Tag Archives: Tierhaare

Allgemein

Reine Innenraumluft – ein hochsensibler Bereich im Gesundheitswesen

Reine Innenraumluft - ein hochsensibler Bereich im Gesundheitswesen

Mit doppelter Kraft sorgen die Plasma-Luftreiniger zuverlässig für gesunde Luft. (Bildquelle: © Fotolia / greentronic)

Eine große Aufgabe von Krankenhäusern, Altenheimen, aber auch Kindergärten ist der Bereich Hygiene. Sie beinhaltet alle Maßnahmen, die der Gesunderhaltung des Menschen dienen. Sie erstrecken sich auch auf Raumluftzustände, wie Feuchte, Temperatur, Luftdruck, Feinstaubpartikel, Schwebeteilchen. Sie müssen ständig überprüft und eingehalten werden, um z.B. Allergien oder Krankheitsübertragungen durch Pilze und Bakterien zu verhüten. Hygiene ist unverzichtbar.

Wenn man eine Pflegeeinrichtung, ein Krankenhaus oder einen Kindergarten betritt, kommt einem oftmals abgestandene, verbrauchte Luft, wie z.B. Uringeruch und verschmutzte Raumluft mit unsichtbaren Mikroorganismen, Mikropartikeln, Gasen und Gerüchen entgegen. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern unhygienisch. Daher sollte reine und gesunde Luft durch kontrollierte Hygiene selbstverständlich sein.

Besonders bei Kindern, geschwächten und alten Menschen arbeitet das Immunsystem weniger gut als bei kräftigen, gesunden Menschen. Gefilterte, und gesäuberte Luft setzt heilsame, gesundheitserhaltende Impulse und schenkt neue Lebensqualität.

Dank modernster neuester Raumluftreiniger mit Ionisation und Befeuchtungsfunktion, z. B. der japanischen Firma Sharp (erhältlich im Onlineshop von greentronic.de), können Innenräume von mehr als 26 m2 bis mehr als 48m2 höchst effizient, bei sehr leisem Betrieb von 23 dB(A) und einem sehr geringen Energieverbrauch von nur 5 Watt von Schadpartikeln wie Feinstaub, Schimmelpilzsporen, Bakterien, Viren, Tierhaaren gereinigt werden. Es werden nahezu alle schädlichen Partikel, sogar multiresistente Keime, aus der Luft entfernt. Aktivkohlefilter entfernen giftige, gasförmige Verunreinigungen, unangenehme Gerüche und flüchtige organische Verbindungen (VOCs).

Alle Maßnahmen der Luftreinigung und Hygiene bedeuten weniger Krankheitsrisiko, mehr Vitalität und mehr Wohlbefinden. Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschen, wir können und sollten aktiv etwas dafür tun.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11 11
24211 Preetz
04342-8002091
04342-8002093
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Allgemein

Rowenta X-Trem Power: Damit nichts auf dem Teppich bleibt

Rowenta X-Trem Power: Damit nichts auf dem Teppich bleibt

Der X-Trem Power von Rowenta überzeugt durch Bestnoten in allen Kategorien des Energielabels. (Bildquelle: Rowenta)

Besonders saugstark, optimal in der Bedienung: Rowenta erweitert 4A-Bodenstaubsauger-Sortiment

X-Trem Power Animal Care und X-Trem Power Animal Care Cyclonic: 4A-Modelle mit und ohne Beutel / Bestwertungen in allen Klassen des Energielabels

Wenn es um energiesparende und umweltbewusste Staubsauger geht, macht niemand Rowenta etwas vor: Im Bereich der 4A-Staubsauger ist der Hersteller aktuell der führende Anbieter.

Ab September 2016 wird die Marke das bestehende Sortiment durch die neuen Modelle X-Trem Power Animal Care (mit Beutel) sowie X-Trem Power Animal Care Cyclonic (beutellos) erweitern. Beide Geräte haben in allen vier Kategorien des Energielabels Bestwertungen. Damit sichert sich Rowenta seinen prominenten Platz in der Gruppe der Marken, die bei den Richtlinien des EU-Energielabels kontinuierlich am besten abschneiden.
Bei der Staubaufnahme auf Teppich und auf glatten Böden mit Fugen erreichen die Modelle der X-Trem Power Animal Care Serie beste Leistungswerte und überzeugen zusätzlich durch ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders hervorzuheben ist die laut Energielabel beste Performance beider Modelle auf Teppichböden. Das „A“ in der Staubemission erreichen die beiden Sauger, da sie weniger als 0,02 Prozent des eingesaugten Staubs über die Abluft wieder in den Raum abgeben. Für die hervorragende Energieeffizienz ist der Motor verantwortlich: Er hat mit nur 750 Watt die Saugleistung eines 2.000 Watt starken Motors.

Komfortable Nutzung
Egal, ob mit oder ohne Beutel: Beim Rowenta X-Trem Power Animal Care garantiert das Rohr-Schlauch-System Ergo Comfort Silence besonderen Bedienkomfort. Der Griff ist mit drei Griffbereichen ergonomisch geformt und mit dem besonders langen Metallteleskoprohr können auch große Menschen rückenschonend saugen. Optimalen Komfort bieten zudem die im Griff integrierte Möbelbürste, das Verschlusssystem und der spezielle Stoßschutz.

Umfangreiches Zubehör
Auf Teppichböden kommt die hocheffiziente Bodendüse Deep Clean Head zum Einsatz. Zum einfachen Entfernen insbesondere von Tierhaaren oder Fusseln auf Teppichen und Polstermöbeln bietet der X-Trem Power Animal Care eine Mini-Turbodüse. Zudem verfügt das Gerät über eine im Griff integrierte Möbelbürste sowie eine Polster-, Fugen- und Parkettdüse.

Das vielseitige Zubehör der beiden Modelle machen die beiden Geräte zum unverzichtbaren Partner für alle Tierbesitzer. Zusätzlich zum normalen Einsatz im Haushalt ist er perfekt geeignet für das leichte und gründliche Absaugen von Tierhaaren auf Möbeln, Polstern und schwer zugänglichen Zwischenräumen.

Ausgefeilte Filtertechnologie
Beim X-Trem Power Animal Care Cyclonic ohne Beutel kommt das Advanced Cyclonic System zum Einsatz, das für eine hohe Luft-Staubtrennung im Separator sorgt. Dank einem waschbaren Schaumstofffilter vor dem Motor und einem High-Filtration-Filter vor dem Luftaustritt ist die Abluft optimal gefiltert.
Bei der Variante mit Beutel hat schon der Hygiene+ Staubbeutel eine hocheffiziente Filterleistung, hinzukommen ein Schaumstofffilter vor dem Motor sowie ein High-Filtration-Filter vor dem Luftaustritt. Mit 4,5 Litern Fassungsvermögen hat der Staubbeutel eine sehr hohe Kapazität. Er verschließt beim Entnehmen automatisch und ist damit besonders hygienisch zu entsorgen.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:
X-Trem Power Animal Care RO6885EA (mit Beutel) 229,29 Euro
X-Trem Power Animal Care Cyclonic RO6984EA (beutellos) 229,29 Euro

Erhältlich ab September 2016

Die 1909 in Deutschland gegründete Marke Rowenta erfüllt die Ansprüche nach Hochleistungsprodukten im anspruchsvollen Design. Das Design stellt die Funktion des Produktes in den Mittelpunkt und trägt so dem alltäglichen Wohlbefinden des Anwenders Rechnung.

Rowenta bietet eine breite Produktpalette: Bügeleisen, Dampfbügelstationen, Staubsauger, Luftreiniger, Ventilatoren, Haarstyling-Geräte und vieles mehr.

Firmenkontakt
Rowenta (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Gregor Petri
Theodor-Stern Kai 1
60596 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 / 85 04 – 0
+49 (0) 69 / 85 04 – 5 30
rowenta@beckerdoering.com
www.rowenta.de

Pressekontakt
becker döring communication
Gregor Petri
Kaiserstraße 9
63065 Offenbach am Main
+49-(0)69-4305214-15
+49-(0)69-4305214-29
g.petri@beckerdoering.com
www.beckerdoering.com

Allgemein

Raumluftreiniger aereus® Universo geht online

Raumluftreiniger aereus® Universo geht online

Saubere und gesunde Raumluft! Luftreiniger aereus®Universo reinigt und entkeimt Atem- bzw. Raumluft.

Recke, 27.01.2016 – CIP International, Entwickler und Hersteller der wirkungsvollen plasmaNorm® Luftreinigungs- und Entkeimungstechnologie für Gastronomie und Industrie, hat seinem Raumluftreiniger aereus® Universo zu Jahresbeginn einen eigenen Webauftritt spendiert. Unter www.misteruniverso.de erhält man detaillierte Informationen zum Raumluftreiniger selbst und wie dieser zu einem sauberen und gesunden Raumklima beitragen kann.
Entwickelt wurde der mobile Raumluftreiniger aereus® Universo mit integrierter plasmaNorm® Technologie für Häuser und Räume, die durch Zigarettenrauch, unangenehme Gerüche, Bakterien, Viren, Pollen, Allergene oder gesundheitsgefährdende Schadstoffe belastet sind.

Erfolgreiche Einsatzgebiete
Gerade dort, wo viele Menschen zusammenkommen, wie etwa in Büroräumen, Wartebereiche in Arztpraxen oder Kliniken, können sich Bakterien und Viren rasend schnell vermehren, sehr zum Leid der Angestellten oder Patienten. Der 6kg leichte Raumluftreiniger aereus® Universo reinigt und entkeimt vor Ort schnell und leise die belastete Atem- und Raumluft, so dass sich der Krankenstand der Angestellten mindert und sie sogar vor weiterer Ansteckung schützt.
Ebenso effektiv befreit der Universo die Raumluft von Zigarettenrauch oder Lösungsmitteln in Nagelstudios.
Fertighausbesitzern, die unter sog. Chloranisolen, einem Abbauprodukt der in den 60er und 70er Jahren verwendeten Holzschutzmittel, leiden, kann der Einsatz des aereus® Universos langfristig helfen. Die molekularen Staubteilchen aus der Raumluft werden kurzfristig zersetzt und festsitzende Gerüche im Dauerbetrieb entfernt.

Leistungsstarker Energiesparer
Einmal an das Hausnetz angeschlossen, will man die saubere, gereinigte Luft nicht mehr missen. Der aereus® Universo reinigt und entkeimt im kostenschonenden Umluftverfahren, welches ganz nebenbei auch die Luftzirkulation im Raum unterstützt. Die warme Luft unter der Decke wird wieder gleichmäßig im Raum verteilt. Durch diesen Effekt kann das Raumthermostat 1-2 Grad heruntergedreht werden, wodurch mit einer erfreulichen Heizkostenersparnis von ca. 8-16% zu rechnen ist.
Luftmengen von bis zu 350m3 erfasst der effiziente Raumluftreiniger spielend und verbraucht dabei auf höchster Reinigungsstufe lediglich 56 Watt.
Erwerben kann man den Raumluftreiniger für 899,-€ zzgl. Versandkosten direkt unter www.misteruniverso.de

Über cip international GmbH
Unternehmer und Entwickler Manfred H. Langner, sowie sein Team von Wissenschaftlern und Technikern öffnen die plasmaNorm® Technologie unentwegt für weitere Anwendungen, die ohnehin nahezu unbegrenzt sind. Bekannt wurde plasmaNorm® mit Problemlösungen für die Gastronomie und die Lebensmittelindustrie. Namhafte Kunden wie Ditsch, Pizza Hut, Tönnies, McDonalds, und viele weitere arbeiten mit plasmaNorm®. Forschung und Entwicklung erfolgt in der eigenen Betriebsstätte, produziert wird in autorisierten Fertigungsbetrieben. Langner hält diverse Patente an der plasmaNorm® Technologie.

Effiziente Geruchsbeseitigung, effektive Luftreinigung und Fettoxidation

Belastete Luft reinigen und entkeimen – Das plasmaNorm® Verfahren zur Luftreinigung, Luftentkeimung und Geruchsbeseitigung ist eine der effektivsten und wirtschaftlichsten Luftbehandlungen unserer Zeit. Weltweit!

Mit plasmaNorm® bieten wir leistungsstarke und nachhaltige Lösungen für Industrie (inkl. Wärmerückgewinnung), Gastronomie (Küchenabluft und Küchenumluft), das Kleingewerbe und den Consumerbereich.
Made in Germany! Mit 20jähriger Erfahrung in Strömungs- und Lüftungstechnik.

plasmaNorm®: funktioniert!

Kontakt
cip international GmbH
Laura Langner-Forman
Hauptstraße 24
49509 Recke
054539189880
laura.langner-forman@plasmanorm.de
http://www.plasmanorm.de

Allgemein

Frühes Blühen nervt Heuschnupfen-Patienten

Allergologin Dr. med. Elisabeth von Klitzing (Traunstein) entwickelte sanftes Therapiekonzept/Mit Laserakupunktur gegen Pollen-Allergie/Durch den milden Winter blühen bereits Haselsträucher

Frühes Blühen nervt Heuschnupfen-Patienten

Ärger für Heuschnupfen-Patienten: Haselnuss-Pollen bllühen bis zu sechs Wochen früher. (Bildquelle: Joachim Opelka – Fotalia.com)

TRAUNSTEIN – Frühes Blühen nervt Heuschnupfen-Patienten: Durch den milden Winter haben schon Anfang Januar 2015 die ersten Haselsträucher geblüht, es herrscht schwacher Pollenflug. „Wer gegen Hasel und Erle allergisch ist, kann schon jetzt Beschwerden haben“, erklärt Allergologin Dr. med. Elisabeth von Klitzing aus dem oberbayerischen Traunstein. Sie hat eine sanfte, natürliche Therapie entwickelt, mit der sie Pollen-Allergien erfolgreich behandelt. Das Konzept basiert auf der laserakupunkturgestützten Hyposensibilisierung (LAH) sowie auf begleitenden westlichen oder östlichen Behandlungsmethoden (www.allergie-therapie.com) .

So früh kamen die Hasel- und Erlen-Pollen noch nie in die Luft. „Das liegt am warmen Wetter am Anfang des Jahres, denn normalerweise fliegen die Frühblüher erst später“, weiß die Allergologin. Früher habe die Hasel erst im Februar geblüht, auch die Birke sei im Schnitt um zwei Wochen früher dran. Fast die Hälfte der Summe aller Baumpollen entstamme der Birke. Wer allergisch auf die Pollen reagiert, spürt ein Kribbeln in der Nase und hat rote geschwollene Augen. „Die Patienten klagen über eine nur wenige Wochen lange Winter-Ruhe von der Allergie“, berichtet die Allergologin.

Bundesweit leiden nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) rund 16 Prozent der Bevölkerung unter einer Pollen-Allergie (Heuschnupfen). Ausgelöst wird der allergische Schnupfen durch den Blütenstaub von Bäumen, Sträuchern, Gräsern, Getreide und Kräutern. Sobald die Pollen mit den Schleimhäuten in Berührung kommen, leiden Betroffene unter Augentränen und -jucken, Fließschnupfen sowie Asthma bronchiale. Die Pollenkonzentration sei abhängig von Temperatur, Witterung und Windverhältnissen.

Wer auf eine Pollenart reagiere, so Dr. Elisabeth von Klitzing, habe tendenziell ein Risiko, dass dies auch für weitere Pollen gelte. Es sei eine Eigenschaft der Immunreaktion, dass der Körper im Laufe der Zeit auf immer mehr Dinge allergisch reagiert. Für Gräserpollen sei die Blühzeit – bedingt durch die warmen Frühjahrsmonate der letzten Jahre um Mitte bis Ende April – und damit im Gegensatz zu früher bis zu sechs Wochen nach vorne verschoben. Die Blühzeit für Kräuterpollen wie Beifuß und Ambrosia gehe dazu länger, bis in den Oktober hinein, wie die Allergologin erläutert.

Bei einer Pollen-Allergie reagiert der Körper laut Dr. Elisabeth von Klitzing überempfindlich auf normalerweise harmlose Stoffe aus der Umwelt. Es werden vermehrt Antikörper gegen die vermeintliche Gefahrenquelle gebildet. Häufigste Auslöser seien Pollen von Bäumen und Sträuchern wie Birke oder Haselnuss. Häufig kommt es laut Dr. Elisabeth von Klitzing zu „Kreuzallergien“, bei der etwa eine Pollenallergie in Kombination mit frischen Früchten, Gemüsen oder Nüssen zusätzliche allergische Reaktionen auslöst. Häufigste Symptome seien Reaktionen der Haut und der Schleimhäute, im Hals-Nasen-Ohrenbereich, an den Bronchien oder im Magen- und Darmbereich. Die schwerste allergische Reaktion auf Lebensmittel sei der anaphylaktische Schock, der sich in Form eines lebensbedrohlichen Kreislaufzusammenbruchs äußert.

Abhilfe schaffen mit Laserakupunktur
Der unbeschwerte Weg zum Gang in die Natur führt über die Behandlung der Allergie. Es müssen nicht immer Medikamente sein. Die Therapie von Dr. Elisabeth von Klitzing basiert auf der laserakupunkturgestützten Hyposensibilisierung (LAH). Sie bringt Patienten in Hautkontakt mit verschiedenen Allergenen. Mit Laserlicht stimuliert sie etwa zehn bis 20 Sekunden lang geeignete Akupunkturpunkte. „Laserakupunktur ist eine bewährte sanfte Therapie ohne Nebenwirkung“, so die Allergologin. Die Therapie eigne sich daher auch besonders gut für Kinder, Jugendliche, geschwächte Personen und Schwangere. Die Behandlung wiederholt sie bedarfsweise mehrfach. „Pollen-Allergien können damit gebessert oder auch ausgeheilt werden.“

Typische Behandlungsmethode
Grundlage der Behandlung von Dr. Elisabeth von Klitzing ist immer ein ausführliches Gespräch. Spezifische Antikörpertests im Blut (bei Kindern die kinesiologische Testung) bestätigen eine vorhandene Allergie. Eine Pollen-Allergie hat ihre Ursachen in einer Fehlregulation und überschießenden Abwehrreaktion des Immunsystems. Eigentlich harmlose Stoffe bringen nach Angaben der Allergologin das Immunsystem dazu, gesteigert beziehungsweise übersteigert zu reagieren. „Diese Reaktionen sind Alarmglocken des Immunsystems, Störfaktoren auszuschalten.“

„Die bisher gemachten Erfahrungen mit der Laserakupunktur sind sehr ermutigend. Oft hält das Therapieergebnis auch nach wenigen Behandlungen langfristig an.“ Nach der Allergie-Therapie folgt die Stabilisierung geschwächter Organe, insbesondere des Darms, mit bewährten westlichen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Daneben nutzt Dr. Elisabeth von Klitzing das Spektrum der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Über die Privatpraxis Dr. med. Elisabeth von Klitzing
Die konventionelle Allergologie hat Dr. med. Elisabeth von Klitzing während ihrer Facharztausbildung zur Hautärztin an den Universitäten München, Ulm und Tübingen erlernt. Von 1980 bis 1989 führte sie eine Hautarztpraxis mit Schwerpunkt Allergologie in Tübingen.Wertvolle therapeutische Erfahrungen machte sie 1989 als leitende Ärztin in einer Umweltklinik. Seit November 1989 behandelt Elisabeth von Klitzing in der eigenen Hautarztpraxis im oberbayerischen Traunstein. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Allergologie, Dermatologie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Umweltmedizin und ambulante Operationen.

Firmenkontakt
Privatpraxis Dr. med. Elisabeth von Klitzing
Elisabeth von Klitzing
Ludwigstraße 31
83278 Traunstein
08615216
08617384
dr.e.von.Klitzing@t-online.de
http://allergie-therapie.com

Pressekontakt
Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
0049.8561.910771
0049.8561.910773
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de

Allgemein

Zu Weihnachten lauern für Allergiker überall Gefahren

Nüsse, Rotwein und Duftkerzen können zu allergischen Reaktionen führen/Allergologin Dr. Elisabeth von Klitzing empfiehlt sanftes Therapiekonzept mit Laserakupunktur

Zu Weihnachten lauern für Allergiker überall Gefahren

Nüsse sind eigentlich gesund, können aber allergische Reaktionen auslösen. (Bildquelle: (© Diana Taliun – Fotolia.com))

Traunstein – Nüsse, Rotwein und Duftkerzen: Für Allergiker gibt es zu Weihnachten zahlreiche Gefahren. Darauf weist die Allergologin Dr. Elisabeth von Klitzing aus dem oberbayerischen Traunstein vor den Festtagen hin ( www.allergie-therapie.com ).

Auch in der kalten Jahreszeit, in der sich Heuschnupfen-Allergiker eigentlich sicher fühlen, verstecken sich – gerade an den Festtagen -zahlreiche Allergiefallen. In Deutschland reagieren nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V. (DAAB) etwa acht Prozent der Kinder und vier Prozent der Erwachsenen allergisch auf unterschiedliche Lebensmittel. „Äpfel, Nuss und Mandelkern essen fromme Kinder gern“, heißt es in einem Volkslied. Die Kleinen sollten aber Vorsicht walten lassen, wenn sie allergisch sind, so Allergologin Dr. Elisabeth von Klitzing. Weihnachtsgebäck bedeutet für sie eine verführerische Gefahr: Das gesamte Inventar an Zutaten der Weihnachtsbäckerei kann zu überschießenden Immunreaktionen führen. Nüsse aller Art, Äpfel, Nikoläuse aus Schokolade, Lebkuchen, Plätzchen, aber auch die typischen Gewürze wie Anis, Zimt und Kardamom können bei Lebensmittel-Allergikern zu Problemen führen.

Nüsse sind eigentlich gesund. Sie enthalten viele Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe. Der Verzehr von Nüssen etwa senkt den Cholesterinspiegel und schützt Herz und Kreislauf. Gewürze und Nüsse aus dem Weihnachtsgebäck verursachen laut Dr. Elisabeth von Klitzing als harmlosere Reaktionen Kribbeln auf der Zunge und im Hals. Richtig ernst werde es, wenn Mundschleimhaut und Zunge anschwellen. „Dann hilft nur der Ruf nach dem Notarzt.“ Wer als Allergiker kein Risiko eingehen will, muss selbst backen – mit Zutaten ohne für ihn gefährliche Allergene.

Bei Rotwein oder Glühwein, die „Sulfite“ laut Weinetikett enthalten, sind allergische Reaktionen möglich. Allergiker können auf die Salze der schwefeligen Säure mit Symptomen reagieren, die vom leichten Schnupfen bis hin zum Herzrasen reichen.
Nur mit gehörigem Abstand sollten Allergiker sich Duftkerzen nähern. „Beim Abbrennen werden Stoffe frei, die allergische Reaktionen auf der Haut oder an den Atemwegen verstärken.“ Asthma-Anfälle seien im schlimmsten Fall die Reaktion des Körpers.
Ohne Allergie-Risiko Weihnachten genießen
Abhilfe bei Allergien schafft ein natürliches Verfahren: Die Therapie von Dr. Elisabeth von Klitzing basiert auf der laserakupunkturgestützten Hyposensibilisierung (LAH). Sie bringt Patienten in Hautkontakt mit verschiedenen Allergenen. Mit Laserlicht stimuliert sie etwa zehn bis 20 Sekunden lang geeignete Akupunkturpunkte. „Laserakupunktur ist eine bewährte sanfte Therapie ohne Nebenwirkung“, so die Allergologin. Die Therapie eigne sich daher auch besonders gut für Kinder, Jugendliche, geschwächte Personen und Schwangere. Die Behandlung wiederholt sie bedarfsweise mehrfach. „Nahrungsmittel-Allergien können damit gebessert oder auch ausgeheilt werden.“
„Die bisher gemachten Erfahrungen mit der Laserakupunktur sind sehr ermutigend. Oft hält das Therapieergebnis auch nach wenigen Behandlungen langfristig an.“ Nach der Allergie-Therapie folgt die Stabilisierung geschwächter Organe, insbesondere des Darms, mit bewährten westlichen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Daneben nutzt Dr. Elisabeth von Klitzing das Spektrum der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Typische Behandlungsmethode
Grundlage der Behandlung von Dr. Elisabeth von Klitzing ist immer ein ausführliches Gespräch. Spezifische Antikörpertests im Blut (bei Kindern die kinesiologische Testung) bestätigen eine vorhandene Allergie. Eine Nahrungsmittel-Allergie hat ihre Ursachen in einer Fehlregulation und überschießenden Abwehrreaktion des Immunsystems. Eigentlich harmlose Stoffe bringen nach Angaben der Allergologin das Immunsystem dazu, gesteigert beziehungsweise übersteigert zu reagieren. „Diese Reaktionen sind Alarmglocken des Immunsystems, Störfaktoren auszuschalten.“

Über die Privatpraxis Dr. med. Elisabeth von Klitzing
Die konventionelle Allergologie hat Dr. med. Elisabeth von Klitzing während ihrer Facharztausbildung zur Hautärztin an den Universitäten München, Ulm und Tübingen erlernt. Von 1980 bis 1989 führte sie eine Hautarztpraxis mit Schwerpunkt Allergologie in Tübingen.Wertvolle therapeutische Erfahrungen machte sie 1989 als leitende Ärztin in einer Umweltklinik. Seit November 1989 behandelt Elisabeth von Klitzing in der eigenen Hautarztpraxis im oberbayerischen Traunstein. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Allergologie, Dermatologie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Umweltmedizin und ambulante Operationen.

Firmenkontakt
Privatpraxis Dr. med. Elisabeth von Klitzing
Elisabeth von Klitzing
Ludwigstraße 31
83278 Traunstein
08615216
08617384
dr.e.von.Klitzing@t-online.de
http://allergie-therapie.com

Pressekontakt
Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
0049.8561.910771
0049.8561.910773
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de

Allgemein

Allergiker-Trumpfkarte: Beutelloser Staubsauger mit Wasserfilterung

Allergiker-Trumpfkarte: Beutelloser Staubsauger mit Wasserfilterung

Allergiker-Trumpfkarte: Beutelloser Staubsauger mit Wasserfilterung

(Mynewsdesk) Buggingen, 25.06.2014 – Pollen, Tierhaare, Hausstaub: Im Sommer leiden Allergiker stark. Dabei kann schon die tägliche Reinigung der Wohnung zu einer deutlichen Linderung der Beschwerden führen. Staubsauger mit Wasserfilterung beispielsweise unterstützen die ambitionierten Putzpläne besonders gut. Doch die Geräte haben einen Nachteil: Sie sind extrem teuer! Nicht jeder kann sich solch einen Luxusreiniger leisten. In Form der neuen Sichler-Geräte BLS-80 und BLS 250 vom Versender PEARL naht nun Hilfe auch für Inhaber nicht ganz so dicker Geldbörsen. Mit knapp 70 bzw. 100 Euro sind die Sauger wirklich für jedermann erschwinglich und bieten viel für wenig Geld. Der beutelloseStaubsauger BLS-250 mit 7l-Wasserfilter bringt beispielsweise 1400 Watt auf Teppich, Parkett und Fliese und sorgt obendrein noch für reine Luft. Dazu arbeitet der 5,2 kg leichte Power-Sauger mit einem 3-fach-Filter-System, welches die Herzen von allergiegeplagten Zeitgenossen höher schlagen lassen dürfte. In der ersten Stufe scheidet der Zyklonfilter den groben Schmutz ab, dann bindet der Wasserfilter feinen Staub, Tierhaare und allergieauslösenden Milbenkot und schließlich stellt der dicht gewobene HEPA-Filter saubere Raumluft sicher. Der Sauger ist mit vier Rollen und einem 4,5 m langen Kabel ausgerüstet. Dadurch ist er sehr wendig und bietet einen Aktionsradius von rund 7 m. Das Gerät lässt sich auf vier Saugstufen einstellen, die am Display angezeigt werden. Praktisch: Der Wassertank lässt sich abnehmen, ist mit einem Tragegriff ausgestattet und lässt sich so bequem ausleeren und wiederbefüllen. Zum Lieferumfang zählen u.a. der Schlauch mit Handgriff, das Teleskoprohr, die Fugendüse, die Bürste sowie die Bodendüse. Das kleinere Schwestergerät  BLS-80 ist schon für unter 70 Euro erhältlich und bietet eine für viele Einsatzwecke ausreichende Saugleistung von 800 Watt. Der kleinere Sauger nimmt den Kampf gegen Hausstaub und Co. u.a. mit Hilfe eines am Saugrohr befestigten 3l-Wasserfilters auf. Daneben arbeitet auch diese Version mit Zyklon-Technik und HEPA-Filter. Der Sauger ist 4,6 kg leicht und hat ebenfalls ein 4,5 m langes Kabel sowie fünf Saug-Aufsätze an Bord. Hilfreich: Es gibt 2 Halterungen für häufig verwendete Düsen. Sichler Beutelloser Staubsauger BLS-250 mit 7l-Wasserfilter, 1400 WattPreis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EURBestell-Nr. NC-5743Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5743-3031.shtml Sichler Beutelloser Staubsauger BLS-80 mit 3l-Wasserfilter, 800 WattPreis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EURBestell-Nr. NC-5742Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5742-3031.shtml
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8vtql9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/allergiker-trumpfkarte-beutelloser-staubsauger-mit-wasserfilterung-91356

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/8vtql9

Allgemein

Trockene Heizungsluft schwächt das Immunsystem

Luftbefeuchter sorgen auch im Winter für ein optimales Raumklima

Trockene Heizungsluft schwächt das Immunsystem

Eine relative Raumfeuchte zwischen 40 und 60 Prozent wird von Mensch und Tier als besonders angenehm empfunden Foto: greentronic/Stadler Form

Winterzeit ist Erkältungszeit, doch nur die wenigsten wissen, dass der Winter für Infekte gar nicht verantwortlich ist. Es ist vielmehr ein geschwächtes Immunsystem, das sich nicht ausreichend gegen Viren und Bakterien wehren kann. Neben einer nicht ausgewogenen Ernährung, Stress und zu wenig Bewegung, trägt die trockene Raumluft während der Heizperiode entscheidend zu einer Schwächung der körpereigenen Abwehrkräfte bei. Durch eine zu niedrige Luftfeuchte werden die Schleimhäute ausgetrocknet und sind so nicht mehr in der Lage Krankheitserreger abzuwehren. Außerdem wirkt sich zu trockene Raumluft auch auf das allgemeine Wohlbefinden aus, weshalb Mediziner eine relative Raumfeuchte zwischen 40 und 60 Prozent empfehlen, die von Mensch und Tier als besonders angenehm empfunden wird.

Maßnahmen gegen trockene Raumluft

Die Luftfeuchtigkeit wird mit einem Hygrometer gemessen. Sinkt der Wert unter 30 Prozent helfen häufig folgende Maßnahmen:

– Nicht mit gekippten Fenstern dauerlüften, stattdessen zwei- bis viermal täglich kurz, aber kräftig stoßlüften.
– Kaminklappen schließen und Dunstabzugshauben und WC-Lüftungen nur bei Bedarf laufen lassen.
– Undichte Fenster und Türen abdichten oder austauschen.
– Verdunster an die Heizungen hängen.

Luftfeuchte regulieren und Schadstoffe aus der Luft entfernen

Effektiver gegen die trockene Heizungsluft hilft aber ein Luftbefeuchter, wie etwa der Stadler Form Tom (erhältlich im Onlineshop www.greentronic.de ). Der energiesparende Luftwäscher befeuchtet nicht nur die Luft, sondern ist auch in der Lage, Partikel wie Hausstaub oder Tierhaare aus der Luft zu entfernen. Ein Filtertausch ist nicht nötig, da Tom ausschließlich mit Wasser reinigt. Dank seines schlanken Designs benötigt „Tom“ (B 38 x H 46 x T 22,5 cm) nur wenig Platz und ist ausreichend für Räume von bis zu 65 Quadratmetern. Mit einer Nennleistung von 19 Watt arbeitet der Luftbe-feuchter zudem äußerst energiesparend. Dank integriertem Hygrostaten wird die gewünschte Luftfeuchtigkeit ständig überwacht und eingehalten. Dazu werden rotierende Scheiben mit Wasser versorgt, über die trockene Raumluft mit einem Ventilator geblasen wird. Im abnehmbaren 6-Liter-Wassertank befindet sich ein Silber-Ionen-Würfel, der das Wasser zuverlässig bakterien- und keimfrei hält. Seine Wirkdauer beträgt etwa ein Jahr, so dass sich der Wartungsaufwand in Grenzen hält. Das mit einem Duftdispenser und einem Timer ausgestattete Gerät kann auf Dauer- oder Ein- bis Achtstundenbetrieb eingestellt werden, verfügt über einen Nacht- sowie einen Reinigungsmodus und schaltet sich automatisch ab, sobald die gewünschte Luftfeuchte erreicht ist.
Ganz nebenbei hilft so ein Luftbefeuchter auch beim Sparen von Heizenergie, denn bei entsprechend hoher Luftfeuchte werden bereits niedrigere Temperaturen als angenehm empfunden, so dass man die Heizung ruhig um ein paar Grade herunter regeln kann.

Bildrechte: Stadler Form

greentronic GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt:
greentronic GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11
24211 Preetz
04342-8002091
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Allgemein

So saugen Haustierfreunde

Gründliche Entfernung von Tierhaaren und Flecken auch ohne Staubbeutel

So saugen Haustierfreunde

Die innovative Aqua+ Technologie bringt eine neue Dimension von Sauberkeit, damit sich Familie und Tiere im Haus einfach wohl fühlen.

Schaut man sich bei Hunde- oder Katzenhaltern auf dem Dachboden oder im Keller um, fällt einem häufig ein ganzes Arsenal von ausgemusterten Staubsaugern auf. Die meisten dieser Modelle waren dem Aufkommen an losem Fell und Schmutz, die Hund und Katze unweigerlich mit sich bringen, nicht gewachsen. Ihre Saugleistung war zu schwach, die Düse im Kampf gegen festsitzende Haare ungeeignet oder das Gerät war insgesamt nur mit größter Kraftanstrengung zu bedienen. Bis Haustierbesitzer endlich den optimalen Staubsauger – wie zum Beispiel den Aqua+ Pet & Family von Thomas – gefunden haben, haben sie mitunter schon hunderte von Euros für untaugliche Geräte ausgegeben.

Profi gegen Tierhaare und Flecken

Aus den Erfahrungen jahrzehntelanger Forschung weiß der Hersteller, dass eine gründliche Reinigung und Frische im Haushalt nur mit Hilfe von Wasser funktioniert. Das führte zur Entwicklung der einzigartigen Aqua+ Technologie, die auch beim Aqua+ Pet & Family zum Zuge kommt. Damit ist der Trocken- und Nasssauger mit seiner konstant hohen Saugleistung der Profi für Hundefreunde, denn Tierhaare und Schmutzpartikel werden geruchsfrei in dem effektiven Wasser-Filter-System gebunden. Gleichzeitig wird verhindert, dass beim Saugen Staub in die Abluft gelangen kann,
so dass auch Allergiker von dem System profitieren. Da der Sauger ohne Staubbeutel arbeitet, werden werden eingesaugter Staub und Tierhaare anschließend einfach und sauber mit dem Schmutzwasser entsorgt. Mit Hilfe eines Sprühdruck-Systems lassen sich zudem sogar tiefergehende Verschmutzungen aus Textilien und Teppichen entfernen. Das 1700 Watt-Gerät verfügt über einen waschbaren Spezial-Hygienefilter, eine 3-Stufen-Saugleistung mit Eco-Control und bietet mit seinem langen Kabel einen Aktionsradius von elf Metern. Erhältlich im Onlineshop unter www.greentronic.de.

Umfangreiches Zubehör

Zum Lieferumfang gehören neben einer umschaltbaren Teppichdüse, auch eine Turbo- und eine 190 mm breite Tierhaar-Polsterdüse, Saugpinsel und Fugendüse sowie eine Sprühex-Teppich- und Hartbodendüse und eine Sprühex-Polsterdüse für die Fleckentfernung auf Polstern und Teppichen.

Bildrechte: Foto: THOMAS

greentronic GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt:
greentronic GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11
24211 Preetz
04342-8002091
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de