Tag Archives: UBS

Allgemein

Kuhlmann ITS auf der n-21 Landestagung

Digitalisierung und der Einsatz von Software im schulischen Umfeld

Kuhlmann ITS auf der n-21 Landestagung

Digitalisierung und der Einsatz von Software im schulischen Umfeld hat über die Jahre stetig an Bedeutung gewonnen. Dies gilt neben der Gestaltung des Unterrichts auch für die Verwaltungsebene, die alle Schulformen bis hin zur Berufsschule betrifft. Die Fa. Kuhlmann IT-Solutions als junges Unternehmen für moderne IT-Lösungen hat sich auf die Entwicklung von Software für Berufsschulen in Niedersachsen spezialisiert und leistet ihren Beitrag zur Vereinfachung organisatorischer und verwaltungstechnischer Prozesse. Auf der n-21 Landestagung im CAG Cloppenburg wird mit der BBS-Verwaltung ein neues und vielseitig einsetzbares Produkt
vorgestellt.

Kuhlmann ITS – Schulprodukte für berufsbildende Schulen

Das Entwicklerhaus Kuhlmann IT-Solutions mit Sitz in Friesoythe hat sich als junges und kreatives Team aus Fachinformatikern früh auf den Bildungssektor spezialisiert. Mit den jeweiligen Anwendungsumgebungen von Schulen vertraut, setzen die Entwickler umfassendes Fachwissen zur Gestaltung einzigartiger Softwarelösungen ein. Mit der BBS-Online-Bewerbung hielt Kuhlmann ITS ein erstes Programm bereit, dass den Anmeldeprozess an Berufsschulen mit allen Formalitäten stressfrei und einfach zu bedienen ins Internet brachte.

Auf der diesjährig erstmaligen n-21 Landestagung zum Thema Mobiles Lernen wird das Programm BBS-Verwaltung als sinnvolle und vielseitige Ergänzung der Software vorgestellt. Neben dem Basismodul KAMeasy werden die Funktionsbereiche Organigramme, Schülerverwaltung und Zeugnisschreibung angeboten, die optional zum Basismodul erworben werden können. Auf der Fachmesse werden Funktionen und Einsatzmöglichkeiten der Softwarelösung vorgestellt, die primär im Umfeld beruflicher Schulen für Aufmerksamkeit sorgen möchten.

IT-Komplettlösung für Berufsschulen in Niedersachsen

Die mehrplatz- und terminalfähige Anwendung aus dem Hause Ingenieurbüro Spang wird von Kuhlmann IT-Solutions vertrieben und supportet. Es basiert auf einer SQL-Datenbank als vielleicht bekanntesten Standard der Datenverwaltung. Datenschutzkonform im Sinne der DSGVO ermöglicht das Softwarepaket das
Anlegen und Verarbeiten relevanter Datensätze mit allen Informationen rund um Berufsschüler sowie Aufgaben und Projekte der speziellen Schulform. Beispielsweise werden die Online-Kurswahl sowie die Erstellung von Kurstabellen oder Stundenplänen mit wenigen Klicks möglich und entlasten den Arbeitsalltag beruflicher Gymnasien immens.

Die Software BBS-Verwaltung umfasst mehrere Module, die orientiert am jeweiligen Bedarf der Berufsschule zusammengestellt werden können. Zu den wichtigsten Modulen und Anwendungen gehören:

– Dokumentenmanagement (als Kernmodul)
– Darstellung von Schulstrukturen, Fächern und mehr
– automatisierte Mailverteiler
– digitale Verarbeitung von Zeugnissen, Arbeitsverträgen etc.
– dezentrale Zeugniseingabe
– umfassende Möglichkeiten zur Archivierung

Selbstverständlich ist die Integration der BBS-Online-Anmeldung in das Programmpaket möglich. Die von interessierten Bewerbern oder Berufsschülern eingegebenen Informationen werden so direkt in der Datenbank gespeichert und stehen für die weitere Verarbeitung durch die Komplettlösung zur Verfügung.

Kooperation für sauberen Übergang zwischen Schule und Beruf

Neben einer erfolgreichen Berufsschullaufbahn ist jedem Schüler ein fließender Übergang ins Berufsleben zu wünschen. Die Kuhlmann IT-Solutions leistet auch hierzu ihren Beitrag und stellt auf der n-21 Landestagung ihre Kooperation mit der Fa, connedata Software & Systemberatung GmbH vor. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren ein wichtiger Ansprechpartner niedersächsischer Ämter und Behörden bei der Umsetzung zeitgemäßer Software und Internet-Applikationen.

Das spezielle Fachverfahren von connedata untertstützt hierbei das kommunale Bildungsmonitoring und hat so in den vergangenen Jahren zum erfolgreichen Übergang zahlloser Schülerinnen und Schüler von den Allgemeinbildenden Schulen in die berufliche Bildung/Ausbildung beigetragen. Funktionen der Software dieses Kooperationspartners umfassen beispielsweise die Schnittstellen zur BBS-Online-Anmeldung oder BBS-Planung. Mit einer breiteren Datenbasis, stets an aktuellen Datenschutzansprüchen orientiert, ist ein schnellerer Informationsaustausch zugesichert. Ohne Verzögerung aus formalen oder verwaltungstechnischen Gründen kann so nach der Berufsschullaufbahn direkt ins volle Berufsleben durchgestartet werden.

Spezialisierte IT-Solutions von kreativen Fachkräften

Für Berufsschulen aus dem gesamten Bundesland ist es lohnenswert, dem Messestand von Kuhlmann ITS auf der n-21 einen Besuch abzustatten. Gerade wenn eine Berufsschule erst am Anfang des digitalen Prozesses steht und das Potenzial der Schule 4.0 noch nicht entdeckt hat, hilft ein kompetentes Fachgespräch bei der Abklärung sämtlicher Möglichkeiten. Im Rahmen des Messeauftritts werden die Funktionen des Komplettpakets BBS-Verwaltung ausführlich präsentiert, wobei sämtliche Funktionen bereits praxiserprobt sind.

Die Fachmesse n-21 findet am Donnerstag, den 17. Mai zwischen 9.00 und 16.00 im Clemens-August-Gymnasium (CAG) in Cloppenburg statt. Präsentiert werden digitale Lernwerkzeuge für alle primären und sekundären Schulformen. Mit dem Schwerpunkt Digitalisierung rückt das mobile Lernen bei der Landestagung in den Vordergrund. Themen wie Vernetzung und Datenverarbeitung sind für viele Lehrkräfte noch Neuland, für die Verwaltung und schulische Ausbildung der Zukunft jedoch unverzichtbar. Kuhlmann IT-Solutions leistet hierzu seinen Beitrag und heißt alle Besucher am Messestand willkommen.

Kuhlmann IT-Solutions UG (haftungsbeschränkt)
Beethovenstraße 5
26169 Friesoythe
Tel: 04491 7848037
Kontakt E-Mail
kontakt@kuhlmann-its.de
Vertreten durch:
Stefan Kuhlmann

Kontakt
LeadsTosale GmbH
Olav Brunssen
Gerhard Stalling Str. 19
26135 Oldenburg
+49 441 93925441
info@leadstosale.de
http://leadstosale.de/

Allgemein

Razorfish: Sieg bei UX Design Awards mit UBS Planet Art

Prämierte Arbeit der Digitalagentur noch bis 7. September auf der IFA Berlin zu sehen

Razorfish: Sieg bei UX Design Awards mit UBS Planet Art

UBS Planet Art (Bildquelle: @Razorfish)

Frankfurt/Berlin/München, 05. September 2016 – Preisgekröntes Nutzererlebnis: Bei den diesjährigen UX Design Awards gehört Razorfish zu den erlesenen Gewinnern. Mit ihrer Arbeit UBS Planet Art gelang es der international führenden Digitalagentur auf dem Gebiet der kundenzentrierten Business Transformation, sich gegen die zahlreich angetretene Konkurrenz zu behaupten und einen von ingesamt neun vergebenen Awards für sich zu entscheiden.

„Planet Art unterstützt Nutzer bei der spezifischen Suche von Neuigkeiten und Sammlerinformationen aus der Kunstwelt. Die App nutzt selbstlernende Algorithmen, um Daten entsprechend der Nutzerinteressen zu kuratieren. Durch die Personalisierung von Inhalten reduziert Planet Art umfassende Informationsmengen auf das Wesentliche und stellt diese über eine elegante, visuell hochwertige Nutzeroberfläche zur Verfügung“, so das Jury Statement.
Die UX Design Awards werden jährlich vom Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) verliehen und zeichnen herausragendes Design und Nutzerorientierung in Produkten, digitalen Lösungen und Services aus. Die Preisverleihung fand am 2. September auf der IFA in Berlin statt. Im Rahmen einer exklusiven Sonderausstellung sind dort noch bis einschließlich 7. September die Einreichungen aller Sieger und Nominierten zu sehen.

„Diese Arbeit ist ein echtes Vorzeigebeispiel für ein digitales Angebot, das sich ausschließlich auf die Interessen der Nutzer fokussiert. Wir freuen uns sehr, dass die Award Jury dies honoriert hat“, so Preethi Mariappan, Chief Creative Officer bei Razorfish Deutschland. „Design und Nutzerorientierung gehen bei UBS Planet Art Hand in Hand und verschmelzen zu einer Anwendung, die höchst relevant ist und Spaß macht. Der UX Design Award ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“, so Sascha Martini, CEO Razorfish Deutschland.

Link zum Video: https://vimeo.com/179750615

Razorfish ist die international führende Agentur für Digitale Transformation und einer der Pioniere für Marketing im digitalen Zeitalter. Wir helfen unseren Kunden dabei, sicher durch das Unbekannte zu navigieren, Veränderungen voranzutreiben und ihr Business zu transformieren. Dabei bringen wir einen einzigartigen Mix aus Technologie, Strategie, Kreativität und Media zusammen. Zum Team von Razorfish gehören über 3.000 Experten an 25 Standorten weltweit; darunter Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Italien, Kanada, Singapur und die USA. In Deutschland arbeiten rund 200 Mitarbeiter in Frankfurt, Berlin und München für Kunden wie Audi, DHL, IKEA und UBS.

Razorfish ist ein Teil der Publicis.Sapient Plattform innerhalb der Publicis Groupe. Weitere Informationen finden Sie auf razorfish.com und razorfish.de sowie auf Facebook, Twitter, Weibo und Instagram.
Razorfish. Here for tomorrow.™

Firmenkontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Allgemein

UBS wird neuer Produkt-Partner von wikifolio.com

Social-Trading-Plattform kooperiert mit UBS in Deutschland

Wien (07.April 2016) – wikifolio.com , die führende europäische Online-Plattform für Anlagestrategien von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern, startet im April eine Kooperation mit dem Emittenten UBS. Das Wiener FinTech-Unternehmen gewinnt damit neben HSBC, Lang & Schwarz und der Societe Generale den vierten Produkt-Provider für die Kapitalanleger auf wikifolio.com.

UBS bietet Anlegern mit rund 100.000 Anlage- und Hebelprodukten eine umfassende Produktpalette im deutschen Markt, die künftig auch den Tradern auf wikifolio.com zur Verfügung stehen wird.

„Die Aufnahme von UBS-Produkten in das Anlageuniversum von wikifolio.com ist ein wichtiger Schritt, um unseren Tradern und Anlegern weitere Bereiche der Börsenwelt zu erschließen“, betont Andreas Kern, Gründer und CEO der wikifolio Financial Technologies AG. „wikifolio.com ist schon heute der Social Trading-Anbieter mit dem größten Produktangebot. Wir freuen uns, dieses Anlageuniversum um die Produkte des frisch gekürten „Retail Structurer of the Year 2015″ erweitern zu können, der zudem für seine fairen Konditionen bekannt ist.“

„Wir freuen uns auf die Kooperation mit wikifolio.com. Wir wollen uns hier nicht nur als Produktlieferant, sondern als zuverlässiger Partner in allen Fragen rund um das Thema der strukturierten Produkte präsentieren. Die bereits eingegangene Kooperation im Rahmen unseres edukativen Börsenspiels „UBS Trading Masters“ unterstreicht dies“, sagt Marcel Langer, verantwortlich für das Public Distribution-Geschäft der UBS in Europa.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.646
***
Kennzahlen (Stand: 07.04.2016):
Gründung: August 2012
Gründer und Vorstand: Andreas Kern
Mitarbeiter: 35
Investierbare wikifolios: Über 4.300
Unique Visitors: Über 2,8 Mio.
Handelsvolumen: Über 7,9 Mrd. Euro
Zertifikate-Gebühr: 0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)
Performancegebühr: 5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)
Wesentliche Gesellschafter: Investorengruppe rund um Speed Invest GmbH, Österreich (30 %), DvH VENTURES, Deutschland (21 %), Andreas Kern, Gründer & CEO (15 %), Lang & Schwarz AG, Deutschland (5 %), Business Angels & Management (29 %)
Emissionshaus: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
Listing Partner: Börse Stuttgart AG
Weitere Partner: S Broker AG & Co. KG, OnVista Media GmbH, Finanzen100 GmbH, comdirect bank Aktiengesellschaft, Consorsbank

Über wikifolio.com: wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Als einziger Anbieter ermöglicht sie Kapitalanlegern, über börsengehandelte Wertpapiere an der Wertentwicklung veröffentlichter Musterdepots zu partizipieren. Das Finanz-Technologie-Unternehmen wurde im August 2012 in Wien gegründet und im Dezember 2014 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Vorstandsvorsitzender der wikifolio Financial Technologies AG ist der Gründer Andreas Kern. Gesellschafter des Unternehmens sind u.a.: Dieter von Holtzbrinck Ventures GmbH, die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, das Emissionshaus Lang & Schwarz AG sowie das Venture Capital Unternehmen Speed Invest GmbH. In Deutschland arbeitet wikifolio.com mit der Börse Stuttgart, der comdirect bank, der Consorsbank, dem Sparkassen Broker, der OnVista Group, Finanzen100 und Wallstreet-Online zusammen. Seit März 2015 ist wikifolio.com auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar. Partner sind das Finanzportal Cash.ch und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ).

Firmenkontakt
wikifolio Financial Technologies AG
Bernhard Lehner
Berggasse 31
1090 Wien
+43 664 439 86 09
bernhard.lehner@wikifolio.com
www.wikifolio.com

Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
089/6791720
info@commendo.de
www.commendo.de

Allgemein

KSW Vermögensverwaltung AG gewinnt Team von der UBS

Der bisherige Leiter der UBS-Niederlassung in Nürnberg, Klaus-Jürgen Schiller, verstärkt künftig mit seinem Stellvertreter Udo Rieder und zwei langjährigen Mitarbeitern die KSW.

(Mynewsdesk) Die Nürnberger KSW Vermögensverwaltung AG baut ihr Vermögensverwaltungsgeschäft weiter aus. Der bisherige Leiter der UBS-Niederlassung in Nürnberg, Klaus-Jürgen Schiller, verstärkt künftig mit seinem Stellvertreter Udo Rieder und zwei langjährigen Mitarbeitern die KSW AG in der Kaiserstraße. „Mit dem Wechsel können wir unseren bisherigen UBS-Kunden der Region weiterhin die Betreuung und Ansprechpartner vor Ort bieten und den Erfolg ausbauen“, erklärt Schiller. Die UBS will ihre bayerischen Kunden künftig nur noch von München aus betreuen.

Der Wechsel ist zugleich der Start einer exklusiven Kooperation von KSW und UBS. Die KSW AG möchte damit in der für sie wichtigen Metropolregion Nürnberg weiter wachsen. Die UBS-Kunden profitieren weiterhin von der Vor-Ort-Betreuung durch ihre langjährigen Betreuer und zugleich von der weltweiten Expertise der UBS in der Vermögensverwaltung. „Solche Kooperationen haben sich in der Schweiz bereits bewährt. Das Modell trägt der wachsenden Bedeutung der mittelständisch geprägten Vermögensverwaltung als regionaler Schnittstelle zu globalen Dienstleistungsangeboten Rechnung und wird sicherlich auch im deutschen Markt Nachahmer finden“, ist sich der Vorstand der KSW Vermögensverwaltung AG, Udo Schindler, sicher. Die Unabhängigkeit der KSW wird dabei sichergestellt, da neben der UBS weitere Depotbanken eingebunden bleiben.

„Wir freuen uns, dass die neuen Kollegen zugunsten der Kundennähe den Schritt in die unternehmerische Verantwortung wagen“, sagt Schindler. Die ehemaligen UBS-Mitarbeiter können künftig als Mitgesellschafter der KSW AG unabhängig von Umsatzvorgaben ihre Kunden beraten. „Wir brauchen keine Produktverkäufer, sondern klassische Private Banker mit Weitblick und strategischer Marktkenntnis“, betont Schindler. Die KSW baut mit dem UBS-Team die Marktführerschaft in der Region weiter aus.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3253q6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ksw-vermoegensverwaltung-ag-gewinnt-team-von-der-ubs-79270

Die KSW Vermögensverwaltung AG wurde 1997 gegründet und betreut mit jetzt 14 Mitarbeitern ca. 600 Kunden vorwiegend aus der Metropolregion Nürnberg.
Gemessen am betreuten Volumen zählt die KSW Vermögensverwaltung AG zu den 25 größten bankenunabhängigen Vermögensverwaltern Deutschlands und ist der größte unabhängige Vermögensverwalter in der Region. Als Family Office bietet die KSW Vermögensverwaltung AG für ausgewählte Mandate eine umfassende Betreuung auch außerhalb der reinen Finanzportfolioverwaltung.

Kontakt
KSW Vermögensverwaltung AG
Wolfgang Köbler
Kaiserstraße 23
90403 Nürnberg
0911 / 21 773 33
wolfgang.koebler@ksw-vermoegen.de
www.ksw-vermoegen.de