Tag Archives: Tauchmaske

Allgemein

Buchautor Tauchmaske aus Österreich präsentiert seine neueste Kurzgeschichte über den Untergang von Atlantis.

Tauchmaske glaubt, die versunkene Stadt tatsächlich entdeckt zu haben.

Buchautor Tauchmaske aus Österreich präsentiert seine neueste Kurzgeschichte über den Untergang von Atlantis.

Die Stadt Atlantis liegt auf folgenden Koordinaten: Breitengrad 36,262366 Längengrad 15,252095 (Bildquelle: (c) European Atlas of the Seas)

Im Jahr 2014 ist ein geheimnisvoller Roman auf dem Buchmarkt erschienen. „Ich, Johannes der V.“ erzählt die Geschichte eines Buchhändlers aus den Alpen und wurde vom österreichischen Buchautor Namens Tauchmaske geschrieben und publiziert. Es folgten zwei weitere Ausgaben und die dadurch entstandene Trilogie erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Über seine Website tauchmaske.at bietet der österreichische Buchautor Tauchmaske umfangreiche Informationen zu seinen Werken an.

In seinem neuesten Kurzroman beschäftigt sich der Autor mit dem Untergang von Atlantis. Bei den Recherchen zu diesem Werk seien ihm einige neue Erkenntnisse zum einstigen und heutigen Standort der sagenumwobenen Stadt Atlantis aufgefallen und nun stellt er die waghalsige und zugleich bahnbrechende These auf, den wahren geografischen Standort der versunkenen Stadt gefunden zu haben.

Am 15. Tag nach dem 5.Vollmond im Jahre 11.242 vor Christi Geburt, traf ein Meteorit die Erde. Beim Einschlag hatte er einen Durchmesser von über einem Kilometer und verursachte einen Krater von 31 Kilometer Durchmesser. Er schlug in Grönland ein, genauer gesagt im Gebiet des heutigen Hiawatha Gletschers. Seine Explosion beim Aufprall war so gewaltig, dass das gesamte Eis im Umkreis von mehreren 100 Kilometern explosionsartig verdampfte. Sämtliche aktiven Vulkane der Erde den Druck der verursachten Plattenverschiebung nachgaben und sofort ausbrachen. Es entstanden mehrfach Tsunamis, einerseits aufgrund der Explosion in der Arktis, andererseits aufgrund unterseeischer Beben, hervorgerufen durch die plötzliche Plattentektonik.

Das heute westliche Mittelmeer gab es noch nicht. Zumindest nicht in den heute bekannten Ausmaßen. Das Mittelmeer war vom Atlantik getrennt. Es gab zwei Meere. Der östliche Teil, jedoch ohne die griechischen Inseln, denn diese waren Land. Und den westlichen Teil. Dieser reichte 200km vor Gibraltar bis Sizilien. Unterhalb der heutigen Insel Sizilien war Land, welches bis nach Afrika reichte. Es gab eine 500 Kilometer breite Landbrücke von Afrika zum heutigen Europa. Die plötzlich steigenden Wassermassen im Atlantik, verbunden mit den Tsunamis und den seismischen Aktivitäten, brachen die Barriere bei Gibraltar auf und der Atlantik ergoss sich ins westliche Mittelmeer. Dieses lag zu diesem Zeitpunkt um 200 Meter tiefer als heute. Die Inseln entstanden, während die kontinentale Verbindung gänzlich überspült wurde. Die Erzählungen einer Sintflut sind überall auf der Welt, in jedem Kulturkreis bekannt, denn jeder war davon betroffen. Die Temperaturen sanken in den folgenden Monaten um 15 Grad Celsius. Eine plötzliche Eiszeit breitete sich über die Nordhalbkugel aus. Aufgrund des Futtermangels und des rapiden Klimawandels, starben die großen Pflanzenfresser aus. Teilweise erfroren sie im Stehen und das so rasch, dass in ihren Mägen noch unverdautes Pflanzenmaterial gefunden wurde.

Atlantis lag und liegt auf dem heute benannten Malta Plateau. Die Ausdehnung der Stadt lag bei 18 mal 6 Kilometern. Heute liegt es 100-200 Meter unterhalb des Meeresniveaus. An den östlichen Stadtgrenzen waren zwei Häfen, die die Stadt mit dem östlichen Mittelmeer verbanden. Im Westen war eine fruchtbare Ebene, die sich bis zum westlichen Mittelmeer in 500 Kilometern Entfernung ausdehnte. Die höchste Erhebung waren die heutigen Inseln Malta, Gozo und Sizilien. Die von Plato beschriebenen Erhebungen, welche von kreisförmigen Wassergräben umsäumt waren, befanden und befinden sich, im Süden der Stadt. Der Abstand zum heutigen Sizilien beträgt 36 Kilometer.

Die Stadt Atlantis liegt auf folgenden Koordinaten: Breitengrad 36,262366 Längengrad 15,252095

Bildhinweis:
Bathygrafische und Topografische Karten, entnommen von der Website European Atlas of the Seas.

Wir möchten mit unserer Firma „The wooky people GmbH“ eine Plattform schaffen für Ver-rückte, Querdenker, Gegen-den-Strom-Schwimmer, Andersdenker,… usw.

Wir möchten, dass unsere Welt ein kleines bisschen herzlicher und besser wird.

… unsere Kernziele:

* Caritative Problemlösungen
* Nachhaltige Ideen Verwirklichen
* Unmögliches möglich machen
* Alternativenergie Erzeugung

Kontakt
The wooky people GmbH
Franz Matauschek
Werk VI Straße 28 28
8605 Kapfenberg
0043 3862 22223 11
franz@thewookypeople.at
http://www.thewookypeople.at

Allgemein

Tauchmasken – Perfekt für einen unvergesslichen Urlaub

Jeder möchte einen unvergesslichen Urlaub erleben! Doch wie funktioniert das? Welche Möglichkeiten gibt es? Sicherlich weiß jeder über die geheimnisse der Meere! Und einige von uns haben schon davon geträumt diese zu erforschen und zu entdecken!

Und jeder von uns hat auch die Möglichkeiten dazu! Und wie? Ganz einfach, mit einer Tauchermaske und einem Schnorchel! Diese ermöglichen es jedem ganz einfach die Schätze der Meere zu entdecken!

Egal wo und egal Wann, mit etwas Übung schafft das jeder. Tauchmaske.net ist das Portal das Sie über die richtige Ausrüstung informiert und ihnen die wichtigsten Informationen gibt, damit Sie ein unvergessliches Abenteuer Unterwasser erleben können!

Tauchmaske.net informiert abenteuerlustige Urlauber und ambitionierte Sportler über die richtige Tauchausrüstung.

Firmenkontakt
Tauchmaske.net – Denis Treter
Denis Treter
Am Ringofen 1
45355 Essen
015224037008
kontakt@tauchmaske.net
https://tauchmaske.net/

Pressekontakt
Tauchmaske.net – Denis Treter
Denis Treter
Am Ringofen 1
45355 Essen
015224037008
denistreter7@gmail.com
http://Tauchmaske.net

Allgemein

Frische Luft und fresher Style – die Evolutionsspitze des Schnorchels

Powerbreather und Tauchmaske – die perfekte Kombination für Schnorcheln und Schnorchel-Tauchen

Frische Luft und fresher Style - die Evolutionsspitze des Schnorchels

Wer die Hektik des Alltags vergessen will, taucht im wahrsten Sinne des Wortes am besten ab. Einfach in den See oder ins Meer eintauchen, den Stress, alles Laute und Gewohnte hinter sich lassen, Entspannung finden und eine völlig neue Welt entdecken. Der Schlüssel für wahrhaftige Entspannung ist der Powerbreather in Kombination mit einer Tauchmaske oder Schwimmbrille. Durch das Sportgerät spürt der Schnorcheltaucher das Wasser auf der Haut und er wird Teil des Elements. Ob beim Schnorcheln, Tauchen, Freitauchen oder Schwimmen – jeder erhält ein Gefühl der absoluten Freiheit.

Die Faszination und das Erlebnis Wasser werden mit dem Powerbreather noch komfortabler. Freie Sicht, geringer Wasserwiderstand und sicherer Halt ohne zu drücken. Das Mundstück ist mittels der EASY Fit Air JUNCTION stufenlos verstellbar und bietet bei maximaler Passgenauigkeit ein Höchstmaß an Tragekomfort. Hiermit werden auch die parallel über die Wangen verlaufenden D-TUBES- (Luftkanäle) schnell in den richtigen Winkel gebracht. Und für den perfekten Sitz am Kopf sorgt ein erstmalig im Schwimmsport eingesetztes Dreh-Verschlusssystem. Mit dem TWIST LOCK SYSTEM genügt ein Handgriff, um die Fixierung des POWERBREATHER einzustellen. Weiterer Pluspunkt: Im Gegensatz zu bisherigen Schwimmschnorcheln schränkt der POWERBREATHER die Sicht nicht ein. Ein Blickwinkel von 180 Grad ist garantiert.

Ob beim Abtauchen, bei hohem Wellengang oder viele Meter unter Wasser, das Sportgerät bleibt immer komplett dicht. Dank des patentierten Ameo Fresh Air System wird der Schnorcheltaucher im Vergleich zu herkömmlichen Schnorcheln oder Full Face Masken stets mit 100% Frischluft versorgt. Die verbrauchte Luft wird direkt über das Mundstück ins Wasser ausgeatmet. Die Gefahren der Pendelatmung und des Sauerstoffmangels werden umgangen. Zudem verhindert es das Eindringen von Wasser, das lästige Ausblasen von Flüssigkeiten wie bei gewöhnlichen Schnorcheln entfällt vollständig. Mit nur etwa 200 Gramm bietet der Powerbreather höchsten Tragekomfort. Full-Face oder Schnorchelmasken sind mit bis zu 800 Gramm deutlich schwerer und können aufgrund der Gesamtumhüllung des Gesichts zu Beklemmungen führen.

Positiver Nebeneffekt beim Schwimmen oder Schnorcheltauchen mit dem Powerbreather: Eine tiefe Atmung wird ohne spezielles Training automatisch trainiert. Dies verringert bei Tauchern den Gasverbrauch in der Flasche, wodurch sich die Dauer des Tauchgangs deutlich erhöht. Mit Hilfe von SPEED VENT medium und power kann der Effekt einer tiefen Atmung zusätzlich sogar unterstützt werden.

Darüber hinaus punktet der Powerbreather mit einem ganz neuen Schnorchel-Style. Für den Urlaub und den Extra-Fun bietet AMEO den Powerbreather als BEACH Edition an. Das Set umfasst einen Powerbreather, zwei Speed Vent easy L (verlängerter Aufsatz mit Membran für das Freiwasser) und eine hochwertige Tauchermaske von Cressi. Mit dieser Maske und ihrer Abdeckung der Nase ist ein unbeschwertes Einatmen über den Mund jederzeit möglich. Im Gegensatz zur Full Face Maske ist mit der BEACH Edition ein unbegrenztes Abtauchen dank Druckausgleich möglich. So wird das Schnorcheln zu einem unvergleichlichen Erlebnis in einer neuen Dimension!

Der Powerbreather ist ein innovatives Sportgerät für Schwimmen, Triathlon und Tauchen. Aufgrund des patentierten AMEO FRESH AIR SYSTEMs wird der Schwimmer immer mit 100 Prozent Frischluft versorgt. Der Athlet atmet über die D-Tubes ein und nur über das Mundstück aus. Dadurch strömt stets sauerstoffreiche Luft in die Lungen, während die mit Kohlenstoffdioxid angereicherte Ausatemluft vollständig ins Wasser abgegeben wird. Das Resultat: Man atmet im Wasser genauso natürlich wie an Land.

Dank ihres D-förmigen Querschnitts garantieren die Tubes zudem einen sicheren Halt sowie einen optimierten Luftstrom (innen) und Strömungswiderstand (außen). Gleichzeitig verhindert die Ventiltechnik das Eindringen von Wasser. Durch das TWIST LOCK SYSTEM lässt sich der Powerbreather ergonomisch an jede Kopfgröße anpassen. Ob bei Wellengang im Freiwasser oder der Rollwende im Becken – der Powerbreather sitzt fest und sicher am Kopf. Am Pool oder am Strand, im Sportbecken oder im Freiwasser – der Powerbreather ist das Must-have. Sein futuristisches, prämiertes Design zieht die Blicke auf sich und bringt jeden ins Gespräch.

Firmenkontakt
AMEO Sports GmbH
Jan von Hofacker
Am Höhenberg 15
82327 Tutzing
+49 (0)8158 90 71 389
jvh@ameo.cc
http://www.powerbreather.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de