Tag Archives: subway

Allgemein

Traumbäder mit Badmöbeln von Villeroy & Boch

Optimale Raumnutzung auf schönste Art und Weise

Traumbäder mit Badmöbeln von Villeroy & Boch

(Bildquelle: @villeroy&boch)

Badmöbel bilden den formvollendeten Rahmen für Ihre Keramik und bieten jede Menge Stauraum und Komfort. Da jedoch kein Bad dem anderen gleicht und Ansprüche wie auch Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind, gibt es kein Patentrezept für die Planung mit Badmöbeln. Aus diesem Grund hat Villeroy & Boch bei der Konzeption seiner Badmöbel großen Wert auf formschöne und funktionsstarke Produkte in unterschiedlichen Abmessungen, Farben, Materialien und Stilrichtungen gelegt. Bei über 7.000 Ausführungen ist für jeden das Passende dabei: Vom großen Familienbad bis hin zum kleinen Gäste-WC werden Ihnen individuelle Möglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen ermöglicht.

Die große Auswahl hält jedoch mehr als nur die optimale Lösung für jedes Badezimmer bereit. Das umfangreiche Angebot an Villeroy & Boch Badmöbeln innerhalb der vielen Serien erlaubt es außerdem, das komplette Bad konsequent in einem Stil einzurichten, was vor allem kleine Bäder optisch größer erscheinen lässt. Ein weiterer Pluspunkt von Villeroy & Boch Badmöbeln ist, dass diese ideal auf die Badkeramik des Markenherstellers abgestimmt sind und sich perfekt miteinander kombinieren lassen.

Villeroy & Boch Waschtischunterschränke – Stauraumwunder und Hingucker in einem:
Waschtischunterschränke gehören zum festen Bestandteil einer Badezimmereinrichtung. Platzsparend unter dem Waschtisch aufgebaut, verschmelzen Villeroy & Boch Waschtischunterschränke mit der Badkeramik zu einer harmonischen Einheit und tragen so zu einem stimmigen Gesamtbild des Bades bei. Gleichzeitig überzeugen Villeroy & Boch Waschtischunterschränke durch innovatives Design, vielfältige Stauraummöglichkeiten und praktische Funktionen. So bieten Villeroy & Boch Waschtischunterschränke dank verschiedener Maße stets den optimalen Raum für Ihre Badutensilien. Verschiedene Badmöbelserien gehen dabei gezielt auf Ihre Gestaltungswünsche ein. Villeroy & Boch Subway 2.0 Waschtischunterschränke sind beispielsweise wahlweise mit runden oder eckigen Formen erhältlich, die eine breite Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten zulassen.

Auch das Design der Villeroy & Boch Waschtischunterschränke ist überzeugend und erfüllt anspruchsvolle Designwünsche auf höchstem Niveau. Die beliebte Serie Venticello präsentiert sich zum Beispiel geradlinig in filigraner Formensprache. Außergewöhnliche Materialkombinationen aus Holz und Glas sowie zahlreiche Farbvariationen hingegen prägen Villeroy & Boch Waschtischunterschränke der Premiumkollektion Memento, die durch haptische Kontraste ein Erlebnis für Ihren Tastsinn versprechen.

Villeroy & Boch Badschränke – ideales Finish für ein persönliches Ambiente:
Für alle, die neben dem Waschtisch eine zusätzliche Lösung zum Verstauen von Badutensilien benötigen, hält Villeroy & Boch zahlreiche Badschränke bereit. Vom praktischen Anbauschrank, über den platzsparenden Seitenschrank bis hin zum komfortablem Hochschrank haben Sie eine breitgefächerte Auswahl an Villeroy & Boch Badschränken, deren intelligente Fächeraufteilung perfekte Ordnung ermöglichen. Auch optisch haben Villeroy & Boch Badschränke einiges zu bieten. So glänzen Villeroy & Boch Avento Badschränke mit einem frischen Design, das eine moderne Leichtigkeit ausstrahlt. Zeitlos und im angesagten Purismus hingegen zeigen sich Villeroy & Boch Legato Badschränke. Hier dominieren klare Linien und eine minimalistische Formensprache für gehobene Ansprüche.

Entdecken Sie das gesamte Sortiment der Villeroy & Boch Badmöbel auf Skybad.de, dem Onlineshop für Traumbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Mit Fit Five macht sich SUBWAY® fit für Frauen

Mit Fit Five macht sich SUBWAY® fit für Frauen

Bildmaterial Fit Five
Mit dem Launch der neuen Angebotsmarke Fit Five adressiert SUBWAY® aktive, junge Frauen und unterstützt sie in ihrem bewussten Lebensstil. Das Ziel: Die führende Position als gesündere Alternative im Fast Food-Markt auszubauen. Zwischen Mai und August 2017 steht bei SUBWAY® alles unter der Prämisse: fit und aktiv durch den Alltag.

SUBWAY® reagiert mit Fit Five auf einen Megatrend, der sich längst zu einer Lebenseinstellung entwickelt hat. In einer im letzten Jahr durchgeführten Online-Befragung unter fast 10 000 Teilnehmern fand man heraus, dass den Kunden nicht nur Geschmack, Sättigung und Preis wichtig sind, sondern Essen für rund ein Drittel (35,2 Prozent) der Befragten auch einen gesunden Lebensstil unterstützen muss. Fit Five bündelt darauf aufbauend fünf bereits bestehende leichtere Produkte, die in Kombination mit einem Getränk jeweils für 5 Euro erhältlich sind. Die Auswahl reicht von den Sandwiches Chicken Breast, Chicken Fajita und Turkey über den Chicken Salat bis hin zum Chicken Fajita Wrap.

Dazu Isabel Schleicher, SUBWAY® Marketing Managerin DACH und Luxemburg: „Wir haben Fit Five kreiert, um unser Angebot nicht nur über einen Preispunkt zu definieren, sondern über Emotion und Lifestyle. Es ist ein maßgeschneidertes und individualisierbares Konzept für aktive, weibliche Verwender, das uns zum idealen Ernährungspartner macht, der sich unkompliziert in den Alltag integrieren lässt.“

Neue Bildsprache, neue Markenwelt
Für Fit Five konzipierte Lead-Agentur Lukas Lindemann Rosinski nun eine Kampagne, die mit fünf in Kapstadt geshooteten Lifestyle-Motiven eine völlig neue Markenwelt eröffnet. „Mit den neuen Motiven schaffen wir eine direkte Verbindung zwischen den Produkten und dem Lifestyle unserer Zielgruppe.“, so Tim Hartwig, Creative Director bei LLR. Die Motive kommen in zwei OOH-Flights, diversen Digital-Formaten, Social Ads und instore zum Einsatz. Sämtliche Kanäle und Werbemittel sind von der Mediaagentur Maxus darauf angelegt, Frauen in Situationen zu erreichen, in denen sie aktiv oder sportlich unterwegs sind und sich gleichzeitig bewusst ernähren möchten.

Eine wichtige Rolle spielt darüber hinaus der von C3 umgesetzte Content Hub www.dein-subway.de, eine individualisierte Landing-Page, mit der SUBWAY® den Nutzern einen echten Mehrwert im Vergleich zu konventioneller Fast Food-Kommunikation bieten möchte. So findet man auf der Seite neben klassischen Produktinformationen auch wertvolle, ernährungsphysiologische Fakten und Inhalte rund um Freeletics, Yogatrends oder Reisetipps. Das Besondere: Maxus verknüpft den Content Hub so mit den digitalen Kampagnenelementen, dass er sich dynamisch an die individuellen Interessen der Nutzerinnen anpasst.

Abgerundet wird der Media-Mix schließlich durch Spotify-Playlists und die Präsenz in Fitness-Studios. Mit der integrierten Kampagne orientiert sich SUBWAY® direkt an der Lebensrealität der Zielgruppe und positioniert sich so als Marke, die in einer männer-dominierten Fast Food-Kommunikationswelt besonderen Wert auf die Bedürfnisse aktiver Frauen legt.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit rund 45.000 SUBWAY® Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisenehmern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY® Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY® Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY® eine echte Fastfood Alternative. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
SUBWAY
Martina Gruber
Alserbachstraße 14-16
1090 Wien
0043 664 88624754
m.gruber@p8.eu
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Martina Gruber
Alserbachstraße 14-16
1090 Wien
0043 664 88624754
m.gruber@p8.eu
http://www.p8.eu

Allgemein

Frischer Jahresstart: SUBWAY® feiert TV-Comeback

Auftakt des emotionalen Imagespots

Frischer Jahresstart: SUBWAY® feiert TV-Comeback

Abwechslung und Individualität

Am 16. Januar 2017 wird SUBWAY® Deutschland sein Comeback im TV feiern. Die Leitidee
„Sandwiches. Von Hand. Fur Dich.“ traf bereits 2016 direkt die Geschmacksnerven der Konsumenten.
Dies geschah mit einem Online-Markenfilm, der die Basis fur die neue TV Kampagne ist, sowie
reichweitenstarken Out of Home – Maßnahmen und einem neuen Online – Kampagnen Hub www.deinsubway.de
Kern der Leitidee ist es, jedem Gast ein personifiziertes Geschmacksfeuerwerk durch individuelle
Kreationen nach persönlichen Vorlieben zu kredenzen. Dieser Gedanke spiegelte sich auch in
Verschiedenen Influencer Events wie dem Poetry Schlemm oder #subwaylicious wieder.
SUBWAY® wurde durch die Leitidee so effektiv wie nie zuvor als Marke positioniert. Ein starkes
Vertrauensverhältnis zwischen Brand und Gästen ist hierbei eines der wichtigsten Resultate. Diese
Erfolgsgeschichte wird nun im TV weitergespielt und bietet somit die ideale Ergänzung im Media Mix. Kein anderes Format erzählt die emotionale Geschichte des eigenen Sandwiches besser, als das Bewegtbild. Regie für den neuen Imagespot führte Baris Aladag. Seine kreative Feder setzte er bereits bei Spots von Audi, BMW sowie fur zahlreiche Musikvideos an. Gemeinsam mit der Produktionsfirma RAAW kreierte Aladag so einen frischen, emotionalen Spot, der nun auf verschiedenen Sendern zu sehen sein wird.

Crossmediale Kampagnen fur 2017
Die bisherige Kommunikation zeichnete sich durch eine Kombination aus Out of Home und Digital aus
und überzeugte so durch eine besonders starke Aktivierung der Gästegruppen. TV ergänzt dies nun
reichweitenstark und erreicht direkt das wichtigste Gästesegment zwischen 14 und 49 Jahren. Das Ziel des neuen Spots: das Lifestylegefuhl der Marke zu transportieren und über die bestehenden SUBWAY® Gäste hinaus Menschen von den frisch belegten Sandwiches zu begeistern.
Fur Bastian Lutz, Director Communication Consulting der Mediaagentur Maxus, ist die Entscheidung zur Rückkehr auf die TV-Geräte ein wichtiger Meilenstein und eine logische Konsequenz im Hinblick auf die bisherigen Erfahrungen: „Schon in den vergangenen Jahren hat SUBWAY® Deutschland kontinuierlich und sehr erfolgreich am Auftritt der Marke gearbeitet. Emotionale Geschichten haben sich in unseren anspruchsvollen Zielgruppen absolut bewährt und kein anderes Format transportiert diese so intensiv wie Bewegtbild. So werden wir unsere Erfolgsgeschichte fortsetzen, neue Kunden einladen und weiteres Wachstum in einem sich im Umbruch befindlichen Markt generieren.“
Auch im Hinblick auf die kreative Umsetzung wurde der Fokus auf die Kernelemente der Marke gelegt, wie Creative Director Art Tim Hartwig der Kreativagentur LUKAS LINDEMANN ROSINSKI (LLR) erläutert: „SUBWAY® steht für frische, vor deinen Augen zubereitete Sandwiches und individuellen Geschmack. Das heißt ausprobieren, Spaß haben und genießen. Genau das erzählen wir in unserem TV Spot. Er ist daher eine Einladung, etwas Neues zu probieren: Extra Käse, viele Jalapenos, keine Gurken – Kein Problem, denn bei SUBWAY® ist alles möglich.“

Gute Vorbereitung für authentisches Comeback
Für SUBWAY® Head of Marketing Gordon Faehnrich, Projektinitiator, und sein Team, bestehend aus
zahlreichen kreativen Köpfen, ist der Schritt zuruck in die TV-Landschaft von großer Bedeutung – und
der Abschluss eines intensiven Vorbereitungsprozesses, in den Niklas Wecker, Planning Director bei
LLR, stark involviert war: „In erster Linie ging es bei der Kampagne und dem Spot um die Schärfung der erfolgreichen Marke SUBWAY®. Dazu haben wir an unseren sogenannten „Reasons to believe“ angesetzt, also Individualität, Frische und Vielfalt. Diese wurden dann in einem ganzheitlichen
Positionierungsprozess aufgesetzt: von strategischer Konzeption, über kreative Exploration bis hin zur
Definition neuer KPIs im Rahmen der Erfolgskontrolle“. Neben Gordon Faehnrich erarbeitete SUBWAY® Marketing Managerin Isabel Schleicher als Projektleiterin das erfolgsversprechende Konzept fur den Imagespot gemeinsam mit dem Agenturpool.

„Die TV Kampagne ist fur uns auch systemintern ein großes Thema – wir freuen uns auf den
Kampagnenstart mit einem starken Spot, der unsere Marke emotional transportiert und unsere Leitidee rund um Frische, Individualität und Vielfalt forciert. Damit wollen wir vor allem die Menschen ansprechen, die bislang noch nicht bei uns waren: Reichweitenaufbau in neuen Zielgruppen steht im Vordergrund. Zudem haben wir bereits in den letzten beiden Jahren unseren Media Mix uber Digital und insbesondere Social Media verstärkt auf unsere junge Kernzielgruppe ausgerichtet, sodass die digitale Verlängerung der TV-Kampagne eine logische Konsequenz ist und wir so Offline- und Online-Maßnahmen ideal verzahnen können.“, so Isabel Schleicher.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 45.000 SUBWAY Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood Alternative. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
SUBWAY
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.p8.eu

Allgemein

Digitales Sandwich schmeckt rund 4 Mio. Followern

2016 ist erfolgreichstes Jahr von SUBWAY® DE

Digitales Sandwich schmeckt rund 4 Mio. Followern

Live-Postings der Blogger während der Workshops begeistern Community (Bildquelle: @Alexander Mechow)

Zehn Blogger waren Teil des ersten „Do-it-yourself“-Blogger-Events von SUBWAY® Sandwiches in der Hofküche Atlas in Hamburg. Damit bewegt sich SUBWAY® Sandwiches erfolgreich auf der digitalen Bühne und rückt die kommunikative Leitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“ auch online ins Rampenlicht. #subwaylicious ist neben dem Gewürzplakat zum Tandoori Chicken und dem Poetry Schlemm zum Pulled Pork eines von drei Social Events, die gemeinsam ca. 4 Millionen User erreichten. Der geschärfte Markenauftritt schmeckt auch den „analogen“ Gästen: SUBWAY® gewinnt 2016 bei Umsatz, Gästen und verkauften Einheiten, legt einen Eröffnungsrekord bei Restaurants auf 637 Stores hin und gewinnt bei den relevanten Gästekriterien Qualität und gesünderes Angebot in den Marktforschungen dazu. Damit wird 2016 das erfolgreichste Jahr der Marke in Deutschland.

Digitale Strategie erreicht 4 Mio. User
Kombiniere zehn ernährungsbegeisterte Blogger mit Avocado, Pulled Pork und anderen SUBWAY® Zutaten und heraus kommt die eine greifbare Demonstration der 2016 eingeführten Leitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“ in Form von personifizierten Geschmacksfeuerwerken. Mit #subwaylicious gelang es, die User über die digitale Schulter eines Sandwich Artists blicken zu lassen und sie mit den individuellen Kreationen für ihre eigene Belegformel zu inspirieren. Das dritte Social Event ist die konsequente Fortsetzung der digitalen Markentransformation von SUBWAY® Sandwiches, die 2017 weiterverfolgt wird.

Markenschärfung digital verankert
Eingebettet ist das Blogger-Event in die digitale Markenstrategie rund um die Leitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“, die über 100 Mio. Kontakte in der Zielgruppe erreicht hat. Davon alleine über 50 Mio. in sozialen Netzwerken. 7 Mio. Menschen haben mit der Marke interagiert. „Der hohe Anspruch, den Wachstumskurs der letzten drei Jahre weiter zu halten, forcierte in 2016 zwei Themen: die konsequente Nutzung der Social Media Chancen und die Schärfung mittels der Markenleitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.““, erklärt Gordon Faehnrich, SUBWAY® Head of Marketing im DACH-Markt. „Das starke zweite Halbjahr zeigt, dass unsere strategischen Entscheidungen weiteres Wachstum eröffnet haben.“

Top Energiebilanz
SUBWAY® feilt immer weiter an der perfekten Ernährungsprofil der Sandwiches. Neben den sieben Sandwiches unter sechs Gramm Fett war auch die Avocado als Aktionsprodukt in den SUBWAY® Theken in 637 Restaurants zu finden. Dieser Anspruch wird auch in Zukunft weiterverfolgt. Ernährungsexpertin Anja Thiesbürger, Köchin Susann Kreihe und Food Designerin Silvia Baghi gaben am Blogger-Event Einblicke in die Zutaten und Nährwerte der SUBWAY® Produkte und standen als objektive Ansprechpartnerinnen bei #subwaylicious vor Ort zur Verfügung. Frisch gebackenes Brot, viele Vitamine in Gemüse und Avocado, Pulled Pork aus bayrischem Handwerk sowie Soßen ohne Zusatzstoffe überzeugten.

Gutes Produkt = gute Entwicklung
All das unterstreicht auch das CREST Verbraucherpanel der npdgroup deutschland GmbH. SUBWAY® Sandwiches hebt sich auf ganzer Linie positiv im Quick Service Markt ab. Im Gegensatz zum Markt allgemein zeigt die Kette ein solides Wachstum. SUBWAY® Sandwiches konnte darüberhinaus – ebenfalls entgegen dem Branchentrend – über die letzten Jahre auf bestehender Fläche Besucher gewinnen. Gleichzeitig verzeichnet das Unternehmen einen Anstieg der durchschnittlichen Ausgaben im Restaurant und gewinnt kontinuierlich Marktanteile dazu. Der Weg zum Erfolg führt auch hier über den überzeugten Gast. Qualität der Speisen, die individuelle Produktgestaltung und der Gesundheitsaspekt des Angebots steigern sowohl die Zahl der Intensiv- als auch jene der Gelegenheitsnutzer – über die Hälfte der SUBWAY® Besucher kommen zwei Mal im Monat ins Restaurant.

Zahlen, Daten und Fakten zum Unternehmen SUBWAY® Sandwiches:
Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit rund 45.000 SUBWAY® Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisenehmern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY® Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY® Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY® Sandwiches eine echte Alternative für schnelles Essen. Mehr Informationen unter: www.subway-sandwiches.de
2 Millionen Varianten: Das „SUBWAY-Prinzip“ ist kinderleicht und kennt keine Altersgrenzen. Folgende Auswahlkriterien gilt es zu treffen: Brot und Sandwichgröße, Wurst/Fleischvarianten, welcher Käse, warm oder kalt, Salat/Gemüse und schließlich, welche Sauce das Sandwich geschmacklich abrunden soll. Die Mitarbeiter jedes Restaurants lösen weltweit das Markenversprechen „eat fresh“ ein, bereiten die berühmten Sandwiches individuell vor den Augen und nach den Wünschen der Gäste zu.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 43.000 SUBWAY Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood Alternative. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
SUBWAY
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.p8.eu

Allgemein

Check-in, Sandwich, Boarding

SUBWAY® Store am Flughafen Köln/Bonn: Umsatzplus von 21 Prozent –
Kooperationen mit institutionellen Partnern als stark wachsender Geschäftsbereich

Check-in, Sandwich, Boarding

Kooperationen mit institutionellen Partnern sind ein stark wachsender Geschäftsbereich. (Bildquelle: SUBWAY® Sandwiches)

Rund 9,4 Millionen Passagiere zählte der Flughafen Köln/Bonn im Vorjahr. Der ein oder andere verzehrte vor dem Abflug noch ein frisch zubereitetes Sandwich: Die Umsatzsteigerung des SUBWAY® Restaurants am Flughafen Köln/Bonn lag zwischen April 2014 und März 2015 bei 21 Prozent. Das brachte der Stockheim Gruppe, Franchisepartner und Betreiber des Restaurants, die Auszeichnung „Single-Unit-Owner of the year“ ein. Die Stockheim Gruppe vertritt Deutschland, Österreich und die Schweiz in dieser Kategorie im Rennen um den internationalen Titel für den erfolgreichsten SUBWAY® Franchisepartner des Jahres. 23 Franchisepartner sind nominiert.

Beste Performance im DACH-Raum
Die entscheidenden Faktoren für die Auszeichnung sind die Umsatz- und Profitabilitätssteigerung im Vergleich zum Vorjahr sowie die operative Performance des Stores. Laut Udo Braun, Standortkoordinator der Gruppe am Flughafen Köln/Bonn, wurde die Nachfrage nach bekannten Marken in der Vergangenheit immer stärker. 2004 habe man sich dann für SUBWAY® Sandwiches als Partner entschieden: „Die Hauptgründe waren neben der international bekannten Marke vor allem das frisch zubereitete Produkt und der kommunikative Bestellprozess. Wir waren von Anfang an davon überzeugt, dass die Marke zu uns und zum Flughafen passt. Das hat sich über die Jahre immer wieder bewahrheitet.“ Außerdem lässt sich das flexible System einfach und verhältnismäßig günstig an fast allen Standorten implementieren. Für die Stockheim Gruppe ist die international bekannte Marke eine Bereicherung im Portfolio.

Wachsender Geschäftsbereich
In den vergangenen Jahren erlebte SUBWAY® Deutschland eine im Branchenvergleich überdurchschnittlich positive Entwicklung. „Kooperationen mit institutionellen Partnern sind ein stark wachsender Geschäftsbereich“, sagt Hans Fux, SUBWAY® Area Development Manager für den DACH-Raum. SUBWAY® Sandwiches spricht dabei nicht nur Betreiberfirmen wie die Stockheim Gruppe an. Vermieter können selbst zu Franchisepartnern werden oder eine Fläche zur Verfügung stellen. Als institutionelle Partner gelten beispielsweise Flughäfen, Tankstellen, Bahnhöfe oder Fachmarktzentren.

Zusätzliches Bildmaterial steht hier zum Download bereit.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 43.000 SUBWAY Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
Subway Vermietungs- und Servicegesellschaft mbH
Sebastian Bredtmann
Siegburger Str. 229 c
50679 Köln
0049 (0)22178874635
bredtmann_s@subway.com
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 (0)512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.p8.eu

Allgemein

SUBWAY®: 60 Minuten kostenlos surfen

Der weltweit größte Fast-Food-Anbieter SUBWAY® führt in Deutschland Hotspots von The Cloud Networks ein.

SUBWAY®: 60 Minuten kostenlos surfen

München, 09.08.2013 – SUBWAY® hat sich für die Einführung von WLAN Hotspots von The Cloud Networks entschieden. In den meisten Restaurants können die Gäste der Fast-Food-Kette bereits eine Stunde lang kostenlos im mobilen Internet surfen. SUBWAY® ist mit über 39.000 Restaurants in mehr als 100 Ländern der weltweit größte Fast-Food-Anbieter.

Schnell Freunden via Facebook den eigenen Aufenthaltsort mitteilen, bequem die neuesten Tweets abrufen oder die SUBCARD™ App kostenlos downloaden. Über die Hotspots von The Cloud können SUBWAY® Gäste jetzt eine Stunde lang kostenlos online gehen und digitalen Lifestyle erleben. Dabei garantiert das WLAN-Netz eine schnelle Übertragung und eine optimierte Bildschirmansicht, ob auf dem Smartphone, Tablet oder Netbook. „Wir möchten mit diesem Angebot vor allem unsere jungen Gäste ansprechen, unsere App promoten und gleichzeitig neue Zielgruppen, zum Beispiel Geschäftsleute, gewinnen. Diese nutzen ihre Mittagspause sehr gerne, um E-Mails zu checken oder über VPN weiterzuarbeiten. Das können sie bei uns jetzt ganz bequem und vor allem kostenlos tun“, erklärt Simon Aldred, Head of Services, EIPC.

Teil einer großen Community
Mit über 42.700 Zugangspunkten verfügt The Cloud über Europas größtes unabhängiges Public WiFi-Netzwerk – mit Indoor- und Outdoor-Zugangspunkten. Ein Grund für SUBWAY®, sich für die leicht installierbaren Hotspots „Cloud in a Box“ zu entscheiden. Die Technologie basiert auf einer neutralen Service-Plattform, die für verschiedenste Service Provider, Endgerätehersteller und multimediale Anwendungen adaptierbar ist. „Wir freuen uns sehr, SUBWAY® als Kunden gewonnen zu haben. Als Tochterunternehmen von BSkyB legen wir besonderen Wert auf Content und User Experience. Die Anpassung an das jeweilige Endgerät ist dabei selbstverständlich. So entstehen über unser WiFi individuelle Entertainment-Welten für die moderne Systemgastronomie“, kommentiert Tim Gülicher, Vice President Sales, The Cloud Networks Germany. SUBWAY® profitiert außerdem von einer 24/7/365 Service-Hotline und der garantierten Rechtssicherheit. Denn The Cloud übernimmt jegliche Haftungsrisiken, die mit einem öffentlichen Hotspot verbunden sind. Dazu gehört beispielsweise die Störerhaftung bei Urheberrechtsverletzungen wie illegale Downloads durch die Gäste.

WiFi mit Zukunft
Der Rahmenvertrag für die WiFi Ausstattung von The Cloud wurde mit der European Independent Purchasing Company (EIPC) Limited abgeschlossen. Die Non-Profit-Organisaion hat das Ziel, durch gemeinsame gesamteuropäische Einkaufsaktivitäten bessere Konditionen für die SUBWAY® Franchisepartner in Europa zu erzielen. „Mit The Cloud haben wir einen Partner gefunden, der europaweit präsent und bekannt ist. Außerdem bietet uns das Unternehmen die Flexibilität, Sicherheit und Innovationskraft eines großen rechtssicheren Netzwerks und damit eine WLAN-Community, die in der Gastronomie Zukunft hat“, so Simon Aldred, Head of Services, EIPC.

Bildrechte: The Cloud Networks

Über The Cloud Networks
Als technologieführender Anbieter für Public WLAN steht The Cloud Networks für vollständige digitale Mobilität mit über 10 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Gäste-WLAN. Mit über 5,1 Mio. Nutzern, 28,1 Mio. Sessions pro Monat an über 24.300 Standorten und mehr als 41.600 WLAN-Zugangspunkten (Stand: 05/2013) ist The Cloud Networks der größte unabhängige Anbieter in Europa. Das Unternehmen ist seit 1999 auf dem deutschen Markt (ehemals GANAG – GlobalAirNet AG) und gehört seit Dezember 2010 zum Medienkonzern BSkyB. Das Geschäftsmodell basiert auf der Stärke des Netzes, der Innovationskraft und dem hohen Service-Niveau.

The Cloud lebt Offenheit und Partnerschaftlichkeit: mit der Ausweitung des digitalen Lebensstils auf Menschen aller Altersklassen, sozialen Schichten und in alle Lebensbereiche entstehen immer neue WLAN-Partnerschaften und eine wachsende The Cloud Community entlang der örtlichen Mobilität der Menschen über immer mehr Branchen und Standorte hinweg – technologisch getragen durch die offene, neutrale Multi-Service-/Multi-Provider-Plattform mit mobilen Marketing Funktionalitäten. Mit The Cloud Networks wird nicht nur Infotainment, Arbeit oder Kommunikation „to go“ – auch WLAN mithilfe von Indoor-Outdoor vermaschten City WiFi Netzen.

Standortpartner wie Marriott, AirBerlin, SuperCut, Karstadt oder FitnessFirst vertrauen den hochwertigen WLAN-Lösungen. Zudem arbeitet The Cloud Networks mit führenden Content Anbietern wie Sky, Mobilfunkbetreibern wie o2, Service Providern wie Skype und iPass, dem Spielekonsolenhersteller Nintendo sowie anderen Endgeräteherstellern wie HP, Apple und Nokia zusammen.

Kontakt
The Cloud Networks Germany GmbH
Claudia von Chossy
Leuchtenbergring 3
81677 München
+49 (0)89 / 419 422-0
claudia.vonchossy@thecloud.eu
http://www.thecloud.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Eriyo Sabine
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089-41 95 99 72
sabine.eriyo@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Allgemein

Lecker essen in Deutschland!

gutefrage.net wählt „Blockhouse“ zur beliebtesten Restaurantkette

Die Geschmäcker sind verschieden: deftige Burger, saftige Steaks, leckere Pasta, oder frischer Fisch? Jede Restaurantkette hat ihre eingeschworene Fan-Gemeinde. Jetzt haben die User von Deutschlands größter Ratgeber-Community gutefrage.net ( www.gutefrage.net ) das schmackhafte Thema diskutiert und die beliebtesten Restaurants gekürt. Als Sieger geht hier das Steakhaus „Blockhouse“ hervor. Die Qualität des Fleisches, sowie das ansprechende Ambiente haben die User überzeugt. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist der besonders gute Service, der in den Steakhäusern bundesweit geboten wird.
Komplementiert wird das Führungstrio der beliebtesten Restaurantketten durch das Steakhaus Maredo auf dem zweiten Platz, dichtgefolgt von Vapiano, dem Spezialisten für italienische Küche auf dem dritten Platz. Die Community-Mitglieder honorieren dort vor allem die hohe Produktqualität, das Preisleistungsverhältnis, sowie das ansprechende Ambiente.
Bei den Schlusslichtern der aktuellen Online-Abstimmung wird neben der fehlenden Atmosphäre, die mangelnde Produktqualität als negativ bewertet. Viele User bemängeln, dass sie häufig zu fettige oder kalte Gerichte serviert bekommen hätten.
Das vollständige Ranking mit Bewertungen und Erfahrungsberichten rund um Deutschlands beliebteste Restaurantkette finden Sie unter: http://www.gutefrage.net/auszeichnung/die-beliebteste-restaurantkette

Bei der aktuellen Abstimmung des Monats Mai dreht sich bei www.gutefrage.net alles um Waschmittel: http://www.gutefrage.net/auszeichnungen/1

Die gutefrage.net-Gruppe mit monatlich 20,73Millionen Unique Usern (AGOF 2013-02) gehört zur Holtzbrinck Digital GmbH, der Internet-Beteiligungsholding der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Zu der gutefrage.net-Gruppe gehören u.a. die Ratgeberportale gutefrage.net, helpster, COSMiQ sowie die lokale Such- und Bewertungsplattform pointoo. Weitere Informationen unter: www.gutefrage.net

Kontakt
gutefrage.net-Gruppe
Matthias Moll
Erika-Mann-Straße 23
80636 München
+49-221-34803828
bereuter@siccmamedia.de
http://www.gutefrage.net

Pressekontakt:
Siccma Media GmbH
Benedikt Bereuter
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221- 34803828
bereuter@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de