Tag Archives: Storytelling

Allgemein

SC.Lötters beteiligt sich an CSR-Blogparade

Die CSR Blogparade des CSR Kompetenzzentrum Rheinland sucht nach interessanten Beiträgen rund um das Thema CSR und die Bonner Agentur unterstützt die gute Idee!

SC.Lötters beteiligt sich an CSR-Blogparade

CSR Blogparade – wir machen mit! (Bildquelle: @ CSR Kompetenzzentrum Rheinland)

Bonn, 17. September 2018 „Eine tolle Idee, wir sind sofort dabei“, sprudelt Dr. Christine Lötters, Inhaberin der Agentur für Strategische Kommunikation SC Lötters, Bonn. Und wer sie kennt, weiß dass sie Worten Taten folgen lässt.
Unternehmen haben im Rahmen dieser Blogparade die Möglichkeit, sich zu unterschiedlichen Themen rund um CSR in ihren Blogs zu äußern. Alle entsprechend gekennzeichneten und verlinkten Beiträge werden im Monat Oktober auf einer neu zu schaffenden Blog-Seite des CSR Kompetenzzentrums Rheinland zusammengefasst und einem breiten Publikum vorgestellt.
CSR ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, der wir uns gerne stellen, soweit so gut. Doch damit ist es nicht getan, die Herausforderung ist, diese Idee in die Unternehmen zu tragen. „Und diese gemeinsame Blogparade ist hierfür ein interessantes Mittel, um unterschiedliche Facetten von CSR aufzuzeigen und Einblicke in spannende Projekte zu ermöglichen“, erläutert die Agenturinhaberin und engagierte Verfechterin von CSR.
Nun kann man gespannt sein, wer sich alles an der Blogparade beteiligen wird. Eines ist klar, je mehr mitmachen, desto besser. „Je mehr CSR-Ideen hier vorgestellt werden, desto größer wird der Zuspruch sein. Die Idee macht den Unterschied, so auch das Credo unserer Agentur“, schließt Kommunikationsexpertin Lötters und begibt sich auf die Suche nach neuen Ideen, wie sie sich mit ihrem Team im Rahmen von CSR engagieren kann.

SC Lötters | Storytelling . Communication . Public Relations
SC Lötters ist eine inhabergeführte Kommunikationsstrategie- und PR-Beratung. Mehr als 20 Jahre Erfahrung sprechen für sich. Passgenaue Pressemeldungen, packende Themen und treffsichere Fachtexte sind unser Tagesgeschäft. Storytelling macht den Unterschied!

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus dem Bereich B2B, regional wie national, die wir in den wichtigsten Fachmedien (Print wie Online) mit gut recherchierten und selbst verfassten Pressemeldungen und Fachartikel platzieren. Messeauftritte, Podiumsdiskussionen etc. ergänzen unser Feuerwerk erfolgreicher Maßnahmen zur Steigerung des Bekanntheitsgrades. Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden wahrgenommen werden!

In der Region stehen wir für passgenaue Konzeption und Verbreitung regionaler Themen, u.a. die Ansprache neuer Zielgruppen und die Gewinnung neuer Mitarbeiter und Azubis. Begleitendes Social Media Marketing durch aktives Netzwerken und Blogs ergänzen unser Leistungsspektrum.
www.sc-loetters.de

Kontakt
SC.Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 209478-22
+49 228 209478-23
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Allgemein

VIEW Conference 2018: 19. Internationale VFX Computer Graphics Konferenz mit preisgekrönten Kreativen der Filmindustrie

VIEW Conference 2018: 19. Internationale VFX Computer Graphics Konferenz mit preisgekrönten Kreativen der Filmindustrie

(Mynewsdesk) Turin (Italien), 10.09.2018 – Zu einem der weltweit wichtigsten Konferenzen für digitale Medien konnten namhafte und mehrfach ausgezeichnete Künstler (darunter Oscar-, Grammy und Golden Globe Preisträger) als Referenten und Workshop-Leiter gewonnen werden. Diese Größen aus der Filmeindustrie präsentieren vom 22. bis 26 Oktober ihre Arbeiten in den Bereichen Visuelle Effekte, Virtuelle Realität (VR), Filmmusik und Sound, Storytelling, Art Direction, Fotografie, Animation, Spiele und Multimedia.

Die VIEW Conference steht für Computergrafik, interaktives und immersives Storytelling, Animation, visuelle Effekte, Spiele und VR, AR und Mixed Reality. Sie bringt Profis aus diesen Bereichen für eine Woche zusammen und bietet zahlreiche Vorträge, Präsentationen und Workshops zu diesen Themen.

„Ich freue mich sehr über das umfangreiche und vielfältige Programm der VIEW 2018″, so Dr. Maria Elena Gutierrez, Leiterin der Konferenz. „Wir haben Oscar-, BAFTA-, VES-, Emmy-, Golden Globe-, Grammy-, Annecy- und Annie-Gewinner, die nach Turin kommen, um ihr Wissen und ihre erstaunliche Kreativität mit unseren Teilnehmern zu teilen“.

Keynote-Speaker: John Gaeta – Technikpionier rund um die „Matrix“

John Gaeta, Visionär und Innovator, ist besonders für seine Arbeit als kreativer Projektmanager der „Matrix“-Trilogie, für die er u.a. einen Oscar und BAFTA-Award erhielt, bekannt. Um die Welt rund um die „Matrix“ zu erschaffen, führten Gaeta und seine Teams neue, radikale Filmtechniken und visuelle Effekte ein, die mittlerweile Standard geworden sind. Zahlreiche Mitglieder aus Gaetas Team haben diese Pionierarbeit als Grundlage genutzt und sind seitdem erfolgreich auf dem Gebiet der Virtuellen Realität (VR) tätig.

Weitere Hauptredner sind:

Hans Zimmer, Komponist und Plattenproduzent, weltbekannt für die Integration der elektronischen Musik in traditionelle Orchesterarrangements. Zimmer komponierte Partituren für mehr als 150 Filme, gewann 120 Preise (Oscar, BAFTA, Grammy und mehr) und erhielt 231 Nominierungen. Derzeit arbeitet er an „Wonder Woman 1984“, „König der Löwen“ und „X-Men: Dark Phoenix“.

Dennis Muren, Creative Director bei Industrial Light & Magic und legendärer Senior Visual Effects Supervisor. Er erhielt neun Oscars und 13 Oscar-Nominierungen für die besten visuellen Effekte, mehr als jeder andere Visual Effects Supervisor. Er wurde 2010 VES Fellow.

Mireille Soria, President, Paramount Animation, frühere Produzentin von DreamWorks „Madagascar“. Derzeit leitet sie die Animationsabteilung bei Paramounts. 2006 wurde sie für den Produzentenpreis der Producer „Guild of America“ nominiert.

Rob Bredow, Senior Vice President, Executive Creative Director und Head of ILM, war Co-Produzent und Visual Effects Supervisor für “Solo: A Star Wars Story”. Er hat mehrere VES-Nominierungen und eine Annie Award-Nominierung erhalten.

Dr. Donald Greenberg, der Jacob Gould Schurman Professor für Computergraphik an der Cornell University, führt mit seinen Studenten weiterhin bahnbrechende Innovationen in den Bereichen Computergrafik und virtuelle Realität durch. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die höchste Auszeichnung für Computergrafik, den Steven Anson Coons Award.

Nora Twomey, Regisseurin und Mitbegründerin von „Cartoon Saloon“, erhielt dieses Jahr Oscar-, Annecy Cristal- und Annie Award-Nominierungen für das Animationsfilmwerk „The Breadwinner“. Sie gewann zuvor einen Publikumspreis in Annecy für „The Secret of Kells“.

Jan Pinkava, Kreativdirektor für Google Spotlight Stories, erhielt einen Oscar für die Regie des Kurzfilms „Geris Game“, eine Oscar-Nominierung für die Zeichentrickserie „Ratatouille“ und eine Nominierung für das Primetime Emmy-Programm 2018 für das interaktive Programm „Back to the Moon“ von Spotlight Stories.

Kim Davidson, Gründer und CEO von SideFX, erhielt 1998 einen Oscar für technische Errungenschaften und nahm dieses Jahr im Namen von SideFX zwei Oscars für die Kreation und Entwicklung der visuellen Effekte und Animationen von „Houdini“ entgegen.

Komplettes Programm unter www.viewconference.it
Registrierungen hier: www.viewconference.it/pages/premium-registration/

Folgen Sie uns, um auf dem Laufenden zu bleiben:

Facebook: www.facebook.com/viewconference

Youtube: www.youtube.com/channel/UChGdAnZQE6UcH_OQ5DNFW_Q

Twitter: www.twitter.com/ViewConference (@ViewConference)

Instagram: www.instagram.com/view_conference (@view_conference)

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tknqcs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/view-conference-2018-19-internationale-vfx-computer-graphics-konferenz-mit-preisgekroenten-kreativen-der-filmindustrie-38701

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/view-conference-2018-19-internationale-vfx-computer-graphics-konferenz-mit-preisgekroenten-kreativen-der-filmin

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/tknqcs

Allgemein

EMIKO beauftragt SC.Lötters mit Pressearbeit

Um in der Region bekannter zu werden, setzt das Meckenheimer Biotechnologie Unternehmen EMIKO auf die Begleitung durch die Kommunikationsagentur aus Bonn.

EMIKO beauftragt SC.Lötters mit Pressearbeit

Christoph Timmerarens und Dr. Christine Lötters

15. August 2018 „Pressearbeit ist für uns als Anbieter von Mikroorganismen, also Kleinstlebewesen für Mensch, Haus, Hof, Garten und Tiere ein Muss. Und da wir einen sehr hohen Anspruch an uns und unsere erklärungsbedürftigen Produkte haben, ist es für uns selbstverständlich, mit einer Agentur zusammen zu arbeiten, die weiß was sie tut“, erläutert Christoph Timmerarens, Geschäftsführer der EMIKO Meckenheim.
Storytelling und klassische Pressearbeit gehören zu den beauftragten Maßnahmen der Zusammenarbeit. „Wir erzählen eine Geschichte, wer und was EMIKO ist und kann. Dazu zeigen wir die unterschiedlichen Facetten des vielschichtigen Unternehmens auf“, bringt es SC.L Inhaberin Dr. Christine Lötters auf den Punkt.
EMIKO vertreibt erklärungsbedürftige Produkte, die im wahrsten Sinne des Wortes ökologisch und nachhaltig sind, engagiert sich sozial und setzt sich für die Verbesserung der Umwelt ein, dies weiß in der Region bislang kaum jemand, so der aktuelle Stand. Und das genau sollen die Bonner nun ändern.
„Beim Storytelling kommt es auf die Mischung der Inhalte an, die erzählt werden“, weiß Lötters. Das Produkt EM (effektive Mikroorganismen) – eine Lösung aus Zuckerrohrmelasse, in der Mikroben, also Kleinstlebewesen, mit Synthesebakterien und Hefe leben – ist ein Teil der Story, seine unterschiedlichen Einsatzfelder ein anderer. Dazu kommen Inhalte über die Menschen dahinter und das langjährig, umfangreiche soziale Engagement des Unternehmens. „Menschen lesen gerne Dinge über Menschen, deshalb sind solche Inhalte ein wichtiger Bestandteil einer guten Öffentlichkeitsarbeit“, erläutert Lötters.
Zudem müssen besonders erklärungsbedürftige Produkte anfassbar gemacht werden. Deshalb will die Kommunikationsexpertin mit ihrem Team das Unternehmen mit den Menschen der Region in Kontakt bringen. „EMIKO wird zukünftig verstärkt regionale Projekte unterstützen, die zur Kernidee des Unternehmens passen, um zu zeigen, was die Mikroorganismen alles leisten können“, schmunzelt Lötters und greift zum Telefon.
Und in einem weiteren Schritt kann es durchaus sein, dass Fachkommunikation auf der Agenda der Zusammenarbeit stehen wird. EMIKO ist gerade dabei, den Bereich Landwirtschaft auszubauen und dabei unterstützt Pressearbeit natürlich, weiß Christoph Timmerarens.

SC Lötters | Storytelling . Communication . Public Relations
SC Lötters ist eine inhabergeführte Kommunikationsstrategie- und PR-Beratung. Mehr als 20 Jahre Erfahrung sprechen für sich. Passgenaue Pressemeldungen, packende Themen und treffsichere Fachtexte sind unser Tagesgeschäft. Storytelling macht den Unterschied!

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus dem Bereich B2B, regional wie national, die wir in den wichtigsten Fachmedien (Print wie Online) mit gut recherchierten und selbst verfassten Pressemeldungen und Fachartikel platzieren. Messeauftritte, Podiumsdiskussionen etc. ergänzen unser Feuerwerk erfolgreicher Maßnahmen zur Steigerung des Bekanntheitsgrades. Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden wahrgenommen werden!

In der Region stehen wir für passgenaue Konzeption und Verbreitung regionaler Themen, u.a. die Ansprache neuer Zielgruppen und die Gewinnung neuer Mitarbeiter und Azubis. Begleitendes Social Media Marketing durch aktives Netzwerken und Blogs ergänzen unser Leistungsspektrum.
www.sc-loetters.de

Kontakt
SC.Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 209478-22
+49 228 209478-23
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Allgemein

Wie spannend wollen Sie Ihr Unternehmen präsentieren?

Warum Unternehmenskommunikation für Firmen mit komplexen Produkten so wichtig ist

Wie spannend wollen Sie Ihr Unternehmen präsentieren?

Angelika Albrecht, Ah! Albrecht PR

Finden Sie komplizierte Dinge spannend? Dann gehören Sie zu einer Minderheit. Die meisten Menschen lieben Dinge, die sie verstehen, die spannend sind, die für sie von Nutzen sind, die ein gutes Gefühl vermitteln oder die Spaß machen.

Für Unternehmen im Investitionsgüterbereich ist dies eine echte Herausforderung: Sie produzieren wichtige und hervorragende Top-Produkte für die Infrastruktur, doch sie sind oft wenig bekannt. Zum Teil liegt dies daran, dass sie Zubehörteile für andere Produkte herstellen, zum Teil ist die Branche sehr spezifisch. Oftmals sind es Produkte, die man kaum oder gar nicht sieht, die Ihren Dienst im Verborgenen verrichten. Klassisch schön sind sie nicht immer, sondern eher sperrig oder erklärungsbedürftig. Kurz: Es sind oft interessante Produkte, die jedoch kaum jemand kennt. Das muss nicht sein.

Kommunikation für erklärungsbedürftige Produkte

Angelika Albrecht, PR-Spezialistin aus Bonn meint: „Viele Unternehmer glauben, Kommunikation und PR-Arbeit sei etwas für Konsumartikel-Hersteller und nichts für Firmen, die im Investitionsgüterbereich oder in technischen Nischen unterwegs sind. Ich meine, dass gerade für technische und erklärungsbedürftige Angebote eine gute PR-Arbeit wichtig ist und sich auszahlt. Wer nicht auffällt, nicht verstanden wird oder nicht glaubwürdig wahrgenommen wird, wird von Wettbewerbern überholt oder geht im Lärm des Marktes unter. Gewinner sind heute nicht immer die mit den besten Produkten, sondern die, die sich am auffälligsten präsentieren. Ich bin davon überzeugt, dass der Erfolg von Unternehmen davon abhängt, ob sie sich klar und verständlich darstellen, ob es ihnen gelingt, ihre Botschaften, ihre Werte und ihre Geschichten spannend und glaubwürdig zu erzählen. Und davon, ob sie wissen, was ihren Kunden wichtig ist.“

Hersteller von Investitionsgütern und Bauprodukten sind meist Spezialisten. Sie kennen in der Regel Ihren Markt sehr gut. Die Frage ist: Ist es umgekehrt genauso? Wissen die Kunden, wer und wie das Unternehmen ist, welche Werte die Firma hat, wie diese arbeitet, wie sie tickt, welchen konkreten Nutzen und Mehrwert sie bietet? Auch wer nicht auf Kundensuche ist, sondern vorhandene Kunden halten will, muss sich um seine Bestandskunden bemühen. Kunden zu halten, zu binden, zu begeistern ist weit weniger aufwendig als neue Kunden zu akquirieren.

„Was sollen wir denn da bloß immer schreiben?“

Angelika Albrecht sagt zum Thema PR: „Mir begegnen bei meiner Arbeit unterschiedliche Unternehmungen. Es gibt Firmen, die sagen „Brauchen wir nicht! Wollen wir nicht!“. Es gibt aber auch Unternehmen, die ein ganzes Team für die Unternehmenskommunikation beschäftigen. Und es gibt andere, die sehr im Alltagsgeschäft stecken und sagen: „Sie haben ja Recht. Sollten wir dringend machen. Aber wie und wo sollen wir all diese Dinge kommunizieren? Was sollen wir da bloß immer schreiben? Woher sollen bloß die vielen Ideen und Geschichten kommen? Und wer soll das machen?“ Diesen Firmen kann ich wirklich helfen. Ich unterstütze sie, die richtigen, die passenden Themen und Stories zu finden und zu formulieren und diese zu verbreiten.“

Überall brauchen Sie Texte

In Zeiten von Multimedia fragt manch einer, wofür er Texte braucht. Tatsache ist: Texte braucht man überall. Texte sind die Grundlage für viele Dinge im Bereich der Kommunikation: Im Unternehmensblog, auf der Webseite, in Ihrem Newsletter, in Unternehmensbroschüren, in der Kundenzeitschrift, in Presseberichten, bei Vorträgen, in den Social Media, als Grundlage für Games und Videos und in der Firmenkorrespondenz mit Kunden und Geschäftspartnern. Texte, das sind Nachrichten, Geschichten, Berichte, Interviews, Presseartikel, Projektreportagen, Kundenstories und vieles mehr. In der Unternehmenskommunikation müssen die Informationen jeweils dem Ansprechpartner, dem Medium und dem medialen Kanal angepasst sein, damit die Botschaft ankommt.

Eine gute Nachricht hat die Bonner PR-Expertin für Unternehmen, die auf der Suche nach Themen sind. Sie weiß aus Erfahrung, dass die meisten Firmen wesentlich mehr Informationen und Geschichten in ihren Schubladen und in Ihrem Unternehmen haben als ihnen bewusst ist. Sie müssen diese Schätze nur entdecken: „Viele Menschen haben für sich selbst, bei den Dingen, mit denen sie sich täglich beschäftigen und bei denen sie Experte sind, einen blinden Fleck. Sie denken: „Was ist daran schon besonders? Das weiß doch jeder.“ Dabei ist das gar nicht so. Wahrscheinlich haben viele Menschen außerhalb des Unternehmens noch nie von dem Produkt, seiner Funktionsweise oder von dem Unternehmen gehört.“

Bewegtbild und Webvideos

Eine andere Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen, sind Webvideos, in denen die Geschäftsführer oder Firmenmitarbeiter zu Wort kommen, in denen Firmen Einblicke gewähren in Ihr Unternehmen.

„Ich mache das ebenfalls zu mir und meiner Arbeit“, sagt Angelika Albrecht. „Es geht nicht um aufwendige Imagevideos, die Videos müssen auch nicht perfekt sein. Zeigen Sie, wer Sie sind, was Sie tun, warum Sie es tun, wie es bei Ihnen im Unternehmen zugeht, was Ihnen wichtig ist. Wenn Sie glaubhaft und authentisch wirken, gewinnen Sie Vertrauen. Und Vertrauen ist die Basis für alles Weitere. Meine Videos zum Beispiel stelle ich auf meine Webseite, in meinen Youtube-Kanal oder verwende sie in meinen Blogartikeln.“

Öffentlichkeitsarbeit bedeutet heute nicht, den Kunden zuzutexten – frei nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber!“. Wichtig ist das Miteinanderreden, das Zuhören, der Austausch sowie verständliche und interessante Darstellungen von Unternehmen und Produkten. Damit die Öffentlichkeit und die Kunden verstehen, wer man ist und warum man tut, was man tut. So entsteht Vertrauen. Mit Vertrauen baut man eine Beziehung auf und damit ist vieles möglich.

Der Leitspruch von Angelika Albrecht lautet: Kommunikation wirkt Wunder. Mehr über die Arbeit der Bonner PR-Expertin und über Storytelling für Unternehmen finden Sie auf der Webseite www.albrecht-pr.de.

Angelika Albrecht ist PR-Spezialistin, Journalistin und Diplom-Mineralogin in Bonn. Unter der Marke Ah! Albrecht PR macht sie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen und Verbände aus technologie- und bau-orientierten Branchen. Als PR-Expertin bringt Albrecht seit fast 30 Jahren Produkte, Firmen und Verbände ins Gespräch und die Medien.
Angelika Albrecht erstellt PR- und Themenkonzepte und schreibt Pressemitteilungen, Projektreportagen, Fachberichte, Blogs, Texte und Storys unterschiedlichster Art für off- und online-Anwendungen. Ihre Spezialität ist es, komplexe Produkte einfach, glaubwürdig und interessant darzustellen. Sie hilft Unternehmen dabei, die richtigen Botschaften und Geschichten zu finden, die das gewünschte Image formen. Sie unterstützt deutsche und ausländische Unternehmen beim Aufbau von Bekanntheitsgrad und Reputation. Ihre Kunden profitieren davon, dass sie im Markt wahrgenommen werden, dass sie richtig verstanden werden und dass man sich an sie erinnert.
Im Internet ist sie zu finden unter www.albrecht-pr.de und auch auf den Portalen XING, Facebook, Google+, Youtube, Twitter und LinkedIn.

Kontakt
Ah! Albrecht PR
Angelika Albrecht
Postfach 240150
53154 Bonn
0228 28634496
info@albrecht-pr.de
https://albrecht-pr.de

Allgemein

Magazin trifft Katalog: Bloom inszeniert hochwertige Magaloge für küchenquelle

Nach gewonnenem Pitch hat die Kreativagentur mit Standorten in Nürnberg und München die modernen „Cookook“-Magaloge für das Jahr 2018 entwickelt und präsentiert mittels Storytelling den schönsten Ort zuhause in all seinen Facetten.

Magazin trifft Katalog: Bloom inszeniert hochwertige Magaloge für küchenquelle

Nürnberg, 15. Januar 2018. Vor 40 Jahren wurde der Grundstein gelegt. Seither hat küchenquelle, eine Marke der kiveda Group, deutschlandweit erfolgreich über 700.000 individuelle Küchen an zufriedene Kunden verkauft. Ausgerichtet auf die Anforderungen seiner Zielgruppe, nutzt küchenquelle seit Januar diesen Jahres einen redaktionellen Katalog (Magalog) zur ergänzenden Kundenansprache und lud hierzu bereits im letzten Jahr zum Pitch. Bloom konnte sich gegen fünf Mitbewerber durchsetzen und wurde mit der Konzeption und dem Layout der Magaloge beauftragt. Unter dem neuen Namen „Cookook“ bietet die Mischung aus Katalog und Magazin den Lesern nun alle Infos rund um den schönsten Ort zuhause: Der Küche. Ziel ist es, potentielle Kunden mit spannendem Content und attraktivem Design emotional anzusprechen und Produkte sowie Planungskompetenz zu vermitteln. Zudem hat Bloom das Basiskonzept für den 130 Seiten umfassenden küchenquelle-Produktkatalog 2018 vorgelegt.

„Cookook“ erscheint ab sofort vierteljährlich deutschlandweit und liegt den küchenquelle-Katalogen bei. Zudem wird der Magalog in den 13 deutschen küchenquelle-Studios verteilt und auch online zum Einsatz kommen. Die erste Ausgabe, genau wie das gesamte küchenquelle-Jahr 2018, steht ganz unter dem Motto „40 Jahre Küchenglück“. Während Kunden in der Rubrik „Lebenswelt Küche“ ihre ganz persönlichen Geschichten erzählen, punktet „Cookook“ zugleich mit einem Küchen ABC rund um das Thema Küchen-Planung sowie Tipps zum natürlichen Wundermittel Natron. Zudem machen saisonale Themen, die neuesten Trends und aktuelle Angebots-Aktionen Lust auf mehr. Bunte Illustrationen und ein liebevolles Design sorgen dabei für ein charmantes, ästhetisches Look & Feel.

Doch damit nicht genug: In jeder Ausgabe kommt zudem ein Gastautor zu Wort, der den Blick über den Tellerrand hinauswagt. So widmet sich Gerd Blank in der Januar-Ausgabe dem innovativen Thema „Future Living“. Bei der Erstellung dieser redaktionellen Beiträge wird Bloom auf den hauseigenen Content Service für Qualitätsinhalte torial.de setzen. Das Team kann damit auf die Expertise und Erfahrung von über 3.500 Journalisten aus allen Fachbereichen zurückgreifen, die ihre digitale Heimat auf dieser Journalistenplattform gefunden haben.

„Der neue Magalog sollte Neu- und Bestandskunden echte Mehrwerte bieten. Genau das ist mit „Cookook“ gelungen“, sagt Enrico Stange, Chief Marketing Officer von küchenquelle. „Gemeinsam mit Bloom haben wir es geschafft, unsere Produkte und Angebote gekonnt mit qualitativ hochwertigen Inhalten, Unterhaltung und praktischen Tipps und Tricks zu kombinieren. Zugleich möchten wir mit „Cookook“ unsere neue Positionierung stärken.“

Über Bloom:
Bloom ist die agile Kreativagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Novartis, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern sowie Zarges.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Firmenkontakt
Bloom GmbH München
Steff Neukam
Widenmayerstr. 38
80538 München
+49(0)89 – 52 03 06-0
info@bloomproject.de
http://www.bloomproject.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27
81667 München
+49 (0)89 – 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

Ideal für Berater, Coaches und Trainer: Positionierung, Storytelling, Neukunden und Videomarketing durch Scribble Erklärungsvideos

Komplexe Sachverhalte und Beratungsdienstleistungen auf eine einfache und intuitive Weise vermitteln? Mit Scribble Video, einem der führenden deutschen Anbieter von Erklärvideos, haben Berater, Trainer und Coaches einen erfahrenen Partner.

Ideal für Berater, Coaches und Trainer: Positionierung, Storytelling, Neukunden und Videomarketing durch Scribble Erklärungsvideos

Positionierung, Storytelling, Neukunden und Videomarketing durch Erklärfilme von Scribble Video

Eine Marketingweisheit lautet, dass jedes Unternehmen und jeder Freiberufler das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung überzeugend in weniger als drei Sätzen bzw. in weniger als 30 Sekunden erklären können muss („Elevator Pitch“). Eine Weisheit, die sich wie so viele Marketingweisheiten im ersten Augenblick überaus überzeugend anhört, bei längerem Nachdenken jedoch alles andere als leicht zu erfüllen ist. Gerade dann, wenn es sich nicht um ein (Massen-)Produkt handelt, sondern um eine (Nischen-)Dienstleistung, bei der eine hohe Spezialisierung und ein hohes Qualifikationsniveau zum Tragen kommen.

Gerade Unternehmensberater, Trainer und Coaches haben damit zu kämpfen, dass nicht nur ihre Dienstleistungen erklärungsbedürftig sind, sondern auch ihre eigenen Kompetenzen. Was zeichnet den einzelnen Unternehmensberater, Trainer oder Coach aus, worin unterscheidet er sich von der Konkurrenz, was kann er, was andere nicht können? Fragen, die insbesondere bei der Neukundenakquisition relevant sind. Und häufig den Unterschied ausmachen, ob das Interesse eines potenziellen Kunden geweckt werden konnte – oder eben nicht.

Wie das Interesse des Neukunden wecken?

Eine Antwort auf dieses Problem, mit dem sich wohl fast jeder Unternehmensberater, Trainer und Coach herumschlägt, sind sogenannte „Erklärvideos“. Erklärvideos leisten im virtuellen Raum das, was der entscheidende Schritt bei einer erfolgreichen Kundenakquise ist: Sie wecken das Interesse des potenziellen Kunden und skizzieren die eigene Expertise. Und das zwar auf eine spielerische, aber dennoch zielgerichtete Weise; der Name „Erklärvideo“ ist Programm. Erklärvideos leisten das, was gefragt ist, um „den Fuß in die Tür zu kriegen“, sie erklären die angebotene Dienstleistung und die hierfür entscheidenden Kompetenzen der Unternehmensberater, Trainer und Coaches.

Und das nicht erst seit gestern. Der Trend von Unternehmen und Dienstleistern, auf Erklärvideos zu setzen, hielt mit dem schnellen Internet Einzug, bei dem die Bewegtbilder die textlastigen Seiten der Anfänge des Internets verdrängten. Und das mit steigender Beliebtheit. Bewegtbild-Kommunikation wird von immer mehr Entscheidern als perfektes Mittel für die Unternehmenskommunikation angesehen. So auch von Unternehmensberatern, Trainern und Coaches, um sich und die eigene Dienstleistung optimal, contentgetrieben und leicht verständlich im Netz zu präsentieren. Immer treu dem Motto, dass Bilder mehr als Tausend Worte sagen. Und Bewegtbilder mehr als nur einzelne Bilder. An Videos führt in der heutigen medialen Welt kein Weg vorbei – ebenso wenig wie an Erklärvideos in der professionellen Kommunikation.

Scribble Videos: Unterhaltsame wie einprägsame Erklärvideos, die auf den Punkt kommen

Als einer der erfolgreichsten europäischen Anbieter und Produzenten von Erklärvideos setzt Scribble Video auf ein spezielles Videoformat, dem „gescribbelten“ Erklärvideo. „Scribble“ lässt sich am ehesten mit „Kritzelei“ oder „eine Skizze zeichnen“ übersetzen. Die handgezeichneten, individuellen Videos des innovativen Hamburger Unternehmens zeichnen sich dadurch aus, dass sie komplizierte Zusammenhänge elegant mit Hilfe einer Geschichte leicht nachvollziehbar erklären. Die Videos wirken wie animierte Skizzen, die den Betrachter nicht nur in den Bann ziehen, sondern dessen Blick und Aufmerksamkeit direkt auf das Wesentliche fokussieren: das Leistungsangebot und die Kompetenz des Dienstleisters. Stets transportiert über eine passende Geschichte. Das digitale Storytelling ist eines der wesentlichen Unterscheidungspunkte von Scribble Video zu anderen, insbesondere Budget-Erklärvideo-Anbietern.

Die in der Regel nur wenige Minuten langen Videos von Scibble Video erzählen eine kurze, interessante Geschichte, die zwar erklärend arbeitet, aber auch positive Emotionen weckt. Scribble Video greift auf eine besondere Art der Darstellung zurück, indem es vor den Augen des Zuschauers Szene für Szene im Zeitraffer zeichnet. So können die Kunden des Unternehmens mit ihren Interessenten auf höchst effektive Weise per „Storytelling“ kommunizieren. Mit den Erklärvideos können Beratungs-, Trainings- und Coachingdienstleistungen ideal präsentiert und beworben werden.

Scribble Video – Scribble Marketing

Scribble Videos können aber nicht nur für das externe Marketing genutzt werden, sondern und für die interne Verwendung, etwa zu Schulungs-, Beratungs-, Coaching- und Trainingszwecken. Mittels solcher Scribble Videos gelingt es Beratern, Trainern und Coaches, sich von der 08/15-Präsentation der Konkurrenz abzuheben und sich nachhaltig zu positionieren und zu profilieren. Scribble Videos binden den Betrachter emotional, schaffen es aber dennoch in wenigen Minuten, komplizierte Zusammenhänge einfach und einprägsam darzustellen. Ein visuelles Format, das Aufmerksamkeit garantiert und Sachverhalte klar und einprägsam erklärt. Ein Erstkontakt, der Beratern, Trainern und Coaches viel Zeit und Nerven erspart und einen bleibenden, positiven Eindruck hinterlässt. Einmal produziert, kann das Scribble Video in unterschiedlichsten Formen genutzt werden – bis hin zu speziellen VideoCards, die per Post an Wunschkunden gesendet werden können.

Die umfassenden Videomarketing-Leistungen von Scribble Video – Beratung, Betreuung der Distribution und die Promotion der Erklärvideos – sind ein weiteres Qualitätsmerkmal im Vergleich zu anderen Low-Budget-Erklärvideo-Produzenten. Scribble Video berät und bietet auf Wunsch auch Video-SEO (Suchmaschinenoptimierung), Video-/Bewegtbild-PR und andere Formen des Videomarketings. Das in Hamburg ansässige Unternehmen Scribble Video hat den den Begriff „Scribble“ für diese Form der Erklärvideos vor Jahren im deutschsprachigen Raum eingeführt und verfügt dank der großen Erfahrung über einen erstklassigen Ruf in der Branche. Erfahrung und Know-how, von der Unternehmensberater, Trainer und Coaches direkt profitieren, die auf Scribble Erklärvideos setzen, um sich und ihre Dienstleistung auf eine innovative, informationsstarke Art und Weise im Netz zu präsentieren.

Die umfassenden Videomarketing-Leistungen von Scribble Video – Beratung, Betreuung der Distribution und die Promotion der Erklärvideos – sind ein eindeutiges Qualitätsmerkmal im Vergleich zu anderen Low-Budget Erklärvideo Produzenten. Scribble Video berät und bietet auf Wunsch auch Video-SEO (Suchmaschinenoptimierung), Video-/Bewegtbild-PR und andere Formen des Videomarketings ( siehe auch http://www.goers-communications.de/pr-marketing-und-kommunikation-bewegtbild-scribble-video-goers-communications-integriertes-content-marketing ).

Interesse? Dann kontaktieren Sie Görs Communications, die PR Agentur von Scribble Video, für weitere Informationen und Buchungen von Scribble Erklärvideos mit visuellem Storytelling: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt/ .

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Allgemein

Meck-Pomm setzt auf Content von wunder media

Deutschlands größte digitale Redaktionsagentur gewinnt Ausschreibung und übernimmt das Storytelling für den Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern.

Meck-Pomm setzt auf Content von wunder media

München, 29. November 2017. Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern, beliebtestes Reiseziel in Deutschland, hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und bietet neben Natur, Ostseeküste oder der Mecklenburgischen Seenplatte vieles, was Urlauber bisher noch gar nicht wissen. Damit sich das ändert, hat der dortige Tourismusverband ein multimediales Projekt ausgeschrieben und den Etat an die C3-Tochter wunder media vergeben. Künftig unterstützen die Münchner Content-Spezialisten die Region mit kreativem Content und emotionalem Storytelling, um sie als attraktive Destination zu stärken.

Dazu hat das Team von wunder media gemeinsam mit dem Tourismusverband inspirierenden Content im Storytelling-Ansatz für das Jahr 2018 entwickelt. Dieser soll die Sehnsucht nach Urlaub, neuen Abenteuern und Neugierde auf Mecklenburg-Vorpommern wecken. Das Herzstück bilden 17 Geschichten die anschließend, auf das jeweilige Publikum zugeschnitten, über unterschiedlichste Medien ausgespielt werden. Für die 18-tägige Produktion im schönen Meck-Pomm wurden die Fotografin Susanne Krauss und die Filmproduktionsfirma derfusi media engagiert, um die Kultur, in die man eintauchen, die Gerichte, die man probieren, die Wunder, die man sehen kann, authentisch einzufangen. Ergebnis sind vielseitig einsetzbare Reportagen, die echt, ehrlich, persönlich und mit möglichst vielen Sinnen wahrnehmbar sind. Und das ganz ohne austauschbare Werbegesichter oder haltlose Versprechen. Auf unterschiedliche Kanäle optimiert, wird diese im kommenden Jahr in einem Print-Urlaubsmagazin, auf Social-Media-Plattformen und Blogs, aber auch auf Messen sowie für PR-Zwecke zum Einsatz kommen.

„Es gibt wahrscheinlich keine Branche, in der die richtigen Botschaften und Emotionen wichtiger sind, als im Tourismus. Und genau hier kann das Tourismusmarketing mit gutem Storytelling besonders effektiv ansetzen. Der Leser muss den Wind in den Haaren und den Sand zwischen seinen Zehen kitzeln spüren – dann wird aus ihm bald ein reeller Tourist“, erklärt Alexander Dix, Geschäftsführer der wunder media production GmbH.

Über die wunder media production GmbH:
Die wunder media production GmbH ist Deutschlands größte digitale Redaktions-agentur für hochwertige, individuelle und tagesaktuelle Inhalte. Das Dienstleistungs-portfolio umfasst die Bereiche Content Marketing, Content Management, Community-Management, eDialog, eCommerce, Online PR und Advertorials sowie eine eigene Veranstaltungs- und Location-Datenbank. Produziert und verarbeitet werden Inhalte in den Formaten Text, Bild und Bewegtbild für alle digitalen Kanäle und Printmedien. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen die technische und grafische Umsetzung der Projekte. Ein Team von über 100 Mitarbeitern betreut Kunden wie die Microsoft Deutschland GmbH, Stylight, C3 Creative Code and Content, Hubert Burda Media, ProSiebenSat.1 Digital und Triumph International Deutschland.
Die wunder media production GmbH wurde im Februar 2014 von Hubert Burda Media übernommen und gehört seit Herbst 2015 zum Agenturverbund von C3 Creative Code and Content. Weitere Informationen unter: www.wundermedia.com

Firmenkontakt
wunder media production GmbH
Alexander Dix
Balanstraße 73 / Haus 11 73
81541 München
+49 89 85 63 27 – 0
info@wundermedia.com
http://www.wundermedia.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Helene Paulmichl
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (0)89 / 55066854
helene@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

#mammutchallenge: coma und Mammut stürmen die Gipfel

Die Münchner Digitalagentur coma AG hat für die Outdoor-Marke eine authentische Influencer-Kampagne auf Instagram entwickelt und setzt dabei auf starkes Storytelling in eisigen Höhen.

#mammutchallenge: coma und Mammut stürmen die Gipfel

München, 19. Oktober 2017. Bereits seit 1862 verpflichtet sich Mammut ganz dem Bergsport und hat sich seither zu einem der begehrtesten Outdoor-Ausstatter entwickelt. Mit der neuen Eiger-Extreme-Kollektion hat die Schweizer Marke eine moderne, hochwertige Bekleidungs- und Produktlinie auf den Markt gebracht, die speziell für extreme Einsatzbereiche am Berg entwickelt wurde und Sportler professionell bei hochalpinen Expeditionen, Eisklettern und Skitouren begleitet. Um noch mehr Buzz für die neue Kollektion zu schaffen, wurde die coma AG per Direktvergabe mit der Konzeption und Umsetzung einer emotionalen Influencer-Kampagne beauftragt. Im Fokus stehen dabei echte Bergsportler und Alpinisten, die die eisigen Höhen als ihr Spielfeld betrachten und neben ihren Herausforderungen auch vom Scheitern und erfolgreichen Bezwingen erzählen.

So hat coma unter dem Motto #mammutchallenge 24 leidenschaftliche Profi- und Amateursportler dazu eingeladen, ihre persönliche Komfortzone zu verlassen und verschneite Landschaften und schwindelerregende Bergspitzen zu erkunden. Als Markenbotschafter wurden neben reichweitenstarken Social-Media-Stars auch gezielt Micro-Influencer ausgewählt. Bestens ausgestattet mit den technisch ausgereiften Produkten und funktionalen Outfits der neuen Mammut-Kollektion stürzten sie sich ins Abenteuer. Auf Instagram ließen die Athleten ihre Fans durch inspirierende Bilder und spannende Geschichten an ihren unvergesslichen Reisen teilhaben. So erzählt Fotograf Tom Klocker, wie er im Schlafsack mitten auf einem Gletscher plötzlich von einem Schneesturm überrascht wurde und der amerikanische Instagrammer moonmountainman berichtet über seinen Kampf mit einer Schneebrücke, die kurz vor dem Gipfel des Mount Rainier einstürzte. Und auch zahlreiche Nachwuchsbergsteiger posten ihre Erlebnisse unter dem Kampagnen-Hashtag. Sie haben nun die Möglichkeit ihre eigene Eiger-Extreme-Ausrüstung zu gewinnen.

„Wir wussten sofort, dass platte Produktplatzierungen hier nicht funktionieren, denn der Bergsport lebt von Legenden, Abenteurern und ihren waghalsigen Geschichten. Genau das wollten wir zeigen und so die Fans dazu anspornen, sich ihrer eigenen Challenge zu stellen. Dafür war die Auswahl der richtigen Markenbotschafter entscheidend. Deshalb haben wir begeisterte Bergsportler gesucht, die zugleich auch ein Talent als Fotograf haben und sich mit der Marke identifizieren. Dass wir die richtige Wahl getroffen haben, zeigt die hohe Social-Media-Resonanz“, freut sich Andre Gebel, Vorstand Beratung und Strategie bei coma.

Die Kampagne war ein voller Erfolg und erzielte eine Reichweite von über 1,2 Millionen Kontakten. Die Instagram Posts schafften über 240.000 Interaktionen, on top erzielten die Instagram Stories nochmals 430.000 Views.

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die drei Units comaBUZZ, comaDEV und comaUXD bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

SEO – Texte für Ihre Homepage

Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens, erreichen Sie Ihren bestehenden Kundenstamm und fördern Sie potenzielle Neukunden.

Wie lässt sich Ihre erfolgsunbedarfte Webseite mit einem kosmolythischen Schwung auf die Google-Gewinnertreppe pushen,

damit sie endlich Umsätze generiert und Sie Ihrer Seite mit vorweihnachtlicher Gelassenheit getrost das Verdienen überlassen können?

Haben Sie vielleicht bereits darangedacht, mangelnde Aufmerksamkeit Ihres Internet-Shops oder Ihrer Geschäftsseite, zu kompensieren, indem Sie die NSA kontaktieren und so für Publikum sorgen?

Dabei dürfte sich dies um einen relativ sinnbefreiten Versuch handeln, denn aus den USA sah man eher selten einen „hoheitlichen ROI“ [König: Return of Investment] anreisen, der einem die Kassen füllt.

Mit der Lösung Ihrer Umsatzbelebung durch einfachste Mittel haben Ihre Augen soeben Premiere gefeiert:
Pushen Sie Ihre Webseite mit einem interaktionsfähigen Text von mir über “ Storytelling“ an die Spitzenposition aller Suchmaschinenergebnisse.

Pr-Texte erstellen lassen / Pressemitteilung schreiben lassen

Wenn Sie jedoch derart unentschlossen sind wie letztes Jahr unsere derzeitige Regierung mit einer Koalitionsbildung es war, verpassen Sie noch den „WOW-Effekt“ rechtzeitig, um am Weihnachtsgeschäft partizipieren zu können und es besteht die Gefahr, dass statt eines fürstlichen Puterbratens zu Weihnachten 2 x500 gr Hühnerklein zu je 59 Cent auf dem Weihnachtsgabentisch serviert werden müssen: da hülfe sodann auch kein Gackern mehr,denn jegliches werbendes Aufplustern und Gackern sollte jetzt erfolgen!

Mit der neuartigen und zukunftsweisenden Art des Storytelling, die in den kommenden Jahren das probate Mittel der Leadgenerierung sein wird, haben wir Ihnen soeben die Generierung von Aufsehen, Interesse und Umsatz verdeutlicht…

Die zunehmenden Änderungen und Verlagerungen der Geschäfte ins Internet fordern neue Maßnahmen, um teilhaben zu können an den digitalen Wertschöpfungen und es genügt nicht mehr, mit herkömmlichen 08/15-Texten werben zu wollen.

Das richtige Mittel der Wahl ist Storytelling

Diese „storytellenden“ [Histörchen erzählenden] Werbetexte sollen, um sich der Konkurrenz zu erwehren, nicht mehr nur informieren, sondern zusätzlich unterhalten, aktuelle Themen aufgreifen und haben das Ziel, sich immanent mit Social Media zu verquicken.

Dazu bedarf es eines rhetorisch gewandten Profis, der des Storytellings nach SEO-Regeln mächtig ist – und ebendiesen haben Sie mit uns als PR-Portal soeben mit uns ins Auge gefasst…
Verschließen Sie Ihre Augen nicht vor den innovativen Anforderungen, die das Internet heute – auch an Sie – stellt und lassen Sie unsere

Weg weisenden Wort-Visionen wie verifizierbare Wirklichkeiten wahr werden!

Über die wohlwollend wohlig wärmenden Worten unserer PR-Texter wähnt sich ein jeder {angesprochen/aufgefordert/hocherfreut/von Not gedungen/forciert} veranlasst, die geziert komische Kunst, künstlicher Kommunizierbarkeit kunstvoll klärend in die cerebralen Interferenzströme der geneigten Leser polarisierend zu emittieren:
X-tra ungewöhnliche Texte kaskadieren aus den verschlungensten Ödnissen der entropisch-verwirbelten Synapsen, deren Sprachweite des Guckelgockels Herz gar erfreut.
Denn, um aus Worten Realitäten zu schaffen, bedarf es bewusst sowie selektiert gewählter Worte.
Damit wir Sie von der Kompetenz und Vielfalt unserer PR-Texter überzeugen können, haben wir unsere Seite zu PR-Texten in zwei stilistisch differenten Versionen zur Verfügung gestellt, so dass sich ein jeder angesprochen fühlen kann. Hiermit beweisen wir, dass unsere PR-Texter in der Lage sind, in diversifizierenden Sprachniveaus Ihre Meldung darzustellen.

http://www.prnews24.com/

http://www.prnews24.com/pressemitteilung-veroeffentlichen/

http://www.prnews24.com/aktuelle-pressemitteilungen/

Spezialist für die effektive Online-PR

Kontakt
PrNews24
Erol Korkmaz
Franz-Lenze-Platz 65
47178 Duisburg
0203-4799808
info@prnews24.com
http://www.prnews24.com

Allgemein

#DerWahreOsterhase – Ein Kommentar

Die Experten der Storytelling-Video kommentieren die neue Netto-Kampagne

#DerWahreOsterhase - Ein Kommentar

(Bildquelle: © Netto)

Als Teil einer viralen Agentur, finden wir, von Storytelling-Video, solche Cases immer spannend und wir sind nicht überrascht, dass das Video schnell zum viralen Hit wurde und innerhalb der ersten drei Tagen 3.2Mio Aufrufe auf YouTube und 4.3Mio Aufrufe auf Facebook erzielt hat.

Die Geschichte erzählt, wie der Hashtag schon verrät, die wahre Geschichte des Osterhasens. Von der ungleichen Liebe seiner Eltern (einer Henne und einem Hasen), dem darauffolgende Mobbing in seiner Kindheit, weil er Schokladeneier legen kann, bis hin zu der Entdeckung, dass er Menschen mit seiner ungewöhnlichen Gabe eine Freude bereiten kann.
Vom missverstandenen und enttäuschtem Häschen zum weltweiten Star, bildet eine perfekte Heldenreise von nicht mal zwei Minuten ab!

Natürlich wird der süße Hase, in die komplette Produktstrategie von Netto integriert und in sämtlichen Printanzeigen sowie Werbeprospekten als Markenbotschafter für die Osterfeiertage eingesetzt. Zusätzlich gibt es ein Gewinnspiel, downloadbare Ausmalbilder und die Geschichte als Kinderbuch.

Mit diesem emotionalen Osterhit liefert die Discount-Tochter von Edeka, einen sehr guten Case zum Thema Video Storytelling, welcher mit einer geschickten Geschichte, süßen Tierkindern und einem hohen Wiedererkennungswert innerhalb der Produktstrategie alles wiederspiegelt, worauf es beim Storytelling im Marketing ankommt.

Wollen Sie mehr zum Thema Video Storytelling im Marketing erfahren, besuchen Sie unsere Webseite Storytelling-Video und fragen Sie ihre individuelle Videoproduktion an.
Viele renommierte Kunden, sowie junge Marken haben bereist von unserer branchenübergreifende Expertise im Bereich Branding, Social Media, Video Produktion und Marketing profitiert – Warum nicht auch Sie?!

Als Branchenpionier sind wir seit 16 Jahren am Markt. Zu den Kunden der dot-gruppe gehören DAX-Konzerne, Marken, mittelständische Unternehmen, NGOs und öffentliche Auftraggeber. Marketing- und Filmschaffende haben sich im Sommer 2000 zusammengetan, um Neues zu bewegen. Unsere Kampagnen prägen seitdem den digitalen Dialog und bauen entlang der Customer Journey eine dauerhafte Beziehung zwischen Marken und Menschen auf.

Kontakt
dot-gruppe/dot-films gmbh
Bernhard Longin
Erkelenzdamm 59/61
10999 Berlin
+49.30.46776620
pr@dot-gruppe.com
http://www.dot-gruppe.com