Tag Archives: Strom

Allgemein

Windströöm kombiniert regionalen Ökostrom mit aktivem Meeresschutz

Windströöm kombiniert regionalen Ökostrom mit aktivem Meeresschutz

Mit der Direktvermarktung von 100% Ökostrom aus regionaler Erzeugung hat der unabhängige Stromversorger Windströöm Maßstäbe in puncto Umweltschutz und Umwelterhaltung gesetzt. Der neue Charity-Tarif geht noch darüber hinaus: Ein freiwilliger Spendenbeitrag zugunsten der weltweit führenden gemeinnützigen WDC (Whale and Dolphin Conservation) kommt direkt dem Schutz der Meere zugute.

Die Zahl ist gravierend: Jede Minute landet eine Tonne Plastik im Meer. Als Mikroplastik, das die Meeresbewohner mit der Nahrung aufnehmen, landet es schließlich wieder auf unseren Tellern. Zusätzlich sind schwimmende Plastikteile wie Tüten und Flaschen, Strohhalme und Becher, Fischernetze und Seile eine große Gefahr für Wale und Delfine. Die Meeressäuger verfangen sich darin oder verwechseln den Plastikmüll mit Nahrung, der unverdaubar in ihren Mägen verbleibt. Studien zufolge sterben jährlich viele tausend Wale und Delfine an der hohen Müllbelastung im Meer.

Mit der Kampagne „Weniger Plastik ist Meer“ macht sich die WDC mit Aufklärung und Vorträgen, wissenschaftlicher Forschung, Petitionen und Patenschaften für einen unbelasteten, natürlichen Lebensraum von Walen und Delfinen stark und entwickelt gemeinsam mit den politischen Akteuren Lösungen auf internationaler Ebene. „Wenn jeder nur einen Euro geben würde, könnte gemeinsam eine Menge für den Schutz der bedrohten Meeressäuger getan werden“, sagt Bernhard Mike Petrovic. Der Leiter Energiewirtschaft der Windströöm aus Norderstedt hat Fundraising im Umweltschutz neu gedacht. Kunden des unabhängigen Stromversorgers können mit dem neuen Charity-Tarif freiwillig einen Euro pro Monat zusätzlich zahlen und unterstützen damit direkt die Arbeit der WDC. Weil Windströöm hinter der Kampagne steht, legt das Unternehmen für jeden gespendeten Euro nochmal einen Euro drauf. „Umweltschutz liegt uns am Herzen und er hört nicht an der Landesgrenze oder an Küste auf. Wir wollen unseren Kindern eine vielfältige, lebenswerte Umwelt hinterlassen. Mit 100% Ökostrom aus regionaler Erzeugung sind wir konsequent einen Schritt Richtung Energiewende und Umweltschutz gegangen, der zweite ist mit der WDC-Kooperation gemacht. Die Meere müssen wieder sauber werden. In der Gemeinschaft kann ein kleiner Beitrag Großes bewirken“, erläutert Petrovic.

„Weniger Plastik ist Meer“: Windströöm macht mehr für die Umwelt als 100% Ökostrom

Um nicht nur bei Privatleuten mit der Kampagne „Weniger Plastik ist Meer“ Veränderungen anzustoßen, will WDC mit der Challenge „Ja(hr) zu weniger Plastik“ Unternehmen dazu bewegen, interne Abläufe zu überdenken und ein Jahr lang Plastik einzusparen oder zu ersetzen. Viele Firmen haben die Herausforderung angenommen und bereits verschiedenste Ideen umgesetzt. „Da gibt es sehr viele Möglichkeiten und selbst wir haben noch von einer Beratung profitiert“, bekennt Petrovic.

„Mit unserem Charity-Tarif treten unsere Kunden gleich doppelt für den Umweltschutz ein. Und wer unsere Preise vergleicht, wird feststellen: Bei einem Wechsel zu uns muss dank unserer fairen Preisgestaltung das zusätzliche Engagement für die Umwelt noch nicht einmal extra kosten“, weist Petrovic auf die günstigen Tarife für Privathaushalte sowie Gewerbe hin.
Zudem sind die Vertragskonditionen bei Windströöm klar und fair. Ohne eine Vertragslaufzeit beträgt die Kündigungsfrist lediglich zwei Wochen. Mit 100% Ökoenergie aus regionaler Produktion versorgt Windströöm seine Kunden in ganz Deutschland und übernimmt auch die mit einem Wechsel verbundenen Formalitäten.

Windströöm – klare Sache!

Windströöm – Charity
WENIGER PLASTIK IST MEER
Jede Minute landet eine Tonne Plastik im Meer – eine große Gefahr für Wale und Delfine.

Ökostrom regional
Wir beziehen den Strom direkt von kleinen, regionalen Ökostrom-Erzeugern. Und das deutschlandweit, immer bei unseren Kunden und auch bei dir vor Ort.

Damit geht dein Geld unmittelbar an die Ökostrom-Erzeuger. Zu 100 Prozent. Ohne Umwege. Die Betreiber können dadurch den Aus- und Neubau ihrer Produktionsanlagen für erneuerbare Energie schneller vorantreiben. Und du kannst sicher sein, die Energiewende mit voranzutreiben.

Kontakt
Windkraftmining GmbH
Bernhard Mike Petrovic
Südportal 1
22848 Norderstedt
+49 40 3688 142 -0
+49 40 3688 142 -99
info@windkraftmining.com
https://www.windströöm.de/

Allgemein

Auszeichnung für Energiediscounter: eprimo genießt bei seinen Kunden hohes Vertrauen

Auszeichnung für Energiediscounter: eprimo genießt bei seinen Kunden hohes Vertrauen

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Größtes Vertrauensranking Deutschlands
– Fast 330.000 Kundenstimmen zu 1.134 Unternehmen ausgewertet

Neu-Isenburg, 23. Oktober 2018. Der Energiediscounter eprimo genießt bei seinen Kunden großes Vertrauen. Dafür wurde eprimo von ServiceValue in Kooperation mit der WirtschaftsWoche (Ausgabe 40/2018) mit dem Siegel „Hohes Kundenvertrauen“ ausgezeichnet.

Welchen Marken, Unternehmen und Dienstleistungen vertrauen die Deutschen? Um diese Frage zu beantworten, erstellt das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen ServiceValue jährlich für die WirtschaftsWoche das größte Vertrauensranking Deutschlands. Gewertet werden ausschließlich Antworten von Verbrauchern, die auch tatsächlich Kunden der genannten Unternehmen sind. Die Studie wird unter wissenschaftlicher Begleitung des Psychologischen Instituts der Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt.

2018 standen 1.134 Unternehmen aus 88 Branchen auf dem Prüfstand. Grundlage der Bewertung ist der sogenannte Kundenvertrauens-Index (KVI). Repräsentativ ausgewählte Verbraucher gaben dafür bei einer Online-Befragung fast 330.000 Kundenbewertungen ab. Sie wurden gefragt, ob sie im Kontakt mit einem Unternehmen oder einer Marke Vertrauen gewonnen hätten oder nicht. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, freut sich über die erneute Auszeichnung: „Zufriedene Kunden, die uns vertrauen und weiterempfehlen, sind für unser Team der größte Ansporn.“

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Allgemein

revolt Steckdose mit 360° drehbarem Doppel-USB-Netzteil

Perfekt auch für die Steckdosenleiste

revolt Steckdose mit 360° drehbarem Doppel-USB-Netzteil

revolt Steckdose mit 360° drehbarem Doppel-USB-Netzteil, 3,4 A / 17 Watt, www.pearl.de

– USB zum Laden von z.B. Smartphone & Tablet-PC
– Steckdose mit Überspannungsschutz
– Belastbar bis 3.680 Watt
– Kindersicherung zum gefahrlosen Einsatz

Die Steckdose wird um zwei USB-Ladeports erweitert: Einfach diesen Adapter von revolt
einstecken und schon lädt man neben dem Smartphone auch den Tablet-PC. Und die Steckdose
ist frei für ein Büro- oder Haushaltsgerät.

Starke USB-Ladeleistung: Die Mobilgeräte-Akkus versorgen mit insgesamt bis zu 3,4 A Ladestrom.
Damit hat man genug Leistung, um sogar zwei leistungshungrige Mobilgeräte wie z.B. iPad und
Powerbank zeitgleich zu laden.

Perfekt auch für die Steckdosenleiste: Sogar mittig eingesteckt blockiert das kompakte USB-Netzteil
keine Steckdose. Die USB-Ports lassen sich einfach bis zu 360 Grad um die Steckdose
und so beliebig zur Seite wegdrehen.

– 2 USB-Ladeports: 360° um die Steckdose drehbar
– 230-Volt-Steckdose, belastbar bis 3.680 Watt, 16 A
– Mit Überspannungsschutz und Kindersicherung
– USB-Ladeleistung: je 5 Volt, insgesamt max. 3,4 A / 17 Watt
– Ideal zum Laden von z.B. Smartphone, iPhone, Tablet-PC, MP3-Player und Powerbank
– Rote Kontroll-Leuchte in den USB-Ports
– Maße: 95 x 50 x 77 mm, Gewicht: 116 g
– Steckdose inklusive deutscher Anleitung

Preis: 9,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 24,90 EUR
Bestell-Nr. PX-2381-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX2381-1430.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

V2G macht Platz für V2X

NewMotion, eNovates und PRE Power Developers stellen neue Generation der Vehicle-to-Grid-Technologie vor

V2G macht Platz für V2X

Berlin, 16. Oktober 2018 – NewMotion, Europas größter Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, eNovates und PRE Power Developers bündeln ihr Knowhow, um gemeinsam die Vehicle-to-Grid (V2G)-Technologie für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen.

V2G-Elektrofahrzeuge können Energie nicht nur speichern, sondern diese zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder in das Stromnetz zurückspeisen. Die drei Unternehmen entwickelten gemeinsam einen neuen Service: V2X (Vehicle-to-everything). Der smarte V2X-Ladepunkt kombiniert Cloud-basierte Steuerung und integriertes Design, das sich durch kompakte Bauweise, geringes Gewicht und einfache Installation auszeichnet. Zudem verfügt der verfügt der V2X-Lader über eine sehr kurze Ansprechzeit. So passt sich das neue Ladegerät mit V2X-Technologie ideal den Anforderungen zu Hause oder im Büro an.

Mehr Leistung für ein Elektroauto mit V2G

– Mit der V2G-Technologie leistet ein Elektroauto durch eine weitreichende Integration mit erneuerbaren Energien einen noch größeren Beitrag zu einer emissionsfreien Welt.
– V2X bedeutet „Vehicle-to-Everything“. So kann Strom nicht nur in das öffentliche Stromnetz, sondern auch in das eigene Haus oder das Büro zurückgespeist werden.
– Der V2X-Ladepunkt zeichnet sich durch seine kompakte Größe und sein geringes Gewicht aus. Durch seine schnelle Reaktionszeit ist er bestens für den Einsatz in Kombination mit Solarmodulen geeignet.
– Der V2X-Dienst zeichnet sich durch hohe Effizienz und schnelle Reaktionsfähigkeit aus.
– Das Gerät kann an der Wand montiert werden und ist daher auch für das Laden zu Hause geeignet.
– V2X ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Elektrifizierung unseres Energieverbrauchs.

Eine emissionsfreie Welt
Die Energiespeicherung ist eine der Grundlagen internationaler Klima- und Energieabkommen. Es wird heute schon viel erneuerbare Energie produziert, aber eine Speicherung findet nahezu nicht statt.

„Wir sehen, dass Nissan und Mitsubishi derzeit echte Pioniere der V2X-Technologie sind. Wir wollten, dass die Fähigkeit zum bi-direktionalen Laden, die ihre Autos bieten, für jeden zugänglich ist. NewMotion ist stolz darauf, diesen V2X-Service für kommerzielle Zwecke zur Verfügung zu stellen. Dieser Service ist eine ideale Ergänzung zu dem 360-Grad-Service, den wir bereits im Bereich Smart Charging anbieten. Für das V2X-Ladegerät bieten wir Full-Service, von der Installation und Wartung bis zur Energieversorgung. Mit unseren Dienstleistungen können Elektroautos daher eine noch größere Rolle bei der Nutzung erneuerbarer Energien spielen, indem sie nachhaltigen Strom in der Batterie zwischenspeichern. Durch die intelligente Speicherung von sauberer, erneuerbarer Energie aus Sonne und Wind können wir den Übergang zu einer emissionsfreien Welt beschleunigen. Dies kann ohne große Investitionen in das Netz erfolgen, denn mit unserem V2X-Service können Elektroautos Spitzen in Angebot und Nachfrage innerhalb der aktuellen Grenzen halten,“ erklärt Sander Ouwerkerk, Business Development Director bei NewMotion.

Perfekte Partner
Mit NewMotion, eNovates und PRE Power Developers haben sich drei perfekte Partner zusammengeschlossen: NewMotion bietet ein einzigartiges Full-Service-Angebot, eNovates stellt das Ladegerät her und die DC-Wandler-Komponenten von PRE Power Developers runden das Bild ab.

Während herkömmliche V2G-Ladegeräte sehr groß sind, ist das von den drei Parteien entwickelte V2X-Ladegerät leicht, klein, extrem effizient und verfügt zudem über eine schnelle Reaktionsfähigkeit zwischen Laden und Entladen.

„Mit unseren V2X-Produkten können Sie den Gleichstrom-Akku Ihres Autos sehr viel effizienter und schneller laden, als mit traditionellen Wechselstrom-Ladern,“ sagt Bart Vereecke von der Antwerpener Firma eNovates. „Dieses Produkt passt perfekt zur DNA aller drei Unternehmen: innovativ, robust und Hightech. Gemeinsam sind wir weltweit die ersten, die einen erschwinglichen bi-direktionalen Ladeservice anbieten, mit einem Gerät, das leicht genug ist, um an einer Wand zu hängen. Darüber hinaus können Sie mit unserer V2X-Technologie beispielsweise Ihr Zuhause abends mit Strom versorgen, den Sie tagsüber von Solarzellen im Büro aufgeladen haben.“

Es ist keine Überraschung, dass eNovates und NewMotion mit PRE Power Developers den perfekten Partner für die Entwicklung dieses neuen Produkts gefunden haben. „PRE Power Developers entwickelt und produziert bereits seit neun Jahren Gleichstrommodule für das Laden von Elektrofahrzeugen. Wir suchen immer nach neuen Wachstumsmärkten und fokussieren unsere Entwicklung darauf. Die Elektromobilität ist ein solcher Wachstumsmarkt, insbesondere das bi-direktionale Laden,“ erklärt Erik van Beusekom, CCO bei PRE. „Wir haben die Module so weiterentwickelt, dass der Stromfluss in beide Richtungen mit hoher Effizienz und niedriger Ansprechzeit abläuft.“

NewMotion ist ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa. Das Unternehmen betreibt derzeit mehr als 30.000 private Ladestationen in den Niederlanden sowie in Deutschland, Frankreich und im Vereinigten Königreich. Außerdem bietet NewMotion den Inhabern von mehr als 100.000 registrierten Ladekarten Zugang zu einem Netzwerk aus über 80.000 öffentlichen Ladepunkten in 25 Ländern in ganz Europa. NewMotion und Shell nutzen ihre Synergien und Möglichkeiten, um die branchenführenden Services und Produkte von NewMotion für alle Elektroautofahrer weiterzuentwickeln. NewMotion ist seit 2009 als Vorreiter in der Branche aktiv.
www.newmotion.com

Firmenkontakt
The New Motion Deutschland GmbH
Natascha de Waal
Friedrichstraße 68
10117 Berlin
+31 88 010 9519
info@newmotion.de
http://www.newmotion.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan Schmidt
Stefan-George-Ring 2
81929 München
newmotion@hbi.de
newmotion@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Auszeichnung für enviaM: „Fairster Stromversorger“

Chemnitz, 16.10.2018. enviaM gehört zu den fairsten Stromversorgern der Branche. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie von Focus-Money und dem Analysehaus ServiceValue. Insgesamt 3.372 Kundenurteile aus einer im Juli und August 2018 durchgeführten repräsentativen Online-Befragung werteten die Tester aus. Dabei konnten die Teilnehmer bis zu zwei Anbieter beurteilen, mit denen sie in den zurückliegenden zwölf Monaten Erfahrungen als Kunde gesammelt haben. enviaM überzeugt und schafft es in der Gesamtwertung sowie in den Einzelkategorien „Fairster Kundenservice“, „Fairste Kundenberatung“, „Fairste Kundenkommunikation“ und „Höchste Nachhaltigkeit & Verantwortung“ in das Feld der ausgezeichneten Anbieter.

Im Detail nahmen die Tester von ServiceValue insgesamt 25 Service- und Leistungsmerkmale unter die Lupe. Dazu zählen zum Beispiel die Auskunftsfähigkeit und Fachkompetenz der Mitarbeiter sowie deren Bereitschaft, auf Kundenbedürfnisse einzugehen. Die Erreichbarkeit, die zuverlässige Bearbeitung von Anfragen und die schnelle Reaktion bei Problemen standen ebenso auf dem Prüfstand wie die freundliche, verständliche und verbindliche Kundenkommunikation. Sozialverträgliches Handeln und die Förderung erneuerbarer Energien brachten weitere Pluspunkte.

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.500 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam entwickeln sie das Internet der Energie in Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die innogy SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen.

Kontakt
envia Mitteldeutsche Energie AG
Josephine Sönnichsen
Chemnitztalstraße 13
09114 Chemnitz
0371 482-1737
Josephine.Soennichsen@enviaM.de
http://www.enviaM-gruppe.de/presse

Allgemein

Beidseitig gefederter Batterieladekontakt UEBK-12782 für 3 mm Rastermaß

Universell einsetzbarer Miniaturkontaktstift für die Übertragung von Strömen und Signalen

Beidseitig gefederter Batterieladekontakt UEBK-12782 für 3 mm Rastermaß

Doppelseitig gefederter Batterieladekontakt UEBK-12782

uwe electronic GmbH stellt mit dem Batteriefederkontakt UEBK-12782 einen doppelseitig gefederten Kontakt im Rastermaß von 3 mm zur Verfügung.

Seine kompakte Bauweise bei einer Gesamtänge von 8,50 mm erlaubt eine Vielzahl von Anwendungen, als flexible Signalschnittstelle zwischen elektrischen Komponenten, als Spannungsversorgung von Platine zu Platine oder als gefederte Steckverbindung. Der Einsatzbereich reicht dabei von der Medizintechnik über Labortechnik bis hin zur Telekommunikation und Automation. Die doppelseitige Federung erweitert das Einsatzgebiet des UEBK-12782 durch seine besondere Flexibilität und Sensibilität. Die Federkraft des Batteriekontakts beträgt bei Nennfederweg 1,2 N.

Eine weitere Besonderheit dieses gefederten Batterieladekontaktes liegt in einer Reihe verschiedener Verbauungsmöglichkeiten. Diese sind die On-Board Montage, THT (Through Hole Technology) oder einfach verpresst in einem geeigneten Trägermaterial. Die vergoldete Nickelschicht-Oberfläche gewährleistet einen Kontaktwiderstand von maximal 50 mOhm und erlaubt die Übertragung von Signalen und Strömen bis zu 1A.

Im Folgenden sehen Sie noch einmal die ausschlaggebenden Spezifikationen, die diesen gefederten Batteriekontakt ausmachen, im Überblick:

– Rastermaß: 3.18
– Durchmesser:
Kolben :1.00mm
Federkontakt: 1.60 mm
Auflageteller: 2.50 mm
– Nennlänge: 8.50 mm
– Nennstrom: 1.00 A
– Gesamtlänge: 8.50 mm
– max. Hub: 1.50 mm
– Nennfederweg: 1.0 mm
– Impedanz: 50 mOhm
– Federkraft: 1.2 N bei Nennfederweglänge (1.0 mm/Kontakt)

Weitere Detailinformationen zu diesem Kontaktstift erhalten Sie unter www.uweelectronic.de/de/produkte/batterieladekontakt-uebk-12782.html

Sehen Sie auch eine Übersicht über die vielfältigen weiteren Federkontakte unter www.uweelectronic.de/de/prueftechnologie-kontakttechnologie/batterieladekontakte/batterieladekontakte-all.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Allgemein

WirtschaftsWoche vergleicht Gastarife: eprimo gehört bundesweit zu den günstigsten und fairsten Anbietern

WirtschaftsWoche vergleicht Gastarife: eprimo gehört bundesweit zu den günstigsten und fairsten Anbietern

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Singles sparen mit eprimo im ersten Jahr ein Drittel, Paare und Familien rund 40 Prozent
– Der Energiediscounter liefert sogar Ökogas zum Sparpreis
– Gaspreise ziehen an: 24 Grundversorger erhöhen um durchschnittlich sieben Prozent

Neu-Isenburg, 11. Oktober 2018. Die WirtschaftsWoche (Ausgabe vom 8.10.2018) hat für die 100 größten Städte in Deutschland die günstigsten und fairsten Gastarife für Singles, Paare und Familien ermittelt. Der Energiediscounter eprimo gehört für alle Kundengruppen bundesweit zu den günstigsten Anbietern. Laut WirtschaftsWoche sparen Singles bei einem Wechsel zu eprimo gegenüber dem lokalen Gas-Grundtarif im ersten Jahr rund ein Drittel der Kosten, Paare und Familien sogar rund 40 Prozent!

Singles zahlen bei eprimo für Gas im ersten Jahr durchschnittlich 139 Euro weniger als beim örtlichen Grundversorger, Paare 353 Euro und Familien sogar bis zu 575 Euro – zu diesem Ergebnis führt der umfassende Anbietervergleich der WirtschaftsWoche.

eprimo-Kunden schützen aktiv das Klima

Durch einen Wechsel zu eprimo unterstützen Kunden sogar aktiv den Klimaschutz – der Energiediscounter liefert zu den genannten günstigsten Konditionen 100 Prozent klimaneutrales Ökogas. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Mit unseren PrimaKlima-Produkten kann jeder Kunde seinen persönlichen Kohlendioxidausstoß verringern. Wir bieten nicht nur Ökogas sondern auch Ökostrom zum bestmöglichen Preis – mit einer sehr hohen Servicequalität und kundenfreundlichen Vertragsbedingungen.“

Nur kundenfreundliche Anbieter mit besonders fairen Tarifen im Test

Das Ranking der WirtschaftsWoche basiert auf Daten des Vergleichsportals Verivox. Insgesamt wurden 7.792 Tarife von 854 Anbietern ausgewertet. Einbezogen wurden dabei nur kundenfreundliche Gasversorger mit besonders fairen Tarifen und Vertragsbedingungen. Die Experten bewerteten zum Beispiel Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen, Preisgarantien und deren Umfang, Kontaktmöglichkeiten und Onlineservices.

24 Gas-Grundversorger kündigen Preiserhöhungen an

Nach Angaben der Bundesnetzagentur werden immer noch drei von vier Haushalten vom örtlichen Grundversorger, also zum Beispiel den lokalen Stadtwerken, beliefert. Die WirtschaftsWoche findet das „erstaunlich“, weil Kunden durch einen Wechsel zu einem günstigeren Anbieter viel Geld sparen könnten, wie Mathias Köster-Niechziol, Energieexperte bei Verivox, ausführt. Nach seiner Einschätzung dürfte sich die Preisschere sogar noch weiter öffnen: Für Oktober und November haben bereits 24 Gas-Grundversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich sieben Prozent angekündigt.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Allgemein

Autark und auf alle Fälle erneuerbar!

Autark und auf alle Fälle erneuerbar!

(NL/9243438405) Das Multitalent Bioenergie wird oft unterschätzt, obwohl es Versorgungslücken schließen kann. Wenn die Betreiber einer Biogasanlage dann aber zusätzlich auf nachhaltige Energien für den Betriebsstrom setzen und selbst produzieren, entsteht ein autarkes, grünes Energiekraftwerk.

Nürnberg: Wenn Sonne und Wind die Hauptlast der erneuerbaren Energie-Erzeugung tragen sollen, dann brauchen wir jede bedarfsgerecht bereitgestellte Kilowattstunde Strom aus Biogasanlagen. Einzig Biogas ist Tag und Nacht verfügbar und kann in riesigen Mengen gespeichert werden. Es ist ein Energieträger mit großer Zukunft, so Stefan Keller, Geschäftsführer der UDI-Gruppe. Als Pionier im Bereich grünes Geld hat der Nürnberger Finanzvermittler bereits den Bau von 383 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 90 Solarprojekten und einer grünen Immobilie realisieren können. In Sachen Biogas planen wir die Kombination mit Solaranlagen oder auch mit Pelletheizungen und versuchen die Biogasanlagen zu möglichst autarken, grünen Energiekraftwerken auszubauen.

Das Prinzip der Biogaserzeugung

Gülle, Bioabfälle und Pflanzen, wie zum Beispiel Mais oder Getreide kommen zunächst in den Fermenter (Gärbehälter). Dort werden sie ohne Sauerstoff gerührt und auf ca. 40 °C aufgeheizt. Das ist das ideale Klima für die Mikroben. Sie verzehren das Substrat und setzen spezielle Gase (Methan) frei. Aus diesen Gasen entstehen in Heizkraftwerken Ökostrom und -wärme. Das Biogas kann aber auch zu Biomethan veredelt und ins Erdgasnetz eingespeist werden. Es ersetzt Erdgas und kann als Brennstoff auch zum Betanken von Fahrzeugen genutzt werden. Zudem ist das Gas ganz einfach speicherbar ein Multitalent also, das ohne Stromtrassen auskommt und Deutschlands größten Speicher nutzt: Das Erdgasnetz hat circa 245.000 km Leitungslänge, zahlreiche Gasspeicher und eine Kapazität von 200 Terrawattstunden.

In vielen unserer Biogasanlagen wird das Rohbiogas mittels eines speziellen Verfahrens gereinigt, direkt ins Erdgasnetz eingespeist und kann dann überall dort entnommen werden, wo es sinnvolle Verwendung findet. Ob es als Gas oder über ein BHKW (Blockheizkraftwerk) verstromt zum Verbraucher gelangt, ist dabei nicht wichtig, ergänzt der Geschäftsführer der UDI-Bioenergie GmbH, Harald Felker. Wir arbeiten verstärkt an Konzepten, um die UDI-Biogasanlagen möglichst ohne Fremdenergie nachhaltig arbeiten zu lassen.

Gibt es Beispiele für energieautarke Biogasanlagen?

Ein gutes Beispiel ist die UDI-Biogasanlage Raitzen, in der Gemeinde Naundorf in Nordsachsen, so Felker. Diese liefere rund 40 Millionen Kilowattstunden zu Biomethan aufbereitetes Gas jährlich und kann diese zu 100 Prozent ins Erdgasnetz einspeisen. Die Anlage verbrauche keine eigene Heiz-Energie für den Betrieb, sie könne auf die Wärme einer Biogasanlage in der Nachbarschaft zugreifen und heize damit ihre Fermenter.

Für die UDI-Biogasanlage in Torgelow nahe der Insel Usedom habe man nachträglich eine Photovoltaikanlage installiert, die inzwischen circa 520 Kilowatt Peak Leistung für den Stromverbrauch der Biogasanlage liefere. Eine weitere Photovoltaikanlage sei auch für die Biogasanlage in Erdeborn geplant. Beispielhaft für die Nachhaltigkeit bei der Biogasproduktion: In den UDI-Biogasanlagen werden hauptsächlich nachwachsende Rohstoffe vergoren. Das brachte unsere Projektierer auf die Idee, die Fermenter ebenfalls mit nachwachsenden Rohstoffen zu beheizen, führt Felker weiter aus. Deshalb habe man in Torgelow, in Erdeborn und auch in einer weiteren Anlage in Thierbach Hackschnitzelheizungen eingerichtet.

Wir möchten unsere Biogasanlagen zu autarken, grünen Energiekraftwerken ausbauen so das Ziel, schließt Keller.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.udi.de

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

UDI, der unabhängige Nürnberger Finanzdienstleister wurde 1998 von Georg Hetz gegründet und gehört seit langem zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Die Geschäftsführer Stefan Keller und Axel Kampmann bringen langjähriges Know-how in industriellen Prozessen, Consulting, Finanzierung, IT, Marketing und Vertrieb mit. Die 68 Mitarbeiter des UDI-Teams bieten ein breites Spektrum an Kenntnissen und Erfahrungen.

Dem Wissen der Nürnberger Experten und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen rund 17.500 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv per Post, Telefon, Fax und E-Mail. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von 538 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 383 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 90 Solarprojekten. Zusätzlich entstand in Nürnberg ein Green Building, in dem auch die Büros der UDI untergebracht sind.

Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können über 1,8 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr gut 1,7 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Die Zukunftsaussichten des Unternehmens sind weiterhin gut. Saubere Energie ist und bleibt ein großer Zukunftsmarkt und die Energiegewinnung aus Sonne, Wind und Biomasse ist gelebter Klimaschutz. Energieeffiziente Immobilien tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei. Ein weiterer Grund für die guten Aussichten ist, dass Nachhaltigkeit bei der Geldanlage laut diverser Finanzmarktstudien den Anlegern langfristig nachweislich stabilen Erfolg bescheinigen.

Firmenkontakt
futureCONCEPTS
Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureCONCEPTS.de
http://

Pressekontakt
futureCONCEPTS
Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureCONCEPTS.de
http://www.futureCONCEPTS.de

Allgemein

TESTBild stellt Stromversorger auf den Prüfstand: eprimo für „Beste Service-Qualität“ ausgezeichnet

TESTBild stellt Stromversorger auf den Prüfstand: eprimo für "Beste Service-Qualität" ausgezeichnet

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Eine der größten Kundenbefragungen Deutschlands
– Urteile von mehr als 20.000 „echten Kunden mit echten Erfahrungen“ ausgewertet

Neu-Isenburg, 28. September 2018. Die Zeitschrift TESTBild hat den Energiediscounter eprimo mit dem Siegel „Beste Service-Qualität 2018/2019“ ausgezeichnet. TESTBild bezeichnet sich selbst als „Deutschlands härtestes Testmagazin“.

Wer bietet den besten Service Deutschlands? TESTBild und das Datenportal Statista haben in einer der größten Kundenbefragungen Deutschlands den „Top-Playern“ aus 200 Branchen auf den Zahn gefühlt. Die jeweiligen Sieger erhalten das Siegel „Beste Service-Qualität 2018/2019“ – als Stromversorger wird eprimo ausgezeichnet. Der Energiediscounter gehörte bereits im Vorjahr zu den Preisträgern.

eprimo punktet in allen Kategorien

Die Urteile des Rankings stammen „von echten Kunden mit echten Erfahrungen“, 20.500 Personen haben im Mai und Juni 2018 für TESTBild mehr als 2.400 Unternehmen in sechs Kategorien bewertet: Erreichbarkeit, Kundenorientierung (z. B. individuelle Lösungen für ein persönliches Anliegen), Kommunikation (z. B. Freundlichkeit/Höflichkeit), fachliche Kompetenz, Service-Umfang (z. B. Erfüllung der persönlichen Erwartungen) und Weiterempfehlungsbereitschaft. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Diese erneute Auszeichnung ist ein tolles Lob und ein Ansporn zugleich.“

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Allgemein

Cellularline präsentiert seine neuen, leistungsstarken Powerbanks

Cellularline präsentiert seine neuen, leistungsstarken Powerbanks

Cellularline SpA, italienischer Hersteller, Entwickler, Händler und Vermarkter von Smartphone- und Tablet-Zubehör, präsentierte auf der IFA 2018 seine neue Produktreihe an Powerbanks.

Schnell, dünn und leistungsstark: Freepower Manta S, Power Up und Freepower Slim von Cellularline sorgen für eine verlässliche Stromversorgung des Smartphones in jeder Situation. Alle Produkte sind mit innovativen Technologien wie Fast Charge, Dual-USB, USB-C ausgestattet, die ein schnelles Laden via Micro-USB- oder Typ-C-Port sicherstellen.

FREEPOWER MANTA S
Schnell, dünn und verlässlich lädt diese Powerbank in jeder Situation mit einer Kapazität ab 5000 mA.
Die neue Manta S Freepower lädt dank Fast Recharge-Technology über Dual Micro-USB und Typ-C-Ports viel schneller auf.
Verfügbare Farben: Weiß, Blau, Grün, Schwarz (5000 mAh); Schwarz, Weiß (8000 mAh); Schwarz (12000 mAh)
Preis: 5000 mAh 24,99 EUR – 8000 mAh 34,99EUR – 12000 mAh 44,99 EUR

FREEPOWER MANTA S PRO
Die dünne, schnelle und leistungsstarke Powerbank FREEPOWER MANTA S PRO von Cellularline ist mit der Qualcomm® Quick Charge™ 3.0-Technologie ausgestattet, die das schnelle Laden über den USB-C-Port und USB Fast Charge-Eingang ermöglicht. Dank Fast Recharge-Technology über Dual Micro-USB und Typ-C-Ports laden diese Powerbanks viel schneller auf als herkömmliche Ladegeräte. Das ultraflache und leichte Design aus rutschfestem Soft-Touch-Material macht aus ihnen ein praktisches, funktionales und ästhetisch ansprechendes Zubehör.
Farben: Schwarz
Preis: 8000 mAh PRO 44,99 EUR – 12000 mAh PRO PLUS 54,99EUR

FREEPOWER MANTA S WIRELESS
Die neue Powerbank FREEPOWER MANTA S WIRELESS von Cellularline ermöglicht schnelles und drahtloses Laden mittels Qi-Technologie (5W). Mit der Fast Recharge-Technologie über einen Micro-USB-Port wird das Mobiltelefon viel schneller aufgeladen. Dieses ultraflache und praktische Ladegerät kann man für sofortiges Aufladen überall mit hinnehmen.
Farben: Schwarz
Preis: 8000 mAh WIRELESS 54,99 €

POWER UP
Power UP von Cellularline sind leistungsstarke Geräte, die mit einem digitalen LED-Display ausgestattet sind, das präzise den Ladestand anzeigt.
Über das simultane Ladesystem lässt sich die Powerbank Power Up gleichzeitig mit dem Smartphone aufladen.
Verfügbare Farben: Blau, Schwarz, Rot, Weiß (5200 mAh); Schwarz, Weiß (10000 mAh); Weiß (20000 mAh)
Preis: 5200 mAh 19,99 € – 10.000 mAh 34,99€ – 20.000 mAh 49,99 €

FREEPOWER SLIM
FREEPOWER SLIM ist die kleinste Powerbank von Cellularline!
Ausgestattet mit einer Fast Recharge-Technologie und simultanem Ladesystem lässt sich die Powerbank
FREEPOWER SLIM gleichzeitig mit dem Smartphone aufladen. FREEPOWER SLIM ist in drei unterschiedlichen Stromstärken erhältlich: 7,5 mm dick ist die 3000 mAh-Version, 13 mm hat die 5000 mAh-Ausführung und 20 mm die brandneue 10000 mAh-Version.
Verfügbare Farben: Blau, Limette, Schwarz und Weiß
Preis: 16,99€ FreePower Slim 3000; 19,99€ FreePower Slim 5000; X34,99€ FreePower Slim 10000

Cellularline SPA ist das führende Unternehmen auf dem Markt für Smartphone- und Tablet-Zubehör. Cellularline ist ein wichtiger technologischer und kreativer Ansprechpartner, wenn es um Zubehör für Multimediageräte geht und bietet seinen Kunden eine exzellente Leistung, einfache Anwendung und einzigartige Benutzererfahrung. Derzeit beschäftigt die Cellularline SPA rund 200 Mitarbeiter und ist interkontinental in über 60 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de