Tag Archives: Thermostat

Allgemein

Sichler Haushaltsgeräte WLAN-Konvektor-Wand-Heizung

Räume aufheizen – sogar per Sprachbefehl und App!

Sichler Haushaltsgeräte WLAN-Konvektor-Wand-Heizung

Sichler Haushaltsgeräte WLAN-Konvektor-Wand-Heizung EHZ-2000, www.pearl.de

– Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant
– Bequeme Steuerung per Sprachbefehl, App und Fernbedienung
– Integriertes Thermostat
– 3 Heizstufen wählbar
– Timer für automatische Heiz-Zeiten

Angenehme Wärme genießen: Ab jetzt sorgt man auch überall dort für angenehme Temperaturen,
wo es keine Heizung gibt. Mit bis zu 2.000 Watt Leistung lassen sich Wohnzimmer, Partykeller
oder Badezimmer aufheizen, wenn es draußen klirrend kalt ist.

Die Räume sind immer optimal warm: Die Wunsch-Temperatur lässt sich auf das Grad genau
einstellen. Dank integriertem Thermostat schaltet sich die Heizung automatisch ein und aus, um
die gewünschte Temperatur zu halten. Oder man wählt den konstanten Betrieb mit 3 Heizstufen.

Die Heizung mit der Stimme steuern: Mit wenigen Klicks in den jeweiligen Apps profitiert man vom
Alexa Voice Service von Amazon und vom Google Assistant. So stellt man beispielsweise die
Wunsch-Temperatur und die Heizstufe per Sprachbefehl ein – bequem vom Bett oder Sofa aus!

Automatisch heizen dank programmierbarem Timer: Für jeden Tag lassen sich individuelle
Heizzeiten einstellen. So wärmt die Heizung immer genau dann, wenn man es braucht! Dank
wöchentlicher Wiederholung muss man den Timer nicht erneut aktivieren.

Von Wärme empfangen: Der Heizlüfter kann per Smartphone-App schon unterwegs eingestellt
werden! So sind die Räume wohlig warm, wenn man von der Arbeit oder dem Winterausflug nach
Hause kommt.

Platzsparend an der Wand: Die Heizung von Sichler Haushaltsgeräte wird einfach mit dem
mitgeliefertem Montagematerial beliebig an eine Wand befestigt.

– Elektro-Heizung EHZ-2000 mit Sprachsteuerung und App
– 3 Heiz-Stufen wählbar: 800 Watt, 1.200 Watt und 2.000 Watt
– Frei einstellbare Temperatur: 0 – 37 °C in 1°-Schritten
– Integriertes Thermostat: schaltet Gerät automatisch ein und aus, um Wunsch-
Raumtemperatur zu halten
– Programmierbarer Ein-/Ausschalt-Timer für tägliche Heiz-Zeiten, auch mit wöchentlicher
Wiederholung
– Ideal für Räume mit bis zu 20 m²
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Weltweite App-Steuerung per Internet, z.B. um die Heizung auf dem Heimweg bereits
einzuschalten
– Kostenlose App „Elesion“ für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google
Play: für Ein- und Ausschalten, Einstellen der Wunsch-Temperatur, Stufenwahl, Timer-
Einstellungen
– Kompatibel mit Alexa Voice Service von Amazon und Google Assistant: per Echo, Echo
Dot, Google Home und kompatiblen Lautsprechern die Heizung mit Sprachbefehlen
bedienen
– Per Sprachbefehl das Gerät ein- und ausschalten, Temperatur auf bestimme Gradzahl
einstellen, Temperatur erhöhen und senken, aktuelle eingestellte Temperatur ansagen lassen
– Einfache Bedienung auch direkt am Gerät und per Fernbedienung
– Beleuchtetes LCD-Display: zeigt Raumtemperatur, eingestellte Temperatur, Uhrzeit,
Modus, WLAN-Verbindung
– Ein/Aus-Schalter
– Zur Wandmontage geeignet
– Leistung: max. 2.000 Watt
– Stromversorgung Heizung: 230 Volt, Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu
bestellen)
– Maße: 92 x 41,5 x 8,6 cm, Gewicht: 5,3 kg
– Heizung inklusive Fernbedienung, Wand-Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 119,90 EUR
Bestell-Nr. NX-3292-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX3292-3103.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

revolt Wand-Thermostat für Fußbodenheizung

Wohlfühl-Temperatur genießen und Energie sparen

revolt Wand-Thermostat für Fußbodenheizung

revolt Wand-Thermostat für Fußbodenheizung, LCD, Touch-Tasten, programmierbar, www.pearl.de

– Präzises Einstellen der idealen Temperatur
– Bequeme Steuerung per Touch-Tasten
– Individuelle Programmierung
– Energie sparen dank Urlaubs-Modus
– Zur einfachen Unterputzmontage an der Wand

Immer die Wohlfühl-Temperatur genießen: Die Temperatur des Fußbodens lässt sich individuell
regulieren – ob für Tag, Nacht, Wochenende oder Urlaub. So läuft man nie wieder auf kaltem
Boden und heizt nur wenn nötig!

Ganz bequem regulieren – ob manuell, automatisch oder per Programmierung. Es lassen sich bis
zu 6 Heizphasen pro Tag an 7 Tagen pro Woche programmieren. Über die Touch-Tasten nimmt
man kinderleicht alle Einstellungen vor. Temperatur, Uhrzeit und Modus liest man auf dem
übersichtlichen LCD-Display ab.

2 Temperatur-Fühler für präzise Messergebnisse: Ein Fühler ist im Gehäuse integriert, den zweiten
kabelgebundenen positioniert man an einer beliebigen Stelle in der Wohnung. So misst und regelt
das Thermostat die Temperatur extra-präzise und auf ein halbes Grad genau!

Energie sparen: Das Thermostat von revolt schaltet die elektrische Fußbodenheizung nur ein,
wenn es zu kalt ist – und wieder aus, sobald die Ziel-Temperatur erreicht ist. Oder man stellt die
gewünschte Temperatur einfach manuell ein.

– Geeignet für alle elektrischen Fußbodenheizungen
– 3 Programm-Modi: manueller, automatischer und Urlaubs-Modus
– Manueller Modus: Stellen Sie die gewünschte Temperatur selbst ein
– Automatik-Modus: Die Temperatur wird je nach Wochentag und Uhrzeit automatisch
angepasst
– Urlaubs-Modus: reduzierte Heizleistung während Ihrer Abwesenheit, spart Energie
– Sofort einsatzbereit dank voreingestellter Programmierung
– Individuell programmierbar: bis zu 6 Heizphasen pro Tag, 7 Tage pro Woche
– Frostschutz-Automatik: schaltet bei zu niedriger Temperatur die Heizung ein
– 2 Temperatur-Sensoren: 1x im Wandthermostat integriert, 1x kabelgebunden (3 m) für
einen zusätzlichen Temperatur-Messpunkt in der Wohnung
– Temperatur einstellbar von 5 – 35 °C
– Messbereich des Thermostats: 0 – 70 °C
– Genauigkeit: 0,5 °C
– Einfache Bedienung über 5 Touch-Tasten
– Übersichtliches 7,7-cm-LCD-Display zur Anzeige von Temperatur, Programm u.v.m.
– Manipulationssicher dank Kindersicherung/Bediensperre
– Zur unauffälligen Unterputzmontage an der Wand
– Laststrom: 6 A / 16 A
– Stromversorgung: per 230-Volt-Direktanschluss
– Maße (ohne Unterputzdose): 85 x 85 x 13 mm, Unterputzdose: 48 x 48 x 25 mm, Gewicht:
196 g
– Thermostat inklusive externem Sensor, Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 32,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4525-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4525-3102.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

Mit vier einfachen Maßnahmen, die Heizkosten im Altbau senken

Initiative WÄRME+ gibt praktische Tipps für mehr Energieeffizienz

Mit vier einfachen Maßnahmen, die Heizkosten im Altbau senken

(Bildquelle: @Wärme+/Stiebel Eltron)

Mit dem Beginn der Heizperiode schießen die Kosten für Raumwärme wieder in die Höhe, auch, weil in Deutschland seit Mitte August die Heizölpreise in Deutschland stetig steigen. Mit 88,1 Cent pro Liter Heizöl wurde Anfang November der diesjährige Höchststand im Bundesdurchschnitt erreicht. Dieser Umstand und der damit verbundene Nebenkostenblock trifft vor allem Bewohner von Altbauten, denn hier sind Heizungsanlage und Dämmung selten so zeitgemäß wie in modernen Neubauten. Doch auch in älteren Bestandsbauten ist es möglich, Heizenergie zu sparen und damit Kosten zu minimieren. „Bereits mit relativ geringem Aufwand und wenigen Maßnahmen können Eigentümer und auch Mieter an der Heizkostenschraube drehen und gleichzeitig von mehr Wohnkomfort profitieren“, stellt Björn Busse von der Initiative WÄRME+ fest. Sinnvoll ist vor allem der Einbau moderner Thermostatventile, ein hydraulischer Abgleich der Heizung, das Dämmen von Rohrleitungen oder auch der Austausch der Heizungsumwälzpumpe. Die Kosten dafür müssen die Bewohner nicht alleine tragen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAfA, fördert die Optimierungsmaßnamen der Heizungsanlage in Bestandsimmobilien. Nähere Informationen und Beratung bietet das Fachhandwerk.

Thermostatventile: Effizient und komfortabel
„Am einfachsten umzusetzen ist sicher der Austausch veralteter Thermostatventile an den Heizkörpern“, erklärt Björn Busse. Denn die alten Thermostate lassen sich häufig nur sehr ungenau regeln und halten die gewünschte Temperatur nicht konstant. Abhilfe schaffen moderne elektronische Ventile, die in wenigen Handgriffen gegen die vorhandenen Regler ausgetauscht werden. „Das Einsparpotential ist hoch: In einer 70 Quadratmeter großen Altbauwohnung lassen sich mit der elektronischen Variante die Heizkosten jährlich um bis zu 150 Euro reduzieren.“ Gleichzeitig passen sich die modernen Thermostate durch Temperatur- und Zeitsteuerung den individuellen Nutzungsgewohnheiten an – ein deutlicher Komfortgewinn für die Bewohner.

Intelligente Einzelraumregelungen mit Funkanbindung gehen noch einen Schritt weiter. Damit lässt sich für jeden Raum die individuelle Wohlfühltemperatur einstellen – ganz komfortabel per App, vom heimischen Sofa oder auch von unterwegs. Zusätzlich können diese Systeme mit der Heizungsanlage kommunizieren und so den Energieverbrauch weiter reduzieren.

Hydraulischer Abgleich für gleichmäßige und effiziente Wärmeverteilung
Experten schätzen, dass rund 80 Prozent der Heizanlagen in Wohngebäuden hydraulisch nicht richtig eingestellt sind. Dadurch kommt es zu überversorgten Heizkörpern in der Nähe des Heizkessels und nicht ausreichend versorgten Heizkörpern in weiter entfernten Bereichen des Hauses, zum Beispiel in den oberen Etagen. „Mit einem hydraulischen Abgleich lassen sich leicht 15 Prozent der Heizkosten einsparen“, stellt Björn Busse fest. Für den Abgleich ermittelt der Fachhandwerker für jeden Raum die Heizlast, unter Berücksichtigung von Außenflächen, Wänden, Decken, Fenstern und Türen, und vergleicht sie mit der Heizleistung der vorhandenen Heizkörper. Aus diesen Faktoren und der Entfernung zur Heizungsumwälzpumpe berechnet er dann die optimalen Einstellwerte für die Thermostatventile, die die Durchflussmenge des Heizwassers am Heizkörper regulieren. Dadurch ist sichergestellt, dass die Heizung die Wärme gleichmäßig und effizient im Haus dort verteilt, wo diese benötigt wird.

Einsparpotenzial Heizungsumwälzpumpe
Für deutlich mehr Energieeffizienz sorgt auch eine moderne Heizungsumwälzpumpe. Die Investition macht sie sich bereits nach drei bis vier Jahren bezahlt. Eine alte Pumpe ist einer der größten Stromverbraucher im Haushalt, sie kann jährlich etwa 150 Euro an Energiekosten verursachen. Eine moderne Heizungsumwälzpumpe mit elektronischer Steuerung hingegen arbeitet so sparsam, dass nur noch rund 15 Euro im Jahr anfallen. Ein altes, ungeregeltes Gerät wälzt das Wasser das ganze Jahr über und immer mit voller Leistung im Rohrnetz um, auch, wenn die Heizungsventile im Sommer geschlossen sind. Eine moderne Hocheffizienzpumpe dagegen erkennt den tatsächlichen Heizbedarf im Haus und passt die Leistung sowie den Wasserdruck automatisch an. Zudem läuft sie nur dann, wenn sie gebraucht wird, in den Sommermonaten schaltet sie sich automatisch ab.

Einfach und kostengünstig: Rohre dämmen
Eine nur geringfügige Investition stellt das Dämmen der Heizungsrohre dar. Es hat zudem den Vorteil, dass der Bewohner diese Maßnahme leicht selbst übernehmen kann: Um die Heizungsrohre werden einfach vorgefertigte Schaumstoff-Dämmschläuche herumgelegt. Dabei sollte die Dicke der Dämmung mindestens dem Rohrdurchmesser entsprechen, im Idealfall doppelt so stark sein. Wichtig ist, die Rohre immer einzeln zu dämmen, sonst kann es passieren, dass über die Vor- und Rücklaufleitung Wärme ausgetauscht wird.

Weitere Informationen rund ums Heizen gibt es unter www.waerme-plus.de

Über die Initiative WÄRME+
Für viele Hausbesitzer stehen in den kommenden Jahren Investitionen in eine zeitgemäße Hauswärmetechnik an. Mit einem umfassenden Informations- und Serviceangebot klärt die Initiative WÄRME+ darüber auf, wie eine effiziente Anlagentechnik zu einer intelligenteren Energienutzung in Haus und Wohnung beitragen kann. Im Fokus stehen dabei innovative Lösungen wie die Wärmepumpe, die dezentrale Warmwasserbereitung mit elektronischen Durchlauferhitzern, die elektrische Fußbodenheizung und die Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Zu den Mitgliedern der Initiative zählen die Unternehmen AEG Haustechnik, Clage, DEVI, Dimplex Deutschland, Stiebel Eltron und Vaillant sowie der Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI) und die HEA Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung.

Firmenkontakt
Initiative Wärme+
Michael Conradi
Reinhardtstr. 32
10117 Berlin
030 300199-1374
conradi@hea.de
http://www.waerme-plus.de

Pressekontakt
becker doering communication
Tanja Heinrichs
Löwenstraße 4-8
63067 Offenbach
069-430521416
t.heinrichs@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Allgemein

Carlo Milano Design-Keramik-Heizlüfter LV-220

Badezimmer & Co. auf Wohlfühl-Temperatur bringen

Carlo Milano Design-Keramik-Heizlüfter LV-220

Carlo Milano Design-Keramik-Heizlüfter LV-220 mit Thermostat, 2-stufig, bis 1.500 Watt, www.pearl.de

– Blitzschnell mollige Wärme
– Leise im Betrieb dank PTC-Technik
– Sicher durch Überhitzungsschutz und Umkipp-Schutzschalter

Jetzt wird es blitzschnell mollig warm: Der formschöne Design-Heizlüfter von Carlo Milano ist ideal
überall da, wo es keine Heizung gibt. Oder man nutzt ihn als Zusatzheizer, wenn es draußen kalt
ist, z.B. im Wohnmobil, Partykeller oder Badezimmer.

Geräuscharm und effektiv: Der Heizlüfter läuft angenehm leise. Dank Thermostat und einstellbarer
Ausblasrichtung erreicht man gezielt die ideale Wohlfühl-Temperatur.

Sorgenfrei und sicher heizen: Ein Schutzschalter am Gehäuseboden schaltet den Heizlüfter
automatisch aus, falls er umkippt. Der integrierte Überhitzungsschutz sorgt zusätzlich für
Sicherheit.

Keine unangenehmen Gerüche: Staub und Haare haften nicht am PTC-Keramik-Heizelement. So
riecht es auch nicht beim Verbrennen.

– Ideal zum schnellen Anheizen im Wohnmobil, Partykeller, Badezimmer, Gäste-WC u.v.m.
– Konstante Raum-Temperatur: Thermostat an der Rückseite stufenlos einstellbar
– Geräuscharmer Betrieb dank moderner PTC-Technik
– Einfache Bedienung: Ein/Aus-Schalter, 2 Heizstufen und Lüfter
– Sicherer Betrieb: Umkipp-Schutzschalter und Überhitzungsschutz
– Stromversorgung: 230 Volt (Kabellänge: 1,2 m)
– Maße: 16,6 x 21,8 x 15,9 cm, Gewicht: 1,37 kg
– Keramik-Heizlüfter inklusive deutscher Anleitung

Preis: 24,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 49,90 EUR
Bestell-Nr. NX-6736-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6736-3035.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

Digitaler Keramik-Heizlüfter LV-450 von Carlo Milano

Gleichmäßige Wärme dank Schwenkfunktion

Digitaler Keramik-Heizlüfter LV-450 von Carlo Milano

Carlo Milano Digitaler Keramik-Heizlüfter LV-450, Oszillation, bis 2.000 Watt, www.pearl.de

– Bequeme Bedienung per Fernbedienung
– Schwenkfunktion: blitzschnell mollige Wärme überall
– Sicher dank Überhitzungs-Schutz und Sturz-Sensor
– Konstante Raumtemperatur dank Thermostat
– Praktischer Timer für automatisches Abschalten

Schnell einheizen, wenn es kalt ist: Der Turm-Heizlüfter von Carlo Milano ist ideal überall da, wo
es keine Heizung gibt. Oder man nutzt ihn als Zusatz-Heizer, beispielsweise im Partykeller, im
Hobbyraum oder im Badezimmer. Dank Timer lässt sich die Betriebszeit ganz nach Bedarf
einstellen.

Für angenehme Wärme sorgen: Zwei Heizstufen und Lüfter-Betrieb stehen zur Verfügung. Per
Schwenkfunktion wird die warme Luft gleichmäßig im Raum verteilt. Oder man richtet den Lüfter
gezielt aus, um eine bestimmte Stelle zu erwärmen. Die gewünschte Temperatur wird dank
Thermostat aufs Grad genau gehalten.

Bequeme Steuerung per Fernbedienung: So nimmt man alle Einstellungen bequem vom Sofa oder
Schreibtisch aus. Natürlich lässt sich der Heizlüfter auch direkt am Gerät bedienen.

Sorgenfrei und sicher heizen: Der Heizlüfter steht fest auf dem großen Sockel. Sollte er doch
einmal umkippen, sorgt der Sturz-Sensor dafür, dass sich der Heizlüfter automatisch ausschaltet.
Der Überhitzungsschutz bietet zusätzlich Sicherheit.

Modernes Keramik-Heizelement: Das Heizelement ist unempfindlich gegen Stöße. Zudem haften
Staub und Haare nicht an der PTC-Keramik. Unangenehme Gerüche durch Verbrennen bleiben so
aus.

– Ideal zum schnellen Anheizen im Partykeller, Badezimmer oder Gäste-WC
– Modernes PTC-Keramik-Heizelement: stoß-unempfindlich, kein Verbrennungs-Geruch
durch Staub oder Haare
– Individuelle Heizleistung: 1.000 Watt, 2.000 Watt und Lüfter-Funktion
– Praktischer Timer für 0 – 12 Stunden Betrieb
– Schwenk-Funktion: Durch Oszillation wird der gesamte Raum gleichmäßig erwärmt
– Thermostat: Sorgt für konstante Raum-Temperatur zwischen 15 und 30 °C
– Bequeme Steuerung per Fernbedienung oder per Bedien-Tasten am Gerät: Betriebsmodus,
Temperatur, Timer, Oszillation, Ein/Aus
– Sicherer Betrieb dank Sturz-Sensor und Überhitzungsschutz
– LED-Display auf der Oberseite zur Anzeige von Betriebsmodus und Temperatur
– Stromversorgung Heizlüfter: 230 Volt (Kabellänge: 1,45 m)
– Stromversorgung Fernbedienung: 1 Knopfzelle Typ CR 2025 (enthalten)
– Maße (Ø x H): 15 x 44,5 cm, Sockel: Ø 19 cm, Gewicht: 2 kg Keramik-Heizlüfter LV-450
– inklusive Fernbedienung mit Knopfzelle und deutscher Anleitung

Preis: 49,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 89,90 EUR
Bestell-Nr. NX-6767-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6767-3035.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

Eurotronic präsentiert eine Weltneuheit im Thermostatmarkt und einen mobilen Schutzengel

Die Eurotronic Technology GmbH mit Sitz in Steinau an der Straße produziert seit 20 Jahren elektronische Heizkörperthermostate.

Eurotronic präsentiert eine Weltneuheit im Thermostatmarkt und einen mobilen Schutzengel

Eurotronic präsentiert eine Weltneuheit im Thermostatmarkt

Das Unternehmen liefert sowohl in den deutschen als auch in den internationalen Markt und hat sich zu einem der Innovatoren der Branche entwickelt. Die Präsentation der neuen Produktserie „GENIUS“ ist ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte. Die Produkte bieten einzigartigen Komfort in der Programmierung und Bedienung, einige Modelle überzeugen sogar mit der revolutionären „Fast-Link-Technologie“. Kombiniert mit einem bahnbrechenden Design stehen alle GENIUS-Thermostate sinnbildlich für die Eurotronic-Qualität. Produkte des Steinauer Unternehmens bestechen immer wieder durch das Zusammenspiel von Ästhetik, Funktion, Innovation und Wirtschaftlichkeit. Die Thermostate werden im Rahmen der internationalen Funkausstellung (IFA) erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Es stehen unterschiedliche Modelle zur Verfügung, um allen Kundenwünschen am Markt gerecht zu werden.

GENIUS-Thermostate: Innovative Funktionen mit modernem Design vereint
GENIUS-Thermostate revolutionieren den Markt der elektronischen Heizkörperthermostate mit einem neuartigen Design und bisher nie dagewesener Funktionalität. Durch den Einsatz von Sensortasten, LCD- und LED-Anzeigen und dem Verzicht auf mechanische Bedienelemente ist ein klares und edles Design möglich geworden. Die neue Optik der GENIUS-Thermostate erfüllt höchste Design-Ansprüche und integriert sich perfekt in jedes Umfeld. Sie überzeugt darüber hinaus durch qualitativ hochwertige Materialien und eine Verarbeitung, die eine besondere Haptik bietet. Mit Hilfe der gleichnamigen App „GENIUS“ können die Geräte konfiguriert und gesteuert werden. Das macht eine bequeme und intuitive Nutzung aller Komfortfunktionen einfach via Smartphone möglich. Je nach Modell wird auch die neue „Fast-Link-Technologie“ unterstützt. Durch diese neuartige Technologie können auch mehrere Heizungen im Haus einfach und schnell programmiert und verwaltet werden. Die Daten werden durch diese neue Übertragungsart sekundenschnell vom Smartphone an die Thermostate gesendet. Der gesamte Programmiervorgang kann dadurch, im Vergleich zu herkömmlichen Thermostaten, sehr viel schneller und komfortabler ausgeführt werden.

GENIUS LED 100: Innovative Fast-Link-Technologie und Self-Learning-Funktion
Das Thermostat GENIUS LED 100 zeigt eingestellte Temperaturen leicht verständlich über eine LED-Anzeige (LED-Bargraph) an und ermöglicht damit eine einfache optische Rückmeldung. Die LED-Anzeige symbolisiert die Zahlen auf herkömmlichen Thermostatköpfen. Sie wurde von dieser gewohnten Darstellung auf klassischen Thermostaten adaptiert und ist selbsterklärend. Die Programmierung des GENIUS LED 100 wurde komplett neu entwickelt. Das Thermostat kann wahlweise per „Self-Learning“ programmiert werden. „Self-Learning“ bedeutet, dass das Thermostat über einen Selbstlernmodus verfügt, wodurch alle Temperaturveränderungen ab dem Zeitpunkt der Installation aufgezeichnet werden. Durch diese automatisch erfassten Daten sind die Thermostate in der Lage, ein perfekt abgestimmtes, individuelles Heizprofil zu erstellen. Dabei aktiviert der Nutzer nach der Erstinstallation den „Self-Learning-Modus“, wodurch GENIUS über einen definierten Zeitraum die Bedienung des Nutzers aufzeichnet und zukünftig nach diesen Vorgaben regelt. Einfacher als durch dieses „intelligente Anlernen“ ist eine Programmierung kaum möglich. Dass nicht die Nutzer sich an die Technik anpassen müssen, sondern die Technik sich an die Nutzer anpasst, versteht man bei Eurotronic als ergonomische Anforderung und setzt diese konsequent um. Alternativ – für Nutzer die lieber manuell programmieren möchten – ist eine Programmierung per „Fast-Link-Technologie“ möglich. Dabei wird der individuelle Heizplan vom Nutzer mithilfe der App erstellt. Durch einfaches „Dranhalten“ des Smartphones an GENIUS LED 100 wird das Heizprofil kontaktlos übertragen.

GENIUS LCD 100: Innovatives Smart-Dot-Display und Fast-Link Programmierung
Wie das Thermostat GENIUS LED 100 bietet GENIUS LCD 100 ein neues Produktdesign sowie eine sehr hochwertige Haptik und eine wesentlich umfangreichere Funktionalität. Das GENIUS LCD 100 zeigt eingestellte Temperaturen einfach über eine LCD-Anzeige mit „Smart-Dot-Display“ an und ermöglich damit auch die Darstellung von grafischen Symbolen, die für Nutzer besonders leicht verständlich sind. Diese Nutzerführung via grafischer Symbole bietet viele Vorteile, sie ist leicht wahrnehmbar und gut zu erkennen und intuitiv nutzbar. Auch beim GENIUS LCD 100 kommt die neue „Fast-Link-Technologie“ zum Einsatz, sodass eine am Smartphone erfolgte Programmierung ganz einfach durch „Dranhalten“ an das Thermostat übertragen wird. Dadurch sorgt GENIUS LCD 100 für ein perfektes Nutzungserlebnis. Einfacher und angenehmer war es noch nie, Heizkosten zu sparen. Über die Funktion „Adaptive-View“ kann der Displayinhalt des LCD um 180 Grad gedreht werden, sodass eine perfekte Anpassung des Sichtwinkels an unterschiedliche Einbau- und Wohnsituationen, wie zum Beispiel rechtsseitige oder linksseitige Montage am Heizkörper, möglich ist.

GENIUS BLE 100: Bluetooth-Thermostat mit LED-Anzeige und benutzerfreundlicher APP
Der GENIUS BLE 100 komplettiert die Serie innovativer neuer Heizkörperthermostate aus dem Hause Eurotronic und bietet ebenfalls eine erheblich erweiterte Funktionspalette. Auch hier wurde komplett auf klassische Bedientasten verzichtet, stattdessen wurden moderne Sensortasten verwendet. GENIUS BLE 100 zeigt eingestellte Temperaturen über eine LED-Anzeige (LED-Bargraph) an. Die LEDs ermöglichen eine intuitive optische Rückmeldung. Auch die Programmierung des GENIUS BLE 100 wurde komplett überarbeitet. Das Thermostat kann vollständig durch die Bluetooth-App „GENIUS“ programmiert werden. Dabei wird der individuelle Heizplan vom Nutzer mit der dafür neu gestalteten App erstellt. Über die einfach zu bedienende App kann die Temperatur der Heizung auch jederzeit bequem vom Smartphone aus verändert werden und ermöglicht so komfortable Smart-Home-Funktionalitäten.

GUARDIAN – der Schutzengel für unterwegs dank SOS-Funktion und BLE-Tracker
Ob auf dem Schulweg, beim Sport, im Parkhaus oder beim Joggen im Wald, immer wenn schnell Hilfe gerufen werden muss, ist der Guardian die erste Wahl. Der digitale Sicherheitsassistent für unterwegs, im Format eines Schlüsselanhängers, ist immer an der Seite der Nutzer. Durch einen einfachen Knopfdruck alarmiert Guardian im Notfall einen zuvor definierten Notfall-Kontakt per Anruf und/oder SMS. Zusätzlich ertönt bei Aktivierung der Notfalltaste ein schriller Alarmton, der Angreifer abschreckt und für hohe Aufmerksamkeit sorgt. Über den Smartphone-Lautsprecher erfolgt zusätzlich eine Ansage, dass Hilfe alarmiert wurde und die Positionsdaten an einen Notfall-Kontakt gesendet wurden. Mit Guardian können aber auch Wertsachen ganz einfach überwacht werden. Besonders praktisch ist diese Funktion auf Reisen, auf denen der Guardian wie eine mobile Alarmanlage eingesetzt werden kann. Hierzu wird er an dem zu überwachenden Objekt (z.B. Koffer, Rucksack, Handtasche) angebracht und anschließend der Alarm über die App oder den Button scharf geschaltet. Durch den eingebauten Bewegungssensor werden nun die Wertsachen überwacht, indem beim Entfernen vom aktuellen Ort sofort ein Signal ausgelöst wird. Sobald die Wertsachen ungewollt bewegt werden, erkennt Guardian diese Bewegung und erzeugt einen lauten Alarm. Dieser Alarm vertreibt zuverlässig jeden Dieb, auch wenn das Smartphone nicht in Reichweite ist. Wenn eine Bewegung erkannt wurde, wird außerdem sofort über die App auf dem Smartphone eine Warnung ausgelöst. Auch im Nachhinein können über die App jegliche Bewegungen, die während der Abwesenheit erfolgt sind, angezeigt werden. Zur Vermeidung eines Fehlalarms, können 5 verschiedene Empfindlichkeitsstufen an die Einsatzbedingungen angepasst werden. Perfekte Sicherheit ist ganz einfach, mit dem Guardian von Eurotronic.

Die Vorteile im Überblick:
* SOS-KNOPF: Zur Auslösung eines schrillen Notfallalarms per Tastendruck und zur gleichzeitigen Alarmierung des Notfallkontaktes
* LOGGING-FUNKTION: Zeitprotokoll mit übersichtlichem Bewegungsverlauf
* FINDER-FUNKTION: Guardian findet Smartphone, Smartphone findet Guardian
* KOSTENLOSE APP für eine einfache Handhabung
* BLUETOOTH: Verbindung zum Smartphone über Bluetooth Low Energy
* FARBAUSWAHL: Erhältlich in verschiedenen Farben

Weitere Informationen zu Eurotronic und den weiteren Produkten erhalten Sie unter: www.eurotronic.org

Die Eurotronic Technology GmbH mit Sitz in Steinau an der Straße produziert seit 20 Jahren elektronische Heizkörperthermostate für den deutschen und internationalen Markt. Die Entwicklung und Produktion der Geräte findet direkt am Standort in Steinau statt. Im Jahr 2017 hat Eurotronic seine Produktions- und Logistikfläche um weitere 2.000 qm, auf nun 7.000 qm, erweitert.
Eurotronic-Produkte sind damit „Made in Germany“. Von Steinau aus werden auch alle Kunden betreut, die gerade bei individuellen Kundenwünschen und OEM-Lösungen den direkten Kontakt zum Vertrieb sowie der Fertigung und Entwicklung haben. Damit sind sehr flexible, kundenindividuelle Lösungen in einer kurzen Zeit für Eurotronic-Kunden möglich.

Kontakt
EUROtronic Technology GmbH
Wolfgang Jung
Südweg 1
36396 Steinau/Germany
+49 (0) 6667 918 47-0
info@eurotronic.org
http://www.eurotronic.org

Allgemein

Eurotronic feiert auf der IFA 20-jähriges Jubiläum und präsentiert eine Weltneuheit bei smarten Heizkörperthermostaten

Wenn sich am 31. August in Berlin die Tore der Internationalen Funkausstellung „IFA“ öffnen, ist auch das deutsche Technologieunternehmen Eurotronic aus Steinau wieder als Aussteller dabei.

Eurotronic feiert auf der IFA 20-jähriges Jubiläum und präsentiert eine Weltneuheit bei smarten Heizkörperthermostaten

EUROtronic präsentiert Weltneuheit auf der IFA

In Halle 6.2, am Stand 132, erwartet die Besucher eine Fülle an neuen und bewährten Produkten. Im Fokus der diesjährigen Präsentation stehen zwei besondere Anlässe. Eurotronic feiert 2018 sein 20-jähriges Jubiläum und blickt damit auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte „Made in Germany“ zurück. Pünktlich dazu starten die Spezialisten für intelligentes Energiesparen den nächsten Schritt der Markenentwicklung, und stellen sich mit einem neuen Corporate-Design und einer neuen Website vor.

Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen erstmals einer breiten Öffentlichkeit die brandneue Produktfamilie „Genius“. Diese Serie bietet viele neue technische Besonderheiten und ermöglicht eine noch einfachere und intuitivere Nutzung. Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Thermostatentwicklung gepaart mit neuester Technik wurden hier in neuen Produkten vereint. Diese Kombination ermöglicht mit „Genius“ laut Eurotronic eine echte „Revolution im Thermostatmarkt“. Viele neue Features, wie die Bedienung per Smartphone, komplett überarbeitete Steuerungskonzepte und eine als „Fast-Link“ bezeichnete Übertragungstechnik zur sekundenschnellen Programmierung, werden die Besucher begeistern, davon ist man bei Eurotronic überzeugt. Alle Produkte können am IFA-Stand in Augenschein genommen werden.

Die Marke Eurotronic beweist mit ihren Innovationen einmal mehr, dass man Tradition und technisches Know-how perfekt in einzigartige Produkte umsetzen kann. Produkte, welche die smarte Heizungssteuerung bei gleichzeitiger Kostenreduktion spielend leicht machen. Die Besucher dürfen sich auf spannende Produkte und ein neues Erscheinungsbild freuen. Weitere Informationen zu Eurotronic und den weiteren Produkten erhalten Sie unter: www.eurotronic.org

Die EUROtronic Technology GmbH mit Sitz in Steinau an der Straße produziert seit 20 Jahren elektronische Heizkörperthermostate für den deutschen und europäischen Markt. Die Entwicklung und Produktion der Geräte findet direkt am Standort in Steinau statt. EUROtronic hat im Jahr 2014 zusätzlich den Bau einer neuen Produktionsstätte mit Reinraumtechnik auf über 2.000 qm begonnen.

EUROtronic Produkte sind damit „Made in Germany“. Von Steinau aus werden auch alle EUROtronic-Kunden betreut, die gerade bei individuellen Kundenwünschen und OEM-Lösungen den direkten Kontakt zum Vertrieb sowie der Fertigung und Entwicklung haben. Damit sind sehr flexible, kundenindividuelle Lösungen in einer kurzen Durchlaufzeit für die EUROtronic Kunden möglich. Seit Oktober 2014 verstärkt EUROtronic seine Vertriebsmannschaft zusätzlich mit einer Vertriebsniederlassung in Hamburg, um von dort aus einen besonderen Fokus auf die europäischen Länder außerhalb Deutschlands legen zu können.

Kontakt
EUROtronic Technology GmbH
Wolfgang Jung
Südweg 1
36396 Steinau/Germany
+49 (0) 6667 918 47-0
info@eurotronic.org
http://www.eurotronic.org

Allgemein

2-Kanal-Thermostat regelt thermoelektrische Kühlung von Gehäusen

uwe electronic erweitert sein Produktportfolio im Temperaturmanagement

2-Kanal-Thermostat regelt thermoelektrische Kühlung von Gehäusen

2-Kanal-Thermostat zur Temperaturregelung thermoelektrischer Module

Im Schaltschrankbau werden zur Klimatisierung von Gehäusen diverse Kühlkonzepte eingesetzt. Uwe electronic konzentriert sich hierbei auf die Technologie thermoelektrischer Module. Diese werden auch Peltier-Elemente genannt. Die Temperatursteuerung solcher Klimatisierungslösungen wird mittels Temperaturreglern oder Thermostaten gelöst. Thermostate haben im Vergleich zu Temperaturreglern den Vorteil, dass sie ohne Anzeigeinstrument auskommen. Somit können sie wesentlich kleiner und kostengünstiger aufgebaut werden.

Die uwe electronic ist selbst Hersteller von thermoelektrischen Kühlgeräten und ergänzt ihr umfangreiches Produkt-Portfolio im Bereich Temperaturmanagement kontinuierlich. Ein relevantes Segment stellt hierbei grundsätzlich die Temperatursteuerung dar. Diese wird nun durch ein spezielles 2-Kanal-Thermostat erweitert, das optimal für die Peltier-Technologie geeignet ist.

Das 2-Kanal-Thermostat ist in der Lage, neben der Kühlung auch die Heizfunktion an den Peltier-Geräten einzusteuern. Eine interne Logik kehrt die Polarität der Spannungsversorgung der Peltier-Elemente um. Durch die Verwendung von Halbleiterrelais sind Anwendungen mit thermoelektrischer Technologie mit bis zu 16A Gleichstrom schalt- und regelbar. Des Weiteren ist nun eine kleinere Schalthysterese von nur 1°C möglich. Dadurch wird eine gleichmäßigere Stabilität der Temperatur erreicht.

Der Temperaturschaltwert ist der Wert, bei dem die Aktivierung oder Deaktivierung von Kühlung oder Erwärmung erfolgen soll. Dieser Wert kann schnell und einfach mittels eines Drehknopfes am Gerät eingestellt werden. Die Messung der Umgebungstemperatur findet durch einen Temperatursensor im Inneren des Thermostates statt. Für den Fall, dass der Regler aus Platzgründen in der Nähe von Wärme- oder Kältequellen montiert werden muss oder aus anderen Gründen nicht an der eigentlichen Messstelle installiert werden kann, lässt sich optional ein Fernfühler montieren.

Das 2-Kanal-Thermostat ist für eine leichte und schnelle Montage an eine DIN-genormte Schiene vorbereitet. Seine Gehäusebreite beträgt nur 36mm. Durch die Summe der Eigenschaften dieses Thermostates ist es optimal zur Steuerung thermoelektrischer Module oder von Kühl- und Heizgeräten ausgelegt, die mit dieser Technologie arbeiten.

Bei der Entwicklung neuer Geräte und Aufbauten unterstützt Sie die uwe electronic auch gerne mit Beratung sowie einem breiten Sortiment an weiteren Komponenten im Bereich Temperaturmanagement.

Ausführliche Informationen unter www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2.html sowie www.uweelectronic.de

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Allgemein

Axor One neu bei Skybad

Interaktionsdesign jetzt auch fürs Badezimmer

Axor One neu bei Skybad

Design für Minimalisten

Modernes Interaktionsdesign beschäftigt sich mit der technischen, visuellen und künstlerischen Optimierung der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und soll es dem Menschen ermöglichen diese noch einfacher und intuitiver zu bedienen. Eine Disziplin, die wir bereits aus dem technischen Bereich kennen, so zum Beispiel beim Smartphone oder Navigationsgerät, diese Geräte werden in Ihrer Handhabung von Modell zu Modell einfacher in der Bedienung. Aber was hat das nun mit dem Badezimmer zu tun?

Zunächst einmal muss man noch wissen, dass Interaktionsdesign nicht zwingend an technische oder elektronische Geräte gebunden ist, sondern schlicht eine Interaktivität benötigt und davon haben wir im Badezimmer genug. So interagieren wir mit der Dusche, in dem wir das Thermostat bedienen, den Temperaturregler auf warm oder kalt stellen und zu guter Letzt, das Absperrventil öffnen, um das Wasser anzuschalten.
Vor nicht allzu langer Zeit geschah dies noch durch getrennte Hebel oder Griffe, einen für warmes, einen für kaltes Wasser. Einige Jahre später wurde die erste Mischbatterie mit Einhebelgriff erfunden, nun konnte man warmes und kaltes Wasser gleichzeitig über einen Hebel steuern und regulieren.

Dank der konstanten Weiterentwicklung ist es heutzutage möglich, die Wassersteuerung und Verbraucherumstellung, sowie die Temperaturregulation einfach über ein Tastenfeld zu steuern. Nehmen wir beispielsweise das neue Hansgrohe Axor Thermostat One. Dieses Thermostat ist besonders schlank und in seinen Funktionen und Bedienmöglichkeiten auf ein Minimum reduziert. Fast alles geschieht auf Knopfdruck, und diese wenigen Knöpfe sind durch eindeutige Symbole gekennzeichnet, die nahezu jeder ableiten kann, egal welche Sprache er spricht. Somit ermöglichen die Piktogramme nebst der einfachen Touch Steuerung eine kinderleichte und fast intuitive Bedienung des Thermostates. Und das Beste ist, Sie können Ihr Axor One Thermostat nicht nur mit der Hand bedienen, Sie können die Touch Steuerung auch mit dem Ellbogen, der Nase, dem Fuß oder anderen Gegenständen steuern. Besonders praktisch, wenn man keine Hand frei.

Überzeugen Sie sich selbst vom modernen Interaktiodesign und der modernen minimalistischen Optik des Hansgrohe Axor One Thermostates .
Das Design Thermostat Hansgrohe Axor One ist besonders günstig.
Skybad GmbH ist der Sanitärartikel-Handel im Internet mit kompetenter Beratung, sehr guter Bewertung als Trusted-Shops-Partner und BestPrice Garantie (http://www.skybad.de/best-price/).
Qualifizierte Beratung ist montags bis freitags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr unter der Nummer 02408-70 49 30 verfügbar. Außerhalb dieser Zeit ist das Skybad-Team per Email erreichbar unter info@skybad.de. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.skybad.de.

Skybad GmbH ist der Onlineshop für Sanitär und Heizung. Hier finden sie nur Produkte der führenden Top Hersteller für Badarmaturen, Badmöbel, Waschtische, WCs, Duschen, Badaccessoires, Badmöbel, Kosmetikspiegel, Spiegelschränke u.v.m. zu Top Preisen und mit bester Beratung telefonisch und online.

Kontakt
Skybad GmbH
Tom Müller
Saarstraße 4
52062 Aachen
02408 704930
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Smarte Heizungssteuerung durch Eurotronic Heizkörperthermostat „Comet DECT“ und neue Fritz! Software

Fritzbox Hersteller AVM hat mit Fritz!OS 6.50 eine neue Version des Betriebssystems der FRITZ!Box vorgestellt.

Smarte Heizungssteuerung durch Eurotronic Heizkörperthermostat "Comet DECT" und neue Fritz! Software

Zu den mehr als 120 Neuerungen der Software gehört, als eines der Highlights, auch die smarte Steuerung des Heizkörperthermostats „Comet DECT“ von Eurotronic über die Fritz!Box 7490. Dies ist nun über Smartphone, Tablet und Computer, auch von unterwegs aus, sehr einfach möglich.

Durch die neue Oberfläche der Software können Ein- und Ausschaltzeiten des Thermostats schnell und komfortabel konfiguriert werden. Ganz gleich ob über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (http://fritz.box) oder von unterwegs mit der MyFRITZ!App für Android Zeiten, in denen Sie abwesend sind, können ebenso berücksichtigt werden wie Arbeitszeiten etc. Der smarte Regler erkennt zudem selbständig, ob in der Nähe ein Fenster geöffnet ist und stellt das Heizen dann ein. So sparen Sie Heizkosten und damit verbunden bares Geld. Ein integrierter, frei einstellbarer Push-Service informiert Sie automatisch über wichtige Ereignisse des Heizkörperthermostats. Ab dieser Softwareversion ist der DECT-Standard voll integriert und sorgt so für eine absolut sichere, stabile und verschlüsselte Übertragung der Daten zwischen dem Heizungsthermostat und der FRITZ!Box. Weitere FRITZ!Box-Modelle sollen in Kürze folgen. „Durch die neue, luftige und für mobile Endgeräte optimierte Fritz!Software wird die Steuerung der Heizkörper im eigenen Haus mit unserem Heizkörperthermostat „Comet DECT“ noch einfacher und effizienter“, freut sich Dieter Herber, CEO von Eurotronic. Alle Informationen zu Eurotronic finden Sie unter eurotronic.org

Die EUROtronic Technology GmbH mit Sitz in Steinau an der Straße produziert seit über 15 Jahren elektronische Heizkörperthermostate für den deutschen und europäischen Markt. Die Entwicklung und Produktion der Geräte findet direkt am Standort in Steinau statt. EUROtronic hat im Jahr 2014 zusätzlich den Bau einer neuen Produktionsstätte mit Reinraumtechnik auf über 2.000 qm begonnen.

EUROtronic Produkte sind damit \\\“Made in Germany\\\“. Von Steinau aus werden auch alle EUROtronic-Kunden betreut, die gerade bei individuellen Kundenwünschen und OEM-Lösungen den direkten Kontakt zum Vertrieb sowie der Fertigung und Entwicklung haben. Damit sind sehr flexible, kundenindividuelle Lösungen in einer kurzen Durchlaufzeit für die EUROtronic Kunden möglich. Seit Oktober 2014 verstärkt EUROtronic seine Vertriebsmannschaft zusätzlich mit einer Vertriebsniederlassung in Hamburg, um von dort aus einen besonderen Fokus auf die europäischen Länder außerhalb Deutschlands legen zu können.

Firmenkontakt
EUROtronic Technology GmbH
Wolfgang Jung
Südweg 1
36396 Steinau/Germany
+49 (0) 6667 918 47-0
info@eurotronic.org
http://www.eurotronic.org

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641 911611
info@team-digital.de
http://www.team-digital.de