Tag Archives: streaming

Allgemein

Mit fünf einfachen Tipps zum Streamingweltmeister! So rollt der Ball garantiert ruckelfrei

Mit fünf einfachen Tipps zum Streamingweltmeister! So rollt der Ball garantiert ruckelfrei

devolo mit Tipps zum Streaming für eine optimale Fußballübertragung

Aachen, 14. Juni 2018 – Endlich! Bald ist Anstoßzeit und der Ball rollt. So mancher hat sich extra für das größte Sportevent des Jahres einen neuen Smart TV angeschafft oder plant, bei gutem Wetter mit dem neuen Beamer die eigene Hauswand in die größte Leinwand der Nachbarschaft zu verwandeln. Immer mehr Zuschauer nutzen dazu Streamingangebote. Damit das ohne nervige Unterbrechungen funktioniert, ist eine stabile und schnelle WLAN-Verbindung Voraussetzung. Mit diesen fünf Tipps rollt der Ball – hochauflösend und ruckelfrei!

Tipp 1: Jede Menge Komfort mit dem richtigen Zuspieler
Zum Streamen reicht ein Laptop, Tablet oder Smartphone. Natürlich ist ein so kleines Display nicht optimal für eine Fußballübertragung. Mit dem richtigen Zubehör kommen die Inhalte aber auch auf den großen TV-Bildschirm oder eine Leinwand. Beispielsweise mit leistungsstarken Streaming-Boxen oder etwas kostengünstigeren Streaming-Sticks.

Tipp 2: Mehr Fußball-Spaß mit dem passenden Bildschirm
Die Spiele der Weltmeisterschaft werden hierzulande von den öffentlich-rechtlichen Sendern im Wechsel übertragen – noch nicht in 4K-Auflösung aber immerhin in Full HD. Das gilt auch für die Online-Streaming-Kanäle. Wer also den Ball in bestmöglicher Auflösung rollen sehen will, sollte mindestens einen Full-HD-Fernseher sein Eigen nennen. Die sind inzwischen günstig zu haben. Zukunftsorientierte Käufer greifen ein wenig tiefer in die Tasche und zu 4K-Modellen mit noch höherer Auflösung. Praktisch: Viele moderne Fernseher sind „smart“, haben bereits einen Internetanschluss und die Streamingmöglichkeit inklusive.

Tipp 3: Wo wird“s gesendet? Vorher informieren!
Viele der kommenden Spiele bieten Spannung von der ersten Minute an. Ärgerlich, wenn zu Beginn erst noch der richtige „Sender“ gesucht werden muss. Fußballfans sollten daher schon vor dem Anpfiff ein paar Minuten investieren, um den aktuellen Livestream zu starten. Die Fernsehsender bieten entsprechende Apps an und senden den Livestream auch direkt über ihre jeweilige Homepage.

Tipp 4: Engpässe vermeiden – Internetgeschwindigkeit prüfen
Der Fernseher ist aufgestellt, der Livestream gefunden, die Getränke kalt und die Gäste eingetroffen – perfekt. Ganz sicher? Damit auch wirklich nichts schiefgeht, sollten Gastgeber im Vorfeld prüfen, welchen Datentarif sie bei ihrem Internetanbieter gebucht haben. Weniger als 16.000 Mbit/s sollten es für die Full-HD-Übertragung nicht sein – besser ist mehr.

Tipp 5: Das WLAN optimieren
Bleibt zum Schluss noch die Frage: Wie kommt das Internet bis zum Fernseher? Oft macht die Distanz zum Router einen Strich durch die Rechnung, denn das WLAN des Routers ist meist zu schwach, um mittlere oder größere Distanzen zu überwinden. Repeater helfen nur wenig und Kabel durchs Haus oder den Garten zu verlegen ist umständlich. Die Lösung: Einfach die hauseigene Stromleitung mit Powerline-Adaptern von devolo zum Netzwerkkabel machen. So wird jede Steckdose zum Internetanschluss oder WLAN-Hotspot.
Wer diese Tipps beherzigt, kann sich auf ein entspanntes Fußballfest freuen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.devolo.de/wm-streaming/

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Tooooor – Mit NETGEAR Orbi™ die WM in Echtzeit erleben!

Das Fußball-Ereignis des Jahres steht vor der Tür, die Weltmeisterschaft. Das eigene Team anzufeuern, macht mit Orbi™ gleich noch mehr Spaß – dem NETGEAR WLAN-System mit superschneller Tri-Band-Technologie.

Tooooor - Mit NETGEAR Orbi™ die WM in Echtzeit erleben!

www.netgear.de

München, 13. Juni 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter von Netzwerklösungen und Sicherheits-Systemen für Smart Homes, bringt mit Orbi™ einen richtigen Streaming-Gamechanger aufs Feld. Egal ob das Spiel der Lieblingsmannschaft in den Partykeller oder auf die Dachterrasse gestreamt werden soll, Orbi macht dies alles problemlos möglich. Mit dem Tri-Band-WLAN-System ist ein stabiler und schneller Internetzugang im ganzen Zuhause garantiert – selbst dann, wenn Familie oder Freunde online sind, chatten, posten oder ein Live-Event ins Social Web übertragen.

Kein Fußball-Fan, aber Serienjunkie?
Auch für Film-Enthusiasten, Gaming-Fans und Dauer-Surfer ist NETGEAR Orbi™ ein Must-have. Mit der von NETGEAR patentierten Tri-Band WiFi-Technologie bauen die Orbi-Systeme eine gesonderte WLAN-Verbindung zwischen Router und Satellit auf, über die beide Geräte miteinan-der sprechen. Die eigentliche Daten-Verbindung bleibt somit frei, wofür sie gedacht ist: die Über-tragung der Inhalte. So wird die Internet-Geschwindigkeit zwischen mehreren Geräten maximiert. Dank seiner Leistungsstärke wird mit NETGEAR Orbi außerdem das komplette Zuhause mit WLAN ausgeleuchtet – ohne tote Winkel vom Keller bis zum Dachgeschoss. NETGEAR Orbi garantiert dabei nicht nur einen einwandfreien Empfang, sondern wechselt auch ganz automa-tisch zwischen den einzelnen Geräten, ohne dass der Nutzer davon etwas mitbekommt. Streaming-Abbrüche oder gar der manuelle Wechsel zwischen unterschiedlichen WLAN-Kennungen gehören damit der Vergangenheit an.

Mit NETGEAR Orbi ist Schluss mit WLAN-Problemen
Nur in einem kleinen Apartment sind WLAN-Probleme heute vielleicht so gut wie unbekannt. Schon in einer Wohnung mit zwei Zimmern stellt man jedoch bald fest, wie leicht Wände einen schnellen Internetanschluss behindern. Aber deswegen müssen nicht überall Netzwerkkabel ver-legt werden. Mit dem leistungsstarken NETGEAR Orbi RBK20 (ein Router, ein Satellit) können problemlos Flächen bis zu 250 Quadratmetern mit WLAN versorgt werden. Er eignet sich vor allem für Haushalte und Einfamilienhäuser, die von ihrem Provider mit Highspeed-Internet ver-sorgt werden. Für alle die mehr wollen, ist der RBK23 (ein Router, zwei Satelliten) mit 375 Quad-ratmetern Abdeckung optimal. Das weitere, sehr leistungsstarke Produkt-Duo der Orbi Systeme ist der RBK50 (ein Router, ein Satellit) mit 350 Quadratmetern Reichweite und NETGEAR Orbi RBK53 (ein Router, ein Satellit) mit 525 Quadratmetern Abdeckung. Durch die MU-MIMO Tech-nologie können die Satelliten und Router gleichzeitig Daten senden und empfangen, so wird die Zeit reduziert, die jedes Gerät auf ein Signal warten muss, und die Geschwindigkeit des Netz-werks wird erheblich erhöht. Beide Orbi Systeme können bequem mit weiteren Orbi Satelliten ergänzt werden, um die Reichweite entsprechend zu erhöhen.

Set-up kompliziert? Easy!
Wer nun eine komplizierte Installation des WLAN-Systems befürchtet, liegt falsch. Jedes NETGEAR Orbi Kit enthält mindestens zwei Geräte – einen Router und einen Satelliten zur erweiterten Verbreitung des WLAN-Signals. Das Set-up geht spielend leicht: Das System wird mit der Orbi App konfiguriert, die kostenlos im Apple® App Store® oder im Google Play™ Store erhältlich ist. Der Router wird mit dem Internet-Modem/-Gateway verbunden, anschließend wird mit der Hilfe von Orbi der ideale Standort für den Satelliten ermittelt. Innerhalb kürzester Zeit ist so ein sicheres und leistungsstarkes WLAN-Netzwerk mit nur einem Netzwerknamen (SSID) aufgebaut. Zusätzlich unterstützt NETGEAR Orbi sowohl Amazon® Alexa™ als auch Google© Assistant und versteht Sprachbefehle.

Preise und Verfügbarkeit
NETGEAR Orbi RBK20/RBK23 und NETGEAR Orbi RBK50/53 sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind ein NETGEAR Orbi Router, ein (RBK20/RBK50) bzw. zwei (RBK23/RBK53) NETGEAR Orbi Satellit/en, ein Netzwerkkabel, die erforderlichen Netzteile sowie eine Installationsanleitung. RBK20/23 und RBK50/53 sind über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,99 Euro (RBK20), 329,99 Euro (RBK23), 429,99 Euro (RBK50) und 599,99 Euro (RBK53) inkl. MwSt. erhältlich.

Für die technisch Versierten, hier noch einmal die wichtigsten Daten zu NETGEAR Orbi:
– Lieferumfang
RBK50/RBK53: 1x Router, 1x Satellit/1x Router, 2x Satellit
RBK20/RBK23: 1x Router, 1x Satellit/1x Router, 2x Satellit
– Geschwindigkeit
RBK50/RNK53: AC3000 (1.733+866+400 Mbit/s)/AC2200 (1.733+866+400 Mbit/s)
RBK20/RBK23: AC2200 (866+866+400 Mbit/s)/ AC2200 (866+866+400 Mbit/s)
– Hochleistungsantennen:
RBK50/RNK53: 6/6
RBK20/RBK23: 4/4
– Abdeckung:
RBK50: bis 350qm
RBK53: bis 525qm
RBK20: bis 250qm
RBK23: bis 375qm
– MU-MIMO Technologie:
RBK50/RBK53: ja/ja
RBK20/RBK23: ja/ja

Über Netgear Inc.
NETGEAR (NASDAQ: NTGR) ist weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus. Die Produktfami-lien beinhalten sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzu-gang und Netzwerkkonnektivität. Die Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR Produkte sind weltweit in ungefähr 31.000 Einzelhandelsstandorten und bei über 28.000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. VARs können sich über das Partner Solution Programm qualifizieren. Hauptsitz des Unternehmens ist San Jose (Kalifornien) mit zusätzlichen Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar. Weitere Informationen zu NETGEAR sind unter www.netgear.de oder telefonisch (+49 89 45242-9000) erhältlich.

Informationen zu NETGEAR in Deutschland: www.netgear.de
Newsroom für NETGEAR Business-Lösungen: www.netgear-newsroom.de
NETGEAR auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/netgear-business-deutschland
NETGEAR auf Twitter: https://twitter.com/NetgearBusiness

Press-Kit NETGEAR: https://tinyurl.com/presskitNETGEAR

Firmenkontakt
IsarGold für NETGEAR
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
netgear@isar.gold
http://www.netgear.de

Pressekontakt
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
netgear@isar.gold
http://www.isar.gold

Allgemein

congstar Homespot XL auf Mobilfunkbasis bietet jetzt bis zu 100 GB / Monat

Neue Variante der DSL-Alternative ermöglicht auch intensives Videostreaming

congstar Homespot XL auf Mobilfunkbasis bietet jetzt bis zu 100 GB / Monat

Jetzt neu: congstar Homespot XL für 40 Euro im Monat.

Köln, 29. Mai 2018. Ab sofort steht mit dem congstar Homespot XL eine besonders leistungsfähige Variante der innovativen DSL-Variante auf Mobilfunkbasis zur Verfügung. Sie bietet für 40 Euro im Monat 80 GB Surfvolumen pro Monat bei max. 40 Mbit/s in der monatlich kündbaren Flex-Variante. Wer sich für die Variante mit 24 Monaten Laufzeit entscheidet, erhält sogar 100 GB monatliches Datenvolumen. Das reicht beispielsweise für mindestens 100 Stunden Videostreaming in Standardqualität. Neu ist zudem ein Homespot WLAN-Router von Alcatel für bis zu 32 Geräte. Der Preis beträgt einmalig 85,00 Euro oder zwei Jahre lang je 3,50 Euro im Monat bei 1,00 Euro Anzahlung. Wird er in Kombination mit dem neuen congstar Homespot XL in der Variante mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit gebucht, kostet er nur 49,00 Euro oder zwei Jahre lang je 2,00 Euro im Monat bei 1,00 Euro Anzahlung. Alternativ steht weiterhin ein akkubetriebener Router von Alcatel für bis zu 15 WLAN-fähige Geräte zum Preis von 39,99 Euro zur Verfügung.

Einfaches Tarifmodell für verschiedene Anforderungen
In den Varianten M, L und XL gibt es für jeden Bedarf eine passende Variante des congstar Homespots. Beim congstar Homespot M erhalten Internetnutzer für 20 Euro im Monat 20 GB Datenvolumen bei max. 20 Mbit/s in der Flex-Variante und 30 GB Datenvolumen bei max. 20 Mbit/s in der Laufzeit-Variante. Der congstar Homespot L für 30 Euro monatlich bietet 40 GB bei max. 40 Mbit/s in der Flex-Variante und 50 GB bei max. 40 Mbit/s in der Laufzeit-Variante. Und der neue congstar Homespot XL umfasst 80 GB bei max. 40 Mbit/s in der Flex-Variante und 100 GB bei max. 40 Mbit/s in der Laufzeit-Variante. Dafür werden 40 Euro im Monat fällig. Mit der SpeedOn-Option lassen sich in allen drei Tarifen für je 10 Euro weitere 10 GB Highspeed-Datenvolumen buchen. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt für die monatlich kündbaren Flex-Varianten 30 Euro, für die Laufzeit-Varianten 10 Euro.

Einfach online buchen und selbst in Betrieb nehmen
Der congstar Homespot kann zusammen mit dem gewünschten Router unter www.congstar.de bestellt werden. Um größtmögliche Qualität beim Surfen bieten zu können, ist der Surfbereich an eine feste Adresse gebunden. Diese wird vom Kunden bei der Bestellung festgelegt. Nach Erhalt der Lieferung wird die bereits aktivierte SIM-Karte des congstar Homespots in den Router eingelegt. Nach dem Einschalten des Gerätes sowie Eingabe von WLAN-Passwort und PIN der SIM-Karte kann die Internetnutzung beginnen. Ein Umzug ist anschließend für eine Bearbeitungsgebühr von je 20 Euro möglich und erfolgt innerhalb eines Tages.

Alle Informationen zum congstar Homespot sind unter www.congstar.de/festnetz-internet/homespot zu finden

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 4 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2017 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2017“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2018 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2018 bereits zum siebten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und PENNY MOBIL. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
https://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Allgemein

Die Live-Experten bieten Rundum-Service für Film und Liveübertragung

Professionelles Netzwerk für Live-Übertragung stellt sich auf neuer Homepage vor: Ü-Wagen, Mobile Regie, Kamerakran, Drahtlos-Technik, Steadicam, Streaming, SNG, Grafik, Ton, Großbildwand und mehr.

Die Live-Experten bieten Rundum-Service für Film und Liveübertragung

Liveexperten.de – Netzwerk für Film und Live-Übertragung mit neuer Homepage

Frankfurt am Main, 4. Mai 2018 – Der Kamera und Ü-Wagen Dienstleister Simon Media bietet seit vielen Jahren Rundum-Service für Film und Live-Übertragung. Das Team arbeitet dabei branchenübergreifend für TV, Industrie, Sport, Event, Medizin, Konzerte, Messen und Kongresse – eben immer da, wo moderne Video-Technik und packende Bilder gefragt sind. Hierbei spielt auch die Zusammenarbeit mit weiteren, langjährigen Partnern eine große Rolle und ist Garant für die professionelle Umsetzung vieler Projekte. Auf der neuen Website liveexperten.de präsentiert sich dieses Netzwerk nun in seiner Gänze – verbunden mit direkter Kontaktmöglichkeit.

Das Leistungsspektrum reicht dabei von der Anmietung des flexiblen Ü-Wagens Ü1HD über mobile Regie, Kamerakran und Drahtlostechnik, Kameratechnik, Steadicam und Streaming bzw. SNG bis hin zu Onair-Grafik, Slomo, Ton und dem Stellen und Bespielen von Großbildwänden für Veranstaltungen via LED-Wand oder Beamer.

Initiator der neuen Website ist die Firma Simon Media film & medienproduktion e.K., die bei vielen Produktionen federführend koordiniert, aber auch als Dienstleister für andere Agenturen und Medienschaffende tätig ist.

„Von klein bis groß: Flexibel und schnell Medienprojekte in der Live-Übertragung zu realisieren geht oftmals nur im Team und mit starken Partnern. So haben wir uns über viele Jahre ein erfahrenes Experten-Netzwerk aufgebaut, mit dem wir fast jede Anforderung im Bereich der Live-Übertragung schnell und effizient abbilden können“, erklärt Patrick Simon, Inhaber von Simon Media die Motivation zu dem neuen Internetauftritt liveexperten.de.

Weitere Informationen unter:
http://liveexperten.de/

Über SIMON MEDIA film und medienproduktion

Mit dem eigenen hochflexiblen Ü-Wagen Ü1HD bietet der Medien-Dienstleister SIMON MEDIA eine bewährte Lösung für die Liveübertragungen in fast allen Situationen. Hierbei ist das Fahrzeug klein und wendig genug, um seinen Platz nah am Geschehen zu finden. Gleichzeitig verfügt es über die vollwertige Ausstattung für professionelle und packende Bilder. Von der Liveübertragung aus dem Operationssaal über Konzertaufzeichnungen, Messe- und Kongress-Aufnahmen bis hin zu Sportveranstaltungen und Gala-Events im TV begleitet Simon Media eine Vielzahl von Veranstaltungen und Anlässen.

In der YouTube-Reihe „SIMON MEDIA ontour“ gewährt Medienprofi Patrick Simon regelmäßig auch einen Blick hinter die Kulissen und weist auf die Besonderheiten bei der Live-Übertragung hin:

https://www.youtube.com/channel/UCtKVjB6OsisUk_NVPJEwKMw

Weitere Informationen zu SIMON MEDIA film & medienproduktion:

https://www.simon-media.tv/

Tag-It: Live-Übertragung, Streaming, SNG, Video-Aufzeichnung, Ü-Wagen mieten, Ü1HD Übertragungswagen, Live-Produktion, Veranstaltungsvideo, Großbildwand, Liveregie, Video-Produktion, Kameramann, Kamerateam, Kamerakran, Steadicam, mobile Regie, Bild und Ton, Veranstaltungstechnik, Filmteam, Ü-Wagen Dienstleister

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion

Mit dem Motto >Ihr Erfolg ist unser Motiv< ist SIMON MEDIA seit rund einem Jahrzehnt für viele Unternehmen und Institutionen der Partner für Filmproduktion, HD-Bildregie und Übertragungswagen. Vom Imagefilm über Eventvideo, Schulungsfilm oder Liveübertragung realisiert das Team um Unternehmensgründer Patrick Simon mit viel Leidenschaft, moderner Technik und einem kreativen Auge die Wünsche seiner Kunden, in Nähe des Firmensitzes bei Frankfurt am Main ebenso wie bundes- und europaweit. Warum Film und Video so wertvoll ist: Bewegte Bilder sprechen den Betrachter emotional und über alle Sinneskanäle gleichzeitig an. Dadurch werden deutlich mehr Informationen aufgenommen als in anderen Medien. Das Gesehene bleibt länger in Erinnerung und wirkt lebendiger. Dies weiß Firmengründer Patrick Simon aus eigener jahrelanger Erfahrung als Produzent und Kameramann. Inzwischen hat der ehemalige ZDF-Mitarbeiter ein Team erfahrener Medienmacher um sich gescharrt, was eine professionelle, schnelle Umsetzung der beauftragten Filmprojekte gewährleistet. Firmenkontakt
SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.
Patrick Simon
Mainzer Straße 38
63322 Rödermark
06074-7289844
presse@simon-media.tv
https://www.simon-media.tv/

Pressekontakt
formativ.net oHG – Internetagentur & moderne Kommunikation
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
http://www.formativ.net

Allgemein

Erfolgreicher Streaming-Start von „Bullyparade – Der Film“ auf Amazon Prime Video

„Bullyparade – Der Film“ von und mit Michael Bully Herbig mit rund 900.000 Abrufen und 1,2 Mio. Zuschauern nach zwei Wochen auf Amazon Prime Video bestens angelaufen

Berlin, 14. März 2018. Der erfolgreiche Kinofilm „Bullyparade – Der Film“ setzt seinen Erfolg auch im Streaming-Markt fort. Seit zwei Wochen ist Michael Bully Herbigs Kinoerfolg exklusiv im Angebot von Amazon Prime Video. Bereits in den ersten zwei Wochen konnte die „Bullyparade“ mit insgesamt rund 900.000 Abrufen und 1,2 Mio. Zuschauern (Co-Viewing-Faktor 1,3 Personen im Durchschnitt vor dem Bildschirm) an das gute Kinoergebnis anknüpfen – und der Film ist weiterhin sehr begehrt.

Dies sind aktuelle Ergebnisse aus den Goldmedia VoD-Ratings. Mit den VoD-Ratings erfasst die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia kontinuierlich die Nutzung kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland ( www.vod-ratings.de).

Erstmals ist ein deutscher Kinofilm nach nur sechs Monaten auf einer VoD-Plattform als zweites Verwertungsfenster verfügbar. Der Film steht innerhalb des Prime Video Abos (SVoD) zur Verfügung.

Soziodemographie der Zuschauer

Der Comedy-Blockbuster von Warner Bros. Ent. und herbX Film Produktion ist besonders bei männlichen Zuschauern beliebt. Die Hauptzuschauergruppe findet sich bei den 30- bis 39-jährigen Plattformnutzern. Aber auch bei jüngeren Zuschauern schnitt der Film erstaunlich gut ab.

Die subjektive Bewertung der Nutzer liegt allerdings lediglich im oberen Mittelfeld. Mit einer Durchschnittsbewertung von 3,5 von 5 Sternen konnte der Film eher die weiblichen Nutzer begeistern (sie vergaben 4 Sterne), obwohl diese in der Unterzahl waren. Die Männer bewerteten den Film mit 3,3 von 5 Sternen.

Quelle: VoD-Ratings von Goldmedia: www.vod-ratings.de

Mit den Goldmedia VoD-Ratings werden seit Januar 2017 Zuschauerzahlen für den deutschen Pay-VoD-Markt ermittelt. Methodisch fußt die Erhebung auf einer rollierenden Online-Befragung mit 60.000 Befragten pro Jahr. Dadurch existiert erstmals ein Analysetool für die Erhebung von Zuschauerzahlen kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland. Erfasst werden die Zuschauerzahlen als „Day-after-Recall“. Zusätzlich zur tageaktuellen kontinuierlichen Erfassung der Zuschauerzahlen vertreibt Goldmedia vier Berichte pro Jahr (als Quarterly Report), die eine summative Analyse der VoD-Ratings enthalten.

Goldmedia-Newsletter: Sie möchten informiert werden über Goldmedia-News?
http://www.goldmedia.com/aktuelles/newsletter.html

Goldmedia ist eine Beratungs- und Forschungsgruppe mit dem Fokus auf Medien, Entertainment und Telekommunikation. Die Unternehmensgruppe unterstützt seit 1998 nationale und internationale Kunden bei allen Fragen der digitalen Transformation. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die Bereiche Consulting, Research sowie Personal- und Politikberatung. Standorte sind Berlin und München. Weitere Informationen: http://www.Goldmedia.com

Firmenkontakt
Goldmedia Custom Research GmbH
Dr. Florian Kerkau
Oranienbruger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266 0
Research@Goldmedia.de
http://www.goldmedia.com

Pressekontakt
Goldmedia Gruppe
Dr. Katrin Penzel
Oranienbruger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266 0
Presse@Goldmedia.de
http://www.goldmedia.com

Allgemein

„Eine Netzwerkstruktur ist eine individuelle Angelegenheit“

Winfried Hecking vom Mönchengladbacher Familienunternehmen Hecking Elektrotechnik betont, dass die Einrichtung eines Netzwerks für Privatleute und Unternehmen immer eine individuelle Angelegenheit ist.

"Eine Netzwerkstruktur ist eine individuelle Angelegenheit"

Winfried Hecking ist Geschäftsführer von Hecking Elektrotechnik aus Mönchengladbach.

Ohne das Internet ist heute nur noch wenig denkbar: Es ist so etwas wie die große technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderung unserer Zeit. „Das wirkt sich natürlich auch auf das Freizeit- und Unterhaltungsverhalten aus. Immer mehr Menschen nutzen das Internet für Video-Streaming und Musik, und auch der Fernseher soll an das World Wide Web angebunden werden, um sämtliche moderne Möglichkeiten auszunutzen“, weiß Winfried Hecking, Chef des Kabelnetz- und Multimediaspezialisten Hecking Elektrotechnik aus Rheindahlen. Das Familienunternehmen ist seit vielen Jahren in der Modernisierung und Installation von Netzwerkanlagen tätig und begleitet Privatleute und Unternehmen beim Aufbau sicherer und effizienter Strukturen. „Dabei kommt es vor allem auf die Geschwindigkeit und Stabilität an. Nichts ist ärgerlicher, als wenn Filme auf dem Fernseher oder Bildschirm ruckeln oder die Live-Übertragung eines Konzerts oder einer Sportveranstaltung im Online-Radio unterbricht, weil die Leitung nicht die benötigte Leistung erbringt.“

Dies komme in der Praxis immer wieder vor, weiß Winfried Hecking aus Erfahrung. Er rät deshalb dazu, die Netzwerkleitungen genau zu analysieren und den wirklichen Bedarf herauszuarbeiten. „Oft wird daran vorbei gearbeitet. Dann werden Netzwerkstrukturen aufgebaut, die ihren Sinn und Zweck nicht erfüllen und dementsprechend nur zu Enttäuschung bei den Nutzern führen. Bei Privatleuten kann es sein, dass die Internetverbindung bei hochwertigen Entertainment-Angeboten eben nicht optimal ist, während Unternehmen in ihrer Arbeit eingeschränkt werden können, weil beispielsweise die Synchronisation bei Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 nicht richtig funktioniert.“

Eine Netzwerkstruktur sei immer eine individuelle Angelegenheit. Nicht einmal die Bedürfnisse eines typischen Einfamilienhauseigentümers könnten auf den anderen übertragen werden – dementsprechend könne es keine Standardlösungen geben. Winfried Hecking gibt dafür ein Beispiel: „Wer Arbeiten und Wohnen unter einem Dach kombiniert und vielleicht im ausgebauten Dachgeschoss sein Büro eingerichtet hat, während Erdgeschoss und erstes Obergeschoss für die Familie mit Kindern reserviert ist, muss seine Struktur natürlich darauf einstellen. Das Büro muss genauso über High-Speed-Internet verfügen wie die übrigen Etagen, damit die Familie auch auf ihren verschiedenen Geräten alle Angebote wahrnehmen kann. Das ist etwas anderes, als wenn ein Ehepaar ohne Kinder eigentlich nur im Wohnzimmer ein wenig surfen und Online-Musik genießen möchte.“

Deshalb sei es unabdingbar, einen Plan für das Netzwerk zu entwickeln, der alle Ansprüche zusammenführe. Erst dann könne eine echte, tragfähige Lösung entwickelt werden. Hecking Elektrotechnik sei regelmäßig im Einsatz, um solche Planungen aufzustellen und entsprechende Maßnahmen in der Modernisierung und Installation einzuleiten. Winfried Hecking betont, dass dies nicht immer in große Bauvorhaben ausarten müsse. Oftmals sei es schon ausreichend, in bestimmten Räumen Signalverstärker für das Netzwerk, sogenannte Access Points, aufzustellen; das führe in der Regel zu höherer Geschwindigkeit. Ebenso könne die Umstellung von WLAN auf den Internetbetrieb über die Kabelverbindung wahre Wunder wirken.

„Es ist Aufgabe des Fachbetriebs, die optimale Lösung für den Kunden zu finden. Und sollten doch größere technische Veränderungen, etwa die Installation moderner Leitungen, nötig sein, gelingt dies oftmals ebenso ohne großen Aufwand. Wir können beispielsweise in bestehenden Kabelschächten oder auch alten Kaminrohren arbeiten, um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten“, sagt Winfried Hecking.

Über Hecking Elektrotechnik
Die Firma Hecking Elektrotechnik ist ein in Mönchengladbach ansässiger Spezialist für sämtliche Fragestellungen rund um Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Das Familienunternehmen wird seit 2007 in zweiter Generation von Elektromeister Winfried Hecking geführt und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, die für gewerbliche und private Kunden in zahlreichen Bereichen tätig sind: Neuinstallation und Modernisierung von Kabelanlagen, Neuinstallation und Modernisierung von Satellitenanlagen, Abschluss von Kabelnetzverträgen, Installation/Einrichtung von Analog-/Digital-TV, Internet und Telefonie, Neuverkabelung von Breitband-Kabelanschlüssen, Service/Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen für TV, Internet und Telefonie. Zudem befasst sich Hecking Elektrotechnik mit der Einrichtung von LAN- oder WLAN-Verbindungen für die Internetnutzung, der Einspeisung des Netzbetreiber-Telefonanschlusses in die Hausanlage sowie das Verlegen von zusätzlichen Antennendosen innerhalb der Wohnung (Aufputz) und übernimmt unter anderem für Hauseigentümer, Bauherren und Projektentwickler die Installation und Wartung aller TV-, Internet- und Telefonanlagen in sämtlichen Größenordnungen. Weitere Informationen unter www.firma-hecking.de

Firmenkontakt
Hecking Elektrotechnik
Winfried Hecking
Stadtwaldstraße 70
41179 Mönchengladbach
02161 495810
02161 4958107
winfried.hecking@firma-hecking.de
http://www.firma-hecking.de

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de

Allgemein

Wiedergeburt einer deutschen Comedy-Marke: Pastewka ist auf dem Weg zum Streaming-Hit

Berlin, 06. Februar 2018. Die aktuelle Staffel der Comedy-Serie „Pastewka“ läuft neu auf Amazon Prime Video und ist glänzend gestartet. Nach Messungen der Goldmedia-VoD-Ratings erzielte das beliebte Format in der ersten Ausstrahlungswoche (26.01.2018 bis 02.02.2018) insgesamt 1,3 Millionen Bruttokontakte und war damit bei Amazon Prime Video die in dieser Zeit meistgestreamte Serie. Comedy ist für die VoD-Anbieter allgemein nach Drama das zweitwichtigste Genre.

Mit den VoD-Ratings erfasst die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia kontinuierlich die Nutzung kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland ( www.vod-ratings.de). Über Bruttokontakte wird die Anzahl von Zuschauern, summiert über alle Episoden einer Serie, erfasst.

+++ Von Sat.1 zu Amazon Prime Video

Seit 26. Januar 2018 ist die 8. Staffel der Comedy-Serie „Pastewka“ mit allen zehn neuen Episoden beim Pay-VoD-Streaminganbieter Amazon Prime Video verfügbar. Die vorherigen Staffeln liefen zwischen 2005 und 2014 im Programm des Privatsenders Sat.1. Bereits in der ersten Woche konnte die Brainpool-Produktion „Pastewka“ mit der aktuellen 8. Staffel an der aktuellen Staffel von „The Big Bang Theory“ vorbeiziehen und somit einmal mehr zeigen, dass bekannte Marken aus der Fernsehwelt auch im Streaming-Umfeld ihre Zuschauer finden. Lt. VoD-Ratings erzielte „Pastewka“ in der Auswertungswoche gut 6 Prozent aller Bruttokontakte der Top-100-Angebote auf Amazon Prime Video. Im Gesamtmarkt aller deutschen Pay-VoD-Anbieter kam „Pastewka“ auf Platz 3 mit fast 3 Prozent der Bruttokontakte. Amazon hat auf diesen Erfolg bereits reagiert und die Produktion einer weiteren Staffel angekündigt.

+++ Durch VoD-Verbreitung Veränderungen am Format

Der Start bei Amazon Prime Video bringt einige Besonderheiten: So müssen die einzelnen Pastewka-Episoden nun nicht mehr in einen Sendeslot passen. Während die Folgen der ersten 7 Staffeln bei Sat.1 jeweils 22 Minuten lang sein mussten, sind die Folgen der aktuellen Staffel insgesamt länger und zudem von unterschiedlicher Dauer (25 bis 51 Minuten pro Episode). Außerdem gibt es nun eine stärker übergreifende Rahmenhandlung. Die im Fernsehen oft verwendete Erzählform des sog. Procedurals, in dem die Episoden inhaltlich für sich alleine stehen, wurde stärker in die für VoD-Plattformen typische Erzählform des „Serial“ überführt.

+++ Das Genre Comedy ist auf Streaming-Plattformen beliebt

Wie eine Auswertung nach Genre zeigt, ist Comedy für die deutschen Streaming-Plattformen insgesamt ein wichtiges Format. Nach der Anzahl der Titel pro Genre belegt Comedy in den Angeboten der Plattformen mit 14 Prozent den zweiten Platz hinter dem Genre Drama mit 19 Prozent und vor Crime mit 7 Prozent. Dieses Verhältnis ist bei allen Marktteilnehmern sehr ähnlich (bei Amazon Prime Video: 13% Comedy und 19% Drama).

Vergleicht man diese Platzierung mit den tatsächlichen Zuschaueranteilen, bekommt Comedy eine noch größere Bedeutung. Das Genre konnte im 4. Quartal 2017 lt. VoD-Ratings alleine 16 Prozent der Bruttokontakte auf sich vereinen. Nur Drama hatte mit 24 Prozent Zuschaueranteil noch höhere Nutzerzahlen.

Quelle: VoD-Ratings von Goldmedia – www.vod-ratings.de
Mit den Goldmedia VoD-Ratings werden seit Januar 2017 Zuschauerzahlen für den deutschen Pay-VoD-Markt ermittelt. Methodisch fußt die Erhebung auf einer rollierenden Online-Befragung mit 60.000 Befragten pro Jahr. Dadurch existiert erstmals ein Analysetool für die Erhebung von Zuschauerzahlen kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland. Erfasst werden die Zuschauerzahlen als „Day-after-Recall“. Zusätzlich zur tagesaktuellen kontinuierlichen Erfassung der Zuschauerzahlen vertreibt Goldmedia vier Berichte pro Jahr (als Quarterly Report), die eine summative Analyse der VoD-Ratings enthalten.

Goldmedia-Newsletter: Sie möchten informiert werden über Goldmedia-News?
http://www.goldmedia.com/aktuelles/newsletter.html

Goldmedia ist eine Beratungs- und Forschungsgruppe mit dem Fokus auf Medien, Entertainment und Telekommunikation. Die Unternehmensgruppe unterstützt seit 1998 nationale und internationale Kunden bei allen Fragen der digitalen Transformation. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die Bereiche Consulting, Research sowie Personal- und Politikberatung. Standorte sind Berlin und München. Weitere Informationen: http://www.Goldmedia.com

Firmenkontakt
Goldmedia Custom Research GmbH
Dr. Florian Kerkau
Oranienbruger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266 0
Research@Goldmedia.de
http://www.goldmedia.com

Pressekontakt
Goldmedia Gruppe
Dr. Katrin Penzel
Oranienbruger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266 0
Presse@Goldmedia.de
http://www.goldmedia.com

Allgemein

waipu.tv holt Goldstar TV ins Fernsehen zurück

Die Welt des Schlagers ab 01.11.17 auf waipu.tv

waipu.tv holt Goldstar TV ins Fernsehen zurück

Copyright: Exaring AG / Helene Fischer © Universal Music

– Nach dem Aus von GoldStar TV auf Sky Ende Oktober geht es nahtlos ab dem 01.11.17 auf waipu.tv weiter
– Bis zum 31.01.18 schenkt waipu.tv den Nutzern des Comfort- und Perfect-Paketes den neuen Sender GoldStar TV im Rahmen eines Probe-Angebotes kostenfrei
– Ab dem 01.02.2018 kann GoldStar TV für nur 2,99 EUR im Monat zu einem bestehenden Abo flexibel hinzugebucht werden

München, 23. Oktober 2017 – Bereits über 70 Sender zählen mittlerweile zum Portfolio der IPTV-Plattform waipu.tv. Nutzer kommen in den Genuss aller wichtigen klassischen TV-Sender und vieler Special Interest Kanäle darunter Melodie TV, eoTV HD, Sat.1 GOLD oder QVC. Ab dem 01.11.2017 wird das Senderportfolio von waipu.tv um GoldStar TV, einem Highlight für alle Schlager Fans, ergänzt. Bislang konnte GoldStar TV ausschließlich über Sky empfangen werden. Liebhaber des deutschen Schlagers haben über waipu.tv nun einen sehr einfachen Zugang zu GoldStar TV und können die Welt des Schlagers trotz des Aus bei Sky in vollem Umfang weiterhin stabil und bequem auf dem heimischen TV erleben.

Was bisherige GoldStar TV-Nutzer für den Umstieg zu waipu.tv benötigen
1.Android- oder Apple iOS Smartphone
2.Kostenlose waipu.tv App
3.Internetanschluss
4.Für die Wiedergabe auf dem TV Gerät: Amazon Fire TV bzw. Fire TV-Stick oder Google Chromecast.

Mit waipu.tv wird das Smartphone die zentrale Steuereinheit und der Assistent für den gesamten Fernsehgenuss. Die intuitive App ersetzt die Set-Top Box, das TV-Programm wird einfach über den vorhandenen Internetanschluss empfangen. Mit Amazon Fire TV oder Google Chromecast kommt waipu.tv elegant auf jedes TV Gerät im Haus, ohne lästigen Verkabelungsaufwand.

Nur ein Jahr nach Markteinführung konnten sich bereits über 500.000 Nutzer von den Vorteilen von waipu.tv überzeugen. Die Kunden von waipu.tv schätzen besonders die Qualität und Schnelligkeit sowie die einfache Bedienbarkeit des Produktes. Basis für die hohe Zuverlässigkeit von waipu.tv ist das 12.000 km lange Glasfasernetz der EXARING AG, das exklusiv für die Übertragung der IPTV-Inhalte genutzt wird.

Einführungsangebot: Drei Monate Comfort inkl. Probe-Angebot GoldStar TV gratis
Zum Start können GoldStar TV-Fans waipu.tv kostenfrei ausprobieren: Drei Monate lang erhalten die Nutzer das Comfort-Paket kostenfrei, zusätzlich schenkt waipu.tv einen kostenfreien Zugang zu GoldStar TV bis zum 31. Januar 2018 dazu. Das Angebot sowie ergänzende Informationen finden Interessenten unter www.waipu.tv/goldstar

Kunden, die bereits ein Comfort- oder Perfect-Paket nutzen, erhalten GoldStar TV ebenfalls automatisch und kostenfrei bis zum 31. Januar 2018 freigeschaltet.
Nach Ablauf des Einführungsangebots kann GoldStar TV für nur 2,99 EUR im Monat zum bestehenden Abo flexibel hinzugebucht werden. Auch hier gelten die flexiblen Nutzungsbedingungen von waipu.tv, die jederzeit eine monatliche Beendigung des Abos ermöglichen.

Die EXARING AG entwickelt die erste voll integrierte Plattform für IP-Entertainment Services in Deutschland. Gestützt auf über 12.000 Kilometer eigene Glasfaser-Infrastruktur erreicht die Plattform über 23 Millionen Haushalte in Lichtgeschwindigkeit.

Deutsche Haushalte finden über die EXARING-Plattform vielfältigste IP-Entertainment-Angebote. Eines der ersten Produktangebote auf der Plattform ist Next-Generation-IPTV – waipu.tv. Mit waipu.tv verschwindet die Set-Top-Box aus dem Wohnzimmer und die Steuerung erfolgt bequem über das Smartphone direkt auf dem Fernsehgerät.

Die EXARING AG wurde 2013 in München gegründet und ist eine Beteiligung der freenet Group. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Christoph Bellmer. Weitere Infos unter www.exaring.de

Firmenkontakt
EXARING AG
Bettina Bellmer
Leopoldstraße 236
80807 München
089 211 871 37
presse@exaring.de
http://www.exaring.de

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Alexander Seiche
Sendlingerstraße 42A
80331 München
089 211 871 37
as@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Allgemein

Summertime! Schnelles WLAN auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm wunderschöne, sonnige und erholsame Stunden im Freien. Tablet, Smartphone und Notebook verfügen dabei stets über eine stabile WLAN-Anbindung.

Summertime! Schnelles WLAN auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten

Mit devolo Powerline ist das WLAN auch im Garten schnell und zuverlässig.

Die Gartenparty steigt, aber im Garten gibt es nur Schnecken-WLAN?
Schon in der Wohnung oder im Haus ist es für viele Nutzer schwierig, ein flächendeckendes WLAN aufzubauen. Der Grund ist klar: Der Router steht im Keller oder auf der anderen Seite der Wohnung. Wände und Decken blockieren ein starkes WLAN im ganzen Zuhause. Es ist wenig überraschend, dass das WLAN auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten, nur noch sehr langsam ist – falls es überhaupt bis dorthin reicht. Die Gartenhütte auf der anderen Seite des Rasens ist aber bestimmt komplett offline. Das muss nicht sein!

WLAN im Garten? So geht“s!
Eine kinderleichte Lösung für WLAN-Probleme ist Powerline. devolo hat ein großes Portfolio von WLAN-Powerline-Adaptern entwickelt, die die Stromleitung wie ein langes Datenkabel nutzen. Das klingt nach High-Tech und ist es auch, aber die Einrichtung ist trotzdem ganz einfach und ohne Vorkenntnisse machbar: Ein Adapter wird mit dem Router verbunden und in eine Steckdose gesteckt. Ein zweiter devolo Powerline-Adapter wird nahe der Terrasse oder auf dem Balkon in einer freien Wandsteckdose platziert. Egal wo er eingesetzt wird: Der zweite Adapter spannt ein frisches WLAN-Netz mit voller Signalstärke auf, das noch viele Meter in den Garten hinein perfekten Empfang ermöglicht. Das devolo Powerline-Set mit WLAN-Funktion dLAN 500 WiFi Starter Kit ist ab einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,90 Euro erhältlich. Wer schnelles WLAN ac nutzen möchte, greift zum dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit, das ab 189,90 Euro (UVP) verfügbar ist.

Über devolo Consumer Business
devolo Consumer Business bietet innovative wie einfache Lösungen für das moderne, vernetzte Zuhause.

Mit dLAN® Powerline ist devolo das weltweit führende Unternehmen für die Übertragung von Internetsignalen über die hausinterne Stromleitung. Die praktischen Adapter lassen sich ohne Vorkenntnisse installieren und ermöglichen vollen Internetempfang in jedem Raum. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 30 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg.

devolo Home Control ist das einfache Smart Home. Die neue Produktwelt umfasst ein umfangreiches Produktportfolio von Sensoren und Aktoren mit dem jedes Zuhause im Handumdrehen zum Smart Home wird. Gesteuert wird devolo Home Control einfach über mydevolo.com oder per intuitiver App – für mehr Komfort, mehr Sicherheit und zum Energiesparen.

Über devolo
Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49 (0) 241-18279-0
+49 (0) 241-18279-299
presse@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
+49(0)911-979220-90
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha R-N303D: Neuer Stereo-Netzwerk-Receiver für Einsteiger mit Hi-Res-Wiedergabe via MusicCast Multiroom, Streaming und DAB+

Mit dem R-N303D stellt Yamaha einen Stereo-Netzwerk-Receiver der Einstiegsklasse vor, bei dem das HiFi-Design und die Technologien aus der langjährigen Expertise von Yamaha zum Einsatz kommen.

Yamaha R-N303D: Neuer Stereo-Netzwerk-Receiver für Einsteiger mit Hi-Res-Wiedergabe via MusicCast Multiroom, Streaming und DAB+

Der Yamaha Stereo-Netzwerk-Receiver R-N303D bietet Hi-Res-Wiedergabe per MusicCast, Streaming & DAB+

Einstiegsmodell mit optimiertem Schaltungsdesign
Mit dem R-N303D präsentiert Yamaha einen Stereo-Netzwerk-Receiver, der zwar preislich in der Einstiegsklasse liegt, aber in Sachen Klang und Funktionsumfang hohen Ansprüchen gerecht wird. So haben die Entwickler die langjährige Expertise von Yamaha im Audiobereich genutzt, um ein optimiertes HiFi-Schaltungsdesign zu entwerfen. Getrennte Analog- und Digitalsektionen minimieren Interferenzen. Die Schaltung bietet niedrige Impedanzen und setzt auf besonders kurze Signalwege. Das Ergebnis ist ein unverfälschter, lebendiger Klang mit exzellentem Signal-Rauschabstand.

Speziell entwickeltes Netzwerkmodul, hochwertige HiFi-Bauteile
Das Herzstück des R-N303D ist das von Yamaha eigens entwickelte Netzwerkmodul, das für den exzellenten Klang per LAN oder WLAN essentiell ist. Es verfügt über eine äußerst präzise Low-Jitter-Clock für die optimale Wiedergabe von hochauflösenden Netzwerkquellen. Hinzu kommen sorgfältig ausgewählte HiFi-Komponenten aus Yamaha High-End-Modellen, beispielsweise ein 192 kHz / 24 Bit Burr-Brown DAC. Auch bei der Wahl der Kondensatoren und Widerstände hat Yamaha größten Wert auf optimale Klangqualität gelegt.

AirPlay, Bluetooth, Streaming, DAB+ und Hi-Res-Wiedergabe via Netzwerk
Als moderner Stereo-Netzwerk-Receiver ist der R-N303D kompatibel mit allen heute üblichen Wiedergabeoptionen, beispielweise Apple AirPlay für kabellosen Musikgenuss von Mac, iPhone oder iPad. Musik kann per Netzwerk von PC, Mac oder NAS abgespielt werden, sowohl kabelgebunden als auch drahtlos. Dabei wird auch Hi-Res-Wiedergabe in den Formaten DSD 5,6 MHz, AIFF / FLAC / WAV mit 192 kHz / 24 Bit und Apple Lossless mit 96 kHz / 24 Bit unterstützt. Über Streaming-Dienste wie Spotify, Napster, Deezer und Juke stehen unzählige Songs aller Genres zur Verfügung. Zudem ist der R-N303D kompatibel mit audiophilem Streaming von Tidal sowie Qobuz. Auch die kabellose Wiedergabe per Bluetooth von Mobilgeräten ist möglich. Darüber hinaus erlaubt ein DAB+ Empfänger digitalen Radioempfang in herausragender Qualität, ein FM-Tuner für analoges Radio ist ebenfalls vorhanden.

Quellen digital und analog verbinden
Neben Netzwerk-Wiedergabe und Audio-Streaming bietet der R-N303D analoge und digitale Eingänge zum direkten Anschließen von Quellen. Vier Analog-Ins stehen zur Verfügung, um beispielsweise einen CD-Spieler zu verbinden. Für Fernsehton oder Blu-ray-Player sind sowohl ein optischer als auch ein koaxialer Digitaleingang vorhanden. So bleibt das Signal durchgehend digital für unverfälschten, glasklaren Klang bei Hollywood-Blockbustern, Sportübertragungen und Konzertvideos. Neben einem analogen Ausgang bietet der R-N303D auch einen Kopfhörerausgang an der Front. Die Lautsprecher werden an Schraubterminals angeschlossen und mit 140 Watt Maximalleistung pro Kanal (an 8 Ohm) angetrieben.

Multiroom-Audio dank Yamaha MusicCast
Mit dem Multiroom-System MusicCast werden alle netzwerkfähigen Yamaha Audiokomponenten im Handumdrehen zu einem großen System – so auch der R-N303D. Alle Quellen, die an ein MusicCast-Gerät angeschlossen sind, stehen auch allen anderen Bestandteilen des Netzwerks zur Verfügung – von Receivern über Soundbars und Design-Audiosystemen bis hin zu Streaming-Lautsprechern. So ist die eigene Lieblingsmusik immer genau da, wo sie gebraucht wird und kann mit jedem Gerät in jedem Raum des Hauses abgespielt werden.

Komfortable Steuerung per App
Für die komfortable Steuerung von MusicCast stellt Yamaha die kostenlose MusicCast CONTROLLER App für iOS und Android zur Verfügung. Damit lassen sich intuitiv Quellen wählen und Geräte koppeln. Auch die grundlegenden Funktionen des R-N303D können so bequem per Smartphone oder Tablet kontrolliert werden. Alternativ befindet sich eine übersichtliche Fernbedienung im Lieferumfang.

Preis und Verfügbarkeit
Der Stereo-Netzwerk-Receiver Yamaha R-N303D kommt im August 2017 in den Handel. Das elegante Gehäuse im schnörkellosen Design ist in den Farbvarianten Schwarz und Silber erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de