nach Heilung, Schutz und Frieden suchenden Menschen bekannt ist. Die slowenische Heilerin Graziella Schmidt schafft seit Jahrzehnten mit ihrer Intuition, ihrem Humor und ihrer Herzenswärme eine Atmosphäre, die es ihren Teilnehmern leichter macht, ungelöstes Leid mit der Kraft des berührten Herzens zu transformieren. Thomas Künne, Schwingungstherapeut, Astrologe und Autor, ist Experte für Stimmgabeltherapie und für den Einsatz von Planetenschwingungen.

Das komplette Kongressprogramm wird im Februar feststehen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. Mai 2018. Heiler, Therapeuten, Wissenschaftler und Ärzte können sich noch bis zum 26. Januar 2018 bewerben. Kontakt: Wolfgang Linz, E-Mail-Adresse: 2.vorsitzender@dgh-ev.de.

Referenten, die sich für den 16. DGH-Kongress 2018 bewerben wollen, finden auf der DGH-Website alle wichtigen Informationen: Referentenbewerbungen

Kontakt und weitere Informationen:

Dachverband Geistiges Heilen e. V., www.dgh-ev.de
Geschäftsstelle: Siegfried Jendrychowski, Tel: 0 72 21 – 97 37 901, E-Mail: info@dgh-ev.de
Referentenbewerbungen: Wolfgang Linz, E-Mail-Adresse: 2.vorsitzender@dgh-ev.de
Pressekontakt: Irisa S. Abouzari, Telefon: 02 21 – 54 55 43, E-Mail: presse@dgh-ev.de
Kongressort: Göbels Hotel Rodenberg, Heinz-Meise-Str. 98 – 36199 Rotenburg a. d. Fulda

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH) ist ein Zusammenschluss von rund 4.000 Heilern, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten, Klienten sowie Mitglieds- und Fördervereinen. DGH-Mitglieder verpflichten sich einem Ethik-Kodex. Neben der Beratung von Menschen, die Hilfe suchen, und der Vermittlung von Heilern in Wohnortsnähe unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern und Medizinern.

Firmenkontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Siegfried Jendrychowski
Raun 21
63667 Nidda
+49 (0) 72 21 – 97 37 90-1
info@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Pressekontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Irisa S. Abouzari
Steinkopfstraße 3
51065 Köln
02 21 – 54 55 43
presse@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Allgemein

15. Kongress Geistiges Heilen vom 6. – 8. Oktober 2017

Der Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e. V. ist seit über 15 Jahren eine der renommiertesten Veranstaltungen für Heilerinnen und Heiler, Ärzte, Therapeuten und interessierte Laien. 25 Referenten werden vom 6. – 8. Oktober 2017 in Rotenburg a. d. Fulda die facettenreiche Welt des geistigen Heilens beleuchten. Ob ganzheitliche Heilungswege bei Parkinson oder Klangheilung, Positive Psychologie oder schamanische Heilrituale, Quantenphilosophie oder Aurachirurgie: Das Kongressprogramm bietet Heilerinnen und Heilern, Ärzten, Therapeuten, Heilpraktikern und interessierten Laien eine Vielfalt an Inspirationen. Auch diesmal gibt es wieder die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen kennen zu lernen. Der 15. Kongress des DGH e. V. wird am Freitag, 6. Oktober 2017 um 14:00 Uhr von der 1. Vorsitzenden Beate Neßwitz offiziell eröffnet. Am Sonntag endet der Kongress um ca. 16:00 Uhr nach der Verlosung.

Programmhighlights

Freitag bis Sonntag: Graziella Schmidt – „Im Herzen berührt“

Für viele Kongressbesucher ist Graziella Schmidt das Herz des DGH-Kongresses. Seit Jahren schenkt sie in ihrem Workshop „Im Herzen berührt“ Menschen mit Herzeleid und gesundheitlichen Problemen ihre Umarmung von Herz zu Herz und ihren warmherzigen Humor, angereichert mit scheinbar beiläufigen Bemerkungen, die die Kraft in sich tragen, tiefsitzende innere Blockaden aufzulösen.

Freitag u. Samstag: Filmvorführung „Die Gabe zu heilen“

Produktion: EIKON Südwest GmbH in Koproduktion mit Grünbachfilm Nord (Kinostart: 23. Februar 2017, Filmvorführung mit Anwesenheit des Regisseurs Andreas Geiger)

In dieser Dokumentation, die vom DGH e. V. unterstützt wurde, kommen unterschiedliche Heilerinnen und Heiler zu Wort, zum Beispiel Jakob Köbi Meile, Alphirt und Sattler, der die Kraft der Autosuggestion nutzt und Rückführungen durchführt, die Ärztin und schamanische Heilerin Ojuna Altangerel, die traditionelle Rituale und moderne Medizin verbindet, Birthe Krabbes aus Hamburg, die mit ihren Händen Krankheiten aus dem Körper zieht, und Stephan Dalley, der in Jesus Christus seinen Verbündeten gefunden hat und mit Handauflegen heilt. Ein berührender Film mit skurrilen Momenten, der geistiges Heilen in seiner Vielfalt auf erfrischend bodenständige Weise darstellt.

Samstag: Disko mit DJ-Projekt Culture Crossroads

Schon beim DGH-Kongress 2015 wurde bei der Disko erlebbar, dass Musik die heilsame Kraft hat, Menschen miteinander zu verbinden. Auch 2017 wird das „DJ-Projekt Culture Crossroads“ mit Reinhard Stief, Vertreter des Mitgliedsvereins PRANA Germany e. V., und Hubert Koch wieder tanzbare Sounds in den Äther schicken. Im Wechselspiel mit ihrem Publikum werden die DJs Rhythmen und Klänge verschiedenster Couleur auflegen, von Ethno, Drums und Global Pop/Rock über Electronic Pop (House, Techno, Trance) bis zum Walzer.

Samstag: Gerhard F. Klügl – Aurachirurgie mit Organmodellen

Aurachirurgie ist eine „Chirurgie´ im feinstofflichen Energiefeld des Körpers. „Sehr oft verwende ich Organmodelle oder Organbilder als Surrogate“, erklärt Gerhard F. Klügl. „Die Klienten halten diese Surrogate in den Händen und spüren dann die „Operation´, als würde sie direkt am Körper stattfinden.“ Klügl ist international bei Heilern, Therapeuten und Ärzten bekannt. Zahlreiche Dokumentarfilme wurden über ihn gedreht. Gerhard F. Klügl ist Träger des europäischen Medizinpreises der Dr. Ingeborg Gebert-Heiß-Stiftung.

Samstag: Dr. rer. nat. Ulrich Warnke – Grundlagen der Quantenphilosophie

„Wie können wir Funktionen des Unterbewusstseins unter willentliche Kontrolle bringen?“ Das wird Hauptthema des Vortrags von Dr. Ulrich Warnke sein. „Das Unterbewusstsein übernimmt etwa 95 Prozent aller Aktivitäten des Menschenlebens. Interessant ist nun die Frage, wie wir diesen Mechanismus für die Steuerung der Materie mit Hilfe der evolutionären Urinformation optimieren können. Bewusste willentliche Heilung wäre damit dann eine Selbstverständlichkeit.“

Sonntag: Uwe Albrecht – Ganzheitliche Heilung mit Innerwise®

Uwe Albrecht, Entwickler des energetischen Heilungssystems innerwise®, führt mit seinen Vorträgen über „Intuitive Heilung“ und „Intuitive Diagnostik“ in die Grundlagen seines holistischen Systems ein, bei dem er u. a. den Armlängentest nach Raphael van Assche einsetzt, um den Zugang zum Unbewussten und so zu wichtigen Heilungsressourcen zu erleichtern. In Innerwise® finden sich u. a. Aspekte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, Osteopathie, Homöopathie und aus systemischer Aufstellungsarbeit. Im Workshop „Innerwise Imago® – mache das Unsichtbare sichtbar“ wird Uwe Albrecht- seine Methode vorstellen, mit kreativer Leichtigkeit belastende systemische Strukturen zu transformieren. Im Workshop „Ich manipuliere nicht mehr und du mich auch nicht.“ gibt er Hilfestellungen, um sich aus Verstrickungen zu lösen.

Sonntag: Prof. Dr. Walter van Laack -„Wo die Bibel recht hat.“

Nahtodexperte Prof. Dr. Walter van Laack wird diesmal über das Buch der Bücher sprechen: In welcher Beziehung steht die Bibel zur Naturwissenschaft? Welche Rückschlüsse können Heiler aus der Beschäftigung mit der Bibel für ihr Tun ziehen? Prof. Dr. van Laacks kritische Untersuchung der heiligen Schrift führte ihn zu der Erkenntnis, dass „einiges dadurch viel menschlicher, anderes viel verständlicher und vieles sogar ein wenig „göttlicher´ wird.“

Programm: http://dgh-ev.de/kongress.html

Online- Vorverkauf bis 10. September 2017: http://shop.dgh-ev.de

Auch während der Kongresstage ist es möglich, vor Ort Kongresskarten für alle 3 Tage (180,00 Euro), Tageskarten (Freitag: 45,00 Euro, Samstag: 100,00 Euro, Sonntag: 85,00 Euro) und Workshops (35,00 Euro) zu erwerben.

Kongressort: Göbel`s Hotel Rodenberg, Heinz-Meise-Str. 98 – 36199 Rotenburg a. d. Fulda
Tel.: 0 66 23 – 43 49-0, www.goebels-rodenberg.de

Unterkunft: Göbel“s Hotel Rodenberg (Sonderpreise, begrenztes Kontingent!) und Touristen-Information der Stadt Rotenburg a. d. Fulda (www.rotenburg.de).
Standort: Rotenburg a. d. Fulda
Strasse: Heinz-Meise-Str. 98
Ort: 36199 – Rotenburg a. d. Fulda (Deutschland)
Beginn: 06.10.2017 14:00 Uhr
Ende: 08.10.2017 16:00 Uhr
Eintritt: 180.00 Euro (inkl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: http://shop.dgh-ev.de

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. ist ein Zusammenschluss von rund 4.500 Heilern, Heilerverbänden, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten und Klienten. Neben der Aufklärungsarbeit und dem Verbraucherschutz von Hilfesuchenden unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern, Heilpraktikern und Medizinern und engagiert sich für die Integration geistiger Heilweisen ins Gesundheitssystem als gleichberechtigte 3. Säule. Alle zwei Jahre richtet der DGH e. V. einen Kongress aus. Der DGH-Kongress mit zahlreichen bundesweit und auch international bekannten Referenten bietet Mitgliedern Fortbildungsmöglichkeiten und interessierten Ärzten, Heilpraktikern, Therapeuten und Laien einen facettenreichen Einblick in die Welt des Geistigen Heilens. Der nächste DGH-Kongress findet vom 6. – 8. Oktober 2017 statt.

Firmenkontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Siegfried Jendrychowski
Raun 21
63667 Nidda
+49 (0) 72 21 – 97 37 90-1
info@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Pressekontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Irisa S. Abouzari
Steinkopfstraße 3
51065 Köln
02 21 – 54 55 43
presse@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Allgemein

15. Kongress Geistiges Heilen vom 6. – 8. Oktober 2017

Heilen erleben, kennenlernen und verstehen

15. Kongress Geistiges Heilen vom 6. - 8. Oktober 2017

Die Heilerin Graziella Schmidt bei einem ihrer legendären Workshops „Im Herzen berührt“ (Bildquelle: Oliver Avellino)

Der Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e. V. (DGH) ist seit über 15 Jahren eine der renommiertesten Veranstaltungen im Bereich ganzheitlicher Gesundheit und Spiritualität für professionelle Heilerinnen und Heiler, Ärzte, Therapeuten und interessierte Laien. 25 hochkarätige Referentinnen und Referenten von Uwe Albrecht bis Dr. Ulrich Warnke werden beim 15. Kongress Geistiges Heilen vom 6. – 8. Oktober 2017 in Rotenburg a. d. Fulda die Welt des geistigen Heilens in zahlreichen Facetten beleuchten – von Aurachirurgie über Heilungswege bei Parkinson bis zu schamanischen Heilritualen. Auch diesmal gibt es die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen und Heiler persönlich kennen zu lernen. Drei spannende Kongresstage, um sich fortzubilden, heilsame Erkenntnisse für den persönlichen Lebensweg zu gewinnen, Freunde wieder zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen – und auf der Disko am Samstagabend mit dem DJ Projekt Culture Crossroads bis in die Nacht hinein zu tanzen.

Programmhighlights

Graziella Schmidt – die „spirituelle Hebamme“

Für viele Kongressbesucher ist Graziella Schmidt das Herz des DGH-Kongresses. Seit Jahren schenkt sie in ihrem Workshop „Im Herzen berührt“ Menschen mit Herzeleid und gesundheitlichen Problemen ihre Umarmung von Herz zu Herz und ihren warmherzigen Humor, angereichert mit scheinbar beiläufigen Bemerkungen, die die Kraft in sich tragen, tiefsitzende innere Blockaden aufzulösen.

Gerhard F. Klügl – Aurachirurgie mit Organmodellen

Aurachirurgie ist eine „Chirurgie´ im feinstofflichen Energiefeld des Körpers. „Sehr oft verwende ich Organmodelle oder Organbilder als Surrogate“, erklärt Gerhard F. Klügl. „Die Klienten halten diese Surrogate in den Händen und spüren dann die „Operation´, als würde sie direkt am Körper stattfinden.“ Klügl ist international bei Heilern, Therapeuten und Ärzten bekannt. Zahlreiche Dokumentarfilme wurden über ihn gedreht. Gerhard F. Klügl ist Träger des europäischen Medizinpreises der Dr. Gebert-Heiss-Stiftung.

Dr. Ulrich Warnke – „Geistige Informationskomplexe sind Ursprung allen Seins – Grundlagen der Quantenphilosophie.“

„Wie können wir Funktionen des Unterbewusstseins unter willentliche Kontrolle bringen?“ Das wird Hauptthema des Vortrags von Dr. Ulrich Warnke sein. Der europaweit gefragte Referent hat mehrere Bücher über die Beziehung zwischen Quantentheorie, Psychosomatik, Willen, Gefühl und Realitätsbildung geschrieben. „Das Unterbewusstsein übernimmt etwa 95 Prozent aller Aktivitäten des Menschenlebens. Interessant ist nun die Frage, wie wir diesen Mechanismus für die Steuerung der Materie mit Hilfe der evolutionären Urinformation optimieren können. Bewusste willentliche Heilung wäre damit dann eine Selbstverständlichkeit.“

Filmvorführung „Die Gabe zu heilen“ mit Anwesenheit des Regisseurs Andreas Geiger
(Produktion: EIKON Südwest GmbH in Koproduktion mit Grünbachfilm Nord, Kinostart: 23. Februar 2017)

In dieser Dokumentation, die vom DGH e. V. unterstützt wurde, kommen unterschiedliche Heilerinnen und Heiler zu Wort, zum Beispiel Jakob Köbi Meile, Alphirt und Sattler, der die Kraft der Autosuggestion nutzt und Rückführungen durchführt, die Ärztin und schamanische Heilerin Ojuna Altangerel, die traditionelle Rituale und moderne Medizin verbindet, Birthe Krabbes aus Hamburg, die mit ihren Händen Krankheiten aus dem Körper zieht, und Stephan Dalley, der in Jesus Christus seinen Verbündeten gefunden hat und mit Handauflegen heilt. Ein berührender Film mit skurrilen Momenten, der geistiges Heilen in seiner Vielfalt auf erfrischend bodenständige Weise darstellt.

Uwe Albrecht – Ganzheitliche Heilung und Entwicklung mit Innerwise®

„Ändere das Feld und die Realität wird folgen“ ist ein Grundsatz des Arztes Uwe Albrecht, dem Entwickler der ganzheitlichen energetischen Heil- und Entwicklungssysteme, die unter dem Namen innerwise® weltweit angewendet werden. Wesentlich bei innerwise® ist der Armlängentest, eine kinesiologische Methode aus der Physioenergetik nach Raphael van Assche. In Innerwise® finden sich u. a. Aspekte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, Osteopathie, Homöopathie und systemischer Aufstellungsarbeit. Uwe Albrecht wird neben zwei Einführungsvorträgen in seine Herangehensweise an energetische Heilarbeit zusätzlich zwei spannende Workshops anbieten: Im Workshop „Innerwise Imago® – mache das Unsichtbare sichtbar“ – stellt er seine Methode vor, mit spielerisch-kreativer Leichtigkeit belastende systemische zu transformieren. Im Workshop „Ich manipuliere nicht mehr und du mich auch nicht.“ gibt er Hilfestellungen, um sich schrittweise aus Verstrickungen zu lösen.

Prof. Dr. Walter van Laack -„Wo die Bibel recht hat.“

Nahtodexperte Prof. Dr. Walter van Laack wird diesmal über das Buch der Bücher sprechen: In welcher Beziehung steht die Bibel zur heutigen Naturwissenschaft? Was ist dran am Karma-Konzept? Welche Rückschlüsse können Heilerinnen und Heiler aus der Beschäftigung mit der Bibel für ihr Tun ziehen? Prof. Dr. van Laacks kritische Untersuchung der heiligen Schrift führte ihn persönlich zu der Erkenntnis, dass „einiges dadurch viel menschlicher, anderes viel verständlicher und vieles sogar ein wenig göttlicher wird.“

Programm: https://www.dgh-ev.de/kongress.html

Vergünstigter Vorverkauf bis 31.7.2017, Vorverkauf bis 10. September 2017

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. ist ein Zusammenschluss von rund 4.500 Heilern, Heilerverbänden, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten und Klienten. Neben der Aufklärungsarbeit und dem Verbraucherschutz von Hilfesuchenden unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern, Heilpraktikern und Medizinern und engagiert sich für die Integration geistiger Heilweisen ins Gesundheitssystem als gleichberechtigte 3. Säule. Alle zwei Jahre richtet der DGH e. V. einen Kongress aus. Der DGH-Kongress mit zahlreichen bundesweit und auch international bekannten Referenten bietet Mitgliedern Fortbildungsmöglichkeiten und interessierten Ärzten, Heilpraktikern, Therapeuten und Laien einen facettenreichen Einblick in die Welt des Geistigen Heilens. Der nächste DGH-Kongress findet vom 6. – 8. Oktober 2017 statt.

Firmenkontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Helga Gottbehüt
Winterhalterstraße 9
76530 Baden-Baden
+49 (0) 72 21 – 97 37 90-1
info@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Pressekontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Irisa S. Abouzari
Steinkopfstraße 3
51065 Köln
02 21 – 54 55 43
presse@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Allgemein

Promis „zu Gast“ beim Dachverband Geistiges Heilen e. V.:

Schauspieler, Bestsellerautoren und Wissenschaftler in der Mitgliederzeitung „Heiler-Info“

Promis "zu Gast" beim Dachverband Geistiges Heilen e. V.:

(Bildquelle: @ DGH e. V.)

(Baden-Baden) Viele Menschen empfinden heute Geistiges Heilen als einen seriösen möglichen Weg zur Genesung. Eine erfreuliche Tendenz, die sich neben zahlreichen Anfragen beim Dachverband Geistiges Heilen e. V. auch in Artikeln, Portraits und Interviews mit Prominenten, Bestsellerautoren und Wissenschaftlern für die Mitgliederzeitung „Heiler-Info“ des DGH e. V. widerspiegelt: zum Beispiel mit Ina Rudolph, Schauspielerin und „The-Work“-Coach, dem Arzt und Bestsellerautor Dr. med. Lutz Wesel („Wie sag ich“s meinem Doc?) oder der Privatdozentin Dr. med. Karin Meißner vom „Placebo Research – Meissner Lab“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Die „Heiler-Info“ ist die Mitgliederzeitung des DGH e. V., die in der Rubrik „Rundblick“ unabhängig von einer Mitgliedschaft Experten aus unterschiedlichen Bereichen eine Plattform bietet. Neben der Inspiration für seine Mitglieder geht es dem Dachverband dabei auch darum, in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für die Bedeutung spiritueller Heilweisen zu stärken und den Austausch zwischen den verschiedenen Disziplinen im Gesundheitswesen zu fördern.

Die Heiler-Info liegt bundesweit auf Messen aus. Pressevertreter können auf Anfrage ein kostenfreies aktuelles Ansichtsexemplar der „Heiler-Info“ erhalten und über die Presse-Rubrik der DGH-Homepage einen Artikel von PD Dr. med. Karin Meißner über ihre Placeboforschung herunterladen: http:// www.dgh-ev.de/presse/placeboeffekte-oder-die-macht-von-ritualen.html (ISA)

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. ist ein Zusammenschluss von über 5.000 Heilern, Heilerverbänden, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten und Klienten. Neben der Aufklärungsarbeit und dem Verbraucherschutz von Hilfesuchenden unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern, Heilpraktikern und Medizinern und engagiert sich für die Integration geistiger Heilweisen ins Gesundheitssystem als gleichberechtigte 3. Säule. Alle zwei Jahre richtet der DGH e. V. einen Kongress aus. Der DGH-Kongress mit zahlreichen bundesweit und auch international bekannten Referenten bietet Mitgliedern Fortbildungsmöglichkeiten und interessierten Ärzten, Heilpraktikern, Therapeuten und Laien einen facettenreichen Einblick in die Welt des Geistigen Heilens. Der nächste DGH-Kongress findet vom 6. – 8. Oktober 2017 statt.

Firmenkontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Tannetje König
Winterhalterstraße 9
76530 Baden-Baden
+49 (0) 72 21 – 97 37 90-1
info@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Pressekontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Irisa S. Abouzari
Steinkopfstraße 3
51065 Köln
02 21 – 54 55 43
presse@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Allgemein

Spirituelles Heilen – Geistiges Heilerseminar & Quantenheilungsseminar

Neue Methoden der Deutschen Heilerschule – bislang unveröffentlichte Techniken des spirituellen Heilens – das Heilerseminar und Quantenheilungsseminar (mit Dr. Michael König)

Spirituelles Heilen - Geistiges Heilerseminar & Quantenheilungsseminar

Deutsche Heilerschule – Heilerseminare

Geistiges Heilen ist eine wichtige spirituelle und metaphysische Wissenschaft, welche Menschen hilft, Ihre Probleme welche die Ursache in der Geistigen Welt haben zu überwinden.

1. Was ist Geistiges Heilen?

Die spirituellen Forschungen der Spiritual Science Research Foundation (SSRF) hat gezeigt, dass bis zu 80% der Probleme in unserem Leben ihre Wurzel in der spirituellen Dimension haben. Geistiges Heilen, wie durch SSRF definiert, ist die Möglichkeit der Überwindung der geistigen Ursachen von Problemen durch geistige Techniken, welche bei Heilerausbildungen und Heilerseminaren der Deutschen Heilerschule vermittelt werden.

2. Unterschiede zwischen Symptomen und Ursache

Es ist wichtig, die Symptome einer Person und die grundlegende Ursache zu unterscheiden. Aufgrund der Tatsache, dass wir nicht permanent Zugriff auf unseren sechsten Sinn besitzen ist unser Geist (Ratio) die ganze Zeit auf der Suche nach der Ursache, zum Beispiel beschränken sich Schmerzen in der Brust nur auf die physische oder psychische Dimension.

3. Was bedeutet Spirituelles Heilen ?

Die heutige Humanenergetik hat erkannt, dass in Fällen von Erkrankungen eine geistige Ursache der Auslöser ist, und medizinische oder chirurgische Behandlung nur zur Linderung der Folgeschäden durch die geistige Ursache eingesetzt wird.

Jeder Mensch kann nicht nur lernen, Unausgewogenheiten im Körper und seiner unmittelbaren Umgebung mit den Händen zu erspüren, sondern auch Schwingungen zu übertragen, um die Balance wiederherzustellen. Unsere Hände fungieren dabei als Katalysatoren, die in dem von uns behandelten Menschen die natürlichen Selbstheilungskräfte aktivieren. Diese Form des energetischen Heilens lässt sich am effizientesten zur Schmerzbehandlung und zur allgemeinen Entspannung einsetzen. Wenn Sie sich irgendwo stoßen oder sich das Knie aufschlagen, was tun Sie dann als Erstes? Sie drücken mit der Hand gegen die verletzte Stelle. Dies hilft, das unangenehme Gefühl zu lindern. Unsere Hände sind natürliche Heilinstrumente, und jeder kann diese Fähigkeit in einer Heilerausbildung für spirituelles Heilen und Geistiges Heilen weiterentwickeln.

4. Energetische Fernheilung – die Kür der Geistheilung

Fernheilung – also Heilung, ohne dass die behandelte Person anwesend ist – kann für den Betreffenden viel Segensreiches bewirken. Oft werden Menschen gebeten, für einen anderen zu beten oder ihm heilende Energien zu schicken.

Das Phänomen der Fernheilung ist alles andere als neu. Wenngleich es den Rahmen des logischen Denkens überschreitet, wird dabei dennoch keinesfalls der Boden der Realität verlassen. Energie fließt auf allen Ebenen und funktioniert auf vielfältige, uns häufig noch unverständliche Weise. Sie umgibt uns, durchdringt uns und ist Teil von uns. Sie lässt sich kontrollieren und lenken, formen und gestalten, speichern und verwenden. Sie lässt sich mit der Kraft der Gedanken leiten. Die Quantenphysik hat wesentlich dazu beigetragen, das Phänomen der feinstofflichen Energien zu erklären. Sie lehrt uns, dass alles Leben und jeder Ausdruck von Energie miteinander verbunden sind. Und weil wir Energie sind und sich unsere Aktivität auf den verschiedensten Ebenen und in den vielfältigsten Formen vollzieht, können wir uns nicht durchs Leben bewegen, ohne dabei Einfluss auf jegliche Existenz im Universum auszuüben. Das Seminar von Dr. Michael König an der Deutschen Heilerschule ist hier sehr zu empfehlen.

5. Die Praxis der Heilerseminar e und Heilerausbildungen

Beim Handauflegen machen wir uns die feinstofflichen Energien aus der Umgebung zunutze. Es ist eine Heilweise, für die – anders als der Begriff vielleicht vermuten lässt – kein tatsächlicher körperlicher Kontakt vonnöten ist, wenngleich dieser in manchen Fällen durchaus verstärkend wirken kann. Ein jeder von uns ist in der Lage, Veränderungen im Energiehaushalt – seien sie physischer oder feinstofflicher Natur – zu bewirken. Vergessen wir nicht, dass Heilung sich stets innerlich vollzieht. Der Mensch heilt sich selbst. Als Heiler mögen wir Katalysator sein – ein Assistent, der den Selbstheilungskräften des Behandelten auf die Sprünge hilft – aber der Heilungsprozess selbst muss in seinem Inneren geschehen.

6. Inhalte einer Ausbildung für spirituelles Heilen und Heilerseminare

1. Bewusstseinsbildung
2. Bewusstseinstraining (Meisterschaft erreichen in der Beherrschung unserer
Gefühls- und Gedankenwelt).
3. Erlernen der neuen Sprache
4. Theorie der spirituellen-und psychologischen Lebensberatung
5. Heilarbeit mit hoch- und niederfrequenten Lichtenergien
6. Trauma-Arbeit
7. Heilung vergangener und zukünftiger Leben
8. Herzheilung
9. Grounding
10. Entfernen von Fremdenergien und Besetzungen
11. Heilung des inneren Kindes
12. Schatten und Spiegelarbeit
13. Lichtarbeit mit verschiedenen Farbfrequenzen von heilendem Licht
14. TDE (Technik des Energiebewusstseins)
15. Karmaheilung
16. Traumen und Blockaden lösen
17. systemische Konzepte
18. Fernheilung und Arbeit mit dem höheren Selbst
19. Heilarbeit mit Geistführern, Rückführungen
20. Energetische Verbindungen trennen
21. Das Heilen mit Farben
22. Einweihungen und Segnungen( z.B. die Herstellung v. Heilwasser)
23. Heilarbeit mit Engelenergien
24. Selbstheilungstechniken
25. Arbeit mit der Elementalen nach Daskalos
26. Die Aura-Heilung
27. Grundlagen des Magnetismus, Blutungen stillen, Mentalheilung und
andere Heiltechniken.
28. Meditationen und Rituale
29. Atem- und Körperübungen, Aura-und Chakrenarbeit
30. Geistige Führung
31. Heilende Aspekte der Selbstliebe
32. Heilarbeit in den Auraebenen 1-7
33. Schamanische Heiltechniken
34. Das schamanische Medizinrad
35. Schutz

Mehr Informationen zu den Ausbildung an der Deutschen Heilerschule gibt es unter http://www.deutsche-heilerschule.de

Lassen Sie sich bei den 7. Seefelder Gesundheitstagen 2014 von der Vielzahl an Möglichkeiten rund um Gesundheit, Therapie, Spirituellem und Wohlbefinden inspirieren.

Im hektischen Alltag verliert man oft den Überblick über die wichtigen Dinge im Leben und das persönliche Wohlbefinden tritt in den Hintergrund. Die kleine Seefelder Gesundheitsmesse bietet Ihnen mit seinen rund 15 Referenten mit begleitender Ausstellung einen umfassenden Überblick über das große Angebot der Produkte und Dienstleistungen aus:
Gesundheit – Alternativmedizin
Spirituelles – Meditation, Energiearbeit, Kraft der Gedanken
Wohlbefinden – Wellness, Gesund Wohnen und Schlafen

Kontakt:
Sebastian Lichtenberg
Sebastian Lichtenberg
Uneringer Str. 1
82229 Seefeld
0172 131 9725
info@diegesundheitstage.de
http://www.diegesundheitstage.de

Allgemein

Heile dich selbst! – Heile dich JETZT! – Neue Meditations-Cd

Heile dich JETZT! ist eine der populärsten und wirkungsvollsten Formen der Selbstheilungs-Meditationen. Mit dieser neuen Meditations-CD, werden Sie in der Lage sein, einen tiefen Zustand der Heil-Meditation und des Friedens durch das Praktizieren von Achtsamkeit zu erreichen.

Heile dich selbst! - Heile dich JETZT! - Neue Meditations-Cd

Heile dich selbst! – Heile dich JETZT! – Neue Meditations-Cd

Heile dich JETZT ! ist eine der populärsten und wirkungsvollsten Formen der Selbstheilungs-Meditationen . Mit dieser neuen Meditations-CD, werden Sie in der Lage sein, einen tiefen Zustand der Heil-Meditation und des Friedens durch das Praktizieren von Achtsamkeit zu erreichen.

So viele Krankheiten kursieren in unserer heutigen Gesellschaft und jeder scheint nach Lösungen für diese Krankheiten zu suchen. Die meisten Menschen würden damit Ärzte und Mediziner, die ihre Instrumente nutzen, um ihre Patienten zu heilen kontaktieren. Dennoch gibt es diejenigen, die den natürlichen unkonventionellen Weg der Heilung, besser bekannt als den Weg der Selbst-Heilung gehen.

Unser menschlicher Verstand möchte gerne die Kontrolle über unser Leben haben. Er möchte aufgrund der bislang erleben Erfahrungen die Entscheidungen für jegliche Situation im Leben übernehmen. Unser Geist wird also immer versuchen, die Dinge in Ordnung zu bringen, die vielleicht aus dem Gleichgewicht geraten sind. Aber wenn unser Geist dies selbstständig versucht, sind wir abgeschnitten von der Kraft du unseren Körper zu Selbstheilung anregt. Das spirituelle Erwachen kann uns nicht berühren. Das Leben kann uns nicht berühren.

Unbewusst hat der Geist ein Bild davon, wie wir als ein perfekter Mensch sein sollten, und der Geist versucht dies zu adaptieren. Nicht auf einer bewussten Ebene, sondern selbstverständlich unbewusst. Aber wenn Sie es tun, dann spirituelles Erwachen kann dich nicht berühren. Das Leben kann dich nicht berühren.

Heile dich JETZT! wurde von der Deutschen Heilerschule in München entwickelt. Diese Art der Heilung aktiviert die Fähigkeit des Körpers, seinen eigenen Weg der Heilung zu beschreiten. Unabhängig von der Art der Krankheit, kann jede Person, die Kraft der Selbstheilung durch die Meditations-Cd „Heile dich JETZT“ für sich arbeiten lassen. . Es kommt immer auf den Grad der Überzeugung des Betroffenen an.

Die Deutsche Heilerschule hat durch umfangreiche Studien in Erfahrung gebracht, dass es nur eine Frage der Interaktion mit den lebenden Zellen im menschlichen Körper ausmacht, um den Selbstheilungsprozess anzustoßen.

Einfach durch das Hören der geführten Meditationen zur Selbstheilung von von „Heile dich JETZT!“, können Sie mühelos einen Zustand von tiefer Meditation und Entspannung. Schauen Sie sich den “ Heile dich JETZT “ Link unten an, für die kostenlosen Hör-Proben.

Deutsche Heilerschule – Heilerakademie für Humanenergetik und Geistiges Heilen bei München. Offizielles Ausbildungsinstitut für alternative Heilweisen mit Zertifizierung des DGIH e.V.

Kontakt:
Deutsche Heilerschule UG
Brigitte Seidl
Uneringer Str. 1
82229 Seefeld
08152 980 178
info@geistiges-heilen.at
http://www.deutsche-heilerschule.de