Tag Archives: Suchmaschinenoptimierung

Allgemein

SEO 3.0 – Die Zukunft hat begonnen

SEO 3.0 - Die Zukunft hat begonnen

SEO 3.0

Eine kleine Zeitreise
1865 hat James Watt die Kolbendampfpumpe von Thomas Newcomen zur effektiven Dampfmaschine verbessert. Die Kolbendampfpumpe wurde bereits im Jahr 1700 erfunden. Die Entwicklung der Suchmaschinenoptimierung ist ebenfalls eine kleine Geschichte wie der Dampfmaschine. Wenn man sich die ganzen technischen Entwicklungen anschaut, hat sich in allem Bereichen des Lebens sehr viel verändert und verbessert. Durch die vielen Entwicklungen in allen Bereichen nicht nur im Maschinenbau sind neue Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen entstanden. Mit den Erneuerungen konnten die Unternehmen Zeit, Personal und Geld einsparen sowie höhere Umsätze generieren.

Die Dampfmaschine konnte viel schneller und effektiver die Produkte herstellen. Seit der Erfindung kommen ständig neue Produkte, Dienstleistungen und Services auf den Markt.

Digitalisierung der Wirtschaft und KI
Mit Hilfe von Robotik, Automatisierung und Künstlicher Intelligenz (KI) werden Betriebsprozesse in Unternehmen optimiert und gesteigert. Das spart Zeit, Kosten und in einigen Bereichen sogar Personal. Effizienz ist angesagt. Unternehmen können viel schneller am Markt reagieren und neue Absatzmärkte erschließen. Daten sammeln und auswerten – BigData, Informationen online verkaufen, Produkte online anbieten –
E-Commerce , etc.

Automatisierung des Marketings
Software und Service-Dienstleister zur Planung und Durchführung von Marketing- und Werbemaßnahmen gibt es reichlich am Markt. Jede Menge SEO-Tools zur Analyse und Auswertung von Internetseiten oder zur Planung von Content. Was fehlt? Diese Tools und Anbieter bringen eine Website bzw. Online-Shops mit begrenzten Keyword-Kombinationen in den Suchmaschinen zeitnah nach vorne in die heißersehnten Top-Rankings

SEO 3.0 – SEO im Wandel – Suchmaschinenoptimierung mit KI
Während immer noch fleißig versucht wird Internetseiten manuell auf den ersten Seiten bei Google mit wenigen Keywords unsicher zu ranken sind wir schon einen Schritt weiter. Durch unsere angebotene, komplett automatisierte SEO-Software (Software as a Service) ist es nun möglich, Unternehmeswebseiten in hoher Stabilität, Geschwindigkeit sowie Optimierungsqualität für Suchmaschinen zu optimieren.

Hoher, globaler Nutzen für alle Unternehmen
Wir sprechen hier von (KI) Künstlicher Intelligenz und Automatismen, die umständliche und nicht mehr zeitgemäße Arbeitsweisen ersetzen. Es gilt Kosten zu reduzieren, Qualität zu steigern und Arbeitsprozesse zu beschleunigen. Das ist echter Nutzen für Unternehmen und somit eine unserer Zielsetzungen.

Bei uns sind zwei Worte Trumpf – Chancengleichheit und Wirtschaftswachstum.

Die Vorteile
Die wichtigsten Vorteile unserer selbstlernende SEO-Media-Software:

1 – Mehr Aufmerksamkeit, höhere Sichtbarkeit und vergrößerte Reichweite im Internet
bei minimalem Streuverlust.

2 – Top Platzierungen für relevante Keywords in den Suchergebnissen von Google & Co.
(auch durch Longtails bzw. Keyword-Phrasen).

Chancen auf:
3 – Steigende Besucherzahlen (Traffic).
4 – Wachsende Bekanntheitsgrad.
5 – Höhere Umsätze und Verkaufszahlen.

6 – Einsparung hoher SEO Kosten.
7 – Sicherung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.
8 – Stärkung der Liquidität.
9 – Wirtschaftswachstum.

Über uns:

Future Sell bietet allen Unternehmen mit außergewöhnlichen, innovativen und nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen die Möglichkeit, diese auf Future Sell zu bewerben.
Das Produkt bzw. die Dienstleistung muß ein absolutes Alleinstellungsmerkmal haben, national als auch international.

Nur dann erhält das anbietende Unternehmen von Future Sell eine Freischaltung. Nach Freischaltung erhält der Anbieter alle weiteren Informationen über die Vorgehensweise der Vermarktungsstrategien.
Future Sell steht für Chancengleichheit und Wirtschaftswachstum.

Als Vermarktungsspezialist sind wir in der Lage, für außergewöhnliche Produkte wie die von uns angebotene SEO-Media-Software, White Label Lizenzen zu vergeben. Somit können Interessierte dieses innovative Software-Produkt mit Ihrem eigenen bzw. eine zum Produkt passenden Namen versehen und somit vermarkten.
Alle White Label Lizenznehmer erhalten selbstverständlich grundlegende Produktschulungen und unsere Vertriebsunterstützung.

Future Sell bietet allen Unternehmen mit außergewöhnlichen, innovativen und nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen die Möglichkeit, diese auf Future Sell zu bewerben.
Das Produkt bzw. die Dienstleistung muß ein absolutes Alleinstellungsmerkmal haben, national als auch international.

Nur dann erhält das anbietende Unternehmen von Future Sell eine Freischaltung. Nach Freischaltung erhält der Anbieter alle weiteren Informationen über die Vorgehensweise der Vermarktungsstrategien.

Future Sell steht für Chancengleichheit und Wirtschaftswachstum.

Firmenkontakt
FUTURE SELL
Ronald Rassmann
Bebraer Str. 50
99894 Friedrichroda
+49 (0) 3623 3103537
office@future-sell.de
https://future-sell.de

Pressekontakt
FUTURE SELL
Ronald Rassmann
Bebraer Str. 50
99894 Friedrichroda
+49 (0) 3623 3103537
presse@future-sell.de
https://future-sell.de

Allgemein

Autohaus-Marketing: Professionelles Onlinemarketing für Autohäuser und KFZ-Handel

Die Marketingberatung Görs Communications erklärt, worauf es beim Onlinemarketing für Autohändler und Autohäuser ankommt

Autohaus-Marketing: Professionelles Onlinemarketing für Autohäuser und KFZ-Handel

Erfahrene Experten für Autohaus Internetwerbung, SEO, PR und Online-Marketing: Görs Communications

Professionelles und wirtschaftliches Online-Marketing für Autohandel und Autohäuser: Die Marketingberatung und Werbeagentur Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) skizziert, wie ein Onlinemarketing Fahrplan aussehen kann, wenn Autos und Auto Service mithilfe des Internet verkauft werden sollen.

Die Ausgangslage ist ganz klar: Während Buchhändler, Videotheken und Reisebüros bereits vom Internet überrollt wurden, sieht die Situation für Autohäuser und Autohändler 2019 noch ganz gut aus. Aber mit Betonung auf „noch“! Denn Käufer, Verkäufer und Besitzer von Autos / KFZ nutzen das Internet mittlerweile stark, um sich vor dem Kauf intensiv über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Autos sowie der Autohändler / Autohäuser vor Ort ein Bild zu machen, um Tests und Fahrberichte zu lesen, um sich über Steuerklassen, Versicherungsklassen und Schadstoffemissionen zu informieren. Aber neben dem Rechercheaufwand, den sie im Internet betreiben, kaufen sie ihr Auto oft immer noch so, wie sie es auch ohne Internet gemacht hätten. Sie klappern die Autohäuser und Autohändler ihres Vertrauens ab.

Aber das wird nicht so bleiben. Studien wie „Spinning the Wheel Online“ und viele weitere zum Onlinehandel von Autos und KFZ zeigen ganz klar auf, dass sich das Kaufverhalten in den nächsten Jahren massiv verändern wird. Schon jetzt würden am liebsten 40 Prozent der Autokäufer den Autokauf online abwickeln, die Wirtschaftswoche zitiert einen Experten etwa mit den Worten: „Die Kunden erwarten heute nahtlos vernetzte Prozesse über verschiedene Kanäle hinweg bei ein und demselben Hersteller. Die Kunden wollen heute im Autohaus nicht noch einmal alles konfigurieren müssen, sondern die Konfiguration sollte dem Händler schon vorliegen.“ Zudem wird in der Wirtschaftswoche moniert, dass die Autohändler den Wünschen der (potenziellen) Kunden hinterherhinken, was das Internet betrifft. Autohäuser und Autohändler können sich im Internet also mit professionellem Onlinemarketing als DER Experte und verlässliche Partner vor Ort positionieren und von den Interessenten (Auto Käufer, Verkäufer, Besitzer) gefunden und aufgesucht werden.

Für den Verbraucher ist das Internet mittlerweile ein so fester Bestandteil des Lebens geworden, dass er fast alles online erledigen will. Bankgeschäfte, Hotelbuchungen, die Suche des nächstgelegenen Restaurants auf der Geschäftsreise, alles wird online erledigt. Und darauf muss sich jedes einzelne Autohaus einstellen, andernfalls ergeht es den Autohäusern wir den Buchhändlern und Videotheken: Sie machen reihenweise dicht, weil die (Neu-)Kunden fehlen.

Autohaus Content- und Online-Marketing, SEO und Social Media für Autohäuser

Als Werbeagentur und (Online-)Marketing Beratung, die zahlreiche Autohäuser und Autohändler zu ihren Kunden zählt und umfassende Erfahrung mit Online-Marketing-Maßnahmen für Autohäuser hat, skizzieren die Marketingexperten von Görs Communications im folgenden Fachartikel die wichtigsten Maßnahmen und Herausforderungen, die auf jedes Autohaus in den nächsten Jahren im Online-Bereich zukommen werden. Beziehungsweise schon jetzt zukommen, wenn man sich die Suchmaschinen-, Social-Media- und Content-Marketing-Aktivitäten der konkurrierenden Autohändler, Autohäuser und Auto Service Anbieter anschaut. Die Konkurrenten rüsten nämlich längst auf und erkämpfen sich online neue Kunden. Vor allem im Internet, in Social Media und mobil wird längst auf Kundenfang gegangen.

Etliche Autohäuser haben sich bereits im Internet in Szene gesetzt und bauen mit Content-Marketing-Inhalten wie Paid / Owned / Earned Media ihre gute Online-Position aus, um auch in den nächsten Jahren gute Betriebsergebnisse im Autohandel erzielen zu können. Und: Es kommt immer neue Konkurrenz im Wirtschaftsbereich Auto hinzu. Auch neue Unternehmen und Start-ups mit anderen Geschäftsmodellen, die nicht aus der Auto-/Kfz-Branche kommen, sondern eigentlich im Internet beheimatet sind. Das führt dazu, dass klassische Autohäuser, die online, in Social Media und in der mobilen Kommunikation nicht aktiv sind, immer mehr Probleme bekommen, die wichtigen Erstkäufer („Digital Natives“, Generation Y, kurz Gen Y oder Millennials) auf sich aufmerksam zu machen und langfristig als Kunden zu gewinnen und zu binden (Lifetime Customer Value!).

Es gibt also einige Defizite und Probleme im Hinblick auf die digitale Kommunikation – im Gegenzug bedeutet dies aber auch, dass es noch sehr viele „low hanging fruits“ gibt, es sich mit geringem Mittelaufwand relativ viel erreichen lassen kann – etwa durch SEO-Maßnahmen, der Webseitenoptimierung oder dem strategischen Einsatz von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Twitter. Soll das Thema Onlinemarketing aktiv und strategisch angegangen werden, wird zunächst ein Maßnahmenplan für das Onlinemarketing entwickelt, da Onlinemarketing – inklusive Contentmarketing, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Online-PR, E-Branding und mobile Marketing – ein so komplexes Feld ist, dass unerfahrene Autohäuser sich sehr schnell verzetteln.

Ein typischer Maßnahmen-Fahrplan, zu dem die Marketing- und Digitalberatung Görs Communications (Lübeck / Hamburg / Ostsee) Autohändlern und Autohäusern rät, würde daher etwa folgendermaßen aussehen:

1. Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing
2. Website-Optimierung (SEO und Content Marketing)
3. Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung
4. Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung
5. Online-PR
6. Google-Adwords

Sie besitzen ein Autohaus, sind Autohändler oder handeln mit Autos / KFZ und möchten mit professionellem Onlinemarketing starten? Oder Ihre Internetwerbung und digitales Marketing optimieren? Dann rufen Sie die Digital- und Marketingberatung und Werbeagentur Görs Communications kostenfrei aus dem deutschen Festnetz an: 0800-GOERSCOM (0800-46377266).

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Allgemein

Presse, PR, PageRank und Suchmaschinenoptimierung durch ZAROnews Online-Presse

Das PageRanking ist zur Suchmaschinenoptimierung „SEO“, ein wichtiger und erfolgreicher Faktor, Page-Ranking ist nach wie vor das „A und O“ wenn es um ideale Präsenz im Internet geht.

Presse, PR, PageRank und Suchmaschinenoptimierung durch ZAROnews Online-Presse

OnlinePresse & SEO (Bildquelle: CC0 pixabay)

SEO – „Search Engine Optimization“ ist die Kurzform für den bekannten deutschen Begriff der „Suchmaschinenoptimierung“, einem Teilbereich des Online-Marketings und ein integraler Bestandteil des Marketing Mix. SEO umfasst dabei die gesamte Methodik, die notwendig ist, um eine Webseite für die bekannten Suchmaschinen zu optimieren. Ziel ist es, eine Webseite besser bei Suchmaschinen wie Google, Fireball, Yahoo, Bing und Co. zu listen. Der PageRank ist dabei ein wichtiger Faktor. Der PageRank-Algorithmus ist ein Verfahren, eine Menge verlinkter Dokumente, wie beispielsweise das World Wide Web, anhand ihrer Struktur zu bewerten bzw. zu gewichten. Dabei wird jedem Element ein Gewicht, der PageRank, aufgrund seiner Verlinkungsstruktur zugeordnet.

Der PageRank Algorithmus bewertet und evaluiert die Backlinks, die eine Website erhält. Verwirrend ist das Wort selbst, denn oftmals denkt man dabei an das deutsche Wort „Seitenrang“, tatsächlich bezieht sich dieses Wort aber auf den Erfinder Larry Page, der den gleichnamigen Suchmaschinenalgorithmus 1996 zusammen mit Sergej Brin entwickelte und 1997 zum Patent anmeldete. Bis heute ist der PageRank für die Suchmaschinenoptimierung ein wichtiger Faktor, selbst wenn dieser seit 2016 nicht mehr öffentlich einsehbar ist.

PageRanking und die Suchmaschinenoptimierung

Jeder Backlink erhält eine bestimmte Gewichtung, die aus den Faktoren der Bedeutung der Website entstehen. Diese Bedeutung errechnet sich aus verschiedenen Faktoren, unter anderem eben aus der Menge der Backlinks, welche diese Ausgangsseite ihrerseits erhält. Dazu kommen auch noch andere Faktoren, aber das Wichtigste bei dem PageRank ist die Anzahl der Backlinks und die Qualität dieser Links, denn wenn Backlinks von bekannten Top-Websites auf eine Website verweisen wird auch der Qualitätsfaktor berücksichtigt, berichtet Robert Zach.

„Wer auf bekannten und interessanten Websites und Portalen über Backlinks verfügt der macht auch das Rennen bei dem PageRank und damit in der SEO und so lenkt man Websites in Richtung Erfolg, dabei sind Pressemeldungen in bekannten Online-Medien und entsprechenden Portalen, ein wichtiges Erfolgs-Tool“.

Dabei steckt in der Pressemeldung noch mehr drin!

Denn optimale Presse und PR-Berichterstattung, liefert Inhalte, also wertvollen Content an die Leser und damit an die Kunden von morgen. Und das ist einfach ausgedrückt innovative „Public Realtion“, denn nun schaffen intelligente Presseartikel zum einen Content für Konsumenten und interessante, bekannte Presseportale sorgen für die attraktiven Backlinks zur erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. Das kann der Kunden genau verfolgen, überprüfen und kontrollieren, a) auf dem Portal von ZAROnews unter PR und b) durch eine detaillierten Veröffentlichungsreport, der aufzeigt wann und wo den PR-Bericht in Presseportalen erscheinte und damit zu den Backlinks führt, so Robert Zach im Gespräch.

ZAROnews ist ein PR- und Presseportal das seit 2006, Presseartikel schreibt, recherchiert und/oder Pressemeldungen in Online-Presseportalen publiziert. Robert Zach, erklärt in Vorträgen (WKO-Austria, Wirtschaftsbund etc.) die Macht des richtigen Presseartikels und der SEO, dem PageRank, Backlink und was es auslöst wenn hunderte Online-Presseportale gezielt berichten. (Ende)

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren und platzieren in Suchmaschinen

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
+49 700 99977700
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world

Allgemein

Fairrank erhält erneut Qualitätszertifikate des BVDW

Fairrank ein weiteres Jahr in Folge mit Qualitätszertifikaten in den Bereichen SEO und SEA ausgezeichnet

Der aktuelle Prüfungsprozess des Bundesverbands Digitaler Wirtschaft e.V. (BVDW) ist abgeschlossen – dieses Jahr wurden insgesamt 54 Qualitätszertifikate in den Bereichen Affiliate Marketing, Search Engine Advertising (SEA), Search Engine Optimization (SEO) und Social Media vergeben. Auch die Fairrank GmbH wurde ein weiteres Jahr in Folge mit den Qualitätszertifikaten in den Bereichen SEO und SEA ausgezeichnet.

Zertifikate als Hilfe bei der Auswahl von Dienstleistern

Die Vergabe der Qualitätszertifikate soll eine „wichtige Orientierungshilfe bei der Dienstleisterauswahl in der Digitalen Wirtschaft“ bieten, so BVDW-Vizepräsident Thorben Fasching. Bewerber um das Zertifikat durchlaufen einen umfassenden und detaillierten Prüfungsprozess, der die „Einhaltung branchenweiter Standards und eine professionelle Arbeitsweise“ sicherstellen soll. Diese Überprüfung hat die Fairrank GmbH sowohl im Bereich Suchmaschinenoptimierung als auch im Bereich Suchmaschinenwerbung mit 100 % bestanden.

Die Zertifikate sind ab diesem Jahr erstmals zwei Jahre lang gültig.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der FAIRRANK GmbH, Köln, Telefon: +49 221/992020, https://www.fairrank.de

Die FAIRRANK GmbH ist seit 2004 Spezialist für Online-Marketing mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und zählt zu den Marktführern der Branche. Durch tausende Kundenprojekte, die das Unternehmen bisher erfolgreich realisiert hat, können die rund 100 Mitarbeiter auf viel Erfahrung und Expertenwissen in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung zurückgreifen. FAIRRANK ist offizieller Google Premium-Partner sowie Bing Elite SMB Partner und wurde bereits mehrfach vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) mit den Qualitätszertifikaten für SEO und SEA ausgezeichnet.

Kontakt
FAIRRANK GmbH
Julia Schmitz
Siegburger Straße 215
50679 Köln
+49 (0) 221 / 99202155
+49 (0) 221 / 99202500
j.schmitz@fairrank.de
https://www.fairrank.de

Allgemein

Einzelhandel in Gefahr!

Sorgt der E-Commerce für das Aussterben lokaler Fachgeschäfte?

Der stationäre Einzelhandel hat sich mit dem Weihnachtsgeschäft 2018 schwergetan: Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich der Start der Weihnachtseinkäufe insgesamt deutlich nach hinten verschoben, in Geschäften in den Innenstädten herrschte teils alarmierende Leere. Trotz des Endspurts besonders am letzten Adventswochenende ist nur weniger als die Hälfte der größeren Geschäfte mit der Umsatzentwicklung im Weihnachtsgeschäft zufrieden, bei kleineren Geschäften äußerte sich sogar nur ein Drittel der stationären Händler positiv (https://einzelhandel.de/index.php?option=com_content&view=article&id=11836).

Im Online-Handel sieht das anders aus: Die Onlineumsätze nehmen von Jahr zu Jahr zu, und auch der Anteil des Weihnachtsgeschäfts steigt (https://einzelhandel.de/weihnachten/2622-weihnachteniminternet). Allen voran der Internet-Riese und Online-Marktplatz Amazon verkündete, das bisher beste und somit ein rekordbrechendes Weihnachtsgeschäft (https://press.aboutamazon.com/news-releases/news-release-details/amazon-customers-made-holiday-season-record-breaking-more-items) erlebt zu haben.

Fakt ist: Die Digitalisierung im Einzelhandel nimmt unaufhaltsam zu. Schon seit Jahren ist dieser Strukturwandel sichtbar – das Vertrauen in den E-Commerce und damit auch die Umsätze steigen, während jene über den stationären Einzelhandel weiter schleichend abnehmen.

Gibt es noch eine Chance für lokale Fachgeschäfte?

Aber es gibt Wege aus diesem Kreislauf, so Oliver Kremers, Geschäftsführer von der FAIRRANK GmbH aus Köln. „Wir beraten seit 14 Jahren bundesweit kleine und mittlere Unternehmen im Bereich Online-Marketing und E-Commerce. Die Situation, dass Unternehmen plötzlich feststellen, dass das Internet doch keine zeitlich begrenzte Erscheinung ist, erleben wir häufig. Den ersten Schritt muss der Unternehmer selbst machen: Er muss akzeptieren – anpassen oder aussterben. Wenn er angreifen will, können wir geeignete Strategien und Maßnahmen planen und umsetzen. Dazu ist es vorher notwendig, die aktuelle Situation des Kunden und seine Erwartungshaltung mit seinen finanziellen Möglichkeiten in Einklang zu bringen. Zu spät ist es mit Sicherheit nicht.“

Survival Guide: Dos und Don“ts für den stationären Einzelhandel

Der folgende „Survival-Guide“ für den stationären Einzelhandel im Zeitalter der Digitalisierung soll nützliche Tipps geben, wie verschiedene Maßnahmen bestenfalls umgesetzt werden können, um Anschluss an aktuelle Entwicklungen zu behalten.

Dos:

– Das Ziel vor Augen haben

Wo will man hin, welche Investitionen können getätigt werden und über welchen Zeitraum? Von 0 auf 100 gelingt in den seltensten Fällen. Oft lohnt es sich, eine professionelle Agentur mit mehreren Jahren Erfahrung aus tausenden von Projekten anzusprechen, statt alles allein umsetzen zu wollen. Ein Tipp: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat das Förderprogramm go-digital (https://www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/go-digital/go-digital.html) ins Leben gerufen, bei dem das BMWi dem Mittelstand autorisierte Beratungsunternehmen zur Seite stellt, die Unterstützung bei der Umsetzung verschiedener Maßnahmen bieten. Im Rahmen des Programms werden bis zu 50 % der Beratungs- und Umsetzungskosten gefördert.

– Synergien nutzen

Es bietet sich unbedingt an, sich zusätzliche Unterstützung zu suchen, beispielsweise durch den Einzelhandelsverband in Ihrer Region oder durch Stadtmarketing. Solche starken Partner bieten die Chance, Teil eines Netzwerks zu werden, Ansprechpartner in der Nähe zu gewinnen und neue Möglichkeiten zu erhalten, an die eigene Zielgruppe heranzutreten.

– Eine Website und/oder einen Shop aufsetzen, falls noch nicht vorhanden

Dieser Punkt mag selbstverständlich klingen, aber auch im Jahr 2019 hat lange nicht jeder Einzelhändler eine eigene Website. Eine Web-Visitenkarte oder eine Website mit ein paar Unterseiten sind ein guter Anfang. Zu finden sein sollten Infos zu Öffnungszeiten, Parkmöglichkeiten sowie Innen- und Außenaufnahmen des Geschäfts. Das verringert Berührungsängste und animiert Interessenten dazu, das Geschäft tatsächlich zu besuchen. Erfahrungsgemäß nutzen viele Interessenten außerdem die Vorzüge einer einfachen Online-Kontaktaufnahme. Hat ein Interessent Fragen zu einem Produkt, sollte er das Unternehmen schnell und problemlos kontaktieren können.

Allerdings darf man nicht der Illusion erliegen, dass eine Website alleine automatisch für steigende Umsätze sorgen wird. Deshalb sollte man – wenn das Produktsortiment es zulässt – auch darüber nachdenken, einen eigenen Onlineshop einzurichten. Warum? Weil sich hierdurch der angesprochene Interessentenkreis noch einmal besonders stark ausbauen lässt.

Besonders effektiv ist dies, wenn man ein eigenes Warenwirtschaftssystem verwendet. Wenn jemand einen Artikel in einem Ladengeschäft gekauft hat und dieser deshalb nicht mehr vorrätig ist, wird diese Information automatisch mit dem Onlineshop synchronisiert.

– Die wichtigsten Produkte auch bei Amazon, ebay und/oder Alibaba anbieten, um dort präsent zu sein – als zweites Standbein

Es gibt Händler, die ausschließlich online agieren. Wer ein Ladenlokal betreibt, kann vom Online-Handel als zweites Standbein profitieren. Auch wenn man bereits einen eigenen Onlineshop betreibt, lohnt es sich, zusätzlich Amazon, Alibaba und/oder ebay auszuprobieren.

– (Local) SEO und SEA betreiben

Nicht wenige Internetnutzer suchen bei „Google Maps“ oder „Bing Maps“ nach Geschäften in ihrer Stadt, weshalb es sich absolut lohnt, dort einen Eintrag zu erstellen. Generell spielt die lokale Auffindbarkeit auch in der normalen Online-Suche eine wichtige Rolle (Beispiele: „Friseur Köln-Deutz“ oder „Freie Autowerkstatt Köln-Deutz“) – das Zauberwort hier lautet Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Wer in den Suchergebnissen bei Google & Co. schnell einen Platz weit oben ergattern möchte, hat die Möglichkeit, dies mit bezahlter Suchmaschinenwerbung (SEA) zu erreichen. Wenn ein Interessent nach einem passenden Schlagwort sucht, wird hierbei die Anzeige des Werbetreibenden ausgespielt. So bezahlt man wahlweise pro Einblendung oder pro Klick. Das kann sich rentieren!

– Das eigene Geschäft in (regionale) Branchenbücher eintragen

Branchenbücher, insbesondere regionale, genießen ein hohes Ansehen. Wenn das eigene Geschäft darin aufgeführt wird, hat man gute Chancen, Besucher anzuziehen. Bei Online-Branchenbüchern erhält man außerdem einen Backlink auf die eigene Website. Darüber gelangen Besucher dorthin und das Suchmaschinen-Ranking kann sich verbessern.

– Online und offline verbinden für das optimale Shopping-Erlebnis

Ein tolles Einkaufserlebnis ist das A und O – und zwar sowohl online als auch offline! Es ist wichtig, den Kunden während der gesamten „Customer Journey“ zu leiten, also des Wegs hin zum Kauf. Führt die Customer Journey den Kunden in das eigene Geschäft, sollte man sicherstellen, dass er dort auf der eigenen Website bzw. dem Shop erlebte Konzepte („Customer Experience“) wiederfindet. Dies kann beispielsweise durch die gezielte Präsentation der Produkte (durch Motive und/oder Farbkonzepte, mit denen Sie auch online werben) ermöglicht werden.

Wer einen Onlineshop betreibt sollte Services wie „Click & Collect“ anbieten, mit denen der Kunde Produkte online bestellen und im Geschäft vor Ort entgegennehmen kann. Bei Modeartikeln beispielsweise bietet sich hier der große Vorteil, dass der Kunde den bestellten Artikel anprobieren kann – eine große Chance, den Kunden noch einmal individuell beim Kauf zu beraten und ihm vielleicht sogar noch dazu passende Artikel anzubieten.

– Auf Bewertungen achten
Kunden fragen gerne Freunde und Bekannte nach ihren Erfahrungen zu einem Produkt oder einem Händler. Heute ersetzen Bewertungsportale wie Yelp, bewertet.de oder golocal oftmals diesen Schritt. Deshalb sollte man darauf achten, auf welchen Portalen das eigene Unternehmen bewertet wird, und gegebenenfalls auf negative Bewertungen reagieren, um (potenziellen) Kunden zu zeigen, dass man auf Kritik und Vorschläge eingeht.

Don´ts:

– Die Gestaltung des Geschäfts und die persönliche Beratung der Kunden unterschätzen

In einem echten Ladenlokal können Kunden Produkte haptisch erfahren, im Internet geht das nicht. Diesen Vorteil sollte man herausarbeiten und als Argument nutzen, um offline vor Ort einzukaufen. Darüber hinaus können Verkäufer im stationären Handel noch etwas bieten, was im Online-Handel nicht direkt vermittelt werden kann: Empathie, direkter zwischenmenschlicher Kontakt und die Möglichkeit, Produkte direkt und unverfälscht anschauen zu können. Es bietet sich unbedingt an, diesen Vorteil zu nutzen!

– Produkt verkauft und gut ist es? Falsch!

Es ist wichtig, Kunden an sich zu binden. Dazu sollte man dem Kunden auch nach dem Kauf Beratung und einen guten Service anbieten. Möglicherweise hat der Kunde Rückfragen zum gekauften Produkt, er interessiert sich für Zubehör oder sein Produkt benötigt eine Reparatur. Wenn der Kunde mit dem Service zufrieden ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er das Geschäft erneut aufsucht und sogar weiterempfiehlt.

– Niedrigstpreise anbieten

Große Anbieter, wie Discountmärkte oder große Online-Marktplätze, können sich Preisschlachten leisten. Hier geht es quasi nur noch darum, den eigenen Marktanteil zu vergrößern. Für Einzelhändler kann solch ein Preiskampf jedoch schnell ruinös werden, schließlich muss die Ladenmiete bezahlt und der eigene Lebensunterhalt bestritten werden. Wenn die eigenen Preise also ein wenig höher als die der Konkurrenz sind und man gleichzeitig einen guten Service bietet, ist das für viele Kunden unter dem Strich mehr wert, als ein paar Euros gespart zu haben.

– Das Werbebudget planlos verpulvern

Ein Werbebudget kann schnell verpuffen, wenn man nicht regelmäßig den Erfolg der eigenen Kampagnen kontrolliert. Daher sollte die Resonanz der eigenen Werbemaßnahmen stets im Auge behalten werden. Zudem sollte man nachhalten, womit man am meisten verdient. Wenn man den richtigen Weg gefunden hat, kann das Werbebudget gesteigert werden.

– SEO als einmalige Maßnahme sehen

Wer SEO betreibt, muss auch hier regelmäßig den Erfolg kontrollieren. SEO und Online-Werbung sind fortlaufende Prozesse und keine einmalige Angelegenheit. Eine regelmäßige Erfolgskontrolle und Nachjustierungen gehören dazu!

Zusammengefasst lautet die Devise: Nicht aufgeben! All diese Tipps und Maßnahmen sind alleine schwer zu bewältigen, aber es gibt viele Unternehmen, die bei der Umsetzung helfen. Oliver Kremers: „Neben der individuellen Beratung und Betreuung unserer Kunden setzt FAIRRANK schon seit vielen Jahren automatisierte Tools für seine Kunden ein. Wir kaufen diese Lösungen als Großkunde ein und geben deren Vorteile an unsere Kunden weiter. So ist es möglich, dass auch kleine Händler im Onlineverkauf agieren können wie die Großen der Branche.“

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der FAIRRANK GmbH, Köln, Telefon: +49 221/992020, https://www.fairrank.de

Die FAIRRANK GmbH ist seit 2004 Spezialist für Online-Marketing mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und zählt zu den Marktführern der Branche. Durch tausende Kundenprojekte, die das Unternehmen bisher erfolgreich realisiert hat, können die rund 100 Mitarbeiter auf viel Erfahrung und Expertenwissen in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung zurückgreifen. FAIRRANK ist offizieller Google Premium-Partner sowie Bing Elite SMB Partner und wurde bereits mehrfach vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) mit den Qualitätszertifikaten für SEO und SEA ausgezeichnet.

Kontakt
FAIRRANK GmbH
Julia Schmitz
Siegburger Straße 215
50679 Köln
+49 (0) 221 / 99202155
+49 (0) 221 / 99202500
j.schmitz@fairrank.de
https://www.fairrank.de

Allgemein

Webdesign erstellen günstig

Attraktive Webdesign günstig erstellen mit Responsiv Design und leistungsstarke Google-Optimierung.

Webdesign erstellen günstig

homepage-kampen.de Webdesign erstellen günstig

Webdesign erstellen mit leistungsstarke Google-Optimierung und Social Media Marketing

Homepage Kampen steht für Innovation und Fortschritt. Unser Team besteht aus kreativen Menschen. Wir haben uns auf modernes Webdesign, Programmierung von professionellen und günstigen Webseiten sowie nachhaltige Suchmaschinenoptimierung spezialisiert seit 2008.

Unser Webdesign-Agentur erstellt Bundesweit für alle Branchen professionelle Website her mit anständige, zeitgemäße Google-Optimierung als Paketleistung z.B. für Festpreis €249 einmalig (Starter) und wenn es mehr Leistung sein darf für €549 (Business).

Eine hochwertige und leistungsstarke Optimierung für Suchmaschinen beginnt beim Webdesign. Hier stehen die Struktur, die Transparenz und die Ladezeit im Fokus. Meta Tags, zielgruppenrelevante Keywords, die Verfügbarkeit auf allen Endgeräten durch Responsive Webdesign und Content Marketing sind relevant.

_____

z.B. mit Paket „STARTER“

attraktive Webseite erstellen, komplett bis 6 Seiten mit Responsiv Design.

Einmaliger Festpreis: 249€
monatliche Serverkosten: +5€/Monat

PAKETLEISTUNG „STARTER“ IM ÜBERBLICK

– Seiten: 1 bis 6
– Webdesign Layout Entwicklung: nein
– Individuelles Design: ja
– CMS / Content-Management-System / Selbstpflege System: ja
– Responsive Design: ja
– Google-Mobile-Friendly-Siegel: ja
– One Pager Design möglich: ja
– Animierte Highlights-Startseite Banner: ja
– Firmenlogo gestaltung: nein (+50€ Aufpreis möglich)
– SSL-Verschlüsselung: ja
– Domain: ja
– E-Mail: ja
– Datenschutz-Grundverordnung / DSGVO konform: ja
– SEO-Webdesign: ja
– W3C Validität: ja
– schema.org Struktur Markup / Rich Snippets: ja
– Besucherstatistik: ja
– Kontaktformular: ja
– Lightbox Bildervergrößerung: ja
– Suchmaschinenoptimierung / Google-Optimierung (standard): ja
– Google-Optimierung und Social Media Marketing (Premium): nein (+150€ Aufpreis möglich)
– Google Karte: ja
– Automatische Sitemap/Menüstruktur Indexierung bei Suchmaschinen: ja
– Einbindung von Google Sitemap: ja
– Einbindung von Google Analytics: ja
– Automatische Site-Verification mit Google.de: ja
– Meta Tags für jede einzelne Seite: ja
– Suchmaschinenfreundliche URLs generierung: ja
– Animierte Dia-Show: ja
– Sitemap Seitenübersicht: ja
– Audio-/Video Einbindung: ja
– Bilder-Galerie: ja
– Ladezeit-Optimierung: ja
– Zusätzliche Sprache: nein (+100€ Aufpreis möglich)
– Homepage Suchfunktion: nein (+50€ Aufpreis möglich)
– Newsletter Anmeldung: nein (+100€ Aufpreis möglich)
– Webshop: nein (+250€ Aufpreis möglich)
– Optimierung bestehender Funktionen: ja
– Regelmäßige Updates für das System: ja
– Leistungsstarke Firewall: ja
– Überwachung des Systems rund um die Uhr: ja
– Komfortabler Telefon und E-Mail Support: ja
– Support ist in den Gebühren bereits enthalten: ja
– Express Fertigstellung: nein (+100€ Aufpreis möglich)
– Rundum-Sorglos-Paket: ja

– Bilder und Logos und Text müssen kundenseitig als Digital per Email angeliefert werden.
– I.d.r. ca. 5-10 Tage ab Vertragsabschluss zur Erstellung des Entwurfs und der Programmierung.

Wir sind davon %100 überzeugt, dass Sie kein besseres Angebot im Netz in dieser Form als „Paketleistung“ für Webdesign Erstellung finden werden!

Bundesweit sind wir die No.1 im Webdesign Erstellung bezug auf Preis-Leistungs-Verhältnis.

Worauf warten Sie noch, kommen Sie zu uns, Homepage Kampen ist da, wo Ihre Kunden sind!

Haben Sie dazu noch Fragen? Unser kompetentes Team ist gerne für Sie da!

Tel.: 0711 – 252 949 22
Email: info@homepage-kampen.de

Website: https://www.homepage-kampen.de

Schwerpunkte sind: Webdesign erstellen, Homepage erstellen, Webseiten erstellen, Webdesign Erstellung, Homepage Erstellung, Webseiten Erstellung, Google-Optimierung, SEO, Suchmaschinenoptimierung

Homepage Kampen Team

_____

Vertretungsberechtigte: Julie Weber

Telefon: 0711 – 252 949 22

Büro Stuttgart:
Königstraße 26, 70173 Stuttgart, Deutschland

E-Mail: info@homepage-kampen.de
Internet: https://www.homepage-kampen.de

Unsere Pflichtangaben, Rechtlichen Hinweise finden Sie auf unserer Internetseite: URL: https://www.homepage-kampen.de/#impressum

Homepage Kampen steht für Innovation und Fortschritt. Unser Team besteht aus kreativen Menschen. Wir haben uns auf modernes Webdesign, Programmierung von professionellen und günstigen Webseiten sowie nachhaltige Suchmaschinenoptimierung Bundesweit für alle Branchen seit 2008 spezialisiert.

Kontakt
Homepage Kampen
Julie Weber
Königstraße 26
70173 Stuttgart
0711 – 252 949 22
info@homepage-kampen.de
https://www.homepage-kampen.de

Allgemein

Local SEO für Escort Agenturen

Content Marketing in einem hart umkämpften Markt – mit SEO Profis Sichtbarkeit schaffen und absichern

Local SEO für Escort Agenturen

Suchmaschinenoptimierung für Escort Service. (Bildquelle: devenorr – Fotolia)

Escort Service ist in Deutschland ein hart umkämpfter Markt. Zahlreiche Agenturen buhlen um die vorderen Plätze, wenn Kunden „Escort Stuttgart“, „Escort München“ oder „Escort Agentur Frankfurt“ in das Google Suchfenster eingeben, um mit einer attraktiven Frau an der Seite einen unkomplizierten und zugleich aufregenden Abend zu verbringen. Escort Agenturen haben ihr Angebot an den Bedürfnissen ihrer anspruchsvollen Zielgruppe ausgerichtet. Die Agenturen sind mit ihren Escorts präsent in zahlreichen Städten. Selten haben sie einen rein lokalen Bezug. Die Damen sind mehrsprachig ausgebildet und oft reisebereit – nicht selten werden Escorts für den Urlaub oder für Geschäftsreisen gebucht. Wer vor Ort gefunden wird, der macht das Rennen. Local Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Escort Agenturen ist die Lösung.

Local SEO mit besonderen Anforderungen für Escort Agenturen

Suchmaschinenoptimierung ( SEO) für Escort hat seine eigenen Gesetzmäßigkeiten. Erfahrung ist gefragt, Besonderheiten müssen unbedingt berücksichtigt werden. Allzu schnell werden Fehler gemacht, die weitreichende Konsequenzen haben können. In einem ersten Schritt müssen die Keywords festgelegt und anschließend analysiert werden. Hier ergibt sich ein erstes Problem. Das Userverhalten von Escort Kunden ist auch international weitgehend ähnlich. Im Zentrum steht die Suche über Suchmaschinen, allen voran Marktführer Google. Eine Vielfalt von Suchbegriffen gibt es kaum. Es ist der Kampf um wenige Keywords: Escort, Escort Agentur, Escort Dame, Escort Lady mit Ortsbezug. Social Media oder einschlägige Branchenbucheinträge haben allenfalls einen unterstützenden Charakter.

SEO für Escort Agentur ist eine Königsdisziplin

Vor diesem Hintergrund ist SEO für Escort Agenturen eine Königsdisziplin. Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Auf viele Marketinginstrumente kann nicht zurückgegriffen werden. Maßnahmen OnPage spielen jedoch eine zentrale Rolle. Gute Inhalte – Text, Bild, Video -, die herausragen, Wohlfühlatmosphäre für den User schaffen zählen hier in besonderem Maße. SEO für Escort Agenturen ist für den Kunden immer nachvollziehbar. Wer es mit einer SEO Agentur zu tun hat, die nicht wirklich erklären kann, wie sie Sichtbarkeit schafft, sollte vorsichtig sein. Black-Hat-SEO, das unter anderem auf windiges Linkbuilding setzt, zahlt sich gerade in sensiblen Bereichen wie Escort nicht aus.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

RankRage SEO bietet Kunden maßgeschneiderte Online Marketing Lösungen

Dominieren Sie Ihre Branche durch eine individuelle digital Marketing Strategie

RankRage SEO bietet Kunden maßgeschneiderte Online Marketing Lösungen

RankRage SEO & Online Marketing – The digital engine of your business online!

RankRage SEO & Online Marketing bringt Bewegung in den deutschen Markt für Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Neben Dienstleistungen rund um Marketingstrategien und Verbesserung des Google, Bing und Yahoo Rankings, bietet das Unternehmen auch Hilfestellungen zu Google AdWords und Webdesign.

RankRage SEO & Online Marketing, ist ein in Köln vom Geschäftsführer Brendan Kratz gegründetes Unternehmen. Mit dem Ziel, Kunden effektive Lösungen für ihre Online Marketing und SEO Ansprüche zu bieten, fand das Unternehmen schnell seinen Weg in die Top 100 Rangliste der besten SEO Unternehmen Deutschlands, der Schweiz und Österreichs.

Das Unternehmen hat inzwischen zwei Sitze, einmal das Hauptquartier der Firma, und weiterhin das Servicebüro, das Kunden in der Bismarckstraße 14-16 in 50672 Köln finden können.

Hier empfängt das Unternehmen gerne neue oder bestehende Kunden zu einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Die angebotenen Dienstleistungen sind zahlreich, und können auf die Bedürfnisse eines jeden Kunden angepasst werden. Angefangen bei SEO ( Suchmaschinenoptimierung), über Google AdWords, Social Media Marketing, E-Commerce (Online Vertrieb) und E-Mail Marketing, bietet RankRage seinen Kunden eine Komplettlösung rund um das Thema Online Marketing und Performance.

Unternehmen müssen heutzutage jederzeit zukunftsorientiert denken. Daher arbeitet RankRage mit einem Team aus Spezialisten zusammen, das effektive Marketingstrategien entwickelt, und den Kunden somit an sein Ziel bringt.
RankRage setzt bei seinen Kunden auf ein hohes Maß an Vertrauen, Transparenz, Hartnäckigkeit und Ambition, sowie konstanter Kommunikation. Diese sind die Grundbausteine eines guten Verhältnisses zwischen Kunde, Dienstleister und auch Angestellten, und ist maßgeblich für den Erfolg und den guten Ruf von RankRage.

Durch Suchmaschinenoptimierung investieren Kunden langfristig in ihr Unternehmen

Wer meint, dass das Internet nur kurzlebig ist, und Investitionen in eine digitale Präsenz sich nicht lohnen, sollte noch einmal darüber nachdenken. Immer wieder passiert es Unternehmen, dass sie ihre Präsenz online vernachlässigen, und nach und nach Profiteinbußen kassieren. Für viele kommt dies überraschend, doch wer sich nicht an moderne Marketing Strategien anpasst, der ist selbst schuld.

Daher bietet RankRage SEO & Online Marketing neben kurzfristigen Lösungen, wie zum Beispiel Google AdWords, auch langfristige Lösungen, wie Suchmaschinenoptimierung an. Natürlich können Kunden einfach für Google AdWords bezahlen, doch diese Option ist langfristig gesehen sehr teuer. Sie kann jedoch durchaus sinnvoll als Zusatzmittel, neben SEO verwendet werden.

Der Nachteil an SEO ist, dass die Optimierung nicht von heute auf morgen passieren kann. Doch dies ist bei den meisten langfristigen Lösungen der Fall. Der Erfolg einer Optimierung hängt von vielen Faktoren ab – unter anderem der Konkurrenzlage. Daher macht es durchaus Sinn, ernsthaft in SEO zu investieren, denn die Konkurrenz schläft garantiert nicht. Je mehr Arbeit, hochwertige Inhalte und Kreativität in die Optimierung gesteckt werden, desto größer wird auch der Erfolg sein.

Aus diesem Grund setzt RankRage nicht nur auf SEO, sondern auf ein Konzept, das aus kurzfristigen und langfristigen Zielen und Lösungen setzt. Dies ist auch für Kunden angenehmer, denn so können durchgehend Erfolge nachgewiesen werden, und man weiß, dass das Geld an richtiger Stelle investiert wurde.
RankRage empfiehlt: Nicht von der Konkurrenz abhängen lassen – das Geschäft von heute läuft Online ab

Mit RankRage sind Kunden der Konkurrenz immer einen Schritt voraus. Wichtig ist es bei der Optimierung eines Unternehmens, neben SEO, zunächst auf drei Kernpunkte zu achten: Online Reputation Management, Conversion Rate Optimierung und Echt-Zeit Social Media Analyse.

Durch das Zusammenspiel von mehreren Faktoren, kann RankRage Unternehmen nicht nur an die Spitze der Google Suchmaschine katapultieren. Angefangen beim Online Reputation Management, kann über Presse Veröffentlichungen und weitere Mittel der Ruf von Unternehmen aufgebessert werden. So werden negative Aspekte in ein positives Licht gerückt, und die positiven Aspekte für Kunden und Investoren hervorgehoben.

Bei der Conversion Rate Optimierung handelt es sich generell darum, potentielle Kunden in tatsächliche Kunden zu verwandeln. Kunden die Webseiten von Unternehmen besuchen, die angebotene Dienstleistung jedoch nicht in Anspruch nehmen sind vielen Unternehmern ein Dorn im Auge.
Mit RankRage kann die sogenannte Conversion Rate durch effektive Strategien signifikant verbessert werden, und so Umsätze steigern.

Die Echt-Zeit Social Media Analysen hingegen, dienen der Ausweitung der Kundenbasis, durch maßgeschneiderte Social Media Kampagnen. So können Unternehmen Ihre Produkte spezifisch auf Zielgruppen ausrichten. Eine effektivere Form, für ein Unternehmen zu werben gibt es heute kaum.
Eine aussagekräftige Präsenz, auf allen Social Media Plattformen wird von alteingesessenen Unternehmen noch heute oft unterschätzt. Dabei kann sie den Unterschied zwischen dem großen Erfolg, und dem langsamen Niedergang eines Unternehmens machen.

RankRage SEO & Online Marketing bietet kundenspezifische Strategien an, die garantiert zum Erfolg führen. Das Internet hält ein enormes Potential inne, und es ist von größter Wichtigkeit als Unternehmen auf der ersten Seite von Suchmaschinen zu finden zu sein.

Die Großzahl an Kunden, suchen nicht weiter, als die erste Seite von Google. Das Internet ist die unangefochtene Quelle Nummer 1 für Informationen, und sollte entsprechend von Unternehmen ernst genommen werden. In heutigen Zeiten, ist eine Investition in die eigene digitale Präsenz, eine Investition in die Zukunft des eigenen Unternehmens.

RankRage SEO & Online Marketing ist eine Agentur für Suchmaschinenoptimierung, Webdesign, Social Media Marketing, E-Commerce und individuelle digitale Marketingstrategien mit zweifachem Sitz in Köln und einer weiteren Niederlassung in Brüssel, Belgien. RankRage SEO & Online Marketing ist Ihr Spezialist für individuelle und maßgeschneiderte Online-Strategien die Ihr Unternehmen im Internet zum Erfolg führen.

Firmenkontakt
RankRage SEO & Online Marketing
Brendan Kratz
Rotterdamer Straße 4
50735 Köln
01575 8765489
kontakt@rankrage.de
https://rankrage.de/about/

Pressekontakt
RankRage SEO & Online Marketing Servicebüro
Brendan Kratz
Bismarckstraße 14-16
50672 Köln
01575 8765489
kontakt@rankrage.de
https://rankrage.de/kontakt/

Allgemein

So funktioniert Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Kliniken

Erfahrene Agentur sorgt für mehr Wunsch-Patienten für Krankenhäuser und erweitert den Einzugsbereich

So funktioniert Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Kliniken

Marketinginstrumente wie Suchmachinenoptimierung und Content Marketing spielen eine wichtige Rolle. (Bildquelle: WrightStudio – Fotolia)

In jeder Klinik gibt es Abteilungen, die Besonderheiten aufweisen. Das können Ärzte mit einer besonderen Referenz sein oder eine technische Ausstattung, die in der Region einzigartig ist. Auch gibt es Krankenhaus – Abteilungen, die eine bessere Auslastung bräuchten oder ganz besonders rentabel sind, sodass sich die Klinikleitung aus wirtschaftlichen Gründen heraus mehr Patienten mit bestimmten Krankheitsbildern wünscht.

Strategische Ziele für ein Krankenhaus werden mit professioneller SEO Realität

Knapp ein Drittel der 2.000 Krankenhäuser in Deutschland macht Verluste. Das geht aus einer Krankenhaus Studie der Beratungsfirma Roland Berger für das Jahr 2018 hervor, die Ende Juni 2018 vielfach zitiert wurde. Nur knapp 60 Prozent der Kliniken erwirtschaften Überschüsse. Kein Wunder also, dass Krankenhausmanager Überlegungen anstellen und Strategien entwerfen, um die wirtschaftliche Situation der Einrichtungen zu verbessern. Viele Großkliniken in Deutschland agieren wie Kreiskrankenhäuser. Dabei halten sie personelles und technisches Know-how vor, die Strahlkraft weit über den unmittelbaren Einzugsbereich haben müsste.

SEO / Content Marketing – mit Marketing Strategie Einzugsbereich der Klinik erweitern

Doch wie erweitert ein Krankenhaus seinen Einzugsbereich? Wie kann der Medizin-Tourismus angekurbelt werden? Wie kann es gelingen, Sichtbarkeit in einem benachbarten Ballungsraum zu erzeugen? Wie können einzelne Abteilungen besser ausgelastet werden, indem Patienten mit ganz bestimmten Krankheitsbildern gezielt angesprochen werden? Eine Studie der Bertelsmann Stiftung hat Anfang 2018 herausgefunden, dass jeder zweite Gesundheitsrat im Internet sucht. Hier ist die Zielgruppe, die eine Klinik erreichen muss, um wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Professionelle Agenturen entwerfen individuelle Online Marketing Strategien und setzen diese konsequent und verlässlich um. Marketinginstrumente wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), Reputationsmanagement (ORM) oder Content Marketing spielen dabei eine ganz zentrale Rolle.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

SEO für die Arztpraxis – nachvollziehbar, effizient, nachhaltig

Erfolg von Suchmaschinenoptimierung ist planbar – das Rennen macht, wer seine Zielgruppe mit relevanten und guten Inhalten versorgt

SEO für die Arztpraxis - nachvollziehbar, effizient, nachhaltig

Suchmaschinen Optimierung für Arztpraxen. (Bildquelle: © Matthias Enter – Fotolia)

Moderne Suchmaschinenoptimierung ist auch für Laien nachvollziehbar. Die Internet Suchmaschinen – allen voran Marktführer Google – verraten, wie sie „manipuliert“ werden möchten. Ganz klar – Google möchte mit seinem klassischen Werbesystem AdWords sehr viel Geld verdienen. An erster Stelle steht für die Suchmaschine jedoch das Ziel, dem Suchenden die besten und relevantesten Ergebnisse zu präsentieren. Nur dann, wenn Google immer weiter an diesem Ziel arbeitet und den Algorithmus weiterhin verfeinert, werden sich die User mit ihren Fragen immer wieder an Google wenden. Nehmen wir einen Augenarzt in Frankfurt, der sich auf die Kataraktchirurgie spezialisiert hat. Selbstverständlich wird er sich wünschen, dass er mit seiner Leistung (Katarakt, Grauer Star, Operation, Multifokallinse, Sonderlinse, Monofokallinse) in Frankfurt gut gefunden wird.

Suchbegriffe, die zu seiner Praxis-Webseite finden sollen, sind schnell gefunden:

– 40.500 Mal in einem durchschnittlichen Monat wird „Grauer Star“ gegoogelt
– 14.800 Mal wird monatlich nach „Katarakt“ gesucht
– 1.300 Mal wird nach „Grauer Star Operation“ gesucht.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung setzt im konkreten Fall auf genau diese Keywords. Der Ortsbezug Frankfurt am Main sorgt für lokale Sichtbarkeit – Stichwort „Local SEO“. Wie ist die Konkurrenz aufgestellt? Welche Inhalte werden auf Seiten bereitgestellt, die bei Google gut ranken? Wie sieht es mit dem Linkbuilding bzw. den Empfehlungen OffPage aus? Dann muss die Webseite der Praxis einer eingehenden Prüfung unterzogen werden: Ist das Webdesign responsiv? Stimmt die SEO-Technik?

Suchmaschinenoptimierung für Ärzte – responsives Webdesign, moderne SEO-Technik

Passen die Voraussetzung für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), dann geht es zunächst an die OnPage-Performance der Webseite des Arztes. Tolle Inhalte in Text, Bild und Videos müssen produziert und für die Zielgruppe zur Verfügung gestellt werden. Dann kommt es auf die Vernetzung an. Backlinks müssen heute nicht nur hochwertig, sondern vor allem natürlich und passend sein.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de