Tag Archives: Übergewicht

Allgemein

Geht Abnehmen nur mit Sport?

easylife klärt über den Stellenwert der Ernährung beim Abnehmen auf

Geht Abnehmen nur mit Sport?

Abnehmen nur durch Sport funktioniert nicht.

Sport ist der beste Weg, um Gewicht zu reduzieren. Dieses wird zumindest in den Medien sehr oft suggeriert. Studien zeigen allerdings ein ganz anderes Ergebnis: Abnehmen mit Sport allein ist nicht möglich, was mehrere Studien belegen. Einige Probanden nahmen sogar noch an Gewicht zu. Dass die Ernährung die tragende Rolle beim Abnehmen spielt, wird meist nicht betont. Abnehmen mit Sport allein ist also ein großer Irrglaube! Die Abnehmexperten von easylife erklären, warum.

Durch Sport werden Kalorien verbrannt, das steht außer Frage. Das ist auch der Grund, warum viele übergewichtige Menschen oft direkt mit Sporteinheiten starten, wenn sie den Entschluss gefasst haben, abzunehmen. Sicherlich hat jede Art körperlicher Aktivität positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Allerdings wird der Effekt auf das Abnehmen stark überschätzt.

Was bei Übergewicht nicht vergessen werden darf: Die meisten Übergewichtigen haben mit Schmerzen in den Gelenken und im Rücken zu kämpfen. Wie unangenehm – ja sogar extrem schmerzhaft – eine schweißtreibende Sporteinheit dann sein kann, kann nur derjenige nachvollziehen, der unter Übergewicht leidet.

Die „Belohnung“ nach dem Sport
Die meisten Menschen bekommen nach dem Sport Hunger. Nach einer intensiven Sporteinheit hat der Körper das natürliche Verlangen, seine verloren gegangenen Energiereserven so schnell wie möglich wieder aufzufüllen. Durch Sport werden nämlich die Kohlenhydratspeicher schnell geleert. Bei Untrainierten sogar noch schneller. Die Folge: Man isst mehr. Auch die Psyche beeinflusst die Nahrungszufuhr. Mit dem Stück Pizza oder dem Riegel Schokolade kommen schnell mehr Kalorien an Energieaufnahme dazu, als durch den Sport verbrannt wurden. Mit der „Belohnung nach dem Sport“ ist man so schnell wieder in einem Teufelskreis.

Stoffwechsel ankurbeln ohne Sport
Es steht außer Frage, dass Bewegung den Körper vor vielen Krankheiten schützt, die zu den sogenannten Zivilisationskrankheiten gehören. Bewegung ist unabdingbar, wenn man gesund bleiben möchte. Doch die alleinige Lösung ist es nicht. Den wesentlich höheren Stellenwert hat eine individuell angepasste Ernährung, die den Stoffwechsel so richtig antreibt. Bereits auf dem Weg zum Wunschgewicht kommt nämlich irgendwann der Punkt, an dem von ganz allein der Drang nach Bewegung entsteht. Gerne auch für den Sport. Wie man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann, wissen die Abnehmexperten von easylife.

Mehr Informationen zum Erfolgskonzept mit easylife finden Sie unter: https://www.easylife.de/news/detail/warum-wir-durch-sport-allein-nicht-abnehmen/

Alles über easylife lesen Sie auf www.easylife.de

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Allgemein

easylife – und die Leute ignorieren mich nicht mehr

Alexander Gut hat durch easylife 52 Kilo abgenommen und lebt ein neues Leben

easylife - und die Leute ignorieren mich nicht mehr

Alexander Gut mit 52 Kilo weniger

Er wurde ignoriert. Die Leute schauten weg, wenn er an ihnen vorbeiging. Suchte er das Gespräch, wurde er abgewiesen mit den Worten: „Was willst du denn? Lass mich in Ruhe.“ Alexander Gut litt extrem unter seinem Übergewicht. Neben den ganzen gesundheitlichen Aspekten wie Schlafstörungen, Sodbrennen, Schmerzen in den Gelenken etc. tat ihm die Ignoranz der Leute ganz besonders weh. Niemand wollte etwas mit ihm zu tun haben. „Ich hatte kein Selbstwertgefühl mehr, fühlte mich extrem unwohl. Ich traute mich nicht mehr, überhaupt jemanden anzusprechen. Schon gar kein Mädchen.“ Als er easylife kennenlernte, war das für ihn der Grundstein in ein neues Leben.

Letzter Ausweg easylife
Nicht nur Alexander litt unter seinem Übergewicht, auch seine Familie machte sich große Sorgen. Aus gesundheitlichen Gründen, aber auch, weil es ihm seelisch so schlecht ging. Von einer Freundin der Familie kam der Tipp mit easylife. Alexander ging zum Beratungsgespräch zu den Abnehmexperten und war danach extrem positiv gestimmt und total überzeugt, dass er es schaffen würde: „Es passte alles für mich. Vor allen Dingen die Aussage, dass man nicht hungern muss.“ Er war sich sicher, dass er es mit easylife schaffen wird.

Ein ganz neues Leben
52 Kilo zeigt die Waage jetzt weniger. Sein ganzer Lebensstil hat sich dadurch verändert. Alexander kann jetzt wieder „normal“ Klamotten kaufen, in ein Geschäft gehen und etwas von der Stange nehmen. Menschen schauen ihn mit anderen Augen an, meiden ihn nicht mehr, grüßen ihn wieder. „Das hat mir klar gezeigt, dass ich mich auch nach außen verändert habe. Ich trete wieder ganz anders auf, bin fitter, kann mehr Dinge machen. Ich kann auch wieder Treppen laufen, ohne, dass ich total fertig bin.“

Der Knaller: eine Freundin
Als die ersten 25 Kilo runter waren, kam für Alexander etwas, was er so lange Zeit nicht für möglich gehalten hatte: Er lernte seine heutige Freundin Pia kennen. „Das war für mich der geilste Moment. Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass sich wieder jemand für mich interessiert.“

easylife hat Alexander zu einem neuen Leben verholfen. Heute steht er mit einem Lachen auf, geht wieder gerne unter Menschen, genießt jede Minute mit Pia. „easylife ist einfach geil! Es ist für mich der Grundstein für ein neues Leben!“

Mehr Informationen zum Erfolgskonzept mit easylife finden Sie unter:
https://www.easylife.de/news/detail/52-kilo-abgenommen-jetzt-sehen-mich-die-menschen-wieder/

Alles über easylife lesen Sie auf www.easylife.de

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Allgemein

Planet der DICKEN: Dokumentation auf VOX mit Diät- und Ernährungsexperte Sven-David Müller aus Braunschweig

Sven-David Müller informiert bei VOX am zweiten Februar ab 20.15 Uhr über die richtigen Wege zur schlanken Linie

Planet der DICKEN: Dokumentation auf VOX mit Diät- und Ernährungsexperte Sven-David Müller aus Braunschweig

Ernährungsexperte und Buchautor Sven-David Müller

Für die vierstündige Fernsehdokumentation Planet der Dicken (1), die am zweiten Februar 2019 ab 20.15 Uhr auf VOX ausgestrahlt wird, wurde der Braunschweiger Diät- und Ernährungsexperte Sven-David Müller ausführlich zum Einfluss verschiedener Diäten auf die Körpergewichtsentwicklung befragt. Der Film wurde von Antje Diller-Wolf von shs Medien (2) produziert. „Als staatlich geprüfter Diätassistent, Diabetesberater der Deutschen Diabetes Gesellschaft und Master of Science in Applied Nutritional Medicine (Angewandte Ernährungsmedizin), freue ich mich, dass ich in dieser großen Dokumentation zu Wort gekommen bin.“, so Müller.

Übergewicht wird nicht nur in den westlichen Industrieländern immer mehr zum Problem. In Deutschland sind mehr als die Hälfte der Frauen und zwei Drittel der Männer zu dick (3, 4). „Scheinbar sind die bisherigen Konzepte zur Gewichtsnormalisierung uneffektiv, denn Über-gewicht wird immer häufiger!“, erläutert Buchautor Sven-David Müller. „Das vielfach kolportierte Erklärungsmuster Übergewicht entstehe durch Überernährung und Bewegungsmangel, trifft nicht zu!“, betont Müller. „Die Entstehung von Übergewicht ist vielmehr multifaktoriell begründet und die auslösenden oder begünstigenden Einzelfaktoren reichen vom Mikrobiom (Darmflora), dem Entzündungsstatus (Silent Inflammation), psycho-sozialen und natürlich genetischen Faktoren.“, so Müller abschließend.

Sven-David Müller wurde am 13. September 1969 in Braunschweig geboren und ist hauptberuflich als Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation des Leibniz-Instituts DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen in Braunschweig tätig. Sven-David Müller gehört zu den bekanntesten Diät- und Ernährungsexperten im deutschsprachigen Raum. Er wandte sich diesem Themenfeld zu, da er im Februar 1976 an Diabetes mellitus erkrankte und am eigenen Leib erfahren hat, welche Bedeutung die Ernährungsweise bei bestimmten Erkrankungen hat.

Seit 1998 ist Sven-David Müller als Autor von Sachbüchern aktiv. Die Deutsche Nationalbibliothek (5) listet 201 Buchtitel im Ernährungsbereich in dreizehn Sprachen und mit einer Auflage von sieben Millionen Exemplaren von ihm auf. Damit ist Müller der erfolgreichste und reichweitenstärkste Ernährungsratgeberautor im deutschsprachigen Raum. Zu seinen Bestsellern gehören die Titel „Wir essen uns schlank“ (Mainz Verlag), „Die Diabetes-Ampel“ (Trias Verlag), „Ernährungsratgeber Rheuma“ (Schlütersche Verlagsgesellschaft), „Zimt gegen Zucker“ (Mainz Verlag) und „Die 50 besten Cholesterinkiller“ (Trias Verlag). Ehrenamtlich engagiert sich Sven-David Müller unter anderem als Vorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. Weitere Informationen unter www.svendavidmueller.de

(1) https://www.vox.de/sendungen/planet-der-dicken-2019-5157265.html
(2) http://www.shsmedien.de/
(3) https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Themen/Uebergewicht_Adipositas/Uebergewicht_Adipositas_node.html
(4) https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98843/Zwei-Drittel-der-Maenner-in-Deutschland-sind-uebergewichtig
(5) https://portal.dnb.de/opac.htm;jsessionid=DvtgQgZp7wL4B8mhEsEE_ID55cEE4QwvAVYBcG0C.prod-fly1?method=moveDown&currentResultId=%22Sven-David%22+and+%22M%C3%BCller%22%26any&categoryId=books

Das im Jahr 2006 in Köln gegründete Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik ist das Netzwerk und Sprachrohr für alle Berufsgruppen, die in der wissenschaftlich fundierten Gesundheitsförderung tätig sind sowie alle an Gesundheit interessierten, die von dem Bündeln von Informationen und Aktionen profitieren möchten. Die medizinische Fachgesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt und in das Vereinsregister eingetragen.

Firmenkontakt
Zentrum für Kulturkommunikation
Sven-David Müller,
Bäckerklint 13
38100 Braunschweig
0173-8530938
pressemueller@web.de
http://www.svendavidmueller.de

Pressekontakt
Zentrum für Kulturkommunikation
Sven-David Müller,
Heinersdorfer Straße 38
122209 Berlin
0173-8530938
sdm@dkgd.de
http://www.dkgd.de

Allgemein

Mit easylife wieder mehr Lebensqualität

Tina Schreiner hat mit easylife 55 Kilo abgenommen und genießt heute pure Lebensqualität

Mit easylife wieder mehr Lebensqualität

Tina Schreiner heute – nach erfolgreichem Abnehmen mit easylife.

120 Kilo lassen sich nicht nur mit Mühe verstecken, sondern haben meist auch schmerzhafte Begleiterscheinungen. Tina Schreiner erinnert sich nur äußerst ungern an die Zeit mit Kleidergröße 54. Knie und der Rücken schmerzten genauso wie die geschwollenen Beine, denn sie musste berufsbedingt lange stehen. Es ging ihr nicht nur körperlich schlecht, sondern auch psychisch. Unterwegs spürte sie die Blicke anderer Leute. Am liebsten blieb sie zu Hause, der Alltag zog an ihr vorbei. Als sie im Januar 2012 auf easylife aufmerksam wurde, sollte das der Beginn eines neuen Lebensgefühls sein mit dem Ergebnis: 55 Kilo weniger. Und das bis heute.

Diäten? „Ich kannte sie alle“, sagt Tina, die bis zu ihrem Start mit dem Abnehmprogramm mit easylife bereits viele erfolglose Diäten hinter sich hatte. War eine Diät beendet, kamen die Kilos bald schon wieder drauf. Und noch mehr als vor der Diät. Tina war in die Jo-Jo-Falle geraten, in die jeder tappt, der mit klassischen Diäten abnehmen möchte. easylife machte auf ein Abnehmkonzept ohne Jo-Jo-Effekt und ohne schweißtreibende Sporteinheiten aufmerksam und Tina konnte sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte. Doch sie war zuversichtlich: „Entweder funktioniert das Abnehmen mit easylife jetzt, oder es ist eben so, dass ich dick bin.“ easylife war ihr letzter Strohhalm.

Gemeinsam geht es leichter
Tina hatte von Beginn an bei easylife das Gefühl: „Hier kann ich abnehmen. Hier bin ich nicht allein, hier kann ich es schaffen.“ Sie suchte gezielt den Kontakt und das Austauschen der Erfahrung anderer. „Wir haben alle dasselbe Ziel und gemeinsam geht es leichter.“ Sie bekam einen individuellen Ernährungsplan, der satt macht und sich leicht in den Alltag integrieren lässt. Schon bald purzelten die ersten Pfunde.

Ein komplett neues Leben
„Wenn ich heute Bilder von mir von damals anschaue, schäme ich mich, dass ich es so weit habe kommen lassen“, gibt Tina zu. Heute genießt sie mit jedem Kilo weniger das neue Lebensgefühl. Die Schmerzen sind verschwunden. Sie isst nach ihren Vorlieben und genießt die Vielfältigkeit der Mahlzeiten. Auch geht sie wieder gerne raus, unter Menschen. „Die tollsten Momente nach dem Abnehmen waren die, als Leute an mir vorbeiliefen und mich erst auf den zweiten Blick erkannten. Die Komplimente „Oh Wahnsinn“, „Super“, „Toll siehst du aus“ waren das Beste. Ich lebe seitdem wieder!“

Mehr Informationen zum Erfolgskonzept mit easylife finden Sie unter: https://www.easylife.de/news/detail/mit-jedem-kilo-weniger-kommt-mehr-lebensqualitaet/

Alles über easylife lesen Sie auf www.easylife.de

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Allgemein

Übergewicht – Warum das Bauchfett so gefährlich ist

Bioresonanz-Redaktion stellt neue Erkenntnisse vor

Übergewicht - Warum das Bauchfett so gefährlich ist

Bioresonanz News zu Übergewicht und Bauchfett

Lindenberg, 27. Dezember 2018. Das Bauchfett gilt bei Übergewicht als besonders gefährlich. Beispielsweise kann es zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall kommen. Wissenschaftler haben Neues entdeckt, womit das zusammenhängt. Die Redaktion beleuchtet die Erkenntnisse und gibt Handlungsempfehlungen.

Millionen sind betroffen

2,8 Millionen Menschen sterben jährlich an den Folgen von Übergewicht, so das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung. Deren Forscher haben herausgefunden, dass bei starkem Übergewicht ein bestimmter Botenstoff aus den Fettzellen des Bauchfetts freigesetzt wird. Dieser beeinträchtigt direkt die Insulinwirkung in der Leber unter anderem, wodurch es zur Insulinresistenz komme. (Quelle: Deutsches Zentrum für Diabetesforschung, Informationsdienst Wissenschaft (idw)).

Eine gestörte Leber kann den ganzen Organismus krankmachen

Ganzheitsmediziner befürchten, dass sich eine derartige Störung der Leber nicht nur auf die Insulinempfindlichkeit auswirkt. Ihre Erfahrungen zeigen, dass eine gestörte Leberfunktion Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben und damit zu vielen Krankheiten beitragen kann (siehe Beitrag der Bioresonanz-Redaktion: Gestörte Leber, kranker Organismus).

Die Forscher gehen davon aus, dass die destruktiven Prozesse zu chronischen Entzündungsreaktionen führen. Diese wiederum können überall im Körper für Konflikte sorgen.

Der Rat der Bioresonanz-Experten

Bioresonanz-Therapeuten empfehlen deshalb, solche chronischen Prozesse stets unter dem ganzheitlich ursachenorientierten Blickwinkel anzugehen. Die Bioresonanz will dabei auf energetischer Ebene unterstützen. Es gilt, im gesamten Organismus eventuelle energetische Regulationsstörungen aufzuspüren und gegebenenfalls zu harmonisieren. Ziel ist es dabei, den Selbstheilungskräften zu helfen und ein natürliches Gleichgewicht aufrecht zu erhalten.

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft.

Kontakt
bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
https://www.bioresonanz-zukunft.de/

Allgemein

Abnehmen ist Kopfsache

Mit den Abnehmexperten von easylife das Gehirn auf gesundes Essen trainieren

Abnehmen ist Kopfsache

easylife: Abnehmen ist Kopfsache

Viele Menschen plagen sich mit Kalorienzählen und Wunderdiäten, um nach einiger Zeit gefrustet wieder aufzugeben. Der Gedanke daran, eine Diät einhalten zu müssen, verschlimmert die Essprobleme zusätzlich. Die Abnehmexperten von easylife wissen aus über 25-jähriger Erfahrung: Man muss sich auch mental auf das Abnehmen einstellen, denn Abnehmen ist Kopfsache. Dr. Cristina Barza, Psychotherapeutin und Betreiberin von easylife München-Ost, erklärt, wie man ohne Verzicht Gewicht reduzieren und ein neues Lebensgefühl entwickeln kann.

Eine der Ursachen für Übergewicht liegt in einem verlangsamten Stoffwechsel. Wie gut sich der Stoffwechsel reguliert, liegt an unterschiedlichen Faktoren wie Hormonen, Stress aber auch an der Ernährung. Abnehmen mit easylife berücksichtigt all diese Faktoren und die Teilnehmer am easylife-Abnehmprogramm werden während der gesamten Zeit auch mental begleitet. Das bestärkt und motiviert.

„Essen und gleichzeitig abnehmen aktiviert das Glücksbelohnungssystem, was dann im Gehirn aktiv wird mit dem Effekt: Wir fühlen uns besonders gut. Gleiches passiert, wenn wir besonders schöne Momente erleben“, erklärt Dr. Cristina Barza. „Möchte jemand gerne dauerhaft etwas an seinem Gewicht verändern, muss man also nicht nur seine Ernährung umstellen, sondern auch sein Belohnungssystem umprogrammieren.“

Durch easylife ein neues Lebensgefühl
Es ist natürlich ein Prozess, den man durchläuft, bis das Belohnungssystem so umprogrammiert ist, dass man auch Freude an gesunden Nahrungsmitteln hat. Unterschiedliche Studien berichten von angefangen bei mindestens 21 Tagen bis hin zu mehreren Monaten, was natürlich wieder abhängig ist vom individuellen Zustand. „Je länger diese Zeit aktiv begleitet wird, desto erfolgreicher ist man“, hebt die Psychotherapeutin hervor. Bei easylife werden die Teilnehmer des Abnehmprogramms so lange betreut, wie es für den jeweiligen Teilnehmer notwendig ist. Dadurch ermöglicht easylife das Aktivieren einer positiven Assoziation zu gesunden Nahrungsmitteln. Wenn das Teilnehmern gelungen ist, berichten sie von einem neuen Lebensgefühl, das sie durch easylife bekommen haben.

„Der Kopf muss sagen: Jetzt will ich mit dem Abnehmen beginnen. Nicht morgen oder nächste Woche oder im neuen Jahr.“ Und wer sich fragt, warum Abnehmen bisher nicht geklappt hat, wird feststellen: Es waren einfach viele Faktoren nicht gegeben. Der Stoffwechsel war schlecht und man wusste auch nicht, welche Lebensmittel für sich selbst infrage kommen, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Außerdem ist davon auszugehen, dass auch der Kopf nicht dabei war. Abnehmen ist nun mal Kopfsache.

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Allgemein

Endlich erfolgreich abnehmen – mit easylife

Fett abbauen mit den Abnehmexperten

Endlich erfolgreich abnehmen - mit easylife

Fett abbauen mit den Abnehmexperten von easylife

Nach einer Diät mehr wiegen als davor – das kennt fast jeder, der abnehmen möchte und alles Mögliche bereits ausprobiert hat. Der Grund dafür liegt in der meist falschen Ernährung während einer Diät, denn diese lässt den Körper sprichwörtlich hungern. In der Folge baut der Körper statt des gewünschten Fetts vorerst sogar Muskeln ab. Das Konzept der erfolgreichen Abnehmexperten verbessert stattdessen den Stoffwechsel und somit kommt auch die Fettverbrennung in Gang.

Mit easylife Fett verlieren
Ein guter Stoffwechsel kurbelt die Fettverbrennung an. Bei Übergewichtigen ist der Stoffwechsel durch viele Abnehmversuche, Medikamente und Bewegungsvermeidung meist gestört. „So viele Negativerfahrungen führen irgendwann an den Punkt, dass die Betroffenen sagen: Ich kann nicht mehr“, weiß easylife-Gründerin Maria Kechele. Sie selbst hat bereits unzählige Abnehmwillige auf ihrem Weg zum Wunschgewicht begleitet und zu einem gut funktionierenden Stoffwechsel gebracht.

easylife wirkt wie eine Verjüngungskur
„Zu uns kommen viele Menschen, die von ihrem Stoffwechsel her betrachtet bis zu 15 Jahre älter sind. In unserer Erstanamnese wird alles aufgenommen und den Teilnehmern erklärt, warum sie bisher keinen Erfolg beim Abnehmen haben konnten und was sie tun können, um diesem Teufelskreis endlich zu entkommen“, erklärt Maria Kechele weiter. Mit einem verlangsamten Stoffwechsel fällt Abnehmen schwerer, also muss dieser als Erstes wieder angeregt werden, wenn die Kilos schmelzen sollen. Mit einem easylife-Programm wird der Stoffwechsel wieder in Gang gebracht. „Abnehmen mit easylife wirkt wie eine Verjüngungskur!“

Jeder kann erfolgreich abnehmen
Bei easylife können Menschen jeder Altersklasse erfolgreich abnehmen. Zwar werden Kinder erst ab einem bestimmten Alter im Abnehmprogramm von easylife aufgenommen, dennoch bekommen sie praktisch beiläufig durch die Mutter oder den Vater gezeigt, wie gesunde Ernährung geht. Teilnehmer des easylife-Programms werden von Ärzten, Ernährungs- und Abnehmexperten begleitet und erreichen ihr Wunschgewicht völlig angepasst auf ihre individuellen Bedürfnisse. Die spezielle Form dieses Programms ermöglicht es, das erreichte Gewicht auch langfristig zu halten. Für eine langfristige Gewichtsreduzierung bedarf es der dauerhaften Einhaltung der im Programm vermittelten Ernährungsregeln.

Mehr Informationen zum Thema Ernährung & Abnehmen mit easylife finden Sie unter: https://www.easylife.de/news-detail/news/so-geht-erfolgreich-abnehmen/

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Allgemein

easylife: Gemeinsam Kilos verlieren und Wunschgewicht erreichen

easylife erklärt, warum erfolgreiches Abnehmen auch Teamwork ist

easylife: Gemeinsam Kilos verlieren und Wunschgewicht erreichen

easylife: Abnehmen ist Teamwork

Wer Gewicht reduzieren möchte, kennt auch solche Tage, an denen das Abnehmen einem einsamen Kampf gegen den inneren Schweinehund gleicht. Die easylife-Experten wissen, wie wichtig Teamwork ist, um sein Wunschgewicht zu erreichen. Aus diesem Grund baut das easylife-Konzept auf Abnehmen im Team – und außerdem macht der Weg zum Wunschgewicht so viel mehr Spaß.

„Gute und schlechte Tage beim Abnehmen muss man teilen“, sagt Florian Eisenmann, Gesundheitsmanager und Berater bei easylife München. Deshalb ist die regelmäßige Begegnung nicht nur mit den Ernährungsprofis von easylife, sondern auch das Zusammentreffen mit Gleichgesinnten in den Zentren eines der Erfolgsgeheimnisse von easylife. Dabei geht es keinesfalls um einen Wettbewerb zwischen den Teilnehmern. Vielmehr profitieren sie vom gegenseitigen Austausch und der Motivation durch Gleichgesinnte. Ein Bonus, der das individuelle Abnehm-Programm, Ernährungs-Coaching durch die easylife-Experten und den regelmäßigen Gesundheitscheck durch das medizinische Fachpersonal ergänzt.

„Bei einem Kaffee oder Tee kommen sowohl erfahrene als auch neue Teilnehmer und Berater ins Gespräch. Jedes unserer easylife-Zentren verfügt über eine Theke, die für die Teilnehmer einen beliebten Treffpunkt darstellt. Wir als easylife-Berater bringen unser umfangreiches Wissen in die Gespräche ein, geben gerne Ratschläge an die Abnehmwilligen weiter und Tipps für leckere Rezepte. Gleichzeitig tauschen die Teilnehmer Erfahrungen aus, diskutieren über Herausforderungen und feiern genauso gerne auch ihre Abnehmerfolge“, hebt Florian Eisenmann den Vorteil von easylife hervor.

Wer Gewicht mit easylife reduziert, muss weder Angst haben vor Hungerqualen noch vor Heißhungerattacken. Die Experten von easylife achten sehr genau darauf, dass sich jeder sattessen und mit Genuss abnehmen kann. Und sollte einmal ein Tag kommen, der dem Projekt Wunschgewicht einen Strich durch die Rechnung machen will, gibt das Team bei easylife die so wichtige Unterstützung.

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Allgemein

Risiko Adventszeit für Hund & Katz

Bereits 50 Prozent der Haustiere übergewichtig – Viele Advents- und Weihnachtsdekorationen sind brandgefährlich

Risiko Adventszeit für Hund & Katz

Mit dem ersten Advent an diesem Wochenende beginnt wieder die Zeit der süßen Versuchungen – für Mensch und Tier. In der Adventszeit verführen sie überall: Süßigkeiten in jeder Form. Bonbons und Schokoweihnachtsmänner können jedoch für Haustiere katastrophale gesundheitliche Folgen haben und im schlimmsten Fall sogar tödlich sein. Darauf weist der überregionale Tierschutzverein Bund Deutschen Tierfreunde (BDT) e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen hin.
Schätzungen zufolge sind rund 40 Prozent der Haustiere in den Industrieländern Mitteleuropas zu dick, in Deutschland haben laut einer Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) 52 Prozent der Hunde und Katzen zu viel Speck auf den Rippen. In den USA sind der „Gesellschaft zur Vermeidung von Fettleibigkeit unter Tieren“ zufolge gar 60 Prozent der Katzen und 56 Prozent der Hunde zu schwer – Übergewicht und Adipositas sind bei Haustieren weltweit ein Problem. Mit fatalen Folgen: Um bis zu zwei Jahre können überflüssige Pfunde die Lebenserwartung von Haustieren reduzieren. Diabetes, Arthritis und Herzerkrankungen sind häufige Begleiterscheinungen.
Hauptgrund: Zu wenig Bewegung, zu viel Futter und zwischendurch immer wieder das ein oder andere Leckerli zu viel – gerade jetzt in der süßen Adventszeit. Eltern sollten besonders auch ihren Nachwuchs auf die Risiken aufmerksam machen, da der gerne ein paar Leckerlis an die geliebten Haustiere verteilt.
Die beliebte Schokolade enthält oft den für Menschen ungefährlichen Wirkstoff Theobromin, der kleine Tiere aber durchaus töten kann. Zum Glück müssten Hunde die Schokolade allerdings in größeren Mengen fressen. Vier bis fünf Tafeln könnten einen Dackel töten, warnt der Bund Deutscher Tierfreunde. Zudem sollten Hunde auch schon aus Rücksicht auf ihre Zahngesundheit keine Süßigkeiten erhalten, denn es drohen schlimme Zahnbeschwerden. Eine große Gefahr stellt zudem der Zuckeraustauschstoff Xylit – er kommt häufig in Bonbons vor – dar, der einen tödlichen Abfall des Blutzuckerspiegels auslösen kann. Schon 100 Gramm Bonbons reichen dazu nach Angaben des Bundes Deutscher Tierfreunde aus.
Als Alternative sollten verantwortungsbewusste Tierfreunde allenfalls speziell für Tiere hergestellte Leckereien verteilen, die in jeder Zoohandlung erhältlich sind. Diese sollten aber auch nur zu besonderen Gelegenheiten wie etwa zu Weihnachten „verschenkt“ werden, um Vierbeiner oder auch Vögel nicht daran zu gewöhnen, betont der Bund Deutscher Tierfreunde. Eine ausgewogene Ernährung mit Leckereien gibt es nicht.
Aber nicht nur von den Süßigkeiten direkt gehen große Gefahren aus. Auch aus Versehen verschluckte Süßigkeiten- oder Bonbonverpackungen sowie etwa Lametta oder andere Dekomaterialien können für Hunde und Katzen gefährlich werden. Und da die Adventszeit auch die Zeit der Kerzen ist gilt besonders: Tiere nicht unbeaufsichtigt in der Nähe von brennenden Kerzen lassen. Besonders Katzen sind neugierig und sie können schnell durch eine unbeobachtete Bewegung eine Kerze zum Kippen bringen, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz im nordrheinwestfälischen Kamp-Lintfort ist ein überregionaler Tierschutzverein.Der 1999 gegründete BDT e.V. unterhält zwei eigene Tierheime in Kamp-Lintfort sowie in Weeze und unterstützt rund 30 Tierheime und Tierschutzvereine im gesamten Bundesgebiet. Der BDT e.V. ist ein Verein für Tier-, Natur- und Artenschutz. Das Tierheim in Kamp-Lintfort feierte 2014 bereits sein zehnjähriges Bestehen.

Firmenkontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Martina Klein
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Pressekontakt
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Harald Debus
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.bund-deutscher-tierfreunde.de

Allgemein

WHO-Appell zu mehr körperlicher Aktivität

Gesundheitsrisiko durch Bewegungsmangel

sup.- Viele Menschen üben ihren Beruf im Sitzen aus. Auch auf dem Weg zur Arbeit sitzen sie bereits – im Auto oder in der Bahn. Und den Feierabend verbringen sie vor dem heimischen Computer sowie im TV-Sessel. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor den Folgen dieses Lebensstils und appelliert zu mehr körperlicher Aktivität: „Bewegung senkt das Risiko von Herzerkrankungen, Infarkt, Brust- und Darmkrebs, Diabetes und Bluthochdruck.“ Der Ernährungs-Publizist Detlef Brendel zeigt in seinem Buch „Schluss mit Essverboten“, dass dieser Bewegungsappell viel wichtiger ist als z. B. Strafsteuern für einzelne, vermeintlich dickmachende Nahrungsmittel. Denn nur wer sich bewegt, bringt den Körper in Schwung und verbraucht Kalorien. Skepsis sei deshalb auch immer dann angebracht, wenn Organisationen den längst wissenschaftlich belegten Zusammenhang von Bewegungsmangel und Übergewicht bestreiten. Oft gehe es dann um den Verkauf von kostspieligen Ersatz-Produkten für einzelne Nahrungsmittel-Bausteine. Die sicherste Grundlage für ein gesundes Leben, so Brendel, sei die richtige Balance zwischen Genuss und Vitalität.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de