Tag Archives: Storytelling

Allgemein

Magazin trifft Katalog: Bloom inszeniert hochwertige Magaloge für küchenquelle

Nach gewonnenem Pitch hat die Kreativagentur mit Standorten in Nürnberg und München die modernen „Cookook“-Magaloge für das Jahr 2018 entwickelt und präsentiert mittels Storytelling den schönsten Ort zuhause in all seinen Facetten.

Magazin trifft Katalog: Bloom inszeniert hochwertige Magaloge für küchenquelle

Nürnberg, 15. Januar 2018. Vor 40 Jahren wurde der Grundstein gelegt. Seither hat küchenquelle, eine Marke der kiveda Group, deutschlandweit erfolgreich über 700.000 individuelle Küchen an zufriedene Kunden verkauft. Ausgerichtet auf die Anforderungen seiner Zielgruppe, nutzt küchenquelle seit Januar diesen Jahres einen redaktionellen Katalog (Magalog) zur ergänzenden Kundenansprache und lud hierzu bereits im letzten Jahr zum Pitch. Bloom konnte sich gegen fünf Mitbewerber durchsetzen und wurde mit der Konzeption und dem Layout der Magaloge beauftragt. Unter dem neuen Namen „Cookook“ bietet die Mischung aus Katalog und Magazin den Lesern nun alle Infos rund um den schönsten Ort zuhause: Der Küche. Ziel ist es, potentielle Kunden mit spannendem Content und attraktivem Design emotional anzusprechen und Produkte sowie Planungskompetenz zu vermitteln. Zudem hat Bloom das Basiskonzept für den 130 Seiten umfassenden küchenquelle-Produktkatalog 2018 vorgelegt.

„Cookook“ erscheint ab sofort vierteljährlich deutschlandweit und liegt den küchenquelle-Katalogen bei. Zudem wird der Magalog in den 13 deutschen küchenquelle-Studios verteilt und auch online zum Einsatz kommen. Die erste Ausgabe, genau wie das gesamte küchenquelle-Jahr 2018, steht ganz unter dem Motto „40 Jahre Küchenglück“. Während Kunden in der Rubrik „Lebenswelt Küche“ ihre ganz persönlichen Geschichten erzählen, punktet „Cookook“ zugleich mit einem Küchen ABC rund um das Thema Küchen-Planung sowie Tipps zum natürlichen Wundermittel Natron. Zudem machen saisonale Themen, die neuesten Trends und aktuelle Angebots-Aktionen Lust auf mehr. Bunte Illustrationen und ein liebevolles Design sorgen dabei für ein charmantes, ästhetisches Look & Feel.

Doch damit nicht genug: In jeder Ausgabe kommt zudem ein Gastautor zu Wort, der den Blick über den Tellerrand hinauswagt. So widmet sich Gerd Blank in der Januar-Ausgabe dem innovativen Thema „Future Living“. Bei der Erstellung dieser redaktionellen Beiträge wird Bloom auf den hauseigenen Content Service für Qualitätsinhalte torial.de setzen. Das Team kann damit auf die Expertise und Erfahrung von über 3.500 Journalisten aus allen Fachbereichen zurückgreifen, die ihre digitale Heimat auf dieser Journalistenplattform gefunden haben.

„Der neue Magalog sollte Neu- und Bestandskunden echte Mehrwerte bieten. Genau das ist mit „Cookook“ gelungen“, sagt Enrico Stange, Chief Marketing Officer von küchenquelle. „Gemeinsam mit Bloom haben wir es geschafft, unsere Produkte und Angebote gekonnt mit qualitativ hochwertigen Inhalten, Unterhaltung und praktischen Tipps und Tricks zu kombinieren. Zugleich möchten wir mit „Cookook“ unsere neue Positionierung stärken.“

Über Bloom:
Bloom ist die agile Kreativagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Novartis, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern sowie Zarges.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Firmenkontakt
Bloom GmbH München
Steff Neukam
Widenmayerstr. 38
80538 München
+49(0)89 – 52 03 06-0
info@bloomproject.de
http://www.bloomproject.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27
81667 München
+49 (0)89 – 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

Ideal für Berater, Coaches und Trainer: Positionierung, Storytelling, Neukunden und Videomarketing durch Scribble Erklärungsvideos

Komplexe Sachverhalte und Beratungsdienstleistungen auf eine einfache und intuitive Weise vermitteln? Mit Scribble Video, einem der führenden deutschen Anbieter von Erklärvideos, haben Berater, Trainer und Coaches einen erfahrenen Partner.

Ideal für Berater, Coaches und Trainer: Positionierung, Storytelling, Neukunden und Videomarketing durch Scribble Erklärungsvideos

Positionierung, Storytelling, Neukunden und Videomarketing durch Erklärfilme von Scribble Video

Eine Marketingweisheit lautet, dass jedes Unternehmen und jeder Freiberufler das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung überzeugend in weniger als drei Sätzen bzw. in weniger als 30 Sekunden erklären können muss („Elevator Pitch“). Eine Weisheit, die sich wie so viele Marketingweisheiten im ersten Augenblick überaus überzeugend anhört, bei längerem Nachdenken jedoch alles andere als leicht zu erfüllen ist. Gerade dann, wenn es sich nicht um ein (Massen-)Produkt handelt, sondern um eine (Nischen-)Dienstleistung, bei der eine hohe Spezialisierung und ein hohes Qualifikationsniveau zum Tragen kommen.

Gerade Unternehmensberater, Trainer und Coaches haben damit zu kämpfen, dass nicht nur ihre Dienstleistungen erklärungsbedürftig sind, sondern auch ihre eigenen Kompetenzen. Was zeichnet den einzelnen Unternehmensberater, Trainer oder Coach aus, worin unterscheidet er sich von der Konkurrenz, was kann er, was andere nicht können? Fragen, die insbesondere bei der Neukundenakquisition relevant sind. Und häufig den Unterschied ausmachen, ob das Interesse eines potenziellen Kunden geweckt werden konnte – oder eben nicht.

Wie das Interesse des Neukunden wecken?

Eine Antwort auf dieses Problem, mit dem sich wohl fast jeder Unternehmensberater, Trainer und Coach herumschlägt, sind sogenannte „Erklärvideos“. Erklärvideos leisten im virtuellen Raum das, was der entscheidende Schritt bei einer erfolgreichen Kundenakquise ist: Sie wecken das Interesse des potenziellen Kunden und skizzieren die eigene Expertise. Und das zwar auf eine spielerische, aber dennoch zielgerichtete Weise; der Name „Erklärvideo“ ist Programm. Erklärvideos leisten das, was gefragt ist, um „den Fuß in die Tür zu kriegen“, sie erklären die angebotene Dienstleistung und die hierfür entscheidenden Kompetenzen der Unternehmensberater, Trainer und Coaches.

Und das nicht erst seit gestern. Der Trend von Unternehmen und Dienstleistern, auf Erklärvideos zu setzen, hielt mit dem schnellen Internet Einzug, bei dem die Bewegtbilder die textlastigen Seiten der Anfänge des Internets verdrängten. Und das mit steigender Beliebtheit. Bewegtbild-Kommunikation wird von immer mehr Entscheidern als perfektes Mittel für die Unternehmenskommunikation angesehen. So auch von Unternehmensberatern, Trainern und Coaches, um sich und die eigene Dienstleistung optimal, contentgetrieben und leicht verständlich im Netz zu präsentieren. Immer treu dem Motto, dass Bilder mehr als Tausend Worte sagen. Und Bewegtbilder mehr als nur einzelne Bilder. An Videos führt in der heutigen medialen Welt kein Weg vorbei – ebenso wenig wie an Erklärvideos in der professionellen Kommunikation.

Scribble Videos: Unterhaltsame wie einprägsame Erklärvideos, die auf den Punkt kommen

Als einer der erfolgreichsten europäischen Anbieter und Produzenten von Erklärvideos setzt Scribble Video auf ein spezielles Videoformat, dem „gescribbelten“ Erklärvideo. „Scribble“ lässt sich am ehesten mit „Kritzelei“ oder „eine Skizze zeichnen“ übersetzen. Die handgezeichneten, individuellen Videos des innovativen Hamburger Unternehmens zeichnen sich dadurch aus, dass sie komplizierte Zusammenhänge elegant mit Hilfe einer Geschichte leicht nachvollziehbar erklären. Die Videos wirken wie animierte Skizzen, die den Betrachter nicht nur in den Bann ziehen, sondern dessen Blick und Aufmerksamkeit direkt auf das Wesentliche fokussieren: das Leistungsangebot und die Kompetenz des Dienstleisters. Stets transportiert über eine passende Geschichte. Das digitale Storytelling ist eines der wesentlichen Unterscheidungspunkte von Scribble Video zu anderen, insbesondere Budget-Erklärvideo-Anbietern.

Die in der Regel nur wenige Minuten langen Videos von Scibble Video erzählen eine kurze, interessante Geschichte, die zwar erklärend arbeitet, aber auch positive Emotionen weckt. Scribble Video greift auf eine besondere Art der Darstellung zurück, indem es vor den Augen des Zuschauers Szene für Szene im Zeitraffer zeichnet. So können die Kunden des Unternehmens mit ihren Interessenten auf höchst effektive Weise per „Storytelling“ kommunizieren. Mit den Erklärvideos können Beratungs-, Trainings- und Coachingdienstleistungen ideal präsentiert und beworben werden.

Scribble Video – Scribble Marketing

Scribble Videos können aber nicht nur für das externe Marketing genutzt werden, sondern und für die interne Verwendung, etwa zu Schulungs-, Beratungs-, Coaching- und Trainingszwecken. Mittels solcher Scribble Videos gelingt es Beratern, Trainern und Coaches, sich von der 08/15-Präsentation der Konkurrenz abzuheben und sich nachhaltig zu positionieren und zu profilieren. Scribble Videos binden den Betrachter emotional, schaffen es aber dennoch in wenigen Minuten, komplizierte Zusammenhänge einfach und einprägsam darzustellen. Ein visuelles Format, das Aufmerksamkeit garantiert und Sachverhalte klar und einprägsam erklärt. Ein Erstkontakt, der Beratern, Trainern und Coaches viel Zeit und Nerven erspart und einen bleibenden, positiven Eindruck hinterlässt. Einmal produziert, kann das Scribble Video in unterschiedlichsten Formen genutzt werden – bis hin zu speziellen VideoCards, die per Post an Wunschkunden gesendet werden können.

Die umfassenden Videomarketing-Leistungen von Scribble Video – Beratung, Betreuung der Distribution und die Promotion der Erklärvideos – sind ein weiteres Qualitätsmerkmal im Vergleich zu anderen Low-Budget-Erklärvideo-Produzenten. Scribble Video berät und bietet auf Wunsch auch Video-SEO (Suchmaschinenoptimierung), Video-/Bewegtbild-PR und andere Formen des Videomarketings. Das in Hamburg ansässige Unternehmen Scribble Video hat den den Begriff „Scribble“ für diese Form der Erklärvideos vor Jahren im deutschsprachigen Raum eingeführt und verfügt dank der großen Erfahrung über einen erstklassigen Ruf in der Branche. Erfahrung und Know-how, von der Unternehmensberater, Trainer und Coaches direkt profitieren, die auf Scribble Erklärvideos setzen, um sich und ihre Dienstleistung auf eine innovative, informationsstarke Art und Weise im Netz zu präsentieren.

Die umfassenden Videomarketing-Leistungen von Scribble Video – Beratung, Betreuung der Distribution und die Promotion der Erklärvideos – sind ein eindeutiges Qualitätsmerkmal im Vergleich zu anderen Low-Budget Erklärvideo Produzenten. Scribble Video berät und bietet auf Wunsch auch Video-SEO (Suchmaschinenoptimierung), Video-/Bewegtbild-PR und andere Formen des Videomarketings ( siehe auch http://www.goers-communications.de/pr-marketing-und-kommunikation-bewegtbild-scribble-video-goers-communications-integriertes-content-marketing ).

Interesse? Dann kontaktieren Sie Görs Communications, die PR Agentur von Scribble Video, für weitere Informationen und Buchungen von Scribble Erklärvideos mit visuellem Storytelling: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt/ .

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Allgemein

Meck-Pomm setzt auf Content von wunder media

Deutschlands größte digitale Redaktionsagentur gewinnt Ausschreibung und übernimmt das Storytelling für den Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern.

Meck-Pomm setzt auf Content von wunder media

München, 29. November 2017. Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern, beliebtestes Reiseziel in Deutschland, hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und bietet neben Natur, Ostseeküste oder der Mecklenburgischen Seenplatte vieles, was Urlauber bisher noch gar nicht wissen. Damit sich das ändert, hat der dortige Tourismusverband ein multimediales Projekt ausgeschrieben und den Etat an die C3-Tochter wunder media vergeben. Künftig unterstützen die Münchner Content-Spezialisten die Region mit kreativem Content und emotionalem Storytelling, um sie als attraktive Destination zu stärken.

Dazu hat das Team von wunder media gemeinsam mit dem Tourismusverband inspirierenden Content im Storytelling-Ansatz für das Jahr 2018 entwickelt. Dieser soll die Sehnsucht nach Urlaub, neuen Abenteuern und Neugierde auf Mecklenburg-Vorpommern wecken. Das Herzstück bilden 17 Geschichten die anschließend, auf das jeweilige Publikum zugeschnitten, über unterschiedlichste Medien ausgespielt werden. Für die 18-tägige Produktion im schönen Meck-Pomm wurden die Fotografin Susanne Krauss und die Filmproduktionsfirma derfusi media engagiert, um die Kultur, in die man eintauchen, die Gerichte, die man probieren, die Wunder, die man sehen kann, authentisch einzufangen. Ergebnis sind vielseitig einsetzbare Reportagen, die echt, ehrlich, persönlich und mit möglichst vielen Sinnen wahrnehmbar sind. Und das ganz ohne austauschbare Werbegesichter oder haltlose Versprechen. Auf unterschiedliche Kanäle optimiert, wird diese im kommenden Jahr in einem Print-Urlaubsmagazin, auf Social-Media-Plattformen und Blogs, aber auch auf Messen sowie für PR-Zwecke zum Einsatz kommen.

„Es gibt wahrscheinlich keine Branche, in der die richtigen Botschaften und Emotionen wichtiger sind, als im Tourismus. Und genau hier kann das Tourismusmarketing mit gutem Storytelling besonders effektiv ansetzen. Der Leser muss den Wind in den Haaren und den Sand zwischen seinen Zehen kitzeln spüren – dann wird aus ihm bald ein reeller Tourist“, erklärt Alexander Dix, Geschäftsführer der wunder media production GmbH.

Über die wunder media production GmbH:
Die wunder media production GmbH ist Deutschlands größte digitale Redaktions-agentur für hochwertige, individuelle und tagesaktuelle Inhalte. Das Dienstleistungs-portfolio umfasst die Bereiche Content Marketing, Content Management, Community-Management, eDialog, eCommerce, Online PR und Advertorials sowie eine eigene Veranstaltungs- und Location-Datenbank. Produziert und verarbeitet werden Inhalte in den Formaten Text, Bild und Bewegtbild für alle digitalen Kanäle und Printmedien. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen die technische und grafische Umsetzung der Projekte. Ein Team von über 100 Mitarbeitern betreut Kunden wie die Microsoft Deutschland GmbH, Stylight, C3 Creative Code and Content, Hubert Burda Media, ProSiebenSat.1 Digital und Triumph International Deutschland.
Die wunder media production GmbH wurde im Februar 2014 von Hubert Burda Media übernommen und gehört seit Herbst 2015 zum Agenturverbund von C3 Creative Code and Content. Weitere Informationen unter: www.wundermedia.com

Firmenkontakt
wunder media production GmbH
Alexander Dix
Balanstraße 73 / Haus 11 73
81541 München
+49 89 85 63 27 – 0
info@wundermedia.com
http://www.wundermedia.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Helene Paulmichl
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (0)89 / 55066854
helene@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

#mammutchallenge: coma und Mammut stürmen die Gipfel

Die Münchner Digitalagentur coma AG hat für die Outdoor-Marke eine authentische Influencer-Kampagne auf Instagram entwickelt und setzt dabei auf starkes Storytelling in eisigen Höhen.

#mammutchallenge: coma und Mammut stürmen die Gipfel

München, 19. Oktober 2017. Bereits seit 1862 verpflichtet sich Mammut ganz dem Bergsport und hat sich seither zu einem der begehrtesten Outdoor-Ausstatter entwickelt. Mit der neuen Eiger-Extreme-Kollektion hat die Schweizer Marke eine moderne, hochwertige Bekleidungs- und Produktlinie auf den Markt gebracht, die speziell für extreme Einsatzbereiche am Berg entwickelt wurde und Sportler professionell bei hochalpinen Expeditionen, Eisklettern und Skitouren begleitet. Um noch mehr Buzz für die neue Kollektion zu schaffen, wurde die coma AG per Direktvergabe mit der Konzeption und Umsetzung einer emotionalen Influencer-Kampagne beauftragt. Im Fokus stehen dabei echte Bergsportler und Alpinisten, die die eisigen Höhen als ihr Spielfeld betrachten und neben ihren Herausforderungen auch vom Scheitern und erfolgreichen Bezwingen erzählen.

So hat coma unter dem Motto #mammutchallenge 24 leidenschaftliche Profi- und Amateursportler dazu eingeladen, ihre persönliche Komfortzone zu verlassen und verschneite Landschaften und schwindelerregende Bergspitzen zu erkunden. Als Markenbotschafter wurden neben reichweitenstarken Social-Media-Stars auch gezielt Micro-Influencer ausgewählt. Bestens ausgestattet mit den technisch ausgereiften Produkten und funktionalen Outfits der neuen Mammut-Kollektion stürzten sie sich ins Abenteuer. Auf Instagram ließen die Athleten ihre Fans durch inspirierende Bilder und spannende Geschichten an ihren unvergesslichen Reisen teilhaben. So erzählt Fotograf Tom Klocker, wie er im Schlafsack mitten auf einem Gletscher plötzlich von einem Schneesturm überrascht wurde und der amerikanische Instagrammer moonmountainman berichtet über seinen Kampf mit einer Schneebrücke, die kurz vor dem Gipfel des Mount Rainier einstürzte. Und auch zahlreiche Nachwuchsbergsteiger posten ihre Erlebnisse unter dem Kampagnen-Hashtag. Sie haben nun die Möglichkeit ihre eigene Eiger-Extreme-Ausrüstung zu gewinnen.

„Wir wussten sofort, dass platte Produktplatzierungen hier nicht funktionieren, denn der Bergsport lebt von Legenden, Abenteurern und ihren waghalsigen Geschichten. Genau das wollten wir zeigen und so die Fans dazu anspornen, sich ihrer eigenen Challenge zu stellen. Dafür war die Auswahl der richtigen Markenbotschafter entscheidend. Deshalb haben wir begeisterte Bergsportler gesucht, die zugleich auch ein Talent als Fotograf haben und sich mit der Marke identifizieren. Dass wir die richtige Wahl getroffen haben, zeigt die hohe Social-Media-Resonanz“, freut sich Andre Gebel, Vorstand Beratung und Strategie bei coma.

Die Kampagne war ein voller Erfolg und erzielte eine Reichweite von über 1,2 Millionen Kontakten. Die Instagram Posts schafften über 240.000 Interaktionen, on top erzielten die Instagram Stories nochmals 430.000 Views.

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die drei Units comaBUZZ, comaDEV und comaUXD bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

SEO – Texte für Ihre Homepage

Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens, erreichen Sie Ihren bestehenden Kundenstamm und fördern Sie potenzielle Neukunden.

Wie lässt sich Ihre erfolgsunbedarfte Webseite mit einem kosmolythischen Schwung auf die Google-Gewinnertreppe pushen,

damit sie endlich Umsätze generiert und Sie Ihrer Seite mit vorweihnachtlicher Gelassenheit getrost das Verdienen überlassen können?

Haben Sie vielleicht bereits darangedacht, mangelnde Aufmerksamkeit Ihres Internet-Shops oder Ihrer Geschäftsseite, zu kompensieren, indem Sie die NSA kontaktieren und so für Publikum sorgen?

Dabei dürfte sich dies um einen relativ sinnbefreiten Versuch handeln, denn aus den USA sah man eher selten einen „hoheitlichen ROI“ [König: Return of Investment] anreisen, der einem die Kassen füllt.

Mit der Lösung Ihrer Umsatzbelebung durch einfachste Mittel haben Ihre Augen soeben Premiere gefeiert:
Pushen Sie Ihre Webseite mit einem interaktionsfähigen Text von mir über “ Storytelling“ an die Spitzenposition aller Suchmaschinenergebnisse.

Pr-Texte erstellen lassen / Pressemitteilung schreiben lassen

Wenn Sie jedoch derart unentschlossen sind wie letztes Jahr unsere derzeitige Regierung mit einer Koalitionsbildung es war, verpassen Sie noch den „WOW-Effekt“ rechtzeitig, um am Weihnachtsgeschäft partizipieren zu können und es besteht die Gefahr, dass statt eines fürstlichen Puterbratens zu Weihnachten 2 x500 gr Hühnerklein zu je 59 Cent auf dem Weihnachtsgabentisch serviert werden müssen: da hülfe sodann auch kein Gackern mehr,denn jegliches werbendes Aufplustern und Gackern sollte jetzt erfolgen!

Mit der neuartigen und zukunftsweisenden Art des Storytelling, die in den kommenden Jahren das probate Mittel der Leadgenerierung sein wird, haben wir Ihnen soeben die Generierung von Aufsehen, Interesse und Umsatz verdeutlicht…

Die zunehmenden Änderungen und Verlagerungen der Geschäfte ins Internet fordern neue Maßnahmen, um teilhaben zu können an den digitalen Wertschöpfungen und es genügt nicht mehr, mit herkömmlichen 08/15-Texten werben zu wollen.

Das richtige Mittel der Wahl ist Storytelling

Diese „storytellenden“ [Histörchen erzählenden] Werbetexte sollen, um sich der Konkurrenz zu erwehren, nicht mehr nur informieren, sondern zusätzlich unterhalten, aktuelle Themen aufgreifen und haben das Ziel, sich immanent mit Social Media zu verquicken.

Dazu bedarf es eines rhetorisch gewandten Profis, der des Storytellings nach SEO-Regeln mächtig ist – und ebendiesen haben Sie mit uns als PR-Portal soeben mit uns ins Auge gefasst…
Verschließen Sie Ihre Augen nicht vor den innovativen Anforderungen, die das Internet heute – auch an Sie – stellt und lassen Sie unsere

Weg weisenden Wort-Visionen wie verifizierbare Wirklichkeiten wahr werden!

Über die wohlwollend wohlig wärmenden Worten unserer PR-Texter wähnt sich ein jeder {angesprochen/aufgefordert/hocherfreut/von Not gedungen/forciert} veranlasst, die geziert komische Kunst, künstlicher Kommunizierbarkeit kunstvoll klärend in die cerebralen Interferenzströme der geneigten Leser polarisierend zu emittieren:
X-tra ungewöhnliche Texte kaskadieren aus den verschlungensten Ödnissen der entropisch-verwirbelten Synapsen, deren Sprachweite des Guckelgockels Herz gar erfreut.
Denn, um aus Worten Realitäten zu schaffen, bedarf es bewusst sowie selektiert gewählter Worte.
Damit wir Sie von der Kompetenz und Vielfalt unserer PR-Texter überzeugen können, haben wir unsere Seite zu PR-Texten in zwei stilistisch differenten Versionen zur Verfügung gestellt, so dass sich ein jeder angesprochen fühlen kann. Hiermit beweisen wir, dass unsere PR-Texter in der Lage sind, in diversifizierenden Sprachniveaus Ihre Meldung darzustellen.

http://www.prnews24.com/

http://www.prnews24.com/pressemitteilung-veroeffentlichen/

http://www.prnews24.com/aktuelle-pressemitteilungen/

Spezialist für die effektive Online-PR

Kontakt
PrNews24
Erol Korkmaz
Franz-Lenze-Platz 65
47178 Duisburg
0203-4799808
info@prnews24.com
http://www.prnews24.com

Allgemein

#DerWahreOsterhase – Ein Kommentar

Die Experten der Storytelling-Video kommentieren die neue Netto-Kampagne

#DerWahreOsterhase - Ein Kommentar

(Bildquelle: © Netto)

Als Teil einer viralen Agentur, finden wir, von Storytelling-Video, solche Cases immer spannend und wir sind nicht überrascht, dass das Video schnell zum viralen Hit wurde und innerhalb der ersten drei Tagen 3.2Mio Aufrufe auf YouTube und 4.3Mio Aufrufe auf Facebook erzielt hat.

Die Geschichte erzählt, wie der Hashtag schon verrät, die wahre Geschichte des Osterhasens. Von der ungleichen Liebe seiner Eltern (einer Henne und einem Hasen), dem darauffolgende Mobbing in seiner Kindheit, weil er Schokladeneier legen kann, bis hin zu der Entdeckung, dass er Menschen mit seiner ungewöhnlichen Gabe eine Freude bereiten kann.
Vom missverstandenen und enttäuschtem Häschen zum weltweiten Star, bildet eine perfekte Heldenreise von nicht mal zwei Minuten ab!

Natürlich wird der süße Hase, in die komplette Produktstrategie von Netto integriert und in sämtlichen Printanzeigen sowie Werbeprospekten als Markenbotschafter für die Osterfeiertage eingesetzt. Zusätzlich gibt es ein Gewinnspiel, downloadbare Ausmalbilder und die Geschichte als Kinderbuch.

Mit diesem emotionalen Osterhit liefert die Discount-Tochter von Edeka, einen sehr guten Case zum Thema Video Storytelling, welcher mit einer geschickten Geschichte, süßen Tierkindern und einem hohen Wiedererkennungswert innerhalb der Produktstrategie alles wiederspiegelt, worauf es beim Storytelling im Marketing ankommt.

Wollen Sie mehr zum Thema Video Storytelling im Marketing erfahren, besuchen Sie unsere Webseite Storytelling-Video und fragen Sie ihre individuelle Videoproduktion an.
Viele renommierte Kunden, sowie junge Marken haben bereist von unserer branchenübergreifende Expertise im Bereich Branding, Social Media, Video Produktion und Marketing profitiert – Warum nicht auch Sie?!

Als Branchenpionier sind wir seit 16 Jahren am Markt. Zu den Kunden der dot-gruppe gehören DAX-Konzerne, Marken, mittelständische Unternehmen, NGOs und öffentliche Auftraggeber. Marketing- und Filmschaffende haben sich im Sommer 2000 zusammengetan, um Neues zu bewegen. Unsere Kampagnen prägen seitdem den digitalen Dialog und bauen entlang der Customer Journey eine dauerhafte Beziehung zwischen Marken und Menschen auf.

Kontakt
dot-gruppe/dot-films gmbh
Bernhard Longin
Erkelenzdamm 59/61
10999 Berlin
+49.30.46776620
pr@dot-gruppe.com
http://www.dot-gruppe.com

Allgemein

YouTube – Und dann…

dot-gruppe erweitert Ihr Dienstleistungsangebot

YouTube - Und dann...

Werbespot TK Maxx

Berlin, März 2017 – Immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Bewegtbild Content im Netz, in ihre Unternehmensstrategie zu integrieren,
Laut einer Studie von Business Wire, verbringen Konsumenten ca. 30% ihrer Online Zeit mit User generated Videos und durch das Einbinden von Bewegtbildern auf Unternehmenswebseiten, steigt die Conversionrate um bis zu 80%.
Soziale Netzwerke haben im letzten Jahr vorwiegend an der Etablierung von Native-Videos gearbeitet und YouTube zählt zur zweitgrößten Suchmaschine weltweit.

Da liegt die Notwendigkeit nicht fern, verstärkt auf Video Marketing im Onlinebereich zu setzen.
Aber wie soll man Video Content strategisch einsetzten und in die Content Strategie integrieren, damit es zugleich mitreißend und authentisch ist? Welches Video Format und welche Plattformen sind überhaupt die richtige Wahl für ein Unternehmen? Sollen es nur ein Video sein oder eine Serie und die wichtigste Frage überhaupt: Was kostet das Alles?!

Storytelling-Video – eine neue Unit der dot-gruppe

Die dot-gruppe überzeugt bereits seit 16 Jahren als Branchen Pionier im Bereich Bewegtbild-Produktion, Social Media- und Viral Marketing und prägt seitdem den digitalen Dialog Ihrer Kunden mit – u.a. für führende Marken und Unternehmen wie Panasonic, Deutsche Bahn, Mercedes-Benz, Kellogg’s, Staatsministerien und Non-Profit-Organisationen.

Mit Storytelling-Video baut die dot-gruppe Ihr Dienstleistungsangebot für Bewegtbild-Kampagnen weiter aus und bietet Werbetreibenden weltweit eine Full-Service-Agentur, die Video-Content-Strategien im Online-Bereich umsetzt und erfolgreich platziert. Durch die langjährige Erfahrung am Markt nutzt Video-Storytelling dieses Marketing Know-How und Bewegtbild-Kompetenz gekonnt zur erfolgreichen Betreuung von Video-Content-Strategien – in Kombination mit einem einzigartigen Storytelling, was begeistert und gern weitererzählt wird.

Als Erweiterung des Angebots stellt Storytelling-Video ein umfangreiches Netzwerk an Experten im Bereich Bewegtbild Content im Netz zur Verfügung.

Alles aus einer Hand.

Ohne Umwege verhilft Storytelling-Videos zum nachhaltigen Erfolg im Social Web – mit einer Strategie, die unternehmerische Ziele mit der Welt des Video Marketings verbindet.

Es war noch nie so einfach und effizient, erfolgreich im Web zu sein.

Link zu Storytelling-Video: storytelling-video.com

Als Branchenpionier sind wir seit 16 Jahren am Markt. Zu den Kunden der dot-gruppe gehören DAX-Konzerne, Marken, mittelständische Unternehmen, NGOs und öffentliche Auftraggeber. Marketing- und Filmschaffende haben sich im Sommer 2000 zusammengetan, um Neues zu bewegen. Unsere Kampagnen prägen seitdem den digitalen Dialog und bauen entlang der Customer Journey eine dauerhafte Beziehung zwischen Marken und Menschen auf.

Kontakt
dot-gruppe/dot-films gmbh
Bernhard Longin
Erkelenzdamm 59/61
10999 Berlin
+49.30.46776620
pr@dot-gruppe.com
http://www.dot-gruppe.com

Allgemein

1-2-social erzählt Instagram Stories für Red Bull

Die Social Media Agentur wurde für Red Bull auf Instagram aktiv und hat pünktlich zum Cro-Kinofilm „Unsere Zeit ist jetzt“ ein Instagram Storyboard entwickelt.

1-2-social erzählt Instagram Stories für Red Bull

München, 29. September 2016. Am 6. Oktober startet der Film „Unsere Zeit ist jetzt“ im Kino. Der bunte Genre-Mix aus Fiction, Doku und Komödie dreht sich um das Leben von Rap-Phänomen Cro. Mit dabei sind auch Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring. Offizielle Premiere war am 27. September in Berlin, ein weiterer Event fand einen Tag später in Cros Heimatstadt Stuttgart statt. Um die Fans auf die Stuttgarter Veranstaltung aufmerksam zu machen, setzte Sponsor Red Bull auf die sozialen Medien und die Kompetenz von 1-2-social . Die Münchner haben eine dynamische Instagram Story entwickelt und als Highlight exklusive Premierentickets verlost. Die Social Media Experten zeichnen von der Idee über das Storyboard bis hin zur Bewegtbild-Produktion verantwortlich.

Die 21 aufeinanderfolgenden Stories hatten einen starken Bezug zu Cro und richteten sich sowohl sprachlich als auch visuell direkt an die Instagram Community des Rappers. Speziell produzierte, aufmerksamkeitsstarke Videos sorgten dafür, dass sich die Follower mit den Darstellern der Story identifizieren konnten. Das Gewinnspiel selbst war in die Videos eingebunden: In jedem Instasnap wurde eine Nummer versteckt, zusammen ergaben sie am Ende eine Telefonnummer, an die die Fans eine Nachricht via WhatsApp senden und somit direkt am Gewinnspiel teilnehmen konnten. Am 27. September waren die Geschichten dann auf dem Instagram Account von Red Bull ( @redbullgermany ) zu finden.

„Cro spricht sowohl mit seiner Musik als auch mit dem neuen Film eine ganz bestimmte Zielgruppe an, die mit dem richtigen Social Media Content ideal zu erreichen ist“, erklärt Seeda Ahmad, Geschäftsleiterin und Creative Director bei 1-2-social. „Die Kombination aus Storytelling und einem Gewinnspiel ließ sie aktiv werden.“

Fans des Musikers hatten 24 Stunden Zeit ein Ticket zu gewinnen.

Über 1-2-social:
1-2-social arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Projektmanagern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: SportScheck, Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, History Channel, A&E, Syfy, 13th Street, Robert Half, DMG Mori, Baidani, MAHAG sowie ADAC Super X.

Weitere Informationen unter: www.1-2-social.de

Firmenkontakt
1-2-social
Helge Ruff
Winzererstr. 47 d
80797 München
+49 (0) 895 435 680 26
info@1-2-social.de
https://www.1-2-social.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
089 55066850
tanja@koschadepr.de
www.koschadepr.de

Allgemein

Wie man sich mit Medienarbeit unverwechselbar macht

Öffentlicher Vortrag beim Marketingclub Mainfranken am 20. Juni in Würzburg

Wie man sich mit Medienarbeit unverwechselbar macht

Diplom-Journalist Martin Bernhard

Pflichttermin für alle, die ihren Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit steigern wollen: Diplom-Journalist Martin Bernhard, www.diefeder.de , spricht am Montag, 20. Juni, 19.30 Uhr, beim Marketingclub Mainfranken im Vogel Convention Center (VCC), Max-Planck-Straße 7/9, in Würzburg. Sein Thema: „Mann beißt Hund – Wie Sie sich in den Medien erfolgreich positionieren und dadurch unverwechselbar werden“. Die Zuhörer erfahren dabei, was sie tun müssen, um es in die Medien zu schaffen. Ganz wichtig dabei: Man sollte seine Botschaften in Geschichten verpacken. Denn Geschichten erwecken Aufmerksamkeit, machen neugierig und werden gern gehört, gelesen oder gesehen. Damit es Geschichten in die Medien schaffen, sind sogenannte Nachrichtenwerte von zentraler Bedeutung. Wer diese geschickt in seine Pressemitteilungen einsetzt, erhöht die Chancen auf eine Veröffentlichung beträchtlich.
Diplom-Journalist Martin Bernhard ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft. Er ist Autor unter anderem für Die Welt, brand eins und weitere Wirtschaftstitel. Zusätzlich ist er Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV), im Verband für Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) und im Marketingclub Mainfranken.
Anmeldung unter www.marketingclub-mainfranken.de .

Der Marketing-Club Mainfranken (MCM) e.V. mit Sitz in Würzburg richtet sich an Personen, die als Unternehmer, Geschäftsführer, Freiberufler, Bereichsleiter oder Angestellte in den Bereichen Marketing, Absatz, Vertrieb, Verkauf, Einkauf, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit oder Marktforschung tätig sind. Außerdem zählen zu seinen Mitgliedern Berater, Wissenschaftler oder Lehrkräfte in dem Bereich Marketing. Der Club ist einer von derzeit 65 Marketing- Clubs in Deutschland und damit Mitglied im „Deutschen Marketing-Verband“, der größten Berufs-vereinigung des Marketing-Managements in Deutschland mit insgesamt ca. 14.000 Mitgliedern. Ziel des MCM ist es, allen an Marketingthemen interessierten Personen und Unternehmen im mainfränkischen Raum eine Plattform für Weiterbildung und Kommunikation zu bieten. Anregungen für die berufliche Arbeit, Praxiswissen sowie Erkenntnisse über neueste Entwicklungen werden sowohl bei Clubvorträgen, Workshops oder Marketing-vor-Ort-Veranstaltungen vermittelt.
Weitere Informationen sowie Anmeldung zu der Veranstaltung unter www.marketingclub-mainfranken.de.
Marketingclub Mainfranken

Diplom-Journalist Martin Bernhard ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft. Er ist Autor für die Financial Times Deutschland, Die Welt, brand eins und weitere Wirtschaftstitel. Zusätzlich ist er Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV), im Verband für Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) und im Expertennetzwerk ULTIMO/q2b. Als diplomierter Geschichtenerzähler ist er Experte darin, Geschichten in Unternehmen zu erspüren, diese spannend zu erzählen und in den Medien zu platzieren. Auf diese Weise verhilft er Unternehmen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeit zu einem unverwechselbaren Erscheinungsbild .
Weitere Informationen unter www.diefeder.de

Kontakt
die feder
Martin Bernhard
Zu den Dilläckern 33 3
74722 Buchen
06281564338
06281564339
Martin.Bernhard@diefeder.de
http://www.diefeder.de

Allgemein

Komm, erzähl mir was: Storytelling richtig einsetzen

Daten und Fakten sind schön – aber bald vergessen. Wer seine Botschaften in eine gute Geschichte packen kann, der bleibt – zumindest eher – im Gedächtnis.

Komm, erzähl mir was: Storytelling richtig einsetzen

Wenn Kommunikationsexperten von „Storytelling“ sprechen, meinen sie den bewussten Umgang mit Geschichten, das Erzählen und Hören und gemeinsame Schaffen von Geschichten im Unternehmen. Im Grunde wird Storytelling schon lange im Bereich Werbung, Kommunikation und Marketing genutzt, um trockenen Inhalten den richtigen Schliff zu geben. Besonders heute in Zeiten der digitalen Medien gewinnt Storytelling zunehmend an Bedeutung. In den letzten Jahren hat es sich zu einer der erfolgreichsten Techniken moderner Unternehmenskommunikation entwickelt. Die Geschichten liegen zwar auf der Straße, aber es ist dennoch nicht ganz so simpel, sie sinnvoll und vor allem zielgerichtet zu entwickeln und zu nutzen. Kreativität, Wissen und Identifikation mit dem Unternehmen und der Situation gehören mindestens dazu. Geschichten sollen eine Aktion auslösen, kommunizieren, wer wir sind, Werte vermitteln, Zusammenarbeit fördern, Gerüchte bändigen, Wissen teilen, Menschen in die Zukunft führen und vieles mehr. Egal, welches Ziel erreicht werden soll: Die Geschichte muss die Grundidee so transportieren, dass die Zuhörer auf ein neues Verständnisniveau gehoben werden.

Fünf Bausteine guter Geschichten

Jede gute Geschichte…
…braucht einen Grund, erzählt zu werden (Sinnstiftende Marke).
…braucht eine Hauptfigur (Held).
…startet mit einem Konflikt (Transormation).
…erweckt Aufmerksamkeit (Emotionales erzählen).
…ist viral (Transmediales Storytelling).

Quelle: Petra Sammer, Storytelling 2014

Gut nachvollziehbar sollen die Geschichten sein und sich dabei nicht zu weit weg von unternehmerischen Themen bewegen. Geschichten, die aus dem Unternehmensumfeld stammen, sind hierfür besonders geeignet, denn Mitarbeitern wird der „Zugang“ zur Geschichte erleichtert und sie können persönliche Erfahrungen damit verbinden. Hierbei kann ein wichtiges Anliegen, ein Problem, eine neue, kreative Idee, oder aber auf Zusammenhänge hingewiesen werden. Der Erzählende selbst denkt dabei mit, lernt selbst neue Dinge kennen.

Wichtig beim Geschichten erzählen ist es, eine Situation herzustellen, die greifbar ist für den Zuhörer. Wird es zu abstrakt und nicht mehr nachvollziehbar, was erzählt wird, schaltet der Zuhörer schnell ab und ist desinteressiert. Der Zuhörer muss sich in das Erzählte hineinversetzen können. Der Erzählende kann berichten wie der Tagesablauf in der Abteilung aussieht, was es Neues in der Projektgruppe gibt oder welche Ansprüche der Kunde hat. Wichtig ist es, ein Bild zu liefern, einen Rahmen, auf den sich der Zuhörer gedanklich beziehen kann. So können Argumente und Zusammenhänge besser nachvollziehbar gemacht werden. Zu berücksichtigen ist jedoch, dass die Geschichte ein gutes Mittelmaß zwischen Alltag und Fiktion aufweisen muss. Zu Bekanntes und Alltägliches wird schnell langweilig, gleiches gilt für übertrieben phantasievolle Geschichten. Die Authentizität und damit auch die Glaubwürdigkeit sind entscheidend; demnach sollte nur von Prinzipien, Möglichkeiten und Optionen erzählen, die tatsächlich bereits umgesetzt/ergriffen wurden. Die Geschichte soll zum mitdenken anregen und offen gestaltet sein. Demnach sollte nicht „gepredigt“, sondern der Zuhörer mit eingebunden werden. Man kann hierbei eine oder mehrere Geschichten erzählen, z.B. eine Hauptgeschichte und eine sich anschließende, ergänzende Story. Der Blick über den Tellerrand kann interne Geschichten positiv beeinflussen, neue Geschichten über Innovationen, Entwicklungen, die politische Situation usw. gelangen ins Unternehmen hinein. Diese können dann von den Mitarbeitern weitererzählt/weitergedacht werden.

Bevor Geschichten vor größerem Publikum erzählt werden, ist es ratsam, dass sich der Erzählende vorab einmal selbst testet. Hierzu bieten sich vertrauensvolle Personen an, die offenes und ehrliches Feedback geben können. Auch sollte der Erzählende darauf achten, wie er selbst mit der Geschichte klar kommt.

Fazit
Selbstverständlich muss man sich als Arbeitgeber so verhalten, dass Mitarbeiter, Partner und Kunden „wie von selbst“ positive Geschichten über das Unternehmen erzählen können. Das ist die Voraussetzung, um bei den Stakeholdern ein positives Image vom Unternehmen zu verankern und Reputation aufzubauen. Gezielt eingesetztes Storytelling hilft dabei, das eigene Profil zu schärfen. Das Erzählen von Geschichten kann einen positiven Effekt auf den Geschäftserfolg haben. Wer das einmal erlebt hat, der wird von sich aus das Storytelling bewusst fördern und immer wieder systematisch einsetzen.

eckpunkte ist eine auf kreative Kommunikationskonzepte und zielgerichtete Kommunikationsinstrumente spezialisierte Kommunikationsberatung. Die Agentur fungiert als externe Pressestelle oder Marketingabteilung und unterstützt ihre Kunden bei kommunikativen Aufgaben wie der Planung, Redaktion und Produktion von Newslettern, Magazinen oder Geschäftsberichten. Auch der Corporate Sound, der Unternehmenssong oder die Klangwelt kann ein Thema sein.

Der Gründer Wolfgang Eck hat viele Jahre Erfahrung als Pressesprecher, Entwickler, Herausgeber und Chefredakteur von Mitarbeiter- und Kundenpublikationen für Firmen- und Privatkunden mit dem Schwerpunkt Dienstleistungsunternehmen. Und für die Konzeption und Erstellung von Geschäftsberichten, Kunden-, Mitarbeitermagazinen und Kommunikationskonzepten hat er einige Auszeichnungen erhalten. Unter anderem den Deutschen PR-Preis in Gold sowie mehrfach den ARNO – Auszeichnung für richtungsweisende und nachhaltige Oeffentlichkeitsarbeit und war für den PR-Report-Award nominiert.

eckpunkte kümmert sich darum, dass die Themen und Botschaften der Kunden wiederum bei deren Kunden, Aktionären, Mitgliedern oder Mitarbeitern ankommen.

Kontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com