Tag Archives: StarMoney

Allgemein

Star Finanz kooperiert mit McAfee

Mehr Sicherheit beim Online-Banking

Star Finanz kooperiert mit McAfee

Hamburg, 06. November 2017. Mit StarMoney bietet die Star Finanz ihren Kunden eine TÜV-zertifizierte Software, mit der Nutzer Bankgeschäfte unabhängig von Gerät oder Plattform sicher erledigen können. Dazu zählt u.a. ein aktiver Schutz vor Trojanern, Keylogger-Angriffen und Datenmissbrauch auch auf infizierten Rechnern – und dies seit 20 Jahren. Um den treuen Kunden der Software einen weiteren Mehrwert zu bieten, kooperiert die Star Finanz ab sofort mit dem Sicherheitssoftware-Anbieter McAfee. Kunden, die sich für die StarMoney Flat entscheiden, erhalten McAfees geräteübergreifenden Sicherheitsschutz „McAfee LiveSafe“ für die Dauer von 90 Tagen gratis dazu. Weiterer Pluspunkt: Nach Ablauf der Frist entscheidet der Kunde, ob er die Sicherheitssoftware, verbunden mit einem Preisnachlass von 70 Prozent auf das erste Jahr, erwerben möchte. Wenn nicht, läuft der Dienst ohne gesonderte Kündigung einfach aus.

StarMoney und McAfee: Software erfüllt höchste Sicherheitsansprüche
Mit dem Flat-Modell von StarMoney haben Nutzer geräteübergreifend Zugriff auf alle Anwendungen der StarMoney Produktfamilie und profitieren von einer maximalen und TÜV-zertifizierten Datensicherheit. Die Software synchronisiert auf Wunsch alle Endgeräte, verschlüsselt jegliche Nutzdaten individuell und speichert sie über ein zertifiziertes deutsches Rechenzentrum. Nur die Kunden können ihre sensiblen Daten einsehen.

Für alle anderen Aktivitäten im Internet außerhalb von StarMoney bietet die preisgekrönte Sicherheitssoftware „McAfee LiveSafe“ ihren Nutzern einen umfassenden Schutz vor Hackern, Phishing-Attacken, Malware, Spam und Ransomware. Die integrierte McAfee True Key-Software speichert außerdem Benutzername und Kennwörter für bevorzugte Websites sicher auf allen Geräten – lediglich ein Masterkennwort kommt zur Anwendung, mit dem sich die Software einloggt und alle Kennwörter synchronisiert. Den Schutz der Kundendaten garantiert das Programm mit dem Einsatz einer speziellen Stimm- und Gesichtserkennungstechnologie. Kunden haben damit über die Cloud und mithilfe einer biometrischen Authentifizierung auch von unterwegs Zugriff auf wichtige Kopien ihrer Finanzberichte, Reisepass oder vertrauliche Dokumente.

Maximaler Schutz für zuhause, im Büro und unterwegs
„Immer mehr Menschen sind vernetzt und verwenden eine große Anzahl an Endgeräten. Mit StarMoney bieten wir unseren Kunden seit inzwischen mehr als zwanzig Jahren einen umfassenden Schutz für ihre Bankdaten, ganz egal ob zuhause, im Büro oder unterwegs“, sagt Dr. Christian Kastner von der Star Finanz.

Nick Viney, Vice President EMEA Consumer bei McAfee, ergänzt: „Computer, Tablets und Handys sind heute selbstverständlicher Bestandteil vieler Aktivitäten in Beruf und in der Freizeit. Mit der steigenden Bedeutung digitaler Zugänge und Speichermedien wächst auch die Notwendigkeit, diese Daten zu schützen. Unsere Sicherheitssoftware „McAfee LiveSafe“ reduziert das Sicherheitsrisiko auf allen Plattformen signifikant, ohne die Geräteleistung zu beeinträchtigen. Sowohl für den privaten als auch den beruflichen Gebrauch bietet dies die Lösung für einen zeitgemäßen Sicherheitsschutz.“

Die StarMoney Flat kostet 5,49 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar. Die Sicherheitssoftware „McAfee LiveSafe“ können Kunden der StarMoney Flat 90 Tage lang (statt der regulären 30 Tage) kostenlos und vollumfänglich nutzen. Im Anschluss kostet die Software 26,98 Euro im ersten Jahr (statt 89,95 Euro UVP). Das Angebot gilt auch beim Kauf von StarMoney 11 Deluxe, StarMoney 11 und StarMoney Business 8.

Über Star Finanz:
Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit 20 Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 180 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic-Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassen-Finanzgruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 20 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen-Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Update für die Fotoüberweisung von StarMoney

Per Klick erfassen, später bezahlen

Update für die Fotoüberweisung von StarMoney

Hamburg, 12. Oktober 2017. Neue Funktionen für die Fotoüberweisung von StarMoney: Ab sofort haben Nutzer der StarMoney App die Möglichkeit, abfotografierte Rechnungen zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt auszuführen. Zudem gibt es jetzt die Option, mehrere Rechnungen zu scannen und diese später mit nur einer TAN gesammelt freizugeben. Beim Scannen der Rechnungen erfasst StarMoney das Foto direkt – Kontonummern sowie sonstige überweisungsrelevante Daten werden von der App erkannt und automatisch in ein Überweisungsformular übertragen. Das Abtippen von IBANs erübrigt sich. Mit der erweiterten Foto-Komfortfunktion kommt StarMoney, Deutschlands führende Online-Banking-Software, einem wachsenden Bedürfnis vieler Verbraucher nach. Immer mehr Menschen nutzen Smartphone oder Tablet, um Bankgeschäfte zu erledigen.

Direktes oder späteres Überweisen – Fotofunktionen für Nutzer der StarMoney Flat
Bereits seit längerem ist es für Nutzer der StarMoney Flat mithilfe der App möglich, Papierrechnungen zu fotografieren, um daraus automatisch Zahlungsinformationen wie Kontonummern zu extrahieren und anschließend eine Transaktion auszuführen.

Die App kann jedoch auch genutzt werden, um in Momenten mit wenig Zeit eine oder mehrere Rechnungen zunächst lediglich zu erfassen und diese dann zu einem späteren Zeitpunkt auszuführen. In diesem Fall fungiert das Smartphone praktisch als mobiler Scanner. Die erfassten Zahlungsinformationen werden dann an die Banking-Software StarMoney 11, StarMoney 11 Deluxe oder StarMoney für Mac 3 weitergeleitet, je nachdem welche Version der Nutzer neben der App verwendet. Denn im Rahmen der Flat kann StarMoney zum monatlichen Preis von 5,49 EUR auf dem PC, Mac, Android Smartphone und Tablet bzw. iPhone und iPad in der jeweils aktuellsten Version genutzt werden. Die mittels App erfassten und anchließend übermittelten Zahlungsinformationen findet der Nutzer im Ausgangskorb des jeweiligen Programms, kann diese noch editieren und im Anschluss mit einer TAN freigeben. Das jeweils fotografierte Dokument wird automatisch als Anhang an den betreffenden Umsatz gehängt*, wodurch eine spätere Nachvollziehbarkeit des Vorgangs einfach und bequem möglich ist.

Werden Sie Teil der Star Finanz Community bei Facebook, Twitter und YouTube oder besuchen Sie unseren Star Finanz Blog. Erfahren Sie aktuelle Informationen stets aus erster Hand.

Über Star Finanz:
Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit 20 Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 180 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic-Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassen-Finanzgruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 20 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen-Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Zufriedene Privatkunden müssen noch besser informiert werden

Star-Finanz-Umfrage zur Kundenbindung bei Sparkassen und Banken

Zufriedene Privatkunden müssen noch besser informiert werden

Umfrage der Hamburger Star Finanz zum Thema Kundenbindung

Hamburg, 29. August 2017. Kunden von Deutschlands führender Online-Banking Software StarMoney fühlen sich bei ihren Instituten überwiegend gut aufgehoben, nur die Wenigsten hegen akute Wechselwünsche. Dies geht aus einer Umfrage der Star Finanz hervor. Die Zahlen belegen, dass die Bindung der Kunden an ihre Sparkasse beziehungsweise Bank trotz zunehmender Konkurrenz durch Fintechs und Tech-Giganten wie Google oder Apple nach wie vor stark ist. Ein Großteil der Kunden stuft insbesondere die digitalen Services ihres Instituts als gut ein, was zu einer stärkeren Kundenbeziehung beiträgt. Die Finanzinstitute dürfen sich jedoch nicht zurücklehnen, bei der Kommunikation neuer digitaler Banking-Angebote an Mitarbeiter und Kunden sollten sie nachlegen.

An der von Star Finanz im Juli und August dieses Jahres durchgeführten Umfrage nahmen von den insgesamt 600.000 Kunden der Online-Banking Software StarMoney über 15.000 Personen teil. Ein Großteil der Teilnehmer ist 50 Jahre oder älter. Im Speziellen sind Nutzer der Software häufig Angestellte oder Rentner und Pensionäre.

Die Umfrage bringt überraschend deutliche Zahlen zu Tage: 84 Prozent der befragten Nutzer sagen, dass sie sich von ihrer Sparkasse beziehungsweise Bank gut oder sehr gut betreut fühlen. 85 Prozent denken derzeit nicht über einen Wechsel nach. Dabei bleibt auch die Filiale für einen erheblichen Teil der Befragten ein fester Bestandteil ihres Bankings: Rund 33 Prozent geben an, im letzten Monat mindestens einmal in einer Filiale gewesen zu sein. Weitere 20 Prozent sagen, zuletzt vor ein bis drei Monaten eine solche besucht zu haben. Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) war jedoch seit mehr als einem Jahr in keiner Filiale einer Sparkasse oder Bank mehr.

Digitale Services der Sparkassen und Banken überwiegend positiv bewertet
Für die Kundenbeziehung ist es für Sparkassen und Banken von wachsender Bedeutung, dass Kunden ihre digitalen Produkte schätzen und nutzen. In der Star-Finanz-Umfrage sagen immerhin 35 Prozent der Befragten, dass die digitalen Angebote ihrem persönlichen Bedarf sehr gut entsprechen, weitere 51 Prozent finden die Apps sowie Online-Banking-Plattformen und Software-Lösungen ihrer Sparkasse beziehungsweise Bank eher gut. Der Anteil der Unzufriedenen ist mit rund 14 Prozent gering.

Entsprechend waren bessere digitale Angebote der Konkurrenz in der Vergangenheit nur für die wenigsten Befragten ein Grund, das Institut zu wechseln: Die Frage wurde nur von gut acht Prozent mit Ja beantwortet, 85 Prozent geben an, dass digitale Services für sie noch nie ein Grund für einen Wechsel waren.

Luft nach oben bei Verbesserung digitaler Angebote und Kommunikation der Services
Allerdings sollten sich Sparkassen und Banken nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen, denn bei der Innovationsqualität digitaler Produkte zeichnet die Umfrage durchaus ein differenzierteres Bild. Rund ein Drittel (34 Prozent) aller Befragten haben das Gefühl, dass ihr Institut die digitalen Services in den letzten sechs Monaten verbessert hat. 39 Prozent geben hingegen an, keine Verbesserung der Angebote im letzten halben Jahr zu erkennen.

Durchaus noch Luft nach oben haben Sparkassen und Banken bei der Kommunikation digitaler Services. Hier hat rund ein Viertel (25 Prozent) der befragten StarMoney-Nutzer den Eindruck, noch wenig bis überhaupt nicht informiert zu sein. Genau ein Drittel fühlt sich ausreichend informiert, 42 Prozent gut bis sehr gut informiert.

„Für die langfristige Kundenbindung ist es entscheidend, dass Sparkassen und Banken auch die „uninformierten“ Verbraucher abholen und ihre digitalen Lösungen bekannt machen. Das beginnt ganz maßgeblich bei der internen Kommunikation den eigenen Mitarbeitern gegenüber. Diese müssen die digitalen Angebote verstehen und möglichst selbst anwenden, um sie wiederum den Kunden weiterempfehlen zu können“, sagt Dr. Christian Kastner, Geschäftsführer der Star Finanz.

Kastner weiter: „Die Schlüsselrolle kommt der externen Kommunikation digitaler Angebote zu. Die Finanzinstitute stehen hier vor der Herausforderung, insbesondere ihre mobilen Applikationen den eigenen Kunden heute bekannt und zugänglich zu machen, um zu einem späteren Zeitpunkt überhaupt noch mit ihnen in Kontakt treten zu können. Denn, an dieser Entwicklung führt kein Weg vorbei, in wenigen Jahren wird der überwiegende Teil der Kunden nur noch über mobile Devices mit Sparkassen und Banken kommunizieren.“

Über Star Finanz:
Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit 20 Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit rund 180 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic-Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassen-Finanzgruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 17 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen-Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Star Finanz wird als „Innovator des Jahres“ ausgezeichnet

Siegel zum 20. Firmenjubiläum:

Star Finanz wird als "Innovator des Jahres" ausgezeichnet

Star Finanz Geschäftsführung: Dr. Christian Kastner, Bernd Wittkamp (Vorsitzender). Jochen Balas

Hamburg, 20. Juli 2017. Ehre zum runden Geburtstag: Zum 20. Firmenjubiläum zeichnen das Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen und Statista, das Online-Portal für Statistiken, Star Finanz als „Innovator des Jahres“ aus. Das Unternehmen erhält den Award im Bereich Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister in der Kategorie kleine bis mittelständische Unternehmen. Seit ihrer Gründung 1997 prägt die Star Finanz die Entwicklung des Online-Bankings maßgeblich mit. Der Dienstleister mit Standorten in Hamburg und Hannover setzte von Anfang an auf digitale Innovationen und ist heute mit seinen rund 160 Mitarbeitern führender Anbieter von multibankfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ für FinTechs positioniert sich das Haus seit Anfang dieses Jahres als Treiber von innovativen Entwicklungen innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe.

Die Auszeichnung „Innovator des Jahres“ wurde von brand eins und Statista 2016 erstmals vergeben. Sie basiert auf Expertenempfehlungen und -befragungen. Im Fokus standen die Innovationskraft der Unternehmen in den Bereichen Produkte und Dienstleistung, Prozessinnovation und Unternehmenskultur. Insgesamt befanden sich über 2.000 Unternehmen aus 20 Branchen in der Auswahl.

brand-eins-Auszeichnung würdigt Innovationskraft von Star Finanz
„Die Auszeichnung als „Innovator des Jahres“ ist eine große Ehre. Sie ist, speziell zum 20. Firmenjubiläum, eine überragende Anerkennung der Arbeit, die wir in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten geleistet haben. Innovationskraft setzt voraus, dass wir als Unternehmen den Mut haben, uns selbst stets neu zu erfinden und zu verändern. Nur so ist es im digitalen Zeitalter möglich, die sich rasant wandelnden Marktbedürfnisse zu erkennen und die entsprechenden Angebote für Kunden zu entwickeln“, sagt Dr. Christian Kastner, Geschäftsführer von Star Finanz. „Ein großer Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Star Finanz ist seit mehr als zehn Jahren im Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem Team aus erfahrenen und jungen Mitarbeitern auch in den nächsten Jahren viele innovative Lösungen umsetzen und freuen uns auf die kommenden Herausforderungen.“

Die hohe Leistungsfähigkeit des Unternehmens wurde vor kurzem auch von der Unternehmensberatung SchmidtColleg durch die Aufnahme der Star Finanz in das Exzellenz-Buch „Hidden Champion des Mittelstands 2017“ honoriert. Mit der Ehrung wird die Unternehmensentwicklung in Führungsstil, Führungsqualität und Werteorientierung gewürdigt.

Sparkassen Innovation Hub: Zentrale Anlaufstelle für Innovationen
Mit der Einrichtung des Sparkassen Innovation Hub in Hamburg treibt Star Finanz innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe die Digitalisierung in Richtung des Endkunden weiter voran. Entstanden ist der neue Geschäftsbereich aus einer gemeinsamen Initiative des DSGV, dem DSV, der Sparkassen, der Finanz Informatik und Star Finanz mit dem Ziel, sowohl Innovationsschmiede als auch Andockpunkt für FinTechs zu sein. Ein zwanzigköpfiges Team identifiziert seit Anfang dieses Jahres gemeinsam mit FinTechs relevante Trends für das Banking von morgen, bewertet diese und entwickelt daraus digitale Prototypen. Der Sparkassen Innovation Hub bietet so sowohl Banken als auch FinTechs die Möglichkeit, die entworfenen Produkt-Prototypen weiterzuentwickeln und neue Ertragsmöglichkeiten im digitalen Bereich zu erschließen.

Bernd Wittkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung Star Finanz: „Mit der noch stärkeren Fokussierung auf Innovationsthemen und dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub unterstützt Star Finanz die Sparkassen-Finanzgruppe ganz maßgeblich bei ihrer weiteren Digitalisierung. Mit dem Sparkassen Innovation Hub haben wir hier einen Geschäftsbereich aus der Taufe gehoben, der alle Voraussetzungen schafft, um noch schneller und flexibler auf digitale Veränderungen und Trends einzugehen. In interdisziplinären Teams arbeiten wir nach agilen Methoden, um Ideen für moderne Produkte und Services zusammen mit FinTechs und Partnern für über 50 Millionen Sparkassen-Kunden zu entwickeln.“

Software, Apps und Payment-Lösungen für das Retail- und Kundengeschäft
Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet Star Finanz umfassende Services in den Bereichen Software und Webclient sowie mobile Applikationen und Payment-Lösungen. Mit der 1997 erstmals aufgelegten Produktlinie StarMoney erreicht Star Finanz über eine Million Kunden und stellt damit seit vielen Jahren die meistverkaufte Finanzverwaltungssoftware in Deutschland. Auch die Electronic-Banking-Software SFirm gehört deutschlandweit zu den führenden Finanzverwaltungsprodukten im Firmenkundenbereich. Über 700 Banken und Sparkassen empfehlen heute ihren Privat- und Firmenkunden StarMoney, StarMoney Deluxe, StarMoney Business und SFirm.

Seit seiner Gründung hat sich Star Finanz einen Namen als Entwickler von digitalen Services für die Sparkassen-Finanzgruppe und die gesamte Finanz- und Bankenbranche in Deutschland gemacht. So realisiert Star Finanz für seine Kunden individuelle Lösungen, um den Erfolg in der Kundenansprache und Kundenbindung auf allen digitalen Kanälen zu steigern. Die für die Sparkassen-Finanzgruppe entwickelten Apps Sparkasse und Sparkasse+ zählen zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS und Android. Auch das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf demselben Endgerät ermöglicht, setzt neue Sicherheitsmaßstäbe und wird aktuell in Deutschland von den Sparkassen sowie der DKB eingesetzt. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz für Sparkassen und Banken seit 2006 die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay. Im vergangenen Jahr folgte die P2P-Payment-Applikation „Kwitt“ für die Sparkassen. Aktuell ist Star Finanz für die Entwicklung von „Yomo“, dem neuen Smartphone-Girokonto der Sparkassen, verantwortlich. Insgesamt wurden die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz in den unterschiedlichen App-Stores mehr als 17 Millionen Mal heruntergeladen.

Jochen Balas, Geschäftsführer Star Finanz: „Wir sind ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und freuen uns sehr, dass mehr als 95 Prozent der Sparkassen ihren Kunden die Software-Produkte der Star Finanz anbieten. Wir glauben, den richtigen Kurs eingeschlagen zu haben, wenn auch andere große Finanzinstitute wie die Deutsche Bank, DKB oder die Commerzbank schon seit mindestens zehn Jahren mit uns zusammenarbeiten. Das zeigt, welches Vertrauen uns diese Unternehmen entgegenbringen. Hier zahlt sich aus, dass wir die Herausforderungen der Finanzinstitute im digitalen Zeitalter im Detail verstehen und unsere Kunden mit individuell entwickelten Apps und Software-Lösungen gezielt da unterstützen können, wo sie am meisten Bedarf haben. Services, die Banken und Sparkassen helfen, die Bindung ihrer Kunden durch die digitale Kundenansprache zu stärken, sind ein mächtiger Trend, der in den kommenden Jahren noch massiv an Bedeutung gewinnen wird.“

Heute nutzen insgesamt über fünf Millionen Privatkunden sowie 350.000 Firmenkunden die Produkte von Star Finanz. 2016 erreichte der Umsatz des Unternehmens 22,4 Millionen Euro.

Attraktive Angebote zum Jubiläum
Passend zum 20-Jährigen Firmenjubiläum bietet Star Finanz derzeit unter www.starmoney.de attraktive Konditionen für verschiedene Produkte. So gibt es noch bis zum 23. Juli 2017 auf die StarMoney 11 Deluxe Version 20 % Rabatt. Gleiches gilt für das PlusPaket beim Kauf einer StarMoney Business 8 als Vollversion oder Update. Im Verlaufe des zweiten Halbjahres dürfen sich Kunden voraussichtlich auf weitere Angebote freuen. Vorbeischauen lohnt sich.

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als fünfzehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 150 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassenfinanz-Gruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 17 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen- Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

StarMoney für Mac: Alle Konten, alle Zahlungen, alles im Blick

Neue Version der nativen Finanzapplikation fuer OS X/macOS

StarMoney für Mac: Alle Konten, alle Zahlungen, alles im Blick

Hamburg, 04. Juli 2017. Ab sofort steht die neue Version von StarMoney für Mac mit vielen Mehrwertfunktionen und zahlreichen Verbesserungen zur Verfügung. Die multibankenfähige Finanzverwaltungs-Software bietet Nutzern für die Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs über alle Konten hinweg ein noch höheres Maß an Nutzerfreundlichkeit. So kann die manuelle Erfassung von Überweisungen jetzt vollständig entfallen. Rechnungen werden ganz einfach als Datei eingelesen oder mit dem Handy abfotografiert, Kontonummern und Überweisungsdaten automatisiert ausgelesen und anschließend per Knopfdruck bezahlt.

Kundenwünsche Sammelüberweisungen und Basislastschrift integriert
Für die Entwicklung der neusten Version von StarMoney für Mac haben sich die Entwickler eng an den Kundenwünschen und Feedbacks aus dem Support, Internet- Foren und Online-Rezensionen orientiert. So lassen sich neben Einzelüberweisungen auch Sammelüberweisungen ausführen. Nutzer erledigen so mehrere Aufträge gleichzeitig, sparen Zeit und reduzieren die Anzahl der verwendeten TANs. StarMoney bietet auch die Möglichkeit, Basislastschriften einzurichten. Fällige Rechnungsbeträge lassen sich so ab sofort bequem einziehen – sowohl innerhalb Deutschlands als auch grenzüberschreitend im SEPA-Raum. Auch die Vorlagenverwaltung wurde verbessert. Einmal erstellt, lassen sich Vorlagen immer wieder nutzen. Ein stetiges neues Erfassen für wiederkehrende Zahlungen ist somit nicht mehr notwendig.

Auch Nutzer, die beispielsweise für die Altersvorsorge Aktien- oder Anleihenfonds besitzen, können die Entwicklung ihrer Portfolios jetzt auf einen Blick nachvollziehen. Mit StarMoney für Mac richten sie Musterdepots ein und lassen sich aktuelle Börsenkurse und Charts anzeigen. Auch historische Kurse werden abgebildet.

Intelligenter Assistent für alle gängigen Bank- und Online-Konten
StarMoney ermöglicht gegenüber dem Online-Banking für jedes einzelne Bankkonto einen optimalen Überblick über die gesamten Finanzen. Mit der Software lassen sich Konten und Kreditkarten von über 2.000 Finanzinstituten übersichtlich an einem Ort zusammenführen. Neben den klassischen Bankgeschäften integriert StarMoney genauso PayPal-, Amazon- und ebay-Zahlungen, Wertpapierdepots mit Fonds- sowie Aktienportfolios. Finanzierungen und Kredite können übersichtlich verwaltet werden. Damit braucht es nur noch einen Ort, um die gesamten Finanzen im Blick zu haben, Zahlungen vorzunehmen und die Liquidität zu planen.
Nützlich ist auch der zeitlich unbeschränkte digitale Zugriff auf alle historischen Zahlungsdaten, denn im Gegensatz zum Angebot von Banken sind über die Software sämtliche Buchungen samt zugeordneter Rechnungen dauerhaft verfügbar. Das erleichtert nicht nur die Analyse und Auswertung. Auch sämtliche steuerrelevanten Informationen sind dank intelligenter Such- und Filterfunktionen in StarMoney für Mac schnell zur Hand.

„Sowohl kleine Gewerbetreibende und Freiberufler als auch Privatkunden und Familien verfügen heute ganz selbstverständlich über mehrere Bankverbindungen, Vorsorgeverträge und sonstige Online-Konten. Hinzu kommt, dass sie im mobilen Zeitalter immer öfter auch multiple Zahlungssysteme nutzen. Entsprechend grundlegend verändern sich gerade die Kundenanforderungen an eine moderne Finanzverwaltung. User wünschen sich intelligente und intuitiv zu bedienende Assistenten für das persönliche Finanzmanagement, die mit minimalem Aufwand eine maximale Unterstützung und schnellstmöglichen Überblick bieten. Bei der Weiterentwicklung von StarMoney für Mac haben wir diese Kundenwünsche deshalb explizit berücksichtigt und vor allem auf Automatisierung sowie technische Innovationen wie die Fotofunktion für Rechnungen gesetzt“, sagt Dr. Christian Kastner, Geschäftsführer der Star Finanz GmbH.

StarMoney Flat: Alle Daten in der Cloud
StarMoney für Mac ist, neben dem Einzelkauf, auch im Rahmen eines Cloud-basierten Flat-Modells erhältlich. Mit der StarMoney Flat haben Nutzer Zugriff auf alle Anwendungen der StarMoney Produktfamilie, darunter die eingangs erwähnte Mac- Version sowie StarMoney 11 Deluxe / StarMoney 11 für den PC, StarMoney im Web und als App für iPhone und iPad sowie Android-Smartphones und -Tablets. Dank der Synchronisationsmöglichkeit halten Nutzer ihre Finanzdaten jederzeit auf dem aktuellen Stand und haben somit den vollständigen Überblick über ihre Finanzdaten.

Die StarMoney Flat kann auf bis zu fünf Endgeräten separat installiert werden; damit reicht ein Abo für die kompletten Finanzen eines durchschnittlichen Haushaltes. Und auch für Freiberufler ist StarMoney Flat die ideale Lösung: Sie können ihre privaten und geschäftlichen Konten mit einem System separat verwalten, auswerten und eine fundierte Finanzplanung vornehmen.

Höchste Sicherheit für sensible Daten
Das Sicherheitssystem von StarMoney für Mac setzt auf die langjährige Erfahrung der Sparkassen-Finanzgruppe und ist TÜV-zertifiziert. Die Datenübertragung erfolgt mittels HBCI- und FinTS-Verfahren über verschlüsselte Verbindungen zu den Rechenzentren der Banken und Sparkassen. Alle lokal auf dem Mac gespeicherten Daten sind zudem mit Passwörtern geschützt, über die sich die Nutzer bei jeder Anmeldung authentifizieren müssen.

Ab sofort zum Download verfügbar: Bezug und Preise
Die neue Version StarMoney für Mac ist im Rahmen eines Abo-Modells für jährlich 19,99 Euro zum Download auf starmoney.de und im App Store erhältlich. Die jederzeit kündbare StarMoney Flat mit Cloud-Anbindung kostet 5,49 Euro im Monat und ist sowohl per Download (starmoney.de und App Store) sowie über Sparkassen, Banken und den Fachhandel verfügbar.

Eine kostenlose Testversion von StarMoney mit allen Funktionalitäten kann unter www.starmoney.de heruntergeladen werden, die Nutzungsdauer beträgt 60 Tage.

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als fünfzehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 150 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassenfinanz-Gruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 17 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen- Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

StarMoney App liest gedruckte Rechnungen jetzt automatisch aus

Neue Foto-Komfortfunktion für Android und iOS

StarMoney App liest gedruckte Rechnungen jetzt automatisch aus

Hamburg, 30. Mai 2017. Die StarMoney App macht das mobile Finanzmanagement noch komfortabler: Mit dem Update auf die neue Version 3.3. können Abonnenten der StarMoney Flat ihre gedruckten Rechnungen ab sofort ganz einfach mit dem Smartphone abfotografieren. StarMoney erfasst das Foto direkt – Kontonummern sowie sonstige überweisungsrelevanten Daten werden von der App erkannt und automatisch in ein Überweisungsformular übertragen. Das erspart den Nutzern das mühsame und darüber hinaus fehleranfällige Abtippen von IBANs. Zu einem späteren Zeitpunkt werden zusätzlich auch digitale Rechnungen ausgelesen werden können.

Foto-Komfortfunktion für Abonnenten der StarMoney Flat
Mit der neuen Foto-Komfortfunktion kommt StarMoney, Deutschlands führende Online-Banking-Software, einem wachsenden Bedürfnis vieler Verbraucher nach. Immer mehr Menschen nutzen Smartphone oder Tablet, um einen Großteil ihrer Bankgeschäfte von unterwegs zu erledigen. Abonnenten der StarMoney Flat können die Funktion nach Update auf die neuste Version der StarMoney App im Google Play Store oder Apple App Store ab sofort uneingeschränkt auf ihren mobilen Endgeräten nutzen.

Im Rahmen des Flat-Modells können Nutzer über ein monatliches Abonnement StarMoney plattformübergreifend verwenden, vom PC, über Android und iOS, im Web bis hin zum Mac, inklusive der Möglichkeit der Datensynchronisation. Umsätze und Dokumente können in der Cloud gespeichert und über die Backup-Funktion abgesichert werden. Damit ist die StarMoney Flat die ideale Lösung für alle Nutzer, die mehr als nur den mobilen Zahlungsverkehr benötigen. Dank der Synchronisationsmöglichkeit halten Abonnenten der StarMoney Flat ihre Daten jederzeit auf dem aktuellen Stand und haben somit stets den vollständigen Überblick über ihre Finanzen. Die monatlich kündbare StarMoney Flat mit Cloud-Anbindung kostet 5,49 Euro im Monat und kann unter www.starmoney.de erworben werden.

StarMoney App ab sofort kostenlos für Apple-User
Mit dem Update auf die Version 3.3. steht die StarMoney App mit sämtlichen Kernbankfunktionen ab sofort allen iPhone- und iPad-Nutzern kostenlos zur Verfügung. Nutzer der aktualisierten App haben fortan nicht nur die Möglichkeit, ihre Kontostände zu überprüfen. Sie können unter anderem mobil grafische Auswertungen ihrer Zahlungsströme anfordern und den Finanzstatus, Geldeingänge und Abbuchungen archivieren. Für Android-User ist die StarMoney App bereits seit März 2017 kostenlos verfügbar. Für die Nutzung der neuen Foto-Komfortfunktion ist ein Abschluss der StarMoney Flat erforderlich.

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als fünfzehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 150 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassenfinanz-Gruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 17 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen- Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Sämtliche Finanzen im Unternehmen noch leichter überblicken und verwalten

Launch von StarMoney Business 8

Sämtliche Finanzen im Unternehmen noch leichter überblicken und verwalten

Hamburg, 9. März 2017. Ab sofort ist StarMoney Business 8, die professionelle Banking-Software für den Selbstständigen bis zum Mittelstand, verfügbar. Das Programm aus dem Hause der Star Finanz bietet Nutzern für die Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs über alle Konten hinweg ein noch höheres Maß an Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit. Bis zu 25 Mitarbeiter können gleichzeitig auf StarMoney Business 8 zugreifen und den Zahlungsverkehr sämtlicher Konten übersichtlich abwickeln. Gegenüber dem Online-Banking für jedes einzelne Bankkonto separat wird dadurch viel Zeit gespart und ein optimaler Überblick über die gesamten Finanzen des Unternehmens ermöglicht. Und jetzt sogar ein Blick in die Zukunft.

Zahlungskalender für die Finanz- und Liquiditätsplanung
Neu gegenüber StarMoney Business 7 ist die Darstellung der zukünftigen Zahlungen in Form eines Kalenders, in dem auch Erinnerungen eingestellt werden können. Alle anstehenden Zahlungen, Daueraufträge und Terminaufträge werden in dem Zahlungskalender übersichtlich dargestellt. Regelmäßige Zahlungen und Abbuchungen können unabhängig davon, ob sie monatlich, quartalsweise oder jährlich anfallen, in den Zahlungskalender übernommen werden. Die optische Darstellung der zukünftigen Kontostände erleichtert somit die vorausschauende Finanz- und Liquiditätsplanung.

Digitalisierung = Arbeitserleichterung
Die Digitalisierung von Prozessen erleichtert das Arbeiten mit StarMoney Business 8. Ein Beispiel dafür ist die Bezahlung von Rechnungen.
Mit StarMoney Business 8 entfällt die manuelle Erfassung vollständig, denn digital vorliegende Rechnungen können automatisch in ein Zahlungsformular eingelesen werden – auch bei Rechnungen im neuen Rechnungsformat nach ZUGFeRD. Das fehleranfällige Abtippen von IBAN und Zahlungsdetails ist nicht mehr nötig. Auch bei Rechnungen auf Papier wird die Arbeit erleichtert. Diese können mit einem Smartphone fotografiert werden und die Zahlungsdetails dann vom digitalen Foto direkt in StarMoney Business 8 eingelesen werden.

„Wir entwickeln StarMoney für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler im Dialog mit unseren Kunden ständig weiter. Bei der aktuellen Version StarMoney Business 8 stand neben der Nutzerfreundlichkeit insbesondere die Optimierung von Prozessen und Abläufen im Fokus. Dementsprechend haben wir die Software in diesen Bereichen nachhaltig weiter verbessert“, sagt Dr. Christian Kastner, Geschäftsführer der Star Finanz GmbH.

Ein weiterer Beleg für die Kundenorientierung ist das erweiterte Rollenkonzept. Bis zu 25 Nutzer im Unternehmen können mit StarMoney Business 8 im Rahmen einer Lizenz arbeiten. Um jedem Nutzer aber nur genau das anzuzeigen, was er oder sie benötigt, wurden jetzt noch weitere Benutzer-Rollen definiert. Neu sind die Rollen „Leser“ und „Eingeschränkter Erfasser“. So kann auch Mitarbeitern Zugriff auf StarMoney Business gewährt werden, die ausschließlich lesen sollen oder nur solche Zahlungen bearbeiten können, die sie selbst angelegt haben.

Arbeitserleichterungen ergeben sich zusätzlich durch individuell zu gestaltende Auswertungen, neue übersichtliche Monatsauswertungen und die automatische Datenübergabe an DATEV und andere Systeme.

Neuester Sicherheitsstandard
Die Sicherheit der Daten und des Bankings wird bei StarMoney groß geschrieben. Die maximale Sicherheit wird durch den Schutz vor Phishing, Keylogger-Angriffen und Datenmissbrauch – selbst auf infizierten Rechnern – gewährleistet. Das Sicherheitssystem von StarMoney baut auf der langjährigen Erfahrung der Sparkassen- Finanzgruppe auf, nutzt Promon-Technologie und ist TÜV-zertifiziert.

Ab sofort zum Download verfügbar: Link und Preise
StarMoney Business 8 ist ab sofort für 7,20 Euro monatlich im Abo unter www.starmoney.de verfügbar. Im Gegensatz zur Kaufversion für 129,90 Euro bietet das Abo automatische Aktualisierungen auf die jeweils nächste Version inklusive neuester Sicherheitsstandards ohne Aufpreis sowie dem Premium Support. Für Nutzer von StarMoney Business 6.0 bzw. StarMoney Business 7 kostet das Update auf die neue Version 75,90 Euro oder 7,20 Euro im Abo. Das PlusPaket mit weiteren Funktionen kostet als Vollversion einmalig 274,90 Euro bzw. 14,89 Euro im Abo und als Update 144,00 Euro.

Eine kostenlose Testversion von StarMoney Business 8 mit allen Funktionalitäten kann unter www.starmoney.de heruntergeladen werden, die Nutzungsdauer beträgt 60 Tage.

Für weitere Informationen oder Fragen:
Birte Bachmann
Pressesprecherin
Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH Grüner Deich 15, 20097 Hamburg
Telefon +49 40 23728-336 Telefax +49 40 23728-350 presse@starfinanz.de http://www.starfinanz.de

Marco Luterbach
redRobin. Strategic Public Relations
Virchowstraße 65b, In der alten Fassfabrik, 22767 Hamburg Telefon +49 40 692 123-29
Telefax +49 40 692 123-11
luterbach@red-robin.de
http://www.red-robin.de

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als fünfzehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 150 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassenfinanz-Gruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 14 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des S-Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen- Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Star Finanz und Gini schließen Kooperation

Anbieter von multibankenfähigen Online- sowie Mobile-Banking- Lösungen und FinTech arbeiten künftig eng zusammen

Star Finanz und Gini schließen Kooperation

Hamburg, 03.05.2016. Die Star Finanz und das FinTech Gini haben eine Kooperation geschlossen, mit dem Ziel, ihre Kompetenzen zu bündeln. Während die Star Finanz neben ihrer jahrelangen Erfahrung im Finanzbereich eine hohe Innovationskraft und Ressourcen einbringt, überzeugt das junge FinTech durch eine zukunftsweisende Technologie zur Dokumenten-Analyse mit entsprechendem Potenzial für Finanzanwender. Beide Unternehmen wollen künftig gemeinsam ihre jeweiligen Produkte optimieren, neue Services testen und marktfähige Lösungen entwickeln, die den Nutzern innovative Mehrwerte bieten.

Gini, als FinTech des Jahres 2015 ausgezeichnet, ermöglicht es, Papierdokumente jeglicher Art semantisch zu erfassen und Informationen automatisch und selbstlernend zu digitalisieren. So lassen sich lästige Prozesse, die heute noch mit großem papierhaften Aufwand verbunden sind, wie z.B.Vertragswechsel, die Erstattung einer Arztrechnung oder gar die Steuererklärung einfach abhaken. Im Rahmen der langfristig angelegten Kooperation wird die Star Finanz die Technologie von Gini in die StarMoney Produkte integrieren. Im ersten Schritt werden Überweisungen für die Nutzer dank automatischer Rechnungseinlese einfacher – durch die intelligente Verknüpfung von Dokumenten mit der Umsatzliste sollen zeitnah weitere Anwendungen, wie bspw. ein Tarifvergleich, ermöglicht werden.

„Erstmals in der Geschichte kooperiert die Star Finanz mit einem sogenannten FinTech“, erläutert Bernd Wittkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Star Finanz. „Gemeinsam mit Gini wollen wir in dem von hoher Dynamik geprägten Finanzbereich marktfähige Produkte noch schneller auf den Markt bringen und echte Mehrwerte für unsere Kunden schaffen. Dazu arbeiten wir künftig sowohl im Bereich Marktforschung als auch bei Anwendertests und in der Produktentwicklung eng zusammen.“

„Die Star Finanz ist als Treiber innovativer Banking-Lösungen für uns ein idealer Partner, wenn es darum geht, unsere Lösungen einem breiten Publikum bekannt zu machen. Dank der engen Zusammenarbeit können wir von den jeweiligen Stärken des anderen profitieren“, sagt Michael Maier, Head of Sales & Marketing bei Gini. „Ziel ist es letztlich, neue und zukunftsversprechende Lösungen zu entwickeln, die unsere Kunden begeistern.“

Weitere Informationen zur Star Finanz finden Sie unter starfinanz.de .

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als fünfzehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit seinen derzeit über 150 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Plus und StarMoney Business sowie die Electronic-Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 7 Plattformen nativ vertreten. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso PFM – ein Portal für das persönliche Finanzmanagement mit Anbindung an die Internet-Filiale der Sparkassen oder den Online-Auftritt von Banken als Ergänzung des digitalen Angebots der Institute, als auch die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen – vor allem Finanzinstitute – neue Maßstäbe setzen und bei den eigenen Kunden nachhaltig ihren Erfolg steigern. Zwei Beispiele: Die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassenfinanz-Gruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS, Android und Windows Phone zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht und aktuell von zwei führenden deutschen Geldinstituten eingesetzt wird. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als elf Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Star Finanz ist sowohl Gesellschafter der giropay GmbH als auch technischer Betreiber des gleichnamigen Online-Bezahlverfahrens und treibt die Weiterentwicklung im E-Commerce mit an.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Allgemein

Ein Plus für Selbstständige und Anspruchsvolle

Star Finanz bringt neue Banking-Lösung StarMoney Plus auf den Markt

Ein Plus für Selbstständige und Anspruchsvolle

Hamburg, 17.08.2015. Mit StarMoney Plus erledigen Freiberufler, Selbstständige und kleinere Betriebe sowie Privatkunden mit gehobenen Ansprüchen ihre Bankgeschäfte mobil oder lokal und in jedem Fall sicher. Die neue Banking-Software der Star Finanz kann lokal an bis zu zwei Rechnern und mobil auf einem Wechseldatenträger installiert werden. Sie bietet eine hohe Flexibilität und passgenaue Funktionen für das Finanzmanagement. StarMoney Plus ist ab sofort zum Preis von 74,90 Euro erhältlich.

Dank der Möglichkeit, die Software auf bis zu zwei Rechnern und mobil auf einem Wechseldatenträger, z.B. USB-Stick, zu installieren, können Anwender ihre Bankgeschäfte zeitlich und örtlich flexibel erledigen sowie auf die gesamten historischen Kontendaten zugreifen. Ein Synchronisieren oder Umkopieren ist nicht erforderlich, solange Nutzer direkt auf dem Wechseldatenträger arbeiten. „StarMoney Plus wurde speziell auf die Bedürfnisse von Freiberuflern, Selbstständigen und kleinen Betrieben sowie anspruchsvollen Privatkunden zugeschnitten. Dazu haben wir eine umfassende Nutzeranalyse durchgeführt. Zudem wurden wiederkehrende Bedarfsmeldungen aus den Reihen dieser Berufsgruppen bei der Entwicklung berücksichtigt“, erläutert Bernd Wittkamp, Geschäftsführer der Star Finanz. „Mit den auf die Zielgruppe zugeschnittenen intelligenten Funktionen und einem Höchstmaß an Sicherheit können Anwender ihren gesamten Zahlungsverkehr ganz unkompliziert organisieren.“

Schneller Überblick über Kostengruppen
StarMoney Plus bietet eine Vielzahl an Funktionen, die das Banking deutlich komfortabler gestalten. So lassen sich innerhalb der Reiterstruktur individuelle Übersichtsseiten erstellen, auf denen sich persönliche Container hinzufügen, konfigurieren und frei anordnen lassen. Über den Menüpunkt „Bestandsverwaltung“ ist es Anwendern möglich, Kostengruppen anzulegen und diesen bestimmte Zahlungen wie Gehälter, Spesen, Aufwände für Fuhrpark oder Immobilien zuzuordnen. Dadurch erhalten Nutzer einen schnellen Überblick über ihre Kosten und Aufwände.

Terminüberweisungen flexibel tätigen
StarMoney Plus ermöglicht neben der online terminierten Zahlung, der Zahlungsverwaltung bei dem jeweiligen Bankinstitut, eine Zahlungsverwaltung innerhalb des Programms – also offline. So können Nutzer das Versanddatum eines Auftrages selbst eintragen und jederzeit ändern. Eine komplette Löschung und ein Neuanlegen eines Auftrages ist nicht notwendig, da die Daten nicht bei der Bank gespeichert sind. Die Verwaltung der Zahlungen in StarMoney Plus macht Betriebe unabhängiger von ihren Banken, wenn diese bestimmte Terminierungs- und Änderungsfunktionen nicht anbieten. Auch im Bereich der wiederkehrenden Zahlungen bietet diese Funktion Vorteile. Aufträge werden nur einmal erfasst und ab sofort termingerecht von StarMoney Plus bereitgestellt.

Vorlagen nutzen statt erneut Daten einzugeben
StarMoney Plus integriert eine erweiterte Vorlagenverwaltung. Sie ermöglicht die Erstellung von Vorlagen für regelmäßige Zahlungen. Die Vorlagen lassen sich beliebig oft wiederverwenden und machen die erneute Eingabe von Daten überflüssig. Um sie schnell und einfach aufzufinden, können thematische Ordner wie Versicherungen oder Projektkosten angelegt werden.

Zahlungserinnerung übersichtlich zusammengefasst
Die Funktion „Zahlungserinnerung“ gibt Hinweise auf die demnächst fälligen Zahlungen innerhalb einer Datenbank. Diese Zahlungserinnerungen sind für Anwender auf einen Blick als eigener Container auf der Übersichtsseite zusammengefasst.

Dank der Funktion „Platzhalter“ im Feld „Verwendungszweck“ können Anwender Informationen wie beispielsweise das Datum, die Gläubiger ID oder Mandatsreferenz automatisch ergänzen lassen. Nutzer sind so in der Lage, zum Beispiel über das Kürzel vm/jjjj zu vermerken, dass es sich um eine Abrechnung von Leistungen aus dem Vormonat handelt.

Preis, Verfügbarkeit und Service
StarMoney Plus ist ab sofort für 74,90 Euro in der Vollversion und 3,79 Euro im Abo (monatlich) erhältlich. Nutzer von StarMoney 9.0 und 8.0 können das Upgrade-Angebot für 44,90 nutzen. Kunden haben zudem die Möglichkeit, die stationäre Version vorab 60 Tage lang kostenlos zu testen. Über eine eigene Hotline zum Ortstarif und einen kostenlosen E-Mail-Support erhalten Anwender von StarMoney Plus einen auf die Lösung abgestimmten Service.

Mehr Informationen zu den einzelnen StarMoney Produkten finden Sie unter: www.starmoney.de

Für weitere Informationen oder Fragen:
Birte Bachmann
Pressesprecherin
Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH
Grüner Deich 15, 20097 Hamburg
Telefon +49 40 23728-336
Telefax +49 40 23728-350
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Pressekontakt:
Franziska Herz
Fink & Fuchs Public Relations AG
Berliner Str. 164, 65205 Wiesbaden
Telefon +49 611 74131-70
Telefax +49 611 74131-20
starfinanz@ffpr.de
http://www.ffpr.de

Über Star Finanz:
Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen zählt die Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, zu den führenden Anbietern von multibankenfähigen Online-Banking-Lösungen. Seit mehr als zehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit seinen derzeit 156 Mitarbeitern das Online-Banking von Anfang an entscheidend mit. Durch die im Jahr 2011 erfolgte Verschmelzung von Star Finanz und SFirm bündelt das geeinte Unternehmen seine Stärken in einem Softwareprodukthaus mit einem ganzheitlichen Leistungsspektrum im Bereich multibankenfähiger Online- und Mobile-Banking-Lösungen aus einer Hand.

Von den multibankenfähigen Banking-Lösungen StarMoney, StarMoney Business, das browserbasierte Banking-Portal StarMoney Web und SFirm für Privat- und Firmenkunden über Mobile-Banking-Produkte wie den Finanz-Apps StarMoney App, Sparkasse und Sparkasse+ bis hin zu individuellen Lösungen für Online-Zahlungsverkehr, Web-Anwendungen und CMS-Lösungen – Star Finanz bietet eine umfassende Palette an Finanzlösungen.

Als Gesellschafter der giropay GmbH und technischer Betreiber des gleichnamigen Online-Bezahlverfahrens setzt Star Finanz kontinuierlich neue Maßstäbe im E-Commerce. Starke Partner aus der Finanzwirtschaft sind dabei einer der Garanten des Erfolgs.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
Birte.Bachmann@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de